1911 / 65 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6) Erwerbs§- und Wirtschafts- E Liste der b biesi è ih A Personenbestande des Aufsich s K Sis M En E ; [102719) Die Firma J. C. F Sch M n die Liste der beim hiesigen Landgerichte zu- In dem Personenbestande des Au tsrats un- | Kreis els, als sftellvertretendes Mitglied neu Non der D S S. Q. W. warte Japan- u. | [109830 j enossenschaften gelassenen Rechtsanwälte ist heute cingetragen | serer Gesellschaft ist folgende Aenderung eingetreten, | gewählt.“ U L v Bela dee Ca C pie ift O Fhinawaren G, m. b. H. ist in Liquidation | 4 ; C Y Northt 1 Tagesordnung: : g . worden: Rechtsanwalt Dr. Ludwig Bachrach hier. | die wir hiermit zur Kenntnis unserer Mitglieder | Schwedt, den 14. März 1911. L Antrag gestellt worden: E O E pr intlih S fordere Gläubiger auf, ihre ver- Zeche Heinri, Ueberruÿhr. N A über das Geschäftsjahr 1910. [109828] Marburg, den 18. März 1911. bringén: n : Schwedter Hagel- und Feuer-Ver- Ï nom. 4 20 000 000,— 4 °/ Auleihe d nllichen Ansprüche gegen diese Firma geltend | Zu der am Samstag, den 1. April, Nach- 4) D ericht der Rechnungsprüfer und Erteilung der ( è An Stelle d d be 2 n E L er | zu. maten. : Z pril, Nach Entlastung. Terraiugesellschaft Alsterufer eingetragene Königliches Landgericht. „An Stelle des für den verstorbenen Herrn f Be f Gelsenkirchener Bergwerks-Actien.G mittags 34 Uhr, im Parkhôtel zu Düsseltorf stat A g Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in | -, za- ————————— Amtsrat Pauly-Stampen in den Aufsichtsrat als | sicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit. n : ; gwerkts-Actien-Gesell- Der Liquidator: BenN E zu Düsseldorf statt- | 3) Wahl der Nechnungsprüfer. enosseuschaf es tpslich [109719] Bekanutmachung E S „Auffichtsra - schaft zu Gelsenkirchen, Rückzahlung bis zum | [109715] Friedri S findenden Gewerkenversammlung werden die | 4) G j “n oge Hamburg. In die Liste der bei dem Land eridit Ravensburg wirkliches Mitglied cingetretenen Rittergutspächters Der Vorstaud. i 1. April 1916 ausges{chlo\en, verstärkte Tilgung | ——— GSrtiedrich Schwarze. Herren Gewerken hierdurch ergebenst eingelade / - ‘enehmigung der Bilanzen für die Jahre 1907, Generalversammlung am Montag, den O E, 2 g Herrn d’'Heureuse - Niederlandin bei Hohenlandin Reuter, Direktor. und Gesamtkündi i T ae f q / N “A OSEUVEN, 1908, 1909 und 1910. 20. März 1911, Abends 8} Uhr, im „Hotel ugen T T e heute “s pna wurde in der Generalversammlung am 2. März 1916 Aa S ersimalig zum 1. April A Rechnungsabscchluf; x p Le E f a anwalt Friedr iller in Saulgau eingetragen. : 2 : n ait, A. Einn T iun- e ze A A uf. zur Krone“, E Raveusburg, den 13. März 1911. g [109403] Aktiengesellschaft B N IaRE Mae biesigen Börse zuzulassen. | =— nnahme. L. Gewinn- und Verlustrechunung für das Geschäftsjahr vom L. Januar 1910 bis 31 Dezember 1910. W. Ausgabe : 8 0 R Landgerichtspräsident : : 2 erin, den 14. März 1911. 1) Ueberträge (Neserve N K nenn - - s 1) Bericht des beeidigten Bücherrevisors. M ; r f | / evertráge (Neserven) aus dem Vorjahre: | | 1) Nc f igt - A 2 h i L 2 ayer. o . S X . | 5 ¿ / | | In tachs uBve 8 2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung 6 | B E Det kgI.octr. almindelige Brandassurance-Compagnie, Kopenhagen. | Zulassungsstelle An DeL Dorfe M Berlin, A Tina: L | | 2 NisifenrilWversiberuagepränie - E | | 1188450 3) a Vorstandsmitglieds Ae Age Roi dem Gr, Diet eribt Darmstadt Aktiva. Vilanz am Schluß des Geschäftêjahres 1909/10. Passiva. D [109711] „Hope B Versicherung zu festen Voätitén 9 N 3) Aae i N | 410) N O , L L'De a - 4 B » M A m E DOREA m R Ta D E N 63 3 di S » C ¡C v U. enl ie te S A | 4) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds. : und dem Gr. A daselbst geführten Listen U Va 4 A / Von der Deutschen Hypothekenbank (Meiningen) | B, K irsreserve Ee 1 008/10 10 v E S | 5) Antrag des Vorstands auf Einzahlung von | der Nechtsanwälte ist infolge Aufgabe der Zulassung | 14 «&„„5ck 20 9E ; iy T E t Filiale Berlin ist der Antraa ges A 2) Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni: A IEE E Are : | t 98 Mêrz c E 7A f 1, 1) Forderungen: 1) Aktienkapital (voll eingez.) . . . . . [4500 000 ; ( er Untrag gestellt worden: 26 tem R O IN, rnt: 1) Viehlebensversicherung 