1911 / 67 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

3a.

18/1 1911. 6/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Herrenhut - Groß- Geschäft. Waren: Herrénhüte.

+

2/29 1911. Gesellshaft m. b. H. Classen & Co., Berlin. 6/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Ver- trieb elektrotechnisher, technisher und chemischer Artikel und Waren, Agentur- und Kommissions-Geschäft, Export und Jmport. Waren: Lötmittel.

3e. 140756. B. 22997.

E p E Ip T

Fa. Wilh. Bleyle, Stuttgart. 6/3 1911, Fabrikations- und Export (Geschäft. und Unter-Kleider und, Strümpfe.

R. 13080.

1/2 1911. Geschäftsbetrieb: Waren: Gestrickte Ober-

9b. 140758.

5/12 1910.

Rheinische Senuscufabrik Gustav Wippermann & Co., Com. Ges. a. A., Kalk. LDIL:

Geschäftsbetrieb: Sensenfabrik. Waren: sen, Sichten.

6/53

Sen-

9e. 140759.

08000

12/12 1910. Jos. Zimmermaun Nadelfabrik, Aachen. 6/3 1911.

Geschäftsbetrieb: lfabrik. Waren: Stedck-, Näh-Nadeln (mit Ausnahme von Nähmaschinen-

nadeln) und Stifte für Sprechmaschinen.

ItaDe

13. 140760. G. 11063.

STAUBTILGER METINOR

3/9 1910. Gloria Drogerie Frauz Kroner, Offenbach a. M. 6/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Drogerie und Herstellung unl? Vertrieb eines Konservierungs- und Reinigungs-Mittels für Linoleum, Parkett- und sonstige Fußböden. Waren: Konservierungs-, Reinigungs- und staubtilgendes Mittel für Linoleum, Parkett- und sonstige Fußböden (aus genommen sind Shmieröle und Fette.

140761. 15485.

Fassadeno!

22/7 1910. L Müller, Bochu straße 48. 6/3 1911. Geschäftsbetrieb: Waren: Technische unk

13. M.

O17

Drogen-(3e)schäft

und Lacke.

unT Firnisse

Farb n-, Lack

Anstrich-Öle,

3 140762, K.

Krusalin

Kruse & Theebufch,

19100.

T0 1910; Schwerin i. M (1D RYAL,

Geschäfts betrieb; - Fabrik für Produfte. Waren: Schuhcream.

hemtch - technisch

lGa, 140763. M. 16336.

LOIE LOL E; 7/8 1911. Geschäftsbetr

Mainzer Aktien-Bierbrauerci, Mainz.

ieb; Bierbrauerei. Waren: Vier.

16 b, 140764, H. 21914,

Adolphus

18/1 1911, Fa. Adolph Hucsgen, Traben-Trarbach. 7/0 1911.

Geschäftsbetrieb: Weinbau und Weinhandel. Waren: Weißwein, Rotwein, Schaumwein und Obstshaumumwein,

Humboldt- f

140755,

dolzuex&1C 0., Berlin. Tf lok Cial

6 140757.

140765.

UR

H. 21864.

“G. 11690-

B. 22877.

AND VIN SEC

M ERICAIN

( N Oa Q ¡c

CACHET ORANGE

14/1 1911. Successeurs Reims D. Hering Ui

(Frankreich);

Blondeau, Erne

de Vert 1d E.

Geschäftsbetrieb:

Champagnerwvc

16e.

19/12 1910. gemeinde, 1: B.3Vertr. Nuittarat DY, Alexander-K Flottwellstr. 1

Geschäftsb Füllung und von Mineralw

Sprudelsalzwer

winnung von

Duftten.

RNechtsa1

Waren:

Be}

1 Stadt- Karlsbad walt Nichard a, Berlin, 7/3 1911. etrieb: Versand assern und k zux Ge- Quellpro Natür-

ine.

liches Karlsbader Mineral

wasser.

1G e.

14

Peiy,

P D L P22

Berñue et Compagnie, st Jrroy et Compaguie, r.: Pat.-Anwälte L. Glaser Berlin S8.W. 68... 7/3 1911 Champagnerfabrifk. Waren:

schr.

