1911 / 48 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kleve. i | [102242]

In unser Handeléregister Þ Nr, 24 ift beute bei der Firma „A. Schaaffhausen'scher Vankverein, Filiale Cleve“, eingetragen worden :

Bankdirektor Dr. jur. Ernst S{roeder in Berlin, bisher stellvertretendes Vorstandsmitglied, ist zum ordentlichen Vorstandsmitglied bestellt.

Kleve, den 17. Februar 1911.

Königliches Amtsgeri(t. 2.

Konstanz. Handelsregister. [102243 In das Handelsregister A Bd. 111 D.-Z. 93, betr. die Firma Engesser und Schepperheyn in Konstanz, wurde eingetragen: Offene Handelsgesellshaft. Per- fönlih haftende Gesellshafter sind die Kaufleute Franz Engesser in Kreuzlingen und Hugo Schepper- heyn in Cöln. Die Gesellschaft hat am 20. Februar 1911 begonnen. Jeder Gesellschafter ist zur Ver- tretung der Gesellschaft allein berechtigt. Angegebener Geschäftszweig : Fabrikation und Versand von Taschen- uhren. Konstauz, den 20. Februar 1911. Großh. Amtsgericht.

Landshut. Befanntmachung. [102244] | Eintrag im Ftrmenregister : Die Firma „Lorenz Leuchs Wwe“ in Landshut ift erloschen. Landshut, den 21. Februar 1911. Kgl. Amtsgericht.

Leipzig. [101871]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 14 746 die Firma Johaun Nous in Leipzig. Der Kaufmann Johann Nous in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig : Betrieb eines Fabrikationsgeshäfts chemisch-technischer Produkte);

2) auf Blatt 14747 die Firma Reinhard Träger in Leipzig. Der Kaufmann Julius Rein- hard Träger in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Leinen- und Baum- wollwarenhandlung) ;

3) auf Blatt 14748 die Firma Heinrich Lind «& Cie. in Leipzig. Gesellschafter find die Zu- schneider Heinrih Leonhard Lind und Robert NRingl, beide in Leipzig. Die Gesellschaft ist am 17. Ia- nuar 1911 errihtet worden. (Angegebener Geschäfts- zweig: Betrieb eines Herrenmodenmaßgeschäfts);

4) auf Blatt 6881, betr. die Firma Schwarz «& Große in Leipzig: Die bei dem Prokuristen Otto Kunße eingetragene Vertretungsbeshränkung ist weg- gesalüen ;

9) auf Blatt 11 536, betr. die Firma Leipziger Medizinisches Warenhaus Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Berthold Tauß ist als Geschäftsführer ausgeshieden. Zu Geschäfts- führern sind bestellt die Kaufleute Ernst Stähle und Manfred Wader, beide in Leipzig ;

6) auf Blatt 12725, betr. die Firma Karl Veith in Fedig: Der Kommanditist ist ausgeschteden ;

7) auf Blatt 12794, betr. die Firma A. Klof «& in Leußsch: Die Handelsniederlassung ift nach Leipzig verlegt worden ;

8) auf Blatt 14 524, betr. die Firma Ernst Handwerk Nachf. in Leipzig: Richard Herr- mann ist als Inhaber ausgeschieden. Der Kauf- mann Franz Karl Fischer in Leipzig ist Inhaber. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisheriaen Fn- habers; es achen auch nit die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über. Die Firma lautet künftig: Erust Handwerk;

9) auf Blatt 13 365, betr. die Firma Gebr. Pargament in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, den 21. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung T1 B.

Löbejüin. [102247]

In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 4 eingetragen:

Zuckerfabrik Löbejüu, Gesellschaft mit be- \schräukter Haftung Löbejün. Gegenstand des Unternehmens: der Erwerb und Betrieb -einer Zuerfabrik in Löbejün. Das Stammkapital be- trägt 500 000 A. Geschäftsführer: Bankier Hans Schweinsberg, Halle a. S., und Gutspähter Friedrich Gneist, Domniß. Die Gesellschaft ist eine Gesell- haft mit beshränkter Haftung. Der Gesellschafts- vertrag ist am 13. Februar 1911 festgestellt. Jeder Geschäftsführer vertritt für sich allein die Ge- sellschaft.

Löbejün, den 16. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht.

LöÖssnitz. [102248]

Im hiesigen Handelsregisler ist heute auf Blatt 160 (Firma Ahlhelm & in Lößnitz betr., deren Geschäft auf die Gesellschaft mit beschränkter Haftung aleihen Namens hier übergegangen ist), Blatt 186 (Firma Ferd. Otto Meier in Lößnitz betr.), Blatt 209 (Firma „Stillfried““ Türschließer- Werke Paul Grabuer in Lößnitz betr.) und Blatt 93 (Firma C. L. Morguer in Löfnitz betr.) das Erlöscken der genannten Firmen eingetragen worden.

Lößnitz, den 22. Februar 1911.

Köntgl. Amtsgericht.

