1911 / 73 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

140936. H. 21915,

{

3519/1 1911. Wilhelm Hegenscheidt G. m. b. §., atibor O. S. 13/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Fabrikation von Eisenwaren. Karen: Baubeschlagsartikel sowie Maschinen und Werk- 2uUge ZUC Massenfabrikation. Beschr.

0.

9 t. 5/11 1910. Fa. J. P. Grueber, Hagen i/Westf. | Geschäftsbetrieb: Eisen- und Stahl- waren - Fabrik. Eisen, Stahl, Messing, Kupfer, Bronze, Nickel, nämlich Spiral-, Druck- und Zug-Federn, Blattfedern, Bufferfedern, Wagentrag- A Banvfedern, aus Spiralfedern hergestellteZPferde- Gesenkschmiedestüde, federnde Unterlagsscheiben, gestanzte 3 Cisen und Stahl.

S.

federn, Fassonshmiedestücke, und geschmiedete Klein-Eisenwaren au 10.

ments Lefort, Romans (Drôme), Pat.-Anwälte Henry E. Schmidt, Dr. W. Dr. C/ Wiegand, Berlin 8.W. 11.

Gummiwaren, insbesondere Lusft- Fahrräder Automobil-Teile,

140939.

140937. 13/3 1911. Waren: Federn aus Nitelstahl, Chromnitelstahl,

oner, Eisen- und Stahl - Guß,

: : 140938.

SUPÉRIEURE)

15/12 1910.

Geschäftsbetrieb: Gummimwarenfabrik.

und Wagenräder

G. 11308.

Société Française des Etablisse- Frankreich; Vertr. :

und Voll - jeder Art, Fahrrad-

Fahrrad- UnD Automobil-Zubehör. S. 10881,

Preibriemen, Schläuche, Automaten, Haus- und Küchen-Geräte, Stall-, Garten- und landwirtschaft- liche Geräte. À y Porzellan und Waren daraus.

38- 50864

Nathtrag.

(W. 3583)

R.-A. v. 1. 11.-1901. Siy der Jnhaberin verlegt nach Mannheim.

Rostshuymittel. 140947.

ZENITH

16/8 1910. François Vaverey, OQullins, Rhône; Vertr. : Pat.-Anwälte À. Elliot und Dr. A. Manasse, Berlin 8.W. 48. 13/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Maschinenfabrik. Waren: Ver- gaser an Motoren für Automobile, Motorboote und Flug- maschinen.

23.

B. 21059.

10880,

140948. “M. 14638.

25/1 1910. Mergenthaler Seßtz- maschinen - Fabrik G. m. b. H ., Berlin. 13/3 1911. Geschäftsbetrieb: Maschinenfabrik und “handlung; Ex- und Fmport- Geschäft. Waren: Beleuchtungs-, Heizungs-, Koth-, Kühl-, Troken- und Rentilations-Apparate und -Geräte. Borsten, Büxrstenwaren, Pinsel, Schwämme, Puymaterial. Wärmeschuß- und Jsolier-Mittel. Seßmetalle. Messer- schmiedewaren, Werkzeuge. Klein-Eisen- waren, Schlosser- und Schmiede-Ar- beiten, Schlösser, Beschläge, Draht waren, Blechwaren, Ketten, Stahl- fugeln, Gloden, mechanisch bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und ge- gossene Bauteile, Maschinenguß. Draht- seile. Waren aus Messing, Bronze, Rotguß und ähnlichen Metallegierungen. Technische Ole und Fette, Schmier- mittel. Tastenknöpfe und Platten aus Knochen, Horn, Celluloid und ähn- lichen Stoffen. Zeilenmeßvorrichtungen. Maschinen, Maschinenteile, Treibriemen, Schläuche, Automaten. Matrizenkanal

Karsten,

Waren: Reifen für und

15/12 1910. Société Française es Etablissements Lefort, Fomans (Drôme), Frankrei; Vertr. : Zat. - Anwälte Henry E. Schmidt, Jx. V. Karsten, Dr. C. Wiegand, Berlin S. W. 11. 13/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Gummiwarenfabrik. ‘der und Wagenräder jeder Art,

10. 140940. S. 10882.

Franceaise des Etablisse- ments Lefort, Romans (Drôme), Frankreich ; Vertr. : Pat. - Anwälte Henry E. Schmidt, Dr. W. Karsten, Dr. C. Wiegand, Berlin 8.W. 11. 13/3 1911.

MGeshäftsbetrieb: Gummiwarenfabrik. Waren: Gummiwaren, insbesondere Luft- und Voll - Reifen für Fahrräder und Wagenräder jeder Art, Fahrrad- und Automobil-Teile, Fahrrad- und Automobil-Zubehör.

11. 140941. P. 8446.

PAULAMIN

Pabst & Lambrecht, Nürnberg.

15/12 1910. Société

5/12 1910. 13/3

1911. Geschäftsbetrieb: Farbenfabrik. masse für lithographische Farben.

16b. 140942.

Waren: Zusay 5

M. 15819.

d A

Al Danziger,

óstuieistèy

I A

ers

4 I DE Poi (C)

f e al s A

I S V Sa Pa A: A IL:

«7 TOUNÖRSABRIK zum PALMENBAUM [E 839 |ernhadWMüller Danzig L R A L T E:

A

8/10 1910. Fa. Bernhard Müller, Danzig. 13/3

1911.

Geschäftsbetrieb: Likörfabrik. Waren: Spirituosen, Spirituosenessenzen._ ot A A S E 16 b. 140944. V. 4263.

Sechsmännertropfen

1/12 1910. Gottlieb Vetter, Wunsiedel, Kemnather- straße. 13/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Waren: Spirituosen 22b. 140946.

„Hermes“

6/10 1910, Benno Knecht, Berlin, Dessauerstr. 1. 13/3: 1911.

Spirituosen- und Likör - Fabrik.

“K. 19089.

( [eMigrator

Fahrrad- und Automobil-Teile, Fahrrad- und 16 b,

LEFORT

Aqu T L t T ETT

Waren: Gummiwaren, insbesondere Luft- und Voll-Reifen für Fahr-

Automobil-Zubehör. 140943.

«

(7 HOWOSCHNIK WODKANS2S [/ KOKOWHNKb BORKA

A EY A

‘Kns s ec O M ACNPOBNA D, exo (S HAmBU As

30/11 1910. Fa. V. Kasprowicz, 13/3 1911.

Geschäftsbetrieb: Likören und anderen getränfen, und alkfoholfreien aller Art. Waren: alkoholfreie freie Limonaden, Getränke aller Art.

Fabrikation und

Likóôre und andere

19. 140945.

Hermann Henlein,

27/1 1911. Hohestr. 105/107. 13/3

Cóôln a/Rh., 1911. Geschäftsbetrieb: Stock-unk Schirm- Fabrikation. Waren: Stöcke und Schirme. Beschr.

140951.

93/12 1909. Barmer Export- Gesellschaft _mit beschrankter Haftung, Untérbarmen. 13/3 1911. Geschäftsbetrieb: Exportgeschäft. Waren:

Kl.

Hieh# und Stich-Waffen. . Hufnägel 25 . Emaillierte und*verzinnte Waren. . Eisenbahn - Obérbaumaterial, Schlosser- und „Schmiede -Arbeiten, \chläge;,

Rüstungen, Glock Kassetten, mech gewalzte und gegossene Bauteile, Fäarnisse, Lacke, Beizen, Harze:

14. . Drahtseile.

13.

Geschäftsbetrieb: Handlung mit Bureaumaschinen.

21, Waren aus

ROMANS

A. 19462.

E,

i d Bs . 2:7 A N

E E FO \ PROWICZ-GN S E

f

Vertrieb Spirituosen, alkoholfreien Frucht- alkoholfreien Sirupen, alkoholfreien Limonaden Grogs und alkoholfreien Getränken

Fruchtgetränke, alkoholfreie Sirupe, alkohol- alkoholfreien Grog und alkoholfreie

H. 21983.

4. Beleuychtungs-, Heizungs-/« Koch-, Kühl-, und Veéntilatións-Apparate und: «Geräte, leitúngsck; ‘Yade-’ und Klosett-Anlagen.

. Messerschunedewären, - Werkzetige, Sensen, Sicheln,

Klein - Eisenwaren,

‘Drahtwaren, Blehwaren/ Anker, Ketten, Stahlkugeln,“ Reit«,-imd Fahr - Geschirrbeschläge, 1, Schlittshuhe, Geldschränke und] is bearbeitèéte Fassonmetallteile, | 2

Holz und ähnlichen Stoffen.

deckplatten aus Glas und Glimmer.

Lederwaren. 1 DRÔME) cs

)

140949, M. 14639.

Gnesen i/P.

von

Spirituosen,

25/1 1910. Mergenthaler Setzmaschinen-Fabrik, G. m. b. H., Berlin. 13/3 1911. Geschäftsbetrieb: Maschinenfabrik und -handlung, Ex-und Jmport-Geschäft. Waren: Beleuhtungs-, Heizungs-, Koch-, Kühl-, Trocken- und Ventilations-Apparate unD -(Beräte. Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Schwämme, Puymaterial, Wärmeshuß- und Jfsolier - Mittel. Seyßmetalle. Messer- \{hmiédewaren, Werkzeuge. Klein - Eisenwaren, Schlosser- und Schmiede-Arbeiten, Schlösser, Beschläge, Drahtwaren, Blechwaren, Ketten, Stahlkugeln, Glocken, mechanisch bearbeitete Fassonmetallteile, gewalzte und gegossene Bau- teile, Maschinenguß. Drahtseile. Waren aus Messing, Bronze, Rotguß und ähnlichen Metallegierungen. Tech- nische Ole und Fette. Schmiermittel. Tastenknöpfe und Platten aus Knochen, Horn, Celluloid und ähnlichen Stoffen. Zeilenmeßvorrichtungen, Maschinen, Maschinen- teile, Treibriemen, Schläuche, Automaten. Matrizen- fanaldeckplatten aus Glas und Glimmer. Lederwaren.

Änderung in der Person des Juhabers.

26b 43159 (M. 4170) R.-A. v. 4. 5. 1900. Umgeschrieben am 15. 3. 1911 auf Fa. P. Knarhoi, Sonderburg. 34 115956 (St. 4495) R.-A. v. 6. 4. 1909. Umgeschrieben am 15. 3. 1911 ‘auf Plural-Werk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremer- haven. 16a 23878 (R. 1810) R.-A. v. 11. 5. 1897. Umgeschrieben am 15. 3. 1911 auf Brauerei zum Zähringer Löwen, Aktieugesellschaft, Schwepingen. 36 44915 (B. 6277) - R.-A. v. 24, 8. 1900, 6a L10Z1D (B. 16721)» 2,10: 1908; 13 118788 (B. 17542) 26210, 4900 Umgeschrieben am 15. 3. 1911 auf Erste Badische Zündholzfabrik und Badenia Senffabrik Bauer & Schoenenberger, Schnellingen bei Haslach i. K. 7 26819 (M. 2454) R.-A. v. 15; 10. 1897. 48557 (M.-.4709) d 145% E 1901. 48558 (M. 4708) E, 50931. (M. 5022) | MUR 50932 (M. 50M) A 50933 (M: 5023) (M. 10701) (M. 8033) 99 106279 (M. 10839) A 29b 112331 (M. 8870) 4454449

Trocken- Wasser-

Schlösser, Be-

. 1907. 5. 1905. 1908.

" 26. 19.

Maschinenguß. 14,

13

9 A

"H

(I

(I

16b

2

9 13 26d Bc 26d 26d 34 1"

0

37 38

42

34 23 32 7

2

19

16 27 26

"

37

9

Umgeschrieben am 16, 3, 1911 “auf “Meirowsky & Co. Aktiengesellschaft, Porz a. Rh. i

(Jn 22a

(Inhaber: F. L. Ungethün 26e (Inhaber: Eiweiß - Extraft - Kompagnie Berlin.) 13

(Jnhaber: 26d 48724 (Jnhaber:

Jnhaber: 2 49458 : (Jnhaber: Josef Franz Freiherr Voith von Dresden-Löbtau.

(Jnhaber:

34 24166 (Jnhaber: Mäurer & Wiry, Stolberg am 15. 3. 1911. 34 24333 ) (Jnhaber: Mäurer & Wixy, Stolberg am 15. 83. 1911. 34 28422

(Jnhaber: Mäurer & W am 15. 8. 1911, 34 47488

(Jnhaber: Mäurer am 15. 83. 1911. 34 123876

(Jnhaber: Mäurer & am 15, 8, 1911, 34 125794 y (Jnhaber: Mäurer & Wirt, Stolberg am 15. 3. 1911. 9b 133243 (Inhaber: Firma Georg Heberlein, am 15. 83. 1911.

wegen Ablaufs

Löschung. (M. (M. 2198) ‘M. 2652)

(M. 4224)

9199) R.-A. v. 21. ö. 1897.

[Rhld.].) Gelöscht

R.-A. v. 28. 5. 1897.

[Rhld.].) Gelöscht

R.-A. v. 18. 1. 1898. irß, Stolberg [Rhld.].) Gelöscht

R.-A. v. 22. 2. 1901. & Wiry, Stolberg [Rhld.].) Gelöscht

(M. 13890) R.-A. v. 21. 12, 1909.

(M. 14205) R.-A.

(K. 18012) R.-A.

Lösch

Wir, Stolberg [Rhld.].) Gelöscht

v. 8. 2. 1910, [Rhld.].) Gelöscht

v. 26. 8. 1910. Solingen.) Gelösch!

ung der Sthuhfrist.

Gelöscht am 16. 3. 1911.

46625

47842 48329

(Jnhaber: Max Loßmann, 2a 47847 O) l : aber: William Wolf Kronheim, Hannover.)

7898

8042

48164 8165

(Inhaber: F. 34 48279

nhaber:

17 48584 (Jnhaber: C. Freygang, 412 48657

nhaber :

34 48670 | (Jnhaber: Superol-Fabrik Dr. Moll & Berlin.) 23

48694

48833

48796

Q

ns

(M. 4534) - R.-A.

(J. 1376) R.-A. 3562) R.-A. 3564) 7 3560) 4

(S

(L. (L.

(K. 5790) R.-A.

(U. 4832) R.-A.

(E. 9540) R.-A.

(H. 6365

(A. 2625)

R.-A.

(Inhaber: Wilhelm Hoppstädter, Gr. 3 4 R.-A.

v. 14,12. 1900.

(Jnhaber: Mariani Wein-Gesellshaft für Deutschlan G. m. b. H., Berlin.) 34 47645 : (Jnhaber: Leonard Joseph, Köln.) 14 47841

v. 120: 1901.

v. 15,3. 1901.

t "I [14 n

A

Hamburg.)

v. 15. 83. 1901.

v, 22; 83.1901.

1, Altenburg.)

1901. M0 d

v; 24 G.

9.19 4 1901 Lichterfelde.)

v. 12. 4: 1901.

Arledter, Hamburg.)

(S. 3377

(F. 3551) C. 3058)

S. 38370

K. 5799) R.-A

T 9007) R.-A

Harry Trüller, Celle.

(U. 4283) R.-A

Aug. Usflerbäumer, Herford i.

(V. 1424) R.-A

L. 3649)

R.-A. Simons & Küff, Schweilbach.) R.-A. Bremen.) R.-A. Emil Zschiedrih, Hamburg.) R.-A.

D. Julius Knoll, Liegniß.)

N.-A. v. 31. 5. ysoform“ Gesellschaft m. b.

v. 23. 4. 1901.

v, Ld De 1901. v. 24. 5. 1901.

5. 1901. Dr. Dickhuth

d, Ah.

24, 5. 1901.

9, V4 0. LUOL.

07 81, D 1901. i. W.) 9. 7. 1901.

1

Voithenberg

.. Vs

1901.

H., Berlin.

Erneuerung der Anmeldung.

48557 48180

48603 51212

51683 48871 48768

49378 50717

48880

48819 49146

16b 49854 26a 51837 41c 49441

52695

48773 48978 49143 49419 49469

%6a 49569

49668 49883

a 49313 49354 450555 50556

49247 49985

Berlin, d

Am 31. 12, 4709). T Am 4. 2. K. 5893.

Am 9. 2.

F. 3614).

(M« 4976). 4

S Lili 5028).

Amn 20. 3864).

Am 21.

Sch. 4380).

Am 23. 2. 3458). 5 3459).

Am 24. 2. 2026).

Am 25.. 2. 19 3869). 7 3630). 26a Am 27. 2.19 5953). 38

. 5954):

ch. 4382). Am 28. 2.

(Sch. 4420).

Am 1. 3. 6565). 3896). 7297). 3488). 3489). 2706). 4919).

. 3468). Am 2. 2686). 13 2701). 34 6030). -,, 6029).

Am 3. 3. 19 3676). 834 4937).

en 24. März 1911.

(M.

191

(M. (R.

' 9f 19

32 42 23 26c 42

(H. R.

(B. (S. (S. (

(M

0.49

(L.

26a 56581 56582 9, 1911.

1910. 48558 LOLL

M.

n (H. (H.

0: LUTT: a L194

1911.

51911

1911.

L 50308 54629 11. 50865 51076 52103 LL,

1911.

49948 50442 49277 49328 52150 54989 55666 57208

11; 49879 49377

51274

11. 50061

Kaiserliches Patentamt.

Hauß.

Waren: Addier- und Rechen-Maschinen.

Verlag

der Expedition (Heidrich) in Berlin,

Druck von P. Stankiewicz? Buchdruckerei, Berlinwt8W. 11, Bernburgerstraße 14,

2705. , 4390) »701). 3469). 1826. t823.. {895 4824.

4806’ 2709) 9708).

3646

ama

Der Q

Alle Postanstalten nehmen Bestellung anz für Berlin außer den Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer auch die Expedition SW., Wilhelmftraße Nr. 3S. Einzelne Nummern kosten 25 9.

R MLit E Es E

anzei

L. U Le

285

i

T U

A.

Wri aile G E S AELLE

el

Staatsanzeiger.

Insertionspreis für den Kani éiner 4 elpalteuen Hétit- gespaltenen Petit-

zeile 30 S, einer 3 gespaltenen Petitzeile 40 „. i Inserate nimmt an: : & Deutschen Reihsanzeigers und Königl. Prenßischen Staats-

die fiöniglihe Expedition des

anzeigers Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

B eib ocintiimamtmdeiemiim Mee tit G

JFnuhalt des amtlichen Teiles: Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich. Ernennungen 2c.

Verordnung, betreffend das Verbot der Einfuhr und Durchfuhr von Wiederkäuern und Schweinen aus Frankreich.

Erste Beilage:

Uebersicht des auswärtigen Handels Deutschlands mit Getrei und Mehl in der Zeit vom 1. U bis 20. ‘März 1911 und in derselben Zeit der beiden Vorjahre.

Personalveränderungen in der Armee und in der Kaiserlichen

Marine. Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, St 8erhó ¡ s LSAT Personalveränderungen. E O Allerhöchster Erlaß, betreffend die Verleihun Fntei 5- rechts an die romitied Berlin. Aa, E MEIORROS Bekanntmachung, betreffend das Ergebnis eines Preis- ausschreibens der Königlichen Akademie des Bauwesens. Bekanntmachung, betreffend den Beginn des bevorstehenden S ga as und die Jmmatrikulation an der Universität onn.

Peine Moe der König haben Allergnädigst gerußt: ÿ em General der Jnfanterie z. D., mi Hindenbnxg den Hohe verleihen.

T E g et

A,

T Majestät der König haben Allergnädigst geruht: ___ dem Hauptmann von Scheven, Adjutanten der General- inspektion der Fußartillerie, dem Pfarrer und Definitor Paul D üsterwald zu Lohmar im Siegkreise, dem Oberlehrer Professor Anton Balkenhol zu Paderborn, dem weiten Bürgermeister pr6 Koblanck® zu Rathenow, dem Polizei sekretär a. D., Rechnungsrat Karl Antoni zu Mülhausen i. E. deu E E ea s den Rentnern Karl Jahn zu Cöln un uard Salfe u Hannover den Roten Adler- s vierter Klasse, N n a ‘dem Generalsuperintendenten D. Hermann Müller zu Aurih und dem bisherigen Vorsteher einer akademischen Meistershule für musikalishe Komposition und Vorsteher der Kompositionsabteilung der akademischen Hochschule für Musik, Professor Dr. Max Bruch zu Friedenau bei Berlin den E O zweiter Klasse,

_dem Kreisschulinspektor, Schulrat Joseph Weichert zu Leschniß im Kreise Groß-Strehliß und dem Sbairlüätlnaäh a. D. Karl Sch midt zu Harburg, bisher beim Gouvernement M E E den Königlichen Kronenorden dritter Rla))e,

dem Gräflichen Berginspektor a. D. Je l inczi | Ber( i . D. Jgnaz Nastainczik zu Beuthen O.Schl., bisher in Radzionkau, Kreis Tavioivik g u Der E Wilhelm Jädicke zu Zellin

n Kreise Königsberg N.-M. den Königli tronenor

vierter RGgE 1 Königlichen Kronenorden dem Hauptlehrer Matthias Briß zu Auersmacher i Kreise Saarbrücken den Adler der Inha “des. Könialithen 9 Jnhaber des § P pen Hohenzollern, ; pi ] em bisherigen Bürgermeister Christian Venino zu Wicker wirt A S va dem Veriiubotdaliéneat Land- „zakob Dahl zu Niederhofheim im Kreise Höchst das Kreu des Allgemeinen Ehrenzeichens sowie ai h ¿_ DEN Bürgermeister Ludwig Aul zu Lorsbach im Kreise ge, dem Deichvogt Peter Martin Jensen zu Devenum im Wilhe Tondern, dem Maurermeister August N euß, dem Dreher R elm Hartmann, dem Vorarbeiter Hubert JIngenhofen, SUUY zu Düsseldorf, dem Oberdreher Franz Strunk zu S MEU E im Landkreise Landsberg, dem Kassenboten wulius Pohl zu Berlin, dem Jnvaliden Heinrih Brück zu G egen und den Ziegeleivorarbeitern Gustav Prinz zu Fern- euendorf im Kreise Teltow und Adolf Schm iedeska mp zu

Rehagen im Rat d a genannten Kreise das 2 Fhrenzeicher verleihen. J \ Allgemeine Ehrenzeichen zu

Seine Ae der Kaiser und König haben

Allergnädigst geruht : den nachbenannten Reichsbeamten die Erlaubnis zur An-

wnd ao e ihnen verliehenen nichtpreußishen Orden zu erteilen,

des Großkreuzes des Königlih Sächsi Ml breBtddrdens: : G4 dem Staatssekretär des Reichsschazamts, Wirklichen Ge-

vou. Beneckendorff und von-sg

Berlin, Sonnabend,

TDeaselben Ordens: lern Dr. Lewald; Wesselben Ordens:

aup, vortragendem

des Komturkreuzes erstéx dem Direktor im Reichsat

des Komturkreuzes zwell dem Geheimen Oberregië

Rat im Reichsamt des JInné

des Ritterkreuzes erster

Großherzogli Badische naue des

vom Zähringer

ntdesrats und des Igsrat Dietrich und men Rechnungsrat

dem Vorsteher des Bur Neichsamts des Jnnern, Geheim

dem Direktor beim Jungheim;

ferner: des Kaiserlich Russi zweiter __ dem Geheimen Admiral direktor Dr. Anderson. |

enordens

it erftverwaltungs-

e rgnädigst gerußt: den Kreisdirektor, Geheim Sr i Schlettstadt zum ctaión ae I gang von Elsaß-Lothringen, : é __ den Regierungsrat R D ; zum Krei in der Be tg von C | o

N nsp

burg i. E. die nachgesuchte Entlassung aus d ; } Pension und unter Verleihung des C i em Dienste mit Geheimer Baurat zu E harakters als Kaiserlicher

Der Geheime Regierungsrat Heitm ist irk

S S Hegierun( y ann i F8-

dige (ans s Meß zugeteilt worden. D en Bagris Dem Kreisdirektor Nebender ist die Kreisdi : i

Bolchen übertragen worden. | iWpieatorstelle in

Verordnun d.

Nachdem die Maul- und Klauenseuche in F

i _die M F in Frank-

reich neuerdings eine bedrohliche Micdboeitung A reie it

hat, wird auf Grund des § 7 des Reichsgeseßes, betreffend

E orte 3 Me ing von Viehseuchen, vom 23. Juni /1. Mai 1894 (Reichs8geseßblatt S. 15: S. 405) hiermi

Cet fas I. 8geset »3/S. 405) hiermit

S

Die Einfuhr und die Durhfuhr von Wi ä A ) D ieder / Schweinen aus Frankreich ist verboten. z AUE O : i 8 2. Diese Verordnung tritt sofort in Kraft. Straßburg, den 10. März 1911. / Ministerium für Elsaß-Lothringen. Abteilung für Landwirtschaft Abteilung für Fi ing für L i g für Finanzen und öffentliche Arbeiten. Handel M anan, Der Ministerialdirektor : Der Unterstaatssekretär : von Traut. Koehler. :

Königreich Preußen.

A ajestät der König haben Allergnädigst geruht: __, dent J egierungs- und Bauräten Schwarze in Bro / Scheck in Fürstenwalde a. Spree, Mälner in Sli n R Sn Mee in Berlin (Eisen- irektion) und Jasper s in Münster i. W. i j als Geheimer Baurat zu verleihen. E ELER

i a an der König haben Allergnädigst geruht: en bisherigen Seminardirektor Franz Thiel in i

zum Regierungs- und Schulrat zu cus k e a4 der Wahl des Direktors Dr. Richard Jahnke an dem Realgymnasium nebst Realschule in Lüdenscheid zum Direktor 2A NGEAA in Elberfeld die Allerhöchste Bestätigung zu

Auf Jhren Bericht vom 1v. März d. J. will Jch der

heimen Rat Wermuth;

Stadtgemeinde Berlin behufs Erwerbung der zur flucht-

März, Abends.

der Verwaltung

1901.

lichen Flächen, die auf den anbei e i E zurückfolgenden : angelegt sind, das Enteignungsrecht E Plänen rot

Berlin, den 15. März 1911. WilhelmR. von Breitenbach. An den Minister der öffentlichen Arbeiten.

Justizministerium.

Dem Kammergerichtsrat, Gehei Justiz s / ‘( ; )eimen Justizrat Dr. J en Landgerichtsräten, Geheimer Justizcat Krokis e andgericht T in Berlin und Dr. Daniel in Hannover ist die ages Da mit Pension erteilt. Ven Notaren, Geheimen Justizräten Siehr in 2 i o nnkopff in Köslin sowie dem Aatar A Do urg ist die nachgesuchte Entlassung aus dem Amte Zu Notaren sind ernannt: die Rechtsanwä i E Dar nt: Rechtsanwälte Ufer in Müde Rademacher in Bad Bramstedt und Lenz in n der Liste der Rechtsanwälte find gelöscht: die N A É C f Eo Dr. Arthur Levy bei dem ibtericet Beclie Wedding und Dr. Weiß bei dem Amtsgericht in Langendreer. “né gn die Liste der Rechtsambvälte find eingetragen: der Hei anmvalt Dr. Englich aus Crone a. Br. bei dem Land-

E ch4 : z

en, der -Notat Wirz in Daun bei dem Amts- der frühere Rechtsanwalt, Stadtsyndikus a. D. Hildesheim, die Gerichts-

Boecker, wie in

Salditt bei d ntsger

dei dem Am Ggerie! in Gransee, Dk. 6

gericht in Krappiß und Wah len bei dem Amtsgericht ins

L Der Amtsgerichtsrat Engel in Oberalonan, y die Amts- richter Rademacher in Lippstadt und Lippert in Ziesar die Rechtsanwälte und Notare, Justizräte Dr. Aven arius in Hirschberg und Hünnebeck in Bochum sind gestorben.

Ministerium der öffentlihen Arbeiten.

Das Königliche Technische Oberprüfungsamt i L, ijt vom 1. April d. J. ab C vers : tinisterial- und Oberbaudirektor a. D., Wirklichen Geheimen Nat Dr.-ng. Schroeder als Präsidenten, dem Ministerial- und Oberbaudirektor von Doemming als Stellvertreter des Präsidenten, Ministerial: und Oberbaudirektor Dr.-Jng Wichert Abteilungsvorsteher, Wirklichen Geheimen Ober- uva Dr.-Jng. Dr. Thür Abteilungsvorsteher, Wirklichen Seheimen Oberbaurat L. Koch Abteilungsvorsteher, Geheimen Oberbaurat Adolf Keller, Stellvertreter des Abteilungs- vorstehers, Wirklihen Geheimen Oberbaurat Blum Stell- vertreter des Abteilungsvorstehers, Wirklichen Geheimen Ober- baurat Müller Stellvertreter des Abteilungsvorstehers Wirk- lichen Geheimen Oberbaurat Thoemer ‘Stellvertreter des Abteilungsvorstehers, Geheimen Oberbaurat von Münster- mann 2, Stellvertreter des Abteilungsvorstehers, Geheimen Vberbaurat Saal 2. Stellvertreter des Abteilungsvorstehers Geheimen Baurat Brosch e, Geheimen Oberbaurat Delius , Geheimen Baurat Domschke, Geheimen Oberbaurat Ger- ha rd t, Geheimen Oberbaurat Germelmann, Geheimen Ober- baurat Haas, Geheimen Oberbaurat Hoffmann, Geheimen Baurat Hoogen, Geheimen Oberbaurat Hoßfeld, Geheimen Regierungsraf, Professor Kammerer, Geheimen Oberbaurat Dr.-Fng. Hermann Ke ller, Stadtbaurat und Geheimen Bau- rat Krause, Regierungs- und Baurat Kunze, Regierungs- und Baurat Labes, Geheimen Baurat Mühlke Geheimen Regierungsrat, Professor Dr.-Jng. Müller-Breslau Ge- heimen Oberbaurat Nitshmann, Geheimen Oberbaurat Nolda, Geheimen Oberbaurat Rüdell, Geheimen Baurat Saran, Regierungs- und Baurat Shnapp, Oberbaurat und I E Dts p t aa, Geheimen Oberbaurat Dr.- Ing. Sympher, Geheimen Obe j, imer Sa ean VAtttfeld Oberbaurat Uber, Geheimen

Ministerium der geistlihen, Unterrichts- und Medizinalangelegenheiten.

Der bisherige Privatdozent Dr. Friß Jaec i T l ; Jaeger zu del- ber ist zum außerordentlichen Professor in der Dhilafag schen eron der Friedrih Wilhelms-Universität zu Berlin ernannt Dem außerordentlichen Lehrer an der Königlichen Ak , p A e s Ï ade- mischen Hochschule für Musik in Charlotten aa Arnold Frühauf ist der Titel Professor verliehen worden. Der Regierungs- und Schulrat Thiel ist der Regierung

linienplanmäßigen Freilegung der Bornholmer Straße erforder-

in Posen. überwiesen worden.