1911 / 48 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ber die Ces vie [u Cbirung d der Los 20s DEE: Zuhabers der us L NURR I S enan Leiberunges und zur Beschlußfassung | [102170] Gläubiger über rftattuig der Auslagen und | Jlling Nahf., in Dresden, NReitbahnstr. 28, | der Gläubiger über . die. nicht verwertbaren Ver- | Jm Sächfisch-Südwestdeutschen Güterverkeh„ - I 1 die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder | wird. hierduth aufgehoben, nachdem der im Ver- | mögeénsstücke der Schlußtermin auf den 14. Müärz | werden am |. März 1911 die. w firtièmnberaie Bor eil - et age des Gläubigerausscusses der Schlußkerniin auf den | gleihstermine vom 21. Januar 1911 S lus roe 4911, Nt Fie 11 lle, vor dem König- Slalhon Burgrieden jan Weißach in ¿das Tarif

La S oe M AO T A | Bene un ctien Baß von | Lian, Ganudag¿ fe Mech, Sre 11, Tft. | ee & Wle Stntlon reue de fab vie zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußishen Staalsanzeiger.

Friedel distr. 13/14, ITT. Sto, Zimmer. 106-108, Dreosdeu, den 22. Februar 1911. “n ter t W. den 14. Februar 1911. Statión Düdelin en Wert als V dit tion i a mm. Königliches Amtsgericht. Abt. 17. "Königliches E: Abt: 6 den Ausnahmet arif i alt erfant ation in | : 1911. Ab 6 ahmetarif 8a für Gießerei iroheisen des / 2 / 4 G h S, Berlin, Freitag, den 24. Februar

Berlin, den 17. Februar 1911. 10178 l Tarifheftes 3 S a I f » s 9117 3 aufgenommen. Näher Der Gerichtsfhreiber des Königlichen Amtsgerißts E g Y e Age d aalen Rübenverg [102117] E c rfeh ga j a N 2 S Béblirit Mitte, Abteilung 84. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Beschluß, F s erfehröanzeiger zu ersehen, auch erteilt S : 96 706 Mannheim 1904,1905/34| versch.[91,00G Neumünster . . 1907/4 E Kaufinauns Rudolf Greeff in Elberfeld, | Das Konkursverfahren über das Vermögen der unser Berkehrsbureau hier, Wiener Straße 4 I, E | Oldenb. Si. -A.09uk.19/4 | 1. [101,00B Brandenb. a. H. 1901/34 e 0196, b;G Mannheim 1903 N 34 1.4.10|- Nordhausen 08 ith 194 morlin. d, feibealten Ler d M Me 43) N Es Inhabers der N a. Rudolf Gree}f | Lederwerke Wunstorf, Prov. Haunover, Ge- | 2 N, B Pas „werden E. iber Cioli 4 die Amtlich festgestellte Kurse. do. 2 1888| 8 1.14 E E 1E 19024" 11100,40G Via er T 90H ukv. 1919/4 14.101100 256 WASHORYO 1898, 1898| 4 In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des ier, Island 22, und þ, Einkaufshaus für Lehrer | sellshaft mit hespänlte ¿x Hastung wird in folge S E GEORSHAUIEI roßen ingen (frü iSUtngen) in ( do D 9: T A ) ‘410/100,40G ) 1895, 1902 31 versch. E I - / Fislingen a. d. Nie Nad Ni (,24.Ÿe 1911. &- «A.1900/4 | 1.4.10|—,— do. 09 N ufv. 19/204 | 1.4.10/100,400 L | 302 .. , 1902 N13) A6 Eislingen a. d. Fils und Niedernau in Bad Niedernau Berliner Börse, 24. Februar GothaSt. M | 83'70G G 1895, 1899/34| 1.4.10/91,80G Mülhausen i. E. 1906/4 | 1.4.10/100,30B Oppeln Ut 0ÓN ukv, 20) 20A 4

t A c —ck|

er\

S —J=I|

O

am 20. Januar ‘1909 zu Berlin Koppenstr. l, und Beamte Rudolf Grceeff hier, neue Fuhr- | der Schlußverteilung nah erfolgter Abhaltung de , c p E "d y g L des d ; No n G k j j‘ ï . l erl ° E /

verstorbenen Rentiers Carl Mechelke ist zur Ab- straße 30, wird, naddem der in dem Bergleichstermine | Schlußtermins hierdu rch aufgehoben. e 4 Dre sdeu, am 22. Februar 1911, Ls Bod: rat C R 2 170 S Sächsische pv e 3 | versdh As Burg .... 1900 N\4 | 1.1.7 [100,20G do, 1907 us 164 101100108 Peine nahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur | vor 1. Dezember 1910 angenommene Zwangbpergleich Neustadt a. Rbge., 15. Februar 1911. ïöbnigl N Dir. d. Sächs. Staatseiseubahuen, | n öfterr.-ung. W. = 0,85 4. 7 Gld. sübb. W. | Shwrzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10|—,— Gaîlel O Mitheiut, s, 13/4 100'10G Pirmasens j 1899 S han Einwendung en gegen Me: SPIuYs durch rechtskräftige 1 et luß Ba 9. Dezember 1910 Königliches Amtsgericht. 2, als geshäftsführende Verwaltung. = 12,00 6. E hol. W.= 10d, l Mart Banco | Württemberg 1881- 83|34| versch. 91,10G do. 1E A 20 O n 1899, 1904/34 91,60G Quedlinb.03 N ukv. 18/4 rzotchms der bet der Verteilung zu berücksichtigenden | bestätigt ist, hierdur aufgehoben ; S Ee Sck 0235 } ca 1,50 pr 2 a0 Reso (Gold) Pre zußische ne ntenbriefe, i Do 1 T 9, 97|: 91,80 b R evdt IV „18994 ¿Forderungen der Schlußtermin auf den S2, März Elberfeld, den 9. Februar 1911 ODOr R OE, V RRGÍ al [102119] “Am 1, März: d. Is. werden die rechts der Bak 216 4. v. E Tia (is, Pap.) = Z 176 V Dollar Ae sche 14. D 1G do, h. 89, 1901 4 orf 100,20G L E e E . u 4 L 1891/34 13 tonfursöverfahren. e E aas i hn E L 25G Charlotten 0100801 1000/01 4 | versch.(100,40bz St.Johann a. S. 02 N31)

