1911 / 55 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pirna. Auf Blatt 496 des Handelsregisters für den Stadt- | ist Gejamt ( lt

bezirk Pirna, die Firma Hans Albert Nekleben | kuristen zeihnen je 2 die Firma.

«& Co. in Pirna betr. ist heute eingetragen | Saarbrückten, den 25. Februar 1911.

worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Mecha- Kgl. Amtsgericht. 17.

, , , i , , 4. S , ister: [105173] ] Dem s Nothhaus, Direktor zu Saarbrüten, | Kaufmann Herzog in Stettin ist Prokura crteilt. “n Das Firmenregis äfcherei amtprokura erteilt. Von den bestellten Pro- | Als nicht eingetragen wird bekannt gemaht: Die | Band [X Nr. 333 bei der Firma Dampfwäscher Y s Pr Gesellschafter, Kaufmann Bernard Hettlage in | Niederburg G. Müller & Cie. in JIllkirch-

Düsseldorf und Herr Nahrhaft leisten ihre Stamm- | Grafenstaden. Inhaber ist der Kaufmann Georg einlagen abu, bas R die Gesellschaft N Muber y U E ie Wi ler in Ven nifer August Emil Geor ofert in Pirna ift aus- ; / »ringen un iermit übertragen das vorerwähnte Te Di 16 irma ute 4D i: E aesdiiben: E bidberiee GefeliWatte: E Oen, lsregister Abt. A N O unter der Firma „Marcus Brock" in Stettin be- | feld. Inhaber ist der Malzfabrikant und Bierverlegex fabrikant Hans Albert RNeckleben in Pirna ist alleiniger Thri as Sie heim würde ad L e eo stehende und ihnen zughörige Handelsgeschäft, unter August Winler in Benfeld. öttele in Rheinau: Snhaber der Firma. Zähr ger p getragen: Vie | Auss{hluß jedoch der ausstehenden Geschäftsforde- | Nr. 335 die Firma Adolf Nôttele in, Rheinau. Pirna, amn 27. Februar 1911. Firma isl A Feb 1911 rungen und der bestehenden Geschäftsverbindlichkeiten. VInhaber ist Adolf MRöôttele, R jeina . Das Königliche Amtsgericht. Schopfheim, G A wr idt. Im einzelnen werden hiernach von den Gesellschaf-ern | Angegebener Geschäftszweig ist eineisenwaren- r. Amtsgericht. Hettlage und Nahrhaft eingebraht und von der | fabrik. A A lager Plauen, Vogtl. [104775] | Schwelm. Bekanntmachung. [105184] | Gesellshaft übernommen: Waren und Nohmaterialien | Band IV Nr. 2447 bei der Gs E In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: In unser Handelsregister Abteilung B ist heute | mit sämtlichen geschäftlichen Beziehungen, der Kund- | & Menuegoz in Strafburg : f Ei Norobura a. auf Blatt 236: Die Firma Seydler & Bäcker- | unker Nr. 69 die Gesellschaft mit beschränkter Haf- | haft und dem Firmenrehte. Für dieses Cinbringen | Paul Aufschlager in Straßburg ist Einzelp ; mann in Plauen ist erloschen, b. auf dem Blatte | tung in Firma „Fris Voß «& Co. Gesellschaft | hat die Gesellshaft den vereinbarten Preis von | erteilt.

: Achte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

» pu G ¿DeD 7 e a/M DeDe Berlin, Sonnabend, den 4. März 19819 ————————— ——— O Taae D amer Reat Ez; v: N urEAE Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der _Urheberrechtsetntragsrolle, über Warenzeichen,

Der Inhalt dieser Beilage, in welher dié BekanntmaGungen aus den Handels-, enbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt: unter dem Titel

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eif das Deutsch

Zenutral-Handel8register für

a m” . 10 der Firma Plauener Spitenfabrik H. Herz Straßburg, den 27. Februar 1911. «& Co, Aktiengesellschaft in Plauen, Nr. 1390: Der Kaufmann Friedrich Otto Carl Hugo Lisch in Plauen is zum Vorstandsmitglied bestellt, c. auf Blatt 2974 die Firma Max Rudolph in Plauen und als Inhaber der Kaufmann Karl Max Nudolph daselbs, d. auf Blatt 2975 die Firma Bernhard Eichler in Plauen und als Inhaber der Kauf- mann Bernhard Eduard Arno Eichler daselbst, 6. auf Blatt 2976 die Firma Kell «& Löser Filiale Plauen in Plauen, Zweigniederlassung der in Leipzig unter der Firma Kell & Löser bestehenden Hauptniederlassung, und weiter, daß der geprüfte Baumeister Hermann Arno Kell in Leipzig und der Architekt Max Benno Löser in Dresden die Gesell- schafter sind und die Gesellshaft am 10. September 1905 begonnen hat. Angegebener Geschäftszweig zu c Handel mit Tapeten, Teppichen und Linoleum, zu d Agentur- und Kommissionsgeschäft, zu e Ausführung von Beton- und Eisenbetonbauten. Plauen, den 1. März 1911. Das Königl. Amtsgericht.

Potsdam. | [105174]

Dem Syndikus Dr. jur. Ernst Meents in Potsdam ist für die in unserem Handelsregister B unter Nr. 7 eingetragene Aktiengesellschaft in Firma: „Pots- damer Credit-Bank“ mit dem Sitze in Potsdam und Zweigniederlassung in Brandenburg a. H. Prokura erteilt. Die Prokuta des Hermann Nöske ilt erloschen.

Potsdam, den 22. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Potsdam. [105175] Die in unserm Handelsregister A unter Nr. 497 eingetragene Firma „W., Hennings“ in Potsdam ist heute gelöscht. Potsdam, den 23. Februar 1911. Königl. Amtsgericht. Abteilung 1.

Regensburg. Bekanntmachung. [105176] In das Handelsregister wurde heute eingetragen: 1. Der Elektrotechniker Karl Nank in Pasing und

der Schlossermeister Georg Simeth jr. in Sünching

betreiben jeit 1. Januar 1911 in offener Handels- gesellschaft unter der Firma: „Rank æ& Simeth“ mit dem Sitze in Sünching ein Spezialgeschäft für

Elektrotehnit. Jeder der Gesellschafter ist allein zur

Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt.

Il. Inhaberin der Firma: „Max P. Baumann“‘ in Regensburg ist nunmehr die Kaufmannstochter Margareta Baumann in Regensburg.