5 706 15 | M Mr pro Anteil zum Fe März a. c. und Mur Ran N gelösht worden: Geheimer a. Ausstände bei Agenten 2) Ueberträge auf das nächste Jahr nach | : 25 000 000,— 409%, frübestens zum a. Prämien (Vorprämien) : 2) Versicherung zu festen Prämien 19064 6 198|ec 6) A f D E i D Auftra uf VDaraista dt Ma Mirz 911 vori 6 17 454,80 Abzug des Anteils der Nüversicherer : | Y 1 April 1921 rückzahlbare Pfandbriefe 1 R lene M Genn 8. aus dem laufenden Jahre: ——— 712008 A AIOA DR O Uo L TLLA S au N, Se Q N O b. Guthaben bei a, für noch nicht verdiente Prämien | l (Gmission 16) der Deutschen Hypothekenbank 2) Dee enoersiGerung . . „51363406 1) Viehlebensversiderung 38 | | „4; Srlaß, hes Gintrittsgelbes eines Mitglieds, i Der T Banken . ._. 543 376,— | 560 829| (Prämienüberträge) . . .. . .| 322911/43 p in Meiningen 3) Zersicherung zu festen Prämien | 2083 161/11 2) Vecihecrersiverung - - 43875 | O E e des Verkaufs- Gr. Sanbgerun Le E Starkenburg: 9) Kassenbestand 9 806|— b. jur angemeldete, aber noch nit | 1 u N Cn E hiesigen Börse zuzulassen. 3) Oa Biehlebeegusersiche- Et E S Prämien 277 337,67 | 716 087/73 prelje O E O 2) Kapi E E vezahlte Schäden (Schadenreserve) 2710/13 E erlin, den 14. März 1911. | V R E a O ENPEVENSDETIICHEFUNY 11 884/50 O Der Aufsichtsrat. [109718] 3) g at A Sauen 3) Sonsüge Passi (Schadenreserve (10/13 A Bulassungsstelle in der Börse zu Berlin b. fo tbnen (werden nicht er- | | 9) Fieblebensversicherung G DA2O | E E Der E Dr. La T in e N M 2 365 1928 07 a. Ne der Aktionäre aus | Kopetky A 3) Nebenleistu s E V fh |—] 728 679/67 4) i E O zu festen Prämien. 850,— 4 270/— 726 484| 9 i J ist infolge Aufgabe seiner Zulassung als Nechts- b. Wertpapiere , 2 900 784,93 | 5 265 913 e Den DTIODIEN a 13 872/54 t ; Si n r Hi nelilungen der Bersicherten : | | F N USTONEN - S t ) 44773 Fd Niederlaffun pu von anwalt beim K. Landgericht Dresden in der An- | ) Gz R t “2 000|—|| 4) Reservefonds . . . | 903 889/69 [109712] _ Bekanntmachung. 2. Cintrittsgelder gemäß § 12 der Ver- | 9) Abschreibungen auf: | 0447178 E g M9 : waltsliste dieses Gerichts gelöst worden. 5) U 8 39 316|— 5) Spezialreserven . . . . | 386 343/09 | Die Norddeutsche Bank in Hamburg, die sicherungsbedingungen N 23 457/90 | G gmmobilien e 1 401/94 Nechtsanwälten Dresden, am 13. März 1911. 0) 2 c B E, 09 c 6) Diverse Kreditoren / 8 370/84 | Deutsche Bank Filiale Hamburg und die Dresdner b. Policegebühren ¿ E 6 535/75 99 993/65 Di Inventar S A 366/50 176844 S AA j da Der Präsident des K. Landgerichts. Q) Gewinn: P 405 767/08 F Bank in Hamburg haben den Antrag gestellt, 4) Erlös aus verwertetem Vieh: S | 6) Verlust aus Kapitalanlagen : R / [1097231 N j) : S E l A 5 864/80 “T 543 86420 L é 6 000 000, neue auf den Fnhaber a. Viehlebensversiherung « 57 656/59 | Kursverlust | | Der Königliche Notar Wirz hierselbst ist heute | E E R E E y j G A ) 943 864/80 É lautende Aktien des „Phönix“, Aktien-Ge- b. Versicherung zu festen Prämien 110 203 412 167 860/01 a. an realifierten Wertpapieren 937 55 in die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zu- O | i, A. Einnahme. Gewinn- und Verlustrechnung. Ausgabe. î sellschaft für Bergbau uud Hütteubetrieb | 5) Kapitalerträge : s E b. buchmäßiger Se 1h gelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden. é * C E S caDa E B 60) | RZ I Gi : E F zu Hörde i. W., 5000 Stück zu je 4 1200 a. Zins O | Néetwaltunaätofte L E Daun, den 13. März 1911. Â Cr \ M A 4A i N 143702 bis 153700 b Meietserträge (fü felbst benuktte 10 371/35 brer eee abzüglich des Anteils des Nah, Königliches Amtsgericht. H 1) Ueberträge aus dem Vorjahre : 1) Nückversichherungsprämien. . . . 371 615/50 d r. 143703 J Pz Ln Ur let benußte | | L M E E gtethes Amtsg machungen. Air 20 E abetate 5 Schâven esließlib der Saben; ;71 6155 / l Bis Eee 18 Vief B j U äume, [chäßungêweise eingestellt) . 2 000/— 12 371/35 s Cer eet und sonstige Bezüge der Beamten [109721] [107915] Prämien (Prämtenüberträge) L S G wi ab- | Hamburg, den 14. März ea ôrse zuzulassen. } 6) “furece cte Kaplialanlagen; | 1) Vieblebenoversiherung 66 269 52 | î 6 J of 7 N Ter : T n1 R Ls a »D 209,02 | züg es Anteils der Rückversicherer : Die Bulassungsstelle an der Börse a. realisierter . D x0 2) Versicherung zu festen Prämien 24 630,52 90 900/04