1941, Vorutitt ags K97 Ul r, vor dem Könt ]- Koöniglihes Amtsgericht. Abt. 13. trete Brü hle N i =— 4,20 46. 1 Livre Sterling = 20,40 4, r / 00 806 V u VOTLUSLYBH "FINIANUGT ce / Das Konkursverfahren über das Vermögen des \trede Brüchermühle—Wildbergerhütt zwischen den Die einem Papier beigefügte Bezeihnung F besagt, Hessen-Nafsau Y Li L 10|— S po, 2207 unkv. 2 ih 101-00bG o: 1906 unk. 12/4 1,4,10/100,40bz Do. 1896/3 1/17, «S . a ,

lichen Amtsg richte hierselbst, Neue | Friedrichstr. 13/14, 1 u A n S N |. St P Bin imer 10 6-1 08, bestimmt: ist k Elbinez2, Konkursverfahren. [102114] S Wirts Karl Schemuann int Oberhausen wird Stationen Auchel und Wildbergerhütte bezw. lu el daß nur bestimmte een oder Serien der bez. do. do. Ÿ 34) versch.|- E 5s d 1885 fon». 1889 31 Verh. 37 10G do. 1907 unf. 13/4 | 1,4.10/160,40G Solingen . et |

R C Das K onkursverfahren über das ees der nach ein getretener Nechtskraf ft des Zwangs ergleihs und A üchermühle neuerrichte ter 1 Haltepunkte Be t 8 la sion lieferbar ra d 5 Kur- UnD t m. (2 Brdb, H X 4 1 4. 10 10 »ToG 9. 95, 99 1902, 05/31 ver 99/95 bzG ,. 1908/10 unk. 194 | versch. - do. 1902 ‘ukv. 12 |4 |

) L 5 bg S Do. do, 194 versh,91,90G h fo.204 | 1,4.10[101,00G do. 86, 87, 88, 90, 94/34) vers. 92,10€ 5 Stargard i. Pom. 1895/33

„Berlin, d ¿ven ÉT« ruar 1911. : d : En Händlerin Sel Wenzel, b. Reutel, d Abhalt d t h x denspiel und Uferêmühle für ten Personenverk br Berichts! len | H rfe Pandolerin Selma enze ge ente it | un jaltung des Schlußtermins hierdurch au / J Ehr O 4 | n Foblenz 1910 N ufv 204 e Geriots|creiber des Königlichen Amtsgerichts Elbing wird nah E Abk baltung des Sth [uß- gehoben. SIAGIE aue cröffnet werden. Amsterd. R L | Lauenburger D /100,80G A Js kv f 97. 190 )00/334| versch. 92,25G do. 1897, 99, 03, 04 34 versch./92,00bz Viersen 190 43 0.

| v [L | L L 7

r Ha V jm m m R M I dra fund en) J fend fand O

e

H (e)

pa jeant jan fenen pern jmd Pre Pran Prei drm prr ork prr prr prr fred drr J rad jed anf] þreci und jut en] J J O

Fei Jas pr Vf pet

D CC dD C0 DO CO

Dfandhriefe. 118,10G 105 60G 102,80G

97,75bz4 100 ,79bz 9 91 z » O

90B

Mer

x _:

14/4 1H 0,6 H 9 Q - | « 1.4.1011 do: 07/08 uk. 17/ 18/4 | Ds 40G

|

Gar [91 9! 1O) T E 0 ‘006 N | do. 09/10 uk. 19/ | 2,8 M 10,60G | |

J

. O tD R

O A ee O 161101 0062G Schlesische 2 | B E G inf 4 | 101100,00 9.91 1,98 fy.96-98,05,06/35| DD, À L AT 5 A G N00 A0 )Z| & Îog niasFolstein .|4 l 01100 80H 909 2 4 D \) oUGOS DO, D b ( 18 S MIeomig" Wi n, Gn de 2 oRI2L| é Offenbach a. M. N A: An A { 25b4 do, Od OOOA| Lek, C O7 N Bd 1 \ 2121 ä au DD, L19U d ini. »| Do. 1901, 1903/9 E l Al x FENS 1902 |Z2|

A bt jt da È

E J n —_— I

Q C

2

2A

V2 N bas e -PILGH A0 Y ri dhe 14 WW, F 1( \ (a8 d termins und Vollziehung der Schlußverteilung hier- | Oberhausen, Nl., den 11. Februar 1911. Die Entfernungen betragen : 9 17 Hessel, Antw. 100 Frs. P F 91,30G Göln . . . 1900, 1906/4 | versch./100,20G M-Gladbai 99, 1900 4 | 1.1.7 [100,00G Wandsbeck rfab Va d MNDPR [4 O a C T ild ye1 Nieder Tes J i N U D | D, _ E Q Z enen, qulest in, Berlin, N “Pönigliches Amtager R C 100 K. Preußische 14 | 1.4.10/101 00bz Gönenid 101160,208 Münster 1908 ukv. 8 | 1.4.10 Zerbst . . . . 1905 IT/35 LEURIIC)E «e o o 0000 | R ö E e g ie : : Va 20G do. 1909 : | ; L: mat: rialienhändlers Georg Mewes ift zur Ab- Gelsenkirchen. Konfuröverfahren. [102141] In dem Konkursverf fahre en über das Vermögen des zwischen Üfersmühle und “luche E O talien. Plähe 100 Lire Rhein- und Westfä il.4 versch./100,80G do. L909 154 O Nürnberg . . 1899/01/41 | 1100,10G 4i| 1. Firnia Krygier & Sarnowski in Wanne wird | ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten | nächst folgende Züge anhalten: Kopenhagen . L 1.1 j 2 L. verzetchns der bet der Verteilung zu beri idsi@ti genden 00. l lichen Amtsgerichte hierselbst, Neue Friedrichstr. 13/14, Königliche! Umtsgericht. gerihte hier anberaumt. Der Vergleihsvorschlag ift b. in der Nihtung von Wildbergerhütte na do, | | - 100 Pes, Anleibe n staatlichen 2 istitute. Danzig 1904 ukv. Reiufeld i. Holst., den 18. Februar 1911. Elberfeld, den 20. Februar 1911. Do,

