1911 / 54 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: R Diissoldorf Magdeburg 117, Potsdam 130, Sahres neu aufgestellten n jerzeihnis, das im V on | schieden für die Errichtung etner zentralen S s 9 Mz, - 73 ;

G ; währe Die | werden \ 9 dieses Jahres zusammentreten wird, veröffent- | berg 119, Cöln 103, Düsseldorf 1 E Tage i ni S 8, Kopen- Ern st S a A gMalover Ana, das b, E schieden J die ( rrihtung einer zentralen Bankorganifation der Ver Magdeburg, d. März. (W. T. D Zu Terberitl

geborenen alsbald das, Gemeindebürgerreht zu gewähren. Die x ¿Dt 1 joll, tum April dièses Jahres zusamme München) den ersten Schleswig 147, in Hamburg 107, Budapest, Christia ia je 2 f rnst Siegfried Mittler und Sohn, Berlin SW. 68, Kostraße 68—71, cinigten Staaten exklärt, Kornzuer 88 Grad o. S. 9,40—9,474. Nachprodukte 75 Grad a, S.

B anien E Cl Gon im Mutterlande aristokratischere, ddt U niversitätsprofessor Dr. Karl E (2 „(U Inc) D HGetHoiale Bag en 43, London (Krankenh äuser) 128, Pa1 is 73, ST. Petersburg 1 i ; crsheint und auch bei den Handelskammern eingesehe n werden kann, Co nbs n, 2, Ms (W. T. B N f x j E 7 7,90. Q Stimm: ung: Nuhiger. Yrotr affin. L o. & 196 N E 26

H L \ \ Gaz 4 \ i LUILALGS aa è 0 ck{ ip O5 L GL 5 Â. V c r) 14 A ata t : 2 N ex 14 6 tar, 16 R uh ger. ( B, F. ( 624 9,75.

einflußreichere Ge Menden, ies Gs nos neur voi Val EEN en E TAtichen Abhandlung, E isen Straf Jeseßbuch“ Stockholm 47, Wien 43; ferner gelangten Grkrankungen E Anzeige an A oder dem Handbuch für das Deutsche Neich zu cutnehmenu. eserve 2 9 081 000 (Aba. 456 500) “Pfd 7 Stel. Noten Kristallzuer Im. (Dem. Naffinade m. S. 19,37§—19,50.

Munizipien, die zum Leil Kampforganisationen gegen die Eingeborenen Strafrecht im Vorenlwurf zu e N den von den | Keuchhusten im Neg.-Bez. Posen 60 (im Kreise oldelnau I LEE j u f 20 000 G A A uy n Oel | Gem. Melis 1 init Sack 18,874#—19,00. Stimmung: Ruhig. S L enes Bleiben boshalb vom VBüraerreWt« auês L worin Vi Verfasser mehrere {were Bedenken gegen den von den | . 199 25, Budapest 23, Kopenhagen 49, London (Kranken- imlauf 27 520 000 (Zun. 410 000) Pfd. Sterl, "m oEa Gem. Melis S 88) 100. tut

ind die El1 iagebore nen bleiben deShal 0 N if tio U tér Grundlagen des gelte nden G Tebzes rbebli ih abweichend en NVore ntwurf} berg 22, Hamburg 2 uv T h u 8 in P Iris 36, St Peters- B 38 151 000 (Abn. 46 000) Pfd. Sterl., Por tefeuill e 32795 000 97 Be er ranfit Le rodutt frei an 2ord Hamburg: (Tz \ ck ck» U eten re Bel ere Ian On. [94 L L Aup [91 io Sal. 2 v k, Es . 2 C c s ddt 1 9 H —,—

geschloffen, Ua aber es ibre besondere Oraanijatton nter ( es geltenden L häuser) 23, Wien 34: desgl, an LyP 1 h Konkurse im Auslande. (Zun. 20 82 000) Pfd. Sterl. Guthaben der Privaten 39 241 000 (25 Gd., 9,771 Br., —,— bez., April 9,77 74 E 80 Br. p Br

