1911 / 61 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[107631] Aktiva.

p

Bilanz pro 831.

Kassa, Coupons, Sorten, NReichsbank- guthaben, Postscheckonto . I ecelbeltand . s G6 Bestand an eigenen Wertpapieren . Beteiligung an Konsortialgeschäften Guthaben bei Ban N Vorschüsse gegen Effekten . Debitoren : Mb a. gedeckt durch Gffekten 449 601,25 b. gedeckt durch Hypo- theken und Bürg- \haften . . . . « 17 060 808,04 3 059 481,78

eere

M A 632 779 2 505 396 2 435 499 29 115

3 251:079 4 640 217

30 72 20 60 87 83

20 569 891/07 820 575/47 1 678 172/—

C: UNgebedt ; Debitoren für Avale E N Konto für dauernde Beteiligung . Immobilien :

a. eigene Bankgebäude u. Dürener

Bona 4 o a ae

þ. sonstige Immobilien 257 500,— Q abzügl. Hypotheken 90 000,— 167 £00|— So C G C as 7 147/87

37 061 104/93

.

347 730|—

Soll.

l

Gewinn- und Verlustkonto

Dürener Vaukfk.

Dezember 1910.

Aftiontabtal s Meeren a o e Talonsteuerrücklage . . « . « Delfrederetonto. s e Ne Fonds zur Verfügung des Aufsichts- rats für Beamten-Pensions8- und Unterstügungszwele . . . . « + M L e Depositen mit 12monatiger M u. längerer Kündigung 8 871 487,41 Depositen mit 6- und s # 3monatiger Kündigung 1 066 830,56 Depositen mit kürzerer Kündigung . . /

SPREDITOTEN a o e O Na L L ate 8 Nückfständige Dividende . . Neingewinn . N

pro 31. Dezember 1910.

Pasfiva.

1 423 320,07

Aktiva.

E

Á 11 000 000 701 273

Grundstück, Immobilien u. Mobilien

Borräte, einschließli Pton e 9 Effekten des Beamtenpensionsfonds Kontokorrent , .. E Cs Merl 0

Kassenbestand,

Ausgaben.

Norhandener Fehlbetrag Betrtebs8aufwand .

Zinsen G 0 O0 Abschreibungen . . « +

11 361 638/04 7 695 905/06 820 575/47 65|—

einstimmend hefunden.

37 061 1041/93 Haben.

e [A

Ausgetreten ist: L Dpesden, 8. März 1911.

| 107990]

Tierbestand ( gere 98210 M4)

f. d. Zeitr.

[10791] Aktienverein „Zoologisch Bilanz am 31. Dez

876 570/82

1 040 7987: Verlust- u. vom l. Apr

116 568/66

193 040/08 Nom verpflichteten Revisor Herrn Stadtverordneten Kotte g Fn den Auffichtsrat wurden neugewählt die Herren : mann a. D. Kurt Büttner-Wobst, Bankier Adolf Arnhold, Herr Kammerherr Major z. D.

M A 60 840/41 4 293/62 8 199/05 81 392/51 9 502/32

s

Mh A 45 593/35] Einnahmen 15 609/07 15 269

Der Vorftand.

Der

Aktienkapital . Syparkafssenhypot Darlehen von 1910 . . Darlehnszinsen f. am

werd. Coup. . Beamtenpenstions Unterstützungsfonds

.

Gewinnrechnung il bis 38. Dezbr. 1910.

Außerordentl. Beit 1 Betrag v. 225 vers. Darlehnsch. Rerbleibender Fehlbetrag . ..

hel s

fonds . A

trag d. Stadt

er Garten“ zu Dresden. ember 1910.

Pasfiva. Á P) 450 000|— 388 300|— 185 500|—

1 342/88 8 199/05 7 456/80

| 1040 798/73

.

1. April fäll.

Einnahmen.

M H 154 290/26 20 000|— 9 247/50

9 502/32

193 040/08

.

eprüft und mit den Büchern über-

Prof. Dr. G. Brandes.

Rechtsanwalt Dr. N. \ämtl. zu Dresden.

von Stammer, Dresden. Vorstand. Prof. Dr. G. Brandes.

A. Baum, Haupt-

Ne

S Ö Â.

1. Pee en, 2. Aufgebote, Da Berläufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4. Berlosung 2c. von Wertpapieren. 5,

erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

A l Ce

S e j

E

| ste Be ¡sanzeiger und Königlich

Berlin, Sonnabend, den 11, März

(E K B CAE A

Öff entli cher Anzeiger. i

ti

Ï

Ï s

d

q E Preußischen

7 8. Unfall 9 0

10.

Staatsanzeige

. Erwerbs- und MWirtschaftsgenossenschasten. . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

- und Invaliditäts- 2c. Versicherung:

Bankausweise.

A A «a4 L G1.

