1911 / 68 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

bon Or. W. Borgius. Wasserstoffsuperoryd im Haushalte, von Wetterbericht yom 19. März 1911, Wetterberiht vom 20. März 1911, Dr. Barth: Hannover. Die Feue Fg Pr unvorschriftsmäßiger Vormittags 93 Uhr. Yormittags 94 Uhr. j V D 9 L e B s il A | Ht tert cilage

elektrischer Anlagen, von A. #lamme-Magdeburg. Rechtsfragen S 7 Witterungs- ä | P {& ' a 4 A - | a c i N n3eî id (Cr und Lómalid L GA 15 B E F / u

und Rechtsprechung. Berordnung8wesen. Die Schadenbrände in Preußen im Jahre 1908 nach Schadenbetragsgruppen. Ver- S ban 24 Stunden ; : Gs Rg E o p N 7 13 bi e wae DOA | | RE O ie B, 2 ET i, (on 6 D L468 o F

waltungsergebnisse für 1910. : : Beobachtungs8- Y U 248 M | E : S _0) "meist brwölft | 0) 7 65 764 8 ( / bededt t [vorwiegend heiten L: Ss [FREREEE D E R E ARE D E B S ‘2A L E M C P Eo I TE ILA I C O T E V [2:4 R NCOE 1E M C M P I T1? A I E TEI T A QOSE E T E S? T R E I RIDE T S I E * an fe “R M PEOCEN L E E PRCE C l

| | | | | |

cui. x

Niederscblag in!

MWind-

rihtung,| 5 Nind- | Met ter

Z| MWitterungs- verlauf D der leßten

S : S zx «

Name ber Beobachtungs-| station

tunden

Jetter

= S

4

2 Barometerstand vom Abend

in 45 ° Breite Barometerstand auf 0? Meeres Temperatur | in Celsius

in 45% Breite E L e = Q

wesen“, begründet von F. C. Glaser (Verlag von F. C. Glaser, Berlin SW.) hat u. a. folgenden Inhalt : Ueber Oelfeuerung für Lokomotiven, ‘mit besonderer Berücksicht igung der Versuche mit Teeröl- | | | zusaßfeuerung bei den preußischen Staatsbahnen. Vortrag, gehalten | Borkum _765 ,3 [D 5!halb bed

Barometerftand auf Meere3- niveau u. Schwere niveau u. Shwere

B 5 L

Band 68 Heft 6 der „Annalen für Gewerbe und Bau- tation l

im Verein Deutscher Moaschineningenieure am c Januar 1910 vom | Keitum 769,0 O dlbedeckt_

_

A | 1) stärke =| 24 Stunden | | .| E

: meist bewölft | 0/768 768,1 |DSO d |wolkenl.! F ‘0| meist bewöltt |_ 7e Negierungsbaumeister L. Sußmann, Limburg a. D as moderne R 767, 7 |ONO 3/Dunt s meist bewölft | 0/767 | Hamburg 768,0 |[OSO 4 bedeckt | _meist _bewölft __0768

Montage wesen im Fabrikbetrie be von Carl bt mann, Berlin. | L ; L es _ i ata A ——|= |———- Der Rotamesser der Deutschen Rotawerke, G. m. b. H. Ah Aachen. Sroinemünde 769,6 ONO 2\wolkig | —1 anhalt. N tieders{l. _2/768 Swinemünde | 770,2 f wolke! nl. porwie _0770

Verschiedenes. Zur Betriebssicherung der Eisenbahnen. Neufahrwafser| 770,7 D 2hbalbbed. “—2| meist bewölft | 0769 | Neufahrwafser 771,9 |Windst. |wolkenl.|_ b atel 0771 | Berichte von deutschen Fruchtmüärkte:

Memel _| 771,3 do S —i lbt —4vorwiegend heiter 0770 | Memel O7 W bedeckt | -0|_ meist bewölkt oil 1

Ee L

- - 7 —S Fr J ———— D S p f E N O, 4 halb bed. 2 Nachm. Nt eder {l C Aachen O 9 0 )| heiter _ meist bewölft 0 799 h: MMQRORKIUE "T IDAE A P A IUTOTA- IL ASONO A) A RDA A Ee S M E S MRITE L; K; Cu 7 R E ZEA C A M E LX IRONIEN A D N S DEG O2 TE C M m vi D MIC M I fc U E oi LNS C: D! OOTERET V E COOD C I

