1911 / 70 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Bä>kermeister Wilhelm Lampe in Harburg zum Ge- \{haftsführer bestellt. Harburg, den 15. März 1911. Königliches Amtsgericht. 1X.

Warburg, Elbe. [111834]

In das hîesige Handelsregister Abt. B Nr. 18 Courier - Compagnie, Gesellshaft mit be- schräukter Hafiung in Harburg ist heute folgendes eingetragen: An Stelle des Kaufmanns Karl Sier>e in Harburg ist der Bä>kermeister Wilhelm Lampe in Harburg, an Stelle des ver- storbenen Schiffsbaumeisters Hans Renk ist ‘der Kaufmann Johannes Goltermann in Harburg zum Geschäftsführer bestellt; an Stelle des Kaufmanns riedrich Bornemann in Harburg ist der Rektor Jürgen Kühl in Aas zum stellvertretenden Ges yaftsführer bestellt.

Harburg, den 15. März 1911.

Königliches Amtsgericht. 1X.

Harburg, Elbe. [111835]

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 84 ift heute die Gese schaf t mit beschränkter Haftung unter der Firma „Norddeutsche Chemische Werke Ge- se!ls<aft mit bes<hräukter Haftung““ mit dem Sitz 1tn Wilhelmsburg eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ift die Herst tellung von ><emis<en Produkten der Fett- und Oelindusirie und der Handel mit diesen sowie aut den Rohmaterialien. Das Stammkapital beträgt 100 000 4. Geschästs- führer sind der Kaufmann. Theodor Flemming in Neuß a. Rhein und der Chemiker Max Leon Flemming in Hamburg; jeder von ihnen ist allein zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Der Gesell- \chaftövertrag ist am 2. März 1911 festgestellt.

Harburg, den 15. März 1911.

Köntigli ches Amtsgericht. UX.:

Hieidelberg. Haudelsregister. [111836]

Zum Handelsregister Abt. B Band T O.-Z. 69 zur Firma „Gebrüder Reis, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Heidelberg wurde eingetragen: Dr. Julian Neis ist als Geschäfts- führer ausgeschieden und Kaufmann Otto Waibel in Hetdelberg zum Geschäftsführer bestellt.

Heidelberg, den 20. März 1911.

Großh. Amtsgericht. 111.

Elerford. Bekanntmachung. [111837]

Fn das Handelsregister Abteilung A ist bei der Cinzelfirma ¿Caspar Oldemeier““ in Spenge (Nr. 238 des Registers) heute eingetragen worden, daß die Kaufleute Heinri Oldemeier und Her- mann Oldemeier, beide zu Spenge, in das Geschäft als persi sönlich haftende Gesellschafter eingetreten sind, daß die D entstandene offene Handels- 0 sellschaft am 15. März 1911 begonnen_ hat und die Firma in „C. H. Oldemeier“ in Spenge ge- ändert ist. Die neue Firma ist sodann unter Ÿîr. 472 des Handelsregisters Abteilung A eingetragen worden und sind daselbst als persönlih haftende Ge- sellschafter vèrmerkt:

1) Holzhändler Caspar Heinrich Oldemeier,

2) Kaufmann Heinrich Oldemeier,

3) Kaufmann Hermann Oldemeier,

sämtlich zu Spenge. Herford, den 17. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Ek Öchst, Main. [111838] Veröffentlichung aus dem Firmenregister. In un]er Firmenregister ist bei der Firma 26 D4

Berz in Schwanheim a. M. (Nr. 210 des

Negtsters) heute folgendes eingetragen worden: „Die

Firma ist erloschen.“

Höchst a. M., den 15. März e Königl. Amtsgericht. Abt.

Hof. Handelsregister betr. [111839

l) „J. A. Schmutter““ in Helmbre<ts, A.-G. Münchberg: Seit dem am 4. XI1. 1910 erfolgten Ableben des Vorbesigers Johann Adam Schmutter führt dessen Wittwe, Nosina Katharina Schmutter, in Helmbrechts, welche mit ihren Kindern die allgemeine Gütergemeinschaft fortseßt, dieses Wolle und Halbw vollewarenfabrikationsges<äft | amt Firma Velter.

2) „Heinrich Richter“ in Naila: Inhaber dieses Mode-, Putz- und Konfektionsgeschäfts ist Kaufmann Heinrich Richter in Naila.

Hof, den 18. März 1911.

Kgl. Ami itsgerit. KÖPeCuicK. [111840]

m Handelsregister B Nr. 66 ist heute das „Wach- und Schließ-Institut „Groß Berlin“ JIuspektion Obers spreeGesellschaft mit beschränkterHaftung“ mit dem Sitze in Köpenick eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens: Die Gesellshaft besorgt gegen Entgelt die Bewachung von Gebäuden und Grundstücken sowie das Oeffnen und Schließen der Türen von Grundstü>ken in den Orten Köpeni>, Karlehorst, {Friedrichs telde, Friedrichshagen, Sadowa, Hirschgaiten, Erkner, Baumschulenweg, Oberschöne- weide, Nieders{höneweide, Adlershof, “Eid walde, Grünau, Königswusterhaufen E Zeuthen. Das Staminkapital beträgt 20 000 (Ge schäftsführer ist der Leutnant a. D. Walther Lemp zu Berlin. Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Februar 1911 fest tgesitellt,

Köpenick, den 17. März 1911.