111. Dem Baumeister Georg Menner sen. in Negensburg wurde für die Firma: „Carl Renner acad. Architekt“ in Regensburg Prokura erteilt.

Regensburg, den 1. März 1911.

Kgl. Amtsgericht Negensburg.

RossWein. [105177]

Auf dem die offene Handelsgesellshaft Pilz «& Pause in Roßwein betreffenden Blatt 305 des hiesigen Handelsregisters ift heute eingetragen worden, daß die Handelsgesellschaft aufgelöst worden, der Kaufmann Carl Nobert Bruno Pause ausgeschieden ist und der Tuchmachermeister Traugott Emil Pilz in Noßwein das Handelsgeschäft unter der bishertgen Firma allein fortführt.

Roßwein, am 2. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [105180] Im Handelsregister A Nr. 884 wurde heute die Firma Münch u. Pfüll in Saarbrücken 3 ein- getragen. Offene Handelsgesellshaft seit 1. April 1910. Gesellschafter sind Karl Münch und Friedrich Pfüll, beide Kaufleute zu Saarbrücken. Geschäfts- zweig: Waren-, Agentur- und Kommissionsgeschäft. Saarbrücken, den 22. Februar 1911. Kgl. Amtsgertht. 17. Saarbrücken. [105179] Im Handelsregister A 198 wurde heute bei der Firma Geschw. Wollenberger in Saarbrücken eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst, die bis- herige Gesellshafterin Flora Wollenberger, Kauf- fräulein in Saarbrüdcken, ist alleinige Inhaberin der Firma. Die Prokura der Ehefrau Samuel Gold- \chmidt ift erloschen. Saarbrücken, den 22. Februar 1911. Kal. Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [105178] Im Handelsregister B Nr. 60 wurde bei der Firma Vereinigte Flaschenhütten, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Saarbrücken ein- getragen : Die Prokura des Dr. Nudolf Neppert ift erloschen. Saarbrücken, den 22. Februar 1911.

Saarbrücken. [105182]

Im Handelsregister A 870 wurde heute bei der Firma Glaser, Wolf u. Cie. Thonwerk Fisch- bach in Fischbach eingetragen : Der Kaufmann Karl Glaser ist aus der Gesellschaft ausgeshieden. Der Gesellshafter Jakob Wolf jun. ist jeßt allein zur Bertretung der Gesellschaft und Zeichnung der Firma berechtigt.

Saarbrücken, den 23. Februar 1911.

Königl. Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [105181] Im Handelsregister A 586 wurde heute bei der Firma Carl Glaser u. Co. in Saarbrücken cin- getragen: Die Firma ist erloschen. Saarbrücken, den 23. Februar 1911. Kgl. Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [105183] Im Handelsregister A Nr. 378 wurde heute bei

Milspe eingetragen worden.

Der Gesellshastsvertrag ist am 9. Februar 1911 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb roher und bearbeiteter Artikel aus s{mtiedbarem Eisenguß, Temperstahlguß und Grauguß, insbesondere der Fortbetrieb des be- stehenden Geschäfts des Kaufmanns Frit Voß in Milspe. :

Das Stammkapital beträgt 35 000 4.

In Anrechnung auf seine Stammeinlage bringt der Gesellschafter Kaufmann Friß Voß in Milspe sein bisher betriebenes Geschäft in Gußartikeln mit Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 10. Fe- bruar 1911 im Werte von 10000 4 ein. i Zu Geschäftsführern sind der Kaufmann Frit Voß in Milspe und der Obermeister Wilhelm Großmann in Gevelsberg bestellt. Jeder Geschäfts aa ist zur Vertretung der Gesellschaft selbständig efugt. i

Die Dauer der Gesellschaft ist auf 5 Jahre fest- gefeßt, endigend mit dem 31. Dezember 1915. Wenn indessen nit sechs Monate vor Ablauf dieses Zeit raums von einem Gesellshafter eine Kündigung erfolgt, so läuft der Vertrag auf unbestimmte Zit weiter und kann mit sech8monatlicher Kündigungsfrist am 30. Juni und 31. Dezember gekündigt werden. Schwelm, den 21. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Schwerin, Mecklb. [105185] In das Handelsregister it heute die Firma „„Damen - Konfektions - Haus Friedrichs & VBenthien““ mit dem Siß in Schwerin i. M. ein- getragen und als deren Inhaberinnen Fräulein Elise FFriedrichs und Fräulein Luise Benthien, beide in Schwerin. Die Firmeninhaberinnen stehen in offener Handelsgesellschaft, die begonnen hat am 25. Fe- bruar 1911.

Schwerin i. M., den 27. Februar 1911.

Großherzogliches Amtsgerick{t.

Schwetzingen. Befanntmachung. [105186] Handelsregister.

In das Handelsregister Abt. B Band I wurde unter O.-Z 11 eingetragen die Firma: Süddeutsche Verdeck-Fabrik Karl Ritter, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Schwetzingen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Automobil- Boots- und ähn lichen Verdecken nach den Patenten des Karl Nitter sowie die Herstellung und der Vertrieb der ebenfalls für Karl Ritter geseßlich ges{hütten Su Hen für Autolenker. Das Stammkapital beträgt 27 000 46. Geschäftsführer find: Louis Ferdinand Graff, Kauf mann in-Gera, und Karl Ritter, Betriebsleiter in Schwetzingen.

Gefellshaft mit beschränkter Haftung. Der Ge- sellshaftsvertrag ist am 17. Februar 1911 abge- geschlossen. Jeder der beiden Geschäftsführer ist für ih allein zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma befugt.

Der Gesellschafter Karl Ritter bringt das ihm erteilte Gebrauhsmuster „Scheibenbefestigung"“ und das von ihm angemeldete Patent event. Gebraucht- muster „Schußdachträger“ tin die Gesellschaft ein, welche diese als Sacheinlage im Wert von 5000 übernimmt. R” - E

Oeffentlihhe Bekanntmachungen erfolgen in der „Schwetzinger Zeitung“.

Schwetzingen, den 2. März 1911.

Gr. Amtsgericht.

