1911 / 65 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Brotterode. Roufursverfahren. [109526] j b Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | v Gastwirts Louis Peter in Truseun 1st zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den §0. März 1911, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier anberaumt. Brotterode, den 13. März 1911. Königliches Amtsgericht. d [109132]

Coesfeld.

In der Konkurssache über das Vermögen des sich ergeben

Kaufmanus Anton Post in Coesfeld ist Termin | e zur Prüfung der nah Abhaltung des En U termins angemeldeten Konkursforderungen auf den 1910. April 4911, Morgens 10 Uhr, Zimmer Nr. 14, anberaumt. Coesfeld, den 7. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Crimmitschau. Beschluß. [109508] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlers und Tapezierers Julius Richard Otto Ender in Crimmitschau wird hierdurh aufgehoben, nachdem der im Vergleichstermine vom 17. Oktober 1910 angenommene Zwangsvergleich | 1 durch rechtskräftigen Beschluß vom 17. Oktober 1910 bestätigt worden ist. Crimmitschau, den 14. März 1911. Königliches Amtsgericht. Dortmund. Konkursverfahren. [109502] Das Konkursverfahren über das Vermögen der offencn Handelsgesellschaft T. & M. Piuthus in Dortmund, Brückstraße 44, wird nah erfolgker Abhaltung des Schlußtermins hierdurch AufgeboB Dortmund, den 11. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. Ronfurësverfahren. [109469] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchfabrikanten Gustav Paradzick in Forst i. L., Heinrichstraße 10, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berück{sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den S. April 1911, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- felbst, Zimmer 7, bestimmt. Forst (Lausitz), den 10. März 1911. Der Gerichtsschreiber

Friedrichswerth. Beschluß. [109515] Die Konkursverfahren über die Vermögen der Eheleute Kuno und Auguste Mueller, früher in Brühecim Sonneborn, jeßt in Ohrdruf, wird auf deren Antrag eingestellt, nahdem sämtlihe Gläubiger ihre Zustimmung zur Aufhebung erteilt haben. Friedrichswerth, den 26. Februar 1911. Herzogliches Amtsgeriht Wangenheim. Gollnow. Konfurs8verfahren. [109482] Das Konkursverfahren über das Vermögen des ver- storbenen Schuhmachermeisters Robert Teipelke in Gollnow wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Golluow, den 17. Februar 1911. Königliches Amtsgericht.

Grünstadt. Oeffentliche Bekauutmachung. Das Kgl. Amtsgericht dahier hat in dem Konkurs- verfahren über das Vermögen des Haufierhändlers Peter Weber Ain. in Watteuheim unterm Heutigen folgenden Beschluß erlassen: Termin zur Prüfung der nachträglich von August Neitz, Ackerer in Hauptstuhl, angemeldeten Forderung in Höhe von 6000 4 wird bestimmt auf Freitag, den 21. April 1911, Vorm. 10 Uhr. Grünstadt, den 13. März 1911. K. Amtsgerichts\chreiberei.

[109534]

Hannover. [109507] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 26. November 1909 verstorbenen Zigarrenhäundlers Feriedrich Gehricke in Hannover wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Haunover, den 13. März 1911. Königliches Amtsgericht. 11.

Heidelberg. Befauntmachung. [109537] 1201. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirts Heiurich Grün Ax. in Heidel- | berg-Handschuhsheim wurde nach Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung vom Großb. Amtsgericht hier heute aufgehoben. Heidelberg, den 13. März 1911. Der Gerichts\hreiber Großh. Amtsgerichts, 111 : Hedcker. Heydekrug. [109467] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Dampfschneidemühlenbesißers Ferdinand Jacobeit in Heydekrug ist zur Prüfung der nad)- träglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 24, März 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 14, anberaumt. Heydekrug, den 8. März 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Heydekrug. [109468] n dem Konkursverfahren über das Vermögen des Landwirts Walter Roeder in Rudienen ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- cungen Termin auf den 25. März 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer 14, anberaumt. Heydekrug, den 10. März 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

«Jena. Beschluf. [109512]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Graitshener Spar- und Darlehnskassenverein c. G. m. u. H. in Graitscheu hat der Konkurs- verwalter, Rechtsanwalt Dr. Wernick in Jena, eine Zusaßberechnung der Vorschüsse eingereiht, die von den Genoffen zur Deckung des aus der Bilanz sich ergebenden Fehlbetragcs auf Grund ihrer Beitrags- pflicht zu leisten sind, mit dem Antrage, diese Zusatz- berechnung für vollstreckbar zu erklären. Auf Grund der Berechnung haben die Genossen weiter zur Deckung des Fehlbetrags je 304 4 20 4 beizutragen. Zur Erklärung über diese Berechnung wird hiermit auf Grund von § 107 des Geseßes, betr. die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenshaften, Termin

Einsicht der Beteiligten aus.

Kalkberge, Mark.

Hülsebeck, ges Ullmann, in Rüdersdorf ist, da )

Konitz, Westpr. Ronfurêverfahren. [109461]

Hoteliers Karl Hagel in Konitz ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Crhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden gen und zur Beschlußfassung der Gläubiger ü

Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die | I. Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der

Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 19, bestimmt. Naumburg, Saale.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerich18. R S des Kaufmanns Hugo Schulte zu Naumburg

en. | Kosten, Bz. Posen. a. S., in Firma R. Wetteugel, ist zur Abnahme

der Firma Nathan Heymanu in Czempin (Inh. Kaufmann Nathan Heymann in Czempin) ist infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vor {lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 3. April 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königli®en Amtsgerichte in Kosten (Neues Gericht, 1 Treppe, Zimmer Nr. 6, anberaumt. Der

sind auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts

estimmt.

_Die Berechnung liegt spätestens 3 Tage | M or dem Termin 3

in unserer Gerichtsschreiberei zur

Jena, den 27. Februar 1911. na Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. 1. du Dr. Moriß.

In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über as Vermögen der verehelichten Kaufmaun Marie

at, daß eine den Kosten des Verfahrens ntsprechende Masse niht vorhanden ist, gemäß § 204

K.-O. das Konkursverfahren eingestellt worden. Be Konkursverwalters und der Mitglieder des Gläubiger- aus\{husses wurden auf die aus dem Schlußterminéë- protokolle ersihtkihen Beträge festgeseßt.

Kalkberge 9. März 1911. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts: Ah lemann, Aktuar.

F dem Konkurêverfaßren über das Vermögen des

1 er die nicht ver- vertbaren Vermögenss\tücke sowie zur Anhörung der

Schlußtermin auf den S. April 191A, Vormittags 9 Uhr, vor dem

Konitz, W.-Pr., den 11. März 1911.

