1911 / 71 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[112006]

Vereinsbank zu Pegau i. S. 20. ordentlihe Generalversammlung im Natskellersaale zu Pegau am 10. April, Nach- mittags 4 Uhr. Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht und Abschluß für 1910.

2) Entlastung der Verwaltung.

3) Gewinnverteilung.

4) Neuwahl der f Se gti Was

5) Abänderung des $ 19 des Gesellschaftsvertrags.

Pegau, am 20. März 1911.

Der Aufsichtsrat. H. Friedri ckch.

Preußishe Central-Bodenkredit-

[112461] Aktiengesellschaft. Verlosungsliste.

Bei der am 2. März 1911 in Gegenwart eines Notars stattgehabten Auslosung der 831 %/%igen Zentralpfandbriefe vom Jahre 1889, °/gigen i Î , 1894, 4 °/nigen M 1890, 312 9%/igen Kommunal-

obligationeu é . 18S, 833 9/gigen " u 1 1891, 31 0/igen ; L806 sind nachstehende Nummern gezogen worden: 312 9/% Zentralpfandbriefe vom Jahre 1889.

Lit. A über (4 5000 Nr. 329 535 607 667 794 991 1199 357 609 663 817 947 2089 111 939 256 277 282 323 555 757 992 3000 159 265 4026 091.

Lit. W über 4 3000 Nr. 231 232 261 262 335 336 613 614 797 798 1315 316 2819 820 83341 342 405 406 987 988 4119 120 129 130 157 158 337 338.

Lit. C über 4 1000 Nr. 4631 632 633 634 635 636 637 638 639 640 7221 222 223 224 229 996 227 228 229 230 9901 902 903 904 905 906 907 908 909 910 11781 782 783 784 785 786 787 788 789 790 12101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 13451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 14161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 15831 832 833 834 835 836 837 838 839 840 16191 192 193 194 195 196 197 198 199 200.

Lit. D über 4 500 Nr. 3871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 5891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 6351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 891 892 893 894 895 896 897 898 899 900 7441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 10761 762 763 764 765 766 767 768 769 770 941 942 943 944 945 946 947 948 949 950.

Lit. E über \( 300 Nr. 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 3271 272 273 274 275 276 277 978 279 280 4701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 5461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 6411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 11 712-713 714 715 716 717 718 719 720 9421 422 493 424 425 426 427 428 429 430 13181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960.

Lit. F über 6 100 Nr. 951 952 953 954 959 1201 202 203 204 205 2181 182 183 184 185 391 392 393 394 395 3586 587 588 589 590. 3109/0 Zentralpfandbriefe vom Jahre 1894.

Lit. A über 46 5000 Nr. 5637 638 789 790 891 892 933 934 6419 420 841 842 911 912 (023 024 045 046 059 060 065 066 177 178 277 978 603 604 611 612 613 614 685 686 907 908 947 948 8219 220 495 496 533 534 9475 476 609 610 10863 864 881 882.

Lit. B über 3000 Nr. 439 440 1183 184 373 374 2155 156 -993 994 3059 060 393 394 457 458 775 776 869 870 4153 154 191 192 283 984 595 596 865 866 5735 736 853 854 6845 846 881 882 7369 370.

Lit. C über A 1000 Nr. 4101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 7081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 881 882 883 884 885 886 887 888 889 890 8191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 901 902 903 904 905 908 907 908 909 910 9501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 10161 162 163 164 165 166 167 168 169

u

170 11011 012 013 014 015 016 017 018 01! 020 141 142 143 144 145 146 147 148 149 1:

894. 825 826 827 828 829 830 951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 14391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 15311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 22471 472 473 474 475 476 477 478 479 480.

Lit. F über 6 100 Nr. 3096 097 098 099 100 156 157 158 159 160 4541 542 543 544 545 7626 627 628 629 630 S211 212 213 214 215 716 717 718 719 720 9626 627 628 629 630 10411 412 413 414 415 11226 227 228 229 230 946 947 948 949 950 12791 792 793 794 795 1.3806 807 808 809 810 14481 482 483 484 485 16371 372 373 374 375 481 482 483 484 485 946 947 948 949 950 17576 577 578 579 5830 1.8046 047 048 049 050.

4 9/9 Zentralpfaudbriefe vom Jahre 1890.

Lit. A über A 5000 Nr. 1131 132 215 216 367 368 669 670 927 928 2171 172 175 176 389 390 627 628 779 780 853 854 915 916 3687 688 945 946 971 972 4927 928 "7217 218 “363 364 9217 218 289 290 295 296.

Lit. W über 6 3000 Nr. 57 58 359 360 369 370 1213 214 635 636 893 894 83035 036 057 058 129 130 319 320.

