1911 / 52 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bamberg. °* [104065]

Im Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen beim „Siegrißz-Wüstensteiner Darleheunskafsen- verein, eingetragene Genoffenschaft mit unbe- schräukter Me in Siegritz, A.-G. Gber- mannstadt: Joh. Friedrich ist aus dem Vorstand ausgeschieden und für ihn bestellt zum Beisiger: Heinrih Audenrith, Gastwirt in Siegriß.

Bamberg, den 25. Februar 1911.

K. Amtsgericht.

Barmen. A [103614] Fn unser Genossenschaftsregister wurde heute unter Nr. 25 eingetragen die Genossenschaft Gartenhaus- Baugenossenschaft „Heimstätte“ eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Barmen. i N

Gegenstand des Unternehmens: Beschaffung ge- sunder und zweckmäßlg eingerichteter Wohnungen in eigens erbauten oder angekauften Häusern in Barmen und Umgegend zu billigen Preisen sür minder- bemittelte Familien oder Personen. O

Haftsumme 200 4; höchste Zahl der Geschäfts- anteile: 100. j E

Vorstand: Walter Hausberg, 1. Vorsißender, Wilhelm Heidermann, 11. Vorsißender, Paul Bredt- »mann, Schriftführer, Ernst Klein, Kassierer, Wil- helm Schmidt, 1. Beisißer, Gustav Müller, 11. Bei- sißer, alle in Barmen, mit Ausnahme von Gustav Müller, der in Nächstebreck wohnt.

Statut vom 12. Januar 1911.

Die Bekanntmachungen des Aufsichtsrats und des Vorstands erfolgen unter der Firma, gezeichnet vom BVorsißenden oder Stellvertreter, în der Zeitschrift für Wohnungswesen, der Barmer Zeitung, dem Barmer Anzeiger und der Allgemeinen Zeitung, Amtliches Kreisblatt der Stadt Barmen. :

Willenserklärungen und Zeichnungen dur 2 Vor- standsmitglieder nah Geschäftsanweisung des Auf- fichtsrats. n

Die Einsicht der Liste der Genossen ist der Dienststunden jedem gestattet.

Barmen, den 20. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

während Abt. 4.

Bayreuth. Befanntmahung. [104066] Jn das Genossenschaftsregister wurde eingekragen : [) Nach Statut vom 23. Januar 1911 hat sich

unter der Firma Konsumverein für Zettliz und

Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit

beschränkter Haftpflicht, eine Genossenschaft ge-

bildet, welche ihren Siß in Zettlit hat. ;

Gegenstand des Unternehmens ist der. gemein- \{aftlihe Einkauf von Lebens- und Wirtschafts- bedürfnissen im Großen und Erlaß im Kleinen an die Mitglieder, Bearbeitung und Herstellung von Lebensmitteln in eigenen Betrieben und Annahme von Spareinlagen. Die in den eigenen Betrieben bearbeiteten oder hergestellten Gegenstände können auch an Nichtmitglieder abgegeben werden.

Die Haftsumme beträgt fünfundzwanzig Mark.

Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Dezember bis 30. November. E

Die Bekanntmachungen der Genossenschast erfolgen unter der Firma derselben in der Münchberg- Helmbrechtser Zeitung zu Münchberg, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern. Für den Fall, daß diefes Blatt eingeht oder aus anderen Gründen die Ver öffentlichung in ihm unmögli wird, bestimmt der Vorstand im Verein mit dem Aufsichtsrat bis zur Beschlußfassung der nächsten Generalversammlung ein anderes Blatt. :

Nechtsverbindliche Willenserklärungen und Zeich- nungen für die Genossenschaft erfolgen durh zwei Vorstandsmitglieder; die Zeichnung erfolgt, 1ndem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- gefügt werden. 5 E /

Die Mitglieder des Vorstandes sind: Ruckdeschel, Erhardt, Rieß, Iohann Mathäus, Walther Konrad, sämtliche in Zettliy. E

Die Einsicht der Liste der Genossen 1\î während der Dienststunden des Gerichts jedem geitattet.

2) Dampfdresch- Genoffenschaft Körzendorf, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. 5

Georg Grüner in Körzendorf ist aus dem Vor- stande ausgeschieden; dafür wurde als Vorstands mitglied neugewählt: Neubig, Johann, Bauer in Körzendorf. s :

3) Cousum - Verein Donunudorf - Eckersdorf und Umgebung, eingetra@ene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht. f

Georg Zeitler in Donndorf und Ka]par Leistner in Eckersdorf sind aus dem Vorstande ausgeschieden ; dafür wurden als Vorstandsmitglieder neugewählt : Hofmann, Michael, Shuhmacher in Cckersdors, und Bernreuther, Fri, Kutscher in Donndorf.

Bayreuth, den 25. Februar 1911.

Kgl. Amtsgericht.

) j )

Beetzendorf. Ï E [103615]

&n unser Genossenschaftsregister ist heute auf Grund des Statuts vom 30. Januar 1911 die Kar- toffelverwertungsgenossenschaft Grof Apen- burg, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, mit dem Siße in Groß Apenburg eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens ist: Der Betrieb einer Stärkefabrik und die Herstellung von Kartoffelflocken auf gemeinschaft lide Rechnung und Gefahr. Es sollen auch Kar- toffeln von Nichtmitgliedern gekauft und verarbeitet werden. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter ihrer Firma, ge zeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, durch das Salzwedeler Wochenblatt und, falls dieses eingeht, bis zur nächsten Generalversammlung durch den Deutschen Reichsanzeiger. Mitglieder des Vorstands sind: Eugen Hockemeyer, Nittleben, Hermann Schulz, Saalfeld, Hermann Schulze, Recklingen, Carl Mus, Groß Apenburg. Die Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen durch zwei Vorstandsmitglieder in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Haftsumme des einzelnen Genossen beträgt 400 „46 für jeden er- worbenen Geschäftsanteil. Die Beteiligung eines Genossen auf mehrere, höchstens fünfzig Geschäfts- anteile ist zulässig. Das Geschäftsjahr beginnt am 1. Juli und endet am 30. Juni. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Ge- rihts jedem gestattet.