[109473] Konkursverfahren. g Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen |

Vergleichsvorshlag und die Zustimmung des Berwalters

zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Kosten, den 8. März 1911. Der Gertchtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Labiau. Konkursverfahren. [109470] Fn derm Konkursverfahren über das Bermögen des Hökers Georg Lengies in Gilge ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleihstermin auf den

dem Königlichen Amtsgericht in Labiau anberaumt. Der Vergleihsvorschlag und die Erklärung zweier Gläubigeraus|chußmitglieder sind auf der Gerichts- schreiberei des Konkursgerihts zur Cinficht der Be- teiligten niedergelegt. a Königliches Amtsgericht. Lauenburg, Pomm. Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Carl Lolat Nachf., Junh. Otto Busch, in Lauenburg i. Pomm. is zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderung Termin auf den 6. April 1911, Bormittags 9; Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte in Lauenburg i. Pomm., Zimmer Nr. 9, anberaumt. Lauenburg i. Pomm., den 9. März 1911. Köntgl. Amtsgericht.

[109478]

Lüneburg. [109493] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Vorwahl in Lüneburg ist zur Prüfung einer weiteren, mit Vorrecht angemeldeten Forderung und zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung | zu berüdcksihtigenden Forderungen der Schlußtermin | auf den 6. April 1911, Mittags {2 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbsi, Zimmer

Lüneburg, den 11. März 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Autsgerichts. Magdeburg. [109505] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Kolonialwarenhänundlerin Anna Gottscyalk zu Magdeburg wird nach erfolg!er Schlußverteilung hterdurch aufgehoben. Magdeburg, den 10. März 1911. Königliches Amtsgericht A. Abt. 8, Menden, Bz. Arnsberg. [109528] Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Bermögen der Firma Wilhelm Dickel & Co, G. m. b. H. zu Menden, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den S. April 1911, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, bestimmt. Menden, den 8. März 1911. Frank, Gerichtsaftuar, Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Miesbach. Befanntmachung. [109449] Im Konkurse über das Vermögen des Mehl- häudlers Josef Mair in Holzkirchen ist zur NBerhandlung und Abstimmung über den Zwangs- vergleihévorschlag, welher jamt Gutachten des Konkurêverwalters und Gläubigeraus\{husses zur Cin- sicht der Beteiligten auf der unterfertigten Gerichts- schreiberei niedergelegt sind, Termin auf Freitag, den 7. April 1911, Vorm. L103 Uhr, im Geschäftszimmer Nr. 7 anberaumt worden, wozu die Beteiligten hiermit geladen werden. Miesbach, 14. Värz 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Miesbach.

Mittenwalde, Mark. [109488] Bekanntmachung. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Hartziegelwerkpächters Richard Zander in Moten ist ein Termin zur Anhörung der Gläubiger- versammlung über Einstellung des Konkursverfahrens wegen Mangels einer den Kosten des Verfahrens ent)prehenden Konkursmasse auf den 5. April 1949, Vormittags 10 Uhr, bestimmt. „Mitteuwalde i. M., den 9. März 1911.

Kaufmauns Josef Duszynski in Pakosh wird

[109501] | münchen. K. Amtsgericht- München, Konkursgericht.

unterm Bürsteufabrikanten Karl Seerieder in München

eröffnete Konkuréverfayren als dur Schlußverteilung

M.-Gladbach.

Obst- und Gemüsehändlers Michael Phlipsen in M.-Gladbach wird auf den 27. März 1911, Vorm. 11 Uhr, Abteistr. 41, Zimmer 7, Termin zur Beschlußfassung der Gläubigerversammlung über: |

25. März 1911, Vormittags 4A Uhr, vor \hußmitglieds, 11. die etwaige Neuwahl eines folchen | d bestimmt. b

bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger - über die niht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur An- börung der Gläubiger über die Erstattung der Aus- [agen und die Gewährung einer Vergütung an die

Mitglieder termin auf den 12. April 1911, Vormittags

10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier- selbst bestimmt.

Neustiadt, Westpr.

Kaufmanns Gustav Mohring in Sagorsch ist infolge eines von dem Gemein\chuldner gemachten

29. März 1911, Vormittags 9# Uhr, vor | Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Bergleich8- termin auf den 28. März 1921, Vormittags

10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Neu- stadt Wpr., Zimmer Nr. 11, anberaumt. : gleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubiger-

Labiau, den 8. März 1911. Nr. 8, zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Osnabrück.

Düstruper Metallwerke G. m. b. S. in Düstrup wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Masse nicht vorhanden ift.

Potsdznm.

Gambrinus-Brauerei, Eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, in Nowawes wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | bierdurh aufgehoben. |

Reichenbach. Schles.

Gasthausbefißers Nr. 8, bestimmt. Langenbielau ift zur Abnahme derx Schlußrechnung |

ogilne. Koukursverfahren. [109472] | S Das Konkursverfahren über das Vermögen des

ch erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- rch aufgehoben. | Ä Mogilno, den 12. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Mit Beschluß vom 13. März 1911 rourde das 96. Januar 1910 über das Vermögen des

endet aufgehoben. Vergütung und Auslagen des

München, den 14. März 1911. : Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

[109500]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

den Widerruf der Bestellung eines Gläubigeraus-

M.-Gladbach, den 13. März 1911. f Kal. Amtsgericht. [109498]

#0 Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das. Vermögen

x Schlußrehnung des Verwalters, zur Crhebung

des Gläubigerausshusses der Schluß-

Naumburg a. S., den 13. März 1911. Gille, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. [109477] Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Der Ver- us\{husses sind auf der Gerichtsschreiberei, Zimmer o

Neustadt, Wpr., den 8. März 1911.

Beschluß. [109492] Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Osnabrück, den 11. Värz 1911. Königliches Amtsgericht. VI.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das

[109465] Bermögen der

Potsdam, den 7. März 1911. Köntgliches Amtsgericht. Abteilung 1.

t [\l 11 [109481] |

. Koukursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des |

Eduard Zimmer juu. in |

des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen |

gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung

zu berüdcksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 4. April 1918, Vormittags 9; Uher, vor dem König lien Amt3geriht hierselbst bestimmt. Die Ver- gütung des Verwalters ist auf 300 4 festgesetzt. Reicheubach i. Schl... den 10. März 1911. Der Gerich1s\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. RosS Wein. [109535]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Tier- | arztes Johann David Remmlex wird nah Ab haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Roßwein, den 13. März 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

St. Avold. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Samuel Salomon aus St. Avold wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 9. Februar 189 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 9. Februar 1909 be stätigt ist, hierdurch aufgehoben.

St. Avold, den 3. März 1911.

Das Kaiserlihe Amtsgericht.

