1911 / 65 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[109402] Debet.

s ad M A Unkosten . . 41/20 Zinsen für Hyvotbekenanlehen S 708/52 Nbschreibung auf Grundstück 1 583/96

2 333/68 „Aktiva. an I P T M 0 Grundstück m. Gebäude 13 995 S Inventar . 1 265/25 g E 125|— MaNabebalt . «»_» L H 154/33 15 540/40

Rendsburg, den 31. V A S er Verw

Aktiengesellschaft der Warmbadeanstalt in Rendsburg. _Gewinnu- u und Verlustrechuung für 1910. Mp

Bilanz am 31. Dezember 1910.

Kredit.

Ege

hb E L S 350|-

Bie L 20/61

uwendung v d Spar- und Leih Kasse

in Rendsburg . N 1 963 2 333168

Pasfiva.

M A 1 050|—

Aktienkapital N LdolL 4 490

Hypothekenanleihe ;

15 5404

altung8rat.

[109433] Aktiva.

9140 767/78 611 062/14 59 135/02 198 985/64

4 688|— 1 063/89

Elektrizitätswerkskonto .. .. Bahbnanlagekonto . a Borratskonto . í Kontokorrentkonto Debitoren : Kautionskonto : : Kassakonto .

D 3 015 702/47 Gewiun- und Verluftkonto 179 895/69 4231 8/48 119 587 26 23 77780 41 900|—

40 600|— 173 532/93

621 672/16

Kohlscheid, den 14. März 1911. Rheinische Elektrizitäts-

Soll.

Seittedunkoltenkonto Bahn ; Zinsen Landkreis Aachen. . . Betriebsunkostenkonto Zentrale A Allg. Gan Lens Amortisation .

Erneuerung

Reingewinn

Hasel

Gewinnu- und

[109695] der A S

enba:

Debet.

An Geschäftsunkosten (Bücher, Drucksachen, on. sertionen, Porti, Heizung, D LGG By

Gehälter und SARLNIIes A L: 129 953/53

; Einkommensteuer i « Abschreibung auf Fnventar S Reingewinn . . : 6 den wie folgt zu verteilen beantragt wird: 49% Dividende . . » «e 6.240 000,— Statutenmäßige Tantieme an den AufsiMorat . ., ; » y 06219, Statutenmäßige Tantieme an Vorstand und Beamte . . 36219,— 49/0 Superdividende . . . . 240 000,— Beamtenunterstütungsfonds . 20 000,— Vortrag: auf 1911... . ._„ 91 680,68 é 664 118,68

„Bilanz am 31. Dezember 1910.

Vank in Li am i S1. Dezember 1910.

164 118/68 und

893 022/29

Passiva,

2 250 000) —— 279 31119 933 927! t

39 640189 93 2)! 2

1 4317 43 924/89 173 532/93

3 015 702/47 Haben.

5 675/06 320 767| 09 282 509! 64

127208 37

Aktienkapitalkonto N Amortisationsfondskonto . . Erneuerungsfondskonto Reservefondskonto Beamtenkautionskonto . Beamtenunterstüßungskonto Kontokorrentkonto Kreditoren . Gewinn- und Verlustkonto .

am 31. Dezember 1910.

Vortrag aus 1909

Einnahme Bahn . Sanne e hett

| \

621 672/16

und Kleinbahnen Aktiengesellschaft.

mann.

Verluftkonto ivedck Kredit.

M f Ab |4 er Gewinnvortrag von 1909 61 928/17

Gewinn an Zinsen ab- |

züglih der gezahlten

Men

Gewinn an “Provision Aufberoahrungs- EVUDIEN ewinn an Effekten und an Beteiligungen Gewinn an fremden Valuten und an Geld- forten I

41 688 A

41 523|— 572 8026

15 739|— 187 162/56 61 46810

9 6608:

893 022/29

Der Vorstaud.

Hermann

Se Sanus.

Der Auffichtsrat,

Nichard Piehl. F. Stave.

