1911 / 74 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: [113754] [113767] / A 113451] 3 & 113750 O O E ° | es i derei- Aktien- Gesellschaft „C Ver Rechtsanwalt Dr. Rob t Metz in Leipzi 1 Vers ledei Beke E "e pro po Gemeinnütziger Bauverein A. G. Saarbrücken 5. Wasserwerk zu Frankfurt a. O, | Bhederei- Aktien-Gesellschaft „Oceang« | Flle Zulassung tur DéedtdanettiGe h rel, M ) Verschiedene Bekann „Friedrich August“, Sächsische Versicherungsbank a. G.

Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910. Passiva. Am 21. April d. J., Nachmittags 5 Uhr, / Hamburg. | h Amtsgericht Leipzig aufgegeben. Sein: (o magunaen. E E y ——— | findet dtîe ordentliche Generalversammlung im Die Aktionäre werden htermit zu der am i in die Anwaltsliste O deshalb Vivte s [112941] : î g zu Leipzig.

[113427]

891] 1) Geschäftsguthaben der Mitglieder | 200 000|— Frankfurt a. O,., statt. Hamburg im Janus-Haus, Pferdemarkt 51 statt At 93. M¿r L 7 i kaufmännisGen Vereinshause 1 Loinai, S rg T , H S) O1, j Leipzig, den 23. März 1911, Mitglieder der Deutschland V. K. V. autmanmschen Bereinshaufe zu Leipzig, Schulstraße. «o O 138/73 Tagesorduung : findenden 4. ordentlichen Generalversammlung / Königliches Amtsgericht. E. H. 58 zu S Aber alt 16. Au Tagesordnung :

Nachmittags 5 Uhr, im Lokale des Herrn Heist: Genehmigung des Geschäftsberihts und Hichttgsprehung des Rechnungsabschlusses über

7] A Een ee «P 611088 2) Pon 175 216 0) DTalcriatenton O S I a E 15 196

771 2) Reservefonds g 15 ù E d A rruftf M 601 531/67} 1) E des Tis, der Bilanz | eingeladen. Saar aniin Y ewinn- und Verlustkon R owie der Vewinn- und Verlustrechnung pro 1910. agesor ung: i; / 450] Bekauntmachung. mann zu Dort Ke A das Geschäftsjahr 1910. 1 rin i died O y W0) den Vorstand, 70 an den Mussistdrat | 1) Nozlage des Geshôstoberidts und Nechnunge, F lhjohtanmwalt “Wiel “Eci von Offenba | "n # Dortmund 1, Kampfe. 49, fia ?) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Auffichtsrat. | h ab Abschreibg. j 5) Bart A N Tes, 1 M. hat die Rechtéanwaltschaft bei den unter- 1) Auflösung der Kasse. S enehmigung der, Ueber|chußverteilung. i : | i

| Verbleibt Reingewinn... 98/3 ftionäre albe n der Verf, A Zin 3 Me e einem oder mehreren Mitalios M ihneten Gerichten mit Wirkung vom 20. l. Mts. | 9) Verschiedets. l Foahlen zum Auffichtsrat für ein ausseidendes aber wieder wählbares Aufsichtsratsmitglied. 802 168/77 | 802 168 neb winden r 31 Ce G 8 Wollen L Sr Aufsichtsrats. -ßlledern à qufaegeben. Dortmuud, den 23. März 1911. 9) Beschlußfassung über Tilgung des Organisationsfondskontos.

nue G 92 M2, 10 c )) Beschlußtasur 1 Frbhob der Gr fir Q - if - n h

h 1 n n 1 j Auf N : M Offenbach a. M,, 23. Marz 1011. Der Vorftaud. Des tußtassung über Erhöhung der Grenze für Lebensversicherungsabschlü e und Abschlu

Gewiun- und Verlustkouto. Haben. ihre Aktien \pätesteus am 20. April, Abends N Behufs Teilnahme an der Generalversammlung 2 Hroßherzoglihe Kammer für Handelsfachen und A, Gasteie _ eines Vertrages mit einer Nückversicherungsgesellschaft. f \Gluß R ——— —— 6 Uhr, bei dem Bankhause Delbrück, Schickler | sind die Aktien bezw. Vinterlegungsscheine über die F Oroßherzoglihes Amtsgericht Offenbach a. Main. ——

k s [S | Geschäftslokal der Gesellschaft, Lindenstraße 25, zu | 11. April 1911, Nachmittags 27 Uhx, in (ht worden. Außerordentliche Generalversammlung der Einladung zur Beneralversammlung am 12. April 1911, Vorm. 211 Uhr, im

