1911 / 70 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N ata 73 991 333 354 439 450 524 : La 902 209 262 257. 273 291 333 354 49: 2 N ¿ 6 A L AE Ld Ld Qr: j 202 2 jeßt unbekannnten Aufenthalts, unter der Behauptung, | Antrage : die Beklagte wird- kostenpflichtig verurteilt, | [111952] Bekanntmachung

oge ¿Hescei 31 691 805 852 923 169 998 4058 063 165 210 ; daß sie dem Beklagten am 2. August 1910 einen | an die Klägerin 88 6 20 Z nebst 5 vom Hundert Auslosung og D PCPTaa e een Ne Wr 94 319 366 ‘380 496 498 521 609 6,6 M ll Î E E a Q C Paletot und am 6. August 1910 einen Anzug und | Zinsen seit dem 30. Dezember 1910 zu dah lan, 200 Von den auf eun Le8 Allerböcbsten Privilegiums | 834 911 982 5050 05) 094 299 944 En 4 De /

Ürteil ist vorläufig vollstreckbar Zur münveicgen 00 audeefertigten Anleihesécheinen | 492 506 521 543 623 668 675 708 79% 126 20

Ar an Mag I gal tol ¿ mitdem Antrage, A A NO AEE ch ea Ba LM, gel eort, bobe, A Dem BMrane S | 884 897 982 987 998 6015 060 068 102 155 202

af i R a E e N its wird die Beklagte vor | vom 11. Juni 1890 ' 1 i den Beklagten kostenpflichtig zu verurteilen, der | Verhandlung des Nechtssireits wird die 2 ; ires Tee » VEEL, find n : 0e 1E B17 GOR GRI

Klänerin 32 t E 0/0 Zinsen darauf seit dem | das M D F M C e rey ReO E L Tinmaadvlana gur Saticna im | 213 225 231 260 295 943 276 O ga 000 M

§ D y N E Í 2 j ü e ¿ l é r, geaen. ch d Es T : E j S TREG E Q T7ur 027 837 L 34 J 140 h / A

|. September 1910 zu zahlen, und das Urteil gegen | 11. Juli [91L, SWarntittag L, S abre 1911 A A Worden : 681 735 827. 863 L S, A 9 h N

AM :LeY olf er TE A AbEr ; , S i . März 1911. ZAHLTE A auSgelot ord N : R 0 9 092 8 187 195 272 275 289 290 N No Æ@/ Siiberheittleistung" für vorläufig voliärnifbar zu ar | - Skettin, dmn 14. Anb low 1) Von dem Buchstaben A über 1000 4 die [020 907 375 394 414 467 488 916 525 627 594 Js 70. e o o aer adet den Be ate iND- / 1 / DA Cn ? j y s D D C Qs 236 208 52 2 500 44 Je Q 8 K Ag na 90 91 90, Os u

lien Verkan E 2 Nechtsft T a L g Köni L Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Nummern : 90 0. e 180 E O "519 737 1672 809 810 969 S0 210 232 254 294 312 329 T j Men chSCr wandlung DCS C )LDI relis DOr (12 L 1 Ss A V | L 473 494 m0 05 DD 591 607 617 68D ( ( (Od (d “2 E de fth Ls h E Ar 541 614 625 G 856 t L s lihe Amtsgericht in Hanaover, Abt. 22, Hallerstr. S 7 7 1967 1236 351 877 447. 461 00 J E E A po i, UÜnterluchungssaen,

Berlin, Mittwoh, den 22, März

IGIISI N) 4 N I C E T E T R P N e Cm E E E POEE K “UMEAÓ G? A E Y'REVCS D, O Ai “d A IICE T E)