Bielefeld. [104067] Fn unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 19 (Molkerei Bielefeld, eingetragene Geuossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht zu Biele- feld) heute folgendes eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Januar 1911 ist die Bestimmung über die Höhe des Ge- \chäftsanteils 26) abgeandert. Bielefeld, den 20. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Brilon. Vekanutmachuug. [104068] In unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 19 die Genossenschaft unter der Firma: Roesen- becker Spar- und Darlehnskassenverein, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Rösenbeck ein- getragen. i ; / y Das Statut ist am 12. Februar 1911 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwecke l) der Erleichterung der Geldanlage und Fördexung

des Sparsinns, A 2) der Gewährung von Darlehen an die Genossen

für thren Wirtschaftsbetrieb. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft er folgen unter der Firma, gezeichnet von zwei Vorstands mitgliedern, in der Westfälischen Genossenschafts- zeitung in Münster in Westfalen. Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Friedrich Fredebeul, Vereinsvorsteher, 9) Lorenz Schmücker, Stellvertreter des

vorstehers, 3) Johann Jütten, 4) Johann Schroeder, 5) Ludwig Schroeder. - | Die Willenserklärungen des Vorstandes erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder. : O Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. j . Die Einsicht der Liste der Genossen ist wähkend der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Brilon, den 22. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Bereins-

Dahme, Mark. [104 069] Fn unser Genossenschaftsregister ist am 13. Februar 1911 die durch Statut vom 19. Januar 1911 er richtete Genossenshaft unter der Firma „Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genosfsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ mit dem Sitze zu Hohenseefeld eingetragen worden. Gegenstand Unternehmens i} der Be eines Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwel 1) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für ihren Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb, 9) der Erleichterung der Geldanlage und Förderung

des Sparsinns, E

3) des gemeinsamen Einkaufs landwirt|caftlicher Bedarfsartikel. i

Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Hüfner Friedri Schmidt,

2) Hüfner Gustav Thier,

3) Hüfner August Kreißler,

sämtlich in Hohen]eefeld. :

Die von der Genossenschaft erlassenen Bekann machungen erfolgen unter der Firma der Genosen schaft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern; die von dem Aufsichtsrat ausgehenden unter Benennun desselben von dem Präsidenten unterzeichnet. S liche Bekanntmachungen erfolgen in der Land! chaftlihen Genossenschaftszeitung für die Brandenburg _Die CEinsich! dex Genossen 1ît Dienststunden des jedem gestattet.

Dahme, den 13. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

des

zl

Berlin. T det

zu ch

in den

[DEP L

Daun. [10

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 11 eingetragenen Genossenschaft Dock- weilerer Darlehnskassenverein, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, eingetragen worden :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 992. SFanuar 1911 ift das Statut geändert, und’ führt der Verein jeßt den Namen „Dockweilerer Spar- und Darlehnskassenverein, eiugetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“.

Gegenstand des Unternehmens ist die Beschaffung der zu Darlehen und Krediten an die PViitglieder erforderlihen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einrichtungen zur Förderung der wirtschaftlichen Lage der Mitglieder, insbesondere:

1) der gemeinschaftlihe Bezug bedürfnissen,

9) die Herstellung und der des landwirtschaftlichen Betriebs und des Gewerbefleißes auf gemeinschaftlihe Yechnung,

3) die Beschaffung von Masd inen und sonstige Gebrauchsgegenständen auf gemeinschaftliche Hehnun; zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. öffentlichen Bekanntmachungen ergehen im Naiffeisenboten des Verbandes ländlicher Genofsen- chaften der Rheinlande e. V. in Koblenz; sie sind, wenn sie mit rechtlicher Wirkung verbunden sind, in der für die Zeichnung des Vor stands für den Verein bestimmten Form, fonst durch den Vorsteher allein zu zeihnen; Zeichnung Vereins und Willenserklärungen des Borstands erx folgen durch mindestens 3 Mitglieder des Vorstands darunter der Vorsteher oder sein Stellvertreter. Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnen zur Firma 25 oder zur Benennung d(

von Wirtschaft:

y

M No Absatz der (

Die

[43

Ut Den Vereins Borstands ihre Namensunterschrift beifügen. Daun, den 21. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

des

Delmenhorsú. : : [104070]

Fn das Genossenschaftsregister is zur Genossen haft Bauverein Lemwerder eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Lemtwverder heute eingetragen:

An Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Bernhard Lorenz ift der Bootsbauer Johann Hoff mann tin Lemwerder in den Vorstand gewählt.

Delmenhorft, 1911, Februar 25.

Großherzogliches Amtsgericht. Abt. 11.

Duisburg-Ruhrort. [104071]

Fn das Genossenschaftsregister ist bei dem Consum Verein „Polouia“‘, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht eingetragen: Stephan Chalupka und Anton Zielinski sind aus dem Vor

j I U

für den Verein |

| alben-Natsweilerer

arbeiter Ignaß Kmieciak iïn Bruckhausen und Anton Gorsfi in Marxloh in den Vorstand gewählt. Duisburg-Nuhrort, den 20. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Eichstätt. Bekfanutmachuug. [103623] Betreff: Darlehenskassenverein Friedrichs- hofen e. G. m. u. H. Das Statut vom 22. No- vember 1896 ist durch ein neues Statut vom 12, Februar 1911 vollständig erseßt.

