1911 / 54 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

diese r Ans " ypothek . r jekenbric TOEn e spätestens i werden a e neten 4 NROr gens 11 dem O ihre | V gebotstermine Zimmer ede ial dem LN Mai N und A S O e de idrivenfalls d N cesiimien Au wenn sie lie Erben unb owie für di ; ver alls dies 2 pothe us- j Ein ny n t nbe\>rä r a2 B en. ieselbe zekenb ,_ daf mel e Glâ rauns< n für Ér riefe | N 3 jede elden nkt h au- S af : wei aftlos erklär achla}s r Erbe | ¿ Ur D aften tritt L en Wechsel Séhoalise den 12. ärt | Tol doe Berk Srbe thnen er Nechtsnacteil fällig a ‘<sel vom 14. J [104541] poglihes Amisgericht. Abt. 2: Paci E n hes | t, el alzeptiert v 10 Ae Ulgabe des Der : N . Abt. 23 den 25 aftet entspre< j t. ein W von Thea e Angab M, | ge borer am 9. Ja : A Könialich Februar 19 enden | fälli e<sel von jea Borstein; e des Aus- geschlossene E borene frühe Sanuar 1854 i iglihes A 1911 g am 13. Juni t 14, Ja ein ; us- | der Beklag he der ° seit de here Müller 354 in Dorfs [104201] mtsgericht.. stellers, al L 1910, nuar 1910 ü Di eflagte r Partete : : F : E i : Ne i i 3 (agte für de teten wird ; seines Ab Jahre E Karl rfschellenberg D Abt. 6 e Lzeptiert vot h ohne A über 30 6 ie Kläger n allein rd gesciede Fan Bt C s Je- ur Urtei . 1, ein Wechse! vea L Angabe de 16, } Verl in ladet \{uld eschieden und H Julius C verschollen oll Hofman feld rteil d 1 fälli D fel vom 14 a Borstein ; es Aus rhandlun den B igen Teil erklä D i : fenheitspflegers, des F n vom 2 es Köni fällig am 20. Juni n 14. I in; 18- | fan g des :9 Beklagt I eftiart 2 Aufg Mai in E egers, des Fa soll auf Antr ¿N N Nortei 24. Feb nigl. A stelle . Suni 19 Januar 1‘ L imer des Köni techts\treit en zur mündli tl, y Jzebotstermi rdmannsdorf Fabrika bei Antra Musterzeich Februar 192 mtsgeri<ts i rs, atzeptier 910, ol 910 über 3 auf d es Köniagli streits vor di mündlich Ls d 1911 stermin wi nsdorf, arbeiters C 19. ner 200 1911| rihts in El v. ein W ¡ert von Th ohne A er 30 M, | Zi en 29 glichen L „vor die T, L t ird , fur tot rf L (Irn . Mâr g Car Q ift d n Elber- | fälli ein Wechs n Thea L 4 ngabe M, Zir >», Mai andgerih 7 d. Zivil gedacht Gericht: Morin 11 auf ‘den 1 t erklärt we Elbe z 1860 z ouis K er verso! fälli Bechsel vor a Borstein ; des Aus- nmer 41, mi ai 1911 ts in Dort [L stellen. en Geri b Rostitint 110 Uh 13, S erden. | erfeld, zu Glau orb vollene | fte g am 27. Juni n 14. Jan in; Aus- | gedachte , mit der Auff Vormi L ortmuni wirs Sl Zum richte dert, fich estimmt D r, vor d Septemb , für tot " hau gebore \tellers uni 191 <Sanuar 19 è G ¡ten Geri er Aufforde nittags 9 D ird die n Zw zugelase emmt. C N em unterzei ther Ks erklärt. zuletzt n am ; , akzeptie f 910, oh 910 übe Zum Z erichte zu rderung, ei Uhr N ser Au ede d assenen A widrige spätestens i er Verscholl iterzeichnet öntgl. A wohnhaft i w. ein V ert von T ne An; r30M,|2 Zwe>e der ö gelassenen 2 , einen bet è , Nudol 18zug d er of l Antvalt nfalls di im Auf llene wird eten | [104204 Amtsgeri aft in | fälli n Wechsel 1 Thea Bors ngabe des s uszu der öffentli n Anwalt et dem stadt èr Kl fentlih zu be- welche A die Todeserklä gebotstermi aufgefor 4204] B tsgeriht Elbe fällig am 11 ee DAHE 14 A T Aus-| D g der Klage entlichen Zus alt zu bestelle Der Ge1 den 28 age beka en Zustellung geb. M {olle uskunft R erklärung nue zu mel - Durch A s Zefannt rfeld. stellers . April 19 . Fanuar 19 A ja ortmu d ge bekannt 2 stellung wi N G en. erihts\d . Februa nnt gema ung D . Naier ü nen ertei über L erfolgen wi elden, | 1) der [us\{<luß machu 8, abzeptie 910, ol 10 über 45 nd, den 2 gemacht ird diese I ; {reib f 1911 <t. art., jeßt u rüher in $ estens i erteilen Leben ode wird. All Tal: Ad er Besitz Burteil v ung. der Dresdn ztiert von F ohne A ver 4558 M G 98, Febr E e 4 [10 A Mich er des L s die & bt unbek n Berli m Auf ônnen, werd er Tod d e, Kellnerf Ber (Edu om 24 L V 4 ner Bank Thea B ngabe des 2 , Geri $ ohr, Land ruar 1911 i 1537] ael, Ob andgeri Befklaate annten A in, Chauss machen ufgebotstermi verden auf es Ver- | aus erfrau Mari ard Holz aus anuar 1911 f Zerlin, d Bank, Berli Borstein, z 8 Aus- ri<ts\<rei , Landgerichtsfe 2 Di D ael, VDbersekretà richts: 18. f agten ufenth ausseestr. ( : et u l.-Taryen f p, n d3ntalid O , zahlbar bei ciber des htssefret j ie Arbei efffentl D ENONEIAN: : Janua gegen das alts, X r. 9 Aug mine dem G gefordert 1 aus Kl.-Tarpe arte Hamm aus Voßw umd: Könialidl en 21,20 ar bet [1045 L 2 es Königli ar, 4 An Arbeite : iche 3 liche r 1911 Et das V 9, Beklg-‘ 1 Hof E ustusb ericht Anze spä- | Gra pen für to undt infel, 2) die gliches Amtsge anuar 1911 / 927] des Königlichen Landgeri i anna Sch rin vereheli ustell (ichen Verhandli Einsp Bersäu a5z2, hab sffehard urg, de 9 < nzeige zu udenz d Tot erklärt ? geb. Cor f L (C [10457 n 8gericht N GLLe Die É Oeffentli 2 ames V ndgerihts f Jir. 104 ( warz erebelicht ung. DHaupt| andlun n pruch erb E mnisurteil )aven Sha Freih - Köni n 22. Febr 0 3, den 30. I worden Szerwin8lt, | 979] t Berlin-Mitte Schmi hefrau des iche Zustell \ : Necbtsar Kreis geborer e Ernesti Amt sache werde g über de rhoben. il „vom | de rlottenb herru v [104576] nigliches A ruar 191 L 15S Köniagli „Zanuar 19 . Durd 9 x ä Mitte. Abt. 15 <hmitz Eli des Gel : ung H a echt8an ald (u G iffe P ¡ 8gerih 5 en die B »2n Ei Zur der Be urg, jeß ou D 4 gliyes Amtgexi h (1042 igliches 2 [1 Durch Ausfchlußurl! Abt. 154. | be , Glifabetk egenheitsarbeit 7 ihren Q walt Kei enbu rtner Pauline | r t Berlin-M Bekl Sinspr nünd- | 29 Jehaupt gt unb áltvia, tetf Dor i (Rate gericht 210] Sitzes Amtsgerì ter a! r \{lußurtei evollmächti e ) geb B sarbeiters Wi i wren Gh Keiler ra, e ne aße 15 rlin-Mi agten u< und di 99, F ung ekannten 2 ig, frü Der Aerbü Aufgebot. : Dur mtsgericht ter Gn LOe August eil vom Elberf ächtigter: N . Blum, in E ers Wilhe L Sch ‘hema er zu S rozeßbevollmä olsni [ den 2 5, 1. Sto itte bor d und die anuar 1 daß Bek en Auf rüher z hat l Ackerbürger B gebot d ur Aus\> f l Frankfurt August 1910 om 99. Feb i Flberfeld, fl : Nechtsan „n Œlberfe dtlhelm i Zl war in, Arbei Schweidni ollmächti ß 1 21. A tow zu Berli 3 as Köni Wechself r 1911 < eklagte ; enthalt zu und N l e Hil h 27 zurtei ausges s ; i i ; 1velm S 4 ztsanwalt Justi feld, Prozef # i. S 3, frü rbeiter * F, T tigter: gel .