1911 / 57 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

106197] : [105847] i Norddeutsche Seekabelwerke, A. G., Nordenham a. d. W. | ——- a Sicuiditlanionilaui e L ege er O G

Attiva. Vilanz per 31. Dezember 1910. z A 9 Sechste Beilage

Pasfiva. M e, A R 250 000|—

Raben S 3 789/981 Aktienkapital .

|

Abschreibung . | 98 842/55 1 086 338/06} 3) Svpezialrese: vefonds . . 630-000 T ouvondtouto L. e een 5 L S P Nechg. | A INUCc 6 A

201 528/45 {chi O L Kauti 99 201164 | : 11 10975

2) WEOIMINeR ¿. 997 771/17 4) Kautionen O e So 49 201/94 J Sortenkonto Ea 111 E e Abschreibung . |__269 857/95) 727 913/22 ?) Pensionsprämienfonds . . . . „} 42663002 | Inventarkonto .. .„« «+++- 1 471/60 M

A 6) Beamtenunterstüßungskasse . . . 68 339) Nmobiltentonto An ee 49 475/17 | | :

E 8fo 80 040 Tao t O 26 775|— | | E 3, Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

4) Fabrikgeräte und n ama. E D R T MSO E D E O I Es - y E ; u N ; D Dividenden- u. # on s) 760000|— | S 891187 Untersuchungssachen. @ Niederlassung 2c. von Nechtsanwälte reditoren G | Dana aud Surdlaten, Sufttingen u, de | OFentlicher Anzeiger. | © tim amaldins x Berfikms Nerkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. : | O 8- 2c. Versicher1

EBCTT eue «0 29 981/44 N ] I roi 32019 9r ) l mortisati E ) Abschreibung . 14 680/19 R / ¿20008 S von Wertpapieren . Bankausweise. “O Ad f r N ; ? 11 . - : 4 Nor hitodene Befann 4 ao : Fommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshafsten. Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 20 4. . Verschiedene Bekanntmachunge n.

2aeR a l M 4 E G \H| Wechselbestand. . « « + + -+ » «| 990060 Hypothekenkonto . . -& 26 000,— | ® 9 B è { î E E E P E C E ras zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger. E 55 Berlin, Dienstag, den 7. März

1911.

Ÿ ever npuris warnen a a4 Met ori

Elektrishe Meß- 10) Reingewinn: e : 488 755/12 488 755/12 instrumente 2c. . 99 928/24 : Vortrag aus 1909. 58 862,33 Cöln, den 15. Dezember 1910.

Abschreibung 10 304/31 5 223197 É 146 A 9e 19 867/27 p A t d dl e e e —2 A R r SERE E O L G Cölner Vichmarkt-Bank Actien-Gesellschast in Liqu. i Abschreibung . 1 885/99 M: WEIVINNUEGRFNMNN A E R. Peus. Hch. Busen. : : : 106229] [106282] i i [106217] l Rus und D R A C [106195] Demminer Kleinbahnen. D) K ommanditgesellschaften Braunschweig Hannoversche Hypotbesennonr: ; Cinlbung zur ordentlichen Generalversamm- | Jieue Dampfer-C ompagnie. waltungsgebäude Syezialreservefonds 900 000,— Aktiva. Bilanz am 30, September 1910. Passiva. | i | | h Die am 1, April 1911 fälligen Zinsscheine | lung = : ; : Die diesjährige ordentliche Generalversamm- Eluritana i “und L a b O pi Ga ia G B E Grau eo e Tas S S A auf Aktien U. Aktienge ell) . unserer PVfondbriefe S "n 15. N Farben-Industrie Actien-Gesellschaft lung Lee O S C CITA den 30. Mia Utensilien . « « - 2 9091. i Dividenden- und Amor- Cisenbahnkonto: : Aktienkapitalkonto : f [106232] Bekanntmachun Ee L a M E in Liqu. Heerdt b/Ueuß a/Rhein Vormittags 114 Uhr, im hiesigen Börsenhause Abschreibung . 2 996 A tisationsfonds . 240 000,— Bestand am 1. Ok- M Prioritätsstammaktien A | Gemäß $ 244 des H.-G.-B. machen wir hierdurch maten Zahlstellen Aue, auf Freitag , den 31. März 1911, Nach- | statt, wozu wir die Herren Aktionäre unserer Ge- |

C O D t

—————

Kabe!ldampfer 2 DD 609 E Statuten- u. ‘vertrags- E tober 1909 . 2173 954,29 18 882 000,— befannt, daß Herr Fabrikbesißer L ee Braunschweig und Hannover, den 4. März 1911. | mittags 4 Uhr, im Düsseldorfer Club, Düsseldorf, U iner Diners auf $ 12 des revidierten Abschreibung . 266 920/98] 1 306 688 mäßige Tantiemen s 120.010/06 Zugang in Prioritäts\stamm- Teplitz, infolge Ablebens aus dem ufsichtôrate Braunschweig - Hannoversche Hypothekenbank. Glberfelderstraße 9. Statuts hiermit etntaden.

