1911 / 72 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[112819] | Scliönberg, MeeKIb.! [112827]

c : : ¿67 j B . . ; S U Tonsháaftäreatlfer if 1} ; Nr. v Maren g. Leeds e800) 7ER. 2 BANGE t E Le V Anf Blatt 4 des biesigen GenössensWhaftsrégisters, | In das Genossenschaftsregister is unter Nr. 1

7 < 7 6 i G ti Y in München veröffentliht. Die f | a Z ; ; Griebener Spar- und Darlehuskassen- Î 2 [ K. Amtsgericht eco ist Rue unter JeiBaung ved Borliähbs geldAeDt in der Weise, daß | bètreffend den Darlehus- e S LL P Mie wirs Reid c. G. m. u. $H,, in Grieben eingetragen E n E El â E

n 14 bei vert Dao (ebene ttenpineis Heofidtu mindestens dret Vorstandsmitgieder zur Firma ihre NrGriilree Gaftyftiet S RULLhR it heute! | worden: S uier á : ¿ L a ; z - À , a ps e , LA vi A E J 4 [A t y N 7 E c : u did) t 24 Yer Sig in Hepfisau, eingetragen worden: “en n Se Le Münsing cein- éilgtttagei worden: Guido Lindner in Droßkau ist A R das h Stelle der bis- Um Deut én Nei Sant et Cl und Q 0 reli Î en Staatsan ct ér

gusgesieden: Friedri) Barth, Pfarrer geiragens, Genossens@ast mit unbes<eäntter | nid meb M e Mt da Bone | brigen Eapengen e Sahungen vom f. Dezembo ö

IUNBEIGLLEDET * ITICAUI SDUTIYZ A s Sit: L ing, Die General- | Arno Coldiß în Pôdelw1iß 111 M gge N ir die Rechtsverhältnisse der Genossenschaft : E E N De Selma vot 2 März 1911 hat Abänderungen Pegau, a T Ta Amtsgeriht abgefets fh en, L d E | A2 e Berlin Freitag, den 24 März R E itali S ¿< M ßaabe des zu den Regijter- öniglihes Amts . G Gb bés GenossensGaft ausgehenden öffent | t N \ (

Zutn Borsteher wurde das Vorstandêmitglied Jo- des Statuis nag} (aga T6 ee Y 14 : F E 1128201 l, Vie O as Z e e L folge ‘jett im Land- (C Ü A E R SCIO A T De D E A E T 26 1OAEMATUD RGRERT V v E A A R E A P N R WONEE NRAT E, T D H ORUEZERC d I N A T B T C E A E L: V R E E hannes Gienger, Schreinermeister in Hepsisau, er- | akten s E A Raa E E P E ei O ren stereintral [4 ; A Ee Gene Eaflblatt e Berlin, | Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Benofenschat1s., Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Warenzeichen, nant 91. Märi 1911 N ‘Betrieb R Spar- und Darlehensgeshäfts. Spar- & Darlehuskasse, e. G. m, u, H. in L Moi Hat mindestens dur dret Nit ] Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntma<ungen der Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

A E Avrat N ider. Die Bekanntmachungen werden unter der Firma Höheinöd. An Stelle der ausgeshiedenen Vor- glieder, darunter den Norsteher oder seinen Stell

i 06 ® N « “4 dl ; s D i 3 T2 ej Y U d (5 Df s G S YiTTonäorfl ir et dzugeben und : i T Ss 59691 | mindestens von 3 Vorstandsmitgliedern E standsmitglieder Adam Chrislmann und Hari Sei vertreter, [etne ZStlenSerTarungen ind : entral- andelsre Î ter V DAS Deut V C Rei + (Nr. 72 C.) Labiau. [112369] und in der Verbandskundgabe in München veröffent- föfer wurden in der Generalversammlung vom für den Verein zu zeichnen. Die Zeichnung ge|<teht }

Cx se (H ens aftsre ister ist heute unter N ie Rel des Nor tand3 Jeschieht in der D T 91 die A Perer Ernst Roll Und Karl der Meise, daß die Zeichnenden zur Firma des A i L / y : s E Z Bd e ntlpceeae: Leg | v. 1 Aci drei Vorstantttitcltebee zur Ste eri iu Söheinöd, in den Vorstand gewählt. A aba oaMM ¿ur Benèmiung des Vorstands ihre ' Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli, Der / „Kaltblutzuchtgenosseuschaft Legitten, ein- e ihre Namensunterschrift hinzufügen. Ludwig “Spac & Darlehnskasse, e. G. m. u. H. in Namensunterschrift beifügen.“ y S : Selbstabholer au< dur die Königliche Expedition des Deutschen Netchsanzeigers und Königlich Preußischen Bezugspreis beträgt 1 t 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 H. G - e «. 5 P 7 05 R L me y ps N T arftanbe [Mos L, x l 56 Ms L J C ; R iner getyzugene Genossenschaft mit beschränkter Zipperer und Martin Holzer aus dem Borstand Heltersberg. An Stelle des aus D Eee Schönberg i. Meeklb., den 21. d 1911. | Staaklsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. N E e L : Insertionspreis für den Raum ein #4 gespaltenen Petitzeile 30 9. L Hoftpflicht“ mit dem Siy in Labiau. usgeschieden; neubestellte Borslandsmitglieder: | Tusgeschiedenen Valentin Wilhelm. wurde in de1 Großherzogliches Amtsgericht. h E S S E E C G : 7 S E E S ga aus] Li 1 t E C . F 2 ) S c $ N 5A Gegenstand: Die Förderung der Pferdezucht zwe> | Mathias Sebald, Oekonom in Staudäh, und Michael Generalversammlung vom 19. Februar 1911 der E L Aga N Konkurse 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren geriht, Abt, 4 hier, am 21. März 1911, Vor- | Sehönebersg b. Berlin. [112626] Züchtung eines {weren Arbeitspkerdes von ost- Bolzrmacher, Oekonom in: Neichénkam. Hufschmied Heinri<h Stucky 111. in Heltersberg ge- | pharandt. E „(112830] i + eröffnet worden. Verwalter ist Rechtsanwalt Dr. | mittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet worden. Konkursverfahren. preußischen Stuten mit belgishen Hengilen. 23) “‘Militärarbeiter Baugenossenschaft | Zahlt! j Auf Blatt $8 des Genossenschaftsregisters, die Berlin. [112623] | Nolle in Gera. Anmeldefrist für Konkursforde- Verwalter: Direktor Wilhelm Simmerling in Veber das Vermögen der Berliner Central Haftsumme: 500 4 für jeden Genofsen. Höchste | gut Ga a A ne Genossenschaft mit Nip 8, den 17. März 1911. Weidegenuosseuschaft Mohorun, eingetragene E Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil | rungen bis 20. April 1911. Erste Gläubigerver- Nitschenhausen und Gerichtsvollzieher Küunbel in Verlagsgesellschaft mit beschräukter Haftung Jasftumme: V0 Æ Jur Jede M 4 München, eingetragene 4 q Pirntasens, det L N Weidegenuos}eu}< A 27 Saftuliht in b ; } E f E ; 40 2 Z SCUAE A Zahl der Geschäftsanteile für das einzelne Mit- beschcänkter Haftpflicht. Siß München. Adam Königl. Amtsgericht. Genossenschaft mit beschränkter Baftpicht in Kerber in Berlin, Kommandantenstraße 14, Privat- fammlung: 8. April 1911, Vorm. 11 Uhr. | Meiningen. Frist zur Anmeldung der Konkurs- | in Berlin, Bülowstr. 66, Geschäftsführer Verlags- glied: 1. | / : ._ | Wörner aus dein Vorstand ausgeschieden ; _neube- “1 8 CUCRE N [112821] | Mohorn betr., ist heute cingetragen worden le in L wohnung : Kommandantenstraße 41, ist heute, Vor- | Allgemeiner Prüfungstermin: 5. Mai 1911, forderungen, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum buchhändler Hermann Albrecht, Wilmersdorf, Kaiser _ Vorstand: Gerla<, Curt, Nittergutébesißzer in stelltes Vorstandsmitglied: Thomas Fischer, Sattler | Plauen, R Einkaufsvercinigung dee | An Stelle des ausgeschiedenen Richard Stirl i Y mittagsl1Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin- Vorm. 1A Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- | 7. April 1911. Erste Gläubigerversammlung und | Allee 156, is heute, am 21. März 1911, Nach- Adl. Bielkenfeld, Vorsißender; Tecner, Eugen, t München, Die vorläufige Enthebung des Karl „Aus dem Dealte SoliTliebivav an Adien; {ür | der Gutsbesißer Emil Büttner in Mohorn zum P Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 84 N. 68/11 a. | pfliht bis 5. April 1911. Prüfungstermin Mittwoch, den 19, April E911, | mittags 1} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rittergutsbesißer in Adl. Legitten, Stellvertreter des | Fem und. des Anton Faul von den Vorstands- Material- uns C Le N eingetragene Ge- | Vorstandsmitgliede bestellt. y Verwalter: Kaufmann Boehme in Berlin, Runge- | Gera, den 21. März 1911. : Vorm. 93 Uhr. L Kaufmann a Ee Berlin W. 30, Barbarofssa- Vorsizenden; Lepehne, Paul, Rittergutsbesißer in geshäften ist aufgehoben. 2 Plauen Uud i Del anten “Haftpflicht in | Tharaudt, den 20. März 1911. | straße15. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen | Die Gerichtsschreiberei des ¿urstlihen Amtsgerichts. Meiniugen, den 21. März 1911. straße 42, ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- Groß-Scharla>, Stationshalter, Geschäftsführer und |* 4) Baugenosfsenschaft der Lokomotivführer Pa easQat mit E Genossenschaftsregisters / Köntaliches Amtsgericht. N his 1. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung am Farl, A.-G.-Sekr. Morschew sky, Sekretär, forderungen find bis zum 10. Mai 1911 bei dem Kasfierer. Statut vom 15. November/6. Dezember | 9gim bei München cingetragene Genossenschaft | Plauen U Bee O Max Haxrtensiäh, [112832] 12, April 1911, Vormittags U1{ Uhr. Güstrow. Konkursverfahren. [112630] Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts. Gericht anzumelden. Es is zur Beschlußfaffung 1910. Bekanntmachungen erfolgen dur<h die | it beschräufkter Haftpflicht. Sip Mütrchen. | ist heute eingetragen orden: Gia | Thorn. i R T O N G De Prüfungstermin am 31. Mai 1911, Vormittags Ueber das Vermögen des Kaufmanns Emil Lisch München [112903] über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl Labîiauer Kretiszeiting oder dur: \{riftliche direkte Die Generalversammlung vom 15. ‘Februat 1911 1 Gmil QDrenner uno P ei O RA B R E ARAA In das Genossen]ca]tLregi|t L (11 DCT L E n : 101 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrich- C 90. Mtr 9 I. : i: i 12903] | eines anderen Verwalters sowte über die Beibehaltung ravitauer Kretézeitung T R Die Generalver])am q N aßgabe des | find nit mehr Vorstandsmitglieder; der Kaufmann Le Datlehnskasfenverein, E. G. s ; zu Güstrow ist am 20. März 1911, Nachmittags K. Amtsgericht München. Konkurs ericht ; 7 2 L Einladu! ¿eichnet von 2 SVorstandêriitgliedern. Abänderungen des Statuts nah Maßgabe des | sind nicht mehr Vorslandsmtitg E E witzer Spar- uud Darlehnska}} f é | traße 13/14, IIT. Sto>, Zimmer 106/108. Offener | ? c d : 4 g L geri. | des bestellten vorläufigen Gläubigeraus\{husses oder Sintadung, gezettnel von 2 T Aa R _Phat Abänderungen des Statuts A 1, T o Heinrich Louis Fraaß, der Materialwaren- / S v abnbitß eingetragen worden, daf h ¿ e t L M: 8 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- Mit Bes luß vom 22. März 1911, Nahmittags | $5 5 ; 7 Das Geschiftsiahr endiat mit dem 31. ©ezember den Registerakten . eingereihten Protokolls be- | Johann Heinrich Louts Fraaß, y or und [ nt. u. H, in Grabowiß eingelragen Worden Arrest mtt Anzeigepflicht bis 1. Mai 1911. , 9 ; ; „CUTd I 9? | die Bestellung eines anderen Gläubigeraus\{husses An A ae Millénsérklätüng und: ZeiGnüng.| 21 „den Negisterakiten . eingerei) händler Hetnrich Friedrich Wilhelm Burmester und | 7 Stelle des Gastwirts Josef Kolinski der Besißer F Berlin, den 21. März 1911. verwalter: Rechtsanwalt Albre<t hierselbst. An- | 44 Uhr, wurde über das Vermögen des Johaunes | und eintretendenfalls über die im $ 132 der jedes Jahres. Vie Willenserklärung und Dire | [<losfeit, ri j der Matertialwurenhändler Arno“ BDtko . Liititter, P Sa L 5j tterie zum Vorstandsmitglied j 0 T ; meldefrist für Konkursforderungen bis zum 25. April | Held, Inhabers eines Schokolade- und Zucker- | @ 2 ae erfolgt dur< 2 Vorstandsmitglieder in der Weise; Mit chen. den 21. Märs4 1911. DED V LALEL UEUDULE U N E O o r V A S6 Theodor Drewéek in Zlotterie zum z Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts i kt : é , 2 ; 2 Á Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf den U e I S i Net München, den 21. Marz 1 \ämtlih in Plauen, sind Mitglieder des Vorstands. L O 1e | ; 1911. Erste Gläubigerversammlung am 13, April warenengrosgeschäfts in München, Wohnung: | ; ; daß die 2eidnenden ibre Namensunterschrift der g. Amisgericht. sämtlich in + E INZ E (9 ' qzwail [lt worden 111. L iy E Berlin-Mitte. Abteilung 84. 1911 Vorm 9 Uhr all emeiner Prüfun 8- l g T B. Get f f: S 7 D 20. April 1911, Vormittags 11 Uhr, und Gèr ofen ftsfirma hinzufügen. Die Genossenschaft —— Í Plauen, dén ab T3 191 L 2A Thorn, den 16. M Ar; 1911. E L S Sew i e 9 + t g g Frauen ob tr. 22/0, R.-G., Seschäftsl al: Frauenlob- zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den n n R V rand veriteten Die Einsicht | münstermairleld [112910] Das Königliche Amtsgericht. j Königliches Amtsgericht. : e E T E, E at E A frift Pi A ae N straße 26, der Konkurs eröffnet und „Rechtsanwalt 23. Mai 1911, Vormittags 107 Uhr, vird dur den Vorstand ve FIl, R Ah | L R Zug Darlehns: s A O i h p : i 3 errest t nzeigefri s zum 25. i j S ; 5 R e : s der Listé Dol Genossen während der Dienststunden Bei dem Mertlocher Spar- und Darlehns- ¿ E Ueber das Vermögen des hlenbesißzers Car esl mi zetgesr 18 zum pri Heinri<h Burger in München, Kanzlei: Kaufinger-

J: L I r119221] J ; I n S h O R t | el: au vor dem unterzeihneten Gerihte in Schöneber des Gerichts ift jedem gestattet Fassenverciu, e. G. m. u. H. zu Mertloch, ist ved ne Ee ea Ravensburg Thor. (112831 |) Tewesmeier in Südhorsten ist am 21. März 1911, Großherzogliches Amtsgeriht Güstrow. straße 34/1, zum Konkursverwalter bestellt. Offener b. Berlin, Grunewaldstr. 66/67, 11 Tr., Zimmer 58, 9 WELL/S T L L Es A4) , 4 i L. A4 V G-A C75 ULH 2 S

A7 x ——————— E E ——

S

e ee T4 S, Son Norsland des Nhelnsberger Svar- und Nachmi HS a 3ver- F A Nerzat La Siolan NELR ; : 4

Lg lit den 11. März 1911: heute in das Genossenschaftsregister eingetragen em biestgen Genossenschaftsregister wurde - beute Fn den Bor tand des F jeinSberger Pare G À Nachmittags 4 Uhr 49 Minuten, das Konkursver Kirchheim u. Teck. : [112902] Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtung bis Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeige-

Eaviaui, den rid l R icerlt De N E) Mieligen fl A Wi agptvie eiuge- | Darlehnskasseuvereins, E. G. m. u. Ver Uk ( - fahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechtsanwalt K. Württ Amtsgericht Kirchheim-Teck ¿um 10. April 1911 etns{<lteßli. Frist zur An- vfliht bis zum 17. April 1911.

¿anashut. Befanntmachung. [112809] | R trl E C S Oa OAEGE E \< zu | tragene Genossenf< M O Pherg der Besitzèr Albert Laumer in Rheinsberg ge- j zum 12. April 1911. Erste Gläubigerversammlung A G; ‘Pat immer Nr. 82/1 des Justizgebäudes an der Luttyold- As

E E 1a Unge... Keifertheim ist der Landwirt Peter Veünch z vfli<t in Weingarten cingetragen: berg der Det : x und Fetthaudlung in Kirchheim-Te> wurde am / tg V LS - | Berlin-Schöneberg. Abt. 9. Eintrag im Genossenschaftsregister. _ j M ertl och ¿um Vorstandömitalted bestellt. pit In: Hege ; vem Vorstand ausgesGiedenen | wählt. worden. ; i am Sonnabend, 8. April 1911, Vormittags 21. März 1911, Nachmittags 5X Uhr, das Konkurs- | |traße, bis zum 10. April 1911 eins{lteßli<. Wahl-

Spar- « Darlchenskassenvercin Ebers Müustermaifeld, den 8. März 1911. erg E S ka Cs "Waller Thorn, den 16. März 1911. T1 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum '

: 2; 4 ; » Gonoien - C18 g P Ee L (8Herlgen QUireltors, Sab H L Y O Sauees W _

point b. Vilsbiburg, eingetragene Genossen Konigliches Amtsgericht. N A u a N E SeTloe- Ai: Sráns forderungen find

