1911 / 44 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Drn ifi naa pi R A A L rin 5 Dem. m da rfi EaÈ “e C L P U S E R En I Seifitegan t ira e

Magen, Westf. [100609] In unser Handelsregister ist heute bei der Firma: Verlag des Westfälischen Tageblatts Gesell- \chaft mit beschränkter Haftung in Liquidation zu Lagen eingetragen : Die Liquidation ist beendet, die Firma ist erloschen. Hagen i. W., den 11. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf. [100610] In unser Handelsregister ist heute bei der Firma:

Westfälische Preß-Gesellschaft Henning «& Co.

Pie Gesnselenlehafe zu Hagen eingetragen :

de Gesell|haft ist aufgelöst, die Firma ist er-

oschen.

Hagen i. W., den 11. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hamm, Westf. [100611] Handelsregister des Amtsgerichts Hamm. Eintragung vom 15. Februar 1911 bei der Firma

Osthus «& Fatheuer, Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung, in Hamm:

Die Gesellschaft ist aufgelöst, zum Liguidator ist ad Niemann Heinrich NRehbein in Hamm bestellt orden.

Hamm, Westf. [100612] Handelsregister des Amtsgerichts Hamm. Eintragung vom 16. Februar 1911 in Abt. B

unter Nr. 40: Die Gesellschaft in Firma Paul

Wulf, Gesellschaft mit beshräukter Haftung,

mit dem Siße in Hamm in Westf. Gegenstand

des Unternehmens: Die Verwertung von Stärke zu

Nährmittelzwecken. Zur Erreichung dieses Zweckes

ist die Gesellschaft befugt, gleihartige und ähnliche

Unternehmungen zu erwerben, fich an solchen zu be-

teiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Ge-

{äftsführer : Kaufmann Paul Wulf in Werl in Westf. Stammkapital: 20 000 4. Gesellshaft mit be-

schränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am

3. und 17. Januar 1911 festgestellt.

Heidelberg. Handelsregister. [100613] Zum Handelsregister Abt. B Band T O.-3. 85 zur Firma „Papier- u. Tapetenfabrik Bammen- thal Abteilung der Tapeten-Jndustrie Aktien- Gesellschaft“ Siß zu Berlin, Zweigniederlassung zu Bammenthal, wurde eingetragen: Die Zweig- niederlassung in Bammenthal ist aufgehoben. EOLEErE den 17. Februar 1911. Sroßh. Amksgericht. I.

Höxter. [100614]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 62 ist als Inhaber der Firma F. Manegold, Höxter, an Stelle des Holzhändlers Theodor Manegold zu Hörter dessen Witwe, Bertha geb. Krekeler, daselbst ein- getragen. Die Prokura des Kaufmanns Frit Mane- gold und des Kaufmanns Theodor Manegold zu Höxter ist durch Uebergang des Geschäfts erloschen und ihnen von der neuen Inhaberin wiedererteilt.

Höxter, den 10. Februar 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Homburg v. d. Höhe. [100615] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister. 1) Grand-Hotel, vormals 4 Jahreszeiten und Villa Fürstenruhe, J. C. Schweimler, Homburg v. d. H. Die Firma ist erloschen.

2) Taunusbote, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Homburg v. d, H. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Geschäftsführer, Buch- druckereibesißer Heinrich Schudt in Homburg v. d. H. ist alleiniger Liquidator.

Homburg v. d. Höhe, den 15. Februar 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 4.

„Jöhstadt. [100616]

Im hiesigen Handelsregister ist heute auf Blatt 117 die Firma Obererzgebirgische Eisen- Metall- waren- und Maschinenfabrik Artur Nichter in Jöhstadt und als deren Inhaber der Fabrikant Mar Artur Richter in Iöhstadt eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation von Feuer- löschgeräten und Spulmaschinen.

Iöhstadt, am 16. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht. Kaiserslautern. [100618]

I. Die Firma „Maschinenfabrik Enkenbach Johannes Hirsch“ mit dem Sitze zu Enkenbach Inhaber Johannes Hirs, Ingenieur daselbst ist erloschen.

11. Betreff: die Firma „Jsaac Metzger““ mit dem Sitze zu Gauersheim : Isaac Metzger, Kauf- mann in Gauersheim, als Firmeninhaber gelöscht. Als Firmeninhaberin wurde eingetragen: die Witwe des vorgenannten Isaac Meßger, Sophie geb. Noth- \{ild, in Gauersheim werte

Kaiserslautern, 15. Februar 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Kamen. [100617] In unser Handelsregister A Nr. 71 ist beute bei der Firma Rudolf Robert Nachfolger, Junhaber Kaufmann Marcus Gerber in Kamen ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Kamen, den 13. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Kastellaun. [100767]

In das hiefige Handelsregister Abteilung A ist

heute bei der unter Nr. 19 eingetragenen Firma

„Mohren Apotheke J. Windeck in Castellaun“

folgendes eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Kastellaun, den 16. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Kattowitz. Befanntmachung. [100770] Das unter der Firma „Karl, August Lauter- bah“ in Laurahütte bestehende Handelsgeschäft ist auf den Spediteur Arthur Lauterbach in Laura- hütte übergegangen und wird von diesem unter der Firma „Karl, August Lauterbach, Juhaber Arthur Lauterbach“ fortgeführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Ver- bindlichkeiten ist bet dem Erwerbe des Geschäfts durch Arthur Lauterbach ausgeschlossen. Die Pro- kura des Arthur Lauterbach ift erlo\chen. Amtsgericht Kattowitz, den 9. Februar 1911.