dem Cinfluß liberaler Theorie: /

i ische Staaten | Aufsatz ie Beschlagnahme in Mat 9,824 Gd. 9,85 Br., —,— bez., August 10,00 Gd, nde1 trage! nl Uerdings germanti|che Staate ß „Die el e im A —,— Oktober. Toezo Q 7r ck S E E R rate “vielf p Via v N J E Ri 1 MaB de da Beispiel Ende; l ec behandelt h Mesem Heft 5 VAURN r E G 5 Sa 000) Psd. Sterl. Notenres serve 27 993 000 (Zun, 438 000 ) | tim t N i 9 A CAAA Ci er Ba Sd g' O D Î bez. ] ? P DiIeisac) Dgew und Haven y s  D No 11 I 8 der E 7 S) c F L) ck F (1 1 5 ) oweniaw ) maß 4598 0 \ n E Frei in Prin S taaten vo1 ; Am i 1 die politische Gle ¡hl beretigu ng | Schuldners, die Durhhführung der Nechte des Gläuk eich A G t8, Das Kaiserliche Gesundheitéamt meldet den_ E reis Asders: ; Anmeldung | | S@hluß der Pfd. Sterl, lets bee sficherheit 14 ( ¿009 No M 192 000) Pfd. Sterl. S 11g “Catl. M: E E D I A mi Toko 64.00 der Vereinigten Staaten voi tertta Dic y i s r Beschlagnabme. GRRA g R E: I R 3 If ben, Stadtkrei ers- | k: ; s won, rozentverbältnis der e zu de jen 497 gegen 5!7 in d e 4 MWLCT3 (W. L. V. î 10 E, Der (ing eborenen mit den Weißen dure ührt; so - umfassen in Bescblognabme_ U und Mos Erlösd hen de ebi ch n M Ff tp Af ht Eisen Maul- u nd Kla a en “e he zv d bh tel R Nedek Bn Weis Handelsgerit Name des Falliten Sud Verifizierung Y Be, “Scar 4s af useumsah Me diltonen E ) A h De : i Á R Ls L n} dl n Munz d Sebiete entscheidungen find a. aus den Geb! M ELAMNA ï 1 1 L Le be Neq.-Bez. Magdeburg, 1 OVELL D h | L | 0 V 4B “t C Ens 93 c N t, P O i s Britisch-Indien die städtishen und ländlichen Munizipien der ( s +48 mitgeteilt. C O om Vichhofe zu Magdeburg am [prehende Woche des Vorjahres ) remen, 2. Harz, (W. T. B. fens{lußberidt:) divekter britischer Herrschaft alle Ya issen P Religionen A ahn, Puy D fern: und Kinderrehts mitgete! Jerichow 11, Neg.-Bez, Magdeburg, vom ichhofe 3 Y , bis | F A S 9 Märt N MENE B. ) R, ausweis Bar Priva ino terungen, Schmalz. Ruh ig. rubi und Firkin 484 P O A 2 [let nad he 3111 Arz 9 . | en L A Do vel e p {( 91 t tR r Deyvlterung, wie aúch das Wahlrech! nsbaftlichen row 0A b Aviverrungse, | 2 l. März 1911 L Fl fov R. Bernstein, |14./27. März | 22. März/ vorrat in Gold 3 24: } 469 000 (Abn. 19 527 000) Fr., do, in Silber | Zoppeteimer 494. Kaffee. Ruhig. felie Notierungen Va 10ER abe Ne gemein] )en eine t Tate »+ Fs ; nt D \ / | 1911 } Vi | O oUlböôr ) ° A D A nbaft (; be Aufnabme der | Sesundheitswesen, Tierkrankheiten unD E LAMUE (Bukarest) Bukarest, 1911 4. April 1911. | 830 965 000 » (Abn, 371 000) Fr., Portefeuille der Hauptbank und der L Saumwollb: LIGs Baumwolle. Ruhig, Upland loto Bs : I A n E H P ea Tutr oh “131 00 maßre hel Malta. | Sos. Mihat- Bravu 7 der Filialen 1254 474 000 (2 un. 159 207 000) Fr., n S ¡lauf iniddling f M R N ; Farbiae evöolter zuwege bringen können, j Februar 7 "0 : 5 313 Damburg, 2, Z V : troleu r E 2A Ver Nehbeste Bois e aaa BaE: bein ger esu: j d Gang der Volkskrankheiten. Fn Malta ist dur eine Regierungsverfügung vcm 23. Februar | ; 9 013 115 O0 CQun, 129 1: 50 000) 8 Ór., Laufende Rechnung der Privaten | 5 E QUTA 7 i ärz. (W. T. B.) Petroleum amerik. und dies kann als der fi h CT} Dewels Da] t A El, L O Gesu ndheit 8s\stand M Qn f e A R y mebr pestverse ut erklärt worden. Serbien. 568 366 000 (Abn 20-051 000) Fr, Guthaben des Staaks\chatzes pez. Gewicht 0,800 % [loko fest, 6,50. 15 5 1 x bf N Y [7 Gr Sto ( r n d. ra inila l n der UToVAer uUnD j 2 j C Diérid 12 s ! d. Œœ ») etiru p A C S L 4“ Y Z n Bs ü Mie 90A 96 b E P A R 9 Z / H 11 2 M4 s 5? c R \ ¿ N E 9 get us as Eiuältung: am beste ent Mt, (Aus den „VeröffentliWungen des H iserlihen E (Ver l. „N.-Anz.* vom 18. Dezember 1909, Nr. 2: 8) pelar C. Ziwan owitch, Kaufmann in Ob ren owaß. An- 196 397 000 (A n. 91/03 000) Fr, Gesamtvorshüsse 614 3: ;8 000 Kaffee mea N Gan E (2D, Le D.) ch U O, : O N I 1A ‘Quberdeut\ Ge; Nr. 9 yom 1. März 1911.) A N ey ineldetermin : 1./14, M arz1911. Verhandlungstermin: 2,/15. März 1911. | (Zun. 2: 344 000) OT., Zin8- und Diskonterträgnis 8 463 000 (Lun. Mai O R (A R DON Cl, Wood average Sa: tos Ot / D Gs 713 000) Fr. Verhältnis des Barvorrats zum Noten, | Zat 522 Gd, " (ffa emer 9.4 Gd, Vezember 45 vom 24. Februar Tag umlauf 76,68, Ansa : : Ham burg q fi

Was die Erfolge der Kommunaleinrihtungen in den qaußerdeut l ® Portugal. (L, 4c ck or G ( 4 rxs des Innern ist der | Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts A d e Q G O, SEISSIPE N Bord M ker

l TYT 7 / ma »8det rt seinen fe die Tdeen des Naturrets in das ebt O riande8 Dr. Kref lar G Dresden) füh R die die Ideen des Nalurrechts in das | erhebt. ae pan eagexi@terat Zrwangsversteiaerungsverfahren“ zu | burg 47. | Rumänten. (Abn. „209 000) Pfd. Sterl, Guthaben des Staats 19 022 909

die Verbältnisse im Konkurse des l E Z j | l | Î

einrihtungen

Kolonien betrifft, fo hat die fra zösische assimilierte Gemeinde, in der M oft j s LUi il L / - L «C ». 4 D [s Z U : gr c U A au i : : M i L ¿4 wie in den Kommunalverbändez des Mutterlandes die Juitiative der Rußland. In der Kirgi s im Gouv. Astrachan Durch eine 1m E lo de T eti niste Me MEE De E » f Fran, Dor faat Ie i: t zan d. 1 2 S P rfranftinao ind 24 Todes- U H opNtO itlichte y terfügung es Mi! : Gemeindeorganc G le Auffsichtsbefugnisse der staatlichen Ve1 in! vom 22. Januar bis 2. Februar 17 Grirantungen und 24 Wodeg d. J. verosfentlic ch N E E R Ch Bol fre | c V P, g , & | i in? Fanu 8 2. Fel S 7 : 95, Februar d. J. ab für cholerasret S en, : S b valtungsbeamten weitgehend beschränkt und dei Ein eborene zum | ê*ile an der Pe st fest tgestellt worden Hafen von Funchal 1 N e G Ph Ader v. N Nr: 2979) T 4 Marz 1911: Derlin, 2. arz, Marktpreise nach Ermittlungen des H N 40S i; L : ; { ; 4 5 4 l 1A, Lr My §% 0 s J D ( S u S Cy P3 d a , N 1 + » y A gleicho Stgaubblrger Jana 1t/ Vidher N nir e le ays n. Vom 11. bis 17. ar wurden 1 L ’xflärt worde Vergl. „R.-Anz,“ vom 7. Vezen NRuhrrevier Obershlesisches Nevier Königlichen P olizeipräsidtums. (Höchste und niedrigste Preise.) Der den Kol E ewährt; "es U nicht gelungen, den Eingeborenen | - 10 T ode8fâlle) gemeldet, da (3) In B A N Türkei | Anzahl der Wagen Doppelzentner für: Weiz 4 gute Sortef) 19,60 4, 19,56 A6. Weizen, größeres Interesse a1 | [verwaltung ei [lÖße D. ; T R i nt Î in Katr 2 U C1. R L, 9 C » ç / E 9 Y f x i größeres Intere] i der Aommunatverivalung einzunogen Und [1 Detrut, 2 E Tan, 1 (3) ü (nta, 1 (L/ U MUA iz tesundheitsrat in Konstantinopel hat folgende Gestellt e PMOLE 9416 Aetlelsürtef) 19,92 M, 19,48 M. Weizen, geringe So rtef) 19/4 L M, VONdon, 2, März W. T. B.) Rübenro b C h YYt Lu R heranzuziehen. Sat Deller nd und Kena, ferner je 1 in Bent uni df U. ] L er internationale Ge]undheitsrat tin Konstan ) ] | Nicht gestellt : A E R L m a / L t en, geringe Sortet) Bat, par i än, (B. T. s übenr R d R E 4 N H i l if ch O it { n d i E44, S0 n , l 0 24, 200 Ir E) Verfügung erlassen: ° q e 1 rlie rel Dor Lor | Mit te lfortet) a Ab q. Ls f _ 6 Roggen, geringe Sorte) L ; M, - f 6 d non ¡nell, stetig. O 24 783 GErfranfunga n ) 10 WoD i an der Pe l) Die Sm rn 1 verlassenden Ne L\ C nden untkerUegen L ——— N. Futterger [ Sorte“ ) Er 0 #6, 1630 M. Lo ndon, 0. Märi, (W. T. N ((Z:AY, ingezeigt: Mos L ain 11 ie B i Pr chung. Qu, Ga A C i L (arz . D.) (S ingezeigt. Von letzteren famen 112 uf die Vereintgten Pro s inschiffung einer Ärzt tlihen Unte rsu UNn( G inter In, | - In der gestrigen Sitzung des Aufsichtsrats U ai reshner Futery esta, Diiteergers 20 «. N 0/20! 16,80 h O on, 2 Min (D: T. vinzen 208 is gs AUIS O, DOA 2) Die Herkünfte p k Smyrna unterliegen, unter 3 Bank wurde, laut Meldung des „W. T. B." aus Berlin, die | geringe Sorte *) 15 20 e 0 6. Hafer, gute Sorte *) 18,30 4, Liverpool, 9, März. (W.

