1911 / 69 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[111201] [1111988] Gebhard & Co. Aktiengesellschaft Vohwinkel. F (111197) Norder Bank Atti 4 ittiva. Bilan für has Jony 19xo, Passiva. | Artiva. y Bilanzkonto per gere 1910. Passiva. N Bestände. a relteugesellschaft it G E A i k m E ; emen nine Cum S : : ungen. va.

Grundstücks-Gesellschaft iu L : Bilanz ber 31. Dezember 1910, Pasfiva.

irn

# [4 t An Grundstückskonto . . | 600 000° Per Aktienkapitalkonto 150 000|— H S ; e h / zua Mobilienkto. 4 8 100 Hypothekenkonto 411 700 1485 848/17} Aktienkapital 3 800 000 : ut Aktienkapital “K 3 4 5 5 0/0 Ab- Obligationskonto 47 500 Fass 10 627/37} Geseßlihes Rückstellungskonto . . . | 380 000 E : 1 640 815 451 Sugreinla 7 2 590 000/— | Bauareal 3 567 615/47] Aktienkavi 4 shreibung . „405 7 695|— BU Gon tsenkoato 1160 B 60 O, g Wohlfahrtskonto 5 R N Bankgedä 109 123/—|| Zinsen 8 S R B Haugrundstücke 255 780/35 Ne ervetens E O tüdstellungskonto : Wertpapiere 102 500|—|} Delkrederekonto ( E Mobilien... c B Mobiliar und Inventar 7500/1. Sue 2 40 255 4 ofe im vage 12 779/91 Hypothekenzinsen pro 1V. Quartal 1910 . 750 Guthaben bei Banken 2c. 1 380 351/84} Kreditoren 330 374 L 10 297 359 02 Hilfscte 720 089/00.) Dourtte 14 786 64 Reserve fe Etras s A S Ao 6 973/70 Psandbriefamortisationsrückstellungskonto . 12 779/91 | Debitoren (Kunden) 770 222/40 Reingewinn : B darunter: A fende f, a 130 500/— | Kasse 10 804/03 Bea u Venrsione ot U AES - 1 N Kassakonto Gewinn- und Verlustkonto 3 558/20 | Beteiligungen 67 977|57|| Vortrag aus 1909 . . 4 181 727,05 | E Guthaben bei Banken 4 547 134,86 Pensions- und Unterstü 1 MS So Rae Alusen Lo n E | 627 448/61 627 448 Vorräte _1 692 079/74} Gewinn aus 1910 ._. 786 503/61 | 968 230/66 E A E ; 585 002 46/| Baufonds MeelSgutgöfonds H e 3 Aen 3 575/53 Hypotheken auf Hausgrundstüken 50 000 | 9 À resorkonto Ea | JIEILrausgetder 4 606/25|| & auf Roaf a

Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. d E N E Grundstüskonto 34 794 75 429 400001 BNERen L 9 178 562 50 Diese Rector 205 a8 e——— ——————————— _— T6 _ A P E S E S A T R e 7 R ] - - E) E ah E E 12 780 65901 12 780 659/01 127 146

\ Debet. Gewinu- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Kredit. Diverse Kreditoren . 395 630 i , Vortrag von 1909 2 080/06 er Mietenkonto . . . . 131 504 E R A G u N a L —— An Vilanz, Vortrag P M S k S E Gewinn- und Verlustkonto. 4 934 279/34