Dualität ———— “D ROE T G:

Verdingungen. Aaden D (Die näheren Angaben über Verdingungen, die beim „Reichs- und Staats- | Hannover 1O

4 anzeiger" ausliegen, können in den Wochentagen in ven Expedition | Berlin | 767,9 D Z\bedeckt |__0_ 1

bedeckt 6 meist bewölft ) Hannover | 7 765 7 7 @ 5 m : wolftt Q: Ut meist bewölft _ 0766 36

41144

meist bewölft | 0/767 Berlin "7685 O 5 heiter | —2 meist bewölft_ es s gering

E 2 therdem wurden Markttage P palke ali ck h!

bedeckt | 0 meist bewölêt | 0766 | Dresden “7668 L 3 \wolkenl. ziemlich heiter |_ 0/767 J | Marktorte e Gan

während der Dienststunden von 9 bis 3 Uhr eingeschen werden.) Sa Le

Oesterreich-UÜngarn. Breslau | 767,7 [NNO 2 Raa,

D 2/bedeckt | 0sVorm. Niederschl.|__1/76: Breslau _ | 769,7 |DSO è wolken. —2|_ meist bewölfkt E E i A jahlter

Ai Spätestens Qs März L H a a 7 N Bromberg | 769,5 NO ôsbededt | 2) meist bewölft | 0768 | Bromberg | 771, » 3 [wolfenl.| —2 vorwiegend heiter| N / Lal niedrigster | höchster 16 Fauarbei ¡us (0) L u L A e S L ITEN b E S N N - Ls E; 4 E P | a Nlberes bei der Facabieiluna für Bahnerhaltung und Meß 759710 Dunst | 2 Sauer | 6760 | | “757,9 [ONO 3 wolkenl.|_— 3 meist bewölkt | 0/757 j | Ee Bau der N Direktion, 11, Nordk ahnstrae 50, 2. Stock, | Frankfurt, M. | 761,3 \[NNO [halb bed. 2 meist bewölkt | 0760 f 160,1 NO __ L Zvorwiegend heiter _07 760

bei der K. K. Bahnerhaltungssektion in Wien, N brdbabnkof, und | Karlsruhe, B. | 760,7 (NO 1wolkig_ _ ZNachm.Niedersl.|_ 1/76 arlsruhe, B. | 759 0 NO Zhheiter |___2|_ziemlich heiter 0759

eit 1Tner

et nt)

Ï

ain steichdanzciger“ München / 762,8 SO —Dhe eiter T R meist bewölft is 0 765 E |-— S B halb bed. T ziemlich ‘heiter _ 0/762 7ivorwiegend__ heiter] 01526

wolkig |

Irr 19 5) 0 {S \ndirektion V i A R E E, N 4 ias April 1911, 12 Uhr. K. K. Staatsbaßhndiretlion lla: Zugspige 625,5 |NW Iwoltig_ —11 “ziemlich heiter | Zugspißze B25 0 SO 4

enf Ier rbur g Ly

l Gestellung einer Gravitationsleitung zum Wasserstation® gebäude der [Moe E O E E : Station St. Michael der Linie Amstetten—Pontafel. Näheres bei ; N (Wilhelmsbav.) L N | C A L : der Abteilung 3, Gruppe Unterbau, der vorgenannten Direktion und | Stornoway 767,8 D Ohlb ed, __2/_ meist bewölkt | 0/769 | Stornowäy |_(64,9 OSO 4hhalb bed. meist bewölkt_ Brand denburg a ¿ D,

cl antfurt a. D.

E : beim „Neichsanzeiger“. A P P Al (Kiel) (Kiel) | Si ' Á ngstens 24. April 1911, 12 Uhr. K. K. Direktion für die | Malin Head | 760,7 O 6bededckt_ |__3| meist bewölft 52 | Malin Head 30,2 |S wolkig 3| meist bewölkt / / Stel L Linien der Staatteisenbahngesellschaft ien Se D 4 [(Wustrowi.M) a (Wustrow i. M Montierung einer Lokomotivschiebebühne für die Werkstätte Böhmisch- | Valentia 752,1 [ONO 4sbedeckt_|__6|_ meist bewöllkt 53 | Valentia 763,9 |9 wolkig |__6|_ meist bewölkt | | K |

Trübau. Näheres bei der vorgenannten V irektion, 1, Schwarzenberg Ticbaignba.; Pr) | TKönigabg.. Pr.)