+ April Crt, Bl in, Neue F igliche elsum: fälli, r ihm 1{8, unt 1910 nid Hörer eantragt, de Fohann Hiller i er am 2 s\{[ußurteil ausgestel 2e De fällige W rur 1911 ift helm Sch agt gegen de e Sustizr ProzeB- Z Sl, j über Paul S TIQdAT ; aden. 19H i DENMEU: ( eue Fried Antrage me von 1560 ig get aus e er | du nit 1 am 99 n verscholle Hilder in B aus S April 1863 vom 23 Le 1E 20 n 4. 1 Wechsel de it fa miß M Den Gelege [Utzral Früll i Bel « JEBL _zu Polsni Gust “gegen B L, V r 247—9 Le rich ge auf k 1500 00 vesenen L inem a r< vorläufi nachgeto (Deutschland), Noveinbi enen Augus Bremervörde | il örniz 363 geb - Febru Heinrich ‘on Gust Junt 1910, ü de dato annten W , früher in E! genheitsarbei A T bauptung, unbek sniß, K av Nich erlin, d ormit 249 von 1500,0C ostenpflichtia ver Wechse im | gege äufig voll mmen ist, mi and), nc ovember 1876 ugust Hil örde | it der 3 ß für tot erflà orene I ar 1911 ist | ali ih Kost 11 i av Per ), über 300 L 1568 L ohn- und Auf Flberfeld, j eiter Wil- / unsittli ng, daß annten Aufer reis W ard | Der G -„ den 29. f tags 91 auf | n ,00 Æ n flichtige Ver ershulde, el die n welchen f stre>b , mit d wohnhaft d), nach d 1876 C ilcfer ge A 31. Deze ertlärt w Ignatz M ti l zeptiert in Fra ermann, s o At e 568 B. G.-LT L Aufenth [t V, jeßt oh Dlle h d liches M der B Aufenth : aldenb Serihts\ D. Febru Ö Uhr uar 1911 U nebft (C 0/, BVerurteil e, mit | nebst Í en {o ares Urteil em Antr flärer gewesen i en lekten Na Bremervör Obergl ¡ember 1910 vorden. Al sachura | |iroße 30, zahlbar in ‘ankfurt a. M gezogen auf Standesbe Z.-B.," mit de altsort, auf E ne be- ur< die Berhalte eklagte d alts, unter der jtssreiber d ar 1911 , | Kläger M 0 Dise ilung zur Z dem | wei Zinsen ei n cin Detibet den Boklantbn! 1, D in New n Nachri orde ogau, den 2: festgestellt. 8 Todesta aße 90, für raf n Frankfur M., von dies [ | 1898 sbeamten in dem Antr uf Grund deé Zerrüt e Ch n und f ur< e er der Berlin-Mi es Königli l [adet 9,00 Zinsen seit d Zahlun iteren Tei ngeklagt i etlbetra Beklagten fordert er bezei ew York achrichten 189: i, den 23. F ellt. estag | Fraukf raftlos erklä furt a. M n_ diesem 98 geschlos n Mülheù Antrage, die d des | Zerrüttun e begrü \{were ehrloses [10327 n-Mitte önigliche andlun den Bekl M Wecbselunkoft E a ‘eilbetrages gt ift g von 600 L ih ezeichnete Ner\ho! für tot 92 || Königlid . Februar 1 furt a. N 8 erklärt N n | den \ lossene Che veim-Styrum. die vor de habe g des eh ündeten R Nerle und 32791 D Veitte. Abtei en Antsgeri des ng des N Beklagte e<selunko 9, Jg- 1 1. Feb ages von 690 zur Zahl 300 é zember 19 spätestens Verschollene L zu er [104200] gliches Amtsgeri 911. Köni lic M., den A , Egenolf | Kos \{uldigen T je zu trenne um am 11 ZDEHT | abe, daß d eheli Pflicht leßung de Der C Oeffe le. «abteilung 13 gerichts Köntagli edtsftreits n zur osten. D Der Be ruar 191 00 M ung etne! | i i 1 : 28 44. Ge »jle gen Zell d nen, den Beklagt Zuni | nit zuger er Klä en Verhä en etn der | gg Der Carl S entli E A 5. Ÿ glichen L reits vor di mündli Der | N Beklagte wi 1 ab Toftenfs nebst 40 eines unterzei<h 11, V in dem a wird auf Ah Durcl i tsgeriht. [1042 ¿ 9 iches Amts 7 Februa osten zur Qr eil zu A B en Befl In i zugem lägeri : erbält a 1e fo tief Pro e rl Sp L he 83 L Mai T 1 Landgeri Or die e lichen Ñ Nechts ( e wird e ostenf ll , ld 3 nete 7 ormitta uf den 15 ge: J y ) Urteil i, 04206] Bn 8geriht. Al r TOLE den Bek Last z erflären agten für auf Gr utet wert in die F nisses ve lese Prozeßbev llms enger i zustellu Huff 911 dgerihts erste Zivi er | Moi streits zur na ig zu B insen ; n, wi anbe Uhr G C 24. Februar Kgl. Amtsgeri Nr: 1290; D usf\ch! 18, Necht arer Ae legen. Die K d ihm die Ebe de es 8 156 fönne, teßun et l G sseldorf, kl tigter: N isseldorf, Ki gelasse ung, ei ormittag« Snefe immer enheim, Zi as Köniali n Verh eilen. wird. A E idrigenfall veraumten A vor den 500 M Elf ruar 1911 # ntsgerihts vom 2 90. Durch ylufturteil : sftreits mündli< ie Klägeri DIE 6 er Part 120 1568 16, M g der Eh Edin f, klagt i : Nechts rf, Kirhf gelassenen D einen bet ags 9 sen auf d 1911 l, Zimme önigliche andlung d des V n alle, wel alls die Tod usgebotst m | Lit. C 5Iber felder ) 1 ist di zu Elberfeld “nr 24. Febr Urteil d 2 lichen L vor die 4 lihen Verk A ladet | den schuldi rteien zu {ei ürgerliche dem Antr he J A ger, früh im Wechse Sanwalt Xirfeldstraße öffentlich Unwalt ei dem ged Uhr, mi en | Zwee Vormi er Nr. 7 je Amtsgeri es Versch , welche Auskunf eserflà ermin C Nr. 1556 3100 S e Obligati erfeld | gelishen V uar 1911 es diesseiti 19 Landgerichts i 4. Zivilk andlung des den L digen Tei 1 scheid <hen Gese Untrage Aufenthalts üher z Bechselproz c