5) Kommanditgesellshasien auf Aktien u. Aktiengesellsh. [107977 Waffenfabrik Mauser, Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Samstag, den A. April 141911, Nachmittags 4 Uhr, stattfindenden ordentlichen Generalversamnilung nach Berlin, Dorotheen-

straße 35, ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

Preis für deu Raum einer gespaltenen Petitzeile 30 y.

Verschiedene Bekanntmachungen.

E

[108008] Cs T9 - (Cp. f . . - A sener (Zisenbahn Aktien-Gesellschaft.

ZU der 0a 22. März d. Js. stattfindenden Generalversammlung ist seitens des Magistrats de Stadt Vetersen als Vertreter der der Stadt gehörenden Aktien folgender Antrag eingebracht :

Abkow men mit der Stadt Uetersen betr. Be- nußung der öffentlihen Straßen innerhalb der Stadt.

: Der Vorftaud A UNeterfeuer Eiseub. Aft. Gesellschaft. M. IrRöpde. , Ad. Guerle. H. Pohlmann. [107 505] | E “Hie ordentliche

Generalversammlung der

[108015 Wn o. o Wldenburger Mwöbelmagazin.

Ordeutliche Generalversammlung am Don- nerêtag, den 30. März d. J., Abends 6 Uhr zu Oldenburg, in Stolles Gasthof, Langestraße 7. :

G Tagesordnung :

1) Grstattung des Geschästsberihts, Feststellung der Jahresbilanz, Beschlußfassung über Gewtnnyer- teilung, Entlastung, des Vorstands und Auf-

__ sichtsrats. j

2) Vornahme von Wahlen.

Stimmberechtigt sind nur diejenigen Aktionäre, die spätestens om 27. März d. J. ihre Aktten beim

[107979] Einladung sammlung der

Baumwollspinnerei-Aktien-Gesellschaft

in Gelenau i./Erzgeb. Wir laden hierdurch die Aktionäre unserer Gefell-- schaft zu der am S. April 1911, Nahm. 4 Uhr, in Chemniy im Hôtel Stadt Gotha stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ein. Tage®sorduung : 1) Vorlegung und Genehmigung rechnung für 1910.

zur ordentlichen Genueralver-

der Jahres-

Aktien-Gesellschaft für Portland-Cement-Fabrikation zu Groschowiß bei Oppeln.

Schlusebilanz am 31. Dezember 1910. eam: 2 A R T M o au anz Erteilung der Entlastung für Vorstand und

1) Geschäftsberiht der Direktion; Vorlegung der O I M Ns Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung ; A Bericht des Aufsichtsrats und der Nevisoren über Prüfung der Vorlagen.

Beschlußfassung über die Verwendung des Nein- gewinns; Genehmigung der Bilanz und Ent-

lastung der Direktion und des Aussichtêrats.

) Aufsichtsratswahlen. i

Aktionäre, welche an der Generalversammlung te'(l- nehmen wollen, haben ihre Aktien bis {päteste us Montag, den S7. März cr. bei der Gesells L) \cchaftskafse in Oberudorf a. N. oder bei der 2) Kasse der Deutfchenm Wasfen- uud Muniti,ons-| fabrikeu ia Berlin, Dorotheenstr. 35, zu hinterlegen. Cöln, den 8. März 1911. 4 Der Yusffichtsrat.

Heidemann, Vorsizender. Zehlendorf-Wesi Tervrain-Aktieugeselschaft, Berlin.

(N; V E43; S . ï [ g ; Jf : Die Aftionäre dec 3ehlendorf-West Terrain-ÜÄktien-

“d 169 979/38 65 796/16

Schlesische

O 141 " A’ ¿tionäre der

Deutschen Lebensversiherungs-

Vorstande U oder die Hinterlegung bei S) Aufsichtsrat einem deutschen Notar oder einer deut N OAN E S 4 ç N I B Bank dem Vorstande S E 3) Wahlen zum Aufsichtsrat für die ausscheidenden Gesellschaft i Lübedck Die Hinterlegung fann am 27. März d. À itglieder. G Ot R nto ov R findet am Mittwoch, den 29. März Na&m. von 4—6 Uhr, beim Vors d e e | Die ausscheidenden Mitglieder sind wieder wählbar. ), den 29. März 1UDk1, | 7x: On ; im Vorstande izn Be» (Bare) A C LEO T Vormittags 9? Uhr, im Hause der „Gesellschaft schäftshause, Heiligengeiststraße 32, vorher tägli Semäß 88 19 und 20 unseres GeseUschasts- D} Uhr, im Hause der „Gesellschast | (1 Vorttaudon liede orn Sils BN2l | vertrags ift die Berechtigung zur Teiluahwe an Wex E tto TBul}fff, Generalversammlung durch den Aktienbesiy nah- zuweisen, zu welhem Zweck die Véäntel der Aktien

