1911 / 46 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Su ai \# 929 989 320, zusammen 118 046 20 M odex für 1 fm Bau- und Nußz-

Statistik un i Ortsantwwesende Böbdikeruna holz 14,06 4, Brennholz 5,26, für 1 fm Holz überhaupt 9,86 46 J á L fti d Volkswirtschaft Staaten und Landesteile am 1. sende Be 1910 erzielt wurden. : J - V T Î Î C E T [ A d C Beachtenswert ist die Verschiedenheit des Erlöses in den einzelnen E

Die vorläufigen Ergebnisse der Volkszählung i ä L veiblich | zuf i i Bet J Ea S E E ee a | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. Le Bere E

(Zusammengestellt im Kaiserlichen Statistishen Amte.) Bezirk Di L eal 008 299) 347 819, 700 112 | ebenfo bei Vergleichung mit dem Erlöse früherer Jahre

/ i : S 9! 56 199| 260 314 516 513 wertungspreile für 1906, Raid und 1908 beziffert en sh: . La ntere hrend trt wtetteretttererngttnntntn == enen G B E D F R enn dane s : O T Lotbrinden 6e 355 e 299 526) 655 077 E O A É. Y er lin, Mittwoch, den 22 Ÿ Februar _1 911.

A Ortsanwesende Bevölkerung Neichsland Elsaß- aaen 96 907 659| 1871 702 _in den ‘für das F est meter in Mark E V E inie E OOHLU O TRRONE M N Ee B M T 23K Ee

Staaten und Landesteile am L ezember 1910 t [7 Negierungs- Holz überhaupt Bau- U. Nutholz Brennholz E: e E E E E? N T I R DN A 2 T s E S Es E E Zinli | ibli 1] Deu t\ches Neich « 102029 890 32 866 991 64 896 881 bezirken 1906 1907 | 1908 | 1906 | 1907 | 1908 1908| 1907| 1908 E . 5; : “t männlih | weiblih | zusammen Diiien au l Devember 19065 [20 u ria Lia Sau as | 1907 | 1908 | 1906 | 1907 | 1908 [1908/1207190 [ Haudel und Gewerbe. sp gemeinen. i der een Mr R a: 0 die Baumwoll- | hallenpreise.) Erbsen, gelbe zum Kochen 50,00 4, 30,00 f. 7 29 884 851/30 756 638} 60 64 R S e S S Ÿ A »innereien noh immer r unbefriedlgend veschastigt; auch die Lage veisebohn vei 50,00 M, 00 « “Yin] 6 d

Reg.-Bez. Königsberg . 437 775 476 784) 914 559 A E (00 P C S S E O O RELADS Gunbinne M E 705) 671 1267| 1124 1074) 0 1/9: / O Nahr a N daa Tuchindustrie läßt viel zu wünschen übrig. Dei Gesdh gang 2000 de, Rartoffeln (Meinhandet) 8 00 d, t 5,00 L “N indflcisd - Gumbinnen 296 806) 3100491 608 405 ch 22 188: [8% 681 280 26 618 651) 82 279 001 | Gumbinnen - | G0 (708) 192W Ito 1026 1924410 411% Mf A der eleftrisden Industrie wax vesidiom, aus die HemisGe | von der Keule 1 kg 280 h, U F; 00 M 3E enstein ._. 969 248| 274 1566| j L 890 . 832/92! 38!| 49 426 470 | Alle E 9 10,2 | D J Niederlande. Industrie hatte gut zu tun. Die es dalimartts wi 1,80 M, 1/20 A Schweinefle kg 1,90 d, 1,20 6. s Walla x e 360 245 382 308 742 560 Berlin, den 20. Februar 1911. : E A 10,87 893 15,87 16 05) O E y E 3eplanteAbänderungderBestimmungendesHandels- E günstig M A | e a sialbflel 1 kg 240 E wel E Sarttnelfleilh 1 kg Marienwerder 477 093| 483 399 960 492 Katjerlihes Statistishes Amt Pots dam M [2,36 1 E 1): 04 16" D 67) 1499 679 3876/20 | I OR hs über die. Altten gese Ll Een Die Nieder- tach den Berichten d Dee Krankenkassen hat der Beschäftigungs- | 2,20 #4, 14 R Butter 1 kg 2,80 4, 2,20 . Eier Sti 992 009| 1072 144 2064 153 ( ( : otsdam . . [12,36 l) 6,94| 16,71) 14,00 B02) 9,01 6,0 J ge P E e U OLLQUER D Wanéralitacten L grad, wie meist um diese Jahreszeit, jedoh etwas stärker als im Vor- (Markthalle! ivie 60 Stück 6,40 #, 4,20 4. Karpfen 1 kg Reg.-Bez. Potsdam 287 362) 1472 701| 2 860063 van der Borght. ¿Frankfurt . 2/00 12,64! E 35 15,29| 16 20) 1505| 5,85] 5,89/5,24 landi ï zierung hat der Zweiten tammer der Generalstaaten ch jahr, im Laufe des Januar weiter nachgelassen: dies ist zum Teil auf | 2,40 4, 1,40 #4. Aale 1 kg 3,00 160 M Zander 1 kg 6 é S ( ) c G! c e L T L Qt ein 1en 4 1 » O n - Sto Ms. ' C L ( V V Le Te \ j V ¡U Kg (I My / H E D d 3 f Stettin ... . 112,41 12/22) 11,24| 16,97| 17,05 15,81] 5,92 6,01/5,90 Frühjahr 19 110 cinen Se segentw urf zugehen lassen, wonach die Be- | das Baugewerbe und das nach Beendigung des Weihnc 1htsgef äfts | 3,60 M, 1,50 e. Hechte 1 kg 2,80 Me 1,30 6. Barsde 1 kg

G

rankfurt é 605 482) 627 462 1 232 944 @x81; T: Dn 25) r R R 9948 E c ainae A d sezbuchs über die Aktiengesellshaften und ; A 429 039| 442 680| 871719 Sab O 1012| 9/64 1 M A E Sr obus aboe, | weniger Leute brauchende Handelsgewerbe zurüczuführen. Es ergab | 2,00 d, 1,00 M. Sdfeie 1 kg 8,60 4, "1,60 , Bleie 1 kg U, 304225| 315 118 619 343 Zur Statistik der ausländischen Arbeiter im E 9, b 10,01 9'39 13,00 u 12,61 5 02 5 43 5 28 | ndert und ergänzt werden sollen. i S i sich am 1. Februar 1911 gegenüber dem 1. Januar cine e Abnahme der | 1,60 4, 0,80 4. Krebse 60 Stück 28 ¡d , 4,00 4. Stralsund 110717| 114702) 225419 Deutschen Reiche. Bromberg. 9 19 10,01| 8,94| 13,52 i 1290 4/63 4,86 488 | ‘Der En ifwin | (fam mer-Druckfadhe Zitting 1909/10 Nr. 217) 1205 (39 797 männl en und 2 mel Mgen R ai ÿ “Ab Bahn. b Bab

