1911 / 70 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zehnte Beilag M Deutschen Reichsanzeiger und Kö: iglid) Breußishen Staatsanzeiger.

Warburg, Elbe. [111834] ean Se A O In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 18 Wi eimtogerin. MEPBeN B Cd a N L, as D O ania M S L Berlin, Mittwoch, den 2 22, März 9A. Courier - Compagnie, Gesellschaft mit be- Lissa, Ez. Posen. [111842] O a oh Be Sils rade | u CAUS e R L li a ftend Bere saft A zie U SAEED N O INIeE Roeckl“’ in Mannheim, Seilerstraßc a esellschaft als persönlih haftende Gesellschafter Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die 8 den Hant E E cer u run Mony 0 e Bekanntmachungen aus den Handels», Güterrehts-, Vereins-, Genossenscha sts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warenzeichen,

os Hafiung in Harburg ist heute Jn das Handelsregister Abteilung A’ ift beute die g 9) 4 Bai 5 z Ee CNang mit dem Hauptsit in Mingols- eingetreten. Patente, Gebrauchsmuster, Konku A Fgerragen: An Ste He des Kaufmanns | Firma Philipp Masux in Lissa 1, P. und alt heim, Inhaberin ist: Josef Noeckl Ehefrau, Hen- am 15. dieses Monats: Der Klempnermeister und s Pee rse sowie die Tarif- und Fahrplanbeka anntmacungen der Gisenbahnen enthalten | find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Karl Siercke in Harburg ist der Bäkermeister | deren Inhaber der Geflügelhändler Heymann (Her- | 9 L 5 Y pas ch V x te "D, Ullgecyer ) g § Hon h 8 (Bez d s n E E U L ven 18. Dice 0E ne G I co i . entral- 11 S orbenen Schiffsbaumeisters Hans Nenck i er ssa i. P., den 15. Vêârz ‘weig: Kistenfabrik j E O B, N 53 bei der Mü! S gi Cr it! Ü CUL che (ck1 ( 1+ | ? A a a8 (V Vas L O ; ea N ( : Firma üsheimer Bau- 8 (I ge R a D Mett ee B R Age Ganagerids. / x. B En O.-Z. 145, Firma: „N. Wein- | und A Es Serail mit Besbränkter E Das Zentral andelsregister für das Deutshe Reih kann dur alle Postanst L G F ( Le d V B.) criedrid) ; A Ludwigsburg. [111967] | berg“ in Manuheim, Jungbuschstr. 9. Nathan | Haftung Me am 15. dieses Monats: Durch Tb j F ann dur) ale Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für d uts 2

Selb tabholer auch durch die Königliche » bejogen des Deutschen Reichsanzeigers und,Königlich Preußischen | Bezugspreis beträgt L 4 ‘80 p fir s Bir 4 gad e E etch B L V4 ing 9 Der

Friedri Bornemann in Harburg ist der MNektor b R of ; das Bo t i Ÿ verla L Cen Ia Y b Y K. N têaec 4 t Q D s ur Be 1 ICI10r0e »C J H f M 4 ( ers e raße exo Jürgen K bl in Hes zum stellvertretenden m öge ric zt ZU wwigs Cg. einbe g ist (i sto rben, ag G {äft fam urma Beschluß der ( esell al terv c immlung m s) Lârz t 1atsanze etá 0 y ç i im j i ti cia fi ; N Z : lj 4. SW. Y lh l st ß 32 gen werde ER nf\er ons} r r der aum e Nes 4 gespalt enen Petitze ile 30 P

Bälermeister Wilhelm Lampe in Harburg zum Ge- | Landau, Pfalz. [111965] | Handel mit Fahrrädern und Zubehörteilen sowie | Mülheim, Rhein. [111849]

schäftsführer bestellt. Neu cingetragen wurde die Firma Jacob | Reparaturwerk|tätte. In das Handelsregisler ist eingetragen: Harburg, den 15. März 1911. Simon, Vertrieb von Mühlenfabrikaten in Laudau. VIIT. Band XV D.-3. 118, Firma: „Hermann A. Nr. 2 51 bei der offenen Handelsgesellschaft Königliches Amtsgericht. 1X. Inhaber : Jacob Simon, Kaufmann in Landau. Schmidt‘ in Mannheim, 9 Sade Uit: Unter der Firma Georg Friese hierselbst und “Ra U N Landau, Pfalz, 20. März 1911. Hermann Schmidt in Mannheim. Geschäftszweig : zwar:

Geschäftsführer bestellt Harburg, den 15. März 1911. Königliches Amtsgericht. 1X.

Harburg, Elbe. R [111835]

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 84 ift

heute die Gese lishaft mit beschränkter Haftung unter

der Firma “Notddeutfe Chemische Werke Ge-

se llschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siß in Wilhelmsburg U Gegenstand s Unternehmens ift die Herstellung von chemischen Produ Tten der _Fett- und Oelindust rie und der Handel mit diesen sowie mit den Rohmaterialien.

D

as Stammkapital beträgt 1009 000 (6. Geschäfts

führer sind der Kaufmann Theodor Flemming in Y A w 3 ? :

Ne a. Rhein und der Chemiker Max Leon Flemming in Hamburg; jeder von ihnen ijt allein

zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Der Gesell \chaftèvertrag ist am 2. März 1911 festgestellt Harburg, den 15. März 1911. Königliches Amtsgericht. X.

