1911 / 67 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Frankfurter Gütereisenbahn-Gesellschafl.

109862 l Mia. Bilanz vom 31. Dezember 1910. L Passiva.

Γ

Breslau.

und Ergänzungskonto

M

und Ergänzungs- M

Bahnaulage Frankfurt, Od Schiffahrtsanlage konto: Buchwert 1. 1. 1910 , 2413 875,90 Abgang für 1910 6 180,40

2 407 695,90

Zugang für 1910 87 862,87

2 495 508,37

113 000,—

und MNe- Breslaus

Abschreibung 1910. .

Hafen- und Werftanlage paraturwerkstattskonto

Pôöpelwit: ? 1.1910 T20972,08

Mb

| 2 382 558:

l 624 78244

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto : a. Grundstücfe. . . b. Schiffsbriefe Kontokorrentkonto: ._ 1) Avalakzevte als Kauticnen für Zoll- und Frachtstundungen 221 000, 2) 82 Kreditores . ._. 211 423,18 Kautionskreditorenkonto Dividendenkonto Grneuerungsfondskonto der Bahn- anlagen Frankfurt, Dber : Buchwert l. 1. 1910 . 283 795,21

. 400 000,— 21 300,—

b 3 000 000

421 300

432 423

13 314 375

[110242] Bilanz der Zentral-Vank, Aktien

per 31. Dezember 1910.

Aktiva.

gesellschaft

Vassiva.

mes

1) Reichsbankguthaben, Kasse und Kassenbestände bei den Agenturen 92) Coupons und Sorten N 3) Gffekten: a. Gigene Effekten # 119 042,22 Þþ. reportierte Gielten t 6 209 420,— 4) Wechsel 5) Debitores: a. Guthaben Bankiers b. in laufender Nechnung gede>t

bei . Ab

Banken und 148 220,46

3 757 612,06

b

298 836 8 035

324 467/27 b95 2366

29 31

2)

a. b.

c. Avale

Aktienkapitalkonto Neservekonto

3) Akzepte . . 4) Spar- und 5) Kreditores: auf feste Termine

6 2 120 660,65

81

in laufender

Nechnung . . y

M 88 607,76

6) Dividendenkonto 1910 7) Talonsteuerkonto . . 8) Tantiemekonto . .

Depositengelder

0 838,78

M |S

1 500 000|— 40 000|— 72 000|— 659 511

2 931 549 75 009

2 625

10 497

110592] Aktiva.

ute Bilauz per 31. Dezember 1910.

Passiva.

An Inventarkonto. . 4G 570,—

Drehung 4g 70,— « Grundstücffkonto . , 6 142 000,—

Zugang (Verbesse-

Un e 541,20

Effektenkonto ._. Kursverlust Kontckorrentkonto : Hypothekenschuldner 6 563 287,62 Darlehns\{huldner , 137 785,85 Wechselkonto

R Makonto IANaronrto

5D4,—

6 119 184,25]

500|— 142 5412 118 630

701 073/45 5 954/20 7 5980/02

S Per

Aktienkapitalkonto : 200 Stü Aktien à 4 1000,— Kontokorrentkonto : M Hypothekengläubiger 95 000,— Einlagegläubiger

Neservefondskonto Delkrederekonto . . S Vivid.-Dispositionsf.-Konto Dividendenkonto : für unerhobene Dividende pro 1909 Gewinn- und Verlustkonto: Gewinnvortrag pro 1909 1451,48

Neingerinn . 9201444

._ 625 763,20 |

S 200 000|—

720 763

16 000 8 000 8 000

DD

23 465/92

[109782]

Aktiva.

Bilanz

für das

_sec<ste Geschäftsjahr, abgeschlossen ultimo Dezember 1910.

An Dampfschiffspartenkonti 46 620 399,79 Abschreibungen pro 1910 , 24 613,19 Debitores E E Gewinn- und Verlustkonto. . .

