1911 / 71 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[112504] Braunschweigishe Dampfmühlen-Gesellshaft in Liquidation. E ea R R O E E Ems

Auf Verlangen einer Anzahl von Aktionären, die zusammen 58 Aktien, also etwas mehr als den 7 M ol M 20. Teil des Aktienkapitals, vertreten, werden auf die Tagesorduung der zum Donnerstag, den | Landwirtschaftskonto : Aktienkapitalkonto 600 000 A s d. ne ae s en Uhr, qn E Hotel hierselbst berufenen „Generalversammlung“ | Grundstücke, Inventar und Vor- Hypothekenkonto 914 294 ; “i noh folgende Punkte zur Beratung aufgestellt : st 377 963,48 Devos e Da) 5) Besprechung über die Maßnahmen des Vorstands und des Auffichtsrats bez. der Nicht- * Dibsrcibima : f 906 61 377 057/87 Fedilorntonto iu: 616 ; S ch Ît E c î l â g E

zahlung der für die Arbeiter bestimmten Unterstüßungsgelder und Beschluß darüber. Industrieanlagenkonto 46 2795 501,34 Gewinn- und Verlustkonto: f 9 0 0 e 6) Beschluß über den Antrag, den Vorstand und Aufsichtsrat über die nicht geschehene Ab- M Abd ah. a 13 81520 | 261 689|14|| Bruttogewinn . . . # 67 437,86 H H N H d [ 2 Í schreibung vom Inventar Gi: iat zu machen. W Mey el 977310 Abschreibungen . ._._„ _18716,27| 487215 . zun {U cin Ci anzeiger un omg l reu l cen ad sanze gct.

7) Beschluß über den Antrag, and und Aufsichtsrat wegen des Gesamtverlustes laut der l à 2 teten Bilanz regreßpflihtig zu machen. Abschreibung .…_. „2 395,46 77 377194 E , " 8) Die Einsetzung einer Untersuhungskommission von mindestens 5 Personen unter Zuziehung | Bergbaukonto . . . . 4 80 000,— I f Berlin , Donnerstag, den 23. März

von Sachverständigen. Abschreibung . . „1 600,— 78 400 : A 2 V au s 99 5) L 1911. Y e 7 (ata 7 B —————— i _ e C E Er E e e ———————— L A Dex Auffichtsrat. Debitorenkonto 102 788 do H : O O ab Fundsachen, Zustellungen u. dergl (R 2 X j See na E Dg Ge ear ven au B u 2, Al 1 Deriusl- , U . . . Ni 2c. von Rechtsanwälten. Herm. Wolff, Vorsigender. Gffektenkonto 9 860 g! Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. H) } j entlicher Anzeiger. , Unfall L Ute e Merllberuna S ( :

[112096] Kassa und Bankguthaben 3 842/39 M 2 , Verlosung 2c. von Wertpapieren. i . Bankausweise. 1014 631/76 1014 63176 O 5, Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzcile 30 4. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

i Dürener gemeinuüßige Baugesellschaft A.-G., Dien Gewinn- und Verlustkouto am 31. Dezember 1910, D = [112091] Oft eE f T l Attiva. Bilanz am 31. Dezember 1910. Pasfiva. |——— y = 0 _ D “L 64: Ne I W) europäis e elearavhen esells aft Col ——— —__—— “P G s N 5) Kommanditgesellshasten auf Aktien u. 19 grapyeuge eat, L, Restkaufvreise 8 A f Aktienk N M A M etonio 26/46} Fabrikations- und Landwirtschaftskonto 118 942/61 0 9) Ï g | | I | | : Aktiengesellschaften. „Aktiva. : Bilanz per F. Dezember 1910. L Debiorm . . . :| 86 481/60 Kaution des Rendanten f O0 Dubiosenkonto n Actiengesellschaft Union ao ac a A Sr 997 [89 Eau (Gu P Cerdaufwe 775/63 | 9 ; 2c P: L 2 «Di W fb o H | Â MAVELL , : 390 2992 tenfapitalfonto E O E So aue Berafivalic| : GIb Ai 21 5 | E vereinigte. Zündholz- und Wichse-Fabriken Augsburg. | Mobilienkonio Cöln. 1 —|| Kabelerneuerungsfonds 4 98 265,82 Grundstück Nölsdorf . 5 380/40} Amortisations- und Erneuerungskonto . R D 207/42 T 118 949 118 942/61 & Aktiva. Bilanz pru ZE Deogember LOTO: s Passiva. R S bung 100 vor 46 3 232,18 | T i ai 99 956 38 | 120 512/20 Se 8 942! ; a E e E R n ( F) y T / 9 M P : M 3390,91 339,10 2 893/08 Kabelinstandhaltun s h ¿ D) : gsfonds