ZUL Beförderung gemeinnütiger Tätigkeit“ in Lübeck, | ckz-..r,.5 Königstraße Nr. 5, statt. Skauistraze 14, ania von 9—11 Uhr und Nachm. è Aanc&äun 4 6 An « V UYr TTODICen. A / G2 bede M IDO A Rhr, T n bis späteftens 5. April 1911 eiuschließlich Genehmigung der Jaßÿßresrechnung und Fest- | Ad. Willers, Vorsigender. t tuns Chemuigtzer Baukverein in Chemnitz eBunt ex Divtdende T 2 TTO08O121 7 É N ¿ seßung d : E N U edes Mia [10 “A L 2D bei der Meerauer Filiale der Allgemcinen ung des Sparfoads für die Aktionäre. J Sau) Ee i Aue nat Gs H. L (assung über Verwendung aus dem N) M SBYRE, MIEFTMIE A n uBaleichunasfonds (& 20 ded Getell\chaftsver- 3) DEL De »eschäftsstelle der aumtvo x N |CU|CYasTEDeT spinnerei Akt.-Ges. Gelenau i. Erzgeb. einzureichen find. Bericht des Vorstands und Fahresrechnung für 1910 können von den Aftionären vom 25. März 1911 ab bei den vorgenannten Stellen bezogen werden. Gelenau, den 11. März 1911.

50 991/94 766 787/48 315 102/18

Gewinnvortrag aus 1909 .. Ge e ae O MYODINONEN a a e Gewinn auf Effekten und Konsortial- Bétetltaungen. iel o ae

NVeriwaltungskosten . « «. «

Et Le ao i auf Debitoren und N M Aktiva.

Abschreibungen Amon + «s » 4 R a C us eei OO e

18 514/77 884 343/13 1 138 633/44

festgeseßte Dividende ist sofort zahlbar : ; unserer Zweiguiederlassungen und

5 751/84

1138 633/44

An Anlagekonto : i S E E n 4 Umfaßt sämtliche Grundstüde, Gebäude, Maschinen und Utensilien lt. Kaufvertrag ._ M 2 250 000,—

Vom I, September 102 e a aao o Oro 90 | sowie die bis ultimo 1909 hinzugetretenen Neuanschaffungen und | 5 Neubauten zu den Selbstkosten... « U e 8 187 993,68 D desgleichen pro 1910. „. « « : E 135 289/89 A 10 573 283,93

Die auf 6} 9/6 bei den Kassen unserer Hauptniederlassung, unserer Depofitenkassen, bei den Herren Delbrück, Schickler & Cie. in Berlin, / bei der Rheinisch-Westfälischen Discouto-Gesellschaft A.-G. deren sämtlichen Niederlassungen. Die nah dem Turnus ausscheidenden Mitglieder des Auffichtsrats: Bankdirektor Carl Senff, Aachen, Carl Bückler3, Düren, wurden einstimmig wiedergewählt. Düren, 9. März 1911.

. M 4 946 643,33

und bei 970 000,—

ab: Abschreibungen bis ultimo 1909 + - -+ DESUL O L o aa E Gfektenkonto : Bestand an kautionsfähigen Effekten . = « « . Wechselkonto: Bestand an Wechseln abzüglich 5 /) Bankdiskonk Kassakonto: NBarbestand. + « » E Kautionskonto : ém Depot der Gesellschaft befindliche Kauticnckn Unkostenkonto : | Vorausbezahlte Versicherungsprämien . ,„ « Debitorenkonto : M 245 314,39

NAachen

in 5 216 643,33

5 356 640/20 La Meer A C aus | che Kunstlseidewerke | Df foi î Go Vf N Altiengeselishaft in Elsterberg i/V. N ) E: R b ce : uf Grund des Aussichtsratsbeschlusses vom N o C, (. Véärz «r. findet am 6. April cr., N 6 s Mitgliedes des Auffiitsrats. : : det am V, il cr., Nachmittags 2 Wehl ARRN marterale 4 Uhr, im NRatskeller zu Elsterberg i. V. eine Lübeck, den 10. Mär 1911. außerordeutliche Genevalversammlung statt ie | : Der Vorstand und werden die Atonäre der Gesellschaft in Ge- gejellid aft, lin, werden ierdurch Rer ai Ul Battr Dae maßHet des $ 20 Der Staiuten ecingeladen. fas Montag, den ®D #. April XDAR, Vormittags V cus 3 ; S ———— A Tageswdunung : Der Vorstand #8 hr, im Gef@äftslokal der Zehlendorf-West s WÆctien-Gesellschaft 1) Bericht des Vorstands und des Aussichtsrats. der Baumwollspinuerei Akt.-Ges. Teorrain-Aktiengesellsczaft, Berlin W., Pot 2 z o

4 otédamer O E 2) Fapitals8auinabme ey. Aenderung des $ 5 de Friedrich Kusel.

Plaß 3 111, stattfindenden diesährigen ordeutlichen | gesellschaft Breslau. Saßzungen. O aa A E Geurralversammiung ergebenst eingeladen. __ Die Herren Xktionäre unserer Gesellschæt werden 3) Zuwahl zum ‘Aufsiétsrat.

