1911 / 65 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1 u M g o © 4 C , - c , . x , as B A - i y ¡ult j L M Bud 15 Mêri (L. D) Raps für | Nr. 3 für 100 kg März 338, April 333, Mai August 344, Breden aus dem O Crefeld wird ncch | Artikel 149 und in der Gebäudesteuerrolle unter | Hermann Bechstedt vertretene mind erjährige Alfred | TIT. Stockwerk, Zimmer 119 120, anberaumten Auf- emtge Juli pr. ult. 92,95, Desterr. 4/6 Rente in Kr.-W. pr. ult. Auauft Ka P EN L As ERTO Oktober-Januar 32. : L Kaffee avo Ergreifung des Beschuldigten aufgehoben. Nr. 96 eingetragen und zu cinem iChrlicen Nugzungs- | Eckardt, zu 1 und 2 in Kölleda, zu 3 und 4 in car zu melden, widrigenfalls die Todes- 2,95, Ungar. 4 4 V0 Goldrente 111, 49, Ungar. 40/9 Rente in Kr.- O N L A 15 März. (W. T. B.) Rübenrohzu Fer 88 9/0 Amste rdam, lò. März. (W. T. B.) Java- 8 Düsseldorf, den 14. März 1911. wert von insgesamt 564 4 „veranschlagt. Der Ver- Nettg enstedt, haben das Aufgebot der Interims- flärung erfolgen wird. An alle, welche Auskunft t a U . E P 5 » (40 f ? 2 F Me 4 S I (* y ( J ) wt 4 91:70, Türkische Lose per medio 296 00, Orien tbabnaktien S h b Mär “10 3 d. aehandelt, stetig. tavazuder 969/69 prompt | ordinary 47. Bancazinn 1054. B. T. B) Petroleum. Königliches Gericht der 14. Division. steigerungêsvermerk ist am 7. Februar 1911 in das | scheine zu den Aktien Litera A Nr. 0199 0203, über Leben oder Tod des Verschollenen zu erteilen E Sat ahnalten (Franz) pr. ult. R Lian 11 8 E ll Es Antwerpen, 15, Mürh, (Wh n Mrz 19 Br l [109422] Beschluß. Grundbuch eingetragen. 0325 und 0326 der Cölleda’er Bank, Kommandit- | vermögen, ergeht die Aufforderung, spätestens im gesellschaft (Lomb.) Akt. pr. ult. 115 00, Wiener Banfvereinaftien nominell, stetig. _ T. L S@Gluß.) Standard- | Naffiniertes Type weiß loko 19 bez. Dr., do. d f G O t, 5 Berlin, den 15. Fc ebruar 1911. esellschast auf Aktien zu Cölleda beant! Der | Aufgebotstermine dem Gericht Anzeige zu machen. 598,90, Oesterr. Kreditanstalt Akt. pr. ult. 667,25*), Ungar. allg. London, 15. PVärz. S . B.) (Schluz.) S do. April 194 Br do. Mai-Funi 195 Br. Rubig. Die gegen den Rekruten Philipp TBohlrabe aus Königliches Amtsgericht Berlin-W Abteil G bal der Urkund Me 5 L i teste ph M A Mitt M Q R g 1911. E U il 129 U ; oHS ° do z “1 S [E dem L ) Wiesbad 10. Fel 1 gecyes wINTSge erlin- Wed ding. Abteilung7 | Inhaber der Urkunden wird aufgefordert, \pätestens Berlin-Mitte, den 28. LeNTLA ha 2A a F ank- | Kupfer stetig, 55 3 Monat 55 : has N 13 deim Landwehrbezirk Wiesbaden am Sebruar 1911 ats chet des t j 2 1 : F O A 7 g Vers R S, Unit O 1 J ive S, 1 15, M4 ärz. _(W. T. B.) Bau mw olle. Schmalz März On (2 T N) ¿ (Schluß) Baumwolle erlassene Fahnenfluchtserf lärung wird aufgehoben. [109380] Aufgebot. in dem aus den M September 1911, Bor- Könt gliches 8 A mtsgeri id Abteilung 154. aitten 039, eutsche Reichsbanknoten pr. ult. 117,43, QEN ; S x Spekulation und Export Ballen. New York, 15, Veärz, (2B. * (4+ M ho N 2 | : : mittags 10 Uhr, vor dem unter eichneten Gericht C Kohlenbergb.-Gesellsh.-Akt. —,—, Oesterr. Alpine Montangesell- Ufa : 8000 Ballen, davon sür Spe ddli 9 Lief n s n: Stetig. loko middling 14,55, do. für Juni 430 für August 13,81, E Frankfurt a. M., den 14. März 1911. Folgende Suldurkunden des preußischen Staates | inberaumten Aufgebotstermine \ rod Mete anat i [109372] Aufgebot. E E c L O R R L ç î in eferungen : ( T 0% é t 3 f orft 9 ini ¿ i: stermtne eine d anzu=- E t HRÉ Dr» shaftsaftien 808 00, Pr rager Eisentindustriege|.- Akt. —. Tendenz: E Amerikanische April Nai 7 49, Mal - Juni do. in New Orleans Toko middl. 149/16, Pe éa Refined M erei 4 Gericht _der 21. Division. fene Den E os Ant trag der nachbenannten Antrag- melden und die Urkunden vorzuleg: 1, widr enfalls bie Die Ebefrau des Wtcaurers Chrisitan Klein, f ( 4 r ea y 2 0 P b E 019: t C )0TeN : Ag I L Ps A ( S 5 : Gy F riff a7, euti, Degugörecht. W. T. B) (S 910 7 49, Ju i-J Ä Tus, Jult Augast ust 7,42 August- September 719, | 8,90, do. Standard white in New Jork 1, 40, A Sluali Western P [10942] Beschluß. E AIES T vréufiflo onsolibtorten 300 Kraftloserklärung der Urkunden erfolgei wird, Caroline geborene Beer, in Glberfeld, SNINeNs S DONDoN, 15. Mätg. A T. B.) 4 S (E ¿ 24° lo pv Weite A "Dftol L as Oktober November 6,74, November- 7,40, do. “Cred it Balances at Vil Cy | 2 ri L Tit Bf L 2 Die am 8. zebruar 1911 gegen den Dragoner Us Ain tes ao 1 O ut T N N L000 Kölleda, den 9. März 1911. berg 13, hat beantragt, den v verschollenen Maurer [ise Konsols 817, Silber prompt (ut per 2 Monate 4¿, Q E 6 68. DDEE DIDDe steam 9,45, do. Rohe u. Brothers 9, 60, Hg Ka Fo B ¿Franz Johann Mügtenisch der 5. Eskadron Dragoner- iber 500 2 n Ats x \tummer 321, 781 Köntglibes Amtsgericht. Christian Kleiu, ihren Chemann geboren zu Wald, Priyatdiskont 27/6. Bankein gang 130 000 Pfd. Sterl. ch/Czember 9,9 s 4 (V. T. B.) (SHluß.) Roheisen Muscovados 3,36, Getreidefracht nach Li verpool L 9 b Reats. Nr. 22 erlaïsene Fahnenfluchtéerklärung wird L A L nfrag : der de verwitweten j ia unier S Kreis Waldbrö l, am 29. Oktobe r 1844, zuleßt Paris, 15. März. O, B.) (Schluß.) 