Vorausbezahlte Ver} 49/0 Dividende . . « 240 000,— 1D 15 441,12 aktien mit Divi- | j unserer Gesellschaft ausgeschieden ist. : Der Vorstand. Tagesorduung : E Tagesorduun O sicherungsprämien / | 40 023 Geo E S e 000,— O89 305 37: dendenberecti- | | Niedersedlitz (ihaft “Q std ck Tiefers. Siber, Séverit. 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz. H N E en legte e eis E Kautionen . . 29 201 C An Sr BE E i dds Abgang: E gungvom 1. Dft. | | NAktienge)elcha ur Wunsidruc. I E - | 5) Antrag auf Erteilung der Entlastung. 2) Bericht der Rechnungsrevisionskommission, Dc Vorräte unh fertige | Ueberweisung an: N anvalbberus 1909 4 142 000,— | 1 024 000/— Aktie ge) V \ \ | [106286] nehmigung der Gewinn- und Verlustrehnung

| : P , i Y : 3) Wahl zum Aufsichtsrat. 1 Yewitnn- und E ( | C h . les dz. j 4 , "c C 15 L ° Bilanz nwmte Be

SADTTOIE 1 «a 6 296 839): er L materialien 217,69 | 2189 177 Stammaktien 980 000,— Der Vorstand Verein zux Verbesserung der kleinen Die Hinterlegung der Aktien 2c. gemäß $ 17 des und der Bilanz sowie Beschlußfassung über die

Kassebestand . 15 492/: asse. M i Grund- und Sodenfonto : Stammaktien mit

G Hirs ch L c x es : 2 verteilende Dividende d Entl \tu A M | i / : ( i i cktatuts hat beim Bankhause C. G. Trinkaus in zu yerteilende Dividende und Snltajlung Uk A 2941217 N rbette A | DE , è Wohnungen m Berlin. Sk » t So ck41 I Aufsichtsrat und Borstand. Debitoren . . 6 343 170 Gras Geschätßter Wert des unent- S | | [106220] Actien-Gesellschaft Die Aktionäre beehre ih mi, zu A am Mitt, S s 4 den geseßlich vorgescheuen | „, Aulidtratêwabl. npuna8- eltlih hergegebenen Grund igung b. 1. T, - L 2 A woch, den 29. März 1911, ormittagí \ E cet ; 4) Wahl von drei Mitgliedern der Rechnungs- P é 30000 60 000,— und Bodens i A a e 87 12672 1909. . . .. 140 000,— | 1 120 000|—} 2 144 000/— | fur Gas und Clektricitat in Köln. 11 Uge, im Bankgebäude des Hauses Mendels- ME ie ‘revisionskommission. E E Nort 7 anf neue Rechnung 70 503 36 Reserveoberbaumaterialienkto. : ; Grund- und Bodenkapitaikonto 87 126/73 | Bei der am 1. März cr. dur Notar Justizrat sohn & Co., Jägerstr. 49/50, 1, stattfindenden A553 E - Die Herren Aktionäre, welche ander General- Vortrag auf neue nechquung (X | Bestand laut Inventur . 5 148 Babnhypothekenkonto . . . .| 2244787: l, | Chrzescinsfki in Elberfeld beurkundeten Auslosung | 22. ordentlichen Generalversammlung hierdurh [106233] e ne L Sovaenentinena versammlung teilnehmen wollen, müssen si späte- | Ae 1519 567,24 |__} Betriebsmittelreserveteilekonto: Sitlaung L 1909/10 4 082/050 220 396/04 | der 42 9/6 Teilschuldvershreibungen unserer Ge- | einzuladen. Bei der am (. ds. Mts. notarie L Porgenom enen stens bis zum 27. März einschließli in 16 097 510/73 16 097 510/73 | Bestand laut Inventur 9 678/93} Grneuerungsfondskonto : S | sellschaft sind folgende Nummern gezogen, worden: Tagesordnung : A Auslosung unsere noch A A a Vers | Unserm Kontor oder in Berlin im Bankgeschäft | | 2E WE | 2 16 45 92 140 275 279 305 352 363 380 410 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats, Lindener Eisengießerei, Bokelmann, Ne des Herrn Max Pick, S8W-, Xerusalemerste. 43, |