Lübben, Lausitz. [102250] Die Firma Ernft Scheibe in Lübben, Handels- register A Nr. 55, ift erloschen. Lübben, den 21. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg. [101875

In das Handelsregister is heute eingetragen bei den Firmen :

l) „Begräbuiskasse des Deutschen Privat- Beamteu-Vereins in Magdeburg, Versiche- rungsverein auf Gegenseitigkeit“, unter Nr. 159 der Abteilung B: Durch die Beschlüsse der Haupt- versammlung vom 18. Juni 1910 und des Ver- waltungsrates vom 30. Oftober 1910 sowie vom 11. Februar 1911 ift eine neue Satzung festgestellt. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Die Haupt- versammlung besteht künftig aus Abgeordneten, die von den Kassenmitgliedern \ch{riftlich dur® Wahl- zettel in Wahlbezirken gewählt werden. Der Ver- waltungérat besteht künftig nur aus sieben Mit- gliedern, die von der ordentlichen Hauptversammlung auf vier Jahre gewählt werden. Wählbar sind nur Mitglieder des Deutschen Privat-Beamten-Vereins, die etner seiner Versorgungskassen angehören, unter Aus\{luß der Vorstandsmitglieder. Neu bestellt ist der Generalrat. Er setzt id aus zehn bis fünfzehn

von der ordentlichen Hauptversammlung mit einer Amtsdauer bis zur Beendigung der nächsten ordent- lihen Hauptversammlung zu wählenden Personen zusammen, die Mitglieder des Deutschen Privat- Beamten-Vereins und einer seiner Versorgungskassen sein müssen. Mitglieder des Verwaltungsrates oder des Vorstandes dürfen nicht Mitglieder des General- rates sein.

2) „Theodor Köhler“, unter Nr. 232 der Ab- teilung A: Die Firma ist von Amts wegen gelö\sch{t.

3) „Heinr. Löhr“, unter Nr. 694 derselben Ab- teilung: Die Firma tft erloshen. Die Prokura des Heinrich Löhr jun. ist erloschen.

Magdeburg, den 20. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Magdeburg. [102356]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute ein- getragen bei den Firmen :

1) „A. Eggert“/, unter Nr. 16: Dem Wilhelm Eggert in Magdeburg ist Prokura erteilt:

2) „Theodor Matthies“, unter Nr. 764: Die Witwe Marie Matthies, geb. Herrmann, in Magde- burg ist jeßt Inhaber der Firma. Dem Otto Gerstenberg in Magdeburg ist Prokura erteilt.

3) „Fritß Schüler“, unter Nr. 1384, „Albert Thie“, unter Nr. 113, „H. G. Hensel“, unter Nr. 322: Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Magdeburg, den 21. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Marburg. [102251] In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Jakob Bremer in Marburg (Nr. 176 des Negisters) eingetrageu worden : Die Firma lautet jeßt: „Jakob Vremer Nachf. Juh. Frit Holzer- laud“’. Inhaber der Firma ist: Kaufmann Fritz Holzerland in Marburg. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Aktiven und Passiven ist bei der Pachtung des Geschäfts dur den Kaufmann Friß Holzerland ausgeschlossen. Marburg, den 18. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Memmingen. Befauntmahungen. [102367

I. Nachstehende Firmen sind E

1) Firma Josef Streng in Erkheim.

2) Daniel Vertho vorm. F. Wünsch in Memmingen,

3) Liebmann Guggenheimer in Osterberg.

11. Nunmehrige faborin der Firma Wilhelnti Gutmann in Memmingen ist die led., vollj. Kaufmannstohter Nosa Gutmann in Memmingen

ITI. Das bisher von dem Kaufmann Anton Hör- mann in Kirchheim unter der Firma Auton Hör- mauu betriebene Kurz- und Schnittroarengeschäft ift auf seine beiden led., vollj. Kinder Anton und Maria Hörmann in Kirchheim übergegangen, welche dasselbe vom 6. Februar 1911 an unter der bis- herigen Firma in offener Handelsgesellshaft weiter- führen.

Memmingen, den 20. Februar 1911.

Mersecburg. [102252] In das Handelsregister Abt. A Nr. 350, betr. die Firma Merseburger Schuhfabrik, Karl Kuntz in Merseburg, ift heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. ' Merseburg, den 20. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Mülhausen, Els. [102254] Handelsregister Mülhausen i. E.

Es wurde beute eingetragen:

1) In Band V unter Nr. 271 des Firmenregisters die Firma: Zur Hutköuigin, Emilie in Mül- hausen. Inhaberin ift die Ehefrau Friedrich Ug, Fmilie geb. Peres, in Mülhausen. Dem Ebemann Sriedrih Uß, Architekt ebenda, ift Prokura erteilt.

2) In Band [V unter Nr. 600 des Firmenregisters bei der Firma: Johaun Meyer Sohn in Mül- hausen: Das Handelsçes{äft ist auf den Kaufmann Alfred Meyer übergegangen, der es unter der alten Firma mit dem Zusaß „Nachf. Alfred Meyer“ weiterführt.

3) In Band V unter Nr. 272 des Firmenregisters die Firma Johaun Meyer Sohu Nachf. Alfred Meyer in Mülhausen. Inhaber ist der Kauf- mann Alfred Meyer in Mülhausen i. Els.