Schleswig. Konfurêverfahren. [1094834] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hökers Hans Audreas Jesseu in Satrup firchenholz wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Schleswig, den 28. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Schleswig. Konturêverfahrenu. [109489] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Hermann August Fricdrich Kühl in Schleswig wird nah erfolgter Abhaltung des S(blußtermins hierdurch aufgehoben. Schleswig, den 28. Februar 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Schleswig. Kontursverfahren. [109483]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschners Carl Friedrich Theodor Johanues Heinrich Orthmaunu in Schleswig wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

[169531]

Tafelglashüttenwerke Gesellschaft

Beteiligten auf der Gerichtsschreiberei des K gerihts niedergelegt.

Stuttgart-Cannstatt.

m Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der | 7. Neef, geb. Eppinger, Ehefrau des Julius

Neef, ; nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Sc(lußverteilung heute aufgehoben.

Uerdingen. Konkursverfahren.

Witzenhausen. Bureauasfistenten L : _QU Witzenhausen, z. Zt. im Untersuchungsgefängn1s

in Caffel, wird der Prüfungstermin verlegt auf den 1. April 1912, Vormittags 10 Uhr.

| streichen.

| : Í T wegsstation, in der die

orau, N.-L. Konkursverfahren. [109180] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Bischof « Co., beschräukter Haftung in

mit zur Abnahme der

unzeudorf N.-L., ist

Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen [109450] | der

und zur niht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur hörung der Gläubiger über die Erstattung der Aus8- lagen die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schluß- termin auf den 5. April 1911, Vormittags 1113 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier- selbst, Zimmer Nr. 8, bestimmt. des Verwalters ist auf 481,45 M festgeseßt.

das Schlußverzeichnis der bei Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen Beschlußfassung der Gläubiger über e N -

und die Gewährung einer Vergütung an

Die Vergütung

Sorau N.-L., den 8. März 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Stoliberg, Erzgeb.

z ) [109516] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmauns und Handschuhfabrcikanten Her- mann Otto Müller in Ursprung ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu

inem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den

em unterzeiWneten Königlichen Amtsgerichte an- eraumt Der Vergleichsvorshlag und die Er- lärung des Gläubigeraus\{chu}ses ist zur Ginsicht der

‘onturß-

Stollberg, den 11. März 1911 Königlihes Amtsgericht. [109451] K. Amtsgericht Stuttgart-Caunstatt. Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am September 1910 verstorbenen Pauline Sophie

Ochseuwirts in Untertürkheim, wurde

Den 13. März 1911. Gerichtsschreiber (Unterschr.). on fal [1094997 Vermögen der

Das Konkursverfahren über das

Lauker Celluloid Judustrie Aktiengesellschaft in Liquidation zu Lauk wird nah erfolgter Abhal- tung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Uerdingen, den 13. März 1911. Königliches Amtsgericht. [169525] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Hartuug aus

Witzenhausen, den 10. März 1911. Der Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts.

Tarif- 2. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. [109458]

Persouen- und Gepäckverkehr mit Ostasicu, China und Japan über den Sibirischen Landweg.

Mit sofortiger Gültigkeit nasiehende Aenderungen eingeführt: [. Artikel 6 Ziffer 1

als Absatz (2):

„Die für die Reise zwischen Dover oder Folkestone oder Queenboro? und London bestimmten Fahr- cheine find nach sämtlichen Stationen der South Castern und Chatham MNailway ohne besondere Bescheinigung gültig.

Diese Vergünstigung wird jedoch nur den Yeisenden

gewährt, welhe nicht über London hinausgehende

werden

erhält folgenden Zufatz

| Lokalzüge benußen."

11. Fn Artikel 9 Ziffer 2 ist der leßte Say zu T Die Absate 1 Und 2 der Ziffer 1“ bes Artikels 14 werden wie folgt anderweitig gefaßt :

Bet Abfertigung des Reisegepäks ijt die Buch fahrkfarte vorzulegen.

Der Reisende hat das Recht, sein Gepäck ab fertigen zu lassen sowohl auf der Abgangsstation als auc) auf jeder Unterwegsstation, in der die Fahrt unterbrodben werden fann und ven der ein Tarif direkte Gepäckfrachtsäßze vorsieht.

Die Abfertigung des Gepäcks ist ferner

zulässig

| niht nur nah der în der Buchfahrkarte angegebenen

Restimmungsstation, sondern auch nah jeder Unter-

Fahrt unterbrochen werden fann und von der ein Tarif direkte Gepäckfracht\äßc vorsieht. Das NReisegepäck wird nah den Bestimmungen des angewendeten Tarifs, abec unter Anrechnung des durch den vorliegenden Tarif zugestandenen Frei- gepäcks von 50 kg abgefertigt, sofern aus der Buch fabrfarte bervorgeht, daß für die NReststrecke Frei gepäck noch nit bewilligt worden ist.

(9) Die Bulfahrkarte ist mit dem Gepäkstempel zu versehen. Wenn das Gepäck zunächst nach einer Unterwegsstation abgefertigt wird, fo ist deren Name neben dem Stempel zu vermerken, außerdem find auf dem Gepäckschein Abgangs- und Bestimmungs- station der Buchfahrkarte anzugeben.

[V. Auf den Seiten 145, 147, 149, 151, 153 und 155 find sämtlihe Gepädfrachtsäße für 10 kg von Charbin, Wladiwostok, Zuruga, Nagasaki und Schanghai nach Amsterdam, Haag und Rotterdam über Wirballen um je 1 Kopeke zu erhöhen.

V, Auf den Seiten 175, 177, 179 und 181 find sämtliche Gepätfrachtsäße von Charbin, Wladiwoitok, Zuruga, Nagasaki und Schanghaî über Alexandrowo fowobl wie über Wirballen nah Boulogne Stadk, (Salais Maritime, Dünkirhen und Lille um 1e 6 Kopeken zu erhöhen.

Bromberg, den 7. März 1911.

Königliche Eisecnbahudirektion, namens der beteiligten preußisdhen Verwaltungen.

Bekanutmachung. i

Binnengütertari} der Reichscisenbahuen 18

Elsaß-Lothringeu und der Wilhelm-Luxem- burg Eisenbahn.

Am 1. April 1911 tritt ein neuer Binnengüter- | tarif unter Aufhebung des Tarifs vom 1. Januar 1903 nebst Nachträgen in Kraft. Der neue Tari] ist zum Preise ven 70 -4 für das Stück bei unserem Nechnungsbureau (Drucksachenverwaltung) erhältlidz.

Straßburg, den 11. März 1911.

Kaiserliche Generaldirektion

[109457]

Schleswig, den 28. Februar 1911.

auf Freitag, den 24, März 1911, Vormittags 9! Uhr, vor dem Großherzogl. Amtsgericht in Jena

Königl. Amtsgericht.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

dec Eiseubahuen in Elsaft-Lothringeu.