E M5211 511 A ol Tbe M ! v S S d N T E I Le Í Gezlglich der Berechtigung und Anmeldung zur Teilnahme an der Gener lversammlu i : lhr, : id, in i E l : E L AS/EOUOUID „Verechttgung «anmeldung zur Tei me an der Generalversammlung wird 6 E | u M | F Rid O A E n Ms der Os Vi Mies N 10 einer Ÿ A | Bekanntmachung. auf die Bestimmungen in $ 12 der Saßung verwiesen. [C lung An Geschäftsunkosten 9477/42] Per Gewinnvortrag a8 1909 . 731133 | Gese aft n &rauffurt a. O. niederlegen, wo- | Bank vont 28, Mär zum . ril a. e, f n291 Bekan! ur (Gesellshaftsbeshluß vom 20. März 1911 Friedri August“ LSähfishos Norf T e Pott V p M E I 9 G M N D A T B 5 - Q ' N N N N Ï O c P n (R CLOTL ! f : 4 [ D e I 9 F ; 02 D e [101010 . . f 7 - C E L N21) e. Wal G rTTeDrid U01 D) l} L } 7 [H ) 7 f 7 P T e E A4006) «„ Pacht- und Mieteinnahmen . , ; 130 883/10 selbst auch dex Geschäftsbericht eingesehen werden fann. | werkftäglich zwischen 10 und 3 Uhr bei den Notaren (11200 A tra 2 Nett. A (1 die Gesellshaft aufgelöst und zum alleinigen uis ) A uw ift : A ste Versicherungsbank a. G. en Lepzig, Neparaturkojien 644/06 Im Anschluß an die Generalversammlung findet | Dres. Bartels, von Sydow, Nemé und a R e f e R S S Liquidator Herr Prokurist Otto Meschke in Celle 9) Tie Direktion. A u e O e ONO S DGSIVN Vi / Mi “B, ; Ota 101 tv M 1 der Liste der bei dem K. Landgericht Straubing | b O : S Mie . Hennig. D L Gu, E16 800/07 die Auslosung der zum 1. Oktober d. J. rückzahl- | Natjen, Gr. WACerliraße 13/15 1, Hamburg, ab. | L Mafenén Nechtsanwälte ist Dea Aufgabe l bestellt... E cterfchch Denntg Gebäudekonto, Abschreibung. . . .[ 5 (90|— baren Teilschuldversreibungen statt. stempeln zu lassen und die Stimmkarten in Cmpfang fung heute gelöst worden y ._ Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufge- ö U E Le 498/37 Frankfurt a. Oder, den 27. März 1911. zu nehmen. A ua A E00 E 191 fordert, sich bei demselben zu melden. j 113382] ; | 31 614/43 E Die Direktion, Hamburg, den 25. März 1911. E nale Baver! Lanbactibe Stvaubin Erdölwerke Wieterdorf e “B Générale R B 91 014/40 M L BO Sch meter Der UAufsichtêrat Der Vorstaud : Mes SANYCT LANDgeriT Straubing. R E YELBBI} An Gue Cn Tate ai 2 Ar it _ : N : i; 5 | l; i Slas, Präsident. L as S «E C U M OUMmMAaIne, uUcare} + Saarbrücken 5, den 18. März 1911. / N : ; E L G. m, b. H. in Liqu. ( ilauz am D Vorstehende Bilanz us Gewinn- e Berlustkonto een A 4 E e und mit | ce Mata ar zorn E irna per atme zwd erten nb nEmweor Taae 113463) —— Dex Liquidator, Aktiva. : Bilauz am 31. Dezember 1910. Pasfiva. den ordnungsmäßig geführten Büchern rihtig befunden. Die Generalversamm ung beschloß, von dem L A i O O E L k L r E rc C A S tit E 4/5 i N J Cer o? Lisie d ei D i n 9 8. ors Lo Qa llebersdhuß 24,92 dem Reservefonds zuzuweisen und den Nest auf neue Rechnung vorzutragen "Divi 6) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften, M Lil: bierselbft mugcdasfenet Merten Amts. | (112579) Ressenbestände i 889 04140] Mttientaptat A denden werden nicht verteilt. Die faßungêgemäß ausscheidenden ZUufsicht8ratsmitglieder VUrden [112406] 9 das L E N e E MIE j n Nechtsanwalt Alarid, Prowe bierselb i Laut Vertrag vom 23. äFanuar d2, F, ist unsere Wechselbestand E S0 0 A: 00 F 047 901 G) Sibi Ged N A S 12 500 000|— wiedergewählt. S S : M L A ¿i I ragene VLEGNEUNIDA E ic E HIET[ELVILT Gesellschaft aufgelöst worden und unsere Sina e L 30 1986/20 + urari]er MHelerbesonds Lei O Der Vorstand. Aktiva. Vieh Absaß Genossenschaft e. G. m. b. H. Oldersum Ostfriesland. Passiva. M cetorben und deshato in der Liste gelö\{t worden. A f ae Jur Durbtlibei e In oe E, Y Sn 126/30 800 000,— ee O B E B e : N =— M horn, den 23. März 1911. E C C, QUI 2 Diäubiacsr L O b ies s e L 80487930) Sea )efonds 300 000,— 00 | | j Thorn, den 23. März 1911 Liquidation ersuchen wir hiermit unjere Gläubiger, Wertpapierbestand und Beteiligungen 4 030 890/37 Spezialreservefonds , Eh ln L 400 000

