1911 / 67 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1110611] Haupt- und Nefidenzstadt Karlsruhe. Bei der heute vorgenommenen Verlosung wurden folgende Schuldverschreibungeu des 3/4 An- lehens vou 1889, heimzahlbar auf L. No- vember 1911, gezogen: Lit. A zu 2000 4 Nr 19 46 97 110 132 161 213 258 287 388 390 419 450 463 504 515 610 614 695 755 798 803 834. Lit. B zu 1000 s Nr. 13 176 304 343 352 2377 380 388 433 435 441 453 506 572 622 651 654 664 684 729 817 835 885 893 926 996 1078 1103 1134 1208 1225 1235 1296 1320 1380 1409 1539 1540. Lit. C zu 500 M Nr. 21 41 54 86 142 149 202 209 300 357 422 498 531 543 575 632 655 665 694 753 806 837. Lit. D zu 200 Nr. 112 115 116 123 180 290 342 356 417 469 504 513 535 565 576 639 640 659 700 732. Karlsruhe, den 10. März 1911. Der Stadtrat.

[110613] i Steuerfreie 3!/, °/, Staats-Eisenbahu-

Anleihe des Großfürstentums Finnland vom Jahre 1889,

Bei der am 1. März d. J. erfolgten Verlosung von Obligationen obiger Anleihe wurden die nach- stehend verzeihneten Nummern im Gesamtbetrage von #4 174 000,— gezogen :

Lit. A à 5000 Reichsmark Nr. 121 356 438 710.

Lit. B à 2000 Reichsmark Nr. 358 519 546 732 915 1382 1403 1842 1943 2109 2270 2386 2771 3547 4322 5318 5451 6276 6378 6397 6505 6565 6600 6869 6957 7159 7181 7255 7307 7367 7432 7538 7703 7717 7718 7743 7777 7925 7929 8136 8186 8189 8220 8253 8416.

Lit. C à 500 Reichsmark Nr. 100 147 254 300 627 655 743 905 1516 1569 1834 1920 2220 2362 2496 2546 2729 2894 3464 3558 3595 3778 3880 3980 4748 4780 5256 5983 6141 6757 6886 8675 8734 8757 8852 8971 9360 9632 10276 10514 10545 10579 10684 10795 10830 10989 11064 11241 11378 12071 12103 12240 12498 12719 12748 12838 12918 12984 13332 13450 13773 14248 14325 14447 14486 14541 14546 14743 14772 14828 15076 15137 15282 15379 15487 15861 15947 16074 16386 16580 16582 16927 17359 17922 18020 18249 18359 18459 18527 18921 19163 19196 19309 19310 19473 19605 19741 19747 20006 20263 20392 20602 920717 20921 211126 21348 21411 21434 21461 21598 21612 21709 21712 21719 21782 21808 21894 22092 22115 22152 22264 22397 29557 29674 22689 22758 22876 23002.

Alle vorstehend verzeichneten Obligationen werden am L, Juni 1911 zurüd>gezahlt und bört von diesem Tage ab die. Verzinsung auf. Für den bei der Einlösung etwa fehlenden Zinscoupon wird der entsprehende Betrag in Abzug gebracht.

Die Rückzahlung findet statt:

in Helfingfors bei der Finlands Bauk,

in Berlin bei dem Bankhause S, Bleichröder, bei der Direction der Disconto-Gesell-

schaft, in Frankfurt a. M. bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, e in Hamburg bei dem Bankhause L. Behrens «& Söhne, bei der Norddeutschen Bauk in Samburg, in Paris bei Herren Gebrüder von Rothschild, in Amsterdam bei Herrn L. Auerbach. - Von den aus früheren Verlosungen gezogenen Obligationen sind folgende Nummern noch nicht ¿ur Einlösung gelaugt: Fällig den 1. Dezember 1906: Lit. B à 2000 Reichsmark Nr. 7552. Fällig den 1. Dezember 1909: Lit. C à 500 Reichsmark Nr. 7945 16065 16736

21889. Fällig den 1. Juni 1910: Lit. C à 500 Reichsmark Nr. 10457 10698 10961 15550 15655 22931. Fällig den 1. Dezember 1910: Lit. A à 5000 Reichsmark Nr. 753. Lit. B à 2000 Reichsmark Nr. 2422 7630 8216. Lit. C à 500 Reichsmark Nr. 827 1464 3101 3586 7870 8016 10049 10474 10677 12212 12234 13939 17487 17902 18082 20822 21150 21477. Obligationen, die 20 Jahre nah Fälligkeit nit präsentiert worden sind, werden als verjährt an- gesehen. Selfiugfors, den 1. März 1911. Finlands Statskontor.

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesells<h.

Die Bekanntmachungen über den Verluft von Wert- papieren befinden fich aus\{<ließli< in Untecabteilung 2.

