1911 / 58 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

140498. H. 21669.126 140505. K 18977.]2. 140511, S. 10812.]16 140522, M. 15996,

WHITE GITY 7/11; 1940. The Millwall Rubber Company,

Limited, Harpenden, Hartfordshire, England; Vert 22/11 1910. Sicco Aktien-Gesellschaft Chemische |Pat.-Anw. Heinrich Neubart, Berlin S8.W. 61. 23/2 E —— Fabrik, Berlin. 23/2 1911. O i | i i wt, D Geschäftsbetrieb: Chemische Fabrik. Waren: Geschäftsbetrteb: Gummi- und Guttaperchawar | j Tee Chemisch-pharmazeutische und diätetishe Präparate. Fabrik. Waren: Gummi- und Guttapercha -Waren f

2. 140512. W. 12779, | technische Zwedle

E

10/12 1910. Haucke & Sohn, Altona a. Elbe.

A4 (//TTTIA N G 1 1) 23/2 1911, KL/Y | ck J . g Geschäftsbetrieb: Zukerwarenfabrik. Waren: L C N Oppida Anderung in der Person Fruchtkonserven, Fruchtsäfte, Gelees, Zucker, Sirup, Homg, M A des Juhabers.

ck Quer 0 tact- ditor- 7 3 + g f erli ev! , Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Bactk- und Konditor 3/1 1911. Bruno Wolfsohn, Berlin, Hermann 9 47 (A. D A 9 1894.

Waren. diätetishe Nährmittel. 13/9 1910, Fa. Otto Klautschke, Leipzig. 23/2 1911. | plaß 9. 23/2 1911. j | 2 L Do Á 587 9 1897 / 1 27, 140499, M. 15981. Geschäftsb n b: E / E: Delikatessen- Geschäftsbetrieb: Apotheke. Waren: Schuhereme j ' ä Fs 154 AAA 1 E c : 1898. i tirt M ; —— R T - P e tA ae E Handlung. Waren: Echter Roquefort-Käse. und pharmazeutische Präparate. : 34799 (A. 1928) 3: L: -1899, Der Bezugspreis beträgt vierteljährlih 5 / 40 ». h E 720) j | Insertionspreis für den aan ‘nes 4 b svaltenzt Petit-

GustavMayer SsAmericanEaglèaMA 140508. G. 11432. 3b. 1405183. d, 21709. „, 36659 (A. 1963 S N, | Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für LKerlin außer | R 4 zeile 20 -, einer 3 gespaltenen Petitzeile 40 „.

38, t j ft : s h : 15120 (A. 2464) 9. 1900. | den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer M 4 c M 6 Juserate nimmt an: die Königliche Expedition des z g E 56167 (A. 3144) . 11. 2908, | auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32. e E M f Deutschen Reichsanzeigers und Königl. Preußischen Staats- 4/11 1910. Fa. Gustav Mayer-Alberti, Frank- Rz 84147 (A. 5224) 19. 1. 1906. Einzelue Nummern kosten 25 » | A R e anzeigers Berlin SW., «e B F ane Nr. 32 furt a. M. 23/2 1911. 84487 (A. 5397) j, 30, G Es A E I de : i i c F 1 Ç 3, T c : A 724 a s —————————————————————————— R L TZ S

Geschäftsbetrieb: Papier-Export und Engros-Handel. Umgeschrieben am 24. 2. 1911 auf Arensberg

Waren: Etiketten, Visitenkarten, Zeichen-, Seiden-Papier, | (12 1910. Fa. Friedrich]Guntermann, Cöln a. Rh.| 13/12 1910. MLLNA Hoffmann, Zittau i. Wester, Elberfeld.

Löschpapier und Karton, Karton in Bogen, Brief- c u0b 93/9 1911. : Rosenstr. 12. 23/2 1911, A : E SdinGA |264137159 (Sch. 18402) R.-A. v. 9. 12, 1910. _ | 0 E Berlin, Mittwoch, den 8. Mütz, Abends.