Soltau, Hann. [105187] In das Handelsregister B Nr. 3 ist bei der Firma Deutsche Steppdeckenfabrik, G. m. b. H., Soltau, folgendes eingetragen: Am 30. Januar 1911: Fabrikbesizer Wilhelm Nöders in Soltau ist als Geschäftsführer abberufen. Die Gesellschafterin Ehefrau Emilie Neumann, geborene NRöders, in Berlin ist von der Geschäftsführung ausges{lossen. Am 20. Februar 1911: Der Sit ist nach Berlin verlegt. Soltau, 20. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. I. Stallupönen. [105188] VFn unser Handelsregister Abteilung A ist Seite 236 die offene Handelsgesellshaft Otto Rosentreter «& in Eydtkuhnen eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter find die Kaufleute Otto Nosentreter und Karl Gröbling, beide in Moskau. Die Gesellshazft hat am 1. Januar 1911 begonnen. Geschäftszweig: Speditions- und Kommissions- VInkassogeshäft. Ferner: Dem Kaufmann Anton Braun in Eydtkuhnen ist Prokura erteilt. Stallupönen, den 15. Februar 1911. Königl. Amtsgericht.

Stettin. [104789]

Fn das Handelsregister B ist heute unter Nr. 227 eingetragen die Firma „Marcus Brock, Gesell- schaft mit beshräukter Haftung“/ mit dem Sih in Stettin. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Herren- und Knabenbekleidung, insbesondere der Fortbetrieb des unter der bisherigen Firma „Marcus Brock“ in Stettin betriebenen Handeltgeshäfts. Der Gesfell- schaftsvertrag is am 17. Januar 1911 festgestellt. Das Stammkapital beträgt 100 000 46. Geschäfts- führer sind der Kaufmann Gustav Nahrhaft in Düsseldorf und der Kaufmann Clemens Artmeier in Barmen. Jeder Geschäftsführer ist allein zur Ver- tretung der Gesellshaft berechtigt. Die Gesellschaft endigt am 31. Dezember 1920. Erfolgt jedoch ein Fahr vor diesem Tage von keinem der Gesellschafter eine Kündigung der Gesellschaft, so läuft diefe jedes- mal auf fünf Jahre \o lange fort, bis ein Jahr vor dem Ablaufe einer fünfjährigen Vertragsperiode von

mit beschränkter Haftung“ mit dem Siye in | 85 000 s zu vergüten, und zwar in der Art, daß

Herren Hettlage und Nahrhaft im Gesamtbetrage von 40 000 A gedeckt find und sodann der über-

hierdurh zunächst die beiden Geschäftsanteile der

shießende Betrag von 45 000 46 mit Zinsen zu 5 vom Hundert fürs Jahr, vom Tage der Eintragung der Gesellschaft in das Handelsregister an gerechnet,

auszuzahlen ist. Die Bekanntmachungen der Gesell-

schaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichsanzeiger

Stettin, den 24. Februar 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin.

Haftung „Marcus Brock, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung“ in Stettin übergegangen, je- do unter Ausschluß der bestehenden Geshäfts- forderungen und Geschäftsverbindlichkeiten. Stettin, den 24. Februar 1911.

Königl. Amtsgertcht. Abt. 5. Stettin. Fn das Handelsregister B ist heute bei Nr. 17 (Firma: „„Renata“‘‘, Dampfschiffsgesellschaft in Stettin, Th. Gribel, Kommandit-Gesellschaft auf Actien““ mit dem Sitze in Stettin) einge- tragen; Vie S 60/9/1107 11, 12/19, 18, 19. des Gesellschaftsvertrages vom 29. November 1899 sind durch Beschluß vom 30. Januar 1911 geändert. Der Kaufmann Eduard Gribel in Stettin ist am 30. Ja- nuar 1911 als persönlich haftender Gesellschafter in die Gesellschaft eingètreten.

Stettin, den 25. Februar 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stollberg, Erzgeb. [105189]

Auf Blatt 524 des hiesigen Handelsregisters ist beute die offene Handelsgesellschaft unter der Firma Martin und Seidel mit dem S'ße in Oelsnitz i. Erzgeb. eingetragen worden. Gesellschafter sind: der Architekt Paul Heinrich Martin in Delsnitz und der Bauunternehmer Otto Paul Seidel in Neu- ölsnitz, Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1911 begonnen. Angegebener Geschäftszweig: Gemein- schaftlicher An- und Verkauf von Grundstücken, Be- bauung von Grundstücken mit Häusern und sonstigen Baulichkeiten, Ausführung von Bauten aller Art und Handel mit Baumaterialien.

Stollberg, am 2. März 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Strasburg, Westpr. [105190]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 163 die Firma Gustav Nauschütz und als deren Inhaber der Fabrikant Gustav Nauschüg in Michelau W.-Pr. eingetragen.

Strasburg W.-Pr., den 28. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Strassburg, Els. [105191] Handelsregister Straßburg i. E.

Es wurde heute eingetragen : 4

úIn das Gesellschaftsregister :

Band X1[ Nr. 97 bei der Firma Dyckerhoff «& Widmann Aktiengesellschaft zu Biebrich mit Zwoetgniederlassung in Straßburg, folgende Per- fonen : :

1) Mar Schönbrunn, Oberingenieur in Biebrich,

2) Emil Kramer, Kaufmann in Biebrich,

3) Otto Mösögltng, Negierungsbauraeister a. D.,

ph

Oberingenieur in Karlsruhe, 4) Wilhelm Hein, Kaufmann in Karlsruhe, 5) Wilhelm Gehler, NRegtierungsbaumeister in

Dresden, 6) Otto Beger, Kaufmann in Dresden, 7) Gustav Schwarz, Kaufmann in Karlsruhe, {8) Wilhelm Leiter, Oberingentieur in Nürnberg, 9) Ernst Dyckerhoff, Diplomingenieur in Nürnberg,

10) Gerhard Vöcklinghaus, Kaufmann in Biebrich,

11) Heinz Hock, Negierungsbaumeister a. D. in Dresden,

12) Friedrich Klette, Oberingenieur in Berlin,

ist Profura in der Weise erteilt, daß jeder von ihnen

beretigt ist, die Gesellshaft gemeinsam mit einem

Borstandémitglied oder einem Stellvertreter cines

folhen zu vertreten.

Sämtliche seitherigen Prokuren sind erloschen. Band X1 Nr. 127 die Firma Excelsior-Cinema,

Gesellschast mit beschränkter Haftung in Straß

burg. Gegenstand des Unternehmens is der Be-

trieb von Kinematographentheatern und der damit verbundenen Geschäfte. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gefellschaft befugt, Theater und sonstige Be- triebe, wie z. B. Filmverleihanstalten, zu gründen, zu erwerben und sih an folchen Unternehmungen zu be- teiligen, sowohl im In- wie im Ausland.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. Februar 1911 und 17. Februar 1911 abgeschlossen.

Das Stammkapital beträgt 20 000 (6.