Königliches Amtsge ‘richt, Abt. 6

Kötzschenbroda. [111841] In das Handelsregister ift heute auf Blatt 100,

die Firma Georg Herrmann in Niederlößnitz

betreffend, folgendes eingetragen worden: Der Sitz

der Hauptaiederlassung ist von Niederlöfßnißz na

TVeinböhla verlegt worden. Das dort bestehende Zwoeiggeschäft ist damit Hauptniederlassung geworden. Köhßschenbroda, den 18. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Lezndau, Pfalz. [111966]

1) Bauk für Handel „zud Judustrie Nieder- lassung Landau (Pfalz), Zweigniederlassung Laudau (Pfalz), s Hauptniederlaîsung Darmstadt. Das stellvertretende Vorstandsmitglied Dr. Hermann Siemsen in Berlin ist aus dem Vorstand aus- geschieden. Als stellvertretender Direktor wurde be- stellt Nobert Gutman in Berlin.

2) Georg Nagel, Manufakturwarengeshäft in Kandel. Inbaber Georg Nagel, Kaufmann in Kandel. gelöscht. Nunmehriger Inhaber: Paul Pust, Kaufmann in Kandel. Die Uebernahme der im bisherigen Geschäftsbetriebe begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten is ausgeschlossen.

Laudau, Pfalz. 20. März 1911. Kgl. Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [111965] Neu eingetragen wurde die Firma Jacob Simon, Vertrieb von Mübhlenfabrikaten i in Landau. SFnhaber : Jacob Simon, Kaufmann in Landau. Landau, Pfalz, 20. März 1911. Kgl. An Amtsgericht.

Lissa, Bz. Posen. [111842] Fn das Handelsregister Abteil lung A'ift heute die Firma Philipp Masur in Liffa i. P. und als deren Inhaber der Geflügelhändler Heymann (Her- mann) Masur in Lissa i. P. eingetragen worden. Lissa i. P., den 15. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Ludwigsburg. [111967] K. Amtsgericht Ludwigsburg.

Im Handelsregister Abteilung für Gesellschafts- firmen wurde heute bei der Firma Wittliuger & Co., Sitz in Zuffenhausen, eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Als Liguidator ift August Wittl inger sen. in Geislingen a. St. bestellt.

Den 17, Matz 1911.

Gerichtsafsessor Huzel.

Magdeburg. [111843

Bei der Firma „Albert t Nathke“‘, unter Nr. 511 der Abteilung A des H dandelsregisters, ist heute ein- getragen: Der (Besc lschafter Georg Alfa ift durch Tod aus der Gesellschaft ausgeschteden. Die Be- \chränkung der Vertretungsbefugnis des Gesellschafters Wilhelm NRathke ist aufgehoben.

Magdeburg, den 18. März 1911.

Königliches Amtsgericht Ln Abteilung 8.

Malmedy. [111995] In das hiesige Handelsregister ist heute unter 8 die ‘Aktiengesellschaft für bergbauliche Arbeiten mit dem Siß in Bütgenbach eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag, inhaltli<h dessen das Grundkapital 100 000 4 beträgt und als Siß der Gesellschaft Aachen benannt is, wurde am b. De- zember 1905 e Durch Generalversamm- N vom 4. Juli 1907 wurde das Grund- fapital auf 1000 000 46 etRbht und dur< Beschluß der Generalversammlung vom 19. November 1910 der Sitz der Gesellshaft von Aachen nah Vütgen- bach verlegt. Gegenstand des Unternehmens ist: Die Ausführung von Bohrungen einschließlich Schachtbol rungen und Schachtabteufungen für fremde und eigene Rehnung, gewerbsmäßige Herstellung und Verwertung von Bohrgeräten und Maschinen, Erwerb und Verwertung von Bergbaugerecht- samen und Bergwerkseigentum, Beteiligung bei bohr- und bergbaulihen Unternehmungen und alle mit den vorstehenden Zwe>ken zusammenhängende Ge- (äfte. Die Gesellschaft ist in ihrer Dauer unbe- schränkt. Das Grundkapital beträgt 1 000 000 6 und T en geteilt in 1000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 # Der Voritand ps? nebt Ur qus etner Person, Die Wahl des Vorstands erfolgt dur<h den Aufsichtsrat. Zum Vorstande wurde bestellt Iean Koster, Sngenie ur zu Heerlen. Dem Kaufmann Georg Frödel zu Heerlen ist Elitelvrölira erteilt. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Deutschen Neichsanzeiger. Dem Aufsichtsrat bleibt “überlassen zu bestimmen, daß die Bekannt- machungen noch in anderen Zeitungen erfolgen E Die Berufung der Generalversammlung erfolgt dur einmalige öffentlice Bekanntmachung in dem Deutschen Netichsanzeiger. Die Gründer der Gesellschaft sind: ) Abraham Delfos, Mas bineafonstrufbeui, 2) Cornelius Jasper, Efseling, Maschinenkon- strukteur, 9) Frederik Karel Friederih, Maschinenkonstrukteur, 4) Karel Lembe>, Maschinenkonstrukteur, 5) Hermann Weßels, Mas hinenfonstrukteur, alle zu Heerlen (Holland) wohnend. Die Gründer haben sämtliche Aktien übernommen. Das Aktienkapital ist bar eingezahlt. Der Aufsichtsrat besteht aus: 1) Siegfried Bauer, Fabrikbesitzer zu Bonn, 2) Adrian Bert ling, Administrator zu Haarlem, 3) Doktor August Diekhoff, Bergshullehrer zu Bochum, 4) Pi eter Goldkopp, Dir 5) Di ottor Le 7 Me, Y hage, 6) Johann Fredrik Anton van Nes, Ingenieur zu Antwerpen, 7) Doktor Hendrik Tnymelaar, Nechtsanwalt zu

cftor zu Haarlem, tehtêanwalt zu s?Graven-

H emt ede s.

Die die Ges ellschaft betreffenden Schriftstücke, insbesondere der Prüfungsbericht des Vorstandes und des A lufsichtsrats liegt zur Einsicht bei dem Gerichte offen.

Malmedy, den 15. März 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 1.

