1911 / 58 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1106354] Bilanz des Spar Aktiva. 6 388/31 | 203 974/— 9 184/70 135 564/29 8711 66

|

a

A | A An Kassenbestand . . . |

Ausstände auf

Schuldscheine . .

Zinsguthaben bei den

Debitoren L:

Ausstände im Konto-

Torrent . ; Zielerkonto

& Vorschuß

pro 31. Dezember 1910.

Per Aktienkapital . GAnIaaentonto S Aufgenommene Anlehen .

Zinsguthaben der Kreditoren . Reservefonds . L Dividendenreserve . : Anlehen im Kontokorrent . «« « DRECOTeL t L C aa andi aa 5 0/9 Dividende aus 4 40 000,— Aktienkapital 5 9/0 l /10470,34 Cinlagen . Ueberwetsung dem MNeservefonds i

u der Dividendenreserve . . . Saldovortrag auf neue Rechnung .

363 822/96

Soll. Gewinn- und Verlustkouto pro

An Zinsenausgaben . . « «- Unkosten, Steuern und Porti Neingewinn , .. A

u

Aldingen, dén 4. Värz 19

Spar-

Aktiva. [106355] An Kassakonto: Kassenbestand bei der Zentrale und den Filialen . .. i; Konto der Geschäftsstellen: Kassenbestand und Inkasso- E e e Neichsbankgirokonto : Zentrale, Filialen \chäftsstellen Postscheckonto . Sortenkonto . . Couponskonto Wechselkonto . .. Devpvisenkonto . Effektenkonto . . Debitoren : a. Guthaben bei Banken und Bankiers . A 217 293,98 b. Schuldner in laufender Nechnung . 17 826 055,58 außerdem Bürgschaftsdebitoren M 721 056,80 Grundstücfskfonto . M 872 864,14 Abschreibung 12 864,14 Utensilien- und Einrichtungskonto M6 98 348,85 Abschreibung 18 348,85

und Ge-

Debet. Gewinn- und

Unkostenkonto :

eater, GoIeuern N. » «e Utensilten- undEinrichtungskonto :

a aue Grundstückskonto:

Abschreibung . 5 Reingewinn pro 1910 .

An

«& Vorschußverein Aldingen F. Rath.

Bilanz am 3U. Dezember 1910.

Verlustkonto am 348. Dezember 1910.

965 985091]

31. Dezember 1910.

A A 12 031/01} Per 1806/23) 5 380/60 19 217/84

D

Saldovortrag v.

Zinseneinnahmen und Provision .

Aktiengesellschaft. W. Hengstler.

M (4 | S | Per Aktienkapitalkonto | Neservefondskonto . . EN 488 724/82 Spezialreservefondskonto . . | Scheckkonto S | Deyositenkonto (Gelder mit 6- 434 338/89 und 3monatliher Kündigung) | Kreditoren . N | Akzeptkonto E außerdem Bürgschaften

47 339/08 : 6 721 056,80

16 485/18

9 506/20

13 962/28

7 060 568/98 17 797/99 245 698/85

Diskontkonto : Nückdiskont pro 1911 . Dividendenkonto: Unerhobene Dividende . Hypothekenkonto N | Gewinn- und Verlustkonto : | Vortrag aus 1909 | MÆM 2968 | Reingewinn aus | 1910 D91 343,81

18 043 349/56

860 000

80 000|—

27 317 731183

e lud | Per Gewinnvortrag aus 1909 340 460/29] Devisenkonto: | Gewinn . Sortenkonto : Gewinn . Effektenkonto : Gewinn . | Diskontkonto : | Gewinn . R | Zinsen- und Provisionskonto : j Gewinn .

18 348/89 |

12 864/14 594 311/81 |

- Verein Aldingen A. G. in Aldingen

Pasfiva.

31. Dezember 1909

2 D1T (9188

Neumünster i. H., den 6. Februar 1911.

Holsten

Die {eine pro 1910 zur Autzahlung.

[106599] No

Debet. Gewinn- und

Zinsen :

Auf Depositengelder gezahlte Zinsen und Agentur- a él c029 8.

provisionen E Nückzin)en auf Belehnungen und

Stone ee eo 69

Geschäftsunkosten :

Gehälter und Remunerationen . Steuern und Abgaben Generaluntolen e e e Abschreibung auf Bankgebäude und

Mobilien . S Gewinn

r ——M—M—M—M—M———M——

"

Aktiva.