Der Auffichtsrat. [113737] 1910 | M A 1910 | M | J ontglihes Amtsgericht ; ; De ; Aktiva. Bilanz 31. Dezember 1910. iva. _| Dezbr.| Kassenbestand , . . , , , , .] 3864/98 Dezbr. Gutbaben d. Genossen... .| “S002 | S H daa ili idi A angen 4 Metan S S Monate | Mobilien . D 10 e Ea U E S Ta E | N | 31 | Dana U Ol UUCIETDeTONOS. E 200— M; G aper Dreser Detaunntmachung in unserem S 613 241/85 E E O Red M | Zinsenguthaben 18|— | Bankschulden . S H O ots ele NEMUNg: u f Heshästslokal Hanuover-Lindeu, Deisterstr. 79A, s ) 4188 HubeaEe Diebe Aus Grundstückskonto . Áb 778 171 70 Aktienkapital . . . . . A6 946 800 vóbuvs | | Anteil Biebzentrale L L j s s U 200! | Vel JLC j Ban Va i ch4 ari) 570 ve nere I i!t einzureichen. U : | Dispositionsfonds : : : ; : ; ; j 35 000 Straßenregulie- Rüchzahlungen 1—7 / | | Buchforderungen i: 31 38337 | M (estorben und daher in der Liste der bei dem hiesigen Pauuiover-Liuden, 18. März 1911. | Men T LO294007 rungen 1910 . . , 20488,30| 798 660/- 1578 Aktien à 4600, , 946 800,— | | Viehbestand . i : , : S 600|— | ndgericht zugelassenenRehtsanwälte gelöst worden Hannoversche Metalllocherci uud Fabrik für 89 389 990 92, 89 389 99 | | D j | M Thoru, den 23. März 1911. Deizkörper-Verkleidungen Gesellschaft mit be- —— S EES l |

Soll.

S

SAiAD D Ti Dad L G E 1 s I Y X t Hypothekenkonto | Nüdcfzahlungskonto T nit erhoben au | Verluit 1906 O ooo I4 D E S Qa ; 1 : E A C F h \ o Lr i “Ende 1909 . . . 4 518 600,— f 94a... | T T86BZ E sHräukter Haftung in Liquidation. E D u oil Bohsel nd mand erhaltenen Kückzahlungen in 2 | h NRüchzahlungskonto 11 nicht erhoben auf | Oldersum, 10. März 1911. | S Dae L M R S EANES q Wechsel und Waren eee e [27 195 285 O v 281 600, 237 000/—} 9 Akftien o o E Der Auffichtsrat Der Vorstand Pas on L erlpapieren U 900/95} Deponenten von Wertpapieren . . . [35 762 500 Duo eentonb S N | Nückzahlungskonto 111 nit erhoben auf A. Goemann. D D! Peters. A 119563] E M palhefen ac 1 lud elun ou Verpfänder von Hypotheken s E EAO 2 Sicherheitshypotheken » G 4 000/— 9 Aktien d!e . Zahl der Genossen 1e e 10 P E A 10 Vermehrung d. Gutbaben in 1910 E nichts s «“ gd L L . da ol i Ä Gewinn und Berlustlont „am 31. Dezember 1910, Haben.

E L A . 7 AMER ° È F e - Konto für Wertpapiere : Oas [V nit erboben auf | S 2 Q 5 ¿ Dastlsummèe ees Ms F | È e j | P [ T M 13 000,— Deutsche 3 9/9 Neichs- | L E E : 940) Zugang nichts, Abgang nichts. Betrag der Haftsumme Ende 1910 1000 4 Je al ] A | Vi fri T8 L L T Da Vel P R S t A 11 141|—| Müdzahlungsfonto V nidt erhoben auf | L z s e s : S ; Grid E | f 2 O j / 8; Berwaltungskoften, Gehälter, an E j; Vortrag Don O 10 864/49 | O Aen é 300/— j [113446] | ; j S8 BR | licmen, Steuern usw. . «1107 634/80] Einnahmen aus Zinsen, Diskont- | % | j Abschreibung des Mobiliars 99 782/70 geshäften und aus Wertpapieren |