zen (davon 2399 auf die Divi GDenal 4 E 4 L 225 nagen Be- e1 ( Divifion Delhi, 2 uf Be der Aus d Einschiffung, einer 24 stündigen Bil anz für L 10 vorgelegt. Der E ia beträgt cinsdl f 17,50 A. | J 7,40 M, 16,( 60 M. Ha fer, m saß: 7000 Ballen, davon für Spekulat e

C é f B en- d] der Zett L n tah aohte a l é rechnun g HET El : i‘ wet j ( E « A i : ck Mitwwicki den Maß g V M E R 1877 auf d t t Bombay (davon 21 au] obahtung entweder iu einem Lazarett d T AUT A : Ae 26 210 T2, M Bortrag aus dem Vorjahre 39 158 eS M (i. B. gs Sorte) 16 350 4, 15, ) M. Maio (mixed) gute Sorte ndenz: Stetig. An nerifanische middli ‘er Ls wirkung bedient, | die © tadt Bombay und 25 LATa O 6 De ORT Me N nttalSftattonen Von Sala, ODer à ULDoDOoS N E nodmaligen 94 182 787,80 A). Nach Abzug von 1 3 484 054,30 (11 595 065,— M) | 14,10 13,60 M. Mais (m ixed) ( ringe Sorte —,— 4, | März 7,4 3, März - April 7,48 Apri ebung und )entralprovinzen, 396 auf Naj „009 au] den Staat 3) Derartige Herkünstke pr ege f l Ms: rkise ot ti, Handlung sunkosten und : Steuern, von 567 4 0,80 Mb N 19D 769,30 M) 2 Mais (runder) gute Sorte 14,20 M, 14,00 M. 7,49, ), Juni-Fuli 7,48, Juli-Augus 4 geborenen. tommunen | Mysore, je 350 auf die Präsidenì idras und Zeutral- ärztlichen Unt tersuchung bei der 4 fun A 1 1 93. L M, Ul [reibung auf Nobili tenkonto verbleibt “ein Matigewinn von Rit troh —,— 4, —_ é. Deu M, —— M. (Markt. September - T tober 6,89, S Systems baben in den großen Si dlung E E T Pndien, 276 auf DEEn a, 146 quf ( 17 auf Ka\chmir | jo sich ein Sanitätsärzt befinde ergl. „l. A3. DOM ch1 49 107 410,75 Æ (im Vorjahre 22 131 95350 A). Der Ses a! nt hallenpreise.) C1 rb en, gelbe zum Kochen 50,00 46, 30,00 M. Detetibes 6,70. 2) : j iben | E e Nord S Eon aro : N Nr. 47.) umsatz auf elner Seite des Haup tbuhs (stellte fich auf 841: Villiarden Speiscbohnen, weiße 50,00 4, 30,00 Æ. Linsen 60,00 4, Glasg 0D, 2. A China. fn M ukden starben vom 30. Januar bis 9. ¿ebruar Hark gegen 69,7 Ailliarden Mark in 14 D: N die Zahl der bei der P 40,00 6. Kartoffeln (Kleinhandel) 8,00 M, 5,00 A. Nindfleise ruhig, Middlesbrough warrants 917 Personen an der Pest, in Changchun vom 20. Zan tar bis Handel und Gewerbe. geflihrten Konten auf 144 833 gegen 124 729 in} 1909. Die Zahl d von der Keule 1 kg 2,30 M, 1,60 U; do. Bauhfleisch l kg Dais 2, Mär 15: R 7 “ed A nte ck | ängestellten belief fich am Jahresfch! ¡luß auf 4008 gegen 3449 290 6 120 M6, nee Scchweinefleisch 1 kg 1,90 H, 1,20 M. | rubig 88 9/0 neue Kondtition 2 G L

gends

ptn

herr\ch{! zuwetlen reges KRommunc

i

alle i L n Q E Gn ßTgenanntTen weitgehe nen inan elten Ref1 Ne s L ] Febru ar 39 99. en dex (File! bal d L Q nto Mi O0 0A europäischen 9 ; : die Et 8 find von de! ( S BL i betrug die Gesamtzabhl de Fanuar 70, N den Abrechnungsstellen det Reichsbank wurden | ahre 1909. Vom obigen Bruttogewinn entfallen auf Sorten- und | Kalbfleisch 1 kg 2,40 M, 1,20 Æ. Hammelfl leis Lg Nu S für 100. kg Marz 323 4 “M 1-4 E ï r T lo us P L ENSE R Gut he kus : 111 P let 1 j A "ften gebliel n E L im Monat FebruaL abgerechnet P L E Ode e 5 f A 139 466,95 A (785822560 M), Wechselkonto (M arklhallenpreife) 60 Stüd 6,40 M, 4,20 H Karpfen 1 k Amsterdam, 2. Má1

Bei d 4” Q 4 F : - { c T! nuúñgen die! Kom nunalverbà | einahe überall ausge] E dr Ehe in Kirin bis zum 28. Januar 1! ois zum L. Fed ( 1 445818 600 M. | Vinsenfonto (1909 in Klammern) 1910: 299 79b A6 (239 32645 16), | 2,20 M, 1,40 MÆ. Butter | kg 3,00 M, 2,20 Æ Eier | Oktober- -Januar N25 701 en rand- uUntet \ 11 C S Zie L 895 502,45 16), Provisionskonto, abzüalih ge- | 2,40 M, 1,40 46. Aa [el l kg 3,00 A100 M Zander l kg | ordinary: 47. Bancazinn