Aktiva. n

Á 874 84273 7 820 952/30 101 839/10 149 606/56

Kasse und Ae E bei der E Wechsel . . . GNelten Coupons und ‘Sorten L A »ypotheken ; 85 500|— arlehen . . 10 056 829/24 Auswärtige und hiesi sige Debitoren in | laufender Rechnung . 18949 534/51 Konsortialbetetligungen 261 337/52 Kommanditbeteiligung . 1 000 000|— Bankgrundstück Johannis traße Nr. lu.3| 245 000|— Bankgrundstük Roblmarit. -, 1 205 453/985 SNDentar . « s M1! 5 739, Abschreibung A, 739, 100 000

Noch zu empfangende Zinsen . . .. 487

| l

|

Herm. Eschenburg. Vilanz der Commerz- Bank in Lübeck am 31.

Gör. Pasfiva.

HDotnw Evers: Dr. L Dezember 1940,

8 000 000|—

i 288 000 96 722/68 60 960/20

Aktienkapital . Neservefonds . z Spezialreservefonds G Beamtenunterstütz ungsfonds i Auswärtige und hiesige Kreditoren in laufender Nechnung . . Auswärtige und hiesige Kreditoren auf Girokonto . . E Berzinsliche Depo fiten . C O Akzepte . . 33 Hypotheken a [Bankgr undst. Johannis- straße Nr. 1 und 3 M 450 000,— | a/Bankgrundst. Kohl- | markt... . . ._y 640 000,— | 1 090 000|— Borzutragende Zinsen . 68 221/34 Borzutragende Unkosten . 10 301/05 Nicht erhobene Dividenden . 1 108|— Us 4 664 118/68

8 759 857 23 0! 5 281:

TE É o 29 565/60

30 851 383/66

Reingewinn ¿ 30 851 383/66

Der Vorstand.

Hermann O

: Der Au Nichard Piehl. F. Stave.

109696] Die durch Beschluß der Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1910 auf 8 °/0 festgesezte Divi- dende fann vou heute an gegen Einlieferung des Dividendenscheins Îr. 4 mit 24 auf jede Aktie über 300 4, mit 96 # auf jede Aktie über 1200 4 Aer an unserer Kasse auch ei der Deutschen Bank, bei Herrn S. Bleichrödec, | Berliu, bei der Nationalbank für Deutschland oder bei der Deutschen Bauk Filiale Ham- burg, Hamburg, erhoben werden. Lübeck, den 15. März 1911.

Commerz -Bank in Lübeck.

[109897]

In der heutigen Generalversammlung wurde an Stelle des infolge Ablaufs der Wahldauer aus dem UAussichtsrate Cudibeibenveit Herrn Konsul Nichard Piehl /

Herr Senator Fr. Ewers, Lübeck, in den Aufsichtsrat g-wählt.

Lübeck, dea 14. März 1911.

Der Vorftaud der

Herm. Eschenburg.

e DanUus; fsichtsrat. i Heinr. Evers. Dr. H. Gör.

[109763] Bremish-Hannoversche Kleinbahn Frankfurt a. M.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am Mittwoch, deu 26. April 1911, Vormittags 107 Uhr, im Lokale unserer Gesellschaft statt- findenden dreizehnten ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands und Prüfungs- beriht des Aufsichtsrats nebst Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Beschluß über die Gewinnverteilung.

3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens am 21. April a. e. entweder bei der Gesellschaft oder bei der Bauk für industrielle Unternehmungen, Frankfurt a. oder bei der Deutschen Eisenbahn-Gesellschaft, Actien-Gesellschaft, Fraukfurt a. M., oder ; einem Notar zu hinterlegen, wogegen denselben die Eintrittskarten zur Generalversammlung ausgefolgt werden.

Frankfurt a. M., den 14. März 1911.

[109437]

Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung am 30, _September_ 1910,

“Fmmobilien . Maschinen und Lagerfässer

Vorräte . Kassa und Wechsel Debitoren Verpfändungen und Avale 6 59 9! 50,- -—

Aktienkapital . ..

Neserven, Delkredere- und Dispositionsfonds Hypotheken . .

Kreditoren .

Berpfändungs8- und Avalkreditoren 4 59 90 Gewinn- und Verlustkonto:

Bortrag aus 1908/09 .

Üeberschuß aus 1909/10

Ab auf Forderungen . . 19/9 auf Gebäude- und Wirtschaftshäuserkonto

109% auf Maschinen und Lagerfässer

[4

portfässer, Flaschen- und Kastenkonto, Giskeller

[109410] : Westdeutsche ter Horst & Co.