Heidelberg. Handelsregister. [111836]

Zum Handelsregister Abt. Band 1 O.-Z. 69 zur Firma „Gebrüder Reis, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ in Heidelberg wurde eingetragen : Dr. Julian Neis ist als Geschäfts- führer ausgeschieden und Kaufmann Otto Waibel

in Heidelberg zum Geschäftsführer bestellt Heidelberg, den 20. März 1911. Großh. Amts gericht. ITT

Fiersord. Bekanutmachung. [111837] _In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Einzelfirma „Caspar Oldemeier“ in Spenge

238 des Registers) heute eingetragen worden,

daß die Kaufleute Heinrich Oldemeier und Her

mann Oldemeier, beide zu Spenge, in das Geschäft persönlich haftende Gesellschafter eingetreten

np sin d, daß die bierdurch entstandene offene Handels

aesellshaft am 15. März 1911 begonnen hat und die Firm a in (G. H. Oldemeier“‘ in Spenge ge- ändert ist. Die neue Firma ist sodann unter Ir. 472 des Handels registers Abteilung A eingetragen worden und sind daselbst als persönlich haftende Ge-

\ eli [afte Tr ‘verme rt: l) Holzhändler Caspar Heinr ih Oldemeier, ) Kaufmann Heinrich Oldemeier, 3) Kaufmann De rmann “Oldemeier, sämtlich zu Spenge. Herford, den 17. März 1911. Königliches Amtsgericht.

EiÖöchst, Main. [111838]

S O Ste aus dem Fi dieg! apiáa g A n unser Firmenregister ist bei der Firma J.

M

Schwanheim a. M. (Nr. 210

Louts falaonSoR& 6 von N So * Deute Toigendes eingetragen worden:

, den 15. März 1911. n gl. Nmts8geriht. Abt. 7.

Handelsregister betr. [111839 A. E or“ in Helmbrehts, A. G. em am S XlII, 1910 erfolaten

L dam Schmul 7

allgeme und Ha weiter.

2) „Heinrich ten. in Naila: dtetes Meode-, Pi 1B E Kon reftionsge| d â 19 Kaufmann Heinrich Nic Hter in Naila.

Hof, den 18. März 1911.

Kgl. A Amtsgericht.

LÖPOnic Kk. [111840] Fm Handelsregister B Nr. 66 ist heute das „Wach- un Sch!licß- Justitut „Groß Berlin‘ JFuspektion Obers spreeGesellschaft mit beschräufkterHaftung“

mit dem Sitze in Köpenickt eingetragen. Gegen-

tand des Unternehmens: Die Gesellshaft besorgt gen Gantgelt die Be ewachung von Gebäuden und stücken sowie das Oeffnen und Schließen der Grundstüc le n in den Orten Köpen id,

Friedrihófe lde, Friedrichsha, jen, Sadowa, Erkner, Baumschulenweg, Oberschöne-

Nieders{höneweide, Adlershof, “Eichwalde, Königswusterhausen und Zeuthen. Das mi! i beträgt 20 000 4. Geschäftsführer der Leutnant a. D. Walther Lemp zu Berlin. Gesellschaftsvertrag ist am 24. Februar 1911

î

(5

A t. 5 pas

geftellt

“Köpeuic, den 17. März 1911. i Königliches s Amtsgericht. Abt. 6.

D

Ii Ö A I 4

DIE

der Haup »taiederlasu ng ist von Niederlöftnitz na

Weinböhla verlegt worden. Das dort bestehende Zweiggeschäft ist damit Hauptniederlassung geworden.

Kößschenbroda, den 18. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Laz2ndan, Pfalz. [111966]

E) Bauk für Handel aud Judustrie Nieder- lassung Landau Ee Zweigniederlassung Laudau (Pfalz), Hauptniederlassung Darmstadt. Das stellvertretende V Borstandsmitglied Dr. Hermann Siemsen in Berlin ist aus dem Vorstand aus- geschieden. Als stellvertretender Direktor wurde be-

itellt Nobert Gutman in Berlin.

2) Georg Nagel, Manufakturwarengeshäft in Kandel. Inbaber Georg Nagel, Kaufmann in Kandel. gelöscht. Nunmehriger Inhaber: Paul Pust, Kaufmann in Kandel. Die Uebernahme der im bisherigen Geschäftsbetriebe begründeten Forde-

tungen und Verbindlichkeiten ist ausgeschlossen. Landau, Pfalz, 20. März 1911. Kgl. Amtsgericht.

Im Handelsregister firmen _wurde beute bei der Firma Wittliuger «& Sitz in IUNLRYaR E eingetragen : ft ift aufgelöst. August Wittlinger sen. in Geislingen a. S

Gerichts gassessor Huzel.

Die Gesellscha Als R

Magdeburg. Bei der Firma „Albert Rathke“ der Abteilung A des Handelsregisters, Der (Befe schaf ter d aus der Gesellschaft ausgeschieden. ani der Bertr ‘etungsbefugnis des Gesel Eee 18 Will elm Ratbke ist aufgehoben. Magdeburg, den 18. Königliches Amtsgericht A.

