1911 / 46 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

München. [101141]

l. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) Münchener Rückverficherungsgesellschaft. Siy München. Die Generalversammlung vom 29. Dezember 1910 hat die Erhöhung des Grund- fapitals um 5 000 000 4 auf 30 000 000 4 und die entsprehende Abänderung des Gesellschaftsvertrages beschlossen. Die Erhöhung ist erfolgt. Die auf Namen lautenden neuen Aktien N je 1600 6 werden zum Betrage von 1600 4 (d. i. 400 M6 Einzahlung auf den Nennbetrag und 1200 Agio) ausgegeben.

2) Vereinigte Papierwareufabriken Gesell- schaft mit beschränkter Haftung vorm, Eger i A: Zrveig a München. Ge- chäftsführer Karl Gauter gelöscht.

3) A. Stolz & Co. Gesellschaft mit be- \chräukter Haftung. Siß München. Prokura des Eugen Seybold gelöscht. :

4) Haus Obermayer. Siß München. Mathilde Miller als Inhaberin gelös{cht. Nunmehriger In- haber: Kaufmann Hans Obermayer in München. at gr S ichkeiten sind nicht übernommen.

) Maria Wimmer. Sitz Murnau. Marta lug als Inhaberin gel [ö\{cht; nunmehrige In- baberin der geänderten Firma: Frieda LVeift Marie Wimmers Nawfolgerin: Frieda Weiß in Murna 1. Forderungen und Verbindlichkeiten sind niht übernommen.

6) Hermaun Viencenfeld. Sitz verlegt nach Fürstenfeldbrucck.

7) W,. Stölzle Gesellschaft mit beschränkter Dns, Si) München. Geschä stsführer Adolf Se gelöscht. Neubeste lter Geschäftsführer : Friedrich Seitz, Kausmann in München.

9) Terranova - Industrie C. A. Kapferer «& Co. Zweigniederlassung München. Neubestellter Prokurist; Karl Theodor Schrembs, Kaufmann in Elbart. :

[IT. Löschungen eingetragener Firmen:

1) Lor. Schmalix sel. Erben. Sitz München.

92) Asbest- und Gummiwerke Alfred Calmon Actiengesellschaft Filiale München.

3) Eugen Michael. Siy München. e

4) Schreibbureau Marie Müller. Siß

München. München, den 18. Februar 1911. K. Amtsgericht.

M.-Gladbach. [101473] In tas Handelsregister B 3 ist bei der „Bergisch Märkischen Bank M. Gladbach“ hier eingetragen : Die Prokura des Max Stoffel ist erloschen. M.-Gladbach, den 8. Februar 1911. Königl. ‘Amts gericht. De

M. „Gladbach. [101474] Ins Handelsregi ster A 279 ift agen Firma „Heiarx. Huisgeu in Liqu.“ ist erloschen. M.-Gladbach, den 11. Februar 1911. Königl. Amtsgericht. 3.

Sis A

München.

Muskau. [101475] In unser Handelsregister B ist unter Nr. 21 bei der Firma: „Glashüttenwerke Germania Joseph Schweig, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Weißwasser O.-L. beute folgentes eingetragen vorden:

Durch Beschluß E Generalversammlung vom 30. Januar 1911 it die Gesellschaft aufgelöst. Die Gesellschaft wird Lie einen Liquidator vertr eten. Der Fabrikdirektor Julius Franck in Weißwasser D. ist zum Li iquidator N

Muskau, d den 17. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Muskau. [101476]

In unser Handelsregister Adteilung B it beute bei der unter Nr. 16 eingetragenen Firma: e¡Ver- einigte Laufitzer Glaswerfke Aktiengesellschaft“ mit dem Siße in Weißwasser O.-L. eingetragen, daß dur Beschluß der Gener ‘alversammlun q t a Februar 1011 unter Abänderung des §8 5 Absatz

s Gesel L, das Grundkapital der Ges l haft um 500 000 erhöht und die Erhöhung durchgeführt ist. Das Grundkapital beträgt jeßt 3 500 000 und ist in 3500 Stück Aktien über je 1000 6 zerlegt. Die 500 neuen auf den Inhaber lautenden Aftten sind zuin Kurse von 300 o nebft 4 9/4 Stüfzinsen vom 1. Januar 1911 ab ausgegeben.

Muskau, den 20. Februar 19

Königliche 8 Amtsgericht.

[101602] Rehlen in Nördlingen. Die Firma lautet jeßt: a3, C. Nehleu' s Nachfolger Heinrich Ruff“. Inhaber der Firma ist der Kauf- mann Heinrich Ni1 ff in Nördlinge: in.

Neuburg a. D., am 16. Febr1 K. Amtsgericht.

Donau.

Neuburg, Donau.

Firma J. C.

uar 1911.

[101601] Niederer in Lauin gen. Firtnen- Niederer, éFranz ziófa auch

Kaufmannswitwe in Yauinge? Ne L.

Neuburg, Firma Eugen inha aberin ist nun: Fanny , geb. Steinle, Neuburg a. - D-, den 16. Februar gl. Ant: gericht.

As. ] biesige Handelsregister Abteilung B ift beute unter Nr. 16 bei der Firma „Neufer Margarine Werke, Gesellschaftmit beschränkter Haftuug““ zu Neuß, folgendes eingetragen worden : Die Prokura des Heinrih Helfers in Neuß ist er- loschen.

Neuf, den

Neuss. [101478]

In das

Februar 1911.

königliches s Amtsgericht.