3 °/0 Franz. Glasgow, 15, März, (e L D D Nr. 7 loko 124, do. für April 10, 43, do. für Juni 10, 40, Kupfer, D gemäß § 362 WM..St.-G. O. aufgehoben Sanitätsrat Dr. Uhen, Thekla geb. Kalt, in Wivper- | [109373] Aufgebot. ohnhaft in Elberfeld, für tot zu erklären. Der C ¿e E) x 1 i 7 U” ut e 4 - liter É N efBje E L fe y I 11 fh 5 Tip 4 ï 4 er +0 h V 711to73 , L rer, V j Rente 97,57. flau, Vidd dlet sbrough warrants 48, T. B.) (Shluß.) Ro E eE Standard loko 11 85— 11,95, Zinn 39,75—40,50. | Freiburg i. Br., ten 13. März 1911. dasSTbAE vertreten dur den Rechtsanwalt Bruckhaus | Die Witwe e Pros sper Rolin, , 2 geb. M u, | bezeichnete BersBollenè wird ai ufgefor rdert, ih \päte- c ! r I r S C - f r ( 7 F ch D . Du V S Í z e Di d A ck § \ - 1 h » oth , x G Madrid, 15. März. (W. T. B.) Wechsel auf Paris 103 A Paris, 19. Märk N 901302, Weißer Sd r fest Königliches Gericht der 29. Division. daselbst C C, E O o ju Baux, Kreis Meß, hat das Aufg O stens in dem den 4, Dezember 1911, Vor- Lissabon, 15. März. (W. T. B.) Goldagio 8. Itettg, 8809/9 neue Kondtition R E! - I : v [109417] T E Ste R ibe E fonsoltdierten 3s 9/atgen Meme der Straß zenbal! manlethe er OTadt 75rantsuri mittags 4 ä (Hr, vor dem unterze ichne cen Gericht, New York, 15. März. (W. T. B.) (Schluß.) Bei ver- S M A S IR O M O E D I E M E E I T E E E —— : L Ea E : i Staatsanleihe von 1890 Lit. E Nummer 447 754 | a. 2 y Abteilung [1 „Br. 16 966 und 1 » über je | Zimmer Nr. 53, anberaumten Aufgeb »tstermine zu hältnismäßig lebhaften, aber ‘mel v wieder vyrofessionellen Umsöten er- E Ss 191 E : ¡Der unterm 12./10. Jani 1909 E den | über 300 1, auf Antrag des Negierungs sekretärs 200 Æ beantragt. Der Inhaber der Urkunden wird inelden, widrigen ls die Tab deserl réläri ung erfolgen ¿fnete die heutige Fondsbörse in fester Stimmung. Anscheinend Wetterbericht vom 16. Parz 1911, Ku Mitte g, [22 Suf-Nen! &riedri Hermann Kühn der 1. Komp. | Friedrih Schilksy in Frankfurt a. O., vertreten durch | aufgefordert, \päte ens in dem auf den D wird. An alle, welde Ausku ber Leben oder fontrollieren fapitalkräftiae Leute den Markt sodaß die Ku rse unter Vormittags 94 Uhr. Name der Winhd- P G S SÉE | Ms «Negts. Nr. 72 wegen Fahnenflucht erlassene den Rechtsanwalt Laband dortselbst ; ; vember 1918, Vormittags 17 Uhr, vor | Tod des Verschollenen rteiler nôgen, ergeht Deckungen und starken Käufen von Banken und anderen Seiten eine / = » * Beobachtungs-| 28 ¿5 (AABLE 9 G B der leuten [P Ua Steckbrief wird gurüc genommen. _3) von der preußische n konsolidierten 3# °/oigen | dem unterzeihneten Gericht, Hauptgerichtsgebäute, | die Aufforderung, spätestens i Aufgebotétermine steigende Richtung eins{lugen. © durch besondere Festigkeit zeichneten E E ¡S le station Éo 2A ith 4 S [23/88 Halle a. S., den 14. März 4 1911. Staatsanleihe a. von 1589 Lit. D Nummer 262 849 | 2. Stock, Zimmer 129, anberaumten Aufgebotster B j : sich wieder Canada Pacific-Aktien aus, doch führte man die Steigerung G Witterungs- | | ) Gericht d er 8. Division. über 900 M, b. bon 1890 Lit. D Nummer 366 951, | mine seine Rech te in der Hauptsahe auf Manipulationen großer Spekulanten zurück. Name der verlauf SS E i | 366 953, 463 085 uud 463 785 über je 500 (e und | vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloser Hill verte vrofitierten von gi ünstigen Erntea ufi chten, wid hrend St. Pauls Beobachtungs e B D der legten B Ë / | L | a | | 12 1 ; interm 94.193. Sevtember 1909 ges en den v, tS Ver. 969 990 und 069 893 Uber 1e 300 M, Urkunden erfolgen wird. j auf Käufe der Standard Oil-Gruppe stiegen; qute - Nachfrage zeigte fich station 24 Stunden R 18 Wilna (01L,L C2 De I B. A CEUS N S V0 Pton ‘Fried drich H ermann Kühu der Komp au] Antrag des Superi intendenten Karl Windschild Fraukfurt a. M., den 0. - ' : t : | E T" PEUENTEENEE | | O76 / | in Ballenstedt a. Harz; Königliches Amtsgericht. Abt. 18. Vie Witiwe Minna Lingmann, geb SUON l, in |