Geschäftsführer sind:

1) Josef Horber, Apotheker in Straßburg,

2) Artur Ströher, Kaufmann in Straßburg.

Die Geschäftsführer vertreten die Gesellschaft ge- meinsam.

Als nicht eingetragen wird veröffentlicht :

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger.

Band V Nr. 882 bei der Firma Wolff & Aron in Straßburg. Dem Kaufmann Leon Aron in

Straßburg ist Prokura erteilt. Band X Nr. 97 bet der Firma Dampfwäscherei

Niederburg G. Müller «& Cie. in Jllkirch-

Grafenstaden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Das Handelsgeschäft ist mit Aktiven und Passiven

auf den bisherigen Gesellschafter Georg Müller

Stuttgart.

in das Gesell\chaftsf

Kaiserliches Amtsgericht. Handelsregister. _ [104894] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Fn das Handelsregister wurde heute eingetragen : a. Abteilung für Einzelfirmen : Zu der Firma Carl Lienhardt in Stuttgart :

den Gesellschaftern Hettlage und Nahrhaft je zur | Fn das Geschäft ist der bi-herige Prokurist des Hälfte von der Gesellshaft am 1. Juni 1911 în bar Firmeninhabers, Walther Meinholt, Kaufmann hier, als Gesellschafter eingetreten, es ist daher die Firma

irmenregister übertragen worden. Zu der Firma A. Dann in Stuttgart: Die

Firmainhaberin Anna Dann, geb. von Martens, [104788] | Bankierswitwe, ist gestorben; die Firma ist mit dem In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 1219 | Geschäft auf den bisherigen Prokuristen Julius (Firma „Marcus Brock“ in Stettin) eingetragen : | Dann, Kaufmann hier, übecgegangen. Pte l Die Ge/ellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft nebst | prokura des Julius Dann ist erloschen; diejenige des der Firma is auf die Geellschaft mit beshränkter | Paul Ilg jr., Kaufmanns hier, bleibt bestehen.

Die Einzel-

Erloschen ist die Firma Siegfried Wassermaun in Stuttgart. N f

þ. Abteilung für Gesellschaftsfirmen: _ Die Firma Carl Lienhardt, Sig in Stutt- gart. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1911. Gesellschafter: Heinrich Meinholt, Kaufmann

[104790] hier, Walther Meinholt, Kaufmann hier. S. Eivrzel-

firmenregister. l 2

Die Firma Deutsche Cerea-Gesellschaft Stutt- gart Herrmann & Cie., Siß in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft seit 18. Februar 1911. Gesellshafter: Albert Herrmann, Kaufmann hier, Fakob Stamm, Techniker und Kaufmann hier. Fa- brikationsgeshäft zum Zweck der Herstellung und des Vertriebs der Cerea-Produkte. :

Zu der Firma Gebrüder Levi Jmport in Stuttgart: Den Kaufleuten Julius Faber, Benno Gerstle und Max Levi 11., sämtlich hier, ist Ge- samtprokura erteilt in der Weise, daß je zwet der- selben zur Zeichnuntg der Firma berechtigt sind. : Zu der Firma Stuttgarter Tapeteu-Juduslrie Hubert Klein, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Stuttgart : Die Gesellschaft hat fich durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst. Zum Liguidator ist bestellt worden: Anna Klein, geb. Lempertz, Kaufmannéehefrau hier. S Den 27. Februar 1911. Landrichter Pfizer. Tilsit. Bekanntmachung. [105192] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 802 das Erlöschen der Firma Feinstein, Schereschews@ky und Guetkin in Laugszargeu eingetragen.

Tilsit, den 1. März 1911. Köntgliches Amtsgericht. Torgau. [105193]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 141 verzeichneten Firma: August Schuberth in Torgau heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Torgau, den 27. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht. Trebbin, Kr. Teltow. [105194]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der offenen Handelsgesellshaft „Trebbiner Metall- warenfabrik Hagendorf & Werdermann“ (Nr. 32 des Negisters) am 214. Februar 1911 fol- gendes eingetragen :

Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Albert Jürgen ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Ge sellschaft ift aufgelöst.

Trebbin, den 24. Februar 1911.

Köntglihes Amtsgericht. Treuen. (105195]

Auf Blatt 232 des hiesigen Handelsregisters, dte Firma Robert Zöphel in Schreiersgrün be- treffend, ist heute eingetragen worden, daß der Ge- \chäftsgehilfe Nobert Ulfred Zöphel in Schreiersgrün in das Handelsgeschäft eingetreten und die damit be- gründete offene Handelsgesellshaft am 2. Januar 1911 errihtet worden ift.

Treuen, den 2. März 1911.

Köntgliches Amtsaericht. Vechta. [105196]

Fn das biesige Handelsregister Abt. A TTl ift heute unter Nr. 271 die Firma Bernard Abeling in Rechterfeld eingetragen worden. Inhaber : Abeling, Bernard, Viehhändler, Nechterfeld. Angegebener Geschäftszweig: Viehhandel.

Vechta, den 23. Februar 1911.

Großherzoglihes Amtsaeriht. Abt. T. Verden, Aller. [105197]

In das Handelsregister Abt. B Nr. 3 ist heute zu der Firma Kali- und ODelwerke „Verden““, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Verden etnactragen :

Der verstorbene Geschäftsführer Architekt Wilhelm Campe in Verden ist im Handelsregister gelöst. Alleiniger Geschäftsführer is der Kaufmann Josef Schmiz-IJérôme in Hannover.

Verden, den 27. Februar 1911.

Ksnigliches Amtsgericht. T. Vorsfelde. [105198]

In das hiesige Handelsregister A Blatt 61 ist heute cingetragen :

Die Firma Gebrüder Nicß, offene Handels- gesellschaft, begonnen am 31. Dezember 1910, mit dem Niederlassungs8ort Vorsfelde und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Nieß und der Mechaniker Nichard Nieß hieselbst.

Vorsfelde, den 21. Februar 1911.

Herzogliches Amtsgericht. ú Schottelius.

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Veïlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

übergegangen, welcher dasselbe unter der alten Firma

der Firma L. Baum in Saarbrücken eingetragen:

einem Gesellschafter eine Kündigung erfolgt. Dem

weiterführt.

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr, 32.

E E E A

E E S A R E Ce arie T és Ri Ras

glieder seine

e Reich. (t. 558) [

Das Zentral-Handelsregister für das D 19 Dentral-§ 18 f Veutshe Reih erschei i ies F H SGA s 1 E 3 für das Vierteljahr. Sitreine Ruker P AS 2 : laum einer 4 gespaltenen Petitzeile §6 d. Duisburg-Rubrort.

