1911 / 64 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 R B 47A

f n A dra U et

i A

-

[ 109324]

Da

Gruschwiß Textilwerke As gesellschaft Ueusalz a. Oder.

Bet der beute unter nôtarieller : Aufsicht erfolgten Auslofung der planmäßig im Jahre 1911 einzu-

lösenden 41 9% Teilschuldvershreibungen unserer |

Gesell chaft sind folgende Stücke ge zogen worden :

Nr. 18 24 49 131 145 170 20v 234 246 260 262 339 365 371 388 398.

Diese Anteilsheine werden den Inhabern zur Ein- lösung am L. April cr. mit dem Bemerken ge- fündigt, daß vou diesem Tage ab ihre Verzinsung aufhört. Mit den Anteilscheinen sind die z A Zinsschcine späterer Fällizkeitstermine nebst An- weisung zurüdz ugeben. Für fehlend2 Zinsscheine wird der Betrag vom Kapital abgezogen.

Neusalz a. Oder, den 10. März 1911.

Der Yoxband, K. Janson; Dr. Schäfer.

[109330] S Deutshe Eisenbahn-Gesellschaft, Actien-Gesellschaft Frankfurt a. M.

Bei der am 7. März a. c. stattgehabten Ver- losung unserer Obligationsanleihei Serie A, E, E und LV wurden na<stehende Nummern gezogen

4 09/9 Obligationen Serie ]I. O0 Lit. 4A Nr. 5 158 261 449. 000 Lit. B Nr. 33 510 612 854 1018 1593 1621 1672 1999 2074 2090 2095 2258 2ATT 2099 2589 2601 2641 26599 2724 2975

[6/500 Lit. C 808 924 1000 1074 1996.

Mr: 13 153 422 452 691 807 [235 1609 1685 1720 1838

erie V.

20 453.

42 0/9 Obligationer

i 2000 Lit. A Nr. 165 17 (

22/1000 Lit. Nr. 31 1 617 949 Io LLOO 1240 L200 1286 Lo 148 [510 1639 1825 1973 2320 2490 2719 2827 2982.

15 /500 Lit. C Nr. 558 786 804 816 921 926 107F 1078 11485 1204 1210 13064 1410 L477 1820.

# 09/9 Obligationen A HTT.

2000 Lit. A Nr. 614 677 803.

19/1000 Lit. 8 Nr. 3244 3634 3746 3800

3929 3978 4051 4136 4171 4200 4341 4436 763 4904 4913 5065 5535.

/50 »O L C Nr. 2142 2212 3083 3170 335 3446 3669 3679 3689 3796 3804.

70/9 Obligationen Serie UV.

3 2000 Lit. A Nr. 608 688 979.

[6/1000 Lit. W Nr. 3003 4016 1191 4584 4902 4906 5098 5274 5337 5455 5551 5620 5808.

LL/ 500 Lit: C Nr. 2836 2913 2926 3459

Die Rückzahlung erfolgt für Kurse von 105 0°/% vom 30. Juni 1911 ab:

in Frankfurt a. M. bei der Bank für iu-

dustriclle Unternehmungen,

hei dem Bankhause Baß «& erz,

bei der Dresdner Bank in Frankfurt a. M.,

bei der Pfälzischen Bank,

bei dem Bankhause L. & E. Wertheimber,

Berlin bei der Dresdnex Bank,

Boun a. Rh. bei dem A. Schaaffhausen schen Bankverein sowie dessen Haupt- niederlassungen in Berlin, Cöln und Düsseldorf,

Dresden bei der Dresdner Bauk deveu sämtlichen Filiaien,

Ludwigshafeu a. Rh. bei der Pfülzischeu Bauk jowie deren sämtlichen Nieder- laf}uugen,

Nürnberg vei dem Bankhause Anton Koÿ

Stuttgart bei der Dresdner Bank,

T8Vien hei der K. K. priv. Bank & Wechsel stuben Aktien-Gesellschaft „Mercur““ Verzinsung der gezogenen Obligationen h

00, unt 1911 aur. Restanten zu der Verlosung vom 2, März 1910. Lit. A Ir. 943 it. C Nr. 596 B Yir, 4190. Nr. 3434. den 7. Marz 1911 Vorstand. Parrisius

1073 1554

1 1 ( 1 H

3234

1104 4120 5485

2304 2534 2540 2572 3670. die vier Serten zum

2154

9.90 99090

E owie

1974.

[109321]

Alkaliwerke Ronnenberg, Hannover.

Die Aktionäre unserer Gefell schaft werden bierdur Dienstag, den 4. April 1911, Vormittags AUAF7 Uhr, in den S der (esellschaft, Sophienstr. l A, 11. statt

nden ordentlichen Genera (ve: ammlung it eingeladen. j Tage sordnung : Frstattung des Geschäftöberi nene Geschäftsjahr. ) Bericht der fung de Bei<lußfafsur F al res “G eschlußfassung über die Entlastu ane und des Aufsi térats.

