1911 / 59 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[106760]

Heinsberger Volksbank.

Gewinu- und Verlustrechnung für das „Jahr 1910.

Kredit.

[106956] Debet.

Frankfurter Hypotheken-Kredit-Verein.

„Gewiun- und Verlustkouto ber 31. Dezember 1910.

Kredit.

ay S

Einnahrits an Zirtfe en ¡und

Ausgabe an Iifén und Provisionen Provisionen ,

Verwaltungskosten

Abschreibung auf lauf. Nechnung

Dem Aufsichtsrat 26 der Saß.)

n! en u. Einziehungskosten der e Wechsel ividende à 89/9

Zuschrift zu den Nücklagen

135 520/17 9 780|— 5 000|—

1 000|— 5 711/97 20 000|— 3 000|—

180 012/14

_Aktiva. Vilanz nach dem Abschluf._

180 012/14

180 012/14 Pasfiva.

WatenBefland. Ï Netchsbank- und Postscheckguthaben s Wertpaptere Dividende für 1910

39 308| 66 41 261/77 310 000|—

A Aktienkapital Spareinlagen .

250 000/— 2 891 600/93 20 000

“Mb Al An Unkostenkonto ¿ 493 364/72 « Pfandbriefzinsenkonto . 113 528 834/62 « Pfandbriefanfertigungs- fonto (Anfertigung ü und Stempel) s Talonsteuerkonto Í Gewinusaldo

145 79902 50 179.322 2 349 788/19

zember

16 697 109/44

Per Vortra: Interessenkonto, forrent, Wechseln, Gffekten 2c. 5ypothekenzinfenkonto E : Psandbriefumsaukonto

41 T Darlehensprovistonskonto .

Héervon ab: bezahlte Prüfungsgebühren

abzüglich bis 31. De-

auf eingegangener 2

aus 1909. für

975

1 Mb (d

b 59 01 T any

1910 hier-

53 484,60 ,

Zinsen aus Konto-

2 568,86

5 532,40

15

pu

238 482

651 495/82 301 630/0:

367 03 16 697 109/44

e

138 465

6/46

[106755] Aktiva, e E 4 680/81 19 023 250 049/48 1 2057

Per: Kass i ; Wech selkonto ¿ Bra fanto ; Utensiltenkonto .

, (D Neichsbankgirokonto .

1 000|—

Geroinn- und

275 959/39 Getwwinn- und

Debet.

Aktienkapitalkonto

351] Reservefondskonto. . . Außerordentliche Rese rbe .

Delkrederekonto . N

Baufondskonto .

Dividendenkonto

Kreditorenkonto .

Verlusikonto :

| Saldovortrag aus dem Jahre 1909 Reingewinn pro 1910 .

Verlustkonto.

Bilanz am 31. „Dezember 1910.

518 05 ¿ LODOZ S

Lan fiva, Tg

[108757

Vilanz der Nheinisch-Nassauischen VBergwerks- und Hütten- Actien-Gesellschaft zu Stolberg Rhld.

am 3L. 7E 1910. Passiv.

Aktiv.

75 A

10 000|— 20 000|—

3 45d) 13

6 872149

1910|

137 641/59

|

21 080118

E

275 959/39 Kredit. T C N

S Ee eme E E

_# A A S F

1) Immobilien und Konzessionen : |

Bestand am 1. Januar 1910 | 4 800 000|—

Zugang Gruben . e 22 5014/3 Hütten ; 84 362/88 Hochwegerhof i 150/04 Dilanlenbea 31130 4 907 048/60 5 840/10 4 901 208/50 201 208/50

Hh 1) Aktienkapital... . F900 000 2) Kreditoren : P Bankiers 14 886,75 Laufende Tratten ——

Rückständige 3195,—

Dividende Ver- schiedene 1 211 309,07 3) Reservefonds . 4) Delkrederefonds . 5) Grubenerneuerungsfonds 6) Beamten- und Arbeiter-

Aa M ; 1 229 390

750 000|—

181 340

LLT 110

Abschreibungen pro 1910 Eisenbahnen: Bestand am 1.