Berlin- ‘Mitte. Abteilung 84. k E 4 | 7 N d S LIS Y 3 009 07 LL unkv. 15/4 | Ko 3ve : 02149 ur aufgehoben 3 zwischen Nieder O en iel und Au [100 Fr | versch.[100,75G 0 )08 uf 4 | 1.1.7 1100,50G do. 1880, 1888/34 1,1.7 193,00B do. 19 Al 0 oufurêverfahren, [102149] | dur aufgehoben. Königliches Amtsgericht. der Zdenspiel und A1 (che T do. do. [100 Frs.) Posensche [92 | veri E E 4/96, 9e 3,01, 0A versch.191, ¡0G do. 1899, 03 A3] —— Weimar …. . . 1888/8% E L ) verstorbe enen, zuleßt in Verlin, Königliches Amtsgericht. ti ene ara Lo lnt 9 [102489] tr rgerhütte : ey. 7 Do. T 4 |ch S5 CGotuh B DO, 1897/34| 1.1.7 D Städtische u, Lauda Skaliße str. 63, wohnhaft gewesenen Schreib- ——— 01 ursverfahreu. U lfersmüble und B \rüchermühle a Christiania . .| 100 Kr. do. U è [34 versch. R aEa A A0 Jau imburg 97,1900 ko. 34| 1. t S Beuliner A D T) P d » E H ¿ L nc 91 5 «s nahme der Schlußrechnung des: Verwalters und zur Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Gastwirts Heinrich Severin in Reinfeld i. Holst. Zur Bedienung der neuen Halte) unkte werden zu j do do. [100 Lire vers./91,25G 02,04 uf. 13/1 )/100,30G Erhebung - von Einwendungen geg zk das Swluß- ç ; - ge j s nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichs- a, in der Richtung von Brüchermühle nah Wild Lissab,, E io M Forderungen der Schlußtermin auf den 17. März S „Futgegoten: a0 20 A A termin auf Freitag, den 10. März LOUL, bergerhütte die Züge Nr. 1610, 1612, 1614, 1642 Son 1918, Vormittags 10} Uhr, vor dem König- Gelsenkir(eu, den 20. Februar 1911. Vormittags A Uhr, vor dem AALIROR Amts- | und 1616, A E 1 £ L 11. Sto, Zimmer 176 —108, bestimmt. Graudenz. [102104] d dik Beleiligiene mie des Konkursgerichts zur Brüchermühle die Züge Nr. 1611, 1613, 1615, 1641 ¡DriD, Bac. 100 Pes. 1 Berlin, den 17. Februar 1911. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Sinlicht der Beteiligten niedergelegt. urd 1617. E Oldenbg, staatl. Kred./4 | versch.]101,00S do. 1909 N ufv Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amt3gert Kaufmanns Emil Röhl zu GVraudeuz ist zur C 2 M. DO, Sa L O l Berlin-Mitte: Abteil lung 84. nohmaligen Beschlußfassung über die Beibehaltung Der Gerichtsschreiber des Königli chen Amtsgerichts. Königliche Eisenbahudirektiou. paris . « . . ./100 Frs.| vista |80,95b¿B Zabs-Alt,

v L LIST A annte die V 4 R G : Kor Tin. Bekanutmachung. [102150] 1 ernannten oder die Wahl eines anderen Ver- | mottweoil. K. Amtsgericht Nottiveil. [102133] | [102166] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des wal soi vie über | die Bestellung eines Gläubiger- Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mel eGesst[MBauerischer Tierverkehr. Petersburg| 100 R. | 8 T. E : 01100 75G | 4160001 s ),20 Friseurs Alfred Tövel, in Firma Tövpel & aug|da s B 1K Qu] den 9. März E Loe: Theodor Klaiber, Kaufmanns, Inhabers der Ul 1: UPUT d, J9, ird: fUV Via Wedchselverkehr A LIOORN 8 M } DO D SA LTOLOL OOG2N D.-Wilmersd.Gem.99/4 | L.A T L E E L 194 | 117 (000106 Kluczuik in Berlin W. 64, Behrenstraße 47, wirt et 4 Gra thr, bor dem K n lichen Uumts- Firma Merkur, Auskunftei & Inkassogeschäft zwis Di Stationen der Preußif ch Heff isen Staats E h Hläßei100 F 8 F | 00, e N 1 1A ORM _Do, Gladi V5 ul. 20/3 A s ONR A FRIC L T 7 O B aer ! ) \ 2 | j - e L I N S o O c Do. 0 Ul. « 4 1, 1/14 - , D) ort ( A fy. 1214 Ee LUV 200 | LUVO Uu, L] De 4 A

an Stelle des verstorbenen Konkursverwalters Dielitz | Li t alf E Nr 9% „anveraum!. | Seilbronn a/N., zuleßt in Schwenningen a/N., | ei isenbahnen (sämtlicher Bezirke und einschl. der j do. 0. LUU JrS.| 4 u, A 902, 03, 05/33! 1.4.10/93,00B L Ar R 198 [10095 | do: 894, 1903/33 1.1.7 191,25G DEY Kausutaänn | Fischer in Berlin, Bergmannst raße 109, L LE Auéführun( DET zll PICjen VEtDen Ee ist, nachd Vis Der am 3. Febr. 1911 zustande gekommene arge Vegesacker Eisenbahn), der Gtoßbervos id Stockh „Sth9g.| V9 K1 L , | Sachs «Moi “Lnt red.|4 | 1.1.7 1100,20G 07 E O 39 [10040G | Potsdam . . . . 1902/3 4.1 95 7! G

zum Konkursverwalter ernannt. ch T R x ordnung I ee N digerversamm- | und am 4. Februar 1911 bestätigte Zwangsvergleich Oldenburgischen Staatseisenbahnen, der Bentheime! War[ au G8 T 8E T6G | do. do. unk. 174 | 1.1.7 100,75G do. 1891, 98, 1903/34| versch.193,40bz | Regensburg 08 uf. 18/4 | 1,6.12/100,2

Berlin, den 21. Februar 1911. a E iti 19, Vera 1911 gefagtE Nie 1E ges rehtsfräftig geworden ist, durch Beshluß vom | Kreisbahn, der Braunshweigischen Landes Eifenbal n, O M do. do. unk, 19% | 4 E Dreôden. .. . -_ 1N 1.4.101100,50G D E E A: A0 E 100,806 Königliches Amtsgeri cht Berlin Mitte. Abteilung 84, E ade 2 LeT| ag a 9 ß 1911. 20. d. Mts « ausge "bo ben worden. der Cifern - Siege ner (Fi ifenb a hn, der Hildesk D, t: 7 09) E Ern Do. : do. / nv. D 11d 1 S do. 1908 2 if, 18 4 10 H O D 01-03, H 90 rid). C j al L „l erdem imi Hr den ¿FeDruar G 9 ( 1 ner b ¿ s G n V CT | S.-Weim. Ldôtr. . « «|X L L LUCZ 0 SUOISS L A r, s Sn N A . neul.f.Klgrundb. H