; c Werkstattreservematerialienkto. : N A 1 Oftohkor 1909 9 87814 9 e i ; $ q J chSDTLTC r L d Ü ( ) e L e Ss C A Ah y L 2 S R L 6 N . - O, U Geiviane und Berkuftonto, wma ais «n (Béstand laut Inventur 112 O T E 530 538 539 589 597 636 695 720 756 807 809 Vorlegung des Rechnungsabschlufes und der | & Co.,, Comm.-Ges. ausgegebenen Partial- | d urch Vorlegung der Aktien zur Abstempelung ode “K [4 A Reservematerialienkonto : __ Rücklagen für 1909/10 . 12 684/48 818 861 1027 1052 1088 1126 1127 1153 1183 Gewinn- und Verlustrehnung für das Ge- OB S e e ir e 2000, —. gezogen: | durch Hinterlegung von Depotscheinen der Reichs- Df U foî » 531 692 64 Per G »} n bo tra 11s 1909 r,8 869/33 ó Bestand laut íInventur A t Für entnommene Schwellen H 72/80 1198 F 15 1246 136 1403 1450 1507 1648 1650 schäftsjahr 1910. , . 2 . 2S . L . d 73 147 162 197 M 2 bank oder eines Notars legitimiert und Stimms-s 1 pf Proibi R S aGr 448/36 G F brikati ARS s: S156 141/93 Kassakonto: , T5177 | | (708 1752 1813 1860 1971 1977 2047 2242 2253 | 9) Genehmigung der Bilanz und der Verwendung 5 St. Lit. u Nr. 94 7 169 190 U 1} farten in Empfang genommen haben. s an G E 1 519 267971 " Kabel L Tin e R0A P E Ob S ) Entnabme für 1909/1 A E | 9342 2357 2404 2419 2508 2535 2559 2602 2622 des Reingewinns. : 0 M 1000,—. ea 4 A000 Stettin, 7. März 1911. Nan a P LOID S2 v MADEDEr eg ngga N teparaturens- 1 ong par | Erneuerungsfondseffektenkonto : ntnahme für 1909/10 29 | | 9776 3028 3052 3102 3151 3329 3332 3341 3372 | 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3 St. Lit. © Nr. 248 272 276 zu je #4 900, —. Der Aufsichtsrat. | fonto . E 131 206/01 Bestand: 96 800 4 30/60 Preuß. ¿e 416 439,88 | | 2414 3509 3548 3753 4049 4065 4094 4103 4202 Zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Die Auszahlung derselben „geschieht mit einem | Manasse. Gribel. Abel. Blau. O D As Skontokonio. a ee fons. Staatsanleihe, Kurs Kursverlust auf 2 490 9 8 860/08 7 39436 41212 4332 4407 4489 4749 4801 4871 4943 4954, Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien oder die | Aufschlage von 9 °/9 am 1 Juli Ds. S. Y bar Hemptenmacher. Lilly. Doering. 2 717 008/27 2 717 008/27 30. 9. 10 (92,10) 89 152,80 O A A A CVSRS was hiermit zur Kenntnis der Inhaber gebracht | darüber lautenden Depotscheine der Reichsbank bis | gegen Einlieferung Der uen O fbäusern Die Mrottton Fn der ordentlihen Generalversammlung vom heutigen Tage ist Herr Dr. Rathenau, Berlin, Sparkassenbuch der Spezialreservefondskonto : aae wird. zum 27. März, Mittags 12 Uhr, im Bureau noch nicht fälligen Zinscoupons bet den Dantky( l C. Piper. î

: c: 1 S emmi Vortrag für !. Oktober 1909 Der Gegenwert der ausgelosten Stücke gelangt | der Gesellschaft Maraarethenstr. 19, oder bei dem Bernhard Caspar, | s —— - » den Aufsichtsrat gewählt worden. Stadt Vemmin / / DOrtrag ae Vel egenwert der auêgelo]ten Slude gea gt | der Gesell)ha}t, (arg c , Oder L ck Hannover. 519] neu in L ia 1911. Nr. 49662 .. 3399,08 92 5511/88 Zinsen e 1909/10, am 1. Oktober 1911 mit L030 /— qur jede | Bankhause Mendelssohu & Co., Fägerstr. 49/50, Ephraim Meyer & EO! H L t an e Cd : Frit Wehl , Der Vorstand. Erneuerungsfondsmakerialien- | Rücklagen für 1909/10 | Teilschuldverschreibung bei der Bergisch Märkischen | oder bei einem Notar hinterlegt haben. Ueber die Die Verzinsung dieser Obligationen hôrl (C Celler Lederwerke vorm. Êri ; 4) Diederichs. fonto : : i | Bank zu Elberfeld und deren Zweigaustalten | geshehene Hinterlegung wird den Aktionären eine 1. U C1 n, L ven: L Mir, 1911 & Sohn, Aktiengesellschaft. n Bestand laut Inventur . 2 08810: Kursverlust auf Effekten . . 4 24 3 78224 in Aachen, Barmen, Bocholt, Voun, Bern- | Bescheinigung erteilt, welche zuglei als Einlaß- „Hannovex ei, Hen L , A G Die Aktionäre werden hiermit zu der am Mon- [105852] Bilanz am 31. Dezember 1910. Spezialreservefondsefektenkto. : Abschreibungskon*o : | | castei-Cues, Koblenz, Crefeld, Kronenberg, | karte zur Generalversammlung dient. Lindener Eisen- & Stahlwerke Act. Ges. tag, den 27. März d. I., Nachmittags 3 Uhr, : i E S E i T S Bestand: 2600 4 3#9/o Preuß. Vortrag für 1. Oktober 1909 21 296/29 | Düsseldorf, Duisburg, Goch, M T Sa t, Berkin, den 6. Véârz S cicht8rats: G Miehers. Gaymann. m Geschäftslokale der Gesellschaft in Celle, Aktiva. # s M S konf. Staatsanleihe, Kurs Sinsen für 1909/10. . .. 74937 | Hageu i. W., Cöln, Paderborn, Remscheid, Der Vorsitzende des AuffichtêratS: [106234] Bekanntmachung. Wittingerstraße 16, stattfindenden UL. ordeutlichen |