In die Liste der beim hiesigen Amtsgericht zuge- G E A D | s N N t ) E | 315 284,77 | lassenen Rechtsanwälte wurde heute der Rechts, | Johann Wolfgang, Bergbaugesellschaft b, Sébadenresètbs 1) aus den Vorjahren: i A A

2770171 zu Hamburg b. buchmäßiger . . . e a 1A 50'- b. sonstige Verwaltungskosten | a 7) Sonstige Einnahmen : E [725 1) Biehlebensversicherung . . . , 96 022,44

anwalt Dr. Bonenkanip hier eingetragen. mit beschräukter Haftung, Hannover, (Netto) . .. , 3773171 | 35301648 a. gezahlt . M lid N arei@t Aegidientorplatz 3. 2) Prämieneinnahme abzüglich der P JUTUCCCIT 6 L, 37 731 E. C. Hamber«a, Vorsitzend | 4 L ’Tl | ib nan alie id end Die Gesellshaft hat sich aufgelöft und ist in | Ristorni... ... .,, 1017438 2) An Sescästätahree ——— er, Skundungsgebühren gemäß § 12 der . a4, 2 Bersicherung zu festen Prämien 10 158,05] 106 180/49] 197 080/5: [109716] R L, i Liquidation getreten. 5 / 3) Nebenleistungen der Versicherten: a. gezahlt . , . M 257 960,62 | Schramberger Uhrfedernfabrik G. m. b. §. Versicherungsbedingungen 6 288/601 2 Steuern, öffentliche Abgaben und ähnlihe Auflagen was 3 5897| In die Liste der beim hiesigen Landgericht zu-| Forderungen an die Gesellschaft sind beim unter- a. Policegebühren 19 042,82 P JUFUGdelL , » » 410137 200670 Schramberg (Würt N 9) Sonstige Ausgaben : | I Le ( Pl g (Württemberg). | 9 Kautions- und Pensionsfondszinsen . . 9 905/76 | b. Dispositionsfonds des Aufsichtsrats E t E 9 705|76 | 10) Zum Neservefonds A 1 5t6l91 E 515/21

