1911 / 66 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M 1 060 000

[110157] i:

Porschuß- und Spar- Verein in Lübeck. Aus dem Auffichtsrat sind die bisherigen Mit-

glieder desselben P. A. Mann und E. Tes\chau aus-

(109820) Bromberger Schleppschifffahrt-Actiengesellschaft. i 0

Bilanz per 314. Dezember 1910.

5. F. Nemmert und H. L. Th. Kähler. Lübeck, den 14. März 1911. Der Vorstand.

| ges@eden und dagegen in den Aufsichtsrat A E E T 8. G M [S |

Aktienkapitalkonto. (o Partialobligationenkonto : laut leßter Inventur . . zu: neu ausgegeben Hypothekenkonto : Kautionshypothek . .. sonstige Hypotheken

zum Deutschen Reservefondskonto . . . 69 391/36

. G Spezialreservefondskonto . . 102 000/- G.

Unfallversicherungsbeitragsfkonto : 5 S für noch zu zahlende Beiträge pro 1910 R E | a M 7 E E Erd dS Ss S G L I LGNE O Schiffsversicherungsreservefondsfon 50 000|— . Unie s A M Su He i is 58 000|— j 2 SRNEOG Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Akzeptkonto . E P 30 000 L 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c-

e | 9 000 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. | Partialobligationenzinsenkonto: 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Akttengesellshasten.

noch nicht erhobene Zinsen pro I. und I. Halbjahr 1910 . Holz\chleppereikonto: i A2 A für noch zu verrehnende Floßlöhne und für noch vorzunehmende Grundstüsbetriebsfonto : E , | e Rvaratiten n Dampfe O

Getreide- und Futtervorräte sowie Aussaaten . . . | | 99 713/77 | Ums(hlagshafenreparaturenkonto :

Brennerei Brahnau: A | für noch vorzunehmende größere Reparaturen

[aut leßter Inventur . 17 500|— | | Beamtenkautionskonto R ;

Zugang O A e OUO E Kontokorrentkonto :

E Mea s o Co o da a o o O O O | / CLeDtTOLet v os Brennereibetriebskonto : | | Gewinn- und Verlustkonto: A.

Norräte an Kartoffeln, Gerste usw. 655 |— ULCINQCIDINN à e 6 60e ° 70 589/02 Sägewerk Brahnau : | Mer |

laut leßter Inventur | “gemaß 5 17 des Statuts: , L A j |

Zugang Zuweisung an den Reservefonds 59/9 de 6 T0 589,02 3 929/49 |

Abgan Dividende 59% de 4 1 060 000, j 53 000|—

“gens Tantieme an den Aufsichtsraî 4 587/41 Tantieme an den Vorstand 3 276/72 NVortrag für das Jahr 1911 6 196/20

70 589/82

Fünste Beilage Reichsanzeiger und Königlich Preußishen

Berlin, Freitag, den 17. März

950 000|— 500 000/— |

760 000|— 246 173/30

750 000

Staatsanzeiger. 1918.

6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschasten. 7. Niederlassung 2c. von Nechtsanwälten.

8. Unfall- und Inyaliditäts- 2c. Versicherung- 9. Bankausroeise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

1 006 173/30

Á | 21 642/47 29 069/75 110 341/90 23 000|—

Aktiva. M

Öffentlicher Auzeiger.

Preis für deu Raum ciner 4gespalieneu Petitzeile §0 Is

Maat «+099 Ae Effektenkonto O C O 0 es | S ee e e O | Grundstückskonto: i | Tau Per SNvenlut, « «e ooo do ee ee 330 700|— | M e eo ao a 15 693/84 346 393/84 | ab: Verkauf von Land usw. . | 12 000/50 334 393/34

92 393/34

e

mb

7 —— T 7109784] 6 E Buaîir- und Fr ee G Í 4 : 9) Kommanditgesellshaslen Besitz. Deren E as oa hien aae Daa

auf Aktien u. Aktiengesellsh. E E A

[109279] : Bestand an A, Peithwerke A. G., Sandbach b/Höchst i. O. | Fuer Berta u, 10