Eerlin. Bekanut tmachung. [102151] d, Köniali be Á Amts écig. Ven 2. f Februar 1911. E P einer Kreisbahn, der Hoyaer Eisenbahn, der‘ A ritkia0 / Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterd.34. Brüssel4. | S- l “e 1614 | 1511/102106 0. 9834| LL7 } ischeid 1900, : 109 Do E : Ats E g Amtßgerichtssekretär Scheerer. 8 roßbreitenbader Eisenbahn, der Lübeck- Bichene1 Christiania 44. Italien. Pl. 5. Kopenbagen 0°. | 7 A E E 11190 80G / OAZIR E 1430 tod 1881

X4 |

bmen hemmt ft jmd Prm Pram reen rek þ

In dem Konkursverfahren über das Vermögen F T S a I 5 2, S 46, i L ht A

D Sikai ae sellschaft L A Ziel A ae e Graudenz. [102105] Saarlouis. [102118] Eifenbahn, der Neuhaldens leber Eisenbahn, der Lissabon 6. London 33. Madrid Li. Paris

ini ellschast m. b. 1E l IEENU Das Konkursverfahren über das Vermögen des | | | Teutoburger Wald-Eisenbahn, der Vorwohle-Emmer- St. Petersburg u. W Schweiz

Calt insteage 13, wird .an Stelle des verstorbenen | 97 onfursverfahren über das Vermögen ded Das Konk: irsverfahren über das. Vermögen des thaler Eisenbah d der W Berka-Blankon

Konkursverwalters Dielig der Kaufmann Fischer in Meh!- und Getreidehäudlers Alfons Unrau | Kaufmauns Louis Levy in Saarlouis wird aler Cisenbahn und der Weimar, ¿SQerta-Dianken

s ps C IPAA _ O “in Graudenz wird nah erfolgter Abbaltung d Ç 1E 9, | hainer Gisenbahn etnerseits und Stationen der ) L SOR ergish-® h ( ( : L i

Berlin, B ergmannstraße 109, zum Konkursverwalter | = 7+ Uz wird nach ersolgler Abhaltung des } nachdem der in dem Vergleichstermine vom 3. De- Vontali® BaverisGen Staatseisenk i, ¡E ] L pro Stüf{9,72bzB | 33 T Motatid (1 L V T N 12/1523 perfd Schöneberg Gem. 9635| 1.4.10193,25(

erte ( Scch{lußtermins bierdur aufgehoben. zember 1910 angenommene Zwangsvergleich durch J Ontgud) Qayert cen O QTINS Men, red [d- A OUSD baten E KO Lg S e 4 L Ia b3G doLLLLV, VAN Ul LS/2s veri, 2 dt Tus 17 ‘410/100, 20G

Berliu, den 21. Februar 1911 Graudenz, den 19. Februar 1911. rehtskräftigen Beschluß vom 3. Dezember 1910 be. ep Neß, S A neuer b diesen Sala ns 00460, | Be S7 1 Do, S Ul E R D 90G o do. 07Nufv.18/4 | 1.4.10/100,50G

4 ÀÂ. U s t , ç an ort V _— J L ; Un er obi er e ze nun ngeflü f T \ di E uts hf S 1/9 Ì | E He V Ad Z “4 0 U C4/UL) L E ATE s Gs v Ag In S ei C s 19 4 10) 00 50B

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 84. Königliches Amtsgericht. stätigt ist, hierdurch aufgehoben. T iger Bezeichnung E E ACIEN 20 Francs-C túde A O R Psalziiche Sijenvagn. (2 In Do, LOUO, (0, 0UL. 10/102 | DELIQL L U E O N T4 1 a G

1 in- M : j L S Tarif werden folgende bisherige Tiertarife ne bst 9 Blankenhaîn, Thür. [102128] | Wabelsehwerdt. [102107] | Saarlouis, den 16. Februar 1911. trägen a UMSHL B /

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des i Koukursverfahren. , Königliches Amtsgericht. 9. l) der Preußish-Bayerische Tiertarif vom 1. April Arbeiters Albert First in Rittersdorf wird ein- In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Saarlomis. [102103] | 1897, A N Jestellt, nahdem sämtliche beteiligte Gläubiger ihre | Firma Peucker, Holzstiftfabrik, Juhaberin In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 2) der Hessish-Nheinis(-Nafsau-Bayerische stimmun erteilt haben. Frau Fabrikant Emntilie Brümmer, geb. | früheren Holzhändlers, jeßigen Geschästs- | tarif vom 1. Mai E E Blankenhain, den 14. Februar 1911. Hentschel, in Altwaltersdorf is zur Abnahme | führers Karl Klein zu Fraulautern, früher 3) der Bayerisch-Sächsische Tiertarif vom 10. Mai Groß decregl S. Amtsgeri icht. der Schlußrehn1 ing des Verwalters, zur Grhebung | wohnhaft ¡zu Wish (Els.-Lothr.), ist infolge | 1893, dieser jedoch nur binsichtlih der Stationen

20B 31,90 bz zG 100,20B 91,5 G 81/90bzG 100 80G )1,75G 82 00G

1 0,00G

'

ria u 41 6.

Gelvsorteu, 2

mi Jen fremd emed Pren: Peti part emei Prem reh eret orm jeh Prunk rek ) —J J J} J J =3—] J

ees pmk prt pri punad puri ju Drnck ed fred Jet Juan Pren fien Jer: Jn ferne rent Pun ferm durci puund frrttb puri” uno sent frank farnt drm Prem rer r de d

100,50bz - 38,10G 83 60G 100, 50bz 93,10G 834,10G 100,50bz 98,10G 34 10& 100,20V 91,60G