Debet. An Vortrag

Unkostenkonto : Zinsenkonto .

657 084/62 Gewinn- und Verl

M

995 786/60 17 544/34 43 793/68

A

A 1A 43 753168 1 472/99 56614

Per Aktienkapitalkonto . .. Reservefondskonto . . . 46812, Zinsen a. d. Reservefond842

pro 1910

Flensburger Schifssparten-Vereinigung, Aktien-Gesellschaft zu Flensburg.

Pasfiva.

ustkonto vro 1910,

Per Betriebsgewinn Bortrag

657 084162

Kredit.

[S 68

9) Gewinn- und Verlustkonto : D ; 976 284/12 E on - «ae P DOOIN f a 5 A Gewinn- und Verlustkonto. Avebie Abschreibung auf Dampfschiffspartenkonti | 24 613/19 uva H y s G G —— 70 658/68

Abgang für 1910. 3 761,22 | 2793 943,99 Zugang für 1910. 94,71

0, UNGeDeat 85 219,87 d. Avaldebitores M 88 607,76

Buchwert ( Zugang für 1910 . . 8 661,49 736 634 27

Abschreibung für 1910. 12 682,68 3 991 052

723 951/56 68

Hausgrundstü>kskonto Frankfurt, Dder : Buchwert 1. 1. 1910 . 7600,— Abschreibung für 1910 . 400,—

Betriebsmaterialienvorratskonto . . . Effektenkonto : é 26 900,— 3 09/0 Preuß. konsol. Staatsanleihe „5 000,— 3X 9/0 Preuß. konsol. Staatsanleihe 29 000,— 349/06 Deutsche Reichs-

280 033,70 Nü>klage einschließli< BZiusen für 1910 Betriebsreservefondskonto : Buchwert 1. 1. 1910 Abgang für 1910. .

16 463,07 9160,93 7 302,14 NRü>klage einschließlich Zinsen. für 1910 ., Kapitalceservefondskonto :

5376,21

12 929,68

12 6738/3!

6) Beteiligungskonto . « . 7) Ginrichtungskonto

Debet.

An Betriebskosten . Abschreibungen Mobiliar .

auf

Stahlkammer und

50 000|—

25 000 |-

5 292 627/89 Gewinu- und Veelustre<huung der Zentral-Bauk, Aktieugesellschaft,

für 1910,

M 97-211

3 864

A 78

Per Gewinn auf insenkonto Gewinn auf Provisions konto

An Handtlungsunkostenkonto . Gepbaltkonto Effektenkonto : Kursverlust . Fnventarkonto: Abschreibung

Bilanzkonto

D "o A 9 Glösa, den 13

M

A A 3 39169

Februar 1911.

| A Per

u

u

Gewinnvortrag 1909. Zinsenkonto: vereinnahmte Zinsen 4 55 verausgabte Zinsen . „27: Grundstü>sertragsfonto . Provisionskonto .

E M A 1 451/48

27 n 1 754/37 3211/68

|

|

31 437/61

Der Vorftaud.

Heinrih Schmidt. Das C

Dr. jur. Ledke, wurde wiedergewählt.

Flensburg, den 31. Dezember 1910.

T nah dem Turnus aus[<heidende

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlust- fonto ift von uns geprüft und mit den Geschäfts-

büchern übereinstimmend befunden. : Der Auffichtsrat. Dr. Liedke. F. H. Dä>er. Mitglied des Auffichtsrats, Herr

0% Mechanische Weberei ant Fichtelbah in Augsburg. |

Dr. Kaehler.

Mechtsanwalt

i 4E Aktiva. 110 51011: prima inge aur oem

Gewinn auf Cffektenkto.

Gewinn auf Wechsel-, Sorten- u. Coupons- konto

2 625 /

Nückstellung auf Talonst uerkonto 105 074

Reingewinn für 1910

Hiervon entfallen auf: Neservekonto: Ordentliche Zuweisung . . . «M Extrazuweisung . e

Buchwert 1. 1. 1910 . 107 975,77 Nüd>lage für 1909% .. 2539,36 Kassakonto Gewinn- und Verlustkonto : , Kontokorrentkonto : Reingewinn für 1910 . 136 6563 a.’ Ayalakzepte als Kautionen für | Zoll- und Frachtstundungen

2921 000,— þ.121 Debitores ein- \<ließl. A644 370,70 vorausbezahlter mehrjähriger siherungsprämie

Kautionseffektenkonto Kautionsdebitorenkonto

anleihe 6 60 900,— nominal .

Rechnungsabschluft pro 3A. Dezember 1910. Pasfiva.

M A 771 428157

596 000|—

I gs F 5 v 4 d. I (c

NActien-Vorschußverein Vlankenau. Der Vorftand. “A L s h; z Jul. Anke. M O OT Et Grundstü>e und Gebäude 1 269 090/39 Borstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto habe i< eingehend geprüft und fole in Maschinen und Einrichtung 1 173 823/97 genauer Uebereinstimmung mit den ordnungsgemäß geführten Büchern gefunden. Kasse, Wechsel und Effekten 20 339/96 Chemnuiy-Glösa, den 3. Februar 1911. Vorräte: Garn, T 347 47751 E E _Cdwin Nüdiger, Debitoren . 337 716/90

verpfl. kaufm. Sachverständiger und Bücherrevisor des Königl. Land- und Amtsgerichts zu Chemniß. Gewinn- und Verlustkonto | j __ Der Auffichtsrat des Aktien-Vorschußvereins Blankenau besteht von heute ab aus folgenden A 193 028 49 Ver- 2 18000, Mitgliedern! / E 2 Verlust pro 1910. . , 160 627/28| 353 65577

987 949.75 508 94975 E T O WEISAR Futtb, C Herrn B Krischer, Chemniß, Max Günther, Chemniß, Nobert Franz, Borna, Julius Anke, S | L Ee arat dat] E E E E Í 16th, Curt Soerg cth, und Alfred Uhlich. | u 314/36 TTO5 L138 44 : Es : S U O U [lfred Üblich

| 994/21 16 208 775/14 a 4 420 230 73 l Attiva Gewinn- und Verlustkonto vom 31. Dezember 1910. .

54 635 24 403

Aktienkapital Schuldscheine . . Unbegeben . Amortisation . Zugang . Dividendenreserve Arbeiterunterstüßzungsfonds Arbeitersparkasse Schuldscheinzinsen, unerhoben . . .. Kreditoren

0253,c1 9 878,22

M 15 131,93 Tantieme an den Vorstand... 4497,12 4 9% Dividende S o QOVOO Tantieme an den Auffichtsrat . 6 000,—

M 1 408 691,— 1 445 839|— 45 250|— 33 57521 52 91743 1 690¡— |__591 404/29 3 502 104/50 Haben.

M 353 655

| 3 502 104/50 Gewinn- und

gm Soll. Verlustkonto,

m,

. [4420 230/73 Kredit.

Der Vorftand. Zettler. Abicht.

Ens der vorstehenden Gewinn- und Verlustre<hnung mit den ordnung8mäßig ge- Ls Stat LeA Ha | führten Büchern der Zentral-Bank, Aktiengesellschaft, Konto E Nes 955 112.19 bestätigt : Sugan O S 953 1

Hamburg, den 30. Januar 1911. O ied nad äFohannes von Bargen, beeidigter Bücherrevisor.

Hamburg, den 31. Dezember 1910. Pasfiva. Á 4

1 900 000 60 000

Bilanz am 34. Dezember 1910. Ab ot 193 028/49 40 437/56 41 148|— 79 041/72 353 655/77 Saldovortrag auf 1911 353 655|77 Die Uebereinstimmung vorstehender Aufstellung mit den Büchern der Gesellschaft bestätigen : _Die Revitoxon: Gustav Euringer. Carl Clauß. Fr. Schmid. Gemäß dem Beschlusse heutiger Generalversammlung kommt für das GeiDüttoiabr 1910 feine Dividende zur Verteilung und wird der Dividendecoupon Nr. 16 als wertlos erklärt. In der heute stattgehabten X1. Verlosung unserer 49/9 Schuldverschreibungen wurden folgende Nummern zur Heimzahlung gezogen: Lit. A zu 4 1000,— Nr. 110 134 250. Lit. B zu 4 500, Nr. 12 14 94. Lit. C zu 4 1000,— Nr. 62 96 155 222. Lit. D zu 46 500, Nr. 10 114 177. i Dieselben treten mit L. Juni a. e. außer Verzinsung und werden von diesem Tage an bei der Bayer. Vereinsbank Filiale Augsburg und an unserer Fabrikkafse eingelöst. Augsburg, 16. März 1911. Mech. Weberei am Fichtelbac<h. Bergold.

[110244] Steinkohlenbauverein Hohndorf, Hohndorf Bez. Chemniß.

Debet. Bilanzkouto am 31. Dezember 1910. Kredit.

Debet. M j A

C A H | Saldovortrag von 1909

Zinsen Amortisation . R Fabrikationskonto . .

M u A Dex Auffichtsrat. 9 199/90 Cäsar Wolf, Hermann Sanders, U Vorsitzender. stellvertretender Vorsitzender.

Aktienkapitalkonto Per Saldo Hypothekenkonto Obligationenkonto

nicht begeben 109 000,— Neservefondskonto 1. .. Reservefondskonto II Pensfionsfondskonto . Nückstellungskonto Obligationenzinsenkonto Noch zu zahlende Nehnung Frahtenkonto Dobershütz Beucha . S4 Í Dornreichenbach PLEBITOLeN I O a GBewinn- und Verlustkonto

(Vortrag bon 190), Reingewinn

Bortrag aus dem Vorjahre Bahn- und Bollwerksbetrieb Frankfurt, Oder M 57 057,07 Schiffahrtsbetrieb , 403 616,— Hafenbetrieb Breslau-Pöpel wiß Haus8grundstü>k- ertragsktonto Frankfurt, Oder ,„ Alioemeine CEin- nahmen der / Zentralverroal-

Reparaturen, Instandhaltung der Gebäude, Anlagen, Betriebsmittel, Inventarien %/é 103 801,14 Verwaltung, Steuern h allgemeine Unkoft en, Ver- \icherungsprämie . . . . 201 334,04 Rücklagen und Abschreibungen : a. Bahnanlage M rankfurt, Oder 12 929,68 b. Betriebsreserve- TORDE ae c. Schiffahrts- GIGdE Ly «110 000, d. Hafen- u. Werft- M E 6. Hausgrundstü> Frankfurt, Oder

Reingewinn

1 l 71.1357 065/29 | Abschreibung 14% . « 20 355/98] 1 336 709/31 g p on Qr E | E j Konto Fisenbahn 4 379 853,45 | | Zugang . 20 B00 O 382 137/26 | Abschreibung 39/6 . ; 11 464/12 : ; Konto Gebäude 107 844,36 | Per Aktienkapitalkonto : i Zugang L LT2/0G 109 016/68 Aktienkapital e A 74950008 x L Mv oth a D E 9180/22 A G Mr E VEDICOTCLDUTIOG G0 ee e 2 100/302 Geseßlicher Reservefondskonto: j 2 E ; i r \— Bestand . S 270 000|— Kont- Steinbruchinventar | Spezialreservefondskonto : M 62 400,38 A " Bestand . 200 000|— 24 Bugang 2138/29 64 538/67 Debitorenreserve h Abichreibung T 9 680/80 Bestand .

nto Gifonbhakntntotr

Kontokorrentkonto: On S 21625 | Kreditoren . . 820,90 97 13765 Depositenkonto : | | Ania D olicnotulagen Cs . 13862 957/75 A Sche>konto : | 96 736/70 Guthaben der Kontoinhaber 161 045/15 8 5105! Akzeptkonto: | Laufende Akzepte . Dividendenkonto : Nückständige Dividende íúInterimskonto : Schuldige, abzüglich ausstehender

t P L A Beamtenunterstüßzungsfondskto. : Bestand . C Talonsteuerkonto : Bestand 6 Gewinnvortra Reingewinn

991 000 353 6557 101 3224: 80 000 33 400/- 35 000 13 207 /|! 3106: 11 4581?

4 989 565 573

[110311]

Debet. Kredit.

Vilanz þpro 31. Dezember 19140. T | E : 6 LA

M [d 335 505/14 32 749/23

46 283 5 370 673/14 J 283,58 | An Kafsakonto : Kassenbestand Couponskonto : Couponsbestand Wechselkonto: | Bestand an Marklwechseln . 709 893/30 Devisenkonto: | Bestand an Devisen Effeklenkonto: Bestand an Effekten fortialbeteiligungen Lombardkonto : Lombarddarlehne Kontokorrentftonto: Debitoren inkl. Guthaben bei | Banken und Bankiers . . . . 1 7957 070/69 Hausgrundstückskto. Zittau: Bankgebäude in Zittau 150 000,— Zugang in 1910 ab- züglih Baureserve 59 961,59 209 961,59 ab Abschreibung 9 961,59 Hausgrundstü>kskto. Neugersdorf : Bankgebäude tin Neugersdorf Inventarkonto: Bestand Ende 1909 Zugang in 1910 ab- züglih Baureserve

5 376,21

12 682,68

400,— 144 388,57

290 000 4 699 J

449 523/75 93 148 136 656/33 ns

586 180/08

und Kon- Zugang . Abschretbung 1599/9 Konto Bohranlage Abschreibung 159%/0 s Ko7to Bureauinventar | 91 691/50 H M L | L Sudan i z DIO 311|— | M Bsrebung P 310|— U An Kohlenfelderkonto Konio Gébäudeinventar . . . | 1| | Schachtanlagekonto E O A | | , Maschinenkonto Konto Pferde e 609/79 | | Abschreibung 25% . 152/45 457134 Warenkonto (Steinbestände) . | 172 345/06 Debitorenkonto (Außenstände) | 273 558/32 In ae 60 000 Lieferungékautionenkonto . 360|— Effektenkonto. . . 102 306/15 Bankkonto . 520 707|— Wechselkonto . 3 000|— Hypothekenkonto Ae 3 000|— Konto Neveinrihtung Steinberg 2 286/86 MKaNatonlo 6 13 282/119

| 1 3091 674|78 Sewinn- und Verluftkonto ber 31, Dezember A910, D ae E n S E E R

2931 69876

586 180/08

S Breslau, den 6. Februar 1911. i s Der Vorstand der Frankfurter Gütereifenbahn-Gesellschaft. P. V. Queiß Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den Geschäfts- büchern der Frankfurter Gütereisenbahn-Gesellshaft, Breslau, libereinstimmend gefunden. Breslau, den 14. Februar 1911. Friy Seiffert, vereid. Sachverständiger am Landgericht. Breslau, den 22. Februar 1911. j Die zur Revision beauftragten Mitglieder des Aufsichtsrats der Frankfurter Gütereisenbahn-Gesellschaft : Getsler. Schlesinger. Die heutige Generalversammlung der Aktionäre beschloß die Genehmigung vorstehender Jahres- bilanz 1910 unter Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats und die sofortige Gewinnverteilung für 1910 mit 4% an die Aktionäre, d. i. mit 4 20,— auf die Aktie à 4 500,—, mit M 40,— auf die Aktie à M 1000,— gegen Einlieferung des Gewinnanteilsheins Nr. 8 Geschäftsjahr 1910 bei unseren Gesell- \haftskassen in Breslau und Frankfurt, Oder, bei dem Schlesischen Bankverein in Breslau und bei bder Deutschen Bank, bei der Nationalbank für Deutschland und bei der Commerz- und Disconto-Bank, alle ín Berlin; dieselbe wählte das turnusmäßig ausscheidende Aufsichtsratsmitglied Herrn Generalkonsul Gugen Landau, Berlin auf weitere vier Jahre wieder und neu für das außerordentlih ausscheidende Mitglied des Aufsichtsrats errn Rittergutsbesißer Dr. Paul Schottlaender, Schloß Wessig, in Ersazwc<hl auf drei Jahre no< errn Nehtsanwalt Dr. jur. Georg Mar>, Breslau. Der Aufsichtsrat besteht aus 6 Mitgliedern. Breslau, den 15. März 1911. Der Borstand der Frankfurter Gütereisenbahn-Gesellschaft. P. V. Queißer.

Allgaeuer Vaumwollspinnerei & Weberei Blaichach

[110581] vorm. Heinrich Gyr. Aktiva. Bilanz vom Betriebsjahr 19190, abgeschloffen per 34. Dezember 1910. Pasfiva. / M F M S 27 000|— 3 000 000|— 2130 428/71 1 513 163/61 1 663 711/79 500 000|— 527 005/85 300 000|— 112 597/87 625 913) 733 670/54 148 199 7 54735 2 532/26 7 312/35 148 860/40

| 37 498/65 953 922/89 6 351 688/65 Gewinn- und Verlustkonto. 97 439/36 203 172/97

48 226/19

Mh

1 036 500 960 000 186 500} 1 053} —— 268 1 945 86 155 8 220/- 500 000|— 4 220

3 750) 200 000} -— 30 000|— 16 000} 266 9391/31

b | A 566 000|— 533 000|— 380 000|— 203 000

17 000|—

89 000|— 135 000|—

48 000|

37 000|— 450 000|— 290 000|

4 000|—

Per Stammaktienkapitalkonto .

Prioritätsafktienkapitalkonto . bligationskonto

Div.-Kto. d. Prioritätsaktien Div.-Kto. d. Stammaktien . Zinsenkto. d. Obligationen Kreditorenkonto Amortisationkto. d. Darlehnkonto . , Delkrederekonto Kautionskonto . . Neservefondskonto . . Dispositionsfondskonto . Hypothekenkonto Gewinn- und Verlustkonto

2 025|—

Î 82 458/15 | Inventarkonto Grundstückskonto Borrichtungskonto . . Eisenbahnkonto Seilbahnkonto O a e ae Konto d. elektrishen Zentrale . . Ventilationsanlagenkonto . . . .. Depositenkonto bei der Reichshaupt- bank, Berlin . Effektenkonto Förder- und Verkaufsverband . . Debitorenkonto Bankierskonto . Kassekonto ee Meaterialienkonto . Kohlenförderungskonto

200 000|— 2 | | 100 000|—

30 000|—

9 000|— Obligat. .

10 000,—

261 593/06 9 401,42 |

19 401,42 4 401,42

22 770|- 6 750|— 3 750|— | 925 70582 f

15 000|— 10 962 469/37 10 962 469/37

R . Ä o Wi, 6 « , Die Direktion der Oberlausizer Vank zu Zittau. : n Seitzinger. Lippmann. é __ Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz mit den Büchern der Oberlausitzer Bank zu Zitlau bescheinigen hiermit die durh den Aufsichtsrat gewählten Revisoren. _ Paul Waentig. Oscar Meister. Eduard Emperius. Gewinn, und Verlustkonto þro 31. Dezember 1910,

e A

ab Abschreibung

!

J

3 091 674178 Kredit.

91 647|77 178 338/29 25 268/84 65 320|— | 3 301 550/72 3 301 550|72 Gewinn- uud Verlustkonto. Kredit. M A 2933/65 1 944 560/35 91 36580 356/50

10 200 000|—

A | Bortrag vom Jahre” 1909 | Warenkonto (Bruttoertrag der Steinbrüche). . . (Fisenbabnbetriebskonto . Bankzinsen- und Spesen- Ton E C. Miete- und Pachtkonto . Waldnußungskonto

o b 4 6 ß

Steinbruchinventarreparaturkonto . . 94 699/927 Eiser:bahninventarreparaturlonto | Geschäft3unkostenlonto . .. EGisenbahnbetriebskostenkonto Gehaltfonto . .. Eisenbahnfeuerungs- O a A C0 Arbeiterversihernngékonto . . . .. Eifenbahnkörpccunterhaltungskonto Steuern- und Abgabenkonto Gebäudeinstandhaltungskonto . .

inscnlonto . ypothekenzinsenkonto . giokonto . Ss

Abschreibungen auf:

403 795/01

Kredit. : 33 600/44

Debet. an Debet.

Per Gewinnvortragskonto :

Geroinnsaldo aus 1909

Wechselkonto :

Gewinn aus Mark- wechseln . .

Devisenkonto:

Gewinn aus Devisen .

Zinsenkonto :

N E u eto

Provisionskonto:

Provisionen

Effektenkonto :

Effektenzinsen u. Gewinn

An | 1 30 262|—}| Per Gewinnvortrag von 1909 1 349 754/1300 Kohlenverkaufskonto 116 495/59) Altmaterialienkonto 60 681/86) Grundstüd>sertragskonto . . .. 15 266/49) Div.-Kto. d. Stammaktien, 17 606/43 Schein Nr. 37 8480|—| Dispositionsfondskonto 303 740/32 266 939/31 2 169 226130 2 169 226/30 Laut Beschluß der heutigen Hauptversammlung wird die Dividende für das Geschäftsjahr 1910 auf M 35,— fir eine Prioritättaftie ODividendenshein Nr. 29 und Ï é 20,— für eine Stammaktie Dividendenschein Nr. 32 festgeseßt und vom 16. Mies 1911 ab in Dresdeu bei der Sächfischen Bank zu Dresden und deren Filialen, in Zwickau i. Sa. bei Herrn C. Wilh. Stengel, Bankgeschäft, bei der Vereinsbank und deren Abteilung Hentschel & Schulz, i bei der Filiale der Sächsischen Bauk zu Dresden, in Glauchau i. S. bei Herrn Franz Meyer, Bankgeschäft, in Hohndorf bei unserer Werkskafse zur Auszahlung gelangen. Der Auffichtsrat besteht gegenwärtig aus den Herren : Kohlenwerksbesißer, Bergrat Albin Kloeßer, Bo>kwa, Vorfißender, Aren tadtrat Éduard Würker, Zwickau, stellvertr. Vorfitzender, Koh eer eder Paar? Würker, Boëwa, Kaufmann Franz Meyer, Glauchau, i i Fabrikbesißer, Kommerzienrat Or. ing. Johannes G. Reine>der, Mitglied der 1. Ständes kammer, Chemniß-Gablenz. Hohudorf, Bez. Chemnitz, den 16. März 1911. Dex Vorftaud. Krug. A>ermann.

11 373/18 10 621137 2 996/82

125 548/80 und Schmiere- An Kohblenverkaufékonto . . triebskonto E Steuern- und Lastenkonto . Verwaltungsunkostenkonto Geschäftsunkostenkonto . . S e T e Zinsenkonto der Obligationen . . Abschreibungen nah der Bilanz . Reingewinn S E

13 06869 29 560/39 14 200/34 10 229/69 979/22 22 040/03 2 430|— 112/95

Aktienkapitalkonto. ..

Hypothekenkonto

Darlehenskonto ,

Neservekonto . s

Separatreservekonto .

Pensionskassakonto E E

Witroen- und Waisenunterstützungs- kassakonto .