0766. St. 5812,

0767. K. 19057.

VINARIS

9 1910.

traße 9 718 (3 es ch äftsbe Ft ‘U GteEtra tien. Hetränfkfe, Frudt

20 b.

Otto Kl O. trieb: Vert

Frucht\äf \textrakte, F

140768.

uge, Wi:sbaden, Rheingauer- rieb von alfoholfreien Getränken, ten. Waren: Alfoholfrete ruchtjirupe.

M. 16272.

OSUL“

O/L Lo.

7/8 1918

Geschäftsbetrieb: haftliche Fette

landwirtsc Technische

“e t

31/12 1910. für Stahl[-

Geschäftsbetrieb:

anderen welche

und Waren besondere \tücken, Maschinen Bedarf.

MessershmieD bearbeitete und Geräte, 1

UnD

26a.

10/11 Grebe,

Waren:

1910. Charlottenburg.

Maschinencentrale für wirtschaftlicher Maschinen, G.

und Ole

Verkauf von Olen Maschinen

Bezug laud- m. b. H., Berlin. und Fetten für

und Geräte. Waren:

140769. A. 8756.

„ARCH

IMEDES"

„Archimedes“ Actien-Gesellschaft

& Eisenindustrie,

Ha Metallen aus DIeJen

Stahlwaren, Nd Schrauben,

Werkzeuge

Fassonmetallteile, nsbesondere W

140772.

Winke

Geschäftsbetrieb: K

port und Exp Russischer

26 c,

13/12 1910. 6 M, (0 L9I

ort-Geschäft.

Kaviar.

14

Fa, L

Geschäftsbetrieb:

Mehl, Brot,

Puddingpulver.

Back-

unD

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin, Druck von P. Stankiewicz? Buchdruckerei Berlin, SW, 11, Bernburgerstraße

Muttern,

Metalle, ewaren, Werkzeuge, Kleineisenwaren, mechan1i)ch

Albert A.

Berlin (18. 191k. ndel von Stahl, Eisen, Kupfer Fabrikation und Handel von Metallen erzeugt werden, ins hren und Röhrenverbindungs Nieten, Schienennägelu usw., n für Eisenbahn- und Fabrik- roh und teilweise bearbeitet,

Maschinenteile Hebezeuge.

12533.

Maschinen, terftzeugmaschinen,

W.

lstern & (10 1911. aviar Jm-

Waren:

0773.

Strauß, Frankfurt

Waren Bakpulver,

Mehigroßhandlung. Teig-Waren, Hefe,

24/1 1911. Schmiel Freilich, Berlin, Chaussee- straße 130. 7/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Bettlüftapparaten. Waren: Trocken- und Ven- tilations-Apparate und Geräte, gesundheitliche Ap- parate, Hausgeräte, Möbel, Betten.

140770. M.

N O a i A T S A I O A A 20A: t

13/1 Meyer & Weber, 1911.

Geschäftsbetrieb: Fabrik und Vertrieb waren und Haushaltungsgegenstände. Waren: Haushaltholzwaren, Betten, Leitern jeder Art, Jolousien, Bügelbretter, Waschböcke, Schilder, hlitten.

N

«Ì J

1910. Neuß a. Rh.-5.7

für Holz- Spiegel, Rollwände,

140774, E. 7322,

e N

Ein- und E M Genoffenschaft Adi altartér Colonialwarenhändler ciugetr. G. m. b. H., Frankfurt a. M. 7/8 1911.

Geschäftsbetrieb: Kolonialwarenhandlung und Handel mit Lebensmitteln. Waren: Beichsoda, Blaue, Seifen- sand, Chlorkalf, Zigarren und Zigaretten, Tabak, Wichse und Schuhcreme, Seifen, Glühkörper, Zündhölzer, Lichter, Panamaholz, Seifenpulver, Stahlspäne, Toiletteseifen Wachs, Marmeladen, Backpulver, Kakao und Schokoladen, Zichorien und Kaffeegewürze, Gemüse- und Obst-Konserven, Malz - und Gersten-Kaffee, Kaffee, Fleischextrakte, Gewürze, Tee, Teigwaren, Senf.

27. 140775.