W Greisenhagen Pyriß. A | Stargard i. Pomm. . N E | N lberg plaß 3, Bureau 4 IV, und bein t „Reichsanzeiger“. i i 2e E olberg « « | Längstens 29. April 1911, 12 Uhr. . K. Nordbahndirektion | Siy 761,1 DSO 6\bedeckt hs L i ja n Wien: Vergebung der Bahnhofrestauration in der Station Ungarisch- N _| (Cassel) (Cassel) IVeSIAl s | |

)

ziemli heiter 75 Scilly 750,3 (O bedeckt vorwiegend heiter|

Hradish, Näheres bei der vorgenannten L Direftion und beim „Reichs- | Aberdeen 768,3 |DSOD E edt meist bewölft | Aberdeen _|_766 0 4bedeckt | 3 ziemlich heiter |_ 1768 | | Ohlau

anzeiger“. ae Seh H 31. März 1911, "A Uhr. Landesauss{chuß des Herzogtums Buko- | Shields

| (Magdeburg) (Magdeburg)

_764,8 |OND d| (bededt | meist bewölkt ) Shields | 762,7 |O9 4|Regen 4| meist bewöslkt |

wina in Czernowiß: Ausführung von Buchdruckarbeiten. Näheres 1 in der Hilfs lerdirtion des genannten Landesausshusses und beim Holyhead

„MNeich8anzeiger“.

| “\(GrünbergSchL) f (G1 rünberg Schl.) 758,210 _ blwolkig 3 meist bewölkt 758 | Holybead | 757,4 5|halbbed.| 4/ ziemlich hetter_

P

|

J

A | [(Mülhaus., Els) | i | [(Mülhaus., Els.) | Isle d'Aix_ L S SOD á|bedeckt _ | 8Nachts Niederschl. 0754 &Fgsle d’Aix 749,4 |(SSO 3| Regen _| 10 ziemlich heiter 1/750

l

|

|

d, April 1911, 12 Uhr. K. K. Staatsbahndirektion in Stanislau: Lieferung ineanisdèr Einrichtungen für die Werk- U N | er stätten in Stanislau. Näheres bet der genannten Direktion. L | |(Friedrichshaf.) | A 1 E riedrichshaf.)| L

30, März 1911. K. K. Forst- und Domänendirektion in | St, Mathieu | 750, 9 [Ss 4[wolttig | __7| meist bewölkt | 5/752 | St. Mathieu | 749,1 |DSÞ 4sheiter | 9vorwiegend_ heiter| 2/750 Lemberg: Verpachtung des Abschußrehts auf Hirsche im Wirtschafts | S R | (Bamberg) ; | | (Bamber 8) A bed ck Sees bei T lich 1918, Nühere I von 17 8 ha | Grisnez 26 8,4 4 Nebel | 3j ziemlich heiter | Os Grisnez 766,7 (2 5\wolfig b vorwiegend heiter 0757 n den Jahren 1911 bis einscließlich 1915. Nähere Informationen | 5 T] Sa E A 5 | 6 ; 38 (6 S eta 8 T5! erteilt das K. K. Ackerbauministeriuum in Wien bezw. die K. K. Forst- Paris 0 756,1 l[wolfig_ s Paris 48 L 9wollig | 0/799

î E E E ——

O7 58

y S E Fr C E 9j : 1 Ra CEAO S I N F ci ) bc | und D ocidncadirétiion in Lemberg oder auch die K. K. Forst- und Blif fingen P T bedet_ | E i h Vlissingen |7 A E ) bet.)

| 3 E K Domänenverwaltung in Rafajtowa, Post Zielona bei Nadwörna. Helder __ 6woltig O A 0763 Helder A citer | 2 003 C 0

p Marz 1911. K. Pi Forst- und ührlih in den A WBodoe 768 L ERs halb bed. ‘1G T : Bodoe 7 S ì E 61769 Verpachtung des Jagdre ts auf die jährlich in den ahren Tj | 2 wo E E C FSNEST OORN S B Chr iani fund 3 [Mind S \wolfenl.| R 1 H E 0772 bis einshließlich 1915 in den Staatsforslen des Wirtschaftsbez zirks G hristiansund |_ L 5 N J —— / E i L] B an 08 —— 0771 Mikuliczyn bezw. in den Revieren von Buchtowiec, Noztok, Kremenos, Skudesnes _|_ id Lmd fenl./ | S en E [tent ai E A6,