® 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenoffenfchaften. Î Ti Niederlassung U. von Ne tsanwälten. 40 8. Unfall- und Invyvaliditäts- 2c. Versicherung. 6 I 2 A Nummern: 8 41 158 161 165 196 199 308 386 i 9 299 6 443 458 468 495 5 i it Akti \ ; L Be kannt gemacht. | 9) Verkäute, Verpachtungen, 389 459 535 639 694 701 740 766 830 863 8893 148 n 54 R Wh S 219 271 878 933 5». Fommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für deu Naum eiuer Agespalteneu Petitzeile 30 Z. 10. Verschiedene Bekanntmachungen. Hannover, den 15. März 1911. : s 969 1012 1039 1064 1065 1168 1181 1215 1243 | 496 644 9099 L Qa 915 918 290 232 292 295 / u mis : - E Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Io n en U 1258 1346 1434 1478 1491 1500 1538 1556 1580 | 978 11068 166 198 219 ÉRo 18 7AT7 778 791 . [111085] [112012] [110655] orre Pert Q À 98 1648 1695 1814 1871 1936 1995 1999 2012 | 298 392 413 439 519 554 982 618 (41 # » 192 / Die Generalversammlu \ Aktionäre v 5 7 d dd Schlußbilc dcr Malzfabrik Gengenbah A.-G [111665] Oeffentliche Zustellung. [111949] Bekanntmachung. P 5119 200 2136 2388 2118 2432 2454 2520 | 794 889 929 978 998 12011 036 114 132 17 i 4) Verlosung A. von Wert- e N Ala M es are bort Aktien-Gesellschaft „„Bauhütte / lang Po Spaltgtcóta g G. Die Ebefrau Lina Fleischbein hier lagt gegen, Den : Oeffentliche Verdingung von: 1 A M 391 409 421 e D 1000 A H papieren aufzulösen. Unter Hinweis hierauf fordern wir Einladung zur XUX. ordentliheu General = n CGntóltior S y her tn Goeit ohnbaTt, 2 A R: E T ; F Nt oNo iz S ABLE E rol nto c S « Ms 2A C T E ; R Á j i i L v pie Dito Mats, Fr O 2. 8000 Bogen Schmirgelleinwand in verschiedenen | “Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelosten na hak e O 154 207 216 573 610 634 M . unsere Gläubiger u ihre Ansprüche anzumelden. ug E Freitag, den. 21. A ril M“ tent Un DeTannte ck} ats, 1 EL i C Ui N D » N ZLIE Tf 4 c S F in / P. 22 C Di E ; r efi; N 7 h j c i G e i E 2200 Stü. ag 8 N of A eMitfart K örnungen, U L | scied i Kreisanleihescheine nebst den nodh) nicht fällig ge 717 748 251 805 803 280 945 999 1017 37 M [110717] Berlin, den Lci März 1911. E , Mie ¿ N (M E, et LOge Cinbezahltes Aki ienkapital d Ol O 28 0 500 000 O Ben 5 Van p Rd is N Lana ‘des Lagergeldeë 1000 ke SMhmirgelpulver tin ver]chledenen | wordenen Zinsscheinen 2 p hi 50A Gg: 6 Ga 299-900 315 334 346 359 364 366 385 M 4 0/0 îge Anleihe der Stadt Oldenburg Thiergarten Reitbahn Actien Gesellschaft. ari zum ausge Aa ania pay 26). Mehrerl9s aus der Liguidation . . . | 125 000 E DENUAL j A E N E A A Körnungen, \cheinanweisungen vom 8. Vftober : C S D TEA 191 190 607 B 728 834 M 90A H ' ; 9 » »verweigere em Antrage auf kostenfällige Ver EARA SLSN nov Atohone CSimtratlfeile [Chen Da ¿5 wri r 1388 Zt 91 4292 450 471 472 597 608 (20 99 M von . A. Koch. Z des V 8 Aufsichts übe 625 000 r E t Doe age u: M et oed ove p 6 5000 Stud verschiedene S@hmirgelfeilen, gen. | der Teltower Kreiskommunalkasse, Berlin Wee B 4 E RRE 4 996 2019 032 071 109 116 M Bei der am 10. ds. Mts. vorgenommenen Aus» | ———————— —— L E Ns A Ea Ae Guaergeld eo F 1g und 1000 Stück Karten vom ] E FROM:6 R Anleibescheine A ina, Ga R | 166 174 217 265 282 287 300 372 407 413 424 B losung von Schuldverschreibungen sind folgende | [107506] Bilanz is Des Seins a Berlustko ok Ausbezahltes Kapital... . . . . | 625 000 S, ma O L E L R E p T EES 2350 Stud DUL]Ien \| orshtodonor L nleibescheine dafür t1n Empfang Z 6 . an Ee E D O0 7 Chr 707 go 9 N / s : ; E lla | eo Q - DETU l . E Y E * L |. Funi 1905 ab. Zur möndlichen Behandlung d s | 5000 Std Pinser verschiedener Art, A Sktober 1911 hört die Verzinsung der | 436 496 524 ae n 02 O O0 097 186 18 O 00 %) Nr. 187 205 233 Continentale Pegamoid Aktiengesellschaft, Ecteilung der Entlastung an den Vorstand und | _ Gengenbach, den 16. März 1911. _ Necbtsstreits mird der Beklaate vor das Königliche L Ee, Cd A : 845 875 912 914 994 3066 069 079 097 186 1: At, e O E aa is b/Cref dri Aufsichtsrat. 206 Is t N Set am Main auf den 18 Mai 100 Stü Haarbesen, ausgelosten Anleihescheine auf. A Sia 919 935 305 329 348 366 369 409 492 520 Lit. B (1000 4) Nr. 607 715 723 763 764 Ft.-Tönis b/Crefeld O Brüssel. 2) Briblußtaffun über die Verteilung des NRein- (112061) 1 9 1921, Vormittags 9: Uhr, auf Zimmer 9 120 E U ard Für fehlende Zinsscheine wird deren Wertbetrag | 2/5 738 785 825 844 871 887 907 908 953 998 | 811 812 813 814 860 861. Die Herren Aktionäre werden hiermit zur ordent | “E ung mer NE DEETEUng e LLEN DBedburger Wollindustrie G Sum beate N e et Mean , Ba vefOdia d 150 Stück Piassavabejen un! ¿e vom Kapital abgezogen. 4058 135 194 256 293 301 417 419 457 539 597 Lit. C (500 4) Nr. 27 149 163 210 555 693 | lichen Geueralversammlung, welhe am Don- 3) M ariea aa Vou Mien G s d i "S Höh M Main, e 15. März 1911 das Cinbinden von Morea een, Nestuummern : x S 297 793 799 838 869 916 930 959 5128 219 234 694 738 848 1308. uerstag, deu #0. Mürz 1911, 27 Uhr Nach- 4) Ctr ai e Anträge vis Aktien-Gesell cha T. R M E pi M Ae L E e Montag, den 10, April C911, vom Jahre 1906: Von dem Bu@hstaben B über | (20 (90 (00 G02 Loe 19 Rg B04 “B58 671 Lit. D (200 4) Nr. 240 241 297 458 495. mittags, am Hauptsißze der Gesellschaft zu Brüssel O O H ; : Aft. Wir a uns hie i Aktionäre Der Gerichts\{hreiber des Königl. Amtsgerichts. 5 i 11 Ul - N 959 293 345 356 395 439 440 621 524 658 671 | Lit, L 2B aig tw BET U S E i Zesellschaft zu Brüel, | Bericht und Bilanz liegen in der Geschäftsstelle | Wir beehren uns hierdur, die Herren Allionäre redete E A ebo E N eitens E A 1011 Ses] 900 J, ie Nur LO eem Bucbftaben B über 715 218 117 786 813 817, 818 889 887 9% 956 Y Lit. E (100 „#) Nr. 177 213. Rue du Pout 54, stattfindet, eingeladen. bei der Firma Mahlau & Waldshmidt, Gr. Gallus- | unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, den [111693] Oeffentliche Zustellung. een h Fabrik Anaettotfen sein. E Lan S E R N R D 6027 048 091 106 128 202 206 225 284 37 397 Die Kapitalbeträge können vom L. November j Tagesorduung : var straße 3, zur Einsicht der Aktionäre auf. 12. April 191K, Vormittags 12} Uhr, im Der Pferdehändler Jiaak Lang in Homburg v. d. He E Vats sind bis zum Ver- A 6 IE Pen ee: 911 401 440 442 496 502 512 582 776 819 862 906 Mf ds. Js, an bei den auf den Schuzverschrei- | 1) Bericht des Verwaltungsrats und der Nevisoren. | ""(Fiwaige Anträge lönnen nur bann auf die Tages- | Geschäftslokale dec Bergisch Märkischen Bank Köln Höhe, Prozeßbevollmächtigter : Nechtskonsulent H. G. 1 Bors r ron bige S ert Ansage mit ver Berlin, Den 16, Zura 12, C eite Teltow 950 951 988 = (17 041 218 356 383 537 566 579 % bungen bezeichuecten Zahlftellen geg i ¡tüdtgabe 2) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und ourduun i; ‘gesegt werden wenn \olche dem Vorstande in Côln flattfindenden ordentlichen Genera !lver- Cudwig in Homburg v. d. Höbe, klagt gegen den E e in ber|Mtollene Ns Er MHESARE N M d 5 639 657 773 843 863 955 969 970 8000 054 083 der Schuldvershreipungen und der nit fällig ge- Berlusikontos. bis zum 12. April bekannt gegeben {ind sammlung ergebenst einzuladen. R i Motor Qichtonsteia. früber in £ Aufschrift : z » Achenbach. Od U S T ICTEN Aho. a1 aas 227 0091 022 \ordenen Zinsscheine i 1 genommen werde 3) Statutengemäße Grnennunge O et 2D I _ Tagesor : Metzgermeister Meier Lichtenstein, rüber in Dom- M eaubot auf Schmirgelwaren bezw. Borsten- E N 174 294 318 535 596 668 781 836 837 9021 033 } N M Zinéscheine in Empfang seltenen weren. [Q egen e A ennngen. r ch | Fraufkfurt a. M., 17. März 1911. i ___Tageésorduung? burg v. d. Höhe, jeß! H ra Ta N N 1 Ug H get j : 039 082 1092 127 220 236 282 290 384 389 440 F E R A R an dem aus Y N E Le M En Via ten, fd, u ) Der Vorstand L) Ie Le O U n E chis der Behauptung, daß sih die Parteien, welche am j O S Cv i: L i: 89 491 501 580 592 613 647 664 672 799 860 zuzahlenden Kapifaldelrage gellrzk. erter 29 Der Statuten zu Tien. Ae E zv Aktien-Gesellschaft „Bauhütte““. Gewtnn- und Verlustrehnung und des Berichts L ébsiaen Amtsgerichte verschiedene Prozesse führten, Verdinguugstermtau, am a0. E iben, [111951] Bekauntmachung. 5 Ce weit 25 007 940 987 997 10082 209 340 377 Nückstäude aus früheren Auslosuugeu : legung der Aktien kann erfolgen beim A. Schaaff- e Me Bl än UEE 3 E R pher. der Neviforen pro 1910. Beschlußfassung über ll. Urkunde vom 25. November 1910. dabin ver- versehen, portofrei an die ewehr N t A von Bei der heute stattgehabten Auslosung E ui 286 489 P26 597 606 615 744 752 772 789 M Lit. B (1000 4) Nr. 302 und auseu’sc{hen Bankverein Filiale Crefeld in _ ________—— en : die Genehmigung der Bilanz. alien hätten, daß Beklagter Libtenstein sämtliche | Bedingungen mit Zeichnuagen Vere e 1. Oktober l. J. zur Heimzahlung gelangenden | 257 265 994 970 11010 070 112 310 340 Lit. E (190 M) Nr. 187, fällig seit 1. November | Crefeld, bei der Deutschen Bauk Filiale Brüssel | [112018] 9 osten übernommen und si zur Erstattung der dem | Borstenwaren und Musterangebote liegen hier zur | Schuldverschreibungen des 3: prozeutigen Au- | 2202 909 S 7 2 |