Mülhausen, den 18. Februar 1911.

Kaiserl. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [102255]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Lack- und Farben - Iudustrie Shuck & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Mül- heim-Ruhr: Saarn eingetragen worden :

Der Kaufmann Christoph Salzmann zu Borbeck ist zum Geschäftsführer bestellt.

Mülheim-Ruhr, 17. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Münster, Westf. Berichtigung. [97939] Zu der Bekanntmachung vom 22. April 1910, betreffend Eintragung der Mecklenbecker Dampf- ziegelei Gesellschaft mit beshräukter Haftung zu Mecklenbeck bei Münster, ist berihtigend hinzu- zufügen, daß außer den erwähnten Sacheinlagen von insgesamt 35 000 1 jeder Gesellshafter noch etne Geldeinlage von 5009 4 zu machen hat. Münster i. W., 4. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Neheim. Bekanntmachung. [101883]

In unser Handelsregister ist bei der in Abt. B unter Nr. 14 eingetragenen Firma Sauerländischer Verkaufsverein für Ziegeleifabrikate Gesell- schaft mit beschr. Haftung zu Neheim heute folgendes eingetragen worden:

Der § 22 des Gesellschaftsvertrags ist durch Be- {luß vom 29. Dezember 1910, wie folgt, abgeändert :

Say 1 des Abs. 1 erhält folgende Fassung: „Die Fu der Gesellshaft wird auf den 31. März 1917 estgeletzt.“

Abs, 2 dieses Paragrapben erhält folgende Fassung : „Wird von keinem Gesellschafter bis zum 1. Oktober 1916 die Liquidation schriftlich bei dem Aufsichtsrate beantragt, so gilt der Vertrag vom 1. April 1917 ab auf weitere 6 Jahre verlängert. Auch über den 1. April 1917 hinaus gilt der Vertrag immer auf weitere 6 Jahre verlängert, wenn niht bis zum 1. Oftober des leßten Jahres die Liquidation der S \chriftlih bei dem Aussichtsrate beantragt wird.

Dem Freiherrn Dietrih von Böselager bleibt das Necht vorbehalten, nah Ablauf von 3 Jahren, vom 1. April 1911 an gerechnet, nah vorausgegangener

¿jähriger Kündigung auszutreteu. Die übrigen Ge- ellshafter haben alsdann das Net, entweder mit etnfaher Majorität die Liquidation zu beantragen, oder dur Erwerb des Geschäftsanteils des Kündi- genden die Wirkung der Kündigung zu beseitigen. Neheim, den 15. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Offenburg, Baden. Sandel8register. [101893

In das dtes\. Handelsregister Abt. B wurde unter D.-3. 19 S. 121 eingetragen : Sceegmüller und Cie. in Straßburg i. Els, Zweigniederlassung in Appeuweier: Gegenstand des Unternehmens ist : Kommission, Spedition, Repräsentation, Transport- unternehmung, Möbeltranêport, Nollfuhr, Lagerung, Kauf und Verkauf von Waren aller Art. Zur Er- reihung dieses Zwecks ist die Gesellschaft befugt, gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu er- werben, fh an folien zu beteiligen oder-deren Ver- tretung zu übernehmen. Die Errichtung von Zweig- niederlassungen ift zulässig. Stammkapital 600000 4. Gesellschafter sind: Karl Wursteisen in Straßburg, Alfred Seegmüller in Singen, Julius Marais, Jeanne Marais, Eugen Marais, Karl Seegmüller in Straßburg. Die Gesellshafter Eugen Marais und Karl Seegmüller bringen Liegenschaften in die Gesellschaft ein, deren Geldwert auf je 12500 # angenommen wird. Geschäftsführer ist Kaufmann Karl Seegmüller in Straß- burg i. E. Den Kaufleuten Jakob Marais, Julius Marais, Karl Wursteisen, - Alfred Seegmüller, die drei ersten in Straßburg und der Letzte in Singen wohnend, ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß je 2 von ihnen zur Zeichnung der Firma berechtigt find, und zwar sowohl hinsichtlih der Haupt- wie der Zweigniederlassungen. Herr Alfred Seegmüller in Singen ist indessen auch allein zur Zeichnung der Firma bezw. Zweigniederlassung in Singen berechtigt. Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 17. Dezember 1910 errichtet und abgeändert am 27. Dezember 1910.

Offenburg, den 20. Februar 1911.

Gr. Amtsgericht.