Kasse, Coupons und Bankguthaben S Kontokorrentdebitoren . Belehnungen . n e (Fffekten und Hypotheken Mobilien Ls De ee b Nicht eingeforderte 60 9% 6 1 700 000,— Aktien

auf

Genehmigt in der

Die Auszahlung dec auf 7 mit M 21,— u 28, Ê

Nostocter Gewerbebank.

zeigen wir an, daß nah Zürich verzogen tf, Rostocker Gewerbebank

Gemäß S 244 des H.-G. B. Herr Wilh. Müller, dex aus dem Nuffichtsrat dex

aus\chied. _Die Direktioit? Rohde. Sach s-

in der Generalversammlung vom ) Dividende gelangt von heute ab an den Kafsen unserer Bank

stocker Gewerbebank.

(Generalversammlung

Die Direktion der Rostocker Gewerbebank.

Vank.

Boe.

König. ] 4. März 1911

auf /( 8§0,— pro

Verlustkonto am 314. Dezember 1910.

M | A

Gewinnvortrag aus 1909 .

Gewinn an:

Zinsen.

Aus Belehnungen, Konto forrenten , Wechseln, Effekten 2c. .

Provisionen .

5 872,50 122 90187

| 23 979, 9 307,87

10 433,33 2 230, 45 950/20 E 111 972/17

280 824/24

Bilanz am 318. Dezember 1910.

M ¿A 590 858/19 379 685/59 3150 157/05 1 421 843/09 186 180/05

6 000|—

1

Aktienkapital .

VLCTETVUCTONOS , « e e e ia)e 0 0

Depositen- und Kontokorrentkreditoren U 4 462 886,13

Noch zu z{chlende Zinsen ,

Diverse Kreditoren

%orzutragende “linen .

J Gewinn . e

1 020 000|—

6817 723197

der Aktionäre vom 4. März 1911.

Rohde. Sa chs. E 0/9 festgesetzten Dividende per 1910 erfolgt sofort auf Dividenschein Nr. 38 der alten Aktien,

13 der neuen Aktien.

| 106621]

sellshaft ausgeschieden. } Caffel, den 1. März 1911.

[106600] L, Wenyell.

Aktie fes gegen Einlieferung der Vivtdenden-

3 026,20

M |H 40 000|— 11 145/34 918 603/65 8 099|— 10 604|— 9 49575 66 258/54 1 236/08 2 000 - 523/52 796 E 104/2%

1 956/83

I 363 822196 Haben.

1 854/60 17 363/24

e

19 217/84

Pasfiva. 5 500 000|— 720 000|— 100 000|— 5 107 875/39 | 1 719 920/30 l 957 842/07 1 390 103/23

40 149/03 1 530|—

181 000|—

| | | | |

594 311/81

| | | | | | |

Kredit.

A 2 968|-

8 3618

93 6275 414 065/48

515 765/01

965 985/09 festgeseßte

Kredit.

Ab B 12 496/95

248 207/21 20 120/08

|

|

|

L 280 824/24

Pasfiva.

M [S 2 000 000|—

4 465 912/33 75 412/32 5 872/50

111 Pee

—————_—_—- —-

Herr Bankier Carl O. F. Kolb zu Frankfurt a. M. it durch Tod aus dem Auffichtsrat unserer Ge

Aktiengesellschaft Herculesbrauerci. Doornkaat.

[s 6 817 723197

[106367] Aktiva.

Bilanz auf 31. Oktober 1910.

Passiva.

M S 6 000|— 855 150/13) 19 805/99 28 229 93|| R 42 064 82 15 000|— 2 960/80 27 878/10

Liegenschaftskonto . Fmmobilienkonto A. . FImmobilienkonto B . On A, a ae Elektr. und Heizungskonto . . Kautionskonto S Bankkonto . .

Effektenkonto

| |

497 089/77 Soll. M

Unkostenkonto . 4 465 99 Zinsenkonto . O Abschreibungen : V 3 1 9/0 Immob.-Kto. A. . 3587,37

19/0 Immob.-Kto. c a 200,086

5 0/9 Mob.-Kto. . „4 370/59

Bilanzéonlo: N | Nortr 9 6 6239,98

s A Es NReingew. 1909/10 . 490,0 85

29 870/51

Fn der heutigen 21. Generalversammlung w hier wiedergewählt und die Zahlung der Dividende

5 157/98

Heidelberg, den 29. Februar 1911. Gasthaus Kohlhof,

Der Vorstand.