; l Grundstück Schaefer. . LASGOLD Gra Melerbelono . «e M ee o 9 2 572/50 h i | Nofordefont r D fo 0 4 6 M. D b s S T Steuer und Feuerversicherung 0 10 77208 Aktiengesellschaft Steinfels vornt. Heinrich Knab, L Immobilien la 2 305 858/57}} Aktienkapital . : - | Werkzeug- und Gerätekonto 15 924,76 M 85 000,— | | B, Und BerlusFonto E 10 60835 i / Karl Knab. h M i ; Maschinen und Einrichtungen . ._. | 2045 183/43} Schuldverschreibungen Abschreibung 10 9/9 von h + Rüdlage für 1910 S O 90 000 i S O A E Tei E P Mir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung geprüft und mit den \ Debitoren P 932 547/70} Kreditoren M 2910176), 2915,18 13 009/58} 5 O B3IE ordnungsmäßig geführten Büchern überetnstimmend gefunden. E Kassa, Wech L e 785 166/71 Unterstüßungskassen 997 681 A catenkonto : I L Ne servefondskonto 16 453/95 Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. München, 25. Februar 1911. i E Mau: 720 291/55|| Amortisation 2 519 446 M Spoibung 10 9/o-3on i Separaztonto Dresdner Bank wegen e es - —— aue warmer - Bayerische Treuhand Aktiengesellschaft. L Reservefonds 950 000 a 9367 N (0PM 936.76 A _El Arich ie e) c CARATOIODO A M E Die Dividende der Vorzugsaktien wird mit 4 60 und die der Stammaktien mit 4 50 4 Spezialreservefonds 80 000 L iti LERLLS ( AONs Kreditoren | 27 560/93 RYerwaltungskosten, Steuern und Ne- Saldo am 1. Januar 19010 2212/61 | sofort bei der Gesellschaftskaffe in Steinfels j Dividendenreservefonds 260 000 Immobilienkonto . . . . A 16 052,40 | Penn e 12 v c S P f E G |

[fred C Abschreibung 3F 9/96 von | G utate E I 15 429|—| a. Vortrag aus 1909

E L S 2 741/591 Uebershuß von Grundstück Ens8mann 754/23 i L : L ; : Saldo E 10 608/35] Pacht- und A EINASONE C 10 383/10 der Bayerischen Discouto- & Wechselbank Akt.-Ges. Filiale Bayreuth, | Gewinnvortrag . . . #176 137,51 ; E 18 408,81 Für 1910 34 9% Dividende von | i : N dem Bankhause J. N. Oberndoerffer, München, | _______\_} Gewinn pro 1910 ._, ,„ 133 140,95 |_ 309278 Debitoren 219 439/54 E M Odo: M 7847, | | eingelöst. | 6 789 047/96 R Qu tonto 1 E urid) 284 914/56] P Jg n N 72737 6: 5 9/6 zum Reservefonds , 530,42 | Der Auffichtsrat besteht wieder aus den Herren: E : Vorschußkonto 11: Vorausgezahlte Miete | 1910 e 7272740) 9114021 Saldo auf neue Rechnung , 2230,93 | | Dr. August Schneider, Bankier, München, [112095] | Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. für Stationsgebäude Konstantinopel . 39 920/96 | E T | Hugo Auvera jun., Direktor, Hohenberg a. E., j C S R E 5 L f Ge N aatonto 91/30 M Cffektenkonto 170 700|—