osen . . 634 846) 701 116 1 335 962 Tas : 2 1EA S 12,0% 28 D 5 J E S H B 1gsbes ‘einé - 99D 797 männlichen un 2758 weib n Mit n). E Frei Wagen und ab Bahn. tor a 4 508 24d 200 1 841 423 Feldarbeiterz enfralstelle für das Jahr 1909 10, eine erie der Dentsben Liegnis O 70 1254 1268 18 1158| 0 18 H! 76 418 5th D 5/09 i Artik der Rb 4 “Artikel 21 des A OES drei e + 100 g C ge! sunken, während der der we ibliche n Per] sonen O A O 1 04 581 1 188 378 Is e Le Gaea nat o E über die in ihrem Bezi irke Magdeburg N 10,43 11,99 10,85 14,71) 18,05) 17 36/4 4,74, 5,65 5,48 f )aragraphen a E a, b und c einshiebt, bezieht sich auf die S T eEZ ¡u den Krankenkassenziffern ergeben die Arb eit s- Kursberichte von auswärtigen Fon dom ae e bey 9 agdeburg 617 895 631 088 1 248 913 e N 1g A us änder (A Jahrg. 20 n. 6 ihrer „Amtlichen Nach- Merseburg d 12,18) 15, 07 12,22 16,50 17,59) 16 90 5,59 6,11 9,99 j N01 : O e Al e O Abi Kap ede S eTonb 18 A na ch1 eten Tn eine \einbare Besserung Gege Aae dem Dez mbe Ha m bu TA, D Feb )TUAT. (W. ; A N B, ) (Schluß F Geld in Merseburg . 646 304| 662 821| 1 2309 125 richten“) un eine im Verwaltungsbericht des E Knapp- Erfurt as 2,39 13,46 12,22 17,08 8/18. 56 16,80 6,99 l 20 6,91 Í E 00i den dritten «D Mt Des cs baten e ues, VNE und dem Januar des Noriahres. Bei der Gesamtzahl der Eer EAVC Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd, Silber in Barren das e O1 A6 976 26 590 710 lhaftévereins zu Bochum enthaltene Statistik über die Volksangehörig- | Schleswig. . . 8,19) 9 15 9,08 13,08, 13,9 8| 12/60 9,00 D, (0 9,99 i in den Artikeln J T D N von LA bf a el A Ande fen Arbeite tsnahweise, für die vergleichba1 ‘e Naa n vorliegen, kamen Kilogramm 72.00 Br., 71,50 Gd. S@leswig . . A0 D45| - 789 628) 1 619675 | e der Beleg\Mast des Mubrgebiets, f Hannover . . . | 9,94 11,25 10,57| 18,45 15,46| 14,95) 5,01 9,26 D/22 | d scht an dessen Stelle einen neuen Abschnitt, der in 7 Paragraph | nämlich im Januar 1911 auf je 100 ofene Stellen bei den männ- | gien, 2. Februar, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) s s | j Der Bericht der Deutschen Feldarbeiterzentral stelle Hildesheim : « 110,43 11,96 11,00} 15,86| 17,79| 16,92| 5,03| 5,94/9,01 i und 121 Artikel eingete ilt ill. Don diejen Paragraphen ent! ált lichen Personen 196, bei den weiblichen Personen 90 Arbeitsgesuhe | Einh. 4% Rente M./ N. pr. ult. 93,00, Einh. 49% Rente 2 befaßt i Januar/Juli pr. ult, 93,00, Oesterr. 4 9/6 Rente in Kr.-W. pr. ult. Aj V

L

A CUDLS A A ERW T E V M T M

4 N: 4

H 091 9 90 916 n ¿ " s - e 1 ! E , R c r 095 h C ç ¿Y F Pannover 371798 376 313| 748114 } enthält eine Zusammenstellung der Legitimierungen ausländischer | Lüneburg . 9,42 10,73| 10,42 13,08] 15, 16 14,81 5,21| 5,87/5,45 J S 1 in 20 Sib ifeln (36 bis 39 c) allg em E Borschrisken, Y “l gegen 218 bezw. 100 im Dezember und 254 bezw. 98 | im Januar 1910. | 1477| 4,51 5,12/4,6 E sich in 12 Artil eln (40 ) bis 42b) mit den Aktien, § 3 in 13 Artikeln Die Lage des Berliner Arbeitsm arfts verschlechterte fi gegen | 92,95, Ungar. 4 9/9 Goldrente 111,60, Ungar. 49/9 Rente in Kr.-W.