Kattowitz, O.-S. Befanntmachung. [100769] Das unter der Firma „J. Pramors Nachf. ranz Müller“ in Siemianowitz bestehende andel8geschäft ist auf den Buchdruckereibesißzer mil Schulz in Siemianowitz übergegangen und

wird von diesem unter der Firma Buchdruckerei

Franz Müller (Juhaber Emil Schulz) fort-

eführt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Emil Schulz aus- geschlossen.

Amtsgericht Kattowitz, den 9. Februar 1911.

Kattowitz, O.-S. Befanutmachung. [100772] Die im Handelsregister A unter Nr. 952 ein- getragene Firma „Centralstelle für Häutever- wertung Jakob Nebel Ux.“ in Kattowitz ist am 9. Februar 1911 gelö\{t worden. Amtsgericht Kattowitz.

Kattowitz, O.-S. [100771]

Das unter der Firma „P. Böhm“ in Siemianowitz bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Max Böhm in Siemianowiß über- gegangen und wird von diesem unter der Firma ,,„P. Böhm Juhaber Max Böhm““ fortgeführt. Die erloschene Prokura des Faak Böhm ist diesem vom Erwerber wieder erteilt worden.

Amtsgericht Kattowitz, den 10. Februar 1911.

Kattowitz, O.-S. Bekanntmachung. [100773]

Die im Handelsregister À unter Nr. 733 ein-

getragene Firma „Philomena Pramor““ in Sie-

mianuotwwitz ijt am 11. Februar 1911 gelö\{t worden. Amtsgericht Kattowitz.

Kempten, Algäu. [100619] Handelsregistereiutrag.

In das Gesellschaftsregister für Kempten Bd. 1 Ziffer 55 wurde bei der Aktiengesellshaft „Allgäuer Brauhaus, Aktiengesellschaft“ eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 14. Februar 1911 wurde die Abänderung des § 4 des Gesell- schaftsvertrags und die Erhöhung des Grundkapitals zu 100000 & hunderttausend Mark um 1400 000 & eine Million vierhundertausend Mark bes{chlossen. Die beschlossene Erhöhung ist durch Zeichnung von auf den S lautenden Aktien zu je 1000 tausend Mark —- erfolgt.

Die Ausgabe der Aktien erfolgt zum Nennwert. Der Brauereibesizer August Weixler hat auf das erhöhte Grundkapital die im Grundbuch für Kempten Bd. 29 Seite 1 Bl. Nr. 168 näher beschriebenen Liegen- schaften die Gebäude Hs. Nr. L 127, T 1, Q 53, Q 36, 37 u. 38 in Kempten nebst den dazu gehörigen unbebauten Grundstücken und die gesamten auf den Liegenschaften befindlißen Brauerei- und Wirt- \chaftseinrihtungen zum Teil eingelegt, zum Teil im Wege der Uebernahme durch die Gesellschaft dieser überlassen. Er erhält für diese Objekte 1160 eintaufendeinhundertsehzig Stück der neuen Aktien und eine Vergütung von 500 000 /6 fünfhundert- tausend Mark.

Von den mit der Anmeldung der Kapitalserhöhung eingereihten Schriftstücken, insbesondere dem Prü fungsbericht des Aufsichtsrats, kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden.

Kempten, den 17. Februar 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Kiel. [100623] Eintragung in das Handelsregister am 13. Februar 1911. Firma Georg Sell, Kiel. Die Firma ist er- loschen. Kiel. Königl. Amtsgericht.

Koblenz. [100620]

Im hiesigen Handelsregister A wurde heute unter Nr. 591 die Commanditgesellschast Dr. J. A. Müller und Cie. Mineralwasserfabrik Metter- nich bei Koblenz eingetragen. Dieselbe hat am 1, Februar 1911 begonnen. Persönlih haftender Gesellschafter is Dr. Jakob Alexander Müller, Fabrikbesiger in Metternich bei Koblenz. Die Zahl der Kommanditisten beträgt 2.

Coblenz, den 6. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. 5.

Koblenz. [100621]

Im Handelsregister B wurde heute unter Nr. 31 bei der Firma Casino zu Cobleuz mit dem Sitze in Koblenz eingetragen :

Als Vorstandsmitglieder find gewählt: Geheimer Negierungsrat Ludwig Sasse, Kaufmann Karl Alden- hoven, Architekt Ehrhardt MüUer, Professor Friedrich Pesch, Kaufmann Nudolf Müller, alle zu Koblenz wohnend.

Koblenz, den 8. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. 5. Königsberg, Pr. Sandel8registee [100622] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Eingetragen ist am 16. Februar 1911 :

In Abteilung A :

Bei Nr. 1029 für die Firma J. Wisztyuiecki, hier: Die Prokura des Emanuel Wisztynieckt ist erloshen. Die Gesamtprokura des Rechtsanwalts Julius Wisztyniecki in Königsberg i. Pr. ist in Einzel- prokura umgewandelt.

In Abteilung B:

Bei Nr. 23 für die Königsberger Theater- Actiengesellschaft : Stadtrat a. D. Franz Claaßen ist aus dem Vorstande ausgeschieden. Stadtrat Hans Tießen in Königsberg i. Pr. ist zum Vorstand bestellt.

Kosel, O.-S. Befkfanutmachung. [100584]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Firma „Zuckerfabrik des Kreises Cosel, Ges. m. b. H. in Cosel“ eingetragen worden, daß auf Grund des Beschlusses 9. Oktober 1909

2. Márz 1910 das Stammkapital um 27 500 4 auf 611 500 M erhöht worden ist. 1a H.-N. B 5.

Kosel, den 14. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Landau, P salz. [100624]

I. M. Kiehl, Megtgerei und Wurstlerei in Landau. Die offene Handelsgesellschaft ist dur das am 1. Dezember 1905 erfolgte Ableben des Ge- sellshafters Ferdinand Kiehl aufgelöst. Das Ge- chäft, das seither von Julius Kiehl, Megtger- meister in Landau, als Einzelkaufmann fortge- führt wurde, ist auf dessen Chefrau Adele Kiehl, geb. Jülich, in Landau übergegangen. Die Haftung der Chefrau Kiehl für die im bisherigen Geschäfts- betriebe begründeten Verbindlichkeiten, ebenso der Uebergang der im bisherigen Geschäftsbetriebe be- gründeten Forderungen auf Ehefrau Kiehl ist aus- ges{lossen. Als Prokurist ist bestellt: Julius Kiehl in Landau.

