1911 / 69 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1111227 Oeffentliche Zustellung. an die Klägerin 5,25 4 nebst 4 vom Hundert | [111156] Lit. D ¡zu 200 A Nr. 43251 43386 43566 h 1/0 jj e 38141 146 143 8937: n, H t : 90620 121229 191: otte 101 R L A Gustav U Subab cles Gd. und Wasser. | Zinsen ans 4 seit bem 8. November 1910 zu | Der Mebgergesele Klemens Bandyszak in Linden | 43577 43614 44183 44272 44282 44410 466139 [M1100] 3" /a “/o Lübelishe 44287 297 87 9e O ge 8S 48826 | 190298 T984b4 123489 123542 125929 134329 121458 121511 121797 122134 192375 122724 122837 leitung8geschäfts in Stuttgart, Prozeßbevollmächtigte : | zahlen und das Urteil für vorläufig vollstreckbar zu | a. d. Ruhr klagt gegen den Meßgermeister Anton | 44860 44900 45280 45415 45492 45496 45675 i f ats- Prämienanleihe von 1863. 49439 51341 344 345 346 52 039 092 933 94A 1926379 126637 126693 126961 127099 127120 197627 197698 dea pee 9816 fet 42 Rechtsanwälte Dr. Daur u. Mayer in Stuttgart, klagt | erklären. Zur mündlichen Verhandlung des Rechts- Slowinski, früher in Osterfeld, jeßt unbekannten | 45782 45801 45864 45899 46084 46113 46182 M d V ; Q 54418 554 55177 497 56258 259 696 576 128551 128595 128924 128988 128995 1290412 129074 150018 De 08 tee 0086 LEDOeS 128838 gen den Wilhelm Rieger, z. Zk. mit unbekanntem | streits "wird der Beklagte vor das Königliche Amts- Aufenthalts, mit dem Antrage auf Zahlung von | 46255 46403 46423 46842 46944 47357 47516 | In der XXXXVIII. Ziehung am 1. Oftober 768 771 59169 61599 65217 9 990 6637: 989 131020 131215 132070 132280 132377 13261 13276 E [29496 129537 130085 130419 130672 Rokenthalt abwesend, früher Wirt zun Kurhaus | geriht in Erfurt auf den 10. Mai 1911, Vor- P 6 rüdkständigen Arbeitslohnes für die Zeit vom | 47571 47602 47825 47877 47931 47951 48025 910 sind die À ar ibi LAA Serien von O Obli- | 991 999, 5 58 2A S S 134024 134089 134156 13 34190 É 134357 : 19417) eet L 1 96 E L 133799 133839 Eichholz in Sindelfingen, u Sun MWerkvertrags | mittags 9 Uhr, Zimmer 15, geladen. November 1910 bis 20. Januar 1911. Der Be- | 48186 48246 48371 48575 48790 48829 49061 ationen der E E 212 | XXXXV1. Auslosung, fällig am 1. April 1909: 135345 135572 135592 135630 On, TOSELT 124879 134967 135197 135282 135304 135331 und Kaufs, mit dem Antrage, durch vorläufig wll, Erfurt, den 13. März 1911. tagte wird zur mündlichen Verhandlung des Rechts- | 49124 49125 49271 49428 49442 49476 49704 : 3 T 381 424 Zal F 531 Nr.. 263 269 270 374 380 ‘500 688 2622 634 136893 136908 137024 119

A Do "991 136138 136174 136202 136476 136533 136562 136649 136684 \treckbares Urteil für Ret zu erkennen: Der Be- | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | streits vor das Gewerbegeriht zu Osterfeld i. W, | 49916 49954 50047 50074 50421 50437 50565 \ - s 576 651 669 672 691 694 | 049 643 831 4364 375 625 626 638 5827 839 70 E

Li

L: 7983 137787 137931 138119 138475 138500 138542 138704.

0 Obligationen zu 500 Fraucs —= 405 M.

1161 1516 1560 1795 2086 2162 92194 2320 92553 2634 3619 964 3774 4214 4300 4416 4658 4669 4695 5011

Tlagte ist \chuldig, dem Kläger 29 #4 25 4 nebst Abteilung 13. Zimmer Nr. 21 des Amtshauses, auf den L. Juni | 50633 50644 50715 50783 50843 50847 50886 840 10496 498 889 899 900 927 928 929 11293 102/309 381 3 4 7 2 0369 6379 6459 6621 7119 7239 7448 7473 T7572 7763 ) 3 s

: | 2 Ia) Le 11 6 ; “8 7 833 861 880 967 997 1033 O 28 4 9% Proze Bzinsen zu bezahlen und hat die Kosten 1911, Nachmittags G6} he, geladen. Zum 50918 50994 51224 91245 51311 51419 51439 e 24 s 6 p G - 14519 16050 060 184 9 9 C 9779 92953 3160 3197 3 des Rechtsstreits einsließlich derjenigen des voran- | [111147] Oeffentliche Zustellung, Zwee ‘der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug | 51666 51792 51975 51990 52002 52061 52159 L A S L LULA 1826 247 S9 269 TORED guR LES LTORS T SN Las 5065 5757 6 egangenen Mahnverfahrens und Arrestbefehls zu | Die Firma Spiyer & Schlome in Janowiß, | der Klage bekannt gemacht. 92230 52256 92200 92017 52642 52665 52758 E L2Es 2 “a 246 | 20296 22506 512 513 518 520 753 754 Thb 756 | 7914 T7946 8565 862% 8 1 1

