1911 / 67 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ce E D: E T A R CLRRE E A C 2 E E etr eis «eie E A rem E Pr T O I L BL K Iw -ZL A Mere L erren R Z R T

[110301] Aktiva.

[l 10600] Alkaliwerke Ronnenberg, Hannover.

Ordentliche Geueralversammlung am 4. April 1911, Vormittags 112 Uhr, in Hannover, Sopvbienstr. 1 A, 11. Etage.

Außer den bereits bekanntgegebenen Stellen zwecks Pons unserer Aktien, führen wir als weitere

Se die Commerz- und Disconuto- Bauk, Berlin, Hamburg und Haunover, auf.

Haunover, den 16. März 1911.

j Alkaliwerke Ronnenberg.

Der Auffichtsrat.

Grep

Hauptbilanz

“H |S

18 098/02 12 122/20]

|

iner Werke. am

rc 31. Dezember 1910. Pasfiva.

Siebente Beilage und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

1981.

M

: Mh I. Per Aktienkapitalkonto 1 320 000|—

II. Prioritätenobligationenkonto : E e vin ee ab: bis 31. Dezember 1910 ausgelost und getilgt Prioritätenamortisationskonto . . . Me No ividendekonto :

1. An Ländereikonto :

der Grube Greppin

der Grube Johannes Grundstückonto der Brikettfabriken Ton- und Kohlenfelderkonto :

der Grube Greppin

der Grube Johannes Vorkaufsrechte

Baulichkeitenkonto:

der Grube Greppin

der Grube Johannes

der gemeinschaftlichen Förderung . . der Brikettfabriken

der Dampfziegelei

der Brennöfen

der Wohn- und Wirtschaftsgebäude Maschinenkonto:

der Grube Greppin

der Grube Johannes

der gemeinschaftlichen Förderung. . . der Brikettfabriken

der Dampfziegelei

Konto der Seilshwebebahn Förderbahnenkonto UÜtensiltienkonto :

der Grube Greppin

der Grube Johannes

der Brikettfabriken

30 220 2 044

. zum Deutshen Reichsanzeiger

6 300 A G67.

3 148 t E —————————— e i T Mufeebue Wieden,

« Ausgedote, Verlust- und Fundsachen, Zu

i; Verkäufe, Verpachtungen, E D elngen D

¿ Verlosung A. von Wertpapteren.

Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

e TIT.

Sonnabend, den

=ck =

180 791 373 502 1 200

L Berlin, 18. Mürz

| Öffentlicher Anzeiger.

Preis für den Naum einer 4gespalteneu Petitzeile 30 .

5 V) î 7 e s 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

5 146 A A Vilanz für das Geschäftsjahr 1910. 134 886 ——— —— M M 9 0

An Grundstückkonto: [A 120 316 Buchpreis am 1. Sanuar 1910 R Se | Per Aktienkapitalkonto Zugang 1910 125 756/21 | Hypothekenkonto . Gebäudekonto: 14/20} 125 770/41 ; Eo Buchpreis am 20. Februar 1904 «„ Beamten- und Arbeiterunter- Zugang 1904/9 abz. M4 156,13 Abgang . 138 812/88 res E Sli io Zugang 1910 189 45269 Dito en 1910

Bankschulden am 31.

¿77 0A A E Kreditorenkonto Anzahlungskonto úInterimskonto Reingewinn

Verteilung des Reingewinns : | Rüdcklage für den Beamten- und E Aonsfonds 4

antiemen- und Gratifikationskonto Delkrederekonto . . v E Rückstellung für Talonsteuer Divtdendenkonto

129/06 Dividende von 46 1000 000,— Vertrag auf neue Rechnung . , n

6. Erwerbs- und WirtschaftsgenossensHasten, l ) genofsenschaften. L fee A e von Rethtöanwälten. s

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. V

9. Bankausweise iditäts- 2c. Verficherung. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[|_ S

500 4943:

1119241) Vilanz per 31. Dezember 1910.

Aktiva. An Gewinn- und Verlustkonto . ._. 560 000,—.

Per Kapitalkonto 46 560 000,—. Gewinn- und Verlustkonto.

M 576 268,89.

3 959 7184 28 468 52 528 66 941 28 706 114 536

420

Konto für Restkaufgelder auf Kohlen- felder

Kreditorenkonto :

Abraumövorarbeiten

diverse Kreditoren

Delkrederekonto

Reservefondskonto

Konto des Fonds für unvorhergesehene Ausgaben und Verluste

Gewinn- und Verlustkonto :

Gewinnvortrag aus 1909

Reingewinn in 1910

Stat. Se nverteaung, a. 5 9/6 de 6 177 763,33 dem Refervefonds b. 59% de M 177 763,33 dem Konto des Fonds für unvorhergesehene Ausgaben und Verluste

der Dampfziègelei T . Konto für die Einrichtung zur Gasbereitung I. 12 %/0 S 986,93 für Direktion und 1

110246) Mitteldeutsche d Beleidi

aht Mitteldeutsche j, E E Cleftrischen Beleuchtungsanlage 1 I A s t. C Dei L

G it - i: , i kont 28 125|—}| IV. de 48 dem Aufsichtsrat .

Bodenkredit - Anstalt, Greiz. Se ine Bacerlonis 8 125 oh V: 6 aja ‘do é 1 320000, Superdividende Bilanz am 31. Dezember 1910.

h Kohlenförderungskonto : Vortrag für 1911 der Grube Greppin

Aktiva. #A H

t ; der Grube Johannes

AOLNS Guthaben bei-ber-Meits 985 435/48 ; F nto der Brikettfabriken . . Guthabe

abrikationskonto der Dampfziegelei C E

Kassakonto / Schuldner in laufender Rechnung . . Effekten und Kautionen Eigene Wertpapiere (Deutsche Staats- Debitorenkonto: anlethen)

Diverse Außenstände Wertpapiere des Reservefonds (Preuß. Bankguthaben . . . Konsols) i Wertpapiere des Pensionsfonds (eigene 4 pr. Grundrentenbriefe) Wechselbestand Hypothekendarlehen (davon zur Pfand- briefdeckung bestimmt in das Hypo- thekenregister eingetragen M 51 818 921,25) Kommunaldarlehen HTENTENDOTICDEN «ee oe ao o Fällige und anteilige Zinsen und thnen gleihstehende Leistungen aus: eat ommunaldarlehen NRentendarlehen

26 112/:

E E In der Generalversammlung vom 14. März 191 der Firma A. Horh & Ceie., MotorvGaaate Aktiengesellschaft in Zwickau i. Sa., ist beschlossen LLR Sa S i 8 L E um „4 500 000 D 500 neue, auf den Inhaber 2 i über je M 1000,— zu ire S x4 7 Die Aktien nehmen vom 1. Januar 1911 ab an dem Gewinn teil und sind einem Bankkousortium zum Kurse von 165 0%/% zur Verfügung gestellt worden, welches die spesenfreie Ginführung des gesamten Aktienkapitals von M 15000060 an der Berliner Börse sowie die Einführung der auf- gelegten L A E per Zwickauer Börse über- nt. n Bezugsreht der Aktionä j in- En nicht g ars werden. E Ferner wird bekannt gegeben, daß der Auf- r ttéas unserer Gesellshaft aus lens Sirven Herr Fabrikbesißer Emil Freytag, Z S e Vorsigender, E | err Kaufmann Moriß Bauer, P i. S | 2 Vorsigender ß er, Plauen i. Vgtl., Herr Nechtsanwalt Dr. Nudolf Stöß, Zwickau | Veisiper, tudolf Stöß, Zwitau Sa., verr Kommerzienrat, Banlkdirekto rg i Zwickau Sa., Beisitzer, E v E Albert Kramer, Zwickau Sa Beisitzer. : Zwickau i. Sa., den 14. März 1911. A. Yorh & Cie. Motorwagenwerke

Aktiengesellschaft. I. Holler, Vorstand.

41A

110307] Aktiva.

302 322

An Saldo Bortrag 3 950

18 995 17 803 51 820 20 597

m ————————

A M

Æ 9128,09 714002 e 960 000,—. 6 576 268,89. Unser Auffichtsrat besteht z. Zt. aus den Herren Arno Maneck, Vorsißender, Kausmann Wilh. Näke, stellvertr. Vorsitzender, und Kaufmann Ernst Seidler, \ämtlich hier. Dresden, den 10. März 1911. Immobilien Bauk zu Dresden. Voigt.

Per Kontokorrentkonto Steuerkonto Dato 112 465

1610

7 402

L

3 899 177 763

181 663 312 390/75

18 976/— 8 888 | 328 265/50 A1 - 19/736/— | n, { / [1395 265 a 7 612/62 26 565/50| 368 700|—

| O ———— | am

, Abschreibungen 1905/9

8 888 Abschreibungen 1910

19 198 i Werkftatteinrihtungskonto :

52 800 L Qugang 1 am 20. Februar 1904. ,

632 308/26 681 634/09 40 858/89 68 795/98 194 U

16 000|—

302 660/93 318 660/93

219 030/58

2 ra ugang 1904/9 abz. 4 202,92 Abgang i; 83 630/35

79 200 ugang 1910 3 889 181 663

Abschreibungen 1905/9 Abschreibungen 1910

Betriebseinrichtungskonto : A Ee Sebruar 1904 ZUgang 1904/9 abz. 46 1921,60 2 Zugang 1910 DOMN

4 000 /— 22 445/15 40 000/—

2 500|—

136 111/02 168 316/60)

| Er At E eeE E L err

| 68 220/58 93 260/93

25 040/35 E | |

9 030|—

164 447/29 | 169 477/39 33 631/92 |

13 645/37| 47 277/29

8 200|—

303 427 206 a0 922! las

10 665 105 197 8 033/10: 481 922

70 651/92 93 795/37

120 000|— 5 354/80

194 299/95

565 933 127 574

587 900 296 818

49 429 99 718

Abschreibungen 1905/9 Ab|\chretbungen 1910 2 116 565/55 Mobilien- und Utensilienkonto: Kredit. i Buchpreis am 20. Februar 1904. . i O Zugang 1904/9 abz. 46 2514,64 Abgang . dn A E Zugang 1910

3 899/96

82 953/48 63 123/35

146 07 cs din F

2116 565 Gewinn- und Verlustkonto

M 2 H S

m 31. Dezember 1910. orene ener n 67 780/19

Debet. 28 130/68

95 910/87 j

104 N

[110176]

Braunkohlen-&Kriketwerke Roddergrube 00 | Aktiengesellschaft Brühl (Bez. Cöln).

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch

| | zu der am Montag, den 10. April, Nach-

| | E U: ith Hotel Dish in Cöln \tatt-

d en e ergebenst eingeladen. e E Tagesorduung :

1) Vorlage des ( eschäftsberitis des Vorstands

4 mit den Anmerkungen des Aufsichtsrats.

2) Vorlage und Genehmigung der Bilanz mit Gewinn- und Verlustrehnung für das Ge- schäftsjahr 1910 und Beschlußfassung über die

5) Ein LL Se Ins,

Sntlastung des Aufsichtsrats und des V

 Wahlen zum Auf siBtgene 0 M DOURS

9) Wahl der Reviforen für das Geschäftsjahr 1911.

Zur Zeilnahme an der Generalversammluug sind

diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe späteftens

3 Werktage vor der Generalversammlung

thre Aktien oder die darüber lautenden Hinter-

legungsscheine der Reichsbank oder eines deutschen

I. Per Bilanzkonto :

Vortrag aus 1909 . Abschreibungen 1905/9 | Els s

ZEDICTOIDUNGEN L Außerordentliche Abschreibung 1910 Í Modellkonto : Buchpreis am 20. Februar 1904 , , Zugang 1904/9 l Zugang 1910

24 380 19 8 030/68 50 000 ans

1. An Generalunkostenkonto : Gehalt an die Direktion und das faufmännische Per- sonal sowie Vergütung an den Aufsichtsrat .. Wohn- und Wirtschaftsgebäudereparaturen Eisenbahnunterhaltungskosten Steuern Geschäftsunkosten: Reisespesen, Porti, Versicherungs- prämien 2c. Beiträge zu Krankenkassen, 545 248 saft und der Alters- und Inva Vorausbezahlter Pfandbriefstempel 14 053 e ge en O AOL a E di Bankgebäude abzüglih Abschreibung . | 166 749 LV (v 28 B enobligationenprämientonto Inventar abzüglich Abschreibung 1 a Or ia: d Mbteutitt 80 592 934/78 5 auf Baulichkeiten 3) auf Maschinen 5 auf Seilshwebebahn 5) auf Förderbahnen 6) auf

29 000 1872 2 700

18 067

13 122

Betriebser ie! der Gruben Greppin und Johannes . .

der Brikettfabriken . |

52 868 347 332 709 82 410/87

24 016 720

314 315/80] j 7 982/90

322 298 9 9548:

A 5 000|— 20 86676 6 990/82 27 857/58

32 857 58

19 ab: Verlust bei der

Dampfziegelei . Agio und Zinsen: CGffektenzinsen . . . Zinsen im Konto- korrent

Ackerpachten und Mlets-

a 312 343

5 917 der Knappschaftsberufsgenossen-

iditätsversicherung 2c. 25 865/76

6 990/82

Abschreibungen 1905/9

Abjchreibungen 1910 Klischeekonto :

Buchpreis am 20. Februar 1904. . .

Zugang 1904/9 i

Zugang 1910

18 659 683

| at ei Eme mar De rine

\ 32 856/58 2A,

600|— 4 046/77 1 659/51 5 706/28

| 6 306/28 4 64577 1 659/51

20 728 18 208 13 290 85 390 304 110

1 595 233

Abschreibungen 1905/9

Abschreibungen 1910 Patentkonto :

Buchpreis an 20; Februar 104

Zugang 1904/9 / 19 12

Zugang 1910 i 22

Aktienkapital 7 500 000

Neservefonds : 298 728 34 pr. Hypotheken fandbriefe . . . . | 2032900 4 pr. Sdbvthekenpfandbriefe . 145 517 100 3x pr. Kommunalobligationen . . 47 000 3 pr. Grundrentenbriefe 268 500

inrihtung der Gaëtanstalt 6 305/28 7) auf Anlage der elektrischen Beleuchtung | 8) auf Eisenbahnanlage

9) auf Pferde und Wagen

Ï | 62 697/25 9/25 |

95

22 348/20

55 333

3x pr. Grundrentenbriefe 4 pr. Grundrentenbriefe Noch nicht eingelöste verloste Grund-

22 692 400

538 900

I F S

10) auf Gärtnerei

Bilanzkonto :

Gewinnvortrag aus 1909... ooo oooooo

388

3899|

Abschreibungen 1905/9

- s 82 F Abschreibungen 1910 81 821/50

3 222/95

85 045/45 85 044/45

H

Notars unter Beifügung ei a

l g eines doppelten Nummern- verzeihnisses der zur Teilnahme bestimmten Aktien während der Geschäftsstunden

177 763 181 663/29

336 740/33

Werkzeugkonto : Bestand am 31. Fabrikationskonto : a. fertige Teile Bestand am 31. b. balbfertige Teile Bestand am 31. e. Nohmatertalien Bestand am 31. Unkostenkonto : Bestand am 31. Vnterimskonto : Bestand am 3 San : Bestand am 31. Dezember 1 | 5 Wechselkonto : R O | L Bestand am 31. Dezembe | a| Kautionskonto : R A Bestand am Debitorenkonto : Bestand am 3

Reingewinn in 1910 336 7401/33

9 265 857 649

1 462 57 345 66 837

3791

4 200 52 095 46 000 30 000

568 399

80 552 534 Gewinn- und Verlustrechnung.

Soll. Allgemeine Unkosten Staatsaufsicht, staatliche Gemeindesteuern Pfandbriefzinsen i insen ial Grundrentenbriefe Sha auf Kommunalobligationen Fn auf Bareinlagen osten für Ausgabe von Hypotheken- pfandbriefen ._ Kursverlust auf eigene Effekten . . . Uebertrag auf Talonsteuerkonto . . . Uebertrag auf Disagiokonto Abschreibungen Gewinnsaldo

| bei unserer Gesellschaft i ü 96 799| ) ft in Brühl, 126 732/04 bei der Deutschen Bauk in Berliu und dercu

Filialen, Handel

bei der Vank für bei der Bergisch Märkischen Bank in Cölu

rentenbriefe : Fällige und pro 1910 anteilige Coupons unserer Obligationen . No nicht erhobene Dividende pro 1906/09 Verzinsliche Bareinlagen Gläubiger in laufender RNehnung . . Vorausbezahlte Zinsen, Annuitäten und Renten j Neservekonto Gewinn auf veräußerte Grundstücke Beamtenpensionsfonds Talomteuertonlo ¿v ée o oe Disagiokonto. ... . + è Ueberschuß der Aktiva über die Passiva

Dezember 1910 .

den 31. Dezember 1910. / Der Auffichtsrat. Die Direktion.

G. Knoblauch. Ï Dorn. A \ : Vorstehende Hauptbilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft

übereinstimmend gefunden. Greppin, den 19. Februar 1911. Die Delegierten des Auffichtsrats : H. Keibel. Grafe.

Greppin,

« Industrie

Dezember 1910 . 274 102/51 Ca Daunen:

bei Ler Reith - Westfälischen Discouto-

bei der Essener Credit . Anstalt in EsseX (Ruhr), - Anstalt in Essen

ete SUOREs Vankverein in Essen (Ruhr)

Dur Conti ; » tant ; :

den “Pinterlegungöftellen “aubeaseclizeroen Ele

Brühl b. Cöln, den 18. März 1911.

L Der Aufsichtsrat.

&F. E. Behrens, Vorsitzender.

Dezember 1910. .

518 781/65

Die Revisionskommission.

Jean George. Oskar Zwickau : öffentlih angestellter, beeidigter Bücherrevisor.

Fruchtdampfer Aktien-Gesellschaft. —echnungsübersicht, Ende T

Dezember 1910 i 433 411139

VDerember 1910 77 [110240] 18 540/72

Besitz.

[110302] Greppiner Werke. Dezember 1910. 5

Die für das Geschäftsjahr 1910 auf 10 %% oder 30 4 pro Aktie à 300 46 bezw. 150 # pro Aktie à 1500 4 festgesetzte Dividende kann vou morgen ab gegen Ablieferung der betreffenden = | Dividendenscheine bei Herrn Heinrich Keibel in

4A |94| Berlin W. 8, Taubenstraße 44/45, in Empfang 168 712/58 | genommen werden.

Greppin, den 16. März 1911.

59 655|— Die Direktion.

1 869 405/50

Dorn.

936 971175 | 1110303] Q : E E A

6 9717% | [110303] Greppiner Werke.

2 48783 Die Einlösung des am 1. April cr. fälligen

Coupons Serie 111 Nr. 16 unserer Prioritäts-

37 219/41 | auleihe findet vom 27. d. M. ab bei Herrn 16 291190 | Heinrich Keibel in Berlin W. 8, Tauben- 26 000|— | straße 44/45, statt.

30 000|— | Greppin, den 16. März 1911.

6 998/31 Die Direktion. 568 399/02

3 723 787|15

j Schulden. 7 781 /25 N « Nolleinzahlungen auf 1000 Aktien,

jede zu 1000 M 1 000 000|— Beleihungen 91 850/43 Gläubiger 4 819/02 Laufende Reisen 3 500— 15 000|—

Mh 2 Dampfer M 943 527,95 davon Abschreibungen :

1905 A 8 000,—

1906 15 993,68

1907 45 976,72

1908 34 942,32

1909 41 930,76

1910 39 834,22 186 677,70

Kassenbestand Sqchulk,ner Borrâte

¿ SDeICiber L010 2

9 860/—

. Dezember 1910. . [1108 Bekann! [110315] Bekanntmachung. Diejenigen Aktionäre der Samoa-Kautshuk-Com- pagnie, Aktiengesell haft in Berlin, welche die vierte, fünfte und sechste Rate von je 1s °0/ nicht geleistet haben, cs sind dies die Besitzer der Znteriméscheine Nr. 160/163, 195/198, 803/805 1506/1507, werden hiermit nohmals aufgefordert. die ges{uldeten Naten an die Gesellschaft zu leisten. Cs wird ihnen bierfür eine Frist von vier Monaten, und zwar bis zum 18. Juli 1911 bestimmt. nah deren Ablauf sie ihres Anteilrechts und der ge- leisteten Einzahlungen verlustig erklärt werden Berlin, den 17. März 1911. :

Samoa-Kautshuk-Compaguie, Aktiengesellschaft.

Dr. Hindorf. H. Fischer.

j 717 229/83 ——— —— 3 200 022/52 Gewinn- und Verlustkonto. Loh

4

a Gla | } Per Gewinnvortrag von 1909 7 612/62 Toi C s 9 040/35 | Gewinn pro 1910

13 645/37

Abgaben, D ¡ Geseßlihe Rüklage Neingewinn: | Verteilung an die Aktionäre: | 3 9/0 auf é 1 000 000 é 30 000,— Vortrag auf 1911. 1857,65 31 85766 1147 027/10

1 147 027/10 Gewinn- und Verlustkonto. Haben. e rer nement T —_— SLUEGRA N Normale Abschreibung é. 1M M Außerordentliche Abschreibun J ¿ C L P 9 Ung R e Bencetbeninn: : : : : [622078 Fiectonts 2 344/40) » Zinsen 15 917/30 lenitouto G67] n Patentkonto 34 817 (6E Rücklage für den Beamten- und Arbeiterunterstüßungsfonds Y ) Omen, und Gratifikationskonto A T C E es N s E Rückstellung für Talonsteuer Dividendenkonto Vortrag auf neue Rechnung

3 200 022/52

Soffl. ane Haben.