Danach hat der Verein seinen Siß in Friedrihs- hofen und umfaßt die politische Gemeinde Friedrichs- hofen mit Einschluß der unmittelbar angrenzenden, ¿ur Stadtgemeinde Ingolstadt gehörigen Bewohner. - Gegenstand des Unternehmens 1st der Betrieb

Syar- und Darlehensgeschäftes zu dem Zweck, den Vereinsmitgliedern S

|) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen,

9) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern,

) den Verkauf threr landwirtschaftlihen Erzeug- nisse und den Bezug von ihrer Natur nah aus- chließlich für den landwitrtschaftlißen Betrieb be- stimmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände

landwirtschaftlichen Betriebs zu beschaffen und

RBRenützung zu überlassen.

Vorstand besteht, wie bisher, aus fünf Mit y Borstand zeichnet für den Verein ) in der Weise, daß mindestens dret Bor- ( ur Firma des Bereins thre Namens rift hinzufügen. Die von der Genofsenschaft den öffentlichen Bekanntmachungen erfolgen, l die Berufung der Generalversamm- es Statuts) betreffen, unter der Firma

sie werden S)

nitgileder Z

1B i von mindestens drei Bor- tandsmitgliedern unterzeihnet und in der Verbands- ndgabe in München veröffentlicht. Eichstätt, 24. Februar 1911. K. Amtsgericht. statt. [104072] das Genossenschaftsregister ist bei der unter eingetragenen Spar- und Darlehnskasse, tragenen Genosseuschaftmitunbeschränkter t in Weine, eingetragen worden, daß an ausgeschiedenen Mitgliedes Michael Ko der Müllermeister Viktor Naptieralski in ine in den Vorstand gewählt ist. Fraustadt, den 24. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

¡4 LUJCL

F'rau

S

einge

Dri OLVliih

[104073] Senofsenschaftsregister ist unter Ir. 29 BVichverwertungegenossenschaft, gene Genossenschaft mit beschränkter Beesten. Gegenstand des Unter Berwertung des von den Genossen ches auf gemeinschaftliche Rechnung Die Haftsumme beträgt 30 46 Tur den l Statut datiert vom Fel h des Vorstandes sind : Colon Ser rrilter in Beesten, Colon Georg Meiner Colon Theodor Bohlin in B Die machungen der Genossenschaft erfolgen unter gezeichnet von zwei

‘dern, in dem Frerener Volksblatt, 1

eingeht, bis zur nächsten Gene em Deutschen Reichsanzeiger sür die Geno

die

n n

5. FCDTUar

L A

eellen. Bekannt Firma der Genofßsen]chaft,

gl

aft während gestattet. Freren, den 22. 5 4

d, t J LONIGUICN

L

1 2

VLUnMi

yvermögens

l

FTerhborn.

q U

Rodenrother Au- und Verkaufsgenosseuschaft,

Nach vollständiger Verteilung des Genossenschafis- ist die Vollmacht der Liquidatoren er-

oschen.

Hadamar, den 20. Februar 1911. Königliches Amtsgertcht. 3.

Geuosfsenschaftsregister. [194078]

Sn unser Genossenschaflsregister ist heute bei Mr. 21

eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht cingetragen worden :

versammlung vom

A

1

Die Genossenschaft ist dur Beschluß der General- September 1910 aufgelölt. Zu Liguidatoren find bestellt : Lehrer Gimbel, Bürger- 5 l

2%. E

s

neister Deyß und Landwirt Gustav Droß, sämtlich

zu Nodenroth.

Ibbenbüren.

Herborn, den 21. Februar 1911. Königl. Ämtsgericht. 11. VBekauntmachung. [103627]

C Les 1e) tit heute un

4

N i Tz Yy La Ftarontitor Sn unser Genossen|cha[tsregtiter

N

Nr. 19 die Genossen|\chaft in Firma „Zuchtgeuosfen-

schaft für den rotbunten Tieflandschlag, eiu-

getragene Genosseuschaft mit beschräukter Haft-

pflicht“

zu Halverde eingetragen worden. ist ¿Februar 1911 Testg

am 2. eiteut

Das Statut

worden. Gegenstand des Unternehmens il die ¿Förde

rung der Nindviehzucht durch Aufstellung guter

\ 4 Tee Lc

tiere im Bezirk der Genossenschaft. Die Haftsumme für jeden Geschäftsanteil beträgt 10 M, die höclte

Zahl der Geschäftsanteile eines Genossen 19._

Norstandsmitglieder ind: lon Felix

mann zu Twenhusen, Gemein!

2 e R 04 G Kotter Deinric) ZurUnlî

V

Genossenschaft, gezei gliedern, in der Fbben

Goslar. Bekanntmachung. [104074]

In das hiesige Genossenschaftsregister Band I | N Ot 1 C onsum-Verein | Jerstedt e. G. m. b. H. heute folgendes eli tragen : An Stelle des a l ist der Chaussee in den Vorstand

Goslar, den

Königliches

4 s E aft DEY PCnoncn as

'

eInge

GrTossSCnhain. [104 075] Auf Blatt 5 des Genossenschaftsregisters, betreffend

den Landwirtschaftlichen Spar- und Darlehus-

kafsen-Vereiny, ciugectragene Geunosseuschaft mit

unbeschränkter Haftpflicht, in Frauenhain ist

heute etngetragen worden : Das Statut

\{chlusses Blatt 167 Gegenstand des

der zu Darlehen

erforderlihen Geldmittel un

Einrichtungen zur {Förd

Trt ar 1914

' y 2 Ui abgcanpert.