/ 9a ORRE QRYI » 2 , ei a Ses 0 S 4 V f Arbeiter. Nach dem Grlaß des O Ministers des VúInnern Stade : 10, 90) 11,66| 10,85 14,24 15,35 O) Q G Nf enaesellsdaft, & 4 In Stade. . 918 245 211 024 499 969 aen 21. Dezember 1907 müssen a le Arbeiter aus Rußland, D8nabrüd (mit A, S : E __ bit 241) mit. dem. 25 R Lee Att G [ae ala den Vormonat weiter ; gegen &Fanuar 1910 hatte e sich jedoch für männ- | 91,80, Türkische Lose per medio 256 00, Orientbahnaktien pr. ult. Osnabrück 189 497| 187 174| 376 671 M Ln, und deren östlihen Hinterländern inländishe | Aurich). . 883 10,20| 10,44] 11,79/ 13,80| 13,87] 3,91| 4,244, E rissl n e, Artikel h (05 bis 440) ) ° 20 Artikeln i P E liche Arbeiter der Be shästigung8grad erheblich bessert, für weiblihe | R Oesterr. Staatsbah naktien (Franz,) ) pr. ult. 747,50, Südbahn- Aurich. . 142246| 131 925) 274171 | Kg weipapiere in deutscher Sprache 5 führen; ein Erlaß | Minden (mit } | | | A ; Der S T «l lion ire, J 9 Fellfd 1 Mr 4 e A A C Arbeit tsfräf fte war er auf derselben Höhe ge blieben InSchleswig- ejellschaft (Lomb.) Akt. pr. ult. 112,50, Wiener Bankvereinaktten Münster . . 507 467| 481 487. 988 954 vom 30. Dezember 1908 dehnte die Legitimierungspflicht auf Münster) . . | 8,72| 9,49| 9,16] 13,99| 14,94 14,34 4,48 4 4,714, / die Di §6 N Aftiengesell\ ait A Y E N H olste in, Lübeck und Hamburg war die Er erboTBal lichkeit für un- 562,50, Oesterr. Kreditanstalt Akt. h ‘ult. 672,75, Ungar. allg, Mindèn 267 1571 369 075| 736 939 R ausländishen Arbeiter aus. Die _meisten deutschen Staaten | Arnsberg . . . |10,00| 11,32/ 10,17] 14,46 15,40) 14,31 4,61€ 9, a 4, Ol E WIYLENDÀ scha! mit s ' Artikeln (S8 PE 00 0) S S6 U ENO Æl | gelernte Arbeiter ungünstiger als im Vorjahre, ind in starke Schneefälle Kreditbankaktien 84 2,90, Oesterr. Länderbankaktien 536,50, Unionbank- Arnsberg 941 592| 159 126 9 400 718 aben ähnlihe Bestimmungen erlassen. Die Legitimierung | Cassel 7,70) 8,09| 7,86 14,26 15,07) 14,47 9,07 O 1 E {fttenge}eu al en au N : mil Me (00 E L pon den | Arbeitsg legenheit schaften. Aus dem Rheinlande wird berichtet, aktien 635,00, Deutsche Reichsbanknoten pr. ult. 117,31, Brüxer Cassel E 188 144 Eid 862) 1 008 007 erfolgt mit Hilfe der Grenzämter und Abfertigungsstellen, deren jeßt Wiesbaden « l O O, Q, 331 15,71| 15,46) 14,55 6,64 l 6,47 E fttengéle i l therhald, del Jitederlande in C uUroVva handel, : der ¿ftsgang gegen über dem Dezen nbe wenig Veränderung Kohlenb: rgb. (Gef ellsch.-Akt. —,—, Oefterr. Alpine _Montangesell- S aben ° 501 640! 691 2091 1219 040 45 bestehen, und an der Arbeitsstelle. Die Zahl der durch Ver- | Koblenz . . . . | 7,93 8,95 8,791 11,94) 13/39 13,46] 5,53 6:01 6,0 O) E l fel 11 [11 bringt in Ubänderung des bestehenden Straßgeseßbuchs aufweist. Der Bericht über den Arbeitsmarkt i n und Hes \en- | [haftsaktien 791 00, Prager Eisenindustrieges. -Akt. Koblenz ° 275 213| 378 131! S441 mittlung der Feldarbeiterzentralstelle erfolgten Legitimierungen det si Düsseldorf. . . | 9,67 10,72| 10,65 14,51/ 15,83| 16,10/ 3,27 3,80 3,62 L die dur die 2 euregelung des Aktienrechts erforderlichen Stras- | Naffau stellt cine Be sserung gegenüber eher Fahren fest, die L ondpù, 21. Febr uar. (W. T. B.) (Shluß.) 2 9/9 Engs- Düsseldorf N 734 372 1 683 178) Ver jedoh nicht mit der Zahl der im Reiche beschäftigten ausländischen d, 9,65 10, 38| 10,57/ 13,13/| 13,98 14,01 3,89| 3,940, (9 E orden. ci A a U L e | auch dadurch zum Ausdruck kommt, daß die Städte erst später als | lishe Konsols 803/15, Silber prompt s s, Per 2 cigitin: 243, E i . 617 912 631 939 1 249 161 Arbeiter. Einmal fel len die von Süden kommenden und in Süd- | Tr 9,97/ 10, 78) 10,75 14,51| 15,50 15,46) 7,16 7,36 7,39 E Bon den neuen Bestimmun gen ist besonders hervorzuheden, daß | sonst mit Notstandsarbeiten beginnen. In Bayern, Württem- Privatdiskont 3/6. Bankeingang 33 000 Pfd. Ster O9 / 513989 494 S8T| 1 008 876 U M die süddeutschen Staaten die | Aachen « « « « | 8/87| 9,721 9/831 13/29| 1467| 14,20 D20 3,690 /24. C UXT E nid U Atti, gg Die LN ie (t nid Vero A und Baden läßt fich eine Besserung des Beschäftigungsgrades Paris, 21. Februar. (W. T. B) Shlb) 39/9 Franz, Men : 243413 348 185 691 598 e E ich nicht eingeführt haben ; odann ist die Kontrolle (Nach den , Amtlichen Mitteilungen aus der Abteilun; 7 für Forsten J rechtsgültigen Errichtun l Nee (fti en ae 28 erli h 1 l, nici L / / i Nente L ulte, a S aariagen 34 461 36 548 A ur die örtlichen Polizeibehörden, wie der Bericht der Feldarbeiter- | des Königlich preuß ischen Ministeriums für Landwirtschaft, Domänen Ÿ mehr vorlteht. Vit ungsurkfunde, wee A D S Die Einnahmen aus dem Güterverkehr deutscher Eisen Madrid, 21. Februar. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 108,00. g g (1009 } zentrale ausführt, noch so lüdenhaft, die freiwillige, aber not- | und Forsten“ für das Jahr 1908.) | nem Notar aufzunehmen ist, muß bei der Gerichtsschreiberei des | h ahne Belvuden im Januar 136 697 404 M, d. #. 10589 824 f Lissabon, 21. F u (W. T. B.) Goldagio 8. Provinz Oflpreußen . .. 1 003 379| 1 060 989| 29064368 | wendige Mitarbeit der Arbeitgeber hierbei noch \o lässig, daß ih / N E zuständigen Kantongerichts eingereiht und im tederländischen mebr n im aleiden Monate des Vorjahrs. Dies bedeutet eine New Vo rf, 21. Februar. (W. L. B.) (Shluß.) An der Westpreußen Ï 837 338| 865 704| 1703042 | noch ein nit unerhebliher Bruchteil der ausländischen Melde d der j °taal ant |! 1 einer vielgelesenen Ta ges eitung veröffentlicht Meh rein ahme von 171 4 oder 6,98 v. H. auf 1 km. (Nach dem | heutigen örse hie die in der Haup tsache hon Stadt Berl 992 009| 1 072 144| 2 064 153 Legitimierung zweifellos entzieht. Auh dürfte es vorlommen, daß Literatur Fustizministerium dafür ( orge zu tragen, NReicbsarbeits blatt.) A der Tagess\pekulation be tr it on wrden n Uemli® engei Gren en, da

"N n( S

Provinz Brandenburg 1 992 844| 2100 163| 4 093 007 Arbeiter, die thre Karten verloren oder absichtlih vernichtet fabin, : : E das jede Urkunde über die Errichtung ‘einer neuen oder die wenig Neigung bestand, im H ick uf di i bevorstehenden Feiertag 5 ommern . . 843981| 872500! 1716481 | fi in anderen Bezirken neue ausstellen lafsen und fo doppelt gezählt KULz e Unze 0 en i lbänderung eine! bereits besteßenden Aktiengesellschaft bet „allen Neuengagements einzugehen. Die B ör s » atbffm ete zu behauptete

v Ban S N 1010873| 1089 171| 2100 044 werden. Unter Hinweis auf diese Einshränkungen seien die folgenden | neu erschienener Schriften, deren Besprehung vorbehalten bleibt Kantongerichten zur öffentlihen unentgeltlichen Cinficht ausliegt. Konkurse im Auslande. Kursen, doch gestaltete sich die Tendenz späterhin unregelmäßig. Das

Schlesien . T 9 513 001 9 I 3 310 5 99 G 4 Zahlen wiedergegeben. (F8 wurden Legitimationskarten ausgestellt : (F inse ndun gen find nur an die N e d attio 1 M î il h A raß e 32 xur [e L U E: DET Ungaben m den Prosp ette n, welc he die zur N Ee | Ha1 vtintere}| 11 e dU d n H C ndsmarkt abs: rbî T, Di essen