Landau, Pia 17. Februar 1911,

gl. Amtsgericht.

der Generalversammlung vom

Lübben, Lausîtz. [100627] Die Firma W, Kochlex in Lübben, Handels- register A 61, ist erloschen. Lübben, den 16. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Mayen. [100628]

In das Handelsregister B ist heute bei der Adler- Brauerei, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Niedermendig eingetragen worden: Die Ver- tretungsbefugnis des Liquidators Georg Müller, Kaufmann in Niedermendig, ist erloschen.

Mayen, den 15. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Meinerzhagen. Befanntmachung. [100631]

Zu der in unserem Handelsregister Abt. A Nr. 7 vermerkten Firma Bender & Wirth zu Kierspe Bahnhof ist heute eingetragen:

Dem Kaufmann Hans Bender zu Kierspe Bahnhof ist Prokura erteilt.

Meinerzhagen, den 1. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Meiningen. [100630]

Unter Nr. 111 des Handelsregisters Abt. A ist zur Firma „R. E. Weinland“ in Meiningen heute eingetragen worden, daß den Kaufleuten Hans Wagner und Neinhold Wagner, beide tn Meiningen, Gesamt- prokura erteilt ist.

Meiningen, den 7. Februar 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1.

Meiningen. [100629]

Unter Nr. 92 dcs Handelsregisters Abt. A ift zur Firma „J. Vollmann & Cie.“ in Meiningen heute eingetragen worden: Kaufmann Isidor Voll- mann ist gestorben. Das Geschäft ist auf die Kauf- leute Selmar Bollmann in Meiningen und Martell Bollmann in Hammelburg als Gesellschafter - über- gegangen. Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. De- zember 1910.

Meiningen, den 9. Februar 1911.

Herzogliches Amtsgeriht. Abt. 1.

Memel. [100633] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 28 eingetragenen Firma Albert Engel- brecht in Memel heute eingetragen, daß die Firma erloschen ift. Memel, den 13. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Abteilung 2.

Memel. [100632]

In unser Handelsregister Abteilung A it unter Nr. 475 die Firma Auua Sausmikat in Memel und als deren Inhaberin die Frau Anna Sausmikat, geb. Kurrat, in Memel am 13. Februar 1911 ein- getragen.

Geschäftszweig: Kolonial-, Materialwaren- und S chankgeschäft.

Memel, den 13. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 2.

Memel. [100634]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 89 ist heute eingetragen, daß das unter der Firma Julius Huhn in Memel bestehende Handels- geshäft auf den Kaufmann Adolf Preiß in Meme” übergegangen ist, der dasselbe unter unveränderter Firma fortführt.

Der Uekergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Adolf Preiß in Memel ausgeschlossen.

Memel, den 15. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 2. Menden, Bz. Arnsberg. [100635] __ Bekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. B ift bei der unter Nr. 6 eingetragenen Firma Neuwalzwerk, Aktien- gesellschaft zu Bösperde, eingetragen worden, daß die Prokura des Diplomingenieurs Richard Lierfeld erloschen ist.

Menden, den 14. Februar 1911.

Minden, Westf. Sandel8register [100636] des Königlichen Amtsgerichts zu Minden. Der Kaufmann Oskar Kiel zu Minden hat für

seine zu Minden bestehende, unter der Nr. 230 des

Handelsregisters Abteilung A mit der Firma

F. C. Kiel eingetragene Handelsniederlassung dem

Kaufmann Oskar Kiel jun. in Minden Prokura

erteilt. Eingetragen am 9. Februar 1911.

Hülhausen, Els. [100638] Handelsregister Mülhausen i. E.

Es wurde heute eingetragen:

1) In Band V unter Nr. 270 des Firmenregisters die Firma Chokoladen- und Kaffee-Jmporthaus Paul Cahen in Mülhausen. Inhaber ist der Kaufmann Paul Cahen in Mülhausen.

2) In Band VII1 unter Nr. 173 des Gesellschafts- registers die ofene Handelsgesellshaft Ginsburger «& Brunschwig in Mülhausen. Persönlich haf- tende Gesellshaster sind die Kaufleute Julien Gins- burger und Ludwig Brunshwig in Mülhausen.

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 begonnen. _ Angemeldeter Geschäftszweig: Handel in Manu- fakturwaren und Neste en gros.

Mülhausen, den 15. Februar 1911.

Kaiserl. Amtsgericht. Mülheim, Ruhr. {100639]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Gerh. Krapoth zu Mülheim-Broich eingetragen worden :

Der Kaufmann Gerhard Krapoth zu Mülheim- Broich ist als Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesellshaft hat mit dem 1. Januar 1911 be- gonnen.

Die Prokura des Gerhard Krapoth ist dadurch er- loschen.

Mülheim-Ruhr, den 14. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. München. [100262] L. Neu eingetragene Firmen.