U Dagesorduang A bier c) auf Donnerstag, deu 28. pril E SL U „ZUr Teiknahm a1 den Beslußfassungen t er

| HGorlegunz Des _Geschäits6 richts, 4 S ormittag® S br, zur ordeutlichen Geuecrals- Wen ralver|ammlung 1€der Aktienär berechtigt,

6 559 462/09 1910 und DETUU\Er chnung für daé versemmtiuug in das , Hotel Monopol“ hierselbst | Velher fpätesteas am dritten Tage vor der

Passiva. Ä B u S I E d m E eraeventt eingeladen : M LDELTIIUL g - „don Tag der lettereu

L) A l T agroar inne L E nt E E he,

. M 2 730 000,— Siftionäre, wel » ihr Stinnnre® in der Seneral j j Ft U Der Tie E Ge- | schaft selbst MetEA “e ; Kassar gs pra di gnd j

u L 20 sammlung ausüben wolken, haben h ftien legung der Dilanz jowie des} 4 j der bei den Kassen der Vogtländischen

D) 4) 2

0)

| 99 201 90 |

51 747/50 11 407186 [108007] Z S | E L

Der Vorstand. 300|— }

[107630]

Aktiva. Paffiva.

Bilanzkonto per 31. Dezember 1940. Ä S E E S E 500 Be

. . S f

S A m u f M | A

2 100 000|— 794/55 240 000|— 214 674/95 256 814/92 138 000|—

l

K N 3 253/51 268 881/16 3 000|— 990 520/65 135 000 92 249 325 751 21 724

Aus\tehende Forderungen inklusive t E, Inventurkonto: : Bestand an Portlandzement, Halbfabrikaten, Faßholz, fertigen?IFäfsern, *Dauben, Böden, Säcken sowie an zur Fabrikation und zu Reparaturen notwendigen

Materialien und EGrsaßzstülen . . «

Per Aktienkapitalkonto Arbeiterreservefonds ypothekenkonto . . . ATzeDtentonlo ¿ « « Kreditorenkonto . .. Kauttonotonto « - »» Berlust- und Gewinn- konto:

Reingewinn .

586 96978

An Kasse- und Scheckonko sofort verfügbarer Guthaben bei Bankenkonto . . « : : Mecsellonto © è » Debitorenkonto . . Gfetienlonto , v «e

ena E

„F Rohmaterialienkonto

¿x Steuerzeichenkonto .

Grundstückskonto : : Bestand Pp. 1. 1. 725 784/27 HUDOR « 8 747/21 Cs 734 531/48 ab Zubau 8 747/21

Abschrbg. 1 9% Einrichtungskonto :

Bestand p. 1. 1. 1910

BUIQUA ee

j Ab f

| J

WVauge [107980] Unsere Aktionäre werden hiermit zur ordentlichen: Generalversammlung auf den 7. April 1911, 3 Uhr Nachmittags, nah Berlin, Hotel Esplanade, Bellevuestraße, eingeladen. : Tagesordnung :

Borlegung des Geschäftsberihts, der Gewinn- und Verlustrechnung pro 1910 und der Bilanz ver 31. Dezember 1910 sowie des Berichts des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Gewinn- und Verlustrechnung

pro 1910 und der Bilanz per 31. Dezember 1910 sowie Entlastung des Vorstands und Auf- sichtsrats. Feststellung ter Mandatsdauer der Aufsichisa ratsmitglieder bezw. Wahlen zum Aufsichtsrat. Verkauf sämtlicher Anteile der Bergwerksgesell- haft Glückauf Sarstedt m. b. H. im Nennwert von 1 650 000,—, fowie un/]erer Forderung an diese Gesellshaft per 31. Dezember 1910 gegen Gewährung von 3750 Stück nom. Á# 1000,— ) ab 1911 dividendenberechtigte Aktien der Kaliwerke Friedrihshall A.-G. Sehnde.

Zur Mitwirkung in der Generalversammlung find

_| ner diejenigen Akttonäre berechtigt, welche spätestens | am 4. April 1911, vor 6 Uhr Abends, bei der Gesellschaftskasse zu Schude (Han-. . nover), bei der Deutschen Palästina-Bank, Berlin W. Behrenstraße 7, oder : bei der Deutschen Bauk, Berlin W. 64, oder bei dem Bankhause E. Heimaun, Breslau, oder

1

413 694/81

E EE R | m G,

Cr O

anz, Fahr |

. . D: S D *

48 02 88 286 875/19 Aktienkonto: M u Emittierte 4550 Stück Aktien à 100 Wi Reservefondskonto Lt ; Bestand desselben am 31.