MWirtschaftsbezirks Pasieczna, während der Brunst zum Abschuß be- Jud E Sue [— 4) |— 7 Vardö [M 4/bedeckt |—8___— | 764

stimmten Hirsche. Nähere Information „erteilt das K. K. Aterbau- | Skagen | T72 _1wolfenl.| A : 9 | Stagen FOT RS ) 1|woltenl.| 1 0772

L,0| N “heiter [M [M Vestervig _| 770, 3 wolterl —1| 0771

S ezw S 1 d Bo 1 tion D abe in Wien bezw. die K. K. Forst- und Domänendirektio1 Vestervig 4 e

G onha E:

[4D Taba 0 - 0771 | Kopenhagen | 770,2 } 2heiter A E00

4 Spanien. Kopenhagen _ ri eg ¡It co April 1911, 104 Uhr. Artilleriepulverfabrik (Fabrica de Stockholm |_ 71,4 [Windft. [Nebel |—&___— —TT Stocktholm 5 13 Zta. A 1/0769

polvors y explosivos) in Granada: Lieferung von 1: 29 000 kg Hernösand 68,8 [WNW 2[wolkenl.| D) | - Hernösa: fand O N wolkenl.| —3|__ Os {

Schwefelsäure, zum Marximalpreise von 18,50 Peseten für 100 kg; | Haparanda 3 W e _A\wolkig F D! 076 Haparanda _ | E 2|bededckt 207 E kg 92 9/nge Salpetersäure zum Maximalpreise von 82 Peseten | BAAR |€ 5 ——[—alckck R —|—- ——Z S

¿M QC0/ M TZtsby 72,0 |NO 9 heiter tunies | TSISLY di 6 heiter für 1 00 kg; 8000 Eg 96 9/oige MOPEL ure zum Maximalpreise von G S ATMK A in L. —— 2A - 92 Peseten für 100 ke: 93 000 kg 60 9/0iges Schwefke lanhyd rit zum Karlstad en [V indst. wolkenl. i T0) =— C Karistad : D 0 wolkenl.

Marximalpre ise von 50 Peseten für 1( 00 ) kg; 16 000 kg 75 9/)0ige Schwefel: Archange E 760,6 \WSW4| bededckt | ) | 0/76t Archan gel | 760,2 D A Ee anhydrit zum Maximalpreise von 52,90 L 9 'ejeten Jür 100 kg ; 100 000 kg Petersburg 17606 W 4 wolkig |— a ON Petersburg Sch{wefeläther zu 225 Peseten für 100 kg Es handelt sich um eine Mag 771 0 |Windit. [wo Ten C -| G C Riga zweite Ausschret bung, zu der der ausländische Wettbewerb zugelassen O) 2 E e! olten!.| : E E ist. Näheres in den Bureaus der Fabrik im sogenannten „Refino“ Wilna E U 0/769 | Wi ilna__ S : in Granada, an Arbeitstagen von 9 bis 2 Uhr sowie in spanischer | Pinsk O74 1bedeckt | —- | 0/766 Pinsk i; NNW lw olfenl.] Sprache O 6 „Neichanzeiger“ und in der Nedaltion der „2 Ytadridten M arshau Tor NN O 1bedectt_ N e Ae, 5/765 “A 771,1 |NNO 1\wolkenl.| G 1 A ps wad acimaine [ér G a z E | E mam} E . |—- - x - TUT andel und Industrie y Belai Kiew | | | -— h (0D, NW Ò wolkig Belgien. en] E G T S C L E S Ss ck79 ——— [7A R 7 R, Ae l EAR 29. März 1911, 11 Uhr. Sociótó Nationale des chemins d Pre ——— Ge S: ———— Gre n ——— S S —— ros 5 ais : v ner 4 ; 1h | : a 5c ( -- ) fer vicinaux in Brüssel, Rue de la Science 14: Lieferung bewehrter e A Lad R] S e a R R a e ct unterirdisher Kabel und Beau, der elektrischen Leitun g für die Klein- Rom ; 763,6 F | 3\wolke nl. | S E 0/764 S 1 bededckt l S | 0/763 bahnen in der Umgeg gend Brüssels. Lastenhefte können zum Preise | Florenz E NO _1\bedeckt_ | | | 0/764 | Florenz l|Negen | 2762 S F l N ; F on de ; 5 | - | É ———_—— E 55 : C ——— T A z V n 1 Fr., Pläne zum Preise ja 10 Fr. von der Gesellschaft be- Cagliari SD Iheiter | 18 | 0761 | Cagliari 4 balb bed 4 bededckt