Transatlantico ¿#3

L 1911, Gustav Mayer O V, (/0: 1911.

Geschäftsbetrieb: Papier-Export und Engros-Handel. Waren: Etiketten, Visitenkarten, Zeichen-, Seiden-Papier, Löschpapier und -karton, Karton in Bogen, Brief-, Billett- Papier, Briefumschläge, Kassetten mit Papier und Brief- umschlägen.

1909,

Reis,

M.

Fa. -: Alberti, Frank-

Änderung in der Person des Juhabers.

2 O1 (I, 1328) R.-A. p. 21, 12. 1900, Umgeschrieben am 9, 3. 1911 auf Witwe Friederike

Jacobi geb. Steinecte, Berlin, fue, 8,

2 100792 R. 8708 N.-A, v. U. 971907. Umgeschrieben am 9. 3, 1911 auf Sid E Le Richtzen-

hain geb. Rinkhoff, Osnabrück, Möserstr. 4a.

138 24534 (C. 1679) R.-A. v. 4. 6. 1897. Umgeschrieben am 9, 3, 1911 auf Chem.-techn. &

hygienisches Justitut Prof. Hx. Heinrich Becker,

Frankfurt a. M.

Änderung in der Person des Vertreters.

49050 (T. O U 914 6 Weitere Vertreter: Pat.-Anwälte A. Elliot A. Manasse, Berlin 8, W. 48.

Nachtrag.

36 19706 (C. 1155} N.-A. v. 30. 10. 1896, Die Firma. der Zeicheninhaberin ist geändert in:

Westdeutsche Sprengstoffwerkc Aktiengesellschaft,

- der Siy der Zeicheninhaberin ist verlegt nach VORES W. 49837 (U. 443) R.-A. v. 2. 8, 1901,

Siy der Jnhaberin verlegt nach Charlottenburg.

40 1901,

und Dr.

30

14573.

Nodel-

140771.

F. 10452,

14

Hernsdorf, 9ST

Post

14 92297 (L. aer: F G. Meffersdorf-W

Hernsdorf, 9, 0 L, 14

Post

Hernsdorf, V 0 LOLI 14

Post

Hernsdorf, Post

90, LOLL

14 113500 (L.

T )

Inhaber: L D. Post M

Hernsdorf, V, O LOU L, 11 126095

Fnhaber: Fa. C V D L:

91072 (L. (Jnhaber: J. G. Mesfersdorf-Wigandsthal.

112798 (L. Inhaber: 73: G. Mesfersdorf-Wigandsthal.

113499 (L.

(Jnhaber: J. G. Meffersdorf-Wigandsthal.

(E.

7308) R.-A.- v. 12. 10. 1906. Laßmann & Söhne, G. m. b. § Gelöscht

T0 M 0, 11, 12 1906. Laßmann & Söhne, G. m. b. tKigandsthal.) Gelöscht

9970) N.-A. v, 22,12, 1908. Laßmann & Söhne, G. m. b. (elöscht

O1) M A 10, L 1901, Laßmann & Söhne, G. m.- b. Gelöscht

9972) N M, D. 10 11909, Laßmann & Söhne, G. m. b. effersdorf-Wigandsthal.) Gelöscht

CLCO) arl Eckart,

R.-A. v. Fürth 1. B.

18,9, 1910, Gelöscht

Erneuerung der Anmeldung.

2 46713 (J. 40 49050 1 48697 31 48199 16b 48450 26c 95125 18722 49737 19530 53254 19731 58433 48359 48876 50143 48514

Am

48766

48441 48560 49972

48810 188453 48872 49426 49347

49694 49570 49895 50850 50443

55295

Er È

50106 50107 5146:

50562

48873 49379 49012 50267 49837

166 50697 (K. DOSI16 (R.

Berlin, den 17.

Um 1. 1328), Am O1 1990). M O. li 20944) 20 Am 26. 1. 3590). Um 28 Li 3479). Am 01. 1. 5941). Am ‘5. L; 2582). Am 4,2. 43953). 82 Am 5. 2. 2674). Am 6. 2. 6180". Am 8. 2. 3476). Nt A 20, 1766. Am 15.8, 1769 U 145 2 1447): 09 Am 15. 2. 2675). Am 10. 2 3857). 88 48820 T S EDIE) 3480). 16a 49464 Am 18, L. 1911: 2680. 11 30010 7269), 57673 6540 Am 20, 2. 3482), 13 49396 3628). 23 50210 2686). 16b 49655 1683). 26c 50466 3508), A L: M. 10 O1 OLFTK ij

10, 1910.