[106611] Aktiva.

E E E E, 364 672/58 L d 89 250/28 M | X 187 906,78 2 743 587,80

Kassakonto . . (Unt Kontokorrentdebitoren : Guthaben bei Banken gedeckt durch Cffekten gedeckt dur Hypotheken, Bürgschaften usw. . ungedeckt Markwechselkonto . Devifenkonto . Cette. o o e Coupons- und Sortenkonto . Bankäebaudelontoe es e Stahlkammer- und Mobiliarkonto Fmmobilienkto. (abzüglich Hypotheken) Neservefondseffektentonto . . s Pensionsfondseffektenkonto Avalkonto: noch nicht erfüllte Avalverpflihtungen A 19 300,

I | | | | | Î

| J 3 111 600 232/40 1 642 939/87 66 251/36 327 131/20 929 333/55 320 000|— 10 000 201 500|— 281 745/65

6 154/95

14 939 211/84

Plauen i. V., am 31. Dezember 1910. Plauener Bank A

Franz.

Debet. Getvinn- und Verlustkonto þ

Kontokorrentzinsenkonto . Bardepositenzinsenkonto Inkosten-, Besoldungs Steuernkonto . Gewinn :

NYortrag von 1909 Gewinn 1910 .

u. Verwaltungskonto M 22 839,64 30 932,49

ermer

der sich verteilt auf: M zum Reservefonds e 16100/08 (= 109% vom Aktienkapital) zu cinem Reservefonds II . Abschreibung aus] : Gebäude, Safe u. Inventar .

30 000,—

68 162,64 285 609,49 180 000, 105 609,49

19 999, 69/9 Dividende

46 354,—

Tantieme . 6 000 ) VUU,

Tae. l zur Verfügung des Borstandes für baulihe Erneuerungen und BYeränderungen

57 354, 48 259,49

5 000

1

Vortrag für 1911 .

Plauen, den 31. Dezember 1910. Plauener Bank Franz. Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewin ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft. Berlin, den 14. Februar 1911.

Uhlemann. 4 Der Dividendenschein für das Jahr 1910 Stück in Plauen,

fürs

Plauen, den 6. März 1911.

Plauener

Aktienkapitalkonto autionsfonto

Amortis.-Kto. f. Elekt. u. Heiz. . Dividendenkonto N R Glgubiagerfonto 4 Gewinn- und Verlustkonto :

Gewinn- und Verlustkonto auf 31. Oktober 1910.

Gewinnvortrag aus 1909 .

Creditbank in Heidelberg gegen Dividendenschein Nr.

Aktien-Gesellschaft.

Bilauz per 31. Dezember 1910.

Aktienkapitalkonto Kontokorrentkreditoren .

Akzeptkonto Pensionsfondsfkonto Dividendekonto VITI ¿ Avalkonto A6 19 300,- Gewinn-

e f

i elten ba 398 ((2,13

eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns

Markneukirchen, Falkenftein und Ic enbac sowte bei der Deutschen Bank in Berlin und deren Filialen in Leipzig und

Vank Aktiengesellschaft.

Mt [s 230 000|— 225 000|— 15 000|— 2 750|—

3 870/46 8b |—

8 N

ypothekenkonto eservefondskonto ‘(geseul.) . a

Bortr. a. 1909. . M 6 439,95 | NReingew. 1909/10 4976,90 11 416/85

zu verwenden : | QUVel. V. e O 400, 20/9 Dividende . 4 600,— | Son Meere v 200, | Nortr. n. Rehn. . . . 6 336,89

497 08977 Haben.

| M |A 6 439/99 21 170/80

achtkonto | 2 259/76

insenkonto .

29 870/51 urde in den Aufsichtsrat Herr Max Eisemann von S 9/9 bei der Filiale der Rheinischen 21 beschloffen.

A. Ioerger.

Passiva. M | S 3 000 000|— 7617 748/13 Zardepositenkonto: | täglich fällig . L S004! : mit längerer Kündigung 1 514: 21 3349 823/22 329 000 9281 836/36 6 432|—

600

teservefondskonto

und Verlustkonto : Bortrag 1909 Gewinn 1910

99 839,64

. 330 932,49 a ———————

959 99012 O90 0 13

ktiengesellschaft. Meyer. er 31. Dezember 1910. Kredit.