Rapier, Briefumschläge, Kassetten mit Papier und Brief Geschäftsbetrieb: Zigarrenversand. Waren: Zi-y Geschäftsbetrieb: Großhandel Umgeschrieben am 25. 2. 1911 auf Moritz Jmmisch umschlägen s und sämtliche sonstige Tabakfabrikate. bedarfsartifeln, speziell Gummiabsäßen. i Waren: Volle «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, a e E C S R GESPALS O T EL. S 3 U MES d ANESCSZ O N CE C B y s s B ARMS e 27, 140500. K. 19406. 140509. und drehbare Gummiabsäße, Gummiabsayecken Und | Gzrlit. i

/ Gummisohlen. : 2 130064 (C. 9723) R.-A. v. 7. 6. 1910. JFnhalt des amtlichen Teiles|: dem Geheimen expedierenden Sekretär Und Kalkulator, | der R Russischen großen silbernen Medaille

ay a x D p T c Y n L s Z Carpe diem c! 6. 140514. A. 8690.| , 131760 E 972 Bit | Ordensverleihungen ac. Geheimen Rechnungsrat Czelushke im Ministerium der m Bande des St. Wladimirordens: : T ASAD E abo S | 4 | öffentlichen Arbeiten ; dem Sat ecotitäbnoe Schaeffer und 21 1 | 1910, ÿya. Max K L NEe Der, E a e L S i ® 6 ] E ant 259. Uf Nadium-Cenutral- L j Deutsches Reich. der L one zu dem dem Großherz oglich Hessischen dem Eisenbahnzugführer Deppe, E L R N O I OmIna Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Berlin. Ernennungen 2c. Verdienstorden Philipps des Großmütigen an- beide zu Magdeburg ; Briefpapier, Papierausstattungen. 26b 101027 (B. 15161) R-.A. v. 11. 10. 1907. Bekanntmachung, betreffend eine Anleihe der Württembergischen gereihten silbernen Kreuze: der Kaiserlich R d fi 140501. K. 19414. 29/3 1910. Fa. Friedrich Heinsius, Franksurt a. O. o 1910 Actien Gesellschaft für Anilin- Umgesd reden O d A Tol af Neußer Ma N tereinsbank in Stuttgart. L110) uff sis )EN

lbernen Medaille 20/8 L911 Fabrikati T b. Berlin. 23/2 1911 garine-Werke Gesellschaft mit beschränkter Haj Hs Kan ees AOA e Sens Seiner Königlichen am Bande des St. Stanislausordens: S O L abrifation, Treptow b. Berlin. 2593/2 1911. * 0s j F d

Senat Geschäftsbetrieb: Zigarrenfabrikation. Waren: Roh- | V Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von tung, Neuß a. Rh. E Königreich Preußen. Hoheit des Prinzen Heinrich von Preußen dem Kammerlakai Mager,

L tabak Schnupftabak, Tabakkarotten, Zigarrensptyen, 1 - A A 5 s L A 13 92712 (K. 11923) R.-A: v, 28. 12, 1906 den Lakaien Me h rin und Yraune 1 l‘ Fa. N : Kr p L 20/4 1911 : : L è , pharmazeutischen und photographischen Pro- fa j L x q Ei 41/11 1910, Fa. Max Krause, Berlin. 2/4 e“ } Zigarillosspiven, Zigaretten, Zigarettenpapier, Zigaretten- | L Men Vhotdgraphis@e Platten, Papiere und | Umgeschrieben am 27. 2. 1911 auf Kraussolin-Werte Grnennungen, Charafkterverleihungen, Standeserhöhungen und des Großherzogli Hessishen Allgemeinen dem Hausdiener Lange,

L Os : ul & C Gesellschaft mit bec: l S renzeichens: Aa top E aft attungen. Ip1Ben Z1garettenhüljen. - L s Films Kassetten uUnD Packungen für photograph1\che Ulm a. D., Krauß & Co., Gesellschaft mit be i fonstige Pers onalveränderungen. C d ¿ Ch d ) sämtlich vom Hofstaat Seiner Königlichen Hoheit de8 Briefpapi ierau L G. 140510. S. 10896. | Ratten. Vaviere und Films, chemische Präparate für | schränkter Haftung in Liq., Ulm a. D. dem Leibjäger Reigber von demselben Hofstaat ; Prinzen Friedrich Heinrich von Preußen :

34. 140502, . 09923. 1 4 photographische Zwecke. ; ; L S W B Ba E T 140515 Nachtrag. des Ritterkreuzes des Großherzoglih Meccklen- des Ritterkreuzes erster Klasse des Königlich Ï L e æ 7+ « 7 4 , s s N s

Geschäftsbetrieb: Papierausstattungsfabrik. Waren

ì N.