iperatur Celfius

«

Tem! i

us

Wind- | G 4 Wind- |

|

were

TL L

S

Wetter \;

Sr cia auf Meeres 59% Breite Temperatur in Ge

stärke

niveau U. in

E c l \ M M #43 T\ i O E 2 2 . N L auch für Pennsylvanta- und New York Central-Aftien. Die russisch E (SO “ibededt_ e L M8 , Regts: Nr. 72 erlassene Fobaenfludtedtikrung D R Graics d nsatibläat enan Gd fe ate Oliva vertreten durch ten Nechtsanwalt Fröhlich chinesishen Verwicklungen sowie n iht f besonders günstig lautende Aus- | 5,8 |[SSO 1| [Regen I - 1/754 Bis aufgehoben. 49/gig j Staat E ib 4s \ 0A L 2 h A (109038] n Dana {s Mit b des am 7. Dezember [8 nigqo § if 1 d) ) e j Nt, 79 E Wia —|——|— —— “n ferne E FEA \ g ; A R L 4 /0 14€ S 1atSan Je Don S Lit. B «cur mmer A e L t L! Fb li: 10A L, : o T V U ALLCLUi C 4 [e [Sees R 8 veranlaßt i Jp a A g S S i 8 WS SW1/ bedeckt 3 [Nachts J tiedersl. 2 G |DSO l 'bededt : i 0/767 Halle a. Si N 14. B. Di 191 L 113171 138 025, 192 056 bis 192 075 und 277 066 Der Hinterle gun asschein 4 991, ausgestellt | 1910 in Stettin, seinem leßten Wo \hnsite, ver- 1 IALT I rauêaciod Vent! Ci DIC J SDCMEC(UTIAY C(1Ci- s s L “qm N dp E bidéaabiimtiv l cil | ide Farbe] antiveipaniaiaineHdnaw ningen R E He N l D D) L E S s E S A T E, D J De Deo Mheritnas Beine C4 arl G C4, n. Q Dil 2 mäßig Das D Mari verfiel Cann in Trägbeit; doch begegneten S chnee D Nachts ° Mie ders. O i 55,6 [Windst. ‘bedet | 9753 ere der i Non über je 300 6, auf An itrag a. des Geheimen Bau- e S 0 meld m ei L a a orbenen Kraftwagendbesißers Nobert Lingm e das ( Ct Ml U E U e, : —— |———- pes | [57 add : e | Sievert —————— [S7 [109416] T R CU Gt1f Ls na wele 11 XerlniMWerung auf | Nuifzehotänerfghren 3 Dos Nor S\chließun dadurch hervorgerufene Sd ifseangriffe guten Widerstand, und die Hamburg G SW : bedeckt 2Nachts Niederschl} r 79010 [S 1bededt j - |CD2 [10810] B 2E ». Suli 1910 # Deutsd R D Paul He einrich Müssi gbrodt, Hilfs- das ebo des A z F hies Gasen D E ie s Zus Ine E ; N] d 375 000 Stü ——— |———————- O B | ———— F A T A Me in Mr 15909 am 5. Zuli 1910 im „Deutschen ] arbetters 1m )8\haga! Groß-Lt O B, E 2 von Yiachlaßglaubigei veantrag e a s Börse {loß in stetiger Haltung. aktien umsaß 279 000 Stück. | Swinemünde | 7: bedeckt __ 2anhalt. Niedershl.| 7/748 Nom | 757,3 |NO 1\wolkig j i E R Banre in Groß Eten] elde- Ost, Petersen in amburg genommen worden ist, | gläubiger werden daher aufgefordert, ihre Forberunden \foll abhand en ge Tomtr men fei Ner ich | um Tg B e Jegen den Va laß des L “agt rben en Krasitwagen der Urkunde befindet oder Nechte an der Versicherung besißers Nobert Lingma spätestens in dem auf | D —— won mem | 4 p ¿d L , e e 3,9 7 H r Wm elE 1 m0 j L F , 1 S D O ; ly ; K K orebabn 7635 No 5 be det A 7683 Gericht der I. Marineinspektion. in Wesipreußen, d. der Lehrertn Johanna Klara nachweisen, fann, 1 ge G bis gu T6 tai den 20. Ma 19101, Vormittags 107 Uhr, Thorshavn__ 7 A O e R Ea Albine Fus in Koshmin in Posen, e. des Kauf L911 bei uns melden, widrigenfalls wir dem nah | por dem unterzeic: teten ‘Gericht, Elisabethstraße 42, C b L ti Io O k | 2 A mh f Ee i D E, P TA t M Ed 4 V: E 1 E 2) i No I 1 ck Fri R 1 De 118 - mm 6 L 11 U - 4 DII 4 o »J o Seydisfjord _ 1688 6 |\Windst. wolken. 08 2A L M6: I S manns Karl Heinrih Marx Fuchs in Breslau, Lüyow- js | fertigen Den Berechtigten eine Ersaßurkunde aus E E E Die An olétlermine bel diesem Cherbourg |_ a E R aa E e T H Ct C niraye 19, L der Ge sanglehrerin Pauline Vikt toria “Gott E 13 Mtti 1911. Lie UIZUNELIDEN. Anmeldung hat die Angabe Clermont 755,4 |[SW 4] [wolkig E - 71 ZUUTGCD fe, Verlust-1 1. „Fund- Louise Ottilie Fuchs in Breslau, M argare tenstraße 2 2 E aa. 0: Lebengversiche S des Wegenitandes und des Grundes der ¿Forderung pu Blarriyz 759 0 |WSW 6 Regen 2479! i G e (l d l, sämtlich vertreten durch Rechtéanwalt Dr. Mann in N Dr R. M ue E E B Urschrift H ONE S | eet | mina ———— | Í d ( "ENon * Le ue \ Od in U@Ortt betzuTugen. \ e Nachlaßa f ubt Ter, N tizza 799,2 | [5 Gindft. (halb bed. as | T3 V P n Ungen 1, crg Dresden; i, 4 Cr s É S N E E R an A : n 2 A A E O (3 Í (1 N D H E Rei E E cene fern | ertra 9) von der preußischen konsolidierten 3X4 9/6 igen | [108441] Ag / M LE4 onnen, UNnDEe Dit el de Krakau i Ci 96 6 W_ 1 |[bedet E E a [109394] s Staatsanleihe von 1886 Ut. C Nr. 64272 über Die Police A 196 006 über M4 20 000 BersiPe- | Mis, DOT Det O CroInDId Cen aus ? flichtteils 797, 4 SD_ “7 bededt O Im Wege der Zwangsvollstreckung foll das kn | 1000 F, auf Antrag der minderjährigen Geschwister | ru! igssumme, a1 if das Leben des Kaufmanns und Fabri il und Auflagen l rüdsicht igt

Lemberg : C - j ,

—— |——S Be Do Mets io Q \ lonta und J C T n Man lautend, | zu werden, von den Erben nur insoweit Befried

Ren Hermanstadt | 755,1 » SD 2 /bededt Berlin, Gartensilraße 6, belegene, im Erne Marie Louise Katharina A nia und Joseph Eugen | kanten Joseph Nen in Eg lauten! den Grben nur inso? efriedt- D

Nelchsanzeiger" über den Heizer Franz Hunger ver- | b. der Emma Johanna Magdalen a Fuchs in Breslau

Tendenz für Geld: Stetig. Geld avf 24 Stunden Durcbschn.-Zins- ——— E Et E S E T3 6 a 7h - ———@ “— - E O pr L eL L : s d \ rate 2è, n Zinsrate für legtes Darlehn des Tages 24, Wechsel auf Neufahrwasser|_7: E C bede A Sloren __| 755,6 [NO_ 1sheiter__|_ |— —|—Fck7 0 öffentlichte Fahnenfluchtserflärung wird aufgehoben. | Margaretenstraße 24, c. der Schulvorsteherin Mar- London 4,8385, Cable Transfers 4,8630. Memel (S Schnee 1} meist bewölkt |_ 0/09 Cagliari 3| heiter @ 6 Kiel, den 11. März 1911. gareth Josefine Pauline Marie Fuchs in Neuenburg

Rio de Xaneiro, 15. März. (W. T. B.) Wesel auf Nahen 798 D T 'halb bed. 0\Vorm. Niederschl."

London 16/16, Hannover A 9 SW ckW wolkig |_1 S l

i —_ C

Berlin 7526 S 1hheiter_ E 1/Nachm. Nieders{l.__

Kursbertchte von auswärtigen SB Ane En E tee "Miederf A D [S iter 92 tieder\{l.| Essener Börse vom 15. März 1911. Amtlicher K tursbericht. resden _|_ 7539) ———- he 2050 L Niederl

Kohlen, Koks und Briketts. (Preisnotierungen des Nheinisch- Breslau O _Tof T "4 00 A heiter _ e feder bi Westfälischen Kobhlensyndik ats für b Tonne ab Werk.) 1. Gas- Bror nberg 755 7 \SW bedet E e A e und Flammkohle: a. 200 d o. Flammförder? M, b. Gas Mey 749,8 |[SW 2/Scnee |__ E Niederschl. _ L ati di Ie 1 R 2 50 Ce A) 4 Frankfurt, M. | 7502 SSW l bedeckt | 1Vorm. Nieder [l 11,00 h, d. S ko Le 19,0 / O. Aa gene Le Ne 13 ———— atied T 2) M | 14,00 f. Nußkoble gew. Korn 1 und 11 13,50—14,50 4, | Karlörube, B. | 7: : 1Schnee |__1/_meist bewölkt j

do. do. [Il 12,75—13,25 M, do. do. IV 11,75—12,25 M, g. Nuß- | Münghen 99,4 6 olkenk.| —4 Nachm. Niederl.