Der Gutsbesißer Herr August Mitglied des Borstandes. Der Gutsbesitzer Herr Oswald Dietrich in Frauen

j E c, Me Y E hain ist Mitglied des

Großenhain, den 24. Königliches Amtsgericht. Grumbach, Bz. Trier. [104076] Wekanutinachung. Fn das Genossenschaftsregister ist bei dem Nieder- Spar- und Darlehnus- kasseuverein, eingetr. Genossenschaft mit un- beschr. Haftpflicht zu Niederalben eingetragen:

[ | ragene

a. Durch Generalversammlungsbeshluß vom 29. De-

zember 1910 it d zung geändert. þ. Die öffentlichen Landwirtschaftlichen Genofsenschaftsblatt in Berlin und find, wenn sie mit retliher W rkung verbunden find, von mindestens 2 Borsiandsmitgliedern zu unter zeichnen.

e. Willenserklärungen find von mindestens 2 Mit gliedern dés Borstandes abzugeben. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß zur Firma oder zur Be nennung des Vorstandes die Unterschriften der Zeich nenden hinzugefügt werden.

Grumbach, den 25. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Hadamar. [104077]

Sn unser Genossenschaftsregister is zu Nr. 12

Steinbacher Spar- und Darlehnskasseu-Verein

1e

Beetzendorf, den 15. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

stande ausgeschieden und an deren Stelle die Fabrik-

e. G. m. u, H. in Steinbach eingetragen worden :

3ekanntmahungen erfolgen im |

| j | | |

sammen.

unterschrift zweier Vorstand der Genossenschaft beigefugt

broicch-Grefrather Spar- verein, ec. G. m. u. H.

ertreter, Kolon Nugu]t Kec Bekanntmachungen ergehen

7

der Firma ¿wet Borjstandëmit rener Volkszeitung zu Ibben büren. S Die Zeitdauer ist unbe|ch

Das Geschäftsjahr fällt mit dem Kalenderjahr

N c D T é

X5sorliands erfolgen É L N o d n\ckcaftliche (amen

D M y C t (J Le DCT Imma

Die Willen erflärung n DED : Dritten gegenüber durch gemet ) zmit WwITd. Die Einsicht in ienststunden äFIbbenbüren,

öLDNIguU C9

L.

G L G, î L A1 Lili

Kerpen, Iz. Cöln. i Im Genossen\chhaf\tsregi\ter 111

1:nD

Darlchuskaff Botteunbroich eingetragen worden :

Friedri Schmitz

11Tqued ;

L

en 20: L )

Könialiches Amtsgericht.

Kirchhain, N.-L. [ Oeffentliche Bekanntmachung.

Fm Genossenschaftsregister ist bei Nr. 4: Schöne walde’r Spar- und Darlchuskafsseuverein, eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Schöuewalde heute

eingetragen

L DUUIIL YCLLCICHi Kirchhain N.-L., den 1 Köntiglilzes Amtsgericht.

Landshut. Befanutmachung. Eintrag im Genossenschaftsregisler Darlehenskassenverein Divrnaich, einge Genofseuschaft unbeschränkter 5: Angerbach.

14 t

A f 1991

Dastpuichi. C

H

LUHAC l

wirtscha

wirken

stände des dwirtschaftlichen Betriebes

und zur B zung zu überlafß Der Be

für Berpfli ngen seiner Mitglieder Dritte

über 2 ubernehmen, ferner Güterztele

(Kaufschillingsreste) sowie Immobilien und Nech

erwerben und veraußern. Alle Bekanntmachungen

nahme der B

\chinen,

raten. ch&

O j,

C9 Veri inv mlî Aug l zerufung \ èFlrma des » V artm ASam ttaloNorn in to 1A in der chUTITANDEmITglledern UNnltrzc uUnC n De ZETUDAnNdD Weise, daß mindeste dret Borstands hinzufügen.

der 2 Seneralversammlung werden unter der mindestens von drei zer dstundgabe in veröffentlicht. Zeichnung des Vorstands ht rechtsverbind- zu der Firma des Vereins ihre Namens- ut, den 21. Februar 1911. Kgl. Amtsgericht.

Lauenburg, Pomm. [104080]

In unfer Genossenschaftsregister ist bei der unter eingetragenen Genossenschaft in Firma: „L, pommersche Geflügelzucht- und Eierver vertungsgeuosseuschaft Stojeutin, e. G. m. ), H., in Stojeutin“ am 24. Februar 1911 olaendes eingetragen :

Der Lehrer Otto Gresens in Gr.-Podel ist dem Borstande ausgeschieden und an seine Stelle der Gemeindevorsteher Johann Nätke in Stojentin ge treten.

Königl. Amtsgericht Laueuburg i. Pomm.

Lebach. Bekanutmachung. [103637] Unter Nr. 60 des hiesigen Genossenschaftsregisters wurde heute der Hüttersdorf-Vuppricher Bürger- Konsumverein Eintracht, eingetragene Ge- nosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Hüttersdorf, eingetragen. Das Statut ist am 26. Dezember 1910 bez

Januar 1911 festgestellt.

a Ir. t

, Ÿ Ï l ? |

aus

4

99

T AT)

y Le

/ Der Verein bezweckt, l mittel faufen oder Borstandsmitglieder find: l) Peter Turner Hoffr Hüttersdorf, i 2) Peter Steffen Ie Hüttersdorf, 7 3) Mathias Müller HDüttersdorf, l) Nikolaus ( __ Hüttersdorf, 9) ¿Franz Conrad, 6) Mathias Schmitt Hüttersdorf. Bekanntmachungen erfo zu Lebach. „Vle Zeichnung für egel dadurch, daß

U

N

i Die Mitglieder k dreißig Mark. / S ‘e Einsicht in die Liste de der Benststund Lebach, den Königliches An

Lebach.

Unter Nr. 56 des htesigen

de beute bei dem Lim

D ‘lehnsfassenverein zu L getragen :

er Ackerer Johann Herrn

De 5 getreten.