1911:

Be 18480 1911.

L011. 1911 1911,

1911. 50997

084 1911.

1911 LOLA, 1911,

1911, 49807 1911.

1911.

1911.

1911. 53049 49461

6574). 6024), 3576. 2694). 3069). 1689. Am 1911. 3509), 37 50238 353 3b 51155 3532). 13 51089 n 4; 2, L914, 2752). 42 50591 Am 25, 2, 1911, 3115). 34 49029 3114). 26c 50228 3686), 16) 50573 3759). 38 48894

443). Am 27. F 5956). 23

4005). März 1911.

50642 60112 50367 54602

20, 4:

1911. 52293

Kaiserliches Patentamt.

Hauß.

per

e E E E E E E S REEZR

[E

Der Bezugspreis beträgt vie rteljährlih 5 5 40

f v.

Alle Postanstalten uehmen Bestellung au; für Berlin außer den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für L, ezr

auch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. : Einzelne Nummern kosten 25 4,

e D

R

8 O8 Go

Berlin, Sounabend,

(N ABOZE T R PCOETRS V A A U A I T I P E C A A E B O, 17

Fnhalt ves amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c. Deutsches Neich. betreffend private

Bekanntmachungen, Versicherungsunter nehmungen.

Bersonalveränderungéèn in der Armee.

Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verleihung des Ei rechts an den Kreis Bergheim.

Bekanntmachung, betreffend die Jmmatrikulation bei der liner Universität für das Sommerhalbjahr 1911.

Erste Beilage:

Srlaß, betreffend Anleitung für die Zollabfertigung von Roggen und Weizenkleie und, betreffend die Vergällung.

ileignungs-

Ber:

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: dem Oberstleutnant a D: Bruno Roßmy, bisherigem Vorstande des Artilleriedepots in Danzig, den Boten Adler- orden dritter Klasse mit der Schleife, dem Kommerzienrat Emanuel Alexander-Kah zu Görliß, Feuerwerkshauptmann a. D. Karl Friedrich, bisher Artilleriedepot in Posen, und dem Bohrmeister a. D. Alois May zu Zabrze den Roten Adlerorden vierter Klasse, dem Stadikämmerer Adolf Ludewig zu Minden, dem Gemeindevorfteher und Ersten Beigeordneten Robert Haase zu Nönsahl im Kreise Altena, dem kommissarischen Eisenvahw sekretär a. D. Karl Aßmann zu Magdeburg und dem Gerichtsvollzieher a. D. Louis Damm zu Lenzen a. E., bisher in Berlin, den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, dem Lehrer und Kantor Wilhelm Cobobus zu Raßeburg im Kreise Herzogtum Lauenburg den Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohenzollern, dem bisherigen Gemeindevorsteher Karl Fickert zu Kendzie im Kreise Militsch, dem pensionierten Eisenbahnlokomotivführer Friedrih Jahnke zu Staßfurt im Kreise Kalbe, den pensionierten Cisenbahnzugführern Friedrih Dümichen zu Cöthen in Anhalt und Emil Kloß zu Magdeburg, den Gendarmerie oberwachtmeistern Peter Hüfn L gu Frankenberg und Heinrich Lan ert zu Uelzen, dem Fußgendarmeriewachtmeister Friedrich Westermann zu Erxleben im Kreise Neuhaldens leben, dem pensionierten berittenen Gendarmeriewachtmeister Hermann Zietemann zu Rathenow und dem pensionierten Fußgendarmeriewachtmeister August Schiewer zu Belzig das Kreuz des Allgemeinen Ehrenzeichens sowie dem Gemeindevorsteher August Schwabke zu Krohle im Kreise Sorau, den U ‘rieoberwachtmeistern Gottfried Käber zu Schildberg und Rudolf Kissau zu Znin, den berittenen Gendarmeriewachtmeistern Paul Pause zu Homberg, Wil helm Kaspereit zu Gostgau im Landkreise Thorn, Julius Drewello zu Rosenberg W.-Pr., Franz Stuhrmann zu Guttstadt im Kreise Heilsberg, Anton Teichert zu Sechesten im Kreise Sensburg, Joseph Schreiber zu Won growißz, Julius Wieland zu Obervellmar im Landkreise Cassel und Adolf Großmann zu Wronke im Kreise Samter, Dem pensionierten berittenen Gendarmeriewachtmeister Konrad Blume zu Lobach im Kreise Holzmin den, den Fußgendarmerie wachtmeistern Heinrich Dreb ing zu Gartow im Kreise Lüchow, Konstantin Cillis zu Oldesloe im Kreise Stormarn, Ernst Kens ki zu Millewen im Kreise Lyck, Hermann Berndt zu Jaßnick im Kreise Ueckermünde, Theodor Schweers zu Gladbeck im Landkreise Recklinghausen, Albin Köth zu Ems, Germann Kuhnert zu Mittelwalde im Kreise Habelschwerdt, Nudolf Lenkeit zu Alt-Ufta im Kreise Sensburg, Otto Yastrow zu Krojanke im Kreise Flatow, Gustav Koch zu Bwinge im Kreise Worbis, Johann Meyer zu Fürstenhausen im Kreise Sara n, Julius Meister zu Elm im Kreise Schlüch tern, Otto Conradt zu Altenkirchen im Kreise Rügen, Emil Kriesel zu Altenkessel im Kreise Saarbrücken, Martin Grieß 1 Haren im Kreise Meppen, Heinrih Sander zu Be im Kreise Marienburg i. H., Heinrih Hansemann u Münden, Petrus Stusch zu Alt-Reichenau im Kreise Bolkenhain, Johannes Chlebusch zu Samter und Adolf Wilhelm zu Buschhausen im Kreise Dinslaken, dem pen fionierten Füßgendarmeriewachtmeister Paul (Gerhardt zu Soltau, dem pensionierten Eisenbahnschaffner Gottfried Scherz zu Charlottenburg, den pensionierten Eisen bahnschirrmeistern Hermann Dette zu Aschersleben und Anton Konopka zu Posen, den pensionierten Eisenbahn weichenstellern Wilhelm Busch zu Nowawes im Kreise Teltow und August Hirsch zu Frankfurt a. O., dem pensionierten Eisenbahnbrückenwärter Christian Jürgens zu Werkleiß im Kreise Kalbe, den pensionierten Vahnwärtern August Breseniy zu Starzeddel im Landkreise Guben, Hein rih Hohmann zu Neuhald ensleben, Gottfried Schwerdt L Sandberg im Kreise Zauch-Belzig und Wilhelm Timpe zu Nogäß im Kreise Wolmirstedt, den bisherigen Eisenbahn-

dem beim

U M T R R E T T Ee

shrankenwärtern Ernst MÜüllF Strese im Kreise M Neseriß, FFleischwarenfabrik Friß Kreise Wiedenhrück, - demF zu Stolberg im Lan dkreise Aach& Brammerß, dem Fabrikdreckchlt Fabrikmeister Martin Lagasss Vorarbeiter Peter Stei nh Düsseldorf und dem Fabrital Niederau im Kreise DULen zu verleihen. :

BekanF

Der Herr Reichskanzler bruar 1911 die Einführung Ds [nsurance (C ompany n 1911 vorgelegten Leihrententat rechnung der Prämien eserve} versicherungen genehmigt,

Hiernach gelangt bei j Prämienreserven neu abzu\{chl Sterblichkeitstafel von Me. lihe Nentner zur Anwendung j

Berlin, den 14, März 19

Das Kaiserliche Aufsi

Beka nnfi A. Die nachstehenden ausländischen ,

N tersloh

ermeister

au n'g.

M A Ca is für dés Raum riner 4

E S E E

gespaltenen Petit-

zeile 20 -, einer 3 gespaltenen Petitzeile 40 „.