Falle fentlichen Zeichnung aufgelegten Aktien oder Dbligationen betreffen, L | Best Ae mit den jüngsten Berichten über die günstige Entwicklung

Sachsen . 1 519 005 1569 773| 3 088 778 zu rihten. Rücksendung findet in kein em F gten al

Shleswig- Holstein . 830045 789 62 28 1 619 67 | mithin ck D Ç N E j hasten 1m augemelinen dle Aktiengesellschaften selbst, die Mitglieder Amtsbezirk des Galatzer Konsulats. de jemecinen Geschäftslage im Zusammenhang stand und die auch ( | Sam mlun U CE t \ cher Nei ch8ge [eß e. Mir, Ql: Das YBorstands un 0L9 ufsicht8rat l9, alle Interzeiner r Ceo Pro ium weiteren Be Tauf on stimulterendem ( influß auf den Verkebr

_—

Pannover . E 1 482 976| 1 459 570) 9 942 546 ( 1908/09 | 1909/10 |— weniger L A | s Neicsgesey über das Verlagsrecht. T eian gabe von Justizratk pekt owi 1E M Der Ünterbringn ung von Aktien oder bli Anmeldung ifikation n Aktienmarkt war, oda) 1paker 1 geringen Angebot in «Al fikatior (1TN 1 ar, I _1PArer Dem geringen UUgeL

ch5 e

4 Westfalen . e 2 116 216| 2 009 688] 4 125 904 + mehr | ( Dr. Gren Qetnt8 2 Au fl. bearb. von Dr. Bens Ma rwig. | lionen betrauten Perso n, welde alle eintretendenfalls ent . 5B “Sér n S3ould\Gen ¿f nlie Stüßungskäufe gegenüberstanden.

dis

Hefsen-Nassau 1084 784| 1136 172/ 2220956 » dd hie L j 4 1 “H ) C t, ntan é rin EN c L L z F N ¿2 Mt+ts 1 o G S : Î p C E Nheinland . 3 584 899| 3 535 620/ 7 120 519 fa Ruß: 5 i; aa a A Ge bdn. 1,80 M. Berlin W. 35., Lüßow straße 107/108. J. Guttentag. j weder vollständigen Sch saß zu leisten oder die bereits ge Fallite Firmen Domizil ‘orderung Forderunaen Finem Gerüc Von ¡G etn Syndi gebildet habe, um die Werte H hi Ul n C olen aus Rußland . . 0 216 405 239 879 4 Institut International E Agriculture: Bulletin d H nreau rten Aktie der © bli, tionen qae Nückzablung des dafür QEEs ge UPTLETUNGE E Ca ; ah L T 1 A E DUCNZORETN s oa 6 34 461/| 36 548) 71 009 | Polen aus Gali 86 050 S3 447 3 titut 1 national d’Agricul : { u Bureau n Aktièn oder Wv igationen gegen Nüchza ung E afü bis S | 2 : L fein - Glaube Beigerelen. | D gs E : E E des Renseignements agricoles et des maladies i zahlten Betrc gs zurückzunehmen haben. Diese ausdrüc A sest- hin wurden zier ? d\cher Werte aus dem Markte Königreich Preußen 19 845 811/20 310 980) 40 156 791 Ruthenen aus Rußland G E R 201 136 131 H 8 N 2 5 Déc p) bre 1910 Bull E O U S a1 \ to T ( vPRD TInrfî tatoit 4 M en 1 e 3 , . d - . S ? E Z em! F e Tina on T | M ih Nuthenen aus Galizien 75 102 81 956 854 E n T5 S L A S De N 4 * ige eßte geseßliche Haftpflicht wegen Unrichtigkeit Pat Prospekten 1st e. MUDINSTeLin Braila 25./12. Febr. | 7. März nmen und ferner fanden Deckungen in Readings, Unions und Doentf p E S TAT tft E S des Institutions économiques et sociales. Ánnée I. l teuerung, der eine weittragende Bedeutun eigemessen wird f : i 911 99 Febr 16 ckteels tat Seaen De1 Hluß wurde denz be Neg.-Bez. Oberbayern . . 760 867| 7777371 1528604 | Deutsche aus Rußland... „} 12161 191104 6/950 Noméro 3. 31, Dacernbre 1910; Rom. Institut Tuternational i 2+ 26 FiA R c), Die N tla K na batb Tes 3 Monc in a8 R R 1 ¿M 22. Gebr, 1911. teels Ag ( Men den, S bluß bie Börse, E N Ma Niederbayern ° 354 030| 8368 835) 792 865 | Deutsche aus De E e 37 434 46 949 |-+ 9515 JPAoricallture. i f dos GesKäftaichres fertiauficllen: fie t ebènfo jwie die Ge- », Gheorghin Päunest /15. Febr. | 10. März/ E I E S E E E go L nas PAE I | C Al 95, 5 091 99 02 O0 S 9 O f L H L S n CL 444135 Lc a N Le B E N L | ( "5, Sebr. 1911. 202 U & LU( Dez! e! C, nt L auptici : / 1 S i 58 130 as 188 939 ae Italiener a 0+ ‘s @ 2l e 29 s | 439 f d Verlustrenung durch alle Mitglieder des Vorstands und - für G zeld: Stetig. Geld auf 54 Stunden Dur(schn.-Zirrate 21 d 0 290 3 7 M Q E dd . . 4 2d 96 2 Ï 999 C 1 Ä , e ) L : : ¿ r J î (My 14 h Tis Bil 11 ck08 f SADAL é T4 e a ao D E } Oberfranken 399 938 298 188 es n Nab tnber und Belgier 44 793 2 995 I 909 Im Verlage der Liebelshen Buchhandlung hier W. d7, i usnd 8 zu erz eid) E 6 D). E Ie E U is efi e okt Âj 4 i | do, Z insrate fi ür let gtes L l 70. des Tages 2, Wechsel auf London Mi f L: : 453 819| 476 168 g S 98 L 1915 ‘urfürstenstraße 18, fi renen : E Nelervesond8 l zwar nicht gerorder (4e anr le Genera zagenge 11g ODIE, MOLS L TITCTEE | 4834 , Cable Tranéfers t Mittelfranken . 453 819| 476 166 929 985 Franzosen und Luxemburger . . . 298 710 (4 419 C a L O E a D EttfS j I L E d 6 ober Ms) ane age M L ai 4, , Cc f Unterfranken . . 347 564 362 268 709 832 Dänen, Schweden und Norweger 6 361 ( 624 S 257 Mitt 4 K tbn in Stei ben T N 2 A1 l P 0 F E N A : N orDeTond®t o "4 1 (Art. 44 f) V agent welche Bilanz é , Y ; y : G" ar ç | MRashinatons GBolkiirtätaa roe Or orSitehene Mationalttäte R RR Ai & ol OTCINDTUCG. & Ul. 0,00 F 1 U rVesonî l en (Art. 4X4 1). l anz Rubrrevte Oberschlef! 8 Revier | Washingtons burtstag. f | ] i O i E a RE E 0E Deo 1 DENINIEDERE O N. ias R eo Le 2 ol Der Feldwebel. Aus der Praxis für die Praxis. Bon / ähe find in dem Entwurf niht enth alten. In jeden Anzabl der Wagen | Nio de Janeiro, 21. Februar. (W. T. B.) Wesel auf Königreich Bayern 379 229| 3 901 263/__6 876 497 | 593348 | 642933 |+4 49585. | von Holleben. 2. Aufl. mit 11 Anlagen. 1,50 M. | ahre ist mindestens eine Generalver]a via m ba ee este! OASOG 9 265 | London 16!/22, : | Obgleich diese Zusammenstellung n das Vorjahr cine Ver Abseits der Staat sstraße. Ein Streifzug durch verborgene { . Auf Antrag der !/10 des untergebrahten Ukttien | K 5 r ras 52 11 940 A g Zusam i g gege ( orja eine Ber- U, N A E. S P ) y ¡ i ; 4 / ; L Kreishauptmann\ch{. Dresden . 645 587 703 443 1 349 030 mehrung der Legitimierungen um 49 585 im N erihtsjahre ergibt, ift Anstellungsgebiete. Bon einem alten Feldw bel. 0,25 M. 1 ri tenden A | j d ek j e Bestimmung des At. b 1 Ii. 49 D). e gegenwartig gelle de De mung des