79 4460 9 T (99 10) 93946 | dit n A 9 97 gr A S ücte Solingen, Neuenahr, Trier Kopeßky. : FICTANTITINAE U U E 73 446/98 30. 9. 10 (92,10) 2 394,60 | Abschreibung für 1909/10 . 2 975|— 25 01666 Saar Rheodt, Schwelm, E sowte bei [105759] L Bei der heute in Gemäßheit der bezüglihen Be- Generalver[amu g Ee o , i Ds ¡ Verline! al : i »rgenommenen Auslosung unserer agesorduung : í u pothete Dobitore 5 974 7501/2 ck Demmli | ad ; der D 1 Bank in Berlin und der Berliner ° ° stimmungen vorgenommene r A S TBa fawio vex Bilanz E et E O | 2 N Ñr 1 646,79 3 0411/39 Hinterlage der Demminer | r Tate in Verlin gegen Aushändigung Automobilwerke Union 4 0/9 igen Schuldverschreibungen, Ausgabe vom l) Borlegung des Geschästöberichts sowi der ilanz L e | d 994 DILC „Ur. D104 )ED df V1 0: Kreisbank | 250 000|— A E a A - - 1. September 1891, 1. Juni 1894 2. Fanuar 1899 und Gewinn- und Verlu\strehnung für das Zar F tüds | 133 746 291 : R N | R a eaimacte R F O E | S de p ildverschreibungen nebst Zinsscheinen pro | g : f 9 . « Septkemb 1 A) O SEE N E i O S | 133 746 291/24 | Eugenienberger Kiesgrubenfto. : | } Geseßliher Reservefondskonto : | der Lees l : A8 hlun “Etwa fehlende Aktiengesellscha t Nürnberg. und 1. Juli 1902 wurden folgende Stüdce, als zur 1910. Grundstückskonto der Rentengüter ... „ee oooooo j j 794 066/21 Bestand . E, 244/30} Vortrag für 1. Oktober 1909 95 1. April 1912 f}. zur Auszahlung. „Sus 1 E 5 Enge malen C Et O | “N 2A Kautionseffektenkonto : | Dotierung für 1909/10 (aus N So der 45 0/0 Schuldverschreibungen und Talonsteuer... . ; . | 200000] O D O 94/0, Ten, der Tilgungsrate) . . 29 603/3 i ] Sf c p ] 40 z \ 51107 200 2, “M 4 | y G 4 L A | L s S E : é c ea “N _Novot t Y F; j : J 9 N 2 9n2 997 985 286 36: ewinns. H E O uldverschreibungen und Zalonsleuer S | Mons 451, | Gewinn- und Verlustkonto : | Von früherer Auslosung sind rückständig die | Industrie- und Kultur-Vereins, dahier, stattfindenden Lit. u Nr. 13 36 184 203 227 289 28 369 E O R s Abschreibung i Sn | r | Demminer Kre1s- | Neingewi | 70 830/03 J De IRE E ordeutlichen Generalversammlung. 379, 397 422 428 570 à 500 M. 4) Entlastung des Aufsichtsrats und tands. E i e e O bank, Hinter- D) d E R E i um O6 1816 Tagesorduung : “it C Nr. 18 81 170 229 244 277 280 294 | 5) Aenderung in den $$ 7 und 21 aßungen. Mobilienkonto 37 553/17 lage für den | | | A BesMäftsberiht der Direktion, Vorlegung der | 349 411 422 è 100 M Gemäß $8 22 der Satzungen werden diejenigen pes L / E: Ds Q 0.40 A 0 0D En | iz N E H L: Ls 4 | D » 4. März TOTT. 1) Geschäfts er Y ) - 01 a) 9 4c A4 d L A A S ¿ a 2 as S F i Ss as Abschreibung e C 5 000/— a2 0093| 14 Geschästsveckehr 250 000, 250 451 |— | | Ms E Der Vorstand. Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung ]owie Die Einlösung der gezogenen Stücke erfolgt am Aktionäre, welche ihr Stimmrecht ug Dei Hinterlegte Sicherheitsakzepte | ¿ir die Zwishenkredite 4 + +- - PLILE Ladlae | | Kontokorrentkonto: | Zustimmung zur Veräußerung von Teilen des | 1, Juli d. J. bei unserer Gesellschaftskasse. ersucht, ihre Arten E S N ' ck “W A I E Gn F ' T , ee ( 2A 2 CAVTC L A4 Din tonRga - 9 d 0 De $ 4 , Avalkonto, Debitoren [UD SUIE D E ENE Ie de O 136 024/25 | Demminer Kreisbank Köpke, | | | 11 6230) co A. G. Mülh a e Gesellschastsvermöogens. O Es stehen noch aus: E S bei E e S chen Bauk in Hannover oder O EDGECNaDGITONIO DeDIDICN «a e o oos e vao 6 00 0 o e 3 284 449/65 | Busch & Co. : | | Kuiümann M4 C A. G. F A ausen L. - }. 9) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Non Auslosung pro 1909: Lit. C Nr. bei der Hannoversche! Bc E A 39 409 6 ac Maa Ara E299 Betriebskontio . 103 535,62 | Bei der Verlosung vom 3. März 1911 lind die 3) Beschlußfassung über die Auflösung der Gesell- zu 1 100. bei der “Hannoverschen Bank vorm. Davi 29 402 61390198 350 953/22 Conto separato 197 818,92| 301 354/54 | | g prozentigen Obligationen, deren ummern hier- chaft durh Liguidation. Non Auslosung pro 1910: Lit. C Nr. 26 Daniel in Celle Passiva. | E 2 938 080/05 | [2938 080/05 unter folgen, jl