4 700 000)

Sanuar 1910 | 170 000|-

367 513 8 ) 94 5 44/7f D 10 344/30 61 n a

000|— 5 711) 97

"3 736 715/80

Vorschußwesel Schulden in lauf. Rechnung, Kunden Wechsel Sha den in lauf. Nechnung, Banken Ie G L

30 621/05 200 621/05 30 621105

I L zu t 69 Dezember 910. 268 770/60 M O 1951 432/98] Guthaben in lauf. Rechnung, Kunden } Rüdlage A... 517 519/10] Guthaben in lauf. Nehnung, Banken | Rütllage B... p 36 | Borerhobene Zinsen eG

E it Ait L 7 R

3736 715/80

Aktiva. Vilanz per 31. 7 u new i “s Zugang E,7 L 257 249

M e l 41 4 084 91

Pasfiva. En An: Der: O Abschreibung E O 134|— Saldovortrag v. Jahre 1909. 518/05 19 80 R Al N Handl!ungeunkostenkonto e S Cen O C 196 6 7400 “40 F Ger ihtsfosten und Steuern 994/16 Zinsenkonto 6 277102 | | (

unterstüßun gsfonds . 7) Gewinn- u. Berlufs stfonto

2015 1595,39 -- Abschrei- bungen pro 1910 550 205,67

Reingewinn .

Abschreibungen pro 1910 Feste Maschinen und Apparate: Bestand am 1. Januar 1910 Zugang Gruben . Hütten

Aktienkapitalkonto Neservefondsk'onto Disagtoreservefondskonto Pfandbriefagt ofonto Zmmobi ilienreservekonto , Beamtenpensionsfondskonto Hypothekenpfandbriefkonto:

4 9/0 ige Pfandbriefe

M 315 342,200

Kassakonto L E Couponskonto, einschließlich ver- loster fremder Effekten . . Wechsel l M E Rücfzins L C B 7 a x S a ; Pontokorrentkonto : Le “d E des Creditverein Neviges dei E O Vermögeusstücke. „auf den : 31, ._ Dezember 1910. Kapital u. Schulden. Diverse Debie / G E E T S RGEEESTE D R L E ú j | » L e b 915 050,55

1) Grundkapital 9 100 00/- rombardtonto: s P 120185] 4} 2) Grglentt 235 000 A 1 O N L D und 3) Nüklage II O

t 930 000| Le M 208 415/25} 4) Sicherheitsbestand 50 000 D A E E 4 310 682) 5) Nuhegehaltsrücklage 120 750| Deutfd aatspapiere zuzüglich 6). Qalonteuerrudiade. E 4 200 laufender Zin}en A 230 891731 7) Einlagen: | Gia ane Aas é 4 015 500, a. mit 6—12 monatiger M A Pfandb Kündigung . . 1847 051,42 id auto b. mit fürzerer Ründig. 169 239,99 | 2 016 291/41 L 1 561 37520 Gläubiger in laufender Nennung . | 1 803 348/58 s ) o A LLEA Schulden bei Banken und Bankiers 953 288/71 L E Os L Verbindlichkeiten zwischen Haupt- 4 ei geshäft und Zweigniederlafsungen I R SEHLE

E M 9914 428,23 briefe 821 702/861 11) Weselverpflihtungen E 8) Liegenschaften . . 500 000|—}} 12) eia ute 9) Gelchäftseinrihtung 5 500/—} 13) Zinsen und Einzugsspesen aur Wedchsel-

10) Zinsen auf Wechselverpflich- | bestand . . E unde if 14) Nückständige ‘Dividende .

1 350 000|— 64 951/70 203 424/49 i 1 618 376 T2 Abschreibungen pro 1910 318 376/12 Utensilien und Gerätschaften D Materialienvorräâte | )) Erze und Metalle : C Metalle é Zwischenprodukte . Debitoren : Bankiers Käufer . Nerschiedene Kassa und Wechsel : Barbestände

500 00 Ni\ „F E | s | XOllanziontio : | | 812 873|( o

518,05 | | E 13/21 080/18 | 910122

34 569/03

304 09

11 Saldovortrag aus dem Jahre 1979 Neingeixrinn pro 1910 . 20 562

1 964 949/68

34 569 103

Banken und

3 988 717,76 1 300 000)

|

| |

100 000|— | 397 12 9/68

| |

|

den 12. Januar 1911. O S „Gleba Bank rolniczy“ Aktien-Gesellschaft. Der Vorstand.