U 2 I At Uj 5E

—] C |ck2

E ba V

| | ——— j l

pra pu

5 ck Ii Ij

L)

T I TODS Zindfl. wolkig O2 Ln E ezirk Band. 27 Blatt Nr. 801 Maguin, 4 geseß lich vertreten durch ihre Mutter, die | ift bd abhanden gekommen. Alle Pe onen, O ats O E e nd) nach S dia fd s Huf nicht do. 2,75 : M : An E O e Viinhen _|_ 20 E N d H x e N | M L Zeit der Eintragung des Versteigerun govermerts ile Marie Julia Maguin, geb. Houzelle, in | welhe Ansprüche aus dieser Bersicherung zu hab en a E N E leber B gruskfohle 0—20/30 mm (,00—8 3,90 é, do. 0—50/60 mm N L 1 Sugspite i lab anhalt. Niedersch].| brs Brindisi D E 1 \wolkenl. A a1 al den Namen des Restaurateurs Friy Schmidt in | Chevillon, Gemeinde Maizeroy bei Mey, diese ver- | glauben, werden hierdurh aufgefordert, sie E g, U) HANTEL LYnen Je

10,00 M, h. eti A0 9,19— 8,90 M; ; 41 Q ettkohle: Moe | | [(W ilhelms hav.) | Perpignan [757,3 |SW 1 wolkig : - - Berlin eingetragene Grundstück, bestehend aus: | treten durch den Notariatsgehilfen Silvain Emil | 3 Monate von heute ab bei Vermeidung ihr es (ad nur Jur D fob ¡le 10,50—11,0( 00 M b. Bestmelierte Kohle 12,39—12, 89 Elarucuia 759,2 [Nt halb bed | Z3\Nats Niederschl E S [7 S E S a. Vorderwohnhaus mit Anbau links und Hof, | Laroche in Met-Quelen als Bevollmächtigten : Verlustes bei uns geltend zu machen.

- Stükohle 1 13/5014 1,00 M, d. Nußkoble gew. Korn I 13,90 bis e | E 55ck | —1 Nebe T b. MNestaurationsgebäude mit 2 Vorbauten, am | 6) von der preußischen konsolidierten 39/6 igen | Magdeburg, den 6. März 1911. 1 __ p Uctteltsrelen, 14,50 M, do. do. IT 13,50—14,50 é, do. do. III 12,79— 13,79 M, Malin Head Z 3 balb bed.! 4Nach ts Nieders.) Helsingfors |_( |- 1 Me n E #9, Mai 1913, Vormittags kXO0 Uhr, durch | Staatsanleihe von 1890 Lit. D Nr. 17293 über Magdeburger Lebens-Versi er! ings-Gesellsha} «ustlagen fowie Jur die Glau do. Do. IV 11/79—12,90 #Æ, S Korotohle C 6 b 3 a T —— T tio L M E Kuopto L lbedeck i -4 E ESS das unterzeichnete Gericht, Neue Friedrichstraße 13/14, | 500 A, auf Antrag des Hotelbesißzers Ernst Wegel [109003] j “Aufgebot unbe|chr asten, tri 111. Magere Ko hle: a. Förderkoble 9,50—10,50 V D S « Mle L Zürich a7 S D 'halbbed. |= = Es 1 : ITI. (drittes Stockwerk), Zimmer Nr. 113/115, ver- | in Höchst im Odenw ld, vertreten durch den Nechts- Der Bahnhofswirt A geo in Salzgitter bat

D

rechten,

G , L .! Q » l

melierte 11,25—12,25 4, c. do. F erte, je nah dem Stü- Valentia M AS heller | _0 Nachts De E 4 e 9 [wolkig steigert werden. Das Grundstück Gemarkung | anwalt Windish in Michelsstadt i. O.; 3 Aufgeb V Herunagol Ca E gebalt 12,25—14,00 M, d. Stüdfoble 13,00—15,00 Æ, @ Nuß- | |(Königsbg., Pr) Wen) Aa prets: Berlin ist unter Artikel Nr. 19 029 der Grund 7) von der preußischen konsolidierten 31/6 vor- | 208 Zusgebol der wDericerung wel S E Lt, e A E H L (662 E E —A- steuermutterrolle als Kartenblatt 16 Parzelle 558/73, | mals 4®/oigen Staatsanleihe von 1880 Lit. D | Grie)shaft, iebrlite Plâmie 7220 versidects In S L E a A B L z S aru d pp 8 f j | us (Cass0l) i Ta Säntis 1 O4 [WSW 4 halb bed o E | 7/78 1 mit einer Se von 3 a 93 qm nach» Ar. A, über 500 M, auf Antrag des Malers Summe 2000 4 —, auf das Gebe BeB Auguit Fritz A 9,60 e, h, Grusfoble unter 10 mm 5508,00 #; 1V, Koks: | berden _| 7572 D _bsbebet A ——(—* | Dunrosnes ‘760,2 \Windst balbbed 8 —_/0- bei cinem läbrlichen Nuungöwert von 17 400 - | für seine mintersäbrige Tochter Elisabeit Wine | Heinrich Gärtnex in Salzgitter beantragt. Der | [109446] Aufgebot. ! Dothofento L ang d, b "Gießereikofs 17 0019.00 A, Moskau 769,1 [SW T wolfenl. —1 ) ei cinem jährlichen Nugungswert von 17 A | für seine minderjäorige Tochter Elisabeth Winzeck; Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, |pätestens | Der Bankbeamte Karl Schurr in Ulm hat als November 1911, Vor- | Pfleger über den Nabl [laß der am 30. Oktober 1910

j | eam pt amd L is A !

foble, gew. Korn T und I1 14,50—-17,50 (4, do. do. 111 1600 bis | Seilly 3,6 \NNW d wolkig | 6 Nachts Niedershl.|_ 1/751 | Lugano 755,2 [NW 1\wolkig

)

(Magdeburg) | Fe Et dl hewB | 146 BiletEA r l - ——— mit 672 „6 JIahresbetrag zur Gebäudesteuer, zur 8) von der preußischen fkonfolidierten 34 vormals | ; : L Brechkoks T und 11 19,50—22,00 4; V. Briketts: Briketts | Shields 753,9 [NO 2\wolkig 4| meist bewölkt | 1 Reykjavik 761,5 S 3 bededt . Grtiibsieuas dagegen. nit verallegk Dée A 10 2a Stcataaalelke. ven TSTOND a ( S |în dem auf den 15, V r de blaß der am 30. L 19) nad Qualität 10,00—13,25 6 Die nächste a A (Grünberg Sch I. E H (5 Uhr Abends) A i f E steigerungsvermerk it an 22) Februar 1911 in das | Nr. 11 298, 11 307 und 11 308 über je 200 4, auf utittags 117 Uhr, vor dem Unter eichneten Gericht, | in Ulm verstorbenen Thekla Gugenie P. Vauline Mil-