zogen werden. Ein eschrieben Angebote sind spätestens bis 28. März s -| - |————————————— —|ck5= —— an di p G aatbt N av Dor Gesellichaft zu ritten. Thorshavn T9 [Windst. Wed | | —772 Thorshavn indst. |vededt 2 Dunst |

4. April 1911, 3 übr. A dminiatrati n des Hospices ect | Seydisfiord | 771,2 Windst. |wolfenl.| —d | Sey, disfjord _

Secours de la ville de Bruxelles, Hospital Saint Jean, | Cherbourg 796,0 (D U 0) 50 Cherbourg

NBoulevard du Jardin Botantque: Lieferung von dl ernen und | Clermont SSO 2 S wolkig 8 | T Clermont bededt

eisernen Möbeln für den neuen „Pavillon de la Maternits* in T —— L ——————————=7ck | R —— —————|

Brüssel. 2 Lose. Lastenheste zum Preise von 50 Centimes, Pläne | Diarriÿ 3/bedeckt 4 E Du Biarcig yalb bed.

zum Preise von 1 Fr. vom Sekretariat der Verwallung. Nizza 4wolkig_ O : Nizza Regen 5. April 1911. Börse in Brüssel: Lieferung und Errichtung | Krakau wolkig E R Krakau wolkig

von 12 zerlegbaren Telephonkabinen für die Telegraphenbureaus | mea | 764,3 |NW 1 Nebel T E Lai E

4s wolkenl.| |

O

O l V Q Ol”

8 G

- o) O

Q Q l O|G (Q j T2

O i S

Q C

O

A t

(S O

s

J

ch2 R S

Courtrai-Bör je und Antwerpen-Börse. 7700 Fr. Speziallastenbeft 1109. - ——- E | 0 T1511 P ) 4 | F » Î G6 | 12. April 1911, 10 Uhr. Maison Communale in Seraing Hermanstadt |_(00,0 L wolkenl.| l E Hermanstadt | „A | : l

(Lüttich): Verlängerung des Stollens der Wasserleitung: 1) Her- Triest O “\halbbed. D T O Triest Negen _ stell ing des Mauern Lp 21 40 Ps Sicherheits Sg A Brindiß b | | | Brindisi heiter 2) Herstellung des Stollens von 00 10 Yande 102000 Fr. allen, | 1ER E “| S E e 3B ¿ T erptgnan | 093,9 |S bebedt y Perpignan wolkig heft 5 Fr. (von der Stadtverwaltung). Eingeschriebene Angebote : j L —| t S] —|——-|— L E —— n, T 11 Q Nyzriî Welgrad | L Delgr |YCeve zum 10. April. / 56 A e N —— | ¿l 545 Fl U —|— Er E M April 1911. 12 Or Doe in U Cl: MCEUT verdingung | Helsingfors | 1 —1 A S a Helsingfors 9 wolkenl. : der Lose 7, 10, 11, 13 und 15 des Spezialavis 418: U von | Fuovio | Be |— E L Â Kuopto S Slootcat A lzen N iot 07 by 40 § 4 7 è »y J bte d Tb ; —— —— E -——— -——— -- -—— ——- —- Bolzen, Nieten, Laschen, Querhölzern, Ketten, „geloch en Querhölzern, | Züri 761,4 SO 1|wolkig y A s Züri W 1/halbbed. Oefen mit Schirm, Zungendrehstühle n mit Querhölzern, Scheiben, I [7607 N # ela vil iei C S Bolzen und stählernen Zapfen, Gleitstühlen, Laufrollen, Seil L A (60,4 WW_- l halb bed a aa P ¿l B wollg_ rollen usw. Spezialavis M IN Gesamtsicherheitsleistung 3500 Fr. | Lugano _| 763,8 8 ¡N n tededt M O ZUdano 3, 1 | 1 Regen L Eingeschriebene Angebote zum 8. April. Sáäntis | 558, 7 NO 2wolkig | - E A Säntis 567 | SSW 2/halb be ed. 1 2 id Oa E SO 4\bededckt | | |— U /halbbed. —1 l | [wolkig | 1

I, t

2

QUOG!