[110714] Sahs & Pohlmann Aktiengesellshaft für Betonbau.

Generalversammlung der Aktionäre am 12. April 1911, Mittags US Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, Ernst Mer>- straße 12/14 in Hamburg.

Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands sowie Vorlegung der Vilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung und Vorschlag zur Gewinnverteilung.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz *und Entlastung des Vorstands und des Auf- sichtsrats sowte über die Verteilung des Rein- gewinns.

3) Wahl zum Aufsichtsrat.

Die Eintritts- und Stimmkarten werden werktägli<h vom 20. März bis 9. April zwischen 9 und 3 Uhr in der Amtsstube der Notare Dres. Bar- tels, von Sydow, Remé und Ratjen, Ham- burg, gr. Bäkerstr. 13/15, gegen Vorzeigung der Aktien oder eines Depotscheines der Reichsbank oder eines Notars ausgegeben.

[110318] In Gemäßheit des $ 244 H.-G.-B. teilen wir mit, daß Herr Felix Commer, Gutsbesitzer, Burg Niederbolheim, aus unserem Aufsichtêrate aus- geschieden ist. : Cöln, 15. März 1911.

Bank des Rheinischen Bauernvereins Actiengesellschaft, Cöln.

Der Vorstand. C. F. Kirhem. Schwedler.

(110599] Allgemeine Lokal- undStraßenbahn- Gesellschaft, Berlin.

Die Tagesordnung der auf Montag, den 3. April 1911, Vormittags 10 Uhr, einbe- rufenen ordentlichen Generalversammlung wird zu Punkt 7) „Abänderung des Gesellschaftsstatuts" noch wie folgt ergänzt : j

im $ 7 (Streichung des Absatzes 3: „Bei Ausgabe

neuer Aktien werden das erste Mal Gewinn-

anteilsheine nur für“denjenigen Zeitraum aus-

gegeben, für wel<en die Gewtnnanteilsheine der

alten Aktien no< laufen“).

: Allgemeine

Lokal- und Straßenbahn- Gesellschaft. Der Vorstand.

[110705] Stettin-Stolper Dampfschiffahrts- Gesellschaft Kommandit-Gesellschaft auf

Aktien in Liquidation Stolpmünde. Die Kommanditisten der obigen Gesellshaft werden hiermit zu der am Donnerstag, den 6. April d. J., Vormittags 12 Uhr, im Kaufmannswall- hause zu Stolp i. Pomm. abzuhaltenden diesjährigen ordeutlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesordnung : 1) Berichterstattung über den vorjährigen Geschäfts- i gang und über den Verkauf der Dampfer. 2) Vorlegung des Rechnungsabs<hlusses mit Bilanz für 1910 und Genehmigung derselben. 9) Entlastungserteilung für den Aufsichtsrat. 4) Entlastungserteilung für die persönlich haftenden Gesellschafter. Stettin, den 17. März 1911. Der Vorsfitzeude des Auffichtsrats: Carl Deppen.

[110636] ' f Langbein -Pfanhauser-Werke Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der Donnerstag, den 7. April Vor- mittags 11 Uhr, im Sißungszimmer unserer Ge- sellshaft in Leipzig - Sellerhausen, Paunsdorferstr., stattfindenden Generalversammlung eingeladen.) z Tagesordnung : F D 1. Vorlegung und Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrehnung sowie des Ge- \häftsberihts für das Jahr 1910. ; [1. Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- ewinns. [IT. Grteilung der Entlastung an den Vorstand und Aufsichtsrat. IV. Auffichtsratswahl.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind Aktionäre oder deren Bevollmächtigte bere<htigt, welche ihre Aktien mindestens drei Tage vor der Generalversammlung bei unserer Gesellschaft, bei der Langbein-Pfanhauser Werke Gesell- schaft m. b. H. in Wien, der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt in Leipzig oder dereu Uns Vecker & Co. in Leipzig hinterlegt aben.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung sowie

der Geschäftsberiht für 1910 können in unserem

Geschäftslokale eingesehen werden ; gedrud>te Geschäfts-

berihte find ebenda wie au< in den genannten

Stellen erhältlich.

Leipzig, den 17. März 1911.

Langbein-Pfanhauser-Werke Aktiengesellschaft.

Der Auffichtsrat.

Dr. Ernst Weniger, Justizrat.

110706] L

Verein Chemischer Fabrikenin Mannheim,

Wir beehren uns hiermit, zu der ordentlichen

Geueralversammlung der Aktionäre unserer Ge-

sellshaft auf Mittwoch, den 12, April 1911,

Nachmittags 3 Uhr, in unser Zentralbureau,

Käferthalerstraße Nr. 250 hier, ergebenst einzuladen.