Aktiva. R «M 114: 340] [63 1 104 791/64

Kassa- und Neichsbankgirokonto . A 315 924/53

Wechselkonto . Effektenkonto s Guthaben bei Banke M 77 638/39 Kontokorrentdebitoren . . . . . . . | 5 667 759/24 Avaldebitoren . M 210 950,— | Mobilienkonto . 6 352/01 Fmtmnobilienkonto . | ab darauf ruhende Do Bankgebäudekonto

U: 281 307, 99

249 807! 199 3! 55 0 )00

31 500,—

: | | L

7 891 614/43

Debet. Gewinun- und E : F

Verwaltungskosten: j Geate E 49 309,84 |

Diverse Unkosten, / i 4 Geer G 5 D20L2,4 81 822/09 Effektenkonto : : | | Kursverlust S 802193

Abschreibungen : L | auf Mobilienkonto . . 4 705,77 e auf Bankgebäudekonto . „4 000-,- 4 70577 Gewinnsaldo . . f 198 023/63 285 354/42 42

Eisenbahnwagen, Fuhrpark, cenventarien, Trandportfässer, Flaschen und Kasten -

100 9/6 ah Eisenbahnwagen, Fuhrpark, Inventarien, ‘Trans-

Vilanz am 31. Dezember k

Die Ausz ' aleih \(4 40,— pro Aktie

ahlung der gegen Einltefer ung des

Horst e Co., Gronau i.

verein Ledeboer ter bei Herrn B.

Driessen «& Co., Rhei! C 1, O, Ledeboer & Go.,

Geheimer Kommerzienrat August Kümpers, Rheine i. &Fustizrat H. Nottarp, Münster i. W., Stadtrat Noelvink, Amsterdam, Stadtrat f

Münster t. L, den 19. Márz 1911.

[109701] Aktiva. Nettobilanz am 35.

“4 10

besit nah Abzug von (4 322 000

U nte D

Grundk V: Beteiligung an nehmungen . Gffektenbestand beteiligungen . Bankguthaben Borschüsse auf Effekt en Hypothekarforderungen Sonstige Forderungen. . . . . Ayvaledebitoren . . . . 4 30 000,— |— Maa i tes Es 3 967/57 BODHEN e ae 1 9 221 682/49

e 664 177/15 industriellen | A B its 3 134 942189 und Kons: fo rftal- N 4 487 735/65 544 712/90 4: 006/77 351 496| 74 17 641 82

|

Soll. Á 6

Handlungsunkosten M 48 094,86 90 305

fal 8,

Abschreibungen auf Gffeften und Im- mobilien e Neingewinn

264 5516 400 193

Discouto- Gesellschaft, Berlin, bei Herrn J. Loewceuherz,

2. Blydenustein jr., Almelo, und an unserer E MAIETANE, i Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft be stel ) nach der heute vollzogenen Wahl a

Lud wig Nol ert fen., Fos. Wagener, Münster i. W.

Die persönlich hafteuden Gesellschafter :

Vergisch-Märkische Judustrie-Gesellschaft.

755 050/50]

[109702] Bergisch Märkische Industrie-Gesellschaft. Die Dividende für 1910 ist auf 49/4 festgeseßt und gelangt von morgen ab zur Auxzahlun, mit M 24,— gegen Dividendenschein Nr. 38 unserer Aktien über A 600,— (Nr. 1—7500), mit # 48,— gegen Dividendenschein Nr. 38 unscrer Aktien über M 1 1200,— (Nr. 7501—11 092) bet der Deutschen Bauk in Berlin und dereu

M 40 000

L37981

M T1 379,81 M4 23 151,26 11 530,99 5 490,12

6 424,20 , 46 526,57

y

2 956 008

Pasfiva .

Tremonuia-Brauerei F. Lehmkuhl Aktien-Gesellschaft, Dortmund.

e i. LV.

9HUO.,

Grundkapital der Kommanditisten

M 2 250 000,— d. persönl. Gefsell-

Einlozen haftend. schafter

Neservefonds . , ;

Besonderer Nese ryefonds i;

Auß ordentl iche Nücklage

T eposite N On s

Guthaben von Ranke n “und ‘Bat iers: Guthaben in laufender Rechnung

A 401 394 87 Befristete Guthaben „, 1353 252,61 Für unsere Nechn. mit Oritten ak- zeptiert Scheckkonto / Kontokorre ntkreditoren ¿

Ak; Dt tkonto

Avalkonto . d 910 9 0,

Gewinn- und V terlustkonto .