Gaus, [10 14) Handelsregister A ist heute unter Handelsgesellschaft in Firma: in Neuß

é L,

Neuss.

Im hiesigen Nr. 505 die offene 1M. & H. Wuesthoff““ mit dem Sitze einaetragen worden.

Die Gesellschafter sind die Kaufleute Max Wuest- hof und Hans Wuesthoff, beide in Neuß.

Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1911 begonnen.

Neuf, den 19. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

NosSenN. ; [101479] Auf Blatt 257 des Handelsregisters, die Firma Friedrich Reiche in Siebeulehu betreffend, wurde heute eingetragen : Die Firma ist erloschen. Noffen, den 20. Februar 1911. Köni glih es Amtsgericht.

Oberndors, Neckar. [101480] K. Amtsgericht Oberndorf a. N.

Ja das Handelsregister, Abt. f. Einzelfirmen,

Bd. 1 S. 228 wurde heute als reue Firma ein-

Woll- «&

getragen: Hellmuth Hory, Weiß-, íüInhaber :

Kurzwarengeschäft in Schramberg. Hellmuth Hory, Kaufmann in Schramberg. E L “Februar 1911. Votteler, r, Amtsrichter.

Oels, Sehles. [101481] In das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 173 die Firma Karl Jaroß mit dem Siye in Hundsfeld und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Jaroß daselb\t eingetragen worden. Oels, den 15. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

OMenbach, Main. Bekanntmachuug. [101482] In unser _ Handelsregister wurde eingetragen unter

B 9 zur Firma Farbwerk Mühlheim vorm.

U. Leonhardt «& Co. zu Mühlheim a. M.:

Chemiker Dr.¡Jean Baptist Burkhardt zu Mühl- heim a. M. if mit dem 31. Dezember 1910 aus dem Borstande ausgeschieden.

Offenbach a. M., Februar 1911.

Großherzogliches Amtsgericht. Osnabrück.

In das Handelsre alter B Nr, 10 t, bet der Firma Penter Ziegelei- und Thonuwerke mit beshräukter Haftung in Osnabrück heute ein- getragen, daß der Kaufmann Rudolf Wiemann in Osnabrück als Geschäftsf führer ausges! eden und der Landwirt Wilhelm Hempe junr. in Pente zum stell- vertretenden Ge schäftsführer bestellt ift.

Osnabrück, den 18. Sativar 1911.

Königliches Amtsgericht.

[101483]

V1 Pegau. [101484]

Auf dem für die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Groitzscher Werkzeugfabrik Graf «& Oertel in Groißsch geführten Blatt 339 des hiesigen Handelsregiiters ist heute eingetragen worden:

Der Werkzeugfabrikant Eugen Graf ist infolge Ablebens ausgeschieden. Meta verw. Graf, geb. Gußzschebauh, in Grotißsh ist in die Gesellschaft eingetreten.

Pegau, am 16. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Posen. [101485]

In unser Handelsregister B Nummer 76 ist heute bei der Firma Grätßer Brauhaus Posen Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung in Posen eingetragen worden :

Die Liquidation ist beendet. Die Firma ift erloschen.

Posen, den 17. Februar 1911.

Königliches Amtsger iht.

Recklinghausen. Bekanntmachung. [101486]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 67 die Gesellschaft mit be)chränkter Haftung in Firma: Franz Josef Niermann & Co. mit beschränkter Haftuug mit dem Sitze tn Reckling- hausen eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag is am 3. Februar 1911 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens bildet der Engros8handel in Kurz-, Weiß- und Woll- waren und verwandten Stoffen bezw. Erzeugnissen. Das Stammkapital beträgt 20 000 46. Zum Ge- \chäftsführer ist der Kaufmann Franz Josef Nier- mann von hier bestellt.

E den 18. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rhaunen. Bekanutmachunug, [101487] In das Hande [8regifter A hiesiger Stelle ijt heute unter Nr. 42 die Firma Karl Fickert, Achat- warenfabrik in Bruchweiler eingetragen worden. Rhauneu, den 16. Februar 1911. Königliches Armts( Jeridt.

Handelsr egister. [101488]

Am 18. Februar 1911 w urte im Gesell safts- register Band 3 unter Nr. 347 eingetragen die Firma Meter Cementwaren-Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug mit dem Siß in Saar- alben i. L. Der Gesellschaftsvertrag 1st festgestellt am 31. Dezember 1910. Gegenstand des Unter nehmens ist Fabrikation und Vertrieb von Zement- C Die Gesellschaft ist befugt, gleichartige oder ähnliche Ünternehmungen zu erwerben, fich an solchen Unternehmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt zwanzig- tausend Mark.

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesell- schaft erfolgen durch den Deutschen Neichéanzeiger. Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann hann Port-Bihl in Saaralben i. L.

K. Amtsgeriht Saargemünd. Schneidemühl. [101489]

In das Handelsregister À ist bei Nr. 133 ein- getragen worden, daß die Firma Carl Fuchs hier erloschen ift.

Schneidemühl, den 17. Februar 1911,

Köntgliches Amtsgericht.

Saargemünd.

S, T5 O-

Solingen. Eintragungeu in das Handelsregister Abt, 2

Nr. 1217: Firma: Günther «& Milchsaek, Wald, Post Merscheid. Offene Handelsgesell- schaft. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 begonnen.

Persönlich haftende

|) Kaufmann Sen

lingen,

2) Kaufmann Rudolf Milhsack zu Solingen.

(Bes äftszweig: Bronzewarenfabrik.

