1911 / 54 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[104919] [104592] Generalversammlung. [ [104840] [104829]

[104582] Vaugesellschaft vou 1866 i. Liq j dentlid Ca . Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit | Die ordentliche Generalversammlung unserer / : j j; Soll. Gewinn- erlustfont E Debet. Gewiun- und Verlustkouto von 1910, Kredit auf Freitag, den 31... Mea R191, Man Aktionäre findet t , den a L L Bayerische Vereinsbank in Münhen. D E j ) : S T S 4 0 h —— ____Gewinn- und Verlustkon E redit. | au M Le A ; der Volk- i rlosung. Mai (us G ‘238/54 a [4 4 [4 | belinftraße 9, Parterresaal 6, zur Jwetumbe | meuesber Renten Hier M L | Lon bem Kel Notariat München 11 wurde heute | Regiespesen inklusive Steuer und Notenteansportkosten . c, 881239 S Gewinnübertrag von 1909 72226 An Bortrag von 1909... , 42 944/30} Per Eingang von 1909 als Verlust a | zwanzigsten ordentlichen Generalversammlung | Die Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto A Die Dane, Verlosung von Pfandbriefen der Studie Bn Pi I Den s lec 246: S efelertraunise soo 7) 2 OOBTOA Unkosten a. d. früheren Grundstücken 290/95 geschriebenen Mieterestanten . . . 41|— | eingeladen. - liegen vom 28. Februar cr. zur Einsicht der Aktionäre j Bayeri|chen Vereinsbank vorgenommen. Zur Ver- utdige Zin|en hierauf . O o eo so c E [45 36/101 Lombarderträgnisse . . . , . , , } 192908 Verlust und Unkosten beim Verkauf Verkauf von Drucksahen . , 90|— Tagesorduung : ln unserem Geschäftslokale aus. | losung gelangten nur 34%ige Pfandbriefe. Es Mropigns, P O E 6 317 831/17 Cffektenerträgnisse . . , oa 1 956 der Hypotheken i. d. früheren Mobilienkonto, Verkaufsgewinn 90|— | 1) Vorlage der Bi anz, der Gewinn- und Verlust- Tagesorduung: Y wurden go i: S O E S O C A | 39 903/201 DWerertraane 22 925 A E b 6 345|— Zinsenkonto . E Sa PB0 589/78 rechnung und Genehmigung derselben. 1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge- : aus den Serieu XI bis einshließlich XV der Betrag der zu entrichtenden Notensteuer . L E | 8 766/68 Wertpapierekonto, Kuréverlust. _65|— Dividendenkonto für 1905, für 1 ver- 2) Beschlußfassung über die Verteilung des NRein- {äfts und die Resultate des verflossenen Jahres. i 33 “/oigen Pfandbriefe umfasseud: A C | 1 1123 570/86 Cintommenfieutona S T aria jährien Coupon 30|— ewinns. 2) Bericht des Aufsichtsrats über die wegen der # in Lit. 4 à 42000 die Nummern 11001—16000 | 1 2321 346/35 | 3 321 346 Vergütung a. d. Aufsichtsrat laut Verlustvortrag auf 190 6 302/75 3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und Gewinnverteilung zu stellenden Anträge. | e E ù y eN x i 49001 —74000 44 0/0 Dividende aus 4 7500000. . | 757 500 N E 2 321 346 E n L O an den Aufsichtsrat. 3) Beschlußfassung über den Antrag, die Bilanz, i A O A R NOEO 1 Sactvogamübiga Ailung anden Staat pro 1910. A lo8 150 P} Vortrag dés Gewinnsaldo“, / ¿ /FTEIEN Verwaltungsunkostn. 3816/97 | 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. B L ü 58001—83000 e aae un O E ra 2 “iz

Gewinn- und s a NEON Ungen, E R 46 O LIOAO 97 (721 iejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ge- über die vorgeswlagene Gewinnverteilung sowie ; n U e i u n LEOUUL— rot S HR _—— Akti Le N A 1910 iy e O E haben ihre über die Dechargterung des Vorstands und Auf= ] O G DHEIG welche die Endnummern Raict er Ergänzung V ige Leist } dnben Stait v E E iva. anz ultimo 2 A E A Es “A - Ht8rats. C ragen, C EOIOE TUT Dre VENITCGSMUBIGge Leistung an den Staat pro 1M | E —— : | Allien Vis spätestens Montag, den 27. März cr., Erne Speztalreserve für die Spar- und Sterbelasa... n A |

