1911 / 53 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[104149] [104151]

Aktiva.

———

[104405]

Landwirtschaftlihe Spar-

A Spar- u. Vorschuß - Verein Pa it Gewinnu- und Verlustrechuung am waer E T7

399/80

Bilanz.

zu Dahlen. 31, Dezember 1910.

i m i M A M S f 17 200

Schulden. T 2B 540/— Aktteikäpita, . Grundschuld 199 62% x nl O 38 885/03 ; » „Spareinlagen u = | Grundbesiß x 204 623|—|| Hypothek und 24 744 ».. ZerDDIIONStontO S 20194 unbezahlte Zinsen für Kapitale A Hausbesiß » tes 13 046/85 [äubiger 182 i x eschâftskostenkonto . ¿ 4 Spareinlagen Mobilien . 213/50] Reservefonds Tat as 1/847 Geschäftskostenkonto . . , T5 El Guldues a5 177/02 Geivinn 243 600 ; « Nükstandsprovision 1909 E AOeRSNEN 243 600/37 N NRückstandszinsen 1909 4 333/91 | Gewinn- und Verlustrehnung. E : Vortrag auf 1911

e

A

S MNeingewinn 1910 co n C D OAOIGA Gle 41 315/25 41 315/25 / 1 639 / orderungen, Bilanz 41910. Schulden. Bortrag gus Borjahren E E 14. 547 R e E j S 7 Abschreibungen . . . . U 2467 z Gesamtbetrieb . . Ï An Kassenbestand ultimo 1910 . . 93 331/57 Per Aktienkapital : 120 000 M, be- au NAEbLenba T r 11 N | Vorschußkonto R 390 580/60 stehend in 120 Aktien à 1000 M, iebersuß : L 1 847/61 16 179/92 Kontokorrentkonto N 31 845/89 worauf z. Zt. 25 9/0 eingezahlt sind Üebe Hypothekenkonto S 329 725|— 4 Mapitallonto ; Nüdstandsprovision 1910 . l 010/71 Rückstandszinsen 1910 .

u. Vorshußbank A.-G. Langenau Sa. Bilanz 1910. :

[104220] Bremer Cigarrenfabriken vorm. Biermann G

Sthörling. Debet. Gewinu- und Verlustkonto pro 1910. Kredit. A A T E

9 260 p. Hh F M 2 366/20 Interessen .. H |

M | A E 68 678/86]| Saldo aus 1909 . 12 84518 Os Immobilien, Abschreibung 10 148/70} Nettoerträgnisse 339 503/55 24 189/06 | Berätschaften, Abschreibung 14 728/91 2 692 72 Maschinen, Abschreibung 9 204/30 150/98 102 760/77 2 Aufsichtsrat Gs 10 9% Dividende .

Bestäude.

5

An Vortrag vom Jahre 1909 Zinsenkonto O T

Per gezahlte Zinsen für Kapitale 5337 20 Aktienkapital 50 000 M, eas NAgEIGNIE RO

M 30/000|— 314 709/56 12 314/56 1 300 3 070/65 361 394/77 | ammen p af Zinsen, Unkosten, Reparaturen 11 853/50

Kassenbestand Debitorenkonto Effektenkonto

345 337/391 Kreditorenkonto 11 611|—} Zinsenkonto . .

Reservefonds

Reingewinn . .

. 4 34 926,65

¿ 200.000

361 394177 Géwinn- und Verlustkonto.

14 661,31 m ———

u Arneraram watrmEva aci 1s

Lasten. M

| 249 587/96

352 348/73 Æ T8. „Aktiva.

|

|

J A

8" DUI O M

\ 12 87274] Verbliebene Spi e Urt Neatonto . f 2961/79 Zinenkontd . . 9 Reingewi : ._. | 3070 /66}| Hausmiete. i Gai L Be e ee Sve 0% |“ Y Erlös von Darlehnsbüchern N i | DUPNCCTUNIICIE Len «e d ee e 5I4E |_} Unerhobene Dividende .

18 905/18

e 11, Langenau, den 27. Februar 19 D Bit en Fohann Helbig. Karl Linse.

392 348/73 Pasfiva.

P T Tr D A

Vilanz am 31. Dezember 1910.