Lit. C über 4 1000 Nr. 3811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 4031 032 033 034035 036 037 C38 039 040 5431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 941 942 943 944 945 946 947 948 949 960 G111 112 113 114 115:116 18119 120 621 622 623 624 625 626 627 628 629 630 S701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 12081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 1.3151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 16221 9921223 224; 22: 3227 228 229 280 MTIET 942 943 944 945 946 947 948 949 950 18011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 19751 752 753 764 755 756 757 758 759 760 20281 282 983 284 285 286 287 288 289 290 29791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 35401 402 403 404 405 ) 407 408 409 410 741 742 743 744 745 746 747 748 749 750 38451 452: 453 454 455 456 ? 458 459 460 39941 942 943 944 945 946 948 949 950.

Lit. D über 46 500 Nr. 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 2881 882 883 884 885 S886 887 888 889 890 3401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 4571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 7091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 10981 982 983 984 985 986 937 988 989 990 14671 672 673 674 675 676 677 678 679 680 17081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400.

Lit. E über A 300 Nr. 4301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 5961 962 963 964 965 966 967 968 969 970 6541 542 543 544 545 546 B47 548 549 550 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 8411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 9481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 10591 592 593 594 595 596 597 598 599 600. 10331 332 990 335 336 337 338 339 340 12121 122 123 124 125 126 127 428 129 130. Lit. F über 6 100 Nr. 1791 792 793 794 795 796 797 798 799 800 931 932 933 934 935 936 937 938 939 940 2811 812 813 814 815 16 817 818 819 820 5951 952 953 954 955 956 957 958 959 960 6621 622 623 624 625 626 627 628 629 630 971 972 973 974 975 976 977 978 979 ‘980 51411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 8141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 651 652 653 654 655 656 657 658 659 660 9811 812 813 814 815 816 817 818 819 820 10391 395 396 397 398 399 400.

310/96 Kommunalobligationen v. J. 1887.

Lit. A über 44 5000 Nr. 208 379 380 439 557 613 638 677 976 985 11009.

Lit. B über A 3000 Nr. 355 356 497 4! 791 792 1051 052 069 070 087 088 101 102 88: 886 907 908 971 972.

Lit. C über X 1000 Nr. 96 97 98 99 100 591 592 593 594 595 886 887 888 889 890 911 912 913 914 915 1931 932 933 934 935 2261 262 963 264 265 8271 272 273 274 275 516 517 918 519 520 4486 487 488 489 490 576 577 578 579 580 731 732 733 734 735 851 852 853 8954 S555 25896 897 898 899 900 6636 637 638 639 640 *506 507 508 509 510.

Lit. D über 4 500 Nr. 136 137 138 139

099 100 4051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 13381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 A111 119 113 114 115 116. 117 118 119/120 331 332 333 334 335 336 337 338-339 340 1.5881 882 883 884 885 886 887 888 889 890.

Lit. D über 4 500 Nr. 4871 872 873 874 875 876 877 878 879 880 7661 662 663 664 665 666 667 668 669 670 851 852 853 854 855 856 857 858 859 860.

Lit. E über 4 300 Nr. 46 47 48 49 50 121 122 123 124 125 651 652 653 654 65% 2326 327 328. 329330.

Lit. F über A 100 Nr. 716 717 718 719 720 1286 287 288 289 290 3186 187 188 189 190 431 432 433 434 435 696 697 698 699 700 4091 092 093 094 095.

Die Nückzahlung zum Nennwerte erfolgt vom 1. Oktober 1911 ab

in Berlin bei der Preußischen Central-

Bodenkredit-Aktieugesellschaft, bei der Direction der Disconto-Gesellschaft,

¿bei dem Bankhause S. Vleichröder;

in Frankfurt a. M. bei der Directiou der Disconto-Gesellschaft ;

in Cöln bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jun. & Cie. E |

gegen Rückgabe der Zentralpfandbriefe bezw. Kom- munalobligationen sowie der nicht fälligen Zins- und Erneuerungsscheine. Beelin, den 2. März 1911. Die Direktion. [112509] j Freigerichter Kleinbahn.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf Mitt- woch, den 12. April 1911, Nachmittags 21 Uhr, nach dem Kreisgeshäftshause in Gelnhausen, Zimmer Nr. 11, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über den Vermögensstand der Gesellshaft und die Betriebsergebnisse des siebenten Geschäftsjahres.

9) Genehmigung der Bilanz und Feststellung des Reingewinns und der Dividende.

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

4) Ergänzungswahl für den Aufsichtsrat.

5) Beratung sonstiger Angelegenheiten.

Geluhauseu, den 22. März 1911.

Freigerichter Kleinbahn Aktiengesellschaft.

Die Direktion. Winkler. Ziegler. Cordes.