aal S eetad ei vivotebetes 1 Aa V bell 4 Lu L E, t

i: R, | | j Beschlußfassung über die Wahl eines | Seligenstadt, Hessen. [112609] ; A / verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bezirksnotar | termin zur Beschlußfassung ük De e CERES a Ie Königliches Amtsgericht. j 8. April 1911. Prüfungstermin am Sonnabend, Barth in Kirchheim-Te>. Konkurs y anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- Konkursverfahren. {chaft mit unbeschräukter Haftpflicht. Siy: L TY Mais, 29991 Y 22. April 1911, Vormittags 11 Uhr. bis 3. Mai 1911 lben, Sett aus\<usses, dann über die in den 88 132, 134| Ueber das Vermögen des Vauunternehmers F pib “S L : b 92167 Wabl I thefer daselbft z T4208 ee 91 9 18 zum . at anzume en. ermin zur 9 Ö , F , Peter Joseph Nefsel vo Sel e t dt Z3t Ebverêpoint. Das Statut ist am 24. Februar 1911 | yünstermaiLkela. [112816] | Wadl, Apc Mrz 1911, ae ragludga e inaetraaen: Die Wi Vükeburg, 21. März 1911. G Beschlußfassung über die eventl. Wahl eines anderen | Und 137 K.-O. bezeichneten Fragen in Verbindung bek L Me Ba E errichtet. z A - Bei der Mertlocher Bezugs8- und Absatz- V: LO, 28 Ar A Etor E E In das Genossens astsregtller E L Me rS “ei : Der Gerichts\hretber Fürstl. Amtsgerichts. Verwalters, Beflellung eines Gläubigeraus\{<usses mit dem allgemeinen Prüfungstermin: Freitag, Be N wurde heute, am 21. Cärz 1911, Vor- Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Genvofseuschaft, e. G. m. 1. H. zu Mertloch, Amtsrichter Dr. Rau. Völlmacht der 2 iniatren det C CT twe Chemnitz. [112645] | und über die in $8 132, 134, 137 der Konk.-Ord. | den 21. April L911, Vormittags 9 Uhr, im De B Sidana l S age reetlaheen NgET: Spar- und Darlehensgeschäfts zu dem Zwecke, den ist heute in das Genossenschaftsregister eingetragen : Raitweil. g. Amtsgeriht Nottweil. [112823] | TowarzySTW Q f ly M C Y Ueber das Vermögen der in Liquidation stehenden bezeichneten Gegenstände: 8, April 1911, Nach- Zimmer Nr. / 83/T_ des Justizgehäudes an der er Konk anwa t ZD L P mes wurde BVereinsmitgliedern die zu ihrem Geshäfts- und Wirt- | "n Stelle der ausscheidenden Johann Nemmel Jy das Genossenschaftsregister wurde heute zu der | in Thoru und die Firma j offenen Handelsgesellschaft i. Fa. „Saupe «& | mittags 4} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: | Luikpoldstraße in München. find bis 13M il 1911 bet bei "Saal L shaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, die | nd Michael Maur sind Jakob Mohr, Aerer zu Fitma Darleheuskafsenverein Dotteruhausen | erloschen. s E Mz v Scherf”“ in Chemniß wird heute, am 21. März | 13, Mai 1911, Nachmittags 31 Uhr. Offener | München, den 22. März 1911. i eld i “E ste Gläubi V san lun 5 r Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, den Verkauf | Morflo, und Clemens Öötf<, Landwirt daselbst, | Firma D H. in Dotternhauseu cingetragen: | Thorn, den 16. März 1911. | 1911, Vormittags {9 Uhr, das Konkursverfahren | Arrest mit Anzeigepflicht bis 3 Mai 1 Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Mee gSrite Siuubigerversammlung und allge- s e Lan T5 1108 bb Pp -- CETLLOCY, i c E. G. m. u. H. in Dotter1 E v. Gznialihes Amtsgericht eet h : zeigepflicht bis 3. Mai 1911. meiner Prüfungstermin finden am 21, April 1911 ihrer landwirtshaftlichen Erzeugnisse und den ezug zu Vorstandsmitgliedern bestellt. An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder MLONIQELGNES een R eröffnet. , Konkursverwalter : Herr Rechtsanwalt Dr. Den 22. März 1911. Münsingen E [112631] | Vormittags ; 107 Uh vor dem terfertigt l von ibrer Natur nach aus\hließli< für den land- Muünstermaifeld, den 9. März 1911. Be. Adis und Ludwig Berner von Dottern- T age E [112835] | Gareis hier. Anmeldefrist bis zum 11. April 1911. Amtsgerichts\ekretär Heydlauf. K Wi it Amtsgericht Münsi 2631] Gericht talt Offener Ärzest bis L ha l 1911. wirtschaftlichen Betrieb bestimmten Waren zit be- Königliches Amtsgericht. ausen wurden in: der Generalversatiinmlung vom Waläshut. Bekanntmachung. R E 11 Wahl- und Prüfungstermin am 20. April 1911, : Z ete b co un sgeri 2 ‘os N ¿1 S e e S s prr) . Apri ; wirken und Maschinen, Geräte und andere Géegens | L A PRTE D D I [111904] 16. Dezember 1910 der Gemeindevfleger Fohann | -In das Genossenshaftêregüiter Dand E Mora Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- O: A l [112639] | _ ever das Sermögen des Bartho omaus Tegst, | Seligenstadt, den R UTE Os stände des landwirtschaftlichen Betriebes zu beschaffen |Naugar& O, ist - Böte ar Qa N steher und Schultheiß Effinger in |O.-Z. 12, e„Landtvirtschaftliche Sine & DEr- pfliht bis zum 11. April 1911. Das Kgl. Amtsgericht Kulmbach hat über das | Schmiedmeisters in Sontheim, wurde am 21. März Großh. Amtsgericht. und zur Benußung zu überlassen. Der Verein kann In unser Genossenschaftsregister til ce dlich Van L E ¿N tan geit kaufsgenosseuschaft, c. G. m. b. H. in Dettig- | Chemnitz, am 21. März 1911. Vermögen der Möbelgeschäftsinhaberseheleute 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren Teterow. Konkursverfahren. [112616] für Nen seiner Mitglieder Dritten gegen- | Nr. 50 die Genofser schaft in Firma: „endli e V o 191 S. an gerayt. 6ofen““ cingetragen : Landwir L einri von Noth J Königl. Amtsgericht, Abt. B. Peter und Kathariua Schörner in Kulmbach eröffnet und Bezirkösnotar Reiner in Laichingen zum Ueber den Nath Les A E de E L iber Bürgschaft übernehmen, ferner Güterziele (Kauf- | Spar- und Darlehnskafse Pflugrade, einge- | Den 16. März 1! E + aus tem Vorstand ausgeschieden und an sei: S piccep il: ubcbds Cin / am 22. März 1911, Vormittags 9 Uhr, den Konkurs | Konkursverwalter ernannt. Der offene Arrest ist er- Ek - ie ; über Bürgschaft übernehmen, ferner Güterziele (K t è mit beschränkter Haft- Amtsrichter Gaupy. us A H Ofen | öln, Rhei K ö 112618 S 9 j o H8 t Me yofpt : R storbenen Stationsjägers Haus Kühm in Gr.- illingsreste) soroie Immobilien und Nechte erwerben | tragene Genossenschaft mit beschränkter $ ANITSTIQIE au P} 40] o ermann Saurer i tghosen i Côln, 10im. Konfurseröffnung. [112618] eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dreßler | lassen, die Anzeigefrist des $ 118 der Konkursord- Wok ird t 91. M4 9 Eg rene) sorpte Aue tten mt es icht“, mit dem Siße in Pflugrade eingetragen U 1 La M C ASELA | Ueber das Vermögen des Kolonialwarenhänd- | j Offener Arrest mit Anzeigepflicht bi und die Anmeldefrist bis 7. April 1911, der | Teer ird heute, am 21. März 1911, Vor- und veräußern. pflicht“, mil dem Siße in e 1911 festge- | Rüdesheim, Rhein. [112824] | in den Vorstand gewählt. G S SETNILA \ + tete in Kulmbach. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis | nung und die Anmeldefrist bis E E, VEr T nittags 104 Us Vis Konkursverfahren eröffnet. Alle Bekanntmachungen des Vereins, mit Aus- | worden. Das Statut ift am 0, Ui, 40% A E En A8 Genossenschaftsregister ist unter Nr. 33 IBaldéhut, den 18. März lers Theodor Oslender zu „Cöln - Nippes, 8. April 1911 ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Wahl- und Prüfungstermin auf 15, April 1911, Konkursverwalter : Kaufmann Mar Auer in Teterow. nahme der Berufung der Generalversammlung, | stellt worden. Gegenstand 2 r Pa O Sea tr eingettden worden: Konsumgenossenschast Srof L. I E q E P N A Konkursforderungen bis S A ds. a An P A Senn, Konkursforderungen sind bis zum 10. April 1911 bef Ge: j E S O Q reins mindestens | Betrieb ciner Spar- und Varlehnsfkasse zum Ziwece | heute eingetrag E E E tan Eb: igs be- ; j millag r, das onlurêverfahren eröffnet | zur Wahl eines anderen erwalters und Bestellung en 21. Vearz s et Le werden unter der Firma des Vereins mindestens | Be a A AR er Ie N E A Eintracht eingetrageue Genefsenschaft mit be »- [112836] N sA h C M rb af h Ae “E s / A: ç : N ¡n “Ly dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm- L M Cte E E O der Gewährung von Darlehen an die Mitglieder für | Eintrac ingeirag s Ati A >enoig- | Witkow9o. i ¿9 TESGO: worden. Verwalter ist der Nehtsanwalt Jakob Nudolf eines Gläubigeraus\{<usses sowie allgemeiner Prü- Amtsgerihts\ekretär Ströhle. * p ) von drei Vorstandsmitgliedern unterzeichnet und im | der Gewährun( Rirtscaftöbetrieb, der Er- | s<ränkter Haftpflicht, Wicsbaden. Zweig- R A L L s E ite L DER : \ For 9 C S uoigerai 210 l: lung und Prüfungstermin am Mittwoch, deu Bilsbiburger Anzeiger in Vilsbiburg veröffentlicht. | ihren Geschäfts» und U Ee LeE e Gièderlalitng Rüdesheim a. Rhein. In das Genoîse1 haft: register i der : Meyer in Göln, Qladbaerstraze A Men Arrest fungstermin am 22. April 1911, Vormittags | S E E E ERE 95,991 | 19. April 1911, Vormittags 91 Uhr. Offener < Die Zeichnung des Borstands geschieht rehtaverbind- leihterung der Geldanlage UnD UNTICTUNA: POS var Q E "vel Unternebmens tit gemeins{aft- | Nr. 6 eingetragenen G en1 len d 2/00 I atn mit Anzeigefrist bis zum 9. Cal 191 o S lauf der 9 Uhr, im Sizßungsfaal Des Kal. Amtsgerichts dahier. | Veustadt, Westpr. t / [112592] Arreft und Anzeigepflicht bis zum 10. April 1911. lid in déx: Weiss, daf mindestens drei: Vorstands- |.sinns, nebenbei au< der gemeins<astlihen De- f, 5 r Cinfauf von Lebenémitteln und Wirtschafts- | burger Spar- und Darklcynska} P: De Anmeldefrist an demselben Tage. Grste Gläubiger- Gerichts\hreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bruno Großherzogliches Amtsgericht Teterow. mer A E irma des Vereins ihre Namens \haffung landwirtschaftlicher L E Mine S N i L Be E ai Noerkguf derselben im getragene Genoffenschaft mil Unver eun En ] versammlung am 21. April 1911, Vormittags Landsberg Warthe. S [112627] Menard in Neustadt Westpr. ist am 20. März h: i unter\Mrift hinzufügen. standsmitglieder sind: Stellmacher pauk Schme (590° “'uibigas E, lieder. Das Statut datiert | Haftpflicht in Neu - SETIENDUER ( Fingeragen i 11 Uhr, und allgemeiner Früfungstermin am Konkursverfahren u 1911, Nachmittags 7 Uhr, das Konkursverfahren Thann, ms Konkursverfahren. [112620] Die Mitglieder des Vorstands sind: Häringer, | Pflugrade, Lehrer Waldemar Kienow Pflugrade, Ge- einén anz. die BUtgleder, jeändert in den | worden, doß an Stelle des gestorbenen Landwirt | 17. Mai 1911, Vormittags 11 Uhr, an hiesiger E E Glaß des verstorbenen Svediteurs | öffnet. Konkursverwalter is Kaufmann Kuhl in | Ueber das Vermögen der Spezereihändlerin Q (fa “@ 1 MaAldbitrter- in Ebet3vbint Borsteher, | 1neindevorsteher Franz Güy-Wangeriy. Die Bekannt- Ats O C März- 1908 und | Karl Bra>meyer der An redler Zllheim Sur Gerichtsstelle, Zeughausstraße 26, Zimmer 8. P ul Wilh A Röhl ; L, ba G ae peeueE Neustadt Westpr. Anmeldefrist bis 15. April 1911. | und Wirtin _Marie geb. Gstalder, Witwe Met ‘Anton Bauer in Rafflberg, Stell- | mahungen erfolgen unter der Firma, gezeihnet von P C E O É L A : mann in Neu- Teklenburg in den Vorstand gewählt 1/1 / Cöln, den 21. März 1911. 7 s L R 2 21 Ma, 1911 N atte 0 (1 ub é en Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- | von Kamill Schaffuer, in Vitschweiler wird ur M Buchner, Martin, Wagner | 2 Vorstandsmitgliedern, im Pommerschen Genossen- 30, Zanuar 190 rfoloen untér dée irma l: MWitkowb, den 17: Mrz: 1911: | Königliches Amtsgeriht. Abteilung 65. Ne N Sre buts 22A, BOrnittags A1 ta | fungstermin am 25, April 1911, Vormittags | heute, am 21. März 1911, Vormittags 11 Uhr, vertreter des Vorstehers, Buchner, Pcartin, LBa( Haftahlatte zu Stettin: bett Elngeben dieses Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma I talt: MNmtägertt. j L E Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Louis | ! königl. Amtsgerlht Neustadt | das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalt ifi 1 E L A Meier, Georg, Bauer in Lndesberg, | s{aftsblatte zu Stettin; erm ngeN) le 1Cg \ Fon‘ baft im Wiesbadener General- Anzeiger Fontgues Amtegerid) Darmstadt. KRonfursv fahren [112640] D 1 Q Cal, N ¿5 j 4 vor dem Kontgl. Amtsgeri<ht Vteusta 9 9 1 ay ofner. ntursvberwaltker 1 in Gberspoint, Meter, corg, aue 4( D, f f , L: Neich2anzeiger Das Ge- l der Genossen|chaft im Wiesbadener ( enecral- Anzelger. + Z - NRonturSversahren. «D Kelm in Landsberg a. 2X. ift zum Konkursverwalter Mm ( 5) 5 p N opol it An- Amts <tsf\ek t Œ f Th E st GIä is Raldin 7er, Anton Bauer in Stadl, Blattes im Deutschen ved} Er Sa A it Sto Millenäertlärungen des Vorstands erfolgen i / A [ 9837 Neber das Vermögen des Nestaurateurs Johann ernannt Anmeldefrist bis zum 1 Mai 1911 Erste Westpr., Zimmer Nr. 10. Offener Arrest mit Un- | Am 9gerit elretiar B Ut ann. rie au- Bis T: iht der Liste der Genossen i während | Geschäftsjahr läuft vom 1. Oktobec bis 30. Sep- | Die Willense1 t Mitalieder :. die Reicnuna:l, MOnarowite. L E A | Ad Huth in D stadt ist beute, am 21. M5 “aa P ae : E E S Se © | zeigefrist bis 10. April 1911. : bigerversammlung und Prüfungstermin: Mittwoch, Die Einsicht der Liste der Genoff i , wei Mitglieder; die Zeil g &n unfer Genossenshastsregister ei der Da j am Huth in Darmstai Ut geute, am 21. arz | Gläubigerversammlung am 12. April A911, Neustadt W.-Pr., den 21. März 1911. den 19. April 1911, Vorm. 114 Uhr. An- l Molkerei, cingetragene Genossen- } 1911, Vormittags 12 Uhr 5 Minuten, das Konkurg- Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 13. Mai 4 E T

4

Ran aft ino ter Gcnofsen]<za\t 111

C

c Di, It Dts Brie 3 Borstands er- | dur< mindestens z T A tir A S E E R tember. Die Willenserklärungen des Boritands er D der Dienststunden des Gerichts jedem erlaubt. tembe iten L e A a ; s : / ; an an I 2p lgen dur mindestens u _UDEN t : ba, ; P S ; er G 8 er des Königl. Amtsgerihts. | meldefrist, offener Arrest und Anzeigevfliht bis Landshut, den 21. März 1911. folgen N T eA beträat 250 M für jeden er- | Namensunterschrift beifügen. schaft mit uubescbränkter Haftpflicht, Damas- | verfahren eröffnet worden. Der Nechtsanwalt | n911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest und Der Gerichtsschreiber os tnigl. Amtsgeridh 10. April 1911. | zetgepflich Kgl. Amtsgericht. umme der Cr E U stahl der Ge- Der Borstand besteht zurzett aus : C E des Negaisters, eingetragen worden y Geißner in Darmstadt ist zum Konkursverwalter er- Anzeigepflicht bis zum 12. April 1911. N 4 95897 Kaiserl. Amtsgericht T T E E 98137 | worbenen Geschäftsanteil. Die Döhszahl der Ge- 1) Reinhard Gros, Maschinenseter, Vorsigender, | law, Nr. 4 des Ptegislers, eing von Bulakowêti F nannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist ist bis zum | Landsberg a. W., den 21. Mär, 1911 Ostrowo, Bz. Posen. [112582] atjer?. Amtsgeri haun. Lörrach. Befanntmachung. [112813] | \Hxftsanteile beträgt 25. Die Einsicht der Liste der S E E e r E daß der Rittergutsbesißer Thomas von Dutatow=! i 15. April 1911 derungsanmeldefrist bis 3 or otar Malka R AtaT Di fan ant Bekanntmachung. Wermelskirchen. 112617 a m ; onschaftsregist wurde zu L d der Dienststunden des Gerichts ) Christian Blum, Taglöhner s dom Norstande ausge\{Gteden und an seine Stell 2 APrll 1911, &Forderungßanmeldefri} 19 zum Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. J E 8 F ; ift a E bufbauk LöLcach: “6. 1, | Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts 3) Christian Ochs, Fuhrmann, E T E E O angt au } 19. April 1911 bestimmt. Erste Gläubigerver- i Ueber das Vermögen des Maschineubaumeisters Konkurseröffnung. D.-Z. 4 (Vorschufßibank Lörrach, e. G. m. | ¡dem gestattet. E * "alle zu Wiesbaden: E L : 5 sammlung ist auf Dienstag, den 11. April | Leipzigs. i [112610] | Carl Bierwagen in Ostrowo ist am 22. März | yeber das Vermögen der offenen Hanudels- 1. H. in Lörrach) eingetragen : Naugard, den 11. März 1911. M, De E Q L e 1 2 Brudzyn getreten it. 1911, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 201 Ueber das Bermögen des Fabrikanten Friedrich | 1911, Vormittags 104 Uhr, der Konkurs eröffnet. gesellschaft C. Mebus in Wermelskirchen ist In dèr Generalverfammlung vom 19. Februar L Königliches Amtsgericht. Die Einsicht der Liste der Genossen ist Wongrowitz, 17. 2 R S O A Hermann Kunze in Leipzig-Neusellerhausen, | Verwalter: Kaufmann Salo Jofepht in Ostrowo. | 21S Ma Le Li tt4 2 A 2 M; Ore F io A D E s t S TEE Königliches vor dem Gr. Amtsgerichte 1 in Darmstadt und NUntz +elPzig M | 2E L ms | pre am 22. Mârz 1911, Vormittags 10 Uhr 53 Minuten,

L : Ï : Mm! E s. Ganay “Ir hr H N El tohor T); Anf reie n den ¿wei Mitglieder der Firma 1h1 E es 2 Mitglieder. Die Haft- | geschicht, indem N e 2 AED maslaw’er

C 11rd wor Mhiehone Rofti N dea a uts, div itig E j er Dienststunden jederzeit gestattet. E C 24 5 4 S C iat 9 , / 9 Trf, ey ; l 1911 wurden verschiedene N 269 R L Obernkirchen, Grfsch. Schaumburg. Rüdesh im, den 20. März 1911. } Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen | Noßbachstr. 1, Inhabers einer Boa- u. Fehschweif- | Anmeldefrist bis 18. April 1911. Erste Gläubiger das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter namentli diejenigen über die Bildung und VBe- G , 9017 uo cSycin, ge Y [119220] h c O & t T 2 abrif in Leipzig Katharinenstr. 24 [TI, wird versammlung am 20 April 1911, Prüfungs- f M - s E Ce e M Mg A B s Mr o 3 Bekanntmachung. (112817] KFöniglies Amt3gertcht. Fot 11250 } auf Dieustag, den 2. Mai 1911, Vormittags G Ge L YUTINENIIL, ! : 14 : i i ist der Nehtsanwalt Dr. Hartmann in Wermels- {lußfassung des Vorstands und über die Verwen Fn das biesige GenossensGaftéregister ist beute zu A Zei Rado E vbiteé Ne A Ì 9 Uhr, vor demselben Gerichte Zimmer Nr. 201, | heute, am 21. März 1911, Mittags 11 Uhr, das | termin am 27. April 1911, Vormittags 9 Uhr. kirhen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum < R : Q An Nor “(T7 S Menge enonen alter N Y - im (Geno! enIMasiLreguiic Î 2 Q A e E , _ E ) ? . „a Fr O 7 G f f e L dung des Reingewinns, geändert. 5 / In das hiesige ( j T ‘cue | Rybnik. _Im Genossenschaftsregister Ul U ions Haît Woh : dbrait word ' N. 10/11. | Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann | Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 18. Äpril 1911. 15. April 1911. Ablauf der Anmeldefrist dem- e L Ge F 4 u b dem Konsumverein zu Nolfshagen, eingetragene ¡ i Ar As P E t r u: t Gouitbatton belndliGeh nossenscha L anberaumt worden. N. 10/11. l l Wel are d T e t 5. Apri G au nmeldefrist an dem Altbürgermeister Johann Grether isf aus dem | dem Kot L O ea roc B Riel ¿ul In unser Genossenschaftsregister wurde heute ein: | in Liquidation besin L Du inge- j - ç n 21. März 19 Paul Gottschal> in Leipzig, Harkortstr. 7 Ill Königliches Amtsgeriht Ostrowo. b Erste Gläubi ï - D L C Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, zu i Unse U E o O R G2 rein Druidenhalle zu Zeitz, eing! Darnistadt, den 21. März 1911. 0 ] 6 ' selben Tage. Srste Gläubigerversammlung au Vorstand ausgeschieden. Genoffenschaf f i Statut vom 24. Februar 1911 der | nungsverein Vrutdenyaue ZU E Le) : ; t Lr ir 9 Anmeldefrist bis zum 12. April 1911 Wahl- und O u j : L A örrah ‘den 17. März 1911 Rolfshagen eingetragen: ill vage tes Betrie g trageue Genosseuschaft mit unbes<hräutter Hast- Fi Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts 1. Prüfungstermin am 24. April 1911 Vor- | Rendsburg. [112598] M April *rüfur ade T 115 Uhr, gans S O T Let Ca M. Die Vorstandsmitglieder Fricdriß Müller und S) M4, 2 ert ; “licht in Zeiß beute eingetragen worden, daß die j “N A : 959g ( E: z , _ Norm i & ; allgemeiner Prüfungstermin sowie Termin zur Ver- Großh. Amtsgericht. „V, N A Se aier tod und an ihre | nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit | pflicht in Zeiß P O E Tr On E Dässeldorfs. Konkursverfahren. [112596] mittags Ul Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist Ueber das Vermögen des Schaukwirts ene bandlung über einén eventuellen Zwangsvergleich t Meme [112814] Lb d ber S hin veneist c Friedri Meyer in | dem Sißze zu Chwallowiz, Kreis Rybuik. | Liquidation be: P ARLEE M tes Etn, 4 R das Vermögen des Kaufmauns Friedrich | his zum 20. April 1911. ias 1E Us A DOIUTA Fu heute, e 29. April 1911, Vormittags 10 Übr. an A OLT 24 ° t Stelle ind der Schmiedemeister ?5riedrt>) (ey +8 S Ae R L C1 Roe P ARE bir Zeit, den 14. Vcarz 1911. / f [rits< Diifseld Inhaber der im Handels- At aTt s) rovi 2,4 L 1 mitta T) as ontursversahren erôfnet. e d n , / Li 4 abara R Ti p Í x L L C É T genstand des Unternehmens {ft der Betrieb eines Deß, R x G L e zu Düsseldorf, Inhaber der im Handels Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abt. Il A n Stell zungssaal Genosseuschaftêregistereintrag. Rolfshagen und der Bergmann und Kolon Wilhelm | Gegen]tand des Unternehmens 1 der Detried eine Königliches Amtsgericht. N register ol A Ie S .S I ans T " | Der Agent A. Martens in Rendsburg ist zum Kon- | hiesiger Stelle, Sißungssaal. ee Gided » » E I ce, 7a O D Zvar- und Darlehnskaffenges{äfts zum Zwecke den OL I ILYSY-E Y j register eingetragenen Firma Spezial-Sport-Haus den 21. März 1911. gen . arte 7 L g Tat l q c 99 M Darlehenstasseuverein E G. | Möller daselbst in den Vorstand gewählt. Ses s a E an die Gama E e zeaitbanióiium | Friedrih Fritsche“ zu Düsseldorf, Wagner- ————— 1195971 | turêverwalter ernannt. Ablauf der Anmeldefrist am dermelsfixchen, a E A I m. 1. H. in Waltenhausen. An Skt L R Obernkirchen, 17. VMärz 1911. Beta, U di Mist Gattahbtridh- otte dar (Er- Î straße 52, wird heute, am 20. März 1911, Vor- | Lobenstein, Reuss. [112597] | 1. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung am niglices Amtsgericht. eitung 1. geschiedenen R e S MIG T Königliches Amtsgericht. N gland A -Geldänlade: und _Förderün@*-des onkturs N mittags 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. m Vekanutmachung. 5, April 1911, Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner | Zeitz. Konkursverfahren. [112586] L O 21 4 “> 5 5 0 e ) Ÿ A r v 3e - c 21 Ci CTI Ai DET t L L H w L Î, F ad L V 2 / s i na y g G ih 3 4 F / M e Pater 2 fa b der! Oékon ien Julits Keller beite | Osnabrück. T [112818] | Syarinns- Dis von- der Genossenschaft ausgehenden v e Ie | Der Rechtsanwalt Justizrat Dr. Busch in Düssel- Mee E f Gar Sl des E Mae SO Prüfungstermin am 0. Mai BPEN, Vorm. | Ueber den Nahhlaß des verstorbenen Vankiers J efey Besch un Db o d Dar ersterer als Ner- Fn das Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 14 öffentlißen Bekanntmachungen sind unter der Firma wentheim. SKonfurßverfahren. i dorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener hardt h er Y Debae Bes Tee it R Ht urs e 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis Hermaun Gebler aus Zeitz wird heute, am 21. März in Waltenhausen, E L O Moe, ete. | Osnabrücker Büäckereigenosseuschaft, einge- der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstands Uéber das Vermögen des Müllers Hermanu | Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 17. Avril fahren eröffnet IOTDEIR DELWA er ist Rechtsanwalt | ¡um 3. April 1911. | á 1911, Vormittags 9} Uhr, das Konkursverfahren einévorsteher, letzterer als E vet tre er. trageiré Genofseuschaft mit beschränkter Haft- N Mlebern, v g! éA S0lesischen landwirtschaftlicen Olde. Óenager Qi “Bait wird beute, am h 1911. Erste Gläubigerversammlung sowie all- T. Neumeister E „Anmeldefrist für Konkurs, Reudsburg, den 20. März 1911. Ï eröffnet. Verwalter: Prokurist Wilhelm Topschall, Memmingen, den 21. März 1911. in Osnabrück eingetragén, daß für den aus | (zenossens<haft3zeitung zu Breélau aufzunehmen. Die |: "Mee 1911 Nabmittaas? 84! Ubr, das Konkurs j gemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den | forderungen bis 2. Mai 1911. Erste Gläubiger- Königliches Amtsgericht. 3. ciz. Anmeldefrist: bis zum 15. April 1911. Erste Kgl. Amtsgericht. pflicht in Osns E A R Penosjen]><atezelung zu Dretlau auszuneyn c 21, Dearz 1911, Nadmittags 84 Uhr, das E Î 27. A T1 i s 102 Uhr versammlung am 12, April 1911, Vorntiittags E läubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- OUY Le D HEL eno 98151] dem Borstande aut’geshiedenen 7 ader Dann | MRillenserflärung und Zeichnung für die Genojjen- verfahren eröffnet. Der Prozeßageut Salomon ÎNete j Si pril 19 , Vorm ttags i hr, vor 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 10, Mai | Schöneberg b. Berlin. [112585] au ig r r d r E E l ge. Metz. Genoffenfchaftsregifter Meg. [112815] Schröder der Arbeitersekretär Wtio Betper in X na schaft muß durch zwet Borstandsmitglieder erfolgen, in Bèntheim wird zum Konkursverwalter ernannt, j eid unterzeichneten Gerichte, Zimmer 2, im Erd- 1911. Vormittags 9 Uhr Offetier Arrest tb Konkursverfahren. ao: mi A it it A a L Aiht bis 09 ( O T iv Daeléhicotaffenbecoia, Via ut N O O ite gent an Enn ie, Dutten Begenler L Konkutsforderungen find Saa "ns (P I Ha Königliches Amtazotbt in Viifseldor? Anzeigefrist bis 12. April 1911. Ueber das Vermögen des Schlossermeisters 15 Up 1911 R E E Eversweiler Spar- unv D N , Osnabrück, den 21. Vearz 1911. haben joll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, i dém Gerichte anzumelden: s wird zur De : ( 2) , m . an N don 91 Me ( s S Be 30 / " ; Haftvflicht in ¿weiler eingetragen: a 20 2904] | daft ibre Namensunterschrift beifügen. Der Vor- | Danten odor die. Mahl eines anderen Verwalters eln. 206 A I i j Ö ? h P C Mia “ft ‘tufgetest. ° Osterode, Marz. ior ift Hot h Di ertr o Besteht. R K Gef ? Paul Proske, Een! N E cines Gläubigeraus\1 sses Üeber das Vermögen des Ganb al aitih De VUtter/ Bu Ee, Gs f aupeeToerlgdren S bara f E Anklam. Konkurêverfahren, 2 [112604] L ZUIL M pa ps in all Ant äv oa p il » r P 19 J M1 4 F Y wte me ZDDelteuunti MNCO WLIILUDIUAE UD\ : 4 7 N —— h 7 t L Bar s P [M Liquidatoren find: n ALE G LNON Ns Regte t Lee ILS (O4) (Sat! Kusch, Paul NMiesporek und Johann T ctiitéètendénfà [8 bor diè in $ 132 der Kon- maun Klaus in Schneidlingen ift Heute, Mittags Luckenwalde. Bekanntmachung. [112628] utité U Sein ernannt. Konkürdfotderungen ; In dem Konkursverfahren über ray Mera des l) Nikolaus Bailly, Wirt, nat ‘eie B n Stelle des auêgeshiedenen Karl | Östroga, sämtlich in Chwallowit. Die Cinficht der lursordnung bezeihneten Gegenstände und zu 12} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. | Ueber das Vermögen des Brauereibesitzers find bis zum 1. Mai 1911 bei dem eriht an- PERe E NEET Ta Ea ‘v S 9) Fohann Schomburger, Polizetdtener, E O Slstert e Gutsbesiter Gottfried T ¿ke zu | Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Prüfung der angemeldetèn Förderungen auf DEN Verwalter : Güärtnereibesißer Hildebrandt in Blecken- Erich Fähndrich, alleinigen Inhabers der Firma ;umelden. Es ist zur Beschlußfassung über die Bei- ist A ai ee DERNERIE E Lad beide in Ebersweiler., An bei (2 enb in: Vér Vorstünd einge- | Gerits jedem gestattet. 21. April {9AL, Vortitittäags 10 Uhr, po Q Ablauf der Anmeldefrist am 15. April 1911. „W. Fähndrich zu Luckenwalde, ist am 21. März behaltung des ernannten oder die ung eines anderen Shhlußerzeichnis Ger Lt Se Verteilung n berüd- Met, den 17. März 1911. Post ei Da Rybuik, den 153. März 1911. dem unterzeiGneten Gerichte Termin anberaum. Irste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am | 1911, 24 Uhr Nachmittags, der Konkurs eröffnet. Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläu- Fifigendea Forderungen sowie zur Anhörung der ; ; » i

getragen: das l : h „„Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Ge

/

M Ie. R 3. März 15 Königliches Amlsgericht. : Personen, wel<e eine zuc Konkursmasse 15, April L911, Mittags 1214 Uhr. Offener | Verwalter ift der Kaufmann Aug. Schulte in | ane ; 5 Ugenden ? : WMüuchenu En [112373] e E ti E L Schönau, Katzbach. [112826] gehörige Sas, in Besitz haben oder zur Konkurs- Arrest und Anzeigefrist bis 12. April 1911. Luckenwalde. Anmeldefrist bis zum 11. April 1911, | Ligeraus[husses und eintretendenfalls über die im Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die D 4 - $ ] zes amSgeriI. . bz 5 atz “A. 28926 B L

; 4 20s 132 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- - ; it die Mitalieder des 2 aîî j ; : ç a Ta ; ‘e j fe e it ird aufgegeben, nichts Egelu, den 17. März 1911. erste Gläubigerversammlung am 19. April 1911 J, Gewährung einer Vergütung an die Citgleder ) lehenskassenvercin Aufkirchen a. W. 119908 In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der | masse etwas \{uldig ind, wird aufg rieg 0 Sa uit Fe iger t M L Î < j 7 L stände auf den 20. April 1911, Vormittags Fubi 2,8 der lußtermin auf den eiüßetéageae Genossenschaft mit unbeschränkter ORIELDUE, L PERE O s Leo) Pu e Sia eit fasse. e G. m. b. H. in | an den Gemeinschuldner zu verabfolgen E O Der E reer des Mende Amtsgerichts: ays E NLERgD S seiner Prasunattervin 104 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- Îs Bct O, ter SY hte Ubr, f E Haftpflicht, Sit Aufkirchen. Die Generalver- Zn A L alb LIOL S, zu Schwiegers- | Conradswaldau eingetragen worden, daß Adolf | leisten, au die Verpflichtung auser n pn. fûr Henning, Aktuar. fine Arrest bis im 18. Mat 1919 gs, rungen auf den 9, Mai 1911, Vormittags Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. sammlung vom 19. März 1911 hat Abänderungen | Daxlechnstkasse, e. G. m. u. H. zu S i Feige und Heimich Käse aus“ den! Vorstand aus- | Besite der Sache und .yon den“ Forderungen, f! Gera, Reuss. Bekanntmachung. [112607] | offener Arr z ¿B

M a ; s 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte in c z van d F R ‘8 aus denen L rjiand al | E R le Gn! baun è n 21, M ¿ red , iz Anklam, den 20. März 1911. des Statuts nah Maßgabe des zu den NRegisteraktén hausen D En An df Sibagbr geschieden und an ihrer Stelle Stellenbesizer Julius welche fle aus der S S Ne O Ea in Ueber das Vermögen des Musterzeichners Paul E al DRCLURE Schöueberg b, Berlin , Grunewaldstr. 66/67, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. eingcreihten Protokolls, insbesondere im folgenden Heinri S, aba in den Vorstand gewählt ist. | Sommer fowie Kleinbauergutsbesiger Gustav Scholz, | in Anspruch nehmen, 1p Mina? ubs 5 Theodor Hofmanuu in Gera, all. Jnhs. der Firma ; [I Tr., Zimmer 58 Termin anberaumt. Offener Bed 112594] heslossen. Gegenstand des Unternehmens ist der | zu Schwiegeröhau|en 90. Märy- 1911. ‘beidein Conradswaldau, in den Votstand gewählt find. |10. April 1911 Anzeige det Lt i B bei Paul Hofmaun in Gera sowie der in Plauen Meiningen. [112632] | Arrest mit Anzeigepsticht bis zum 17. April 1911. | Arys. cis he bei d [ Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschästs. Die Osterode (Harz), l p Ade E Amtsgericht Schönau a, K., 15. März 1911. Königliches Amtsgericht in Bentheim. V. unter dem Namen Paul Hofmann, Muster- Ueber den Nachlaß des VBuchhäudlers Gustav Der Geri tsschreiber des Kgl. Amtsgerichts In dem Konkursverfahren Über das N des- Wekanntmahungen werden unter der Firma mindestens O INeS A zeichnerei, betriebenen Filiale, is am 21. März Schrage von Meiningen is vom Herzogl. Amts- Berlin-Schöneberg. Abt. 9. Kaufmanns Gustav Salein in Arys wird eine