600,— 1000,

Ohle nem&R ea De ihre “Aktien G 11 Verlustkontoë pro 1910. i Gvedit-Austatt Aktiengesellschaft oder bei einem 8 E scheine gemäß $ 24 des Statuts spätestens Bericht der Revisionskommifsion Über dic | deutsczen Netar .argeneldét und hinterlegt hat. (0% L i E Werftage vor der Genueralversamnilung fungen der RNechnungen, der Bilanz und. Elsterberg i. V., den 11. Mêrz 1911. Reservefondékonto Fl R / {ben BituteriequngSs _UnD Verfammtlunazgstag Gewinn und Lerlu!tkontes. N Der A1afsèchtsrat. Bestand desfelben am 1. Dezember 1910 necyt mitgerednet) bis E Uhr Abends bei der Beschlußfassung über Erteilung der Entl Ll P. Körne1:, Vorsißender. Dividendenkonto: n É esellschaft, der Dresdner Vank 9er dem an V und Aufsichtsrat sowie | [108006] E C E Nit erbobene Dividende aus den Boriahret + - + «e + es o ode A, Schaaffhavseu’ schen Vankverein in Vevlin | teilung des Reingewinns. | P AUL Gaereir: Ntionäre Jt ervetonto . NICTIiCHCI ab er Uu Acht Att lieder bierdur t Kop Pg l G L T! c » v r C ° G “D S HAUTMZLO L t Cer \ 1er?! d) Uu d ran 25. x s t. C C . F Abschreibung von $9%/ Diskont auf 4 341 659,39 ausstehende Berlin, den visoren. Z | 23 Ubr in E 2 - ort L. C, SEERLAYE | d Fälligkei 9 in unserer 1 Sißunæzimmer in Moc sprechend deren |pätlerer SCIAEE e e C aa S Sun nmer 12 Yiodau redit i Dr stattfindenden ordeutli chen Generalversazmluung | Kreditorenkonto a) | S ergévenst eingeladen | A C2 n do&folhen am 3 ezember 1 N ) L 1 He a: eladen. Guthaben desfelben am 31. Di ember 1910. . ¡ftslokale der Gesfellshaft zur Ÿ Tagi2sor:dmurtg : Kautionskreditorentonko:_ ie Herren Aktionire aus. { 1) Geschäftsberiht und 8 ' Betrag des in den Aktiven gebuchten Aktionâre, die an der Gencralversamm- # elfte Geschäftsiabr' 1810 S ovnin Norluiftfonto: A : ETULDETKZININ- ÿ R E CIMaTTSJANT 118 ¡ (Be IL Inn und L rlustf ntc wollen, baben bis eiuschlicßlicch ¡ 9) Beschlu fassunge ¡ther Verc)endune Nettogewinn pro 1910 . 1921, Nachmittags k Uhc, ? gewin& ; A D L, i V Le j D) F

Gt 4 Dom HNH s 1 Md MmINN- UNCL

| 4 700 000| j

ba

| 0D:

Dezember 1910 . 1 423 136/90 l

227 200

add 4 V

n toror (Volo O p 4 v A unjerer Gelell|aît werden |

| 491 590/15 6 621/44 498 211/59 6 621/44 491 590/15 49 159/02

3, März 1211. Der Uufficht2rat.

(Braf von 2BWrocEdorff.

Forderungen, ent- Wei chaTts! Beorstands anit Gewinn- F

V ht Des n ilanz liegt ‘vom heutigew

er Berluitrechnung und 2 Tage ab îm Gefch Cinficht für bie Diejenigen lung teilnehmen

Dea 5. Ævpril

ab Zugang . 03011 ] {luß für d

D ara n É Leun ge ab

famburg-Amerikanische Packetfahrt - Aciien - Gesellschaft (Hamburg-Amerika Linie). m N Ordeutlice Generalve riatr l G 559 462 0 LTDentlige Gceneraiurriarmimiutig ) 999 402 | nar Doguerstag, den 30. März

Abschrbg. 10 9/6 Gespannkonto: Bestand am 31. 12. 1910 Abschrbg. 3349/0 . 10S Handlungsunkostenkonto d oi Bestand am 31. 12. 1910 . M pee 000 Generalunfkostenkonto : Bestand am 31. 12. 1910. MDIMTDA «o e o 006 Patentkonto: j Bestand am 31. 12. 1910 . T a ee O Dubiosenkonto: Bestand am 31. 12. 1910, A aa o 06

A TOIO «o o 8

Kautionskontos8 . 36 300

6 176|— des

2 058/66

59 213 16

5j

Wr, thro Nftion n Brel n hot Korr T « ‘rtot j 3 Aktio- B è Aktien 'ia Breslau bei Herrn G. v. Pachaly's } 2) Grteilung der {n tlastung on Aufsichtsrat 90a, | Eukel, Koßznarkt 20, zu hintorlegen. | Borstand. Börse, Breslau, den 9. März 1911, j 4) 'Auffichtsratswahl. ad P r ] TS3 57 Ott; | Waugesellschaft Breslau. | Diejenigen Herren 2ftirnare, welhe an der Ge- n, Oberst z. D., \ meralversammlung teilnehmen wollen, haben na | % » 4 f 04 L h i / f î / ¿ i ' - nder des Aufichtsrats. | Ÿ 12 unseres Gejellsch 1ftsrertrages ihre Aktien bis [167974] j E «¿am ‘S8. Axil cer. während der üblichen | alimerlk #2rüinorghn|{ h - ex c, L WGeschêfts\stunden ‘bei der Diveëti e ese LRGA wer! „T Us tros Sin E T Stunden e xer Divecttion der Gese | werk #83 A shall, A&utiengesellschaft, | {haft in Mocan cer bei der Miseineinen „bei dem Schlefischen Bankverein, Breslau, alle a/S. | Deutschen CreditA11staït in Leipzig zu hinter- | ihre Aktien oder Hinterlegungsbescheinigungen der Ht n Fro P R E c s 70 E E G RE E E c ' L I Nets han r ptnes 1145 Î l , „Wte Herren ülttionare unjerer Gesellschaft j Legen. Der (Geschäftsbericht nebft Jahresbilanz und Neichébank oder eines deutshen Notars über solche hierdurch zu der am Sonnabend, den 29. April | Sewinx- und Verlusiretuung liegt in unsexem Attica hinterlegt haben. 7 R aon Ad Ps a + J d4 j rh t L E » “7 M _ T A otntn von Nhor kot Mo j L OE L, Vormittags AV Uhr, im Grand Hotel | u uptfentor in Mockdau zur Einsuht für die Herren _ Bescheinigungen über bei der Reichsbank oder bel Berges zu HDaëSe a. S. abzuhaltenden ordentliches | Aftionáre aus. E elegten E A IMLRES Generalversammlung ergebenst eingeladen. Moctau, den 10. März #911. Sue Cas Frist bei der Gesell{chaftskafse zu Et nTaßartan 244 i Tage3orduung: m“ Porr ner Hroßkofofalri ende annover) einzureichen. i Gialaltiien wid Stigeinastel Rab: dea E ftattuna- das Getbftäherila «Uuion“ Leipziger Preßhefefabriken | Schade dan ; e N j ini! Tf rifafting V WICEREUAITIODELTGRA. j f: Í F p f | f L . Aufs | 9. Kornbrauat1vein-Brennereien Der Auffichtsrat der Actieu-GHvselisthaft.

i der Ætien kis zum 29. Vorlegung i Zahr 1910 nebst / eslu Äaliwerke Sarstedt Akti : | ( S edt Aktienge » y | Der Auf) ichtsrat. gesellschaft. |

nare am

E17 Uhr Vormittags, in der ten-Institut) Tagesordnung : U:

2 226/16 2 229/16 Hambuxg2

bd (d A reten trmen arer mten

Der Vorstand. F. von Prondzynsfki. Norstebende Bilanz ist von mir geprüft und für richtig fowie mit übereinstimmend befunden worden. l) Jahresberi&t und Re{nungsableaungs. Borsiß Groschowitz, den 1. Februar 1911. . 2) Antrag des Vorstands :und d-es Aufsichtsrats auf A Sievold, gerichtlicher Bücherrevisor im Landgerihtsbezirk Breslau. Aenderung des $ 15 Abs. 1 der Statuten dahin, Gewinn- und Verlustkonto. day die 2 er Mitglieder des Aufs Htórate Altun g auf 9- 9 (gegenwärtig 5—7) festgeseßt wird. P N } Antrag des Borstands und des Nuffichtsxats auf Aenderung des $ 19 Abs. 1 der Statuten dahin, daß die HYinterlegung der Aktien spätestens am vorleßten (gegenwärtig .am leßten) Werktage vor der Generalversammlung zu geschehen hat Wahl von 3 Auffihtsratsmitgliedern. |

(A l das A

[u

den ordnungsmäßig geführten S N - : i L

S 192

Büchern

) „Ly G G1 h L

Verluste. is SaredA es Anlagekonto : : werden Abschreibungen Unkostenkonto: Allgemeine Unkosten inkl. Steuern, Affsekurauzprämien 2c. « + « - - C 181 399/12 : Nevaraturenkonto : D Instandhaltung der Gebäude, Maschinen und Bahnanlagen . . « + » Neservekonto : Abschreibung von 9/9 Diskont auf A 341 655,39 ausstehende \prehend deren späterer Fälligkeit. . . . « Effektenkonto: : G Ca S N 360 3 | Gewinnverteilung : b 1 09/9 Dividende auf /6 4 700 000,— Aktienkapital 47 000— l Bortrag pro 1911: Vortrag auf neue Rechnung N A e s 2 213/10 be

270 000—

r E E S A E L s A E i E -

1 700|— 3 237 159/61 Verlust- und Gewinunkouto.

3 237 159/61

Kredit.

1) 9

O7 »O N o; S 227 1802/99 U regu

Debet.