Mb A M A 939 481 35} Vortrag von 1909 . 22 839/64 106 741/21] Effekten-, Coupons 167 400/87 und Sortenkonto .

18 420/10] Wechsel- u. Devisen-

| fonto d Kontokorrentzinsen

fonto 4 Provisions- u. Safes

mietefonto

74 267/24 125 010/76

507 340/43

385 815/66

Aktiengesellschaft.

Meyer. L | 1- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1910 einer ebenfalls geprüften

Deutsche Treuhand-Gesellschaft.

DDA, Leer. unserer Aktien wird von heute ab mit 4 60,— Reichenbach i. V. an unseren Kaffeu Dresden eingelöst.

[106612]

Nach den in der am 6. März 1911 stattgefundenen Generalversammlung vorgenommenen Ergänzungs wahlen seßt sih der Auffichtsrat un]erer Gefell- schaft, wie folgt, zusammen :

Kommerzienrat Wilhelm Weindler, Plauen, Vor-

sitzender,

Fabrikant Adolf Hoffmann, Plauen, Stellvertreter

desfelben, : '

Kommerzienrat, Stadtrat Heinrich

Plauen, 2. Stellvertreter desselben,

&Fuslizrat Dr. W. von Petrikowsky, Plauen,

Direktor Hugo Herz, Plauen,

Kommerzienrat Moriy Hendel, Oelsnitz i. V.,

Stadtrat Carl Telorac, Plauen,

Nentier Wilhelm Magerhans, Plauen.

PVlaueu, den 6. März 1911.

Plauener Bank Aktiengesellschaft.

Meußtner,

Franz. Meyer.

106614 Letieck@senicaft Panzerkassen-, Fahrrad- uud Maschinenfabriken vorm. H. W. Schladißz.

Wir machen hierdurch bekannt, daß von unjeren Teilschuldverschreibungen heute die Nummern: 598 911 -650 1003 544 185 1023 958 644 612 1093 898 406 661 463 344 926 741 63 812 839 200 87 ) 171 569 367 214 387 693 987 419 1142 511 696 309 ausgelost wurden, welche wir hiermit zur Nüd- zahlung am A. September 1911 kündigen.

Dieselben sind gegen Einlieferung der Stücke und der dazu gehörigen Zinsleisten und Zinsscheine bei dem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden, Waisenhausstr. 20 und Hauptstraße 38, zu erheben.

Von früheren Auslosungen ist noch unerhoben die Nummer 648, was zur Vermeidung wetteren Zinsverlustes hierdurch bekannt gegeben wird.

Dresden, den 6. März 1911.

Der Vorstaud. P. Hildebrandt. F. Büchel.

Siebente Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

2 D,

Untersuchun ssadhen.

. Aufgebote, V--lust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Verlosung 2c. von Wertpapieren.

. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

5) Kommanditgesellshasten auf Aktien u. Aktiengesellsh.

[106620] Vilanz des Westdeutschen Vankvereins A. G. Hagen

ber 28. Februar 1911.

L Aktiva. Mh Kasse, Neichsbankguthaben, Sorten u. Zinsscheine . S Wechsel . . Wertpapiere . Buchschulden : | a. Guthaben bei Banken u. Bankiers | M 929 469,76 b. Buchschulden . ¿2 O ODEO2TO | c. vorübergehende | SQUINEE 9481543 2/92 Ayalshulden 4 78 689,67 | Immobilien : a. Bankgebäude Hagen 4 172 000,— b. Bankgebäude Wetter , 40 000,— e. Neubau Wetter . „, 98 102,85

Einrichtungskonto . Diverse

S

168 230/18 744 88072

C 0c 399 633/32

310 102/85 6 615/85 36 087/58 5 647 763/42

Pasfiva. |

E 3000000 25 729/99 25 000|—

Aktienkapital . Neservefonds . Delkrederekonto . Buchgläubiger : a. in laufender Nechnung A 938 983,98 b. in vorübergebender Rechnung 110 002/— Depositeneinlagen . Scheckeinlagen Akzepte A Avale 46 78 689,67 Dypotheken WIDCLIE ¿ Gewinn-

1 049 015/98 515 668/18 363 270/39 331 010/55

61 000! 37 538/37

und Verlustkonto . 239 534/40

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für deu Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 9.