16 179/92

den 30. September 1910. E - j

“Katholisches Gesellenhaus Aktien Gesellschaft f: Otto; Präses. D, SMa el : Preußische Boden-Credit-Actien-Vauk.

Bilanz am 31. Dezember 1910,

M Lff

L «cl 1/575 249/40 Debitoren (455,9 1 247 571/97 Beteiligungskonto L 700 000/— Immobilien in Norddeutschland, M | Anschaffungswert bis 31, Dez. 1910 425 150,39

Abschreibung bis 31. Dez. 1910, 47 150,39 Immobilien in SüddelitfWlanb T N

: S 30 000|— 2 000 000|— |

37 492/69 708 376/68 24 189/06 18 500/— 50|—

Aktienkapital E, Anleihekonto M Ausgabe 1894 600 000,—

ausgelost 180 000 = 420 000,—

Spareinlagenkonto A unerh. Zinsen für Kapitale Spareinlagen

19 041/02 | |

18 905/18

Reservefondskonto E Dividendenkonto [104484]

| ins | 378 000/|— Reingewinn 1910 .

Ausgabe 1905 600 000,

| I

[104152]

Aktiengesellschaft für chemische Produkte L vormals H. Scheidemandel in Verlin nw. 7, Dorotheenstraße 43/44,

Aktiva.

M

A

Á

| A

825 534/79

An Kassa- und Conponsbestand . . is Wechselbestand abzügl. Diskont. Darlehen an Bankiers gegen Gf

Cffektenbestand

2 680 130/02 1013 584/45 8 370 000|— 4 454 572|—

Mark vom 83,

Die Dividende für das Sahr 1910 wird

Der Aufsichtsrat besteht aus

11 / ird gegen Abgabe des D März a. e. an der Kasse der Gesellschajt beim Herrn Dahleu ausgezahlt.

den Herren:

ividendenscheins mit Kaufmaun

5 740/63

825 534/79 Zwanzig Paul Weis in

Anschaffungswert bis 31, Dez. 1909 199 557,95 Zugang in 1910 . ¿

Abschreibung bis 31. Dez. 1910 Gerätschaften der No

aus- 2 648,70

202 206,65 44 706,65 | 157 500/—

ge- loft 12 000,— 588 000,—

rddeutschen Fabriken, |

Neservefonds

1 008 000|—

20|/—

nicht erhobener Coupons

Bilanzkouto per 30. September 1910. schreibungen pro1909/1910

Karl Voigt, Vorsitzender. Moritz Reif, stelly. Vorsitzender. Reinhold Reif. | Karl Schmidt. Nichard Pfnister. | Richard Huster. Hermann Schubert. Der Vorstand des Spar- und Paul Weis.

Buchwert am 31. Dez. 1909 36 000|—

340 700|— Anschaffungen in 1910 , N

E IEA Darlehen auf Hypotheken. . ..

E " Debitores: 4 0 laut Kontokorrentbuh E Hane S a 20e a 2. Januar 1911 fällige, im Dezember cr. F EBESSO E

gebuchte Postnumerandozinsen E VBeidniiu M 498017 004 Gesamtsumme L 2 848 190, abzüglih amortisierter Beträge EERTE

16 000,— 8 930,07

24 930,07 |

8 930,07 O Fabriken, | 19 000,— |

6 798,84

25 798,84 9798 84

Delkrederefonds 50 000/— Kreditoren .| 578 028/71 Dividendenkonto |

Dividende pro 1910 | 200 000,— |

413 169/68 Buchwert

am 30.9.1910

Bortrag pro

Abschreibung in 1910 J e Gerätschaften der Süddeutschen 33 127.17 Buchwert am 31. Dez. 1909 1910/1911

Anschaffungen in 1910 ,

16 000|— ) ck Vorschuß: - Vereius zu Dahlen. Fr. Hugo Weis. Fr. Hermann Fischer. Aktiva.

niht eingefor- p derte Coupons 200,— 1 587 386/78 2 000 556) Gewinn- u. Verlusfonto Vortrag auf 1911

[104158] U i Oberschlesische Portland - Cement- und Kalkwerke Aktiengesellschaft zu Groß-Strehlit;.

Vilanz am 38. Dezember 1910.