)) Wahlen zum Aufsichtsrat.

6) 2Bahl von 3 Revisoren ung

ilanz E a laufende Ge} chäftsjahr.

Zur T eilnah! an der Generalversammlung find Sara Aktio mâre bere<tigt, wel<e ibre Afktien bis zum zweiten Tage vor der Geueral versammlung, Abends 6 Ußr, bei der Gesell- schaft sfasse in Haunover oder

Bankhause S. Ble i<röder , Berlin, der Nationalbank für Deutsch and, Verslin, r Ntktieugesellschaft für Montanindustrie, Berlin, em Bankbause Max Meyerstein, Hannover, Firma Hugo Thalmessinger & Cic Negensburg, ffener Vaukvercin, Essen-Ruhr, uts: Nationalbauk, Kommanuditgesell- Haft auf Ufkticu, Bremen, binterlegt haben. Hannover, den 13. März 1911. Altkaliwverke RNonneuberg. Der Aufsichtsrat.

3 P71 am

$ta ers

} zur Prüf >et Tahres-

2

| der Generalversammlung bei unserer Gesell-

| Chemische Fabrik von He g Akticugesellschaft.

[109365] Chemische Fabrik von Heyden Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre L Gesellschaft laden wir zu der am Dienstag, den 4, April 1911, Vor- mittags 11 Uhr, im Sitzungssaale der Dresd1 1er Bank zu Dresden, König- oben S Straße 3, ftatt- findenden zwölften ordeutlichen Generalver- fammlung hierdur< ergebenst ein.

i Tagesordnung : 1) Bortrag des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung für 1910.

2) Genehmigung der Bilanz und der Anträge über

die Gewinnverteilung.

3) Gntlastung des Vorstands und des Auf fichtsrats.

Bebufs Ausübung des S Stimmrechts in der General versammlung müssen die Aktien oder die amtlichen Bescheinigungen über die bei einem deuts<en Notar geschehene Hinterlegung wenigstens 3 Tage vor

schaftskasse oder bei der Dresduer Bank B Dresden oder Berlin oder bei der Reic hauptbank in Berlin hinterlegt werden und le n die über die erfolgte Hinterlegung ausgestellten Be \ceinigungen als Legitimation. Radebeul-Dresden, den 14. März 1911.

Dr. N. Setfert. R. Vorländ x. A. von Heyden.

(109345) Leipziger Cenutraltheater, Aktiengesellschaft,

Die ordentlihe Generalversammlung der Aktionäre des Leipziger Ce rattheaters wir! d Montag, den 10. April B atab, Vormit tags z12 Uhr, in unserem Gesellschaftsh aufe, Leipzig, “Thomasring Nr. 19, 2. Dberge! [hol a bgehalten.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind nah $ 26 des Geselljchasto vertrages diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien bis späte stens deu %. April R901 bei der Kafse der Gesellschaft in Leipzig, Gottschedstraße 21 11, oder bei der Credit- und Sparbauk in Leivzig, Magazinstraße Nr. 6, in den üblichen Geschäfts stunden hinterlegen.

Statt der Akt lten können auch von der Neichsbank oder einem de euts hen Notar ausgestellte Depotscheine hinterlegt rwoerden.

Tagesordnung : : 1) Vorlegung des Ge {h ást tsberihts und des Nech- ing ‘abidlusses für das Iahr 1910 mit der Erklä ung des ufsicht tsrats ‘hierz zu und Beschluß ing über die Verwendung des Reingew 2) lung der Entlastung an den L den Vorstand der Gesellschaft.

3) Wabl zur Ergänzung des Auffichtsrats.

Leipzig, den 14. März 1911. e » g f PEL Mea, ____ Der Vorstand. i L nz Malerei 0TV, Wießner Sc<ne L ¡

Borsizender. L E, Wn ET N U. [1093821 2 e: ici M N S

Bahnhofs -Brüden -Gesellschaft

zu Zeig.

Die Herren Aktionäre unserer GesellsWaft werden zur 383. ordentlichen ENFEMUCrsaurmitng Donuerêtag, den 6G. E d. I., Nachmittags 4 Uhr, im Bureau des Herrn Justizrats RNöhricht hier eingeladen.

muitg :

1) Geshäftsberiht und Vorlegung der Bilanz. 2) A ntl stung: erteilung.

3) Verwendung des Gow innübers{<hus}ses.

1) Wa Ol zweier Neviforen.

5 2 h! [ ußf asi In iber eti aige An trä: ge.

Di : Aktien 1 fönnen vom 31, März bis 5. April be fort Unterzeichneteu oder kurz vor Begiun der Generalversamm! ung beim anwesendeu Notar gegen Quittung hinterlegt und am Schluß derselben vieder in Et mpfang enommen werden.

träge find ¡bis 27. März O1

t

7e P 15 L ages

{chr ftl ih

14. Marz 1911 Der Aufsichtsrat

it A Aue - v H

1980.