[108526] E Norddeuishe Kohlen- & Cokes-Werke Actien-Gesellschaft, Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung am Frei- tag, den 7. April 1911, Nachmittags 23 Uhr, im Bureau der Herren L. Behrens & Söhne, Ham- burg, Hermannstraße 31.

Tagesorduung :

1) Berichterstattung über das abgelaufene Geschäfts jahr und Vorlegung der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustrechnung.

92) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und die Verteilung des Reingewinns.

3) Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand.

Die Herren Aktionäre werden ersucht, ihre Aktien zwecks Legitimation bis zum 4. April 1911 im Bureau der Herren L. Behrens « Söhne, Hamburg, Hermannstraße 31, vorzuz?igen.

Hamburg, den 11. März 1911.

Der Ausffichtêrat. Der Vorstand.

E. C. Hamberg, Bd. Blumenfeld.

Vorsitzender. C. Meyer.

[1 12503] : . : Königl. Universitätsdruckerei Y e P A . ao -

H. Stürz Aktiengesellschaft.

Unter Bezugnahme auf die $$ 21 ff. der Satzungen geben wir hiermit bekannt, daß Dienêtag, deu 25, April 1911, Vormittags 117 Uhr, in unseren Geschäftsräumen, Friedhofstraße Nr. 1, in Würzburg die D. ordentliche Generalversamm- lung der Aktionäre unserer Gesellschaft statt- finden wird.

Zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätesteus am Freitag, den 21. April 1911, Abends 6 Uhr, ihre

[112518]

Die Generalversammlung der unterzeichneten Gesellshaft, zu welher in Nr. 67 eingeladen ist, findet, wie hiermit berihtigend bemerkt wird, am Freitag, den 7. April 1911, niht Donners- tag, den 7. April 1911, Vormittags 11 Uhr, im Ge- \{châftslokale statt.

Leipzig-Sellerhausen, den 22. März 1911.

Langbein-Pfanhauser-Werke Aktiengesellschaft. 2B O

Gemäß $ 244 H.-G.-B. machen wir hierdurch bekannt, daß in der ordentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre am 15. März d. Is. die Herren

Bankdirektor G. König, Neumünster, und Bankter G. Sponholz, Charlottenburg, L neu in den Aufsichtsrat unserer Bank gewählt

G R

eustreliß, 91. S den An B 1911. Mecklenburg-Strelißsche Hypothekenbauk.

Guttmann. Bühler.

[112437] Generalversammlung der

Kieler Maschinenbau-Aktiengesellschaft

vorm. C. Daevel, Kiel, am Mittwoch, den 12. April cr., Mittags 12 Uher, im Geschäftslokal. Tagesordnung:

1) Vorlage des Jahresberichts und der Bilanz.

H Erteilung der Entlastung.

3) Wahl zum Aufsichtsrat. i

Die Aktionäre, welhe an dieser Verfammlung teilnehmen wollen, haben gemäß $ 22 des Statuts ihre Aktien oder von der Reichsbank bezw. von einem deutshen Notar ausgestellte Depotscheine darüber bis zum 10. April inkl.

bei der Gesellschaft oder

bei der Kieler Bank in Kiel,

bet Fen Herren Gebrüder Arnhold, Dresden,

oder

Hugo Thalmessinger « Co., Regensburg, zu hinterlegen.

Kiel, den 21. März 1911.

Dec Vorstand. Zeit.

[112513] Aktien-Gesellschaft für Korbwaaren- und Kinderwagen-Industrie

Hourdeaux - Bergmann.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- durch zu der am Freitag, den 26. Mai 1911, Vormittags 97 Uhr, im Sißungssaal der Bank für Thüringen vormals B. M. Strupp Aktiengesell- \chaft in Meiningen stattfindenden KXIL. ordeut- lichen Geueralversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts für 1910.

2) Genehmigung der Bilanz für 1910.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Wahl zum Aufsichtsrat. /

5) Auslosung von Prioritäten und Schuldscheinen.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung find diejenigen Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien spätesteus am dritten Tage vor der Ver- sammlung bei dem Vorstaud angemeldet haben. Bei Beginn der Generalversammlung find die an- gemeldeten Aktien oder Bescheinigungen über ihre Hinterlegung zum Nachweis der Berechtigung zur Teilnahme vorzulegen. Zur Entgegennahme der Hinterlegungen und Ausstellung von Bescheinigungen darüber {find der Vorstand, die Bank für Thü- ringen vormals B. M. Strupp Aktiengesell- schaft in Meiningen und deren Filialeu, das Bankhaus Gebr. Arnhold in Dresden und die- jenigen Stellen, die vom Aufsichtsrat als geeignet anerkannt werden, zuständig.

Lichtenfels, den 22. März 1911.

Der Auffichtsrat. Dr. Gustav Strupp, Vorsitzender.