4A „O 1911: Sie Börse bleibt am Mitiwow, den 22. d. Mts., geschlossen.

N Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten. »

Leipzig 604663| 6277! 1 239 458 hi v y fe D 2 232 45 ieraus doch nicht auf eine stärkere Einwanderung, sondern nur auf | i (Art. 45 | | | Chemniß 445518| 474 540) 990 058 ! N IDELN aufs I Dad fok wona ein Aktion idt ebr 18 eds | us G p y gen Wan : n s 0 681) | 867440 | enepgenauere Grsassung d 7 zu |chleße Q U M i i L ndel8geseßbuhs, wonach ein Ufttic niht mehr als eh j E , A, 4 | gd eb urg, 22. G Februar. (W. T. B.) Zuckerbericht- j er ausländischen Arbeite r zu 10 B 9 D dat No 70 Ant ç 40e » , 1 y 15 l s D Y s c 7 dor aeftyt y 1M: 8} A kriha Pl trmen P! —— m g I 2 Zu os e 200 rit rund 140 000 t E : A mmen abgeben darf, ohne Rüksic darauf, ob er sechs 2 “Pagen A ARA 7 A t f A S A ) S. 9 25— 9,45. N aprodukte 75 Grad o. S 44 l eng C a} CALc , au «A LC1 t VCY | (a [ 65. a! Brotraffin. Io. F. 19,50—19,621

: ; | R As 9 c 9 c 9 9 y 4 R v Zwidau . . . 410681| 41467: N 897 440 | im Vorjahre rund 50 000, im Berichtsjahre aber rund 130 000 unent- | \chienen: n ( i t in den Entwurf nicht auf- ergwerts l n E ch 11C1 Â n1t 4 B U 1 / V + ü L r f

N M Katto ral R f E A L R. l L i O l Stimmung: Nuht gew anderte Arbeiter ausgegeben werden, lo würde sich daraus eine Grundriß des gewerbl ae n Nechts| ch ußzes. Bon Pro E ionâr Desk \orbebaltli6 von Bestimmungen in der STO htungs 37 300 936,5 E g: L i 974 708! 905 (r A!l N 2129 : 45 A2 Ml tb au c : Et S Ls | s N S K T

S 6 é 274 708) 295 654 970 362 jahre neu cingewanderten 543 000 Arbeitern standen in diesem Jahre Wechselkunde. Bon Au gut Schmidt. Nebst ctner N; E T L R L) a ton n den Händen des s E ; e D h s pp :

S A 464) E12 D : i E TRLEREELAS : i‘ erste Nückstellung für Talonsteuern 8 495 899,74 4 (7 422 577,03 M Donaulceid L é 219 3887| 288 840) 568 727 Von den Arbeitern wurden vom 1. Januar bis 30. September | Wec{seln. Gebdn. 1,80 4 / L L G; zu diesem ZQwece bes en i E H „s M / F E 7 : versammlung soll e Verteilung ciner © ivide L on V 9/0 y x c M La p "eit ( J Í ebruar. T. BI Ub lo: C0

S r »j 009 5905 D _ Bau en - . 215 736 Pt (T 33} 443 499 : Le q 5 4 » : v its 6 e ' « o . 1%) ere -- : N Pz; p: 1 E 9 L geltlichc egitimationskarten ausgestellt wurden, die bestimmungsgemäß Einführung in dte S oziary olitik. Von Professor L! és 1, t M ver Stimmen bei der Abstim imung D, R. K 18 Berlin, der Borsland die Bilanz des Jahres 1910 Rristallz N 2 Naffinade m. S. 19, 9919 374 Königrcih Sachsen . . 23 22 185) 480 300} 4802485 | nur an im Inlande verbliebene, nicht im Ausstellungsjahre neu zu- | eopold von Wiese. Gebdn. 4,50 A. | bot K vfmohr nur nad. der Anzabl ‘der Aktien, - die ein | Wr, bie mit Enem NRohgewinn von 43941 509,29 (gegen | Gem. Melis 1 S. i ‘Gem. Raffina Sti ; | n E E u O . 37 300 93659 M tn 1909) absch{ließt. An Zinsen und Provisionen E Melis n N mi L E ck N ? 6 890i RS1 893 * 2 J ®ayfo nov Ei i i E A O : x t A E 8 n und Provifionen, | P hzucker Transit 1. Produkt frei an Bord Hamburg: Februar I LEGATT O eis 6 e os eo o 434 933| 446 890} 881 823 | um rund 30 000 Köpfe geringere Einwanderung ergeben; den im Vor- | fessor Dr. Philipp Allfeld. Gebdn. 4,60 M. : R immenverhältnis anderweit regeln (Art. allgemeinen Unkosten, Bergschäden usw. kommen davon 6 207 671,04 f U hz Ler 2 nil E dull i é R E n! d % 771 Br. Li i L At 4 ZALLLILILI C LUHLLLLLY M4 V h } 44 “A r non go y x Ls ) ‘.@ck e / c D Ves 0,44 _ “s E S: L a L A Jl Ls 1 ù | ! (5736 25430 M), an öffentlichen Lasten einschließliÞ 500 000 " Mud O1 985 N Í Mat 98 E e L 9018551 212 844! Qa c R L é 4 L | 8 L , drn bie Dei, E Pot WD., 9,00 D, —— DED, Malt 9 87 Gd., gs 2 01855) 2128444 414699 | nur 513 000 gegenüber. Sammlung von Aufgaben als Anleitung zur Anfertigung von lebermadung der Geschäftsführung geshieht dur den Auf- | ( 57 ) t i ‘Nuauít 10.072 Gb. 10.10 Bre ch2 bej E Ab S n on, die zu diesem Zwecke tellt wit in Abzua Der den 25. März zu be ufenden General thte be E T f y 5 In 9M 92e 1910 legitimiert : l L Königreich Württemberg / 1191 383! 944 2281 9 435611 für Landwirtschaft 363 983 oder 60, 1H \ l A, tee bISber br un iftritt en - Frage, ob und inwie ! bie Y (i Nortäbre 9 0 ) s ) lte Akti fa zit al o 20 00 0000 | C | E Im Verlage von Gerhard Stalling in Oldenburg (Großh.) Nitglieder des Aufsichtsrats wege 1 nicht gehör iger Erfüllung Ihrer | O n E FRHENIA L iq Mai 63,50. N s