250 000,

1 031 683,50

L E L E E E L E E E

Verlustkonto.

Saldo von 1909 Zinsenkonto:

Ertrag per Saldo Provisionskonto :

Ertrag per Saldo Devisenkonto:

Gewinn nach Abzug von Zinsen

L bei der

Verlis, bet dem W., bei dem Rheiner

W., Kommerztenrat Heinr. Meier,

Ledeboer. ter Horst. Drieffs

Dezember 1910.

Grundkapital Rückständige Dividende s Kanal- und Prflast erfostenkonto A Gewinnrücla: zekfonto Delkredereko: 10 Resert ‘ekonto . ¿ Spezialreservekonto N Erneuerungsfondskonto os A Avale . . ——. «00 Reingewinn pro 1910,

"30 000:

Getvinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1910.

Vortrag aus 1909

Gewinn aus industriellen Bete iligungen über Zinsen hinaus . ,

Zinsen- u. Provisionskonto Uebertrag

Gewinn aus Effekten- u. Konsortial-

schäften .

Méet- und Pachteinnahme abz. Unter- haltungsk. . . 7

Gewinn aus Grundstücksverkäufen .

Gingang auf abgeschriebene Forderung

feld und deren Filialen

E ——E

M

2 041 436 48 774 B 108 300/06 12 51018 744 982

1 000 000|— 387 068 1 227 348 236 739/2

104 853/24 9 956 008[73

Vereinsbank Kommanditgesellschaft auf Aktien

Passiva.

M P

| | L |

2 500 0( O |—

78027 7 993/62

15 000|— 489 584/28

2 836 260/98 406 375/89 302 657 09 947 70877

s I

198 023 (63

7891 6141! 143 Kredit.

D

M 9 197/88

161 0: 58 [04

100 43321 j

14 665/29

j f Î î |

Bankverein Enschede, bei

285 354/42

Dividende für das Jahr 1910 erfolgt vom 14, März ab mit 4 Prozent Dividendenscheins Nr. 13 Dircction der

Gronauer Vanks-

Ledeboer den Herren

us den Herren Gronau U M. Münster i. W., Dre. jur. J. B.

en.

Pasfiva.

A | S

7 500 000|— 471

25 87470

291 415/09

104 010/18

750 000|—

102 438/02 45 000)

p di vas

400 193/84

L L 9 221 682/49

Haben.

M [4 72 830/56 f

176 924/27 282 807/85

170 396/85

| 19 555/02 8 604/15 S 3931 |80

99 050/50 50

bei der Bergisch Märkischen Bauk in Elber-

und bei der Gesellschaftskasse in Barmen.

Aus dem Auffichtsrat sind ausgeschieden die Herren Dr. jur. Hans Iordan-S{loß Mallinckrodt bei Wetter a. d. Ruhr und Otto von Eynern-Bonn;

neugewählt wurde Dor Rittergutsbesizer C. Wenytel-=

Teutschenthal, Prov. Sachsen. Barmen, den 14. März 1911.

Sechste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

M GD.

s . Untersuchungssachen.

i O Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. BVerktäufe, Verpachtungen, Berdingungen 2c.

. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

. Kommanditgesellschaften auf Altten U. Akliengesell[Gasten.

Berlin, Donnerslag, den 16. März

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 s.

1911.

i Erwerbs- und Wirtschafts cenofsenschaften. Î Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. : Bankausweise.

. Verschiedene Detanntnamgen n.

5) Fommanditgesellshasten auf Aktien u. Aktiengesellschaften. [1094831] Zoologischer Garten Halle a/S. Aft.-Ges.

Sollen. Verlust- und Gewinnrechuung.

Nerlust- und Gewinnkonto, Zinsen N N Pacht an die Stadtgemeinde : Betriebsgunkosten e Mhschreibungen .

Haben.

O0 O CLAON S eITIeDSeInnahne, Mas 390 126

6 541/68 Pachterlaß E E 7 000/—

36 000|—}} Berlust- und Gewinnkonto . N 195 951/38 123 347/86 |

1 880/67 |

358 341/64 Aktiva. Bilanz für L.