Obligationszinsenkonto 2 137/50 Dividendenkonto . . 720 Abschreibun 73 067/331 V 181 727/05 L i Qt 4 534 279/37 0 gen 3 067/33|| Vortrag aus 1909 . . .. i Einnahme: Uebert | : 279| ypothekenzinsen pro 1910 17 418 A A 82 080|— Geschästsergebnis S0 A R 941 650/94 f Ausgabe : S Zinsenkonto c H 309 050,20 R E S R E E Berlustkouto per B. Dezember 1910. Srundstück8unfostenkonto 6 625/91 ; / 27 0 | M 17 729,50 7 S Mobilienkonto : Gewinnvortrag aus 1909... . M 181 727,09 4 | Handlungsunkosten 16S 7 4 wncaeaus E H 0/0 Abschreibung 405|— i Gewinn aus 1910 | _. v 786 503,61 | 968 230/66 | n mt ; b2 929,78 E R R 14 992/68] Gewinn aus Arealverkäufen 141 787 2 Reingewinn : | Verteilung: h: | | erlust 2177,40 , 8356952 Abschreibungen . 47 599/62} Erträgnisse der Hausgrundstücke und N Auf Obligationsamortisationskto. . 46 2 000,— | zum Pensions- u. Wohlfahrtskonto 4 15 000,— | J | : mithin Reingewinn . W335 730 63 Gewinn 1D 10 „1 634/15] verpachteten Pläße E 7 29952 Delkrederekonto 6/000, | Ueberweisung an die geseßliche Nüdcklage : i 4 127 146/48] Erträgnisse der Landwirtschaft . 2 241/87

Refservekonto e LOUS v L ( | Vortrag auf neue Rechnung . . 554,20 | 3 558/20 LTalonsteuerkonto v 2/000 | Abschreibung auf Bankgebäude ; 191 328/93 pat, A 191 328/93

S: —[— | Dividende 18 9/ 684 000,— | 1 : Ble ; L J 1 32 224/27 32 224/27 Vortrag ; 291 430,66 | | 4 ani - L Le Dex Vorstand. Ta und richtig befunden. Berlin, den 1. Januar 1911. 46 968 230,66 | feder l , 377 36216 v. Stiegliß. eipzig, den 18. Februar 1911 ine - iet - C —— S E ‘rweisung an die Hilfsrüklage 9 Ge Vel D: VERT : Berliner Odd-Fellow-Hallen-Bauverein-Aklien-Gesellshaft. 1 123 377/99 1 123 377/99 | Tantieme des Vorstands . . M Ginreihun C Qnf 3 0/o festgesepte Dividende pro 1910 nt E E Der Vorstand. Der Gewinnanteilschein pro 1910 wird vou heute an bei der Deutschen Bank in Berlin, j 40/0 Dividende auf 1 700 000 für p: Monate] 06.000, Auséabluná, es Vividendenscheins Nr. 15 vom L. Mai 1911 ab an der Gesellschaftskafe 2A

Max Brasch. Hermann Seelmeyer. Siegfried Bachur. ¿ bei der Bergish-Märkischen Bauk in Elberfeld oder an unserer Gesellschaftskasse in Vohwiukel ; Go 6 i E L, : Die Richtigkeit obiger Auszüge aus dem Gewinn- und Verlustkonto sowie dem Bilanzkonto ti 18 9% gifd T R, | ae f po Das / » 15 410,58 Leipzig, 18. März 1911. Grundstüs-Gesellschaft in Leipzig bescheinigen Vohwiukel, 18. März 1911. | 9s ‘/o wettere Dividende (wie oben) . . » 74 375,— v. Stieglit. ppa. Klemens

Berlin, den 22. Februar 1911. Gebhard « Co. Aktiengesellschaft. | Ueberweisung an die Pensions- und Unterstütßzungskasse . , j [111561]

D Devifibiltoimiae E. Gebhard. O. Gebhard. ; L « den Baufonds . . \;

| e O. | Gratifikati i / | |

e A L „Bilanz der Vereinsbank in Hamburg mit Einschuß der Zweiggeshäfte R S : : ——————————————“timo Dezember 1910, R

[110305] Berliner Cichorien-Fabrik Actien-Gesellschaft vormals H. L. Voigt. Der Vorstand : “M d We sterman. Lübke. Dreesen. NReichsbanksaldo und Kassa . 4 749 068/66 Aktienkapital 36 000 ooo