Mannleim. Handelsregiste L [111397]

Zum Handelsregister Abt. A wurde heute ein- getragen :

1. Band VI O.-Z. 10, Firma: „Bernhard Ostermann“ in Mannheim. Der Niederlassung8- ort der Firma ist nah Cöln a. Rh. verlegt.

[1. Band 1X O.-Z. 36, Firma: „Emil Wert- F Lee jr.“ in Mannheim: Die Gesellschaft ist

urh den Tod tes Gesell schafters Emil Wertheimer

AifaelOst und tritt in Liguidation. Sally Feitler, Kaufmann in O a. M., ist zum alleinigen Liguitator beste

[1]. Band I O.-Z. 192, Firma: „Hedwig Servos““ in ae pie Der Nietderlassungs8ort der Firma ist na< Wiet baden verlegt.

V, Band XLYV Dot ). 67, Firma: „Rosolwerk Fabrik chemischer Produktte Julius Dreyfufß «& Cie.“ in Mannheim. E Neinmann, Mannheim, ift als Prokurist bestell

O V S 110, Firma: „Sottslob Conradt““ in Schriesheim. Die Firma ist er- loschen

V1. Band XV O.-3. 116, Firma: „Emma Nose“ in Manuheim, E 1, 17. Inhaberin ist: Emma Nose, ledig, in Mannheim. Geschäftszweig Herrenmodeartikel.

VŸVII. Band XV D.-3. 117, Firma: „Fahrrad- haus Frisch Auf Krämer & Cie.“ in Mannu- heim, T 2, 16. Offene Handelsgesellschaft. Per- önlih haftende Gesellschafter find: Hermann Krämer, Kaufmann in Déaniibeita, und Paul Lambe>, Kauf- man in Offenbach a. M. Die Gesellschaft hat am

1 März 1911 begonnen. Der Gesellschafter Lambe> ist von der Vertretung der Gesellschaft und Zeich- nung d:r Firma ausgeshlossen, Geschäftszweig :

Handel mit Fahrrädern und Zubehörteilen fowie ‘Neparaturwerkjtätte.

VIIL. Band XV O.-3. 118, Firma: „Hermann Schmidt‘’ in Mannheim, = 1, 9. Inhaber ist: Hermann Schmidt in Mannheim. Geschäftszweig : Möbel- und Warenkredithaus.

1X. Band XV O.- -9. 119, Firma: Iosef Rocekl“’ in Maunheim, Seilerstraße als Zweigniederlassung mit dem Hauptsit in Mingols- heim, Inhaberin ist: Josef Noe>l Chefrau, Hen- riette geb. Allgeyer, in M ingolsheim. Josef Noel, Mingolsheim, ist als Prokurist bestellt. Geschäfts- zweig: Kistenfabrik.

X. Band V111 D.-Z. 145, Firma: „N. Wein- berg“ in Mannheim, Sungbusstr. 9. Nathan Weinberg is gestorben, das Geschäft samt Firma auf Arthur Weinberg, Kaufmann in Mannheim, als alleinigen Inhaber übergegangen.

Mannheim, 11. März 1911.

Großh. Amtsgericht. 1

Wannheim. Sandel8register. R Zum Handeléregister Abt. B Band X OD.-

wurde heute eingetragen: „Max Menzel Gen, schaft mit beschränkter Haftung“ i in Seckenheim., Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und MWeiterbetrieb der bisher in Mannheim von Marx Menzel betriebenen Fabrikation <hemis< - te<nis<er Produkte. Das Stammkapital beträgt 50 000 A. Geschäftsführer find: Max Menzel, Fabrikant, Nichard Hammer, Kaufmann, beide in Mannheim, und Philipp Gieser, Kaufmann in Oftersheim. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gefell- chaft ao ist am 8. Marz 1911 festge! tellt. Die U schaft dauert bis zum 30. Juni 1920. Die Gesellschaft bestellt einen oder mehrere Geschäfts- führer. Hel mehrere Geschäftsführer bestellt, fo ist jeder für sih allein zur Vertretung der Gesell- schaft und Zeichnung der Firma berechtigt.

Der Gesellshafter Mar Menzel bringt die in seiner 5 Fabrik in Mannheim befindlihen und zur Herstellung der Produkte Minbtiten Maschinen und Geräte, als 2 Motore, 1 Bassin zur Seifenpulver- fabrikation, 1 Mühle mit Elevator, 1 Maschi ne zur Herstellung von Glanzbalsam, Kessel, Formen und Apparate zur Herstellung von Seife nebst Trans- en, Niemen und Niemenscheiben sowie alle

tezepte und Warenzeichen zur Herstellung der ihm i ütten Artikel zum Gesamtpreise von 33 000 sowie sämtliche Vorräte und Außenstände im An shlage von 12 000 in die Ge/sellshaft ein und diese übernimmt dieses Einbringen in A1 irehnung auf die Stammeinlage des Einbringers im Betrage von A und vergütet demselben in bar 12 000 Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen A Deutschen Reichsanzeiger.

Maunheim, 13. März 1911.

Großh. Amtsgericht. É

Mannheim. Rande a geginer, [111845]

Zum Handelsregister Abt. B Band VIII D.-Z. 45 Firma: * Metallwerke ( Schmitt, Gesellschaft mit beschräufkter Haftung“ in Mannheim wurde heute etngetragen :

Nach dem Gesellshafterbes<hlusse vom 15. De- zember 1910 foll das Spa um 30 000 M erhöht werden; diese Erhöhung hat stattgefunden, das Stammkapital beträgt jeßt 100 000 4.