) 06 0 y al G E ch 4B 6 3 63 8803 8903 8998 9 “QIOR C 9, D910 2g ragen. Zur -mündlihen V zerhandlung des Rechts- | Prozeßbevollmächtigter : Rechtsanwalt Justizrat Türk Osterfeld i. W., den 17. März 1911. 5281 52856 52920 53288 53290 53309 93338 L K gart E ENEA N fp 797 760 23317 541 24877 878 26142 143 144 | 10985 11041 11123 11568 1185 A 208 SILO DOOL Bas Le, HEAOO O treits wird der Beklagte vor das Königliche Amts- | in Gnesen, Flagt gegen den Ansiedler August Lewtve, | Överman n, S 53341 53346 53356 53445 99913 53716 53826 R l 9 1612 Aa 1646 1654 [45 146 147 148 149 150 27822 964 28607 609 | 13468 13882 14076 14190 1432 geriht in Böblingen auf Freitag, den 5. Mai | iebt unbekannten Aufenthalts, früher in Bialybrod, | Gerichts\{reiber des Gewerbegerihts Osterfeld i. W. | 53930 53959 54025 54154 54237 54238 54310 D G 1609 1 ch9 2 ; pad 2a | 617 31878 32017 33229 234 34305 307 211 911, Vormittags 9 Uhr, gelad Krets Wongrowiß, unter der Behauptung, daß der De i j 54322 54364 54386 54412 d4416 54577 54622 N 1109 Les 20A LARI LE 35463 475 479 36601 611 04 109 | , age r, geladen. & x | (111133) Deffeutliche Zustellun S LIDOE DTOS : : A j 9: 946 1950 1952 §9400 #9 49 36601 611 39103 104 109 A R ; Beklagt Î: 1910 eine die Order der | | C effseutiiche Zu ing. B f RASRO 54989 54988 4990 F y 1925 19 0 L 952 195 N A Böblingen, Württemberg, den 15. März 1911. tagte am 1. Juni einen an die Dr Êr Der Schneidermeister A. Michel in Wiesbaden 54647 54784 54850 54982 54988 54990 55087 ] ck 2001 2035 2 ara 119 40048 41762 769 774 780 43686 Schwab, Klägerin ausgestellten Wechsel über 1250 „6 als drid e be lnätiate: R Mts: 55128 55217 556224 55328 55387 55434 55507 1992 2 2035 2046 2052 46542 761 48409 413 415 420 645 654 95 G i ts 8 Ñ L ç Af ze Ptant unte r\hrieben, darauf aber nur 250 é Frledrid ¡stra 3e 0, Dr Leh Do Im ach lg E le De B53 39 55603 5714 55715 55765 5779 5814 E - 208 £4 211 f 211 ü 2135 2194 AMC 79F aar py 9H 999 e I 28 _ O 949 Gerichts\{hreiber des Könt iglichen Amtsgerichts. j ält stizrat D sigsohn und Liebmann! i 2260 2273 2280 2322 2 49795 995 50221 227 51289 293 505 50 G Etn: gezahlt habe, mit dem Antrage, auf kostenpflichtige | Anwatte Justizrat Dr. Se M mi B U in | 55868 56102 56180 56464 56564 56683 56708 224 2260 2273 2280 2322 2441 | 516 518 945 52132 140 430 774 775 53561 [111123] Oeffentliche Zustellung. Berurte ilung zur Zahlung von 1000 nebst fes Wiesbaden, klagt gegen A M E e 56803 56895 56949 56952 56953 57024 57419 j 2447 L 2559 2564 2615 563 564 565 566 567 T 5411 1 REA Der Schneidermeister Wilhelm Becker in Altkloster, | Prozent Zinsen seit dem 1, September 1910. früher in Ba jeßt mi B Maate em Aus t 57497 57537 57600 57653 57741 57982. ; 26883 7 K S Jen DIAS FSIE 505 921 922 925 56139 583834 399 : 9143 Prozeßbevollmächtigter: Rechtsanwalt Jasper in | Die Klägertn ladet den Beklagten zur mündlichen unter der Be )auptung , daß Del agfer 1 E K LAger Lit. E zu 100 M Nr. 58089 58118 58226 2851 2881 2883 2906 2934 158 642 655 934 937 938 G1266 E 4 R Seine, flagt gegen den Bautechniker Willi S VAN n des Rechtsstreits vor die erste Zivil- | im Oktober und November 1909 auf leine Bestellung | ¿8558 58632 58693 58714 58846 58877 58953 2981 2999 3007 3009 3015 | 58 66143 261 966 967 97 70 ch u Ea 0-06 9 285-97 38983 39348 39417 39511 39579 40188 4102 O ALE L LES 2h, LWaßmus, früher in Altkloster, jeßt unbekannten famer des Köntglichen Landgerihts in Gnesen auf Mats nah Maß gelic fert und Ne paraturen 59131 59167 59221 59223 59281 59389 59413 / A4 3055 3132 3149 3174 3187 273 68199 669 L E 20 67869 871 A 411817 41828 41933 O 12 4U 1 39) 4 5 40455 40555 40561 40756 41122 41240 9 G Il U Gd D dabet U da VIOOI J D E E D D e «p ‘D D De Ol C J 4 à 90 LLL. L ( V O0 719909 22210 42000 42936 4: 7 65929 1412772 202 42 373 Fr 26 Aufenthalts, auf Grund der Behauptung, daß Be- | den 4. Juli 19114, Vormittags 9 Uhr, mit der gefertigt erhalten habe, und daß er insgesamt | ¿9671 59740 59824 60078 60171 60380 60399 S S209 BN S DIEL "A052 SU68 | T NXVII Auslosung, fälli 1. Avril 1910: 84d 14874 44879 44903 44951 455 5 SRSI JEC0O IRRIE 2d. E BROES PAORO A U flagter dem Kläger für gelieferten Anzug und Repa- | Aufforderung, einen "bei dem gedachte n Gerichte zu- | 189,90 F dafür \huldig geworden fei, auf Tel | 60432 60570 60587 60652 61015 61060 61083 3391 id J 3446 3498 Nr. 312 313 8102 661 E N s: L Os N 17428 47721 47760 4798 A TAOS Se 49342 46015 46147 46801 46647 47113 raturen 54,50 4 |chulde, mit dem Antrage auf | gelassenen Am valt zu bestellen. Zum Zwecke der | Sculdbetrag LUO 6 Un, VTOTEN bezahlt h L 8 [odaß | 61992 61491 61526 61548 61615 61629 61669 | ‘Bom 1. April d. J. au werden gegen Rü- | ¿64 668 674 678 983 5022 ‘029 032 Ae 49051 49113 50012 50583 51075 51982 P1461 S146R RIR Mes R: S1 20120 M2003 ABOSE Verurteilung des Beklagten zur Zahlung von 54,50 #4 | öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug der Klage noch 89,90 A rudtändig seten, mit dem Antrage 61742 61776 61803 61965 62039 62258 62419 abe der Obligationen und der dazu ge ehôrenden 786 7101 102 105 106 1 8 110 120 13 ae 6 D 2A 07 53840 54210 54302 54407 E Laon 2a Do Da OHDdO 91642 91889 92139 52973 nebst 49/6 Zinsen seit 1. Januar 1907, auch vor- | bekannt gemacht. zu erfennen: Der Beklagte wird fostenfällig ver- 62475 62555 62! 6 62559 62562 62612 62795 inécoupons mit Einschluß; des Zins- | 559 gçg: 10841 Jo 23 844 O E 5G - 56: 97 56660 56867 56884 5 R 900 57 An PERO LOZO DOIDOS GUNTL ORERS O Läufige Vollstreckbarkeit des Urteils. Zur mündlichen Guesen, den 16. März 1911. urteilt, a den Kläger 39,90 M nebst 4% oinjen 69856 62993 639 2 633 24 63389 63532 64015 oupons 48 über die Zinse des le6tverflofsenen 552 12313 1.3781 14441 143 pr “Leo Tun 24809 59713 59840 60063 6063. 60766 6083 60 68 609: 1e G1 aDe ! BELTS Grd BESSIO 22e _des U 1 ( c R O R E r L g | 020 20 I4IA ) 2 900 DDDL ; j Jod D Ms 43 4. 52 1506 5960: IO VUODS 34 60766 60830 608 )950 6 205 CT24R G B R198 R1GAF Verhandlung des Nechtss\treits wird der Beklagte Der Gerichtsschreiber des Köntglichen LUndgertichts. seit dem Q Ie DECT Klagezustellung dn zahlen, ; Das 64151 64176 64185 64272 64336 64432 64443 ahres die Beträge mit 59 Tlr. (M V 00:0 509 16452 972 974 9 18574 576 78 774 69177 69395 62491 62586 6276 AUSDE 44 PLOUO 469. : 61117 01909 61343 61445 61628 61645 vor das Königliche Amtsgeriht in Buxtehude auf eti En T L E Urteil ist vorlaufig vollstreckbar. Zur mündlichen 64529 64534 64597 64644 64654 64681 647h0 ir jede der zu den ausgelosten Serien gehörenden 19477 20325 3 6 ie 0 at S S s GARRE 64587 6473: GAS19 1 OUED S 900DO B) 63444 63962 64047 64051 64178 64394 Freitag, den 5. Mai 1911, Vormittags [111129] Oeffentliche Zustellung. Verhandlung des Rechtsstreits wird der Beklagte | 2722 64826 64947 64992 65130 65145 6517 bligationen ausgezahlt, auch der am L. April | ck56] 76: 929 326 997 399 22302 28636 | 64959 0200 Dan PLOIS 049183 64 919 VOdoI GOZ9L 00473 69573 69656 65888 65992 66128 , . “v , ? j 0 h - T E R 6 « d N R E be nov ta ty Noah , Of Od TII d L 014 ( ä - ) (0) “D O04 9 (G6 S «648 (420 DI0IO DIDLOD DIDUZ DOIZO O | GS3Z5: 6 S089 68814 68979 N26 N06 0072 (C p {907 170 Ubr aéladen. 0s Der Kaufmann Edmund Hubert in Bruß, Prozeß- | vor das Königliche Amtsgerichts in Wiesbaden auf as AESTE C3 ) SALE L B NAE e fällige Zinscoupon eingelöst : L: 4a 2 A „BO1I0 4/6 498 27648 | 6722 L do Len O 5 08928 68351 68353 68814 68972 69039 69060 69073 69165 69295 j ] en 11. März 1911. bevollmächtigter: Rechtsanwalt Kopicki in Kont, | den 19, Mai 1941, Vormittags 9 Uhr, im | 22659 RERAO 1 S AESRS S GANA Ï in Lübeck bei der Stadtkasse, 28093 826 827 30366 527 528 32097 627 899 | 69746 69299 (0161 (0202 70251 70288 70356 70653 70763 E (1298 71429 71833 72576 72591 Buxtehude, den 1 (rz ee , : T i C R E, 9 ); 0 65639 65640 65668 65671 65857 66061 660683 A 2 7e L 34019 020 36161 166 38473 476 477 478 479 1 72597 72619 72642 (2999 206 31929 73178 7376 74F 747 7A AC C A QO Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. lagt gegen den Schmiedemeister Franz Kowal- | Gerichtsgebäude, Gerichtsstraße 2, Zimmer 90, ge- 66074 66118 66126 66183 66308 66334 66391 in Berlin bei der Bauk für Handel und n 217 AO39R 228 A R TIC 5 (O El SE99N R969 75D OUDE (Dee (90 74314 74514 74544 74549 74766 74899 S G e R frühec in Bruß und in D Düner- | laden. Die öffentliche Zustellung wird bewilligt. Die | 25,4 A Ia: E A S NE 2nP i 480 617 40326 338 41057 43119 122 212 952 | 75220 (9202 (95909 ( 79975 75! 628 7 75861 3041 76122 76501 76606 76614 76768 76776 fowsfi, frühec in Bruß und in Dortmund, Düner- | laden. rende But g „vewtllg 66404 66408 66428 66487 66551 66605 66610 Judustriec, 953 955 45725 727 736 48493 742 746 49568 | 76823 76838 76958 7724 77378 77398 SHDON N0RAD DOADA DORRI M L a i [111124] Oeffentliche Zustellung. straße 70, jeßt unbekan nten Aufenthalts, auf Grund Cinlassungsfrist wird auf 14 Tage festgeseßt. GBE55 66670 66681 66711 66741 66747 67011 A {n Hamburg bei der Norddeutschen Vank in 20 ? So 20833 54028 500 97 6 s E 78654 7876 78904 200. n 272 S AA (lle CIOEC L LOTO (199ò 77994 78197 78390 78433 Der, Händler Wilhelm Öxen zu Cassel, Pferde- | der Behauplung, è daß der Beklagte ihm für in der R E L Le: 67033 67046 67065 67076 67101 67167 67187 Tes, 57353 714 58128 59128 133 439 GOI84 195 | 80923 81179 81285 81422 81606 8162 ers 99006 82171 82365 82380 82208 29907" SATOR ENE, N 5 ) L: 1] Zeit v 909 bis 2 , Königl. Amtsgericht. 2. Os 20% A0 BEAAG R H i Stellen bis zum 30. April, (0000 (2% BILÍO DELZO 199 409 O 00920 2 2 81721 82006 82171 82365 82389 82526 82557 82706 82912. markt ‘Nr. 14, Prozeßbevollmächtigter: Nechts- | Zeit vom 11. Oktober 1909 bis zum 24. Dezember vet geri) 67267 67308 67323 67338 67339 67378 67419 u legteren beiden Stellen bis zum 30. April, | 197313 316 320 61515 516 517 544 727 739 ie Rückzahlung de "stehenden Obligationen erfolgt vom L. Juni 1911 n, St. ab 3 536 | gleichzeitig mit der Einl ung des an diesem Tage fälligen Zinscoupons: )