Von den Kommunen des Eingeborenenrehts in den Kolonien der Stadt Hsinmintun ZE + und in n dazu gehorge1 i

vas Mien ta ten haben #1 insbesondere jenigen Nieder- | f, irke 10 An dex ‘Bal ) 1g-Mu ntarben zu- i —- 11 9: 96 944,

(t ( Len 4 U y §4 68 Me A S p Z x , Det U, «A1 «Ii 4 s i E V J as G avi C » is u a Z s 90 r i, / Q. i;

TEADEG d tindi ens N Pte Ÿi i ( N( emet Dei vet 4 e CDET N fj lac Ieitteiluna pom G. Tol nNehrere 4 er U g a4 h L F G D » f 7 k F L zal) [e Cl P ÚC vifio en 2 184 04! » 05 s ( 10 869 421, 65 M), _Effekten- 3,60 Á, 1,50 Ab. p Hechte 1 kg 2. 80 M. L, 00 Át. 2 Barsche 1 A ntr ery E n, 2 März. - A s B.) Petrole um.

gemischt ck11 e unt 31D n ft It {1 dien V( Der I Cer ndgui J ty : s 8 b un 1 K1 (li : auf ° Kat n unaßme der Ceucwe Nach der N ohen übe D iht DET Neichsl ant O é und Konsortialko S glich Zinse1 1 4 Ar »6 478 : »D M6 (4 293 9 9 (8,05 H ), 2,20 Á, 1 ,00 A. Schleie 1 kg 3 40 M, L 60 E Bleie 1 r l Naffin iertes Type weiß loko G S do. März 19 Br 1 Lil 4, 4 4 A +4 Y N 4 l Ì 9 , d f c) L , Sor / F L e j z. s F LBE) L : 2 Ls j Ö Il,

Ürteile nit gefunder, do {einen fe in den Städten zu Neibunge Orten stattgefunde1 1911 betrugen (+ und im Vergleich zur 2 ied: (Frtr ane aus dautc R Beteiligungen bei fremden Bank fen 1,60 n 0,80 M. Krebse 60 Stü 28,00 t, 4,00 M. | do. April 194 Br., do tai niî C N Ruhig.

L L, L t LB L D-St 0 Bi E Î “P: A C1 } ad » ) r a d S S E S í ÿ 7 .

zwischen den Massen geführt zu haben, während au _DENT LUNDE UY In Charbin un 1d L 621 506,85 M (1469 333,85 H). Die Bilc N) 1) Ab Bahn. ch malz März 115.

Zeilnahmlofi igkeit_ t Ging gevoren u \ritifd YA L L Ai 284 Chinesen der Pest erlegen ;