S ( . V ö . S) yYl Ç Die ordentlißhe Generalversammlung unserer Abgang d. Verkauf u. Verlust Aktionäre vom 24. Februar ds. Is. hat beschlossen, das Grundkapital, soweit es aus Stammaktien besteht, von 4 850 000,— auf 4 85 000, herab- zuseßeu. Dieser Beschluß ist am 8. März 1911 in das Handelsregister Großherzoglichen Amts,„erichts | Höchst |. O. eingetragen worden. | Gemäß § 289 H.-G.-B. fordern wir hiermit | unsere Gläubiger auf, ihre Ansprüche bei uns an- | zumelden. | Sandbach bei Höchst i. O., den 11. Värz 1911. | A er V aud, 3 484 947/86 P Mahli g: Kredit. A [110160] : Éisleber Dampfmühle, Buwhwert am 1.

Aktien - Gesellschaft Eisleben. E

Schuppen in Odense: Bilanz per 31. Dezember 1940.

S

ab: Abschreibung 332 000| S

A M A

ATHEHTONHAL (e eid e eo Vorrechtsanleiße . C 700 000|— abzüglih am 1. Juli 10 ausbezahlter 50 000|— (GIQUbtae 9 | Banlanlele «« + Geseßl. Nüklagekonto . . Zulage aus dem Uebers{chuß Nücklagekonto für Erneuerungen PATALUTET O | Zulage aus dem Ueberschuß N 0 Selbstversicherungsrehnung S 89 101/17 752 765/- Einnahme abzüglih Anteile auf Schäden R | Gewinnverteilung: | OIeoO— f. d. Aktionäre 49/6 Divid. : 80 000|— TOI8 D417 antieme f. Vorstand u. Beamte . 13 919/47 Abschreibungen R, 3 301 750) Tantieme f. d. Aufsichtsrat A E . "L L

s A N Ae N i e t d. Uttton. 3 °/9 Superdtvid. Neserveinventar und Ersaßteile : i L n | \

93 986/47

6 787/60 2 | 99 000|— ( | | 9 120 000,— |

89 000,— |

19 500 |— O 3 031 000,—

1 500|—! 18 000|—

\

| 193 394/31

M2150 M

235 943 675 550 9

9) 78079|92

Zugang d. Neubau u. Kauf : Ie U Bee L A „Dortmund“ . O 683 226.17 | 2714 226/14 Bestand an Schleppdampfern : | Buchwert am 1. Jan. 10 T2007 | Abgang durch Verlust . 38 000,— A 739 200,—

13 565,—

PVr/L Ee

[A

| 68 9347 9 14511

108 000|— s und größere

6 992/34

50 000|— 10 000/—

*

114 992/34 1 116|— IT3 876/34 6 8763:

\

60 000 Zugang durch Umbau 99 147]

Hafenfahrzeuge : Buchwert am 1. Jan. 10

ab Aeu a e ede o nie e O 107 000|— Sägewerk Brahnau, Betriebskonto: | Arbeitslöhne auf angefangene Holzeinschnitte und diverse Borrâte . e Sägewerk Karlsdorf : laut leßter Inventur C n | M S T D: 181 157/35 Abgang L | 1 000|— 180 157/35 LLDCI00

wie oben ,

3 544/60 | T | Debet. Gewinn- und Verlustkouto. T

i [ 160 903 i 18 000 2 35H

4 000

———

S N ortrac f 10 Nod 5 055135 Fan. 10 Bortrag auf neue Rechnung .

| IOTON M Jan. | Per Vortrag 2 Dezbr.| Generalbetriebskonto . . 323 07€ Sl

Dezbr. Gehälter, Handlungs S1 unkosten, und Steuern . C Unfall-, Kranken- und In- validitätsbeiträge Ab- ‘und Zuschreibungen It, Uan . Neingewinn .