Durch Gesellschafterbes<luß vom 15. Dezember 1910 wurde der Gesellschaftsvertrag bezüglih der Höhe des Sl tammkapitals sowie die $8 7 (Ver- äußerung8genehmigung), 9 a int a von Nach- \{<üsen), 11 (Bestellung der Ge schäftsführer), 12 (Genehmigung v von Recht M jeshâften der Geschäfts führer) und 14 des Gesel (schaft vertrages geändert.

Manuhein, 13. Värz 1911.

Großh. Amtsgericht. 1.

Mannheim. Sandel8register. [111846 Zum Handelsregister Abt. B Band X OD.-Z. 5 wurde beute eingetragen: „Eleftro-Metallwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in Rheinau. Gegenstand des Unternehmens ist die Wieder- gewinnung aer Meta Me aus deren Abfällen und sonstigen erbindunge: sowie Herstellung von Legierungen ‘unt Mi etallsa en sowie alle damit zu fammenkl Fie n Geschäfte und auch die Bete Mi Un an anderen Unte kn chm {gen gleichen oder ähnlicher Art. Die Gesellschaft ist befugt, im FIn- und Auslande Zweigniederl assungen_ zu ths ri<ten. Das Stammkapital beträgt 000 Geschäftsführer sind: Dr. med. Paul Sotes in Charlottenburg und Max Hotes, Chemiker in Schweßtin ngen. Gesfellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftêvertrag ist am 8. März 1911 festgestellt. Die Gesellschaft be- stellt cinen oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo ist jeder für sich allein zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung der Firma bere<htigt. Der Gesellschafter Dr. Paul Hotes bringt das ihm gehörige, zum Grundbuch: Zedenheim Band 59 Heft 18 einget tragene, im Plane 85 unter Lagernummer 9473a verzeichnete, in Nheinau in Baden gelegene Fabrifg rundstück in einer Größe von 40,61 Ar mit allen darauf befindlichen Maschinen und Utensilien und fonftiaen Zubehör stücken, soweit solhe für den Fabrikbetrieb vorhanden sind, in die Gesellschaft ein; die Gesellshaft über nimmt dieses Einbringen zum Werte von 106 000 s E die auf demselben ruhenden Hypothekenshulden 1 Abt. C E LZOUU Vio Ub L Lo O 66 500 é und rechnet den restlihen Wert des Einbringens mit 39 500 M auf die Stammeinlage des Einbringers an. Maüunheim, 14. März 1911. Gro ßh. Amtsgeri ht. L

Mannheim. Handelsregister. [111847]

Zum Handelsregister Abt. B Band VII[ D.-3. 26 Firma „Fr. Weber «& Co., Gesellschaft mit beschräukter Haftung Confektionshaus Mer- fur“ in Mannheim als P G mit dem Hauptfige in Mülhausen i. E., wurde heute eingetragen :

ie Zweigniederlassung Mannheim ist aufge-

hoben und die Firma erloschen.

Manuheim, 16. März 1911.

Großh. Amtsgericht. 1.

Mohrungen. Befanntmachung. [111848] Die Firma Gustav RKittner in Mohrungen ist erloschen. Mohruugen, den 16, März 1911. Königliches Amtsgericht. H-N. A 41.

Mülheim, Rhein. [111849]

Fn das Handelsregister ist eingetragen: a

A N, 291 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Georg Friese hierselbst und war: j n 13. dieses Monats: Die Ehefrau Helmut Teegler, Minna geb. AAUOE, von hier ist in die Gesellshaft als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten.

am 15. dieses Monats: Der Kle impnuermeister und Fnstallateur Georg Friese hierselbst ist aus der Ge- sellschaft ausgeschieden.

13. Nr. 53 bei der Firma Mülheimer Bau- und Grundstücks-Gesellschaft mit beschräukter Haftung hierselbst am 15. dieses Monats: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 4. März 1911 ist die Gesellschaft aufgelöst.

Der bisherige Geschäftsführer, Tiefbauunternehmer Heinrich Kitterle von hier, ist Liquidator.

Mülheim-Rhein, 17. März 1911.

Kgl. Amtsgericht.

O [111401] Neu eingetragene Firmen.

l) Franz “eden hagen. Siß Müncheu. In- haber: Diplomingenieur Franz Fredenhagen in München. Maschinenbauanstalt, Bureau: Linprun- straße 52.

2) David Spiuner. Siz München. Inhaber: Kaufmann David Spinner in München. Herren- und Damenmodeges<äft, Marienplaß 11.

3) Maufred Wiesengrund. Siß München. Inhaber : Apotheker Manfred gen. Martin Wiesen- grund in München. Balde- (Medizinal-) Drogerie, Geyer: l

) Adolf Pilpel A München. Inhaber: auf mann Adolf Pilpel in München. Herren- und ahe nmodegeschäft. Bureau : Kaufingerstr. 6.

[T. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) Metallpapier - Brouzefarben- Blattmetall- werke, Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Liquidation. Siz München. Li iquidatoren Julius Lindner und Emil Brandt gelöscht.

2) Horn & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Siy München. Liquidator Gotthard Färber gelöscht. Neubestellter Liquidator: August Fa>kler, B D Smité r in München.

3) Michael Struhler. Siy München. Nosa Struhler als Inha bexin gelöst. Nunmehriger íIn- haber: Kaufmann Franz Xaver Navizza in M inen. Non den Verbindlichkeiten sind nur die in den den Registerakten übergebenen Verzeichnis aufgefüh éfèn übernommen.

4) L. M. Rupprecht. Siy Müncheu. Seit 1. März 1911 ofene Hal 1del8ge esellschaft. Gesell \{hafter: Luise Marie Lndner, Sti>kereige|{ä|ts inhaberin, Hermann Lindner, vorm. Nédakteur, Anton Lindner, Kaufmann, alle in München.

5) Hans Kadeder. Siß München. Die beiden Gesellschafter sind nur gemeinschaftlih oder je mit dem Prokuristen Josef Kaffl vertretungéberechtigt.