“e Vekanntmachung. M E „Benossenschaftsregister ist bei dem a A cam eu- Bohnungsverein zu Hamboru, ein- g 1 getragene Genossenschaft mit beschränkter tremerrarás [105220] Haftpflicht, eingetragen : Der § 1 des Statuts ist

In das Genossenschaftsregister ist Heute bei der P As c der ae eneralversammlung Dom eeSpar- und Darlehnskasse. ei E 129. Um 1910 adgeândert. Gegenstand des Unter lrofseusibaft wu h 6 Île, eingetragene Ge- nehmens 11t der Bau, der Erwerb, die A n, Meidorf Bek

? i Unbeschränkter Haftpflicht | 1nd N ¡der Srwerdb, die Anmietung | Rel s Bekanntmachung. [103644] R ENO Vrettgaulen! Johann Buck in Nieder- G. O 0, 08 Wohnhäusern. Der Zweck der Genossenschaftsregister s otenbhausen als Vorstandsmitalied füy dor 1 Sénossenschafl ift aus\chließlih darauf gerichtet Nr. 6 Meierei - Genofseusd storbenen Jokann Stobèmaña daselbst ls N e minderbemittelten Familien oder Personen Beste . L utilob, Se iedroe I. G. Liebold in We Bremervörde, den 1. März 1911. agen: und zweckmäßig eingerihtete Wohnungen in eigens | Hans nann 2 homsel if beg: S edenen va N cat x “Der d d ist nach Leubnigtz Königliches Amtsgericht. E E angetauften Häusern zu billigen Preisen | Neuß in Bunsfoh in den Vorstand ewäblt. Pelet a regt worden. Ver Wohnort des Firmeninhabers E zu ver|chaffen. R Vir. 13 Meicrei-Genossens _Nint : Emi h E j [abers o J L ck - H ae G Smil Liebold ist jetzt Leubnig. Breslau. R Ó [105221] Duisburg-Ruhrort, den 27. Februar 1911. l orf. An Gle ‘bes E

n unser Genossenschaftsregister Nr. 31 it bei der

E, 1 79 Hiri T Wi 4 , it dorf 9) ( ck "8 8, Erda, den 1. März 1911. P Königliches Amtsgericht. Herman 2 Tb ieton t C E Aaus- Köntalißes Nmtagortd rovinzial:-Gengiionf do pr by A lt A S Lr U Le L _VLE DAILDITQUIT griyes zml8gericht. WingétWgene Geutene Ne tb Me R EE hingen, Donau [105229] x balter O ardt tn Wolmersdorf als Vorstands- Werl, Bz. Arnsberg. ! A V [[en\chast mit beschräufter l Zeit GR; J2z0) | mitgtted vestellt. y 9 O Zie [A 18S P, Dáftvflicht hier beute ci C EE \ Kgl. Amtsgericht El, . j - K ngetra; vorden: Ngor- ; Ld MEMLE zt TYingen. J B G j. Bekanntmachung. stand : ausgeschieden Direktor Varl Ste cttit Im Genosjenschaftsregister ift ate bet Sen (r. 19 Spar- und Darlehuskafsse, e. G. A D LER ‘C , ( C p Mul Z-U} wf E Dat x elsregister A is bei der Firma | als Vertreter Kaufmann Otkar Kiefert, Breslau Tarlehenskafsenvereiu

m. u. H, in Osfterrade. Für den an8agol Ho B L : ad i 29 rade. Fur den ausge\ck IBGT Bai ta a8 : j M Sraufenhofen mit | Ties Tiessen ist Claus Wilbelm den ausgeschiedenen vert beute eingetragen: Die Firma Breslau, 25. 2. 1911, j T O

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Nei Selbstabholer auch dur die Köni liche Expedi au [he tei) kant dur alle Postanstalten, in Berlin für Staatsanzeigers A N Wilbelmstrehe 22 j T S S ton Meichsanzeigers und Königlich Preußis@en

K A P R T7 E VILITE

Handelsregister.

%

pm gungen n im Naiffeisen - Boten „(Urnderg) in der für die Zeichnun: des Vors E i: Ph; n I P L A, ch0 8 bestimmten Form. H DESPOLIQNE

Aschaffenburg, den 27. Februar 1911,

Ven, Lausitz __ [105236] enoffen] haftsregister Nr. 8 Molkerei Straupißt: Olelle des ausgeschiedenen Gottfried Schmidt

c L Cs c ' p ' PITE J spektor Miethe in Straupiß in den Vor-

n 1. März 1911. öntgliches Amtsgericht.

[105228] | Lübben, Lausî Weida. » LaAUuSitz.

Bekanntmachung. [105199]

[T0 Bog a A az L tf f i

/ [. 19 des S andelsregisters A ist bei der Firma M ZIVAeT Fil ;- und Schuhwarenfabrik Selle di Co, in Weida hente eingetragen worden :

er PLttinhaber Kaufmann Oskar Arno Lieb-

mann ist durch Tod ausgeschieden."

j [V

Fc 7 I} ei

F with O: O0 E 3 ZHeida, deu 28. Februar 1911. Großherzogl. S. Amtsgericht. Werdau. S [105200] “luf Blatt §14 des Handelsreatster8 hotr his Tir x4 L u Pu des Handelsregisfc rs, betr. die Firma 9. Fe LiCvolo in Werdau, ist heute eingetragen

[105201]

essen ist ( : Ratbjens tin Ofter- 1 den Borstand gewählt. .- O09 ,

)

A Landwirtschaftlicher Consumverein SUder - Meldorf - Geest, e. G, m. u. H.