; T ; Y) 1911, Nachmittags von 34 bis Ivhead 59 8 |MO 3 |bededtt __ banhalt. Nieder] \{I. —— T SEA R: G8 2 L G ies 2E R rüh HauptgerichtsgebÄude, 2. Stock, Zimmer 129, anbe- | helmine geren Keuerleber, Ehe efrau des Schul- findet am Vonners tag, den 16. März ag ynea 4/0 17 S L A Dat S land Bi 50 j L Grundbuch eingetragen. 85. K. 17. 11. Antrag des Oberstabsarztes z. D. und die 1enden | * t Fe R G u i Portland Bill ! _— j : Ÿ eingetrag : L E stabsarztes z. D diensltuenden raumten Aufgebotstermine seine “Rechte anzumelden | lehreis a. D. Friedrih Neêper, früher in Ulm,

und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die ] z. Zt. g St. Gallen, das O Tee zum Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. Zwette der Aus schließung von Nachlaßzg läubigern

4x Uhr, im „Stadtgartensaale“ (Cingang Am Stadtgarten) statt. Î t e] 1 OMG Ihaus., Els.)| NRügenwalder-| P A4 L Verlin, den 7. März 1911. Sanitätsoffiziers beim Beitelétommando Barmen Isle d’Aix 799, 3\bedeckt | 6/_ meist bewölkt münde 54 4 (C SO 9) odedt | 5 75 | Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 85. | Dr. Weber in Barmen;

|(Œriedric hshaf. Je = De D | | 6747 E R 9) von der preußischen konfolidierten 34 0/ ; C erse Magdeburg, 16. März (W. T. B) Zuckerbericht E 2 Va 6 ( meist bewölkt | 17! Skegneß 091,0 | d E E A E [109393 Zwangsversteigerung. mals Z0/ 1aón Staatsanleihe a 1876 79 a 0 Frankfurt a. M., den 6. März 1911. beantragt. Die Nachlaß ;gläubig er werden daher auf- L » (14 De Ry ch. A A V L A 4 St r - h T [La ) c DA j i j = m D 4 c R Â ! E 0 L LD( : de . D! , ' A : 6 Q vofA a CE A Ian D Ç d Kornzucker 88 Grad o. S. 9 R 9,85 Nac produkte 75 Grad o. S. —————— [7/5 i | Porta 2,0 |*- | U der Zwangs voll\treckung soll das in N 84 960 über 1000 M, b. Ut. D Nr. 1940 über Kömglic es Amtt 8geri cht. Abt. 18 gefordert, ihre Forderunge L den Nachlaß der ver- rnzuc T Q Ff n T - 90, (00—20, 121 | | | Bamberg) s L D raa R 2E | VVGONZ ERGRC C T S MD U t Berlin, straße 26, belegene, im Grundbuche von | ¿4 4, dite N \ R Ac A E rg [108595] Ç torbenen Sugenie Nesper, eborene Keuerleber, Ipa- Stimmung: Nuhtg. NYrotraffin. 0. if. ( Grisnez 1 Q0 O Z e; [Nachm Nieder sl.. S7 ¿ (S oruña 99,0 - | | 37 Blatt Nr. 4787 zur Zeit der 900 6, C... D Ver: 11 040 Uber 50 é, auf Zn- ! [1 03525] Aufgebot. testens in dem auf Mitti od. den 24. Mai 19112 f » FR 5 (ck A4 O SLE ( wr +0 C O h ) - ch1 L, Ed C Ton Ar »y r C 7 ; T Br ntn Gmmtoctaf 1 * v Uo , Kristallzucker [ m. ,—. Gem. Raffinade m. S. 19, 7591: ),87 2 —— Ea] ) io z c verändert : Hochtru Brohtot her Ei D E ACTAE L D ja al e E TOO e 3 „Eil [en drehers Adolf Pulver in Franks\urk Aus Antrag des iegelmeisters eniin 3 ecia * Vor d nterzeid c Gem Melis 1 mit Sack 19 25—19 371 Stim mung : Nuhi ia Paris 5) 5h ! ; - | | | ( I): ia( nig Verander 2 OMTTUC( ele U DC( mniragung D chCTLCl( gerungsvermerkts I DCI 1. M.-Eenh im, Homburagerstraße 4; ut abr e “vert L durch A0 G E L Nachmitta ags è 5 Uhr, l dem 1 unterze id neten Geri icht 1L« A A U j hd t V 11 2. G aut B 9 V find etne as j y Let E S 24 24M Î ) : » i P 15 1thopr Dot b 1P Pr TrioNrt 0 too V -- e c S 7 Urg l M H “E G a) t rete1 U L c v (4 car erau nt t 91 y . » tr l tor

s ! k n. 57 T L Sr - = | | C 10€ Nt 10 und U el DEIN PLOTOINECCI Nam 8 iufmanns FntedrichtW Wilh l s L ¿ G y U anbe 1mten aebotstermtn bet diefem Ge bt anzu-

Nobzucker Transit 1. Produkt frei an Bord Hamburg : März 10,35 Blissingen 750.0 S ) un] i i i, A m über dem Mittelmcer und ] eina raa e G rund stü OEA dilhelmi hier 10) von der preußischen fonfs1 olidierl: 1 37 vormals Koby linsfi in. Zabrze, Wird der undelannte nbaber Q A E an Gt rit an D Q i YAN R 4 R bs —— ———-— —— “2g | C4 U l e M1 DCI A 4 4 L (4 Ï ( } al d, Cbend aus a. ch : Q E O L - - x i NTCELODCEN. nICIOUTTA ( C Angabe deg Wegens-

Gd., 10 421 Br. bez., April 10,40 Bd. 10,45 Br., R S bez., ole 74 ) 6 9 1|woltig | u Á L e L Î \ordfranfreich bis Fütland, mit einem Minimun | A SNNRA 2 m Settonfligol ns ots AG E L S br 40/9 igen & taatsanleihe von 1880 Li “P Nr. 100498 | des auf Herrn Ne ny old Cic HYODE Ce Mat 10 475 Gd., 10,50 Br., —,— bez., August 10,60 Gd., 10 624 V 768 9 |O S =—= F O76 n As über d e Elbmändung. pi Fn Deutschland üt das | wohngebäude mit Rüdfügel links ind. “e as über 200 H, auf Antrag der Witwe Beata Reiniß, | zogenen und von dies E g C A R L R Q 95 A 00751 Ny A I b á 7 (DO « Lille j l j DL 4 I Ui G-L L L V Uge H U “U OnAg Da i Vai L t i H De LIL 4 ( L Das , E M R traße q ; I c Da S «e —— De D ember 9/90 Od. L908 L ez. | ¿ : ep E C : aeb. Kraul|€ t NOCLLHT, VADE tr i ain s uber 600 auf Sika a E bts e L j d 7 (l ; 23. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, durch es E 2 n, Adalbertstraße 11 E e : | L U Lll. G A as ¿ 4 Q "0° l vDt »rlyrottoto Mio Al » eTunde A8 »vr10t Ahn oto K yt MNoi10 Trtodrvt L 9 4) LUR 5 y E p An ; - S i zar | ; §rad Wärm ( en verbreitete Niederlage statt den. as unterz Geri Neu r: 13/14 4 : :