Lebach, den 22

bd eis

Lebach. Bekauntmach

Kp

0141

to

Rot Si è eute vet dem Landstveiler § u. b. §, in Landêweiler eing des verslorbenen Nikolaus Bau born, der Schreinermeister Lebach, deu 22. Februar [9

Königliches Amtsgericht.

Lennep.

Sinnwell Klein

Bergmann in Hüt

den V

Vekanutmachung.

mbac

Im hiesigen Genossenschaftsregister Nr.

Ja T5

nann —,

nal —, Bergm

4 s '/

odnter —,

erein geschieh

x Geno

it8geriht.

Y-Dorfer tann

Endres

ung.

Gegenstände verschiedener Arx M i YHegenstäande verschiedener Art ür den Haushaltungébedarf, vorzugsweise Lebens

s 0 h 10 0H A 105 von guter e unberfälschter Vualität, anzu- uen “4ctzuslelen und an die Mitglieder z Ter Erne L TOUILEU( E eder zu möaltchst billigen Preisen zu verkaufen. 9 4

Dergmann

ann

Nrn s 3 ; Müller —, Bergmann in Ackerer

Tersdorf, Bergmann in

in d

: Borsißender und Schriftführe rege rc), zen d Schriftführer der Firma ihre Namensunterschrift beifügen. T haften mit einer Summe von je hien ist während

en des Gerichts jedem gestattet 17. Februar 1911.

ung. [103639] Genossenschaftsregisters } Spar- und imbach folgendes ein- aus dem Borstande ausge| {i [et le N ande ausgeschieden und an seine Stelle eérgmann Nitolaus Endres Holter in LUmbach Februar 1911. C4 A Q ) Fonigliches Amtsgericht.

[103638] 43 wurde

tonsumverein e. G.

etragen,

daß an Stelle

s, Müller in Eiden-

B

[104

l er S [ Zakob Feld in Landsweile in den Borstand eingetreten ist. O

081]

7 iso (BonnTonfs F+A C. {5 ; on Uner Genossenschaftsregister ist bei der Ge-

nossenschaft

,Beamkteu - Wohnungsbauver

ein,

»j »ch t : T 531 C A - Eiugetrageue Genosseuschaft mit beshräukter

Haftpflicht zu Lennep“ k

2 berpost iffistent Alfred

Karl 53arth sind aus «n deren Stelle sind der

Peter Lorenz :

in den Vorstand gewählt. Leunep, den 18. Februar 191

Königl. Amtsgericht.

Mannheim

ausgeschie

L,

_Heute eingetragen worden : ) _uetting und Schirrmeister dem Borstande

den.

. Köntgliche Rentmeister und der Lokomotivheizer Peter Thoma

L Genosseuschaftêregister. [103642]

Zum Genossenschaftsregister Band 11 O.-3.8 wurde

heute eingetragen :

e-Landwirtschaftliche Ciu- und Verkaufs-Ge-

nossenschaft Mannheim-Necka Genossenschaft mit beschränkt Nannheim-Neckarau. Statut 1911 festgestellt. der gemeinschaftlihe Einkauf vo1 und Gegenständen des landwirt sd jemein!chaftlicher auf

¡eugni/je.

§2 "p

01 Bekanntmachu Ætrma der Genossenschaft

standsmitgliedern, im in Karlsruhe.

s erfolgen

tau chungen

gezei Bad. l

Willense1 Él

l “0

Namensuntersch{rift beifügen. beträgt 200 4, die höchste 24 ( nietle 10. : Die derzeitigen Boriîta Son A ipp K upfershmitt, Zerg JZaltodb Vrth, Landwirt, 2, ckolnkler, Hauptlehrer, Nechner: andwirt; alle in Mannheim-Nec nt der Listen der Genossen if [funden des Gericbts

Manuheim, 17. Februar Gr. Antsg

Urt (M0

Marburg, Ez. Cassel. In das (Benossenschaftsregister ist [haft Konsumverein für gegend, eingetragene fhränkter Haftpflicht i Hegisters) eingetragen wo! dem Vorstand ausgeschie Schreiner Peter Shütz Marburg, den 25. Februar 191 Königliches Amts

Geno se

ck N DEN :

»y t

Meyenburg, Prignitz.

, Sn unser Genossenschaftsregister eingetragen: Spar- und Darleh1 tragene Genossenschaft mit PVaftpflicht mit dem Site in Brü —_ Segenstand des Unternehmens Spar- und Darlehnska\senge\{äfts z 2) dev Gewährung von Darlehen für ibren Birt 2) der Grleichterung der Geldanla des Sparsinns, weshalb auch einlagen machen können, gs des gemeinsamen Einkaufs Vedarfsartifel.

Mitglieder des Vorstands sind:

R : 1) Bauer Otto Piplow in Brügge, 2) Lehrer Gustav Bodin in Brügge “L. } 1

9) Gastwirt Wilhelm Frahm in

Dai ; G =a° Statut datiert vom 3. Februar

Die von machungen erfolgen

| unter der Firma \haft, gezeichnet i

von zwei Vorstand

er Landwirtschaftlichen Genossenschaftszeitung für dle i Eingehen bis zur nächsten Gencralversammlung im

Provinz Dlattes eutshen Neichsanzeiger L) Le L FCINer. Die 1 Genossenschaft t { » ; » j ] í praglleder. Die Zeichnung geschieht daß die Deichnenden der Firma der lyre Namensunterschrift beifügen.