Fosef Kaffl in Mi iche en Gesamtprokura mit einem der beiden Gesellschafter.

ITI. Löschungen eingetragener Firmen.

1) Michael Eberl. Siß München.

9) D. Spiuner & Co. Siß München.

3) Daeschler & Gutmaun in Liquidation. Siß München.

4) Sabine Wagus. Siy München.

5) Robert Schmidt. Siy München,

München, den 18. März 1911.

M Amtsgericht.

NeumarKt, Schles. [111850] Die Firma Paul Kamce, Neumarkt, Schles, ist heute im hiesigen t jelös<t worden.

Neumarfkt, O den 18. März 1911. Kgl. An itsgericht.

Yeustadt a. Rübenberge. [111851] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 87 ist zu der Firma Gebrüder Steinmeß in Neustadt Nbge. heute Die Firma ist er- Gen. Neustadt a. Rbge., 16. März 1911. Ki önigliches Amt tsgericht. =

Oderberg, Mark. [111852] Die in unserem Iöregister A eingetragene Firma F. Horst “Liepe ist erloschen. Oderberg (Marf), den 17. Viärz 1911. Königliches “Amts geridjt. QF D)

OppDeln. [111853

In unser Handelsregister Abt. B ift beute bei der unter Nr. 23 eingetragenen Verkaufsvereinigung Ostdeutscher Kalkwerke, Gesellschaft mit be- schränkter $ aftung in Oppeln eingetragen worden, daß den Kaufl euten Reinhold Gröger, Kurt Hiller und Alfred Fonas in Oppeln Gesamlprokura derart erteilt ist, daß zwei der Prokuristen gemeinschaft lich oder einer derselben in Gemeinschaft mit einem Ge- chäft d tes zur Vertretung der Firma befugt sind.

Amtsgericht Oppeln, 15. März 1911.

P osen. [111854]

In unser Handelsregister A Nummer 1838 ist heute die offene Handelsgesellshaft Gebr. Schach- maun in Poseu cingetragen worden: Persönlich haftende Gesellshafter sind die Kaufleute Wilhelm und Leopold Schachmann, beide in Posen. Die Gesellschaft hat am 15. März 1911 begonnen.

Posen, den 17. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

KRogensburg Be fauntmachung. [111855]

In das Hand el8register rx wurde heute eingetragen :

1. Der Kaufmann Hans Goldbrunner und der Nedakteur Karl S mitt, beide in Negensburg, be- treiben seit 18. März 1911 in offener Handelögesell - chaft unter der Firma: „Verlag, Buch- & Kunst- druckerei Hans Goldbrunuuner « Co.“ mit dem Sitze in Regensburg eine Buch- und Kunst- druckerei mit Zeitungsverlag. Jeder der B ch: ¡fter ist allein zur Vertretung und Zeichnung d Firma berechtigt.

[I]. Die Firma: „Richard Neuhaus“ in Regens- burg ist erloschen.

Regensburg, den 20. März 1911.

Kal. Amtsgericht Regensburg.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdru>terei und Verlags-

Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32,

Der Inhalt dies ser Beilage

in wel er die “Bekanntma ungen aus z Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse E Handels,

arif- und Fahrplanbe

Das Zentral-H Selbstabholer au< dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

Rheine, Westf. In un]2r Handelsregiste er. Abt. B: Nr. [endes bei der Akliengesel [schaft F. Ge-Gcimnaidedbie Aktiengese schaft z lassung in Rheine e: ar Der Spinnereidirektor ist als nette Vorftandöinitelied geschieden und seine Vertretungsbefugnis erloschen. Rheine, den 16.

11 ift heute

Osnabrück Zrwoeignieder-

3. März 1911. Königl. Amtsgericht.

Rheydt, Bz. DüsscIldorf. ______ Vekanntmachung.

Jn unfer Handelsregister A ist unter der Nr. 114

der Firma Achter und Feuerhake zu Rheydt

Dem Kaufmann Heinri Breitgraf zu Rheydt ist

Rheydt, den 14 März 1911. Königliches Amtsgericht.

theydt, Bz. Düsseldorf. _____ Bekanntmachung. In unser Handelsregister A ift unter Nr. er Firma Gebrüder Kerbush zu Rheindahlen E ngetrage n worden : Die Profkura des Rheydt, den 14. Me 1911. Königliches Amtsgericht.

Rheydt, Ez. Düsseldorf.

_ Bekanntmachung.

I : Handelsregister Firma : Kühn, Vierhaus & Cie.

ingetragen tat

ist unter Nr. in Rheydt

. Schmiß in Nheydt ist ) ainiveoira i i t in GentiniPaft ftenden Gesellshafter zu tes bèrehtigt ist. Rheydt, den 15. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rummelsburg, In unser Handelsregister B Nr. 1

r „Aktiengesellschaft Varzin’er Papierfabrik Hammermühle““ in Spalte 4 folgendes ei Das Grundkapital if d beträgt jeßt 70/0000 4. Rummielsburg, den

2 000 000

‘g, den 17. März 1911. Königliches Amtsgericht.

S: alzufiem.

ist heute bei Nr.

lzufler Se Kracht

vandelsregister und Richter Firma unverändert fort.

de März 1911. Furstlic Hes s Amtsgericht.

Salzuflen,

Si alzufióne, i ( ist heute L. N. Die Firma Hotel T uaos ‘Gau ‘Greve in Salzuflen ist erlc März 1911. t ihes Amtsgericht.

SC Wer in, Lea ctAftee

Salzuflen, d

ist beute das ‘peSermaun Nadloff“ in Schwerin

18, März 1911. riaOlithes Amtsgericht.