A 6a SISKA E 46D A, v 9718/1901 M Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: burgischen Greifenordens: ___ Schwedischen Wasaordens: { O 1 Sitz des Inhabers verlegt nah Leipzig-Möcern. [A dem Obersten a. D. Hirs zu Charlottenburg, bisherigem dem Rechtsanwalt Dr. Max ODechelhäusex in Berlin: dem Regierungsrat Pütter, Mitglied der Eisenbahn

O C s M i Z L ¿ , , , ps . 7 Kommandeur des 2. Westpreußischen Fußartillerieregiments i R direftion in Stettin ; 17/12 1910. Naxos - Schmirgelwaren -: Fabrik h Ä Lun Löshun H ay E Slbdesten s esp ao O E E L, des Verdienstkreuzes in Gold des Großherzoglich M E j 17/12 taxos 4 Fab So ate VU0)qung. 7 Nr. 15, dem 4, D, HKobdbe zu K v | Mecklenburgishen Hausordens der Wendischen des silbernen Ritterkreuzes des Königlich Mainkur, A Met R S0 MARQUL D, Bran gt 9 122701 (S. 9410) R.-A. v. 12. 11. 1909. M herigem Kommandeur des 1. Ostpreußischen Feldartillerie- ; Krone: Griechischen Erlöserordens e a S E, “(% Se A E - regiments Nr. 16, und dem Geheimen Rechnungsrat Julius Z i A S GesMuftaDetrieh: Ansertigung und Bevtpiev von P A La E RNREES| Pi lee Ola 6 E As hs zu Wilmersdorf bei Berlin, bisher im Ministeri dem Oberbahnhofsvorsteher Gerstmann in Breslau; __ dem Rechtsanwalt Dr. Moriß Steintha l in Frank- Sch leifscheil d Schmirgelwaren. Waren: Schle l & G. m. b. § 16/1 1911. H. Rosenhaupt, Bronzefarben Gelöscht am 24. 2. 1911. O N R E surt a. M.; Shiel helben Unl om ragelnmaren. Waren. ACULC 2/1181910. S: H. S 1 d Sons §. m. b. H. G ( : H. N . N°6 ze ‘ben-, 2A ck E Z E / E j E Ô p T Q T l Aa t E L i M, \cheiben. E N s '|Brokat- & Blattmetallfabrik, Fürth, Bayern. [264129123 (St. 5217) R.-A. v. 13. 5. 1910. h für Landwirtschaft, Domänen und Forsten, den Roten Adler- der Großherzoglich 9 Mecklenburg- Swerin schen Fett A , 3 1405083. / f ) ee ftl 2 eb: Weberei und Färberei. Waren: | 23/2 1911 Inhaber: Stahmer & Wilms, Nährmittelfabrik H : orden dritter Klasse mit der Schleife, Verdien stmedaille in Silber: des Offiziertreuzes des Königlich Bulgarischen P. « . . Geschäftsbetrieb: Weberei und Färberei. Waren: 1293/4 1911, A L Gol f c I I e ¿4 3 E L A Ut t M 3 T at “ama B( R yollene i O 2116 leinene fammmwollen unD Geschäftsbetrieb: Bronzefarben-, Brokat- und Blatt Ben S Q 28 R n B 4 A898 dem Superintendenten und Pastor prun. Friedri Matthes dem Sat telmeister Ober meit vom Hofstaat Seiner s l Zivilverdie nstor dens Es i: c VELLEDA ‘idene Stückwaren. metall-Fabrik. Waren: Farben und Lacte. A Haber! Agence & Kektilhie Berlin) : Gerdsshi : u Greifenberg i. Pomm., dem Amtsgerichtsrat a. D. Compe Königlichen Hoheit des Prinzen Eitel-Friedrih von Preußen: dem Regierungsbaumeister Wo!llner, Mitglied der Eisen- O NA S C Reinking zu Geestemünde, dem Gewerberat Max Dorn zu E ) 3 bahndirektion in Erfurt : E E L —— c ——————— 2192740 (32178) R. 9/98/1910. Liegniß, dem Verlagsbuhhändler Hermann Nabel zu Berlin, der Großherzoglich Mecklenburg-Schwerinschen des Ritterkreuzes des 23/11 1910. Badische Aniliu- [577 e E E E Tat} “inhaber: Fa. R. Zersch, Köstriß [Reuß].) Das Zei dem Oberstadtsekretär Karl Hirscht. zu Zehlendorf bei Berlin silbernen Medaille: (Tschernag ori\chen) Unabhängigkeitsordens 1d -Ausfuhr, «& Soda-Fabrik, Ludwigshafen a. Rh. d j E -——| bleibt für fünstlihe Blumen, Schwämme, Möbel, Hef und dem RNechnungsrevisor a. D,, Rechnungsrat Leonhard dem Leibreitknecht Jucht von demselben Hofstaat ; F Nor i gf E 1 patentierten Neuheiten aller | 28/2 1911. N 1 r L tg! |Eis, Glimmer und Waren daraus, Turn- und Sport Krause zu Greifswald den Noten Adlerorden vierter Klasse, dem Baurat Jaffé in Berlin; sowie Derfauf von Gdtbend 1b DEN A o [Bai Bi A RTI} 1 Gerute, - tansportable Päujer bésteyen, Tur: Den Mell dem Justizrat Dr. Arnold Werner zu Berlin den König- | des Ehrengroßkomturkreuzes des Größherzoglich des Kommandeurkreuzes des Päpstlichen roduttèn. Wären So TAUETA Lor us 191 E Ae U d U ODE lichen Kronenorden dritter Klasse, A Oldenburgischen Haus- und VerdiEästörden 5 des St. Gregoriusordens: - as inschließ lich err R, Es ale A | 38 9OIS C. 0/60) M.-A. v, 12, 4. L90/. dem Kirchenkassenrendanten, Kämmerer und Beigeordneten Herzögs Peter Friedr; Ludiotg- emtge d dem“ Kammérnherrn Grafen von Habfeldt-Trachen \ 1 rleitun C ( §1 go uno O J P LUPOLL V ¿ k 4 C : 9 G T L p L s i c U i o Ÿ 7 j Y A ? J Hab?e - : P chemische Produkte für industrielle, wissen- E E s 8 P E A / A | Dresden-A.) Das Zeichen bleibt für Rohtabak Wilhelm Lehmann zu Greifenberg i. Pomm., dem Ober dem Wirklichen Geheimen Oberregierungsrat und Ministerial berg.