i 57 783 789 812 947 978 985 1006 12 447. 161 b0% DA1 G14 Ba 12 266 Nr. 1, auf den 30. Mai L911, Vormittags | gummi | (974 1293 1335 1344 1366 1368 1374, 933 945 9013 193 233 288 369 361 483 497 537

E H NRECN i d GBH T I N I I RECGA i 4 LE R R ———— i 0909 31 644 694 709 713 767 768 786 838 875 3, Berlüufe. V p O Sen, E i Î ( \ immer Nr. 22. Zum Zwecke der öffent O Ae E O o N Le i: “her 500 A die | 538 631 644 Gf 4 (10 d R E O B . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. A R R wirb oivser Rubzug bet Klage be- 2) Von dem Buchstaben ns über 5 f 899 902 903 909 964 994 10007 061 098 } Verlosung c. von Wertpapieren.

P =1 m O M O D ck

J] I S

R —2C

t

t 4 #ck ps C5

H Y

N deri ; lungêtage ihre Aktien oder ein den Besiß nach- 103 194 351 352 420 447 474 514 516 537 541 Janssen Natskellersaale zu Pegau am 1U06. Avril, Nach- TagesWordvuung : gS&tag si ch 03 194 301 002 #2 4( 4(4 9 : 3 541 M C N. D

y )