Gaertig.

Posen,

3A oige Pfandbriefe , 34 9%/oige Pfandbriefe , 21 551 300 Konto aufgerufener Pfandbriefe : noch nicht eingelöste Konto verloster Pfandbriefe: noch nicht eingelöste Pfandbriefzinsenkonto : abgelaufene Zinsen bis 31. zember 1! )10 Kontokorrentkonto : diverse Kreditoren Talonsteuerkonto . 364 164 330/77 Dividendenkonto : | nicht erhobene 1906/09 Gewinn- und Gewinn per

13 155 600, 880 025 74

157 688/72 406 342 93

) Kassenbestand einschl. Neichs- bankgiroguthaben .

2) Guthaben bei Banken Bankiers . .

3) Schuldner i. laufe nderNechnung

4) Schuldner für geleistete Bürg- schaften ;

5) L kerbindlichkeiten zwis. Haupt- geschäft und Zwetignieder- assungen 6 994 428,23 Wechselbestand Wertpapierbestand : a. börsengängige

ere b. Grundschuld

N Vilanz ver Spinnerei-Aktiengesellschaft adi vormals Foh. Friedr. Klauser zu M. Gladbach

am 382. Dezember 1910.

1 489 484 |

( 927 6634: 566 70013:

Soll. S aben. | Zon Haben. 2 983 848/48

9 e A

564 893 Aktienkapital . 2 400 000

| 2) Reservefonds 179 6527 Wechselbstände

Kreditoren s 764 341 9) Wertpapiere i 4) Dividendenkonto 570

des 5) d j

) Abschreibungen :

Grundstücke 1 9/9 Soll.

5 648,93

Gebäude29%%, 12 576,18

Maschinen

10 9% E 662,78 |

; 33 112/42 | ¿ 1 941/84 35 054/26 369 460/10 12 000 045/81 Gewinnu- und Verlustkonto am 31. Dezember 1910.

b [2X O E Abschreibungen: i | || Vortrag aus 1909 Immobilien und Konzessione1 201 208/50} Betriebsgewinn . Eisenbahnen 8 L: 30 621/051 Zinsen Feste Maschinen und Apparate s 3 18 376) 121 Miete 2c. Ur 2 058/95 dab sed S A 1 964 949/68 2517 213/60 2017 213160

In der in Cöln am 6. März a. c. stattgefi tndenen 38. ordentlihen Generalversammlung der Nheinish-Nassauishen Bergwerks- und Hütte n-Aktien-Gesellshaft zu Stolberg Nhld. wurde vorstehende Bi as, dae dem Vorstand und dem Aufsicht srat einstimmig Entlastung erteilt und die Verteilung des Reingewinns von #6 1 964 949,68 nah dem Vorschlage der Verwaltung beschlossen. Die Zahlung der auf 21% festgeseßten Dividende erfolgt in Uebereinstimmung mit den Statuten und gemäß Beschluß des Aufsichtsrats vom L. Mai a. e. ab gegen Einlieferung der betreffenden Dividendenscheine, und zwar bei:

der Gesellschaftskasse in Stolberg Rhld. fowie von nachstehenden Bankhäusern bei deren Haupt- und Nebenstellen : A. Schaaffhauseu’sher Baukvereiu, Bergisch Märkische Bank, Rheinisch-Westfälische Diskouto-Gesellschaft,

9) ( Qr, 4 042 491/99 Fanuar 1910 SFanuar 1910 624 147,67 N 4 662,10 Bestand am 1. Januar 1910 M 406 757,48

9 870,30

1) Grundstückfonto, Bestand am 1. 2) Gebäudekonto, Bestand am 1.