Fa. Ernst Vaul Lehmann, Branden- L P

Königlich Montenegrinischen

Bacdtungen

gs \ 2 6 Ad | E N L / Tnhaber: Cigarettensabrit Iv TALU* Johannes R VresDen -

schaftliche und photographische Zwecke, | G L A R T E A garren bestehen; für den Rest gelöscht am 27. 2. 1 turnlehrer Julius Shurig zu Osnabrück, den Magistrats- | pirektor Behrendt im Ministerium der öffentlichen Arbeiten : mineralische Rohprodukte, Arzneimittel, || e A, N I 7ch Ad 5b 129051 M. 14232) R.-A. v. 13. 5. 1910. N obersefretären Paul Jänicke und Karl Strackfeldt zu Halle ; i je Produkte für niedizinische un j S E y L | (Anhaber: A. L. Mohr 6G. m. b. H., Altona-Bahrenf a. S., dem Bureauvorsteher bei der Versicherungsgesellschaft | des Kommandeurkreuzes zweiter Klassedes Herzogli ae I rup Ens Si A7 Wi D Ia (8 Gelöscht am 27. 2. 1911. S „Viktoria“ in Berlin Emil Stimming zu Charlottenburg, Braunschweigischen Ordens Heinrichs des Löwen: Deutsches Reich. l. Beizen, Lade, |[2/UA Baoeene atis: ‘K SODA- FABRIK LUDWICSHAFEN */RH. RE. J . 9 H dem städtisch L Buchhalter August Leder zu Berlin und dem _dem diensttuenden Kammerherrn Jhrer Majestät der E a U erungsmittel, —— Erneuerung der Anmeldung. k Stadt is den Kör gli hen Fr nen den vierter Klass Kreise West- | Kaiserin und Königin von Winterfeld: Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht: M \ it ingemil Uusäue zur Wäsche E t P en tönig ichen Kronenorden vierter Klasse, | - S Á C A A OTA der obfiSL f B 4 Dr Am 11, 1, 1041. zu Berlin und dem Anidellaler Franz S zu Uschüß im dem Ober- und Geheimen Baurat Brunn, Mit clied | der | theologischen Fakultät ber Kaiser Wilbeln ns Universit tät Strass 18613 (J. 1386). A Rosenberg O.-Schl. das Kreuz des Allgemeinen Ehren Eisenbahndirektion in Magdeburg: burg zu ernennen. y E l 191 Badische Anilin L E s i L E N A L L, 19114 eichens E L 4 Fabrik, Lu vis hafen Rh. BOAS E S J 11 48438 (F. 3579). i g ats Gemeindevorsteher Wilhelm Neumann zu Kulsow im des Verdienstfre (f des Herzogli Sachsen L911, E N E A L A A Landkreise Stolp, dem Steuererheber und Gemeindekassen Ernestinishen Hausordens: L I 14942 (B. Ei ae 1/943 (B. 7 rendanten, Landwirt Franz Volkland zu Liedersdorf im dem Bahnhofsvorsteher Scha brod zu Fröttstädt; ae Kreise Sangerhausen, dem Kirchenältesten, Kirchen- und ferner: 1911 Pfarrkassenrendanten, Schneidermeister Wilhelm Nuschke