Côln, 15 Lr; (W. T. B.) Rüböl loko 65,00, ckTudes s | COC/% S 6bedeckt | 2 : S D R TERS E A T zu rw E n E eue FriedriMitr 13/14 otgen Staatsanleihe von 1884 Lit. E Nr. 864 082 | ch *, vor dem unterzeihneten Gericht in Zimme M4 A2 N - l | ; l S l Veulsche Seewortle. [TT (drittes Stockwerk), Zimmer Nr. 113/115, ver Ei c 9 Zablmeiftérs Tf E R A E es C, Mai 63,50. 1 [N 4bedeckt | | ) : R E aae A N l Ey er 300 4, auf Antrag des Un! terzahlmei|ters Ulsred | angejetß Aufgebotstermine fein Recht e

aro B S : ; 2 (Börien\{lußberit.) [2 N Ee R i : e u verden. as ( zrundstück Kartenblatt 15 | F ollev in Deffau, Vote fon | edt: L fanfoat b GAR S A Du Naa Privatnotierungen S (z. Nuhig. L Tubs und Firkin 48 | 792,9 DID G6Megen |- E Mitteilungen des Königlichen Aëronautischen Parze e 115/92 der Gemarkung Berlin T Na e Ka r d j Urk und e rdei épfordert. | Pia A Doai lbez Crfola rivatn ingen. Schm J oto, Qubs d #5trlin 40, E atn miri ch —— —— A E ; : p e Inhaber der unden werden aufg r 8e rung des]elben et

t c C N 2, ; t oitorr ( E hnee | s / servatoriums ( “Nr. 19 181 der Grundsteuermutterrolle a l; 5: O | i i T E, c : Z A R Ea Offizielle Notierungen eiter | 74! D 8|&chn | Di n Ob CLILEL 2 U LEUETINUTLCTTOUC ( d svätestens in dem auf de! __ Z0YG: y C | G R M 1011 Doppelei Umer se E a y E E A f i : P Ms veröfentlict vom Berliner IBetterbureau. 95 qm groß und nach Nr. 1858 der Gebäudesteuer- 14 S U, den 4 Dee ftover 911 Ly Nin Nus K der Baumwol [böôrse. Untätig. [pla oto | Kopenhagen a. as ie MZrz 1911 8193 V H rolle bei einem jährlichen Nußungswert von 12 500 „4 | Vormittags Ln Uhr, vor dem JeLCNNETen | de SINLEgEN A. middlin 734. l L Fh l} | J è L | ) 176 | al rachenaufstieg Dom 109. &WULAT3 191 H OT - 93 Übr L Ormtitc agf Due nen arien Y( ng8we r Don 12 U M (Bericht, Vteue 5 riedric bitraße 13/1 trol s g c ; : 7 N \ P L orp | GIodgoun | 1,0 Vi | mi héfafl 41 mit 492 AMÆ Jahresbetrag zur Gebäudesteuer ver , err ere O : E “ONIE | 1 1U90 O) Aufgebot.

Ham Kra 5. März. n N Petroleum amerik. T S A TEs : 9765 Statton j i E Tao Der Versteigerunasvermerk ist am 18. Fe 5S5immer 113/115, anberaumten Aufgebotstermine | “* At, x. Gas I \pez. Gewicht 0, 800 9 [oko fest, 6,50. / D E L : | l GSeebobe . « « » «|L25 m | 000 TN | 1000 m | 1990 m k, P N a Bud. Bf e Sea m Sr | ihre Nechte anzumelden und die Urkunden vorzu G or «lief R,

Hamburg, 16. PVearz (V ._ B.) (Vormittagsbericht.) | Haparanda | (66,0 N _chZ wolkenl. i: | (Di ; : | ; e 94 das Srundbducy etngetragen. 99 | segen, widrigenfalls die R Fe ir Ix n [dum d AUS|MUCBU 3 u F rmar f t, F H: Nüb nrohzude r : F: Produlil! 4a}18 s . T G d beh Ft J F j E (C “A V T “1 m L á i ÍA Berlin . 1 E: N Z p y 191 s: erfolgen wird. 154. 1 88 9/9 Nendement neue Usance , frel an Bord Hatndurg Parz ; ( | 7603 [ND 4sbedeckt 61 | Rel. Fhtgk. (0/0) fe : L Q 6 t iches A +6 t Berlin-Mitte. Abt. 8: Berlin, den 20. Februar 10,35, April 10,35, Mai 10,427, Auaust 10,574, Oktober-Dezember 3 —. |—— N 1 | A W dind Richtung «l OEO K OSO OSO Köntglihes Amts gert erlin itte. Abt. 85. Königliches Amtsgericht Berlin 9,95, SJanuar-März 10,05. Kaffee. Ruhig. Good average | LX&ang Sockel, B) j jed i ————— Sn « Geschw. mps 4 S m ; [101299] Zwangs versteigerung.

Santos März 543 Gd., Mai 541 Gd., September 525 Gd., Petersburg i COG,O [Wink Schnee | ( a 1 , Himmel ganz bedeckt, etwas Schnee, untere Wolkengrenze in etwa Im Wege der Zwangsvollstreckung soll das in ; e úi "N95 | Obe et z Ms L: Dezember 51 Gd. Nig | SO 1 bededct - 450 m Höhe. Berlin, Martin-Dpitzstraße 3, belegene, im Grund T Redit8anwalt Dr. VMittelsdorf daselbst n i z E E T E i s : buhe von Berlin (Wedding) Band 70 Blatt | 55, V S Se L Yar |, , R S AE s T E I B E I L E I E I T T I I E I T E E E E S I R T i ; C NIR R E T ESN S E T E S E E A I S S I) R N C E Nx. 1637 zur Zeit der Einträqung des Versteiae Aufgebot des Mantels eines Stücks - estfäliscber | in den dn 9 j | V1 ormittags i Vi Aa E A Go A ) ul "Ci VECL ; (Ai L v « LCU(It M f ( L / j Q V x dis S x a Di T y LilunI V e Ü zei : : Provi inzialanleibe ver oU0U A usg. „Uu. 1 I A6 )OVU c unTeTIetnelen CTICDL In De es S

ct t A Gy ck Q Y) c 5 and U nter)! 1hungs fachen (Fr der dde und Wirtschaftsgenoffenfchaften rungsvermerkTes aus “dée N Viamen des Kaufmanns D r. Nr. 930 intor Ì ia Moi E n Term r o dls mnumelden nDrtlaen ur den Landmann

Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. derg! d 8 E 7. Nie! derlassung_ 2c. von Rechtsanwälten Neinhold Neumann in Berlin eingetragene Grund- Gai Var Bihabie E E (f e mit hon aua Tan morden wird. taeträagené Dar ehn Verkäufe e, Verpachtungen, Verdingungen 2c é Unfall uno Invaliditäts- 2c. Versicherung stück am 11. April 1911, Vormittags 10 Uhr, fat dick ort, vätestens 2 di n auf den 19 ¿ember P, 1 L | E O Berlosung 2c. von Wertpapieren. 5 Bankausweise. durh das unterzeihnete Gericht, an der Gerichts 19 D Vormittags dem He e Dezember E den 10. März Niebüll, d Pominarigeze@asten auf Aktien u Ses asten Preis für den Rau 11 ‘eiuer {gespaltenen Petitzei ie 30 7 . Verschiedene Bekanntmachungen. stelle, Brunnenplatz, linter Flügel, erjtes Stockwerk, | „5, A L S N S4 A A G K R Ee E i j ; A A i Zimme r Nr. 32, versteigert werden. Das Grundstück | zeichneten Geri iht, Zimmer Nr. 11, anberaumten Auf- | cie ———- ——————— —EEE - = m E E « 5 t (Ic L DECTL. L l Ñ d G 4 L E a r i ç p S L GrH A ebo Sara seine Nech anzumelden G Di 10886: 3] Zt ief. O) Hengste er, Zulius, Ziegler, geb. 9. L | geboren am 7. September 1890 zu Grohnde, Kreis ein Vorderwohnhaus mit Seitenflügel rechts, Uer Ürkunde Doetu ile bigen R N E, orflär e î } ) Hameln, wegen Fahnenfluht, wird auf Grund der gel Âl ude mit J idflügel rechts und zwei Höfen, | ¿7 4 Urfunt N E Lrafllogerliarung i i op M e O 6 Ves av der Urkunde erfolgen wird. Der Parzelle 996/(1 2c. des Karten : A bes Sululolns (lo iner Größe von 8 a 39 qm und ift Zug leich ergeht auf Anirag es ?çrauletins &leon f : i 3 d) an die Landesbank der Provin ;z Westfa