Mülle Be, | b en Zus zu besteller adten G mit de 2weke der öf ttags , auf den * rit | Auff ollener usfkunft ü rung erf 556 für fi /0 Stadtanlei gation über N Nerlag in $ wurde sseitigen Geri 19118, V 8 in Elberf ammer des g des | n Bekl eil en und Seseßbu<h ge, 1 T jalts ¿u U zeß gege er Il. efannt Zustellung bestellen yten Geri er | der er öffentli 1071 n 26 Nl r order 1 zu ertei über Leb olgen Köni ür fraftl anleil, uber gestellte ag in Hei e das v V“ Serihts f , Vormi Flberfeld ner des Könli ¡ Nechtsf agten zu erflärei den Be s die agte 1h , unter der sseldorf, j gegen de L n N gema ng wird di n. Zu erichte zu- er Klage k fentlichen Zus lhr : April Gericht Os spät eilen vermö ben oder T önigl. Amtt os erklä je von 188: N e am 10.2 Heidelberg, C on det g | forderung, fi tittag8 U Gus Den ontg- | techtsstreit zur aren. Die $ eflagten aber ihm aus ei el S , Ießt en ¿FrIß Gnues acht. ) dieser E Zwe> B M age bekannt g ustelu geladen : Anzei ätestens i LEN r Tod | [104 mntögeri< árt, 1889 | Buchhändl ». März 1 6, G. 1 m Evan- | gel g, sich durch ei 0 Uhr, en 1, Mai | lichen L its vor di mündli te Klä en für L O us etne ehaupt zt unbekan: B | Der esen, den 25 er Auszu de der Meisenhei nt gemacht ng wird dies _DUnI Breu zeige zu 9 un Auf k , ergeht di 4512] {mtögeridt Elbe gebene erverband z¿ 1905 d N De D S assenen N ur Ger Lr, mit de wal 18 “1 Land( r die zwei ichen N Klagertn lad 1910 t eingelós m vom Beflat, das annten Der Gericht n 25, Feb zug der Kl eim, den C ABI eler N) nervörd v machen rge »ot8termit le D Bek rfeld gebene Webs and e. V. î ent Mittelde1 aus- vertrete te<t8an L 1 bei diese er Auf- 191% gerthts d eite Zi j erhandl adet | 7 N 15e östen L Bekla f ß der B <ts\<rei Februar 1 Klage / , den 22. Feb 5/1L 4 uszug e den 27e nin den ur< Ausf auntm \ erklär echselblanke B. in Frankf titteldeutsch eten zu las walt als sem Gerich f L911, Vor zu Sch ivilkammer ung d 72 Pfenni 972 M Rechsel gten aktzeyti Be, | [104526 elbee $08 Qa 911. ls Gel 22. Februar T foi Köni run Le Feb 1 | folgend {lußurtei achun E ankett übe ankfurt a. M. ü en Elbe assen. 8 Prozeßbev ichte zu- sih dur mittags wetdnth mer des es I unfo [ennig M Dv lel vom zeptierter 929] Oef S Köntgli Jerihts\<rei Dirtel 911. [102063] iglicjes Amts ruar 1911 1) de Urkunden eil vom 21 9 Heidelb r 100 4 für è. über- rfeld, den 27. F ßbevollmächtigte | lassene einen gs 9 Uhr auf den 2 vonig- nkosten vers und 9 dreihunder 5. Nove 1, | Der Banki efffentlich s Königlichen Lan! [104597 reiber des Könt eh i ) Die 4 %/oig für fraf «Januar __ 1 Der- d berg, den 28. F für fraftlot 27. Febr bid assenen Ne bei ‘, mit d 24, Verurte! ersu 9 ne eun E E L L liche Zust Landgeri 2901| ¿ er des Königliche hat alo Produktenhä on! 8 p E M4 sint N e E Baba, 1911 l Gerichtsshreib e e 4 Assisen ftellur q 7 Pg Metal Gu ne en ur P Antra Mark W O A L E ( N Sade Mari r Amtsgerichts at als Pfl ändler Hugo Dypotheke Hypotheken-* \ekenbrief t roßh j ver des Königli tent ng wird Zum Z1 ozeßbev )erthte , | neb unzehn M lung t ge auf k „Wechsel- Effehar gen den f «diganw n zu Gnese gattin in Münc annhartsgr Tun uf {loser neger beant DUgo NBi1 | Lit L enbank Ak en-Aktie b e der frül 8 [1 E AA H 0 erzogl. A [10452 ) S Königlid G t t gemad VvIrd die 1 Zweck ollmäh 7 zuge- st 60/, Qt In Mark e g von 3197 fostenfä J Y, tehard L en früber i alt Tan elen, Proz N grube Münche tsgruber A g+ r N ragt, de QULGEE S Lit, V Nr..010 U ktienge]e nbank, jeß UYELEN 04543] 2E l Amtsgeri - 928] Oeff I an Landgeri nacht. ieser À e der öfe tigten von < /o Zins Urt (2 Pf 919,72 fällige | Ch Freil jeren annen i rozeß- | 1 er, Ha! en, Klägeri Maria, Kauf 13,2) Nobert , den versch in Grünb b Nr. 318 übe ngesells<aft , jeßt Berli T) 4 Ls ichts T: Di effeutli T: gerid)ts S usz1 öffentli ver- n.9 en feit fenni M ; S harlotte iherr1 Köntglichen Q in Gnes unbekannte; ans, Kauf ägerin, g a, Kauf . Dezemb ) Johan <ollenen Maschi erg . der Emissi über 300 t, a. d Berliner Durch Aus\<{l Bs ‘11 e Chefr C iche Zuste 7 Schweidni zug der ichen mündli neu | dem 8 g— D - dret- der L enburg, je t voi hen Ober nesen, | der annten Auf aufman1 n, gegen M manns- {lo} er 1851 i n BVeligki 1 Maschine noh mission V Li M, noch er Emission V | < Aussclußurtei Flensbur rau Georgi Zustellu1 De nit, d Kla Zu- indlihen V n Mark 9. Fel vaupt} der Beha g, jeßt un n Dalwi Oberleutnant ver Bekl 1 Aufent n, früher i aunh dlofsers N in Pr ligfi, nen- | "2 gültig Ut. G o gültig sion V | F 27. Fe »lußurteil des A Mi jeorgine Boyse 19 r Gerichts\d en 27 ge bek Bek n Verhandl a E UPEILNMNE 3. I jauptung, è unbekann wig, frü nant | st Beklagte 31 enthalts, we jer in arts- Karoli Nobert F ; ag als S geboren 9 E 1g Tur g G Ne 1g für 5) CYS (l. Febru s eil des ¿ Necht l Mittelstraß Boysen À z <ts < “ls, Feb annt E lagte andlun; Bech 1911 Y anuar 1< g, daß Bek nnten Auf früber streits MOLE zur mi 8, wege U Münche ine À ulius Beli Sohn des Maschi ain ir 80 r. 520 ü 240 4, | feld i D ar 1911 ist d unterzeidneten 6 zt8anwalt J traße 1c, Pr , geb. Petersen, i [1041 reiber bruar 19 bof B vor d dlung des t selunk sowie | vo uar 1911 Beklagter il ufentk her zu | V i‘s auf S ündlihen V n Einwil en, nun berg i. S nna geb Belißki s Masch he e 4 °/o1 : Mer 100 M, | S l, B, de ist der Y zeihneten Geri gegen il Justizrat c, Prozeßbe P eLerIen 121] des Köntali L rf, Zit as Königli es Recht osten. < on 1000 fälli lagter ih alts, unt Vorm. ] Sams jen Berh illigun : . Schl geb. Goeßl ki und seine men hen P /01gen Hypo O 1 N Ferdin n 11. Nove r Wechsel zerihts gen ihren Ghe zrat Thobö zeßbevollmächti „U Di __ Oeff ver des Köntgliche . plaß, F nmer Nr. 6: nigliche s\treits wi Zur | pflichti M \< g gewesene ‘ihm aus (t, unter | Dorm. 211 tag, de rhandlunag a, wird {ollen L, für tot , zuleyt ner Chef a. Li fandbriefbank othekenpf L rdinand Glâs\ November 1 el d. d. Xe Sd Di heman oböôll in F ächtigter : ie mindert entli 7 en La : aß, Zu 1/09/41 Amts s wird ihtige V julde vesenen Wechs s ciner | Juslizpalas lhr , den 22 ng des Nechte . 