6 1905 922 12239 12352 12543 12571 13201 13221 13360 13467 O U ELIU 703 14975 15064 15405 [9425 15861 15921 15982 15947 16287 16289 16554 16741 16846 16988 17260 1731 17455 17529 17534 17547 17548 17899 18241 18529 18643 18779 18797 18969 18992 19216 19548 19581 196876 19831 20388 20462 20909 20953 21152 21283 21495 21657 21787 22024 22230 22686 22767 22934 23026 23507 23754 24583 24842 24918 24954 24960 24988 25200 25527 25931 25586 25640 25785 25812 25831 25874 25910 26076 26220 26262 20020 27929 28000 28015 28215 28240 28253 28466 28673 28679 28852 29690

29782 29887 30391 30365 30474 30488 30634 30703 30722 30865 30917 31045 31064 31587

31606 31657 91690 31732 31735 32023 3: 32177 32396 32435 32614 32674 32957

33363 33421 33207 34487 34500 34931 3 96 35265 35532 35596 35607 35665 35690 36106 36243 36303 36681 36769 36789 36879 37234 37441 37515 37519 37574 37829 38366 38498 38585

J 0 9 [V

J S £53 T a s O C2

D 1G O D

C C

J] dO ck O

Mom Rome

F dc \ Maler | 1910 in Bru fte un rte Wc 00,16 S x D f R: r RDDDR (RDD: Q E ao AOe ur in Lübeck. E So Has A f L Di

fonsulent Eberbardt dajelbsi, klagt gegen den Cat Bude Broß gefan, t "und in Güte nit b s (e | m Ma: M 67573 67726 67735 67824 67914 68162 conoe : Be ins déoutions A li nach S ties Uh 81 784 785 793 982 988 989 997 „A 536 de s illi jeßt unbekannten Aufenthalts, unter der Behauptung, | mit dem Antrage, 1) den Beklagten zu verurteilen: Y Berkäufe, Verpachtungen, 68874 68936 69010 69245 69289 69371 69578 M ummern geordnetes, die Stüchzahl und den Betrag | 65991 68277 279 559 749 725 d 58 S sr f Manknien ger E O TONEO

der Beklagte thm den Mietzins für Januar und | a. an den Kläger 500,16 nebst 49/9 Zinsen seit N i : Y 69779 70013 70019 70089 70164 70173 70198 ; Enthaltendes und unterschriebenes Verzeichnis beizu- Me: 24189 à 159 Tr G O Es L M Neu laud E L Februar 1911 mit 26 #4 schulde, mit dem Antrage, bem Tage der Klagezustellung zu zahlen, b. die ZC rdingungei A, 70464 70468 70579 70588 70786 70858 70992 ügen. S Lübe, den 15. M¿nz 1911 bei der Mrection der Disconto-Gesellschaft in Berlin, den Beklagten zu verurteilen, 26 #6 nebst 49/6 | Kosten des Rechtsstreits etnschließlih derjenigen des E S : 71026 71139 71950 7 A T OGS. 5 Gu D Rückständig find folgende Obligations- U » DEN Lu, (Al) LULL. bei dem Bankhause S Blei chrsd ; i

Zinsen seit 1. März 1911 dem Rae zu zahlen und Arrestver fahrens, G 20/10, zu tragen, und 2) das ( Depot soll die Lieferung von : 71016 S110 Ee L Ae E 71357 ummeru: Das Finanzdepartement. N a naue C) oder in Berlin. die Kosten zu tragen, das Urteil auch für vorläufig | Urteil gegen Sicherheitsleistung für vorläufig voll- L) ) Seibentu d, O Es 79947 S SLIaE 45990 a: E X XXVII1. Auslosung, fällig am 1. April 1901: Abteilung für die Schuldeuverwaltung. e A torddeutschen Bank in Hamburg, O vollstreckbar zu erklären. Zur mündlichen Ver- | streckbar zu erklären. Zur mündlichen Verhandlung | , 2) Seidenshnur und Nähseide A ARR 7982R Zan GagSI Goa URE Î Nr. 75 77 12370 20242 940 21189 25409 [111586] Bekauntmachung, L M rie. voi Direction der Disconto-Gesellschaft in Frankfurt a. M., Roßmarkt 18, handlung des Rechtsstreits wird der BeKagte vor | des Nechtsstreits wird der Beklagte vor das König- ux das Rechnungsjahr 1911 vergeben werden. H SRORE 408 74207 G O E 0499 52326 57361 62995 69460 à 59 Tlr.: betreffeud Auslosung d dev L105 Hamburgischeu in Mark 183 reiten Nu Hu on IA /6 für 100 Z1 rancs.