Die Gegenstände der Tagesordnung sind:

1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts mit entsprehenden Anträgen.

2) Baukredite.

3) Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Wahlen von Mitgliedern des Aufsichtsrats und der Nevisionskommission.

Die Besißer auf Namen einges<riebener Aktien,

welche verhindert sind, in dieser Bersammlung per-

sönlich zu erscheinen, werden ersucht, si durch einen

\timmbere<htigten Aktionär mittels Vollmacht ver-

treten zu lassen.

Die Besißer von auf Inhaber lautenden Aktien

werden gemäß $ 15 der Statuten ersucht, ihre

Aktien gegen Bescheinigung spätestens bis Sams-

tag, den S8. April 1911, bei der

Direktion der Gesellschaft

oder bei einer der nachstehend bezeichneten Stellen :

Rheinische Creditbank in Mauunheim,

Bauk für Handel und Judustrie in Darmstadt,

Filiale der Bauk für Handel und Industrie

in Frankfurt a. M.,

Deutsche Bank Filiale Frankfurt in Frauk-

furt a. M.,

Württembergische Vereinsbauk in Stuttgart, Filiale der Württembergischen Vereinsbauk in Heilbroun oder bei einem Notar zu hinterlegen und nah $ 15 der Statuten eine Eintrittskarte zur Generalversammlung in Empfang zu nehmen. Die Bilanz per 31. Dezember 1910, die Gewinn- und Verlustre<hnung, der Geschäftsbericht des Vorstands und des Aufsichtsrats liegen gemäß $ 263 des H.-G.-B. auf dem Bureau der Direktion zur Einsicht der Herren Aktionäre bereit. Manuheim, den 18. März 1911.

[110710] Württembergische Transport-

Versicherungs- Gesellschaft zu Heilbroun. Gemäß S8 16—21 unserer Statuten ‘Taden wir hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft ein, an der Mittwoch, den 12. April ds. Js., Nachmittags 23 Uhr, im E Piiunnes der Gesellschaft, Heilbronn, untere Ne>arstraße 4, statt- findenden dreiundfiebzigsten ordeutlichen Ge- neralversammlung teilzunehmen. Tagesordnung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberichts und der Bilanz für das Jahr 1910 sowie des hierauf bezüglihen Berichts der Nevisionskommission.

2) Beschlußfassung über die dem Vorstand und dem Aufsichtsrat zu erteilende Entlastung.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und über die Verteilung des Netngewinns.

4) As der Nevisionskommission für das Jahr

Der RNechnungsabs{<luß nebst Bilanz liegt vom 29. März ds. Is. ab im Geschäftslokal der Gesell- schaft zur Einsicht der Aktionäre auf.

Heilbronn, den 17. März 1911.

Der Vorstand. J. Nauth. G. v. Olnhausen. [110711] Württembergische Transport- Versicherungs-Gesellschaft zu Heilbronn. Gemäß S8 16—22 unserer Statuten laden wir hiermit die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft ein, an der Mittwoch, deu 12. April d. J., Nach- mittags 3 Uhr, im Sigzungszimmer der Gesell- schaft, Heilbronn, untere Ne>arstraße 4, stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung teilzu- nehmen. Tagesordnung :

Aenderung der 88 2, 6, 8 und 22 der Gesellschafts-

statuten.

Heilbroun, den 17. März 1911.

Der Vorstand. S MNauth. G. v. Olnhausen.

[110712] __ Dampfschifffahrts-Gesellschaft für den Nieder- und Mittel-Rhein.

Die diesjährige Generalversammlung findet Donnérstag, den 6. April d. Irs., Vor- mittags 1A Uhr, im Verwaltungogebäude der Gesellschaft zu Düsseldorf statt.

; Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands über den Verlauf des Geschäfts und die Betriebsergebnisse des Jahres 1910. : nt jz@

2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung pro 1910.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Verteilung des Reingewinns.

5) Wahl zum Aufsichtörat für die Wahlbezirke Düsseldorf und Elberfeld.

6) Festseßung der Reihenfolge, in welcher die Stellvertreter zu den Sitzungen des Aufsichts- rats im Verhinderungsfalle eines Mitgliedes einzuladen sind ($ 13 der Satzungen).

7) Wahl der Nevisoren für das Geschäftsjahr 1911.

Indem wir die Herren Aktionäre hierzu ergebenst

einladen, ersuhen wir Bevollmächtigte, sih späte-

stens drei Tage vorher durch \riftliche Boll- macht über ihre Befugnis bei uns auszuweisen.

Düsseldorf, den 16. März 1911.

Der Vorstand.

[109399]

Société Anonyme des Mines &

Fonderies de Zine de la Vieille-

Montagne.

Soixante quatorzième exercice 1910.