Aktiva. Bilanz am 22. Dezember 1908. Pasfiva. Ew | E E E ; M | s s 1al66 Vai L; V l Ab ib : \ Betri bs i h 651 799 13 M u : j Die vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung wurden durch 6 "c ortefeuille, Hamburger Wechsel : 923 939 008/64 Ges licher Nes A | Grund- und Bodenkonto . . N 225 514 al Aktienkapitalkonto . . . . } 1050 000/— di O 550 Atnfen S 5 383/60 657 182/73 y ridtig Ge Dia v1 : uns geprüft und or es Auswärtige Wechsel . 11 763 241/97 En S ei O ebäudekonto 331 000|— Reservefondékonto . . . .} 105 000|— | Mobili 9G 52 E 00 i orden, den 18. Februar 1911. Vorschüsse auf Wertpapiere . , . 90 126 808/35 Gel L 000/— Abschreibung 5 000|—| 326 000|— R 108 O j 397 88 R a i E ë Vie: G j Seid Bisidais Der M H M p adlzaau ) Bertirienunte mte Ub 170 000/— inen- ili 8 938/89 betde Gebä 3 599/04 : 0e S a t | En iß, Vorsißender. H. J. de Boer, Sthriftführer. eteiligungen . S 11 126 015/72 B ae on * 393/89 | Gebüudelonto e B USD zu verteilen wie folgt: | |‘ Vilanz und Gewinn- und Verlustrechnung wurden in der E O alia ges Aktien der Vereinsbank in Kiel | davon in Priori- S | | (

[110296]

Verlust. Gewinn- und Verlustrehuung am 31. Dezember 1910. Gewinn.

ta 10 0 893/89 8 045|— Vortrag aus 1907 ; G : e ç L O t ; Jir j | E l : | | G S Gfadeziladetio T1070 Ga i 4 1487,83 04 ta : 706 85 T 10 435 49 ile neuen ften festgeste auf 74% = 4 75,— auf die alten Aktien und 4 27,50 A auf tei e ; 5 8 4 fâten angelegt 676 718,80 47 186/98 ibu : 7 2696 Le c neuerungsfonds . . 00! Fi E y Bene 284 096 /73}| e; ete mm E I Abschreibung 10 %/o 141/07 1 269/63 1908 ., ¿ 0G 19054 Betriebsunkostenkonto ._. 22 992/98 Grneuerungsfonds .. 5 000,— h: Für das verstorbene Auffichtsratsmitglied Herrn S Ç Takt Auswärtige und hiesige Debitores 60 357 470/68 Akzepte 5 13 912 846/95 Pferde- und Wagenkonto . . 3 e ¿ad (A TEA Bahnreinigungskonto E 3 9836: Ans s v8 E | Hermann Ri Leden i g Herrn Senator Harms wurde Herr Fabrikant Gn M a N fas c 0 97 470/68 BrsSaften u: Bürgschaftsahzepte 90 722 099/49 S ; 90 0 6: 9 5 Î Bc y : | d ; S "E | = DEN 10:2 L ) 570 342 5 | p He VepPolilen 245 7 E N enontie L ch 179 861 15 Ge O Lte, .} 188 422/04 Tantieme an den Auf- p F | is H Der Vorftaud. S 6 220 413376 Einlagen bei der Abteilung E E Ronto beo Dipersé: i Pferdehaltungékonto . .. 2 066/09 | n iGlérat f 7 391,15 | Westerman. Lübke. Dreesen. gedeckt . , 47 566 694,37 gange Cinlagen 17 705 479 41 Debitoren 109 525/84 Personalversicherungskonto . 8 046/99 | A auf neue 7 516.85 | Bilanz der Kosthei Cellul - - : 6035717068 | G E A 89 Oberleitungsunterhaltungs- | | g A ( mer Celu ose- und Papierfabrik, Aktien-Gesellschaft, Debitores für geleistete Bürg- Auswärtige Kreditores Me E N ch E /W2 P C V LID

ab: Kreditoren L konto 2 197/04 | 209 343,49 | | Aftiva schaft |

| » 079 j L Me | d 1 | * F p 7 p54 d 2

Bankguthaben | 136 379 14 | Konto för Stromverbrauch 94 556/50 | j E R een Ende Dezember 1910. Pasfiva. “Ne bay für die Abteilung für 20 722 099/49 Nichterhobene Dibidenden. 3 619/50

Wechselkonto | ‘116/72 Tore O 18 A | | k s «14e S 17 706 479/41} Vorzutragende Sine 567 873/38 i 222 718/20 teparaturentonio . « 2A | An Grundstückonto . . . #4 265 236,7: | / e H ankgebäude und ande os M a Oen 567 873|