N Altmark. en aer A. find

S >chwerin i.

beute eingetragen : gesells<haft H. Fuchs «& und Dampfsägewerk Gesellschafter: die Zi } und Gustav Die Gesellschaft hat am 1. J

B Offene Handels Sechausen (Altm.).

Seehausen (Altm.).

, Seehausen (Alítm.). S in, Seehausen (Altm.). hausen (Altm.), 28. Februar 1911. lihes Amtsgericht.

Nr. 6 unseres Handels registers Abt. Siegener Stanz- mit beschränkter Die Gesellschaft iquidator ist der Direktor

Ha! nn ierwerke, Gesellschaft

VDaftung in Siegeu eingetragen : it aufgelo t. b Menne Y Siegen. Sièg, den 13. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

; bt. A unseres Handelsregisters bei der Firma Siegener Herdfabrik F eaus Kersting in Siegen eingetragen worden:

resia Kersting, geborene Vörger, [ortgeseßter allgemeiner westfälischer Güergentein- mit ihren Kindern Johanna, Martha, und Clifabeth Kersting. Siegen, deù 15. März 1911. Königliches Am Amtsgericht.

Bekanntmachung. In i unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 26 heute eingetragen: Süstener Getverfschaft, Aktienu- gesellschaft zu Hüsteu in Westfalen mit niederlassung zu Soest. Segenstand des Unternehmens ist :

Die Gèifietting Weiterverarbeitung

Zehnte

Beilag

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M €00.

Berlin, Mittwoch, den 22. März 9A.

6 bteh Met allen, chemischen (Erz ¡eug niffen und sonstigen Nebenprodukte en; die Ge ¿winnung und Ver- arbeitung der hierfür erforderlichen Nobstoff2 sowie die Errichtung und dke Betrieb aller für die ge- nannten Zwe>e erforderlichen Anlagen. Die Gesfell- schaft ist ferner bere<htigt, sih in jeder zuläsfigen Form an anderen Geschäft en und Unternehm1 ungen gleicher oder ähnlicher Art zu beteiligen, sol<he Unter nehmungen zu erwerben oder zu errichten fowie alle

Geschäfte einzugehen, die voraussichtlich geeignet sind, dic Zwvece der Gesellshaft zu fördern. Endlich ist die Gesellschaft befugt, Zweigniederlassungen zu er- richten. :

__ Das’ Grundkapital beträgt 8 369 000 /6 und zer- fallt in 281 Stü> zusammengelegte Stammaktien A 8088 Stü „Borzugsaktien. Sämtliche Aktien lauten auf den Inhaber und über einen Nennbetrag von 1000 6.

Den Borstand bilden: Die Direktoren Adolf Buff und Heinrich Hoevel, beide in Hüsten, ferner Hoch- ofendirektor Richard Feldmann in Hüsten. Weder derselben ist berehtigt, gemeinsam mit einem Mit- aliede oder einem fte Tyertretenden Mitgliede des Borstands oder mit cinem Prokuristen die Firma zu zeichnen und nah außen zu vert reten

Den Káäufleutén August Linneborn 1nd Ludwig von der Linden, beide in H üsten, ist Gesamtprokura in der Weise erteilt worden, daß jeder berechtigt ift, gemeins{aftli< mit cinem Mitgliede oder einem stellvertretenden Mitgliede des Vorstands oder mit einem Prokuristen die Firma zu zel<nen und nach außen zu vertretén.

Der (Sesellshaftévertrag ift am 30. November 1899 errichtet und abgeändert am 29. Juli 1905 und am 2 September 1909.

Der Vorstand besteht nah Bestimmung des Auf- ribtörals aus zwei oder mehreren Personen (Direk toren). Seine Mitglieder werden dur< den Auf- sichtsrat bestellt, dem au< der Widerruf déx Be- stallung, unbeschadet des Anspruchs der Vorstands- mitglieder, auf die ihnen vertragsmäßig zustehende Vc rgütung obliegt. Die Bestallung und der Wider- ruf erfolgt zu notariellem Protokoll. Der Auf- fichtsrat ist auch befugt, stellvertretende Vorstands mitglieder zu ernennen. Für thre Bestallung und deren Widerruf gelten die gleihen Vorschriften.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den Deutschen Neichsanzeig /

Die Firma der Gesel [schaft wird in der Weise ge zeidnet, daß die Zeimungöberecht tigten derselben ihre pi See nine it ‘006 zufügen, und zwar die Prokuristen mit einem das Prokuraverhältnis andeutenden Zusage.

Die Generalversammlung der Aktionäre wird vom Borstand oder Auffichtsrat wenigstens 21 Tage vor ihrem Stattfinden mittels üsffentlidßer Bekannt machung berufen.

Soest, 18. März 1911:

Königliches Amtsgericht. Strassburg , Els. [111868] Handelsregister Straßburg i. E.

Es wurde heute eingetragen:

ZN das Firmenregister : Bd. V Nr. 496 bei der Firma Albert Conrad

in Straßburg : Die Firmà ist von Amts wegen

gelöst.

Bd. V1 Nr. 370 bei der Firma Gustav Sänger,

Nachf. von August Schwartz in Strafburg : Die Firma wird von Amts wegen gelö\<>{t.

Bd. IX Nr. 343 die Firma Rheinische Trans-

portgesellschaft William E ‘gan & Co. in Mainz mit Zweigniederlassung in Straßburg. Inhaber ist der Kaufmann William Cgan in Frankfurt a. M.

Band 1X Nr. 344 die Firma Jda Schick in

Straßburg-Neuhof. Inhaberin i\t Ida Schi>k in Straßburg-Neuhof.

Straßburg, den 17. März 1911. Kaiserliches Amtsgericht.

Tennstedt. [111869]

In unserem Handels register Abt. A ist heute bei

der unter Nr. 63 eingetragenen Firma „David Philipp“ in Tenustedt eingetragen worden: Die éxtrma ist erloschen.