B C2

doll

764,3 [Windst. wolkig 769,7 |SW Nebel 767,9 \NW_- bededckt

2

=

[O d

D L

2

7f Genf 75 7 F

R

7 r _—

t

mrr

(0) @

Demnächst. Börse in Brüssel: Lieferung von Mleidectremen |—ckck E E

B c N F rf 12 C) 2 a) Un 7 76 S

für das Telephongebäude in Brüssel, Rue de la Paille. Lastenhe} Dunroßneß T1, 4 |SO wolkig nroßneß | 767,0 770.6 |N |\wolkenl.

können, wo nicht besonders vermerkt, vom Bureau de N ara Moskau E in Brüssel, 15, Rue des Augustins, bezogen werden. Neykjavik 773,8 |D 9 wolkenl.

Lait | | Porilenb Bill| 755,1 |OND 7 (| oil

a | Mitteilungen des Rer Aöronautischen h 7702 |S o[woltent| Observatoriums, = ———— 5

- Skegneß |_761,7 |D E S :

veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. 2e A Se | i R A R ad : Neuß . . Drachenaufstieg vom 18. März 1911 81—104 Ubr Bormittags : Horta iiviah 765,4 [NNW j 2bededt_ _14/ Dame a Ged E Horta 768, 1 NN W- 3 (bededt_ A2 O L S h Ieünchen : M Station! E h: ? Cora | 743,6 A 2/bededt —10| Coruäa [746,7 (SOD _Z|bedeckt 9 —— | —| Ala,

Stebbbe 12 m | 500m | 1000 | 1420 m | | Ein Hochdruckgebtet über 773 mm über dem Nordmeer reicht, Die Wetterlage is wenig verändert, ein Hochdruckgebiet über : Meißen Abi L u E 14.00 E | SATRATA | etwas südwärts verlagert, bis Südskandinavien; ein Minimum unter | Nordeuropa reiht bis Siebenbürgen, sein Maximum von 772 mm B I 0d

E 00)

Pèoskau 760,1

O

Reykjavik | 766,4 (5 Uhr Abends}

Portland Bill | 752,3 | N O _6) halb bed. A

. Rügenwalder- i 2 —2|_ meist _bewölkt _ 0/769 münde | 771,2 [Windst. heiter 0770

l 762 Skegneß _| 759,4 D _ 5 woltig_ E 0761

Temperatur (09%) | 0,9 | —4,6 | —7,1 |—10,0| 750 mm westlid von Frankreich ist wenig verändert. In Deutsch- | liegt über Mittelskandinavien ; eine Depression liegt über Südwest- Blauen O E L a Ps | 13,80 Nel. F(tgk. (0/0) | 85 | Ee | land ist das Wetter kübl, trocken und trübe, im Westen wolkig bei | europa mit einem Minimum unter 749 mm über der Biskayasee. : ien L N T A P Wind-Richtung .| NO | ONO | ONO | NO \{wachem, an der Nordseeküste lebhaftem Ostwind. In Deutschland ist das Wetter im Osten heiter, sonst wolkig, troden C E : S N 16.00 : LLeEN a 989 Deutsche Seewarte. und kalt bei im Osten schwachen, im Sn mäßigen östlichen, im OÖffénbura M e : : ¡O O 19,20 Etwa drei Viertel des Himmels bedeckt, untere Wolkengrenze Süden umlaufenden Winden. Deutsche Seewarte. : B A a e N A A anfangs in 440, zuleßt in 630 m Höhe. Zwischen 630 und 700 m A 7%» O S E 7 \ LOEE Temperaturzunahme von 5,9 bis 5,40, Bra inshweig : A R i 14.60 Altenburg C ° - 4 || i

Seiitalialità be) R G S0) | Il 15 40