E ; c ah 8 98 Statuts N on 2 Aufsichtsratsmitgliedern. § 27 also beispielsweise: Lit. B Nr. 49001 49101 usw., : r die S : #10 i I E A dir ele gema S D pes Siatutt 4) Wahl von 2 Auffich g Lit. D Nr. 58071 58171 usw., Lit. L Nr. 29100 | Dotation des Delkrederekonto . . . E DUPOIDeTDeB o O78 200M Per: Aktienkonto Der Geschäftsbericht, die Bilanz, die Gewinn- und 5) Beschlußfassung über den Antrag, die Stempel- e 29200 usw. Ee T0 Dan elenanfertiauns A a N Norddeutsche Bank . 9990/80) Dividendenkonto : Verlustrechnung liegen bom Freita ‘den 10. März cr. kosten der neuen Zinsbogen auf die Gesell- Die Einlösung der verlosten Pfandbriefe erfolgt Talonsteuer fällig 1911 . S | Kassakonto . E N 153/12 [Ur 1908 E B80 in unserer Hauptkasse, C., Wall traße 95, zur C \chaftskasse zu übernehmen. : zum Nennwerte zuzüglich der Stückzinsen kostenfrei | Statutenmäßige Tantieme an den Aufsichtsrat nach § 11 der Statuten. . 145 650/75 Wertpapterekonto, 49% Hamb. : «20G S a I | sicht für die Herren Aktionäre A N 6) Beschlußfassung über den Antrag, den Verkauf gegen Nückgabe der verlosten Stücke nebst den nicht | Vertragsmäßige Tantieme an die Direktion nah § 14 der Statuten .. . , , 15068133 96 332/08 ete O S « O 81,— 169— | Berlin, den 3. Mrz 1911. bon Aktien zu genehmigen. § 4 des Statuts. t D ns den eaen 10 e E E 412/600) Dlnjentonto E Qu s A atel ; " vf , den 28. Februar 1911. ei der Bayerischen Vereinsbank in Müncheu, | Gewinnübertrag auf 1911 E | 95 588/78 Verzinsliches Depot bei der Nord- Vereinigte Berliner Mörtelwerke. Sömm. D V eins8baufk ihrer Depositeukasse, Bayerstraße 27 in Müncheu, a —— S ———

deutshen Bank . N 265 000|— | Carl Pernet. Curt Lilge. Inner Oaer 2 i ® | und ihren Filialen in Augsburg, Bad Kissingen, : i; 7 2: S 1 123 570/86 Bea S 6 302/75 | Neubert. Zimmermann. Bayreuth, Erlaugenu, Fürth, Kempten, | _Aktiva. Nettobilanz per 31, Dezember 1910, Pasfiva.

P eRA aa a f s Es Kißinugen, Landshut, Nüruberg, Passau, | GAEERA | e 7 E Ge aas gi N I

090 199 660 165/— | [104593] Bilanzkonto am „31, Dezember 1910. _____ as Regensburg, Straubing und Würzburg sowie Kassa : | | i | |