onAn

n 111/1413 I

Ci (inge

R S E V | j )7 etter ruh ig und meist trübe bei etner Temperatur von N1 l | L : d E 049 | ô wollen. as | | : Q ; der preußische n fonfolidieten 3} vormals | in dem auf den 28. Septembver 1911

.)

( i (69 =

ION

n tA Use

(109005] Nufgebot. ¿Fraulein Eleonore von Zeh aus Gotha, ve

4

e —————————— —————————— ——— ———— e Gegen den Arbeitssoldaten 11. Klasse der Neserve | in Deißlingen, D.-A. Nottwell, 1 Nobert Dermitzel aus dem Landwehrbezirk Brom- 8) Hugger, Johannes, Harmonikamacher, geb. | §8 69 f. des Väilitärstrafge}( eßbuhs fowie der 88 356 teht aus

s) Untersu hi igs sahet

T) G

1070 ck4 P - 9 s L ILL Ge L n L EEE O Li M , z ; (107908) Steckbriefserneuerung., / : | berg, geb. 24. 5. 80 zu Fordon, von Beruf S bier, | 23. Dezember 1%71 in Wellendingen, O.-A. Rottweil, | 360 der Milit irstrafgerichtsordnung der Bes huldigte ¿ome T ° von

Der unter dent 15 „. Oktober 1895 in 1 d | (chet flüchtig ift, i ie Untersuchungs ha it wegen 9) Küästle, r Fabrikarbeiter, geb. 19. April | hierdurch für fahnenflüchtig erklärt. er run T des Stadtgemeinde das Verbot, eine Leistung an eine andere S ] S

7 M T0 ot n1 ) NPNDI H w d 9 0 , A f _—- , ¿trfs Be ï 28, L O9 O E cs U A \ ( l Ui Li M C JRUNUD i Q! Cd c P om arl s Freibi

J [L I, 1200 91 Inter E S t Ss Tf T | Fahnenfluht verhänat. 8 wird A t ibn h ver 1882 in Meßstetten, O.-A. Balingen Schwerin, den 14. Deaârz 1911. b. irks Beilin unter Artifel Nr. 23 349 und in der als die Antrag tellerin A, K lena. insbesondere v Ve (Le DET @QEmartung FTeIdUIt F Löwenstein, geöoren am 22. Ja E 1000 U | Faften und an dic nächste Militärbehörde zum Weiter- 10) Kommer, Cbristian, M! illec, geb. 29. Januar Gericht der 17. Division. Gebäudestei jerrolle unter Nr. 4709 verzeichnet und Nnsf@Geine dd einen Erneuerunas\ Se Rh eko in Eigentümer ist in Grundbuch nicht 5 Mm. ton rNo 7 Hono 115 nt Ot P v Al De e L d G E E E 2 Ä v da s , C d L S « A VIU/TLI Ui l enu 09 (11 ICDEN. | c G «ay L s p D A + H Di {l 10 n ) D Sr ates vel Marien! VELDET, ELIAIIEnE UNL ILES De A [l L [10e transport hierher abzuliefern. 1862 in Endingen, O.-A. Balingen, j - . mit einem jährlichen Nußungêswert von 13 400 " Müuster, den 6. März 1911. S das An alle diejenigen, welch lauben, echte an dem | der Lage und _ DAPANgS Les Ln i 1902 und 3. November 1906 erneuerl: Stedbrie] Bromberg, den 7. März 1911. 11) Kommer, Jobann, Georg, Bauer, geb. 12. Mai | [109420] veranschlagt. Der Versteigerungsvermerk ist am - K intalidhes Amts eri Ht | genannten Grundstück Lgb. r. 1354 dec Gemarku LE OUT SIELEUNDENLY R is O! öffentlich: R 9 9 T -/. ) ah N i T. 9 » D A a (Ct á ( ( E « _ , 2 x L L {4 ICL (01€ (L. D N 4 L , S (211 7 M DY J NIITC nte » “A tand f wird hierdu rch noc Ymals Cr euer. Gericht der 4. Division. 1869 in Erz ingen, V.-A. Balingen, 4 le unterm 0. 10, 10 gegen Hen 4. Wl1bp. d. . 3. Februar 1911 in das Grundbuch eingetragen. / 2A dd ' Freiburg zu haben, ergeht die Aufforderung, diefe A E L E S gers

Berlin, den 7. Diârz 1911. j R, A : 12) Lorch, Friedri, geb. 9. Dezember 1868 in | Dev. entl. Musfetier ohann Forst, Landr. 3. Berlin, den 15. Februar 1911. L00000] Aufgebot. Rechte bis spätestens in dem auf Dounerêtag, | Lll Ave Ga a nat g, d Es a B,

Königliche Staatsanwaltschaft I. e N, Stac ata! nwaltsc Fe! Nottwêeil. Winterlingen, O.-A. Balinge n, [ Cöln, erlassene Fahuenfluchtserklärung-— veröffentl. Königliches Amtsgericht Berl lin Wedding. Abteilung 7. Die Hessishe Bank, Aktiengesellshaft in Ligqui- | den 11. Mai 1911, Vorux. 9 Uhr, vor det Vormittags i bzs 109420 | H rfanunntt nazung. Qu 13) M e 9 Í G Q e at 11 10, TO in pr H wi 5 bie t r : : Sattin D mitt \ hea 10 = xd, I Most o ; bt z + My 1 Gn ay l gter Dur) T L En Bie i “s / tattes, Frayz Josef, geb. 12. Juli 1867 in | au 6 n L. 20 VITT rmit zur 9a h dation, Darm\tadt, hat antr Lei die 339%) GCchulî diesfeitigen Gerichte, Zimmer Nr. 1, Holz! | i ;

[109760] Steckbrief. L / Jn den Strafsachen gegen die hienah genaunten, Stut u art, A / genommen. [101268] Zwangs sversteigerung. ; . | vershreibung der Stadt Darmstadt übe M 500 | play Nr. 6, 1 “Sbot, anberaumten Aufgebots- | forderung geladen, einen beim Prozeßgeriht zu

Gegen den unten beschriebenen Vragoner Vlto | wegen Bérlepitno der Wehrpflicht verurteilten Per 14) Vfersich, Johannes, geb. 29. Januar 1866 Cöln, 14. 3. 1911. P! „Wege “Ee Zwangsvollstreckung soll das in Lit. K. 111 Nr. 1124 im Wege des Aufgebots- | termin anzumelden, widrigenfalls î Oließkung | gela)senen Änwall bestellen er kTlägerische