5 576 875/20 610 173/78

1 211 579/54 8) 50 000/-

9) 10)

12 000 045/81 Haben. G 224 602|( 2 222 85 81

t | j | Zugang 628 809/77

3) Maschinenkonto,

Mb 732 131,16

89 571,70

M

1 118 009/59

(davon im Hypothekenregister ein- | __ getragen 6 363 270 015,67) | Hypothekenzinsenkonto : A |

|

i

aue

Dividenden pro |

aao 480|—

Verlustkonto : | Saldo 2 349 788/19

Ma oe 416 62778

4) Mobi il

5) 25 rrât E Ba

VYaufende Zinsen bis 31. Dez. 1910 3 406 4986 lienkonto G o ee O e Os 1 Nükständige Zinsen 4 110 299,75 außer Anfaßz

Bankgebä (u (dekonto

| eund fe rtige A Mb 786 451,5 415 027 7

Des

aun mwolle, halbfertig

480 000 E 831 47 N 02

385 925 93 4/53 { 385 925 934/53 Die jür das Geschäftsjahr 1910 auf 8 9% festgesetzte Dividende gelangt gegen Einlieferung R; e zember 1910 [heins Nr. 23 mit 7) Debitoren #46 48,— für die Aktien à 4 600,— (Nr. 1—3000), 8) Assekuranzk A 96, für die Aktien à 6 1200, (Nr. 3001—15250), BYerluft ë M 28,— für die Aktien à 4 1200,— (Nr. 15251—18000) Abschreibungen von heute ab an unserer Kasse zur „Auszahlung. : Fraukfurt a. M., den 8. März 1911. ter Hypotheken-Kredit-Verecin.

Fra néfur Greߧ. Dr. Schmidt- Kna.

15) Reingewinn . . . M 159 691 54 Vortrag aus 1909 , 2074,68

DTAaterialien « » ck 6) Kasse Wechsel, Bestand

161 766/22 409 0361/97 Haben.

und ant 01,

38 858/54 641 167/60 Y! 51 40

7 409 036197 Verlust- und Gewinunrechnung für 1910. pa

des Dividendens L. ert der laufenden Policen 6 221 775,86

9 887 89

onto, W

Soll.

T4 [9 b | A

1) Geshäfts\pesen, Gehälter, Steuern, | 1) Vortrag aus 1909 z 2 074/68 Miete Uw. 98 058/35] 2) Et an Zinsen und Ge- | 2) Ueberweisung än den Sicerheitsbestand 15 552/01 bühren R 3) Ueberweisung än die Talonsteuerrüclage 2 100|—}] 3) Erträgnis der Liegenschaften 4) Abschreibung auf Liegenschaften . . 12 785/69 4) Nadträglich eingegangene, bereits 5) Abichreibung auf Geschäftseinrichtung 1 573|— abgeschriebene Forderungen . 6) Kursverlust auf T Ae : : 3 165/23 C Ende 161 766/22 | 295 000/50 295 000/50 Vorstehende Bilanz wurde in der heutigen Generalversammlung genehmigt und der Gewinn- autcil der “Aktionäre auf 679% festgeseßt. Die Auszahlung erfolgt vom 1. April d. J. ab mit ÁÆ 19,50 gegen Gewinnanteilshein Nr. 32 zu Aktien zu 300 M "S8, Vit: L d é ¿ 1200506 in Neviges an unserer Kasse, in Velbert bei der Velberter Bank Zweiguiederlafsung des Creditverein Neviges, in Ma bei der Mettmanner Bank Zweiguniederlassuug des Creditverein eviges, in Berlin bei dem Bankhause von der Heydt & Co. und der Dresdner Bank. Die aus dem Auffichtsrate aus 3geshiedenen Herren Kaufmann August Kolk in Voh winkel und Kaufmann Gustav Lumbeck in Langenberg Rhld. wurden wieder- und für die Herren Wilhelm - zimmermann, Bonn, und Wilhelm Engstfeld, _Heiligenhaus, die Herren Geheimer Kommerzienrat Gustav Lucas in Berlin und T Otto Kreßschmar in Heiligenhaus neu in den Aufsichtsrat gewählt. Neviges, den 4. März 1911. :

281 66375 3 404 451/86}

Spinnerxci-Aktieugesellschaft vormals Dezember A910.

D | R

| 3 404 451/86

Friedr. Klauser S

971 356/37 20 24048

Gewiun- und Verlustkonto der oh.