Brüel T Bera 7 H t | t M i M b f 2) Beschlußfassung über Entlastung von Vorstand L S D E, O RIN G11 75 776 787 Mh 909. zu Vrüßsel, Nue d’Arenberg 7—9, oder am Haupt- Ot \ pz j “lo d Aufsichtsrat L H p V 1% 2 j _ 3 T 5 389 463 515 589 610 611 750 ((V (00 R 1 V 1 ck*s p v ' 7 : J Î un ushtSrat. Flâger Lang erwachsenen Kosten verpflichtet habe | Ansicht aus. E nd vorsGriftömäßige | bens dex Stadtgemeinde Offenburg vom | L 217 20 889 903 938 952 958 12056 ff Ut. C (500 4) Nr. 48. fiße der Gesellschaft. Bereinig C D außli r Papie! aori en, 3) Wahl zum Aufsichtsrat. und daß der Beklagte verpflichtet sei, die nachträglih Bedingungen mit Zeichnungen und vorschrif mablgr | 7, Mai 1898 wurde gezogen : A PREV T 146 317 346 359 377 388 417 438 Lit. D (209 4) Nr. 258 und C E E E Allionâre unserer Gesellshaft werden zuy 4) Abänderung des § 19 Absatz 5 des Statuls. von dem Kläger angeforterten Gerichtskosten im | Angebötsformulare zu a und þ tönnen au i | Lit. A Nr, 96. 072 4190 586 614 617 637 645 678 853 887 M Lt. E (100 6) Nr. 215 und 227 seit 1. No- | [112006] 29. ordentlichen Generalversammlung, de am | Nach § 16 des Statuts haben diejenigen Aktionäre, L DUHL « 4} 2 : L [L-L Ut d N L P Ct E „K A A 2 ;) Vel en. O Í j m r O H fg o O4 ¿ C D850 ) 1d \y f »4i ( Ou i E Ä“ j R - - - Í L : q L : B 31 . C M 9 » L D 2B ) / Betrage von 49,70 4 zu zahlen, mit dem Antrage, | Cinjendung von 1 u 4 t r u Wtiurt. / Lit. B Nr. 47 53 96 109 139 115 S Ei 168 | 898 929 993 13024 038 087 102 180 234 M vember 1910. | ; : Bereinsbaunk zu Pegau i. S. Fe 9 have. fe ag n L f A TSIE welhe ih an der Generalversammlung beteiligen den Beklagten kostenfällia zur Zahlung von 49, (V nale Me E i i O D, E E e L MED R S Iss AI4 234 8714-416.457 45D 920 b24 098 642 M Oldenburg, den 13. März 1911. 20 ntliche Generalver ; aden Er Ur M Sauen PaENTNSE, Ey | wollen, mindestens 3 Tage vor dem Versamm- ebst 49/5 Zinsen vom Taae der Klagezustellung an [111950] 196 202 220 449 “51 und Ole Ä o 15: 645 691 739 751 777 790 804 846 959 14039 E Stadtmagistrat. 20. ordentliche ENLETralvi rsammlung im | geladen. ] verurteilen, auh das Urteil für vorläufig voll- Es sollen verdungen werden : Lit. D Nr. Es LI8 140 142 und 199. 2 1 : j aittaas 4 Uhr 1) Vorleaung des Fabresberidts mit Bilan weisendes Dokument im Geschäftslokale der Ge- tr’ckbar zu erflären Ur mündlichen Nerhandlung 7 500 Stck. 9/1 N »rmaldosen konservierte Lit. E Ver. L O 9) umd D i. 519 R959 R7R RR1 719 739 759 796 814 887 933 M E A mm tags £4 Ie. l egung L A E t n E Y n gp 13, sellschaft oder bei ter Deutschen Bank in Berlin ird \ / e E DH" ¿ 0UVU Cd. Z (D | Le s A Sor ver\chreib n werden | 542 52 90 681 (12 (B39 (09 (90 E E S Gewinn- und Ver!ustrechnung un! n l Ï eut) 1 des Nechtsstreits wird der Beklagte vor das Köônig- 4 000 9L1/ Junge Erbsen, Die Inhaber Cr Schuldver|chrei Mga z Li 934 944 E [110718] 1) GesHafts: e) BES A] 5 As 0 Ars E A Pk t8 G Ha O n0 C oder bei der Bergisch Märkischen Bank in Elber- liche Amtsgericht in Homburg v. d. Höhe auf dena 10 000 2] hiervon des Anfügens in Kenntnis ge]eß!t, daß mit | 3% 944. 156 Stück à 2000 M H 831% ige Anleihe der Stadt Oldeuburg 1)G eschäfts; ?richt und Abschluß für 191 Mmerlungen des Auffich Lrats erzu, feld und deren Zweigaustalten und Depositen- 8 Mai L911 Vorumiétadts 81 Uhr, geladen 6 000 c Brechbohnen, 30. September l. J. die Verzinsung der gezogenen vi 001 129 01 211 218 312 367 377 M A 408 von 1903 5 S / 2) Entlastung der Verwaltung. 2) Beschlußfsasjung über die Genchmigung der | kassen zu deponieren G. Wat L N c 5 , (1IDCI, L/ A EE c HLU A d P ; u (C L F 8 C L A 6 C10 DL4 DI 4 | S. j ch R A L CA E C R Mnn un E. L U On M h Homburg v v. Höhe, den 14. März 1911. E 000 O ¿ Stücke aufhört und deren Cinlôsung bei der Stadt 004 09 BR 695 753 853 871 908 964 965 E Zur Deckung der diesjährigen vertrag8mäßigen Ô Gewinnverteilung. L A Jahr srechnung und die Gewinnverteilung. s Bedburg, den 22. März 1911. Der Gerichts\chreiber Do8 ‘Königlichen Amtsgerichts 9 000 Schnittbohnen kasse Offenburg, Delbrück, Schickler «& Co. in A A P TeS Ves 5G 856 300 542 M ckRulvécafguna and folgende Sd ¡ldverschrei 4) Neuwahl der Nevisionskommission. 3) Beschlußfassung E Entlastung des Vor- Der Auffichtsrat E E E y ia L e 2 f V L j burg 024 041 054 095 151 100 404 999 099 90 2 Me E L B E 0 n / 5) Avnderoug des § 19 des (Gesellschaftsvertrags tands und des Aufsichtsrats. e N i Abt. 1. für die Maunschaftsverpflegung Berlin, Kommerz und Diskontobank Hamburg | LZE 5 299 g4r 865 895 912 926 935 939 L t : g des J 19 Des Weleulaste R E I VES S1 UIIPEHEL Trimborn, Vorsißender. « Ur Ote Cann haftsverP} egung. B E f T t » t in 588 59S 61 (92 845 S6 899 912 OLO0 D099 F t Ungen 4 B hi im 20 E v 1911 4) Wablen zum Aufsichtsrat r eee brgemeie bikr Ök f Rie. N M Di A bote auf Teil- | und F. V, Krause c Co., Baukgeschäf f R «D 9 99 909 921 95 988 h di A (s 2000 4 Nr 994 995 226 egau, am 2V. -&((ITZ 4 s E I, T E Ee Ü p I E i L E Er R R Si ; Zus{lagsfrist: 3 Wochen. Ungebo [ L d 942 980 991 2077 142 144 173 202 931 265 288 Lit. A (M —) Bre. De Der A Ip Dis Berechtigung zur Teilnahme der General, | T12007] ¿ffFentliche Zustellung. C A r e H e Abliefe- folgt. URE D e L A 2 4 991 799 70 E 24 N Pa c ar ag Der Aufsichtsrat. Die Berechtigung zur Teilnahme an der General- i N ne S ihait Robert Kühne Nach- | tleferungen fonnen Heren wn E B L en 17. März 1911. 298 531 547 598 637 668 681 684 731 Le 760 M e, S 1900,—) L GOR L H. Friedri. versammlung is gemäß § 29 des Gesellschafts- | Dr Paul Meyer A -G Berlin ia Leipzig, Prozeßbevollmächtigter : Buchhalter | 912. aar E bot “mit der Auf 0 " “Der Stadtrat. 841 862 937 948 993 S106 162. 201 Zl D 2 M dit. C (4 500 —) Nr. 483 4 5 486 A487 E | vertrages durch Vorzeigung von Aktien bezw. Vor É uet E r Dittmann. În Leipzia, Ugat ‘gegen :.