100,40G 90,80bz 83,00B 90,80 bz 83,0 E) 100, 40G 90 80 bz 83, 0B 9G „N k bz 190,25bzG 80 5 G 89,7 TOd (H 80 50G 100 40bz5

e

907 G 190,70

50UP. "t

c. 3

J] brd pem bunt bru C J J _ —IFF+

I ne Belgische Banknot E S on E 1 ; ¡ e) | E E s N Bromberg. Konkursverfahren (102109) La Einwendungen gegen das Shlußverzeichnis der eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vor- | der Preußi fen Staatseisenbahnen, Dänische Banknoten 1 In dem Konkursverfahren über das V Bermögen des | un des Ds pa berüdsihtigenden Forderungen schlags zu einem Zwangvergleich je VergleiWsternmin | 4) die für die Beförderung von lebenden Tieren Snglische Banknoten R as Deut R ¿d Wendel 1 i g E. und zur Beschlußfa ung der Gläubiger über die | aufs Samstag, den 4, März 1911, Vormittags | im Verkehr zwische tationeit des Eisenbäkn Französtsche Banknoten 100 Fr & Siniek: in ‘Secdoine ist infolg 7 1d: vou der me berwertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin | 14:7 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier, | direktionsbezirks Saa idi einerseits und Statio “pra ebe E Gemeinschu di ler Oa Vorschlags M er pouf den 34, März LORL, Vormittags 94 Uhr, | Zimmer Nr. 18, SHRSSEUmE Der Vergleichs e Königlich Bayer ischen Sk atseif enbahner 1 e as lf. ale j 1 eis ter mt Ee E E März Nr N Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | p: orshlag ist zur Einsicht der Beteiligten auf der einisches Neß, anderseits befonders bet nut ge ck i a aßer ic iche Cg STermmin au 17 Den d. C ô Nr. 4 eit timmt. G i D 4 B j D Wi r9 VeIan 7 QL N 2 1D "1 Pintalihen l L R A j er rihts\reil verei hier ntedergelegt. estimmungen, ( nungen und Fra I M E AEE V Ea G Mt E Habelschwerdt, den 18. Un, V Saarlouis, den 20. Februar 1911. Neben Frate L rmäßig ungen u ithält L neue Tat issisch« du. y v Ÿ A741 1 Vr u wr R 2 Der G erihteschreibe r des Ko 1 li ven ç mts eric / t es 5) ; y 3+ s E 5 N Zu h N L 500 R12,6,359;G a E A or Ia 117 y | A 110 GOb1 Trier 903'3x| 1.1. 7 Berg leis vorshlag und die Erklärung i E | f [ Ch nig 00 Königl iche! Amtsgericht. aue gege Ge cte erbot E E „AENs. Qu), Ae s o. 8 8u.1RP 0b;G | j en. 3 F Ungen 8 ! 7 i ), E L to As 4 a A 9 Li e8 ba i 900, 01 4 110/100. 0G ‘au gn usses And qa uf der Geriht8- Tor ne. Beklanutmachung. 2143] Schwar ZenbeKk. [101765] B G Á E 08 e g r Zus 4 ungen infolge D k ulHnto Sol j | E »NXXNI : L i D, « n (S 4 l i 1 Ó T 4A 1008 N 164 4101100 30G nfuct gerichts zur Einsicht der. Be- | _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 1 Sumbauten E TINGNLUAG: T R gs Schwedische Banknoten 100 Kr.|—, R XXATYV 4 ch,{/100,70G a 1009 unv 144 | 12101100206 | do. 1903 TV ufv. 124 | 1.4.10/100,50S etli( : Spar- und Bauvereins „Eigner Herd“, ein- Tas par Drummer, früher in Wentorf, wird VU Gen E E Hannover, teils auf Aend Schweizer Banknoten 100 Fr.|81,00d3 | do. XXXV unk 1,2,8 [101,25G E 189831 E T7 19900 | do. 1908X rüdzb. 374 | 1.2.8 110140G_ / Bro Rees den 15. Februar 1911. getragene Genoffenschaft nit beschränkter Haft- | 1 angels Masse eingestellt. L n gey n der Tarifberechnung zurüdzufü hren sind. Hold -Rub R N l 14,1019 M 06 4 14 101100 70G do. 1908 N unfv. 194 | 1.2.8 100,30 bz( Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. pflicht zu Herne 1 S ar; axt aen Schwarzenbek, den 15. Lun 9 wi R h ee C od Pen R El S S ordnung und $ 116 Genossen|chaft3gesezes infolge s Att om 1. Mat d. J. an. Abdrücke des Tarifs können Charlottenburg. Roufurêverfahren. [102101] | Konfuröverzidts ter Gl läubiger eingestellt, a Königliches Amibg "el

s

i juni park prr pem ur mach mat demi pra prr

D) pur pn C

, ,

40

'

1,

ak pr rae pen dark Poren dpa Pr Peer purerk De

1A A A4 A

d jed pem pern jer Prem emc deme Peti medi Pera Jra Jer ree erem f

1]