411 364 617/25 A C LARINE M P 19 764 546/03 An Anlagekonto : 4 Umfaßt sämtliche Grundstücke, Ge- | bäude, Maschinen, Utensilien und | Gleisanlagen laut Abschluß per | 500 000|— O6 Dezember 1909 é 2 391 000,— 786 690/32 Zugang sür Grund- G s stücke, Neubauten E S SEE uis u. Neuanschaffungen

451 102 697/50 PID L L

M A M S e B Fabriken in: E | Aldenhoven, Dammkrug, Egerpohl, Friedrichsthal,

200 200|— | | Gogarten, Heiligensee, Königsberg, Landshut I, | |

Abschreibung in 1910 Maschinen der Norddeutschen Fabriken, | Buchwert am 31. Dez. 1910 3.000,— | Abschreibung Sie n Ql B A0 | —— | Maschinen der Süddeutschen Fabriken, i E Mh S Anschaffungswert bis 31. Dez. 1910 16 929 792 Per Aktienkapitalkonto . 2 000 000/— | Abschreibungen bis 31. Dez: 1910 . bligationenkonto

Leon [4 929,72 421 B00 A R go Neservefondskonto . . | 200 000|— Sao, ar une SEMIE Dispositionsfondskonto ah téds aue Obligationenzinsenkonto : noch nit erhobene Obli- gationenzinsen , Dividendenkonto 1909: noch nit erhobene Divi- E Unterstüßungsfondskonto é P Gewinn- und Verlustkonto

Landshut 11, Lehrberg, N GEPu e N L aY) Nostock, Schierstein, Tangermünde, Wilhelmsberg. Grundstücke . i ; U e N A eiN ungen. ; Beleuchtungsanlagen . . .. - Gleisanlagen, Pferde und Fuhrwerke . WEIGIMCIN O i e Werkstättenetnrihtung L Kontor-, Fabrikslaboratorier einrihtungen Zentrallaboratorium s Auswärtiges Maschinenlager . .

14 661 31 Davon

a. Unterlagehypotheken . . .

þ. Freie Hypotheken .

) 1 4y Ss N a No L 1d8 A Mitgliedern des Aufsichtsrats M V Vorstar

deponterte Aktien der Bank O Wee Figenes Bankgebäude, Voßstraße Nr. 6: : Eigenes Bankgebäude, Voß [ B Setonentn

unverändert laut Bilanz per 31. Er é O Pensions- und Sparfondsaulage in Pfandbri 4 Mobilien undUÜtensilten tet

Aktiva. 1 825 838/99 92 429 600|— 2 344 256/01

8 898/60 35 500\|- 12 030/62 48 000 19 151/21 l 10 467/67 l

1 825 838 2 479 212 2 562 321 44 398 60 030 19 152/21 10468

Passiva.

49 612/26 218 065/66

32 000|—

2 000 95 195/33 100|—

| 4191 610/02 Bremer Cigarrenfabrifen vorm. Biermann & Schörling.

Der Vorstand.

E n L E E g Me CAE A Es A E E

4 191 610/02 Nachgesehen und mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

124/37 1 857/28 1 5415/65 1

32} 6 683 200|/—} 6 683 200|— 78

3 125137 : 4 858/28 5416

7 014 823/32 41 200

y

Der Auffichtsrat. E d. Wasen, Ivhs: C, Achelis, Joh. von Düring, Georg Mever. als Nevisoren. Direktor. Die Dividendencoupons Nr. 8 pro 1910 werden am 2, Mürz a. e. mit M 100,— yro Herren r Loose & Co. in Bremen eingelöst.

2 Von unseren Anleihen wurden von der Generalversammlung am 28. Schuldscheine ausgelost:

Ausgabe 1894 Nr. 6 24 74 139 184 186 251 Ausgabe 1905 Nr. 74 195 258-306 356 | | Die Rückzahlung erfolgt gegen Einlieferung der Schuldscheine mit M 1050 4 440/— | jam L. Juli 1911 bei Herren Bernhd. Loose & Co. in Bremen. Die 100 886/40 | diesem Tage auf. 421 629/25

| / Den Auffichtsrat unserer Gesellschaft bilden die Herren : Ed. Wüätjen, —— tr. Vorsite s 4 äFohs. G9 : R L E i Hc g t 2 864 413/73 Aa A SGL 413173 stellvertr. Vorsitßer, Senator JIohs. C. Achelis, Georg Strauch, Hans Keun und Gewinn- und Verlustkonto am 31, Kredit.