Opladen. Befanntmachung. [102256] _In unser Handelsregister ist heute bei Nr. 13, betr. die Firma „Chemische Fabrik Griesheim Elektron - Werk Küppersteg in Frankfurt a/Main mit Zweiguiederlafsung in Küpper- steg“ folgendes eingetragen worden : em Chemiker Dr. Ernst Borsbach in Bitterfeld und dem Bureauvorstand Dr. Nikolaus Geisenberger in Griesheim a. Main {st Gesamtprokura derart erteilt, daß jeder von ihnen berechtigt ist, zusammen mit einem niht zur Einzelzeihnung berechtigten Vor- standsmitglied bzw. stellvertretenden Vorstandsmitglied oder zusammen mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten. Opladen, den 16. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Paderborn. [102257] In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 227 die Firma „Auto-Centrale Pader- born Beruhard Runte““ in Paderborn und als deren Inhaber der Kaufmann Bernhard Nunte in Paderborn eingetragen. Paderborn, den 17. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Pausa. [102258]

Die auf Blatt 65 des Handelsregisters eingetragene Firma Rinn, Kunz & Comp. in Rauspach ift heute gelö\cht worden.

Pausa, den 22. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [102259]

Auf Blatt 2201 des Handelsregisters ist heute ein getragen worden, daß die Firma Heim & Schmidt in Plauen erloschen ist.

Plauen, den 22. Februar 1911.

Das Königl. Amtsgericht.

Plettenberg. [102260]

In unser Handelsregister B ist heute zu der Firma Mesfingwerke Plettenberg, G. m. b. H. zu Plettenberg eingetragen: Der Geschäftsführer Adolf Sendler, Betriebsleiter zu Menden, hat sein Amt als Betriebsleiter niedergelegt; seine Vertretungs befugnis ist daher beendigt. Plettenberg, ven 16. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. PotsZ¿am. [102261]

Die in unser Handelsregister A unter Nr. 595 eingetragene ofene Handelsgesellschaft in Firma ,„Daase & Ruß“ mit dem Site in Nowawes ilt durch Eintritt eines Kommanditisten in eine Kommanditgesellshaft umgewandelt worden.

Potsdam, den 13. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Remscheid. [102262]

Im hiesigen Handelsregister ist folgendes einge tragen worden :

1) bei der Firma Gebr. Müller «& Co. in Remscheid (Nr. 457 H.-N. A): Die Firma ift eine offene Handelgesellshaft. Der Kaufmann Viktor Hermann Müller in Nemscheid ist in das Gefchäft als perfönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 15. Februar 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ist jeder der ver- sönlich haftenden Gesellschafter für sch ermächtigt.

2) bei der Firma Hugo Sommer in Remscheid (Nr. 381 H.-N. A): Das Geschäft nebst Firma ist auf die Ehefrau Fabrikant Hugo Sommer, Helene geb. Müller, zu Remscheid-Vieringhausen über- gegangen. Die derselben erteilte Prokura ist er- loshen. Dem Fabrikant Hugo Sommer in Nem- \{etd-Vieringhausen is Prokura erteilt.

Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die Ehefrau Sommer aus- geschlossen.

3) bei der Firma Friedr. Wilh. von Kürten in Remscheid (Nr. 403 H.-N., A): Den Kauf- leuten Ewald Wittmann und Neinhard von Kürten in Nemscheid ist Prokura erteilt.

Remscheid, den 15. Februar 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Etogasen, Bz. ÞP6sen. [102263] In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 89 die Firma Abraham Arnheim Nogasen und als deren Inhaber der Kaufmann Abraham Arnheim in Nogasen eingetragen. Rogasen, den 17. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Saarburg, Bz. Trier. [102264] Bekauntmachung.

Im Handelsregister A ist bei Nr. 33, Firma H. Alff zu Taben a. d. Saar, beute eingekragen worden: Dem Kaufmann Heinrich Alff jr. in Taben ist Prokura erteilt. Ï

Saarburg, den 11. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

St. Wendel. [ 102265] Heute wurde bei Nr. 134 des Handelsréègisterz Abt. A Maschinecufabrik St. Wendel, vorm. Hugo Praef}sar eingetragen, daß auf Grund einstweiliger Verfüaung des Königl. Landgerichts in Saarbrücken vom 17. Februar 1911 der Gesellschafter Nudolf Beilstein von der Geschäftsführung und Ver. tretung der Firma einstweilen ausges{lossen ist. St. Wendel, den 18. Februar 1911.

6)

SchirgisWwaläe. [ 102266]

Auf Blatt 131 des Handelsregisters, die Firma: („Derm. Steglich“/ in Sohlaud a. d. Spree be, treffend, ist heute eingetragen worden, daß der Mühlenbesißer Ernst Hermann Steglich in Sohland (Spree) durch Tod ausgeschieden und der Kaufmann Carl Willy Steglih in Sohland (Spree) Jn. haber ist.

Schirgiswalde, den 20. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht.

Schlüchtern, Bz. Cassel. [102268] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 30 die Firma Georg Baader, vorm. Ferd. Feuner in Schlüchtern und als deren Inhaber Kaufmany Georg Baader in Schlüchtern eingetragen. Schlüchtern, den 18. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Schlüchtern, Bz. Cassel. [102267] Die in unser Handelsregister Abteilung A Nr. 17 eingetragene Firma Ferd. Fenner in Schlüchtern ist erloschen. Schlüchtern, den 18. Februar 1911.