Thiergärtner, Volß & Wittmer, Gesell- schaft mit beschräukter Haftung. Zwetgnieder- lassung München (Hauptniederlassung VBaden- Baden). Der Gesellschaftsvertrag ist abges{lossen am 12. August 1905 und abgeändert dur die Ge- sellshafterversammlungsbeschlüsse vom 13. September 1906, 27. April 1908, 15. April 1909 und 22. April 1910. Gegenstand des Unternehmens ist die Aus- führung von Installationsarbeiten aller Art für Dampsf-, Gas-, Wasser-, elektrishe und verwandte

Anlagen, sowie der Handel, die Herstellung und Weiterverarbeitung von hierzu dienenden Apparaten und Materialien. Stammkapital: 1500 000 4. Jeder GesŒckäftsführer ist selbständig vertretungs- berehtigt. Geschäftsführer: Eugen Maurer, In- genieur in Baden-Baden, Mar Liehl, Direktor in Cöln, Emil Stöhr, Ingenieur in Berlin, Franz Mundt, Direktor in Baden-Baden, Franz Wittmer, Kaufmann in Berlin. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger. 11. Veränderungen bei etngetragenen Firmen.

1) Allgemeine Elektricitäts - Gesellschaft München, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Siß München. Weiterer Prokurist: Paul Zechmelster in München, Gesamtprokura mit einem Geschäftsführer.

2) Daeschler & Gutmann. Siy München. Die Gesellschaft is aufgelöst. Liquidatoren: Die beiden Gesellschafter, von denen jeder allein ver- tretungsberehtigt ist.

3) Müller & Wörnle Nachf. Siß München. Seit 15. Februar 1911 offene Handelsgesellschaft. Gesellschafter : Samuel Haas, Fabrikant, und Mar Theilheimer, Kaufmann, beide in München.

111. Löschungen etngerragener Firmen.

1) Bayerische Klenganstalt München Chr. Steinle. Si München.

2) Anton Anwander. Siß München.

3) Ludwig Müller. Siß München.

4) Molkerei Bavaria Georg Keßler. Sih München.

5) Max Theilheimer. Sitz München.

6) Heinrih Ochs. Siß München.

München, den 16. Februar 1911.

K. Amtsgericht. Neurode. [100640]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 185 ift heute eingetragen die Firma „Martha Hatscher, Gast- und Schaukwirtschaft‘““ mit Niederlassungs- ort Neurode und als deren Inhaber Frau Martha Hatscher, geb. Hirsch, in Neurode.

Neurode, den 14. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Neurode. [100641]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 186 ift heute eingetragen die Firma „Paul Scholz, Niedermühle Ludwigsdorf““ mit Niederlassungsort Ludiwigsdorf Kreis r S und als deren In- jaber der Mühlenbesitzer Pl Scholz in Ludwigsdorf

Neurode, den 16. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neuss. Bekanntmachuug. [100643]

Im Handelsregister B 75 ist heute bei der „international HWarvester Company mit beschränkter Haftung in Neuß“ eingetragen worden :

Der Geschäftsführer William Venning Couchman, Kaufmann ‘in Hamburg, ist abberufen; an feiner Stelle ist der Fabrikdirektor August Albert Halverson zu Neuß zum Geschäftsführer bestellt; die dem leßteren erteilte Prokura ist erloschen.

Neuß, den 8. Februar 1911.

Neustadt, Sachsen. [100642] Auf Blatt 167 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Hartmann «& Schulze in Langburkers- dorf betr., ist heute eingetragen worden, daß deren Sitz jeßt Neustadt i. Sa. ist. Neustadt i. Sa, am 16. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Nidda. [100646] In unser Handelsregister wurde heute bei der Firma: „Gustav Katz in Nidda““ eingetragen: Die Firma fowie die Prokura der Gustav Katz Chefrau, Frieda geb. Weyler, ist erloschen. Nidda, den 15. Februar 1911.

Großh. Amtsgericht. Nordhausen. [100647] In das Handelsregister B ist heute bei Nr. 36 J. F. Niemann, Mechanische Webereien, Aktiengesellschaft zu Nordhausen eingetragen :

Dem Hugo Wechsung zu Nordhausen ist Prokura erteilt. Nach dem Gesellschaftsvertrage ist er nur in Gemeinschaft mit cinem Vorstandsmitgliede zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt.

Nordhausen, den 15. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Oberhausen, Rheinl. [100649] Bekanntmachuug.

In unser Handelsregister A Nr. 425 ist beute ein- getragen die Firma Karl Lücke Inhaber Heinrich Meinert in Sterkrade und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrih Neinert in Sterkrade.

Oberhausen, Rhld., den 13. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht. Oeynhausen, Bad. [100650]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 218 ift zur Firma Seineke & Toepfer in Oeynhauseu vermerkt:

Der bisherige Gesellschafter, Shuhwarenfabrikant Otto Seineke in Oeynhausen ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Oeynhausen, 15. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Offenbach, Wainm. Bekanntmachung. [100651]

In unser Handelsregister wurde eingetragen zur Firma The Offenbach Trading Co. Bekker «& Co. zu Offenbach a. M. unter A/673:

Die Gesellschafterin Emmy Bekker ist mit dem 8. d. Mts. aus der seitherigen offenen Handelsgesell- schaft ausaeshieden. Das Geschäft wird von Karl Ernst Bekker dahier als Einzelkaufmann unverändert fortgeführt.

