1911 / 49 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

po m e i 4 \ - - f Fritz in Abensberg eröffnete Konkursverfahren | Eberswalde. Konkursverfahren. [102486] PasewalkK. Bekanutmachung. [102483] | Güterabf. Cöln, den 23. Februar 1911. Königliche ' D cil - el age nah Abhaltung des Schlußtermins und nah voll- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Eisenbahnudirektion, au< namens der beteiligtey

z¡ogener Schlußverteilung aufgehoben. Kolonialwarenhäudlers Alexander Lucht in Kaufmanns Fritz Losch in Pasewalk ist zur Ab- | Verwaltungen. E j d en Döni reu î en Staatsan er Abensberg, den 23. Nebra n 14941, Eberswalde, Husarenbergstraße 10, ist zur Prüfung | nahme der Schlußrechnung des bisherigen Verwalters, [102797] Bekanntmachung j C jc ganzeige V Ö s Gerichts\ hreibere i des K. Amtsgerichts. der nach träglich Ange ea Forderungen Termin | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß Staatsbal nbiunen zütertarif Heft p. | - i (02485) | auf den S4 Müez 1911, Vormittags Uhr, | berzeidnis der bei der Bertellung s bericht genden | gy Stgegnahnbinnengütertarif Lest r V 2 49 Berlin, Sonnabend, den 25, Februar 1911. IBentschon. c N (102 S9] vor La Königlichen Amtsgericht in Eberwalde, | Forderungen der Schlußtermin auf den 16. März | N Gültigke T Did D tbbf C ES N ette de 0 P e Ci In dem Konkursverfahren über as SOUO e immer 2, anberaumt. / 1911, Vormittags #1 Uhr, vor dem Königliches Ne n A E arm ad Hpt O U C D l B) | mal S UBESIIEN y 2 B E Kaufmauns Kurt Buchholz, früher in Vomsft, ¡eb! |" Gbersn i 18. Fe c Z t f l t Warm! adt Hptbhf. (* ess. 1atsb.), Darmst a / M 09 a 2 i 901/34] 1.4.10! ; 70G ) Mannheim 1904,1905|34| vers<.[91,00G eumünster . 4 | 1. —,— C e > 64 : Sberswalde, den 18. Februar 1911. Amtsgerich pn bestimmt. ce ) i | 5 Oldenb.St.-A.099uk.1 914 | 1.3.9 |—, R a ; 10196, é T ; in Magdeburg, ist zur I d vati der Schlußrechnung e Königliches Amtsgericht. Pasewalk, den 18. Februar 1911. Di Lf Da N nf i E ugen) / a am N, F Amtlich festgestellte K urse, do. do. 1903/31) 1. 7 Breslau 1880, 1891/34) a neE | Marburg A 1908 N J O[100.25@ Srrbau en 08 ukv, 19 3e A des Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen E oos i: Der Gerichts\<reiber d ; Königlichen Amtsgerichts. OPtbhH] , IQTItTTUtIT At 2 D îçran urt am M / 7 i l do, do. 1896/3 | 80,20G | Bromberg _ 1902 4.10 0,c0G nden!1 ukv N C 25G f ur 913 n das Schlußverzeichn is der bei der Verteilung Eisleben. : d : i [102510] ht R S : N E ; Süd, rarfu t-Bo >enheim, ¿Frankfurt- Bonamez, Herlinerx Börse, 2 e) Fel vruarl J1 l S .-Gotha St t.-A. 19004 | { 10)- Do. 09 utv. 4 2 M «E, Sd Le A PRUS E ne T 30B E 4 1A 34 berü S genden Forderu ngen E e Anhörung In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | Rheinsberg Mark. [102482] E Frankfurt-* Nödelheim, Halle j 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta =- 0,30 4, 1 ósterr. | Sächsische St.-Rente|3 veri.183,75G | 00; Od R | Mülhausen i. 900 l ), ppein | 1 L 1 1 ]

ri 4, ,

m A]

o (JE(i

Jck funk G>

erl

N42 11 4710 Nufv.204 |

; bel in Eisle if 1 Sv er das Vermögen des | g. Saale inz Hvtbhf dainz-Kastel (b. = 2,00 4. 1 Gld. österr, W. => 1,70 4, L H Büra N | 1.1.7 1100,20& do. 1907 unf. 16/4 | 1.410[100,50G Osnabrück 09A ufv.20|