Aktiva. Vilanz per L. März A911,

B : M S / gs O An ‘Einlösungskonten für Aktien und | Per N E pf eid 660 000|— s Dividenden, bei der Nord- | Dividendenkonten, nit erhobene | 317 634/67 ; j e i 2 D Mt ee ner 1A N i L i: L nur bei der Bankkasse in München gegen Quittung E L S Le | i E L s erlu s d H N 0E E 6 Debet. Gewinn- und Verlustkonto. id Kredit. i des in den Büchern der Bank eingetragenen Be- b. Himessenwefel auf deutsche Plätze abzüg- | | ) Betrag der Depositen, und zwar: an el O I ——=- : | orwracrarenmm erie » : E E E S regen uu r L Die A (cat N Ai vat rältig Ari ania )0U 100 D O O L Ï A 4 c | S7 von Privatpersonen ist amtlich zu )veglaubigen, 10- s O fg 7 Z t | | E O, ° e Es E Die Liquidatoren : 4 506/16 Handlungsunkostenkonto. Per Zinsenkonto, DLUTIogeinin D) | fern niht die zur Rückzahlung aufgerufenen Stücke i _# 421 201,13. E | b. der verzinélichen 2 9/ Depositen ohne Ernst Westphalen J. Stupakoff 2188139 Druckereikonto. ¿ Geltentonto, Geo... 2/6 N umgetausht und die neuen Stücke sofort wieder auf c. Wechsel guf außerdeutsche Pläßze: d | Aufkündigung . S 2 A / . n). Le N u L L ELET Ö O69 |Qc N; 12En V on | : 1 L (0 ¡ter ° 7 35 358 Z / C. Der ckr3in8ltche 3 0/ ) ofite î Vorstehende Bilanzen und Gewinn- und Verlusikonten mit den Büchern der Gesellschaft ver- | _6 263/82 Vilanzkonto, Retngewinn. | den gleichen Namen umgeschrieben werden. Be- E S0 evan as 7 Et | N N „9 %/ Depositen mit glihen und übereinstimmend gefunden. 12 958/37 züglich der Pfandbriefe, welhe auf eine Gemeinde, S 39990 | | , pretmonall. Aufkündigung . S j e Emir P L A 4 990) ck tf Dor Sn pet Rk A NONeNbagen . 629,90 | | d. der unverzinslihen Depositen . . .. [+ 4 100|— Hamburg, 4. Februar 1911. Cmil Nougemont, becidigter Bücherrevisor. Sömmerda, den 28. Februar 1911. j Süislung oder Kirchengemeinde umgeschrieben sind, Gas 9 894 70 | R S N 2 | ad j O A j V in8bauk Z sind die Bestimmungen der _Ministerialbekannt- Oest 2 naa 731/36 | | Vetrag der schuldigen Depositenzinsen . . | 11/45 [104595] : icf . bf Hr - (G 5 Ifsd F Sömmerdaer eretnSsvant. Y machungen vom 13. und 17. Mai 1905 zu beobachten. | Bg O v oi 11670 | | Bvtdendenrückstände . . o) Un o as | 5 790|- Zwi auer fuyr - Gese ) zaf}t. Neubert. Zimmermann. Kultusstiftungen und Kirchengemeinden haben eine Swe E 139 75 9c |- 46 008 659166 Betrag der zu entrihtenden Notensteuer . 2 8 766/68 Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 41910. Pasfiva. j aufsihtlihe Genehmigung nit einzuholen, wenn an |_ j S L | S VOJIUO Neingewinn C L l 123 570/86 s ———_— E | [104519] j Stelle der verlosten Stücke wieder Pfandbriefe der | 9) Lombardforderungen : | ad: Leistung an den Staat pro 1910 | A U Gold ¿ | A 93 150,— |

É S e Ae f sf s) S orn- 65 f Fig S - Ff Sebetrei y Bank zu gleichem oder höherem Zinsfuße erworbe 2a. auf Go E E e R S | d Bielefelder Aktien-Gesellschaft für Mechauische Weberei. E b bless IMott guf ven Man E Stiftung b. auf Effekten der in § 13 Ziffer 3 Bu: Zur Spezialreserve für