qn man AG Bor e i ïë C w , , c o Q G Aktienkavital 15 000:000| zur Heimzahlung per L. Juli T911 4) Wahl des Liguidators und de Au arate, x ju F 100 Eo) enau a G08 e 5 000 000|— z o ; gezogen worden. | Aktionäre, welche an der Generalver]ammlung ketlt- Apolda, den 3. Vêârz 1911. l / (7 c , [ al . s L P « P . A T i nr - r voi nra p N E e f 2 P L n NnhhpPIlt 2) iTPTTIOUt ’”nure en ) In Ane S0 GAIUIDDETITCIDUNGER es s oe ooo O0 20 000 000|— Debet. Gewiun- und Verlustkonto. Kredit Die Einlösung wird besorgt, leinen wollen, haben spätestens am 83. Tage Vereinsbrauerei Apolda k L gus einzurei, Sinterle Ta E a fe o hae io ahe e MeO D E nes | T A E T4 E S à (6 1030,— die Serie Lit. A, vor dem Versammlungstage, leßteren nicht 6 » E D t der Deeunigt g über v E n E Hierzu Ueberweisung aus der Gewinn- und Verlustrechnung von 1910 . 60 790/35] 986 725/31 | Unkostenkonto 2 872[77}} Gewinnvortrag G n Tbereichnet Len: Sit 2 mitgerechuet, durch Hinterlegung E Mien Aktiengesellschaft. Pai S neen E Spezialreserve 579 249/91 | Erneuerung8fondsfkonto : Aus 1908/09 « 32 438/04 durch die nachvezetqnelen Ma jen: 48 A der nah $ 21 des Statuts an Stelle der Allten L G Miohad ger eine Gnaßlarié Ur L ztalre E ee C6 [9 / | uer mde e 5 Le i B Ae : G D f a ; As : Carl Schilling. Pa. V. XWIieba (0). | f weder die Zab x binterlegten Aftten an Hierzu Ueberweisung aus der Gewinn- und Berlustrechnung von 1910 . 60 790/35) 640 040/26 Nüdklagen für 1909/10 . 12 684/48 Abzüglich 389/90 Dipl- E Eo M. M, U e TAS in tretenden Hinterlegungs) cheine a Ei E Lene, A ( ai D a: O Doi TSTTTEGTIEO | Sypeztalreservefondsfonto : | nde 382 000 Compiolr 80 O N l R zu legitimieren und dagegen die Gintrt ts- bezw. Y . 6 - D e gegeben 1/1. : E Allgemeines Hypothekenkonto, Kreditoren «e e eo oooooo» « «12073 061/90 | Spezialreservefondófonto : 4 dende sür M 002 VUL E E e S T 1) F LEGUTIN L E O S . P L ) d Sttorseouna fann aud bei einem Notar ge Reitfkauf Ea Is h 2 950 285/0515 323 846/55 | Rüdlagen für 1909/10 . . . 740/85] {MPrioritäts\{ammakttien} 30 870 1 568/04 Mülhausen i. Els, O _ | Stimmkarten in Empfang zu nehmen. Mor ih rescher Itachfo lger, _Die Hinterlegung 1a nn au bel CRER S G enausg S S D GIV GOIIVIIL I VES S Ke K voihuna8onto: “ie c S Bank von Elsaß & Lothringen in Mülhausen Nürnbe Sen 4. Márz 1911 i G , - Ce e hen. In diesem Falle muß die vom otar aus- Kontokorrent, Kreditoren 7] 3 994 337/61 Abschreivungstonto: 0, L Eisenbahnbetriebsfonio: El NUruverg, e tuion Aktiengesellschaft [106281] Aktienge})e ) ja}t. ¿ustellende Hinterlegungsbescheinigung, in welcher die S ordalorrent SwisGenkredit „. . , E 40 302 886/36 A E A d os 2 I0D|— Betrieb8einnahmen . | 227 955/93 S ce Eh Stachling L. Valentin & Co. in Automobilwer e ita E Ordentliche Generalversammlung. | hinterlegten Aktien und Nummern aufzuführen sind, I E p A | j O s E 000 0000 0 O S # ps L Fifenbahn etriebsfonto : | Hotriehi a abe 98 6: )04 G9 305 S9 f err C Y. 0 L S. E De - Ô i Ss E L 2 N Es Tat: Rus dh C4 : dts tes T EUE 2 L i GSPArtaNenTonto Der Angele. e o o o o o o a oa 0 O 417 680/(6 10 0), für die Oberleitung des Be | E A D A : Straßburg i. Els, : ; Q, Schütte, Vorsiyender. Gemäß $ 23 des Statuts werden die Aktionäre | dem Vorstande oder einer der anderen vorbe Mo Gt abgehoben? DIDIDENDE « » + o oe oooooo eo ae ooo 3 960|— U L A Mir 1910 7 6 190190 Neservematerialienkto. : Nationalbank für Deutschland in Berlin, zur ordentlichen Generalversammlung, welche | zeichneten Hinterlegungsstellen spätestens bis E (TZ r - - 8 DIS 01. VLUrz 4 6&0 ) 190 Q Tat - E ay : »G ° : ; S D E L E HNBUDEAA ov Non Aar aN F Zinsen auf 45 %/o O Ie ee 205 249 |— Geseglicher Reservefondskonto: | Werk der beschafften E Herrn Veit L. Homburger in Karlsruhe. [106241] : R Dienstag, den 11. April cr., Nachmittags | zum 23. März eingereiht werden, wogegen alé Degstousfonbs der Angestellten , „« e e ooooooooooo oaó 330 835/25 S Otivptin 1 aus der Amortisations- | _ Reservematerialien . 