[112505] Aktien-Gesellschaft für Bergbau, BKlei- und Zinkfabrikation

zu Stolberg und in Westfalen. Zu der am Dienstag, den 2. Mai d. I.-, Vormittags 12 Uhr, zu Aachen im Gebäude der Generaldirektion, Hochstr. 11/15, stattfindenden

M Gebäudekonto

| Shachtanlagekonto

Î Brikettfabrikmaschinenkonto :

| Beleuhtungsanlagekonto . .

M Nautionsfoûto . . . . ck_- vai | Geschäftsanteil a. Verk.-Ver. d. Sächf.

N Geschäftsanteil a. Mitteldeutschen

Ie ¿ce N Schuldbuchkonto (Schuldner) . E Kassekonto E A R E s Materialienkonto (Bestände) . M N UDLEITONtO (Weslande) . , » . « 555 |— Y Brikettskonto (Bestände)

Y Konto der Prioritätsaktien, Lit. A N Anleihekonto:

} Reservefondskonto i Dispositionsfondskonto

[N Guthaben der Stammaktionäre .

s Dividendenkonto :

10 : i: Unter Hinweis auf die Auflösung der Gesell- chaft werden die Gläubiger aufgefordert, ihre An- sprüche anzumelden. : Dampfsägerei Eversen Aktien Gesellschaft in Liquidation. H. Kaiser. Aug. Luhmann. per 31. Dezember 1910. Ausgaben. M A Grubenbetriebskonto L N 112 272/54 Preßbetriebskonto 93 38371 Rerwaltungsunkostenkonto . . 16 906/11 Knappschaftskassenkonto 3 093/52 Provisionsfonlo 00 27715 Ünfallversicherungskonto .. . . 2728/3 Anleihezinsenkonto s 10 327/50 Pachtkonko e d 0 660/34 Eisenbahnunkostenkonto .. 371/16 Abshreibungskonto h 20 000|— Bilanzkonto (Reingewinn) . 32 249/03 292 269/36 Einnahmen. Nortrag aus 1909 ; ilnerhobene Dividende aus 1905 Kohlenkonto . . C Brikettskonto Zinsenkonto

Ó Do D D D D

DD S Je)

Aktiva. Arealkonto N Kohlenfelvkonto Eisenbahnkonto :

Saldo am 31. Dezember 1909 12 000— QUGAI O L 5 s 889,30

6 824 56 174 618/79 17 889/30 50 835/06

92 775/89 23 000|—

Maschinenkonto

Brikettfabrikgebäudekonto : Saldo am 31. Dezember 1909 M 95 983,43 SUdQUA «C A 4 580,16 100 563/59 Saldo am 31. Dezember 1909 Mh 136 277,68 | HUdana L 62,65 137 040/33 19 042/78

Snventarkonto :

Saldo am 31. Dezember 1909 M 25 035,44 SUgalna C «Le AANOEOO 26 340/09

200|—

Braunk.-Werke . . 2 300|—

Braunk.-Synd. . . 300|— 10 000|/— 60 902/32 28377

5 288/57

3011/75 731 871/76

Pasfiva. 108 000|—

Saldo am 31. Dezember 1909 M 234 000,—

im Februar cr. aus- C N 925 000'— 14 750|— 15 000'—

9 000,—

Abschreibungskonto: Saldo am 31. Dezember 1909 Á 316 000,— abzüglih Erneuerungs- kosten des Anschluß-

i 12 2:

L 231,31 A 303 768,69 Zuführung des Vor- trages aus 1909 . , Zuführung aus dies- jährigem Gewinn . „, 13 407,29

6 592,71

Guthaben der Prioritätsftammaktionäre

per 1906 A 90,—

[112050] Soll.

An Immobilienkonto

Wasserkraftkonto Maschinenkonto Mobilienkonto . Pferdekonto

Hypothekenkonto

Oekonomie-Einricht.-Konto . Holzmehlfbk. Maschinenkonto Gebäudekonto

"” Kassakonto . Warenkonto Kontokorrentkonto

Gewinn- u. Verlustkonto

An Abschreibungen .

Generalunkosten

Delkrederekonto, Rükstell L: Gewinn- u. Verlustkonto, Vortrag N

RNeinbilan

ver Ende Juni 1910, M A

Per Aktienkapitalkonto Württ. Hypoth.-Bk. Stuttgart .

176 323/80 164 446/80 95 193|— 1 877/90

1 285/80 21 000|— 1 479/70 27 529 33 399/40 435/08

15 658/65 40 968/93 103 755/03

683 3953/09 Gewinn- und Verluftkonto.

14 9419 08

69 809

2 400

48 393/45

135 543/14

Munderckingen, 30. Juni 1910.

Stadtmühle Munderkingen vormals H. Krauß (A. G.).

[112100]

Soll.