E R ENRRED In F h! 4 jz "0e N A etwa vom 20. März d. J. an bei uns und Das Konkursve ren er das Vermögen des Herue, den 18. Februar 1911. Schweidnitz. ; [102106] beteiligten Berwaltungen käuflich erworbe1 Kaufmauus Julius Schiepe ¡u Charlotteuburg, Königliches Amtsgericht. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Bis dahin erteilt Auskunft das Verkehrsbure (Onnestr raße 44, und zu Vervrlin, Ora nienburge L- ; S ———— ____ | Handelêfrau Emilie Wekel, geb. ( Schirdewahn, nterzeidneten Verwaltung. l ; IVO | 11 i L211 ç 39,70bzG ç n ihdem der in dem Ber gleih6- Hildesheim. ; : L ] [102127] in Schweidnitz ift na erfo lgter Abhal tung des Erfurt, ten 21, Februar 1911. | Mot Ken] A i h 102 2 bzG | exr G Hr 7 1 9 19/4 t i f | 5 Dr T N s s 13 Ij 00G 34, Februar | ¿7 d 3 | 1.1.7 8025G Dezember 1910 ange nommene Das Konkursverfahren über das Bermögen des | S{lußtermins aufgehoben. Köuigliche Eisenbahndirektion, r 34/ versch.194,00D bo do ‘98/34| 1.4.10/—, v. : 1903/32] 1,5.11/91,00& | Altenburg 1899, Lu. IT'4 | versch.| [2 E A E r rechtskräftigen Beschluß vom | Kaufmanns Hermann NRahmecyer in Hildes- Schweidnitz, den 21. Februar 1911. als geshäftsführende Verwaltung. ) i al 1 : De 18999 i V 13!100,70G J10 bestätigt ist, nah Abhaltung des heim wird nah erfolgter Abhaltun ig des Schluß- Köntgliches Amtsgericht. As T i D, ult, Fel S do. Laubestlt.Rentb. 2 10! alda 1907 N unt, = C bzB | Baml [900 N'4 | 1.6.12/—, Ly N | Sb lußite aufgehobe en. termin 8 und nah Beendigu ng der Sdluf zverteilung 1. n ——— A Kohleuverkehr nach ¡Fraukxeich. do. Schußtigeb,-Un , j U i DO: L, HIOA|, S0 L era | Gelsenk.1907utv.1 i H LOO, LO et.baD | E TEY “1903/3 161 2,10G P XXTV-XXVI4 | 11,7 100,90bzG Charlottenburg, den bs. Februar 1911. aufgehoben. 1 V en i L l [102122] | Am 1. März 1911 tritt zuni Ausnahmetarif | | I LO UED, 20S et P | Wells, Provin S | N ZoO do, 1010 N unt, E E len a M6 O E S L Ea | do. XVITT-XX11.4 | 1,1.7 [16/101,40G Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Hildesheim, t den 18. Fe bruar 1911. n dem Konkursverfahren über das Vermögen è der | Steinkohlen usw. von rheinish - westfälischen reuß S chage Mel 1 101100 30G L O Tar T2 O BIERen e * * 104 l 174501100106 |Gobura ..: . . 1902184) LL7 A - arder C06 Abt. 40. Königliches Amtsgericht. 1. Eusbaft mit Leichen und Ziehwerke, Ge- | Stationen nah den deuts - französischen, lurem A 7 194 17 [100,306 | L IT III, CV 34) 1.4.1091, T 3069 0 1 L | Colmar (Æl\.) 07 uk. 14/4 | 1.3.9 | dom T TR (4 | L117 [14 100/90G ua t e rän v Hc ; b “e T N R Tes eib l. 14 : Ll} A | : L, A, : R ' DC K r 4 Lede t 17e : T Ea Q d do. V A A Lol 114 LUU, A 'harlotte nburg. Monfuröverfahren, (102102) Kiel. Koukursêverfahren. __ [102126] berg, wird zur Prüfung d der nadtrèglid angemesdeten Grd M Ap de T für de Bar b: Frank - r E E O A E E | „00. S 206 9608 134] 1.1 | do. K-KI LL7T O E Das Konkursverfahren über das Vermögen des W 13 Konkursverfahren über den Nachlaß des am | Forderungen Termin auf Freitag, deu 3 - März E U 4 9 fte 2% 1908. bex Na@Strac IV in B Staffelanleie/4 | 1.4,10/100/,30G | Westpr. Pr.-A, VIVII/4 | 1.4.10/100,70bz3B | po," * * 1900/3x| 1.4.10|—, | Dessau . _… 1896/34| 1.1.7 [—, j N G00 Gun Wichmaun, früber zu Charlotteuburg, 4. Suni 1910 in Kiel verstorbenen Restaurateurs O1, Vormittags 14 Uhr, vor dem “ies sigen E DL A il tei o E S LIN E \ t 6 7 relanle | 21 e 6 19 50B | Westpr. Pr.-s \ i f 1410| 2 ) B Tr v8 ‘410194 50G | Dtsch. -Eylau07 ukvy.15/4 Le ; L 5 h\.Ld.Pf.bis S X TLI LLC H 1,40G \ 24 jeßt zu Berliu, Oranienburger- Magnus Otto Heinrich Baumgarten in Kiel Köni glichen Amtsgerichte anberaumt. 4 I A thc E ca F disäg Ee R i 3 | versch.|84,40bzG E Gia, n Sia Ad “on 1906 N ufv. 1214 | 1.4.10[100,10G | Düren U 1899, J 1901 4 | 1,1, 100,200 | do. X: Ra E 13. 1h nachdem der in dem Bergleichs wird nah erfolgter Abhalt1 ung des Schlußtermins Tharandt, den 21. Februar 1911. % ; PUMLDAE G ors E Ta L E R oft 1 Is O Nan Sr 19 lufo a i 14. 10d S j K m. 0 uni E, LUILUU, ZUN | do. G r ] y | os e S E De ember 1910 E A E it durch aufgehoben. Königliches Amt tsgerit. Canvezogenen Mee : PARgn a, t A e. r aen 1 E 1.1.7 1100,80bz R] Nutu2li4 | L4 1100 106 alberstadt 02 unk ( | 11.7 1100,25 durlach 1906 unf. 1 12 t | 1,9, ; | do. Kred, his AAll Zt 101 40G ur rechtsfräftigen Beschluß von Kiel, den 20. Februar 1911. R L R R C N ¿A Nt L L do. 1908, 09 unf, 18/4 | 1.1 E | Flens Kr. 190 LL7 Ote C IOR E S Sn O 4:10|— | do his RXV|34[versh.93,60G Lage bestätigt ist, nah Abhaltung des Königliches Amtsgericht. Abt. 21. A Konkursverfahren. ¿2 1002100). [V R le O E ee do. 1911 uk, 21 Int. 4 | 1.1. termins au Peel oben. Leipzig S cie E [102136] ZéD rif In dem Konkurs verfahren über das Ver , gs l ‘Eise E . Direkti Dat Do, L U, L O E E C harlottenburg, den: 15. Februar 1911. g rater d E A S tôgen d n Kaufmanns. clheid geb. Moßmaun, Wittve des nigl, Etjeub. - Direktion. Ver Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Kaufmanus Georg Bruno Halm in Leipzig, | baberin der Firma Louis S aid A 7A M Nordd Den E ct für die e o : Um usnahmetarif für die Cord g v