Bilanz zkonto « am 31, Deze mber Aktiva. 6 A rrifgrundstüds- und Gebäudekonte 33 386/85 hinen- und Utensfilienkon 54 041180 | nronto_. 370 435/49 Bestand S 40 898/99 Wechselbestand Dit font x, 10 32050 (Fffektenkonto: Kurs- \chaffungswert . i 4 S 397/15

Hypothekenkonto : ( ]

Kölln. Fischmarkt

Warenbestant

Cambiokonto:

205 O00 |-

/ 20 tU5D (O9

162 916

Nafsiva, Een TaptalonOo «E LOOO UODS | 18919)

T E (T )

| 1 304 489/90 Gewinn- und Veríiuf tfonto,

ZLredDtt

1

3( rlrag . E Handlung! unfostenkfonto N 25 386/92 E 4 589/64 Maschinenreparaturenkonto. . . ., 5 284/39 Effektenkonto, Kursverlust . .. i 93/10

ADIBTeEIDUIaEN i 12 391/02

L M L R LS | em

| 373 36078

4e S T

Kredit, Warenkonto: Bruttogewinn , DUANIToNtO a6

210 444/24 62 416/54

| 373 360/78 Aktiengesellschast für Btrumpfwaren-

M T

[109333]

Disconto-Bauk

Berlin 8., Prinzeuftraße 76.

Zu der am Donnerstag, den 13. April 1911, Nachmittags präzise 5 Uhr, im Restaurant Schultheiß, Neue Jakobstraße 24/25, stattfindenden 283. ovrdeutlicheu R aat ive einuRliae beehren wir uns, die Herren Aktionäre ergebenst einzuladen.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der Generalver- sammlung teilnehmen wollen, haben na< $ 30 unseres Statuts ihre Aktien oder die Depotscheine der Neichsbank über ihre Aktien mit einem doppelten Nummernverzeichnis bis zum 7. April ds. Js. bei unserer Kasse zu hinterlegen, worüber Quittungen erteilt werden, welche als Einlaßkarten zur General- versammlung dienen.

Tagesordnung :

1) Bericht der Direktion.

2) Rechnungslegung mit dem Bericht des Aufsichts-

rats.

3) Genehmigung der Bilanz, Mona des Vor-

O und des Aufsichtsrats. Beschlußfassung über die Gewinnverteilung.

Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto liegt vom 20. März ds. Is. ab in unserm Banklokale zur Einsicht aus.

Berlin, den 11. März 1911.

Der Auffichtsrat der Disconto-Vank. Fr. Dönniges, Vorsitzender. [109289 Landsberger Maschinenfabrik Act. Ges. Landsberg Bez. alle a/S. Bilauz für das Geschäftsjahr 1910.

Aktiva. M A Grundstückkonto O 3 900| (Wabaubelono U 44 200 Fabrikattonékonto | Fabrikationskonto 14 859/82 Kassabestand A 29471 Kontokorrentdebitoren C 52 293/28

Material ienfonto G 6 943/87 Nohe Ene Uno OTSTONO 6 079/12 O A 457/08 Mobiliar- und Utensilienkonto . . 1 000 Maschinen- und Werkzeugkonto . . . 18 000|— PYodelleko atv C a G 5 [ SO( Motorenkonto L, 9 100 (Ge Fi O A l FOENTTOTENI O 4 000

155 929/93

Pasfiva. Aktienkapitalkonto 78 000|— Hypothekenkonto E 20 000 sie c o E 1 800 eie G 90 /- ont totorrenttret ito ren i 429 Berlustkonto .

G 37 13 743/56 ) 929193

A L L (F

3e winn - und

Getwwinn- und Verluftkonto.

Debet.

Fabrikations- und Geschäftsunkosten

| Kon! to für zweifelhafte Forderungen

Abschreibungen N eingewinn

s ; Netngewitnn

Fabrikfations8Tonto (Bruttogewinn) . . . 145 218/21

[46 899/42 |

T Landsberg, den 13. März 1911. Der Vorstand. R - < effler. (H, & Maa f. M, C. Zander, ger. vereid Bi ucherrevisor.

Thoß.

Geprüst: Hugo

1109063

Theumaer Plattenbrüche Aktien-Gesellschaft. Bilanz ver 31. Dezember 1910 nah den VBeschlussen der Generalversammlung vom 4. März 1911.

Uftiva. (H rundstu fsfonto

C G (Gebaut?

ensfili Magen- U Fnventarkont Wechselko1 P } Kohblenk Fabrifati Waren Bankkonto Kassekont Konto pro Depofsitenf

ONTN LLDUTILL

Passiva. Oyvothekenkonti Kreditorentonto . . Dividendenkonto 11 Divide ndenkonto 12,

O E 18 000

sigenes Betriebskapital.