, 1 , e 7 c í Norfi ne 1 y 1 . ( ) (‘ « D v T Ar Ar 2s r , 0 ck s Vie zur N zaungq e end » hltga ne cky i g

das Königlihe Amtsgeriht in Cassel, Abt. XV1, | lihe Amtsgericht in Koniß W.-Pr. auf den 27. April Berschlosse1 ie Angebote mit der Aufschrift: „An 5407 75605 S Ae 76992 L ALA Auslosung, fällig am 1. April 1902: Staatsanleihe vou 1960. geordnetes Verzeichnis Ung reichenden Obligationen, det nen ein nach der Nummernfolge

) ) )

A

E T: s 7

acho (E (C oder A1 b ot 4 id Den 74649 75079 L t t DIU y 99Q FOC 6 Q « r. r. r c L G e A E A c be ¡u Hen ist, Im üssen t mt iamtliî en Nd ch ; t [li i 41 4 40 h uf den 12, Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, | 1911, Vormittags 9 Uhr, geladen. gebot auf Seide: tuch“ Ier A D L B A Nr. 9328 24599 28381 37557 650 904 | n Gemäßh Moi a l E S, 1‘ P U [amtlichen noch nicht fälligen Zinscoupons versehen sein. A T M go hr, Gonit den 16. A *r; eee geic \{nur und Näh seide“ find bis zum . April 76251 ( (646. M L L s 20370 41304 50341 59248 64575 707 A 58 Tlr.: In Gemäßheit der An leibebeding Jungen wird die Mit dem 1. Junt 1911 n. St. hört die Ver insung der ausgelosten Oblig ationen auf. V Cass iht De t z, | 1911, Vorm. 10 Uhr, einzu E Die Beträge diefer Schuldscheine sind / vom E Ce M E S) Auslosung von 4274 000-— in 184 Shuld- Von den früher ausgelosten Obligationen \ind die ahstehend aufgeführten Nu Cassel, den 16 - Därz 1911. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gor Jr, einzureichen. O a s MEO I : : XXXX. Auslosung, fällig am 1. April 1903: erei dieser Anleibe, nämlick : den jer ausgelosten Obligatiouen sind die nahstehend aufgeführten Nummern Da uzenroth C LCAE L I Eröffuungêtermin : 0s Uhr. f, 9 Oktober dieses Jahres an nebst den bis O Nr. 3592 9402 12050 14976 22142 893 rc e Pi zen C| 2000. H nämli ) : bisher nt ht ur Einlösun ] einge reiht worden: Berichts iber des _Köni lichen Amtsgerichts ES Bedingungen und Lieferungsverzeichnis liegen beim | dahin fällig werdenden Pen gegen Nückgabe der e 7988 990 28795 29565 30181 182 37072 t zin, ed Res 0 A Obligationen zu 5000 Francs. Gert 9] reiber es Montag en Am Hge . è Dée V N C7 huldscheine famt Zins leiste en und Zinsf hei b 4 O G. J Ea « 1 O4 DPULLA 69 o o o 2000 138 000, 162288 dO / 162438 1623567 164098 R259 RB2SN 1R5R9A 1/5907 R429 16R976 Gua 799 Oeffentliche - Zustellung und Ladung. Depot aus und werden gegen portofreie Einsendung ( 8 s\cheinen bei 5512 41390 400 45864 61840 à 59 Ilr.: va 10606 u A 22 3114 | 163567 164096 165352 165385 165828 165997 166432 166776 167242 16739 {111125] Oeffentliche Zustellung. In Sachen Krumm, Alois, Dekonom in Hausen von 1,50 #4 portofrei versandt. [111585] | unserer Stadthauptkasse fowie à E x XXX1T. Auslosung, fällig am 1. April 1904: 30 a E o Mes j 0 a, , Obligationen zu 2500 Francs. f Die Firma Gustav Kopka in Herford i. West- | bei Pfaffenhausen a. d. Mindel, Kläger, gegen Munitionsdepot. : bei der Trr da Bank zu Dresden nebst E Nr. 3101 196 199 230 8127 19445 802 | L de S Rit Ion , 1141802 142737 144238 144875 145856 146601 146926 148332 148435 148524 148758 148783 148989 alen Prozeßbevollmächtigter: Reht8anwalt Dr. | Sauter, Josef, Käser, früher in Haufen, nun un- D: L (Holstein). DELE E cur : e 3330 26667 28905 915 932 36997 999 ensburg e S i GuibeabciUaE L Hat 49399 149434 150445 15082 151167 [514 10 151541 151936 151974 152084 152107 152139 152419 raenkel in Cöln klagt gegen die Firma Schu- | bekannten Aufenthalts, Beklagten, wegen ders T E tR L E E Ol B E E E E D R E bet E duer Vank zu Dresden nebst dereu 8020 40479 509 51077 196 53292 61154 |€ La 5 T tfi Gee UNg, ar nre: 192(99 193112 1593387 153915 Ee D He 4 13 154197 N 154615 154639 154966 154983 macher & Nordmann Möbelhaudlung, In- |} hat das Kal. Landgericht Memmingen Zivil- F , : B 3199 67600 à 58 Tlr.: haus, vorgenommen n 1 55151 15521 5630 156305 156378 156936 157393 157823 157976 158405 158429 158470 e vi de ‘n De its n Beg H den 15. März 1911. E E E S haber: Franz Shumacher, früher in Cöln, jeßt fammer die öffentliche Zustellung der Klageschrift 4) Verlosung x, Von MWert- bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Auftalt, XXXX I. Auslosung, fällig am 1. April 1905: V E A E 198922 198680 199201 160586 160874. N Runen BOEENHN, QUE [Neun 1 Heter gun } pen Me Iogn V NOETE I N E T ap dle Tung Dr, e, Nr. 219 4529 537 538 9005 11975 15832 L E E Long gugna ETNISOE Den 414 LORY FERRES w 1. November 1910 bezw. 1. Dezember 1910 aus- | bewilligt. Zur Verhandlung in diefer Sache ist papieren. bei Ae O Su A.-G., a3) 933 16310 323 17732 « 1624 627 632 | [111587 Aufküudigung 83055 zu 84233 84696 85686 86699 87750 88538 88723 89076 89343 89484 92170 gestellter, am 25. Januar 2 bezw. 11. Februar | Termin anberaumt auf Mittinoch, deu 14. Juui [108942] E Ca A urg und Dresden nebst dereu #8070 33574 35355 37023 037 47921 952 vou Brandenburger Stadtobligatioueu e D fee M ¿91 93730 95648 1019 G v 99585 E Pee 100387 100698 100717 1911 zahlbarer und am Januar 1911 bezw. 1911, Z Vormittags 83 Uhr, im Siu gésaale t L ra e Rene Sah Ta brüder Arunbold in Dresd #88428 49019 50458 62942 S L 156 321 Bei der am 14. d. Mts. stattgehabten Auslosung 103293 Aga 7 O E ó E s n _. reren O E 103060 i1. Februar 1911 protestierter We ¿sel über 373,30 46 Nr. 34 des Kal. Landgerichts Memmingen. fige 1 A iBlofling ‘i vo Schuldscheineu ‘der N der De tsi e : B "e Sli i euEh Ny §70 374 68371 376 à 59 lr. ; von 3# °/0 Braudeuburger Stadtobligatiouen 105223 16 1054 is 1 0B, Ee s El O E En 16 ( S E 1050S und 188,70 4, mit dem Antrage auf Tostensällige | Zu diesem Termin ladet der klägerische Anwalt den | mäßigen KuSlosung von Scquldscheinen der } bei der DeutsGen Dank Filiale Dresden, XXXXIIIL Auslosung, fällig am 1. April 1906: | nah dem Privilegium vom 14. Mai 1866 ist das 10857 E S I, LDDIL ALO O LOE L LAENEN L S RIOS E 106720 106792 107009 und N vollstreckbare Verurteilung der Be- lagten Josef Sauter mit der Aufforderung, einen fs bez. Bz ‘oigen Dresduer Stadtaulcihe vom Ver der Bergisch Märkischen Bank in Elbex- Nr. 3299 11989 12118 16204 276 18758 | Stüd Serie XI Lit. 8 Nr. 7 über 1500 A 08 4 ] » 1089 105993 109 1093 364 109804 109997 111005 111099 111350 111793 111843 5 i 31 / c »1 Q ! R 1 1 3c Ic 1 1 c «r 1597 | [1 |