Tennstedt, den 14. März 1911. Kô1! gliches 8 “Amtsgericht.

Tilsit. Bekanutmachung. [111870]

In unfer Handelsregister Abteilung B ist heute

unter Nr. 32 bei der Firma „Königsberger Ver- cinsbank, Filiale Tilfit‘“’ mit dem Hauptsitz in Königsberg i. P. eingetragen, daß durch den Beschluß der Generalversammlung vom 10. März 1911 $ 21 der Saßzung bezüglih der dem Auf- sichtsrat zu gewährenden Vergütung abgeändert ift.

Tilsit, den 17. März 1911. Königliches Amt3gericht.

Uslar. O [111871]

In das Handelsregister B ist zu Nr. 6 Uslarer

Möbelfabrik G. m. b. H. in Uslar eingetragen :

Durch Beschluß der Versammlung der Gefell-

schafter vom 14. März 1911 is das Stammkapital um 80000 4 auf 180 000 Æ erhöht.

Uslar, den 16. März 1911. Königliches Amtsgericht. 1.

Vechelde. [110954]

Im hiesigen Handelsregister B ist beute einge

tragen unter Nr. 9 „Konservenfabrik Brunsviga, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“. Siß der Firma S Sierße. ;

Tag des Abschlusses des Gesellschaftsvertrags :

23. Februar 1911.

Gegenstand des Unternehmens: Erwerb und Be-

4.

trieb einer Konserbenfabrik.

(P P A C T L P AAD S G UR I UREABE T d A S

Güterre<t8-, Vereins-, Genossens afté-, ihen- 5 z p le Sher Seil anntmahungen der g Sdterred enthalten find, erschei A Be Hen- und Musterregistern, der .Urhs berrechtde elntzagsrolle, über Warenzeichen,

Zentral-HaudelLregister für das Deutsche Neich. (1. 708)

andelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers Lefogen werden. s hôanzeigers und „Königlich Preußis<en

nt au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche F ä iDeiS X utshe Reich erscheint in der Regel tägli. —- Bezugspreis beträgt L 4 80 9 für das Vierteljahr. Ce elne linter Toft 26 E

| Insertionspre is für den Naum einer 4 ges paltenen Petitzeile 30 „\.

R R E? 5 B. B N A E "S A 2E T A ZA A

SesMüflosührer : Dire ftor 4 Yenry Seidel in Siei ze. | Würzburg. [111877] h Der Geschäftsführer ist zur Vertretung der Ge- __Lepi Kahn in G d Unter obiger Fi sellicaft befugt. E e a0 N fmann Levi M E L E Slätmüfapital: 93 000. Le E \ E ann Levi Kahn in Gemünden cin Die Bekanntma unge n der Gesells<haft erf v Vürzbur f 16G dur< die Braunschweigischen Anzeigen. 2A Rol. L eid j Vechelde, den 11. März 1911. d E R Herzogliches Amtsgericht. | Zabrze. / [111879] j s I! Lengen reaiter A Nr. 344 iftam15 ». Arz Wandsbek. : M118 ] c bei der Firma Paul SIEUARISGE in Zabrze In das Handelsregister B Nr. 14 ist am 17. März | eingetragen, daß fmann Eri i Weiß in 1911 die durch Gefell) chaftsvertrag vi 24. No- 1 V tatil or in das Geschäf als pe ersönlich hastender vember 1910 errihtete Gesellschaft Koch & Co, Uichafter eingetreter ist. : ebe g Big iy im Gesellschaft N E t aats Haftung in | Vetriel Geschäfts begründeten Fc rben und Wandsbek einget ichkeiten ie G sellschaft ist ausges{losen. En 5 A, E e Werileuung N i Da A euhast mit der Firma Bertriel m Pappen unî unstle!t tal p Siebentzaar & Co.“ in E ze 1jï unter produkten und äl 1 Artikeln, insbesondere die | 21 neu eingetragen. Gesellschafter sind der Fortführung der au “Mandsbek unter de1 i etn Paul Siebenhaar in Zabrz e und der Koch & Co. bestehenden, DAON dein Kaufmann | Kaufmann Ernst Weiß in- Ratibor. | Nicolaus Konrad Adolf Koch in Hamburg gel fina agen Die Gesellshaft hat am 1. März 1911 begonnen Pappen- Und KUN| e erwerte fowie Der r aletd r | "Ult Ih tretung der Vefel chaft it feder “Gesell ( e er l [ g euschaft 11l Jeder ejell- Firma betriebenen Zweigges{häfte in Unter-Wal )aster etnzein erma<ti( 2 im Od enwald, Nuhla in Thüringen, | Amtsgericht Zabrze. Xltfinsberg bei Eger in Böbmen und Pirmasens in | 754 y : c der Pal endli aucl) die Fortset gung V P N nee / Tin L ditt gung Del bishet igen Firma Koch & (So I T | A i Treis ; S L A : Firmen (Sbemische Fabrik Tonndorf, Gesells 20 TO : é zu BUllay beschränkter Haftung in W : werte, Papier- und Fil mit beschränkter Haftung im Odenwald. Hobe des Stammkapitals Gesellschafter find: a. der Vafann Hamburg, b. der Kaufmann Lübe>, », Der Kaufmann O Ur Hainburg. Geschäftsführer sind Kaufmann Nicolaus Ko: Adolf Koch in Hamburg und Kaufmann Curt

mann Gr oßmann in R a m b UT 0. C Id di B: H E D A O U I E I O D R G L UACHE “1 f A C. C3 V A E A 7 E 2. P A L N T LEE T