zurüdgeführt, daß d n Od: SnbIeng 1ENTSET Wis: find keine Fáâlle ne Worden. L A

3; P N N DeB 1 R L 1 Cc

INCDOTL

t 1 T

C N E GUREE n ba air E

bruar

i i 909 pro ¿09 Aktiva: 1911 1910 1908 i h E OAA L T 4 G i j L A ei 2 Ne N M Pro 1910 weist folgende Positionen auf: Aktiva. Kassa *) Frei Wagen und ab Bahn. New York, 2. März. (W. T. L ) ( Schluß.) Baumwolle P G LeRNE E s, T / : Sorten und Coupons 60001273,95 A L 66 170,50 M), oko middlir ng 14, 60, do. für Juni 14,31, do. für A gut 13,84 ; R Mt , ¿ à M orf an ot a l Ga I of 91Q R, 997) Pr i (Or, C9 75 g \ N 2 f T C J n ® “ritt Gemeinden Niederl( | l In T\chifu waren bis zum Ora Q gERGL EHL ELLLUCY L u Wesel Red Se (N Des E p fügbare Gat aben do. in New Orleans loko middl. 14°) 16, Petréleuni Refined (in Ca ses) reborenenrechti mntnüvfen. N De der Berfasser die Kommun al der Pest erlegen, im Nachba a rfrei | [imo 49, n er Qiuac at igem eu E Del eriten ch anten und Oanllers 00 00 401 45 M (01 994 67 1,75 I), Ku rsberichte von auswärtigen Fon dômärkten. 9,90, Do. Stand ard white tn New _York' 7 (7,40, do. do. in biladel »hia gei ; Gin s hat r E C 7 ckGutgebiet zufolge D Gelde und an Gold Gffekttenreports 159 611 365,75 M (158 457 240,50 A) Warenre)) us x (6,40 do. C 3 R of verwaltung in auperdeui i 010 il be trachtet al, gor K i autsckchou 10, wa h rend das deu U U U 4 - e E 1 L D Se) T EBE L L H ¿A A 7 D eli c [ C ! S ar Ur PTLU H am b Ur ©° M 13, (W T B, ) S& lu ß Gol (X, DD. redit F alances at Dil City 1.30 Schmalz estern l L % A U lg0 L F&ommunal- Ta } E e L Ct - UES i ; in Barren oder aus- 4 931 019.90 M6 (7 376 028 25 46) Lombardd arlehen 23 050 358 90. 0, a! Av E (Schlu }.) in S 9 D Bt, [LEL er eine arstellung der Lokalverwaltun( l L S teilung vom 18 Februar Ne et gebli Sell E Ee Cort R a O R A A L S O E B S N : Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd., Silb B 1 f g | eam 9,29, do. Lohe u. Brothers 9,70, Zuder fair ref. vertv lf E Ae e L UIS _— ukt ( kis dor Q s} en des Werkes z l É h i n L m angrenz zen de p A (Boliiopt n t 17 ( d Der ländishenM Unzen, (20 052 308,15 Ít), orf üsse au f Ware n Und Marenve ri Alftugaet Kil S d, t B N Gd. T., ( N er in arren a Mus ‘ovados 2 92 Getretde f racht nach Liverpool 9 @4 fee Rio erwaitung Cel Urt] L (CDLE 2 Oi aud) ent ang T7 E E L “n C4 Fot 4 D r c F ) 2,2 a : A G 2 S 6 E EREE y owidmet find nad C ie Nechtêgrundlagen e l: R tr Ga das Kilogr. fein zu A 9 A0 | 1 090 881 000 66 S 298,85 S (41 6! L 80 M), dauer! ide Beteiligungen bei fremden veran 72,29 Br. 71, 75 ( t P Ny f loko 128, do April 10,22, do. für Juni 1020, Kuvfer aecwodmet NndD. ___ZUnNg( t werd C j j e E i GCucc ngel {en ein. 2784 6 berechnet) 1 138 §21 000 1 081 f 09 000 1 090 681 000 Bg 40 149 5 8290, 19 368 50 T 76 51290 Bie n, 3, März, Normittags 10 Nr 50 Min. (W. T. B, ) “, O. TUT Pr Si Da do. Tur Unt 10 2 i; Kupfer, Grundsäße für Errichtung, Ausstat lung und Wenslbekrieö der al - C (T L i SURAME P oa c An 18 907 000) (— 52 049 000) N A IS 0 ; (31 019 36 ¡20 16), Cffelten 58 076 513,20 4 Einh. 40/4 Rente M./9 r L A4 Standard loko 2 00—12 [0, Zinn 41,35—42,00. E ; lebertragung Pest und C (l ag Ee D 68 907 000) A AE, (57 805 400,85 A) Debi toren 538 783 164, 95 M (443 629 666,95 M), Ang, a /o Hente M./N, pr, ult. 9295, Einb. 40/6 Rente | j behörden im av]oluten Uno I Lo O t E C RBefua i B itis{-Oftin d dien. F {3 darunter Gold 521 000 302 341 000 836 163 000 K: n\ortia [beteiligungen 44 081 909,7 7 (36 730 46! 5.05 4) Januar/ Juli Pr, ULL, 92 95, Oesterr. 4 0/ /0 Rente in Kr.-W. pr. ult. L e Srundî no a1! Mio G 1 di F ae I G TCTE p (An { P T) - 4 L L L E V 1 2 M f ) 901 NNA L HUIHUtI C [S «C U j c - L tejer Grund]age ar N chußg E G Reichögelet ure in Kiautschou | 9 p M4 P Pert an der an der Cholera. (— 66! 594 000) (— 62 556 000) (— 48 301 000) mmobilienkont: ) Ban 1fgebä aude 23 335 708 20 M (21342 81245 M’) 92 99, Un jar. 4 9/9 Goldrente 111.99, Ungar. 4%/, Rente in Kr.-W. n A OL Aelcen Sai oel i E “basotbeia Gr nd\ät f: für Tit n O OE MENE E 0.01 % Bestand an Neichs- Mbeeia Grundstüe 2363 499,65 ) L (1425 218,45 M). Passiv 2, | 9,7 Türkische Lose per medio 257,00, Drientbahnaktien pr. ult. Do M Has und in den 1uDrtgen GScMuBgebiLeten Del DIL ere /TUNDIABC Jur y (T holera L c E 1 r I 00 69 285 000 E E L ¿ P 20 c \1 249 210,20 M ( a. ite - CIATEA A / Ka f : Der Arbe t O1 mis ation von Kommunen. E) ann folgt ein Ueberblick über die die c 2 kie 91 uar find im Gouv. Je kafsensheinen . , 9 c f: 600) (— 9 363 000) ; “Aktienkapital +00 000 000,— 6 (189 000 000,— A), Reservefonds gel (ensaaft (a ga agahnaftien (Trans) E f M i ¿ Fdaht A1 rbeitsnachn eise (heraus egeben Ds al abi en Grundzüge der Nechtsèntwicklung, in der sich die Perioden JCupyland. Vom T0. "DIP: 21. uar nd 1m E QLES A N 9 VUU A “c 90 637 237,65 A (41 800 000,— M), Reservefonds B 9 700 000,— T: 0, it L Fredit best u Nr 2,29, iener e anfvereinaktien von Georg Reimer, Berlin) ent ths L O G ltung, der volitischen Eroberur g und der wirtschaft- | terinoslaw 2 Erkrankungen (unt LODESTAEN ANNFaE) M o Ax | Bestand än Noten : Sa T L ( 90 0 000,— ), Talonsteuerreserve 200000, “A (— M), | S, O, pesterr. Kreditansic 2e PEs Mll, O7) 20, „Ungar, allg. u, Z folgent Beiträg Die Be liner Konferer der Kültenverwaltung, der 1 Ai Fei A i Periode der Erschließung | ferner vom 29, Januar bis 4. F t o P: odolten 2 (1). anderer Banken 1 384 000 13 752 000 O0 48 0 o F De ten 286 277 306,15 A (255 624 409 35 ) Kreditoren Kreditbankaktien 865,00, Obiterz, L Länderbankaktien 534,75, „glonbank va 2 xt d arb age: 1E erner AOnTerenz A id) N g G2 A “C11 f L U e M T E E B c - Ft 4 n _— L 144 “d 43 C L t) , « LLOLcC C a 5 2 t eise 5 i d e lichen Grshließzung unterscheiden lassen. In der Pet Nach neuerer amtlider Sesam } 861 000) (— 19 121 000) (— 21 595 000) C ob 39,35 6 (472 183 290 50 M). Davon auf fesle Termine | Atien 634,50; Deutsche Reichsbanknoten Dr, U L ENDS, Brüxer : O E Fachar ad Ee U das S E e am 20, Ja f T : DILDML De p C ti 10 t A AUDI l C l e î Tj o 2 s C a L 99. bis 28. Fanuar etra ten (und Gestorbene 10 (6) “dc on Bestand ans M Wechsel l i 971 700 0 0, EO Afepte 239 847 645 A (195 877963 95 K). Pob lenbergb.- Gese lb. Aft, —, Oesterr. Nlyine Mo ontanges ell- nuar 191 L LE L erenz De 9 i titteleuropé U] hen Wirtshai ftôverei! 18 j | d S@eX3 873 861 000 819 701 000 777 299 000 A E o O E L O E chaftsaktien 790,50, Prager Eisenindustrieges.-Akt. n Gudapeint von Prof. Dr. Mischler.Graz; L Deffentliche Arbeits ind Schell « «| 0(9 0901 : Auf dem Konto der „dauernden Bete ili igungen bei fremden Banken N 9 M4; (W. T. B.) E Huf T E ; nadwei nd Arb ‘itgebe rnahweise im Lichte der verglei ichende 1°) Divide Ï J d p. fle a?s, Q. N {(Sc 4 Uß. 240 0 ng- s Rd Hil D eti LL Ii N Li j 1 / lWtdenden verrechnect, lisGe Konsols 81: # Silber Dre mpt D , per 2 Monate 2 94 L alt „UL vermittlut ng im Hart idels, gewerbe von Grid

s 11 M 9 114 lon I 5 A0 Korromto A G L of F e im Vorjahre mit dem vollen a( unverrechnet Privatdiskont 22. Bankei indischer Arbeitsmarkt :