Gffektenkonto 222 718/20 E Wagenreparaturkonto . . . 8 857/23 | | d A 9 I s 2 S 8 nals Per Aktienkapital 1750 000|— | bilien ere Immo n Ao Gewinnsaldo 3 896 417/87

0199 [N es ; Es of é 8! S Sm R Tan v Obli t iliiidé | 1212 794/17 1212 794 evi iris fat r A 7 848/17 Gebäudekonto. . . 4495 182,66 | , Oblicatierakonts (Nest der e Gt ga ie S EA

Betriebsutensilienkonto . . 594/92 | | ; | | e | S L D OZ | alten Anleihe, per 1. Juli | 177 006 949/33 T7006 Co

d | j vat. Die Direktion. Unkostenkonto 11 994/41 Al | —————— | “n ; F. C. Gla U eb Kommissionsrat. Ed. Steffens. Baumgarten. Wagenunterhaltkono . . . 17 706/26 414 960/40 | M 537 061,73 | 1910 gekündigt) 18 000|— Hamburg, den 31. Dezember 1910.

. . L A | Abschreibungen 1342654 | 592 635/19 Obligationszinsenkonto 99 76750 Herm. Landgraf. La Baume. 7 L . : Effektenkonto, Kursverlust . | 25 000|— | iegt H ——— VED DOE E Neserve Es A Der Auffichtsrat. 2 Der Vorstand. Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Reingewinn 1910 . . .| 208 709/85 i | " tao . 1031 403,13 | fer \outonto é S B er Freiherr von Berenberg- Goßler, &. A. Schwarz. C. E. Berlin, den 13. Februar 1909. Vortrag aus 1909 . 633/64] 209 343/49 E A 26A IA | Delliikerdiits ae |