Offenbach a. M., 14. Februar 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Wain. Befauntmachung. [100653] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A/721 zur Firma Philipp Stein zu Offenbach a. M.: Der seitherige Inhaber Philipp Stein verstarb am 25. November 1910. Das Geschäft und die Firma sind auf dessen Witwe Wilhelmine geb. Grüne- wald zu Offenbach a. M. übergegangen, welche solche als Einzelkaufmann A Dem Uhrmacher Wilhelm Stein zu Offenbach a. M. ist Prokura er- teilt worden. Offenbach a. M., 15. Februar 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Ofsenbach, Main. Befanntmachung. [100654] In unserem Handelsregister unter A/592 ist die Firma Clara Krause zu Neu-Jsenburg (und ane die Prokura Carl Friedri Krause) gelöst Vorden. Offenbach a. M., 15. Februar 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanutmachung. [100652] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A/353 zur Firma Kramp & Comp. zu Offen- "Die bent Ücivarabi P le dem Lithographen Philipp Gottfried Kohl zu Offenbach a. M. erteilte Prokura ist, dur dessen Ableben, am 10. l. Mts. erloschen. Offenbach a. M., 15. Februar 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Oisenbach, Main. Befanntmahung. [100655]

In unser Handelsregister wurde eingetragen unter B/24 zur Firma „Mitteldeutsche Creditbank, Depositenkasse und Wechselstube Offenbach a/M. zu Offenbach a. M. (Zweigniederlassung der Firma Mitteldeutsche Creditbank zu Frank- furt a/M.):

Die Bankdirektoren Robert Bansa und Carl Eber- hard Kloy zu Frankfurt a. M. sind aus dem Vor- stande ausgeschieden. Die Gesamtprokura des Bankbeamten Alexander Stöhr zu Berlin ist erloschen.

Offenbach a. M., 16. Februar 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

OMsenbach, Main. Befanntmachung. [100656] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A/586 zur Firma Gebrüder Clemenz zu Offen- bah a. M.: Der Ebefrau des Fabrikanten Friedri Clemenz, Bertha geb. Heyne, zu Offenbach a. M. ist Prokura erteilt worden. Offenbach a. M., 16. Februar 1911. Großberzoglihes Amtsgericht.

Ofsenbach, Wain. BVefanntmachung. [100657] In unser Handelsregister wurde etngetragen unter A/722: Die Firma Friedrich Jaxt zu Offenbach a. M. Inhaber: Friedrih Jart, Fabrikant, daselbst. Das Handelsgewerbe ist: „Lderwarenfabrik“. Offenbach a. M., 16. Februar 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [100658] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter A //67 zur Firma Karl Fuhr zu Offenbach a. M. : Mit Wirkung vom 10 [. Mts. ist Kaufmann Otto Fuhr zu Offenbach a. M. seitheriger Pro- kurist als perfönlih haftender Gesellschafter, mit Vertretungsbefugnis, in das Geschäft eingetreten. Nunmehr offene Handelsgesellschaft. Offenbach a. M., 16. Februar 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Olbernhau. [100659]

Auf Blatt 245 des hiesigen Handelsregisters ist heute die ofene Handelsgesells haft Gebr. Richter in Olbernhau sowie weiter eingetragen worden, daß deren Gesellshafter die Fabrikanten Karl Hermann Richter und Paul Ewald Richter, beide in Olbernhau, sind und die Gesellschaft am 1. Mai 1902 begonnen hat.

Angegebener Geschäftszweig: Holzwarenfabrikation, insbesondere zu Installationszweken.

Olbernhau, den 15. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Oppeln. [100268]

Im Handelsregister A ist bei der unter Nr. 71 eingetragenen offenen Handelsgesellschaft „Gebrüder Rammhold“/ in Oppeln am 9. 2. 1911 eingetragen worden :

„Die Gesellschaft ist aufgelöt durch Auseinander- seßungsvertrag vom 7. Dezember 1910,* und am 13. 2. 1911: „Die Firma ist erloschen.“

Ferner ist am 13. 2. 1911 in das Handelsregister A unter Nr. 334 die Firma „Wilhelm Rammhold“ in Oppeln, Inhaber Kaufmann Wilhelm Namm- hold in Oppeln, und unter Nr. 335 die Firma „Robert Rammhold““ in Oppeln, Inhaber Kaufmann Nobert Rammhold in Oppeln, eingetragen worden.

Oppeln, Kgl. Amtsgericht.

Pforzheim. Sandels8register. [100774]

Zu Abt. A wurde eingetragen :

1) zu Band 1 O.-Z. 231 (Firma Rob. Bürkle hier): Das Geschäft ging mit der Firma auf Sägewerksbesißer Nobert Bürkle Witwe, Emma geb. Bilfinger, hier über.

2) Band VI O.-Z. 168: Firma Ferdinand Sauerhöfer hier. Inhaber ist Kaufmann Ferdinand Sauerhöfer hier. (Angegebener Geschäftszweig : Farb-, Bürsten- und Eisenwarenhandlung.)

3) zu Band V O.-Z. 8 (Firma Geschwister Gutmann in Mannheim mit Zweigniederlassung hier): Dem Kaufmann Sigmund Baer in Mannheim ist Einzelprokura erteilt.

Pforzheim, den 16. Februar 1911.

Gr. Amtsgericht als Registergericht. Plauen, Vogtl. [100661]

Auf Blatt 1571 des Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß die Firma Hugo Händler in Plauen erloschen ist.

Plauen, den 17. Februar 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Rastenburg, Osipr. [100662]

In unser Handelsregister B ist heute bei der unter Nr. 9 eingetragenen Firma Cigarren- und Tabak- Importgesellschaft, Essigsprit- und Mineral- wasserfabriken G. m. b. H. zu Rastenburg folgendes eingetragen : : (E

Kaufmann Gustav Paßlalk ist als Geschäftsführer ausgeschieden und in seine Stelle Kaufmann Erich Wannovius zum Geschäftsführer gewählt.

Rastenburg, den 14. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Schles. : [100683] In unserem Handelsregister A ist unter Nr. 357 am 8. Februar 1911 die Firma Martha Dolch in Langenbielau und als deren Inhaberin die ver- ebelihte Kaufmann Martha Dolch zu Langenbielau etngetragen worden. Königliches Amtsgericht Reicheubach u. Eule.

Saalfeld, Saale. L [100775] Im Handelsregister ist heute die Auflösung der offenen Handelsgesellshaft Adolf Knoch in Saal- feld und das Erlöschen der Firma eingetragen worden. Saalfeld, den 13. Februar 1911. Herzogliches Amtsgericht. Abteilung IV.