A 10 608,35 ; A j E ' Kommerzienrat Adolf Künneth, Direktor, Münchberg. i : L [2 T Mh A 4 Na An Fabrikationékonto 3 515 909/87|| Per Gewinnvortrag 17613751 —|- 68 1 644 152/74 1 644 152/74

13 34994 13 349 94 Vereini :stof-Fabriken Aktien Gesells ‘ber i Interessenkonto 9 397/42 , Fabrikationskonto 3 739 77 Vereinigte Glanzslo}f Fabriken Aktien Gesellshaft, Elberfeld. : * Trorillation 81 327/44 its iat E . Gewiun- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Haben.

E ——————— e L z B EME E i

Passiva.

273 028/35 273 028/35

Die Dividende für 1910 wurde festgeseßt auf 32 °/9 vom eingezahlten Aktienkapital mit ) 2 y F i 4 10,50 für die Aktien Lit. À und 4 35,— für die Aktien Lit, 1. Dieselbe wird den Bilanz per 21. Dezember 1910. E o B 309 278/46 Menn S 1. Juni d. J. durch die Dürener Volksbank A.-G. in Düren ausgezahlt werden. Mith O ; : Aktiva i d T Ü ] j B —To15 913/19 7 ST3T9 e A L A 57 E § ay 2 9 ¿ D} 7 . f . [2/164 e b , E L | Le 4 c T5 c lo S ms 2 L iet : n 7 E L bio n : O Se und E E | E Der Vorstand. Frit Neubronner, Generaldirektor. Oi auf : 101 201/04 S 1D s a 8 B [112055] § ini Lroi (j N -(G Drei 3 Saldo am 31. Dezember 1909 „e 2494 22499) S | Zufolge Beschlusses der heutigen Generalversammlung wird der Dividendecoupon Nr. 28 Mobilien Konstantinopel . A 339,10 Ans 9 e 10 025/17 A Vereinigte Freiburger Ziegelwerke A.-G. Freiburg i. B. A AANA L010 L po oa o eee o o S __698 649/30} 3 192 373/89 mit 46 90,— per Stück von heute ab an der Kasse des Bankhauses Friedr. Schmid «& Co., | Werkzeug und Sei E O8 Ie E j Soll. Vilanzkouto per 30. November 1910, Haben. Kraftanlagefonto : i E k hier, eingelöf i i A ari A i Apparate " 936/76 | a a L L E | Saldo am 31. Dezember 1909 . . 4 E Ferner wird bekannt gegeben, daß nach|lehend verzeihnele uldverschreibungen unserer mmobilien 623 40 4 814/44 | An Liegenschaftökonto „4°. + -| 765 728M Per Ste o vont L Zugang 1910 . E 215 664/35) 215 666/35 Anleben von 1886 und 1889 ausgelost wurden: Nr. 15 52 77 165 193 226 250 295 321 353 443 467 A S E o ugla Tabrnifs‘konto De Ra ae N e fo t S 181 I Fabrikationsanlagekonto : E 499 502 522 735 744 762 772 783. j Rüdlare ¿um KabelerneucrungGones ‘2 v6 E M ee A « S esttaufs[illingekonlo . . A Saldo am 31. Dezember 1909 .. H Die Rückzahlung erfolgt bei dem obengenannten Bankhause vom 30. Juni l. N age zum AUSS andha ungsfonds 9 000/— Maldnentonto 1 S - S irinio (61 380 66 | Zugang 1910 E 354 976 74 uit welchem Tage ie Verzinsung dieser Shhultverscretbungen aufhört Furdeüesgang auf Gifelten A t) 5 . LU 901 V zmuento E oNe M AGETY i: fein Augsburg, den 21. März 1911. «91 140/21 | Seilbahnkonto E Dividendenkonto 60|— | Mobilienkonto: ; | x Aufsichtsrat der Actiengesellschaft Union vereinigte Zündholz- und Wichse-Fabriken 995 228 16 29810 Debitorenkonto ; 156 051 02 Neservefondskonto 100 000! Saldo am 31. Dezember 1909 C ; | Der Aufsichtsrat der Actiengesellscch e Borsibende : gte Zündholz chse-Fabrik 2 A 225 228/10 225 228/10 Warenkonto : 179 630/73 e Cöln, den 15. Februar 1911.