Inserate

nimmt an: die Königliche Expedition des

Deutschen Reichsanzeigers und fiöuigl. Preußischen Staats

GRINAEES Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Furchert zu r Gütersloher im Wilhelm Stein Joseph D en dem 7, Aachen, dem im Landkreise S zu : Ehrenzeichen

(vom 2D. Fe-

12. Januar

\ l eßende Renten-

Prämie und der Wersicherungen die mnliche und weib-

rsicherung.

F

T

arbeitenden Versicherungsunternehmungen sind zum Betriebe

der Mietverlustversicherung Blißschlag betriebe zugelassen worden : l) Commercial Union, in London. : 9) The Palatine 3) Die Niederlande, Feuer Gesellschaft von 1845 im Haag. {) The Gnardian London. 5) T’Union,

und

( infolge n. oder Explosion in ihrem deutshen Geschäfts

[nsurance Company Lit nite d in & Lebens-2

Assurance Company

von Brand,

Versicherungs-Aktien-Gesellschaft

? onDon. Bersicherungs-

[Limited in

Feuerversicherungsaktiengesellshaft in Paris.

6) Yorkshire Insurance Company Limited in Yorf.

B. Die nachstehenden arbeitenden Versicherungsunternehmungen der Mietverlustversicherung Blißschlag oder Explosion in ihrem deutschen Geschäftsçgebiete

1) Niederländischer Lloyd, Amsterdam.

2) K. R: priv,

3) Londoner Phönix,

{) Helvetia, Schweizerische in St. Gallen.

ausländischen, sind infolge und Wasserleitu nqas\chäden zugelassen worden: Versicherungsaktiengesellshaft in

Deutschland zum Betriebe von Brand,

in

A ssicurazioni Generali in Triest. Feuer-Afsekuranz-Societät in London. Feuerversicherungs- Gesellschaft

5) Basler Versicherungsgesellshaft gegen Feuershaden in

Basel. 6) North British and Mercantile, gesellshaft in London und Edinburg. Berlin, den 15. März 1911. Das Kaiserlihe Auffsichtsamt (Gruner.

Versicherungsaktien-

für Privatversicherung.

Personalveränderungen. Königlich Preußische Armee.

Offiziere, Fähnriche usw. rungen, Berseßungen usw. Hase, Kommandeur der 1. Div., von Met, v. Gersdorff, Inspekte

in Genehmigung ihrer Abschied zur Disp. gestellt. Seiffert, L. Nr. 20, bei der Nitterakademie in Liegnik lassen. Prinz Heinrich XXXIK. Armee, und zwar als Lt. à la Prinz Heinrich X[L11. Neuß ¡war als Lt. à la des Hul] Nr. 3, angestellt.

im

zum 30 Neuß

Na

Durchlaucht, egts von

SUILO

Ernennungen, Berlin, 16. März.

v. Puttkamer, ir der Landw. qesuche mit der | Posen. in dem Kommando als militärischer Erzieher und September Durchlaucht, îin des Regts. der Gardes du Corps,

Beförde- Die Gen. Lts. :

Kommandant Insp. Dortmund,

geseßlichen Pension

sreldart. Negt. Neitlehrer 1911 be DET und

der Armee,

Zieten (Brandenburg. )

Königreich Preußen, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

den Dozenten an der

Technischen Hochschule in D

armstadt

r. Paul Gast zum etatsmäßigen Professor an der Techni

d en Hochschule zu Aachen zu ernennen Und

L Ü

in D Glnd

i der Wahl des Leiters der städtischen gehobenen Mädchen- schule in Schwelm i. Westf. Dr. Friedrih Traugott zum Direktor der städtischen höheren Mädchenschule in Wittenberge die Allerhöchste Bestätigung zu erteilen.

Februar d. J. will Jch dem Kreise Bergheim, Regierungsbezirk Cöln, auf Grund des Gesetzes vom 11. Juni 1874 (Geseßsamml. S. 221) hiermit das Necht verleihen, das Grundeigentum, welches cir den Bau einer elektrishen Ueberlandleitung in Anspruh ge- nommen werden muß, im Wege der Enteignung zu er- werben oder, soweit dies ausreicht, mit einer dauernden Be- schränkung zu belasten. Berlin, den 27. Februar 1911.

Auf den Bericht vom. 283.