Grsparniskassakonto

Sämtliche Kreditoren

Gewinn- und Verlusikonts®*.

Liegenschaftenkonto mmobilienkonto . . taschinenkonto. . ..

Arbeiterhäuferkonto . .

Neuanschaffungskonto

rie wide d L orauébezahlte Versicherungen

Kassakonto .

Effektenkonto .

Effekten der Pensionskassa

Effekten der Witwen- und Waisen- unterstüzungskassa . . .

Sämtliche Debitoren

| 6 553/81

20 355/98

61 884 82 6046

| 170 073 |

| 6 351 688/6 Haben.

2% S A 196 112/44 19 252/27 167 852/27

Soll.

Gewinnvortrag von 1909 Det ionato abrikationskonto

Snteressenkonto ,

Abschreibungen .

Gewinnsaldo: Vortrag 1909 . , Verlust 1910 ..… ,

486 646/09

M 196 112,44 113 507,79

und mit den mir vorgelegten, ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft überein-

stimmend befunden. Leipzig, den 22. Februar 1911.

Die Direktion. Lugny.

Depositenzinsenkonto : Depositenzinsen ; Berwaltungskostenkonto: Verwaltungskosten, Steuern, Aufsichtsrats- firum und Beamtengratifikationen . .. 135 434/02 Kontokorrentkonto: Abschreibung und Rücklagen . 25 000|— Hausgrundstückskonto Zittau: | Abschreibung 9 961/59 306 140/64 Inventarkonto : | Abschreibung i 4 401/42 120 906/53 Gewinnvortragskonto : u | Steinbrüche Neingewinn 261 593/06 25 933/33 Cisenbahn 11 464/19 561 938/89 561 938/89 Stelroii i A0 0 ae ° D Steinbruchinventar 9 680/ Die Direktion der Oberlausißzer Vauk zu Zittau. Eisenbahninventar 4 070/65 | Seigzinger. Lippmann. S rniage S Die Uebereinstimmung des vorstehenden Gewinn- und Verlustkontos mit den Büchern der Ober- N E emar 152/45 56 724/84 | lausißer Bank zu Zittau bescheinigen hiermit die dur< den Aufsichtsrat gewählten Revisoren. Pferde —— 54 cgg( | Paul Waentig. Oscar Meister. Eduard Emperius. H Vortrag vom Jahre 1909 . . | 24 699/27 | [110312] L Reingewinn . | 235 148/38 Gie ¿Dke in R am 16. März ltigefunbenen Cette für das Jahr Joe aenehwiate 6 P i | 486 646 ool vidende von /0 kann von heute ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 9 Serie 1V 6 A ‘2- -J B z 82 604/65 mit (4 45,— pro Âftie 9 a s [8 Hohburger Ar Porphyr erke, Aktiengesellschaft 253 916l0a E in Zittau an unserer Kasse, Nöckuitz (Vez. Leipzig). 383 216/98 383 216/98 in Neugersdorf bei unserer Filiale c ; L Í : ; Laut Beschluß der heutigen Generalversammlung wird der Dividendencoupou Nr. 15 unserer in Verlin bei der Direction der Disconto-Gesellschaft Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910 habe ih geurüft Aktien vou heute ab mit 4 40,— bei der Deutschen Bank, Filiale in München, und bei unserer in Leipzig bei der Allgemeineu Deutschen Credit-Anstalt, Gesellschaftskasse eingelöst. in Dresden bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Austalt Abteilung Dresden Blaichach, 16. März 1911. in Empfang genommen werden. - Allgäuer Ma mol [piRnEne, «& eere Das vorm. Heinrich Gyr. Zittau, den 17. März 1911. er Au rat. i . . Cú, Gut Vorsigender. Oberlausizer Vank zu Zittau.

Adolf Immeke. Der Auffichtsrat. Freiherr von Shönberg-Thammenhain, Vorsigender.