arb.

B. 22602.

VEelanntmaQUNn a, betreffend eine Anleihe der Württembergischen 51515 Vereinsbank in Stuttgart.

|

18984 (K. “587 _38 50292 (K. zu Groß-Ballhausen im Kreise Weißensee, dem Rentner des Kaiserlich Russischen St. Stanislausordens L Durch Entschließung Des Königlich württembergischen Am 80. 1. 1911, Peter Schumacher zu Duisburg, dem pensionierten erster Klasse: Ministeriums des Jnnern vom heutigen Tage ist Der

51854 (1. 3). Gefangenaufseher Karl Scherbius zu Reinickendorf bei dem Schloßhauptmann und Kammerherrn von Veltheim; | Württembergischen Vereinsbank in Stuttgart die

t: Um 1, 2. 1911 Berlin, dem Werkzeugschlossermeister Ernst Ortmann zu der staatliche Genehmigung erteilt worden, vierprozentige, bis zum

LUDWIGSHAFEN -/RH

E A IEL i L S L zweiten Klasse mit dem Stern dess n Ordens: L R E LuT - C 19318 (St. 1693). Erfurt, dem Röllchenmachermeister Martin Schwabe zu biet F 2 T E c L O HaS Tee n L" | Zahr 1920 unkündbare Hypothekenpfandbriefe auf den Jnhaber Um ö. 2. 1911, Nordhausen, dem Walzmeister Franz Hesse zu Olpe, den _dem diensttuenden Kammerherrn Jhrer Majestät der | im Gesamtnennwert von sechs "Mi tillionen Mark in den Verkehr

i Kaiserin und Königin von Winterfeld; zu bringen, und zwar:

BADISCHE ÄNILIN-ASODA-FABRIK

52804

1019 Werkmeistern Louis Salzer zu Osnabrück, Georg i M (A ‘38 49002 | Grollmus und Albert Wilz zu Berlin, dem Preß der zweiten Klasse desselben Ordens: i R E t 2. A nd l L : O iste Nilhe è orritter 3 Norarbeiter f Be V at Ç c : 98 A 98 = ZU0U Cd 3 M 3 (K. 5939). meister Wilhelm Korritter, dem Porarbeiter Adolf dem Ober- und Geheimen Baurat Clausnißer und B 98 401— 98 800 A 2. 1911 | Drobeck, beide zu Guben, dem bisherigen Eisenbahn dem Regierungs- und Baurat Lüpke, - D D S o N 4 F- 41e 52631 (F. 3621. kohlenlader August Kakusch ky, dem bisherigen Eisen beide Mitglieder der Eisenbahndirektion in Frankfurt a. M. ; O V0 Dl L O 0 ¿n 90d »eZ: h. 4354), | bahnhilfsmagazinaufseher Franz RNückmann, beide zu D 99 401—100 400 L 1 1