38811 Lit. A. 50 à 1000 M. 3 10 14 21 26 27 29 Poriland Cementfabrik Yemmoor. 3 Uhr, im Generalversammlungbsaale der Deutschen dann die Legitimationskarte ausgehändigt wird. Sicherheitsakzeptenkonto ad rate 1909/10 E E 4 082/05 Mnientomo: Zins 4 G1 83 107 112 167 263 271 275 289 29% | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden damit zur | Bank Filiale Leipzig in Leipzig, HRathauêring 2, statt G elle, den 6. März 1911. G itGA Avalkonto, Kreditoren 11 136 024/27 | S S L ada d Yereinnahmte Ztn]en 9 066/66 912 289 293 8 450 453 456 492 506 509 mt : ; i 9 , | finden wird, eingeladen. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. L O, « e os e ate o C A S Aar | R fervematerialtenkonto : S d 343 382 890 404 440 00 S0 2 E L 5 cißigsten ordentlichen Generalversammlung | sinden wild, geladen Cr 5 i c Hypothekenavalkonto, E A o s S ola O OO 3 284 4496! | e ia Betriebe ver | Ab gezahlte DYPO- 17 566 582 596 609 666 721 731 734 T37 T44 N kale Big den 15. April 1911, Mittags Tagesorduunug : E F Wehl, C. Wehl. Tantieme des Aufsichtsrats 41 666/66 ; A vet h ace thekenzin]en . . . 8417/99 "56 8092 837 870 941 957 962 964 98 Sonua S S +5 (Georasballe) in Hannover | 1) Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Borhßhender. s - DES 10 Cc ° E ton M e ; / 336/62 / J - a EAT Ie j 756 802 93 U 2 VDI 00G « Go L i 1 Uhr, in Kastens Hotel (C eorgéhaue) tin Vannover ch Q ( l N L, e “A L S E A (6 aa o oa baa t ea aaa 975 000|— | P E 1 N 6 O B. 76 à 2000 4. 1021 1031 1051 1069 | eingelaten. E Verlustrechnung für 1910 samt Bericht des | 57 Tee M Neue VIeUANGg «e «ooo o oa ooooooo 04 128 330/23 Betxiebsmittelreservetelletonto: 1 198105 1078 1087 1126 1172 1174 1233 1254 1275 1280 9 Tagesordnung: Vorstands und Aufsichtsrats. A A L A 59 402 613190 78 350 553199 | Verbrauchte Dae. e # 70 830103 1297 1328 1332 1339 1374 15: 1398 1462 1508 1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Ber 9) Diskussion hierüber. | Schoeller sche È& Eitorfex Kammgaru- U Fla i C « « C ck ) O: Ô pi g r 9 r Qr r ) r d d O Q Or eur : f E r L 9) (G Y »A S . . P f Gewinn- und Verlustkonto 1910. E 4 S A ————— —- —TOTOTO75 1534 1555 1573 1589 1909 19 1661 1608 1699 slustrechnung nebst dem Geschäftsbericht der Di ' Gnllaitung des spinnerel Aktiengesellschaft. Ep E s s n 101 910/00 : E 1707 1721 1726 1094 LE 1A Lat LES S rektion sowie dem Bericht des Auffichtsrats. w Borstands, g Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Soll e l N Vorschlag zur Verteilung. 1858 1896 1897 1902 1936 19 L960 1989 19% | 9) Beschlußfassung über diese Vorlagen, über dic D Aufsichtsrats. A bierdur zu d r am Donnerstag, den 30. März . - l j a4 e 5 1,0 14° » pm «r o «C r C F - D G & 6 x ck , V. orto A »1Y I na ITLYNULL U À A 1, tor f a ne N | 410 852/49 49/9 Dividende auf 1024 000 M Prioritäts\tammaktien G o «6 40 960, : 2025 2035 2038 2049 2099 V0 2109 2118 2148 NVerwendung des Gewinns und über die Ent 4) Berteilung det P eh 1911, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokale 143 261/75 14 0/6 Dividende, Nachzahlung für 1897/98 auf 717 000 A Prioritätsstammaktien „, 8 962,00 9909 2225 2234 2253 2268 2302 2311 2021 2009 lastung der Direktion und des Aufsichtsrats. 5) Wahl eines Aufsichtsratömitgtted®?. ; des A. Scaaffhausen'shen Bankvereins in Cöln stattfindenden ordentlichen Generalversammlung