L’Assemblée Générale annuelle aura

lieu au siège administratif de la Société

à Angleur, près Liége, le mercredi 5 avril

Prochain, à 1; heure de relevée.

Pour avoir le droit d’y assister Messieurs les

Actionnaires doivent posséder au moins cin-

quante dixièmes d’actions. Ils sont priés de

déposer leurs titres au plus tard le

I avril:

Soit à Angleur à la Caïsse de la Di- rection Générale de Ia Société,

Soit à Paris à ses bureaux. rue Richer 19,

Soit à Bruxelles à la Société Géné- rale de Belgique,

Soit à Liége à la Banque Nagel- mackers et Fils.

Il sera délivré de ce dépôt un récépissé qui

servira de carte d’admission à l’Assecmblée.

Au nom du Conseil d’Administration.

L’Administrateur Directeur Général :

Saint Paul de Sinçay.

[110716] Bremer Papier- und Wellpappen-Fabrik Aktiengesellschaft, Bremen.

Die Aktionäre unserer Gesells(aft werden hier-

durch zu der

am Mounutag, den 10, April, Mittags 12 Uhr,

im Sißungssaale der Bremer Bank, Filiale der

Dresdner Bank, Bremen, Domshof 8/9, stattfindenden

5. ordentlichen Generalversammlung ergebenst

eingeladen.

: Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht.

2) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustredhnuug pro 1910.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Aenderung der Statuten : Beseitigung des $ 5 des Statuts und entsprechende Umnumerierung der folgenden Paragraphen.

5) G dts der Zahl der Mitglieder des Auf- 1htsrats.

Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche

spätestens am dritten Tage vor dem Tage

der Generalversammlung ihre Aktien an der

Kasse der Gesellschaft in Bremeu oder bei der

Bremer Bauk Filiale der Dresdner Bauk in

Bremen hinterlegt haben oder den Hinterlegungs-

schein eines Notars einliefern.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: Dr. W. A. Burchard.

Der Auffichtsrat. Dr. Adolf Clemm, Vorsit ender.

[110576]

Bei der heute stattgefundenen notariellen Ver- losung von 35 Partialobligationen unserer Ge- sellshaft sind folgende Nummern gezogen worden : 1) von unserer Anleihe vom 1, Jauuar 1898 :

Nr. 391 562 283 521 843 445 350 868 397 233 860 780 573 92 61 489 475 382 821 569.

2) von unserer Anleihe vom U. Juli 1902 :

Nr. 1166 1126 1729 1483 1053 1577 1194 1398 1350 1012 1496 1340 1169 1229 1441.

Die Beträge der einzelnen Stücke, deren Ver- zinsung am L, Juli 1918 aufhört, sind von diesem Tage ab gegen Einreihung dec Stücke nebst Zinsbogen bei Herrn C. G. Trinkaus in Düsseldorf, der Essener Credit - Austalt in Essen (Ruhr) und deren Filialeu oder an unserer Gesellschaftskasse zu erheben.

Oberhausen, Nhld., den 14. März 1911.

Actien-Gesellschaft für Zink- ZFndustrie vormals Wilhelm Grillo.

Der Vorstand. (110707 ] Feuerversicherungsgesellschast Rheinland.

Die diesjährige ordeutliche Geueralversamm lung findet statt Mittwoch, den 19. April, Nachmittags 37 Uhr, zu Neuß im Lokale der „Aktien-Gesellshaft Verein“ in der Erftstraße.

Tagesorduung :

1) Erledigung der im $ 21a bis f des Statuts vorgesehenen Geschäfte.

2) Statutänderuygen. Außer redaktionellen Aende- rungen und folchen Bestimmungen, welche im Geseß selbst eine gleiche Regelung erfahren, werden in folgenden Paragraphen Statut- änderungen vorgeschlagen :

S 1, betreffend Ausdehnung des Geschäfts betriebes auf Versicherung gegen Mietverluft und gegen Schäden dur Betriebsgunterbrehung Giolge bon Sachschäden; $ 3, betr. Dauer der Gesellschaft; $ 6, betr. Dauer der Serien der Gewinnanteilscheine; $ 8 Beschränkung der Zahl der Aktien in eincr Hand; 88 10 und 11, betr. Art der event. Sicherheitsleistung seitens der Aktionäre; $ 18, betr. Zulassung zur General- versammlung und Stimmberechtigung; $ 19, betr. Frist der Einladung zur Generalversamm lung; $ 20, betr. Leitung der Generalversamm- lung; $ 21, betr. Anträge von Aktionären und Frist dafür; Streichung der Bestimmungen h, i, K; $ 22, betr. Aufgabe und Einrichtung der Mevisionsfommission; $ 23, betr. Sicherheits- leistung der Aufsichtsratsmitglieder; $ 24 Ver- teilung der Tantieme; $ 26, betr. Vorsitz in der Aufsichtsratssizung behufs Wahl des Bor fißenden, Protokollierurg der Beschlüsse des Aufsichtsrats; $ 28, betr. Anstellung der Be- amten; $ 29, betr. Zahl und Anstellung sowie Sicherheitsleistung der Vorstandsmitglieder : S 32 und die beigedru>ten Formulare zu streichen.