Schneecberg-Neustädtel. [102269] Auf Blatt 261 des hiesigen Handelsregisters, die Firma J. Schwerdtner in Neustädtel betr. is beute das Erlöschen der Prokura des Kaufmann Friedri Wilhelm Wagner in Neustädtel und weiter etngetragen worden, daß dem Kaufmann Karl Anton Gerber und dem Kaufmann Karl Hermann Flam- miger, bei tn Neustädtel, Prokura erteilt worden ist, Schneeberg, den 22. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Schwerin, Warthe. [102270]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 35 die Firma „Klara Leutke““ 1 f?

X T8 H 418 L _

4 deren Inhaberin die verwitwete Hotelbesitzerin Klara Leutke, geb. Leutke, in Schwerin a. W. eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Hotelwirt schaft. Schwerin a. W., den 17. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Schwetzingen. Befanntmachung. [102271] Handelsregister.

In das Pana Neaiiter wurde eingetragen :

1) zu Abt. A Band 11 O.-Z. 47: Firma Karl Naber in Hockenheim,

2) zu Abt. A Band I O.-Z. 98: Firma August Ding, Nachfolger in Edingeun,

3) zu Abt. A Band [l O.-Z. 28: Firma Johaun B. Eder, Ziegeleigeschäft in Brühl,

4) zu Abt. A Band 11 O.-Z. 98: Firma Georg Keller jr. in Hocenheim,

5) zu Abt. A Band [1 O -3. 30: Firma Valentin Neinle, Spezereihandluug & Cigarrengeschäft in Edingen,

6) zu Abt. A Band T O.-Z. 145: Firma Se- bastian Gredel, Spezerei- & Schuhwaren- geschäft in Brühl,

7) zu Abt. A Band T O.-Z. 153: Firma Wil- helm Schumacher, Spezerei Mehlhandlung in Brühl :

„Die Firma ist erloschen.

E

L) in Abt. A Band Il O.-Z. 12 nand Kreiß in Altlußheim, J Kreiß, Kaufmann in Altlußheim.

2) in Abt. A Band Il V.-Z. 126: Firma Wil helm Mignon in. Schwetßiugen, Inhaber Wil helm Mignon, Kaufmann in Schwetzingen. Ar gegebener Geschäftszweig : Kurz-, Woll- und Weil varengeschäft.

3) in Abt. A Band Il O.-Z3. 13: zu Fi Schwarz in Schwebßiugen: Emilie u. le Schwarz sind als persönlich haftende Gesellschafte

aus chieden.

4) in Abt. A Band Il O.-3. 127: Firma Gustav Herzig in Schwetzingen, Inhaber Fabrikant Gustav Karl Herzig in Wiesbaden. Angegebene! Geschäftszweig: Fabrikation für moderne Haal arbeiten,

Schwetziugeu, den 20. Februar 1911.

Großh. Amtsgericht.

SÍegen. [102272

Unter Nr. 140 unseres Handelsregisters Abt. B ist heute bei der Firma Huhnen «& Schueck, Ge- sellschaft mit beschränkter Hafstuug in Weidenau eingetragen worden: Kaufmann Gustav Schneck in Siegen hat sein Amt als Geschäftsführer nieder gelegt. An seiner Stelle sind gewählt: . Rentner Veinrih Schneck, Siegen, Bücherrevisor Wilhelm Gernhardt, Siegen. Jeder Geschäftsführer ist zur selbständigen Vertretung der Gesellshaft und zur Zeichnung der Firma befugt. Die Gesellschaft 1! laut Beschlusses vom 8. Februar 1911 aufgelöst. Liquidatoren sind die Geschäftsführer Rentner Heinrih Schneck und Bücherrevisor Wilhelm Gern- hardt, beide in Siegen. Die Liquidatoren sind ein jeder für sich allein zur Vertretung der Ge]ellscha]! und zur Zeichnung der Firma in Liquidation besug!l-

Siegeu, den 18. Februar 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Firma Ferdi-

T s, d D nhaber Ferdi!

- (

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbur g- Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlagl- Anstalt Berlin SW.. Wilbelmstraße Nr. 32.

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 16.)

R 1A I E" D L D O T

GIegen. [102273]

Möhring zu Soest ist erloschen.

unte

1 Stargard i. Pomm. folgendes vermerkt worden:

Stuttgart. [102276]

Waldshut. Bekanntmachung. [102277]

Firma „Joseph Strittmatter in Dogern“‘““ ein-

Waldshut. Bekanntmachung. [102278]

Weiden. Bckanntmachung.

Weimar. [102370]

/% F ¿e /0 A, pra S L; R A E C F U A E A A E BLELS E: 1 S R E P Es Eid 1" H S A A E E L R E: Bk B0A u E E C E j; G Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, | Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowte die Larif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au

entral-HandelSregister für

kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

N E E I R R

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei ) ] a Selbstabholer auch durch die Königliche Expedition des Deutschen Reihsanzeigers und, Königlich Preußischen cktaatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handelsregister.

inter Nr. 389 unseres Handelsregisters Abt. A ift hei der Firma Engelhardt Achenbach sel. in VBuschhütten die Witwe Fabrikbesißer bel, Martha geb. Brücher, in Siegen in r Gütergemeins{haft mit ihren Kindern ind Ernft Göbel als Inhaberin eingetragen Ferner ist daselbst vermerkt, daß dem Dr. Ernst Barten in Siegen Prokura erteilt ist. n, den 18. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung. [102274] Fn unser Handelsregister A Nr. 163 ist bei der heren Firma Gabriel & Bevrgenthal zu Soest tragen:

Kollektivprokura des Kaufmanns Neinhold

C.