t. Nd

rten Bah nf\tationen

LU

werden auch in der örtlihen Verwaltung Ansiedler und Eingeborene zur Mithilfe herangezogen, Kommunen in den dèutschen Schutzgebieten | vom gebildet. Eine Darstellun a der Lokalverwaltung und Kommunalver- | im G waltung der einzelnen Kolonien (Kamerun, Togo, Südwestafrika E ürte _In Smyr „vom . | S NUTEEEN, S ECMQUANEA, Insel fgebiet, S O ) Fig He) MLEE Fe ch0) e E Ghole R E Q, S 454 y) d-Umgegend | e 128 007 000 153 772 000 89 399 000 0 E Die Dividenden des Iabres 1910 find S E T A PRETE) DOI N SENDIENULE A U E AOR A Gia G | Gholeraerfrankuna | Ung H: 76 604 000) |(—- 88 488 000) (4- 35 800 000) C E S ivtdenden des l find Literaturverzeihnis, Uebersihte über die Cîais der deut]chen Schuß E RETEIE 020» Fr LOE D ER e 2A ; i ; fe A c a R T R 25 944 000 wiederum der Verrehnung im nächsten Jahre ‘orbebalten. ; B: ae Goaenwart, über bie ‘etgenen Ein ellgeiteut. L | Bestand an CsseTke: 23 536 000 170441 000 | 38 j E lnter den Effekten und den Konsortialbestän H E 2 C. E l 6 T 4 | L 91498 D C 124 000)|(—- 1 51 000) p Mais Tre E der ) i ¿fs bret l Der. j | iy (—+- 21 426 000 j (9) M nen. Mi F verzinsliche Milan in atphadetl|ches CSachre ( riranft Para vom 7. i: Sanuar |1 () | Bestand an fonstic R A l F. einzuberufenden Gene erfamn lung cherung ter folonialrechtlide1 Personen, in Man , bis 14. Fanuar (6), în Caracas | Aktiven . . ¡ 191 098 000 192 240 00 )0 A L vorgeschlagen werden, 600 000,— A auf Bankgeb ¿ude abz m ung fol L ere Kolonien interessieren, fu vom 4. bis 21. Jan! und in Puerto Cortez (Honduras) | (+ 15 322 000) ( 424 000 )(—- 994 000) 362 762 3? tem Reservefonds A, 300 000,— (4 dem Reseryve- | £1 Ra “untér 0 Q | E al ant D dea A Pal! \ [Ondt zuzuweisen, wodurch die eserven fich auf zusammen 18 matt, da die 180 000 000 180 000 000 180 000 000 61 000 000 Ab 30170/, des Aktienkapitals erhöhen, E L! mat fien Meinung o (unverändert) | (unverändert) | (unverändert) | 309 004,— é dem Pensi onsfonds zuzuführen, der dadu auf die um fange el uth en \ 64 814 000 64 814 000 0 314 000 Dóôhe von 3 600 000,— „#6 gebraht wird, 200 000 d a ahre orto l fo uri uitatio fc (unverändert) | (unverändert) | (unverändert) intell fur die Talonsteuer zu F EIER und etne Dividen de von Ls : | Betrag dor Um A Jh ; Berteilung zu bringen. A Absegzung „der vertrags- laufenden Noten .| 1486 269 000 | 1 479 646 000 | 1418 458 000 iâßigen Lantiemen sowie der Gratifikationen an die Beamten ver- (4-114 084 000) (4-100 191 000)|(4- 85 732 000) bleibt alsdann ein Saldo von 267 407,40 e zum Bortrage auf neue nechnung. 661 443 000 79 291 000 630 605 000 __— In der gestrigen Situng des Verwaltungsrats e jon der 59 998 000) ( 77 903 000) (— 58 945 000) VSconto-Gefellschaft und dem Vankhause S. Bleichröder egr ründet n sonstige Passiva . . 38 519 000 j : 38 9148 000 48 392 000 Mes 3 1 m es W. C ioumai n C. IUTAPE, wu de laut erreidbt ULDEN. | (1 92 000) 249 000)(( 969 000) celdung des „W. T. B.* qus „Berlin beschlossen, der für den Unter wet j 11./24. M ah Bukarest einzuberufenden Generalversa1 mmlung B nmend A en | E Cl teil un oi ' T it ende für das Gesckäftsiabr 1910 CITTIEDSAUSMNAaLbenetn N

«IC Gouv. Kiew 6 (3). 1 L 54 254 000 199 O00) (L 39 509 000) |(—- 54 254 000 ; 190 2 499 000) (( 92 909 000) (—+ ) nd nur die für 1909 vereinna mten

(

ngang 131 009 Pfd. Sterl. Mae, 2 Das, (W. D B luß.) 3% Frans. Nente 97,50. E Lissabon, 2. März. New York, 2. März. (Q F böôrse gestaltete si

onstige täglih fälli avi Verbindlichkeiten . ohne Eins! auf

T S) if char fe Angriffen

i 5 eit sonders stark n Nückgang erfuhren St. uls- u1 [ger i : n Vorjahre) vorzuschlagen. An der Divi Covver- Akti 6 ; Tettere hang d e S G E 5 L n , if die | 1 L : s c : S ; A e; L - Allen ; leßte il! ler dét rwartTung etner sellschaft für utdwellasrita, die Pin l Ffranfunaen (un ; ingezeigt word in folgenden e j i Sia à 2 m1 eft die alte n Aktien in Höhe von 10 Millionen 5 T H: “2: R R C de : R mialgese scha da ; t M : Nit i r l I de Ce E tet 1 10 E fs: D, r: E (M1 den im Reichsamt des es nnern zus ammen gen Noi 35 die jur igen Akti : in Obe von 91 Millionen Let ‘ur Hâlft L KUP”erstatuitt. Die weniger favita 1 [Agen auer im Uinfkrei)e ] l : [PENTELTLYAYUIU Lt Nachrichten für Ha1 und Industrie“. L A E R L E T Ce ip E ih ihrer Engagement: nd imm1 lieb bis n diese Konzession de Nachr lien [ur Yande l und J ; l. Der Nei inge winn bel uft 1ch nah reichlichen Abschreibungen auf Iich n T ¡f ir Gel [d (2 4 die * Ge A Ÿ e Ne »y L 1 4 diesem Gi bie r n. le eutc) )esterreid l. Februar in G ndwirt\s{Gaftlichen Sachverständigen l 532 427 Lei G Borjahre 1 356 516 Lei), aus welchen 125 000 Lei | Mall. Zendenz für G » SNLEHY, eld auf 24 Stunden Durhschn.- R iun C ei T D Ton A P e N j le Pandels- und landwirt G, p A NT OLISFEE : dem ordentlichen, 100 000 Lei dem Spezialreservefonds sowie 15 000 Lei | Zir?rate 23, do. Zinsrate für legtes Darlehn des “Tages 25, Wesel . 142 f n T I L/ L n. Sw N 1 L | L L L L Su V 4 auf London 4, 838 D, Cable Tranbfers 4 8655.