(2 Fo {d

D) Q

A7 1

j C Ot d o Nummer °300ae » ili e gib Arges L J s : 4 ) 42 "02 79 ey: 912

Flagten zur Zahlung von 562 Æ nebst 6 0/9 Zinsen | beim Prozeßgericht zugelassenen Rechtsanwalt zu be- Jahre R E ENGOUE, Altalgaen gezogen - Fe O R E a f m 9522 523 21386 444 965 23441 449 455 | zur Rüchzahlung am 1A. Juli d. Js. gezogen 15973 aSON L 1455 L E E E

feit dem 25. Januar 1911 von 373,30 4 und 6 9% | stellen. Der flägerishe Veitreter wird Den. In De T Be A 11 5000 4A Nr. 7 32 54 119 258 400 m “e T gaNYR ei en BVaunkvereiu e4395 26328 280953 428 439 31450 33818 | worden. 159973 116204 327 28 Ee U 610 116622 116805

Zinsen seit dem 10. Februar 1911 von 188,70 K Klage A 15. März 1911 enthaltenen Antrag |_ Pal eue 0E aas E 0s D N O 1078 A T vei [1 gien M EAVEN,, bl : §4512 35851 §852 37502 39220 41643 42181 Ferner werden die sämtlicheu bisher uicht ge-

Lun 15,20 4 Wechselunkosten nebst 5 9/9 Zinsen | stellen, dahin gehend: Kgl Landgeri Pemmingen | 5055 9089 9172 9931 9373 2476 2508 2511 2570 Veri AIEONGIVRNE R MEUEFGIAaND 1 43176 47122 51004 005 313 53104 110 205 | losten 320/60 Braudenburger Stadtobligationen

eit dem Klagezustellungstage. Zur mündlichen Ver- | wolle erkennen: 1. der Beklazte a \{ uldig, an den 9603 9819 5840 9992 M 9k 4+ Tee e ¿E in B i, fl G B S 5035 59623 61770 63485 65719 68021 023 | Serie X nach dem Privilegium vom 14. Mai

handlung des Rechtsstreits wird die Beklagte vor | Kläger 1929 # 59 4 nebst 4%/6 Zinsen hieraus feit a A000 A N. gee S488 2R09 | ta Œus erren Delbrück, Schifler & Co. in Berliu 024 69412 à 58 Tlr. 1866, namlich Lit, © über je O ale =— 1 S O T

das Königliche Amtsgeriht in Cöln, Justizhaupt- | dem Tage der Klag8zustellung zu bezahlen ; . der Be- | Dit. B zu 090 27 E G E E Empfang zu nehmen. L XXXXIV. Auslosung, fällig ain 1. April 1907 : 809 M Nr. 1 23615 22 32 35 37 44 52 56 A190 122440 L24001 12400/ 1240 144940

gebäude, Zimmer 64, auf Freitag, den 19. Mai | klagte hat die Prozeßkosten zu tragen; L DOS I T 90 m2 rf R LeAA L S N 150K EIE saligen Beträge werden vom 1. Oktober 1911 Nr. 1845 846 2294 843 4310 315 502 520 662 60 60 64 6b 71:83 91 99 97 100 un Grund | a7 R ISaLAs MESAS 1208 Soaira 4

1911, Vormittags 11 Uhr, geladen. Urt-il wird gegen S Sicherheitsleistung für vorläufi n e t T0 3A 18]! s 1986 114 5917 ab nicht Me verzinsf. ae S W382 389 390 6831 S524 9941 951 16627 e uns nah dem gen. Privilegium zustehenden Be- | 153555 1399 S A T STaN E

TA, den 16. März 1911. vollstreckbar erflärt. Zum Zwecke "der öffentlichen 99a L 190 A 189 i 81 5593 5649 5779 ÉSne T E ee Om 1. Dftober M7555 18226 980 19083 094 20187 21418 | fugnis hiermit Zur UCUdiabiung am R ult D 15,954 191240 191042 TNao04 134095 128450 138486 128489

(L, Schmit, Amtsgerichts\ekretär, Qustellung an denz. Zt. aufetithältsunbekannten Bé- | 2220 0200 92092 9208 J001 D000 Jg M L LOL JUYEDAT JEWEIENEN SMULOICFELNE R2708 712 23421 24098 108 115 163 174 | gefündigt. Die Inhaber des gelosten bezw. der | -“*° Éa A1 M ratcEas VOLOL LOOdEL EOOEDY LOOIAY S

X "840 5851 5874 5895 5914 5991 6016 602 Lit. A zu 5000 46 Nr. 2180 K G 412 6A GR - TAD: ck47 Obligationen zu 500 Francs

GerichtssHreiber des _des Königl. Amtagerichts. klagten Josef Sauter wird dieser Auêzug der Klac 2027 6048 S 6199 6168 6171 6173 6908 R982 E De 1000 Ì A 9199 550k æ5912 26401 925 932 30643 656 664 676 | gekündigten Stúüde werden aufgefordert, vom 1471 1719 9914 3875 t 31 4235 5 5008 6164 64 9 6698 77 8769 913

142 O li ste! l bekannt gemacht. E ana Lit. B zu 1000 4 Mr. 3192 9996. B2153 34328 329 931 36585 37421 439 38550 | L. Juli 1911 an den Nennwert der Obligationen | , „244 1140 1201 119 A214 2009 O00 Bos S R E E O 130

Le In ofentli liche Buß ‘Jörris ‘refeld Memmingen, den 18. März 1911 6294 6300 6344 6348 6381 6437 6938 6961 696 Lit. C zu 500 4 Nr. 27615 31031 38689. M0094 44032 034 038 722 45235 48344 442 | bei unserer Stadthauptkaffe bar in Empfang zu | ¿422? 228 13756 16578 16947 18588 19356 19988 0090 24090 26900 2/090 20169 28306 »t. y ist D Ly e 4 al S ü Le i 2 9 T ; 70 7 2 7 9 6773 0 è 93 Qi 2 O Mm r. 9 y G L U) U Ô E T0 F f L L + j ooo 4 99019 29906 909/ S7 205 O57 "gn: 6 9061 90Q97r 9 929 Wn 206 m N

Dex Mepgermei]ter ert Jôrris in Greseld, Gerichtsschreiberei des Kgl. Laudgerihts. 6670 6687 6695 6704 6713 6743 675 6540 609. vit. D zu 200 e Vir. 44415 97948, 459 49689 50408 55381 399 752 57529 60475 | nehmen. Die vorgenannten bligationen sind nebst | 5 S E O U 29575 2 NOR S S S E L

(

d

7: \ c Ic ; » I V P pay p O Pn Mnn T) q V r 9 G 9 910086 91 © I RE A 9109 C L) ( 9099 9094Cc Os ) 7 ba) d ) 9 ) D rozeßbevoll llmäthtig LEL: Necht8anwalt Wilczek in 6921 6951 7 102 7515 7588 7601 7625 (02 (633 Lit. E zu 100 4 Nr. 60801 63910 65752 65982 6 95 p _ 1183 31268 31403 31! 9 1934 12 32209 32339 32342 32418 32! 2628 32806