gelassenen Rechtsanwälte ist heute eingetragen worden | zeihneten Liquidator anzumelden. Stomvelaehühre 93/271 9) Nohorträae (Mor atl etter mir e Edtwvrditug a D Aidivia Göeiug, Îù Hildes- y Vobian Wolsaens Bergbaugesellschaft b, Stempelgen ea Ln A ENS 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Die Herren Gesellschafter werden hierdurch zu der heim N : t mit beschränkter Haftung in Liquidation 4) Kapitalerträge: i 8 Geschäftsjahr : i A 7 amMontag, den 10. April a. e., Nachmittags "Dilbesbelui, d März 19 Der Ligutd ; À a. Zinsen . . M242 197,88 für noch nicht verdiente Prämien abz. 34 Uhr, im GesMhäftslokal unserer Gesells g c |— Hildesheim, den 11. März 1911. er Liquidator : IMteta y 19 74319 961 941 |— 8 Aa Var R R D da s , 8lotal unjerer Gesellschaft statt- Gesarmteinnahme . 952 136/38 j | Es s E e : ; b. Mietserträge. , 19 743,12 261 941 des Anteils der Rückversicherer findend 14 deut! L l Joe 1900 Ge E | Der Landgerichtspräsident. Georg Kregel. / E B G E | (Prämtenübéri 999 9114: ndenden + ordentlichen Versammlung er- A. Aktiva. i; a E Gesamtausgabe . , | 952 136/38 5) a aus Kapitalanlagen : Ee Rau ; 322 9111/4: gebenst eingeladen. E. Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1910 FR Passiv a. Kursgewinn: aus Kapitalanlagen : Tagesordnung: 1 E i s E i n m L j . iva. dert 99 a. an realisierten Wertpapieren Y C ; S 5 ) Forderungen : | S Z L icin ara Bilanz per 31. Dezember 1910. Passiva. h ae M ! 306,82 Iterte gr O | l) Fanegcgennahine ti ri s S lite - Nükslände der Versicherten? . 8 070/82 S A E nächste Jahr: 2 N A : E E E T: L E ca , 5G ¿ u [A6 E AR QEOI. 4 ° Vi gung : e JLednung8- ck». Ausstände bet G “C y 9 E 9 NAGI5 | C Te e D, PUMMABIGEE 40/909, 16 959) | abshlusses und Bericht des Verwaltungsraits. 2 Sutbaber e O genten und Agenten d E Z A aolas 1) Viehlebensversicherung . .. . 3 490|— E E A e 30 33 4591/99 1 Versicherung zu festen Prämien i 850) 4 270

b, sonstiger Gewinn. ——| : E E nett e ) Verwaltungskosten, abz. des Anteils 2) Bericht über die Revision des Rechnungs- 2) Kassenbestand s orie s 2 N 11 091/81} 2) Barkautione s

) Barkautionen . 27 203

abschlusses. : i : | 3) Kapitalanlagen : | N Sonstige Balve: B L

| | |

| | l | |

|

E a E L A

| | | |

[109707] Aktiva.

M A M R : und Reichsbankgirokonto . . . 7 865/02|) Kapitalkonto . . . . | 400 000|— | 6) Sonstige Einnahmen: : at ‘dds : p / Verlust aus Kapitalanlagen der Rückversicherer : 5 f | l dem Uebershußfonds ent- a. L und jonitiae ege | ; 9) Erteilung. dex M enaine an den Geschäftsführer Wertpapiere 93 nommen Es 44 998 c CL G gen U a d S © N (9d | un en erwa ungêrat fowie Beschlußfassung q 88 A L ON O E G V T OT9ILA A Pensionsfonds de No D E |

b. fonstige Verwaltungs- | über die Verwendung des Gewinns. : * | 4) Hypothekenfreier Grundbesiß... ..,.., 56 000|— H A Ee DFAIIEN à o v4 30 072/33