G

331 62: 41 19!

|

Passiva. A | Per Aktienkapital, eingezahlte 50 000 Stück Aktien à H B n 6 000 000— Ron ao doe E 800 000|— I

450 000 60 000|— 1 909 965/15 539 688|— M 1% 000|— 9 879 Os

| | |

S |

43161595 |

t L O.

M 2404 615,95 |

ab: Abschretbungen pro 1910

Kassakonto . . Be altonto Effektenkonto (davon

Kautionen) S &Feuerversicherungsfonto :

vorausbezahlte Prämien . Beständekonto A Debitoren inkl. Bankguthaben

8 1 1 |— Megueilue Be d C ikeinri v en S Erwerbung von _ Fabrikeinrihtungen ind d a aal al edo dazugehörigen Fabrikationsrehten .... E )

7 22: 151 409 195/15

L 30 000 000) | |

__ 118 115,95 } 2 286 500|— j 4 080/69 1631/50

| I

121 350|— Extrareservefonds . .. .

R Amortisationszuf lagsfonds l

A ans I]

h Disagio- und Zinsreserve. ._. zt :

Agioreserve gemäß § 26 des N.-H.-B.-Ges. .

Talonsteuerreserve . . E s |

I * 2 2 a5

Pensions- und Sparfondsre|erve: 786 690 32 2E

J angelegtes Guthaben . 3 672193 caolis bares Guthaben . e 0A à

Pfandbriefe, im Verkehr befindlich: is L A 4L9/0ige mit 115 9/0 rüdzahlbar Í 298 466 800/— 40/0 ige al pari rückzahlbar . G E 320/6îge al pari rüdzahlbar 72 599 17 32 0/6 ige al pari rückzahlbar 401 855 675|—

131 350 6 814 551)

118 507 89 Stück bei

Februar 1911 folgende 86 795,89 6 zu 332 363 433 480 522. A S 408 421 466 476 533 584 587.

Ailao \ I . . . . . . . * . . . . . . . 3 6/93 e S L 10 396 D ns C s E R E R tg E D310 Stud Aktien der Aktiengesellschaft für chemishe Industrie in O :

Nom. Kr. E ea Andere Industriewerte in Aktien... +- A N an Gesellshaften mit beschränkter Haftung . Konsortialbeteiligungen . . : S Debitoren S Bankenguthaben . Avale

MWaren- und Materialvorräte

E E T A

| | | 45 245/89 |

l

2 947 638/30 1 824 418/94 320 200|— 54 469/61

4 022 930/63 1455 990/06 51 050|—

1 831 027/42

19 366 046/51

pro Stück E x y Verzinsung hört mit

Debet.

Vorsiter, W. Lüllmann, Everhard Gruner. Dezember 1910.

[104150]

Mech. Tricotweberei Mattes & Lu A. G. Be

H

Nngheim. Bilanz auf 15. Dezember 1910.

Aktiva. M A M [4 E 54 993/25 D557 999/53

| l | | | An Handlungsunkostenkonto :

| inkl. Steuern, Versicherungsprämien, | Weihnachtsgratifikationen .

| | Neparaturenkonto

7 431/06 366 975/21

Per Saldovortrag ex 1909 HZement- und Kalkkonto Mietenkonto

Zinsenkonto ,

2 496|— L z 2c P. di F S î i » ers . . . . . . . * . Jj ¿ y 8 061 992 ausgeloste und zur Einlösung noh nicht präsentierte Pfandbriefe 44 Obligationenzinsenkonto . 2 ) 860 /— | L “inkl. 46 40 935,— Aufschlag 927 135|—| 402 782 810— Aerpad t Und Cd 2 303/5! z rüdzablb. Pfandbriefe T 132 000|— Abschreibung auf Anlagekonto . 8 115/98 N ie gegenstehend | | Vent S e 8 5078! M8 Kautionen, wie gegen y | 9 956 582/15 E D 3 394 192/74 Coupons und Dividenden, | 2 996 51 4 s 525 000|— Vraglentert nd 6 °

8 000 000|—

701 400, 2 652 792,74

Passiva. Aktienkapital C as

T OTEPDE On e o) ieb E S es O)