Brandenburg und beim

erfolgen dur zwe

Gegenstand des

[ landwirtschaftlicher erfolgen

8geriht,

ist Betrieb eines

Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb,

landwirtschaftlicher

der Genossenschaft ausgehenden Bekannt

M S ; Willenserklärungen und Zeichnung für dke

r er Haftpflicht“ Ne alt 3. Sani 8 Unternehmens N

Berbrauhs\tofen

au eingetragene

in tar 111

jaftlichhen Betriebs

unker

Er- der

net von zwet Vor-

N L arungen des jUcUci, L Lteder der Firn Die hl ndsmi O L, WBorstand: Em Martin Weidne

Y arau.

‘end der

/ [104082 bei der Genossen

Marburg und Unm-

nschaft mit be

n Marburg (Nr. 21 des Karl Schâtle ist aus

en und an seine Stelle der zum Kanerer bestellt worden.

L.

[103645] ilt beute Nr. 23 i8fasse, einge- unbeschränkter gge. um Zwecke: an die Genossen

ige und Förde- L, „O Nichtmitglieder

Brügge.

1911.

der Genossen Smitgliedern in

dieses

i Vorstands- In der Weise, Genossenschaft

le (ln

C Dienft

andw. Genossenschafts IBor- S , durch zwei Vorstandsmitglieder: d nung geschieht, indem zwet Mitgli

te Ia

e Haftsumme der Geschäfts glieder find:

A Ad . O0rltand;

L} S L, L

el

Lit

| {luß

“.

M get

Ube De

den

Osterode (Harz), den 24. Februar 1911.

hagen-Düsterbe

Die Einsicht der Köni(

110 0A eingetragen :

in

Spar- und Darlehn

in f ca, 4 F L E für ihren Geschäfts-

G

I (A 3 des Sparsinns

reinlagen mache)

A ¿ 7 S Q y Gt 2 lgen im Lebaer-Anzeiger ees gemetn]amen Ci

Bedarfsartikel. er

Bauergutsbesitze i Bauergut } »esiße 9) Bauergutsbes\iße eo

Das Statut datier

cs (

af gt A,

haft, D

DeCI1

va at gezeiwnet von Landwirt \chaftlid

Blattes bis Veut)chen Ietlch8anze Die Willenserkläru Genossenschaft erfolaen (TA\1 ) 2 L : le velhnung gei elhnenden der Kir

Ie

Die Einsicht Dienststunden des Ger Meyenburg, de

Kon

»

1

n I wurde

das | zu Herbolzhei1

tassenverein E. G. m Uu

eingetragen / it aus dem Stelle gewähl

Herbolzhet m.

Zorstan

E C (Na E A SRF LILI

Miinchen. l) Einkaufsgenose

Zigarren- und Tabathä nossenschaft mit beschräukterc

München. Johann ; heimer aus dem Vorstar neubestellter Vorst

) arr

Zic nhändler in

und Umgebung

Errichtet 1911. \chaftlibe Einkauf von bedürfnissen im großen an die Mitglieder. nehmens fann aud d stellung von Lebens- und enen Betrieben, Anna hließlih Herstellu Setanntmachunaen er Firma,

Not VDIN

auf Grund

na Bon

G, CUCL

Mah L ch ahndbedtenste

M a tor "l ; Privatier, alle in

r Genossen erihts jedem München,

aucgard. S) 7 1

d Ae Es E L) DCI unter T, S4 D

jenen Genossenscha ck e. G.

worden, daß die

tnotr» tragen

und

N vf h ‘4 ch*0rTITantSmitta

L 4 Î 0

4

Im Genossenschaftsregi olferei, e. G. m. b. ragen, daß an Stelle des r Maurer Heinrich ( Botrstand gewählt ist

Königliches Am

Potsdam.

S)

unserm Genossenschaftsregister unter getragenen Genossenschaft in Darlchnskafse,

mit Kre

Potsdam, den 21. Februar Köntgl. Amtsgericht.

Stelle

S

[n

D1

fasse, cingetra „unbeschränkter Haft is Teltow, gewählt.

Rendsburg.

Eintragung in das Genofssen\chafts ercigenofsenshaft Nübbel e. l Übbel. „Der t-Hufner Hans Ut aus dem Borstand ausgeschieden und an \ Hufner Cl. Gr '

Meierci

in N

Stelle der F Bors

Rendsburg, den 22. Februar 1911.

Sn

Be fafsen-Verein,

unbe

land gewählt.“

Königliches Amts, ler. R t dem Engelnstedter S

schräukter Haftpflicht

heute

in das Genossenschaftsre

Dienststunden des G Meyenburg, den 18.

l) der Gewährung von Darlehen

der Erleichterung d

“le bon der Genossenschaft ausge machungen erfolgen unter der Ftrma

io } 4‘ i 4‘ L) die Provinz Brandenb1

zur nächsten Generalversammlung

Nameon811ntorsKGyrif tf; „(amengunterschrift beifügen. der Liste

Genossenschaftsre

C

Mosbach, den 21. Februar 191 l. Gr. A

Borstandstellvertreter: J ») ao io C f : F: 2) Allgemeine Konsumverein für 1 mgel eingetragene mit beschränkter Haftpflicht.

Gegenstand des Unterneb

Ur Förderung

m zwet Vorstandsmitgli

vorisitzenden

niglihcs Amtsgericht. Osterode, Marz. E

Schrader

A _des ausgeschi Wilhelm Herzsprung in Grn]t Herzbach in Drewitz in den Borstand der in

eingetragenen Genossenschaft mit

«ch

9 der Genossen ist rts jedem gestattet.

48. &ebruar 1911. ¡liches Amtsgericht.

Meyenburg, Prignitz. | In unser Genossenschaftsregister ist beute Spar-

und

Telschow.

stassengeshäfts zum Zwe und Wirtschaftsbetrieb, er Geldanlage und , weshalb auch Nichtmi 1 Tonnen,

r ¿Friedri Kieckbach in Te r Carl Brockmann in Te r Wilhelm i t bom 2. Februar 1911. jen Ne

den

zwei Borstandsmitgliede )en Wenojsenschaftézeitun irg und beim Eingeben

iger.

ngen und

JoiPn Én Zel@nung

eht

ma

in der der Genosse

da 1[haft

Weise

st der Genossen ift 118 jedem gestattet.