Ticefeuhiülen S S : dal. Amtsgeri ip c. G. m. u. H. in Frankenhofen | rade in Kgl. Amtsgericht. eingetragen worben ; e rankenhofen de f

Cx » N T ovT f: In der Generalversaminlung vom 12. Februar t

L e e

Bei der unter Nr. 13 S) ät ae 2, 11911 wurde an Stelle des durch Tod \chi f ; (r. lo unjeres Genosse ig. | 2014 Wurde an Skelle des dur Tod ausgeschiedenen | Für den ausge Htehonon G Thie} | regtsters eingetragenen S ! N schafts Vorstandsmitglieds S(ulthetß SHsötr 4 iedenen Hur den ausgeschiedenen Hermann Thiessen it 2a [105202] | in T\chöpl: agenen Sparx- uud Darlehnskasse | 5 mig S L PELS „Scheible neu in den | Matthies Rohde in Meldorf in den Vorstand In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 83 | ini Tschöplowit eingetragenen Genossenschaft | Z°rltand und als Vorsteher gewählt : Matthias Knab, | gewählt. E Mg: DEU f ander ggiter f teil g? Nr. 83 tit unbeschränkter Haftpflicht ift am 28 Februar Bauer und Gemeinderat in Frankfenbofen / D” M, [d if Kon 97 & Q

U der i irm L einrich Berghegger in Oster- | 1911 das Aut scheiden des Carl: Trebed “aa Ven Den 28. Februar 1911 cll «(640 0r], Den 21. Februar 1911, ppe Ïe: clndatra ats A : L | V CL urs a Uu 5 L (1 hs . 0A K ÖNT lies S 1TAnort c

E C FMUELTAA Vorstand und der Eintritt des Gärtnerstellenbesitzers Amlsrichter Se ifriz. H Ea O

A E München. [105237]

„Fnyhaver: Chefrau Berghegger, Mart Zi feiff [ Snhabe erau Dergyegger, Marie | Wilhelm Pfeiffer in Tshöplowitz in dens i er, In ODiterkfappeln. j # 1er tin L|choplowttß in denselben ein- Geisling O ini S ( li Y g getraaet nrAo D 2 ort A4 : n nen, Steige. i s via ; j ft y r Heinrich Berghegger in Oster- getragen worden. Königliches Amtsgericht Brieg. K Amtsgericht Geislingen Ge Ae E, “(Ent Ae S dle E nri 2 i jeg in imi diL L c A E Z E: Cv A p ct, Es - .—- .- E G 7 D : L NEE E GeE g r Srwerdertin Chefrau Berghegger [105224] | „N das Genossenschaftsregister ist bei der Firma | nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht) 7 Erbbauverein Geislingen e. G, m. b. H,, heute | Siß: München. Paul Nohde aus dem Vorstand » t T V F Qn T f c D wu » nr . "e N Es 1 o. c 2 L a A N R E E T L lei Fn pem Genossenschaftsregister Band 111 Blatt 93 d worden : E : ausgeschieden. Neubestelltes Vorstandsmitglied : E R D 28. Februar 1911 eingetragen 4 E Ht e Den Borstand ausgeschieden; an | Wilhelm Bieber, Kaufmann in München. O vorden: Darlehenskassenverein Triensbach, cin- [einer Stelle wurde als Vorstandsmitglied Emil München, den 2. März | 1283, Kebruar 151 getragene Genossenschaft mit unbeschränkter | Buer, Modelleur in Geiélingen, gewählt. s 6 d M - 7 Ÿ x - S m: von 92 T ohr 1Q j 3 D : 6 4B e Amts M ¡8 DRINNIÓOE in Zriensbach., Genossenschaftsvertrag E Sebruar RE T Mi ) Schles. ngitdes Amtsgericht. Ao 1 Eo: DERAE 1911. _Gegenstand des Unter- A eriter TuUnE "In adler Grei, chaftöre egen P l Io & S »a (F 5 L 1! , - s u 1 unter (VBenottentmaft&rogiTtor marrho T Ez. Dosen. [105203] | die zu ibrem nas F 2 des Statuts, den Mitgliedern | Mameln. 1044241 | N gg nier Wenoslen[caftsregister wurde heute unter [sregister Abteilung A ist beute E u 6 Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Im hiesigen Genossenschaftsregister ist l ite zu 1911 ver ant réshüftliches. Maste A Od - 4/9 L ck I er31näl tho ) l 6 ZE ce da ci LEON d M 11U I G/AMTLDLCULTLICI 1 eute zu C e irts\ ftli p i ina Johann Klinge, Woll- Foinis eta t verzinotichen Darlehen zu beschaffen | Nr. 23 Consum-Verein Hajenu eingetragene | G osfenscchaft, eingetragenen Genosseuscchafe deren Inhaber der Kaufmann Fo Q elegenheit zu geben, müßig liegende Gelder | Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht, it Ub NBeAK er Haftpflicht“ mit em sGast 1 Wollstêin eingetragen. Wollstein Perzinglich anzutegen. Außerdem kann der Verein für | eingetragen : Der Kötner Frit Müßel tpfli t, | mit unbeschräufkter Haftpflicht“ mit dem Sitze 1911. Königliches Amtsgericht. etne Mitglieder den gemeinschaftlihen Ankauf land- | aus dem Vorstand audaeschieden und Er alen it | zu Groß-Nofsen, Kreis Münsterberg. Gegen- i aL wirt[Maftliher Bedarfsgegenstände sowie den gemein- | Kötner Heinri Flöter in Hajen als Vos eer | (tand, des Unternehmens ist die Anschaffung und der “a Bekanntmächutig: [105204] schaftlichen Verkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse mitálted ewäblt. 5 l ajen als VBorstands- Betrieb einer Vampfdreshmaschine und eventl. O „Heinrich Noth“ in Worms ; : lonstiger landwirtschaftlicher Maschinen auf gemein- e m unserem Handelsregister folgendes

bruai / Prieg, Bz. Bres!au. [105222] zes Amtsgericht.

[105231] Crailsheim. t. K. Amtsgericht Crai i E j i K. »railsheim. ergang der în dem Betriebe des Ge- (c i and 11 ten ¿Forderungen ist bei dem Erwerbe dur Sto Ehefra NRorgho d ) r die Ghefrau Berghegger aus-

16! Lt

vermitteln. Mit dem Verein k S arf s ; l G GBerein t E 2 s . Gta . verbunden werden kann eine Sparkasse | Hameln, den 24. Februar 1911. K me Baan R e R „eme Ö verden. L 2 z s ame Kechnung und Gefahr. Die von der Ge 7 Die Bekannt E C BLOE 2 Ee Königliches Amtsgericht. aft quSackzahan A e E Pon der Weno}jen- B chetann machungen des Vereins erfolgen unter z | G70 ausgehenden offentlichen Bekanntmachungen [105232] ind unker der Firma der Genossenschaft, aezeichnet

L245 E E s s C4 .. L &irma desselben und gezeihnet durch den Vor- HötensIeben._ N 2 | va ,De1 Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Borstandsmitgliedern, in der Schlesischen