Soll. zu M. Gladbach am 34A.

+6 | S V : Fabrikations ste 95 547/98 Fabrifkfation8gerot c | Bilanz per 31. Deze L) Fabrikationsunkosten : 495 547/98 ) Fabrifationsgewinn N 396 0217 Et. g a eotnbuiniananann E R 2) Handlungsunkosten usw. ; 110 334/68 Berlust . E 921 77! 5,86 | i | F. i konto 11 914/91j VLDIMreIbunden.. . . y 9988 7,89 281 663/75 ; c Æ A M A N T E L S 59 887 391 lbschreibung Ee Teri E T l D) Direction der Disconto-Gesellschaft, | } Aktienkapitalkonto. . . . 14 000 000 ) Aoschretbdunge1 E A Im i Sit aide S. Bleichröder, Geseglicher Reservefondskonto : 119 4274: 677 685/4611 677 685/46 Nagelmackers, Fils & Co., Grtrareservefondskonto 166 3357 März d. I. stattgehabten besleht der Auffichtsrat , Märkische Vank. _ e Agiovortragskonto 1: Generalkonsul Cugen Landa! erlin, Vorsitzender; „Oscar f lge nah scheiden in diesem Jahre aus dem Auffichtsrat die Herren L U al E für künftiges Disagio) Gebeimer See handlun gsrat a. D. Dr. jur. Schub Geheimer Justizrat M Opfergelt, Oypolthekenfonto: / Agiovortrag êtonto Il: i Remscheid; Friedr. Klauser, Gladbach. : Hauptmann a. D. Hans von Luttig. Um 31. T r 1910 în das Hypo (S Hypothekenbankgeseßzes) S : Vo stand. Diefelben wurden wiedergewählt. E L A G er Vorstan L c E a 1c D nregt]ier Aae : DY} N Talonfteuerkon ito j L Stolberg Rhld., den 7. Vêéärz L S naius eten 49 boo (10,18 M 0c er orstand.

Eintragsfähige, noch Auf spätere Termine im vorau nicht in das Hypo ‘bezahlt e Zinsen) thekenregister cinge- Hypothekenpfandbriefkonto : tragene C 9,45 [90 263 345/63 : i M | An Unkostenkonto : Per Vortrag von 1909

Kommunaldarlebenkonto 3&9 /igePfandbriefe 886 300, Gehälter, Steuern andlunas | ¿ WOEIDINN an OTÍe n, fremden c “E

LOmn h n L / 4 In Gr b 240/90 rd: 3 bo Be \ Li L An Un Eingetragen in das Kommunaldarlehen E 94 01g v 1751000, _ unkosten Wechseln, Berwalkungs8gebühren, f al, . Gebäude . 500 433/50] , Anleibe 859 500|— E e Co BSIO E “/0lge u 45845 900, Jieingewinn rachmic E a S 998/61 Maschinen 988 906|— Kreditoren 999 724/16

»inso 145 ann Fartiho P ry1tt tr 11x T aa Gt - | Nt O 1997 I" dab D ® S P: S " 9 O C : R E Bare Nnnuità e lebe bypothekarische Ü E E O A At G i | Zinsenk L : L A e E as A L 2 Neservefonds . i: : 420 000! E Gta W. N Und Frommunatdartehen : ige Kommunalobligationen . | 2 130 500 | « provtltonslonlo . 40 DUD D: Basserleitung Reingewinn, eins{ließlich Vortra erein 8 b ant in Ner ch a ri. Rae 101 L aiuren unt Couponstorto: En a Gin L S Wasserleitng l(—} + Reingewinn, ein ließli g y L N dus Y rant rieb ——_ us CLLLHAO V a 0 0 60 E ( L

Aktiva. Bilanz am S. Dezember 1910. Passiva. Annuitäten . é 524 057,31 Ain 1. Januar 1911 fällige und 177 011/33 177 011133 tafh 2 847/40 ————— —— —— L T n T T) Hen: 7 è D e B D a Ae G, A 1 F, Q dp 2 2INgR R D î _ D Va . . S . . S _ L j *55tngrudtande aus 1910 93,00 990 030/96 früber fällia ne Pfand E y A z E res 9 20027 M F k Ant il ver 1910 1 pater fige Zinsen 7 1869 brief un Sin blie Aktiva. lanz per 31, Dezember 1910. Passiva. "PRecsel A 63 907 G