2 zu erflá Ó wobhnh( (B rau, d, Ut. C 9 “TE] ant f pfandbriefe y i. P. gezoge ' läser 26 er 1909, û - Lengen- Dre unbek n, den Matr A Flensbu ° trete n erjäl . he Z Landgerich 17 HUgang G S LRIT X 7 gericht : rd der e ge Serur VU mit de Wechsel die S n am SLe 1zpalaît R vor das K 22, A S ¿ echts- den 23. wird auf ären. De zaft in Grü be èr. 6169 ü in Berli efe der Preußi e Pee Ge QU 20d ¡Uber O burg, K annten Auf Vcatro]e rg, flag ten d rige Zustell ts. . M durch dat Justizgebä in Düss e<sels{ul irteilung em Antr le S E l Erdae\ Hof as K. A1! pril 1 S gefordert Der bezeic Yrun über 1000 3169 übe zerlin, Emif Preuß Klein & n, von die! 2 Maluszek i 500 M, | 2 g, Kompagni n Ausfenth osen Lars V agt daselbs: ur< de Herta K ung Di Nai 191 as Git ¿gebâude Düssel- 191 [huld ilung zur Z äntrage Summe | k gerin wird dgeschoß, Zi YAntsgeri 911 vor N , si spätest zeichnete Ner- T M, c. U r 1000 A, 1 Smission V [X für f & Kühle bege em angenot 8zet in Gemben B. G.-B pagniestraße 1: alts, früher s Boysen M diese n General uchta in S ie Einlassu 1, Vor SZittertor, dase am Königs- | 1 R nebst 6 9/9 I! Zahlun ge auf fosten | Tlagte ist vird beantr "B, Zimmer N riht Münche L berau unterzeih 11, Vo ens in dem auf iber 1 P Nr. 108 Lit. C Nr , b. Ut. C Nr. 515: für kraftlos erklär geben, Ende Baus R LE scheiden A d b ed Flens- nwalt Dr. S. e E Spandau! Düffel ngsfrist i ‘mittags 9 aselbst auf den R e P Zinsen sei g der 1000 | Pfandfka unte E dtr. 08 Sas s mten A c neten Ge rmittags m auf über 100 )8 übe . 6807 Ü r. 9199 Ken rflart word Snde Januar 1e Firma | 3 „[chetden m Antra Gt rund des 8 15 s den frü r. S. M er vert Mich , Ver- dorf ift auf ¿wei Uh uf den des n Bekl Bechsel [ett dem 3. F 0M dfamme a, einzuwilli rkennen : , geladen die Tod ufgebotst eriht, Zir gs 11 Ul c A f, Wi r 100 M4 über 1000 ipen, 27 orden. uar 1910 au Teil und den L rag, dIe (Fo es S 1568 früber teter î reten d ael Maki (L. 8 Del 22 zwei Wod r, gel Necht Cs agten selunkoste 3 L | Geger T TTTIST des A ¡zuwillige : I. Der L 4 ä i , Zimmer Nr. 1 Ir, 3) folgend * Lit. P Nr. 81 i e. Lit. F JUO „6 - 27. Febr 910 faui eil zu erflâre n Beklagten be der Par Da | zuleßt i ren Sch in Alt ur< d aßid : D.) 22. Feb oche aden. | Königli sstreits vo zur sten. De Januar |1 stände : Amtsgeri gen, daß di er Be- Ausfu: eserflärun ermine zu 1 er Nr. 13 s gender B Nr. 81 U it. F Nr ' D uar 1911 9, wtrd ären. N agten für d _Parteie | eßt in 2 ußzm ona (E en N Gerichte V pi ruar 1‘ n fe tae önigliche its vo L mündlid Ver TE 1 Lam 4 i Mal gerichts ß die nft übe g erfolge i nelden widri S , an d 1 Be ap esel: über 100 1 Jr. 109 Î rig Königliches N L, N der Bekl tach erl di U DCR Gu M en enthal Alton ann Fol (C [be) fl tedhts- s\chreib )reyer D. gesetzt. 191 en Land N r dite T den Berk LLiCAger 1 rampenlüste Polterter (2 Dtünchen in der zu erteil er Leben od n wird. An idrigenfalls 1909, üb esel, de dat o, [102891] es Amtsgeri Rechtsstreits agte zur edigter Beweis uldigen | F A ts, auf Gru (Elbe) hann Hinri agt gegen [1045 er des Königli T L, Vo gerichts z1 gee Zivilk rhandlun Negulat er mit 6 Schreibtish verwahrt \pätest en vermö oder Tod d n alle, wel Jes , über 1500 dato Berli Dur Bek gericht. lichen L eits vor die tündlichen Ver ei8aufnahme agte der M Srund der Ÿ jeßt u ih Scher 926] O Les Koniglichen ung, ein rmittags zu Gnesen auf ammer g | 2 Bilder r, groß ) Kerzen u mit Aufs I ens im 2 en, Cr es. Ve le, welche gestellt von M i, fälli in, den 23 : Durch Aus\<luf anntma 19 Landgerichts i zweite Zivi Berhandl1 ( Empfä _Mutte er Beh nbekannt er, Der P. £ effentl Amts Anw en bet de 9 Uhr, auf den 5 des | u dèr in: V B, S “und Gl Uufsaß zu mache Aufgebotst geht die A rsollenen sing, Berli Max Roh g am 23. 3. Dezember vom 11. Feb <lußurteil d hung. 5 911, V ;ts in Flensbu ivilkammer ndtung des Klä sangni8zeit r der Klä yauptung, daf en Auf- Nr a Haum iche Zus geridts. Z alt zu bes. dem gedach r, mit de 5. Mai 10 N rotbraune "angtoilette asfransen, Grü n. ermine der Aufforderung, | }, Derlin, mit L )rlad>, afze . März 1910, a er | das auf Februar 19 ‘des unterzeichne! Aufford ormittags sburg auf de „des König- Klagerin zu beigewoh ägerin in 1 der Be- | 4 . 