: Aktiven und 7 C Maria geb. | eher bezw. den Vorsißenden des Aufsichtsrats im Me, Q T Í landwir: henGenof haf ntôdlatt des Dberamtsbezirks. Rechtsverbindlihe | Unter Nr. 3 eingetragenen „Ländliche Spar- und | ‘andwirtschaftlihenGenossenschafts-Zeitungzu Breslau ‘illenserklärung und Zeichnung für den Verein | Darlehnskafse Sommersdorf und Umgegend, | W!fzunehme1 erfolgen durch den Vorsteher oder seinen Stellver- | (getrageue Genossenschaft mit beschränkter treter und zwei weitere Vorstandsmitglieder. Die Haftpflicht zu Sommersdorf“ eingetragen : August r | Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften | Lestenmüller t aus dem Vorstand ] wf: l (L ( Rehtsverbindlich Amtsgericht. der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bet Anlehen an etne Stelle Star Pet! cGelt getreten. Be Dent ou. ) IdMnuna ( Hteht in der ; dag Le VUnoert Mark und darunter genügt die Unter Pbtensleben, den 24. ¿Februar 1911, Fenfcaft ¡bis Be Menden zu dex Firma des Wos elôregister Abt. A ist unter Nr. 44 bet | Feonung dur zwei vom Vorstand dazu bestimmte \önigliches Amtsgericht. orsiand besteht NROOE E Firma Julius Kretschmaun in Croffen a. E. | do: randsmitglieder. Die Namen der Mitglieder | Jesbeorg. | : tif ingetragen worden: Dem Maschi Q. S. } des Vorstands sind: 1) Friedriß Welk, Bauer in Fn unser Genossenschaftsregister ist beute ei e, 2e S taschinenbauer | Triensbah, Vorsteher des Vereins; Georg Zanzinaer | traten: S, ‘ild Durlehastase einaetra inn in Crossen ist Prokura erteilt. reiner daselbst, Stellvertreter desfelbod. e! | agen: Spar- Und Darlehuskafse eingetragene tbr VCT) _(7relner dajclblt, GleUlvertretèr desselben; Georg Genossenschaft mit unbeschränkter Haftufl; taltos Man ftäaprts Kupfer, Dauer und Anwalt in Erkenbrechtshausen: | mit dem Sitte 3 L R mtgitd Amtsgericht. Fobann Hofmann, Bauer 1nd N d T zL/au NE) mit dem SUHE dul Gilsa. - Sriedrid ‘Stein, Gutsvhätter. „Anwall in Saurach; |_ Slalut datiert vom 21. Februar 1911. Gegen- | am : ni d FHulspachter in Weilershof. Die | stand des Unternehmens ist: der Betrieb einer 5 : Liste | der Genossen it jedem gestattet. | Spar- und Darlehnskasse zum Zwee E ned i Di nststund n des Geri eben céltatts O amtsrihter Bert. l) der Gewährung von Darlehn an die C * Müusterbeta, déù 23. Fiber 1000 E

Tr] a Sr 7 T LSESS, 16 l g, den 23. Februar 1911 Sus á 111 h 5 Sof fte T R 5 L Y LUCGULi Le ° C T'ONG, Brahe. Vekauntmachung. [105225] 9) n itr 1e R VA irt[aftsbe Tel Königliches Amtsgericht. N Zn unserem Genossenschaftsregister ist bei dem unter | . ing des Sr R E Nr. 20 eingetrage s S yar» 1 LES SPparhinns. lehnsfafs n P Rgenen Deutschen Spar» und Dar Alle öffentlihen Bekanntmachungen erfolaen : f © O LLLN, eingetragene Genossenschaft ber: Wiko Gi Gen S L Ungen erfolgen unter ohr 4s 2 9 î ( enoNen!? c tone 4" LItenbe A INOTIER Haftpflicht zu Bachwitz mindestens zwei Vorstandsmit li div fe D De [VIFENDeSs elngetragen worden : e O I andsmittgUedern l s An Stell ge i gs Worden: R L chen landwirt\chGaftlich n G la “7 E A R, 7 | Annahme 4 i 4n Stelle des Borslandsmitglieds Kahnke ist der | 3 an Besteht aua R E O E dler Heinrih Schmelz in Falkenthal als Nor, | Hand velteht aus 19 Bürgermeiste r und als fünftes Notüenbsmttalidd bor 4 Biehmann, 2) Schuhmacher Jacob Shma L lenderunge! Î dler Julius Klumy in Bachwit in R s had W rf Heinrich Heilmann, sämtlich ( ( Blindheimer Spar- und Darlehenskafsen- R G E d o «L Uni t 1n8or rin 0n NAR Yar Ç § q i Ve i pi r ene Go Toni 5 gewählt. Stellvertretender Vorsißender ist der An: | enserllärungen des Vorstands ae O 1 „F n FINNCEEAENE Genoffenschaft mit un- ler eirantter Pastpfsliht. Gegenstand des Unter-

E N : y : mindestens zwei Vorstandsmitaliede1 Gustav Nux in Bochwitz. Das Statut ist ç Etne L el Zl Cas SmMITTIGgLIel c ( sta! : 5 h j e GdE 8 L M Ca Zea 4 tebmen if 1" Ne de C V p in geändert worden, daß zur Abgabe von Willens { , Indem zwei Borstandsmit Ie! 1 D assung zu Dar ben und K PER iat nl Q : é : s Fg ertlarungen und Zeichnungen des Vorstands für dic

h Vet A, Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. | Krediten an die Mitglieder erforderlihen Gel an Tone f f j j | | : | Genossenschaft mindestens drei Vorstandsmitglieder

Worms und ¡jeb. Böhr, in

Bando zu Grof

[ild daselbst, Zuli und endet | M 4 [105205] R T A ¡register Abt. A ist unter Nr. 409 die L N -chiwvamfrug, Einhornapotheke in deren Inhaber der Upothekenbesißzer ¡_1n Betty heute eingetragen worden. Februar 1911, es Amts8gericht.

1 V

) chllte aul Ober

TIT E Tee UND Fot

Neuburg, Donau. [104882

Blindheimer Darlehenskassenverein, e. G m. u. H. in Blindheim. Fn der Mitglieder- versammlun om 18 mber 1910 wurde die an Stelle der bis- rigen be nah ergeben sich u. a. gende Aenderungen D ¿trma lautet jeßt :

7D U 4 M O R M M M S T MERD E T T A

9)

«vi

Amberg.