Spezialreservefondskonto. . . . 61 245/92 A L r ee eia ooo 00 0e s 9113/43 9 116/43 ; G e R Beteiligungskonto : 7 000|— j Paul v. Schmid Der Vorstand.

Delkrederekonto 36 504188 | Utensilien- und Werkzeugkonto :

Gffektenkonto 3 000/— Gewinn- und Verlustkonto. . 1 446/42 Saldo am L Dezember 1909... N 2 H J [112442] [112015] D O E Les E A | H 199 Erdmannsdorfer Actien-Gesellschaft X Bergbau-Gesellshaft Neu-Essen zu Essen e Do, h *

o 6195528] 2 064 955/98 | Bahnanschlußkonto : d ; : : R UUA IES 4006 LIRNE Saldo am 31. Dezember 1909 ; 1 | für Flachsgarn-Maschinen-Spinnerei und

Freiburg i. B., den 18. März 1911. | y E A S N S D i Der Vorstand. „ang: 2910 L 4 0171c0 Weberei. Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1910. Frch. Scholler. Moriy. Rap OtO 19 d 2 i 4 9/0 byp R etare Aee: _— _ g D a C ESP S E 3: E A ———— E E : Soll. Gewinun- und Verlustkouto per 30. November 1910. aben. | 5 e A S IST: j Bei der am 15. März 1911 stattgehabten neunten M 4 # S A S : e _O E ——————— : E E n T E O E 91 j Verlosung wurden nachstehende Nummern gezogen : D Kohlenfelderkonto 170 000|— li Stammaktienkonto 3 750 000/— An Provisionskonto 3 024/51|| Per Gewinnvortrag v. J. 1908/1909 2 972/95 B asfonts ° E an Le 56 i Lit. A Stück 9 zu E: Abschreibung i | 10 000|—| 160 000/—} II. Prioritätsstammaktienkonto 2 750 000|— Zinsenkonto : 34 838/44 , Warenkonto 148 485/57 | ee g E, ets E 100 838 es Nr. 3 29 39 101 104 131 207 245 290. [T. Schacht- und Pumpenbaukonto 1 080 000|— [TI. Reservefondskonto i L 860 476/90 Unkostenkonto 52 992/44 | e if T6 R O S S E Lit. V Stück 66 zu # 300—: _ Zugang 53 085/41] 1 133 085/41 [V. Rüdllagefonds Fur Bergshäden . . 3332/15 uhrwesenunkostenkonto . . . .| 45 944/20 Et, und rentonee E S A ONIET Nr. 414 420 445 516 538 547 580 594 620 679 Abschreibun —— 32 085 a1l 1095 000 —| .Y- Erneuerungsfonds L _. Þ -124572/95 bschreibungen 13 212/51 | | Bankguthaben S 1 966 103/41 | 682 731 781 783 786 814 846 908 920 921 922 YTEIVUNS A eas V1. Pensions- und Unterstüßungsfonds für Fahresrehnung 1 446/42 | | Debitoren 2944011 72 j 923 951 975 983 1015 1027 1037 1051 1056 1057 . Immobilienkonto ; L aal Beamte und deren Hinterbliebene . . . | 385 526/05 151 458/52 151 458/52 14 281 932/58 | 1107 1123 1161 1179 1189 1332 1391 1396 1421 Zugang : __205 788/15] 1 265 788/15 VII. Diverse Kreditoren: A | S O rg | 1459 1522 1700 1706 1709 1779 1832 1850 1859 Abschreibung | 9 788/15} 1 256 000/— Whne für Dezember, Knappschaftsberufs- Freiburg i. B., den 18. März 1911. Mena IaIToNniO «s « E 5 000 000! | 1860 1866 1917 1966 1989 2035 2038 2039 2067 - Baukonto : aceptiet tenant nam genossenschaftsgefälle für 1910, Knapp- 2 Der Vorstaud. i E I GETEN O a e d oe oe o oe 0 do ae e 0 550 000'- 