Berlin, Mittwoch, den §. März

[106359] Aktiva. x. Bilanz am 31. Dezember 1910. Passiva.

. (24 800/— 6 466/89

4 000|—

29 349/99

2 480/—

| 63 096/44

Aktienkapital .

Neserven .

MIGUTEONE e s Darlehen u. NRestmilchgeld . G

L O Vorrâte . | 8 634/97 4 000|— 19 027/47

GOeTamtanlade Kassabestand, Außenstände und Hinterlegte Kautionen Bankguthaben .

63 096/44

17. Gewinn- und Verlustkonto de 1910, 469 |— 200 274/16 433/88 173|— 757/64

L Vortrag aus 1909 Feuerungskonto . Milchproduktekonto . UNTOMenton O Zinsenkonto . Milchfuhrenkonto . . 246 ( Sartoffelkonto ; Immobilienkonto . Aus der Spezialreserve Mobilienkonto Kühlanlagekonto

Gewinn .

Milchkonto

586,01 | 199 627/68 2 480 202 107/68

[T Sn dent Aufsichtsrat sind für

Fr. Warnecke-Kl. Steimke, Hermann Stute-Kl. Steimke und für

Christian Vahldiek-Boimstorf, Heinri Vahldiek-Boimstorf

202 107/68

gewählt.

j Glentorf, den 28. Februar 1911.

Der Vorstand der Molkerei Glentorf Actien-Gesellschaft. Helme e.

_ Vilanz per 31. Dezember 1910 nah den Beschlüssen der Generalversammlung vom 6. März 1911.

[106363] Aktiva.

Passiva.

Á | 16 | ß 468 280/54} Aktienkapitalkonto . 957 142/86 656 328/54]] Neservekonto . .. 150 718/71 134 588/281] Dividendereservekont 150 000|— 42 245/581 Spezialreservekonto 60 000/- 186 569/561} Amortisationskonto : | Saldo vom Jahre 1909 Amortisation für 1910 .

SErEDItOTEN i Gewinn- und Verlustkonto : M 45 000,—

Dividende . 20 245 31

Immobiltenkonto Maschinenkonto Warenkonto . Materialienkonto Deb N Kassa-, Effekten- u. Wechsel- kfonti . C

M 621 547,55

292 160/52 17 166,53 | 638714108 | 458 352/06

Senf Gi E E 65 245/31

1 780 173/02

1 780 173/02 Gewinn- und Verlustkouto.

o 647 763/42

[106362] Flensburger Walzenmühle, Flensburg. Bilanz am 31. Dezember 1910.

Aktiva. | T K Grundftücsfkfonto 52 119/60 Gebäudekonto A 93 529/25 Mühleneinrihtungskonto . 27 939/75 Dampfmaschinenkonto . Dampfkesselkonto . N Glektr. Beleuchtungsanlage . Wasserleitungsanlage Kontorinventarkonto . Gerätschaftenkonto Warenkonto Kohblenkonto .

Kassakonto . Wechselkonto . Kontokorrenten . Gewesekonto . e Feuerversiherungskonto Effektenkonto .

l F l

9 08179 {fe Tas

430 580/90 2 465|— 1 241/17 7 005/65 144 834/64 13 245/72 10 850/32 330/05 786 22884 Pasfiva. Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Akzeptenkonto Neservefonds , Berfügungsfonds Dividendenkonto Tantiemekonto . Bortrag .

400 000 60 000|— 54 823/35 56 800/54

149 133/76 41 000|— 13 323/98 11 147/21

786 228/84

Gewinu- und Verlustkon

Verlust. Interef\senkonto . Matertalienkonto j ¿s Steuern- und Abgabenkonto Feuerverficherungskonto bi Betriebsunkostenkonto . Handlungsunkostenkonto . provisionskonto Abschreibungen . Reservefonds . Tantiemekonto Dividendenkonto Verfügungsfonds .

Vortrag .

20 000|— __11 147/21 209 00761 i Gewinu. Bortrag . . E Mietekonto . Effektenkonto . Warenkonto .

lr (2

209 007/61 Die Auszahlung der Dividende 4 100,— pro Aftie erfolgt vom L. April ds. Jahres an in unserm Koutor, Neustadt 16. Der Vorftaud.

p prnn aa ——— M S / 65 245/311 Per Gewinnvortrag von 1909 | Warenkonto

65 245/31

Haben.