läubiger über die Grstattung der Auslagen | Glasermeisters Julius Zobel in Eisleben ist | Das Konkuröver anen über E De Le a. Saale, Mainz Hptbhf., Mainz- R Nainj, galt-s öfterr.-ung. W. = 0,85 4. 7 Gl, sübb. W. Stv b.-Sond P L E |ErO * 1 19014 | 1:4,10|- | Mülheim, Rh. 99, 04/4 | 1.4,10|100,10G Peine 1903/34 ie Véväbruna einer E an die Mit- | zur Prüfung der nach! träglich angemeldeten Forde- | Kaufmauns (Direktors) Erwin Heidke (¿Firma | Mombach, R H s\tationen in den Aut nabme, Schwrzb.-Sond. 1900| .4.10|—, Ganel., | e 0 0 )

4

G _. 12,00 46. ! Slb. holl. W. = 1,70 4, 1 Mark Banco - 1881 -83|: i oa N | / S 1908 uk 1314 | 100'10G ens : 1899) 4| L E e ' x D , ; R C M. T Â x S p ‘v 8, s mhera 1881-8Z|ZL| vers ch Do. L JUO 4 . j A 2: L J Pirma! ... des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin | rungen Termin auf den 16. März 1911, Vor- | Erwin Heidke Nheinsberger Kies- und Grauit- | tarif 5y für Messerpußsteine ab Schl lochau ein a 1,50 4. 1 fand. Krone = 1,125 Rubel | Württember, 5 Veri), N A O [f 1899, 1904 31

i j ( (alter) Goldrubel == 3,20 eso (Gold) Preußische Rente briefe. Do, LO0 (9 : Do. den 21. März 1911, DOLURLEGAE N Uhr, mittags 0} Uhr, vor dem Königlichen Amts- | werke in Rheinsberg ) wird nach erfolgter Abhaltung. bezogen. ] 240 7 M 2) Goldrubel = 7e N E) ind de Y A L 100, e a D] ‘4 10|— Mülb, Ruhr 1889, 97 34 vor : dem Königliche n Amtsg Jerî a hierselbst bestimmt. | geriht hier, Zimmer 6, anberaumt. des Schlußtermins E Bollzug der Schlußverteilung Danzig, den 22. F ) N 09 Beutscheu, den 21. Februar 1911. Eisleben, den 22. Februar 1911. hierdur<h aufgehoben. Königliche L

91 66G t uedlinb.03 N ufy. 18/4 91,70bz Rheydt A 8994

jak Joru Jimi heut hoc dim fi M umd bunt fi df io berei Pamei V fts fre Cf pur Porn