Neuf, den 14. März 1911.

Der Auffichtsrat.

Wilhelm Thywissen, Vorsißender.

[110681]

Die nah $ 36 unserer Statuten alljährlih abzu haltende ordentliche Generalversammluug der Aktionäre wird hierdurch auf Dienstag, den 4. April cr., Vorm. 10: Uhr, in den Bureaus der Gesellschaft, hier, Charlottenstraße 29/30, an beraumt. l

Tagesorduung :

l) Entgegennahme des Geschäftsberihts des Nor stands pro 1910, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung, mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats und der Nevisionskommission.

2) Beschlußfassung über die Bilanz und die Ge winn und Verlustre<nung pro 1910 und über die Verwendung des Reingewinns.

3) Beschlußfassung über die dem Borstand und dem Aufsichtsrat zu erteilende Entlastung.

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

9) Wahl der Nevisionskommission für daë Fabr 1911;

Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustre<nung

sowie der Vorstandsberiht mit den Bemerkungen

des Aufsichtsrats und der Revisionskommission liegen von heute ab in den Bureaus der Gesellschaft zur

Einsicht der Aktionäre aus.

Berlin, den 18. März 1911.

Deutsche

Deranöport-Versicherungs-Gesellschast.

EL O LILNENDE Der Direktor : $ . L

des r P Sau Heinr. Schipmann.

[110679]

Donnersmarckhütte Oberschlesische Eiseu- u.

Kohlenwerke Aktien-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur<

zu der am Mittwoch, den 10. Mai 19% U,

Vormittags 11 Uhr, in Zabrze O.-S. im Ver-

waltungsg@bäude der Gesellschaft stattfindenden

ordeutlichen Geueralversammlung eingeladen. Tagesorduung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts sowie der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung pro 1910.

2) Beschlußfassung über Verteilung des Nein- ewinns.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

4) Verlosung von 49/% Obligationen.

Die Eintrittskarten und Stimmzettel können am

Tage der Generalversammlung oder einen

Tag vorher am Sitz der Gesellschaft in Empfang

genommen werden.

Stimmberechtigt sind nah $ 27 des Statuts nux

diejenigen Aktionäre, auf deren Namen in den Aktten-

registern der Gesellshaft Aktien am Tage der

Generalversammlung seit mindestens 6 Wocben ein-

getragen find und die sih mindestens 3 Tage vor

der Generalversammlung bei dem Vorstand in

Zabrze oder bei der Breslauer Discouto-Bank

in Breslau oder bei dem Schlesischen Bauk-

verein in Breslau oder bei den Herren Jaris- lowsfky & Co. in Berliu, Universitätsstraße 8b, oder bei der Deutschen Bank in Berlin entweder dur< Vorzeigung und Deponierung der Aktien oder Vorlage eines Depotsheins der Neichsbank oder der Bank des Berliner Kassenvereins oder eines deutschen

Notars oder aber einer anderen genügend ersheinenden

Bescheinigung legitimiert haben, daß sie no< im Besiy der Aktien sind.

Berlin, den 17. März 1911.

Der Aufsichtsrat. Wm. Voigt, stellvertr. Vorsiter.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats : Eugen Goldstein.

Fünfte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußisheu Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 18. März

A G7.

. Untersuchungssachen. , Auf iat Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Verkäufe, Den Mgen 26 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. | 5, S IA erelllaîten auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für deu Raum einer {gespaltenen Petitzeile 20 4.

1911.

6. Erwerbs- und uar pr enofsenshaften. 7. Niederlassung 2c. von F échtdanótien,

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung- 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

5) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[110597] Mitteldeutsche Creditbank.

Bezugsangebot von # 6 000 000 neuen Aktien.

Die Generalversammlung der Aktionäre der Mitteldeutshen Creditbank vom 9. März 1911 hat beshlossen, das Aktieukapital von 4 54 000 000 auf 4 60 000 000 zu erhöhen dur< Ausgabe von 5000 auf den Inhaber lautenden Aktien zu je „4 1200 mit Dividendenberehtigung ab 1. Januar 1911.