M A 25 824/25 39 421/06 s 65 245/31 A Nach Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Divideudencoupon Nr. 8 unserer Aktien mit 46 150,— sofort bei der Bayerischen Disconto- & Wechsel-Bank A. G. in Augs- burg eingelöst. : h

Sonthofen, 6. März 1911.

Mechanische Weberei Fischen.

H. Waiblinger.

[106606] Bilanz der Westdeutshen Bodenkreditanstalt in Köln a. Rh. Aktiva. vom 31. Dezember 1910. Passiva. Ü A A A Aktienkapital e. 8 000 000|— Geseßliher Reservefonds 419 112/84 Spezialreservefonds es 171 239/72 Dag C, 593 221/77 Pfandbriefreservefonds 26 des | _ Reichshypothekenbankgeseßes) Penfions- und Unterstüßungsfonds “für Beamte s S Hypothekenpfandbriefe :

4 9/6 ige Hypothekenpfandbriefe

M 85 884 000

Kassenbestand ein\chließl. des Giro- guthabens bei der Reichsbank und dem Postsheckamt . . Hypothekenforderungen

A 121 175 858,50 abzüglich

Amortisation , 6406 620,18

davon noch nicht in das Hypo- thekenregister eingetragen é 1 393 441,— Darlehen auf Hypotheken . Guthaben bei Bankhäusern Wertpapiere A Wechsel und Coupons A Hypothekenzinsen und ihnen gleih- stehende Leistungen am 31. De- zember 1910, darunter 6 4426,42 rückständige Zinsen . i Bankgebäude úInventar . Kautionen : hinterlegte Gesellschaftsaktien der Mitglieder des Aufsichtsrats und des Vorstands . L

502 746/91

is 155 384 70 114 769 238/32 [145 000!—

37 9% ige Hypo- thekenpfand- briefe

Pfandbriefcoupons: fällige, noch nihterhobene Pfand- briefcoupons und Zinsanteil pro 1910 an Coupons per 1. APr Ol. : s 995 422/25 Gläubiger in laufender Nechnung 27 274/67 Depositen E s 77 377128 Nicht erhobene Dividende pro 1908 und L Kauttonen, wie gegenüberstehend . Talonsteuerreservefonds . E} Neingewinn .

120 638 844/06 „Gewinn- und Verluftrechuung.

« 23027100,— 108 911 100|—

642 646/12 480 000 100

1 800!— 265 000|— 40 000|— 836 910/83

265 000/—

120 638 844/06

Ausgaben. Einnahmen.

Át ¿A 100 422/24

Á | A

4 164 667/93 87 985/36 103 816/28

4 949/19

7 750|—

40 000|—

Pfandbriefzinsen 11s Staats- und Kommunalsteuern . Geschäftsunkosten .

Provifionen U L Kursverlust auf Wertpapiere . Nückstellung für Talonsteuer . Reingewinn

ortrag E E Hypothekenzinsen ein\{chl. M 79 481,12 Verwaltungskostenbeiträge Darlehen ionen Zinsen tin laufender Rechnung, auf Wertpaptere und Wechsel Erträgnis aus dem Bankgebäude

4918 401/77 93 839/05

120 673/81 836 910/83 12 742/72

5 246 079/59 5 246 079/59 a Die Dividende mit 4 75, auf die Aktie gelangt von heute ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 17 in Cöln an unserer Kasse, in Barmen bei dem Barmer Bauk-Verein, Hiusberg, Fischer «& Comp., in Berlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft oder der Deutschen Bank, in Dresden bei der Allgemeinen Deuischen Credit-Anstalt, Abteilung Dresden, in Elberfeld bei der Bergisch Märkischen Bauk oder von der Heydt-Kersten & Söhne, in Frank- furt a. M. bei der Deutschen Effekten- & Wechsel-Bank oder der Dresdner Bank in Frauk- surt a. M., in Halle a. S. bei Reinhold Steckner, in Karlsruhe bei der Rheinischen Creditbauk Filiale Karlsruhe oder Straus & Co., in Osnabrück bei der Osnabrücker Bauk, in Straf- burg i. Els. bei der Bank von Elsaß und Lothringeu und an anderen Plätzen bei unseren Pfand-

. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

G T Eng 2c. In Rechtsanwälten.