Saarbrücken. airs

Im Handelsregister B 120 wurde heute bei der Firma Westdeutsche Kalkwerke, Gesellschaft mit HLLIERNLIEN Haftung zu Saarbrücken cin- getragen :

Durch Beschluß der Gesellschafter vom 30. De- zember 1910 ist:

1) das Stammkapital nm 160 000 6 erhöht, es

beträgt jezt 200 000 4.

2) der Gesellschaftsvertrag abgeändert.

Gegenstand des Unternehmens ist jeßt die Her- stellung von Kalk- und Zement- und Kunststeinen und ähnlichen Erzeugnissen und der Handel damit. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die GeselsHaft efugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben und sid an solchen Unternehmungen zu be- teiligen oder deren Vertretung zu übernehmen.

Ferner wurde vermerkt: die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Ge- {äftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen verireten. Die Gesellschaft ist nicht mehr auf eine gewisse Zeit beschränkt. Der Fabrikdirektor Heinrih Neumann in Saarbrücken ist zum weiteren Ge[chäftsführer bestellt.

Saarbrücken, den 9. Februar 1911.

Schwelm. Befanntmachung. [100665]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 43 eingetragenen Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Firma „Barmer Kar- tonnagen- und Papierwarenfabrik“, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Langerfeld folgendes eingetragen :

Der Siy der Gesellschaft ist nach Barmen verlegt.

Schwelm, den 13. Februar 1911.

Königliches Amtsgertcht. Stolpen, Sachsen. [190666]

In das Handelsregister für den Bezirk des unter: zeichneten Gerichts ist heute auf Blatt 128, die offene Handelsgesellschaft in Firma Oberhelmsdorfer Mühlenwerke Kappler & C°_ in Oberhelms- dorf betreffend, eingetragen worden :

Die Gesellschaft 1 aufgelöst. Es findet Ligui- dation statt. Zum Liquidator ist gerichtlih bestellt worden: der Kaufmann Clemens Grünberg in Stolpen.

Stolpen, den 17. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht.

Stralsund. [100667]

In unser Handelsregister ist heute bei Nr. 20 „Louis Lindenberg, Gesellschaft mit be- \chränkter Haftung““ eingetragen :

Zu weiteren Geschäftsführern sind bestellt : Kauf- mann Otto Bahrt in Stettin und Fabrikbesiger Otto Meyer in Schivelbein. Die Prokura des Otto Bahrt ist erloshen. Dem Kaufmann Eduard Jung in Stettin ist Prokura erteilt. Durch Beschluß der Gesellschafter vom 28. Oktober 1910 ist § 7 des Gesellschaftsvertrags (Vertretung der Gesellschaft) ge- ändert. Die Gesellschaft wird vertreten entweder durch Louis Lindenberg allein oder durch zwei der anderen Geschäftsführer oder durch einen der anderen Geschäftsführer zusammen mit einem Prokuristen.

Stralsund, den 15. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [100669] Handelsregister Straßburg i. E. Es wurde heute eingetragen: In das Firmenregister :

Band VITl Nr. 112 bei der Firma Wilhelm Welhausen in Hannover mit Zweigniederlassung in Straßburg: Dem Kaufmann Hans Schneider in Hannover ist Prokura erteilt.

In das Gesellschaftsregister :

Band I1V Nr. 701 bei der Firma Mohr «& Speyer in Straßburg: Die Kaufleute Peter Speyer in Straßburg und Günther Wolff in Berlin sind als persönlich haftende Gesellschafter in die Gesellshaft eingetreten.

Band VIII Nr. 164 bei der Firma Palast-Hotel Rotes Haus Wiesmayer & Ruppel in Straß- burg: Der Gesellshafter Friedrich Nuppel in Straßburg ist von der Vertretung der Gesellschaft ausgeschlo\sen.

Band IX Nr. 211 bei der Firma Ziegelverkaufs- stelle Straßburg, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Straßburg: Der Kaufmaun Fridolin ‘Freydt ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Alleintger Geschäftsführer ist nunmehr der Kaufmann Walter Niebßsch in Straßburg. .

Straftburg, den 11. Februar 1911.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Strassburg, Els. [100668] Handelsregister Straßburg i. E.

Es wurde heute eingetragen :

In das Gesellschaftsregister Band X Nr. 128 bei der Firma Kleberplatz-Automaten-Gesellschafi mit beschr. Haftung in Straßburg: Die Firma ist erloschen.

Straßburg, den 13. Februar 1911.

Kaiserl. Amtsgericht.

Sulz, Neckar. [100670] K. Amtsgericht Sulz a. N.

Die Firma J. H. Schnekenburger in Rosen- feld, Inhaberin Witwe Laura Schneckenburger (jeyt in Ludwigsburg), ist im Juni 1910 erloschen.

Den 16. Febrüar 1911.

O.-A.-M. Sandberger.

Thorn. [100671] In dasHandelksregister ist bei der Firma S. Feilchen- feld in Thorn, Inhaber der Kaufmann Sachna Feilchenfeld in Thorn, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Thorn, den 11. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Thorn. [100672]

In das Handelsregister B ist heute eingetragen die durch den Gesellshaftsvertrag vom 31. Dezember 1910 errihtete Gesellshaft mit dem Siß in Thorn: Nathaus Automat Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und der Betrieb eines automatischen Nestaurants, daneben noch der Maa tier Ne- staurationsbetriehk. Das Stammkapital beträgt 45 000 6. Geschäftsführer ist der Kaufmann Wla- dis[aus Murszewski in Thorn. Stellyertretende Geschäftsführer sind die 5 Aufsichtsratsmitglieder,

nämlich Kaufmann Wilhelm Blaske în Danzig, Kaufmann Frit Kordes, Kaufmann Julius Mendel, Kaufmann Naphael Wolf und Rentier August Boecker aus Thorn, und zwar haben bei Verhinde- rung des Geschäftsführers 2 Auffichtêratsmitaglieder die Firma zu zeichnen. Die Zeihnung der Firma geschieht in der Weise, daß der Zeihnende bezw. die Zeichnenden zu der geschriebenen oder mittels Druck oder Stempel hergestellten Firma seine Namensunterschrift beifügt bezw. ihre Namensunter- schriften beifügen.

Thorn, den 13. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Varel, Oldenb. ( [100673] Amtsgericht Varel i. Oldbg.

In das Handelsrgister Abteilung A hiesigen Amts- gerihts ift am heutigen Tage unter Nr. 249 die Firma Kaufhaus B, Lewin, Juh. Benjamin Lewin, Varel, und als Inhaber der Firma ter Kaufmann Benjamin Lewin in Varel neu eingetragen worden.

_ Angegebener Geschäftszweig: Manufaktur-, Kon- fektions- und Schuhwarengeshäft.

1911. Februar 14.

Verden, Aller. [100674]

Heute ist in das Handelsregister Abt. A Nr. 175 die offene Handel8gesellshaft Hinrich Schwiebert «& Co mit dem Niederlassungsorte Holtum-Geest und als Gesellschafter Hinrih Schwiebert und Eugen Dat in Holtum-Geest etngetragen.

Die Gesellshaft hat am 1. Februar 1911 be- gonnen.

Verden, den 14. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. 1.

Wangen, Algäu. [100675] K. Württ. Amtsgericht Wangen i. A.

In das Handelsregister für Einzelfirmen ist heute bei der Firma Alois Riedefser in Wangen cein- getragen worden: Die Firma wird auf Antrag der jeßigen Inhaberin, Witwe Creszenz Niedesser, ge- löscht, da der Gewerbebetrieb niht über den Umfang des Kleingewerbes hinausgeht.

Den 8. Februar 1911.

Amtsrichter Vog k.

Wattenscheïd. Befanutwachung. [100676] In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 154 ist bei der Firma Josef Appelhof in Güunigfeld heute folgendes eingetragen: Die Firma ift erloschen. Watteuscheid, den 11. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Weiden. Bekauutmachung. {[1C0677] In das Handelsregister ist eingetragen : am 11. Februar 1911: ,„Naabwerke für Licht- und Kraftversorgung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Weiden. Durch Gesellschaftösbes{hluß vom 12. Ja- nuar 1911 wurde § 5 des Gesellshazstsvertrags ab- geändert. D:r Bauunternehmer Heinrich Trinklein jun. in Weiden ist zum stellvertretenden Geschäfts- führer bestellt. am 13. Februar 1911: „Max Dosch, Witwe“, Oberviechtah. Die Firma ijt erloschen. Weiden, den 16. Februar 1911. Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Wiesbaden. [100678]

In unser Handelsregister B Nr. 192 ist heute bei der Firma Dr. Hofmaun Gesellschaft mit be- {räukter Haftung mit dem Siß in Auerbach an der Berastraße (Hessen) mit einer Zweignieder- lassung in Wiesbaden eingetragen worden, daß die Zweigniederlassung in Wiesbaden von Amts wegen gelö\{cht worden ift. Wiesbaden, den 9. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Wiesbaden. [100679]

In unser Handelsregister A wurde beute unter Nr. 1203 die Firma: „Ludwig Juug““ mit dem Sitze in Wiesbaden und als deren alleiniger In- haber der Kaufmann Ludwig Jung zu Wiesbaden eingetragen.

Das Geschäft betreibt eine Brennmaterialien- handlung.

Wiesbaden, den 9. Februar 19

Königliches Amtsgericht.

Wittenberg, Ez. Halle. [100680] Im Handelsregister B ist bei der unter Nr. 21 verzeichneten Firma Anhalt Defssauische Landes- bank Filiale Witteuberg heute eingetragen, daß die Prokura des Paul Fahr und des Bruno Isensee erloschen ist. Wittenberg, den 15. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Zehden. [100681] In unfer Handelsregistec Abteilung A ift heute unter Nr. 41 das Erlöschen der Firma Heinrich Timner in Zehden eingetragen worden. Zehdeu, den 25. Januar 1911. Königliches Amtsgericht.

Zerbst. [100682]

Unter Nr. 3 des hiesigen Handelsregisters Abteilung B ist bei der Firma Leipzig-Auhalter Hautwollfabrik Haesloop æ Co. Aktiengesell- schaft in Rodleben a. Elbe heute folgendes eingetragen :

Die Alkttengesellschaft ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 28. Januar 1911 aufgelöst.

Die bisherigen Vorstandsmitglieder Kaufmann Nichard Volland in Roßlau und Kaufmann Walter Hügel in NRodleben find Liquidatoren.

Zerbst, den 16. Februar 1911.

Herzogliches Amtsgericht.

Zninm. Bekanntmachung. [100683]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 136 die Firma Jozef Kanclerz mit dem Niederlassungsorte Rogowo und als deren Inhaber der Kaufnann Jozef Kanclerz in Nogowo ein- getragen worden. (Geschäftszweig: Kolontal- und Scnittwarengeschaft )owie Schankwirtschaft.)

Zuiu, den 13. Februar 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Aachen. [100723]

Im Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Konsumverein „Selbsthülfe“ eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu

Verlautenuheide eingetragen : Der Wilhelm Fröse

ist aus dem Vorstande ausgeschieden; an sei F Stelle ist Josef Classen zu. Verlautenheide z E

Vorstandsmitglied bestellt. Aacheu, dev 16. Februar 1911. Kal. Amtsgericht. AbL. Di

Ahrweiler. Befanntmachung. [1007

Bei dem unter Nr. 17 des Genossenschaftsregis: eingetragenen Mayschoßer Winzerverein e.

m. u. H. zu Mayshoß wurt2 heute folger

eingetragen :

Durh Beschluß der Generalversammlung t 4. September 1910 wurde § 21 des Statuts da geändert, daß die Zeichnung für die Genofsensd rechtlihe Wirkung hat, wenn fie von wenigsl zwei Vorstandsmitgliedern erfolgt ist.