Hierzu Agio aus der Begebung neuer Aktien . Spezialreservefonds T. Spezialreservefonds Il . . 50/gige Anleihe aus 1909 . E | was Anlethezinsenevidenzkonto ord 9H 4 Pv Gewinn- und Verlusikonto: l aus 1909 de M 521 651,32 4 9 092 2UD Nelito Aldenhoven, Dammkrug, Egerp iedrichsth A Uebers{huß, einschl. Gewinnvortrag aus ' | 151 102 697|

Aldenhoven, Dammkrug, Egerpohl, Friedrihsth E 500) : L ind

Uldenh Ko C L : E |

a S 109 165 s

obe 2 C S 4 930|— Gewinn- und Verlusi Hypotheken und Partialobligatic 2590 A : : k rit So 91 D reo i 2 / Unbebobent Bihtdendent 4, « « .. « h 050 tin Bankavale! be e dee o Heiuiaidtiet 1921300 N i: Zor Neservierte Gewinnanteile für Interessengemein|cha| S 36474 Eee MOEN: fan Ca L e | n Pfandbr E Gewin. Nene 6 1 646 500,59 937 305/44 Geschäftsunkosten : Abschrei ' S ADRO C ertionen

. 409 195,15 R s ele ors Abschreibungen 19 366 046/51 Beleuchtung E v o E Ï Not ofrsto taten ino A D of U NRelsekosten und Di A stehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gerichtskosten, div. Abgaben ‘und L Vorstehende Dilc E L Porti Depeschen . Gefellschaft in Uebereinstimmung gefunden. E Un S Gratifikationen : BESARE eO “Treuhand-Vereinigung Aktiengesellschaft. Drucksachen. und Schreibmaterialien Nahardt. pp. Scheibner. : Diverse t Cent 1909/1910. AebersGußk: ) und Verlustkonto pro | ._ Veberschuß: : : _— S [i ! M Gewinnvortrag as 1909 M S 59 90216 Gewinn pro 1910 . | coous H Gewinnvortrag . . . .. 99 302/19 841 044/16

173 440/71

An Grundstückskonto Gebäudekonto . . Maschinenkonto A. Zugang 1910 . Maschinenkonto B . Zugang 1910 . Elektr. Beleuchtungs- Zugang 1910 , , Mobilienkonto Zugang 1910 . . Fabrikationskonto A : (Garne, fertige und halbfertige Waren) . Fabrikationskonto B (fertige Waren) . Kassakonto . Wechselkonto E Cr U Effektenkonto (M -260.000 4 %/0- Neichs\haßscheine, M 80 000 40/ Preußische Schatz\cheine) C Brennmaterialienkonto (Kohlen) o Generalunkoftenkonto (Vorräte von Betriebs- und Debitorenkonto (Ausstände bei der Kundschaft) . Kreditorenkonto (Anzahlungen an Lieferanten) . Bankkonto (Guthaben bet Banken)

208 142/86 2019/40 RTEOREN a edin) Yao 131 019/07

2 082/70 95 996/20 263/40 29 951/60 186/55

/ | 384 963/19 384 963/49 75 000|— Kreditores : 718 431/24 3 600 000 laut Kontokorrentbuch 150 655/03 90 625|— B

210 162/26

Die in der Generalversammlung vom 27. ds8. Mts. festgeseßte Dividende von Won vou heutigen Tage ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. c pränumerando gezahlte Hypo

3 mit 4 50,— pro Aktie za bet der Gesellshaftsfasse in Groß-Strehlitz O.,-S,., - T Î ú Breslauer Disconto-Bauk in Breslau und deren Zwieigniederlafsungen in 08 Glaß, Gleiwig, Görlitz, Habelschwerdt, Kattowitz, Lauban, Myslowitz, 50 _ Neustadt O.-S,, Oppeln, Ratibor, Zabrze und Ziegeuhals, Firma G. v, Pachaly’s Enkel in Breslau,

e. Fitma S. L, Landsberger in Berlin.

: Gleichzeitig machen wir hierdurch gemäß § 244 des Handelsgeseßbuchs be direktor Dr. jur. Hermann Siemsen in Breslau neu în den Auffichtsrat gewählt

Groß-Strehlit, den 28. Februar 1911. __ Der Vorstand.