E __Vörsen-Veilage Deulscheu Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 16. März 1908

Mr Brandenb. a. H. 1901/34| 1,4,10196,50G R Ga Breslau 1880, 1891/34] versch.192,25G Bromberg . .. 1902 1,4,10/1090,10G

do. 09 X ufvy. 19/20

zum .¿ 6D.

Fatodis:

V U Ege Oldenb.St.-A.09uk.19/4 | 1. Amtlich festgestellte Kurse. do Se 450881 L dge S At d Do 180618 Berliner Börse, 16. März 1911. S.-Gotha St.-A. 1900 4 i

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëöu, 1 Peseta = 0,80 4, 1 österr. S A ET A 7 B S 1 Golv-(ßld, = 2,00 4. 1 Gld. österr. W. = LE Sue t 3 | versch.[83,75bzG bo. 1895. 1899|:

1

1 Krone österr, -ung. W. = 0,85 46, 7 Gld, süvd. l sübb. W. | Shwuzb.-Sond. 1900/4 | 1.4.10|—;- (L OON L \ 14,

1

1

Mannheim 1904,1905/34| verscch.190,80G Marburg .…. 1903 N35) 1.4.10|-— g 9 S et Lea |Dfentura 1666, ld Mülhausen i; E. 1906 100,40B Oppeln 1902 34 Ss [h unk. 16 100,490G Osnabrück 09 N uky.20/4 HO2ONS | bo h ut 14 L0G | Bla: O a 7 . o C 20G i T d 9,1999 1904 91,60G Suedlinb 08 utv.18 4 [ch./100,00bz Mürdg Rubr 1 1699 100,20G Ds [V 18994 4, 10100 do. 4 1900/01 f 1100/20G St Johann a. S 2B 101,006 o. 1906 unk. 12 100'20G bo —* 1896/3 Ae do. 1907 unk. 13 | 492,40G do. 1908/10 unf. 19 101,00G do. 86, 87, 88, 90, 94|

Neumünster . . 1907/4 E

_—I J

3 L, 7 .

9 7

& 2 ms 2nd Pre

1.4.10/100,50bz

m8 T 11

G

—Ì J J heut puni 2] J þunò juni n O

= 12,00 46. 1 Gld, holl. W. = 1,70 4. 1 Mark Banco s 7 150 4, 1 stand. Krone = 1,125 4, 1 Rubel = Württemberg 1881-83/3x| versch. #4. 1 (alter) Golbrubel = 8,20 4. 1 Peso (Gold) reußische Rentenhri == 4,00 #, 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 4, L Dollar b ehnovetido dis |4 Tse E bo 34) versch./91,40G Charlottenb. 89, 95, 99

Ble uon Papier ait BatOrina N besagt, | & 1 ; G iee Sf Sud Se Sade el E | Oefi Nasan 118 L [Go n e E Nm. (Brdb 4 | 1,4.10/100,90G da, "1885 Fon, 1889 168 10G Lauenburger U s A Qs Gobienz 1916 Nut 201.

1901

D

100,20G Solingen . . . 1899/4 4100,80 et.bzG | do. 1902 ukv. 12 : 92,10G Stargard i.Pom. 1895/34 ch,192,10G Viersen .… , . , 1904/34

100,60G Wandsbeck . , 1907 I T do. 1907 IT unkv. 15 E Weimar .…. , 1888/34 P Zerbst .. . . 1905 IT|3j 92'008 Städtische u. landscha , 100.00G Berliner 5 100,00G do. 100 25G do,

100/50G Do, / 92,208 do. NEUS 4 ch6 64

A do. DD, + e oie

100 do D N 100106 Calenbg. Cred, D. F, 91, 30G do. D. E. kündb. 100,00B Dt Pfdb-A.P.101 uk30| 100,00B Nur u, Neum. alte| l g 9. 0, Neue 9106 00. Komm.-Oblig. A do, Do O E do. D ae Landschaftl. Zentral 100,25G Io: do. . „(34 (j) 4( DD, ; 2 Ce 0G Ostpreußische 4 0,

Ha C5 C5 1 M V H E CS S H M M E

r mr

Pm puri 2] frei dener prak

OS SSES

-

dk Pr fert fre Pm D P Je bin 1 fat ffa n D Prt Junt Junt V Wn Jor Fnd j

Bag ai

—_ ._

fandbriefe, 117,60bzG 10550 163,50bzG 99 10H 100, 50bzG 91,90 bz 81'60G

101 25G 99,50G 9320G 100,70G 91,90G

100,40G 91,10bzG 83,3082 100,603 91,00et.bzG 81,10G 190 30G 91, 50bzG 81,50 90,30G 102,10G 92,10bzG 100,108 82,90B 100,10B 91,30G 82,90B 100,70G 91,60bzG 81,69G 100,75 bz

100, 50G 92;90bzG 83,10 100,50G 92,90bzG 83,90G 100,50G 92,90bzG 8390G 100,20B 92,00G 82,00B 100,25bzG 90,60bzG

90/606;

100,25bzG 90,60bzG

we- de

rena jun pn eo S

P. Sächsische O O vista 20 45bzB Schlesische 8 T. [20/425 bz E

do C S O WE O SUDI Madrid, Barc.|/100 Pes./14 T. 174,30bz do do. [100 Pes. 2 M.|——

1 /

Amjtcrd.-Rott.| 100 fl, 8 T N 4 8 T. 80,625G Pommersche | 1.4.10 100,90G do. 85 ky. 97, 1900 492,590B do. 1897, 99 03, 04 : V Ta DULS. # C, e ain f E p p Le , BüudDapeît ain Posensche | versch.101 00B do 1908 : ; : ; | verscch./101,002 e v. 13 j Shrist is O Fr. 10 T a Preußische 5 versch.191-90B do. 94, 96, 98.01, 03 92 0B +4 1899, 08M ristiania r. [10 T. eußtihe , 0. 899, 03 2 g D verfch.191,50B Cotibuëé A l 491, 8 1900 l do. do. [100 Lire] 2 M. S versch.|l—,— 7969 N 5 E „do. 1897 Kopenhagen . .| 100 Kr. A 112,35 bzG do. 34 versch [91 40bzB n R gzaumburg 97,1900 kv.) d Me Zz| vers (92 40G do. R do. 02, 04uf. 13/14 0. Do | TIY: c M s | ° di UT. 1c /1 London... (18 | 1,4.101101,25G do. 1901/06 unky. 12 4100,10G do. 09/10 uf. 19/20

do. do, | O M; | 9 D Brüssel, T. O | do. 134| versh.[91,50B Göln . . . 1900, 1906 \ch.[100,50 5 : * 1100 Kr.| 8 T ? A TORREE 1100,50bzG | M.-Gladbacy 99, 1900 ( j; 4 | 1,4,.10/100,75bzG Göveni IN a Italien, Pläße 100 Lire/10 T, 180,40bzG Rhein und Westi’! “d Goldes 1E 160,20B Münster 1908 ukv. 18 L in» d Westfäl. 0 Lissab,, Oporto| 1 Milr. [14 T | 1890: Nürnberg . 1899/01 33 versch.191,40G Crefeld sf . el l £