Ahrweiler, den 15. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. 1.

BeesKoW. [1007

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute der „Beesfow - Lübbener Keartoffeltrocfne eingetragene Geuofsenschaft mit beschrän! Haftpflicht“ eingetragen worden :

Der Siy der Genossenschaft ist Briescht.

Beeskow, 14. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Erfurt. 1007

In das Genossenschaftsregister ist beute bei Baugeuossenschast des Thüringer Beam: vereins für mittlere Wohnungen, eingetrag Genossenschaft mit beschränkter Haftpflichi Erfurt eingetragen, daß durch Beschluß vom 17. vember 1910 der Gegenstand des Unternehn dahin bestimmt ist: „Die Genossenschaft gew den ihr angehörenden minderbemittelten Fami oder Personen gesunde und zweckmäßig eingerick Wohnungen in eigens dazu erbauten oder angekau Häusern zu möglichst billigen Preisen." Für ausgeschiedenen Nichard Schröder ist Frit Jaege Erfurt neu in den Borstand gewählt.

Amtsgeriht Erfurt, 10. 2. 1911.

Eschwege. [1007

In das Genossenschaftsregister ist bei der Geno schaft Vorschufiverein Eschwege, eingetrag Geuosfsenschaft mit unbeschräunfter Haftpfli Eschwege Gn.-NReg. 4 am 10. 2. 1911 getragen worden: Das Vorstandsmitglied Heir Mühling ist gestorben und an seine Stelle der K man Franz Schwarzkopf zu Eschwege zum trolleur geroählt worden.

Abgeändertes Statut vom 28. November 191(

Kgl. Amtsgericht, Abt. 11, in Eschwege.

Genthin. [1007

Bei der Verkaufsgeuosscuns{haft für Na now'er Ziegelfabrikate zu Genthin mit Zw: utiederlafsung zu Berlin, eingetragene nossenschaft mit beschräukter Haftpflicht ist 15. Februar 1911 in das Genoffenschaftsregister getragen:

Der Kaufmann Franz Everth ist aus dem L stand ausgeschieden.

Amtsgericht Genthin. Gosiar. Bekanutmachung. [100°

In das hiesige Genossenschaftsregister Ban? Nr. 18 ist zu der Genossenshaft Molkerei Len e. G. m. u. H. heute folgendes eingetragen : Stelle des Wilhelm Nißling k. ist Wilhelm L ling IT. zu Lengde in den Vorsta::d gewählt.

Goslar, den 13. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. T. Itzehoe. Bekanntmachung. [100’

In das Genossenschaftsregister ist bei Nr. Elektricitäts8werk Heiligenstedten und 1 gegend, eingetragene Genossenschaft mit \chräufter Haftpflicht eingetragen :

Die bisherigen Vorstandsmitglieder, Amtsvorft Wilhelm von Leesen in Hodorf, Tiefbauunternekl Fohannes Mobr in “Hetligenstedten und Q ingenieur Emil Banse in Neumünster sind aus Vorstand ausgetreten und an deren Stelle der d befißer Claus Hinrihs in Vaale, Hofbesißer hannes Göttshe in Bekmünde und Malerme Markus Jürgens in Honigfleth in den Vors gewäl LE:

Itchoe, den 14. Februar 1911.

Königliches Amtsgericbt. Abt. 1PY. Kaiserslautern. [100

Betreff: „Rammelsbacher Darlehenskaf verein, eingetragene Genofseuschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Sitze Rammelsbah: An Stelle des ausgeschiedi Vorstandsmitglieds Philipp Shröck wurde als L standsmitglied bestellt: Johann Nothhaar, O aufseher, in Nammelsbah wohnhaft.

Kaiserslautern, 16. Februar 1911.

Kgl. Amtsgericht. Kirchhain, N.-L. Befannutmachung. [100

In unser Genossenschaftsregister Nr. 5: G1 Kraufnigk'er Spar- und Darlehnskaf verein, eingetragene Genoffenschaft mit \chräukter Haftpflicht zu Groß-Kraußuigk heute eingetragen worden :

Der Gärtner Gotthelf Müller in Groß-Krauf ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an | Stelle der Gärtner Friedrich Niendorf in G Kraußnigk getreten.

Kirchhain N.-L., den 6. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Königsberg, Pr. [ Genossenschaftsregister des Königlichen gerichts Königsberg i. Pr.

Am 16. Februar 1911 ist bei dem unter Nr. eingetragenen Gr. Legdener Spar- und T lehuskassen „Verein, eingetragene Genoff \chaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit Siß in Gr.-Legden eingetragen: Besißer 9 Kleest, Zimmermeister August Linneweber und sizer Gustav Brüderlein in Gr.-Legden find dem Vorstand auêgeschieden. Landwirt Wilk Müller, Landwirt Friedrich Liütke und Töpferme Hermann Berg, sämtlich in Gr.-Legden, find in Borstand gewählt.

100’ Ar

[1007

Fn unfer Genossenschaftsregister winde heute F getragen: 1) das Statut vom 31. Januar 1911 „„Landwirthschaftlichen Bezugs- & Abþ

genossenschaft eingetragene Genossenschaft beschränkter Haftpflicht“ mit dem Site Laubach, Hessen. Gegenstand des Unternehu

E E E A E E E e E E E E O E E E E E S

Ca An Ee

E A