4 tyres A

BVekanutmachung. [105218] Du L [luß der Generalversammlung der Lampsdreschgzenossenshaft Hausen, e. G. m. | #5 5. 9. In Pausen, vom 15. Januar 1911 wurde dab ur den aus dent Borständ ausgeschiedenen Johann 6 ver Bauer Ludwig Edenharter in Heimhof

neues Vorstandsmitglied gewählt.

mberg, den 28. Februar 1911.

K Amis8geriht Negistergericht. Aschafenbu 2. Befauntmachung. [105219] : Remlinger Darlehenskasseuvereinu einge- ragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haft: pit in Nemlingen. :

ie Einsicht der Liste der Genossen ist während der | Vltel und die Schaffung weiterer Einrichtungen

unter denen ß a 5; L L - | Vienststunden des Gerichts jedem gestat “zur Förderung der wirtschaftliden Lage do; ; unter denen fich der Vorsißende oder dessen Stell S, L VES „Derichle edem gestattet. ; Gorderung der wirl|Gasllihen Lage der Mit- vertreter befinden muß, notwendig {ind JeSVerg, den 27. Februar 1911. LLEDET, INSDEe] ONDet gemein]chaftlihe Bezug

o ú R döntalies Nmtägertt vo haftsbedürsnissen, 2) die Herstel

Cronc a. Br., den 10, Februar 011. i Königliches Amtsgericht. i Ce O t e Dle Verstellung „und Königliches Amtsgericht. Iröpelin. TIORO L T aka e n R U L Ee landwirtschaftlichen Ew Eintrag zum Genossen\Gaftsreatster hot e g: s Veit WEIETDeNeCIRes auf ge

r 122M} Zuli enoer a7 ISTCNTITCI VE der 1 mot F A5 A bed A d T2 S E t [105226] / V r j Mena ung, 9) die Beschaffung von

Culm. 226] Molkereigenofssenscchaft, E. V. Mm. 2h Sohrauheno A é ebraud Sgegenltanden auf

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei dem t LET p U T | u A j f 7 «t Ul el dem 146 r . L T O Kás O e Æ : Gs ; AELA O s Mit BVe\{chluß Der Generalversammlung vom T OMLELQNUEL SPar- und Darlehnskasseu-Verein, r OEON E Wels 191 \ : 41 Genc 7: alt erjamm Q metin]Ma LLICDC L Li U ] zut! mtetweisen Ueber- “% Januar 1911 wurde ein neues Statut an- Sap lie M euossenschaft mit unbeschränkter | Sommer von E M44 T8 Mitalied L L M e tglieder. Vorstand hat G e oven wird: Die Firma lautet j Ntt Zir. 24 eingetragen, daß an S T Cl, Pn R Ge SLLE P BUNDCIIENS E rLMHEDEC - TURE R Ta éer cin. vRUA E und Darlehens il db Mois 4 unbet Bette „eingetragene Genossenschaft mit in der Zelle, daß vescrantter Haftpflicht“. Gegenstand des Gereins thre Us ist di Beschaffung dèr zu Darlehen gf E En ) redi en an die Mitglieder erforderlichen Geld e | [cTnerhin im MNalffeisen oten i und die Schiffung weiterer Einrichtungen zur | Do ¿ FSFE | Leutzirech. [1052 ier Genostenschaften tn Nürn- „orderung der wirtshaftlihen Lage der Mitglieder, res A G MRJUR: S [105227] / K. Amtsgericht Leutkirch, B O mit retliher Wirkung ch FENRSR I E gemeinschaftlihe Bêzug von Wirt- | unter Nr. 2 eingetragenen Stockheimer Darlehr s, obere Genossenschaftsregister Wurde Vet beit T Sn E sind, in der „für die Der Érioliauiffe ela e „Herstellung und der Absay fkafsenverein E. G. m. 11. H. beute vermerft das e. G. u REA TPNT, ¡fa RLLEYERGEa Rexel, ort : ar den Derein bestimmten dos läublihen a U La ien Betriebs und das Borstandsmitglied Q. brer Friedri Wulf 418 1911 E Fe in Oberopfingen am 28. ebr. Renuna, dfe Besch fum „aus Mr inschaftliche Stellvertreter des Vereinsvorstehers und daß an In ba e ú il na bom 93 ' ch«e[Wasung bon MWalchtnen und Stelle der aus eshieder 11 Nor Can talk wurSo Sor ovf —_ L ung vom 22, ausg len orstandsmitglieder Be- | wurde der erste Saß des § 49 der Salt

lonftigen Woßrgud pro n TEZ R 4 i h evi a Ga ebrauc)sgegenständen auf gemeinschaftliche nBer August Haak und Leopold Hollstei ba 0 y :

7 0 Voustein adgeandert : Die öffentlihen Bekanntmachungen Tapfheimer Darlchenskasseuverei G

ee R e Ga R N S i ch O uverein, e, C

ven 1m Matffelfenboten or Bn Don nan os - ec S p . -

tee n Nalsfel]endoten, der vom Nevision u, H. in Tapfheim. Jn der Generalversamm-

Kechtnung zur mi tweise »bp r {c Eo 1)! S z A ¿ Dad y i en Ueberlassung an die Mit- | sitzer Albert ck2Uednau und Samuel J i Nurnberg herausgegeben wird 19 Q j H LUTUCTDT Vil 1U1 pom 12, xebruar np ROo tp D j Den 28, Febr. 1911. a is an Stelle des Liebe ne des )Yerlgen bes-

er Vorstand hat mindestens dur drei ? 91 neuen Statuts an Stelle

71 Willenserklärungen kundzugeben Q Av IA 2 vai n F N, «T os A; [ E randgerichtsrat Gundlach. osen. PDiernach ergeben ih u, a. folgende Aen

))

j telle des | standes es E L s dem Vorstando So Aito L andes enthoben. An seiner Stelle que dem Borslande ausgeschiedenen Besitzers Hugo | FizBusen Ln G Ee ENEr SEIOn E Schön aus Damerau der Besiger Albert Shön aus No A Ton Rar S

Damerau gewählt ift. A Oed Beet, Culm, den 27. Februar 1911. RNröpelin, 28. Februar 1911

V j , O Brofihoring Mp8 9 m nor 4+ Königliches Amtsgericht. Großherzogliches Amtsgericht.

Neuburg a. D.,. am 21. Februar 1911. Kgl. Amtsgericht.

R Neuburg, Donau. [104883]

nl tber! l Ne'umer

&orilandêmitgliedern gewäblt worden sind.

Domnau, den 14. Februar 1911.

Königliches Amtsgericht.

7 p ) «

den Verein zu zeichnen. Die öffentlichen

S E E