A1 Di Ua (91 (9 i De p de . 14 LUU b . 9A Di 1976 63550 666 643 74 31 65650 G6G19 dazu ge nden, 1 Si R E E E An: ogar vanaa A Gs L E

T 76 »5 566 i } D ( | den gehörenden, nah dem Juli 1911 fältig 33090 32424 33597 33654 23656 33807 33869 33885 33958 34242 34268 34298 34706

l

STe feld, flagt gege n den Metzg erme ster Ewald ir fa: E COBS, 7781 7834 7841 781 0 79092 140 8179 89201 6602 94 442 d di De (d 290): 9 ck E E 5 c 111130] Oeffentliche Zu Naa ad ((42 U (D094 (d (O (JUZ (94 Olde dls 22 (44209. 2698 67465 476 477 69 DU Lt: wW nden Coupons und »j alons Î : T Me i D R A T E dr Épr ira. Z E S DUVI E E E DEL U “wre gd E pol 7 M rger Pins Die Rechtsanwälte de 3 at Lust f Fleis{mann | 8525 8604 8626 8632 8761 8880 390! 8939 9005 | Die Verzinsung der vorbezeichneten bereits früher E XXXX V. Auslosung fillig, am 1.9 pril 1908: Der Briing A d nbi Talons abre a 35311 39099 99074 26204 36491 37130 2e 3/989 37740 0/002 D919 o IRE VOOES VOITO Beklagter vom Kläger am Bt März 1909 ein ¡eder- dabier baben als Vertreter der Fivriig F ultius Oppens- 9039 9087 9094 9123 9151 9144 9166 9207 9446 } gelof ten “Schuld \che ine ba aufgehört. Die Inbaber E Nr. 230 235 937 938 Dae 940 802 2716 3434 | dem Einlsösungswerte in Abzua gebracht. E bent 38 09 3946 39896 39944 40093 40988 ¿ 1 0 3 41 6: 41760 ¿ 78 41867 41 907 922 42257 42536 beit zurüdhzahlbares, PL L 50 ATHINS lies Darlehn beimer in Nürnberg, Klägerin, gegen den Schau- 9468 9556 9618 9700 9799 9938 9973 9982 9996 | werden aufgefordert, die Kapitalbeträge zur Vermeä- 4356 5799 800 982 6161 163 9512 12237 | 30. Suni d. Is. bört jede Verzinsung ‘der auf- 3110 45230 43329 43999 43649 43748 43931 4408( 443 44544 44780 44858 45701 45703 VoN 2000 u „erbalten habe, „mit dem Antrage Ui spieler Karl Wilhelm Christian No ber î Fuchs 9999 10006 10020. 10039 10068 10097 10146 | d ung fernerer Zinsenverluste ungesäumt in Empfang n 64: 34 17782 786 18591 592 598 19396 20617 gerufenen Obligationen auf. EETEAD t s : 46013 46 985 46362 46922 16819 4 16992 47 Es M! 17333 4 U: 47629 4((13 s O 3 48108 48249 Zablung v on 20: 0M nebst 5 o Zinsen seit 2 7. März Liskai, zuleßt in Nürnberg, nun unb fannten Aufent- 194 . 10190 101(6 10915 10012 10607 10614 | zu nebmen. A 2078 23055 25102 118 28660 29043 044 | Brandenburg R Ken 15. März 1911. 26 48 40 48401 48544 49075 49604 4 19639 7 0008 50166 : 9 8 50262 50281 50: ) 50664 5092 1910. Der Kläger ladet den “Beklagten zur mund- balts Biklagten ‘wegen “Lau fpreic fo run a K lage 0683 10714 10733 10749 773 10776 10850 Die Schuldscheine _W 805 887 896 31090 647 657 659 34216 253 Tau Magistrat s A1 Ö 51256 ! 1404 91429 51473 51781 t "18 )] 91815 591978 2 ae 92186 92206 s C 92698 9292 Lichen Verhandlung des Leh tNiretts por die zweite 4 um K. Amtsgericht N irnberg erboben mit de! i An- | 10 10927 10938 10939 11240 11374 11377 Lit. B zu 1000 4 Nr. 8027 18415 18416, Y : , 53057 53251 53553 53658 53868 53980 54125 54263 54499 54543 54745 54974 55022 55135 55504 Zi vilkamme S Ner Kön igliche N Land jerihts in Gre feld trage, S eubeúuen: 6 Der Be flag te i {u ldig an 11425 11430 17 ( ) 11932 12154 Lit. C zu 500 M Nr. 2887 539 und : T E M I L A B V i ) )3 96424 56602 96825 56925 56973 57019 51 | 15 t 34 57256 57285 f 2 - 57382 57407 auf den 26. Mai 1911, Vormittags 9 Uhr, | Flägerin 384 6 nebit Zinsen zu 4 pom unde ileig, an 2221 12683 12793 13024 13038 13132| Lit. E zu 100 4 Nr. 58778 67082 u. 67088 111646) M 7 s Ds 57508 57509 57597 57900 57915 58023 58128 58597 58643 58667 58890 58961 59611 59738 59887 si E e in fis dur 1s Drozi va bevo N | Tage der Klagezustellung ab zu b zahlen und die Kosten 3164 13375 13465 13602 13659 13664 13774 | find uns als abhanden gekommen gemeldet wordea. : Rumänische ) fl amortisierbare Rente von [903 59941 60202 Es et 60565 E L 60980 61302 61567 Ls 62139 a s L p ori zugelassenen Rechtsanwalt als Proz »oU- , Ti t k 7 4 | 138: 36092 13901 13939 13903: 3990 14000 Dresden, am 6. März 1911. [ f . 9442 62513 62515 62592 62619 63064 63118 63242 63303 63608 63637 63713 63716 6406 4095 j if f e I D ift geger o l WVresden, am v. (Ar ? et L Ls A “arius i E A ) OLIRD Eb e D O) Li G 2 64 29 mätigten vertreten zu lassen Sicherheit Teiluna vori voli Das U: L E öffent 1 | 14317 14426 14636 15131 1 15297 Der Rat zu Dresden, Finauzamt. (Anleihe von 185 Millioneu Francs) 1141 64388 64578 64769 64800 64872 64966 65076 65148 65363 65514 65582 65603 65654 65917 BAFIEtD, den 19, März 1 1911. liche 3 [ ellun der Klage je ist bewilligt und rm n | 1559: 5707 15774 15775 15816 16499 Dr. Kreß \chmar. i Bei der am 1. März 1911 n. St. stattgehabten 16. Verlosung sind folgende Nummern im | 66030 66060 66078 66210 66318 66320 66784 66795 66808 66948 67208 67227 67334 67861 68256 Feldmüller, E mündli he y E ini od Ei it Ln DZI 1 1G7OT LTON 457 18849 G samtnennbetrage von 1 079 000 Francs gezogen worden: 68331 68340 68563 68665 68883 69147 69152 6! 9308 69602 69640 69849 70061 70089 70107 70399 Gerichtsschreiber des Köni glichen Landgerichts ; Unt agf A R 31. Mai 1911, 88! 18876 18880 18898 19176 19204 | [111589] Bekanntmachung. 6 C 28 Obligationen zu 5000 Fraucs = 1050 M e 563 70684 71261 71450 72171 72182 723: 0 72414 72485 72728 T2742 72934 73946 74156 74171 iche Zuste / E 9 Ut , im Si ungssaale Nr. 13 941 19631 19659. Bei der am 10. dieses Monats vorgenommenen I 61047 161074 161538 161723 161762 162262 162627 162865 163010 163238 163323 163781 163836 | 74185 74233 74316 74449 74998 75200 75916 76180 76 106 76408 76410 76573 76658 76806 77955 Fi E L ita - Graeb, [des Ruftizgek E r Argustinersiraße. Zu dies esem ¡u 500 # Nr. 23024 23126 23143 | Auslosurg von 33/0 igen Rentenbriefeu sind N 63856 163934 164173 164213 164400 164655 165180 165188 165312 165315 165693 165796 165804 | 78108 78149 78182 78412 78737 79783 79795 80916 80987 81096 81467 81468 81893 81935. Firma Stempel u. Co. in Leipzig, Prozeß- | des Zuslizgebäudes an der Argultinersiraße. Zu diejem | „254 9: 93487 923489 923529 923550 23634 | fol ) Bab k 5805 165818 165954 166024 166185 166223 166321 166357 166578 166791 166840 167174 Ï ; g Sellni D Ter ? wird der laate biermit geladen L PA 3487 23489 2392! 99: 3634 | folgende Nummern gezogen worden: "O10 10999 »DUZ 0109 100220 » B "7174. : tigter: Rechtsanwalt Sellnick in Dresden, | Fei C pn Della S geladen. 2781 93829 93877 23899 23997 24053 24068 | L. aus den Nabven 1.873 bis 1885 b. 130 Obligationen zu 2500 Francs = 2025 #. gegen Wilhelm Morgenstern, früher in | Gerihtssrei® rei des . Amtsgerichts Nürnberg. | 22781 2280 94150 24191 24197 24210 24273 | (früher 4/9 ig): 39022 139113 139438 139632 139649 139713 140042 140622 140689 141039 141160 141485 E (eibe CEutisfion O08) der Gewerlsbakt Ébuia Lubiti n, Schulgu itr. 16, jet unbefannten Aufent- Oeffentliche Zustellung. 24296 24323 24335 24540 24682 24588 94657 | Serie A ¡u 1000 # Nr. 135 149-232 358 42469 142578 142590 143095 143103 143128 143177 143612 143706 143896 144667 144811 # /oige 12 Millioneuanlcihe Relinghausen der Gewerkschaft König Ludwig, ige: auptung, der Beklagte ]chulde nann * s "wit in Frit of, | 24784 24864 25408 2! 95609 2626 95667 | 266 409 GRE 789 783 81G 903 1034 1161 15 45190 145299 145400 145429 145447 145513 145919 146252 146279 146478 147034 1470: 36 8 s A + E Dejembe r 1909 auf vorherige De- | Hrozekb voli ate Bug R R Fenstei 00a | 55969 261 26105 26417 64G 16500 66 1637 1665 1724 1814 1818 ind 1965. E 48003 148487 148931 148966 149109 149171 149195 149255 149391 149514 149579 [49745 977 Bei der heutigen Auslosung sind nachfolgende Teilshuldverschreibungen zur Rückzahlung E Ds L ae I És rozeßb Imädbtiate Fustizrat Hafssenstein in | 25959 2612 96155 26417 26465 265 4 Id »UD LZ 014 15010 un 909. Ade pat: E SNEA L AA 2 2 Ga A E A A A A K 6 Ke 29 am L. Juli 19108 ausgelost worden: K L L di 3j - 638 GE 7 »73 883 2698 Zeri c : 3 C L 9023 C U - L ( O 51 91902 15214! 5D: DARE c 1 + x AUBYEL0IL IWOLDEN. i i Î L :