3. Februar 1911.

in

n iglihes Amtsgericht. Mosbach, Baden. A

A

R M egisler D, L A - r)

ner Spar- und ch

Schiemer in Herbolz ausgeschieden und an

nnes Hopfhauer, Landtvirt in |

[103 ‘s Vereins “ingetragene Daftvflicht.

imbauer und Isidor Bo

ushaft des zaudler

§4 L-4-

1d ausgesch{teden :

osef E

Ly

J, 1CHEN.

Statuts vom 8.

R Zan Colon e CDENSe

und

und

Wirtscha L) c Ablaß

im Flei des

: Bearbeitung und

Wirtschaftzbedürfnissen hme von reinlagen Wohnungen erfolgen.

'enollenschafît erfolgen

L

ck09 Sj

[C in tor:otA Unterzeichnet,

L

Erklärungen

tin Sor M if» Ln VET chBeClIe

ton AMT í 01

f! Molkerei m. b. S. if

) Nen lhaftt du Vom Le

Liquidatore ¿Ferdinand

Al 4 Ih A0 1m i t 7) Ugen, und U 14

y U

101 1911

, [ 104 l

ler t zur Lasfelder P. zu Lasfelde

ausge\chtedenen Wilbelm

zu Lasfelde i

L

©

t8gericht. L,

edenen lTe1 ewtß ist der Kaufmann Nr. 35 1„Spar- und Genossenschaft in Drewitz,

Firma gene pflicht“

Darlehuskasse getrageue Genossenschaft s U

: L E t mit unbeschränkte Haftpflicht mit dem Sitze in eschränkter _ Gegenstand des Unternehmens ist: Betrie

an die Genossen

itaufs landwirtscaftlicher

J) + TPNoT Noy M „y Sea Gu Mitglieder des orstands sind:

Stüdemann

der Genofsen-

durch zwei Borstandsmitglieder.

[103179]

Varlehens-

. U. H, in Herbolz2heim 9, : 3hein Georg Adam ron

mt8geriht.

einstweilen

für Bad Tölz Genoffenschaft Slß Bad Tölz. mens ist der gemein-

Unter- Her

dern m

mitglieder Tonnen für l

in den der 103646] worden find Nr. 24 cin-

b élnes (e: Nr. 44 eing ce. G

Förde- 49

an Stelle des Tislermeist der Landwirt Aibert Oppern

44

Pod « Y Salder, den 21.

Segeberg. T UNTCL (

tglieder } das Geschäfts;

[schow, [schow, in

fannt

rn, in g für dieses im

L die

ra

t (7 Lil

ß die ihre

den

tragen x L, 1

Durch 192

¿Februar

)

I E

heim

seine

Jy

249 gei 044 G Der L Ge- Stn \ den-

a2

Thorn. Ín das Gen

n 47

l,

n Q {T7 ads

WBllhelm Schm uar [tg

ner r n } r uttlingzen.

fassenverein otnnotran Cin JELTAN( n

(H

| Unna.

(5 "1

Fröudenbe tragcne Genossenschaft 1 hrä afts: | ragene ‘enoffenf haft utit beshräukter Haft- | iFrouDdeunbe |

ï A TPHANAO gendes

| ge pflicht zu chPaUle 6 ¿Franz ae\chieden und Bilhelm Yolt Unna, den

(Die aus Raden-Waden.

In das Muste1 N Í H

offener L

D, E, 1? 1 r, 9. Februar 1911, Baden, de:

register Nr. 6, e. G. m. u. H. Stevers in Nübbel seiner

¡ven in Nübbel in den

Jeriht. 2.

[104090] par- und Darlehus-

zu Engelnstedt ist gister eingetragen, daß

hier unter der Duxer Porzellan -

mederlassung eingetrag

Zwei Porzellangeschirre , Nrn. 4218—423 Muster Ç bis 4273, auch nur Material, a (. Februar 19

n das Musterregi

MES rg

9

{5%

4

beginnt und 1 p e

Zahres endigt. Segeberg,

í » L (U

bet der

Darlehnstafse, mit unbeschräufkte Beschluß p 5 1911

«augult Kösftel de Veberach in den 9 Straßburg, de:

l

[stande ausgeschied “anel in Luben in den Vorstand Thorn, den 24. Februar 1911,

Königliches Amtsgeri

44 TBilhelm Theodor S chmidt Stelndruckereibefitzc

stt

êFlrmc

5

A Mr. [19 Wilhel in

Erman!

nann doa!el

m

2Pandau

¿rehruor

20lüter zu Engelnstedt Spa und der Landwirt bit in den Vorstand gewählt

1911.

Herzogliches Amtsgericht.

s 4)

Yenossenschaft

tuts

Bluntk

i

ent

S

s At

dEmitglted gewäh

toldeudorf, den

Derzogliches P hl!

urg

Landtviri sche

ciuget

der wurde Vorstand

V1 iso C

Je Kaiserliches Tempelburg. Bekauntm

In unser Genofsenschaftsr 1 unter Nr. 10 eingetragenen Mo| Neutwuhrotw, eingetra beschränkter Haftpflicht ragen worden: Die Haftsumme ist auf 300 M Tempelburg, de Ç

JaTtereniiter

n, an einé

L

YI 11% MUiLO

Hencendo1 FT:

Vekanntmach ung.

veute fol

%,

Lage de

ini des

ntêgertdt.

Cbe As JELTAgen :

orstand ausges

.