Malmedy Ä

unter Nr. 1 ist ia ein- Geor 0 Alfa i

März 1911. j Abteilung 8,

1delsregister ist heute unter g die Mttiengescllschaft für bergbauliche BANAEn mit dem Siß in M RIgeRa s eingetragen 1 Gesell)|haftsvertrag, Grundkapital 100 000 é be trägt und als Sig d der zaft Aachen benannt ist, 1905 E l incdbei@t vom 4 fapital auf 1 000 000 I erhöht und. dur) Besl der Generalversammlung der Siy der Gesellschaft von Aachen nach Vütgen- bach verlegt. Ge genstand des Unternehmens ift:

Ausführung von STa Geb rungen und S

wurde am d. De- Durch Generalversamm wurde das G E

Nove nee 1910

ein\chließlich Z ckhadtab teufungen für fremde

gewerb8mäßige von Bohrgeräten BYerwertung “Bergwerkt 8geigentum, und be rgbaulichen Unternehmun en Zwelen zusammen)

Bohrungen

Herstellung und Maschinen, Bergbaugerecht- Beteiligung bei gen und alle hängende Ges ihrer Dauer unbe- T Das Gr und dfapital a 1 000 000 M und ist einge teilt F

und Tg,

sdâfte, E nd Gesellschaft

den 4 ufsichtórat.

Raten Georg “t Ce E erteilt. i Bekanntmadtungen der Gesellschaft erfolgen dur | Neichsanzeiger. besti mmen, 10h î ir L anderen Zeitun igen "ol en sollen. Generalversammlung erf durch einmal lige öffentliche Bekanntmachung in dem EN eichsanzeiger.

Dee Gesell \ haft fi D M }a'dinenkonstrufteur Maschinenkon-

che Aufsichtsrat ai überla] sen

3) Frederik Karel Friederilh, Maschinenkonstrukteur, 4) Karel Æmbeck, Maschinen onstrufteur,

Maschinenkon erlen (Holl and) wohnend. und der haben jâmt

c - N É De U 5) Der unn i Weyels,

e Allien übernommen.

;F rabrt besiger r zu Pt in; Be erg\ul lehrer zu

Ingeni eur zu

Schriftstücke, {tandes U! 1D sicht bei dem Gerichte

iSesoudere r Prüfungsbe! idt t des

des Aufsichtsrats licgt zur Ein

Malmedy, a

Mannheim. Handelsregister

S E deraisen;

„„Beruhard

T siermann“ : Niederlassung8-

in Manuh jeim: Tod des Gese f) pas te s

heimer ir“ ( Emil Wertheimer

ÍzsC chenbroda. [111841] n das Handelsregister ist heute auf Blatt 100, Firma ‘Georg Herrmann in Niederlöfßuitz betreffend, fol gendes einge tragen worden: Der T

zum alleinigen Liquidator tetel te L Firma: „Sedwig in Mannheim. „Nieder afsungsort a ist nach Miet baten 1 Band X[1V O.-Z „RNosolwerk Fabrik chemischer Produítte Julits Dreyfufß atun bés

ist al s ; Profurist bestel t

& Cie.“ NReinmann,

Mannheim,

Conuradt““ s Schriesbeim, Firma ist er-

íäInhaberin ift:

Nose“ in Menvüeia, habe Geschäftézweig

Nose, ledig, in aab Herrenmodeartikel.

Band XVÿŸ O.-3Z. 117, Firma: „Fahrrad- haus Frisch Auf ! Krämer «& Cie.“ in Mann- Offene Hande ‘Tégesellsd) aft. önlich haftende Ges cUschafter find Kaufmann _in Manndein: und Paul Lambeck, Kauf- Man in Offenbach a. M.

O 1911 „begonnen.

Hermann Krämer,

Die Gesellschaft hat am Der Gesellschafter Lambeck „Vertretung der Gesellshaft und Zeich-

alleinigen Inhaber übergegangen. Mannheim, 11. März 1911. Großh. Amtsgericht. 10

Wannheim. Sandel8register. Es Zum Hantelsregister Abt. B Band X D.- wurde heute eingetragen: „Max Menzel Gefen, schaft mit bescräukter Haftung g‘““in Seckenheim. Gegenstand des Unter nehmens ist der Erwerb und Meiterbetriecb der bisher in Nannheim von Marx Menzel betriebenen Fabrikation chemisch - technisccher Produkte. Das Stammkapital beträgt 50 000 M Geschäftsführer find: Max Menzel, Fabrikant, Nichard Hammer, Kaufmann, beide in Mannheim und Philipp Gieser, Kaufmann in Oftersheim. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gefell \haftsvertrag ist am 8. März 1911 festgestellt. Di Gesellschaft dauert bis zum 80, SUNt 1920, Bit (Gesellschaft bestellt einen oder mehrere Geschäft 8 führer. Sind mehrere Geschäftsführer bestel t 10 ist jeder für {h allein zur Vertretung der Gesell- {haft und Zeichnung der Firma berechtigt. Der Gefsellshafter Max Menzel bringt die in seiner Fabrik in Mannheim befindlihen und zur Herstellung der Produkte benötigten Maschinen und Geräte, als 2 Motore, 1 A zur Seifenpulver- fabrikation, 1 Mühle mit Elevator, 1 Maschine zur Herstellung von Glanzbalsam, Kessel, Formen und Apparate zur Herstellung von Seife nebst Trans- missionen, Riemen und Niemenscheiben sowie alle Nezepte und Warenzeichen zur Herstellung der ihm ges chügt en Artikel zum Gesamtpreise von 38 000 s sowie sämtlihe Vorräte und Außenstände im An schlage von 12000 46 in die Gejellshaft ein und diese übernimmt dieses Einbringen in Anrechnung auf die Stammeinlage des Einbringers im Betrage von 38000 4 und vergütet demselben in bar 12000 A. Bekanntmachungen der Gesellschaft er folgen im Deutsch i eig Mannheim, 13. März 1911. Großh. Amtsgericht.

le e

_—

Zum Handelsregister Abt. B Band VIII V.-3. 45 Firma: „Metallwerke Schmitt, Gesellschast mit beschräukter Haftung“ in Mauuheim wurde heute eingetragen :

Nach dem Gesellschafterbeshlusse vom 15. De zember 1910 foll das Stammkapital um 30 000 M erhöht werden; Mie Erhöhung hat stattgefunden, das Stammkapital beträgt jeßt 100 000 M.

Durch Gesellschafterbeschluß vom 15. Dezember 1910 wurde der Gesellschaftsvertrag bezüglih der Höhe des Stammkapitals sowie die §8 7 (Ver- äußerung8genehmigung), 9 (Einforderung von Nach- \{hüssen), 11 (Bestellung der Geschäftsführer), 12 2 (Ge nehmig ung V von Ne dtén esch âfte n der Geschäfts führer) und 14 des Gefe llscafté svertrages geändert.

“M aunnheiu1, 13. “Ma âarz 1911.

Gr roßh. Amtsg ericht.

Mannhein. Handelsregister. [11 1845]

Manmnlicinm. Handelsregis ter. [111846 Zum Handel®sr egister Abt. B Band Y V.eZ. 5 wurde beute eingetragen: „Elektro-Metallwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Nheinau. Gegenstand des Unternehmens ist die Wieder- gewinnung der Metalle aus deren Abfällen und nstigen Verbindungen sowie Herstellung von ierun gen und Metallsalzen sowie alle damit zu fammenhäng ende! ähnlihen Geschä ite und auch die Beteiligung an anderen Unternehmungen gleiche oder ähnlicher Art. Die Gesell [schaft ist befugt, im In- und Auslande Zweigniederla}sungen zu er- richten. Das Stammkapital beträgt 40 000 X. Geschäftsführer find: Dr. med. Paul Hotes in Charlottenburg und Max Hotes, Chemiker in Schwetzingen. Gesfellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gefsellschaftêvertrag ist am 8. März 1911 festgestellt. Die Gesellschaft be- stellt ci 0 oder mehrere Geschäftsführer. Sind mehrer häftsf ührer bestellt, so ist jeder für si allein är V ‘etung der Gesellshaft und Zeichnung der F! l igt. Der Gesellschafter Dr. Paul ÿ ( das ihm gehörige, zum Grundbuch: Secckenheim Band 59 Heft 18 eingetragene, im Plane 85 unter Lagernummer 9473a verzeihnete, in Nheinau in Baden gelegene Fabrifg rundstück in einer Größe von 40,61 Ar mit allen darauf befindlichen Maschinen und Utensilien und sonstigen Zubehör stüdken, soweit solhe für den Fabrikbetrieb vorhanden sind, in die Gefellshaft ein; die Gesellshaft über nimmt dieses Einbringen zum Werte von 106 000 4 fowie die auf demselben ruhenden Hypothekenshulden E L20006 E ADE I E O. 66 500 und ri echnet den restlihen Wert des Einbringens mit 39 500 f auf die Stammeinlage des Einbringers an. Maünheim, 14. März 1911. Großh. Amtsgericht. L

Wannheim. Sandelsregister. [111847] Zum Handelsregister Abt. B Band VIIl D.-3. 26 Firma „Fr. Weber «& Co., Gesellschaft mit veschräukter Haftung Confektionshaus Mer- fur“ in Maunheim als N S, mit dem Hauptfige in Mülhausen i. E., wurde heute ein etragen : ie Zweigniederlassung Mannheim ist aufge- hoben und die Firma erloschen. Mannheim, 16. März 1911. Groß . Amtsgericht. T

Mohrungen. Bekanntmachung. [111848]

erloschen. Mohrungen, den 16. März 1911.

ausgesckchlofsen. Geschäftszweig :

Königliches Amtsgericht. H-N. A 41.

Die Firma Gustav Kittuer in Mohrungen ift

Abteilung für Gesellschafts- | auf Arthur Weinberg, Kaufmann in Mannheim, als | 1911 ist die Gesellschaft aufgelöst. OEE T T T RISE RHEY r ¿E KIIAL E T A

Der bisherige E sführer, Tiefbauunternehmer

Heinrich Kitterle von hier, ist Liquidator.

Mülheim-Rhein, 17. März 1911. Kgl. * Amtsger richt.

A [111401]

Neu eingetragene Firmen. l) Franz ‘Ae ckon hagen. Siy München. In

haber: Diplomingenieur Franz Fredenhagen in München. Maschinenbauanstalt, Bureau: Unprun straße 92.

9) David Spiuner. Siy München. Inhaber:

Kaufmann David Spinner in München. Herren- und Damenmodegeschäft, Marienplaß 11.

3) Maufred Wiesengrund, Siß München.

Inhaber: Apotheker M gen. Ma rtin Wiesen- grund li München. Balde- (Medizinal- S l

) Drogerie,

4) Adolf Pilpel. Siß München. Inhaber :

Kaufmann Adolf Pilpel in München. Herren- und

L NObeiA Bureau : Kaufingerstr. 6. [I, Veränderungen bei eingetragenen Firmen. l) Metallpapier Bronzefarben- Blattmetall-

werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation. Siß g rdn N Liquidatoren

Julius Lindner und Emil Brandt gelöscht. 2) Horn & Co., Geseufcaft mit beschränkter

Haftung in Liquidation. Siy München. Liquidator Gotthard Färber gelöscht. Neubestellter Liquidator: August Fackler, Bankbeamter in München.

3) Michael Struhler. Siß München. YNosa Strubler als Inhaberin gelöst. Nunmehriger íIn-

haber: Kaufmann Franz Xaver Navizza in München.

Bon den Verbindlichkeiten sind nur die in dem zu

den Registerakten übergebenen 2 Verzeichnis aufgeführten übernommen.

4) L. M. Rupprecht. Siy München. Seit 1. März 1911 offene Handelsgesellschaft. Ge}ell

S

schafter: Luise Marie Lindner, Stickereigeschäfts-

inhaberin, Hermann Lindner, vorm. A Anton Lindner, Kaufmann, alle in Münche1 5) Hans Kadeder. Siß München. Die beiden Gesellschafter sind nur gemeinscha\ftlich oder je mit dem Prokuristen Jole f Kaffl vertretungéberehtigt. Josef Kaffl in M en Gesamtprokura mit einem der beiden Ge feld [ITI. LWschunç jen ‘eingetragener Firmen. Michael E berl. Siy München. D. Spiuner & Co. Siß München. Daeschler & Gutmaun in Liquidation. München. Sabine Wagus. Siy München. Nobert Schmidt. Siß München, München, den 18. März 1911. K. Amtsgericht.

Neumarkt, Schies. [111850] ¿Fe Firma Paul Kamcke, Neumarkt, Schles, t heute im biesigen Handelsregister gelöscht worden. Sea S ¿» den 18. Veärz 1911. Kgl. Amtsgericht.

Neustadät a. Rübenberge. [111851] In das hiesige Handelêregister Abt. A Nr. 87 ist zu der Firma Gebrüder Steinmetz in Neustadt a. Rbge. heute eingetragen : Die Firma Ut Er

loschen. Neustadt a. Rbge, 16. März 1911. Königliches Amt tsgericht. f

Oderberg, Mark. [111852] Die in unserem Handelsregister A eingetragene Firma F. Horst Liepe ist erloschen. Oderberg (Mark), den 17. März 1911. Königliches Amtsgericht. Oppeln. [111853] Fn unser Handelsregister Abt. B ift beute bei der unter Nr. 23 eingetragenen Verkaufsvereinigung Ostdeutscher Kalkwerke, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Oppeln eingetragen worden, daß den Kau fleuten Reinhold Gröger, Kurt Hiller und Alfred Jonas in Oppeln Gesam1prokura derart erteilt ist, daß zwei der Prokuristen gemeinschaftlich oder einer derselben in Gemeins aft mit einem Ge- schäftsführer zur Vertretung der Firma befugt sind. Amtsgericht Oppeln, 15. März 1911.

P osen. [111854]

In unser Handelsregi ister A Nummer 1838 ist heute die offene Ha ndelsgeselshaft Gebr. Schach- maun in Poseu cingetragen worden: Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Wilhelm und Leopold Schachmann, beide in Posen. Die Gesellschaft hat am 15. März 1911 begonnen.

Posen, den 17. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmahung. [111855] In das Handelsregister wurde heute eingetragen : [, Der Kaufmann Hans Goldbrunner und der

Nedakteur Karl Schmitt, beide in Regensburg, be-

treiben seit 18. März 1911 in offener Handelsgesell-

chaft unter der Firma: „Verlag, Buch- & Kunst- drucfereci Hans Goldbrununer « Co.“ mit dem

Sitße in Regensburg eine Buch- und Kunst-

druckerei mit Zeitungsverlag. Jeder der Gesell

schafter ist allein zur Vertretung und Zeichnung der

Firma goerechtigt.

[I, Die Firma: „Richard Neuhaus“ in Regens®s- burg ist erloschen. Regensburg, den 20. März 1911. Kal. Amtsgericht Regensburg.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Dru& der NorddeutsGen Buchdruckterei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