1 1 {{. 1C 1 1 1 1 1( 1

4 4. ebruar 191. | 4,20 4. 1 Livre Sterling = 2049 46, Do: ; 34 versch.91,306 | Sharlorienk. 89, 95,994 | versch.1100,20bz | München i 4.10[100, 10G do. 1891/3 ; Fisenbahndirektion, | Die S Ce L Na Aesags,) Heffen-Nassau ¿«(4 L410 Do, L190 U Po LIUU/ M h.1100,30bzG S LSORaUn E i ] i Öntal N aerid C Beri } il des its , bera, den Februar Aa A N P afi nur vesiunmate Nummern oder Serien der bez, | i G } ; T1008 18/904 eri<.1101,006;G | do 1906 un 2 01100 4( E ONA 89613 Der Gerichts|hreiber des Königliche n Amtsgerichts. | Der Gerichtsschreiber des Kön glichen Amtsgerichts. Rheiusberg, den 20. Februar 1911. namens der beteiligten Berwaltungen. daß nur E t j 9. D L, 8 vers | Do, 1d 322 fon 42A Es 10100b,G | de 1906 unk. 12 V 100 40G : 1090 e s L S F 25 Königliches Amtsgericht. f ° j Vechiel Fur und Nm. (Brdb.)/4 | 1,4,10/100,50G | do. 1885 konv, O 32) versch 192 95G C 19080 S 1914 ( ; ( } Eorent. Bekanntmachung. [102493] | Ellwürden. [102937] - [102171] L, TBE A A do do, 131) veri<.191 40G | do. 95, 99, 1902, 0534| verich.192,25 bz@ 9. 1908/10 unk. 19/4 | versh.[101,10G do. 124 at ; J Ö i i Î î ] Ie / O 102511] h or F . i A mmiterd., Oi ) v, 1109,09 A ° 7 N | (x f 2 101 0 J | O SG RT S8 90 9 34 ri 23 ( Staraard t Vo C Das Konkursverfahren über das Vermögen der Amtsgericht Butjadingen. Abt. Lx. Roegasen, Bz. Posen. [102511] Westdeuts<-Sächsischer Verkehr, ar M E De I EAUenbiaer .. E, oblenz 1: 10 1 V ufv. 20/4 E 16 tp f RoT ‘: 99/03 ( U V 4,008 Stegen „Pom. 1899/94 (0 ff Y A e x - A y Q is j C Na m Ano "E 4.7 S 1 R 6 (> L x al / È D. DD. U T, N E, U S j 14 100160 SOG { 2 5 97 1900: zerid.192 256 \ do. 99 0: , 04 1 ver\<h.j92, 50bz l terser 113 Faufmann Heinrich und Hulda, geb. Totczekt, Das Konkursverfahren über das Vermögen des A Konkursverfahren. 1911 wird die Statton ett - Î n den Aus i D C 1100 Frs A Pommersche A L 80( do, / O L er Af 000 R î 907 a { % f Roh Stü i De N Konfur8v \ ¿6 e das Vermöge DES h Q 1 t f I K J : m ) v BAE : E ) C / Hure Do ¿ DX 3e 1 ¡D Ò, I 258 Le J V , J L L, j 4 DUL : o J d Menarì dschen E E M Bereut wird, nachdem Kau manns Johannes Stöhl>er in Nordenham Das Konkursverfahren über das Vermögen des | nahmetarif 6 für Brennstc lbteilun; s Ver. M s : 00 F:8.| 2 M Do: G es L2G | Ad ner 11.7 (100606 P 1

_

C

G] bad dait ax) baus hut forià e] <J «J hund Jeck u ens S =

34 \ 1906 1 | ver'< 1106, bzG | M.-Gl adbach s 1/4 Januar 1911 wird, nachdem der in dem J Berglei ichsfe ermin vom | Handelsmauus Michael Jaukowski in Mur. | sandstation aufgenommen. j 29 1 do u Se Bi N fti Januar 1911 angenommene 3 wangsve rgleih durh | Goslin wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- | bruar 1911. J R 100 Kr. i A 4 èpi fr di E htsfräftigen Beshluß vom 11. Januar 1911 be- | termins bierdur aufgehoben. Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen, Christiania .| 100 Kr. [10 T. {112,25bz [2 E F ópenid. “A bo. i A R : igt ift, hierdurch aufgehoben. Rogasen, den 21. Februar 1911. als ges{häftsführende Verwaltu ing. j Jtalien. Pläße 100 Lire 10 L. 00,00 S | Rhein- und Westfäl.|4 | versch.1100,80G t 909 N unfv. 15/4 | 14. 1—-— | Naumburg 97,1 | 1,4, | Berliner L ( Esllwürden, 21. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. | 71095507 : do. [100 Lire 2 M. ] i : R 931 0195 60 | Nürnberg , - 1899/01/4 | versch Bed Könt alich )es rit. BYeröffentlicht : (Unterschrift), Gerichtsaktuar. Runkel. Konfurëverfahren. [101389] | “Im Preußisch-Hesfisch-S én Lic M Ae iel 1 M 4E : | Sächsische . 4 1.4.1011 80 :G N M E les ol E 4 E i Rorlin. B den, [102515] | Frank furt, Main. [102529] In dem Konkursverfahren über das Bermögen der | ? tref n am 1. März 91 eue Entfernu ge do. D ilv.| 8 M. |- T, Cel O o o0G | do. 1901/06 unkv. 12/4 | versh.[100,10G do, 09/10 uf. 19/204 | 1.2.8 [100,606 dem Konkursverfahren über das Vermögen des Konkursverfahren. Wittive des Viehhändlers Jakob S aalberg, un saße in Krast zwichen den ation London / A T4 D N 314 h 199 95 N 7 ¡LOE ) rf Benno Scharfberg in Berlin, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Mina geb. Se M in Weyer ist zur | Uesau ‘und ( pu l) des Eisfenbahnd irektion bezi »0 ¡Ur ahme der S{luß- | Zigarrenhändlers Alfred Stecher, Wohnung | Abnahme der Schlußr rxs der | Danzi j ; A N Erhebung von | und Gef <hâftélofal hier, Mainzerlandstraße 169, ift | Schlußtermin auf de! 1s | nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und | mittags D Uhr, vor tigenden r de ( S5<lußvertetlung afied >ben worden. hierselbst besttmm März 19 Bor SL: uffurt a, Me, dén 13. A uar L9IL. _ Runkel, den 18. 3ni Amt Der Königlichen Amtsgerichts. | Ver E