Aktienk 1) italko nto Nelervefondsfonto Berlustreservefondsfonto

(Hewinn. Borstand und Beamte auf neue Nehnung

800 000

Tantieme an Bortrag

Die für das Jahr 1910 zur Verteilung gelangende Dividende von 2% oder 4 30,— pro Aktie wird von heute ab : in Plauen, Reichenbach und Auerbach i. Vgtl, bei der Vogtländischen Bank, in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt gegen Dividendenschein Nr. 12 autgezahlt. Theuma, den 5. März 1911. Der Vorstand

fabrikation vorm. . Max Segall. Casper. Kalinke.

dex Theumaer Plattenbrüche A. G. D. KUhnel, Vis er.

Aaron

Der Auffichtsrat. |

[109055] John $chwerin's Verlag Actien-Gesellschaft, zu Berlin.

Bilanzkouto per 31. Dezember 19109,

Aktiva. Kontokorrentkonto . Gesellshaf1s8erwer bskonto .

Abschreibung . 3000/2

I N

51 000,—

öInfseratenkonto

Passiva. Akti enktapit alkonto Nesert vefondskonto 500,

Zugang dep tentonto L Dividendenkonto . ¿ (Hewinn- und Verl ustfo nto .

19 050,

Getwinn- und Verlustkont

Debet. Provisionsfkont» Papierko O Handl Unkostenkonto Portokonto Drud>ffounto ¿ 9 tanuskriptenkonto ; Klisheekonto Dividendenkonto . Gesellschaft8erwerbsko nto Reservefondskonto (Bewinnv ortrag pr. 1. 1.

Kredit. Gewinnvortrag pr. 1. 1. N erlag oto Fnseratenkonto Nestantenkonto

März 1911. Die Direktion. Tohannes Neumann.

Berlin, den 8.

[109077] Rechnungsabschluß der

95 469

48 000-4

100M

1 271\(#

l 882A

E E L E L R

146 723

100 000)

0.

m /

48

m

19 550|-

23 003

4 000 17040

—— |

146 72314

m [ 72914 R D414

1567 DI6I

Q E J DOL

2654 939 4 000/- 3 00 500 170

l

———————

83 18

97

4

_—_

( U

78 105

4 948 30

Crefelder Baumwoll-Spinnerei

vom 38. Vilanzkonto.

Vermögen. Grundstückkonto (Bebäudekonto Maschinenkonto . : Betriebs8einrichtungskonto Ütenfilienkfon Mobilienkon Arbeit erm ohr

SZprinfleranl« Norrä! e Debitoren Kassenbest: ind Mechselbc Ian Neichsb E ithaben

{o

o wungsfonto ge

L y 4

Ege Af Henta al. Anleihekonto Y1 beiter au] Kredtt Or Am: rtisa ] Unkostenkon l

Bor rtr

(Hewinu- und Verlustkont

Dezember 1910,

|

(D

{)() 2 000 VU VOU

¡ 4 75

14 14

_—

1 636 6753

0.

14 098

L159 Z00

1 994

J) VULU

2812

Soll. Unfkosten o S Abschrift auf die Sprinkler- ‘anlage 28 s Q bligation8zinfen für 1910 . Amortisation

Reingewinn

Haben. (Sewinnvortrag aus 1909

(U r 4 a h PEYES (Varnionte oßgemwtnn

(Crefelder B Ea Reat A. W. Schütte. ppa. (8. R

der heute

rjammlung wurde der

ewinn auf neue Rechnung vorgetragi

(Fs find bis heute

Zins e: Abschnitt

104 114 115 326. Crefeld, den 11.

A M.

März 1911.

Act.

Gef.

hler

[taltgefundenen

102

ordeni

verbleibende

noch ni<t vorgekommen : 101

105

Crefelder Kaumwoll-Spinnerci, A. G.

[109079]

Auf Grund (1. Dears 1911 Auffichtsrat Herren :

der in de x Generalv stattgefundenen W unserer Gesellscha

Zahl

L I

Kommerzienrat Hch. Müler-Brüderlin,

Vorsigender, L. Gaurwerky, Flender, Kommerzienrat Emil Bellardi, Geh. Kommerzienrat F. Justizrat Paul Krüsemann, Crefeld, Kommerzienrat Fri Kommerzienrat O Scheibler

Crefeld, den 11. März 1911.

) (Srefe

Crefelder Baumwoll-Spinnerci, A. G.