Es S A E be j i ärz - i redi T / is ; c N : 1) Grundkapital . 7 B00. 000. Debet. Getwvinn- und Verlustkonto pee 1. März 4911. Kredit. ¿N M K i bet der Königlichen Hauptbank in Nürnberg | 1) Der Bestand anGold in Barren oder ausländischen | 2) Reservefonds | 3 20.008 L i E A E Tas Î N 2154 L Pr D. ? : \ c E r ili y i J S) ‘nze 3 Nf; d foi E 2399 _. gorvo0 Y I | t s (ck 0 F G ; i P j 2 L F | A 4 22 363/57| An Kassakonto. Per Aktienkapitalkonto... 100 200 und Reat E in Amberg, Ansbach, Ì Münzen, das p [und fein zu M 1392, gerechnet | | Spezialreservefonds: s | 9 N j : n T6 5 S i : L ? Í | 9 468/73 Kontokorrentkont Kontokorrentkonto 11 14 412/79 Aschaffen Urg, ugsburg, Bamberg, Bay- | 2) Der Kassenbestand, und zwar an: | a. für Personalerigenz 563 95562 E OvErada Lon O P 6830275 Per Hypothek Debitores, Gewinn beim | 109 468/78 tontotorrentfonto I. Kontokorrentkontc S S 14 4124 th, Fürth, Hof, J lstadt, Kai O, a, A em La L | E S S E e e 963 995/62 'Wertpapierekonto, Verlust beim Ver- | Verkauf der Nenten 102) N | Solawechselkonto Darlehnskonto E 174 860/59 : Ga Vi Ee de, L. ha R Rb a. tursfähtgem deutschen ge) A Ne | b. für Spar- und Sterbekassa. . . 1121 762/47 «VELLPAP “nrD, ch m ch Ee C S 4 A AURE 2A ea B E { Jes | Kempten, Landshu udwigshafen a. h Solb 928 328 770|— c. für Banknotenanferti N 5499 L D, : 8, T L Gr Q D A f MNelerverondetonto [1 000] u ? O , é » Ql e d O (U) IUT. SPANTNDIENANTETTIQUNA «. 60 549/24 l E 4% Hamb. Staats- 7 S Verlust C a EA O 98 L e Brune i O C eus E 4 000|— j Se U i S T u Silber . . , | 269 832/13 d. für Nüklage zur Leistung an den Staat | \ R O Ae 4 E E A a e R «ad 0 : I Pp : Ee op 924/63 Schweinfurt, Straubing und Würzburg, ferner 755093 G09 T3 | vyro 1911 26 000|— ‘Vergütung a. d. Aufsichtsrat laut | | 42 : Bankkonto. Spezialreservefondskonto . .. 9246 i der D ion : Di G C ata i L 28 598 602/13 S 26 000/— Statut. j 600|— | 4 988/50 Effektenkonto. Zinsenkonto: / | | bei der Directiou dev Sconto-Gesellschaft in b. Neichskassenscheinen . C C 0 115 | Leistung an den Staat pro 1910 , . | n R A 00/- | | LEt Antiziv.«Zin{. für Vassivkto | Berlin und Fraukfurt a. M. und bei dem Bank- c. eigenen Banknoten 1 088 600|— ea E | ¿Verwaltungsunkosten. . . . , , ,| 2450/50 L Ütensilienkonto. | Antizip.-Zins. für D hause Braun & Schaidler in Lindau i. B j Rid E C R 486 e | a „ruSalonsteuertonto. | RIEN I 30 300|— Drutereikonto. b 9 (02,99 | M be Mai B o NtO Hove, O 2 e oa ee s oe «P O O0O OUO A i „h 2) Delkrederekonto h Ce | Passiva. 500/05 Zinsenkonto. es Diskontwechsel 4000 : 4/94 verspäteter Einlösung aeb E Depositalstas T 3) Der Bestand an Silber in Barren und Sorten | bilde | Eigene Noten emittiert à M 100,— e 316 700 000) S 240|— Aktienstempelkonto. Gewinn- und Verlustkonto: 19/9 véraütet E 5 AIOIRS 4) Wechselbestände : hiervon ab laut § 5 des N.-B.-G. aus | T : : 9/9 |ac a L i: j : Plabwech\el ab:üalid R Æ.tufo 1 Ma A 246 700 000|—l70 00g anal | Vg t E 6 263/82 Pfandbriefe, welche auf den Namen eines be- S Plaßwechsel abzüglich Nüchzinsen R u dem Berkehr E, __246 700 000 000/—170 000 000) hiervon bis 15. Januar 1911 fällig Guthaben der Giro- und Kontokorrent- | |

| 41 062 974/43

217 631/67 stimmten Berechtigte rieben f A N 4 stimmten Berechtigten umgeschrieben ind, können A Ba Aua ; E 317 634/67 h ( \ Á 10 789 952,61. | | gläubiger . . , s A

Me A e, von m4 Al E O & lich Nückzinsen . 4 720 714/07 | 2. der verzinslichen 19/4 Depositen ohne f

D E E N S O T Le e e A T EE A i elde it s U S FRM R T Sie T A E Ld A

O E 728/51] Per Aktienkapitalkonto . Ï 165 000|— , : [ : 2 : | ]

L DANTToNIO s L S Sr o A 9 540/47 Reservefondskonto E 8 238/32 Aktiva. Vilanz am 38. Dezember 1910. RIWMZTNL-TE L'BTMPGE L Passiva. x h bezw. Gemeinde umgeschrieben werden. tabe D, C, d des Jtetch8bankgeseßzes be- 2 H Spar- und Sterbe- n, Spezialreservefonds- | E R A À Wir bieten den Umtausch der verlosten Stücke e “Cf E 9 161 130/— e ars B. 23 500,— |