An Kassenbestand einschl. fremder Coupons u. S orten

Debitoren :

Guthaben bei der Bayerishen Notenbank

und Neichsbank

weitere Bankguthaben in : a. Main, München und

sonstige Debitoren Hypothekendarlehen :

Amortisationsdarleben .

Kündbare Darlehen .

Hypothekenregister 4h 139 489 495 61;

Tommen M 4 240 700,—

in Ansatz). Kommunaldarlehen :

_Amortisationsdarlehen . Zinsraten und Annuitäten :

Zinsrückstände .

hiervon find abzuschreiben . Tilgungsbeiträge aus Nüdckständen . S Nest der am 1. Januar 1911 fälligen Post-

numerandoraten und Annuitäten S, anteilige Zinsen aus später fälligen Raten .

abzüglih vorausgezahlte Zinsen . Wechsel abzüglih Diskont

Effekten: Fremde Effekten . (davon sind nom. M

und bundesftaatliche Hypothekenregister eingetragen und nom. Á 286 000,— bei der Meitnisterial-, Militär- und Baukommission Berlin als Sicherheit

hinterlegt) | eigene Pfandbriefe Effektenstückekonto :

dem Treuhänder übergebene Hypothekenregister eingetragene

E staatliche Anleihen ZURENTAL. 4 + 4

abzüglih Abschreibung . Vorrätige, zum Teil gestempelte

_ formuláre Grundstückskonto

Soll.

An Unkosten

Steuern: (Gewerbesteuer .

Nückstellung für Talonsteuer .

Pfandbriefzinsen .

Berlin, Frankfurt Würzburg .

. Á 127 223,49 24 100,27

1 200 000,— Reichs-

Pfandbrief

Delkrederekonto . MTCTeTOGIONIO, Hypothekzinsenkonto .

Gewinn- u. Verlustkonto, Spez.-

Neserve

Kreditoren- u. Akzeptkonto E

Per Mahlkonto e Oekonomiekonto

Gewinn- u. Verlustkonto .

N. Steinrok.

in das

in das búndes

M M

33 891/68

1 3461 672/39 f 42151/26| 3537715832

132 370 355/08 | C LOTZ 463 2568/601139 823 613/68 (davon sind am 31. Dezember 1910 im S A eingetragen

dieser Summe als Deckung nicht

103 123/22

1530 568/10 142 393 41

3 629/92

3 056 774/33] 5 299 482/41

Gewinn- und Verlustrechuung þer “A CBCTZE Ri D 2: At

A 27 72473

Î î

595/94

4 1

900 000 |— L [s

|

L 234 714/94 151 266 720/47

Ab | A Áb

111 812/93

[S 216 000|—

341 038/48

Per Aktienkapital | «„ Reservefonds | Disagioreserve . | Abschreibungen im Darlehensgeschäft . G Rückstellungen zur Deckung von Verlusten im Darlehensge\chäft . ¿O Pfandbriefagio nah $ 26 N.-H.-B.-G. . 78977 Rückstellung für Talonsteuer . ) 000 '- Borträge an Provisionen P Vorträge an Nückzahlungsprovisionen und Zinsentschädigungen L Abschreibungskonto auf Zinsen und Kosten | | j ‘hensgeschäft | Kreditoren : | Depositen . :

fonstige Kreditoren . R Beamtengratifikationen pro 1910 Cffektenstückekonto :

in

zur Deckung von Verlusten

imene bundess\taatliche

Umlauf 3$°/giger Pfandbriefe Umlauf 40/69 iger Pfandbriefe . L è [ oige Pfandbriefe 1 776 680/67 j Verloste 49/6 ige Pfandbriefe .

1 773 051/15 Zinsscheine :

39 11477 “Noch 2 242 708/08

Verloste 35

h einzulösende fällige Zinsscheine einshließlich der am 1. Januar 1911

abzüglih Eingänge auf spätere Termine 156/25

| | zuzüglich der anteiligen Zinsen .

| | , Getvoinnanteilscheine:

| | aus 1909 und früher noch unerhoben . Beamtenpensions- und Unterstüßungsfonds Gewinnsaldo : e Bortrag aus 1909 ,

Iuiengnag n 14 UgaI Y ll 1910 *

31, Dezember 1910.

908 388/9911 Per Gewinnvortrag aus 1909 . ; Hypothekenzinsen . . é 60633

1] Darlehensprovisionen . , 119 50 000 161 812193 ;

5 210 403/37

Agiogewinn .

[112432] Meißner Ofen- & Porzellanfabrik (vorm. C. Teichert).

Wir zeigen hiermit an, daß Herr Justizrat Dr. jur. Cd. Wolf in Dresden aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgetreten ist, sowie ferner, daß in der gestern abgehaltenen Generalversammlung Herr Rechtsanwalt Erwin Wolf in Dresden neu in den- selben gewählt wurde.