92, Klâge ann fn tellung Zustellun estellen. Zu ten Gerich er Aufforde [I. Der B euer" m Rahmen, | bell eien, nberg i n Gerich 9 ng, r\ehen mi Blankogî zepttiert 10, aus- | N auf Königlic O11 T Det S zeichnete! Geri x ‘derung Q g 1 f den 29 Y g- klagte 0 gelte nt und t DEC Des nwalt T ager Pr h öln, 2 . gema g wird dies Zum Zwe ichte zugel forde- | z1 i Bekla an fle be et, Di 4, elden . Schl t Anzei und mi nit dem S ogiro von L on H. Thel Nr. 2c fe gli Bud 1 der Hypoth 1 Gerichts zugelassene N ih durch ei hr, gelade . April Saal wird zu n babe, mi 1d daher _gesegliche Perc raugott i rozeßbey / Antwerp acht. dieser A Zwecke der zugelassene zu tragen E bat bie zbmen, „Hirschbrunst“ Köni l, den 10. F ge nit der N1 tempel 9 n Marx Nok jet- | Erbtei für Emili uchwalde Bl. 8 efenbrief übe vertrete en Rechtsant einen bei laden, mit de / e 240 A ir Zahlung nit dem A als Vate n 1M cy Dresel in Duis ollmächti penerstraße Gnese uszug de r öffentli n Münch Oeffentli die Kost sgegeben werde [104598] nigliches A} «G ebrua b. der W „(ummer 30 tafflenb _VLL ¡rlad> teil iberwies ilie Jurko N 81 Abtei UDEer ‘treten zu [c r? anwalt als Pr el diesem Geri er des V 6, zahlb ng eines ntrage: P Der Dtarrl unbek Duisburg n igter: N e D it, den 25. F der Klage ichen inchen R liche O en des 9 verden. gliches Amtsge “7 r 1911 190 n Wechsel 419; eul G Q ' nebft N erwie ene at r owSftt 4 V eilung 11 ele allen. (119 Proz be 4 Serichte Xorm1 ar mo es jährli ge: der B Y oh, Nbl etfannte 5 V! fla t Nechts- 44 Geri e 20. l age bek G Sep den 25 Zustellun, R Nechtsft v Die Oeffen g richt. . D, übe 1 de dato L | Loewe | 187 60/4 Nf C1 Ene Nestka a eingetra Wh ] nsbur Jb evollmächti 4 vollende indes, h onatlih q ichen 1 dr eklagt / D, unter n Aufe g gege 9- ihts\<rei ebruar 19 annt erihts\d 49: Febr1 g ist bewilli reits perehbelî tliche 7 aué r 1000 M 1ALO Berli 1876 A Zinsen aus aufgeld v agene, auf Der Geri g, den 27. Fel nactigle c deten 9, DON de um v nterhal au Vi e der Fir er der L enthalts gen den [10457; eiber de Le 1 ts\hreibere! 1ar 1911 willigt eb. Wolf elihte Luis Zustell égestellt , fälli in, den 1: 1876, gebilde aus dem V on noch 4: au! Zerichts|reil 27. Februar 19 Aae ilt t 16, Le er Geb oraus z. tg (aus B r Firma s r Bek 8, früher i 2] ber des Königli liniircinl v f fai i olf, i e Luise Henri ung. zu Berli von A. G ig am 15. F 15. Okto und der < det aus d m Vertr od 450 M |( ts\chreiber d ruar 1911 , loweit Lebens urt des Ki z. Hände ve arenliefe Walte Dehauptu iber in Dep Oeffentli } Königlichen L S 28 Q N artaapt evollmä L Köpeni>, Henriette B zu Berlin, 1 +9 lowacz, af 15. Febr ober | 1876 er Ausferti dem Brief age vom 6 é | (10496 ber des Königli E mündliche zulässi jahre ve Kindes bi en rshulde rungen ei r Scheu ng, daß b er Philip fentliche Zuste n Landgeri ——————— Amtsgerichts ils tigter: N , Grüna j Bertha Gi sehen 1 H nit Blank 3, a zeptiert uar 1910 1876, für ALAf igung des es, vom 6 Ly Juli E 30] Oeff O ien Landgeri Bek en Verb g, vorlä rurteilt : 18 zum Scheu und dies einen Bet < in Duit der | 21g v. d pp Holler e Zustell gerichts. c S. nade : ets uerstr. 7 Sierte : nit de ogiro v von H. Gr 2 i raftlos er Des Kaufvertr 3. April 1886 : Die Ehef cffffentliche : s Landgerichts Beklagte rhandl äufig voll Das 1 n < an ib ese F Betra ; Duisb l | anw ._d. Oh Cr, Stei ung. h. is M rstr. 58 anwalt Mar 70a, P „1. med m Ste von A Hrassow " os erklär vertrage 1886 | S Ehefrau Nos iche Z 118. 91 ( vor (ung de vollst Urteil | etgene an ihn, de Forder g von 86 urg nwalt D Abe, Mrozef einmetzgef aurer K 99, flagt Marcha e rozeß- er Numr c mpel N F y Glow ° on Köntgliches art worde ages bom 6. f ; Hambu rau Nosa D Ä ustellur ltona (E das Könt es Nech retbar 5 genen Einti , den Kid ung vo S861 65 L Dr. W 1 Prozeßbev 1 geschäft j cer ut N Adlershof arl Heinri gegen ihr nd zu Berli L 2D mer 30 408 ; afflenbeul lowacz, ver- } | hes Amtsgeri en. ÿ. Juli | Ne 1rg, Canals a Dorothe 1g. mit (Glbe) öniglich tsstreits wi Zur | den Be nziehun äger, mi on der Fi „6 | gegen den : Wolf in Ho Do E Hs : e I ; : ri Gus ren Gl erlin, j 1 esel ; & Loewe r- f [104524 sgeri<ht G Rechtsanwä alstr. 34, $ ea Bruß nittags L auf d e Ar 8 wird 86 Beklagt g abgetre A Mm De Firr Ho n M. Li 1 Hombur iädtigter: Hom- | ? er E S LBE 1567 stav Gierke, früh “P anfetaunt, über 40006 I ver, } L en raud Rechtsanwälte Dr O6. n, geb. Hi lien ustellun R 24 zur | 861,65 6 nebs N E e na | Vombur S gte 0 gter: Nechts Nerdi d 59 1683 nbekannten 2 Siert 1, den nt, übe dato Berli S D ÉL af effentli enz. M. Thormà Dres. Behn D, ve gev, Vin then 5 hr, gel . Apri 0D f 02,00 #6 Ne 1 zu verurtei let, mit echte der ent q 0. d. Ho enstein, M v. d. D Lechts- erd ) un 1. R. 98 5, 1567 Zi en Aufe e, früher i ausgestellt r 4000 Berlin, Ausstel S Chef iche Zuf ; hr Thormähle Behn, Kae , vertreten d1 / {a1 Zustellun( geladen. ril 194 I 1907 3; ebst 5 0/ urteiler dem 2. der |'; halt d. Hohe, f , Mey Höhe, k A U 1 gei R. 98/11 , Ziffer 2 B nthalts JEL T M von Ge M, fälli S usstellu A Schwarz rau Frid A ustellu1 Oren [CJ; en, Dr L Kaemmerer en durch) int gem 1g wird T, Zum Z 11, V fe zu ¿able /0 Zi an d ntrage ibr L unter de , jetzt i eßgerei r lagt [10486: ingen , zu trennen mit dem Antrag, G.-B. ü auf Grund ax Schweid Seorg Phili g am 1. ngstag | Pro arz, zu Kie ida Kathari B. enthalts emann Timm G. F. Ba er, Niemeye Alt aht. dieser A wee der 6 or- | tragen sowi en und dit nsen seit P Dlâcn Y n für ir er Beha mit unbefkai früher i D D] G ; A \chuldi nen und d ntrag, die Eh in den Akt zahlbar bei <ler, mit B ippsthal, a Herz 1910 Prozeßbevollmäch iel, Jun arina S>ul thalts, aus S5 imm Brul aur, klagt E „Altona, den 27 uszug de er öffent- für v sowie das Ur te Kosten bem 1. U Betrag v n Jahre eauptung inbekanntem A n, LO Vei Gründstücks +V gen Tei ° H She de «Iren r bei G Blankogiro v akzeptier ¿Fund Dv: 2 4 nächtigte: N gmannstraß ulz, gelt mit dem ?2 & 1567 N zn, unbe gt gegen Dez: Gerichts\ 27. Fe er Kla oriauf Irteil ev des Recbts\ Jan! Be g von 20,70 M4 1910 “le daß der L Auf- | l. Li Eisverei sverkauf Bekla gen Teil zu en Beklagte je der Partei den Linde Seorg Phili ogiro von * rl von V. O tigte: Rechtsanwä raße 91 _gev. 1 m Antr 67 Nr. 2 bekannten A 4 rihts\<rei Tebrua age be- ladet ig vollst tl. gegen S ets ar | Beklagte ,70 M geliefert der Bekl qu. geböri verein D auf et gten erflâre ren für arTeten : en 56: d vilippêth Don Philipps r mann, d L of in Alt 8anwälte 9 I V ä icher Tage, die E 9 und 1568 en Auf- [1032 l reiber r 1911 N den Be stre>ba gegen Sich s\treits 90 7 gten foste U \{ulde - erte War eTlagte Dresd gebörtge G ¡ Dresd . streits v zur mündli en. Die Klä den allein d. ein Wechse thal in Be lippsthal, | S , den Ewerführ tona, klagt e Justizrat r, 1B. C Berlassur e Che der P 5968 B. G.