(Räumungsgebühren). . 4 3 744,0 O L 1 682/32 | Smmobilien, We e- und Wafseranlagen Don ea 4000002 A in unsere 4 9/6 igen unverlosbaren, vor 1919/20 nicht G A Oere See e i P | MKelserve für Banknoten- |

7 E E Es O SSAN 9 au Warn A 45 000|—|/ 5 206 130|— ánsertidund 30.000

(Düngerverkauf) . . . . . 46 3368,48 D Ld s 45— Abgang nach Zweig- M 1 526 393,79 | N fertigten Bank, ihren Filialen und ihrer 6) Effektenbestand an: | 911 990/36 i i po: | 846 332/08 | 28 330,— | [Maungen 2. 4 211,75 | verkaufstellen von heute an vorgenommen. Die b. eigenen Effekten : | Gewinnübertrag auf 1911 95 588/78 2 9/0 Abschreibunc 5959,60 27 410 | M 1 072 677,74 Á 1 522 182 04 | j! | «“ “/0 ADICDr Pa 6 o J, ( 41 / A y D L i i | um Einlösungstage berechnet. Die Berechnung der Neichs-Anl. 8 575,— | o gd : Jung L d D Ms s-A i | Inlande zahlbaren Wechseln Ÿ 0/ | Zweigniederlassung Spenge . . .. 294 993/35} Konto der Speztalreserven . . , ,, 102 428/32 A Nx O10 rec : A l j Börse. » 29 000,— 3} 9/9 Bayer. 10%, Abschreibung ¿ 872,-— 7 846/— Alterszulage und Pensionsfondskonto 96 260/10 regierung zur Anlage von Mündelgeld sowie Ge- : S S

e 20 Mtb 5, | 3 669/07 Dividendenkonto: a6 es f 866109991 Diverse Kreditoren F *igg 980 31 Ÿ rückzahlbaren, ferner in unsere 4 °/oigen verlosbaren G S | - S P U Debitorenkonto : | (unerhobene Dividende Maschinen, Saldo . 4 1 101 007,74 | Konto der Abschreibungen, Saldo | Y Pfandbriefe an. Der Umtausch wird bei der unter- bis 31. Dezember 1910 anfallende Zinsen 21 186/51 Talonsteuer für 1911. ,„ 75 000,— 181 650|— } 29/0 Abschreibung . . . . , 67,48 3 N Gewinn- und Verlust- Al niederlassung Spenge Abgang für An- | y Depofiteukasse sowie bei sämtlichen Pfandbrief- a. disfontierten Wertpapieren . ,,.,,. |— | hiervon zur Verteilung . Bassinkonto Brückenberg K 27 969,60 fonto (Reingewinn) E E L, s «y l ) ( i O 9 01 z A ; d | q Stückzinsen werden bei dem Umtausche gegenseitig bis é 10 000,— 3 9/6 Deutsche M | Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im N MNaTtin D Sey | Sudan n 10 5 27 765,15 100 442/89 Zugang pro 1910. 40 000,— | 1 562 182/04 Abg : ; N A A j e / : A Us Ea 6 42 r 41 897|50 B n i: O L a R T oa verlosten Stücke erfolgt zum Nennwerte, die der ein- « 20 000,— 3 9% Preuß. konf. 4% 1060 837.63 ns wh reidung . . : F E | E s P 20D y j S S : getaushten neuen Stücke zum Tageskurse der hiesigen Saaten, 17 10 E ERO | zVagentonlo e ola O O10, Dn E , s a) L j ° e 4 104,20 Ab- zungsk 99 408 G / : A i A Aas s A teibun I c be 940— Ditpositlanetontatonto S 2 168 E Die Pfandbriefe der Bayerischen Vereinsbank sind Slaats-Anl. . 23 368,75 49 053/75 : 1 7 « C0 6 « /U 9 Î E 4 L100 wh E R 4 L ck a I 4 f ——— A ———————— / E Betriebsgerätekonto .. a T 030.— M A Uert * bzüali e 254,40" b; | in Bayern gemäß Verordnung der Kgl. Staats- e, Effekten des Neservefons 7 n A 49 053/75 Kontokorrentguthaben : | | j j |