756 850/25 117/31)

388 809/54 1 250|—

G k 9

5 466/60 305 035/65

An Abschreibungen : Gebäudekonto Werkstatteinrihtungskonto Betriebseinrichtungskonto Mobilien- und Utensilienkonto

Soll.

58 030/68 | 6 990/82 | 1 659/51 3222/95) 116 202/30

4 000|—

22 445/15

40 000|—

An

[110304] Greppiner Werke.

Die Herren Bürgermeister a. D. Gustav Grafe und Königlicher Baurat A. Stapf in Berlin sind dur Ablauf der Wahlperiode aus dem Ausffichts-

rat ausgeschieden. :

Fn den Aufsichtsrat sind neu gewählt: die Herren Bergwerksdirektor Franz Haase in Völpke und Herr Bankier David Kay in Berlin.

Greppin, den 16. März 1911.

Die Direktion.

Dorn. Aus unserem Auffichtsrat ist $ Herr Fobrifdirektor A. Behnish in Görliy dur den Tod ausgeschieden. Röhrsdorf, den 15. März 1911. Actien-Gesellschaft Rechtsanwalt Dr. Hasse. Justizrat I. De. a i Vi j 5 j Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend befunden. für Leinengarn-Spiunerei und Bleicherei Din r: C. Weigel. (vormals Renner & Comp.). A. Nagel. ppa. G. Foest. [110319] E

Abschreibungen: 5 9/9 auf 4 796 684,47 . . . Allgemeine Unkosten Steuern Hypothekzinsen Reingewinn 2 davon: Geseßliche Rücklage Verteilung an die Aktionäre : 39/0 auf 4 1000000... Vortrag auf 1911

72 709/57 2 273 482/90 12 609/14 1 021 581/70

92 902/69 86 764/57

93 191/80 70 544/78

3 723 78715

Die Einlösung der Gewinnauteilscheine für 1910 mit 54 9/% erfolgt von heute an bei uns und unsern bekannten Einlösestellen.

Greiz, den 16. März 1911,

Mitteldeutsche Bodenkredit-Austalt. Stier. Frankenbe1g.

Nortrag aus 1909

Hypothekenzinsen

Kommunaldarlehnsézinsen

Rentendarlehns8zinsen

Zinsen auf Wertpapiere, Wechsel und in laufender Rechnung

Provision aus Hypothekendarlehen .

Erstmalige Verwaltungskostenbeiträge bei Rentendarlehen

Laufende Verwaltungskostenbeiträge .

9 500|— Lond gey Bekanntmachung, 120 000|— 'ejenigen Aktionäre der Ostafrikanishen Pfl ü 5 354/80 | Aktiengesellshaft, Berlin, elde bie Lede E 310 502/25 ————— | es sind dies die Besiger der Interims ezablt haben Wir haben vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlust 5 H ; ; 310 502/25 t D Obex L Interimsscheine Nr. 906 de 14 Na Ks : x rechnung per 31. Dezember 1910 einer eingehenden“ Prü cis und 1274, werden hiermit 0 ren Emu m O C e ebenfalls geprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft. gehenden“ Prüfung unterzogen und bestätigen geshuldeten Naten an die Seselshale veri die : g, : Es wird ihnen hierfür etne Frist i i und zwar bis zum LS8. Juli 1011 end nah deren Ablauf sie ihres Anteilrechtes und der ge- leisteten Einzahlungen verlustig erklärt werden Berlin, den 17. März 1911. /

Ostafrikanische Pslanzungs-Akliengesellshaft. ischer.

Dr. Hindorf. H

„90/000, 1 857,65

M 34 857,65

82 844/70 Lübeck, den 31. Dezember 1910.

Der MUEN Loren Fohs. Shwabroch, Vorsitzender.

Der Vorstand.

F. Horn. Horn. Deutsche Treuhand - Gesellschaft.

Uhlemann. ) : Die für das Geschäftsjahr 1910 in der heutigen Generalversamml eere j ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 7 an der Kasse der V Rg, Ote, Dividende in Hohe von L2 0% gelangt vom 16, ds, Mts Zwickau i. Sa., 14. März 1911. lse der Bereinobane Ztttau i. S, zur Auszaylun E

N. Horch & Ce Motorwagenwerke Aktiengesellschaft.

I. Holler, Vorstand.