4

(7 4 ant

7

ov

Febru

1t8gerid

L911.

T j be

& G Le

1 R

Senossenschaftêregister

L

j ca

SWeneralversammlung Ö "H Leh rers

91405 1+ iotllet 1

an

R N r Schuhmacher

En

zu

+ L

SPpar- und Darleluskafenver E E s i U Ee L

Benoffeushaft mit uubeschxräufter Luben heute einget: 1 De

na tn Ling in

iferl. [l wurde beute

" T Sr P

Fle fate, ene

i

Stelle

Cin 67

achung.

ITET U

beute L

Neuwuhrow [1

n, eingetra

VOLTL

Stell

_ K. Amtsgericht 5m Genossenschaftsregister Mi worden :

» 1A » f I enerailvertamtn

C

V (V A Muster

benu g vers

itrSo ULLI

Let 1

p

T)

n

En),

Riankenhain, Thür.

Pr tf L 14

J

ihlheim e.

rg ein

_.

ch1! t l

(C

[Tier

Cl

ländischen Muster

TelPz!l(

0Tt

Lith

4

Szethen A

unter Nr q S H _ Hel (T. 90 l Î I Fajolt & Eichel Manufactur, schaft, vormals Ed.

ttlingen.

4 4 », m,

[N96]

1+ Li1

rptr ror LTAen

teht 4 CD01

Font X+ [enTtli0t.)

[1034 L P Lis

ad tragen :

ogr

1d re in Badeu-Badez, rtesumschlag, entbaltend 7

Arbeiten (Dotelanch

lithographif

t

„l Nachf Aktiengesell-

Eichler, bestehenden weig

versiegelte Kisten, e

lags

1A Li

ingemeldet

)40 Uhr.

Blaukenhain, 8. Februar 1911.

Großherzo(

4.

S. Amts

geri

d Muster

ise

fin , Fabrik

eforationen, if-INrn. 4236

q Tin Jeder,

A / Z olmmermanns Karl Meyer und des

Î i

Sregister ist bei der unter ; etragenen Dampfdrescch-C j G. m. u. H, in getragen worde

Seuossensck

AenDt [301417014

E A vol f: 1t_ tahin geändert, daß r Eintragung darauf folgenden | bo!

eneralversammlung

in (Bolmbach

[104093]

UAnits

i - Unb igetcagene_ Genoffenschaft r Paftpsiht in Ueberach:

[104094] |

bei è itereigenossenscha gene Genoffenschaft m

104091]

aft

9 Ein-

einge-

mit

vom

Lil

D) --

T5 T

schri

04095]

bei dem Lubeu'er

gene

rger Konsumverein cein- |

Haftpflicht N : V, ebl

ANTeDic

Eibenstock. / [

Ert L

1 beim Darlehens- | Ln

» a Lott U. Y, H

| j j j

J

t j

j

Braunschweig.

Erachesal.

IBO

-SaDre

E a

en das s

inktet

| Eisenach

[103464] Cx, A R 3 70 d istorronttoyw S - «J

Fn das hiesige Musterregister Band 11 Seite 144 ist heute eingetragen :

: 2: irma E. HSeslmold 9: Am - 21. Februar 1911, 45 D. inuten. „Spalte 4: Ein offenes Kuvert, thallend eine Umhüllung für Schokolade unter der Tchâfténummer 324. Spalte 5: Fl

hierselbft. Bormittags

}

Flächenerzeugnis,

ppalte 6: Schußfrist 3 Fahre.

-—

Braunschweig, den 23. Februar 1911. Verzoglihes Amtsgericht. 24.

L Len y [103458]

In das Muslerregister 0.16 ist heute eingetragen

rden: Flrma Föll & Schmalz in Bruch\al,

Lcutter Umslä t o Größe

TOCIL

äge in l) Sonnenchlor

: 3) Chlor-

e, angemeldet

CIngeitagen

4 11104 E 090 1) 0A (* 2 f 4 rraulein Margarete Heinefe in n unversiegeltes Pak nthalten

T i O L ithaltend „U Und Zwar 4 Jur Q1|ch)- Wagend ur einen Pom- Sophatifsen Z ublfkissen mmer und Lo: nckch nur au Dastenummern neLdet am L. (f E a oba D AUnutien. Bunzlau, 16

I

+

1M «

Gr amtsgertdt

Pm Stadt.

Y

ehn (Ct Ul H

armstadt,

r j

1111!

mmer 80

‘a sche Ei ft mit be- Nieder-

I 1

[103902]

Musterregif

VOTrDEen : in Eibeustock, 48 Zeichnun

C gen 3015

2) ta bis 1 U 1 À

R s B=- F L

uar 19

t

96568]

geiragen

v. Cranach, Bartvurg, 1 of

Eisenach, den

FEisen

j j j j j

j | L j

| A0 | SOLDOY 1 424

Inten «ri 4/104

V ‘‘ “ari

{F

«n 7 Ac.

rift n. 10 Ubr. v. Cranach ) eingetragenen

i um

d A 14 e 19 ZUCcas

M, - L A

Cr

burg, H arto L L,

v.

Kup!

l ono DVCIer3

. TFCUT

444

O isenach, den N

(

/

I

S

| ! j

Î

| j

Che Fa aul al UT Jederie! |

| GICSSCnR.

ann

t.

L vit JCULUd

Gehren

e

d „In dag

N it

HVrnhKkor:nAl T ONÍÎ

Cl 4/1

1nd, H ver|chnür

olzspielpferdefabrik

»ck Wort »T+ F 4

44 Milli,

1

p 4

G, A

[99808] r eingetragen :

i v. Varnaß in Gießen Vlgarrentistenausftattungen, vex \{lossen,

Nustorregtistor n O JCusterregttter wut y

Flrma