C s M I LA I T A E P V'BUCAUE "F IR T “28 if L ICRA

A ® (V Ei Handelsregister anderen Metallen, chemishen Erzeug: nissen und Geschäftsführer : Direktor Henry Seidel in Siecße. | Würzburg c y sonstigen Nebenproduk ten, die Gewinnung und Ver- Der Geschäftsführer ist zur Vertretung der G "Ques C B A j 9 118 70] nene, Westf. [111856] arbeitung d der hierfür erforderl ichen Nohstof2 sowie | sellschaft kat, l ur Dertretung der Ge- | -epi ahn i af Gemünden, Unter ol er Ki irma In unser, Handelsregister Abt. B Nr. 11 ist heute | die Errichtung und der Betrieb aller für die ge-| Stammkapital: 93 000 4. Manufattu f nunden ( jendes bei der Attiengesellschaft F. H. Hammersen nannten Zwecke erforderlichen An lagen. Die Gesell- Die Bekanntmachungen der Gefells (ftiengesellschaft zu Osnabrück Zweignieder- schaft ist f ferner bere tigt, sich in jeder zulässigen | durch die Braunschweigischen Anzeigen. sung in Rheiue eingetr O, ¿Form an anderen Geschäft en E Unternehmungen Bechelde, den 11. März 1911. | : Der Spinnereidirektor Xaver Philipp zu Osna R oder âhnlicher Art zu beteiligen, solche Unter Herzogliches Amtsgericht. fabrze. [111879] rück ist als stellvertretendes Borstandsmitglied aus- Ge schäfte e zu S oder j A errichten sowie alle wavidaber | Imbhiesigen Han gister A Nr. 344 istam15. März RRIU A E A Iegns erloschen. die G edo, bon Gase baft E O ge ane N E e Cabral A Ulia ad [11 372] [911 bei der Firma Paul fmann Genf in Zabrze o 8) , 10, AU(IT} O « 7 A | . l S P T s l L O A (e ICOI ngelragei 071 îa! rnft Reiß n Königl. Amtsgericht. die Gesellschaft befugt, Zweigniederlassungen zu er- t e (l) af tövert tra i in ; ¿l i Ratibor in das Gessi 8" veriönliA Fat S r Das G : errihtete Gesellschaft Koch & Co SBesellschaft treten ist. ® A ; Rheydt, Bz. Düsscldorf. [111857] | „Das Grundkapital beträgt 8 369 000 /6 und zer- Gesellschaft mit beschränkter Ha 4E __ BVekanutmachung. fallt in 281 Stüdk zusammengelegte Stammaktien Wandsbek eingetragen. / Jn unser Handelsregister A ist unter der Nr. 114 | und 8088 Stück Vorzugsakt pen Sämtliche Aktien Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung i der Firma Nchter und Feuerhake zu Nheydt lauten auf den Ld) baber und Aber einen Ntennbira und der Nertrioh von De ) unt dun 4 ftl L getragen worden : pon 1000 b. vrodukten und äh lid n Árt fel n, insb fond Dem Kaufmann Heinri Breitgraf zu Rheydt ist Den Vorstand bilden: Die Direkto ren Ad lf Buff | Fortführung der zu Wandsbek S6 Pri otura erteilt. ) und Heinrich Ooevel, beide in OÙÛ sten, erner Hoch- Ko db G, (So. beste "hend 11 his! na Nheydt, den 14 März 1911. ofendirektor Richard Feldmann in Hüsten. Jeder | Nicolaus Konrad Adolf Koch Königliches Amtsgericht. derselben ist berechtigt, gemeinsam mit einem Mit- | Pappen- und Kunstlederwerke

C

M gliede oder einem s\tellvertrete1 Mitgliede des Firma betriebenen Zweigge Rheydt, Bz. Düsscldorf. [111858] | Vorstands oder mit einem Pei Me n dit Der michelbach im Sbbniwal ; Bekauntmachuug. zeihnen und nah außen zu vertreten. N, Altkinsberg bei Eger in B In unser Handelsregister A ift unter Nr. 145 bei Den Kaufleuten N gust Linneborn und Ludwig | der Pfalz, endlich aud Zun : [ Firma Gebrüder Kerbusch zu Nheindahlen | von der Linden, beide 1 Hüsten, ist G ¿fanttooRA gung der bisherigen Firma Koch Co. an den | Qcauns Toois 4 Band Q 1etragen worden : / : in der Weise erteilt b rvoeReA: daß jeder berechtigt ift, Firmen Chemische Fabrik Tonnt elcllida t) E A E NELO N Die Prokura des Mony Lövy ift erloschen. gemeins{aftlich) mit cinem Mi tali de oder einen | béshränkter Haftung in Rheydt, den 14. März ID1LT, stellvertretenden Mitgliede des Bor stands oder mit | werke, Papier- und Filte Königliches Amtsgericht. etnem Prokuristen die Firma zu zelnen und nach | uit bes{chränkter Haftung io 21! ortrotoó 2 )De ald Rheydt, BZ. Düsseldorf. [111859] e WefelfBa r t it am 3 ( * Obe v C ummfapital Bekanntmachung. ¿Zier Gelell\Qa eveterad Ur ain 30: „November 1899 E a S Go g ¿ . |errihtet und abgeändert am 29. Juli 1905 und am Geselljaraster 1nd: _unser Handelsregister A is unter Nr. 1 bei | 9, S Ra L 1909 7 | a. der Kaufmann Ni ai Kühn, Vierhaus & Cie. in Rheydt Der Vorstand béfteht nach Bestimmung des Auf- Hamburg, ] O [etragen Pen a S __| sihtsrats aus zwei oder mel : ersonen (O 1b; be Kaufmann L, em A otaufmani 1 Bernbard. Schmiß in Rheydt Il toren ). Se ine Mitalieder werte L STIZien STE bed E samtprokura in der, Weise erteilt, daß er die | sichtörat bestellt. dem aub der Widerruf der Be-| €- der Kaufman! irma n Gemeinschaft mit einem persönlich | stallung, unb hefdaßet bes Ans) ruhs ter Vorstands: H amb Bur de M ee 3 L E ¿ T2 | L, i Mi i: V Ali 4 2 ( «O UTTLITIOD- oe Ba dé, C 198 Matz een berehtigt ist. mitglieder, auf die ib1 O C Kai E zustehende Al Vie eschä tsfüb j Pont tgliche 2 Amtsí idt. Bergutung obliegt. Die Bestallung und der Wider- | + dolf Koch in H Hainburg Uni umann QUI E E ies Amtger ruf erfolgt zu notariellem Protokoll. Der Auf- | mann Großmann in Hamburg. E E E E E S [111860] sichtsrat 1st auch befugt, stellvertretende Borstands- Der Gesellschafter Koch hal inlag mitglieder zu ernennen. Für ihre Bestallung und | angenommenem Wert von deren Widerruf gelten die gleihen Vorschriften. das von ihm unter