W. Deussen,

ri, Crefeld, Stheibler Crefeld.

besteht

19

¿0

folgenden

rfammlung am Del Crefeld, M.-Gladbach, stellvertretender Vor

Bockum, Crefeld,

[108917]

Gemäß $ 12 Abs. 2 des Gesetzes vom 4. Dezember 1899 Men wir hiermit bekannt, daß in der am 4. März 1911 stattgehabten Bersamt nlung der Be- fißer unserer

43 9/0 Teilschuldver reibungen vom 15. November 1902 beschlossen worden ist, die DF 5 und 1 des Dar- leheusvertrags vom 29. Oktober 1992, wie folgt, abzuändern :

1) den $5 dahin, val hon vor dem 1. Juli 1913 das Darlehen ganz oder teilweise außerhalb des Tilgungsp ansund E freibändig en Nüdkauf von Tei ilchuldverf On zurüdbez ahlt werden kann

2) den $ 11 dabin, daß bei Verkauf der restlichen Grundstüd>e der Gesellschaft die Hypotheken für die von den Käufern nit in dae zu bezahlenden Rest- faufschillinge an Stelle der bisherigen Sicherungs- hypothek den Obligationären als Pfand dienen.

Ulm, den 9. März 1911.

Mayser’'s Hutmaunufactur

Aktiengesellschaft in Liquidation. Dr. W. Hilsenbe >.

[109361]

r () N .. -

Hamburger Wollkämmerei.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden bier- dur zur ordentlichen Generalversammlung auf Dieustag, deu 11. April 1911, Dan 10} Uhr, im Bureau der Herren Bernh. Loose & Co. in Bremen, Domshof Nr. 19/30, ergebenst ein geladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts sowie der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1910 und Beschlußfassung hierüb ber.

) Bericht des Aufsichtsrats. 3) Erteilung der Entlastung an den

Aufsichtsrat Zur Teilnahme an de

D )

Lorstand und

r Generalversammlung sind alle diejenigen bere<htigt, wel<e fi< als Aktionäre dur< Hinterlegung von Aktien der Gesellschaft bei der Kasse derselben oder bei der Hauptkasse der Norddeutschen Wollkämmerei & Kammgarn- spiunerei in Delmenhorst ausgewiesen haben. Die Hinterlegung hat spitesteus 2 Tage vor der Generalversammlung stattzufinden. An Stelle der Aktien können auch Depotitals(eine der Deutschen Reichsbank oder deutscher Staatsbehörden oder deutscher Notare it Angabe der Anzahl und des Nummernverzeichn|sses dec Aktien hinterlegt werden. (S8 13 der Statuten.) Reiherstieg (Kreis Harburg a. 14. Veâarz 1911. Hamburger Wollkämmerei. Der Aufsichtsrat. Carl Lahusen, Vorsitzender.

Elbe),

11034] Berlinishe Lebens-Versiherungs-Gesellschaft. Wir laden hierdur< unfere Aktionäre zu der am

Freitag. den März 1214, Vormittags

11 Uhe, in unferem Geschäftshause, Markgrafen-

straße 11/12, abzuhaltenden ordeutlichen Geueral-

versammlung ergebenst ein.

Tagesordnung :

des Geschäftsberichts d

(Gewinn- und

richts des

S r 1 PÞPriifu1 ]

l) Borlegung der Bilanz und der 1910 und

De { ren uver dite

Tußfasluna

1CL A 25 der

3) Erteilung der Entl[ n Aufsichtsrat

mmluna ha

ie Anmel ing zur Generalvers hat csteus am zweiten Werktage vor derselben bei dem Vorstande der Gesellschaft zu erfolgen

Bollmachten zur Bertretung find benfalls spätestens am zweiten Werktage vor Generalversammlung (d. i. bis Mittwoch, den 29, März 1911) bei uns zu bint

L spät

terlegen.

Bilanz, die Gewinn- und Verlustre<hnung

) ( und der Geschäftsh Bericht des Aufsichtëèrats lieget », Marz

ab während der Ge|chäftsstunde1 N an unserer Kasse zur Einsicht unserer Berlin, den 14. März 1911 Berlinische LebenVerficherun

Lange

gs-Gesellschaft

[109359] C. Lorenz Aktieng in Berlin.

Nfktionä!

“fe ellschaft

Die Herren M tontag, deu 3, Ap | 10 !thre, im Sitzungssaal der Nationalbank für Deutchland, Berlin W., Behrenstraße 68/69, attf nden ordentlichen Genera alversammlung ergebe un cin- geladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftaberichts, de1

der Gewtnn- und Berlustredbn

2) Beschlußfassung über die Ver

1emwiInnSs.

3) (Fntlastung des Borstand3 und des Aufsi>tsrats.

4) Wahlen zum Auffi at.