Landetkomm.-Bez. Konstanz 750 64 188 95 9 SUOINIE e 242 238 9,9 v. O. t : 2 d d 11 orzuasdivide ) die fei | t G

7 B d F 8 161 75 (0M | 166 ! c 329 908 ns 1 c c D A sind erschienen : l bten Ur den daraus entsteb ent Nu Schaden den Aktionären oder uUnC i der jlatutenma} igen ara Ie dividende „bon G L auf t N le it 1910 Br einen, 21. Februar. N, L B.) (Böbrsenshlußbericht.)

s (urs A 548 4 308 103 N 564 493 (Nath d em „Neichsarbeitsblatt".) Die Lehre vom Treffen. Von Neitgardt. 2 M j ftiengesellshaft gegenüber H aft bar sind wird durch den Ent- gewinnanteilberetigten. D U ) 000 A TeN leßter Gmission boy Privatnotierunaen. Schm tubig. Loko, Tubs und Firkin 493,

N Arlbrupe S « 04 ( E Pt E Ra S 2 E ï E Z L j B By 4 4% 1 S7 V 1 Is E 9 S K / 9 Tas R F Jof D nord 17 ( on 9 390 0- c P f (1 l 70 ) 000 A ) 1 ; L (e, V LLUUY Cie S 1e T4 Ls 4.

v Maiibein 216 389| 0 : S Haushaltungsbuch für die Offizierfrau. Gebdn. 2 4, (rf dahin aelóst, daß jedes Mitglied des Aufsichtsrats, welches die Abschreibungen und un aen 109 S e E, 1 E e 6 u S L. 2 Wte West O Notierungen T 2 A 324 ol U i D ffizter n s i : o p x j abre q e estelungen, d( ter wiederum GUU VUU 6

| Kontobuch für Offiziere. Gebdn. 2 X. l ragenen Pflichten niht so erfüll t pat, wie es von einem ge “e O e e 7

s 9 N y L Vs S Rim 3 9 Akt ns für den Spezialreservefonds, verwandt worden find; sür den Beamten der

Großherzogtum Baden . . | 1059 137) T5 Zur Arbeiterbewegung. Deurswe Wandaliite umfassend das gesamte aktive enbaften Mitglied billigerweise verlangt werden fann, der 19

Baumwollbörfe. Baumw olle. Still. Upland loko G «a8 N E S E middling 725.

und Arbeiter unterstüßzungsfonds wurden außerdem auch in diejem G amb k V QR V. T. B.) Petroleum amerik

C L L b « f) L 1A A . pa « . ch/. Q & 4 v4 4

UT9Y, é À

Öi A 1 Lj er O ffizierkor ps (einshließlih der wiederverwendeten Offizierez z. D.) i sellshaft für den durch fein Verhalten verursachten Schaden hafte! : R j 904 4951 995 G97el ) In Zeit sind, wie die „Köln. rf ( Mont«c G 5 l Brb D y pr : N M M S A » 400 000 6 bestimmt 5 L L 2 E Provinz Starkenburg 294 499) 299 976 U Ze ip find, S Ztg.” erfährt, am Montag der deutschen Armee und Marine und seinen Nav uh re 100 E bestimmt. _ S i c _: e | \pez. Gewicht 0,800 Ioko fest, 6,50.

Der Aufsichtsrat der Delmenhorster Linoleumsabril Hamburg, 22. Februa (W. T. B.) (Vormittagsbericht.)

és lde (L LUMLe 4). . V V .

: »- A O56 300 Arbeiter der Kind brifen von Pfeiffe 5 5 ] - 5 /

\ 49 E e c D er Kinderwagenfabri (2 T E : T : ( f ° w L! rc : T B è j

" I e 0 154 2617 154 956) é genf c on Pfeiffer und mit den Dienstalterslisten der Generale bezw. Admirale un Hie Äfttenge]eU]caflen 1m europäishen Ausland, welche den .- G. hat, laut Meld V. T. B.“ aus Bremen, b es b6lofse1 nf - Yar, ¿0V (eLTUng 1 e Ra Be e E E L T2 Satte, etig. Good average Santos März 554 Gd.,

. . u ! E e a a4 190 452 192 073| 382 5: von Opel und Küh ne in den Auéstand getreten. Stabsoffiziere, und alphabetischen Namens are A (fen N Q n Geseßen gemäß errichtet sind, werden auch ; | 6 Ç ; 9 ck CLCL y1 A T A L: L ( ( { Î „(4 i V ] 11 ( ICNDeT CICBE 1 CTIU Li t N 4 4 E ï ie A 2 G Í S Nach amtlihen Feststelungen sind, wie ,W. T. B." meldet, Sf / E nd a0 eo Ae A TEE A tis Du j dort gelle __WesleL R. S Oa N ite dia DERANHOTPN U der zum 21. März einzuberufenden ralversammlung è e Á otel 521 k ® 591 b. Großherzogtum Dessen . 639 214 643 005 2 ( gegenwärtig in 54 Betrieben der W eiße nfelfser S ckch ut b indu str i fämtlih Er A fiziere des Landheeres und der Vearine, nach de (e Srtandi l den VYitederlandT a annt. edo) UI OILE All ngeleulMaT, teilu er Dividende von 2 regen D t: Keats AnA Mat 541 Id. September JDÔJ (Vd-., ezen tber Des V E E | | 2691| Personen auss\tändig val. Nr. 45 d. Bl 1350 Art j r | vom 1, Dezember E Nachtrag dazu vom 25. Dezember 1910. Ide nach ihrer Errichtungsurkunde, nach den Saßungen oder e blidhen bi L a avs gege 2/0 E De L 1 QBuermärtt. (Anfangöberiht.) Vraher nrobzucker I. Prod ukt Basis g : 6190 « | Ï D “D / d L . „lle « . le e Di T t M © 5 E c c N M2 L) Tan Thro ih l ch etpuUngen DoOrTzu Af . Sao A x r Bua