Laut Beschluß dieser Generalversammlung find die gesamten neuen Aktien an ein unter Fuhrung der Deutschen Bank T Konsortium begeben, welches die Verpflichtung übernommen hat, No! den Besigern der alten Aktien zum Kurse von L16F zuzüglih 4%/ Stückzinsen ab 1. Januar 1911 derar zum Bezuge anzubieten, daß auf je nom. „4 10800. alte Aktien eine neue Aktie zu 46 1200 bezogen pu M Sem die Durchführung der Kapitalserhöhung in das Pa eregisler eingetragen ist, werden die Aktionäre aufgefordert, das Bezugsrecht unter den nach|tehenden HDORngen auszuüben :

1) Das Bezugsrecht auf die neuen Aktien ist bei Vermeidung des L uss{lusses vom 16. bis einschließli<h den 29. März d. J. i li bei der Deutschen Bauk, O e Mitteldeutschen SLCIOUE, i furt a. M. , ,„ Mitteldeutschen Creditbauk, A « ‘» Deutschen Bauk Filiale Fraukfurt, Deutschen Vereinsbank, dem Bankhause Gebrüder ey rp der Rheinischen Creditbank Filiale Baden-Baden, _ « e Bankcommandite Baden-Baden, Meyer «& Dif, dem Sue S Aut d der ener Credit-Anstalt, : VliateibeutsDen Creditbank Filiale Essen-Ruhr, Mitteldeutschen Creditbauk Filiale Fürth, Mitteldeutscheu E D Das Gießen, Direktion der Privatbauk zu Gotha, A Bank für Thüringen vorm. B, M. Strupp A.-G. Filiale Gotha, | b Deutschen Bank Filiale Hamburg, N dem Bankhaufe M. M. Warburg «& Co., der Mitteldeuts<hen Creditbank Filiale Hanau, Hannoverschen Bauk, / D R Ae Aae A) Weil, Deutschen Bank Filiale Leipzig, : j All Lees Deutschen Credit-Austalt, Abtheilung Becker Co., dem Bankhause Weis, Herz «& Co., i der Bauk für Thüringen vorm. B. M. Strupp A.:G., , Deutschen fd giiaie Sen, Vayerischen Haudelsbank, v Miteclbentidon Creditbank Niederlassung München,

Baden-Baden Esfseu-Ruhrx

Fürth Gießen Gotha

Hanau Hannover v - Hechingeu v Leipzig e

Maiuz « Meiningen München

"

dem “Srdi pes [-aguirt- gy Arr chr m O ü der Deutschen Bauk Filiale ruberg, _ N L Mitteldeutschen Creditbauk Filiale Nürnberg, - » Wüyrttembergischeu Vereinsbauk, dem Bankhause SEELE s & T m. b. $SH., übi «„ der Baukcommaudite Siegmund ZBeil, h Wiobiaten Ÿ Mitteldeutschen Creditbank Filiale Wiesbadeu, : o A Deutschen Vank DARONLERTANE Wiesbaden ä der bei jeder Stelle üblihen Geschäftsstunden auszuüben. ; 2) Bolte Änimelbitta sind die alten Aktien, für welche tas Bezugsrecht geltend gema<ht werden, foll, L obne Dividendenscheine tn Begleitung eines doppelt ausgefertigten Anmeldeformulars Cre Die Aktien, für welche das Bezugsre<ht ausgeübt ist, werdén abgestempelt und demnächst zurü>«- gegeben: i ue Aktie der Nominalbetrag zuzüglich 16# 9/0 3) Bei Geltendmachung des Bezugsrechts ist auf jede neue Aktie der Nor inalbetr g züg 164 o ' Agio und 49% Siihieten zu zahlen. Der Bezug erfolgt für die Aktionäre franko Schlußnoten stempel. : x E U is Aulbe ber er die geleistete Einzahlung wird auf dem Anmeldeschein Quittung erteilt. ie Ausgabe E E Aktion tfolat des besonderer Bekanntmahung gegen entsprehende Quittung bei derjenigen Ste i der die Einzahlung geleistet ist. / - Le E it ben Anmeldescheinen find bei den obenerwähnten Stellen erhältli<. R Sia a. M. und Berlin, im März 1911. Mitteldeutsche Creditbauk.

Stuttgart

"

[110291]

Aktiva. Schlußbilanz per 31. Dezember 1910. „Pasfiva.

Át | A 70 000|— 41 055|— U E

43 946/44

HBF. | M HBF. |

20 | 64 534/—|| 100 | Per Aktienkonto . 32 | F

37 | r

157

165 |

169

| An Effektenkonto fd P s i Immobiliarkonto 10 385/32] 111 O: Mobiliarkonto Grdtnte us

| 1745/—}| 112 „_ Zielfristenkonto Verlustkonto . |

215 676/41] 162 | , 17 311/56

"

Mean Lon E Ls B l 43 946/44 So D ldealebeätfonto e 441 134/—} 189 | Passivkapitalkto. 1 075 685/59 Oypoth.- u. Kred.-Kaut.-Konto . .| 481 S |