Zur Teilnahme au der (Zeneral! zur Ausübung des iminrehts find dfjenigen Aktionäre berechtigt, welGe ihre Afticn spätestens 3 Tage vor der Geueralversammlung den Tag der Hinterle¡uvg und den Versamm lungstag nicht mitgerechnet vei der Kasse der Gesellschaft in Berlin, bei der National- bank für Deutsc<ls ud in Berlin, bci der Com- merz und D i6fonto-Baz E in Berlin, Hamburg, D dic oder bei dem Bankhause Wiener, Levy & Co. in Berlin binterleaen. ' Statt der Aktien können auch von der Reichsbank oder von einem deuts<hen Notar ausgestellte Hinterlegun

dung des Nein

rjammlung und

der |

eriht des Vorstands nebst dem |

| vorm.

| hierdurh zur diesjät R i | vertammlung auf werde imt zu der am | j hotel ingeladen

| | j 1

Bilanz und |

scheine über die Aktie A ‘Tegt werden. Berlin, den 14. März 1911 Der B orstand. Held.

[109322] zu Berlin.

zur 9ordeutlicjen Montag, den 83. April T 10 Uhr, Linde 0 18/19, Dof; [ Treppe, Aufgang E, de A Tagesorduung : l) Vorlage der f B Ge re<huung sowie des 2) Genehmigung der über die Berte eilung 3) Entlastung Zur Tei E vertrages diejenigen zum 30, März Aktien ( (mnit eineni oppelten, zahlenmäß Nummernverzeichnis) bet der Kasse der Lindenstraße Nr. 18/19, Aufgang I N 9—6 Uhr) hinterlegen : Hierselbst kann au<h vom 20. Geschäftsbericht eingesehen Werden, Berliu SW. 68, den 13. März 19 Der Vor us Schulße.

Bilanz und L

sind nah $ 30 des

[52557 | Allgemeine 5 Bei der beute \tattgefundc losung von 339% unserer Anstalt sind 1. April 1911 gezogen worden: Lit. A à 1000 46: 3 175. Lit. B 2 500 S: 33 474. _SVeL Nominalbetrag d ieser Pfandk brief (Finliefer1 ung Coupons vom 1. April 1919 ab bei unserer Anstalt, bei unseren sümfliden Filialen fitenfkassen, bei der in Berlin, und Maitiz, bei der Oberlaufitzer Bank in deren Filiale in Neugersdorf bei der Vereinsbank in S Abtei lung Hentschel & Schulz

enen not Pfandbriefen

Bremen,

und deren Filialen

in Empfang genc Tj

Die Inhaber

ommen werden. der Pfandbriefe Ser

dieser seit dem aal ungste rmine zinsung aus fefdils nen Pfandbriefe zu Leipzig, R A Siena 1910. Allgemeine

[100691]

In der vom 29. Grundkapitals um M 300 000,

Zwecke tie Zusammenlegung von je 4 Aktien be dle fen worden.

Die Fnhaber der Aktien werden gefordert, die Aktien nebft Talons und cheinen gegen Quittung zum Zwe>e lung bezw. Vernichtung bis zum 20.

außerordentlihen Generalt

bei der Kasse der Vesellschaft in i121 ‘eiche n. Die Nfktien, welche / eit find, 4 » L No nâre erhalten nah

tien vier Akti

werden Tur

° (Gef fell Vai erf gung (0 amn on DuIlAiiiillichi

G läubiger rderl, elm ige Berin,

i\prücbe den E N C 11. Der Vorstand der Portland-Cementwerk Berchi Gersmann. sters

[108538]

Hotel zum Römischen Fr. Wenker- Paxmann, Die Herren Aktio serer Gesel Mittwoch, de: 19017, Nachmittags 4 Uhr, in / Tagesordnung : l) Grftattung des Jahre 8berihts 2) Borlegung und Genehmigung ebst Gewinn- und Verluitre Geschäftsjahr 19:0 forte die lastung an Aufsichtsrat und V 3) Berwendung des Méinasioinns,

4) Wahl der Mitglieder des Aufsicht

9) Wahl der Nechnunçsreviforen.

Berechtigt zur Teilnahme an der Gen lung find die Aktionäre, welche spü leßten Werktage vor der Gencei

munder Bankverein, VBank-Vereins, Dortmund oder selbft entweder ihre Aktien ; über eime bei einer Behörde, einer Ba Notar erfolgte Deposition hinterlegt ha Der A Ga besteht Herrn Kommerztenrat Dortmund, Vorsitzender, Herrn Geh. mund, stellvertretender Herrn Ingenteur P. Wenker-Parma

brüden. Dortmund, den 15. März 1911, Der Aufsichtsrat.

ein, Zweiganstalt Hinsberg, Fischer

Af1ien Gesellschaft Schaeffer & Walcker

Die Aktionäre unerer Gesellschaft werden hiermit Beneralversammlung auf

Bilanz nebst Gewiny- und Geschäftsberichts.

es Neingewinns. des Vorst ands und des Aufsichtsrats.

Aktionäre bere<tigt, crt.,, Abends 6 Uhr, ihre

März crt. ab der

Deutsche Credit-Austalt.

folgende zur Nückzahlung am

derse hen und der dazu Brühl COLCC,

Direction der Disc onto-Gesellschaft ¿Frankfurt am Maitu

bei der Vogtländischen Bank in Plauen i. V. j in Auerbach, tein, Klingeutha! 1nd Reicheubach i. V.