Meißen, den 21. März 1911.

Die Direktion. A Karl: Polko. [112511] E

Gaswerk Veitshöchheim Aktieugesellschaft.

Einladung zur erften ordentlichen General- versammlung auf Mittwoch, den 12, April 1911, Vormittags 10 Uhr, in Bremen, Bach- straße 112/116.

H Tagesorduung :

1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst

Gewinn- und Verlustrechnung pro 1910.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands.

3) Neuwahl des Aufsichtsrats.

_ Stimmberechtigt find nur solche Aktien, welche spätestens am 9. April 1911 bei der Deutschen Nationalbank, Kommanditgesellshaft auf Aktien, Bremen, oder auf dem Vürgermeister- amt Veitshöchheim hinterlegt werden.

Der Vorstand.

Vayerische Vodencredit-Anstalt, Würzburg.

Bilanz per 31. Dezember 1910.

Haben.

M | A 500 000|—

93 : 431 000/- 531 000 |

1 375 091/17| 1906 091/17

|_| 100000’ 6 706/77

22 13551

28 842/28 97 575/63 15 826/84

620 535/79

636 362/63 28 215—

500 000|— . 148 295 900 - . 187 605 800|—

56 300 —{135 995 500|—

461 264

461 107/75 | . |__843 698/50] 1 304 806/25

2 160|— 120 000/—

308 26972

151 266 720/47

Haben. A Á A

is 35 505/69

23,

19,9 | 6134 643/68

1974/44

401 402 403 404 405 406 407 408 409 E Lt Do c r Gefell Le ) 8 Gewi Behfel, fremde Coupons 15651 652 653 654 655 656 657 658 659 140 241 242 243 244 245 506 507 508 509 510 M E N CUEbnas O S 0er | ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre 5 1907 nd Got (A N 18611 612 613 614 615 616 617 618 619 6: O N HIA 0D 1026 027 028 029 030 ee Suleriicchen Vereiusbank Filiale Würz- laden wir hiermit ergebenst ein. E 1908 -

F R 6R2 GF ps r pr Br Q R B 217 R D) «B17 O 175 Le 76 2 Ses t ; O s : Î : 90 20651 652 653 654 655 656 657 698 659 16 817 818 819 820 8171 172 173 14 10 burg unter Uebergabe eines unterzeichneten Nummern- Tagesorduung n

Abschreibung auf Inventar E E Einlösungsprovisionen auf Zins- und Dividendenscheine sowie VerloIle PIAnbote E e A: c Abschreibungen auf Zinsen und Kosten im Darlehensgeschäft : Verluste an Zinsen und Kosten . O Abschreibungen auf Zinsrückstände : Zinsen aus dem Jahre 1909. Zinsen aus dem Jahre 1910. ¿ Abschreibung auf laufende Zinsen aus 1910 Abschreibung auf Kosten ; :

und Sorkten . E R Zinsen aus laufenden Guthaben . Effektenzinsen : aus fremden Effekten . Áe 84 234,01 aus eigenen Pfandbriefen . 81 006,48 (Fingänge aus früheren Ab- ¿ \chreibungen 24 100/27 O S O 10 - abzüglich zweifelhafte Forde 15 038/15 N e Ca v 54,95 2 273/65 T N 52 481/43 97 575/63

4 682/28 115 545/56

Unerhobene 105,— | Dividende 100,— | « 1909 O0, 995|— 1 327/50 5 799/54

2 Gl Bt S i: L ; ag | 13 768/90 21591 592 593 594 595 596 597 598 599 526 527 528 529 530 4466 467 468 469 470. Pie N rf, t 1) Bericht des Vorstands, des Auffichtsrats und E Da 205 903 904 905 906 907 908 909 910 | Lit. E über « 200 Nr. 691 692 693 694 | VerteiWniNes angemeTde, vet sich L Besi der | ® por R " : 310161 162 163 164 165 166 167 168 169 695 1101 102 103 104 105 616 617 618 619 | angemeldeten * Ln arts / 23391 399 323 324 32% 326 327 328 329 330 | 620 936 937 938 939 940 2676 677 678 679 | 1) orlage der Bil e ewi E 85701 702 703 704 705 706 707 708 709 680 991 992 993 994 995 3311 312 313 314 " uh aues A E us Gescbäftsbe idhts “Ves 410281 282 283 984 285 286 287 288 289 290 | 315 4026 027 028 029 030 046 047 048 049 050. eung e: Ats tiv Vas-Ge, 43311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 | Lit, F über 6 106 Nr. 295 296 339 340 359 haftsjahr 1910. A E E 46111 112 113 114 115-116 117 118 119 360 425 426 503 504 935 936 1031 032 563 | o) Wfglußfasuna über di Hmi : 49231 232 233 234 235 236 237 238 239 564 693 694 861 862 871 872 965 966 2061 062 | 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der

der Rechnungsrevisionskommission über das Ge- : 11 069/36 \{chäftsjahr 1910. x JOUOD

2) Beschlußfassung über die Bilanz für 1910 sowie über die Gewinn- und Verlustrehnung und die Verwendung des Reingewinns.