SIrgeIl

Soest, 20. Februar 1911. : 0 hes Amtsgericht.

gard, Pomm. [102275]

unjerm Handelsregister A ist heute bei der

135 eingetragenen Firma Max Klitke

Firma ist erloschen. Stargard i. Pomm., n 15. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. 5. F. Amtsgericht Stuttgart Amt. dem Handelsregister wurde bei der Firma €& Cie., Ges. m. beshr. S. in Feuer- ei Dem Karl Hornig, Kauf- 1, wurde Gesamtprokura - Zeschäftsführer erteilt.

ter Trukenmüller

das Handelsregister A wurde zu O.-Z. 60

gen : Die Firma ist erloschen. Waldshut, den 18. Februar 1911. Großh. Amtsgericht. 1. e: 1 das Handelsregister A Band [l wurde heute 116, Firma Gustav Werne in Tieugen, en: Die Firma ist in „Gust. Werne in Tiengeu‘‘ geändert. ber ist Theodor Leonhardt, Kaufmann in ift ging auf Theodor Leon

Bekanntmachung. [102279] lsregister A Nr. 97. Firma Theodor Zzallie8 Wehlau. Die Firma ist erloschen. Wehlau, deu 18. Februar 1911. Königl. Amt3gericht.

beschränkter Haftung.“ Siy: Ingenteurhemiker Franz Wolters ijt Gesamtprokura in der Welse erteilt, einem der beiden Prokuristen Schraml irma zeichnet. d 20. Februar 1911. Kal. Amtsgericht G Negistergericht.

unfer Handelsregister Abt. A Bd. TLl Nr. 146 xirma Karl Kämpfe in Ehringsdorf rann Aron *

L Ui

N

Fohann Christian Theodc dorf ist durch Ableben al3 In-

und Clsbeth Kämpfe

J und geseßlich vertreten twe Marie Kämpfe, geb. H rf, find jeßt Inhaber. i Handel8zgesellsGaft. Die Gesellschaft

l 1 É A N «n ) M 1910 begonnen. Zut

krt UTU

R

1 4A

Ber ft ist nur die Witwe Marie in Ehbringsdorf, als gesetz minderjährigen Kinder Ernst aselbst und solange legtere cjährig find, ermächtigt. Weimar, den 21. Februar 1911. Großherzogl. S. Amtsgericht.

Wiesbaden. [102282 Fn unser Handelsregister B Nr. 22 wurde heute der Firma „Mitteldeutsche Kreditbank“ mit Sitze zu Fraukffurt a. M. und einer Zweig- rlafsung in Wiesbaden folgendes eingetragen : Gesamtprokura des Bankbeamten Alexander

tôhr zu Berlin ift erloschen.

Die Baunkdirekioren Nobert Bansa und Karl Gberhard Kloß zu Frankfurt a. M. find aus dem Vorstand ausgeschiéden.

Wiesbaden, den 17. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Witten. [102283]

Die im Hande*sregister B unler Nr. 62 ein getragene Firma Heinr. Auffermann «& Cie., Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Witten ist aufgelöst. Zum Liquidator ist der Bücherrevisor Paul Danz zu Wengern bestellt.

Titteu, den 21. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wolgast. [102284] In unser Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 107 die Firma „Frauz Hinzpeter‘“ mit dem

Kaufmann Franz Hinzpeter in Wolgast! worden.

Leinefelde eingetragen.

Zeitz. In unser Handelsregister Abt. B ift unter Nr. 32 bei der Firma E. A. Naether, Actiengesellschaft, Zeitz in Ergänzung der Bekanntmachung 23. Dezember 1910 heute eingetragen: Der Gegen stand des Unternehmens der ehemaligen Handelsgesellshaft E. A. Naether in Zeit

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königl

Berlin, Freitag, den 24. Fe

Vereins-, Genossenschaft

Wolgast, den 14. Februar 1911, Königliches Amtsgericht.

Worbis. In das Handelsregister A unter Nr. 99 ist heute die offene Handels8gefellshaft C. Kellner & Co in Persönlich haftende Gesell schafter sind der Maschinenhändler Carl Kellner I. und der Kaufmann Karl Kellner ILk., beide in Leine- felde. Die Gesellschaft hat am 1. November begonnen.

Worbis, den 20. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Fabrikation von Kinderwagen und Holzwaren. der neu eingetragenen Aktiengesellschaft sind 3100 Aktien für Sacheinlagen gewährt.

Zeitz, den 16, Februar 1911. i Königliches Amtsgericht.

, Zeichen- und Musterregistern, der Urk in einem besonderen Blatt unter dem Titel

s Deutsche Reich. (r. 488,

andelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. —- Der / rteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 &. aum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 K.