Ten a v7 4090981081 23490215 | Schramberg, den 14. Vêärz 1911. 5) nventar . e C 4 000|— E DISPMAEfendS ter Qurixio tg 143 81664 A 18 278/17 Der Vorsitßzeude des Vertvaltungsrats: 4) Reservefonds: 98 De AuUMqIerals . . 1 __1000\—] 174888197

Wechselkonto E 5 793/40

Debitorenkonto . .. 430 319/74 L ———— | 6) a. Steuern und öffentliche Abgaben . Dr.-Fna. V. M

r.-Ing. P. Mauser, Bestand am 1. I. 1910 133 945/78

Delkrederekonto . . . | : R Oi D. eer x | 29 786/70 7) So "r Ske rvadians am ae dts Geheimer Kommerzienrat 10983 Ï C E A NGEEM 2: onslige Ausgaben . E lenral. [109838] | Hierzu sind getreten gemäß § 40 der Saßzung 1515211 135 460/99

Grundstückekonto . 116 684/12 8) Gewinn und dessen Verwendung : 5 ; E Tgey äuferkonto . | 200 628/69 a. an die Aktionäre . . 4 377 642,08 Ÿ Kaiser - Wilhelm- Dank. Schwerin i. M., clamiTelns 1911 341 823/80 Gesamtbetrag . . | 341 823/80

tobilienkonto I . 7 451/49 b Grü i 4 : ps

i 9 . zur Gründung eines N d Sold V2; , Mobilienkonto 11. . | 592/25 D ibeakea ei 7 Derein der Soldatenfreunde E. V. Vieh-Versicherungs- Tot t not ck 2 Sparkassenamortisationskonto . . .. Aer / / rungsfonds F c s a - SEVOO | Die diesjährige ordentliche Generalversamm- h s ) g Gesellschaft auf Gegenseitigkeit zut Schwerin t. M. Gewinn- und Verlustkonto 14 402/78 la c. Abschreibung auf In- S e M E März d. Js., Nachmittags CELT G thm 846 617/29 846 617/29 D 5 625,— | 405 767/08 Nati r, in Derlin, 1m Sißungssaal der Viktoria- Die Uebereinstimmung der vorstehenden Gewinn- No „A T A ; L i A E | : E I : Pie] : S ational - FLnvaliben 5 S Ha O E 11€ »vewinn- und Verlustrehnung und der Bila t den B r GofoNf T4 Z +4 E ließen Parsetende Bilanz per 31. Dezember 1910 durh den vereidigten Bücherrevisor ¿1 698 848/09 1 698 848/09 Nr. 26, GUiabas ene E fa C A B E Nes Auffichtsrats, N Der beeidigte Revisor dex Geleit iat N ‘Tit 4 1 G ç is L f / es s D E _ 1 V 1 / . . G: Q ® o (S a L I F G 3 . Hecrn Paul Blumenthal in Münster prüfen Einnahme. Ergebnisse des deutschen Geschäfts. Ausgabe. 1) Erstattung S Sfßedordnung : In der Generalversammlung am 11. Mez 011 E be L felde bie u Ca E

/ j E y | Irstattung des Jahresberichts. sihtsrat und dem Vorstande die beantragte Entlastung aus der Jahresberechnung ciftürnia erteilt Berlustrechnung sowie die Bilanz genehmigt und dem Auf-

Coesfelder Bankverein 6. m. 6. 9. vorm. F. H. Schölvinck. «E C R A « |y 1) Ueberträge aus dem Vorjahre : : 1) Rüversicherungsprämien A 13 424/85 Zu dieser Generalversammlung laden wir unsere E fi 2. Ihr noch nicht verdiente 2) a. Schäden einschließlich der Ermittlungs- | - Ghrenförderermitglieder, Förderermitglieder und Mit- L H. C. B o ck, Vorsigzender. glieder ergebenst ein. [109409]

Kassa- u | Sorten- und Notenkonto s 156/55] Akzeptekonto . 135 800|— Gouponstonto . , . » 203/25} Kreditorenkonto... 174 387/29 Effektenkonto 31 253/30} Hypothekenkonto ¿ 136 430|—

E E R

2) Geschäftlihe Mitteilungen. Der Auffichtsrat Lrat.