Grundstücke A 143 944/03 N E L 43 994/04 Kreditoren Neuanlagen .. 3 235|—

Fnventar und Dienstkleider 5 788/50 Wasserleitung S 3 341 |— | Hinterlegte Kaution . . . L 400|— | ontoforrentfonto, Debitoren . 6 347/37 | Boe, 3 923/96 | Kassenbestand 6 9 560/22 Berlustsaldo . „195 9561/3 M 409 485/50 409 485/50 wurden wiedergewählt die Grote, Meyer

11. Var 191

Bortrag .

358 341 64 Pasfiva.

247 500| 161 985! 50

Januar 1911.

Aktienkapital . Kontokorrentkonto,

__In den Auffichtsrat ausscheidenden Herren und Pfeffer. Es ist

genehmigt :

folgende Statutenänderung von der Generalversammlung vom

der Satzungen erhält den Zusaß:

„Der Vorstand hat das Necht, an höchstens 3 Tagen im Jahre den freien Eintritt in den Garten aufzuheben sowie bei besonderen Veranstaltungen einzelne Teile des Gartens vom freien Besuch auszuschließen."

Halle a. S,., den 13. März 1911.

Der Vorstaud. Dr. Staudinger.

[109404] Aktiva.

O der Neuen Dampfer- Compaguie

per 31, Dezember 1910. Pasfiva.

K N # A ' “A | | Per Kapitalkonto . 1 500 000|— 1 721 900|— Neservefondskonto 104 051/90 ¿ 7 126| Dispositionsfondskonto 70 000|— 755 5E 799 026 |— Affsekuranzre\ervefondskonto 30 438/03 Daa e H 10 500|— Hypothekenkonto 100 000|— 1748 526|— Kautionskonto 113 e

An Bau- und Erwerbskonto : Bestand am 1. 1. 10 .

Zugang

Dividendenkonto : nicht ab- gehoben .

Diverse Kreditoren . .

Gewinn- und Verlustkonto

1 605 400|— 117 566/59

Abschreibuna. « «ck «

Grundstückonto Gebäudekonto Abschreibung . i: Werfteinrihtungskonto Abschreibung . aal SNDENIaITONIO ¿a 12 792|— Zugang . 2 798/63

15 590/63 Abgang und Abschreib. .

2101/63 Brückenkonto . 16 054|— Zugang

Í 1 395/46 17 149/46 Abschreibung I 3 895/46 MWartehallen, Schuppen 2c. Ol Abschretbung . 1110|— Beräunasutenklienkonto . i Zugang .

2 300|— Abschreibung .

: 164/50 3 464/50 464/50 Kassakonto . . Koblen- 2c. Bestände Diverse Debitoren Neubaukonto : Anzahlungen

53 150|— ; 1710|—| 51440/—

35 285 2 285|—| 23 000|—

2 000/— 848/96

6 440/33 53 971/47 40 000|— 1 933 761/35 Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910,

1 933 761/35 Kredit.

A S 61 098/88} Per Nettoeinnahmen aus dem | 18 836/75 Passagier-, Schlepp- und 21 920/35 Frachtverkehr 2c.

37 349/700 Vortrag von 1909

Debet.

An Allgemeine Unkostenkonto Gehälterkonto j; : Steuer- und Abgabenkonto Assekuranzkonto . j A Brückenre paraturkonto . 4 48986 Zinsenkonto : e 7714/72

Abs chreibungen : | Bau- und Erwerbskonto . 4 113 126,— |

Gebäudekonto(NeueWerft)), 1710,—

Werfteinrichhtungskonto ., 2285,—

Brückenkonto . c O OUD G |

Fnventarkonto s ¿2101.08 |

370 904/21 354/98

Wartehallen, Schuppen 2c. 1 110,— Bergungsutensilienkonto L; 464,50

Saldo: Reingewinn pro 1910

124 692/59 95 156/34 | 371 259/19 371 259/19 a TTETTTENOTOO [AOTD Verteilung: | Per Saldo: Reingewinn pro 59% vom Reingewinn an den Ne- I C fervefonds 4 757 80 109% Tantieme ‘an ‘den und Beamte .. 40/9 Divtdende an die ‘Aktionäre Tantieme an den Auffichtsrat 19/0 Superdividende Nortrag auf 1911

j

95 156/34

Vorstand 9 004/35 60 000/— 4 000 15 000|— 2 39419

95 156/34

95 156/34 Kiel, den 31. Dezember 1910. Der Vorstand. Aug. Seibel. H. Andreae. Die Uebereinstimmung des vorstehenden Abs{ch"usses mit den Büchern der Gesellschaft bescheinigen Die Revisoren. JFohs. Frahm. P. Sartoriíi.