C ÉLEEZS

Mb A 1 572 575/50 4 059/12 3 712/66

$2 ls 4 5 in Samburg : bei der Norddeutscheu Bauk iu iazung über de S Tg Hamburg, l 9) MBIRON Ée R A bei den Herren L. Behrens «& Söhue, | À E S E der Commexzzs- und Disconto-Vauk, | L aa der Filiale der Dresdner Bank Samburg, ( 143/84 i der Deutschen Vauk Filiale Hamburg, j O bei der Vereiusbauk in Samburg, j E | bei bea Herren M. M. Warburg « Co., | | Gewvinne. bei den Notaren Dres. Bartels, vou Zydow, Saldovortrag : ; Remé und Ratjeu, Große Uebertrag aus 1909 Zinsenkonto : Ertrag desselben Fabrikationskonto: Bruttogewinn pro 1910

M A 439 678/10} Per 502228 18 294/03 165 569/57

1 948/20 508 878/30 60 862/09

M |9 B Forderungen, ent- Warenkonto | . « » » 170828 Zinsenkonto . S E

Grundstücksertragskonto

über die Entlaftunzg des Vors

T mg D \ tr V t er Bilanz für das 1DEE, i T Uhr Vormittags, (Sen n 5 v í 1E E e _ S und Beschluß Max S 1 La Schoeller N rf; r 4 4 D 7 L, ch or1Bende 2 uft Friedrich Jay, Vorfißender. Bender

Sonnt e o e 9 Fnvaliditätsmarkenkonto . . | Generalunkostenkfonto ; | Handlungsunkostenkonto | Sypeditionskonto | GSloutotonio . e Provisionskonto , | Hypothekenzinsenkonto . | Gespannkonto . Ô | Abschreibungskonto: |

a. Ginrihtungskonto

b. Grundstückskonto

c. Gespannkonto . . « «

d. Handlungsunkostenkonto

e. Generalunkostenkonto .

f. Dubtolentonto „« « «

2. Patentlonto, « « -_+ 378/39 Bilanzkonto, Reingewinn

|

An

108013] t

Ottensener Eisenwerk

Gn Aktien- Gesellschaft.

Xvir dceritfen hierdurch unsere Aktionäro :

14. April 3911, Bormiiogs L Upe, j

Ne 6 ol E d Alto, al, Srohe Brunnenstraße ordentlicheu Gencralversanmmg.

V Tagesordnung : ) Bericht des Aufsichtsrats ü g b; : ichtêrats über die Prüfung der

| Rol ubfaung e ee vage v Q L h | | t ( S005 | Î in | L is a eem doe paRdAA Die Aktionäre unserer GeseU{chaft tverden hier urrd zu der Donnerstag, deu 6. April d. J., | achmittags 2 lhr, im Hotel zum „Weißen | n Coldiy stattfinteonden Geueralversawm- E L einzeladen. E n rere E Tagesorvuung : Goa l Er Enns des Fuhresberichts, der Bilanz und 6 E S E 910 er Vemerkuxgen des Aufsichtsrats hierzu. B 2) S ublasiung über die Genehmigung , der Pp U Die A Aufsi E die &Entlallung des YBorslands und BUN chtS8rats. 9) Wahl für den Aufsichtsrct. l @ M nume an ‘der Geweraibersammlung ist einer Âftie C IRYGLED oder mehrerer Aktien Hy ih our 1 ANSSOUNA Es der Sa a6 C ODET eines Di terlegungs|heins einsbank zu Coldiß und ¿hrer Ziveige | l j

4 Pf {

Generalver]ammlung

nur, diejen nâre beredtigt, welde Haute“ Aftien ohn ibidendenscheine RBäckerstr 121 spütef doppelten ummeruber;eidnia l : Ren j tj Proze Vaderstraße 13, j fput-steus bis zum 26. April A9 in N bei der Vaufk für Daudel uud Ju- | mittags 18 Uhr, ciuschließlüch b i ei ustrie, bauk, eine: én Notar de A E Í n deutschen Notar oder bei der Berliner Handels-Gesellschaft, in Magdeburg bei der Mitteldeutsck u Privat bei der Commerz- und Discouto-Bank, banf | Sia nit ddeRs bei den Herren Delbrück Schitler & Co., Halberstadt bei der Deutscheu Vauk, Krüger é E S S. : » 4 E : 7 E bei der Dicectiou der Disconts-Gesellschaft, in Halberstadt bei der Dresduer Bauk, Lindemanu bei der Nationalbauk für Deutschland, in Halle a ; e Lena Schaaffhausen’schen Vaukverein, Weinstock, n Frankfurt a. M. bei der Direction der in BVerli l i F rant} ) in Verlin bei der B x Haudels-Gese Disconto-Geselischaft, bat der Berliner Haudels-Gesell- | ee der Dresvucr Bauk in Franksurt a. M., | gegen Cmpfangsbescheinigung bis zur Beendigun der | At \ Meri der Bank für Haudel uud | Gencralversammlung deponieren. Erfolgt die Hinter: | 4 Q) A C LITILCI vHudusiric, legung bei der Reichsbank oder einem Notar, fo | | | |

und

r. 6 M»; 2.