4 ck j V L 0) l L

ilay

T2 tro

Rummelsburg, Pomm. Fn unser Handelsregister B Nr. 1 ist heute bei

E V

Le

i A,

l „Attiengesellschaf t Varzin’er Papierfabr : ; E e L zu Sammermühle. le Spalte 4 Pleontes R G Bekanntm achungen der Gesellschaft erfolgen dur A idsbek betriebene Fabrikgeshäft nebst Zubehör, | AComau. : A tragen : ; Grundkapital ist um 2000000 den Deutschen Reichsanzeiger. u En ny ailiven Bren N e Det o ac 1811 beta Îtolecei-@ if L Et is “beträat jeßt 7 00 000 M. j Die Firma der Gesells aft wird in der Weise ae L nuar 191 | au fgemad ten Bilanz, dal inter Dic J. arz 19 züglich Der Moll erei- Genofsen- Rg bura, den 17, März 1911. zeichnet, daß die Zeichnungsberectigt en derselben ihre L War idóbef, Tonn dorf Lol he, Waldmichelbah im schaft, e. G. m. b. H. Antweiler (Ahr) folgendes Königliches Amtsgericht. Namensunterschrift zufügen, und zwar die Prokuristen tenwatd, FRuhla in Thüringen und A ingerrage1 E pes mit einem das Prokuraverhältnis andeu! tenden Zufate. c (Böhmen) belegenen Grundstucke Salzuflen. f / [111861] Die Generalversammlung der Aktionäre wird vom | wt erte D Ar 000 é abzüglich îm hiesigen Handelsregister ist heute bei Nr. 72 | Vorstand oder Auffichtsrat wenigsten 8 21 Tage vor | tragen? P See der Firma Salzufler Dambpfziegelei Kracht | ihrem Stattfinden mittels öffentli der Bekannt und Nichter eingetragen worden: August Richter | mahung berufen. it a eschieden, die Gesellschaft dadurch aufgelöst. Soest, 18. März 1911. drih Kracht führt die Firma unverändert fort. Königliches Amtsgericht. Salzuflen, den 10. März 1911. Fürstliches Amtsgericht. L Strassburg, Els. [111868] aa des: [111862] ai Haudelsregifter Straßburg i. E. n Kine Mai K, e . s wurde heute eingetragen: DIeENgen and Te( quiter (T beute P- N. ELD Fn das F! irmenregift »7 nh 4 L U L Li

jetragen worden: Die Firmc Kais y es aber N e Firma Hotel Kaiserhof | Bd. ÿŸ Nr. 496 bei der Firma Albert Conrad nh. Haus Greve in Salzufleu ist erloschen. in Straßburg: Die Firmä ist von Amts wegen Salzuflen, den 13. März 1911. gelö\scht e ardage N taate on Mey IEgEN cFurftlihes Amtsgericht. 1. j T O. DOR. Li C2 t eo Fürstliches Amtsgericht. I] Bd. V1 Nr. 370 bei der Firma Gustav Sänger, Hhwerin, MeckIb. [111863] Nachf. von August Schwartz in Straßburg: ¡ i das Handelsregister ist heute das Erlöschen Die Zivma wird von Amts wegen gelöst. Gger n das LLE S Mee 00 N 1 \ Bb; 1X: No2:340 di R Trans- | Di der Firma „Hermann Nadloff““ in Schw . 1X Nr. 343 die Firma Rheinische Trans-| 11€ ent i, M. Firma „Her f GOEEIR portgesellschaft William Egan & Co. in Mainz | erfolgen îm i ckchwerin i. M., den 18. März 1911. mit Zweigniederlassung in Straßburg. Inhaber Waudsbek, de Großhberzoglihes Amtsgericht ist der Kaufmann William Cgan in Frankfurt a. M. Königliches 2 O O E T LUSE Ee Band 1X Nr. 344 die Firma Jda Schick in i erfie Seehausen, Altmark. [111864] | Straßburg-Neuhof. Inhaberin ist Ida Schick in | Woldenbers. n unser Handelsregister A E heute cingetragen: | Straßburg-Neuhof. n unser regt vtetlung A 1/1 Jir. 094. ffene Handelsgefell haft H. Fuchs «& Straßburg, den 17. März 1911. Wo g betreffer die irma Adolf Otte Bremer, Baugeschäft und Dampfsägewerk Kaiserliches Amtsgericht. 280 E. gendes Jen