1910 M N |

Zinfen 500 499

108 998/86 3 Buchwert am 1. Jan. 10 Orea s A A Geschäftszimmereinrichtung : 20 I Buchwert am 1. Jan. 10. L AOZV Zugang durch Neueinrichtung . 307 943,20 R - Abschreibung 2 °/ / 5 358,90 Ab\Hretbhung 9 387 Bromberg, den 14. Februar 1911. v iu G2 0 ——— Abschreibung . od o A O ES (Lo evgor PeG en ois S Lee G / Materiallager: Kohlen 2c. i. Hamburg . 14 325/40 is L r, y pr A 1 e - Mah Ahrothina 8 0/, ( O6 ¿ Ü G 9 D O Schleppschifffahrt - Actiengesellschaft. Abschreibung 5 */0 -_. 9 326,40 do. do. i. Cuxhaven 6 849 _ Ernst Müller. Inventarkonto Md DOO Beteilig. a. Kohlenheber-Gesells. Genehmigk. Neuanschaffung . 1 6/4, (9 V A A ckch{chleppdampferneubau

4 #5 Loon anten D6 legt

169 000|—

Li

ab: Abschreibung A Sägewerk Karlsdorf, Betriebskonto: Arbeitslöhne auf angefangene Holzeinshnitte und diverse Vorrâte . A ¿ Nugtholzkonto: Bestand an eigenen Nußhölzern 40 798/34 Ziegelei Brahnau: | | laut lezter Inventur . S h 23 100|— | | Zugang A | 454/42 ab: Abschreibung Ziegeleibetriebskonto :

Norräte an Fabrikaten usw. .. . . Maschinenbauanstalt und Schiffswerft Karlsdorf: laut legter Inventur . Í

Zugang , ab: Abschreibung L ee Maschinenbauanstalt, Betriebskonto : | | Norrätlge Materialien in Holz, Eisen, Kohlen usw., | fertige und halbfertige Maschinen . A 50 18314 Ums\chlagshafen Karlsdorf : laut leßter Inventur . ab: Abschreibung Ums\chlagshafenspeditionskonto : Berauslagte Arbeitslöhne, gebühren, CEisenbahnvorfrachten gelagerte Zuckern Baumaterialienkonto: | Bestand an Eisenbahnschienen, Schwellen usw. . . . - 4 39237 Betriebsmagazinkonto: | : - Bestand an Betriebsmaterialien, Kohlen, Tauwerk usw. . 12 940/32 KBraheuferbahnkonto: Für Vorarbeiten entstandene Kosten Nieselfelderkonto : Für Aufstellung von Wegen GBasthausgrundstückskonto : laut leßter Inventur . Zugang Co ab: BTeUna ».. «o e900 Beamten- und Arbeiterwohnhäuserkonto: laut leßter Inventur . Zugang ab: Abschreibung j Srundstückskonto Burgstraße 28/9: | laut leßter Inventur . 119 645/24 Zugang C Ci 1 056/14] 120701/38 And e a oa od eee 0 2701/38] 118 000|— M A M erfstattshuppenneubaukonto : g | Liegenschaftenkonto Es f MEN 116 952 D8 Aktienkapitalkonto E 950 000 »hlentonto für aufgelaufene Baukoslen . ... oooooo 13 300|— | Gebäudekonto . . Es (19 173/12 Obligationenkonto 410 000 fonto ab: AOIDIEIDUNd ¿ » e e o 3 300 10 000|— Maschinenkonto 743 124 90 Darlehensfonto . 473 121118 Generalholzspeditions- und Gerätekonto: da | Fabrikutensilienkonto ul 868/08 Reservekonto i G 100 O08 laut leßter Inventur . | Handlungsmobilienkonko i; 4 913/06 Unlehenszinjentonto ; ¡ 460/- : ; E 140 931/45 | Kassalonto . 9 094/09 Kreditorenkonto ca eile 125 544/50 Wechselkonto . 10 970/64]! Gewinn- und Verlustkonto :