LO o SUDIMICOUNO 103,— 7! | E i Le ( i Ln Altar, \ L 4 | IOOTCIOUNO Do Io 2 288|—}} Dividendenkonto: ; Fr ck45 R AET | A, 7 | | E D T T AS ; : R S | meinde-, Pfründe- ck ¿fay N z N. A T) e s: i Ï Geschirrkonto o O06, E O 116,— : | Borräte an Oen, D 34 746/68 noch nit eingelöste Dividende pro | N ee Befigude hon Dingen e aaen Inkasso-, Giro- und sonstige Guthaben .. 1 313 200/52 20 9/0 Abschreibung D S 2D 4 022,— Be E S n | Borrâte an (Garnen und Geweben á 1 330 223 99 [1909 a. 0 T De 4 a5 540|— bli 2 i e 0 C) 1 M S 7 l 8) Betrag der fälligen, aber unbezahlt gebliebenen | Ç S T R S a N n é Y | odligationen werden auf Wunsch dice VBerlosungslisten No Kf a E ( aile PLDDIeNTOU Id 6 132,75 Er 18 733/31] Gewinn- und Verlustkonto : | regelmäßig zugestellt; auch übernimmt die Bank auf Wechsel- und Lombardforderungen . . . ,. ,, | 101 647/91 10 2/9 Abschreibung . . . , 13,25 119/50 | Wechselbestand . U 99 496/86 verteilvarer Gewinn ..... ,.| 450 502/54 Antrag Vltenlós die Kontrolle der Verlosungen und | Y Grundstücke . . 900 000/— | Ps, M 29009— P peerungslonto, l voraus A | Kündigungen. ' | 1894641295 |18 39 464 295/48 10% Abschreibung 298,— 2 681 |— N Mll o o ao oe o e GACINE Das Verzeichnis der aus früheren Verlosungen 2 c w A A, i e ———— | Wertpapiere 398 500|— | ] N F LoeLCNIio DEL- ( E O ngeE! (Sebäubetouto I L 398 500 | und Kündigungen noch nicht eingelösten Pfandbriefe Bayerische Notenbank. 2/0 DIMICUna 506,— 24 809 E E e Tina. Tit und Kommunalobligationen wird bei jeder Nieder- : Die Direktion. U 9 662 368/86 5 662 368/86 lassung der Bank unentgeltlich verabfolgt oder auf (Nachdruck wird nit honoriert.)

R g S 48 000'— C ; Nor , Fy Foo : fetten t 9 937/90 | Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. "Mies e ‘Mee 1911 [104830] [104587] e, E vi v : . . . . . . . . - . - . P | e L PRIEAE, N L 2744S J il 41 ct Ó en M 9 ar T J ç . G Y . E dd C U r _ . - . Ç El d . . A D N 1 166/— l L N E R Bayerische Vereinsbank. Vayerische Noteubauk. Niederschlesishe Portland-Cementfabrik Akt.-Ges. in Neukirh a/K. 183 122/25] 183 122/25 J An e auf vente . e 9 778/19] Per Saldovortrag aus 1909 6 462/01 ——— p Wir geben bekannt, daß die Dividende pro 1910 Vilanz per 31. Oktober 1910, ß S ott ; Abschretbung auf Mobilien 104/20 Haus- und Landmiete 4 231|— 104588] G Zerlustko ufolge Beschlusses der Generalversammlung unserer | 2 ° 7 p Debet. » - Und Ve Kre “v4 Ae S Aae ai S e N « %Aaug- und xanomliel * 291) [104588] Gewinn- und Verlustkonto. zufolge VDelhus]es de ener ammlung u ] ebet Gewinn- und Verlustkonto. i; Iredit, U DIMTEWUNI auf Cu 29440) Wertpagpierzinsen . , 15 895|— 7m R Z : Akttonäre vom Heutigen auf 10 9% festgeseßt wurde. Ék M : M | ( d [2 An S 313 65462) , Generalbetrieb . 901 493/38 Kredit. M A Cs gelangt demnach der Coupon Nr. XXXV | An Anlagckonto: S e : Per Alttienkonto «10000002 An OesWirrunlöflentoi o 2444S Per Räumungskonto . . , . , , [37 852/86 Fuhrwerksunkosten N 4 44641 | N Dora D, 66/37 | unserer Interimsscheine umsassend sâmtli@e Grundsiücke, Ge- « Pypothekenkonto . , , , | 400 000|— 4+. Webalter- Und Loe. 5 84 F Diner, 11180119 Steuern UNO abet 4 40 546/45 | Betriebsübers{chuß Dampfer „Doris“ . , [12 467|49 Lit, A für eine Aktie mit M 25,—, bäude, Steinbruch-, Gleisanlagen, Ï Dividendenkonto: | Konto für diverse Ausgaben. ..,. . 1 253295 L O 1848/98 Heparaluren E C 91 701/06 | i: dto. L „Moskau“ . [1005876 Lit. B für zchn Aktien mit X 250,— Maschinen, Utensilien 4 1 324 904,48 | niht abgehobene Divi- A U f O 46S S ENN S a e 6 775/48 | 22 592/69 | ur Einlösung. i s Zugang ® talt G R L E Sa eee 4 S Material fürden Maschtnenbetrieb| 1 327|65} {7 Gewinn- und Verlustkonto : | Alters- und Invalideaversicherung . , . . 9 156/91 | is 2/62 Die Einlösung erfolgt vom 2. März a. c. ab Á 1 401 124,08 a O 169 433/85 Ser 109/50 Gewinnvortrag von 1909 . 202/43 Unfallversicheruug A: 14 090/44 | - Debet. bei unserer Hauptkassa in München sowie bei Abschreibungen . . . , 79 656,54 | 1 321 467/54 GeDAUDCUNTOIEN O 200/53 , Heuerversicherung L 4 91069 D 135/65 L E j Kassakont 3 265/96 DANngun too 452/75 Ueberweisung auf Konto der Abschreibungen 40 000/— | zum Neservefonds: 5 0/5 von München, den 1. März 1911. Kassakonto t R E L Oas 03 Mietekonto (Pacht für Wagenplaß) . . .| 120|— Berteilbarer Gewinn... } 45050254 M 22 456,97 = M 1 122,85 E Son, Versicherungs O E ap ( 745/54 wie folgt zur Verteilung vorgeschlagen : Zum Revparaturen- L : | 104179 e T L DerlicherungLonlo: A | 5 / d teparaturen- und Er [104172] vorausbezahlte Prämien .... 348/50 | s