3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrat.

4) Wahl zum Aufsichtsrat.

l Fduldbuchkonto (Gläubiger) . T F Anleihetilgungskonto s ht 1 000|— L Unfallversicherungskonto (Nükstellung) 2 580|— 4 Verwaltungsunkostenkto. (Nückstellung) 100|— Gewinn- und Verlustkonto (Nein- | gewinn) : Tantieme a. Direktion u. Aufsichts- C L 9U0 20

F Anleibezinsenkonto, Coupon 7

M 1864,58

1 809/63

zweifelhafte Zinsausstände und Kosten

D 290 201 400 4 Bi : Géwitin- Ns 52391 392 393 394 395 396 397 398 399 40 Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung

921 922 923 924 925 926 927 928 929 9: 54241 242 243 244 245 246 247 248 249 2! 801 802 803 804 805 806 807 808 809 55311 312 313 314 315 316 317 318 319. 320 R 879 873 874 8/5 S876 SIT S780 99" SoU 58401 402 403 404 405 406 407 408 409 410.

Lit. D über 4 500 Nr. 4001 002 003 004 005 006 007 (08 009 010 7301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 9641 642 643 644 645 646 647 648 649 650 10821 822 823 824 825 826 827 828 829 830 11511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 12911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 14311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 16451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 17471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 911 912 913 914 915 916 917 918 919 920 23011 012 013 014 015 016 017 018 019 020.

Lit. E über 4 300 Nr. 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 701 702 703 704 705 706 707 708 709 710 1841 842 843 844 845 8346 847 848 849 850 7041 042 043 044 045 046 047 048 049 059 971 272 273 274 275 276 277 278 279 280 D791 7992 793 794 795 796 797 798 799 800 10111 112 113 114 115 116 117118 110: 2220 221 228 993 224 225 226 227 228 229 230 781 (82 783 784 785 786 787 788 789 790 12801 802 803 804 805 806 807 808 809 810 13821 822 823

097 098 471 472.

34 0/ Kommuualobligationen v. J. 1891,

Lit. A über 4 5000 Nr. 111 430 661 943 955 1016 256 267 333 465 609 666 770 801 828 912 937 2077.

Lit. 8 über 4 3000 Nr. 49 115. i

Lit. C über 4 1000 Nr. 101 102 103 104 105 236 237 238 239 240 476 477 478 479 480 906 907 908 909 910 1031 032 033 034 035 231 932 233 234 235 3526 527 528 529 530 4056 057 058 059 060 6286 287 288 289 290 886 887 888 889 890 7256 257 258 259 260 501 502 503 504 505 746 747 748 749 750.

Lit. D über (A 500 Nr. 333 387 421 466 510 5,87 615 730 802 1032 298 316 361 483 688 801 926 2004 265 291 309 396 420 520 620 647.

Lit. E über 46 300 Nr. 14 226 242 309 411 497 577 836 850 1102 329 479 665 794 2030 051 060 064.

Lit. F über 100 Nr. 9 30 135 324 673 804 1093 127 130 141 204 274 606 621 949 2036 160 221 299 327 591 888 892 917 3059 220 245 420.

310/, Kommunalobligatiouen v. J. 1896.

Lit. A über 4 5000 Nr. 347 348 963 964 2(47 048 077 078 201 202 3923 924 967 968.

Lit. #8 über A 3000 Nr. 13 14 679 680 829 830 1033 034.

Lit. C über 4 16000 Nr. 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 13091 092 093 094 095 096 097 098

für das Geschäftsjahr 1910.

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- \stant8 und des Aufsichtsrats.

4) Besclußfassung über die Gewinnverteilung.

5) Wahlen zum Aufsichtsrat. Saßungsgemäß heiden durch das Los die wiederwählbaren Mitglieder des Aufsichtsrats Herr Bankdirektor Adolf Pöhlmann-München und Herr Fritz Springer-Berlin aus.

Würzburg, den 23. März 1911.

Der Vorstaud. [112510] Gaswerk Königshofen i. Gr. Aktiengesellschaft.

Einladung zur vierteu ordentlichen General-

versammlung auf Mittwoch, den 12. April 1911, Vormittags 1L0{ Uhr, in Bremen, Bach-

straße 112/116. Tagesordnung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung pro 1910/11.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorstands.

3) Wahl in den Aufsichtsrat.