-L): den April 1912. Vershlossene Angebote mil der =U! Hermann Miltner. | 372 455 552 555 611 623 643 648 676 680 (11 M Lit. C (4 800,—) Nr. 483 46 A S S) (L12009) zugsaktien oder von Depositensheinen über bei der | Vtermit beehren wir uns, die Herren Aktionäre zu rir telonbémdler- Karl ‘Vever, 2) Frau J ine | {rift „Angebot auf die Lieferung von konserbierten E S0 A 728 729 822 943 945 982 997 998 4006 049 081 Lit. D 100,—) Nr. 18 19 20 169 378 419 leinbahn- Akti esellschast Gesellschaft, bei einer Gerichtsbehörde, bei der ordentlichen Generalversammlung für das Delikate\senbändler Karl Beyer, 2) Frau Johanne | S," (Erh d „Angebot auf die Ueferung C N 1 26n 29 7 43 566 621 629 M 437 438 439 440 441 MCHDOYN- ARHENge Eda} E N E ENE E Geschäftsjahr 1910 auf Mittwoch, den 12. April Rofine Amalie verw. Bruno, geb. Kuppe, beide | Ung Erbsen" Und „Angebot a r ‘aleid- f T 144 179 221 241 360 374 467 543 966 941 029 Li 200 BII EE | äch Kauialteig F R E, einem deutschen Notar oder eshäftsj 91 voch, deu 12. Apri| eibe» Ag Ma@orn,-stobt unbekannten Aufenthalts, | von Brech- und Schnittbohnen sind Ge r [111975] n R S 658 708 771 790 811 865 900 942 977 982 5017 augetausft worden. S _| Yöcys-—Kömglleta Frankfurt am Main. | "¡4 Bauygeu bei Herrn G. H. Reiuhardt, 1911, Vormittags 11 Uhr, nah Berlin W., R qu erog, bom Natogige 1-6. die Be sagten | scitiger Einsendung von Je 3 gleien. r Kreditkasse Tur Hausbesitzer 030 173 324 342 420 426 432 470 545 604 622 F Mückstäudig ift Lit. D (100 6) Nr. 110 seit | Die Herren Aftionäre werden hierdurch zu der bei der Landstäudischen Bank, Behrenstr. 9/13, Sißungssaal der Deutshen Bank, V r als GescmntiGuldner verurteilt, am die | zum 12. April #918, Mittags Ir, ; D | 640 658 673 680 828 836 843 852 870 886 947 B 1. November 1910. N am Mittwech, den 26. April a. e., Nach: bei Herrn G. E. Heydemaun, ergebenst einzuladen. T f / E N C B, 0/, Z'njen seit dem einzusenden. : 94 Adolf in Kopenhagen. 970 6052 081 114 135 159 199 314 362 375 451 M Oldenburg, den 13. L AT3 1911. mittags vier Uhr, irn Lokale unserer Gesellschaft, in Dresden bei der Dresdner Bauk, E, Tagesordnung: E ran 1911 zu ¿ablen b. die Kosten des Nehts- | Q!e Bedingungen liegen auf Zimmer Ei sendu Verzeichnis über die zur Einlösuug pr. | 4683 490. N : : ; Stadtmagästrat. Moselstraße 2, statifindenden zehnteu ordentlichen in Leipzig bei der Dresdner Bank in Leipzig, 1) Grledigung der der ordentlichen Gencralver- E E Ra eron 4 NTUBC 14/20, (US RND TNNNCN QUE) "B S endung T2 l Q 2gelosten Obligationen der L. Zichung der Obligationeu Kk. Serie. Fan? fen. Generalversammiung ergebenst eingeladen. vei Herren Vetter & Co. versammlung saßungsgemäß obliegenden Ge- treits œinschließlich der des Urreilverfahrens werden f (Nrto fen zu 0,10 M) von hier be- 4, Juli 1911 ausgelosteu Obligatio Dic G L At D Je T ord : ; A c S äfte, insbesondere Entgegennahme des Ge- den Beklagten als Gesamtschuldnern auferlegt, c. das n Q fe ASIEN GETAN O j Abteilung © Serie 2. ; 4 r BD Stück N E 9 749 88 1) Geschäftsbe e N Deaits und Vrüfuenas in Löbau del Dée R G. E. Peydemaun, \häftsberidts des Vorstands und des Auf hts- Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Zur mündlichen T Sew 17 März 1911 Lit. A4 à 200 r. [05 e T T Wh A 112 131 946 801 ÜSRCEES I It P T E I T H Era: r: 3A # s Lt M chtrats nebs ez; N freue n in Zittau bei Zit Dresdner Bauk Geschäfts- rats “Prüfung fen Genehmigung det D ilanz E S L E E G, LARE E « ALAUTÉ 14 . «E J 2047 3 366 5! D O & 1 G40 OU Ct) co “UTIC)TSTAts evt Dlianz und telie tiíau U) o L] Lui S ch Rerhandlung des Rechtsstreits werden die Beklagten y : L Ii 2 tr. 70 104. L S) E R E A E O S N stelle L L h 19s ) S d L de weng Fe Mo Okt Leipzig, Zimmer 57 Marineinteudantur. Lit, C à 1000 L. 4031 091 138 392 (711 (od (00 902 DUJI E ; 5 : i R eib lu und Berlustrechxung. N bei Herrn G. E, Heydemann nent e i BIER L I L L 4 L 5) L - \ wl- 14 g D! n 1 N. r - d 999 "40 M C Qn! 9909 » 1 r } Î » y 2) BeschlutFfafung Uber Di Bilcrr 9 und (Gerwvinn- L; E, V f+; R 10 N 4 *21 g ttiei L d: Gaotf Ol n( e d 25e ck ( e T L r R N 3112 3 Nr. 379 570 691 1333/1616 1662 2705 2909. 111 34), i ) Ä d ig s h it j [&NUNg } hinterlegte Aftien bezw. Borzugêsatiten nachzuweisen. E L auf den 15, Mai 492.1, Vormittags 9 Uhr, A E ; C Vir. d Lit. D À 2000 Kr. 60 Stück à 1000 M. | 3) TOMmanl F c 0 En verteilung. i Das Versammlungslokal wird um 114 Uhr geöffnet. ab Entlastung des Vorstands und des Aus- geladen. ; Î TA16A i / / T S M E A E S R 3 Md - Eh S0 D) 90 F 1507 1694 9143 979 95 Q! 97 094 998 .929 934 1050 2 k P ite (tt (4, a1 3) Erteilung der ntlastung an die Direktion Und E 0 Md pi Œ D. dor (Ge Maftehertd 1Mi8rats. Der Gerichts\{reiber des Könialihen Amtsgerichts Nr. 1114 1132 1221 1329 1419 M dde age P F Ö x ) e ‘3131 247 601 889 979 M au 4 [ n U. 2 engee ) * den Aufsichtsrat (ia i N f E D E ta Haf ) C A 2) Auffichtsratêwahl. Leipzig, am 13. März 1911. ; L 2206 2362 4009. j 896 _MLIO R E E S Log bo enes 2338 M : i 1) Wahle: aer Aufsi im _Haupikontor, der SeseUsGaft zur Gute) 4 Antrag der Verwaltung auf Erhöhung des uste! L Y erlo un U von Wert- Lit, E à 100 Kr. 4053166: 210 201 200 ELS N E MLAO Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- | 4) Wahlen zum ausck@tbral. : nahme aus. : ® Aftienfavitals um 500 000 4 auf 2500 000 [111695] Oeffentliche Zustellung. Wr 7 M Nr. 94 350 372 817 897 991 6070 082 099 152 200 2 papteren befinden ch aus Gli; in Untecabteilung 2. | „, Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der | WBauyen, den 17. März 1911. + tientapita s um 900 000 M auf 2 900 000 é M De E ai E A papieren Die aut ¡jelosten Obligationen und fälligen Zins- | 559 817 T7454 511 585 883 933 8053 152 1 J y Generalver]anunlung teilnehmen wollen, haben ihre Die Direktion. unter Aus\{luß des geseßlichen S u l H 1 H R 44 L RLEL s M “L i A U Ut 3 L - R N - 4 L V Y N s Gu s 9 0 É90r wr G ë v E ç t ee oi D s n T z “i Le durch Mechtsanwalt Dr. Kißinger 11. in v scheine werden bei ten folgenden Zahlstellen ein- | 420 498 (95 959 9225 351 380 421 676. [111953] Aktien spätestens am 24. Avril a. €., Abends H. erle der