E Die S Senbee T O N) L, 0 Ine elsburg, flagt ges en 1) die Witwe Berta Bütow, | 26638 26659 267(0 26731 26883 26981 27044 | Serie 8 zu 500 4 Nr. 130 179 473 561 568 N 1ER 120313 129934 162988 TOPERTCIEA ecenet IARSE 109520 T 153765 : t “14 31 108 138 167 187 490 624 696 723 768 772 795 826 833 852 878 902 965 1032 1041 A. el 5 1A E 2b. Findling befa n Aufe a2 E j 73 97412 27516 27587 | 598 y 56 Jd od 02913 102993 52952 153142 1593902 193 9352 D000 1D3099. } f i N ay p B h y A Ge E c f voll'treckbar zur Zablung von | Tidéé bri S S Grie 27778 279: Us 28225 2 28: 28548 28676 | Seric C 1 200 % Nr. 140 267 300 330 368 A 54170 154244 154380 154438 154488 154531 154613 154798 155208 155209 155286 155376 155592 | 110% 1121 1140 1157 1171 1200 1202 1224 1235 1. 21 1447 1461 1478 1518 1589 1622 1679 Zinsen t 243 M fei j en minderjährige Kinder Michaelis, Henriette | 20992 28193 28229 N 20040 2 Serie C zu © #6 Mr. O: d: IEL 940 94490 19420909 1949091 192019 192/90 1994 99209 19027 55592 | 1731 1752 1783 1863 2018 2019 2054 2073 2137 2243 2278 2374 2437 2568 2587 2623 2693 2793