1900 100,10G do. 07/08 uf. 17/18 E N 34| versch.[93,00G i a0 2 \ o. 0 Pm a Ho ztein 4 | 1.4.10/100,90G g e Un s 100/306 A 9070.00-99,06,06 9. do. [34] versch.[91,40bz E " Togo gal v o. 303 I Anleiben ftaatlikor Luft gd do: 190i 0E E Offenbach a. M. 1900 New Bork C Id nleihen staatlicher Institute. Q 01, 1903|: R do. 1907 N unt 18 i or A2 A 4,2003 Plhentha, agil, Kred. | versh.[101,00G Danzig 1908 ufo, 17 105,30bz Po. (ank. 15 ¿ ° dl j F L, L Ÿ l 9. unt. 22| | versch. 101 40G 0. Q ukv. E S - a D) Paris 20 Frs. viata 80,85bzB | do, : DO. __ 134 versch./93,00G do. 1904|: 91 70G Ftmeim Mett h s A Frs. | 8 L. E Sachs.-Alt. Ldb.-Obl.|33| versch.|93,50G Darmstadt 1907 uk.14 100,30b E 1010 9 15 St A j ) Ss, 2 M./80,475G do. Coburg. Landrbk.|4 | 1.4,10/101,50G do. 1909 N uk. 16 10050 t Un O E T do. Gotha Landeskrd. 4 | 1.4.10 —,— do. 1897|: 91,60G Plauen 1903 unk. 13 i O als E do. do. ut. 164 | 1.4.10/100,75G do. 1902, 05 91,50G do n o0: R Ne RO Srs.| 8 T. [80,80bz do. do. uf. 18/4 10/101 106zG | D.-Wilmersd.Gem.99 a A n 16 Ea G O R o E E L L S a E 100,25bzB 1906 unk. 12 Ft 6: O) y 9G J L, [4 / ie 2,00 »3C D J, 4 10 93,00G Dortm. 07 N ufvy., 1214 [00,10& : L 2 Wien... - 100 K. | 8 T. (87 T E, A S L 0 EO/70O po O7 Ar A 100200,G | e 188 Vo0Bi| 90,90G "1100 Se | 2 M i 7 [101/00B do. 07 N ufv. 20 E an TO09/2| 90,90G S R do, Oa, S TRE 93,10G Rehau 08 uf. 18/4 | 1.6.12 10025G do. 3 l | do. lndsh. Schuldv. 4 1 L

r

cas Ci Cl pru pad

._ ——— —1-—IZ

—J A LO bunt Lic J A

O

1

[e]

S S t a

O O J] mk fund

Es L,

Aa I A I Nit A O

Do, ./ 100 Kr.| 2 M.l[—, DO. D, UNE 194 i Bankviskout. Do Do, Berkin 1 (Lo mb. 5). Amsterd. 3x. Brüssel 4, S.-Weim. Ldskr. . , .|4 Chrtianta 44, Jtalien. Pl. 5. Kopenhagen 43. | do. do. uk. 18/4 Lissabon 6 London 3. Madrid 44, Paris 3 Do Do. [03 : St. Petersburg u. Warschau 44. Schweiz Schwrzb.-Rud, } 1.7 |—,— do. 1905/34 Stockholm 44. Wien 4 do. Sondh. Ldskred./34| versch.]— Vresd. Grdrpfd.Tu.IT4 | Geldrorten, Banknuoten u. Couvons.|,,. Se Eisenbahnanleihen do. Do. v unk. 144 | ünz-Dukaten. . , . pro Stück[—,— Wergtid-Pärfisch, [1/3 7 194,50G do. do. VIT unk. 164 E S üde Rand-Dufkaten : Braunschweigische . .4 109,606; DO. 4 c 4 00 E | S overzians Magdeb.-Wittenberge'3 E 3 [c / s A Sat S 'averzinns Magde Sittenberges [D * U as Schöneberg Gem. 9634| 20 Francs-Stücfe ecklbg. Friedr.-Frzb.|34 «L L do. Stadt04X ukv 174 41100,20G do. do. 07XNufv.18/4 | t /100,20bzG do. do. 09 unkv. 19/4 l / Die D, LIE 0D, DD, C S do. 88, 90, 94, 00, 03/3 /93,50B Schwerin i, M. 1897/34 eiben. Duisburg... 18994 100,10G Spandau . .. , 1891/4 | A do. 1907 ukv. 12/134 100,10G do. 1895/35 do. 1909 ukv. 15 N'4 100,10G Stendal 1901! do. 1882, 85, 89, 96: : | . 4 99, 1 3 R e: 2 Do 1908 ukv 1919! do. 1902 N|3 ; i ‘1903|:

: ——? do. 94,00G Elberfeld . . 1899 N4 | 104,20B Stettin Lit. N, O, P Lit. Q R 1e

9% 00G do. 1908 X unkv. 18/4 | 1.4.10/100 2G ns "R H L: Î - S Straßzbh.i.E.09 N uk.19 )

Tier 85,05bz do. do. unf. 17/4 fonv.|33 93 50G Dresden V R R Í : 1 A 93,906 ' do. 03 uk. 19/20/4 | versch. 100,80G P f : ommer|che Oi

E E R E P E

100,50 bz do. 1908 X unkv. 18 | O A

T do. 97 N 01-03, 05/34] versch.191 200 94/30G d 18893 | S Remscheid 1900, 1903/34| C Rostock . . 1881, 1884: i N |

—— /3 91 40G n h [34 a DD. O. | R Pofenshe S, VI—X'4 do N —NVIT 84 100,50G as Lit. De ien Ats DO, s 92,75G do. B24 100,70bzG n. 3 )O, 70 bz O. c 10070 Sächsische ale 2. 92,75B do. 2 3 SOE do. (8

do. eue 8 Schles. altlandschafil. 4 33

do. do. S lands. A 4 92 00bz : : A234 90,80b . j A8 190,50 . 0.

,

l t Pl Pt fend Pud Pre Jrr pk jc pu dera Pre sre jemcà franb pa prak Pa Det Dea Db Jud iet Fot: Pick Fnd Lt Sia La Ui tir Wie Sia Ta La

A A Il I fut deni Pi I

l l ] l l 1 do. 1902, 08, 05/34 1 1 l 1 b L:

è ; i bs [21 TDLr,128

a m2

c

I —I J] O

. d pmk pk J Ln, frem puri 2} frei frem:

L

gund pad Junt ju D

Be do. 1903 3 SISEN do. 1895/3

Da C b ti bum Q

pi rek pi fem pr eri jem jk:

d Jincd: firma uni fut qn

J an

do. Grundr.-Br. I, IL| Düf\eldorf 1899, 1905| do. 1900,7,8,9uf.13/15|

do. 76

wr

O

Bfälzische Eisenbahn. 4 do. fonv.