Ld P. 183 | L assakonto : |

1) Saldovortrag M

| per 31. Dez. 1909 11 886,38 Mb | 2) Einn. p. 1910 . . 803 325,14 815 211,52 3) Ausg. 805 746,31

W o v

| | 94652 D 1241 687/03 1 241 687/03 Gewinn- und Verluftkonto. Haben,

——_— E _— E L L L E tena E

Ir \ividendenkonto : Jan. 1.| Per Saldovortrag A ae E T RU Rib, ua 1969 laut Beschluß Dez, (Gewinnsaldo) 45 26ó|— Dez der (Seneralversammlung . . . M Ole S Interessenkonto

81. NRegte- und Verwaltungskonto: al: Debitoren :

Berwaltung, Porto, Steuern 2c. . Aktivzinfen 4 aboles Interessenkonto f. Kreditoren: p.31.Dez.1910 94 9900

Passiv.-Kap.-Zinsen p. 31.Dez. 1910 " Mo N : |

ilanzfkfonto: XHewin l | V Verlust i Effekten (Kurtdifferenz) den verkauften 166120 Saldovortrag : d i, Effekten 5 4s

er 31. Dezember 1909 45 265,— | |

ta Bschl. d.Genvers. ab 5 600,—

39 665,— _, 4281,44

Soll.

E ——————————————

1910 T d

|

| j j

| E [e |

|

43 946/44

Hierzu Reingewinn Zt 100 372/07

100 372/07

Volkach, 16. Januar 1911. d i ) | Credit - Verein Volfach A.-G. Ludwig Schedel, Franz Klübspies, A. J. Sthlier, [I Hirektor. I. Direktor. Kassier. Nah Protokoll vom 25. Januar 1911 seitens des Aufsichtsrats genehmigt.

911. Volkach, 29. E Ses Vorsitzende des Auffichtsrats «

[108419]

Deutsche Dampsschisssahrts-Gesellschaft Kosmos.

38, ordentliche Generalversammlung

am Dounerstag, deu 30. März 1911, Nachmittags 23 Uher, im BE 14 a Börsen-Halle. agesorduung : 1) Jahresabs{<luß, Genehmigung Pesfelben und Entlaftung des Auffichtsrats und Vorstands. d) A für os wma 3) Wahl eines Nevifors. S A Eintrittskarten und Stimmzettel find vom 20, bis 27. März inkl. werktäglih, Vor- mittags zwishen 9 und 12 Uhr, bei dem Notar, Herrn Dr. Asher, gr. Burstah 4, Hamburg, gegen Vorzeigung und Abstempelung der Aktien zu erhalten. Der Jahresbericht und die Bilanz sind im Bureau der Gesell|<haft, Admiralitätstraße 33/34, 1, entgegenzunehmen. Hamburg, den 12. März 1911. Der Vorstand.

Frankfurter Rückversicherungs- Gesellschaft. 597. (53. ordentliche) Geueralversammlung. n Die Aktionäre werden btermit zu der am Donnerstag, deu 6. April ds. Is., Vormittags 11} Uhr, im Geschäftslokale dec Gesellshaft, Kleiner Hirshgraben Nr. 14 in Frankfurt a. M., statt- findenden 57. (583. ordentlichen) Meme a eingeladen. Tagesordnung : N 1) Entgegennahme des Geschäftäberihts des Vorstands, des Prüfungsberichts des Aufsichtsrats fowie des Berichts der Revisoren unter Vorlage der Jahresrehnung und der Bilanz: Beschlußfassung über die Bilanz und die Geroinnverteilung sowie über die Gntlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. 2) Wahl von Mitgliedern des E 3) Wahl der Revisoren und Ersaßtzrevisoren. 7 ö Die Aktionäre wollen sih behufs Teilnahme bis spätestens den 3. April ds. Js. ünter Angabe der auf ihren Namen in dem Aktienbuch ein fanenen auf n Bureau der Gesellschaft anmelden und die hierna< auszufertigenden Gintrittékarten in Empfang nehmen. 2E | Die Namelking R Empfangnahme der Gintrittskarten kann auf Wunsch von Aktionären au dur Vermittlung der Sektion des e Pen Phönix“ in Karlsruhe geschehen. Frankfurt a, M., den 16. März 1911. B / Der Vorstand. Hugo Kettner.