Abt. 40. I; rgaf / ¿A E Î L e E heatergafse 10, Znhabers der Papierivaren- folge eines von der Gemeinfuldnerin gemahten Stei lew riftv:P6 i\ch-wetfäliscen Stationen Danzig. Konkurêverfahren. [102111] handlungen n zig NReichsstr. 18/20 und | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- S L : vou rhelui well fe e N E (3 G hort y Hr; 92 wz Nh C ea D j t 0 0 A Gi y n vot Vas Konkurs erfahrea über das Vermögen des | Dri l 23, wird as Abhaltung des Schlußtermins termin anberaumt auf Donuerstag, den 30 März 1. Sek i E N E E Een nes “gp dts Kaufmanns, Alexander N teiser in Danzig, Fn- hie rdu rch aufgeho 9A ü, Vormittags 93 Uhr, vor dem Mint ° Febrit ar 191 tritt LOMI.. V (AT3 Ps Fs. der Na 1 l 132 1410 Karlsr 1 ( ut. 19/4 A p E x Februar LOIT: eriht IT in Wolfach, muer Nr. 10 * | trag 3 in Kraft, enthalte nd neben 2 Zenderunge n und i ; Mat \ d Pu E By 0 10G "h tv. 1902, 03/3x/ vers.191,50bz Hade rôle hen t A 1 G N ta Zummer Nr. 10. Der all- Ergänzungen des Tarifs Frachtsäße für die neu auf- 4 3x versch{.[31,90B Altona 1901 ..., 4,10 100,10 is “1886 1889/2 | 15 11189 80G Hameln Amts ge richt. ibt. IT A1, gemeine Prüfüngs termin vom 16. März 1911 Í YeN DES SAPUS GTACHL P QIL die neu aus d. 1192 do. 1901 IT unkv. 19/4 20 V0, LUD Es 18 È 30 25G amm i. W. ' genommenen Rerilindltüdiouen Aachen West t E So. 1887, 1839, 1893/33] versch.|93,206 Be 4 ada s E MAN'OE As Z 7 An i ì 1904 unkv. 17/4 | 1.1.7 [106,256 Harburg a. E.

in Be

habers der Firma Alexauder Neisser in Dauzig, | Leipzig, den 1

wird, nach vem der in dem Vergl eih8termin vom Königliches

6. Februar 1911 an aenommene Ii ung8vergleich durch 4 ( c Nachm. 5 Ubr t al f Ps Pa Ls do.

O A ECs D „öbau, Westpr. 1621131 | Nach! r, 1st auf obigen Termin verlegt. 2h E N i Sen ' 9 Rentensc.| ' E . rechtsträstigen Beschluß vom 6. Februar 1911 be d s erfah U, l : Der Vergleich8t vorlag und die Erkläru mt Direktionsbezirks Goln lowte Frachtsäße [Un S / 0D, Ld gf Renten 1 8 31 Augshurg. . . . 1: i i 10jL(), 0G | Heilbronn 97 X . stätiat ift hierdurch aufgehoben In em Konkturs3ye ra ren über das Ne Logen Gl ui, r M T8 ; é rung DeB dungen pon mindestens 45 1 für die Statio! / S Win t. S ŸVI do 907 1 11 100 : 206 R] J A x s É AUAAE } L (v P ib m 30 Zins Daeta fa "Mets G0 Melritas 1911 des Kaufmanns Richard Schwarz in Löbau ist cite berei s ergeleg E Einsicht auf der Ge- | Hattem der Niederländischen Central-Eisenbahn unt A 22508 s JAi4 1101 25G do. 1889, 1897, 05/34) v rich. 92,00G D 8 ! TOnaISS T T T AGES Hild esheim 1889, 1.7 |95,10G u. 1200/% Rükz, gar.)

ch ztg, v W 7 d eq Q t Z T / n ter 08 u L AUS Sas )! 00G L9UZ, 1992/05| 1,1,( 91, i G +4 e e A L ————— 7 =

zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, ; Pattem Stadt der Holländischen Cisenbahn. Preis Brei Anh uf. 19/4 100 400 1899, 01/4 | versch.|100,10G S E Dt.-Ostafr. Schldvsch.|34| 1.1.7

Königliches Amtsgericht. Abt. 11. - Wolfach n 20. Febr i 0) 1100 40G Lonigsbe , : Y Ne Al ¡zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- lig Pohe O AOIE, des Nachtrags 0,20 (6, o do 187.9913 | verich.{91,60bzG | Barmen... ; 1880/4 1.1. 1109/10G 0. 1901 unfv. 17/4 | 1.1.7 [100,25B Hobensalza : 100,10G (v.Reich sichergestellt) O. V - 1599 3 N per, Â (9) « L + R i M q 0 | ; D 00 s j i 96 R m E L DOIQLI: aut da I 10B Aus ländische t r ounds, l V, M Oÿ \ V G

l

1

|

1

1

1

i I A Gerichtsschreiber Gr. 2 ; B E ar : : Danzig. Konkurêverfahrenu. [102110] | verzcihnis der bet der Verteilung zu berücksichtigenden Neich, En c rit ib s gericht Essen, den 21. Februar 1911. [102167] do. do. 190bunk.15|34| 1.4.10|—— 100 39G do. 1910 X unkv In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Forderung und zur Beschlußfassung der Gläubiger N Amtegerichtsfekretär. Königl. Eisenb. «Direktion, do. do. 1396, 1902 I 1 180,70 baG ; 93, 9a, V3) at 1900/4 Staatsfonds

E: Jd, OL L : 89 87 96/33] versch.193, 00G Lichtenberg&Genx. 190 Bs E v.20/2214 | | Argent. Eis, 1890| 5 Le 1 4 1 c

ed Jed jem frei Pert ras

d Prem pem hema jur jur

J

pund -

j 98 169,80bz ck1. 1207,00 ct.bzB

'

11 10

20 D,J

¡E

| Brauns chw. 20 Hamburger f | U Lüt beder U

| Oldenburg. 40 Sach en-Mein Augsburger 7 4 i Cin Mind. Pr.-Ant./34| 1,4.1( 137,006zG dos Pappenh. 7 Fl.-Lose|—| p. St. |i—,

96,00G Garant. Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgel, 99,00G Kamerun E.G.-A.L.B/3 .1 194 50B 100,40G Ostafr. Eisb „G -Ant.|8 Z

L

O Z ¿u

«) hi X Z 4. Hannover .

D 4,10/100,10G Heidelberg L230 f A 'ANA , ) U 14101100 50G do. i

) (D A r p 10A 1D ( A U S ovfnrd 1910 ra

T C DD 909 N unft. 19/4 13,9 1100 50G YCersord 1 1 1 V 1

11

24 40bz Os

)

1A c A a

)

L M L L E L L K

' , ' ,

l.