N unk Aktionäre durch Annahme einer Zuf i Stück à , ec e, bei der Gese ‘asse oder bei de its Deutschen Bank, welhe den alten Aktionä Rläger, gegen Gustav s ; tber den Verlu Wert- 1 Öt : 4 S à 2000 M. j 614 ee L / 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse oder bei der | ———— Deutschen Bank, we j nären eiber fr Münden, jegt unbatangten Me Bekanutniagunges Ber tes ee bicilungs L M enl bei der Kreditkasse 028 364 Aa 535 549 604 122 506 Glüdstadter Datmpfshifsahrts- Deutcheu Eisenbahn-Gesellschaft, Actien-Ge- [112062] L / L . die jungen, für das laufende Jahr dividenden- Ae P R Pton Gaêer Wor dEara wird dèr papteren befinden fich aus]chliezlich in Lntera eung d m E Ebi de N ) ‘dd utschen Bauk iu 704 765 948 2101 200 207 307 377 617 700 754 M Akti -(G iollimaft sellsbaft, hier, zu hinterlegen oder die gesehene L2abigun Asphalt Geselljchaft berechtigten Aktien zum Kurse von 120 9/9 nebst Gera L Lorbanbllóe y Dos Rechts. E R nes A dah dat ente 806 3199 79 L E Ullten- HC)E *| Yan. Hinterlegung bci der Nassauischen Landesbank E! 9 / Stücfzinsen im Verhältnis 1 : 4 anbtietet. s e zur Mi ¡DUMEI zetgt ung Ke E S . ) A I E c Lg Y J 7 ©ogR T olmet E - 7 Pa E 6 9 fat 4 T otontao ç ln A R I uf Dienstag den 16 Mai O11, | [100717] Befkauntmachung. in e iznd der Direction der Disconto- ? Nestanteu : j In der Generalverjammlung am 29. Februar | in Wäácsöbadenu oder dex Regierungöhaupttaffe Amsterdam. j Diejenigen Aktionäre, welche das Stimmrecht aus- Vormittags D Uhr, vor das K. Amtsgericht Auslosuug vou Rentenbriesw. Gesellschaft. X. Serie, wurde Amtsgerichtsrat Dr. v. Halem hierselbst in | in Wäiesbadeu oder bei einem Notar durch Be-| Angemeine Versammlung von Aktionären | üben wollen, haben ihre Aktien oder Depotscheine Minen, Justizpalast, Erdgeshoß, Zimmer Nr. 38/0 Bei der beutigen Auslosung von Rentenbriefen Mit dem Tälligkeitätage hört die Verzinsung der à 500 M. den Auffichtsrat gewählt. i scheinigung nachzuweisen, wogegen denselben die | Dounerêtag, den 6. April 1911, Nach- | der Reichsbank spätestens am dritten Tage vor (g np 1 igerifer Nertyeter : wird beantraaen : für das Halbjahr vom 1. Januar bis Ende Junt 1911 a1 ¿gel stan Stüde auf ss 037 068 069 085 119 213 961 308 360 476 4X Glücfftadt, den 1%. März 1911. Eintrittskarten z1r Generalver|ammlung ausge olgt mittags 31 Uhr, Eensgezindheid“ auf dem Spui dem Tage Ee Tien L Wel entweder Oeiaut ¿ Ac A, «F 4-4 À Ey E Les . [2 L 5 L in 6, A G ( 1B( L101 D 0 L dl »C Ds. E da fes V4 A E R ra, t d i: e mz B: a 5 E 5 5 P A P Ä t \chuldiag, an die Klägerin 539 | nd Tolgende OIUuUcdle Aezogen WOTDECN : A Kopeuhagen den 14. März 1911. 489 759 1019 339 718 2194 686 750 768 1 J Cr Vorftand. werden L E : L / in Amiterdam. ; während der Geschäftsftunden bei der Ge ellschafts- 40/6 Zinsen hieraus seit 1. Januar 33 0/0 Rentenbriefe der Provinz Westfalen E " Der Vorstand. 906 911 945 3071 117 2 | H E E Frauakfurt a. M., den 20. März 1941. Aktionäre, welche sfi an den Beratshlagungen | kae, Berliu N., Lynarftraße 5—6, oder bei einem “Derselbe hat die Kosten des s und der Rheinprovinz, _ : 311 488 710 811 857 904 992 4409 480 679 681 M [112060] Der Voæstand. und Abstimmungen beteiligen wollen, haben ihre Notar oder bei dee E cas Berlin, gen und die der Klagepartei er- l) Buchstabe F zu 3000 Ar. ¿2s A2 h 774 15040 368 438 840 971 6116 216 309 (1 M Bodengesellshast am Hochbahnhsf Neufeld. Aktien oder die Bescheinigung von deren Nieder- ober einer, Goes VE Seiniai O ft ofe L Ms wach!enen Xoilen rstatten. 111. Das Urteil wird 2) Buchstabe G zu 1500 # Ar. 502 2%. | [111973] August Srcherl 797 797 806 T7034 147 333 420 421 482 041 94 2E Z N S S R legung an der Niederländischen Bank vor dem | Vie Pinkerlegungöve|eintgung Ul, ofern di gegen Sicherheitsleistun läufi (fl 3) Buchstabe Fl zu BYO.@. Nr. 18.000 L E Q 86 596 653 665 698 896 923 8365 527 587 588 s, l r Allec Aïti (112029) 3. Ypril &* niederzulegen bei der Fi Hinterlegung nicht bei einer der bekannt gemachten eaen Siherbeitsleiftung, für vorläufig vollstreckbar | 3) Buchstabe W zu 300 Nr. 13 352 W| rast mit beschränkter Hastung | 686 596 653 665/698 896 923 8366 527 587 Schönhauser Allee Aktienges. 29) f für Navkta- Indulirie | 2%, Mveil d. I. niederzulegen bei der Firma | if Li 0 spütesicus ars dritten Tags bor erklärt. Oeffentliche Zustellung ist bewilligt. 542 770 911 953 1043 1161 1199 L105, Gesellschast mit beschränkter Yi S 7492 769 829 9120 270 472 513 10339 736 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiec- Bauk fur Naphîa - Zndußtric Dualop «& vau Efseu, Damrak 74, hierselbft, | L Geueralv Lfantmfuni dem Vorstand in Müncheu, den 17. März 1911. 4) Buchstabe F zu 75 #& Nr. 210 929, zu Berlin. 816 818 831 11566 567 573 703 801 821 durch zu der am Mittwoch, den 29. April cr. Nfti iellihaît, Berlin geg Ren SupsangGan, ber MRHY as. Gie el ages : : her Motto r e Los N MECEIe Is: G P L dle tent A L E, s £10/0 T ilschuldverschreibungeu 879. 897 12078 170 200 354 469. Vormittags A114 Uhr im Hause der Deutschen KlUCNgeeau Mast, Derlin. trittsfarte zur Versammlung dient. y E den 21. März 1911 L.8) (Unterschri Die ausgelosten Rentenbriefe, deren Verzin]ung 2 _/0 C : j N f Î 00 ; D E R Fu tiGi AAs In Gemäßheit des § 24 dex Statuten werden Die Bilarz sowie dic Gewinn- und Verlust- : , Le L TA s E 05) (Unter?chrift). I ausgetlollen Jette OLICE, s A Q, L 0 : vordanton 2 s à 10 M. z B f F iy Í me e 22/2: ttf idenden 4 N C emaßyell des J 24 derx Qilaluie Verden Die 2 Ee 1 az C ew und L ! ie vom 1. Suli 1911 ab aufhört, werden den Zn- Die am L. April 49141 fällig werdenden Zinne 912 964 286 289 319 459 491 ank, Eingang Kanonéerstraße 22/23, stattfindenden Aranlre 14 dierécer vebentliden General | beraliima.: éer Has : Buchiahr. 1910", Uen: zut Dr. Paul Meyer A.-G.