H.-N. A 1218: Firma: Aug. Müller Söhne, Solingen. Offene Handelsgesellshaft. Die Gefell- schaft hat am 1. Februar 1904 begonnen.

Persönlich haftende Gesellschafter sind

1) Fabrifant Hugo Müller,

2) Fab1uifant Max Müller,

3) Fabrifant Walter Müller, alle zu Solingen.

Solingen, den Februar 1911.

Königliches Amts gericht.

Gesellschafter sind: Theodor Günther zu So-

16. Vils Spandau. [101491]

Fn unserem Handelsregister Abteilung B Nr. 6 ist beute bei der Aftiengesellschaft Chemische Fabrik Griesheim Elektrou, Zweigniederlassung Spandau eingetragen worden :

Dem Chemiker Dr. Ernst Borsbach in Bitterfeld und dem Bureauvorstand Dr. Nikolaus Geißenberger in Griesheim a. M. ist Gesamtprokura derart erteilt, daß jeder derselben berechtigt ist, die Gef sellschaft mit einem nicht zur Einzelzeichhnung berechtigten Vor- flandémitgliede è oder mit einem Prokuristen zu ver- treten und bie Firma zu zeichnen.

Spaudau, den 18. Februar 1911.

Königliches Autsgericht. Abt.

Stettin. [101493]

In das Handelsregister À ist heute bei Nr. 24 (Firma „F. M. Lenzuer““ in Stettin) eingetragen : Die Witwe Margarethe Lenzner, geb. Klesch, ist aus der Gese Uschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Frit Lenzner in Stettin in die Gesell- haft als persönlih haftender Gesellschafter ein- getreten.

Stettin, den 16. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht.

Stettin. / 101492] In das Handelsre gister A ist heute bei Nr. 1759 (Firma „Ewald Tappert «& Co.“ % Stettin) eingetragen: Der Siß der Gesellschaft ist nah Berlin verlegt. Stettin, den 16. Königl.

Dl 9

Februar 1911. Amtsgericht. _Abt. 5,

St ‘oIp, P omn.

In das Handelsregister Abt. A Nr. 117 ist heute eingetragen: Das unter der Firma C. G. Harder hierselbst bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Otto Stöwer in Stolp übergegangen und wird von demselben unter unveränderter Firma fort- geführt. Stolp, den 11. Februar 1911. Königl. ace

Striegau. [101495]

In unserem Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 164 bei der offenen Handelsgesellschaft Scharuke &Æ& eingetragen worden: Die Gesamtprokura des Bernhard Furgber und Otto Krafft ist erloschen. Dem Bernhard Furgber und dem Alfred Bienert in Striegau ift Gesamtprokura erteilt.

Striegau, den 11. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

[101494]

Suht. [101496]

íIn unser Handelsregister Abteilung A, woselbst unter Nr. 92 die Firma Wilhelm Preuß in Suhl eingetragen steht, ist heute folgende Eintragung be- wirkt worden: JIetiger Firmeninhaber ist der Kauf- mann Woldemar Burggraf îin Suhl. Die Firma lautet jegt Wilhelm Preuß. Inhaber: Woldemar Bur ggraf. Die Prokura des Kaufmanns Wilhelm Preuß in Suhl 1} erloshen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kaufmann Woldemar Burg- graf f ausgeschlossen.

Suhl, den 17. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Swinemünde. Na Gung: [101498] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 235 die Firma Christian Rose in Swinemünde und als 1hr Inhaber der Kaufmann Eduard Christian Nichard Nose in Swinemünde eingetragen worden. Swinemünde, 10. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Swinemünde. Bekanutmachung. In unser Handelsregister, Abteilung A, unter Nr. 234 die Firma Otto Nudolph in münde und als thr Inhaber der Kaufmann Ot Nudolph ebenda eingetragen worden Swinemünde, 10. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

[101499] ist beute S\wine- to

Swinemünde. Befanntmachung. [101437] In unser Handelsregister A Nr. 108 ist bei der offenen Handelsgefell | chaft C ATEAN Nose, Swinec- münde, eingetragen, daß se erloschen ist; die Firma ist im Register gelósct. Swinemünde, 10. Februar 1911. König gliches A [mt 8geri t. Trier. [101192] In das Handelsregist E A wurde bei Nr. 903, die offene Banbels gesellschaft in Firma ¡„¡„Deinrich Haupt u. Cie ‘““ mit dem Sitze in Trier betr., eingetragen: / Die Gesellschaft ist aufgelöst. sellschafter Heinrich Haupt ift alleiniger Firma. Trier, den 16 Königliches

Der bisherige Ge Inhaber der

¿Februar 1911. A Amtsgericht.

LOT: f Trier. ( 101500]

In das Handelsregister Abteilun B wurde heute bei der unter Nr. 4 eingetragenen Firma „Weiß hausverein, Aktiengesellschaft“ mit dem Sitze in Trier eingetragen :

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Rechtsanwalts Justizrat Meurin ist Rechtsanwalt Christian Stöck und an Stelle des verstorbenen Carl Limbourg ist der Kunst- und Handelsgärtner Nikolaus Lambert zum Vorstandsmitgliede bestellt worden.

Trier, den 17. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7. [101502]

4 wurde heute dem Sie 451 die Firma er-

Wiesbaden. In unser Handelsregister A Nr. 13 bei der Firma „H. Schneider“ mit Biebrich a. Nh. eingetragen, daß

lofd en ist. Wiesbaden, König

Wicsbaden. In ur ser Handels1

den 14. liches Amtsgericht.