Zechausen (Altm.). Gesellschafter: die Zimmer- nrn er Inhabe ! neister Hermann Fuchs und Gustav Bremer in D E ia, 9 bt „, „(111869] | Nichard Dtte in Woldenberg, Vorstand Seehausen (Altm.). Die Gesellschaft hat am 1. Ja- |, igl Handelsregister Abt. A ist heute bei Boldenberg. Tes 15. März 1911. Amberg, den uar 1910 begonnen. Nr. 55. Firina Frit M ¡lig er Nr. 63 eingetragenen Firma „David Königliches Amtsgericht. K. Am! Schwerin, Seehausen (Aítm.). Inhaber : Kauf- Phi [pp in Tenustedt eingetragen worden: Die i i / K, Amtsg! mann Fritz Schwerin, Seehausen (Altm.). See- T s ijl erloschen. März 1911 Würzburg. [1874] | Aschersleben. | hausen (Altm.), den 28. Februar 1911. König- Tenunstedt, den 14. ri tärz 1911. : Fränkische Weinkellerei Andrcas Michels | n Unjer Seno}en!@asi ler 11 Heute unter lihes Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Würzburg. Der Weinhändler Andreas Michels | Ar. 15 die G ift unter der Firma „Vau- ; 1g L : | in Würzbur otnor hisher unter der Bezeichnung | genossenschaft 2 r 0 getragene Ge- iegen. [111865] | Tilsît. Bekanutmachung. [111870] | Andreas Ee N Vi berr E eE flo E K dcnofenscaft Aa Can änft er Hafpilicht in r Nr. 6 unseres Handels registers Abt. B ift In unser Handelsregister Abteilung B ift heute E rift ersidtlic T, Fassung gegeben. S Aschersleben“ l ter Va prt | bei der Firma Siegener Stanz- und | unter Nr. 32 bei der Firma „Königsberger Ver-| Würzburg, den 14. März 1911. st a: März Hc dammerwerke, Gesellschaft mit beschränkter | cinsbauk, Filiale Tilfit“ mit dem Hauptsit in i Kal. Amts gericht ‘Registerám Haftung in Siegeu eingetragen: Die Gesellschaft Königsberg i. P. eingetragen, daß durch den S r T eLatoha ist aufgelöst. Alleiniger Liquidator ist der Direktor Beschluß „der Generalversammlung vom 10. März | Würzburg. [1 Gustav Menne in Siegen. 1911 S 21 der „Saßung bezüglich der dem Auf Kopp «& Schwarz, Bau- und Steinmetz- Ziegen, den 13. März 1911. sichtsrat zu gewährenden Vergütung abgeändert ist. | geshäft in Würzburg. Die bisher unter Dr { 9 5 S 24 C : L Y Königliches Amtsgericht. Tilsit, den le ats, La, Firma „Anton Löhe Baugeschäft Inh. Kopp [111866] Königliches Amksgericht. | & Schwarz““ im Vanderegilter eingetragen 940 , - c y C c L E Se E Handel8gelell? f | 1er on Na ck11 316 Abt. A unseres Handelsregisters | Uslar. [111871] | *Rovp ges E Lag tel (am i\t _ bei der Firma Siegener Herdfabrik | In das Handelsregister B ist zu Nr. 6 Uslarer eschäft“. e O LOELOP Steinmetz- Franz Ñ ersting in Siegen eingetragen worden: | Möbelfabrik G. m. b. H. in Uslar eingetragen : s Würzburg, den 15. März 1911. rthaberin der Firma ist die Witwe Maria Durch Beschluß der Versammlung der Gefell- N S Amts y UEE ster esia Kersting, geborene Börger, in Siegen, in | schafter vom 14. März 1911 ist das Stammkapital gl. Amtsgericht. Registeramt. ' tgesepter_ allgemeiner westfälisher Gütérgemein- | um 80000 46 auf 180 000 # erhöht. : Würzburg i E [111875] haft mit ihren Kindern Iohanna, Martha, Varia Uslar, den 16. März 1911. Mo f. E L ILDER tnden des Geri ind Elifabeth Kersti "* unialilas: Warigns _ Moritz Kahmann i Kitzingen. Unter obiger | L jersseben, den 17. März 1911. ifab y D Ges Königliches Amtsgericht. 1. Firma betreibt der Weinhändler Moritz Kaßmann lies Amtsgericht Siegen, en ) Ar L in t unaen Se G L a TRLE M A K nl Des UMiTLNCrIicMt. ; G Vechelde. Qr in K lPingen den chBelnhandel. Königliches Amtsgericht. Fm biesigen Hanbéldéäliter B Ut heute einge- Würzburg, den 15, März. 1911. a ET Bekanntmachung. [111884] i , L ute inge F: 8e s Mm i der sy r. 8 des Genoff haf i S0CsStí. Bekanutmachung. [111867] | tragen unter Nr. 9 „Konservenfabrik Brunsvi a Kgl. Amts add richt. Registeramt. S E Li I euschaftsregisters 5e ser § eater 9 ; Nr. 26 SvIga, N h geführte! „Zeutralgenofsenschaft Silberhütte L, unser Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 26 | Gesellschaft mit beschränkter Haftung“. Sit | Würzburg. [111 (Anhalt) E G m. b. H.“ ist beute folgendes cin eute eingetragen: Hüstener Gewerkschaft, Aktien- | der Firma Sierße. "] Albert Etaädotter in Würabuxg. Unter l get P Fb T E gesellschaft zu Hüsteu in Westfalen mit Zweig- Tag des Abschlusses des Gesellschaftsvertrags: | obiger Firma betreibt E Getrei anth MTK p14 T Cte Rig 6 t A LAUL L R be E rlassung zu Soest. 23. Februar 1911. : "T Siaabtdér lh M iscklira ben Geteeldebandel UGalketorit co N die Dol S NES Beg ' (T A ovíis F ck L Li TTCEIOCEYNANdDCIL. Lud OTfC t { CI enstand des Unternehmens ift: Die Herstellung Gegenstand des Unte rnehmens: Erwerb und Ve- Würzburg, den 16. März 1911. Balle »nstedt, den 18, März 1911.

und Weiterverarbeitung von Eisen, Stahl und | trieb ciner Konserbenfabrik. Kgl. Amtsgeriht. Registeramt aliGes Aut8gerit. V gert Ls L Li L4H » HLIAS S Ah L Ae

Unte Í