2092 2105 2118 2122 2147 2165 2194 2240. a. Allgemeines (Betriebsgebäude) 43 000|— E S1 G D LODILO Frch. Scholler. Moritz. Sonderrücklagekonto S 3 500 000 T ieNüchzahlung geschieht vom 2. Oktober 1911 Abschreibung 9 150|— 40 850|— E A Me 61 G 112014 Delkrederekonto . . a c C 8 932 623/30 i ab zu 105 L 0: L b. Wohnungen é 2 170 000,— E Arbeiterunterstüpungskasse » (3 832,4 | B Cw G é Dividendenkonto . . L 2470 : in Berlin bei der Deutschen Bauk, Zugang . 88348,50 | 2 258 348/50 Kreditoren aus oda C T Actiengesellschaft BVraunkohlengruben und Dampfziegeleien | Sonderrüdlage für Bea E 270 816 13 hei der Dresdner Bank, | at Ci f 14 loalcOl-9446-160|— 9.186.000 terialienlieferungen 2c. . 243 453,34 L L 2 ( ; C 90 O4 IRr Bresl bei dem Bankhau e G. von Pachaly’'s Abschreibung ° 0 19000} 4 129 1LIU j 210 C Forderungen aus Grund- A b B de O L E , 639 594/85 i in Breslau bei dem L jau] ; h rderungen_ S ugu?te et itterfeld. Gewinn- und Verlustkonto : | i Enkel, . Dampfkesselkonto | 39 000|— E „stück8anfäufen A 42 207,39 Aktiva. Bilanz am 38. Dezember 1910. Pasfiva. Vortrag 1. Januar 1910 8 9242 926/83 | in Dresden bei der Dresdner Bank. Abschreibung 4 000|— 35 000| Restforderung für die. U S i 2E 4 C EE E E E E CDRON Nohgewinn 1910 .. 13843 501/47] 4 086 428/30 i Ea Restanten : "T, Maschinen- und Lokomotivenkonto 184 500|— P Julius und Marl . . ,„ 717 961,41 | 1 536 047 (D M A b «A Abschreibungen : R A j Aus der eas R 1906: Zugang 94 579/831 279 079/83 VIII. Gewinn- und Verlustkonto . . .„ . „1 163490727 Grundstückfonto ; 67 469 —} Per Aktienkapitalkonto 560 000/— | Grundstüc- und Gebäudekonto 50/7 von M 3 192 873 ,8f 59 64364 F Lit. B über 4 300: Nr. 890. Abschreibun C 4M 28079891 201.000 Koblenfelderkonto . 274 598 P Obligationenkonto 500 000 E Kraftanlagekonto vi rig 100 0/0 7 K i 915 666.35 : : i : : i : i c p F 3 » 3r | Aus der Ziehung per L, Oktober 1907 : Nin Sai e Al t Héinrich Med 1|— Gifenbahnkonto N h 5 705|— Reservefondskonto 112 000|— | Fabrikfationsanlagekonto 00 B OTGTA E 354 97417: f Lit. B über 300: Nr. 892. C Sd i Trih || Gruben- und Fabrikgebäudekonto 136 275|— Extrareservefondskonto 85 232/25 | Mobilienkonto O E ° 9 113/43 Aus der Ziehuug per 1. Oktober 1910: T N orettekoits (Bestände a Maschinenkonto : 96 630|— Kautionskonto 10 000/— | Ütensilien- u. Werkzeugkto 100 9/9 1 803 60 A ; : Ut. B über A6 300: Nr. 474 1772 1845 1946. _ T O niilie 5 G65 7 g 7 2725 T, 0 | v B S U | S Es urage und Materialien) Utensilienkonto . 3 5 665 E Man Nnto S d 17 873/59 | Bahnanschlußkonto O E e186 L Ti) s x. Kassakonto

Seilbahnkonto 1 53 688 |— Abraumkonto 50 644/50 i S aA | Set 5 nr 43 814/51 H V - - d X1. Effektenkonto I: | R Loo O i Jute-Spiunerei und Weberei Staatspapiere 768 736/20