9 GWUbMm Se ¿h - B »ck O) »l Ir N do. qu Is de... ¿0TD Ds Wiéma G 4e, d Do, 4: Pro 000 @ A SALO “, COD] Neues Russisches Gld. zu 100 R,|— ( Provinzialan Amerikan:e Banknoten, große|—, Brdbg.Pr.-A. 08 e

0. do. fleinet4,2075bz O. do. 89934 do. Coup. zu New Bork|—,— 9a Cass.Lndskr. S.XX114 Belgische Banknoten 100 Francs|80,65bz do. do. AXXTT4 Dänische Banknoten 100 Fronen|-—,— Do, Dns K 34 Englische Banknoten 1 £ , . [20;45bz O, D L ERTOE Französische Banknoten 100 Fr.|*0,95bz HannP.VR.XV,XV1\4 Holländische Banknoten 100 fl.|169,25bz do. do. „Ser. 1X34 Italienishe Banknoten 100 L.|30,65bz do. do. VIL VIIT3 | Norwegische Banknoten 100 Kr.|—,— Oberheff.Pr.-A.unk.17/4 Oesterreichische Bankn. 100 Kr.[85,10hz do. do. 1000 Kr.185,10bz Russische do. p. 100 R [216 25bz do do. 500 R.1216,2063 D o 5 d D, 9, 3 U. 1 M. ; ywediihe Banknoten 100 Kr. hweizer Banknoten 100 Fi

rb J b jnt R

e

e

h 1904 N34 134

» ) )

ae

4d» fue las fs fas fund Pud Jnt

OîD

101.10G 191,50G

C3 S

24] fis Puud ax) pan Juen 2m D

S T P 0e oe e B t bi Q fd L, n M M fut be H Ps 1

aa do. fonv. u. 1889/3; g do. 1909 N ufo. 1914 | 117 B A M Do. 1903/34| 1,1, 2 Do : Msurt Zas 1901 N'4 | E o. 1208 N ufv.18/20/4 101,0 100,70G do. 1893 X, 1901 N'3; _ -00bzG do. 1894, 97, 1900/34 99 0G Essen .. 19014] 100,20B Posen. Provinz.-Anl.|33 90 20b:G do. 1206 N unf. 17/4 | 100'30G do 1895/31 | nD0. do. 1895/3 M zan E do. 1909 N ufv. 194 | 11. 100,00bzG Trier 1903 H ()' Rheiaprov.KX, XXKI, „do. 1879, 83, 98, 01/34 versch.|98,80G Wiesbaden . 1900, 01 4 ] DUPons 1090 Sold- Rubel 39 AXXT-XN XTV (4 \( h 100,69bzG Flensburg. d 1901 4 | Se: aats do 1902 IO0 j fv. 16 4 0 do. Mein l do. AXXYV unf. 17 101256 do. 1909 unkv. 144 99.90bz do. 1903 [V Ci 124 Deutsche Fonds. do. XX[l u. XXI1 34 0196, 55G do. 1896/31 93,00G do. 1908 N rüdzb. 37 4 Staatsanleihen do. XXX3,| 1.1.7 195,25G Frankf. a. M. 06 uk. 14/4 100,70G do. 1908 N unfv. 19 Dtsch. Reichs-Schat: s do. ITT-VIO, X, XT[- do. 1907 unk. 18/4 un ba j 1879, 80° 3 E XVII XTA, XXITY- do. 1908 unkv. 18/4 100,90G do. 95 98 01 au NE N KXVII, N . 133] vers.[91 60bzG do. 1910 unfv, 20 { © 101 20B Ls is : 1901 u do. XXVIII unk.16/34 91 60bzG do. 1899/3 ; 193 40G orms . 90 Un E 94 l , 60bzG O TC 90,400 do. 1906 unk. 12/4 do, V 0 88,30G Do. 1901 N34 93,00B do 1909 unk. 14/4 do. X T XIV8 86,20G do. 1903/31 93,00bz G E chl.-H.Prv.07 ukv.19/4 | 1, ; Freiburg i, B. . 19004 100,30G do E 9831| 1.4.10|-— do. 1907 N uf. 12/4 100,40B do. 02, 05 ufy. 12/15/34 do. 1905/34 90,40bz do. Landesflt.Rentb.4 | 1,4, f FürstenwaldeSp.00X/3z 311 14 10 Fulda 1907 X unf. 12/4 1100 60a Gelsenk.1907ufkv.18/19/4 100,60G l l 4101,40G do. 1910 N unk. 21 4 10097 10G Lc / 91 2G 1907 unf. 124 91 60G 1909 unk. 14 4

834 50G 1905/34

S p D

, + M

Pre 3 ' Elbing 1903 ukv. 174 4 |

e

A DUUaacAN

unk. 16/4 1902 N35 1900 1906 ukv. 1916 1909 ufv. 1919/4

]—] ——] bt je prr

100,70G 90,25bzG

Ostpr. Prov. VITT—X|4 Do: DD: I— X34 Pomm. Prov. ŸVT-IX 4

do. do. Schlesw.-Hlst. do.

Do. Westfälische do.