-2 9284] er des Kont ' tehtsstt Vefklagten r zu erflà erheitslei zu | 20,70 M ne enpflichti e) bein Akti ei Cn dur Srundstü> F ner Gas or die 1dlichen V Klägerin l ein | über 22 esel de Berlin, Unter Schul s erführer Jok agt gegen i at Dahm | zu G.-B 1g auf Gr Parteie . G-B. Der X Oeffentli Königlich des 18tretits v en zur mündli âren. SLeistun 1910 nebst 4 9/ zig zu ve em Ant inen | 2900 q! urdgehend lud Friedri Iastivi eri<ts II i erste Zivil Berhandl adet de r 2500 4, fäl dato Berli , Unter | früh J, gevorel er Fohann Fri gen ihren G zu: eibe event Grund vo1 on wegen d er Joh entliche Zuste! en Amtsgeri es Königli or die 2 indlichen T Der Klä g zu zahle /o Zinse verurteile rage, de S ULON gehend bis edrichst rthe in Berli vilfammer des lung des R n | von Oswi #, fälli erlin, den 27 üher zu Alto 1, am 28 De M Heinri N . auf Grund on- $ 1667 ° ap urh se annes P e Zustell sgerichts. | LO. 4 glichen L . Kamme 1 Verhand äger | ftre>bar Kadpet au en felt bec O2! Ga äger R Es ore k ei A s zur Semi r. 19 i n SW.11, £ es Köntali Nechts- | seh swin Bart g am 1 Ne 9 en 27. April 1! der Be Altona, Jeßt 1 . August R s 2 \huldi A und den S Ino S LOt A Det, 4 Sa einen V T Mt 9 ung TA e Mai U Landgerich Ker TUE = ¡dlung de des D zu ertlâä das Urtei em 23, S « läger dator C s erfabren S verfaufen minaritr In „11, Hallesc glichen Land ehen mit B arth, akzeptiert Hîai 1910 il 1909 } h S ehauptung zt unbekam ust 1881 in A Ce P E gen Teil Er < Beklagte: 568 B. G.-® ; I alhause ZBormund Oberalbau ufforderun 911, V ts in Dui Handelsf es s NRechtsstrei âren. 23 rteil . Septembe . H. Sd n Selb\tréfle j , zirfa es Ufer 29 artet Bo: lankogir ztiert von P , ausgestellt halten eine ung, daß_ der innten NAufentk Altona agten zur 8 erflären agten Jur d S A Wurn M, Prozef , Sattle »vaum, ve gela erung , ei - Vormit Duisbu sfachen lihe A sftreits wird Zur mündli ir vorläufi iber | [10487 Schmieder cflektante " 9—31 p O o von Oswi1 Paul Busch E Ut | hältnisse ne völlige 2 der Beklagte Ges unter bor die G mündlichen Nor Klägerin lad en allein i Fosepk in Alte zeßbevollmä r Ferdinand vertreten | ô altenen Ant einen bei d tags 9 U rg auf de U n Der ht TTD der N ndlichen Is fig voll- | de 4872] V er, Dresde en dur den Ligui / , ein Wechse 8win Barth u ne: VEeTe Ehesd e herbeigef}ü Zerrüttung D urch sein er B _ Zivilkamme Verhandlung d ladet den A, f Joseph Banks enhundem ächtigter: N Patt i öffentli Anwalt zu be em gedach hr, mit 12 R T9 in Hombu ellagte il E DeE DIP Lo f Verkauf en-A., Pa Bats sel de d ) und Cugen } \ escheidung unt ührt habe g, der eheli Ber- | S viljustizgebäut ner 1 des lung des Rechts\ Ie F in Dbe stahl , klagt geg Nechts i T Octanit ia Zustell estellen. ten Geri der | - Vomb L tv eA v or das ng | fich . April 1 erkauf tmstr. 7 ato Berli gen \<uldiae ming und (S ¿YUVE, mit d elicbhen Ver 26, A ot aude vor ICD Gandaetih C hts\treits 4 lagt ralbaum , unbefkar E gegen de anwalt annt gen ung wit n. Zu - erichte e M 1burg v , ormitt t . d. Höbe s Kon1g- ansammel 4010.4 7 ¿Se terlin, den 2. Juli ; igen Teil „Srklärung det dem Antr Dele } Auf pril 1911 or dem E Hamburg / gie Jur 1 , Unter de inten À en Köh Duis iat. 7 ird dieser Ÿ m Zwed> j Pr Gerichts\ . d. Höl ags S3 dhe auf d Laa B poli Mea 5M in uns n 2. Juli 1909 zur mündlichen Die Klägeri des Detlag trage auf | g usforderu 14, Vormi Dolstento1 S 2 trage, d ihn unt der Beh Aufenthalts, ler burg, d 7. O. 308/1 Auszu e der ts\chreibe döhe, den 1. Ÿ Uhr, ge en | Die L eer, Kohle Mengen nseren Gasansfl 909 | die ündlichen 2 h lägerin lade agten für de gelase ng, etne Í inittags 93 or) aus “E, s vo e, den N nterbaltspfli auptun 18, früh den 28. 5 . 308/10 s g der Kl er des Knt 1. März gelade!1 Die Aus L \lenwasser gen an S 2 aganstal ie 4. Zivi fa Verhandli adet de I GA zelassenen A en bei den gs 93 Uhr, mi Le / ollstre>bares eklagte 8pflichti 1g, daß E ; . Februar 19: age Kznialiden A 19 n. | Haus schreibungs asserstoff Steink llen E nee ba Abnialidie en Bekl an Ten Laon Gerichte der ETS ta DEAEA N N A L Se 8. Februar 191 (10457: L N F 911. eber una S : a U mer des Ks es Nechts\trei agten f ntlichen Zus zu bestell B achten Goricht DCT ? einer Ge 9 Urteil Itenpfli v mit dem e- s\hreib Futlstin I, 5731 G Av f Amtsgeri | oder \ a tung dgs erlagei as Netorte enteer, A Mai Hen À p ) E jen Zustellu stellen. Zi erichte zu ze Seburt zu verurtei tig d m An- - er des Ks 1g, D Oef gerihts. | i von 1th g, Dombof gen Tonne engraphi » M öniglichen Q reits vor etannt get {Ung wird dies um S L Zl zehnten Q 1E ant Dl erúrteil : ur< vorlà n [104530 _des Köniali er Stei ffFentlich da 8. |in b ibr gege nbof 28 „Onnen be L E: . Mai 1911 Landgerichts Ha nacht. d dieser Uusz Zwelke der ar _Lebensj 18 zur L ilen, den K vorläufig D 301 O des Königlichen L stein einbhauermeis e Zust | G ar (nit gegen port R hierselbf\ i unsere 1, Vor1 B ichTS mburg : j Außzug C er um Erste Á jahres Volle l Kläge t er B h effentli Gai andge q ' Prozeß