Februar 1911. Abt. 8.

[101501] egister A Nr. 35 wurde heute bei der Firma „Fr! Bücher, Ziegelei in Vier- stadt“ mit dem in Bierstadt eingetragen, daß die Firma erloschen ift.

Wiesbadeu, den 14. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 8

Wittenberge, Bz. Potsdam. [101503] In unser Handelsregister A ist bei Nr. 109 (Ludwig Drews, Jnhaber Ludwig Drews) eingetragen worden, daß der Kaufmann Wilhelm Drews zu Wilsnack Alleininhaber ist. Wittenberge, den 13. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Wongrowitz. [101504] In unser Handelsregisier Abteilung A Nr. 8 ift heute bei der Firma G. Tonu, Wongrowitz, ein- getragen worden: Die Firma ist erloschen. Wongrowitz. 16. Februar 1911. Königl liches Amtsgericht.

Würzburg.

Burkhard « Co. in Würzburg. Die offene Handelsgesfell\ schaft hat sih aufgelöst. Die Firma ging über auf den Faufiann Siegfried Kohn in Würzburg.

Würzburg, den 8. Februar 1911.

Kgl. Amtsgericht Registeramt.

C C

_[101505]

Würzburg. D. M. Engel in Würzburg. Die Firma ging über auf die Kaufmannswitwe Bertha Engel un? den Kausmann Hermann Engel, beide in Würzburg, welche das Geschäft in offener Handeltsg refell schaft betreiben:

Würzburg, den 9. Februar 1911.

Kgl. Amtsgericht - Negist teramt.

Würzburg. [101507]

Conserveufabrik Moenauia Frischer, Graff «& Busse in Kißingen. Unter vorstehender Firma betreiben der Kon|ervenfa brikant und Apothei et Christoph rischer , die Kaufleute Nichard Graff und Georg Busse, die beiden ersten in Kißingen, dec leßtere z. Zt. in Amsee in Posen, scit 11. Februar 1911 eine Konservenfabrik in offener Handelsgesell haft mit dem Siy in Kitzingen. Zur Bertretung der Gesellschaft sind je zwei der Gesellschafter zu- sammen berechtigt.

Würzburg, den 14. Februar 1911:

tg l. Amtsgericht - - Regist teramt.

WirabTE. [101508]

Peter Pappenberger, Zweigniederlaffung Würzburg, Hauptniederlassung Nüruberg.

Der Kaufmann Peter Pappenberger in Nürnberg hat für sein Warenagenturengeschäft untec der ¿Firma Peter Pappenberger eine Zweigniederlassung in Würz- burg D

Würzburg, den 16. Februar 1911.

Kgl. Amtsgericht - - Registeramt.

Zerbst.

Nr. 12 des hiesigen Handelsregisters Abt. A ift bei der offenen O Carl Pfanuen- berg in Zerbst heute folgendes eingetragen:

Der Kaufmann Wilhelm Käfer in Zerbst ist ü die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten und ist zur Vertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma ermächtigt.

Zerbst, den 18. Februar 1911.

Herzogl. Anhalt . Amts

[101506]

[01509]

tsgericht.

Zittau.

In das hiesige worden :

l) auf Blatt 1166: die Firma „Neue Kraft- fahrzeuggesellschaft mit beschränkter Haftung“. Der Siß der Gesellschaft ist laut Beschluß vom 8. Dezember 1910 von Berlin nach Zittau verlegt (Gegenstand des Unternehmens ift de r An- und Ver fauf sowie Betrieb von S abn gen jeder Art. Das Stammkapital beträgt 130 000 4. Ver Ge sellshaftsve rirag tft ait 3. Dezember 1907 festgestellt. Geschäftsführer ist der Fabrikbesißer Gustav Hiller in Zittau.

2) auf Blatt 1110, betr. die Firma Olbers- dorfer Braunkohlenwerke Gesellschast mit be- schränkter Haftung. Sitz: Olbersdorf. Prokura ist erteilt dem Gartnereibesißer Seincidó Ewald Neumann in Olbersdorf.

3) auf Blatt 1154, betr. die Qand in Firma Emil Spiegel & Co. in offene Handelsgesellschaft ist am A aufgelöst worden. Der Gesellschafte Spiegel in dorf ift

IBarnës? ausg ¿ite Ha Bc :{+ 711 f Phili E) 3 Handels ge! châst it au POLUIPPY Frie drich Brauer ‘idireftor in Bremen, disherige Firma fortführt. Zittau, den 17. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

[101193]

Handelsregister ist eingetragen

el8gesellschaft Zittau: Janua I

n

1e y ubergegangen,

ZWwWÖnRitlz.

Auf Blatt 96 (480) des b die Firma C. Bernhard Ott i ist heute eingetragen worden :

Die offene Handelsge] baar ift Gesellschafterin Marie eresie verw. Zwinßscher, in Zwöniy ift ausgeschieden. berige Gesellschafter 2s Bernh ard Ott in Zun führt das Geschast als lleintger Inhaber for

Zwönitz, den 18. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

L R t U andelSregiiler

Ziwönuit

Zettoïeuschaftsreaister Genoffenschaftsregister. Alfeld, Leine. Bekanntmachung. [101520] Zur Firma Gemeinnüßiger Vauvereiu Alfeld cingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht “in Vlfeld ist heute eingetragen infolge Satzungsänderungen vom 30. April 1910: Gegenstand des Unternehmens ist aus\chließlich die Erbauung von Häusern zutn Bermieten oder BVerkauf, um minderbemittelten Familien und P fonen gesunde zweckmäßig eingerihtete Wol

nungen zu billigen Preisen zu verschaffen. Alfeld (Leine),

11115 uUndT

den 17. Februar 1 Lia Königliches Amts8g Jeriht.