à 1000 e Nr. 670 und Lit. B à 500 . werden dge: wiederholt aufgeforder

Deutsche Credit-Austalt.

November 1910 ist die Herabsezung des

Raiser

ordentlichen

‘alver} lung bis Nachmittags 5 Uhr bei des Barmer

an der Gesellschaftskasse

oder einen

l zurzeit! aus : Ern Schwecke!

Justizrat Karl Temagac Borsitr C1 Der,

Vormittags Ouergebäude,

Berlust-

Beschlußfassung

Gesellschafts- welche bis

ßig geordneten Gesellschaft, von 9—1 und

e

ariellen Aus Ser. XIV

e kann gegen gehörtgen

uud Depo

Zittau und iu Sachsen, è und deren daselbst,

Falken

T V A 6 Nr. 378 t, den Betrag von der Ber erbebeit

versammlung

und zu dem

5 Aktien zu

hierdur< auf- Dividenden der Al [bstempe Mai 9H Verc hing diesem Tage x erflá * amn! enlec qung daraus]

Q D. / ng A.-G.

A. G. Dor tmund.

Im a!i

General- ¿i 5. April Gefellschafts-

rat

6 j

[e enc «: Go. in zier-

Î hein f oder einem

4

inm

[109325] Treuhand-Bank für Sasen, Aklien-Geselschaft, in Dresden,

Maximilian êsriug 64. Machs Herren Attionäre werden hiermit zu der Donnerêtag, den 6G. April B91, Vormittags Bs Uhr, im Barfklokale, Marimili tansring 64, Den L d y [tattfindenden ordentlicheu Ge eneralversammlung ergebenst eingeladen. Tagesordnuug : 1) BYorl 111 Sar M1 ® Lei N . a. N egung der Bilanz nebst Gewinn- und Ber rlustre<n ung sowie des Geschäftsberichts für das Fahr L‘ j 10, 1A Ba tng über die Genehmigung der n und Gewinnvert eilung. fassung über die Crteilung der Ent m die Mitglieder des Borstands und Au (sichtsrats. eines Auffichtsrat8mitglieds. Hinweis auf $ 11 unserer Saßungen machen wir aufmerksam, daß die Beteiligung an der Generalversammlung nur denjenigen Aktionären zu- steht, weldbe spätestens drei Tage vor der Geueralver sammluag ihre Akti unserer Rasse binte Tlegl haben. Ver (Seschäftsberihr fowie u ng liegen an ‘Ul tionäre Bereit, den, den 13. März 1911 Die Direktion.

F, W, Gl5f

s

en an

oft Gewinn- unserer Kasse für die

[108033]

„Außerorden itliche Gener ralversammlung der o>prengstof A.-G. Carbonit in Hamburg am Mittwoch, den 5. April 1911, Nach- mittags 25 Uhx, in dem Geschäftslokal der Ge- sellschaft in Hamburg, Alsterdamm Nr. 39 11 CGuropahaué y

Tagesorduung :

latut wird als $ 2:

Ge sellschaft dauert 1925.2

A (Ft + 0CS Ai

Ausgabe

uts erhält den folgenden Zusaß: von Aktien zu einem böberen rage als dem Nennwert ist zulässig.“ Lastieme des Auffichtsrats wird unter ent ‘chender Aenderung des S 34e des 10 9/5 erhöht Grundkapital der Gesellshaft wird dur le Ausgabe von 1400 auf den Inhaber lautenden äftien zu je 1000 A um M 1 400 000,—, als: \_ A 3 000 000 —, erhoht. Die Aktien, wel<e Januar 1911 Dn der Ge- ellschaft teilnehmen, icht unte r 110 9%

fti

Statuts

tien werden u8} E Bezua8r eits 1 die Dynamit Att tien-Gesellschaft, Nobel & Co., in Hamburg zu 110% mit der Maßgabe be geb n, daß die genannte Gesellschaft an der Barzah ine Forderuna i einem der Spr rengstof A.- ( E btèr B arkredit an diese G sellscha zusteht, zum Betrage von M l 540 000,— in die Gefell- schaft einbringt.