S SOMIAA rster Vorsitzender F. Heinemann. isor : e i : | elkrede! 47 277/96 erster Vorsipender. nemann. (C omas. H L vg tat a M 0 657 816/37 657 816/37 Widdin T ouds al Dispofitionsfondekonto für E Ertel, zweiter Vorsitzender. G. Nordquist, H. C2 „Smidt. Debet, Sewinn- un i S, ; N 2 zip r 149 090,45} 1 169 085 retwillige Unterstüßung von | Die Uebereinstimmu stehenden Bilanz mit den Bi Ma art E e e bts m aa TTTTTTO E E L s 5 ——————————————————————————————— “2 A 5 Aktiva. Bilauz am 31. Dezember 1910. Pasfiva. o Werkzeug- und Gerätefonto | L Beamten und Arbe, : 95 000!— bestätige ih hiermit 9 nung der vorstehenden Vilanz mit den Büchern der G bäudekonto : s 1 487133 M A Á | A M p M 34 846,06 Akzeptekonto - 300| V Hamburg, den 14. Februar 1911. ebaudertonIc | ck:! e 9722 j | : , ann T Zugang 5 227,39 Talonsteuerreserveko : Ct y Abschreibung 5 000|—} Zinsen und Diskontkonto . . } 8273/83 | Bahn- und Konzessionskonto . . | 1840 152/40 | Aktienkapitalkonto . . . . | 3 500 000/— i a A Div leuerre]ervetonlo . . „3 000/— Emil Rougemont, beeidigter Bücherrevisor. Maschinen- und Utensilienkonto : | Mietekonto . 3 501/10 Zugang 98 701173] 1 938 854/131} Neservefonds- M | Abs\Hreib M 40 073,49 | E Kreditoren 932 637/67 Gewinn- und Verlustkonto d Abschreibung 10%/6 von 4 8938,89 893/89] Affektenkonto . . . . . « - ] 121460 | Stedenausrüstunaskonto . .. . [9517638 | fonto . . . 108 950,61 | e schreibungen ._. „6011,02 34 062/43 Fautlénieut 10 000|— Vereinsbank in b L aa, F Elektrische Beleuchtungsanlagekonto : .___| _|}| Fabrikationsfonto : L | : : Zugang i i 19 603/26] 114 779/64 Zugang 1910 10435,49| 119 386/10 e Neuanlagebaukonto 92 314/33 waar dan 92 788/69 | b Ham Urg mit Einschluß der Zweiggeschäfte Abschreibung (a von 4 1410,70 141 E Bruttogewinn 49 874/34 Grundstückonto —T37 170/30 | || Erneuerungsfondsfonto | | Ñ Ul Nes O eo “e « 0 QOOTOLIOO Gewinn- und Verlustkonto 240 V anidniaaR für das Geschäftsjahr 1910. Kredit Pferde- und Wagenkonto : Al | G E Go 42 291 |9 15 000,— | e Anzahlungen auf Holzkäufe . . . .| 227 428/02 N N / A : : a t t ei Ti, Abschreibung 20 9/0 von 4 315053. . . . 630/10 : Zugang E 143 391/20 Zugang 1910 5 000,— 90 000i— , Holz- (Vorrat-) Konto 1 110 59778 VOrrtad pro 1911. 56 938/69 In Betrie al U M T4 e 1A Reingewinn : | | Gebäudekonto 412 899/84 | Amortisations fonvstonto__ a Kohblen-, Schwefel- und Kalkkonto . 98 600/66 | E etriebsfosten, als Steuern, Gehalte, Per Gewinnsaldo von 1909 | 212 400/08 Vortrag aus 1907 i D | Zugang E LEUEN | S I s 4 000.— | Materialienkonto E 45 701/71 | Kontorbedürfnisse, Heizung, Beleuchtung - | Gewinn an Zinsen . . 3 839 738/59 Gewinn in 1908 t 84 | 57 686/17 | 413 599/08 | 1910 4000 8 000|— Sertiges und halbfertiges Fabrikat . | 182 789/57 E E N E 1 375 557/41 , Gewinn an Kassa 98 101196 Neraü N E Abschrei 3 599/08] 410 000|— Zugang 1910 4 000, | VBetriebsmaterial- und Reserveteile- | | Nückzinsen auf im Jahre 1911 fällige Hewi Na E davon Vergütung an den Vor- | | Abschreibung 08] 41 Tée : A und Neserveteilc | Wesel fällig S , Gewinn an Provision stand: | | | Wagenkonto 367 827 T1 | } Kreditoren, diverse . . . .} _ 600/— E 108 824/24 gz Bechsel und Depots 967 873/38 und Aufbewahrungs- 50/0 von M 55 924,26 2 796,20 | Zugang 67 055/491 934 882/60] Dividendenkonto 5% .. 175 000|— « Disagio auf Obligationsausgabe , 99 250! Do rzutragende Unkosten 159 600|— aebübren S 1119 923/87 Gratifikationen an Beamte, 1100 | Pferdek j j R Tantiemekonto 4 7 391/15 , Kautionskonto . 