j

unseren sämtlichen Filialen und Agenturen.

Konto für Reparaturen an Geräten S | j - Le E : Jen. | : E E Maschinen . . 810/60 Tantieme an den “lufsitêrat_ und Grati- | NENETUNgeIONO ¿14 000— Oldenburger BVoden-Aktien-Gesellschaft. Debitorés 142 511/10 L S Wagen . . .} 309485 azionen au Becqnte Und E 40/0 Dividende von Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am S ob A T Krankenkassenkonto . E 618/70 | Be M, Ab d 569,05 | 6 180 000,—- L N | Mounutag, den 2 L März b. S: Nachmittags Inventurbestände : A A | Abschreibungen auf: | UV1bidende 16 9% . ie o y DOS O00 | Vortrag auf neue Rechnung , 94,12 j 22 456/97 | 4 Uhr, in den Geschäftsräumen des Herrn Notars J ortlandzement, Halbfabrikate, Ma- O Woron Saldovortrag auf 1911... , 8933,49 | | 22 592/62 | Dr. jur. Wilckens, Bremen, Börse §—11, statt- , terialien, Maschinenersagteile (0 515/60 Bassinkonto Brückenberg . 999,6 | Summa wie oben 4 450 502,54 | | | L : E “0 9202 | FÄindenden fünften ordentl. Geueralversammlung Gewinn- und Verlustkonto... 29 384/09 G E E E 005 | 928 081/39 93s o81l86 —Silanz_ am 31. Dezember 1910. eingeladen. L 569 473/85 1 569 473 Pagen 2 | A A i S E E Tagesorduung : Getvinu- und Verlustkonto per 31. Oktober 1910. SDeITICDSUeCTCteLoNO d D Bielefeld, den 31. Dezember 1910. Die Uebereinstimmung mit den Büchern der Ge- E Aktiva. A B 1) Vorlegung des Geschäftsberichts für 1910. a u Verbau _ a I : er Lar | E sellschaft bescheinigen wir hierdurh. | F ampser "ne L 20:0 000|— 2) Beschlußfassung über die Feststellung der Bilanz M Mb Mobiltenkonto . 32 | Die Direktion. Bielefeld, den 14. Februar 1911. E aper C 0M und des Gewinn- und Verlustkontos per 31. De- Reparaturenkonto. .. 70 783/68} Per Vortrag aus 1908/09 . . 14 163 Maschinenkonto l Viering. Mohr. Die Revisiouskommisfion, L gzssenbestand E l 504/62 zember 1910. Allgemeine Unkosten : | BetriebölbersMe / & 143 034 L E, s vai 2 9 371/33 Die durch Beschluß der gestern statt e G Albr. Delius. ._ Carl Niemann. urt 8101/71] 3) Gntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Zinsen, Gehälter, statuten- und | L Pachten- und Mietenkonto . © 89418 » OUanontO Mengen) 18 156/61 Ld fd dur) Deschluy der gestern stattgefundenen ( eneralversammlung festgeseßte Divideude von : 9264 606/33 Die angel dum ils‘: ita Gat A vertragsmäßige Vergütungen, | . Uebertrag von j 59 19026 E Aan / j G ; 1 z E E E U pa: ite interlegung der len hat nac) § 16 der Krankenkassen- 2c. Beiträge | Neservefondskto. M 11 000 ) ) 3 [05 c N » h vas R s “nd T C ¿4 I 7 Je, | 1 S O E E S S Z Dee M _ 192120136 4 98 für cine Aktie von 600 4, N art Pasfiva. L Saßungen spätestens am dritten Tage vor dem Reisespesen Steuern, Pro- Delkrederekonto. . 