i i b b Min P j met brn Wi C b C1 C3 É

m F drci: (e

100,00G 100,10bz 100,10G 102 20bz 100,10G « 496, 40G Do. , Do. 92 /90bz Westpreuß. rittersh. 99.90bz do. do. 100,25G E 100,25G do. Da : 90,76bz do. o. Ho l ba do. neulandsch. s do. do. 3 do. Do. i Heff. Ld.- vp.-Pf: XII XOL XVI4 | do. XIV,XV,XVIL| XXITIV-XXVI4 do. XVITT-XXITII 4 do. I-XT/3j| do.Kom.-Obl.V,VI/4 1 do VIT-IX|4 | 117 _,— do. X-XIV4 | 117 ! do. T-TV 34| T .P140G Säch\.Ld.Pf.bis XXII[( 4 | 1,1,7 [101,40G do. XXVI, XXVIIT4 /1.4.10f101 40G do. bis XXV 3z/versc{ch.[93,20G do. Kred. bis XXIT/4 | 1.1.7 01,40G do. XXVI-XXVITII/4 1.1.7 H01,40G do. bis RXV[3isversch.]93,290G Verschiedene Losanleihen Bad.Präm.-Anl. 1867/4 | 1.2.8 1171,59bzB Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. |205,60bz Hamburger 50 Tlr.-£./3 | 1,3 7174,00bzG Lübecker 50 Tlr.-Lose/34i| 1,4 Oldenburg, 40 Tlr.-L.3 | 1.2 Sachsen-Mein. 7Fl.-L.|—| p. St Augsburger 7 Fl.-Lose|—| p. St. |[—, Cöln-Mind. Pr.-Ant./34/1,4,10 1136,75bz Pappenh. 7 Fl.-Lose¡—| p. St. |—, 96006 Garant. Anteile u. Obl. Deutscher Kolonialgei, 10 40B Kamerun E.G.-A.L.B/3 | 1, - E Ostafr. Eisb.-G.-Ant.|3 | 1, es (v. Reich m. 3%, Zins. d J U. 1209 0 RÜd3z. gar.)| | Dt.-Ostafr. Schldvsch./34| 1.1.7 194,50bz (v.Reich sichergestellt)| | Ausländische Fonds. a - Staatsfonds, 99, 75G Argent. Eis, 1890| 5 | 1,1,7 a do 100 £| 5 | LL7 do 20 £5 LIcE do. ult. März| do, inn.Gd, 1907) 2 do. 1909) ? do. Anleibe 1887| 5 do kleine]| do. abg.!| : do. abg. fl} do. innere] de. inn. kl.| Do ufi.W 1000) do. 500 F! do. 100 £/ do. ¿ 20 £| do. Ges.Nr.3378|

——tava6 ‘m,

S Zol d

pem pk pri frei jam pack Puck S070 E D S Q S S Q

It eri pk pk Predi premti Jrl Pack pre Predi jreb jen Jem jou jak C Gm pri jen Peti Pran am Jra Jem [pre Jmm Prem A A A A ZIAI J

L, DO D M be M Jnt Hn M Jf Jrs

90,75G 90,30G 80 50W 89,80G 80,50& 100,40B 89, H) { z 80 50G

100,25B 1100,25G 1,7 100,30bz \ch{.1102,20bz3G veri.194,25bzG ver!ch.,184,40bzB

34 90B |

1013063

Do. Do. Do. Do. O. ult. WCarz do. Schutzgev.-L 1908-10 ufv. 23 Preuß.S haty-@& fallig

Lma

pri prr derm per pra pre redi Prt pur Pm pru dret dcd fam 0 0 0... 0 #4 T fe puad pu juni find Jani fet pri fand port Pre enc fut jed jens fert fr Jed prak . *

1 pn Darm pee Jona feme fernt fm Jarno pru

E

Altenburg 1899, [u. (C4 r Hc: R Apolda 1895/3; 100,00G Aschaffenburg . 1901/4 99, JU bz Bamberg 1900 N'4 100,70G do. 1903/34 100,10G Biugen a. Rh. 05 I, 11/34 100,20G Coburg . . . .. 1902/34] 100,10G Colmar (Els) 07 uk. 14/4 91,10G Cöthen i. A. 80, 84, 90, S 96, 9, 03 H 134) 1 Dessau 1896/3} N Dtsch.-Eylau07 ukv.15/4 100,30B Düren H 1899, J 1901/4 | 100,00bz do. G 1891 fonv.|34| Purlac 1906 unk. 12/4 | tienah . . . 1899 N14 | 100,20 bz Ems 7 . , 1903/34) 100,29bz Fraustadt . . . . 1898/34 Ey Fürth i. B... 1901/4 | E Do, 19011314 101,20G Glauchau 1894, 1903/33 n Wt 1901 4 100,10G do. 1907 ukv. 1917 i 91,50B do. 1901/3 2 Graudenz. . .. 1900/4 Güstrow , 1895/34 Hadersleben . . 1903/34 ameln 1898/33| amm i. W. . . 1903/34 arburg a. E. .

Ì

3/100,70G

99,40bz

DU 0D. E l 410100 25B Westf. Prov.-Anl, [T4 l 7 1914 J 100 329B do. TV, V ufv. 15/164 E } 1 0506 DD, LV I 9b d LL A: IV34| 1.4, do. TV 8—10 ufy. 15/35! 1.4. DO. [T3 #: Westpr. Pr.-A. VI, VIl'4 4.10 s | L Do 1 31 a 4.

G M

V

100,90G 4101 40G | . 191,40G 31100,70G 4 100 90G 101, 40G

100,30bz

J bunt O) J bere J fd Frank C

J] fernt fruns Punk J

prnn pm rk dre rend prr jremad t pt (3) C2

Preuß.kons. Anl. uf. 1 | versch.,[102 Staffelanleih« 4.10 100.30!

Do. 345! versch. 94 25bzB

¿ } 84 2 »bzG

] J

ilt. Marz y y 14 L Kre1s- Do. , 09 unf. 18/4 101, 50B AnklamKr.1901uky.154 | 1

do. 1911 uf. 21 Fnt.|4 7 101,70B ŒEmischergen 10Xufvy21/4 | 1

0.0.79,78,7 3x versch.[94 00b4G Flensburg Kr. 19014 | 1

5 Kanalv.Wilm. u. Telt.4 | 1

Lebus Kr. 1910 unk.204 | 1 Sonderb. Kr. 189914 | 14.