Mecklenburg-Schwerin . e 317884| 321 995 9 8 in 82 Betriebe beite K Die Firmie e. eller Eleg. kart. 2,75 M ; Leinen gebdn. 3,50 4. mstigen Vorschriften zwar im europäishen Ausland ihren Sih, reichl Ln LELONUHE ; E i L Eu 88 0/9 Nendement neue Usance, fret an Bord Hamburg Februar (Gro zherzogtum Sachsen 204 409 c 27 L in . e r1eben a1 ETLEN L eiter. Me Firmen, die in vollem Ums- ; Ei T Pot B, : f d s Ni t d a and en ibren Ha! 1V tit hat ls ach dem F ah res Sber bt der ¿D an d e l s fa m m er f A3 l en q 791 März Q pr Mai 9 271 Nu L 10, I Oktober Q 85

¿ A 4 Î| D fange weiter arbeiten, baben die Forderungen der Arbeiter teils E | ADITLHG a / ar CL N im L E A “lebertt bien ebli bor Kreis Mannheim für das A ir 1910 betr1 tg der Man ink vetmer Sis V Ls s A C "Sh - L J, 6, Uu (8, ODE 9,0),

in jeder Hinsicht den Bestimmungen des n indischen Hechts UDeT Dezember 9,85. Schwächer.

%

Medcktlenburg-Strelitz 53 523 ; 0 j s 9 A ; 53 523) | bewilli t teils no q t alten da le av ait a R i i: L s 2 o RAR , G QN05 g (0) 00 v 1 k î s V r C c D d'à erzogtum Oldenburg 198 349| 192 344/ 390 69: brin noch nicht erhallen, da sie vorerst an die | Gesundheitswesen, Tierkrankhciten und Absperrungs- (ftiengesellscha| ten unterworfen (Art. 56), während ausländische E O Jahren 190 S tut, Eo b (oyite YLoPLer ey) un Budapest, 21. Februar. (W. T. B) Raps für f Ln i D Fa rikfanten gerihtet worden wn aren, DIe Die Nefolution des z D Ly t N Lc lt 2 z S U e Staats- und Industrichaf en l heinauh afen zusammen 1905: 6870, ck y ürstentum Lübeck S e 20 598| 20 E 97 c ( ; ovp T 2 : 4 maßregeln tienac\ell\chafte deren Geschastsfuhrung 11) nur zum Teil in den i DAA p m9 ror, QONC C \ »2 August 13,90. Zu s 20 998 2 4 ] Tabrikantenvereins unterzeihnet hatten. Der Fabrikantenverein bat ( . | enge) en : , E 1906: 6841, [907 7823, 1N ( (29), 1909: 7298, 1910: 6723. V , 1 F G u E TCLO s s 6 e 9 24878) 25 587/ 50 465 t A N X r Q L: i G L 2 : i j iederlanden befindet die Errichtungsurfunde, die Saßungen und N : London, 21. Februar. . Le D: übenrohzudcker 889% gestern abend delAloslen, daß die dem Verein angeschlossenen Fabri- Das Kaiserlilße Gesundheitsamt meldet den Ausbruch det j n Abänderungen in den Niederlanden in der gleichen Weise zu Die Straßeneise! ahn gesellschaft in Hamburg | F hruar 9 h. 81 Vert, ste azucker 969% prompt z n 24: » ; I Góp Q : E é ren Abänderungen in den Lledé en in de Ch) j ; V R. M. F ür C S Großherzogtum Oldenburg 243 8256| 238 605) 482 43 res if E r s} A E LLE in den Ausstand ge- | Maul- und Klauenseuche aus: Weißbah bei Königsbrück, Amts- h tlichen n haben, ole das für die niederländischen Aktiengesell- | Vertetll, laut Meldung des „2. = A N S E sür das 10 sh. ( 6 d. nominell, stetig ; || reten i u kündigen und die Betriebe gen : ç A ir atn À eron ; Ne E a C e os mals | SUUE 1% 0/9 Divident im Vorjahre. Für Abschreibun 01 S LGL R & Si Braila „e 949 739) 951 648 494 387 | Beschluß La Mita N C GlieR E S e gemäß dem früheren hauptmannschaft Kamenz, S Sachsen, aus: Cholfing, E aften vorge! sehen ist (Art. 56 a). uh hasten die Personen, welche Dr A O o Divi E i a8 rage T afl T A e Lon N 91. Februar. (W. T. B.) (S@&luß.) Standäaärd- Sachsen-Meiningen 136 687| 142 105) 278 792 der Meldung dés .W in: B Lo ; aml Passau, Regierungsbezirk Niederbayern, und aus: Ulm, Am n den Niederlanden mit de r Geschäfts fäbrung etner solchen Aftien- | und NRülagen in „Ven Srneuc t Ea pId onve werden | F upfer rubig, 55/16, 3 Monat 55/15. O „Altenbur / 4 106 2385| 109 928/ 216 313 30009 Bi bet t e und s Tz olff schen E dab sf Ee rs bezirk Bühl, Großherzogtum Baden, am 20. Februar 1911; ; aft t beauftr ragt ind ritte geg niüber tun aleicher Reise wie 3 403 V0 M gegen 2 81953 H 1m R104 vei rwende l der Penhtons Liyerv 0 dY 91, Februar. V T. B) Baumwolle . 254 y rbeiter der Wollkämmereien in den Ausstand getreten T ) d, Uten M MEHonnofoM Narr | fasse 124 000 X gegen 114000 6 überwie]en und 324 059 N gegen es Baller Tas U Tan ciu qr S f L neo e 1E LOD 100 928 216 818 [1 i and S j Na HEM itglieder einer niederländischen Aktienge ellschaft E E I S cards t Umsatz : 6000 allen, davon für Spekulation und Export Ballen. Anhalt . : 161 171 169 87 6! 331 047 G i O BUE Ztg.“ von 0 gem daß der Ausstand ; a E R L 4 j Art. 56 Þþ). (Na d) einem Bericht des Kaiserlichen Generalkonsulats 170 619 6 aus neur ‘Februa A R E “9 Mm Tendenz: Träge. Amerikanische middling Lieferungen: Kaum stetig. S M Lite U b ÿ (1) 9 870) 1 C nih in den Wollklämmereien, son ern in den Streichgarn- Peking, 21. Februar. (W. T. B.) Die Pest ist weiter im n stertam.) New York, 21. 9K Ó W. T. B.) Der Wert der in der Februar 7,28, Februar - März 7,28, März - April 7,28, April- Star urg-Sonders ausen 441941 45 790) 89984 | pinnereien ausgebrochen sei. (Vgl. Nr. 44 d. Bl.) Abnehmen ke [ Lis | aaa vergangenen Woche ausg ührten Waren betrug 13 110 000 Mai e: 30. Mat-Suni 7,31, Juni-Juli 7,31, Julti-August 7,29 ¡DU, Ll L 1094, a4 s H 191, P, F 6 ruiF