Zugang

E La tL nad u S) Al E E | 2 IL x

ab: Abschreibung 9 931/45 131 000) Maren- und Materialvorräte. . . . | 422 841/93 Saldovortrag vom Jahre | 1909 é Á 49 031,40

Doppelshraubendampfer Wilhelm" | | GDEDITOTENTONIO 0 O 101 388/18 h laut leßter Inventur . 40 700|— | | | Gewinn pro 1910 50 929,10 D, g s 471/23: 41 a s 38 000 2166 086/98 ab: Ubschreibun G C S 3 0: C F S UULY ua (6 ier 4 9 179 065 27 an F E n 8 | ammt A | Gesamtanschaffungskosten unseres Etablissements ..... 3 172 065,87 Dampfboot „Biclorta : S | | Gesamtabschreibungen bis Ende 1910... «e +2" 1 550 034,13 laut leßter Inventur . 15 700|— | L E Daa L, 6105 é 1 622 031,74 ab: Abschreibung E Dovpelshraubendampfer „Arthur“: | laut lezter Inventur . , 7057 | Md s 66 46 417] ab: Abschreibung L d | 2 417/13 44 000 |— Saldovortrag: Weichselschiffahrtskonto : | E | Gewinnvortrag vom S l j C . laut leßter Inventur . E E 4: | | Jahr 1909 E a ea ea 51 332/36] 193 Gewinn pro 1910 . A O d ooo aae so | 10 KFontorutensilienwagen- usw. Konto : |

| 198

|

|

| 51 055/27

| n Aktiva. M M Z Grundstück- u. Gebäudekto.

Neuanschaffung .

in Summa .

1 000

8 294/30 3 387/99

97 488/38 | 70 589/82

328 132/33

id

990Q 129122 320 132 D )

Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust rechnung ntmml mit den von mir geprüsten, ordnungs mäßig geführten Geschäftsbüchern überein.

Bromberg, den 27. Februar 1911.

Carl Bed, L gerihtlich vereidigter Bücherrevisor.

5 000 | 000

—————

118 000|—

Summa. 24 004,70 ig 10 9/6 2 400,50 o 9880,

L

10 150,

63 652/70 960 000 37 02885

Anz. (1.

Bei hiesigen

Bankguthaben

Barbestand 5 84040

R J T5 » c 9 fn F |

ESMUIDRET »+ «000 S r C C C 253 030/59 f

Bromberg, den 14. Februar 1911. in i Der Auffichtsrat. J Abschreibun Werckmeister, stellvertretender Vorfißender. Pf-rde- u. Wagenkonko c « { C2401 , 2 ite a1 Sr N e! L LUCE le A H L für das abgelaufene Geschäftsjahr mit 4 50,— pro Aktie wird gegen Eîn- Neuanschaffung . Kasse in Bromberg vom 15, März dieses G i H G ; b: Erlös für 2 Kutsch- da na der in der heutigen Generalversammlung s A rlde L uts)

b H Li

17 566/08 164 200 21 604/25 16 246|- | E 169 000|— Die Dividende R RLITEN: | lieferung des Dividendenscheins Nr. 19 bei unserer Jahres ab gezahlt.

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft besteht, vollzogenen Wahl die statutenmäßig ausscheidenden Herren Kaufmann Franz Bengsch, Bromberg, und - Kaufmann Franz Krause, Charlottenburg, wiedergewählt und Herr Erster Bürgermeister Mißlaff, Brom- C A I oUU, berg, neugewählt sind, aus den Herren Erster Bürgermeister Mißlaff, Bromberg, Vorsitzender, Geheimer Abschreibung 15% . . 140, Kommerzienrat Aronsohn, Bromberg, stellvertretender Vorsitzender, Kaufmann Franz Bengsh, Bromberg, Effektenkonto Kommerzienrat C. D. Max Francke, Berlin, Kaufmann Franz Krause, Charlottenburg, Stadtrat Georg Darlehnfonto Werckmeister, Bromberg, und Kaufmann Wilbelm Wurl, Bromberg. Konto dubioso den 13. März 1911. Kassakonto .