Ziekursch. Dr. Otto Spanjer. Gaswerk Oettingen Aktiengesellschaft,

Bilanz per 31. Oktober 1910.

G s A 133 101/77 und Kraftübertragungskonto . 869 036/27 s s

96 259/60

494 063/30 41 729/80 1 275170

13 241/55

kannt, daß Herr Bank- worden 1st.

15 860/22 3 639/08 1 500 12 514/69 6 224/95 247 807/80 | Grundstück und Gaswerk8anlage 9615938 N Kassenbestand E 18 202/94) 315 365/06 Debitoren . 7 Bevor e S Vorausbezahlte Versicherungsprämien

Eugen

[104402] Aktiva.

343 274190 4 D O] mins 20 144/90 395 056/86 50 736 25 10 768|—

Packmaterialien) M Pasfiva.

Ab |g/ ; [

177 680/22

1 273/69

9 361/64

4 263/04

M S Naa A 105 000|— Hypothekarische Anleihe 60 000/— Vere E A j 6 957/39 Zl MUrirag für Unkosten, Saläre x... 2219/15} » j / 90/85] Reservefonds . . 450|— 3 692 203/08 | Erneuerungskonto : | 19 695 133176 | Abschreibungen auf die Gesamtanlage Pee ÓTti0s | eun bis 1908/09 M 8 500, per'1909/10 . 4.100

2417 11582 Haben. Soll.

Pasfiva.

Per Aktienkapitalkonto . L Amortisfationskouto:

X50ritag von 109 Abschreibungen per 1910: Gebäudekonto . Maschinenkonto A. Maschinenkonto B . A Elektr. Bel.- u. Kraftübertr.-Konto Mobilienkonto

591 6511/32 317055176

1 500 000|—

Fabrikationskostenkonto ... .

Allgemeines Sypesenkonto

Steuern und Versicherungen . R

Reparaturen . . C C |

O |

Bilanzkonto: H

A Abschreibungen . 6 409 195,15 Gewinn .. 1 237 305,44

| a7 oguIT7 | Generalwarenkonto s 8 787 208 Mi i Dat Und 2UCIele aw 6 2593|

521 651/32

|

|

(c ( |

Per Gewinnvortrag aus 1909 . 18 010 502/93

Hypothekenzinsen

Hypothekenlombardzinfen

12 600|— | " s

Gewinn- und Verlustkonto : 9 350 Bortrag aus 1908/09 46 SPPURRE , 94 754/1018 037 607103 | A Reingewinn in 1909/10 , +248 e\chäftsunkostenbeiträge . . s ———— / 99 (59/2 | | Annuitäts- und Geschäftsunkosten L AOEES | 192 659/44 46 5005 | B Fette vede Guthaben auf eigene | i 1 646 500/59 S914 141935 Zinsen aus den durch O Bts li O A vergüteter Ausgaben. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Oktober 1910, [8914 449/35 L S Gffekten und im Kontokorrent, abzugl) S E : T Vorl ustkont jen wir geprüft und mit den ordnungémäßig E is le l I #e Col vim uf q ires Vorstehendes Gewina- und Verlustkonto e Mak N, 2 | BEO eal auf Wechsel . : | geführten Büchern der Gesellschaft rien cid ge Provisionen bei neuen Erwerb a 14 E R and-Vereinigung Aktiengesellschaft. j C ge U iese Nalardt. pp. Schetbner. Agio auf 40/0 ige „Pfan B Gef kommen zur Verredhnung : Gg Rin der K. K. priv. öst. Länderbank, Wien, bei der E Unis K K. priv, Allgemeiuen Verkehrsvank, Wien, L aus B01 4 RIE S | bei dem Bankhaus Leopold Langer, Wieu, oder desgl. 1905 12 125/98 bei dem Pester Ersten Vaterläudischen Spar- 9 1906 6 480/30 cafsa-Verein in Budapest. Turnusgemäß s{teden 1909 E Vis 18 s aus dem Auffichtsrat aus die Herren Geheimer " E: | Justiz- und K. K. Regierungsrat Dr. o DaGra Generalkonsul Felix Fischer, Bankier Curt Haase Berlin, den 31. Dezember 1910.