Delkrederekonto DA49CIO T R nb S A lPR Brifettfabrikneubaufonto. . . .| 181 326/23 Delkrederekonto . A OOIO

1 Akzeptkonto 60 000|— Wohnhäuserkonto 118 873|— Neubaufondskonto 133 161/55 Geschirrkonto 1 750|— Kontokorrentkonto 7 041/04 Borrätekonto 157 440/85 Gewinn- und Verlustkonto : | Kontokorrentkonto 417 135/89 BVorircg aus 1909 46 4 093,99 Wechsel- und Effektenkonto . . 66 895/60 Reingewinn pro Kautionskonto 10 000|— 1910. -/-,5/ 0849578 97 58977 Amortisationskonto 2 265/38 S O A Unkostenkonto (für im voraus |

bezahlte Feuerversichherungs8-

T 4 «L F «L T «L A «

D. M M

Pasfiva.

e p “s

79 856/75

23 624/10

76 51 k : Aktien des Rhein.-Westf. Kohlen-Syndikats . | 23 100|/—| 791 836/20 61 191/21 i: S | | | : : A Bremen L in Bremen. XII. Effektenkonto Il: Beteiligung an den Gewerk | | 49/9 Dividende O6 O O: | | E In der heute stattgefundenen Generalversammlung schaften Julius und Marl . 1 730 126/03 Se L, E OOOOO S | E unserer Gesellschaft wurden im Beisein T X1ITIL. Gffeftenkonto des Beamtenpensions- und Unter- R Sonderrücklage für Beamten- und Arbeiterunterstüßungen. . 90000, | E: O ith Anleihen folgende Nummern ausg , \stütßungsfonds 334 890/90 S - vertragsmäßige Lantie 3 Aufsichtsrat: | | : ar: L. obi : E A T 1 tdeD | 1 1) zur Rückzahlung am L. September TELT Lv Di Elthaben bei Bankhäusern 481 551/97 7 3209/0 Superdividende . . « 1 600 000,— : von der 4 °/o FARR I S L Ien Auleihe qus Kohlenlieferungen 2. . . . | 619 975 50| 1 101 527 47 L Lai 53 60! ta R A i Lit. A Nr. 49 und 119 à 4 5000,—, | T9 044 863/05 9 044 863/05 gatonts 37 601118 G S ebildet Ÿ Lit. u Nr. 114 192 252 255 256 340 362 383 | Debet. Gewinn- und Verlustkonto für 1910. Kredit. E S (ck | 114281 932/58 E 463 493 à «É 1000,—, A 011 a E reu E ps E E n a 2 Ti 1 636 039/20] 1636 039/20 | Sou Gewinn- und Verlustkonto 31. De L 2) zur Rückzahlung am L. Oktober # ; 2 | è - 31, zember 1910. Haben. L v j - 2 9 99950 Per 2infe 25 452/42 k E E on der konv. 4 °/9 handfestarischen Anleihe | Nerwoalt ATOITONTONTO a r 63 322/50 er Zinsenkonto 9% 452 eere E: eta Sewiun- und ——— i En. Dezenar Tiede : E i i | a E S H | | e E E 4A h 0 ea E M A eibemadtento Gg 205 301/89 y Miete- und Landpachtkonto . . . ; 115 L 2 N , Z | U |4 E ( i c V EOL 208 2 208 C2 3 727 Q) verkauf 762 [c C 4 4 4 |4| An Betriebsunkosten 3 260 552 12} Per Saldovortrag aus 1909 . . . . | 24292683 A Nd L 0 L n D Ns lea 4060| E EREDILIIA o: O E ——— U An Allgemeine Unkosten 68 779/42} Per Bortrag aus 1909 : 4 093/99 Generalunkosten 602 830/15] ,„ Fabrikationskonto .. . . 7 511 285/80 À 475 476 481 4183 507 514 517 542 562 563 586 1 903 531/66 : 1 903 531/66 Zo\Greibungen i 47 383|—} Allgemeiner Betriebsgewinn . . | 209 658/20 | 4 086 428/30] Zinsen- und Bankspesenkonto . 61 325/08 [ 605 624 628 633 639 667 668 676 686 690 691 Die von der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf 420 # für jede Aktie festgeseßte Dividende für 1910 gelangt bei N Ie A CA | Sffeftenkonto __134 272/86 J 692 693 694 706 746 760 767 815 823 874 881 der Effener Credit-Anstalt in Essen und deren Zweiganstaltenu, : | dem Bankhause Wilhelm Schieß in Magdeburg,