» T

Bromberger Schleppschifffahrt-Actiengesellschaft. Kouto pro Diverse: Debitoren Ernst Müller. NRorräte an fertigen Fabrifaten .

Getretdevorrale .

l 1 3 962 47901 Der Vorstand. M. Böger.

Hamburg, den 24. Februar 1911. Nachgesehen und richtig befunden: G. O. Herwig, beeidigter Bücherrevisor.

990, | Der Aufficßztsrat. a Stiel Henry Lütgens. H. A. Tietgens., M. Berendt! O JoU|” Richard Hempell. H. F. Kirsten. O Gewinu- und Verlustrechuung 31. Dezember 1910. 0400| E L G Í 8 668/91 M A # S 3 894/73 140 5777 7 232/25 579 900/24

133 260/73 39 972 [0 r 7

Ausgabe Einnahme.

262 000|—

Geschäfisunkosten . 73 Vortrag von 1909.

Zinsen ; 821 Betrieb8gewinn

Nbschreibungen . 224378 16

Reingewinn L 182 903172 ; 2ertellung : ?

Feuerversichherungen, Nangier- | V Au Bn Ny 9 ns omber

920 896/10 Bromberg,

116 163/99

e e x +5 1 C Per Pasfiva. geeBl. L E S Aktienkapitalkonto : NHudlage qur Grneuerungen u. größere Nedharatuaren ,„ D d E . E j 400 Std Aktien à 1000 A400 O00 TUr die UTTIoNArte 40/9 BVivtdende ( U ,— an unserer Kasse in Uhingen und desgleichen t t E ‘ktien à 1000 o . 0A0 N Tantieme für Vorstand und Beamt 13919 47 bei der Württ. Vereinsbank, Stuttgart, _ | S tV: E as 154 000 Tantieme für den Aufsichtsrat 6 983 91 bei den Herren Stahl & Federer, A.-G,, Stuttgart, T 2e ga “id n 7 e lge , 3 0/9 Suyperdivit 60 000 L S 2 -- _ JICIETDeTo LLOnitOo pr E ; "2E 17 bei Herrn Paul Kapff, Stuttgart, Dolkrederekont A e Nechnung 9 855,15 Konto pro Diverse: Kreditoren . : inn- un Berlulst- Á( i 27 037,58 19 055,80

[109870] ; Rüdlage 4 G s - ° Pw V! Y Le n S « c ri S) 7 HMLLUMNAT Fn der heutigen Generalversammlung wurde die nachstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlusi / » genehmigt. Der Coupon Nr. 40 wird von heute ab:

“-

2 632/55 | kont: : ) HOHP(1 MWindmotors VPL Af cionäâré

uf neu

eines und Anlegung

10 316/25

22 000 199/73 M 182 903,

—_—

Nr. 1—350 (00

« 102,86 für die Aktien à Fl. 1000, 21:000|.. : M O0 y ._à M 1000,— Nr. 3d91-

15. März 1911. Bleicherei, Färberei & Appretur Anstalt Für den Auffichtsrat: Gewinn- und Verlustkonto Der Vorsitzende: F. Blezinger. ver 32. Dezember 1910. e L L Bleicherei, Färberei und Appreturanstalt Stuttgart. = BrCrcIgie Buglir- un FÉrachtschifsayri- i Bilanz per 31. Dezember 1910, Debet. M | Geselischaft, fiamburg. 1910 | U ll 1910 U p nfonto N S A 4 n der beute abgehaltenen zwoeiundzw B

Hamburg, den 24. Februar 1911. Der Vorstand. 7 2 M NA0o (. Oger.

1 M. Berendt. Nachgesehen und richtig befunden : M. G. O. Herwig, beeidigter Bücherrevi]or.

Der Aufsichtsrat ua s ry Lütgens. H. A. Tietge! 812 7831! N d

1‘ Stuttgart, de

ichard HemPpell. H, 5. KILTIEN:

102 400 1 792/98

Stuttgart. photograph. Papiere vormals Carl Christensen Akt.-Ges. BVilanzfonto.