55 780/46 16 095/05 | 2 058/65 Rei 2 225/16 3 241/39 8 15377

7 394 7708 L C reg 5 4 A A io d 5 L n jowie Vorschlag zur Gewinn- Bericht des Vorstands De|{luß über die Genehmigung der Bi Verteilüng des M N E 4) Entlastung des Vorstands nd des 5) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds L turnut gemäß ans\cheidenden. did aa I a der Generalversammlung sind eien gen S E A rechtigt, die thre Aktien oder Depotscheine er Jieihsbank oder eines Notars E Os bis spätestens am 7. April Altona-Otteusen orer bei denn ge els@ast in die | Levy & Co. in Berlin depocleres E S | dagegen persönliche Eintrittskarten, aue Vene IA | Stimmenzahl, Tag, Stunde und Ort der Gen L ersammlung verzeichnet sind. enan Altona-Ottensen, den 8. März 1911. i Der Auffichtsrat. 9. J. Bös ch, Vorsipender.

687 380 0! l bei Fi i (l in bei der Firma Friedr. H.

7 90 2629 d 9 0002 E s | L uver das verflossene Ge--

| | |

1 D )

87 842/87 286 875/19

1 580 347/28

Ganowicz & Wleklinski A. G.

Der Vorstand.

[94 Der Vorstand. bei der Firma Mooshale «& X. von Prondzynski. Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto ist von mir ordnungsmäßig geführten Büchern sibereinstimmend befunden worden. Groschowitz, den 1. Februar 1911. Siepold, gerichtlicher Bücherrevisor im Landgerichtsbezirk Breslau. Norstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung ist in der ordentlichen Generalversant!" lung vom 7. März cr. genehmigt und findet die Auszahlung der Dividende von A %/0 (ein Prozent) voi

heute ab statt: bei der hiefigen Gesellschaftskasse, : bei den Herren Gebr. Guttentag, Berlin W. 9, Schellingstr. 6, bei den Herren Gebr. Guttentag, Breslau I. Groschowitz, den 7. März 1911. / Der Vorstaud der Schlefischen Aktien-Gesellschaft für Portland-Cement-Fabrikation zu2Groschowitz bei Oppel}

Generaldirektor F. von Prondzynski.

| E E | R vi 6 lgGo

1 580 347/28 \ |

S, bet der Firma Friedmann «&

Aufsichtsrats.

geprüft und für rihtig sowie mil del an Stelle desg

Posen, den 31. Dezember 1910.

Cigarettenfabrik „Patria“ Der Aufsichtsrat.

M. Wiockowski. F. Ganowicz. J. Wlekliúski.

Vorstehende Bilanz sowte Verlust- und Gewinnrehnung habe ich geprüft und mit den

ordnungémäßig geführten Büchern der Aktiengesellshaft Cigarettenfabrik „Patria“ Ganowicz & Wlekliúski

übereinstimmend gefunden.

Posen, den 11. Februar 1911. 7 V Dr. Glowacki, staatlih geprüfter und beeidigter Bücherrevisor.

Die sofort zahlbare Divideude pro Geschäftsjahr 1910 ist am 6. März

ord-ntl:che Generalversammlung der Aktionäre auf 10 0/9 festgeseßt worden. Die Direktion.

austalten, der Mitteldeutschen Privat-Bank, gesellschaft in Dresden : oder eines anderen Bankinftituts, i ees Me yprde oder eines Notars R egitimiert. Der Hinterle S\hein ) Vorstand: | 0 ert OVinterlegungsschein hat stand | Nummerit der deponierten Aktien zu enthalten. Colditz. den 22. Februar 1911, S “uns : “s + Vereinsbauk zu Coldigtz. Der Auffichtsrat. : Dr. Kirsten, Vorsißender.

hon N äuf : Wz; Q in 2 Aktien-

V E ERIMER Bauk Filiale Fraukfurt | sind d ren Bescheinigungen über die bis zur Be- entgegenzunehmen. Tarik 4 der Generalversammlung erfolgte Hinter Gbendaselb{t kann auch vom 13. März ab die Ab Es E Stunden vor der Stuude

: N O 19. arz ar die Ab- | der Geueralversamm sun bei de

rechnung und der Jahresberiht sowie der genaue A A E

R, i; i einzureichen. pi tit der Anträge ad 2 und 3 entgegengenomnmen Halle a. S., den 11 verden. 7 c s Tae P ile [ . i: g Kaliwerk KFrügers6all, UAttie F oi h Bamburg, den 10. März 1911. Der Aufsichtsrat. , Lt liGals. Der Vorstaud. Krüger F 2 eterds Kruger. Schweisgut.

19118 dur die

du bd s

März 1911.