ermeister M stellun | Gebote 17 in Brief ofreie Eins t, einge er nittags De g, den 2. g der Xiage rente en jedes K als Unter ndung fei r bon bev Bankier S tliche 3 richts. rat C $bevollmächti Mathi Ung. G L Nd Vriefmarke: n\endu gesehen r Gerichts\ (ârz 191 D rente von vierte Kalende nterhalt ei etnes ollmächti S. Hinzelm ustellun fl ramer mächtigte : thtas Stol „Gebot auf versiege ren) bezo ng von 50 7 s\creiber de L ständige _vierteljä lenderviertelj eine i seh- j klagt ¡tigter : Ned 1zelmann i g- lagt gege und Justizrat Nechts olz zu O sehe auf Ank egelt uni zogen werde 90 „S Abn btati des Land ha; gen fofor jährlich 45 eljahrs m voraus E gt gegen d YRechtsan 1 n Gne Gäns gegen den ral Naff 8anwälte ODber- en bis Aniauf bo und mil d erden. Di E es Landgerichts handlung E zu zal 5 Æ, und fällige Ge v Fffebhard F den frübe E walt Tan g esen, Pro é m nsmüßhle G Müller A laffauf E te Justiz- 10: U s den 23 on Steinkoh]l der Aufschrift - Gn das Köni des Nechts\ )len. Zu nd zwar die eld- | lottenb1 Freiherrn E C L in G zee Wohn- und Semeinde M ugust Co L Kreuznach, und b hr, dem Z, März ds lenteer usw.“ IEITE : La G Ne S ltretls E Le A] Bebaantilta” bas inzu Da O D nesen, | daß der B Ä vfentbaligoet t E früber t ( Bd N E SEIUER gei) ne B | Die. April 191 8geriht i rd der Bek en Ver- | 3. I aptung, das ekannten Aufra früh erleutnant | Pflicht Beklagte sein sort, unter gt ohne bekann in (6 CBTGaSfE ach” 10, der Gröôff rmittags e öffentliche £ L, V n Kirchhun! eklagte Januar 1‘ Bekla Aufenth er in Char- | !! ichtung zur Z einer von ihr er der Be fannten | 2 Uhr. am 10. A einzurei nung, po Kirch iche 3 ormitt undet vor von 100 911 f lli agter : alts )ar- nd Gebà _Bahlu thm üb ebhauyt b h h (Jöln, i „LVs April 2 reichen x Port0o- hund B ustellun; ec ags 9 n auf d Cy: 000 [dl lig gewes ibm I unter de Ns Yebaudetteuer ng der H tvernomme ¡ptung ahndirekti , 1m Febr T D E . Ende em, de g ist bewilli Uhr, ge en | pslichti l U ul vesenen We aus eine er | Denußung euern und r Hypotbekenzi men-n oed ion. &ebruar 191 5, MLO i der , den 23. F villigt , geladen. | Wec tige Ber hulde, mi Wechsel di em an mühle s dis Müblena Brand enzinsen, G DET- 1. Köni ‘achmiita De Febru . o ‘d echsels C urtetlu , it dem die S 1 N le) nebs. Mühblena O 1dkasse1 E N, Grur . i ónialih EP gs ar 1911. L0H) M G aaS as Get EE auf Posten, n Ld aher 0; N iei für 6p 4 E ————— gliche Eisen- adet den Bi 4 M We Sinsen fell, beit 1000,— M 2000 6 zahlen men ist, soda Fahren TO00 y (Gäns ç S en Beklagte Wechselu Jeit dem I, M läufi zahlen muß ist, sodaß Kl n 1909 und /ands- 9 s am gten 7 elunkoste n.3, ¿ ng vollstre 1ußte, mi ß Kläger i Und 191 erlo zur Ten. Januar zu veru stre>bares ait: dei: Witîeo infolge 210 mündlichen „Der Kläger Sts M E ¿Neu Sage [Ee ung U h Berhandlun k nebst 4 0 den Kläger Beklagien kosten bor pa 9 N on e e. 8 Der Bag vom Q Silben Dos Die Bekannt pieren TvUll- Í Too [110eITA( 2 T E d ant *eebruar 191 Von papteren bef. machungen x * 11 ab finden sich Jen Wex den Verlus [102784] uss\<hließlih L erlust von We X j —— Ünterabélluae A,

immer 33 ¿auf - de n 27, M .+ Mai 191 1, V F 0r- if uber 934 d nr 6,65 M, fällig am 2 9. Oktober er 1909 V ausß- us- f zu Alt ( [ltona auf den 2 ter Hof Dofst edte, A , Umts8geri 8gerihtsf fefretà är, d es N Nechtsft retts D O D Ie A Y er des S N Ver Nf DLUN( » Be 70 ng des ReStostit wird zur ml 8iTretts bor «2 r mündli r das Köni lichen Rer Komaltd 4 IUL gucye A1 T mts-

dem gedacht stellen en Gerid; dieser P ren e Ea Min y S i L do a Uen E be- i At der Firma O 25. Febru it gemacht g wird | i pel, Aktien R Orenstein & als : & ar 1911 Ph in Berli gesellshaf ein & Kopp 11s Gerihtasrete des d Aktuar L n, Shharnborsttr E von el, Arthur | 104 1 )4212] E Zntalide Dresdne 6 O O0 E F. Laue ¿ Uh : S glichen L esdner Bank i Dreédner L giriert von d uert | bei r, mi D D Lonigiichen Land if esdner Banl jer Bank von der 2 ei de it der Auf as K ndgerih E E An Der Danlt, O N A u8s- dem gedac er Auffor Kgl. Amtsgeri ts F n We Berlin, Be _zal bar Aus- | anwa gedachte Ausforder d: unterm 27 Amtsgericht N [L | 500 4, Behsel vom N Wb venftr lbar bei der anwalt als P ten S A fd di | lassen: 9 - Februar 1! Nothbenbur G. Mi âllig am 20. F 0. Nove . 08/39: Altou b, rozeßbevoll L Le zugelasse tir< einen 5 Forste Auf Antra 1911 fol g 0. Taube akzeytt iener in Rix Februar vember 1909 ü Der G a, den 24. F mächtigten e P Ót Nechts [104534] n, e Le M ber der Babrbeaate Aufgebot hat L Vodb von E Hirdorf K Ea 4 E r Gerichtssreib Gemar 1911 vertreten zu laffen Die Éh Oeffentliche Z E garethe Q erx, in Gemü alier8 ; er- | riert vo d Solasse i KoUni\ches Sgelleut von (10487? 5 er des T zu lassen. | Ha efrau Mari Zustell ieru He Med ; jemünde 8gattin Mari N on N S asse in Berli es Üfer 29/: )4875] dirs Königliche Hannover c Marie S un / it die Auff er in N en und der „arie (ummer 847 A. Schwid Berlin, G r 29/31 E Oeffeutli O en Landaerid mati , Engelbof Stute, ge g+ 1857 i die Aufforde RNothenbur er Privatie j 842; )wideßky L Daud)y!tr “d Ri 0080 fffeutlih A an gerihts acytigle: ¿ Cs ostelerd 4 geborene > 57 in Roth erung 1) burg 0. T atiere | „2 ein Wechs ky, versehen n tr. 15, | geb Nf 10. Z.