2 P

—+

fandbriefe. 1118,10 H 105,90bzG

1 js

T T A a E

A

et bnd jem m Prem prach ermerk urm È I]

( Y ola 1 N

S ei juni prak bank fmd jem porn jenem jeh

a

"ranKfurt, Ma im. Koukursverfahreu. verfahren über das Jean Prinz, hier,

raße 37, N nun

iches Amts

mman 1ditge sellschaft iu Liquid. S. Fabia Le U Lr EE E YDLLLLLLUUY U YLYLLEE | Schöneck, V CSÚDE. C1 i nTt7 ¿ 1() 11+ IVOTDCN. j Xn dem Konkursverf 161 en | Sandelsmanus Will helm C

| soll die

Y Ah H 4 F L

zum Konlurs! annt. n Berlin, den 22. Febru r 1911. | Frie eso the.

Das Konku

| Kaufu inanns

inric h 7FSrael l | ; Ztelle des verstorbenen Konfurs-| Amtsgericht, 11, Friesoythe, 1911 5 i ; ! | 3 oulk | Ger nsheim. Becfa! intma <ung. [TSDET G L r P onfurêverf L D Mar

A, Ten

er das Vermög r | Gärtnerfrau Elisabetha Wevues zu Gernsheim wird nach | zu Zgge

I T

} 14

4 P O Atti A ° +4 it beschr. Hastung Friedrich lmstädtisches Schauspielhaus zu Berlin, 40) 1 Ï >tol lor 01 L 4

(Unm ersbacin.

nonfture verfahri

lm Bergerhof Heinrich Höuer, Bremen O CILC ce 28 ' y YBirtschaft@- Friedrich August Hofmann in Bauda 6 d ? eboben LL/T le 61154 - : Großenhain, den 14. FFebrua1 LLe das Konkuz i B [10251 G A los Minte + E A 2A 2 ps i el l l Bu O, S e n R arm 8 Zen i manns Gallus Machlet in Würzbur; E R ( / / de I E Walle. Saale. Konkursverfahren. [102522] |} durch rehtsträfug bestätigten Zwangsvergleid) endel | L O önigl. Eifsenbahun-Direlkt, Pumvenkf Pri 14 I j 1 Röthi ¿ul MR dl ar + E he [a9 E l Lu aepoRen Gen, È l J ntgl. Glendvaju- Vir VRnal (Ai roMn111 > $1 em o! erfabren uber das YBermogen ìè | all l lau ist zur Abnahme de ( L Z A a L t L ; V i i Kaufmauns Max MEERIOL 1 in Halle a. S. ZBUrzl burg, del

it zur Prüfung l hträgli r Gerichtsschreiber des Kgl. Amtksgerih<ts Südwestdeutsch-Schweizerischer Güterverkehr.

4/4 4

A k dae Na ermin I N | Zabern. Konkursverfahren. Vormittags R E öni gli hen dts Fn dem Konkursverfahren über > das S Handelsmauns Karl Theodo L e A A E Q Sa i | münster ist zur Prüfung von wetter angemelde! E in unserer Beka nahung b . den 21. Februar 1911. _P Boris E Oa, f G, , , | Forderungen LZermin 1] Donn erêtag, den | 94 t As G1 1A af Fracht

; H nte Lt De (i ts\hreiber des Königlichen Ämtsgeri(ts. | y 6. M Q A 4 | 4 : Î 191 l n0t,