%

104 192/98 | 9 192/98 102 000|_

[109781] Fabrik L Aktiva. Pasfiva.

Aktiva. Passiva.

4 d L S nzigsten | Dez. | An Effektenkonto . . 145 690 Dez. | Per Aktienkapitalkonto 400 000|—

2 chrr tone N N 2 ordentlichen Generalversammlung der Aktionär wurde DI, Beteiligunas8lonto . . . + + » 1 31 Reservefondt fonto 40 000)

Herr NRichd. Hempell | Geschäftäanlagekonto Gewinn- u. Ver è

zum Mitglied des Auffichtsrats wiedergewählt. | Á6 221 011,36 lustkonto f Xn der fernex heute stattgefundenen Aufsich! rats- - Abschreibung Vortrag o j

: 1 ey » L 1 Gnu p D

1Bung ¡VUTDE 17 l 230 ae 190 650,4:

Nein- vinn

1910 42 850,24

———M——————

Abihreibungen : E : M 911 011 36 Grundstück- u. Gebäudekto. 5 353,90 |

Fnventarfonto 2 400,50 Maschinenkonto 9 826,40

ferde- u. Wage:

4A

on TtonPnnt ( Herr Henry Lütgens Ulenjuttentonio . f i E A p d j “D 0 Ab zum Vorsitzenden und N Herr H. V. Tietgens zum stellvertretenden Vorsißenden gewählt. Die Dividende für das Jahr 1910 gelang! vom 16. März ab bei der Deutschen Bauk, Filiale Hamburg, | mit 4 20,— gegen Einlieferung des Di idenden | - Rk scheins Nr. 2 zur Aukzablung. Hamburg, di H, Md 911. h Z Ÿ Pamburg as Siu. E Fabrik photographischer Papiere vormals Carl Christensen Akt.-Gef. M. Böger. Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. 7 ï Ey 1910 | At ¡A

Z 1910 | d

[100740 : | Á R E p ) E L ck

{(109740] Dez. | Steuernkonto . .. ___| 4520/90l| Dez. | Per Gewinnvortrag a. 1909 650/42 | Zinsenkonto . 75 100}—

Mi agdeburger S traßen - Eiscnbahn- 21 Handlungsunkoftenkonto | 13 608/91 31. a n itenTonsio : Gesellschaft. 25 0/0 Abschr

9250/9 Abschreibung a. Die Einlösung der am U. April 12911 fälligen Maschinenkonto : Zinsscheine Nr. 9 unserer Obligationen findet be- Abschreibung N reits vom Montag, den 20. Müärz 1911, ab | Geschäftsanlagekonto : außer bei der Gesellschaftöhauptkaffe bei | Abschreibung : den nachstehend aufgeführten Bankfirmen stait: Bilanzkonto : / in Magdeburg :

129 100 42 80 198/50

11 831

[9 055/80 \hretbung 7 981178

124 808/09

E R A E | g

9 077,15 4 077,15

Maschinenkonto Abschreibung .. „,

Kontokorrentkonto : Debitoren M 125 869,80

ditoren . 4 200,—-

ura 101 DTIO 13

P Neingewinn » 000 D

43 s | |

99 960/50

Per Kredit. Saldovortrag Maßblfonto

Bruttoübers{uß der Fabrikation .

2 166 086/50

121 696180

M

483 500/66

308/69

483 500!66

124 499/40

s 124 3808/09 Men, *) Berwendet laut Beschluß der Generalver|amm- lung vom 4. März 1911:

wem Neserve!onds 99% ¿n 00

16 310/50

9 310150 Gewinn- und Verlustkonto.

14 000|— oll, | A | Á A é Per Saldovortrag 49 031/40 i e T e

i Einnahmen 117 603/40 lleberweisung auf elfrederetonto .