Das Zent1 Bezugspreis beträgt Fnserttionspreis für

Gegenstand des Unternehmens if Darlebnsgeschäfts

15, Sanuar 19 eines Spar- und den Bereinsmitgliedern 1 haftsbetriebe nütic

eingetragen

dem Zwecke, Geschasts- und Wirts g zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleich- tern, 3) den Berkauf ihrer landwirtschaftlichen zeugnisse und den Bezug von ihrer Natur

Burgsteinfurt, den landwirtschaftlichen Ron

{ließli für stimmten Waren | dere Gegenstände zu beschaffen und z Die Bekanntmachun der Firma des Vereins mindestens von mitgliedern unterzeichnet in fundgabe“ in München veröffentlid für den Verein der Weise, daß mindestens 3 s Vereins ihre Namensunterschrift ie derzeitigen Vorstandsmitglieder sind: Bauer in Neuth, Bereinsvorftebe Bauer in NReuth, 3) Peter Knorr, ] Zckchuster, Gastwirt in 5) Philipp Zimmermann, vier unaleich Beisitzer. - Genossen ift während jedem gestattet. Bamberg, den 21,

schränkter L

H J Danzig, d

rechtsverbindli

standsmitglieder z1

[10

Ammon, L j 2) Iohann Leis Stellvertreter | kafsen-Ver

des Gertchts

Februar 1911.

stand ausgeschiedene1

deren Firma, gezeichnet von zwei Vorsta ed Benennung, 1 tellvertreter, im

dem Vorsizenden oder seinem &€

Sitze Wolgast und als Inhaber der Firma der

Genoffenschaftsregister.

Aalen. K. Amtsgericht Aalen. [102301]

Im Genossenschaftsregister ist heute

Molkereigenofseuschaft Adelmannsfelden, E.G. m. u. H. in Adelmannsfelden eingetragen worden : „Durhch Beschluß der Generalversammlung vo 12, Februar 1911 ist an Stelle des aus dem Vor-

Vorstehers Georg Strobel der Defonom Christian Bühler in Adelmannsfelden zum Borstandsmitglied und zugleih Borsteher i worden.“

L REE 4 Ln A Ort tA §2 4 1t r Landgeri{htsrat Braun. (3

Achim.

Im biefigen Genossenschaftsregister sind am 20. Fe-

bruar 1911 folgende Genossenschaften eingetragen worden : Nr. 16. Viehverwertungsgeuofssenschaft, eiu- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht, in Achim. Gegenstand des Unternehmens ist die Verwertung des von den Genoffen Biebs auf gemeinschaftlihe Nechnung und Gefahr. Der Geschäftsanteil beträgt 30 Æ. Vorstand: |) Hofbesitzer Johann Meislahn in Achim,

2) Kötner Iohann Schwarmann daf\., 5). Gastwirt August Franke daf. Statut vom 11. Februar 1911

Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen

«ELANI Ll

solhe des Aufsichtsrats, unter dessen Ahimer Kreisblatt, bei dessen Eingehen nächsten Generalversammlung i nzetger. Geschäftsjahr 31. Dezember.

ie Willenserklärun

standsmitglieder,

b

acliehi

die el wei Vorstandsmitglieder der Firma ihre Unte

hinzufügen.

Nr. 17. Viehverwertungsgenofsenschaft, eiu- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Hemelingen. Gegenstand Unternehmens ift die Verwertung des von den Ge nossen gelieferten Viehs auf gemeinschaftlide Nehnung

und Gefahr.

R,

2) Silberpräger Friedri Passe daf., 3) Vorrichter Friedrich Wailke daf. Statut vom 10. Februar 1911. Bekanntmachungen der Genossenschaft

i M

unter deren Firma, gezectiWnetl von zwet 2

mitgliedern, folde des Aufsihtsrats unter dessen L nennung, von dem Vorsißenden oder seinem Stell

vertreter, im Hemeltnger Boten, bei dessen Eingehen | bis zur nächsten Generalversammlung im Deu

Reich8anzeiger. Das Kalenderjahr 31. Dezember. Die Willenserklärung ges{ieht dur

standsmitglieder, die Zeichnung in der Weise, da! re

zwei Borstantsmitglieder der Firma il) {rift hinzufügen.

Die Einsicht der Listen der Genossen is währent der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Achim, den 20. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. T1.

Walingon. S. Amtsgericht Balingen. [102303] | In das Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Konsum-Verein Endingen, e. G. m. b. H.

in Endingen eingetragen :

Jn der Generalversammlung vom 25

1911 wurden an Stelle der ausges{hiedenen Vor standsmitglieder Pilger und Ioh. Georg Kommer in den Vorstand gewählt: Johann Weysser, Bauer in Endingen, Georg Oehling, Bauer, daselbst.

Den 21. Februar 1911. : Oberamtsrichter A bel.

Bamberg. Befanntmachung.

Im Genossenschaftsregister wurde beute eingetragen

die Firma ¡Darlehenskasseuvercin

b/Forchheim, eingetragene Genossenschaft mit

unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Reuth, K. A-G. Forchheim. Datum des

F. Amtsgericht.

ERamberg.