1 : A «Antetll Per 1210 al er fall l Zln]en ( 1009 Lee | ind KommunalodbUga- _ « Kassa und LWech!e O U 2192 5511 Per Aktienkapitalkonto 75 000 Effektenkonto ; | Ore. 214 6587! F q V6 ankaiiBab n 723 370/96 36 700/—}| ODarlehnkonto 353 794/62 E Anteil p. 1910 n 1. April e : o fte Ei 56 258/06 Y N 990 (94/02 äntell Þ. Van de na m 1. April Es A H E 9012 ( M Et .L V n\tige Debitore l 056 258/0€ 107 010/53 Kontokorrentkonto 43 540/52 1911 fälligen C Debitoren gegen Unterpfand . . . .} 3913 708/42} 2 aftienka via L, L 000 000 Son Lte S EDLOTER » & : L saulge1 0UPons Kontc itdebit Gren 182 195 or Ó 2 alon!teuer 14 000|— ° h N s A a Beständ l 007 081/95 3 777 486/40

15 879/20 Neservefondskonto 1 3838/15 Kreditoren T q 11065 s Gut 409 110 6‘ E Gewinn- und Verlustkonto für das Jahr 1910.

1 328/97 | P l

[107031]

Aktiva. mber 1910. Basfiva.

Konto „der Aktionäre: Nit einberufen ne 509/gauf 4 2000 000,- junge Aktien N 33 144/80 G Utbabe n bei Banken und Bankiers . .1 1370 940/27

unjerer Gesell- kühn, Rheydt, Berlin: Gustav F.

» | ) )O0 000 2 1 000 00( L Nach den am 6. nden Herren : Borsitzender ;

Emil Klauser,

[haft aus folge Der Neihenfo

\tellvertretender

91 Böker, Nemscheid;

36 219/90 70 000

26 des

[107038] / Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember A910. Kredit. TA5

941 (2 LU(U I j

E Aktiva.

3 601/93 M R | M A dstücke 116 978/38} Per Aktienkapital . 1 800 000!|—

Lo (0421 Bilanz am 31. Dezember 1910. Pasfiva.

M A

d 7 62 | und Reparaturen . 57 017/67 53 200 119 993/66

Creditverein Neviges. Richter. Brachmann.

_Mütller. 18 4

e

G 405 262124 Kautionen Bersicheru

An Vorshußkonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto . Effektenkonto . Utensilienkonto Kassakonto . Rückstellung Versicherungen

nd: eute Neichsanleil

Pre ußische Konsols Stauthanleiké

z ch Bestan 708 A6300 000, 31 0/6t ge D s » Torre! j haben bei Banken und

VCi x G r

D244 186/40 Haben.

100000 5 9/0tge i: 100 000, 3 olge Del! Lie Diverse geloste Effekten. O 97 *bitorentonto 18 ( 29

390/60 L II } 000/ Gewinn ,

E 13 658/66) ; Dividendekonto . 196|— s Immobilie H

für vorausbezahlte | Z Portokonto 2 36/9 c »9 Bankqge Daude 1 , “s R Gewinn- und Ve 11 245/96 T

495 951/54 495 951 1/54

Gewiun- und Kredit.

503/07 1 Markt Nr. ) ) ) §

S 03 | N ankgeb audeTc mio . d A s Ô è 0 è é A 0/00) | Fn \ |

O S l

Î 51 467/62 1 295 085/77

rlustkonto Per Vortrag aus 1909

Betrieb8unkosten . . . .} 478357720 Ic : / Betriebserträgnts

dies thr Ge ASCTIUDELUNCEN . » «e 21: j wo diesjährigen Zinsen, Provisionen, : für Wern: teuer Zteuern

S 741 en torft j o 1H K) T An = Be inftenunter}iußit ngg- UNd Wel Ss __ Handlungas1

l

dem inn , 10 000,—

E leben wée eisun,

O1 124 85 Baurcservefonds 234 600 Karlsburg Nr. Mobilien

nvent

Debet. Berlustfonto.