I ETIRE T r EEEE

[109757] rämien (Prämienübertr.) kosten Æ 30 abzüglich des Anteils der

Banque Générale Roumaiïne, Bucareft. iener, 1: Pi n E : / 2 31. De Í Nas S Ab 14000420] l rsicherer: ‘ain, den 16. Mars 1911. 109758 j t i s „Aktiva. Lz ein irm Bilanz dad E Dezember D g Paskva, j b. Schadenreserve , 619.27 | 15 449/52 1) aus dem Vorjahre : von Graber S Medlenburgische Hagel- und eFeuer-Versicherun s-Ge ellfd) t G Foitinfoit ; A A | E Peia ( 7 gs-Ge)euUchast auf Gegenseitigkeit in: Neubrandenbur S d 2) Prämieneinnabme abz. Ristorni | 40 982|: di gea, 6 6019,27 E General der Jnfanterie z. D. (Gegründet 1797.) N E g. air 12 500 000|— | 3) Nebenleistungen der Versicherten: L a e E eer A | a. Policegebühren 4 1 842,82 2) im Geschäftsjahre: | (109829) Generalversammlung. A. Einnahme Gewinn- und Verlustrechnung für das G e 8: A s das Geschäftsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1910 n. Aus remer : : Sine ¿ . . gabe.