Angerburg [100981] Der in unse! rx Genossenschaftsregister unter Nr. 6 eingetragene Benkheimer Darlehuskassenverecin führt na Beschluß ter Generalversammlyng vom 28. Dezember 1910, von welchem Tage an auch das neue Statut datiert, von jeßt ab die Firma Beuk- heimer Spar- uud Darlehuskasseuverein, cin getragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Der Gegenftand des Unternehmens 1/1 die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder rderlihen Geldmittel und Schaffung weiterer Einrichtungen zur U wirtschaftlihen Lage der Mitglieder, l) der gemeinschaftlihe Bezug von Wir tscha! g, bedürfnissen, 2) die Herstellung und der Absaß Erzeug! usse des landwirtshaftlichen Betrieb: 3 und ländlichen Gewerbefleißes auf gemeinschaftliche Rech- nung, 3) die Bes schaffung von Maschinen und son stigen Gebrauch8gegenständen auf gemeinschaftliche I ‘nun g zur Ul

ero l del V

ins 1 onderc

D od b

mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. V! öffentliden Bekanntmachungen ergehen im Landwirl \chaftlihen Genossenschaftsblatt in Berlin und 11 dem Naiffeisenboten für die Provinz Ostpreußen 11 Königsberg. Die Eintragung in das Genossenscha[!?- register ist heute erfolgt.

Angerburg, den 9. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur : Direkior Dr. Tyrol in Charlottenbur g- Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin, Druck der Norddeutschen Buchdrudkerei und Verlagl-

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

46.

PHAREN S O N

E RUEL S

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntma

Patente, Gebr ‘auchsmuster,

Q

Das Zentral: Handelsregister für das De1 tabboler auch durch die K öntglihe „Expedition eigers i SW. _Wilh: ¿elmstraße 32

T T

eno senschaftsregister.

Memburg. Bekanntmachung. [10152 her Daxrlehenskassenverein eingetra- sen schaft mit unbeschränkter Haft Karbach.

Beschlu} der Gen teralversammlung { [910 wurde ein neues Statut Sb eAeRORe wird: Die Firma

in „Karbacher Spar- und Darlehens-

‘cein eingetrageue Genossenschaft mit ch Gegenstand des mens ist die Be haffung der zu Darl leth

iukter Haftvflicht“. Krediten an die Mitgli eder erforderlichen Geld- und die Schaff fung Ea

11 „der wirtschaft! ichen Lage der besondere 1) der gemeinschaftliche

asi he edürfn nissen : 2) die

Det Erze

5

M it-

U( gnisse des landwirtschaft men des ländlichen Ge! werbefleißes auf ( iche Rechnung : 3) die Beschaffung von und sonstigen A gegenst änden auf | Nechnu1 zur mietwetsen Ueber- e Mitglie der. Der Votstaüd hat min h) drei Mitglieder seine Willenserklärungen n und für den Verein zu zeichnen. Die Bekanntmachungen ergehen im Naiffeisen- ) el ndes ländlicher Genoffenschaften Organisation für das rechtsrheinische nberg) in der für die Zeichnung des desimmten ¿Form, wenn sie aber mit Birkung nicht verbanden find, von dem lein unterzeichnet. haffenburg, 17. Februar N, Amtsgericht.

rtliche

E84

Augsb E Bekanutmachuug. [ i 32] jenosjenschaftsregister wurde einget ragen : am 14, Februar 1911 : rlehensfassenvereiu Kleinaitingen, cin- ne Genoffenschaft mit Un A} Praute cht““ in Kleinaitinge u, Das Statut wurde nuar 1911 bezw. 2. Fébruat 19 91 erridte L nternehmens ift der Betri eb eines afts zu dem D! vedte, den l) die zu ihrem Ge Da 1t8- und nötigen Geldmittel 1 Desbaffen brer Ge ‘Lder zu erle E 3) den [andwirt schaftliche n Grzeugnisse und Natur nah \hließ- } irtshastlichen Betrie! Þþ be- bewirken Maschinen

L lan dwirt

ibrer

1 ¡bre Befinnd Léciificna der r Firma des

und

ertreter des

in Klein

in Klein-

in Klein-

e Je VELT Lifte der rend der Dienststunden des Gerichts am 15. Februar 1911 : wrlehensfassenverein Oberottmars- Bobingen, eingetragene Genossen nbveschräunkter B. in Ober- shausen b. Bobingen. Da atut wurde 1911 Erriter, Ge jensta: d des Unter ) b ei Darlehens uitg iedern :

Spypar- und

n ihrer andwirtschaft ewirken, (Gegenstände fen und ng ge\chteh!t P DUR deslens drei ¿Firma Bereins hinzufügen. Alle Bekannt außer der ung der ing, erfolgen unter der Firma i der Berbandskundgabe în München inet dur mindestens drei Vorstands Vie Mitglieder des Vors! ands find: gold, VDekonom, Vorsteher, 2) Johann 1m, Stellvertreter des Vorstehers, infer, Dekonom, 4) Jakob Wildegger, : , Neiter, Vekonom, „Jt intliche in c orlmarshausen. Die Ginsicht der Liste der Ge- tenststunden bes Gerichts

Beruf

) Unr on ) DTen

noten ist währ ledem gestattet.