Der Gesellschafter Koch hat als s 0 M f ed S L Le ; Í v 4 - 12 T 49 40 angenommenem Wert von 500 000 Genoffenscha} ntsregister. das von ihm unter der Firma K D A | S Wandsbek betriebene Fabrikgeshäft nebst Zubehör, | Aäonau. (111882] Aktiven und Passiven nah dem Stande der am In das Genossenschaftsregister Nr. 14 ist am 1, Fañuar 1911 aufgemachten Bilanz, darunter die | 2. Vearz 1911 bezüglich nes Molkerei- Genofssen- in Wandsbek, Tonndorf- Lohe Waldmic n |{ schaft, e. G. m. b, H. Antwciler (Ahr) folgendes Dtenwald, Ruhla in Thüringen und eingetragen wo! Gg er (Böhmen) belegenen Grundstücke wet von 410 000 6 abzüglich DEE: 37 tragenden Hypotheken, ferner die am |. ( l vorba andenen IRar( :nvo Tr Le fi) ferti Adenau, Den B, fertige n Waren sowie Maschinen und Utensilien in Königliches Amtsgerih1 rt A) 0! )() METE O 440 000 b; Ter Amberg. Bekauntmachung. l'derut igen ] l€ VAare Zane. Z Dur Bef der Generalversamm Das : ; neralversamm eingebracht die ihm gegen die Wandsbek, alleiniger Inhaber Konrad Adolf Koh in Hamburg, zustek zum ingenommenen Werte von 300 0 Zu Prokuristen der Gesellschaft sind l) der WKKnann Iohann Ernst Saft in £ 9) der Kaufmann Älbert DNeNA F &Friß_ Thies in Pirmase1 3) der Fabrikdî ¿ger \ (Böhm 2 j » 7 vorl md Mor Pr A Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft | pon Zumobilien und Rechten. Die Veräußerung erfolge n im Ne ich8anzeiger. L d “i A C Penoslen]<aft Wa udsbet, d d en I, [T3 1 )1 l, Ÿ 4 4 L ù L/À 4 «, 4 á Li L L L V L Ful Königliches Amtsgeriht. Abt.

L AB A M ISSUIYO ARC

| Darleh( ens tasfenve reins Wiefelsdorf, O 1 TBiefelsdorf 26. Feb1

_— T

Ung rof » ( 4 A Wor ty e P A E N Y 4 N Lil L Ui. 4 «4 ai 4A V LA LiCDA ftlichei Ll je

Woldenberg

8 unser H andels! egister Abteilung A ift ir. 50, betreffend die Firma Adolf Otte T Woldenberg, folgendes eingetragen:

Der Inhaber der Firma ist jeßt der Möbelhändler Nichard Otte in Woldenberg. pa S Ende Fd Woldenberg, den 15. März 1911. “Amberg, den 16. V

König liches At ntôgeriht. T R E

Y

I UINTSgCrId)

91 » 1

Würzburg. [111874] | Aschersleben. [11 | 38: 11

Fräukische Weinkellerei Andreas Mi els _N unjer ®enohen]<a{lbregiter 1 Heute unte in Würzburg. Der We inbändler Andreas Michels | Nr. 15 die Genoßjen\chast r der Firma „Vau- in Würzburg hat seiner bisher unter der Br l nitns i genossenschaft Asch erslel ven cingetragene Ge- U dreas Michel3“ einge ra( genen Firma die aus der nossen schaft mi beschränk iter Hafi Lt in U berschrift ersichtlihe Fassung gegeben. Ascherslebeu““ cingetragen worden. as Statut

Würzburg, den 14. März 1911. 1 Marz 1911 tgestelt. Gegenf j

Kgl. Amtsgericht. MNegisteramt.

Hte

Würzburg. [111876] Kopp « Schwarz, Bau- und Steinmet- | der Firma, gezeichnet von zwei Borstan geschäft in Würzburg. Die bisher unter der | in der Gartenstadtzeits{<riff und im Nf deralebenes Firma Anton Löhe Baugeschäf: Inh. Kopp Tageblatt. Vorstandsmitglieder find: der e D EIE & Schwarz“ im Handelsregister eingetragene ofene | Paul (Großmann, der Geschäftsführer Karl Schuboth HandelsgeseUs{aft führt nunmehr den Namen | und der Maurer August cilbardt, „Kopp « Schwarz, Bau- und Steinmet- | Aschersleben. Die Willenserllärungen des V orstands geschäft“. s L Fol d J h 291 î Cy tit lieder : dte Zei Hint ng ac- Würzburg, den 15. März 1911. schieht, indem zwei Mitglieder r Firma ihre Kal. Amtsgericht. Registeramt. vetfügen sen ift während

Würzburg. CILLSTO) Ewos E L ie (T ti O A TR A Moriß K < R R Pf Ae L R O T gestattet. 3 Kaßmaun in Kitzingen. Unter obiger Aschersle zen, den 17. März 1911. Firma betreibt der Weinhändler Moriß Kaßmann A en, den es Amts geriht. in Kitzingen den Weinhandel. x vet ema Würzburg, den 15. März 1911. Eallenstedt. Befanntmachung. [111884] Kgl. Amtsgericht. Negisteramt. Bei der unter Nr. 8 des Genossenschaftsregisters 0 P R R Li CAdeG geführten „Zeutralgenofsenschaft Silberhütte Würzburg. [111878] | (Anhalt) e. G. m. b. H.“ ist heute folgendes cin- Albert Staade>er in Würzburg. Unter | getragen worden : obiger Firma betreibt der Getreidehändler Alberk Die Liquidation ist beendet und die Vollmacht der

mt ih in

Staade>ker in Würzburg den Getreidehandel. Liquidatoren erloschen.

Würzburg, den 16 März 1911. Ballenstedt, den 18, M

Kgl. Amtsgericht. Registeramt.