Die Der Vorstand der Preußischen Boben-CredibActieg-Bayk, Hedemann. Geisler. Beyer. Klamro E 10 Alle. erfolit ligen Die Auszahlung der. Divideude pro 1910 mit 8% = : Kasse, Voßstraße 6. Die Finlieferun des Dividenden\heins Nr. 38 vom 2. März au Na l M tiaben 1 Si lidenten deine bitten wic auf der Rückseite mit dem Firmenstempel zu versehen. Berliu, den 1. März 1911. Dex Vorftand.

206,21 9 226,69

15 704/05} 532013 23 79 840/75 110 000|— 30 000|— 16 932/56 6511/10

Geseßlicher Reservefondskonto ; Speztialreservefondskonto Arbeiterunterstützungskonto Deltrederetonlo C 0A Sparkonto der Angestellten und Gewinn- und. Verlustkonto:

Vortrag von 1909

Gewinn von 1910 .

5 4321/90 192 659/44 Einnahmen.

pa Arbeiter . i M O | elbe a C E C TOOLZ Abschreibungen: Erneuerungskonto A, ¿ tetngewinn wie folgt zu verteilen : Reservefonds 21,7 300,— : Soll. 4 9% Dividende . » 4 725,— N WANTee s A C « 109,— Vortrag a. neue Rechnung 298,90

Á | S

Vortrag aus 1908/09 206/21

Erlös aus Installation, Gas und Neben- produkten sowie Mieten

[104153] / : Aktiengesellschaft für chemische Produkte

vormals H. Scheidemandel, L

In der heutigen Generalversamm ung wurde be ofen den Dividendenscheiu Nr. [5 der Sn Nr. 1 9500, den Dividendenschein Nr. 7 der O Nr. 2501—5484 und den Lip enden en j G der Aktien Nr. 5485—6000 mit je 4 150,— e E Die Dividende ist zahlbar ab L D 21911 bei der Gesellschaftskasse in E der Bayerischen Hypothekeu- tuen DLeQuEE ane in München oder Landshut, bei dem Bankh C

inugel & Co., Magdeburg, bei der Dresdner E Rotte, Bars in Beclia oder München, bei dem Bank- Müller. Zander. Fisa hause E. & I. Schweisheimer, München, bei

4 100|— 12 026/69 | 8 880|— 33 841/20 48 703/10

141 818/18 2417 115/82 Haben.

(Sewinn- und Verlustkonto. M l A 325 138/65 15 704/05 137 592/69

478 435139

Der Dividendencoupoun Nr. 13

schaftsfasse in Besigheim bei der Württembergischen Vereinêëbau resdner Bauk in Frankfurt a. M. eingelöst,

Besigheim, 27. Februar 1911.

Der Vorstand.

Max Luz sr.

5 432/90 [12 232/90

110 030 19 695 133

An Generalunkostenkonto Amortisationékonto Gewinn von 1910

A 455 658/99 22 776/40

E E

478 435139 unferer Aktien wird mit „6 75, außer bei der Gesell» f in Stuttgart und bei der

l 12 232190

Per Fabrikationskonto, Bruttosaldo . Cinuahmen aus Zinsen u. Mieten Bremen, im Januar 1911.

Der Auffichtsrat. Der Vorstand, Nevidiert und mit den o A. Krollmann, H. Theuerkauf,

U ! L rdnungsmäßig geführten A Büchern, stimmend befunden. 2 Vorsitzer. j ; V. A. Redecker, beeidigter Bücherrevisor. S4 . Die Auszahlung der in der Generalversammlung bom 27. Februar 1911 für das Geschäftsjahr 1909/10 festgestellten Dividende von 42% = M 45 pro Aktie findet gegen Einlieferung des Dividenden- scheines Nr. 5 vom 27. März 191A an bei der Direction der Discouto-Gesellsaft in Bremen und auf dem Gaswerksbureau in Oettingen statt.

Gaswerk Oettingeu Akticugesellschaft.

und Bankier Willy Loewe. Ausscheidenden wurden wiedergewählt. Ferner wurden in den Auf- sichtsrat berufen die Herren Kommerzienrat Emil Pyrkosch, Ratibor, und Dtto Schulte, Wiesbaden.

Verlin, den 28. Februar 1911.

Der ftellvertretende Vorsitzeuder des M1!

end ] ichtêrats: &rtedrih Thorwar:.