A o6 H Inert F 4 t L « t ) Ç ( "i x lit L Königliches Amtsgericht Abt. 7 G, / Marz 1 "11, Vormittags O lhr, erhöhunge: V $0 E Detn d ) Iren t é oportMmt hi 111107 Konufursve rfahren. Ed L Das Konkursverfahren über das -rmogen des Kaiserliches Amtsgericht Yabern

Mas % in Demmin ist nac da E S 11 $ Noll, | Wirts Erust Bedué zu Iserlohn

A

20. März 1A‘ y Mt An l on CTICN1

(T

Iserlohn. Soutfursverfahyren. 102498] | beraumt

r1tnA 19919915

1 ) t , »y í A0 Ae E G R, 28 T De P E M

Stermtine vom 11. o at i : verglei<h dur rechtskräftigen | . L: APISvUikE ben 22, Februar 191 Luf vom 11. November 1910 bestätigt ist, hie g YIOPTONNTIN O C O Großh. Gencraldireftion ifgehoben. - ; i | der Bad. Staatsciseubahueu Dortmund. _Konkure verfahren. y erlohn, t den 18. Februar 1911. 3 (EITIG | Das Konkursverfahren über das Bermögen des | Königliches Amtsgericht. I r nOES A | E | [102798] Bekanntmachuug. Ka ufmauns Jfi dor Sceli, früher in Hosftedde, : 209i : : | Deuts Südsra uzüf iscl her Ver i Straßbura i. E., Broglieplaß 3, wird | Kattowitz, 0.-S. [102796] m 30. April 1911 treten direlte Larif]aße Ur | r9rfehr mit de! a A Ho) {bhal des Sch rinins bier- In dem Konkursverfahren über das Bermögen des erjonen Ind Wepädverleh tarléba Dio Q E r< aufgehobe1 Holzkaufmauns Leo Goldstein in Kattowitz ist | © . l 2 Dortm1 und. Der ¿Tel t 1VIL, Termin Zur Berhandlung und Beschlußfassung über | Stodtholm außer K ast. ; Königlich [mtsgericht. den vom Gemeinschuldner gemachten Vergleichs- Altona, den 23. Februar 1911. Die dadur i | vors<lag auf den 21, März 191, Vormittags Aae Eise ubahudirektion, I A E i ] : 9299! | 112 Ubr, vor dem Königlichen Amtsgericht in } geshäftsführende Verwaltu | Stückgut A OnTurSDerTfabren das DBermogen de | Sattowitz, Zimmer Nr. 3, bestimmt. Der Vergleichs- 948 I i solonic n Ra „Joha1 unes T verd g t A bér G L itbtbsbreiberet zur Cie [102548] Straßburg, ( lot 1e (4) Dt ‘cSDCeU, trentel h a1 ben, nachdem der

T Js

E Y 6 N. 97 6/09 Osft-, Mittel-, West- und Süddeutscher Privat- Die ges<haftéführende Berwallun ] 1902/3 | 1410! ) 1907 unkv, 18/1 2.8 [100,39G | 14,1010 ¡L ’. d, P. un 21| veri 192. 40B Nusläudis>l ah, ceteiligte Se rgelegl, 9. Ne. e Uv, bal;ngüterverkehr, Oft - Mitteldeutsh- und Kaiserliche Generaldi ireftion N dambucger St.-Rnt.38| 128 | i Do O üdz.41/404 8 1101,25bz | do 91 i M UYEZICA is “om v +4 « r a w 9, » nd 9. » 4 tr } L ia G A q » ( 5 1 L 1 : ; C Í ; C Ll f i : L V1 Qn Kattowitz, E Ü. Dea: s E Westdeuts<h-Niederdeutscher Güterverfehr. der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringe bo. amort. St. U 1900 ( ) , | j R ¡perale n eelnon I Königliches Amtsgericht. „Mil Gültigkeit vom 1. März 1911 wird die | 110; 799] Bekauntmachung it i 1908 ukv t i 14 i 4 H LU/ Ul Li L ( L Kt A 45 if G g G G E T ; o, E j c 0 ) 1908 ufy. von demselbe ge bestätigt worden ist. Mehlauken. Konkursverfahren. [102481] | Bisser 3 des Wc arc1 verzeichnisses im „Au nahm Deutsch- Französischer Verband (Verkchr w 00G T 1914 Dreêden, den 23 uar 1911. Das Konkursverfahren über das Bermögen des tarif l (Holztarif) dur< Aufnahme des Artikels „an | und über Elsaß-Lothringen). Teil "0 G nort. 1837-190431 E “1 i î F j A x F - f Der tPtna! I ] f I 11 Ph hel . E N * K N î QC On) j »A Geitpächters Rudolf Haupt in Franzrode wird DEI Längs) eite aneinander geleimte, unges Obel Kilometerzeiger für die deuten uud 9, 1886-1902 : IrANR na ero later Abhc 1lt1 110 DEeS Schlußtermins hier Bretter ergänzt. M Berk hr mit der I nigsberg zöfischen Bahnstrecken vom U. Januar l ) î i Dresden. 2991 | dur au eh obe (Cranzer O gilt die Grgänzung nicht. " Die Tarifentfernungen für den Ortsverkehr - Mann j 0 1906 FIN 8herfabren über das Ve n ( {L s E S Se > S Hte Carle ing ITTE erb vi 908 Das Konkurst r( ul dat rmögen der Meéeblauïen, | den 11. Februar 1911. Berlin, den 22. Februar 1911. l #8) nj d ul : 1908 unk. 1