10 000|— i Abschreibungen : E Gewinn an Fremden tet: 6h e 394620 | | Pferde Mb ih ® eBOl— |__} Gewinn- und Verlustkonto, | , Div 818 208/62 | auf Bankgebäude in Hamburg, Altona, Valuten, Effekten fat s | ——- T SVITEIVNNG ad mes Vortrag auf 1911 . .. 7 516/85 ¿ Masaborrat 10 809/27 j _, „Flensburg, St. Pauli u. Hoheluftchaussee 154 739/62 Cn 64 351/23 64 351/23 | Mobilienkonto 8 (00|— | s | Wechfelvorrat 129 817/44 | Nüdstellung für Spezialreservekonto 9200 000 Kon]ortialbeteili E S oar [rc | e _SDECNIELDOTTAL 29 817| D a S e A E D zungen und Ertra | y 265|52 | a Zuwendung zum Beamtenunterstüßzungsfonds F fait: (O | Berlin, den 12. Februar 1909. Zugang i A E | ge P fem UvendUung C rstüßungsfonds 50 000/— der Immobilie 904 0927 Der S CafioraT Die Direktiou. 8 969/92 | | Gewinn- und Verlustk 9 194 430/98 : i 5 194 430/98 Reingewinn n 3 896 417187 I obilien . . | 1204 023/78 F. C. Glaser, Kgl. Geh. Kommissionsrat. Ed. Steffens. Baumgarten. Absehreibung 965/52 000) ion 2 1d Verlustkonto der Kostheimer Cellulose- und Papierfabrik, A.-G., „verteilt laut § 27 der Statuten: Herm. Landgraf. La Baume. Betriebsutensilienkonto | T0550 | | E Ende Dezember 1910. Haben. auf L Ee t E QUO— ; ce A - ? Cl : | p 4 S - ——— L S) e Ÿ D Oi B uitión Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Zugang 40 63 Wie i e A M 1A o Superdividen al E Berlin, den 13. Februar 1909. 5 546/39 an Handlungsunkosten i 161 666/18} Per Gewinnvortrag 1909 56 264 c ; # 3 240 000,— : : 09 .| 56264187 Tant j Der Revisor: E. Heuer. Abschreibung 994/92 951: | / pinsen und Provisionen a 40 513/15} , Gewinn auf Fabri- | 4 Gavhabortrag E ' Fnventarkonto 34 000|— « vel arde (E O 130 206/97 kationskonto. . 810 978/30 “¿10 E 906 417.87 [110306 Zugang 3 397/88 S ungen: s | at A B f . : : 7 : : fas da s —— 1 ALUULE 25 -/0 von M Do 061,73 M 10 426 54 j j M 3 896 41 ( 87 Berliner Cichorien-Fabrik Actien-Gesellschaft vorm. H. L. Voigt in Liqu. 37 39788 j Maschinen 10 0/6 von ' P Diana nitt | M Aktiva. Liguidationsbilanz am 31. Dezember 1910, Pasfiva. dat A 3 397|+8 3 | | n 1 298 984,27 e , 129 898 43 | G L d Da O 6 404 188/28 6 404 18828 T 7 h "286 [A H 2 14 M d (a eria onto: 2 E j Werlzeug un ). Herate 195 9% von h 4 | , l 01. Wezember 1510. Grundstükonto 894 093/04}] Aktienkapitalkonto Sämtliche Bestände e 60 921/60 is L 40 073,45 e 6011/02] 149335/99 | i Der Auffichtsrat. S _ Der Vorstand. Bankguthaben 61 950|— ab 60%, Rückzahlung | Furage und Salz s L ANERE 6: 214/01 | für Gratifikationen an Beamte und Arbeiter . 13 243|— | Freiherr von Berenberg-Goßler, ¿De A. Schwarz. C. E. Frege. Diverse Debitoren 11 409/79 #4 630 000, | Effektenkonto 50 000/- ] Viépositionsfondskonto (Erhöhung auf den alten | erster Vorsitzender. gS- Heinemann. C. J. Thomas. ypothekenkonto 278 750|—|| davon noh nicht Abschreibung 25 000—| 29 000/— j Eh [Sland eee 29 000,—) 1 300/50 | I. C. Ertel, zweiter Vorsitzender. “l M Tra; R E ’assakonto 536/55 abgehoben . , 3 420,— 23 420|— | Kautionseffektenkonto 14 945/75 | | Spesen auf Vbligationsausgabe (!/14 von | | Die Uebereinstimmung vorstehenden Gewi n L aus Dolten. Cffektenkonto h 41 932/10} Dividendenkonto | Abgang 9 327150 12 618/25 | M 32 5 U \ 3 250|— | Vereinsbank in E bestätine pes enden S®ewinn- und Verlustkontos mit den Büchern Maschinen- und Utensilienkonto S Rückständige Dividende .. | Debitoren : E | | iweisung auf Talonsteuerreservekonto . . .. 3 000 j Hamburg, den 14. Februar 1911.