Kassakonto

Kontokorrent, Debitoren 1 475 67776 Sparkassenbuch der | Kautionskonto: |

der Gewitnn- und

. i: S c c c ; ; a : A En c eie Ran Ei 2 1nd

werden am Kapital gekürzt. Mit dem | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit | Rückzahlung am 1. Juli d. I. kommend, gezogen : 2) Gene hmigung der Bilanz und d ]. Oktober 1911 hört die Verzinsung der ausgelosten | eingeladen zu der am Mittwoch, den 29. März | Lit. A Nr. 40 196 20 S 20 2 E Lor dis Morteiluna ‘tas Mbit: Stüe auf. 1911, Vormittags 11 Uhr, im Gebäude des | à 1000 4. 3) Beschlußfassung über die Verteilung des Mein-

Zinsscheine

Bors der S

s U

ftien sind mit einem Nummernverzeichnisse

.

9 1

Allgemeines Verwaltungskostenkonto

E dea ao oa 0000 : : S f 2 9179 9486 ch N ; ur Tei ) r Generalversammlung if Talonsteuer . N : ik C 5 000|— 924 0/9 Dividende, desgl. für 1898/99 P e e C E E O 19 717,50 2371 2400 2421 2423 2428 2472 A E 1 Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Ge- |, Zur Teilnahme an, der Ven A ader Zinsenkonto | 718 793/51 Gewinnvortrag für 1910/11 „.....« E L Uo Die bei der 9. Auslosung un v T Aa ee neralversammlung si beteiligen wollen, müssen na | jeder EEE ere as R Ad I P fei T5 a [LH . A A M daa O A C 0 0 10 (0D ———, S N 919 9318 1d » Pf . 2 2304 U F T ata! L 1 # T der 30 0 en Notenban Yde einer ULICI/E 1CIDCIl, M L; Emissionskonto der 44 9/, Schuldverschreibungen, Abschreibung . | 75 000|— 4 70 830,03 zogenen Irn. 312 u. 29158 [i as L w ben. zu S 11 unjerer Gesellschaftsstaiuten ihre Aktien 0d h 2 L CIORSG MURO : R Sea Matat ausgestellte Tagesorduung : A Mobilienkonto, Abschreibun L | 5 000|— 6 Rückzahlung noch nicht vorgetegt ore. die Bescheinigung über thre bei einem Notar erfolgte | Sliaalbveyorde Oder L R A F H3ftsberidt des Vorstands sowie Vorlage Er, l 1 0] S E O E A M O M Sp e S AA LGM N Demmin, im Januar 1911. Ginterlegung nebst einem doppelten Nummernver Hinterlegungs\heine über folhe spätestens am CIMATISDETCNE e R R E DREIT E a e ao aao f | 1266 577/59 Demminer Kleinbahnen-Aktien-Gesellschaft. [106338] “Dee S ; A „m | fünften T or der Generalversammlung, der Bilanz. und der Gewinn» Uy. Is Von diesem Bet tfall f: | fi ; ; ; v2 _ : ; fo ;eihnis spätestens am dritten Tage vor dem | fünften Tage vorx De e ta zon diejem Detrage entsalen auf: i Der Aufsichtsrat. Die Dircktion. Elsässische Tuchweberel Aktiengesellschaft ged M aae also am 12. April 1911, in | diesen Tag nicht mitgerechnet, entweder r Se R E Mrfif R Gesetzliche Reserve 60 79013: Raa E E e ck : M erfe A , M ae . ! Versammlungstage, al}o am 12, XÆpril f: o (l : I 5 ar _+| 9) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der - e E a Do L S0 06 O O E © v. Heyden. Knitter. Graf Dohna. Sarnow. Scheck. Merkel. Albrecht. Maehl. 6 o L C N ; Direktion 1) bei der Gesellschaftskasse in Leußsch bel rid s : : GSPENaITE E 4 a a oa ooo ao e O 60 790 Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung is gemäß den ordnungsmäßig geführten in Bischweilerx. S : Vameurg 2e der unterzeihneten Dire * Leipzig oder : : Bilanz, de! Gewinn- und Vel es und 4 9/0 Dividende auf das Aktienkapital... 600 000 und abgeschlossenen Büchern der Demminer Kleinbahnen-Aktien Gesellschaft aufgestellt, und bescheinige ih Die Herren Aktionäre unserer G esellshaft werden (Seeburg), N 9) bei der Deutschen Bank Filiale Leipzig in des Vorschlags zur Gewinnverleuung. r. Tantieme des Aufsihtorals „o es oooooooo 41 666 die Richtigkeit derselben. : hiermit zu der am Dounerstag, den 30, März _bei der Dresdner Bauk er E voemann | “Leber 3) L ß über die Genehmigung der Vilanz, 24 0/9 Superdividende auf das Aktienkapital... ... . . .} 375 000" Demmin, den 11. Januar 1911. Erhard Zimmermann, 191%, Nachmittags 3 Uhr, zu Straßburg i El!-, VRRE, bei dem Bankhauje Permann| . Fei der Allgemeinen Deutschen Credit- i des Vorstands un? des Auf- Uebertrag auf neue Rehnuung «eee ee e «128 330 faufm. Mitglied der Kleinbahnen- Abteilung des Provinzialverbandes bon Pommern. 