D) Ô y ck L

offentliche Quste i i L n H} 0 it) riof Stü iger Teilschuld- 143 163 412 z 4 i versammlung eiageladen. ] 1 D r L91O U N ç Oeffentliche Zustellung. Neustadt | habern derselben mit der Aufforderung gekündigt, den scheine und verlojten Silirke _ ohlgor, Loma 197 159 574 588 623 658 691 706 721 722 (2 S vie i Stiniredt U ee Saal } versammlung, wel Mittivoch, den 12. April | Durchsächt der Aktionäre vor im Geschäftslokal der an Mm Tei T b D T ahrt TAn 0 1hner f! 101 T a C d » » WT7r *ABun Verde 7% e r E Er e mnd y A p ) » Q . U / S E 4 : ' - v r L c c {ck f 8 9 s 5 t

Orla, er U bfiater: Ne aésanndati Kapitalbelrag „gogen L Ung LUL E he andi: S O Z 777 780 868 870 995 1054 223 226 98 versammlung ausüben wollen, müssen ihre Aktien | E 1, Vormittagë 11 Uhr, im Hotel Excelsior, | Gefell\chaft, Stadhouder|kade Nr. 145, von hente an | D: am E

an der Orla, ProzeßzbdevoumachUgler: emttanmai V ontonbriefe it den azu gebörtae t mehr f eingeloil: 2 A M 400 r won B R 68 ! 7 V L E E N L D Tar 7 Gntaacäters\ 9/173 fino 8 r ril d. X, inf€. ®

Menz daselbft, klagt gegen den Karusselbesiger Uar Wg Gei én Reibs R bis 16 nebsi in Berlin beider BerlinerHanudels-Gesellschaft, | 581 2110 177 D S E S Ls 67 r oder die darüber lautenden Depotscheine eines Notars m ph H AE äperstr. 112/113, stattfinden | bis zum 5. April d. J. inf [112008]

O E e T Et on SAEN S b 1ER CIE F LILEISY Pa L R E T 1 E Sli & dhe : i 3000 501 595 673 742 f 885 290 Lo 1499 it einem der © ‘ibe nad geordneten Nummern- | V eladen. 119057 2e D

Josef Waßmer, früher in Cchterdingen, auf Grund | Frneuerungssheinen vom L. Juli 1911 ab bei , bei dem A. GHaalhnuwpu Hen E LNe A o 407 206 791 811 883 886 904 926 52! cout fGnis O Ak Au fo Tagesorduung : A e E, A4 ite N y Amme, Giesecke & Konegeit

Der Behauptung, daß der Bellagte von a n den Königlichen Neuteubankkafseun hierselbst mnn Stutigart bet der ürttemberg ; 498 43 582 988 6096 [17 392 714 7032 229 “Wi Verlin bei der Effektenkasse der Deutschen 1) Borlage des Jahresberichts uebst Bilanz, Ge | Actieugeselliaft für Müßhlenbetrieb Aktien esellschaft B t L ckBerirags vom ch 4. Mai 1910 aus 1eint fäufliche T é oder in Berlin C., Klotter|\traße (0 Ii in den YBor- Vereinsbank. 440 441 450 536 610 789 871 928 934 S1 44 Wank oder s h rwoinn- und VerlustreWnung und den Bemerkungen | 2 N il dt der Haa dt N g L ] : î raunshweig. tellung eine Blechdahkante 70 em hoh, Bas mittagsstunden von 9 bis 12 Uhr in Gmpfang zu 557 652 703 999 9000 132 147 310 311 469 50 bei dem Bankhause Jacquier @ Securius des Aufsichtsrats hierzu. : m eusta 0 Haardt. Wir laden hierdurch unsere Herren Äktionäre zuw zum vereinbarten, aud) bd) und angemessenen Preis nehmen. 7 H Err S Ep 111978 10239 399 550 586 647 764 802 951 995 962 Aa der Stechbahn B14 . 2} Beschlußfassung über die GSenchmigung der | Wir beehren uns hiermit, unsere Aktionäre zu der der am 12. April 1911, Vormittags 11 Uhx, von 245 M geliefert erhalten habe A T Auswärts "wohnenden Inhabern der gekündigten M E [ 78] 11071 228 417 614 741 746 12121 593 594 999 gegen Empfangsbescheinigun : binterleacn und bis Bilanz. am Mittwoch, dea 29. April A91P, Vor- | im Hotel „Deutsches Haus" in Braunschweig statt- Kaufpreis noch restlih 145 A6 \{chulde, wozu n°9) | Rentenbriefe ist es gestattet, dieselben unter Bel A reu Zichuugsliste der am | 665 930 13342 655 942 14095 242 291 350 499 naG der j S TC ver fänitaliaa ‘daselbst belassen. 3} Beschlußfaffung über die Entlastung des Vor- | mittags {8 Uhr, zu Neustadt a. d. Haardt im findenden fünften ordentlichen Generalversamm-- 6 A Tur Aufenthaltsermittlung fommen, aaa demn fügung einer Quittung über den Empfang des Wertes ad T 1. (414.) März 1911 184 612 664 633 993. Stimmkarten wGebiéit ‘vou ika Hinterlegungéstelle stands und des Aufsitsrats. Bankgebäude der Firma G. F. Grobé-Henrich statt- | lung ein.