Die Vornahme der du Sotenen Statutenänder sichts: a übe

V. Genehmit gung A. G. C irbonit Actien-Gesell\schc Co., in \<lof 1) der

at einem Kur Stelle

’Ttragen

Ile

Die am 10. März lie Generalve nanu Beteiligung nicht bes Die Étniritts- und 1, April dicses gegen Borzeigung di Bank l) bei den Notaren Herren Dres. von Sydoiv, Nemé «& Natjenu, Große Bäckerstraße 13, 2) bei der Mitteldeutschen Privatbank, Gesellschaft, Hamburg, 3) bei unserer Gesellschaftskasse in Sambur 4) bet den Herren Lichteunsteru «& Co. in Berlin W., Kronenstraße 57, 9) bet dem A. Schaaffhausen” {chen Bankverciu, Côötn a. Rbein, während der Tagesftunden von 9—12 Uhr in Gmpfang genommen werden. Hamburg, den 10. März 1911. Der Vorstand.

g Ztimmk irten Tônnen Jahres, Mittags

“40 h «S 9 4 L Dn k LUen oder WBePol!Mmein

B41 rtelé Dc zunburgq

I

D,

Ncetien-

Dr.-Ing. C. E. Bichel.

| \ | | j | | | | e: | ei | | | | | | | | |

[109329] Bank für industrielle Unternehmungen Frankfurt a. M.

Bei der am 7. März a. c. stattgeßabten Ver- losung unserer 4 °/ Obligatioasanleize Serie 5 wurden nachstehende*Nummern gezogen:

45/1000 Lit. A Nr. 25 43 96 127 143 145 196 905 225 382 400 431 461 462 470 478 565 631 657 665 677 697 713 735 740. 752 905 908 911 969 1092 1101 1234 1239 1260. 1267 1980 1348 1396 1415 1428 1497 22 1929 TF1.

23/500 < Uit. W Nr. 6 58 96 144 195 294 301 917 093 307. 445 453 467 489 501 504 543 565 113 T21 (C26 (33 (45.

Die Jücfzahlung erfolgt zum Kurse vom 30, Juni 1911 ab

in Frankfurt a. M. bei der Ge sel!schaft@fasse,

E der Dresdner Bauk in Frankfurt a. M,, bei der Pfülzif Ben Bauk, : bei dem Bankhause Baß «& Herz, in Boun a. Nh. bei dem A. Schaaffhausen- schen Bankverein sowie dessen Haupt- uiederlassuugen in Berlin, Cöln und Düsseldorf,

in Ludwigshafen a. Nh. bei Vfälzischeu Bauk sowie deren sämtlichea Nieder- lassungen,

in Nürnberg bei dem

Die Verzinsung der gez mit dem 30

Frankfurt

von 103 9%

Bankhause A inton Fohu. genen Obli igati onen hört Juni 1911 auf. a. M, den 7. Veärz 1911.

Der Vorstand.

/ F. Gattel. Parrisius. [109363] E

Einladung zur Generalversammlung der Act.-

Ges. Vulcan in Fischeln hei Crefeld am Dienstag, deu 4. April 191k, Nachmittags 3¿ Uhr, in der Amtsstube des Notars, Justizrats Herf, Crefeld. : Tagesordnung :

1) Geshäftsberiht, Borlegung der Bilanz \owie der Gewinn- und Verlustre<nuyg; Bescluß- fassung über Genehmigung der Bilanz.

2) Entlastung des Vorstands.

3) Entlastung der Mitglieder des Aussichtsrats.

4) Wahl der NRechnungéprüfer und threr Stell- vertreter für das laufende Geschäftsjahr.

9) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsrats.

Fischeln, den 15. März 1911.

Der Auffichtsrat. P. Klö>ner, Vorsitzende ) 46 j E L 5 ordentliche Generalversammluug der

l Königsberger Dampfer Compagnie- Aktiengesellschaft

findet am Sonnabend, den S. April 1911, Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslokal der Ge- l\hast zu Königsberg in Preußen, Lizentstrafße 1, statt. „Ur Verhandlung und Beratung kommen ende (Se J enstande :

A häftsberiht des Vors! ands und Vorlegung der 2 Ma Gewinn- und V rlustrehnung für D v Geschäftsjahr 1. Januar bis

( 31. De ember 1910.

2) Bef Sluhiasung über Genehmigung der Jahres- bilan Gaklastung des Borstands und des Auf-

()( 5 <-

19 flossene

4 } derjenigen Aktionäre, [d dh a neralversat 1g beteiligen wouen, hat îm Set slofal è Königs! erg i n Lizentstra

Königsberg i. Pv., de: Der Vorsitzende des

d { T 144 + M Fulitira «(4 \

Auffichtsrs t :

S E C I T O FETE I SNCET E PRE!? 24SEC S E

Bolksbauk Kattowitz eingetragene seuschaft mit O r Haftpflicht. "lang am 31. ember 1910 Bert von # 29 617,08 Neingeroinn.

2 Haben.

T

H

ind mit

uber ¡e

unga 18s<huß.

M jo

des Jahres 1910 sind neu eims Ausgeschieden sind Mitgki-der. am I ahreé\{luß 1910 683 Mêits« 945 606,3 0 Beschäftsguthaben und Haftsumme. Die Beröffentlichung S 33, 13K Kattowitz, den 9. Mär: 191. Der Vorstand.

Janotta. Korbella.

geschicht gemäß G. G.

Q J