9) veit q Darlehen8fasfenverein L Wehringen, ein- Haftpfl; h 2 enoffenschaft mit unbeschränkter aut 99. iht" in E ERE E Statut wurde nebitién Fan uar 1911 erritet Gegenstand des Unter: lele ra n der Betrieb eines Spar- und Dar- j SgelWaftes zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern : zu threm Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe bes [chaffen, 2) die Anla, 1e

rer (9 Seldmittel zu r Welî erleihtern, 3) den Verkauf ibrer

end der Di

L Das

"n

LVCT zu A h 4 Ç tidaftlihen Ericugnie und den Bezug von

EA

vom ans ist

Einrichtungen

S » Bezug Herstellung und

Siebente Beilage

T5

itshe Reich

Q etricb bes Naschinen, ( 21] des lan dwirt tsaftlichen 2 t zur D enuBu ng zu

f schieht rechtsverbindlich in mindestens drei Vorstandsmitgl| des Vereins ihre Namens81 Alle Bekanntmachun; gen Berufung der Firma

\chaftlihen B und 4) L

ummlen N Der und vetctebes

überlassen.

inter] des V der Gener; alversam lu desselben in der Vi

Pa tgliede find: T u 2)-Soh e Ge ierhos, oimmnermei Stellvertreter des Vorstehers, 3) Oekonom, 4) Georg Meitinger, T Wachter, Oekonom, sämtliche in Einsicht ù Genoffen F

Die NYiital Dredfel, De

cht der Liste der lenstitunden des Gerichts je Augsburg, den )

15. Feb F Amts 3g

ruar Jer iht.

Rerlin. j

In unser Genossenschaft: Nr. 246 (Barbter und Friseu eingetragene Genossenschaft

regist Ven mi

bef

efugnis der Liquidc 17.

LOKL, 98.

toren ist bec Februar Königliches

Mitte. Abt.

Bis chofswerda,

Auf Blatt 14 des hi den Spar-, Kredit- neufirch und

efi Jen Umgegend, Oberneufkirch betr., ist beute daß He tr Moriß Oultsch in Obc Borst ande ausgeschieden Herr Gustav Frôde in des Borstands gewählt worden ist. Vischofêwerda, um || Febru K01 nigliche 3e L

Rmordesholm. Heute wurde in das

NAE

register das

Und DET

An nte

hier (e Statut eingetragene Genossenschaft nit Haftpflicht zu Molfsee vom 27. ( gen. Gegenstand d de : Untei rne

die einer k

( na S r i Spar- und Warieh1 ia Ag 1

und mun

e C L144

sür die C

D( nschaft ihre Bekanntmachungen d unter der Firma Be 'rstands mitgl für Schle

- Firma der Genosse beifügen. Die erfolgen zeichnet von zwei XBo ochenblatt beste ht Christian Fretk Het Hinrich Hammerich, sämtlich i iht in die Liste der Genossen stunden des Gerichts ift j Bordesholm, den |1 Königliches

Flensburg. N) (B

intragung in das Geno

7 (Hi

wig Holítei î

n aus

J [O01 : A 7. Februar 1911 1 dem

B n ußerordentli Gen

911

H der c Þi m Tanuar (Shrifsti Mathisen Friedri) Lange

undT

ichen

E

zum YWBorstandsmi

Flensburg, Königliche:

Gardelegen. Bei der ländlichen Staats eingetragene Genossen schränkter Haftpflicht ist beute schafts registe ngetragen: An S denen Wilhelm Thi zum Borstandsmitgq

Gardelegen, den 16. Fel

Königli hes

Gernsbach, Murgtal.

¿ Genosseuschaftsregist Du De. 11 Va! [ de Bäuerliche Bezugs- schaft Au i./M. in Au i. M. getragen: Der Maurer Wendelin K Borstand ausgetreten an seine Placidus Herrmann in Au i. 9 gewählt. Gernsbach, 18.

Großh.

und

Februar 1911. GneSsen. íäIn unser Nr. 69 die

richtete

Genossenschaftsregister e dur Statut vom 21. Genossenschaft unter der F

gene Genossenschaft mit pflicht in Lettberg, eingetragen wi Gegenstand des Unternehmens

landwirtschaftlichen betragt 250 M, ft8antc ile 200. Die unter der Firma der

geeigneten Haftsumme der Geschä erfolgen zeichnet „Maiffeisen - Boten“ die Genossenschaf! muß durch zwei alieder, unter denen #ch der Borsitze

die

Die Wi

§1 "atur nah aufs{ließlih für den landwirt-

Stellv vertreter be Anden m1, crfolgen.

pl icht Berlin) eingetr agen worden :

berneufir

n H IUTLC

N N n ital oor &OrTftandömitlgleder erfo

g! Weise, daß d

1rih

3

Zaren andere zu beschaf Die Der leder ZU

Yrift

eins,

ing, erfolgen Münche 0 München und sin e gezeichnet di a m in

rband

Des

fond

etono! MWehrt

ist

1911

ter tf ssenshaf!

be A chr

Nt I 4

Sachsen. n Genossenschafts und Vezugsvercin L eingetrag

Ii y+f ¿OLTI]

u

Gel

der

Firma hi inzusüge O

auer

t d

11 dest

gel

101 4

dem gestatt as

[101522 heu Voran“ nfter Haft Be tungs De B erlin-

Berl

Amte brit

[

"In ADEtv » 1 CINgCeiragen

rneuktirch a1

chafts

ch zum M

ar 1911.

icht.