Bortrag aus 1909 A 4 093,99 | j | | : 5 , L A 2 4 | ( 94 | 7 94! 57 L 884 886 913 915 932 951 955 963 993 1004 1006 7 949 810/57 ck 913 91 At der Vereir8bank in Hamburg, Filiale Hannover,

Reingewinn vro | | 0d | i vorfte Bi inn- Norlus 4 Do ; i 1045 1047 1053 1064 1073 1115 1118 1122 1123 ) Wir haben vorstehende Bilanz nebs Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1910 einer J 1124 1137 1138 1139 1148 1151 1158 1159 1160 der Direction der Disconto-Gesellschaft in Berlin,

1910, L 690 495,09 97 589177 | eaen Lte E tra »f d T 4 \ A f î ; ; 5 T 5 f ckD e d 713 752/19 Z13 T2 T9 ciggeen dea Fung unteagn R A Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften : 1186 1196 1200 1201 1202 1227 1231 1245 1259 : : dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein in Cölu und Berlin Grube Auguste, den 7. Februar 1911. Bexlin, den 25. Februar 1911. i 1261 1265 1274 1280 1282 1289 1290 à A 1000, | gegen Einlieferung des Dividendenscheins See C M 7 Aktien N L 0d unk Der Vorftaud. Deutsche Treuhaund-Gesellschaft. ; und werden diese Stücke hiermit den Inhabern A L ao den Aktien Ar. 3000 20 A. Grona. Uhlemann. ppa. Hauser. : a dem pup irte O a ibt 8 va von heute ab zur Auszahlung Ne E Di : / VtovTi io Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlust- Die von der am 21. März a. c. stattgefundenen Generalversammlung festgeseßte Dividende j tehend angegebenen Terminen ab eine weltere D&T- i 1 ft He - i S non ae E und Verlusberenung konto habe ih geprüft und mit den dungen pi von 36 %% für das Jahr 1910 gelangt von heute ab zur Aus eraversam der ali, gele Gesellschaft, der zinsung dieser Stücke aufhört. N L Der Auffichtsrat unserer e esels@aft Le 10 Een Werren: H | Der A fichtsrat und rihtig geführten Geschäftsbüchern überetn- | Bergisch Märkishen Bank, Elberfeld, der Herren Georg S Cotta & Co., Berlin W. 8, der Deutschen / Die Auszahlung erfolgt gegen Einlieferung der Gewerke Drtwin at D : L “ris S4 in Düsseldorf, stellvertr. Vorsizender m. 0 j u K A stimmend gefunden. Bank, Berlin, der Bank von Elfaß & Lothringen, Mülhausen. betreffenden Anteilsheine nebst Talons und Zins- Geh. Kommerzienrat Dr. ing. h. ec. Ernst hieß in Düh}jeldors, le L / ' Apren L S S Aa Me Shmid®. Grube Auguste, den 4. fibevar 1911. / Vereinigte Glanzstoff-Fabriken A. G leinen von den oben angegeyenen Tenigen m F «rup His ‘ils aa N . . er. c tagt ab d S _ Loose 0. Wtentner Ferdinan nnovper, Ú L (L- S.) Friß Hasse. [112097] Der Vorstand. in P as Bankhaus Bernh? Loos Korvettenkapitän a. D. Theodor von Born in Düsseldorf. Bremen, den 20. März 1911. Altenessen, den 21. März 1911.

Der Vorstand. Alb. Haasemann.

E 2A 2% s R E 0 C æ= «

A

" j u

3 "

Der Vorstand der Bergbau-Gesellschaft Neu-Esffsen. Stapenhorst.