l

1

1

1

do. do. V—VII3#4 0 G Li f. G x ) S BLLH A Hr. Lichterf.Gem. 1895/31 E Os e, Hagen 1906 X ukv. 12/4 110199 90G do. (Em. 08) unk. 15/4 | Fe VIAUIUS Halberstadt02 unkv. 15/4 j d 1837, 1902/3z| ve 2 valle 1900/4 00 5 L F 4 I do. 1905 N“ ukv. 12/4 | T IA DO. 1886, 1892/31 1100, 10G do [S 19602 4,10/92,50G 3 na “on23 Aachen 1893, 02 VITI j | TES —— | Panau 1909 unk. 204 | R U 4 114 | 1,4.10/100,30B Hannover . . ._. 1895/31 Do. L402 A ufv, 124 100,30G Heidelberg 1907 uf. 13/4" Do. 1208 ukv, 18/4 1,4.10}/100,50bz do. 1903/21! E N E 28 1,3,9 1100,30bz Herford 1910 rz. 1939/4" n POOOE LEO Karlsruhe 1907 uk. 13/4 | | Altona 1901 1,4.10/99,90bz do. kv. 1902, 03|31| ve , do. 1901 IT unkv. 19/4 | 1,4.10100,10G do ‘8893| 7 do. 1887, 1889, 1893/33| verscch.193,10G Kiel —_—_ Augsburg. . . . 1901/4 | 1.4.101169,20G do 101 00bz do. 1907 unf. 15/4 1.7 1100.20G do. 101,00bz doy 1889, 1897, 0533| vers 5G / 99 70bz Ran Nadon 98 Ora era TO1 N00 do 1905unf 15/8; 2, 0D Badkn-Baden 98, 05/33] vers./91,00G do. 1901, 1902, 1904/3 VO 10g IERS Bs O00 SUeS 1âgg oa l | D 1D Königsberg 1899, 01 / | fc /100,40bz Hambur er St „Nut 31 Ne „OUX Do, OU, s 1 N14 | ver 00,20bz do. 1901 unkv. 1714 | E Es E do, amort St-A1900 4 | 117 | do. „07 unfv. 18/4 | 1.2.8 1100,00G do. 1910 N unky. 20/4 | 100,50bzG ci! gts M Wz (r do. 1907 B. 154 | ps j ans do. 07 09 rüdz.41/40 12,8 1101 25G do. 1891, 93, 95, 01/31 E 91 20G omb. v. d. H. unk, 20/4 . . 1 « j 80RB Per ( V Q7 01 ac ¿A TA 0A A 5 . v2 V U K I).1014 ( G Ge Bs 44 1008 Ey N E 00,80B N 9b1 d 4 G R Di L r! 4 Da Tat LichtenbergGem. 1900 4 100,20 bz Sha konv, C U 9E f \ ae o. 1901 X, 1904, 05/3¿| 1.3.9 193,10G do. S 9 N ufv 17 i / : e c ADOON E 11 S; t, T1 ufv.19/4 [15.1.7 [101,10b6G |Berliner19041ufv.18/4 | 1.1.7 [101,00G Qubwiasbafen s I 100,40 ba do.1910 A, B ufv.20/22/4 are 1 O0L d | Ll ONELds do. do. ufo. 14/4 | 1.1.7 [190,50B D 18 31 | veri. [91'00G do. 1902/34 i 6 1886-1902 1) Lee 92, 00G Ho, eb N 78/34 1,1,7 199,00G Magdeburg. . . 1891/4 1100 90G Bglierd 2701 Ans Ae Hefien 209 Ö | E M, , Do. 394/9005) vers. 94,50bzG do. 1906/4 100/90: DO, u0 uni. ¡4 do, 1906 E tir T ff [skar L [3H 4.10/94,50bzG do. 1902 unkv. 17/4 100 90ba Reda on Ss dg. 1908 nd 18/4 | L Í 101 206 Ce Hd 9 amt t. Ob. Lu A E Do. 1902 unkv. 20/4 j h 101 25G Er oschi .. 19 N “94 do, 1909 ‘und 1814 | 117 N0L10G do. Synode 18994 | 100,30G do. 75,80,86,91,02/3;| versh./94,S5bz En s 0 Las " 1R02_Yanglar| E 9g. L19U8 untv. 19) 100,30G Mai : 1900/4" 1100 208 ¿andSberg a... I, 90/91 M lage 1909 33/ versh./91,80bz do, 1899, 1904, 05/34| 1.1.7 [89,75G e 1905 L 1A O Langensalza . . 1903/34 Lüb, Staats Anl.1906/4 By S Bialef. 98,00, G02/03/4 | 1.4. do. 1907 Lit.R uk. 16/4 100,80bz3G nta eee e 1BDTISI G «. S ats- 16 | 6 p Hte Y , 0. * L, d | „D. h s 9059/81 dôs dd 1899/31 L M Bochum do. 88, 91ky., 94,053] versc,|91,40G Aer is 1900 auto, Ol 4 98 Mannheim . 1901/4 | 1.2.8 [100,106,G | d 1899 do 1906/4 | 1,4, : od 1 4

Baden 1

M bl Ma M V M Pei La Co Ps V n Mm Cn Bus Mr C eo h in h S Fueaid Dea Dent À ° . S e C I O C O - D þ

P 4 J) pu pern pri frei ferti pem 2m O

prak pam jprnad il p P pt t pk pee eh di Pk Prem Peri jr hema Perm Pk

j O f H fri C H t E i C5 Pran Juen Pri Jurecd Pra _—J-

[a

193 15G

.10/100,40B

2 149054

e k pen pri prak j Pren redi É - ps

10 t

e n p,

Telt.Kr.1900,07 unk.15/4

do. do. 1890, 1901/33

91 25G 91 69H

99,70G

91/00b¿G }1100,00bz

o

Bayern

124 20bz 37,20G

C h

(0D bad ps pu am] fpud n

2.8 1100,19G ch.191,00G 89 80G 190,00 bz 106,10G 100,10G 93,30G 90,80 bz

D: . «0 (Siienbahn-Obl.|3 2d6* -Rentensch.|31

Brnusch.-Lün. Sch. VIT|/3

i do. VI|3

BremerAnl.1908 uk.18/4 | 1:

1909 uf. 19/4 | 1887-9933

94,00G 91 G 96,25G

D H but frcs aj derd 0) dens bus Bab hu ci bid H TA S

1903/34 Heilbronn 97 X ., 4 derne .… .. « , 1903/34] ildesheim 1889, 1895/34| öxter 1896/33

-

1 1

D

421,75G do. 1889, 1898/3

M M ik pl T Pi Prt Pri Pen Pen Ds Wis urt Pfi Pn Jf Dia Jin V ft O

t i pet edi pet Prm emen per Spra eme edi redi mend: Peck puri je ded prtl spra dme pn jn

a] drk umen 2} Pri fremli Perm

L p D

92/,80B

i 102,20B 102 25bz 101,26B 101,70bzB

A —IEK

S M

dat

Di fart pn pmk prndi prnn t rk prndi prndà jut pet CFT Hf pi pf Ba M C5 CIS D 3

Fes » -

1 J bent

p

1——I

190,50G 190, 50G 100,10b4 100,40bz 97;%bz 97,75bz 98,90bz 2,60bz

D CIS bun pan fmd funk O

—JÌ prnn jur J fn 2m

]

1902/34| 1.4.10’

do. T 1895/3 | y H 1200/37 1197,00B

Mel. Eif,-Schldv. 70/34| 1.1.7 |—— do. 96 S506 S {on 100,108 Lübed .….... 1895/3 gs kons, Anl. 86/34 m Boxrh.-Rummelsb. 99/3x| 1.4.10/90/,80B du: S d 13) 9. do, 90, 94, 01, 05134! Brandenb. a, H, 1901/4 ( dk

_

100,10B Mersehura 1901/4 1908 uf. 13/4 | 1.4.101100,10G r A A IO0E 88, 97 9834| versG.(91,60B | Naubeim { besi. 190231

Vaud pan Pt fund. pet fc nb park jed Prt jur Pra pri jut Prm f feme jene fe - 1 P pem s Di Dim Jt Di Pt Pen Prt Va Puerk Pert f Pont

E |

Deugd dund hema unnd jem ODOOO