[109743]

Deutsche Grundcredit- Vans.

Bilanzkonto 1910,

Aktiva. “i 1)

s L 729 2295| 4 421 575) O S 97 948] Diverse Anleihen A „4977 988 324 812 836

An Kassakonto . «„ Guthaben bei Banken und Bankhäuser Wechselkonto . Effektenkonto: Konto erworbener Hypotheken .. Davon waren am 31. Dezember 1910 4 316 250 53: eingetragen. Debitoren : a. diverse Debitoren B o i; nnuitäten- und Zinsenforderun, en 62 Stmobilienkonto (Bankgebäude in Gotba) . A | 150 000 Mobilienkonto . .. E 100/- Grundstückskonto Voßstraße 2 s S 969 000 Ordentlicher Reservefonds - Anlage in Hypotheken —,

03 in das Hypothekenregister

2 673 298 70 640

270 000

342 496 156|

Pasfiva. Aktienkapitalkonto ¿ E unkündbare 31 9% tge Pfandbriefe 49/0 ige DIandbte e.

diverse Kreditoren und Uebertragsposten noch einzulösende Pfandbriefe zuzüglich Prämien und ‘Zuschläge Pfandbriefzins\cheine : bereits fällig . per 1. April

18 000 000 55 002 500 250 827 900 3 843 802

1 881 700 1127 866

1 363 378

7 776

50 100

55 389/61

1 359 001/24 1 530 000|— 673 186/87 871 735/55

1 970 000|— 500 000|—

1 000 000|— 150 000 50 000

2 232 220

i: 1911 fällig werdend . Gewinnanteilscheine . . L M ; N E Zinsentschädigungsscheine . . Prämienfondskonto ( Konto der planmäßig aufge sammelten Fonds zur zuschläge der Pfandbriefe “Gie O DT und LY Darlehenskonvertierungsfonds . x fandbriefagiokonto . ensfions- und Unterstüzun asfondsfonto. Ordentlicher Reservefonds Î ,

Außerordentliher iat ; Talonsteuerkonto i O Konto reservierter Bau- und Ausstattungskosten für V N ‘oßftraße 2 Gewinn- und a itanto L e zu verteilen nah Art. 35 des Statuts . .

4 9/9 Gewinnanteil auf A 18 000 000

Dedung der 10 0/ oigen ‘Verlosungs-

T T UULLUN

. t 2 232 220,68 « 720 000,—

Æ 1 512 220,68

Hiervon unter Berücksichtigung des Vortrags : |

an den Aufsichtsrat . . e 611627907 an die Lertogtige Staatsregierung zu gemeinnüßigen

23 255,82

Zwecken .. fa an den Pensions- und Unterstützungsfonds für Beamte „, 23 255,82 100 000, , 262 790,71

desgl. außerordentliche Zuwendung é 1 249 429,97

sodann: 5 9% fernerer Gewinnanteil auf 4 18000000"... . , 900 000,— | Bortrag auf neue Nechnung . 6 349 429,97 342 496 156/63

Gewinn- und Verluftkonto 1910. Debet.