Stimmberechtigt sind nur solche Aktien, welche spätestens am 9. April 1911 bei der Direction dex Disconto-Gesellschaft, Bremen, bei den Herren Bernhd. Loose & Co., Bremen, oder auf dem Bürgermeisteramt Königshofeu hinter-

legt werden. Der Vorstand.

5) Ernennung dreier Nechnungskommissare und deren Stellvertreter. :

Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- versammlung sind die Aktionäre nur für diejenigen Aktien berechtigt, welche spätestens am 18. April cr. bei den nachbezeichneten Stellen oder bei einem Notar hinterlegt sind und deren Hinterlegung, #o- weit sie niht beim Vorstande selbst erfolgt ist, späte- stens am 7. Tage vor dem Generalversamm- lungstage unter Angabe der Nummern dem Vor- stande mitgeteilt ist.

Die Aktien , enh o bis nah Beendigung der Ge- neralversammlung hinterlegt bleiben, was seitens der Hinterlegungsstellen und der Notare in den Hinter- legungsscheinen, welche als Berechtigunasausweis für die Generalversammlung dienen, ausdrücklich vermerkt werden muß. (Art. 25 des Statuts.)

Die Hinterlegungsstellen sind:

in Aachen bet der Generaldirektion, in Cöln bei dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein und bet den Herren Sal. Oppeuheim jr. & Co., in Berlin bei der Deutschen Bank, bei Herren Mendelssohn « Co. und bei dem A. Schaaff- hauseu’schen Bankverein, in Verviers bei der Banque Générale Belge, in Brüffel bei der Deutshen Bank, Succarsale die Eruxelles, in Paris bei Herren Perier & Co-

Aachen, den 20. März 1911.

Der Aufsichtsrat. Nobert Suermondt, Vorsitzender.

a fonto ist von mir geprüft und mit den ordnungs-

_ vorstehenden RNehnungsabs{luß genehmigt.

M gi M 70,— für jede unserer Aktien und wird D gegen Einlieferung des Gewinnanteilscheins

M gezahlt.

Dividende T 6 B R Vortrag für 1911 . «¿¿# « 4120,75 32 249/03 Z 731 871176 Vorstehendes Gewinn- und Verlust- sowie Bilanz-

mäig geführten Büchern übereinstimmend für richtig XsuUnden worden.

Altpoders au $ N so f 4 N) OQ a E nuar 1911. {ch b. Meuselwiß, den 28. Ja-

A Carl Besser, vereid. Revisor.

Vie heute stattgefundene Generalversammlung hat Die Divideude auf das Geschäftsjahr 1910 be-

ole

318 „von morgen, den 2. d. Mts. ab, in wickau i. S, bei der Vereinsbank Abteilung ggeutschel & Schulz, Snburg S.-A. bei der Allgemeineu 2 Even Credit-Austalt, Herren Lingke

0, lipoderschau bei der Gesellschaftskasse aus- Altpoderschau b. Meuselwitz, den 20. März 1911.

Vraunkohlen-Aktien-Gesellshaft „Grube Ernst“.

A. Händel. Junghans. [112443]

abzüglich Eingang aus früherer Abschreibung

fremde ffekten eigene Pfandbriefe

Auslagen für Wertermittlungsgebü

verauslagt wurden die Einnahme betrug

Verluste auf Abwicklungen im Hy Berluste auf Kapitalforderungen Verlust auf verkauftes Grundstück .

Gewinn:

Bortrag aus 1909 Zugang in 1910, .

dessen Verwendun

49/9 Dividende .

Gewinnvortrag auf 1911.

hren :

g beantragt wird wie

Kursverluste und Spesen auf Effekten :

pothekenges{häft

Die Unterzeichneten bescheinigen biermit :

N

N. Taeuber.

. daß sie die von der Bayerischen Bodencredit-Anstalt, hier, per 31. Dez. 1910 abgeschlossene Bilanz genau geprüft und mit den Büchern über- einstimmend befunden haben ;

2. daß nah den Büchern für die ausgegebenen Pfandbriefe die entsprehende

statutenmäßige Deckung vollständig vorhanden ist. Würzburg, den 17. Februar 1911. (. A. Fraundorfer.

rolgt: . 46 300 000,— 8 269,72

4 308 269,72

T50 05706 8 648/03

Es

6 18 193/23 89 620/54

2 107/80 1 090/95

176 158/70

141 409/03 107 813/77 1016/85 30 326 95| 206 485/65

308 269/72

6 459 401/77 Die von der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 4 0/0 für das fünfzehnte Geshäftsjahr gelangt von heute ab zur Auszahlung für den Dividendenschein Nr. 15 an unserer Kase in Würzburg, Bahnhofstraße Nr. !/2, sowie bei den bekannten Zahlstellen.

mit 4 40,—

6 459 401177

Würzburg, den 15. März 1911.

A. Foerster.

Bayerische Bodencredit-Anstalt.