Aanuaga

Fe 3o1 10€

lot

V ) (ame n‘

[ 100985] n\chafts der Spar- und Darleh usfasse t unbesthrä ar 1911 hmens ift de r Be 15 tller H

Ge nof v

Die I

gabe

ens

N end

4 Le

1 ¡( {

¿nschaft

R

Q

Hn Pn 4/11

die Zeid

UNY »7

T eno

3 nofent Baft TI,

Lede ern,

N n. U

Nen! h 91 ]

Milchzen nt ralvercin | für Flensburg eingetragene Genossenschaft mit | beschränkter Haftpflicht in S EIEPUEg.

ICTai

schaft

in das

Amt: sgericht.

4 c L.

I

Amtsgericht.

it he Zan ua!

irm (1

Kartoffeltrockuungs» Genof senschaft, beschränkter

orden.

höch

im

im

r Bor Mack p1

Die

Spar- und Darlehn mit 3 (Bet

8 Genossenfsc hafts : und Absatgenosfen

- uskass

t Hil

uUrDe

ulte

1011 G

ttsche

Le

De1

unrer

drei I citands Borsteher, ster und Oekonom, Zgnaz Jedelhaus Cr; n, M Georg

Vie

1523] regi C L Ober 4 E A f eue Ge nosseuschaft mit unbeschränkter Haftp ficht in | worden, 18 dem efißer ittitbe

nkter e ? Im

F

be- |

Tor

[101529] Hter

cingetra

ste

Borsftands

nde

5 Dit

ODer dessen

eid

Haf

(D ch-

da i i ist die gemeinsame Berwoertung von Kartoffeln und anderen zum T Erzeugnissen.

roctnen te ( Sahl Bekanntmachungen Genossenschaft,

i Q E V (e von ¿2 Borstandsbtmitgliedern,

Posener

Willenserklärung ÎlT

mi i

mung

de

bewirken genstände en und Zeichnung Weise,

Pa

Gebruar

auch in ein

Das Bezugspreis

Snserttionspr

[Ur den Naum etner 4

geschieht in der Weise, daß die

der Firma der Genossenschaft thro S C A jen]chaft ihre Namenösunti u de. worslandsmitglieder sind pater Dernhard M l

) - ) l 00r felde, Gutsbesißer Heinrich Bussi ng in

(ck Tp *PTCT 5 Jy 4 i ( 1 A 18 tel vertreter Borsißenden, Gateborte:

V N; /

P 8 L a! Wilhelm Stall A ; ilbelm Se erling in Das Statu ndet sich Blatt 10 der

U Einsicht der Liste dez Geénöffen ist Dienststunden eri ) | Gnesen,

Ze eich ne nde n

Graudenz. Im hiesgen G n\{chaftsreat Daum aus Nonnen-Kabe | als N des Piasker vereins E. G. wisko eingetrag Graudenz,

s l [1

Por Roi

1 Ll Oft

2reinst

Darle s

dem

Lr

Í mit

rudar 1911. Amtsgertcht. Greifswald.

Im Genossenscha verzeihneten „Greifs ductiv-Verein, cin mit beschräukter Greifswald ein trag dem Vorstand Hubig der Lel sichtsrat

Greifswald, 10. Fel Kontgliches A [mt ger

iter ift bei dem unter N alder Consum

1g etragene

af ftpflic ht“ mit

n, DaR an

mtT i 7 Qr

r

vit: GreisswWald.

Bet der Vieh wald eing schränkter (t Ct ingetra( L Liquida atoren

Greifswald,

etragene Genoffenschaft Dastpflicht (Nr. 19 des Gen. -! d l : 3 G et

mit

Gr Üünberg,

In das Genossen! chaftsreg Orden Mt. 29 „4 Kühnau'er lehnsfasser uverein, mit unde r Das Statu

Gegenstan

ister ist heute ei Spar- und

än fter T R t in Kühna1

zu Varlehen

erfo rderli e: “i

Sinrid

tin Aa unge 4 Ul Jed (Bu î

3, KReinh nntmac () ung enschaftsbl or D lle1

J indes!

Grünberg,

schaft mit unbeschräukter

ci ine ‘rôdorf. D as

mt8geri l Sehles. as Geno l

Vir. 30 „Schloin’er r ti nsfafsen - Verein, « ngetragene Gen ofsen- H af tpfl icht‘ in Sch loin. Statut ist am 28. Fanua1 ) Tell

¡liches Amtsgeriht Grünberg, rünberg, Schles. das Genossenschaftsregister Ï l ( Nt 31 e„Heinersdorf’e Spar- ehnskfassenverein, c Ein StLÄLER Genossen- mit unbeschränkter Haftpflicht“ Statut ift am 26. Fanuar 1911 (Ut. egen an D De 1 ift le ung der zu Darlehen

\ Und lichen GBeldn 7

DeT CrTOTT sinrihtunaen Lage der Mitagliet ] nrich Fröhlich, Hermann Neumann, § rann YDermann Paethfke, Heinrich Krauf ämtlich mel dorf. Bekanntmachungen ergehen in tihaftlihen Genossenschaftsblatt in Neuwied i Rechtsnachfolger. Willenserklärungen des 1d8 erfolgen durch mindestens 3 Mitgliede „ber Borsteher oder Di Stellve Jung de1 Namens unters ur Deni nnung des Vorstand iste der Genossen ist des Gerichts jedem gestattet. iches Amtsgericht Grüuberg,

E

rtreicr, Flrma

emsicht

[101532

erivertungsgenossenschaft Greifs- De

Zeichen- und Musterregistern,

J

4A : Domänen-

Dor 1ender,

(mil T er Landw L He maun V6 [fe L in mann |

Jta mau.