D,

ck t

1 (1

0,9 :

« «

Pt 2—Y Fus fmd Funf J I J J burt bck J fert J derk d

5. (

),« 1 ? j

]

ErZ

J 39 1101,25G Baden-Baden 98, 05/34} vers

V S

101,90bzG 102,00bz

101,60bzG 102,00bzG

91,50 bz

L A R B 4 ; ) 61 50B do. 1891, 29,

Kaufinanns Alexander Neifser in Danzig, über die nit verwertharen Vermögensstücke sowte N ——— Hamburger St.-Rnt. 3 2003S do, OTA )9 rüdz 41/4 : Mey bi it, 1900 *nhabers der Birina 1 R caander Neiffer | in Danzig, du S éi g der Baer über die Zita gung der (itervortebe wischen Stationen Deutscher do. amort. Sr. 11904 Ï 100,70bzG Do 1901 N i000 5131| 13,9 193 00G Do. Stadt09 N utv.l 4 | 1,4. q 1902/3 | wird zur Abnahme der Schlußrehnung des Ver- | Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an 20 N ute F S t Deuts d. 07 ukv, 15 A AT-ONR 4 U 1904 I u itv,18/4 | 1.1.7 1101,20bzB Da SIGIen 2D R E T ersl, 1901 unk. 124 |

alters sowie zur Anhörung déi Gl (Zübier über ‘die | die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schluß Tarif- 2 Bei (auntmachungen Eisenbahnen und der Luxemburgischen Prinz O di uro, f [15.1.7 101 4b) B do. ukv, 14/4 | 1,1,7 1100,40@ o E 1h01 L LLT 1100,60 aal h J upt 19 | Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer | termin auf den 30, März 1911, Vormittags Ç 9 „…_ „Heinrih-Bahn, ie Fau 6 E T BST-1904 3x] versch.192,00bzG Do, O R e bzG A SETES * "10064 N 101000 do. fonv./34| Veroütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- | 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- di ( ijenbahnen. Am 1. März 1911 tritt zum Ausnahmetarif do, Mr" 1886-1902/3 | vers.|— DO, 04 1E TI ae 0G do, 1902 unkv, 17/4 | 1.4.10/101.206 Konstanz . . . 1902/34 \chusses eine Gläubige rversamnlung auf den | selbst bestimmt. 1 RE f L 1 P : fv, 20/4 | 1.4.10[101,25 Krotoschin . . 190014 | [102165] nach Stationen der luxeimburgishen Prinz Heinrich- Ss 1906 ‘unt 194 Landsberg a.W. 90, 96/:

p A prd pt pel J} I J

o 5

mr ey ey f 5 prt jrant pri A D S,

100,00G

O

m

91/:00B

a Ga

-

,

97:00bz

ms

e] e 2 5

191,90 et, bzB 101,90 et.bzB 100,30G 100,40bz

pak fas

F

ab (4. innere inn. fl , fufi.88 10008 O f 100 £ 20 $ , Ges,Nr.3378}]

g el Pas hint Pa 20 ANLO b

Go G5

Löb M R 2 Ste tobten usw. von rheinish-westfälischèn Stationen Hessen 1899/4 | 14.10—, do, vdle Mee ) x 46, März 1994, Vormittags 11! Uhr, vor au, Wpr., den 17. Februar 1911. T ) E e 18994 109, 50G 75 80,86,91,02/34| versch.194,00& Ne . J 4 ‘ie ck 2 î ) r l d d DHo. S y t OJI A ) e Ps f N i j î ONGA a a L Zis 9003 dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Neugarten, Königliches Amtsgericht. S Ane Sutter S Thee tréten be it I) E 1908 der Nach Id. [V in raff, do, 1908 Ks 184 | + 110140G do 1908 unkv, 1914 | 100,256 Main “a2 L TSY 1100308 | fauban ena 18 “immer 220, 2 Trepv f i L It L ( reten in den | enthaltend außer Aenderungen und rgänzungen des do. 1909 unk. 18/4 1 4UG wy i 89 90G D0. v. ! | 1.2.8 [160,30B

waieo 22 den Treppen, berufen, Münster, Westf. Ronfuräverfahren. [102160] | Frachtsäßen Aenderungen und Srgänzungen ein, die | Tarifs Fradt\äte für die dén éin ¡bezog nen Versand do. 1893- 1909/34 ve 100,20G o. 19 07 Lit.B ut 16 9 ¡109,60G | Feer l, 1909 na l M red Bin id A4 / In dem Konkursverfahren über das Vermöger des | durch die nächste Autgabe des Tarlf- und Verkehrs- | stationen Aachen West tes Direktionsbezirks C [u do, 1896-1905/3 | v j 491,106 iegnik

1.

_ 1899, 1904, 05/34

Königlies Amtsaeriht. Abt. 11 | 94,00G O, 88,91 fv, N 100,10G

O i e E Ms Fuhrunterneßmers Josef Thiesbrummel zu | anzeigers bekannt gegeben werden. Nähere Aut kunft | und Altendorf (Nuhr) des Direktionsbezirks Cssen. Ld E E a E 0025G |

D

1 L 4 1,70 do.

J 3 s Ao j Ú 180'60bzG Bivlef. 98,00, FG02/08

11[100,80G Bochum 1902 3

e]

R g,

95 25G Ne 98'90bz 98 ‘90be 99/00bz 92,00e t bzB

_—

| Ll

5 D

H 97,00B Mannheim . « L L 2,8 d Do. E 899) 34| 1. i901 0! 18 4 ( N L 100 G Lübed . L E 3 |

1 Dresden. [102152] | Münstee ist zur Abnahme der Schlußrechnung des | gibt das Auskunftbureau hier, Baßnbof Aler ndecpla: | 5 1o id 700B an Ns L O u ( ( lat. | Press des Nachtrags 10 « 9 93,00 bz Î E R R t e 19014 „Das Konk trôöverfahren über das Vi ermôge n des Berwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Berlin, den 20. Februar 1911. J Effeu, Fan Ri 1911. 00 A. Ven 91 14. 80, T: 5bs Do, 1896/3 } 86,00B do. 1907 unk. - 4 s 25G eiouE 5 1901| i Zigarreigroßhändlers Carl Heinrich Otto * das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- Königliche Eisenbahndircektiou. Königl. Eisenb,-Direktion. j T konf Anl. 86/34| 1. { gas Borh.-Rummels t oUa 100 20G an 88, L ri.[91,50G Naubeim i. Hess. 190234 : do. do. 90, 94, 01, 05/34! 1, z '

g,

E E

Ler

fru prt Prrnetts jer font prt Jerk Jrr frei Jra pee ed C N

Pn pr pk pk p # OOO0E

ctr c cer ry tr ry ry S ry ry ry cs

O Jui D

L]

Dl M pueck Prend V D Vas Prek feme unit: Joa «J C} fut fun fm a} J J ==J

O