Wechselbestand E e x «L OGMDOLOUN Statutart|mer Helerbetonos L e ; D a 70 030 12630 800 000,— | b. Stempelgebühren , 45045 | 2293/2 a. gezahlt... . . . 4037,78 A Die Mitglieder der Uelzener Viehversicherungs- Avalkonto ; 1 804 879/30) Spezialreservefonds . . . 600 000,— | 1 400 000|— 8. zurüdgestellt . „137/54 4175/32 bank a. G. zu Uelzen werden zu der auf Montag Nt Pavierbeltand und Beteiligungen | 4030 890/37) reditoren . . 179.016 671/39 3) Ueberträge auf das nähste Geschäftsjahr für | den 3, April 1911, Vornittags U Uhr, | 1) Vortrag aus dem Vorjahre N L Dat E 1A M g Ses robilie e192 Mete O A 1 804 879/30 noch nit verdiente Prämien, abz. des Anteils | j im PVotel „Stadt Hamburg“ zu Uelzen anstehenden | 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: A9) GuilGädigungen: E DUUNO En 5 e o so «j 613 241/85 Unbezahlte Dividenden : 1 012/50 der Nückversicherer (Prämienüberträge) . . 113 778/75 C SERLUAE Generalversammluug hiermit ein- Schadenreserve .. H A | 977|9 8. für Schäden aus dem Vorjahre N Dp otionsfonds. T 135 000|— O ea olen, abz. des Anteils der Nück- | geladen. Éa ardtih 3) Prämieneinnahme : E | ARSE aru S A ‘e 6 277,20 | Reingewinn 1 532 42773 versicberer : | 7, Tage®ordnutng: Umaeleate Beiträ a Gt r | ad Abzuge für den Reserve- S : O 38 Ar b Provisionen und sonstige Bezüge der | j 1) Jahresbericht für 1910, Genehmigung der Metierunter c 1a e gelGlaine | 972 8099| [ors (50 ERRA A BEREE 39 389 990/92 89 389 990/92 Men WOBLSoS | Bilanz, Entlastung der Direktion und des Auf- | 4 Nebenleistungen der Versicherten E | 1 273 892/10 bleiben netto Sd iAI In Pfand erhaltene Wechsel und | || Konto der in Pfand erhaltenen | b. sonstige Verwaltungskosten . , 9121,33 [14 634/61 9) E i M H ; 9) Kapitalerträge : A O O b. für Schäden im Geschäftsjahre: 2 di a 27 195 285/29) _ Wechsel und Waren 27 195 285/29 | 5) a. Steuern und öffentlihe Abgaben - .. | 1738/85 3) Versbicderage vei Aussihlöratômitgliedern. D an e A 35 836/45 l. gezahlt brutto . . . M 1344 791,35 | D g i V e 500/95 Deponenten von Wertpapieren . . . 135 762 500/95 b. Gebühr an das Kaiserl. Aufsihtsamt . 12/30 Der F Landge bit Red i b. Mietserträge A ° 733 30 36 569|7 T zurüdgestellt (Schaden- E E R c * A SG02I00l Dotetändes von Ourtbte e * *IL 680 SIGLTG 6) Gewinn dem Gesamtgeschäft zugeführt . | 10 341|18 a Einfichtnak LS N NEGNUn gab sGTüh [tegen 6) Gewinn aus Kapitalanlagen : ———— NRZ R az reserve) 5 131.90 ame —_ Zie 4 L a) c T 9! I ckDE B Ä s 2 x s y f | E i: : ——————— Soll Ra Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1910. Haben. 58 725/13 58 72513 hause der Bank zu Uelzen, Bahnhofstr. 1 6 vèe at Mnn f O E ISENT E E A E L es A E A E P R A Es i E L E E i Die tim vorstehenden Rechnun 8abschGluß enthaltenen Zahlen ents »rechén ck t d Ny ft d8 Uelzen, den D, März 191 Ei : y 8. TEG thterter Rd B R D T E L TES | ab Abzüge für den Neserve- Lei Let 5 ; A Ati 5 910 Ly E E O | Uel Vi si b. buhmäßiger | | fonds 37 969 57 p p " J »ck O 5 4 f ) \ 0 f ¿ D S S 0E 07A E [2 |— m a A bd 969 9 Verwaltungskosten, Gehälter, Tan- N o 1900 ie 864/49 | sibung der Repräfentanten der Aktionäre vom 29. November 1910 genehmigten Abshluß. Cine Genehmigung zener Viehversicherungsbauk a. G. Sonsti ——— : ° tiemen “dvs usw : 1107 Auled Ano Von l Zinsen * Diskont. 10 A dur die Generalversammlung {s nah den Stututen der Compagnie nicht erforderlih; der Rechnungs- Die Direktion. A. Wensching. 7) Sonstige Ginnahmen : | | bleiben . . | 1281 953/68] 1 289 189/33 Ab ch des Mobili . 59 7832/7 R : L | abs{chluß ist ader der Generalversammlung zur Kenntnisnahme vorgelegt worden. S [108016] Bekanutmachuz a. Zinsen für gestundete Legegelder . . .. 12 949/20 | 2) Negulierungskosten . : Bs 76 Abschreibung des Mobiliars . 59 782/70] geschäften und aus Wertpapieren | 90 Iz M ; Bektanutmachuug. b. Zinse 214 ) 20° i : vef äß Art. 38 A 1, a und c O M drot C Tp 2g1r t Us is “T | Kopenhagen, den 20. März 1911. I Die Schi 9 E S « Dinjen gemäß § 14? und § 20? der Ver- | Zum Reservefonds gemäß Art. : : : Abschreibung auf Immobilien . 40 538/15 sowie sonstige Gewinne abzüglich | T ; Í ; Vie Schiffs- und Maschiue uau-Gesellschaft siherungsbedi »1 r, Um Reservefonds gemäß Art. 38 A 1, a und « Zweltfelhafte Forderungen 264 675/03 Trassierungskosten 5 119 193/92 Dre Direktion der Compagnie. i y m, b, H. in Rendsburg ist duch Beschluß der c Lege elt  ia (oe N 2 N 1 615/31 | der Satzung: : Rückstellungen und verschiedene Ab- | j Halkier. y W. Sarling. I. Teisen. } Versammlung der Gefellshafter vom 8. März 1911 | 8) Fep16 D O 10e 767: 20 der Wüsgade) 20 93820 95 102/71 a. Kapitalzinsen (Pos. 5a der Einnahme) . 35 836/45 IOMTEIPUNGEN: , . « » 2125 000|—| | Flensburg, den 4 März 1911. É L | aufgelöst. P 8) Fehlbetrag, welcher aus dem Reservefonds ge- U | b. Zinsen für gestundete Legegelder (Pos. 7a E S 1 532 427 73 | A. P. Kloster, Hauptbevollmächtigter für Deutschland. j Die Gläubiger de! Gesellschaft werden auf- e E a 123 763/67 Der Un L, 12 949/20 | 5 130 N} I 5 120 GR8SILT | gefordert, sih bei decselben zu melden. | | c. Abzüge von den Entschädigungen (Pos. 1a 9 130 058, 9 130 058/41 | Schisss- und Moascinenbaugesellschaft | und b der Ausgabe) E : / i l ) | | Abschreibungen auf:

Die Direktion. 109708 § . STerling, Petersen. Oberbuchhalter J. Nathan. [ | Abonnementseinladung 4 m. b. H. i. Liqu. | a. Immobilien 10 I! Geprüft, laut Art. 186 des Handelsgeseßbuchs aufgestellt und in Uebereinstimmung mit den auf den # [1093 _Stord. d E C 67/90 M 1109320] c. Forderungen E 3 688/61 4 756|5 E E E A 9 009/01 96: l