j T4 T4 1000 T4 ú i e Q ira N 4 [O hr A B (s Ma L O) | Stargard i. Pomm., dem Zigarrensortierer Theodor Hessel der dritten Klasse desselben Ordens: jy 4 LUO 40 1— 100 TUD o » E nommen Möbel E b 48886 v 29D 951963 (St. zu Berlin, dem gewerkschaftlichen Depotarbeiter Karl Helbig den Eisenbahnobersekretären Schunkann in M agdeburg Serie 43. A M h V i L a zu Blankenheim im Kreise Sangerhausen und dem Fabrik- Dorr in Mainz, it. A 100 701—100 900 200 Stü zu 100 M TET C. 10786. li 140504. as ann eim P 48964 L48914), -19

48925 ‘C 25 ) 16h 49361 26c 49326 (H. 6542). Ehrenzeichen sowie H R dem Bahnmeister erster Klasse Gath in Friedberg ; 101 301—101 200 R e A A Sve, Manntein, Auaarien-| | e/M R: L urs d t A S 2 44 «e ; Danzi E Ç ( 9 900 ) “Josetti 00 No. „11 Io, As S öhr, Ma ) 1910. Hugo Vüchuer, Mc aschinenfabrik & E E dem Leutnant Günther E im Danziger des Kaiserlich Russischen St. Annenordens \ L E ‘300 "E

Bleidmittel Farbzusäße zur Wäsch Niechstoffe, [3 4

16 a 140519, 338. ] 140518,

50109 f arbeiter Wilhelm Pieper zu Osnabrück das Allgemeine dem Bahnhofsvorsteher Mönnich in Langen und 4 100 901—101 300 O 200 -, Apparatebau-Anstalt G. m. b. H., Berlin. 23/2|593 48535 (N. 1673. 9264 50644 (K. Jnfanterieregiment Nr. 128, dem Sanitätssergeanten Max ¡weiter Klasse: 102 901—103 200 300 , 9000

E ane E. 9b 48826 7279), 29 55251 (S. 3444 Hielsher im 1. Oberrheinischen“ Jnfanterieregiment Nr. 97 Sérié 44,

Cigarettenf abxif Josetti, Inhaber | Bie! Gy: - Maschinenfobuik und Apyaratebaus Am 10. 2. 1911, i: und dem Gefreiten Erich Gold, Pferdepfleger bei der Offizier- den Eisenbahndirektionspräsidenten Reuleaux in Frank- it A 103201—103 400 900 Stüdck zu 100

L L c 11 n ee m „ec » » j - ; è Meier & Peters, G. m. b. - deo S e s “N L Anstalt Waren: Stahlwaren, nämlich Messer, Messer-|26a 48622 (K. 5920). 16b 48716 E EO, DIHN L O . 9443. n für Rasierapparate, Rasiermesser, Rasierapparate, | 26 1811 (K 5908, 14 50006 ) s Streichriemen, 2 è. 5909).

L S E, i ; F117 } D i hnelis in Mat reitshule des Militärreitinstituts, die Nettungsmedaille am Bande | furt a. M. und Dr. Michaelis in Mainz, zu verleihen dem Geheimen Sauvat Karl Schulz, vortragendem Rat

im Ministerium der öffentlihen Arbeiten, und

103 401—103 800 100 O 103 801 —104 400 600 500 105 400 = 1000 , „1000

16 b. 14 L D ) - l natierpin}el Iplegel napP! ti 104 401 tabak. Toiletteartifel, nämlih: antiseptishe Steine, Puder, Am 183. 2. 1911. dem Ober- und Geheimen Baurat Bru nn, Mitglied der 4 = c 0506 E. §073. on asier- ode D Seife j ) B. 7852). 38 FeE89 (M. ; L i ) A p 3 L y 105 401—105 700 300 E LAODOG, E I d d O made, B E T 8 5 E e E E eine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: Eisenbahndirektion in Magdeburg; tut aári. don 3. Miths 1911 O - ° (00) ps G Li( De D, D 4 . Am 15; 2, 1911, den nachbenannten Personen die Erlaubnis zur Anlegung der dritten Klasse desselben Ordens: a7 a

Königlich württembergishes Ministerium des Jnnern.