Im Genossenschaftsregister n beim „landwirtsch. Darleheuskaff stadt, cingetragene Genossenschaft mit Haftpflicht“ in Burger und Paul Hauck sind ausgeschieden und | i Meßger und Ocko1 Forts, Oekonom in

Bamberg, den :

904) | Dessa nverein T

schränkter Trunstadt: Ant

Bergheim, Erft. In das Genossenschaftsre

beschränkter Haftpflich fassenverein z An Stelle des

irchherten i Kirchherten einge! ‘torbenen Heinrich Becker zu Kirchherten, ift Engelbert

berten in den Vorstand gewählt worden. gelieferten | vertretenden Vorfißenden ) mitglied Arnold Weiß,

erghecim, den 2 Dei

Helchnung in d ZDElIC

Tor (Rohm tanntot kotyr3n+ 2 N rit a Der Geschäftsanteil Velragt V #Æ. Borlia!

ip Z 1 : \ , , B O Cr. 1) Graveur Friedri} Buse in Hemelingen, E

Drogen - Einkaufs - Genossenschaft Eingetragene Genofsenschaf

mit beschränkter | *

1 0f A1

Ellwangen. [1 K. Württ. Amtsgericht Ellwangen.

s)

y A 7 Kt A G mer Y(aMMrImMictr dur® Runds(reibe

b A :

Der Vorstand

(Fin Genosse kann | in ens drei Ges rw

Je

ax Castner. ie Einsicht der Liste der Gt tenststunden des Gericht: Bremen, den 21. Februar Der Gerichts\{reiber des cs üUrh olter, Sekretär.

Amtsgerichts:

Burg steinfTsart.

In unfer Genossens{aftsrenister eingetragenen Geno}jen i | viehzuchtgenossenschaft, eingetragene Genoffen-

schaft: „Rindse | die

ch Preußishen Staatsanzeiger.

1918.

B

der Urheberrehtsetntragsrolle, über Warenzeichen,

73

schaft mit beschränkter Haftpflicht“ zu Waltruv tenberge eingetragen worden: Landwirt Ferdinand Schulze Lefert ift gus

T Ì 4 y y ck» Ft Co O Aa omp (ck sorflande auSgelcMeden und an Jeine

2 Stelle der D Ch A Ra Ttyi T §5) »

Vogelsang zu Waltrup, Kspl. Alten-

Dra Ao SMLONICides

Bekanntmachung. [101913] nossenshaf\tsregister ist heute bei die „Danziger Hausbefitzer-

bauk, eingetragene Genoffenschaft mit be- aftpflicht“ zu Danzig, eingetragen

SAnthoAnHn 4 Ce o n Vantto ani 10 wen In WAanztlg

¡eur worden 1st.

[109215] [102312]

4) 1

m Gillenfelder Svar- und Darlehus- ein, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Gilleufeld ist

)enoflen]chaft8regtlter eingetragen :

[101914]

jen Weno}jen!chaftsregisters,

Firma Konsum - Produktiv - Genoffen- „„Volk8haus“, eingetragene Genoffen mit beschränkter Haftpflicht in Jefßnit halt geführt l ist beut

WITrd De

LiL eingetragen é Gs ps h

[102311]

[er Genossenschaftsregister ist zu Nr. 8, Ge-

Bauvercin eingetragene Ge- mit beschränkter Haftpflicht in

C 118 Bo Naritando tit aus dem Z25orNandét 2 ZAhlinamAann n . WMUANIAmanI ili *DTITANi CIVADLL.

L911,

B L N If r vi + T irstlihes Amtsgericht. T1.

Bekanntmachung. [02313] ir Spar- u. Darleheuskafsen- . H. An Stelle der ausge

att Li

Eichstätt, d

ck untor

haft „Consum-

¿ | Verein zu Dafsel und Umgegend, eingetragene _| Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in

r M «x Uer ari Lo -

Gy e A4 4 P rann 5So AuB&A T4 0 Di ) 1M aub U LT L C ( i Roy 4) chICCULCI

UcattSregiiter 11 ute bet der inagctragenen Genoffenschaft Consums- h, cingetragenc Genoffenschaft r Haftvflicht in Seebach,

A d Adelbert

Eisenach, de:

G5

UZ

c »9 1 EtrAAG0H * Li LE Cl e L Uri «

4

dem Darlehenskafseuverein Lauchheint,

u. H. in Lauchheim: Der

Éo with

1 Q1

t H a a 4 A K,

Molkercigenofseuschaft Neuler, ' i Neuler: In der General- Fel : 1911 wurden die ausse

Josef Merkèr und

r wieder- und an Stelle des

Alois Manz der Bauer Konrad

S wit Aan En T Eo XN ay F torstandsmitglied gewählt.

«21/4 L

ü L L 4A y I L T Landgerihtsrat Mühletfen.

Frauenstein, Erzgeb. ; [102319] Auf Blatt 6 des biesigen Genossenschaftsregisters, Erzgebirgische Dampf-Moilkerci-Geuoffen-

Preuschendorf, eingetragene Ge-