Büchern gefünden. M [ti S A 0 j - G 2 _ - - , 5 E g , p A ç ( e e . E Die Zensoren: H. Hornstein. Boghos Popovici. A. G. Alexandridtk. n d ischen taats - n FZEtger. M e Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 5) Verlust aus Kapitalanlagen : g ® M 42. Febr. d. J. ift die Liquidation der (Gesellschaft Kursverlust |

E —— Der „Anhaltische Staats - Anzeiger“, das in Anhalt am weitesten verbreitete s

09999 Gt 4 ¿ r / / »

[99926] i täglih erscheinende Blatt, bringt in seinem ersten (amtlichen) Teil alle Anzeigen aus dem “(ossen lle Glëu Ri L a. an realisfierten Wertpapieren 9 |

Gebiete der ggen Herzoglichen Hof- und Staatsverwaltung sowie alle Beförderungen, Ordens- M Forderun e 0) Ti läubiger der Gesellschaft, ihre b. bubmäßiger . 4 1 251/70 1 251/70

und Titelverleihungen, alle gerichtlichen und anderen Verkäufe, Verpachtungen und, was besonders für a NoftaE as 30 bald bei mir anzumelden. 6) Verwaltungétkosten: n |

Gewerbetreibende wichtig, alle Submissionen, L anvetörkbtertiGan und polizeilichen Bekanntmachungen s g , den 13, März 911. | a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 28 507/03

i ) eig alle sonstigen amtlichen Publikationen der Hof-, Staats- und Gemeindebehörden 2c.; außer- Meceklenburgischer Lloyd b. Sonstige Verwaltungskosten . . . . .. 99 651/591 51 158/62

Soennecken’s Rundscheift-Lehrblicher: Y em erhalten die Abonnenten des „Staats-Anzeigers“ die Geseßsammlung gratis als G. m. b. H. fu Liquidatiou. 7) Steuern, öffentlißbe Abgaben und ähnlile| "7 L Zum Selbstunterricht: I. Tell : M 1.50 besondere Beilage. Gustav Fisch c Auflagen | 962!

D j ; Der zweite (nichtamtliche) Teil gewährt den Abonnenten in gedrängter Kürze in E als Lquidat E 8) Sonsti e i E R | 283/80 sahlich gehaltenen Nachrichten fortgeseßt eine allgemeine Uebersiht über den Gang und die if [1097 C A ) Sonstige Ausgaben: [: Net prol politischen Greignisse, ¿während eten Pom lg eitel, Apbnntnde Novellen und H Wir fapbdrn bi SetsoMorung. [che Zahl S Ss ass Hypothekenzinsen ; Suda Da zum schreiben der Rundseberift nur Federn vorzlig- a J gcriczten aus aven Gebieten des Lebens zur Unterhaltung jun elehrung den übrigen Teil 8 M u leisten yterdurc) diejentgen, welche Zahlungen | & Si 4 G E A S GETEIAA [lelr Out! beatokbaè Und, 60 dito mán im: f j des Blattes bilden. / en vdéêr Forderungen an ‘den verstorbenen « Zuschuß und Zinfen zum Pensionsfonds 2 911/02 eigenen sateresse/ genau auf den Namen Ihres Erfladers T Fuserate à Zeile 20 Pf. finden im „Anhaltischen Staats-Anzeiger" die weiteste Verbreitung. E Begd sauer Eduard Rauschenbach zu Glauchau, Lo Me T NPOLUON: Jeopesrldugang io dadia SAU Saki WGS Sa 28 If und Aonocite Redern M L M lbonnementspreis vierteljährlich 1 Mark 50 Pf. s OUS T r. 13, haben, auf, dies bis zum 20. März cf. Nr. 7e der Einnahme) 80 538/20

p : Gefhäftsstelle des „Auhaltischen Staats - Anzeigers“ iu Dessau. du kis L | 9) UebersGuß . x | n Auftrage der Erben: Gesamteinnahme . . | 13! Gesfamtausgabe . .

Eorlin Taubonstr. 16 + E Scennocken- Benn » Leipzig Markt 1 M E, Emil Rauschenbach, Bahnhofstr. 13. (Schluß auf der folgenden Seite.)

T O R d C E T” V E T E)

è. Y

68011/12| 116 796/77