ä À Ds O V t y 2 D C E c Ä S L E S Lie c P V din v1 « U & Hu 1 S L E Lat Li Go i [§4 4 4 L : Os A é 1 E L « ! S h f V Â I L L L E 16 S L V7 Lil L 4 : ; 8 a : ¿i T d t Kloss der 4. Esf. 1. Gardedragonerregiments, welche: irden die verfügten Bermögensbeshlagnahmen in Waldstetten, D.-A. Balingen Gericht der 15. Division. E dor] e A ed Sugp un 2 Zeit N n verfahrens für kraftlos zu erklären. Der Inhaber | erfolgen wird. Vertrete! | arbe tr ieo A E It L E Ghe Ati if 15 too torfuMinaRh wae 111 ï Der Atratfamt DoA P »y f 0 tirt ‘22D my (, L G C - Ce v O 4 Nr i ur el n Gie L s ; L vE o e wt D A D ns L E, ¿2 011 “r f [ j I ate flüchtig isl, 1 die Untersuchungshaft D : Straftammer des K. Landgerichts dahier 15) Speck, Johannes, Uhrmacher, geb. 3. Februar 9194 N op fit Ser “Ne asu fs : n N der Urkunde wird deshalb aufgefordert, seine Nechte | Freiburg, den 8. März 1911. t r: Hagten erlaubter Entfernung von der Truppe verhängt. Es | aufgehoben 1875 in Schwenningen, O.-A. Nottweil [109424] A Verfügung. L : Tagung des cersteigerungsvermer s auf den Namen spätestens im Aufgeb: depo bei unterzeihnetem | Der Gerichts\{hreiber Großh. Amtsgerichts, le Aollen des wird ersucht, ihn zu verhaften und an den unter-| 1) Barth, Johannes, Bauer, geb. 13. Juli 1863 16) Storz, Christian, geb. 25. August 1879 in Vie am 13. 8. 1901 gegen den Dekonomiehand- der Witwe Helene Boigt, geborenen Trautvetter, in | Gerichte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, | Appel, Gr. Amtsgerichtssefretär. N zeichneten Trup venteil oder an die nächste Militär Seedorf, O.-A. Oberndorf, Betzweiler O.-A. Sulz A A j werker Karl Laafß, 2. Komp. Untffz.-Vorschule Neu Hermsdorf i. M. eingetragene Grundstück an widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunde er- : | | t P , U / h R “oil 5 T5 » T uon T N 2 EE 4 J u j ( G N EE L S O; i \ ; Ï L Ire De Y( behörde zum Weitertransport hierher abzuliefern. 2) Binder, Johann Georg, L S AE breisfah erlassene Fahnenfluchtserklärung, veröffentlicht j 02, April 1911, Vormittags 107 Uhr, durch folgen wird. Aufgebotstermin wird anberaumt auf Der F Adel Aufgebot. _ Seba 19 er Werd) os relber des M. Lani ericht 8 München I1. f N | d aat er Frau Adele Treiling, geb. Sultz, ffendac, Buchreinweg 161, hat beantrag t, den verschollenen | [109448] Oeffentliche Z E M f h

3) Yar Va f Ehaintn ( Yeari Ä Ul 4 4

tv 69 Cx: : 3auer, geb. 21. Juli 7) V v, Karl ultus b. 20. ch l 878 | ; i L Ce s Pa S, » 17) Vogler, Karl Julius, geb. Januar 1 im MNeichsanzeiger Nr. 194 vom_ 16. 8. 1901, ist : das unterzeihnete Gericht an der Gerichts\telle —, Samstag, den 6. Januar 1912, Vorm 8 912, f

Berlin, den 16. März 1911. 1852 tn Bickelsberg, O.-A. Sulz, L eE on „Mel : | I LBILE

Ei Gardedragonerregiment Königin Viktoria 3) Brüstle, oh nn TEot0, Küfer, geb. 21. März in 8 DG Wilhe m, Ziegler, geb. 29. Sep gemaß F 962 Abs. 3 M.-St.-G.-O. erledigt. 7 Brunnenplayß, linker ¿slügel, I. _ Stocwerk, Zimmer 10 Uhr, Zimmer Nr. 219. ' i von Großbritannien u. Irland. 1869 in Erzgrube, ).: A. îFrel denstadt, te s 1867 S it pin A Bal ¡oos E C Colmar i. E., den 13. März 1011. e Nr. 32, verstcigert werden. Das Grundstü, ein Darnstadt Gon 10. Sebiu de 1911 Richard Sulz (au Sultz), gevoren am 6. | / ei i oÞY

Beschreibung: Alter 19 Jahre, Größe 1 m 64 cem, 4) Brüstle, Gottliel Säger, geb. 8. August 1882 T 10 Mir 1911 f hit Königliches Gericht der 39, Division. M Wohnhaus mit abgefondertem Abort, Hofraum und “Großh. Amtsgericht E E zu, Briesen in Westpreußen, zuleyt wohnhaft Strauß, zu xandêw iler. Pr zeßbevolli mächtigter : Statur: mittel, Haare: dklblond, Augen: blau, Nafe: | in Grzgrube, O.-A. Freudenstadt, as E dle h ner, H.-A. s Yausgarten sowie ein Stall mit Waschküche, liegt in O L Soiicbieiiap Li i E in VBerUn, _Städt. YVbdach, &röôbelstr ‘aße, für tot zu | Necht8anwall Ul ral \ En e in Vaal rbrücken 1, gew., Mund: gew., Gesicht: schmal, Gesichtsfarbe: 5) Dieterle, Johannes, _Megger, geb. 5. April e : [109419] Veschluß. Hermédorf bei Berlin, Berlinerstraße 25, besteht [108510] Aufgebot, S erklären. Der bezeichnete Verschollene „wird aufge- | klagt gegen den Wirt J bann Keßler, früber in blaß, Sprache: deuts. Kleidung : Ertrarock, schwarze | 1864 in Nötenberg, O.-A. Oberi Dorf. (109121) Fahneusluchtserklärung. ; Die Fahnenfluchtserklärung vom 14. Januar 1910 4 aus der Parzelle 569/! T des Kartenbl atts 1 und hat l) Der Kaufmann August Martini, 2) der Gaît- | fordert, nich [pätestens in dem auf den 7. Oktober an Ler, JCBi ohne vetannlten Aufenthaltsort, Extrahose, Extrastiefel, Extramüge, Extrakoppel, | 6) Heckele, Johann Georg, geb. 6. Januar 1879 Fn der Untersuch: ingsfache gegen den Musketier gegen den zur Disposition der Grsaybehrden ent : eine Größe von 4 a 4 qm, ist in der Grundsteuer- wirt Friedrich Spieler sen., 3) die unverehelichte 1911, Vormittags 11 Uhr, vor dem unter- wegen. Ebe| cheidung, mit dem Antrag : die am Ertradegen. Tübingen, O.-A. Nottweil, Karl Wellhausen der 3. Komp. Inf.-Rgts. 163, | lassenen ehemaligen Füsilier Theodor Egidius Arnold mutterrolle des Gemeindebezirks Hermsdorf unter | Klara Elkardt, 4) der durch den Vormund Landwirt | zeihneten Gericht, Neue Friedrichstraße 13/14, | 16, Oktober 1908 vor dem Standesbeamten zu

Í E Dann MeBRLet _-

ie geb.

t 4 Ph

A.