Tee: M H | L Reingewinn : | T S E Liquidattonsbestand Bankguthaben 108 515! Iantiemenkonto g 4 62.288.69 | Cmil Rougemont, beeidigter Bücherrevisor. | J

R R [S ets 907 9 9357 d 1290 913/70Nl Diverse l 420/74/ 109 S geidendenkonto 14 «e 245000, | 1 [111562] Verei 5 Berlin, den L t 1911. Gs teuik S rift | a2 Vrirag auf neue Nechnung .. , 56 938,69| 364727138 | ereinsbank in Hamburg. Der Aufficytsrat. ie Liquidatoren: Restaurant Seelu| | Di | E S A Perm [mami In der heutigen Generalversammlung r e die Bi zie die Gewi o H. Landgraf. La Baume. L. Glaser. _ Ed. Steffens. Baumgarten. Dienstkleidungskonto . ..... 3 000|— Der * 1 867 243117 867 243'17 | für das Jahr 1910 genehmigt und E Bilde Knd E en 90 E eut rena Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. er Auffichtsrat hat si neu konstituiert aus den Herren : Aktien Lit. À und 4 27 für die Aktien Lit. W festgesegt. Die Dividende kann vom 20. März ds3. Js.

Berliu, den 12. Februar 1909.

Vereinsbank in Hamburg

der

| |

l s c | 3 837 894/10 3 837 894/10 M G T: CY D, M : Berlin, den 13. Februar 1911. L | Konsul Emil Melchers, Mannheim, 1. Vorsitzender ab gegen Einreihung der Dividendenscheine t b 1 S lia i

Der Revisor: E. Heuer. Lehe, den 31. Dezember 1910. | Philipp Balke, 2. Vorsitzender, Berlin, sig , Flezsburg, C det E “pu wem g a ‘gaefigtem Nummernverzeichnis in Hamburg, Altoua, Debet Gewinun- und Verlustkonto Kredit Bremerhavener Strafßenubayn. J Baurat C. Griebel, Berlin, für Handel und Industrie, der Berliner Hand 18-Ges lsczafe e bei v M. Cam E E / L . i Der Vorstaud. j Kommerzienrat Dr. R. Brosien, Mannheim, Daubbereit E Cades els-Gesellshaft und bei dem A. Schaaffhausen"schen

* ; 2 n 9 J S Tutohri c: 2 M S D: MENDEL: (Me Pat Baron Friedrich Born, Budapest. Die im regelmäßigen Turnus aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Herren

- : F | Generalunkostenkonto 42 358|10}| Saldo des Liquidationsbestandes . . | 895 258/70 | Geprüft und mit den Büchern übereinstimmend Die Richtigkeit und Uebereinstimmung mit den Die auf 14 0/6 festgesetzte Divide ape A : Liguidationsbestand 867 469/75} Zinsenkonto 10 221/33 } gefunden. : Büchern bescheinigt : N 1 genehmigt zur sofortigen 9 11% 7 voqaes isl mit 4 140,— pro Aktie von der Generalversamm- Gar S son und Mietekonto 1479131 Ad. Grotefend, Die Revifionskommisfion des Auffichtsrats. J l) bei unserer Gesellschaftskasse in Kostheim wurden wiedergewählt. ustav Luuer Steuernkonto 2 868/51 __ beeid. Bücherrevisor. e ; L, Brüggemann. H, Westing. 2) bei der Rheinischen Kreditbank in Maun etiis Hamburg, den 18. März 1911 2 Die Dividende is gegen Dividendenschein Nr. 10 sofort bei der Deutscheu Nationalbauk / 3) bei den Herren Schmitz, Heidelberger & Cie "Mainz - aim n Der Vorftaud.

909 827|85 909 827/85 | ; Zt | in Bremen und Bremerhaven zahlbar. | 4) bei de 111563 : : * Berlin, den 9. Februar 1911. Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus den Herren: Conrad Loose, Vorsiter, vi erner ist in e Gera La h Fe alen: d i ; Vereinsbank im Hamburg. H. Land i A TO- Q, Glaser Ed S L C i C. Brauns, stellvertretender Vorsiger, H. Westing, Fr. Hincke, L. Brüggemann, H. Schackow. ' in Io etl schaft um A 1 000 000,—, also auf 4 2 750 000,—, zu Criben, uet run bed E In der heutigen Sigung des Aussichtörats ist v "Beprüft und mit den ordnungömäßig geführten Büchern übereinstimmend arti Bremerhavener Straßenbahn. Kosthcin 17 Ma ete V welhe vom 1. Juli 1911 ab an der Dividende teilnehmen. zum ersten und E Beriin, den 13. Februar 1911. G Der Vorstand. j N Der Vorstand Herr J. C. Ertel Der Revisor: E. Heuer. H. Krüder. A. Brauns. Wilhelm Roedck. [111214] eg neren In s Ms, Lede Geschäftsjahr erwählt worden. ec ais B : 911. er Vorstand.