56 351 124 G uud Verlustkonto dée 31, Dezember 1910, Gewinn.

102 606/02 152 120|— 200 994/70

- 5 ( ) r Ml STI Haus 76 000 Ceuung

|

!

j

|

- |

U L M A |

An Gehältern 4 000 Der 25otttad Don 10D {61 | Untostenronto , 1044/60} Kontokorrentkonto . ¿N LOBEDO #10 «“ 8 Abschreibun nl | fonds . L aus ; 2 Tantieme für

|

|

Ber Gewinn E gsunkosten Abschreibungen . . Reingewinn, einschließli ch : Vortrag aus 1909 ¿n 405 262/24 O) - E E 988 S0 28 1 346 553/39 -- Zwickau i. S., den 31. Dezember 1910. : . g A . . . Zwickauer Kammgarn-Spinuerei in Zwickau i. S. Schön. Fllgen. Obenstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto haben s8mà äßi g geführten Büchern übereinstimmend gefunden« Dresden, 20. Februar 1911. Treuhand-Vercinigung Aktiengesellschaft.

M eyer. F, V.: Klunker.

[107066] Dampfziegelei Vacha, Akt. Ges. Vacha. Die Aktionäre werden hiermit zur ordent- lichen Generalversammlung auf Moutag, den 27. März 1911, Nachmitta s 4 Uhr, in das Hotel „Karthäuserhof“ in Eisena eingeladen. Tagesordnung : 1) Erledigung der in § 19 der Statuten sehenen Geschäfte. 2) Aenderung des § 12 der Statuten. 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. : {) Beschlußfassung über Regelung verlangter Hypo- ' Dekenrsihablunten. Die Aktien oder Depotscheine sind bis 25. März 1911 im Geschäftszimmer der Gesellschaft in Vacha zu hinterlegen»

M |S

1910 » °/0 Pro

vid 1910

A 80 NüditändigeDividende ,

O01

1911

3 Ut nd

0/ s) 4 : W J 4 14 » l _ 9 F 10 9/0 Ab)reibung vom Ütensilien- A «„ Gewinn an verkauften Eff ekten _40/— | Pfandbrief- u. Kommun alobligationenzinsen| 1 963 779/48} Gewinnvortrag aus 1909 . 15 911 54 nahme aus dem o... . 43/800 Zinsenkonto . 10 389/09 | Steuern und Kosten der Staattaufsicht 38 817/46} Hypotheken- u. Kommunaldarlehe Baureservefonds 14 J00 Kursverlust an Effekten 44/—N} Provisionskonto 1 639110 1 Sogslge Handlunasuh ost O ÉS S6 S8 T 2 A nunald áde i ç S Reingewinn . 11 945 96 | a L U A Mf dl 31! 4 ie . JO OdDIOM nien A . . * . . * . Ö RKassebesta Dttiiat [Zes andbriefbegebung Sonstige Zinsen Effektenbestand 14 408/36 f Pfandbriefe Provisionen Hiesige und Nerchau, am 31. Dezember 1910. Wrurag pes Auswärtige A s T A, y Der Auffichtsrat. H. o ELUTO Hf: Hermaun Hessel, Borsißender. Öi i ildesheini, 31 S r 19 i Die in der heutigen Generalverjammlung für das Geschäftsjahr 1910 auf 8% = 16 4 pro “Di e Dire Fti R C F ç ç Aktie L Dividende ist gegen den Dividendenschein Nr. 14 sofort zahlbar und kann bei der Kasse C IVe tiou der aunoverschen DBodeunkredit- Vank. unserer Gejellschaft abgehoben werden. Dr. Meyer T. Blo. Nerchau, den 6. März 1911. i L E R Der Vorstand. [107032]

[107098]

Deutsche Hypothekenbauk

S Gesellschaft) in Berlin.

Die am 1. April 1941 fälligen Zinsscheine unserer Pfandbriefe und Kommunalobligationen werden bereits

vour 15, März ab an unserer l ll\chaftêkasse, Dorotheenstraße Nr. 54, bei der Berliner Handels-Gesellschaft, Direction der Disconto-Gesellschaft, National- ban? für A sowte auswärts an den bekannten Stellen eingelöst.