[110604]

Gde du

[110605] 88 L R i a/M. Deutsher Phönix Versiherungs-Altien-Gesellshaft in Frankfurt a/M. | 74. (66. ordentliche) Generalversammlung. i j Die Aktionäre tes hiermit zu der am Donnerstag, den 6. April ds, 50. Ia 12} Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Kleiner Hirshgraben Nr. 14 in Frankfurt a. M., ftatt- findenden 74. (66. ordeutlichen) Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung: : i g i 1) Entgegennahme des Geschäftsberichts des Vorstands, des Prüfungsberichts des Aufsichtsrats sowie des Berichts der Revisoren unter Vorlage der Iahresre<nung und der Bilanz; Beschlußfassung über die Bilanz und die Gewinnverteilung sowie über die Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. 2) Wahl von Mitgliedern Ds o 3) Wahl der Revisoren und Erfatrevisoren Die Affe wollen si< behufs Teilnahme bis spätesteus den 83. April ds. Js. dan Angabe der auf ihren Namen in dem Aktienbuch eingetragenen Aktien auf dem hiefigen Bureau dex Gesellshaft anmelden und die biernah auszufertigenden Eintrittskarten in Empfang nehmen.

Die Anmeldung und Empfangnahme der Eintrittskarten kann auf Wunsch von Aktionären au dur Vermittlung ene E E geschehen. t a. M., den 16. März ; PENA Der Vorstand.

Hugo Kettner.

[110689] Zwirnerei und Nähfadenfabrik Göggingen.

Aktiva. Vilanz þpro 31. Dezember 191 0. : i E Pasfiva. ti mnirre r ca cer : E ermann P F Aktienkapital 1 500 000|— Neservekonto

Speztalreserve . . , Dividendenreserve-

* M M

Immobilien- und Einrich- | tungs8konto : E Immobilien 3 394 863/89 | Einrichtungen Arbeiterhäuseranlagen : Anlagekonto 1 re<ts der Singold

| “M 1257 520,67 700 000,—

1 4853 590/37] 8 248 454/26 | E konto : | | Dispositionskonto 21 893/80

2 457 520/67

5 301 094/82 286 573/52 118 616/62

762 885/58 150 000|— 3487/50 234 165/81 2413 579/19

E 2 inks Erneuerungskonto i Ao n S 183 871/72 ad ar dawan e der Arbeiter . Anlagekonto [[I [inks der | M r Urt aat und Pensions- Singo 35 485/64] 911 356 onti N tf L T S von 1883. . “Matertal 7: Obligationszinsenkonto ._ Len 1 SA T3NLO 2 183 522/36 Kautions- und Depotkonti —— M Diverse Kreditoren ._ 9 44491 Gerwinn- und Verlustkonto

208 ¿770i 941 zoalail é 752 730,80 |

703 477/06 JUDISLI winnvortrag von —— T] 23416581 O S V9 530 159,45 | 1282 890/25 2013 705 76 O a 14 532 70776 14 532 707176

Gewinu- und Verluftrechnuug.

291 998/80

Wecbsel R

Effekten inkl. Stückzinsen Depotkonto Diverse Debitoren . . ..

01590 L Seneralunkoste 2 681 169/66} Gewinnvortrag von 1909 530 159, Jateres} e 16 048/89 Fabrikationskonti 3676 L Amortisationen i ne COAISE ps Gewinn 1 282 890/25 R

4 206 938/92 | i die na< der Reihenfolge und eut eralversammlung wurden in den Auffichtsrat t N L Do dur das Ae a Aen r paidls Kommerzienrat Ernst Schmid, Bankier, und Franz Reinhold, Nechts

) oiedergewä h der Aufsichtsrat demnach wie folgt konstituiert : it? O S enst Shmid, Banker, Vorsitente L "‘abrikbesi ag ri Bag Cr ¿0 i Y zi M76, Reichel, K. Hofbuchdrucereide}1ß! L Ns eler M : Reinhalde Petaricals firatiiite in Augsburg, Th. W. SŸmid, Fabrikdirektor in Hof, und Theodor Heymann, Bankdi“ tor in München. : 1. Mai d. Is, fällige Divi» E tiger Generalversammlung wird der am 1. 0 : deudency upon N I "mlt Vier undertfünfzig Mark per Stü>k bei den Herren Friedr. Schmid

A ia Midtier sofort einaelbsi. t, daß nastehende Partialobligationen unseres Anlehens von 188Iw

| Wir geben ferner bekann y L “agel r 10 36 46 20 63 89 104 105 115 117 132 154 165 166 168 170 220 238 2465 A P 274 303 305 306 323 326 333 335 337 338 339 344 372 400 402 408 412 al 4286 408 63> 2 486

906 513 522 532 537 550 552 563 574 576 580 984 993 J OUZ N L >. 664 676 690 203 708 709 736 742 757 760 767 773 777 785 806 819 828 833 846 847 857 866 867 870 871 890 895 915 929 945 960 981 998. : E Die Nük äblung diefer Obligationen erfolgt bei den Pervei Me S mid « Co. dahier plangemäß am 1. Januar 19142 und hört mit diesem Tage deren Verzinsun? guf. Augsburg, 15, März 1911.

1A

Georg Englert.

an

und Nähfadeufabrik Goeggingeu. M B y. Buÿ,