Antrage, den Beklagten z 1 verurteilen, an Kläger | den genannten Kassen postfrei einzusenden und dic | RSLSSTS #4 verlosten Obligationen | i __ à 2000 «4. 2 ausgefertigt ; e T Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- | findenden ordentlichen Generalversammlung Tagesorduung :

154 #& nebst 60/0 Zinjen von 74 # jet dem ‘bersendung des Geldbetrages auf gleichem Lege, U R L. 1. X11. Serie 15 671 9dr 37 124 635 673 674 676 (09 5 ; 4 versammlung sind nah & 21 der Statuten diejenigen | ergeb. einzuladen. 1) Borlegung der Bilanz, der Gewinn- und Ve 6 [5. Juli 1910 und aus 74 4 seit dem 15. August | (9 d Kosten des G pfängers, zu | "e. N A, Men, A 1 015 671 925 1097 124 030 20 D ) 984 Tagesordnung : Aktioaä be chtigt, welche ihre Aktien bei G Tagesord hnung sowie des Geschäftsb ichts für das de O P E Se AUS jedoch auf Gefahr und Kosten des SGmpsanger®, c ; ci h - 1948 769 927 ) 2308 353 602 999 3052 42 Ma *rabori ta e Mann: | Aktionäre berechtigt, welche ihre Aftien bet der Ge- Tagesorduung : renung jowie des Geschäftsberichts für d L L E l d L lls d 8 / =4 ch= 1748 762 937 940 2308 909 VUS J B 5 1) Vorlegung des Geschäfteberihts, der Bilan l He, i 4 i : ; ¡eS i ¿ s L A eda 4 ur das 1910 zu zahlen und die En E E ôU | ßeantragen. arshau Wiener Ei enba n 371 794 4226 277 438 569 576 717 728 889 522! : ünd a Mita I eeluntentis für das sellscaftskasfse zu Berlin, Potsdamerstr. 109, 1) Berichterstattung über das abgelaufene Ge- Jahr 1910 und Beschlußfassung über deren Ge- tragen, vas Urte au T O e des Necdis- | g Münster, den- 16, Februar 1911, är di Gesellschaft 320 374 401 402 597 664 781 863 6175 317. fünfte Geschäftsjahr sowie Vorlegung des Be- | späteftens am vierten Tage vor der General: \chäftsjahr. : ey nehmigung sowie die Verteilung des Reingewinns. erflären. Zur mündlichen Verhandlung des e 1 | gönigliche Direktion der Rentenbank für die U beg Warltats für ¿0s X. Serie. rihts des Aufsictärats und der Revisoren für | versammluug, Nachmjttags 4 Uhr, deponiert | 2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und | 2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsra(s. treits L, Der S E Lo e fden d Mai Provinz Westfaleu, die Rheinprovinz Und die di Aumezing, E S L Obligationen à 500 e. die Prüfung der Vorlagen L haben. Der Deponierung von Aktien ist die von Berlustrechnung sowie BesHhlußfafsung über die n e U R A Ambgericht in Neusiadl an der ria [auf den Bs Provinz Hessen-Nafsau le in gegenwärtiger Ziehung gelo]len X/DL( Q 1241 Ira 0 R 017 9079 515 960 B Ae ; ,y | Depotscheinen der Reichébank oter eines Notars über Verteilung des Reingewinns Nach § 18 des Gesellschaftsvertrags sind d A 2 ; 0 E. ' i i je) 059 134 158 360 818 917 1079 515 90 2) Beschlußfassung über die Geüehmigung dez potscetnen der Hei@evanl ote es Hotars ub chLrtelun( Juengeminnd. d c (M). rags find nur die- 191%, Vormittags 8 Uhr, geladen. Ascher. heginnt am 18. Juni (4. Juli) 19114, Die- 9-4 9 e 0 Noustadt an der Orla, den 15. März 1911. JRE a ut dia sel

E N “1064 4047 600 766 838. 93; winn- und Veclusikontos. bei ihm binterlegte Aktien der Gesellschaft gleih- | 3) Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats. | jenigen Aktionäre stimmberechtigt, welhe ihre Aktien

/ i s 97 E den müssen mit den Talonen zur Auszahlung ein- | 964 4047 200 4 1000 (G. | 3) Be Ea T R Bet zuahten. Ueber die hinterlegten Aftien wird auf den | Diejenigen Aktionäre, welGe an der General- | oder die von der Reichsbank ausgestellten Depot-

Der Gerichts\ck reiber des Großherzogl. Amtsgerichts. | [111974] August Stherl geliefert werden. L R, *. Sezie 104 178 285 491 b92 951 1312 2176 417 39: *“ Hands d E Aufsi Namen des Deponenten pon der Depotstelle eine | versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Altien seine über Hinterlegung von Aktien spätestens

[111667] Oeffentliche Zustellung. - Mas Deutsche Adresßbuch-Gesellschaft X. BGUNE Nor S waomea - Serie. 574 587 598 937 939 4500 5637 6228 923 4 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. E Lie Le ae 6 Stückzahl der M O a tag, D vMgr Mg ae dir e der Gd i C La Die ¿z5irma F. W. Uendorp} m Stettin, S roe ; e [ i 1/7 0) 0 138 6 99 9E I 303 306 362 1283 419 9803. Beclin, den 22. ärs 1911. aut zeiteut, Dieje Dient alf regtlimation zur Lel- | ve L Mg e der 2/1 7 : A4 : | , 5 nem cu en Xotar o er

Wollweberstraße 4, Prozeßbevollmächtigter: Nechts- mit vid ae “dia e Meg M M E D R E E R Cis 978 1007 à 2000 ao f Der Auffichtsrat n p an a) S E ale Lur. Nr. a G E E A Ln E e LTERNE vgn & Co. in

anwalt Justizrat Seidl in Stettin, a Saa, Zinsfcheine und N Stücke E Teilsuld- 029 100 181 226 259 275 322 329 358 438 448 612 657 763 864 932 1111 478 492 602 «ch M Dee Bn t v g cen, ‘Der Auffichtêrat R nett Qs Sti arte V MeeRE ht A ovgegen Beau Gie eas e Mie, dts

tor 1, flagt gegen das Fraulein Sue M E Ti c t 547 560 578 638 686 769 788 828 897 907 959 | 861 3856. önhauser Allee Akticugesellsckch, a, dn i: O : E N Mz, 1 L N TESi

früher in Stettin, Artillerfestraße L fet un G a anes Gesellschaft werden vom | 27) 2000 012 043 051 053 065 0/5 091 096 10 M, Steinthal, Vorsiyender. Bank R Se S Ae As, Neustadt a. Des Acmaite N März 1911. | Amme, Giesecle A Noneder, Astien-Gesensas,

Aufenthalts, unter der e )auptung, az Die 2 L l é C N u R C 37 99 334 416 429 423 451 591 647 653 675 n E A) j Ie 1 d ,

von ihr am 30. lid e ut B Ange S bei der Berliner Handels-Gesellschaft 2 L A E L Set h T3 2 e E B j Vorfitzender. S. Herrmann, Vorsigender. E. Amme. C. Giesecke. J. Konegen.

pon 88 A 20 F fâuflih empsangen have, mit dem | Cinge eil