E A a u

| ie Que ânevorschrift für europäische : 5 S ARA| E A4 L egriffen. Die Quarantänevorschriften 0 Schwarzburg- ero its / 49 090 91 962 100 712 Reisende wurden aufge hoben. Bisher sind an der Seuche insgesam! ; Dollars gegen 13 480 000 V: lars in der Vorwoche. it - Septembe r 11 September - Oktober 6,82, QOfktober- Waldeck C200 Eb 308 41) 31 182} 61 (293 - 19 000 Pers men Jest "rb J P D E Pt _ t\{land im onat 1ât l Aug1 - Set ember (il, »eplember LTODECT 02, ODCTz: Reuß älterer Linie 34 695| 37 921 72616 | Die & ots 1 K E E S atss ; ; 9 000 Perjonen geslorben. Ee / : Q CP L D ILL A R S far tate arer N ovem nber 6,68, Ge D O 9) di Je) Die Holzpreise in den preußischen Negierungsbezir B : f 99 Fs M TS Dio Mosdund : i i ie ; / N S / n A

Reuß jüngerer Linie . .. : 74 264| 78 501/| 152 765 E V 000. 9 gsbezirken daß Jy ra go een L ‘Sad E eas B.) f e O E Die Lage des Arbeitsmarkts weil im Januar feine erheblichen H : E Manche ter, 21. Februar. (W. T. B.) _201 Water courante Schaumburg- Ne 23396) 23254/ 46 650 Ln ; 1:44 ; N O e inesenstadt Sachaljan 4 J E U ete P! | U nterschiede ge( enüber dem Vormonat auf. In den Industrien, die Berlin, 21. Februar. Marktpreise nach Ermittlungen des | Qualität 10, 30r Water courante Qualität 105, 30r Water bessere Lippe E L 73230 77519! 150 749 i Im Ans({luß an die Mitteilungen in der Nummer 303 des | wie die „Petersburger Telegraphen - Agentur“ mitteilt, falsch. An ; m Weibn ‘gegen eschäft abhängen, ist naturgemäß ein erhebliher Nück- | Königlichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preiss ) Der | Qualität 115, 49x Mule courante Qualität 115, 40r Mule Lübe j . d 60 . 56 888 59 G45) 1] 6 r 2 „Meichs- und Staateanzeigers vom 27. Dezember V. D, über den b, den A EIDU an der S u N gartm 1! ndun q herr) §1 DIC Í gang zu bevo rcht ur, Die \ ag des Baugewe rbes wird als der Jahres- Doppel:z ¿entner für: Weizen, gut te Sorte) 19, 90. “k, 1 ) 86 Weizen, Wilkinson 24, 49 r Pincops Nevner 104 32r Warpcops Lees 1014, Bretten / 148 419 150 317 298 736 Geldertrag für die 1908 verwerteten Holzmassen aus den preußischen Pest. f Die Grenze des Anurge ote Ye geperre worden. i i 4 :ntspreGend rubig, abel im allgemeinen befriedigend bezeihnet. | Mittels sortef) 19,82 AÆ,19,78 #. Weizen, geringe Sorte) 19,74 (é, | 36 r Warpcops Wellington 12, 60r Cops für Nähzwirn 22, Harburg 505 935| 509 772) 1 015 707 Ale hierunter noch die in den einzelnen Regierungs- Charbin, “N Februar. (W. T. B.) In den leß ¡len 24 A Î U) m Nuhbrkohble nm arkt ist nach den Besserung der beiden | 19,70 4. Roggen, gute Sorte t) 15,05 A6, 15,04 4. Roggen, | 80r Cops Jur Nähzwirn 25, 100r Cops fur Nähzwirn 45

J E: S . . L D Y V- 5 » 4 i L H l U N ' r) ' C a t 4 N zt 2 Q (T » a bezirken erzielten Prel\ e für 1 Festmeter Holz. sind neun an der Pest erfrankte personen gestor ben, In den leßt! / Bor ate cine Ab [dh wächung eing etreten. Im Saarrevier ist die Mittel forte) 15,03 6, 15 02 MÆ. Roggen, geringe S Sortet) 15,01 4, | 120r Cops für Nähzwirn 38, 40r Double courante Qualität 132,

Wie bereits in dem erwähnten Artikel angegeben, beliefen si | zwei Tagen sind in den Straßen keine Leichen gefunden worden. Dic E Ebr boyi : en den Vormonat zurüdckgeblieben. In | 15,00 6. Futtergerste, gute Sorte*) 17,20 #, 1620 4. | 60r Double courante Qualität 155, Printers 31x 125 Yards 17/ 17 1) Die Veröffentlihung der Zählungsergebnisse für die Ge- die verwerteten Holzmassen (einfließ] ih r Rinde) im Staate an Seuche nimmt ab. _—_ Die Börse, deren Gesuch um ein Moratorium j eia O T e Webtenw arkt nd iemit; \{wadchd. Im Futtergerste, ia clorte” *) 16,10 é, 15,20 Æ. Futtergerste, | 22/0. Tendenz: Stetig. S meinden mit 20 000 und mebr Einwohnern wird neben den obigen h Bau- und Nuyho lz auf 6262 357 fm, an ch rennholz auf 5 704 740, der Finanzminister abgelehnt hatte, hat das Gefuch wiederholt. i N eldeutschen Brau nfohlen bergb au war die Beschöfti geringe Sorte *) 15,10 M, 14,20 t. E Hafer, gute Sorte *) 18,30 4, Glas gow, 21. Februar. (W. L. B.) (S{luß.) Roheisen Angaben und mit einer kurzen tertlichen ellung anfangs März d. F, | M VoN überhaupt auf 11 967 097 fm, wosür 88 056 950 bezw. / gung der Werke im allgemeinen befriedigend. In der rheinishen | 17,50 #4. Hafer, Mittelsorte *) 17,40 , 16,60 4. Hafer, | ruhig, Middlesbrough warrants 48/ a im VBierte[jahrshefte zur Statistik des Pte Ves 1911 I = i } ttfabrifation war der Geschästêgang im ganzen nicht | geringe Sorte®) 16,50 , 15,70 M. Mais (mixed) gute Sorte Paris, 21, Februar. (W. B.) (SWhluß.) Rohzutcker (Verlag vön Me er und Mühlbtecht in Berlin, Französische- 2) Die Abweichung dieser Zahlen von den früber reröffentlidten f bleht. Die Me tallindustrie wird teilweise ungünstig beeinflußt | 14,10 4, 13,60 1. Mais (mixed) geringe Sorte —,— &, stetig, 88 9/0 neue Kondition So e Weißer Zuder rubig, f j vou der Unsicherheit, die über das Zustandeko mmen der Syndikate | —,— H. Mais (runder) gute Sorte 14,20 #6, 14,00 H. Nr. 3 für 100 kg Februar 324, ‘März 09, Mai -Auguft 338,

Straße 28) erfolgen. ist auf Nachträge in Preußen zurückzuführen. (6 at A | Die Lage der Maschinenindustrie befriedigte im Richtstroh 5,00 4, 4,80 f, Heu 6,90 #, 5,00 M. (Markt, Oktober-Januar 313