On! 100, G

100,25G

90,10 bz

.10/1100,20G

.10194,00G

1097,0 B

92 60 bz Do eW,A i 86,00B | [ ( i 4 | L 1100,25G Merîet 0/20,80G E Do, 308 11 ; «X, le j D | Münden (Ha 01100,00G 0, 8, 97 9834| vers<.191,50G l Nauheim i.

s f c n A T A j P | iz ° ines unter der B hm g j eim Industriehafen (Seite 31 des Larl[L C d 01 401 ) inky. 1: ÄZnhaberin eines un er Bezeichnung „Carl Köntaliches Amte erich! Königliche Eisenbahndirektion. le 1 kem u erhi hen. j d, E V rid. ug do. 1899, 1904, 05/34

nd P Wn bd Vi

Bauer‘ betriebenen Tri jdler; eschäfts Rosa L wiawpi L L E 893-190: 6 1899, 1904, 05) i hel Vauer, geb. Bloch, in Drebden, Nürnberg. [102535] | [102592] Die eintretenden Frahterhöhungen gelten | L 1896-19053 | vers<./81,10bz Bialef, 98,00, FG02/03/4 I 11 M Ô , z I : |

“A

rdurh aufgehoben, nachdem Das K. Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß Ausnahmetarif 6 für Steinkohlen usw. von für Wage1 aden Q 1. März 1911 t e «Anl, 1906 4 ermine vom 10. Sinkt 1910 vom 22. Sebruar 1911 das Konkursverfahren über | den Versandstationeu des Ruhr- usw. Gebiets für Stückgut ab 1. ai 1911. ; do. 34

1fg d 99 Tohk 1 5 do 1895/3

räperaleih bur d) äftigen | das Vermögen des Kartonnagenfabrikanten Haus nach Statiouen der Preuß.-Hef}s. Staatsbahnen. Straf; Durs, den 22. Fel rue 191 fino Lied, Ei -Sldv. 70131 fe w f ( nut G i: 3 4 A A Hor ; 5 f | z “F ) e | T6 er t A c E "Di ember 1910 bestätigt worden if Ee Aas als dur< Zwangsvergleich beendigt | Veit Gültigkeit vom 25. 11. 11 wird Aachen West Die geschäftsführen CTIDGS i fon Anl. 86/31

ruar 1911. l aufgehobe als Versandstation in die Abteilung A genannten Kaiserliche Gencraldirektion . do, 90, 94. ÓL, 08/38

1/100 (5 bz( Bochum. . . « 1902/34 G Bonn …..... . 1900/3) do 1901 05/34

do 1896/2

) L

pr jed rem Jet fi Jed Semi emen Pra

L

E Q R

Borh.-Rurmmel

» 99/33 Brandenb. a. H. 1901/4

E E Ds s

pr pet

Dresden, den 23. Fel ; ; 7 : x 2 en. S ‘Königli glihes Amtsgericht. Abt. 11. Gerihtssreibe erei des K. Amtsgerichts. Tarifs einbezogen, Nähere Auskunft erteilt gen. | der Eiseubahnen iu Elsas;-Lothring