Ÿ | Nückitellung der anteiligen Talonsleuer | Gratififation an Beamte i‘

6 O 422 12 Auf neue Nechnung vorzutragen „2939,13 A 7 981,78

383,69 4 000,

465,

600,

4 | An Amortisationskonto 13 | Generalunkosten 1

6171,30 4218(

A 49 031,40 | als 50 929,10 99 960/50 | 4 077/19 | 1166 634/80

stattgehabten

R R R E E E

1 166 634 80 Anlehens-

Eisleben, den 31. Dezember 1910. - E Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Hermann Zickert, O. Berger.

(

36 | 361 183 000|— | Bei der am

Vortrag a. 1909 650,42 |

Verlosung wurden auf Grund der 42 850,24 143 500/66

15. März a. c.

laut leßter Inventur .

i S

ab: Abschreibung Ï a Erneuerungspartialc bligationenunkostenkonto:

aufgelaufene Unkosten

ab: Abschreibung Kautionshypothekenkfonto FKauttonseffektenkonto . Avalkonto / Kontokorrentkonto :

Debitoren

4 000|— 2 865/50

j

6 865/50 9 865/50

| | | |

î 26 488/05 92 738/05

| |

j

Tante | | | |

4 000

23 790|—

769 000|— 22 000|— 58 000 |—

394 810/92

3 484 54786

bedingungen vom 695 943 603 560 ÁÆ 10 000 gezogen.

562 106 817 200

Die Einlösung der gezogenen Stücke erfolgt am

546 769 627

an unserer Kasse in Uhingen sowie

S bei den auf den Obligationen b gegen Nückgabe der betreffenden Schuldverschreibunge Stuttgart, 15. März 1911.

Bleicherei, Färberei & A

Der Vorsitzende :

ezeichneten

5, Mai 1896 20 Stücke unserer Partialobligationen, und zwar die Nrn. 96 349 328 908 113 516 262 182 52 im Gesfamtbetrage von

l, Juli ds. Is. zum Nennwerte

Zahlungsstellen in Stuttgart

n und der dazu gehörigen Zinsabschnitte.

ppretur-Anstalt Stuttgart.

Für den Auffichtsrat :

F. Blezinger.

stellvertretender Vorsißender. ta | 8 F. A. Neubauer ;

des Handelsgeseßbuhs für das Deutsche Reih bringen wir hiermit zur Kenntnis, daß dem Auffichtsrate un]erer Gefsellshaft na den in der ordentlichen Generalversammlung vom 4, März 1911 vorgenommenen Wahlen folgende Personen angehören: Herr Bankdirektor Hermann Zickert, hier, als Vorsitzender, Herr Dr. med. ilbelm Rensch, hier, als stellvertretender Vor- sißender, Peri Handelsgärtner Albert Haubner, bier, Nevisor, und §Perr Maurermeister Andreas Aernecke, hierselbst.

Eisleben, den L P d,

er Vorstaud.

O, Berger.

Gemäß § 244

in Berlin: Direction der Disconto-Gesellschaft, Vank für Handel und Industrie, Berliner Handels-Gesellschaft, S, Bleichröder, Dresdner Bauk, Nationalbank für Deutschland,

U. Schaaffhausen’scher Baukvereiu. Magdeburg, den 17. März 1911. L Magdeburger Strasten-Eisenbahn-Gescllschaft.

Der Vorstaud.

W. Klitzing.

Dresden,

Dresden,

Motnnomtn! Jtelngewinn

L P n Nach der heu

Dezember 1

den 31.

Der Vorstand. te stattgefundenen Rabl zum Auf Kommerzienrat A.

——

75 750142]

910. Nud. Sulzberger.

F. Silomon, Vorsiyßender,

Justizrat Schubert, Stellvertreïler des Vorsitzenden,

Carl Christensen, Gustav Kleffel, L

Kopenhagerk, Zerlin,

Hugo Hendey, Wernigerode.

März 1911.

cim é

Fabrik phot. Papiere vo

Rud. Sulzberger.

—— tr

75 75042

sichtsrat besteht derselbe nunmehr aus den Herren:

rm. Carl Christensen Actiengesellshhaft.