15 00— | 296000 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustre{chnung sind durch die Generalversammlung A 192 für eine Aktie bon 1200 ,„ A N lenkonto E O E 180 000/— Tage der Generalversammlung zu erfolgen, visionen x. Î 65 036/29 Bilanfonid E 99 264 vom 27. Februar 1911 genehmigt worden. kann gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 1 Serie VIl vom 1. April ds. Is. ah h i lervefondskonto x G U I 15 944/21 und zwar: Anlagen S pad rid Sn ee E 29 384 Zwickau, den 28. Februar 1911. S Der Vorstand. bei den erren Delbrück, Schickler & Co. in Berlin, h Kre Urn und Erneuerungskonto 99 294 10| in Oldenburg i. Gr. : l) im Kontor der Ge-| " Abschreibungen . . .. 79 656/54 BDULtUs9 Krause, bei dem Herrn J. H. Stein in Cöln, E O 9 793/90 sellschaft, Gottorpstraße 5, : 1E D bei dem A. Schaasshausen’schen Bankverein in Cöln, Berlin und Düsseldorf A Viblbenberikonto 7 200|— 2) bei de enburgi Spar- dei 215 476/51 215 476/51 l E j n 1 , l | , Î Vort Ms : 4) bet der Oldenburgischeu Spar- und Leih- as s N E Zwickauer Abfuhr-Gesellschaft. 3) Herrn Privatier Nobert Pflugbeil, bei der RNheinisch-Wesifälischen Disconto-Gesellschaft Bielefeld, Actien -Gesell- i Yourag- auf neue Rechnung . O _13412 Vank; An Stelle des verstorbenen Aufsichtsratsmitglieds Isidor & ischer, Hirschberg, ist durch die : e c 4) Privatier Paul Fischer ; schaft hier, # 264 606/33 in Bremen: bei der Bremer Bauk, Filiale Generalversammlung vom 24. Februar cr. Herr Bankvorsteher Max Seiler, Uegntßz, in den Aufficht&rat Der Auffichtsrat Uiierer Ut t 5) ¿ Hrivatier Emil Ku A bei unserer Gesellschaftskafse hier d Stettin, den 1. März 1911. der Dresduer Bank. gewählt worden. nach stattgefundener En NILas ny a Zwickau, den 28. Februar 1911. erhoben werden O S : i N Ï Dam er Aktie G u i seid An Stelle der Aktien kann auch der Depots®cin Der Vorftand. stituierung aus folgenden Hlitgliedern : O Der Vorstaud. [104596] Die ausscheidenden Mitglieder des Auffichtsrats wurden wiedergewählt. p pser ten dese schaf P eon. eines Notars über dieselben hinterlegt werden. Dr. Ni@ter. C. Freise. Á Deren A ern: Bald, Borsiße tell Julius Krause. Vielefeld, den 1. März 191 h Der Vorstand. Vremeu, ten 1. März 1911. „Borstebende Bilanz wie Gewinn- und Verlustrechnung habe ih geprüft unck mit den ordnungse P jet, A Nobert Horn, dessen Stell- E nDie Direktion, L R. Lansert. Carl Meengzen, mäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden.“ E vertreter, Viering. Mohr. j ——— Borsißender. Richard Curttus, gerichtlich vereideter Bücherrevisor im Laudgerihtsbezirk Breslau.