an I hres 4

iiGfelaërin DCT euti rankunaen, in Brünn au 7e 1. ei den Kaiserlichen Sa L Ta | D T: rika “trit dafür ein, daß dieses ; G: i e _vex E em igpositionsfonds zugeführt werden sollen. Das aus der Kapitals- / \ E l y

i / tot Sor: Douts her Spin inderläbmung 1 e E Wer ständige bei den KaiserliWen Konsular- s n RIR N t etr. 3 io de Janeiro, 2. Mârz. W. L. B.) Wesel auf rigen. Bergy ¡t8geblet der Veutschen 24 ( L o i ls Vandels]achversitändige bet den KatjerUchen Konjuz erhöhun ng erzielte Agio von 875000 Lei fließt dem ordentlihen Neserve London 16!/,,. y pi, Be (W. &. B.) We S

“t ah : Ut n E 4 ? hy1tay h (E, A Ls E z C fnnda 21s L HUY /16. Di 4 all 4 Î OTDRCI T LLACi Lid LVHALO Al. T I I t m( L l l ( 2 l! ; î “4

Li Der Versand der Werke des StahlTwerkverbandes an / | nadwei des Königreißs Sachsen: Verb prisher Arhottsg S) ck ror p Ad E » 1 6 n ç n e s F 6h d o S Mm v De P L s (1 A i LUA L i cerbeil tennuer, ytodulten B betrug laut Meldung des „W. T. B." aus Düsseldorf U erichte von auswärtigen Warenmärkten. | nahweise. Aus der Nechtspreun Der Arbeitsnahweis als

VIDEe Ui

1 4 s F 4 zur Berfüg1 ( ( M _— Li

brück Il, anwal [

K led reuni

l n

V1

N 4 b

N erlag Anzeige 1 Â 1A L

4 i ?

der Behaup daß das L t der ¿Firma L I, A A LLIEE in Sydney : W. de Haas, | im Zanuar 1911 insgesamt 488 105 i (Rohstahlgewic bi), davon ent- __ Essener Börse vom 2. März 1911. Amtlicer Kursberiht. | Stellvertreter des Arbeit s: Be Handelsfchule als geneh intgünd ; rfauna falle ] L rfluß a MOGEN . LOLTal * CLETSDULA, Le, 8 L R in Schanghalt: 7 id erma nun, | allen auf Stabeisen 278 759 t, MWalzdraht 6 4 944 t, Bleche 86 299 i, K0 h le n, Kols und Briketts. ] e aREEUNEER des Mheinisch- ;lidtige ( lenvermittlung de Paß der . DIS 21, l C8 2 e P LLLLDL E! E in Yotohama: Dr. Brauer | ohren 12918 t, Guß- und Schmiedestücke 45 185 t. Westfälischen E lensyndikats f x Wirklichkeit entspiicht und xrantengauser) 2 Sra! O E R in ÆWO| 11 2 E 9 | In der gestrigen Generalversammlung der Bayerischen und Flamm fob Le: 8 Gat [sördertoble 12,00—14,00 A, b. Gas- | D O D O R P E a PEES ‘7 F Lrtnnor ck+ Ahura 92 n F 1 . ck D ( 5 OSTAaAU J, : a P 1 At SeIltTuite 1 1 Î G4 C \ Ec 1 L Bie d z d A E velen Dearundet Vot ; ». (Blafor / 01 F mit hr in Einl ang bringe! VSDUTY 29, XDICI eTaAntungc Î y y in Gerlach (für die W es | Dypotheken- und Wechselbank, München, wurden U. a. die flammförderkobi [11,00—12/00 A, c. Flammförderkoble 1050 N M E) R U Derr , C. Glaser, V 2 17 c | 7 ck19 Pr: , - R ff Ÿ «4+ | © ' s estellt waren, Varsau (Krankenhau (1 [ran l Ungen U C T De: in Kon stantinopel: Jung (beurlaubt U 13%, genehmigt. 1400 A, f. - Nußkoble gew. Korn 1 und 1 13,00—14,50 M, nach ter Beifüg1 ing STLIGUIENYE » L B i} utare/t t: Dr. Müller (z. Zt. in BDelgrad), | Laut Meldung des „W. T. betrugen die Einnahmen der | do. do. 111 12,75—1325 M, do. bo. IV 11 79—12,25 M, g. Nuß- die auße , i ce i: fommt zu dem Schluß, v der Bergba1 au rand: Reg.-Beziz asel ble8wig je 1 G1 Trontung; Znfuenza un e idt, KA ¿ebruardekade 1911 : 168 210 Fr., gegen das Borjahbr 16 770 Fr. mehr. 10,00 U, h. Gruskohle 5,75—8,50 4; Il. Fettfohle: a. Förder- Om A L L Le ( l nte Ant dere a 1 , ° _ A e j J +— s - r p - ' C Ul ( Be L E A E R y ago: Ur, Quandt, Wien, 2. März (W. T. B) Der Jahresabschluß des | kohle 1050—11,00 X b. Bestmelierte Kohle 12,35—12,85 M, Eindruck auch im S ckhuß E l, 5 L ) \ J3enDagaen 202, 22d | e _— rin G2 L o: La M ta c Ç Ft r © g - Î. 9 l, Kopenhagen dessa 78 t\haftlihe Sachverständige bei den Kaiser- i (Vorjahr 23 205 697 Kr.) und einen Reingewinn von 13 446 262 Kr. 1450 M, do. do. [I 13,50—14,50 M, do. do. III 12,75—13,75 M, Jahre 1909 Tennen Q! Hue E Es O T i : A L T4 i Kc ‘bebörten find tätig (Vorjahr 13 330 426 Kc.) auf. Der Verwaltungsrat beschloß, eine | do. do. IV 1175 Kiri 20 M, e. Kokskoble E -12,00 M; Verdingungen. den Kredit verhältnifsen in 46 trantungen. Ver QUL T DEVNLET: MLERT (254 senbaagen: Dr. b 4 l oLVUDCNLi gcl, - | Ra 995 c D. A SYEA E Or t : / 4 A e L ‘aksin Sfkalweit, und 1537 462 K-r. (B sorjahr 1 536 793 NL:) auf neue Rechn ung vor- melierte 11,25— 12,20 “, C. Do. au 1genene L 1e ft dem Stüd- - ger“ aus[t tegen, den Wowe jen in dessen Expedition (ZZE 11 O H gs ‘e Berlin 144 (Stadt L, Hailer, - U A Ls, L s T A I : en Arnebe ra 153 Düssel- Petersburg: Dr. Hollmann, Wien, 2. März. (W. T. B.) Die außerordent tlihe General- | fohle, gew. Korn I und Il 14,50—17,50 M, ‘bol do, 11T 16,00 bis Rom: Dr. Mueller, Wirkl Chicago: -Kaumanns, Crhöhung des Aktienkapitals von 120 auf 150 Millionen Kronen. 19,50—20,50 M, do. do. Il 21,00—24,50 M, g. Föôrdergrus 8,75 bis 20. März 1911, 12 Uhr. K. K. niederöste cidhise hes Finanz- 7, Warschau (Krc Fenbäuse) 25, B "A j é ; E L E 1% i; J G E au (Kran A Buenos Aires: Dr. Pfann enschmidt, j [egt ab morgen den Diskont von 5 auf 44 0/9 herab. a. HDochofenkoks 1450—16,50 4, b. Gießereikoks 1(/,00—19,00 M, | Näheres bet der vorgenannten Stelle e Zollamts- : doi Anfragen usw. an die indigen fin! mäßig, nament- D T K. T de e: R S A L T Gu } 99 Lope ondon Anfragen usw. an die Sachverständ lgen nd zwedmaß1g, name - ¿ L : E C \ / Heft 3 des Jahrgangs 19 L, La O E Do A est 22, Pet L Le ea Mie Ap li im Hinblick auf ibaida Beurlaubungen, nicht unter deren versön- E Südkarolina mit einem Kopital von zehn Millionen Dollars vor. versammlung findet am Montag, den V. März O1, Nachmittags Wien: Uefer ung von E r) saßz shnüren für Tel: ‘phonbelriebêzwecke, und 3 g “ch 5 New York, 2. März. (W. T. B ) Die Handelskammer hat | yon 34 bis 4f Uhr, im „Stabtgartensaale“ (Eingang Am Stadt- | zwar 74100 Stück und 10000 m in 26 verschiedenen Gattungen.