[101530]

Ber

vorsteh:

Na ssen- i Past

| 101531 und Vro- Geuofseuschaft

ge ragen Dar- einge tragene Ge nofseuns chaft 1.

Le 14 M11Y \tellt. |! G Si

114+ 1 4

+ tellt.

z¡u | Timenau,

r Di

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den

chungen aus den Handels-, Güter echts-, Vereins-, Genossen\chafts-, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Cisenbahren brlhalten sind, erscheint i

¿Zentral-HaudelSregister für das

kann dur alle Postanstalte n, in Berlin

des Deutschen Neichs e , bezogen werden. 1d ch8anzeigers und¿Königlich Preußis

/ 19101.

der Urh C Tr IEFAGANN O, über Warenzeichen,

iem besonderen Blatt unter dem Titel

Deutsche Reich. (n. 468,

«Dandelsregister für das Deutsche Reih ersheint in der Regel täalid. Der 1 K 80 für das Vierteljahr. 4 120 4 gespaltenen Petitzeile 30 4.

Einzelne Nummern kosten 20 S.

n ä [101536]

In unser Ge nossenschaftsregisten ist unter Nr, 6, den Kirspiel-Heydaer D Darlehnskafseuverein, e. G. . H. in Seyda betr., heute eingetragen )OTD 4

L Il:

Schmerfeld ift : ausgeschieden und Hermann Fleishhadck

Beisißer

Landwirt

d gewählt worde

nenau, den 17. Februar 1911, Großh. S. Amtsgecicht.

Pn ile

Abt. I.

| Jüterbog.

ren Uns r 1Spar- und IVerbi g“ fi

Bekauntmachung. Genossenschaftsregister B. Darlehuskasfe, e. G.

ngetragen tuobeR: : alversammlung von

i tatut vom: 11. De timinungen neu redigier

[101537] Mh Mr. G:

«U: De ZU

Vurch

des Unternehmens hin-

gemeinsame Einka ] an wtrtchastliher Bedarfsartikel. Dagegen laute 7} Ni nur noch: Erleichterung der Geldanlage un!

U

115 [

L b

Kempen, Algän. ¿ Genossenscha ftêregistereintrag. Senunereigenossenschaft Freibrechts

tragene Genossenschaft mit

Haftpflicht. Mit Statut

tatul vom hat Rd j nter

in Fre ibrect ts eine (

[101538]

einge- unbeschränkter 10. Fe bruar 1911 E, pt dem Sitze senschaft mit unb eschränkter der Genof Tei \( haft. ist die Betrieb einer zeihnet rechtsverbindli, elben der Firma der Ge- nterschrift beifügen. Die der ‘Firma der

von zwei Vorstands Ugauer Anzeigeblattt in lahr beginnt mit 1. No- . Dftober jeden Jahres

ie Zeit vom Ein Genossenschafts Als Vorstand g Georg, 1 Freibrechts. ist während

m gestattet.

Porltel 1 Firma

G4 1{t) «Ci

5 Nor UND DCT

rroige unter

zeichnet

|

ey il ÖtZe. [01002] D „Senossen|[chaftsregt|! ist beute unter b. ngetragen : D dret ana fene Quarne- | bed, ein: getr agene Genossenschaft mit be- | seyn nkte ' Haftpflicht, in Statut rh! ) = uar t Unter El Besd eines

teh-

Quarnebeck.

22 15 dog L * A 4

Gegenst 1 „Ds Betrie b enen Drefschsaßes \chaftliche Y n un (Yefahr. )asi umme: 300 ft.

hl iteil 13 "rstandsmi tglieder: arl Bâr, sämtlich Bekanntmachungen

m 9 N or

al _-

ia Genoff. ssen-

eim Eingehen diese

versa! nmlung dUT( h 18 Geschäft téjahr

Hi ¿fte

Klöbe,

Königsberg, Pr. 101539] Geuosfenschaftêre: gister des Königlichen Amts- gerichts ‘Köni gôberg i. Pr.

Am 18. Februar 1911 ift eingetragen bei Nr. 65 den e-Allgemeinen Wohnungs Vauverein

î 1 Königsberg i, Pr., eingetragene Genosseu- | mit beschrän kter Haftpflicht“ hier : rlammlungsbe|ch{chluß vom 90. April 1, November

rnehmens dahin unili n“ beißt

LUCH

If {alt , an tilien

Königshütte, In unser G

411i

0. -S. 01540] nossenshaftsregister if 14. Fe 9 bezüglich R rx etngetragenen Genofsen- nit beshränkter Haftpflicht in n Königshütte, a e-Wohnungs-Bauvereiu für Königs- O S und Een. jen worden,

aus ausge

n 7Flrm

hütte

Inaetraa L

Mora! T

dem orftand

Binzenz schieden ift Amtsgericht Königshütte. Lehe. : | [101541] In das Genossenschaftsregister ist beute bei der Molkerei Lehe eingetragene Genossenschaft mit unbesfchri änkter Dauprioe in Lehe eingetragen, daß an Stelle der ausge schiedenen Vörstandsmitglieder Landwirte Fe hann N. Br1 ns in Langen und Johann H. Hahn fen. in Langen die Landwirte Johann Lührs in Debstedt und Claus Scheper in Langen gewählt sind. Lehe, den 17. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. V,