94 Alter Weinmarkt, stattfindenden ordentlichen i Ee! ¿dner Bauk Anstalt in Leipzig oder ; ; fowie über die Verteilung des Rein- 1 266 577 9 624 485 Genehmigt in der Venn am 2. d. Mts. Generalversammiung agen eingeladen. gei a Beakbause Gottfried Herzfeld oder in | 4) bei der Deutschen Bank Filiale Dresden » Fewinnd. „itgliedern des Aufsichtörats den L ärz 1911. agesor nung : Î “t 2 - S C G in Dresden der 1) Wahl von tiger Leo U HU(UiVD z Haben Demmin, D t » Mawitang Berlin bei der Commerz- und Diskouto-Bank, : oder E «r Generalversammlung sind diejenigen Aktio- = A i 1) Bericht des Borslands. ; i ) bei der Allgemeinen Deutschen Credit Jn der Generalverjammlung tejenige! Saldovortrag aus 1909 ° 50 770 er Auffichtsrat. ; L U e K+avota bei der Dresdner Bank 9) Le ÊL ge S T at -ck tmmberechtigt, welche ihre Aktien spätestens E E: i v. Heyden, Vorsigender. 9) Bericht des Aufsichtsrats. L) i Li Ÿ ; a Novzoi Gries wird Anstalt, Abteilung Dresden in Dresden | näre stimmberechtigl, che lhre Allien C Î 2 1 - / , n : Sis : c C au N! ; G (Gow . und Ner- | b ’rleaen. as 1plifat 8 Verzeichnisses wird N g b L “t e Hot Dor s Grundstückskonto I E R ae S 4 E L Ld 4218 0109: Die Auszahlung der von der Generalversammlung für die Prioritätsstammaktien festgeseßten S 3) Feststellung der Bilanz und Gewinn- und Der- hinterlegen D O Si ge bl eo be. | unter Beifügung eines mit seiner Unterschrift ver- | am vierten Tage vorher bei der Gesellschafts Allgem. Betriebs- und Nerwaltungskonto der Güter . M 1415 774,16 ; E L Di : C a NAA A S) | ec 30. September 1910. mit einem Vermerk über die Sttmmenzaßt L, L Í E E E fasse in Breslau oder Eitorf oder bei dem A. Baukonto 880 222,80 | 2 295 996 1 922 014 Dividenden von 4 %/6 bezw. T °/o und 2} 9/0 erfolgt bei der Gesellschaftskasse hierselbft gegen ‘lus- [2 lustre@Qnung per o treffenden Aktionärs versehen, zurückgegeben und dien! sehenen Nummernverzeichnisses hinterlegt. U ren’\chen Bankverein tn Cöln oder cs iu eo o oa e m —— —| ¿7 agel lieferung der Dividendenscheine für 1909/10 und 1897/98 sowie Vorlegung des Dividendenscheins für A 4) Entlastung des Vorstands. : 118 L itimation zum Eintritt in die Versammlung. Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- Saa gauen s L LLE Vieias Nersammlungsta x E E E 157 898/90 | 1898/99. Leßterer wird nah erfolgter Abstempelung den Aktionären zurückgegeben. Ueber den Empfang [a8 5) Entlastung des Aufsichtsrats. , N Wilani das Gewinn- und Verlustkonto nebit versammlung ist eine auf Grund der vorbezeihneten | Berlin hinter gen us e un E Doticheins de Kommissionskonlo .. „„ «¿ooooooooo C V 288 828/93 | des Teilbetrages der Vorrechtsdividende auf den Dividendenschein für 1898/99 ist gleichzeitig eine besondere 8 6) Auslosung von Obligationen. 4 a häftöbe iht der Direktion und dem Hinterlegung ausgestellte, vor Beginn der General- | belassen. Wte Dinkel egung Not SESO l N Kommissionskonto der Rentengüter . . G O C C e oa O O 204 973/695 | Quittung zu erteilen. T Zur Teilnahme an der Generalver|ammlung find L ves: lufsiltörats lie ‘éi auf dem Geschäfts versammlung vorzulegende Stimmkarte erforderlich, | Reichsbank oder eines Legt a es A S pee " » , , 7 o F , As ! 40 » ; D S J S D 5 3 T8 ) E G V y C ú ck E g C7 9 Dn "wr Don P T g 2 624 4851: Ferner mahen wir gemäß $ 244 des Handelsgeseßbuhs hiermit bekannt, daß die dem Turnus | diejenigen Aktionäre berechtigt, wélche hre Den b Tea8 der Direktion zur Einsicht us und können | deren Ausstellung bei einer der vorstehend unter | Falle, wenn der Depol|( n i iirbukg 1 “Vie det ; nach aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Herren Geheimer Regierungsrat Graf zu Dohna und j bis zum 25. März a. C bei dem Vorstand L oetinten VER et oder Wn vorbezeichneten | L—5 bezeichneten Stellen spätestens am versehen il Hat victelve S S pan d Regierungs- und Baurat Merkel, beide in Stettin, wiedergewählt sind. j oder bei dem Bankhause Ch. Stachling, ®+ | au! “6stellen im Druck bezogen werden vierten Tage vor der Generalversammlung | Allien elbst, wenn die Veponierung L a U D b a n f, Demmin, den 4. März 1911. Valentin & Cie. in Straßburg niedergelegt | Y Aba, é en n L : ¡u beantragen it dritten Taue vor der Menera Ens ; ; P j Tot am -„ Den Æ. (l Ss : E, bei den obengenannten Stellen erfolgt Uk. 7 P o c C . 2 è d ( . C r p 4 Ko Die Direktion. Die RNevisoreut: Direktiou der Demminer Kleinrbahuen-Aktien-Gesellschaft. haben Der Auffichtsrat. Leubsch, den 4. März 1911 Beoslau 2nd Eitorf, den 7. März 1911.

Paschke. L L è L DT G . Freytag. : g L Bischweiler, den 7. März 1911. E a : Die Direktion. , | Moritz Pre è olger, Aktiengesellschaft. E E O E E 7 2E S M E C. Prüssing. C. Jacobi. | “Dex R S (rat Dr. Joh. Jun d. Der Vorstand. E. Pfir\ch. Bo : Justiz

a V /

Berlin, im Februar 1911.