t 4 9% Zinten von 243 4A seit dem C Bit: Ae ; eye r 119 « 99179 90 : 90 E A 7 \ 92 E N G p ALIA ; » : S A GGA BERA Turtei s ; uni Jermann » in Amerlic UnDeiannie 29006 ¿004 29119 2914 29179 2924: 524 5: 4197 90 781 890 93 n. v A p. Uw S A L D A E s S C S O S A 2 "021 90994 3009 20. 2044 2296 226 2 94 95099 2501 25099 N 366. ) 3830 38 39192 zu verurteilen. Der Beklagte wird Aufe Herma vertreten. durch is Beklagte zu 1 | 29296 29514 29535 29632 29649 29655 29687 | “IL. aus des Naliren 1887 bis 1892: 57093 157346 157901 158032 158374 158467 158500 158809 158882 158892 158919 159050 159057 | 3998 4011 4080 4126 4197 4131 4248 4485 1493 41540 41587 4630 471 4746 4809 4827 4831 4867 ändliche n _Ve That dlung des Rechtsstreits Por de eal Ag z S "Set d 1! T oar ck» 997 D 9 H 42 990 D U V2 ck N N 90 279 1599172 159219 159432 159467 159661 159833 159928 160088 160494 160614 160671 160692 160903. An C “D al E BELO 2 D E E E LLOE M S D wr A tg «d F nialide Amtsgericht zu Dresden, Lotbringer- 3) deren grof ge Kinder a. Susanna Bütow in | 29692 29719 29728 29843 296 29980 30048 Serie 4 zu 1000 M Nr. 87 139 373 446 498 324 Obligationen zu 1000 Francs —= §10 (6 1916 4953 4958 5007 5057 5127 5168 5172 5203 5225 5322 5341. 5342 5367 5461 5476 5561 5611 as Königl B SgeTIiMt z ces C0 ge Amé rifa, unbe L nuten Aufentbalts, b. Jakob Bütow, | 30192 30197 30322 30520 30529 30790 30852 | 705 740 und 790. §909 A C. 324 Obliga tone! zu 2 D E E S10 Æ. _ i ; 5757 5851 6079 6141 6293 6444 6490 6563 6598 698 6624 6686 6708 6737 6756 6830 6839 6888 tra aßel, TT, unmer 168, auf den 26. Mai 1911, y ton - N L 111 «A6 INRG2 2029 1002 210 910905 21945, 21997 S dd _ N 59021 83026 83095 83151 83211 83297 83391 83640 83 50 33767 83883 84069 84301 ch HAAO MAEA tral h Minde pad S L ee & S E. SOC T SARS ) z L thalts, 8 R E E ASURN Ee 3 ¡ E E a (r E i s Ir ) "— 17.9Q ck41 T4 A176 21 TA T Mgr O01Q » 4 ( 00 2 Di (VI(D (1e (200 (202 (092 di 34 4 Î 2 (99 JIO ( Dormitags 9 Uhr geladen. unbeft inntez Auf alis unter der 2 )auplu 16 daf 030800 9093 910 31090 ¿ 91245 ôl2 Werle 6B zu 500 Nr L ) §4358 84440 84567 84578 84684 85110 85176 85319 85756 85759 86095 86218 86291 6947 6966 (002 (057 7075 7191 7250 7262 } i (1 ) (06 4 (99 3018 ‘M er als Pächter des den Beklagten gehörigen Grund- | 31333 31558 31644 31656 81747 31929 32003 | Serie © zu 200 Nr. 79 und 290. 26048 RRORE R597 SRERD SGRGTIO 86745 S843 86851 86 S Qn 0240 ODÉEL | 3040 8041 8075-8081 8192 8234 8292 8296 8332 8348 8378 8418 8422 8454 8481 8472 8494 8513 Dresden, den 16. März 1911. tüds Friedrid6hof 328 mebrere FSorder1 bi 39060 321: 391: 32187 326 39947 3236: Die Einlöf d Tof Stüd f lat 248 86285 86527 86550 86610 86745 86843 86891 86907 87076 87167 87317 O1 74 ck RR29 A1 Q79R 73 N C T LONAE G E, iat 9197 9155 9203 99 999 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Zie rerceribtliho osten uod Gub, | 32924 3308 E S SRSAR RaITS- BR A le ASUUNINAG | PET" GUSYEIONEN, Ee ZrIOg 87797 87990 88250 88423 88539 88854 88859 88875 89545 89626 89751 90050 90062 | 2245 892% 8639 8661 8726 8734 8798 8805 8829 8885 8971 8980 8990 9127 2155 9203 9210 9220 e Je Zinsen sowi für die Bekla: Kosten und Suöd- 32924 De 33266 33 D 33947 33649 | vom 25. September d. Js. ab durch die Fürst- 90100 9048 9057 90380 90975 91174 91298 91600 91828 92408 93026 930 U Aa is | 9944 9959 9263 9294 9302 9318 9485 9527 9596 9671 9693 9724 9829 9907 9935 10032 10044 10045 11 1128] Oeffentliche Zuste. Zustellung. astationsfoste! ir die Beklagten im Betrage von 33674 D: ) 33900 33962 34289: 34428 34427 liche Hauptlaudeskasse gegen Nückgabe der Nenten- 93356 93834 93989 94335 94949 95910 95995 96019 96049 96118 96152 96218 964 89 10059 10168 10291 10292 10303 10325 10398 10460 10498 10502 10682 10706 10741 10744 10765 Die ofene Handelsgesellschaft in Firma Gebrüder 2ns 450 6 bezahlt babe, mit E Antrage, | 34468 34494 34559 34736 34746 34751 34776 briefe und der noch nicht fälligen Zinsscheine nebst 96510 96633 97999 97989 97663 97700 97738 97759 97775 97823 98080 98378 as 10790 10808 10861 10867 10871 10903 10932 10945 11257 11298 11355 11363 11407 11428 11497 s Nerl 1 ( Erfurt (F trt, “S 8, I De S Bo ate 6 a o ¡iti [d ¿ teile 34838 34956 35010 29 39 35375 sl ift D B t d f hl d Zi sscheine J, 9663: 97222 9728! J (0D ((V DI (0d C „P U V W 0K (020 JOUC JOO 0 247 11606 11624 11650 11655 68e Dr. 959 969 Ri chters L erlags an sta t & TTUr in §rfu ohannes OIE Á Lage ) Welan hu Ns u Yerurieilen, 94900 94 390 i 399: Öi 99919 Zin ette. L eirag er feyienden in 98465 98701 99264 99726 99737 99774 100022 100313 100642 100685 100806 100960 101070 11547 11 D O2Æ 1 650 L 655 11684 11757 11959 11969. ; straße 160/161, Gesellshafter: die Buchdruerei- n ger 450 M ju zahlen und V teil gegen 39539 39399 39647 3 J: 91 39795 39804 | 1 wird vom Kapital in Abzug gebracht. : / j 101246 101642 101808 101912 102005 102705 102760 102764 102884 102916 103133 103455 Die Etnlösung erfolgt außer bei der Kasse der Gewerkschaft bei besi e Walter und Otto Nichters daselbst, Prozeß- Sicberbvitsleistung [ür vorläufiy vollstreckb ar zu er- | 39808 39836 35892 36049 36103 36162 36468 Mit dem APBay a termine hört die Verzinsung 103804 103992 104249 104282 104286 104300 104310 105022 105059 105222 105259 105263 der Deutschen Bauk in Berlin, bevollmächtigte: die N cht3anwälte Justizräte Kelch | klären. Zur mündlichen Verhandiung des Rechts- | 365926 36529 36659 36752 36867 36900 37354 | der ausgelosten Rentenbriefe auf. 105296 105359 105576 105588 105772 106162 106602 107170 107348 107384 107386 107416 107770 dem Essener Baukverein in Essen-Ruhr, f a E L i Ju U 4d bd pi b U « Ö d G J

809 11‘ 9880 1 1201 21 120265 120310 1861 122119 122295 122549 122567 3795 123831 123913 124102 124147 95: 4D 1203902 1200362 129920 1208160 (63 4 127792 128005 128111 128121

l J 05 119712 119776 21200 121655

93 ( 29482 129698 129969 3334 33562 134026 134251 134284

1

1

] 11 11 116:

667 Ses 118486 118716 118719 118868 118933 119039

È 9 12

1

1 12

|

Oeffentliche Zustellung. Vormittags

4

au e

D

—_—) 4 _ S:

50695 155697 155945 155947 155958 156030 156078 156134 156224 156290 156524 156732 32

0 0 do

F

wr

und Paul Müller zu Erfurt, klagt gegen den Zivil. | treits werden tte Beklagten vor das Kênioliche Amts- | 37398 37485 37673 37741 38094 38371 38638 Aus der leßten Verlosung sind rückständig: 7 H 4 2995 10847 r 9 9 901 onc2 ns R A der Essener Credit-Anftalt in Essen-Ruhr. : ing » Pas Joh. W. Boecke, ‘früh: rx in Weimar, jegt | geri®ßt in Ditelsburg auf den 2. „Mai 1911, | 38838 39042 39083 39375 39510 39537 39614 Aus den Jahren 1873—1885: / O 1ER, Mes 110658 Res 028 L 1A 28 A Oa SLLS 0288 Von den am 12. März 1910 ausgelosten Teilschuldverschreibungen find bisher die Nummern unbefannten Aufenthalts, wegen einer vom B eflagtèn Bormittags 10 Uher, gelaten. Zum Zwede der | 39618 39656 39670 39750 39832 39886 40050 A Nr. 1280, B Nr. 502. 12735 113061 113136 113446 113583 113881 114251 114748 114937 114987 115056 115058 115101 27 401 928 2202 3182 3193 3214 4971 9965 i 5 am 10. Oftob-r 1910 beantragten viermaligen Auf- | öffentlihen Zu'tellung wird dieser Auszug der Klage | 40140 40182 40194 40221 40385 40452 4(485 Nudolstadt, den 13. März 1911. 15125 115340 115407 115502 115563 115882 116052 116172 [16191 116390 116507 116551 116726 noch nicht eiugelöst. Die Verzinsung dieser Stücke hat mit dem 30. Juni 1910 aufgehört. nahme nd Inserats von 4 Zeilen Umfang ein- | befannt gemacht. 40523 40788 40797 40809 40946 41031 41195 Fürstlih Schwarzburg. Miuisterium, 17113 117344 117657 117670 117677 117731 117914 117938 117988 118137 118290 118399 118343 Reeklinghausen, den 8. März 1911. Der Grubeuvorstand dez Gewerkschaft König Ludwig. ‘altig im Erfurter Allgemeinen Anzeiger, mit dem Ortelsburg, den 15. Värz 1911. 41413 41452 41480 42075 42106 42430 42768 D A der Finguzen. 118461 118590 119061 119317 119440 119443 119459 119579 119626 119821 120058 120238 120284 2

trage, den Beklagten kostenpflichtig zu verurteilen, ! Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. ! 42777 42903. erner. L S E 5 n i es ate vit zheevind