-K. 2 e Zustell s. | Thoms i: Nechtsanwä Sim 13217, 9 Stute meisterseh enburg o. T an den «L. ergebt 300 v _Wechsel v j ehen mit der . Müller Ze-K. 20. Die F ung. P Ha ganwälte Justizr [T Prozeßbe! Un N rseheleute J o. Taube am 10. Dez ) H, fälli vom 99. N er | bevollmà r, in Berli le Hr Joseph S Dannover ZUsUzra a, ozeßbetoll rethe M eute Jol er als S Dezembe E. Weyra ig am 28. F 29. Nov mächtigter: erlin, F au Kathari Joseph Stute, f er, flag! R De See un y Meder, l S0Yann Mich Sohn der er ° eyrau<h i 8. Febr tovember 190! gege lâter: U , Flottwellstraf arina Alker 1eBt te, früber agï gegel E R esse und o. Tauber , leßtere eb. S ael und A er Bâker- von O. Lobis in Berli ebruar 1910 1909 über R den Pla Nechtêanw ellitraße 24 otar Q “17 unbekannte Her In E l ‘Den: Ma H Geri leßt M2 geborene geD. Belschn nna Ma 2 t M od Lobisch ins in, Danztger / ausgestell UDeT S erlin, tet lattenleaer inwalt Heye E Prozeß- D 1568 1Len Aufe 4 JannoPVer 2 Kausmann : ihts\chreib pt Bäcker i ¿nen Joha er, von Noth arga- | raße 19, atri n Borhage zigerstr. 4 ellt von | scheid , jeßt unbek ger Franz eye hier, 1 trage Bürgerlichen nthalts F uschstraße | | [104577 er des Könt 1881 in Not ann Leo tothenb der N j gitert agen: I 10, afzepti eidung. Di efannte ; Alke r, fTagt ge, die El ichen Ges O Ds | 9791 des Köntgli F nach A f henbur ¿ nbard M UTg r Numn Z h an N 77 4 ummels| A b zeptiert neue Be Die @ E Cn ufe Y V, frübe t Bekl L (F De der \ eseßbuds Is Hrund : ' | C S Oeff E E E alichen Jl in Philad Amerika aus g o. Taub eder, zu- h. ei ler 844; A. Schwideß sburg, Holtei iem zur Klägerin la nthalts, wege er in | Di agten für r Parteie us, mil Mes | Ver Laki fentliche Zuste! mtsge E adelphi uêwanderte ber, der i Ale T onA ein Webs ; debly, verse Holtei- | vor s mündliche E ladet de: , wegen El Die Klä TUV (0E eien zu ei dem A ' bah, B erer Her e Zus ri<ts, D in dem auf ia (Nord derte und i im Jahre 300 M Wechsel vo versehen mi Die: 20: 5 hen Verha1 en Bekl ve- | N Klägerin l en schuldigen scheiden un! «n d), Daden ermann S tellun Königli Vosini auf Mo damerika) leb im Jahre 186 G M, fällig a om 18. N nit | gerihts 1 20. Zivilfa! handlung R von Berhandl: adet de N den Zell 31 ind ten minderjähri , als gerihtli Schwarz ug. 19 glichen Landgeri ormittags utag, d ebte, sich \pä 887 | r Stevhan i m 15. Fe Jtovembe1 t in Berli ammer d g des Nechtsstrei des Ks lung des Ne den Beklagte zu erklär 4 ve ahrigen Ki tlih [l varz in Grü 11, V andgeri<ts in C bei d gs 9 Uh , en 2 O1 < \pätest t , epyan in B Februar 1 ber 1909 ü \traße [I run, Neue L es Köniali 8\treits es Köntall s Nechts\trei agten zu ä laren vertreten d Kindes M veitellte Yrunwetter eine P, Formit s in Gnes em Kgl. Amts anberaumt ftober ens | raße 31, al Borhagen-R 910, ausgeste über | 1913 . Sto>werk, ues Gerichte iglihen L 1D. glichen Landgeri reits vor die 4. mündlichen Ingelhei ur< Retsprakt Ee out vpdi F En Det de a O URS ari L : zu meld gi. Amts ' aumten Auf 911 S<{<6 Ñ a zeptiert E 1:numme f L 18gestellt A, V S Cl, 11 Z <tgebäud 8 Yand- | 9 L Mai L Landgerichts , À te 4. Zivi en 1ge beim E tehtsy r Schwar nund des zu bestel em ged Uhr : auf den 5 ; en, wi 8gerichte N Aufgebots , yönhauser ? von De relsburg, W von | rung, ei ormitt unmer 2 bâude, Grune Auffor 911, s in Hoa Zivilkammer Bäu , Tlagt prattik z¿ von Ettli es bestellen _gedahten C r, mit der Auff 5, Mai 1eri wird, 2) a idrigenfalls di Nothenb otstermine | Verlehe er Allee 143 Degen & Hein Wühlisch- | g, einen bei ags 10 1 7, auf den « uner- orderung, einen Vormittags annove E Dauml a f geger ant Alb ttlinaen, | Ed dies . Zum jerichte er Aufford ai | gericht Pas 4 j T i 43, giri Hein in 2 - ) 11 ; . ; lasse „eine ; titta 0er M Aufe aus P 1 den Ges Albrecht i gen dieser Aus n Zwecke Cte zu [order 2 zu Meis des V ) an alle, di s die Tod urg o. Ta ‘ehen mit der I , giriert an in in B <- | Anwalt z vei dem ged lhr, mit 31. Mai gelassener 1 Ade ah bei d gs 9 U us den fenthalts lau (Bös Ses t in Ober- G er Aus ede der öffe gelassene ung, | 28. Apri Neisenhei des Verscholl , die Ausku deserflärur übér l aen L Ned tummer 846 an A. S Berlin, | Zuste u bestelle gedachten Geri der Auff öffentli 1 Anwalt dem ged hr, mit d Beklagte s, auf C Böhmer äftbreisend -DeT- nesen szug der $ r öffentli nen Anwalt | ! - April 19 eim, Zi im Auf enen 1 nft über L 1g erfol fälli Wechsel voin 2: r 846: l. Schwidet (19 stellun N en. Q); Serihte G [orde» entlichen Zuf l zu beste î achten Gerid (l Der agte de T Grund d U), F 3 nden M Der ( t den 24. F Klage be ichen 3 c alt aden. ) 1 p immer N aebotst , zu erteil r Leben gen | = ig am 23 om 23. detzky, | ge! g wird dies Zum Zwe> e zugelasse bef jen Zustellz c ellen Berichte z 1910 er außer 1d der B 3t. unbe var r Ger 24. Feb ge bekan Zustell dies Zum 3 A Vormi i T R erm en vermö oder T Schwei 923. Juni 2 Dearz 1! sfy, | gemacht. dieser Auszu ede der öf assenen annt ge ung wir n. Zun ¡Le zu- 1910 gebore ßereheli Beh nbekannter ihts\<rei ruar 1‘ nt ge ung | Ler Nusz Zwede de »rmitta (, a Rothenb ine dem Geri rmöge k od weiler, af &Funi 190 ; 1909 ül Auszu der öffentli - gemacht ird diese 1 Zwecke fol orenen M elihe V auptu nnten [reibe 911 macht uSz1 e der öôf 16 101 us den ur Sericht gen, spätest O er, afzevti 909 09 Uber 3 Berli 1g der Lad fentliche Hanr . eser Ausz Zwecke de solher n Mar S Bater des ng, daß [10453 r des Könt . ° Meif zug der öffentlic 107 U en Gerich ‘g o. Ta Anze pätestens Oldenburger zeptiert von 9 ausgestell 300 M n, de Ladun an E d “uszug der L E Ar U ax Schw des am der 931] 3 Königlichen teisenhei Klagb bekaiiit adi L LNVEs (1 E ts\chreil uber, den 2! ige zu m ? Imi urgerstr. 12, gi on Mar stellt vo M, n 1. Mär ng bekannt Der Geri , den 28. Fel er Klage nit dem 2 nterhalt varz zu E am 20. Mai D Oeffentli öniglihen L