„fckskein 3: (0, [pa zrlohn 0 19108 „Diet, Hambura. ggio [o u. 140523. J. 5134. |3: / (R. 8820). 16b 49676 (P. 2689 der ihnen verliehenen nichtpreußischen Orden zu erteilen, und dem Regierungs- und Baurat Barzen, Mitglied der a Pischek

divar : Eisenbahndirektion in Mainz;

s l S L i Um 16, 2, 1911, ; L , y s ; Ecfstein & Co., Zserlohn. 23/2 1911. : eid arts etrieb: : e Waren: P11 T 44 D 26a 48698 B. 7819). DeS Komturfkfreuzes zweiter Klasse des Großherzogli der Kaiserli h Nufssischen goldenen Medaille etrieb: Zigaxettenversandgeschbft, Waren: | Uen, SPpirituojeneltenzen. L d e Am 185 27 1911 Hessishen Verdienstordens Philipps des Groß- für Eifer am Bande des St. Stanislausordens: Z 25 49040 (W. 3496), 2 48658 (H. ) mütigen: Königrei Preußen. L dem Haushofmeister Kemniß vom Hofstaat Seiner König g z P ß

° : S eas 521, K, 19501. 49324 3553) i; L :

38. 110507. G. 8027. 1405 j ; E i Z j 932 . 39593). dem Geheimen Oberbaurat Breusing, vortragendem Nat ç i dts E uet

17/11 1910. Judian Refiniung Company Juc., Wia é i Pei nici tba O0 : E lichen Hoheit des Prinzen Friedrih Leopold von Preußen; S Majestät der König haben Allergnädigst geruht: 4 at D y Berlin, den 7. März 1911, im Ministerium der öffentlichen Arbeiten, I D M | 3 Seine Majes g 9 gnädigst geruh

Augusta, Maine und Cincinnati; Vertr.: Pat.-Anwälte ( l h en N : c i é . Ak bed G Ed L E 2 fp | W. Ff h “T 0W-Schützer Albert ‘Elliot, Pr. Armand. Manasse, Berlin, Kaiserliches Patentamt. es E N Reuleaux in Frankfurt der MOLUO Aen 40 E lte für Eifer Géilltn Atoiiios S O ns N Ee M S. W./48, 20/2 1911. a. M. und Dr. Michaelis in Mainz; c ju s Or. Q er E von 4 = en j | AREE p i 7 Conradischen Schul- und P poln mins: ag ange Realschule nebst

d e GUrtäberrieh: “Wo Novtvis : ; P j é p Mentel von de y t

Ecfstein & ( 3/2 1911 1‘ 28. Klaar, Ber! A en L e A des Ritterkreuzes erster Klasse desselben Ordens. M E Die! e igs “ehbivans Progymnasium in Danzig-Langfuhr die Allerhöchste Be- 21/11 1910. y stein So., Jserlohn. 23/2 1911. OILS L Or 5 aar, Berlin; 23 etroleum und Petroleumprodukten. Waren: Petrc eum, Z l 9 2 al / trt s daiforli ussischen goldenen Medat : E Heschäftsbetrieb: Zigarettenversandgeshäft. Waren: Ge \chäfts3betr1eb: Kurzwaren-Eng1 obgesctit Waren: |Petroleumderivate, Petroläther, Cerosin, Benzin, Gasolin, den Regierungs- und Bauräten S ch warz, Mitglied der der Kaiserlich Russi] 9 1 Medaille stätigung zu erteilen

t l , l ) ( ( - 6 J R (o J aa retten Hutnadelspiyenshüger. Ligroin, Puvyöl, Leuchtöl, Schmieröl, Vaseline, Paraffin. Eisenbahndirektion in Frankfurt a. M., und Holtmann, Mit- am Bande des St. Annenordens

E S E L a A G E R aV r dax Aichleop H O lied der Eisenbahndir in Main 1 Eisenbahnkanzleisekretär Bonneß in F + a. M.: Verlag der Expedition (Heidrit ch) in Berlin, Dru von P. Stankiewicz’ Buchdruckerei, Berlin 1S5W. 11, Bernburgerstraße 14. 3 der Eisenbahndirektion tainz, dem Eisenbah gleis ß Frankfurt a. M

\ 9