Berlin, den 6. März 1911.

Der Vorstand.

E 201787 1 346 553139 i (V

191 789/02 98 492/51}

2 627143

j 47 918 15 40

Koften der eins. g Talon teuer al 1919/63

Gervinn .

AERMU e L } s Sn Aa Wech]se Rortrag auf

Bremer Wedel .

L 0 ë ° ) 567 95 DAnlüebaudW . . , l 500

49 958/59 345 142/96 2451 525137

14 408/36

3 770162

e geprüft und richtig

5 89 A 9 wir und mit den

) 6; E 9 100168 gepruft

2451 525/37 Obige Bilanz und die Beständ befunden. Bremerhaveu, im Februar 1911. Der Auffichtsrat. Im Auftrage: Carl Ihlder. D O H 10704 9) Bekauntmachung. _Gemäß § 244 H.-G -B. machen wir bekannt, daß Herr Steiger Franz Hanalik zu Myslowiß aus dem A; Die von der 21. o jen Generalversammlung Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgetreten ist. Mt rdentliden Memeler!

nserer Aktionäre für das Jahr 1910 festgesetzte An seine Stelle ift in der Generalversammlung ¡dd e 0! E vom 18. Februar 1911 Herr Verladeaufseher Mar Divideude von 18 0/6 kann mit 6 180, O

es N 9 5 P Wons zu Myslowiß gewählt worden. Ginlieferung des Dividendenscheins Nr. 21 unserer

. Aktien vou heute ab E D È es Voviea des bei der Gesellschaftskasse in Zwickau i. Sa.

d bei der Dresdner Bank in Dresd Coónfunn „Vévein Mygslowigz aan O Ties ner Bank in Dresden und Actien-Gesellschaft.

erhoben werden. Zwickau i. Sa., den 7. März 1911. Gebhardt. A ——— ———— Schön.

Bremer Bant-Werein.

Der Vorstand. Schröd Buschmann.

[107035] : : 7 Zwidauer Kammgarnspinnerei in Zwidau.

Frige.

Wis Tis La K, A E ¿ nel vg E Die für das Jah Divideude zu 9/9 wird gegen Einlieferung des Dividenden-

[910 festgesetzte eins für das Jahr 1910

L : [107039] der Aktien Nr. 9000 M 9 der Aktien Nr. 2001 4000 N Á 20 Bremer Bank-Verein Bremerhaven. Die für das Geschäftäjahr 1910 auf 8 °/ fest- 1911. gesezte Dividende gelangt gegen Dividendenschein Nr. 2 mit: M 24A,— pro Aktie à M Mb 80-.- pro Aktie à von heute ab an unserer §Kafse, : in Bremen bei Herrn E. C. Weyhausen, in Hamburg und Berlin bei der Conmmerz- und Discouto-Bauk zur Auszahlung. Bremerhaveu, den 8. März 1911. Der Vorstand.

{107042] „Vereinsbank“ in Nerchau. Nach den heute stattgefundenen Neuwahlen besteht der Aufsichtsrat aus: dem Unterzeichneten als V zorsitzendem, Ed. Neumann, stellv. Vorsitzenden, Carl Schneider, Franz Schuster, Bernh. Noadck, Paul Schwalbe. Nerchau, den 6. März 1911. Der Auffichtsrat. Hermann O S gener,

vou heute ab ausgezahlt. Hildesheim, den 7. März Dans A Vodenkredit-Vauk. - Meyer. _Block._

direktor P Weber fn Hildesheim neu in denselben gewählt find. Hildesheim, den 7. März 1911. Hannoversche Bodenkredit-Bank. Dr. Meyer. Blo.

300,— vorge- 1000,—

[107033] Bekanntmachung.

Gemäß § 444 des Handelsgesezbuches geben wir bekannt, daß Herr ObNanikihaun a. D. K. Eckhard in Mannheim aus dem Aufsichtsrate unserer Gesellschaft aus zeshieden und Herr Bankdirektor A. Galette îín Karlsruhe und Herr Kais. Bank-

Zwickauer Sg ugüarnspiunere! in Zwickau. Illgen.