a allen In tige Stellenvez itilunga. ; die Karten izze, die die Firma d 2A f A F M M L Nd Q eo n : A L 0 für die ine ab Werk.) 1. Gas ¿u Af 8 L A N i L N 31 i j N d 68 Qi l ( len für G be und Bau- mtliche der Deutsche ea Ara le; H T atte g T amerifa), auf der Tagesordnung stehenden Anträge, darunter eine ividende von | 11,00 4, d. St idfohle L T4 60 A Halbgesiebte 13,00 bi Le i arttelilung, ordentlich flar u Veosfau L Ct _- n Ne Vork: Waetzoldt, Königlich preußischer Gewerberat, | Lurem burgischen Princ e He nri - „Eise nbahn in der dritten grusfohle 0—20/30 mm 750—850 M, do. 0—50/60 mm 8,90 bis D 1 K d are A N f Frtedr Sla!er V ‘A M Cir tantenge \ ( Pomonagebiet der PVeutschen iamante ( E S E 8 A E u Paris 24 Sts Z | ( ) 2 j i i ine Gründe werden thr i E L R cer Da Le SEE sa l Paris 24, Sl: Peters „Lerto : u) ha1 ¡lei Wiener Ba nkvéreins woit cinen 8 B )rutlogewinn von 24 392 991 Kr. | c. Stükfohle 13,50— 14,00 Æ, d. Nußkoble gew. Korn I 13,50 bis ofessor André aus eigener uUrg chVIeN 1 Q0DeSfMu uUrV.bderg U ; l 7 U R cktodk anfu ö | eit: Neg.-Bez. Allen- a e j 7 x Pr Vividende von 30 Kr., glei 72 0/9, wie im Voric hre, vorzushlage [1lI. Magere Ko a. derko 9,50—10,50 M do T 9 E N o1 - Arbe it Muh s at Karten Gestorb starb j S a ch (I urch\ch{nitt aller i I Ur. I 01, j qi d n Jai OT31 [lagen L CANCeT( L C bl L Fört E oble —10,5 [7 DO. (Die näberen Angaben i erdingungen, die eim „Reichs- und Staats, x Y ¿ : T 7 it 1 i I & D “A L 7 e r! d und EUTIC/EN chSETICQ)LSOLTC ’10UZ: M EEUDIA e in Paris: Dr : L utragen. eb 9 I 1. ble 13 O K L E. L i n / ick und eutsche rie Bote 1895/19 in Paris: I Î agen gebalt 12,25—14,00 Æ, d. Stü Loble 13,00—15,00 , e. Nuß- wäbrend der Dienst stunden vo bis 3 Ubr eingesehen werden.) 4 ( vet 79, Edinbüz ür g: 20 D zj klicher Geheimer Dberregierungsrat, 4 versammlung der Desterreihischen Cr ed itanstalt bes{loß die | 19,00 X, do. O IV 11,50—13,50 4, f. Anthrazit Nuß Korn 1 d d Obe 93 Paris ( Zt, L l H U A N : / C ob N i: 9 t I i: ft r) 166, Odessa 23, Pari! B 1 Montreal: Dr. Hucho, Kopenhagen, 2. März. (W. T. B.) Die Nationalbank | 9,50 4, h. Gruskoble unter 10 mm 9,00—2,00 t; IV. Koks: | landessfonomat in Wien: Lie erung von Sig oêdrahtscchnüren. 1895/1904: 10 09/6) Z ref S c D G po r A u y : 110 ) uni : « , R E A Tas E “nbi t E E Kapstadt: Dr. Guradze. New York, 2. März. (W. T. B. 3 Bostoner- Finanzleute | c. Brechkoks l und 11 19,50—%92.00 (A; V. Briketts: Briketts | straße 3, und beim „N teidhóa nzeiger“ fin Neité vraktikanten, Referendc 1 E e Souvg Grlrany bunden amen Zur Anze vereiten die Konfolid ierung der Ba1 u mwoll}pi nnereien in |st je nach Qualität 10,00—1325 M. Die nächste Bôörsens- 27. März 1911, 1 Ote M ostökonotmieverwal tung in 1B 167, St. L Y2, L

7 de der N E B dv nil 68 fentlide Ara! 1 l a2, 4 Z f einem CrDCct icher n Teile dem im LWordergrund L k A s E L 9 Ka der Adresse n n unter d r äußeren Ad resse der betreffenden j p L y ú d 5 A4 x - n CANL. a A ) )CT * nl \ 1) S895 erd 16209/5): in VDAar- l Ver U Dee, so nder inie (414 G (d G, sz L j 2 2 G Ÿ Interesses flehenden Vorentw urfe zu eint d Di Ut EN U E E L Lt D A E KAG Ö R Ade igt im ä udeävol zei Konsularbebörde zu richten. Die Adresen und Amtsbezi rfe der Kaiser- den Bericht turer Delegie rten zu der kürzli in Washington abgebal tenen | garten) statt. : Näheres hei tes vorgenannten Stelle, 1, Postgasse 17, 1. Stod „und gefecßbuch gewidmet. Mit Nücksicht Bara, daß eidé8fag eal Bd a4 R ortan MAR N a De e is Bon ec Bezirken Arns liden Konsulate ub dem vom Auswärtigen Amt im Januar jeden National Monetary Konferenz angenommen und sich ent- bein „Reichsanzeiger“ esislellung eines Entwurfs, ter tem nächsten 9 age vorgele vez’ ri i Li tat ; 3), in de! g.-Bez g