g 2 9 000 246 849/35

Staatsaufsihtsunkostenkonto Besoldungskonto L Allgemeine Unkosten . 72 482/67 Effektenkonto . Ce E 36 471/42 c 90 Steuernkonto . 126 693/19 Dotierung, des Pra für Pfandbriefe s Ee 750 558/62 Votierung des Prämienfonds für die Prämienpf andbriefe der Abt eilungen T uno 1. 298 007/58 Dotierung des Zuschlagsfonds für die M der Abteilungen kII1 und I1Y 121 313/15 Talonsteuerkonto . . e 75 000|— Abschreibung auf Grundstükskon to Voßíst itaße 2 39 116/55 Vertragsmäßige Tantieme und Gratifitaticnen an die ‘Beamten É 119 055/40 Gewinnübershuß L C E 15 126 769/5 51 Kredit. 8 Gewinnvortrag von 1909. . .. A . d 696 259,50 | Zuführung zum ordentlichen Reservefonds B « 384 799,55 Provisionskonto . . Sun fostenbeitrageinn; ahmekonto . i Darlehbenszinsenkonto . . . U Zinfeneinnahmefkonto: aus Effekten, Wechseln und Guthaben ordentlichen Reservefonds . . . Gewinn aus verfallenen Pfandbriefzins- ‘und ‘Gewinnanteilsceinen

V. m Pm. U:

311 459/95

456 449/62

61 873/29

C de C S TSO E und den Anlagen des |

e ee E O

2 682|—

15 126 769/51

Gotha, im Februar 1911. Deutsche Grundcredit-Banuk. : Landschüg. Dr. Immerwahr. In Uebereinstimmung mit den Büchern befunden. Gotha, den 11. Februar 1911. Die Revisiouskommisfion. Dr Wahler. G. SMhoenfeld. Solmßen. Die laut Beschluß der Generalversammlung vom 14. März 1911 für das Bilanziahr 1910 auf 9 9/0 festgeseßte Dividende gelangt gegen Einlieferung des Gewinnanteilsheines Nr. 39 der Aktien zu # 600 mit 6 54,— und des Gewinnanteilscheines Nr: 1 der Aktien zu 1200,— mit 4 108,— vom 15. März 1911 ab in Gotha und Berlin W. 9, Voßstraße 11, bei unseren Kafsen fowie ferner in B-rlin bei der Berliner Handels-Gesellschaft, der Direction der Discouto-Gesellschaft, der Dresdner Bank, der Deutschen Bank, dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein und Herren Georg Fromberg & Co. zur Auszahlung. j Nach der tn der heutigen ordentlichen Generalversammlung erfolgten Wiederwahl der mit ihrem Schlusse ausscheidenden Aufsichtêratsmitglieder, Herren Staatsminister Dr. E. v. Richter, Exzellenz, Gotha, und Dr. Georg Solmßen, Geschäftsinhaber der Disconto-Gesellschaft- Berlin und Neuwahl der Herren tonful Friedr. Jay Leipzig und Generalmajor z. D., Rittergutsbesißer Freiherr Wolf Marschall-Alten- gottern an Stelle der durch Tod au3geschiedenen Herren Geheimer Kommerzienrat Eugen von Hummel- Stuttgart und Emil Holländer Berlin, besteht der Auffichtsrat aus Ie Ien Mitgliedern: Ober- bérurat à, D. Dr. jur. P. Wahhler-Berlin, Vorsigender, Ministerialrat a. D. Anacker-Gotha, stell- vertretender Vorsitzender, Gehetmer Reaierungsrat D. Lent-Charlottenburg, Ge rat Negierungsrat a. D. H. Schwabe-Berlin. Konsul a. D. Wilhelm Knoop-Dresden, Rentier Max Salomonsohn-Charlottenburg, Kommerzienrat Ad. Flemming in Firma: F. A. Neubauer Magdebu rg, Staatsminister Dr. E. y. Richter, Grzellenz, Gotha, Dr. Georg Solmßen- Berlin, George Schoenfeld-Braunschweig, Bankdirektor Henry Nathan-Berlin, Konsul Friedr. Jay-Leipzig und Freiherr Wolf Marschall, Generalmajor z. D., Ritter- gutsbesiger, Altengottern.

Die Einlösung der Dividendenscheine Serie 111 Nr. 3 zu den Aktien Nr. 1—1500 mit

Gotha, den 14. März 1911. Deutsche Grundcredit-Bauk,

Commerz-Bauk in Lübeck.

ÁÆM 50, per Stück olgt von heute ab an unserer Kasse, Hafe x bei der Kieler Hermaun Otte. Janus. pe üd erfolg jeute 1 \ tafse, Hafenstraße 17, oder bei der Kieler |

Der Vorstand. Bank in Kiel.

Neufeld. Koehler. Der Vorstand.

ilialen, F Landschüß. Dr. Immerwahr.