WilhelmR. von Breitenbach. von Dallwißg. An die Minister der öffentlichen Arbeiten und des Jnnern.

Justizministerium.

Der Landgerichtspräsident Dr. Felsmann in Koniy ift nach Breslau, |

der Oberlandesgerichtsrat, Geheime Justizrat Naddaß in Posen als Kammergerichtsrat an das Kammerger icht versetzt.

Dem Landgerichtsrat Münchmeyer in Memel ist die nachgesuchte Dienstentlassung mit Pension erteilt.

Dérx Landrichter Dr. Hartwig in Neuwied ist an das Landgericht T in Berlin- und der Amtsrichter Kreß scchmar in Ratibor nach Zabrze verseßt.

Zu Nöôtären 1nd ernannt: der Rechisanwalt Buneß in Lenzei und der zur Rechtsanwaltschafi bei dem Amtsgericht in Schmiegel zugelassene Gerichtsafsessor Strot h.

Jn der Liste der Rechtsanwälte sind gelösht: die RNechts- anwälte gustizra! Dr. Edmund Friedemann bei dem Land- gericht IIT in Berlin, Dr. Gustav Schmiß bei dem Land- gericht in Halle a. S., Frö li ch bei dem Amtsgericht in Groß- Lichterfelde, Goldschmidt bei dem Amtsgericht in Walden- burg (Schles) und Schmidt bei dem Amtsgericht in Schroda.

Jn die Liste der Rechtsanwälte sind eingetragen: der Nechtsanwalt Heine aus Oschersleben bei dem Amtsgericht in Hötensleben, der frühere Rechtsanwalt Dr. Niessen bei dem Amtsgericht in Reinfeld (Holst.) mit dem Wohnsiß in Neuhof bei Reinfeld, die Gerichtsassessoren Dr. von Boecker bei dem . èammergericht, Tonnemacher bei dem Landgecicht in Hannover, Dr. Schreiber bei dem Landgericht in Halle a. S., Dr. Nickelt bei dem Amtsgericht und dem Landgericht in Dortmund, Dr. Zehle bei dem Amtsgericht und dem Land- gericht in Magdeburg, Dr. Georg Cohn bei dem Amtsgericht in Waldenburg (Schles.), Schäfer bei dem Amtsgericht in Springe, Faehre bei dem Rar N in Hörde, Zeh bei dem Amtsgericht in Lüdenscheid, Dr. Herold bei dem Amt3s- gericht in Recklinghausen, Stroth. bei dem Amtsgericht in Schmiegel, Quandt bei dem Amtsgericht in Zempelburg, Maecklenburg bei dem Amtsgericht in Zinten und Klemme bei dem Amtsgericht in Bütow.

Der Landgerichtsrat Dr. NRünger W. ist gestorben.

in Landsberg a.

Ministerium der öffentlihen Arbeiten.

Zimmermann ist vou

Der Megierungsbaumeister als Vorstand des dortigen

Prenzlau nach Naumburg a. S. Hochbauamts verseßt. Ministerium der geistlichen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten. Der bisherige Seminaroberlehrer Emil John aus Karalene ist zum Kreisschulinspektor in Dt.-Eylau ernannt worden.

4

Die Kreisarztstelle des Kreises Witkowo, Negie- rungsbezirk Bromberg, mit dem Amtssiß in Witkowo, und

die Kreisarztstelle der Kreise Goldberg-Haynau und Schönau, Negierungsbezirk Liegniß, mit dem Amtssiy in Goldberg, sind zu beseßen.

Könialiche Friedrich Wilhelms-Universität.

B macoung. der biesigen Universität zinnen am 18. April und

ETCEUKA

Die Imm atrikulatio nen bei

as kominende Sommerhall bj ahr begi n mit dem 6. Mai d. I.

l fich zuvor bei

L ver-

dieser

werden wünscht, hat einer Zulassungskarte zu FXmmatrikulation wird -beî

imma rifultert zu itversitat mil

q tyr Sor Und Inde DEI

“Feder, der Prortner

L Le L rt egenheil mit

LLUCLU L Behufs der mt

DCT

¡itrifulation haben vorzulegen, und zwar sämt-

n Zeugnisse im Original: