1911 / 74 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Weißenhof - Aktiengesellschaft in Stuttgart.

Gemäß 88 20 und 21 unserer Statuten laden wir hiermit die Aktionäre unserer Gesellshaft ein, an der auf Dounerstag, den 20. April 1911, Vormittags 103 Uhr, im Bureau unserer Gesell- \{chaft, Königstraße Nr. 36, 1, anberaumten ordent- lichen Geueralversammlung teilzunehmen. Tagesorduuug : | Entgegennahme der Bilanz und des Geschäfts- berihts pro 1909 sowie Entlastung des Auf- sichtsrats und Vorstands. Zur Teilnahme an den Beschlußfassungen der Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher sih spätestens drei Tage vor dem Ver- sammlungstage über seinen Aktienbesiß gemäß 8 24, der Statuten ausgewiesen hat. Hinterlegungsstellen find: die Rheiuische Kreditbauk in Mannheim, unser Bureau, Königstraße Nr. 36, 1, in Stutt- gart. Stuttgart, den 29. März 1911. [113812] i Der Nufsichtsrat.

Bremer Möbelindustrie, A.-G., Bremen.

Vilanz per 31. Dezember 1910,

[113811] Württ. Portland-Cement-Werk zu Lauffen a/N.

Die ordentliche Generalversammlung findet am Mittwoch, den 26. April ds. Is., Nach- mittags 3 Uhr, im Sitzungszimmer der „Harmonie“ zu Heilbronn a. N. statt, wozu die Aktionäre unter Hinweis auf § 15 der Statuten mit dem Bemerken eingeladen werden, daß die Aktien ohne Coupons- bôgen bet der Direktion in Lauffen a. N. oder dem Bankhause Rümelin & Co. in Heilbronu a. N. oder bei einem deutschen Notar gegen Ver- abfolgung der Legitimationskarten spätestens am drittea Werktage vor obengenanutèêm Termiue zu hinterlegen find.

Tagesorduung :

1) Vorlage des Ge hâftsberihts und der Bilanz,

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

gewinns.

Transatlantische Feuer-Versicherungs-Actien-Gesellschaft in Liquidatiou. Die Herren Aktionäre unserer Gejellshaft werden hierdurch zu der in dem Bureau der Gesell- haft, große Bleihen Nr. 23, 11, Zimmer Nr. 231, hierselbst, stattfindenden ordentlichen General- versammlung am Mittwoch, den 12. April dieses Jahres, Nachmittags 24 Uhr, berufen. Tagesorduunug : | 1) Vorlegung der Gewinn- und Verlustrechnung und der Bilanz für das Rechnungsjahr 1910. Erteilung der Entlastung. 2) Wahl eines Aufsichtsratsmitgliedes. / Die laut § 19 des Statuts erforderlichen Gintrittskarten fönnen spätestens am Tage zuvor

in dem Bureau der Gesellschaft, große Bleichen 23, 11, Zimmer Nr. 231, entgegengenommen werden.

/ _ Hamburg, den 29. März 1911. Der Aufsichtsrat. [113841] H. Robinow, Vorsigender.

___ Vereinigte Fabriken landwirtschaftlicher Maschinen [113474] vormals Epple und Buxbaum Augsburg.

Aktiva. Bilanz pro 31. Dezember 1910.

E Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

wu #4. Berlin, Montag, den 27. März 918.

1, Untersuchungssachen. E ATZ A S N N E HEB I R ZOOS I L TEOON C A

2, AufgebLre, erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Öff en tlî ch e V A 1 c iger. 6. Erwerbs- und iet ia ibgenone a

3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Preis für den Raum einer 4gespalteneu Petitzeile 29 g. 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats,

¿, Verlosung 2c. von Wertpapieren. 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung, 4) Ersaßwahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. 9) d ommanditgesellschasten auf Aktien u. Aktiengesellschaften. e Bilanz am 31, Dezember 1910. Pasfiva.

L H, Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellshasten. A B ere Betanaimaliun gen. Lauffen a. N., 27. März 1911. es! ll t der Ei E [113745] « TU | Der Auffichtsrat. | Aktiengesellschaft der Eiseu- & Stahlwerke vorm. Georg Fischer | Grunditüts- und Ged |“}| artienkapital. 20 000 : in Schaffhausen.

» M 926 769,50 Hypotheken L 800 000

| - o 1 rglgo | (118424) Abschreibung . . ., _500,— | 926 269/50|| Ko s

o L o e 57 054,94 | 4 409 156/62 Einladung zur 19. ordentlichen Geueralversammlung Donnerstag, den 30. März ; boy D. S2 Vormittags 10 Uhr, im Verwaltungsgebäude in Schaffhausen. /

E | rat Fnventarkonto C Kontok ¿ Beamten- und Arbeiterunterstützungskonto 947 777180 Aktiva. „Passiva. R 2000) Resert 26 R IO 11923 i Traktauden :

O - - mo arecs s s f Reservefondskonto . 10 72304] Reservefonds. . - - + 11 923 Arbeiterwohlfahrtskonto 90 000|— D i j j f Kassakonto Gewinn- und Verlustkonto 974 | Meservetono La e O Grundstü e 46 712,24 M e Aktienkapitalkonto 560 000 2 : 5 Gesa teberiat, Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung pro 1910. N 27 ' u

| } Spezialreservekonto 200 000|— Abschreibung S O 1224 46 700 —|| Kredit ARE E W 9) Bericht der Rehnungsrevisoren, Abnahme der Rehnung und Dechargeerteilung an Ver- l 939 697/84 939 697 184 | | Delkrederekonto . . + - 200 000|— a G S ERT T “Diverse 4 177 712,64 | waltungsrat und Direktion. E Gewiun- und Verlustkonto pro 1910. Gewinn.

| | Dividendenreservekonto 750 000|— | Gebäude O . Ab 201 983,90 Hypotheken: : | 3 DesYlubsassung über Verwendung des Reingewinns. E = E ———— | N Gebührenäquivalentenkonto . . 10 299/86 Abschreibung . a BROO tus O E 4) Kreditbegehren für Neueinrihtungen.

Kreditoren 2 097 089/32 | Ma]chinen . e C6109 G0, 4 Gie A 9 Statutarishe Neuwahl des Verwaltungsrats.

Gewinn- und Verlustkonto : | Abschreibung . « - + + «_._» 665,— T e e 6) Wahl der N gen und deren Suppleanten für das Rechnungsjahr 1911. Steuern und Verficherungen Gewinnvortrag aus 1909 | | Elektrische Licht- und Kraftanlage Dellrederekono A i Die Gewinn- und Verlustrechnung und die Bilanz, abgeschlossen per 31. Dez. 1910, sowie der | Unkostenkonto . | M 163 773,92 | « 1161818 Vortrag für Zinsen und Unkosten Bericht der Rechnungsrept|oren liegen von heute an in unserem Verwaltungsgebäude zur Einsicht für die A A | Abschreibung 61818 Gewinn- und Verlustkonto: ewinn. -

Gewinn pro 1910 . „923 269,68 | 1 087 043/60 N 3 Herren Aktionäre aus ns t —— L” Reingewinn, Vortrag auf &Fnventar, Werkzeug, Modelle und Zeich- | | |

Pasfiva.

M A e A

4 377 416/48 Aktienkapital 3 000 000|—

| Hypotheken . 721 498/07

1 827 270/31} Partialobligationen E 360 000|— | Amortisationskonto : | Amortisation | bis 1909 . M 4 352 101,68 |

Immobilien Einrichtungen, Utensilien Pferde-, Wagen- fonto Kassa, Wechsel und Effe Ie A aen ne va Vorrat an diversem Material . . Norrat an Halbfabrikaten und fertigen Maschinen . . A

D 000—

130 743/40

4 821 664/99 1 093 447/34

\ 1 917 322/75

Verlust.

| ———— E

M A M 6 782/571} Vortrag vom Jahre 1909 33|— 3 860/77 Ertrag der Miete 52 567/83 H 493/45} Zinsen « + « - 171|— 33 660/24

52 771/83

271 500/—

327 712/64 26 850/23 500

6 808/60

l 9 000! Konto für Reparaturen und bauliche Veränderungen 69 |= Ca

. . A6 2974,80 davon: Ybschreibung Reservefonds Dividende R Bortrag auf neue Rechnung .

l

500,— | 1200,— 1200, 74,80

20370

14 172 865/27 Gewinn- und Verlustkonto. Ea : “A Per Gewinnvortrag aus 1909 ¿e 163 773/92 Fabrikationskonto (Ueberschuß) . | 4 329 774/39

Die Eintrittskarten können bis zum 28. März Abends Finrei i

Daa 2 1 A 10. Î . ' gegen Einreihung eines Nummern- 14 172 865/27 n Gontoreinri@t 6 39 027,46 neue Rechnung . perzeichnisses der vertretenen Aktien bezogen werden bei der Schweiz. U lantiale in Zürich, bei der

Haben. A oreinrihtung v Y N ia 000 Be in Sthafhausen, N in Winterthur und in unserem Verwaltungsgebäude. E z a g me: Men en i ———————| N Am Tage vor der Genera versammlung sowie am Versammlungstage selbst werden keine Eintrittskart Kaßnan\hluß , e 4 937,20 : mehr verabfolgt. gstage selbs en keine Eintrittskarten _ Abschreibung E 437,20 4 500|— f Schaffhausen, den 20. März 1911. [111104] Warenlager . . - . - i Nameus des Verwaltungsrats: Materialienbestände . Debitoren . .

196 1783: n E Der Präsident: A. Gemperle-Be dh. Kassa, Dankquiheven und Wechselbestand .

Soll.

2 974/80 52 771/83

An Betriebs- und Berkaufs\pesen, | Whne und Gehalte 3 228 945/30 Fnteressenkonto . . 84 226|— Abschreibung an | Ausständen Amortisation pro

Berliu, den 8. Februar 1911.

Verbandshaus der Deutshen Gewerkvereine, Aktiengesellschaft.

i Der Vorstaud. Der Aufsichtsrat. Rudolf Klein. Paul Rauer. A. Strubelt. H. Baldk. R. Sandner. L. Winter.

A Schleswig- Husur

19 695 [113434] Kolberger Kleinbahnen.

119 695/04 : Aktiva. Bilanz per 30. September 1910.

36 278/47 4 693/30 |

57 054/94 1 087 043/60 | E S ERTOE: 20 0D E S 912 145/17 912 145 17 4 493 548131 4 493 548/31 : L. e Ea) Beschlusses der Generalversammlung wird der Dividendencoupou Nr. 23 it 1 Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Kredit, | Eisenbahnkonto: : | F von heute ab an den Kassen des Bankhauses Friedr. Schmid & Co. und der f U y 21 Bestand am 1. 10. ABAA 6 4 | A M 2 (09 9(0,02 | Generalunkostenkfonto 96 182/321} Per Fabrikationskonto 23 7199 Zugang: Zweiglinie | Delkrederekonto 500 „_SBinsenkonto . . 6 08011 Gr. - Festin—Gr.- | Abschreibungen : Pobloth, Beamten- | G a C o ae M häuser i. Gr.-Jestin, Gabe e S o M Erweiterung des Maschinen i

1911. a/M a Se Beamtenhauses in Der Aufsichtsrat Clefktrische Licht- und Kraftanlage ; Roman u. kleinere | der Vereinigte Fabriken landwirtschaftlicher Maschinen vormals Epple und Buxbaum. Inventar, Werkzeug, Modelle und A Gleiserweite- E A Der Vorsißende: Paul von Schmid. Zeichnungen, Kontoreinrichtung 1 027,46 | rungen - 170 160,29 | 2 960 136/61 Ö A Bahnan\chluß . e 437,20 | 2 844/04 ———- | 273170

» S C Grund- und Bodenkonto: Essener Credit - Anstalt. E L 70 Geschätter Wert des unentgeltlich Bilauz am 31. Dezember 1910. 99 800/06

Holsteinische Vauk, Husum.

Pasfiva. “e (Ml M S |

1 010 000|—

2 004 000 —{ 3 014 000—

| 90 000|—

rel 185/90 h ident Norausbezahlte Versicherungen .

E Gewinn- und Verlustkonto.

Aktienkapitalkonto : Prioritäts\tammaktien Stammaktien „s

Grund- u. Bodenkapitalkto.

Erneuerungsfondskonto: Bestand am 1. 10. 09 Erlös aus altem Material Zinsen aus Effekten und

Sparkassenbuch Bts 7 23785 Zinsen für die spätere | Einzahlung der vor- | jährigen Rücklagen Nücklagen für 1909/10 . Neservematerialien

—— —_——————

———— E T —— b | Ab A 1128 514/98 273 072/15 96 476/38 | 93 211/05 |

Infolge

A 250,— Per Stü

Bayerischeu Disconto- 1. Wechselbank A.-G. dahier eingelöst. i

Ferner wird bekannt gegeben, daß heute von unseren vierprozentigen Partialobligationen An

Lit. A à (6 1000,— die Nummern 37 97 160 215 226 236 289 332 944 367, v

Lit. B à 4 500,— die Nummern 36 47 69 75 141 214 292 315 328 360 "

zur Heimzahlung per L. Juli l. J., mit welhem Tage dieselben außer Verzinsung treten, ausgelost wurden und erfolgt die Auszahlung bei vorgenannten Baukhäuseru.

Augsburg, den 24. März 1

j; Gewinn. L Diskontwechselkonto .

e leltonto Kommissionskonto . Effektenkonto . Fremde Wechsel . Fremde Münzen

| 9 199 573/46 8396 1 404/34 665,— | 618,18

9 868/12 8 425/98 | E S : 1457/54] 1 611 026/20 - Verlust. | | 90 99424 Unkostenkonto inkl. Salär E t 464 980,79 | | 19 631118 i Zuma H | 513 T5479 Abschreibungen auf Immobilienkonto . A 16 000) | Entnabme « „46 23 730,42 | L auf zweifelhafte Forderungen 1 473/25 Kursverlust | ; | b. Effekten , 736,39 24 466\77 hierzu Gewinnvortrag aus 1909 . Se | Abschreibungskonto : | Bestand am 1. 10. 09 349/60 Zinsen . - - Nüklage für 1909/10 Spezialreservefondskonto : Bestand am 1. 10.09 Zinsen E S Rücklage für 1909/10

1113431] Aktiva.

————

| 29 800/08 A

übereigneten Grund u. Bodens Reservematerialienkonto : Bestand laut Jnventur Effektenkonto: 1 Sparta Nr. 19 766 Erneuerungsfondseffektenkonto T: | 18 000 40/6 Pomm. Prov.- | Anleibe, Anschaffungs- | furs 99,— T OL | 125000 A 49/6 Pomm. | j j |

Passiva. - aran: P a A 581 ia

T0329 072/44 82 29880

E L 371/24 | 51 453/62 |

Bremen, den 31. Dezember 1910. 8 399! ; Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. 399/03 Geo I. Bechtel. Fo hs. Ahlers. Geprüft und rihtig befunden. Bremen, den 28. Februar 1911. Herm. K uhlfke, beeidigter Bücherrevisor. Der Aufsichtsrat besteht aus den Herren : Geo. F. Bechtel, Vorsigender, Bernhd. Heye, stellvertretender Vorsitzender, Carl Meengen, Sulius Schreyer, Heinr. G. Miltenberg, ç Karl Ahlers,

2 505 275,99 i E H L mit 6 monatlicher

Sten E a Zaberner und Wasselnheimer Vank. Kündigung . 29 204 517,90 33 590 269/04 Atti L Stan 23 Dezember 1010 Akzepte T 18467 117/80 tva. iláng pey D, E ;

Avale und 91 650 323/59 M“

Nückständige Dividende . ; 6 171 ce Rost N 7 447108 G Ci“ “c r POQOIAO I, t OUL É 08 Beamtenunterstützungsfonds C 1 187 672/98 Kassenkonto, estand ar LA Es 459 68

M [A M A 8 516 535/40} Aktienkapital . . 72 000 000|— Neservefonds I M 18 250 000,— Reservefonds 11 . 3 340 000,— Kontokorrentreserve 1 500 000, Kreditoren in laufender Rechnung Kreditoren im Scheckverkehr . . Deyositen mit bis 1 monatlicher Kündigung 1 880 475,91 mit 3 monatlicher Kündigung

Kassenbestand und Giroguthaben . | | Bestand an fälligen Coupons und 93 634/25

Obligationen Ls Wechselbestand L S 4 9/9 Schaßanweisungen des Reichs

und von Preußen z Effektenbestand:

1) Deutsche Reichsanleihe, Preu ßishe Konsols M

8 746 632,46

Verwendung des Gewinns. Nescryefonds 59/0 de M 1020 O2 en C A 90 657133 49/9 Dividende auf (6 6 000 000,— . M 240 000,— | 4 0/9 Dividende 4 Jahr auf S O O 49/0 Dividende. 24. Aug. auf 41 500 000,— 509/o Einzahlung „10 500, Dotation des Dividendenergänzungsfonds i Tantieme an Direktion 100/69 deo H 661 —TOS678 | Tantieme an Aufsichtsrat 89/9 de é 999 006,94 C 99140 9 987/38 8 09/9 Superdividende aus 6 000 000,— . . 6 480 000,—

-— | ä 8 0/0 Superdividende L Sahr auf 46 800 000,— . 32 000,—

| » 900i— 80/6Superdividende v. 24 Aug. a. 41 500 000, 09/0 Einzahlg. „, 21 000,— | |

17 659/26 618/07 2 380

C A

| 3 946 784|— 45 601 386/17 1 5 T A ainide

23.090 000 67 957 983/25 Ls 30 655 276/04

Oa;

966 500|— 50 000|— 66 111/88 47 600/55

8 000 000/— | 9 659131 911/77 335/70

\zmtlich in Bremen. Prov.- Anleihe, An- M 1 STRE {haffungsfurs 98,75 123 437,50 90 000 M 49/0 Pomm. Prov.-Anleihe, Kurs am 30. 9. 10 100,29 96 000 A 3359/0 Preuß. Konsols, Kurs am 230; 9,10 92/10 93 946, 185 203/90 Erneuerungsfondseffektenkonto II: | 1 Sparkassenbuch Nr. 18 363 10 409/55 Crneuerungsfondsmaterialienkonto: | N Kontokorrentkonto:

Kursverlust bei Effekten Kautionskonto :

i Verschiedene Kautionen . Geseßzl. Reservefondskonto : Bestand am 1. 10. 09 Nücklage für 1909/10

9) Andere deutsche Staatsanleihen, Lo dto Kommunal- anleihen, Obli- gationen, Psand- briefe O7 027/00 3) Aktien, Kuxe 2c- 1 024 996,38

533 000|—}_1 014 666/05

Passiva.

l 96 705/19 Kapitalkonto, 1000 Aktien . 1 000 000- Statutarisher Reservefondskonto 51 7511

Gewinnvortrag auf 1911 .

11 912/27 E Bilanzkonto. 1 678/48 13 590/70 erre mr s -

11 749 256/49 Aktiva. M [a

E R A a R A E Ein IE Lisi b AVdzirimiies

41 894/15

5 168 477/07 6 908 027/33

Guthaben bei Banken und Bankiers Vorschüsse auf Cffekten . « » . - 37 358 431/35 Guthaben aus der laufenden Rechnung z Debitoren für Konsortialbeteiligungen . S Konto für dauernde Beteiligungen emmobilien : Bankgebäude sonstige Immo- bilien abzügl. M 312 539,90 Hypotheken ._. 402 837,74

Effekten des Beamtenunterstüßungs- [fonds 6

Albert-Müllerstiftung . Neingewinn . . S

5 565 062,99

5 967 900/29 | 129 614/60

975 554 73523 Gewinn- und Verlustkouto ver 31. Dezember 1910,

iei idaid ind ut i La 975 554 735/23

Kredit.

Debet. M Sd M |D | Vortrag aus 1909 . . 744 204/96 Zinsen auf Wechsel, Effekten, | Kontokorrentverkehr einschl. Ge- | winn aus dauernden Beteili | gungen nah Abzug der auf | Scheck- und Depositeneinlagen | gezahlten Zinsen 5 785 941/61 Gfektenkonto: Gewinn aus Ver- mittlungs- und Konsortial- | geschäften . 914 976/87 Sr ele 2 656 895/15

9 149 998/89 792 992/37 150 000|— 100 000|—

6 908 027/33

Allgemeine Unkosten, Gehälter und Ver- gütungen an die Beamten L Steuern ; Abschreibung auf Bankgebäude S Abschreibung auf Kontokorrentkonto Memcewn, «e 0 Gewinnverwendung. Fonds für gemeinnützige Zwedle M 95 000,— Rüestellung für Talonsteuer 125 000,— 84 09/9 Dividende au] 6 61 000 000,— Alftien- fapital K Beamtenunterstüßungsfonds Statutarische und vertrags- mäßige Gewinnanteile an Aufsichtsrat und Borstand fowie Vergütungen an Ortsausschüsse Bortrag auf 1911 .

5 185 000,— | | 50 000,—

740 895,26

782 132,07

6 908 027,33 | [A

( 10 101 018/59 C Die Dividende für das Jahr 1910 ist auf S4 9% festgeleßt;

24, März ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins mit S BEBEA 6 54,— für Nummer 9 der alten 200 Taleraktien mit Nr.Funter 30000,

102,— für Nummer 9 der 1200 Markaktien mit Nr. 30 001 bis 71 250,

em E E R SRERL E E

10 101 018/59 die Auszahlung erfolgt vom

Effektenkonto, Couponskonto, Fremde Münz Zinsen auf Ak Immobilien toren TUT

für Mobilienkonto

Debet.

E

Allgemeine G Bezahlte Zins Schuldige » Borgetragener bestand

Reingewinn

5 9/% zum ftat 1. Dividende Tantieme an Tantieme an furisten .

3a

. 102,— für Nummer 2 der 1200 Markaktien mit Nr. 71251 bis 72 082 bei den bekannten Stellen.

Wechselkonto, Bestand an Wechseln .

in Kontok C A l

Gewinn als Saldo: Vortrag aus 1909 . M

Superdividende 15 °/o an die Aktionäre An den Spezialreservefonds

Der Saldocoupon 1, April 1914 ab.

Spezialreservekonto . . Akfzeptkonto

917 150/95 3 567/24 129/89

95 000|— 60 744/90

Bestand an Effekten . Bestand an Coupons . E E tien hon bezahlt . BVorgetragener Diskont auf Wechsel- bestand E he in laufender Rechnung . 115 746/49) Krediî- in Depositen ohne Kündigung 32 800|—|}} toren in Depositen mit 12 monak- 1|— licher Kündigung Schuldige Zinsen auf Depositen Gewinn zur Verfügung : Nortrag aus 1909 . Diesjähriger MWMein- n gewinn T BCIOIOO 4 233 806/15 4 Gewinu- und Verlusfstkouto.

MeNTe Bürgschaften

298,20

L

eshäftsunkosten . . 24 108/03}} Gewinnvortrag aus 1909 en auf Depositen . . - 28 336/06 50 275/64]! Gewinn auf fremde Münzenkonto . . Gewinn auf Wechselkonto

Zinsen, Provifion 2c. aus Kontokorrent-

verkehr

Diskont auf Wechfel- E 4 080/70

998,20 des Jahres | | T TOLSO 88 000|— 9204 800/43

4 400/- 50 000|— 3 360|—

utmäßigen Reservefonds 5 0/9 auf Kapital

den Aufsichtsrat s die Direktion und Pro-

Zu verwendender Gewinn nah § 12 der Statuten ¿

8 064|— 15 000|— T 10 88 000|—

Der per 1. Juli 1910 fällige Coupon betrug . . - ¿ M 2D Der Saldocoupon ist Abba m a S 40/

Die Aktie von 1000 4 erhält mithin G{°%/o « «+ + «u “H 65,— , ist zahlbar an unseren Kafsen von hier und Wasseluhein

E G #90 *

bern, den 23. März 1911. Zaberner und Wafsseluheimer Bank. 4. B. Roba ch, Léon Louis, Direktor. Borsitzender des Aufsichtsrats.

[4 T

(l,

N 204 800 am

88 000

99S

-

83 582/27 S 115 746/49 Kautionswechsel u. Bürgschaften . 39 800/— 4 0800 770 364/91 0A 12 910-M

9 024 304 50 27500

Gewinn auf Effekten u. Couponskto. 12% f 34091

48 076 E

88 000 A

1 v0

f: E M 88 00U -MR e p. 933 8061 « 11000

av odit.! Kredi M

140 030 E

| Bestand laut Inventur ° 16 949/11 L s | 100!— Syezialreservefondseffektenkonto J | Nüstellungskonto : i | 2300 4 34 9/0 Preuß. Konsols, | R ae | 3 000|— n Kurs am 30. 9. 10 92,10 2118/30) Gewinn- und Verlustkonto : | | Spezialreservefondseffektenkonto I: Reingewinn 33 859/84 1 Sparkassenbuch Nr. 19 599 a 2 ¡ i S P

Betriebsreservematerialienkonto: | | Bestand laut Inventur 6 205/89 | Kautionswechselkonto : | | Verschiedene Kautionen Kontokorrentkonto :

2 Debitoren .

5 200|—

¿Ld 22 24370 Sa. | 3401 083/32 Sa. Gewinu- und Verlustrechuung per 30. September 1910.

3 401 083/32 Soll. d A 4 899/17} Gewinnvortrag aus 1908/09 | }} Eisenbahnbetriebskonto: . 120 994/24 1) Hauptstrecke: Einnahme . ._ 6 233 769,13 Ausgabe 4171 136,09 | NebersGuy 4 62 632/40 | 2) Strecke Mühlenbruch— | | Dummadel : | | Einnahme é 17 076,35 | | Ausgabe 14 786,73 | | leberschuß Qa C N | Betriebsreservematerialienkonto : | Zur Zahlung der am Wert der auf Betriebskosten be- | fälligen Kosten für die Führung schaften Materialien . « des Betriebes durch die Provinz

Unkostenkonto . 2 Erneuerungsfondskonto: _Rüklagen für 1909/10 Spezialre]ervefondskonto: “_ Rütlage für (1909/10 «+ # +2 339 Gesegl. Nesercefondskonto:

Rücklage für 1909/10 Abschreibungskonto:

Rücklage für 1909/10 . Cisenbahnbetriebskonto :

10 9/0 für die Führung des Be-

triebes an Lenz & Co. vom 1. 10. 09

L bis 31. 3. 10 A O Rückstellungskonto :

A [s |

| 9 289/62] 64 922/02

[nomen] mnt j 24 qu

9 367184 1

437150

| |

| oem ata pan

70 031/77

4 4: 1911

werden zurückgestelt . . « + + 3 000|—

Bilanzkonto: Reingewinn 133 859/88 Sa. [70 031177 Sa. Kolberger Kleinbahn-Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

Der Auffichtsrat. y Dr. Freiherr von der Goly. von Braunschweig. E. Luther. Mts. beshlofsen, von dem Reingewinn

Dr. Rent el. Kasten. Günter. i Die Generalversammlung der Aktionäre hat am 21. d,

eine Divideude von 3 9/9 = 30 300 6 auf die Prioritäts\tammaktien zu gewähren und den Nest von 3559,84 Æ auf neue Rechnung vorzutragen. , j : A

éa Aus dem Auffichtsrat ist der Regierungsrat Vogler ausgeschieden. An seine Stelle ist der Regierungsrat Hoche in Köslin gewählt.

Kolberg, den 23. März 1911. j Die Direktion der Kolberger Kleinbahn-AktiengeseUschaft.

E. Luther.

7 Kassakonto:

Kassenbestand und Neichsbanksaldo . . Bankkonto:

Guthaben bei Banken .

Diverse Debitores :

Schuldner im Kontokorrent . . .

Diskontwechselkonto . . . ; Darlehnswechselkonto Cffektenkonto Hypothekenkonto Fremde Wechsel . Ayaldebitores . Utensilienkonto Immobilienkonto :

Malo. «+ °

Abschreibung Zinsenübertrag

V aITONIO « a E o - noch nicht eingeforderte 50 °/o auf M 1 500 000, L Gesetzlicher Reservefonds ult. 1909. Agio auf junge Aktien , . Dotation pro 1910 Reservefonds 11... Dividendenergänzungsfonds ult. 1909 . Dotation pro 1910

M6 564 000,—

-+- übernommenes Gebäude der Flensburger Privatbank . «52 000,—

616 000, 16 000,—

6 8 300 000,—

750 000,—

é 2042 192,90

1 051 200, 51 453,62

: M6 275 000,—

50 000,—

| 252 689/18

| 241 826/77

| 46 003 694178 7 515 89704 1 505 071/70 1918 993/90 360 321 70 3 35725 509 428|— 100|—

600 000|— 9 338/95

| 7 550 000|—

3 144 846/52 250 000|—

325 000

Beamtenpensionsfonds T A0 s Zinsen pro 1910 abzüglich ge

S.

Ab 144 590,— 4 732-

Diverse Kreditores:

Depositenkonto (mit halb- und ganzjährlicher Kündigung)

Na, S pa S

Alten...»

Aktienstempelkonto . .

Tantiemekonto La

Dipidende pro 1910 , .

Unkostenübertrag aud a a

Gewinn It. Gewinn- und Verlustkonto hiervon zur Verteilung vorgeschlagen

__ Der Auffichtsrat. H. Jöns. V. Pauls. H. Ketels. N. Brodersen. H Paulsen.

I. Eggers. Th. Voß. A. T. Matthi esen. ns

H. Mertens.

ters. G. thl N Peter Vern. Serie hleffsen

Die Revifionskommissionu. A. Sartori.

Kreditores im Kontokorrent und bis zu vierteljährliher Kündigung .

* é 1111 371,24 1 014 666,05 mithin Gewinnvortrag auf I

149 282/-

18 882 359) 27 988 458) 509 428 |— 63 487/05 22 500|— 113 712/43 799 500|— 25 000

| | j |

96 705119159 920 279/27

Husum, den 31. Dezember 1910.

Die Direktiou.

Hans Witt. Fr. Brandes.

A. Brandes,