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise. Ui 5

. Verschiedene Bekanntmachungen.

————

1911.

[10660 Westdeutsche Bodenkreditanfstalt in Köln.

Auf Grund des § 244 des Handelsgeseßbuchs machen wir bekannt, daß Herr Friedri Thorwart in Frankfurt a. M. aus

unserem Auffichtsrat ausgeschieden ist. Cöln, 6. Márz 1911.

Der Vorstand. l Westdeutsche Bodenkreditanstalt in Köln.

Nach den in der Generalversammlung vom 6. März cr. vorgenommenen Wahlen wird der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft gegenwärtig aus folgenden Herren gebildet:

Dr. Friedrich Gorius, Geheimer

Justizrat, Cöln, Vorsizender;

Arthur Schuchart, Elberfeld, Stell- vertreter des Vorsitzenden;

Wernhard Dilthey, Kommerzienrat, Rheydt;

Karl Herzberg, Bankdirektor, Frank- un a0.

Freiherr August von der Heydt, Geheimer Kommerzienrat, General- konsul, Elberfeld;

Theodor Hinsberg, Kommerzienrat, Geschäftsinhaber des Barmer Bank- Verein Hinsberg, Fisher & Comp., Barmen;

Robert Koelle, Geheimer Kommerzien- rat, Generalkonsul, Vorsißender der Handelskammer in Karlsruhe;

Hans Leyendecker, Cöln;

C. Ludewig, Bankdirektor, Osnabrü; Eduard Marx, Frankfurt a. M.; Eugen Meyer, Bankdirektor, Straß-

burg 1. Els. ;

Franz von Roy, Bankdirektor Dresden; Emil Steckner, Geheimer Kommerzien-

rat, Vorsißender der Handelskammer

in Hale q. S:

M. A. Straus, Bankier, Karlsruhe:

Rudolf von Vellnagel, Geheimer Hofrat, Stuttgart.

Coln, 6. März 1911.

Der Vorstand.

Communal-Vank des Koenigreichs Sachsen.

Die Aktionäre der unterzeihneten Bank werden

hiermit zu der am 29. März 1911, Nachmit-

tags 5 Uhr, im Lokale der Bank, Brühl 75/77

stattfindenden einundvierzigsten ordentlichen Ge-

neralversammlung eingeladen. Tagesordnung :

l) Vorlegung des Geschäftsberihts und des Rech- nungsabs{lusses für das Jahr 1910 mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats hierzu uud Be- {lußfassung über Genehmigung des Nehnungs- abs{lusses.

2) Erteilung der Entlastung an den Auffichtsrat und den Vorstand der Gesellschaft.

3) Bestimmung der Dividende und fondsbeitrags auf das Jahr 1910.

4) Wahl in den Aufsichtsrat.

5) Beschlußfassung a. über Ausdehnung des Zwecks der Gesellschaft

nach der Nichtung, daß fie Anleibegeshäfte auch mit Gemeindeverbänden jeder Art und Für- forgeverbänden abschließen kann,

b. über die Zulässigkeit der Avs8gabe von Aktien über den Nennwert bei Kapitalerhöhungenu,

. über die Formalitäten bei der Sicherstellung der Anlehnéscheinsinhaber,

d. über die Wahl, die Zusammenseßung und den Zeitpunkt der regelmäßigen Sißungen des Auf- rats

und dementsprehende Aenderung des Gefsell-

\haftsvertrags in 88 1, 5, 7, 8, 9, 11, 19, 20,

21 und 24 und einiger demselben angefügten

Formulare, ferner redaktionelle Aenderung der

S8 11, 16, 17, 04, 38 Und 59 hauptsäclich

infolge Veränderung der betreffenden gese lichen

Bestimmungen und Ermächtigung des Ÿ UMi tg,

rats zur Aenderung des Gesellschaftsvertrags, die

nur die Fassung desselben und der angefügten

Formulare betreffen.

Leipzig, den 6. März 1911.

Der Auffichtsrat der Communal-BVank

[106608]

[106285]

des Reserve-

briefvertricebsstellen zur Einlösung. Der Vorstand.

des Koenigreichs Sachsen. Hermann Schmidt, Vorsitzender.