Kassakonto: ( C E s / : h Bestand . ee 306/40} Nückzahlungskonto VI nicht erhoben auf | Aktiva. Vilanz per 31. August 1910, Passiva. | # Abschrei C 1; F O O A

Kautionskonto : | J L o e e L 94U/- f E E L Ce G Ge aan Hi Oas Eta L Ez | : À E iung au] Inmobilien es S Trag lonsige Gewinne abzüglich Magistrat Licht E 450/—]| Nüctzahlungskonto VII nit erhoben auf | a E e : A. } ‘D * S8 Zweiselhaste Forderungen . . , . ,| 264675 P Ce Wtnlllentonlo is S e 1 G 54 |- 1) An Immobilienkonto . 104 946/75 | 1) Per Geschäftzanteilkonto. .. 96 800|— F l 1 Erutnq (i Vi 4 Nüdstellungen und verschiedene Ab- s |

Debitoren : | |} Nüchahlungskonto VI11 nit erhoben auf | 2) Brauereimaschinen- | | N12) Hypothekenkonto M | Î / 94 ? T I N _„[hreibungen . | 2125 000|— Bankguthaben . . 4 38 045,— A „11 Aktien s E [i und Einrichtungs- A g; S 42 S A) | (Art. 665 und 667 O. R.) VLCINGEWINN . « |_1 532 42773 E Se 0 v 9107,001 222/90 E ngstonto IX nit erhoben auf E S i 24 6600 | __— Annuitäten 1258,92 4074108 J Unter Bezugnahme auf die Publikation vom 12. Juli 1909 (H. A. Y N r E E | „41 allen. es N Vraueretgeraäte- und aale | D, Kreditorenkonto 11 240,99 | M o u 9 ee c E E e R D Die Direktion

| M ngtonio X nicht erhoben auf u ao! á tan 2 ad ots : e d Anlehenkonto . 44 118,60 55 359/59 \r. 1438), wodurch DIe Auflösung der Gotthardbahngesellschaft und der Eintritt Stetlina, wee E E A praties E C A A 6) * Cransbortfässerkontol - S580110 | 9+ Malzaufschlag- a yr Liquidation bekannt gemacht wurden, erfolgt aumit die Aufforderung an die ! Büchern bf prüft, laut Art, 186 des Handelsgesezbuchs aufgestellt und in Uebereinstimmung mit den S Aa e L G DOE | O 070,— L! i L s A O R R E BAR E ifdetn kefinben,

Liquidationskonto E ¿ 1 082 340/90 Flashenkonto . . 785 14 p Zinsenkonto . . 846,57 2416/57 läubiger Der Gotthardbahngesellschaft L Q, ihre Ansprüche anzumelden, und Die Zensoreu: H. Horn stein. Boghos Popovici. A. G. Alerxandridi.

5 119 193/92

o N) " u -_

Berlin, im Januar 1911.

Tantieme des Aussichtsrats $ 26 des Wirtschafts- e E cis i i le Hens: „Vorn, ghos J “Statuts E i Und 6 %% 000 a al E i 3 009/40 zwar bet der unterzeichneten Liquidationskomumission, binneu der Frist wie bla L tellimg des Reingewinns wurde in der Generalversammlung vom 24. März 1911 n. St.

_} Vortrag auf 1911 . , 1076 340/90 —| ® « Kontorutensilien. L | von einem Zahre von dem Tage an gerechnet, an welchem dieser Auf=| E enem! n den statutarischen Reservefonds . dei deo

gat 4 1.082 200, 00 L T8090 Utensilienkonto 190 64| 142 568 68 | uf zum dritten Male in den Publikationsorganen der Gesellschaft er- An den Spezialreservefonds «o e 100000,—

ebet. Liquidationskonuto. Kredit. i : i —— hienen if ividende von 5% . s a 562 500,—

E Ri raten ——— : Betriebsmaterialien- i ienen E S L . : : : S 10 0/0, des Reingewinns an den Verwaltungsrat 153 242/77

An t E 8 E A s danla 529/65 Dieser Aufruf hat keine Geltung für das 31/, 9% ige Obligationen- elizewe von 5% , , 562 500,—

T A E S 7 963/301 Vortrag von 1910... , 11370 402/10 ebitorentonto . , 9 063/47 H | mlotho r (G Too T Haf Vat 05 Mb S O An den Dispositionsfonds 15 000,—

roitilada G 8 00515 Giusenelnnäbme . E 11 547/25 , Darlehenkonto . . |___3000|— 6 068/49 lthen der Gotthardbahngesellschaft E L, April 1895, tndem dieses Anleihen Vortrag auf neue Rechnung l 14 184 96

9. Nückzahlung 1578 Aktien à M 60 24 680/— | Bierkonto E, I 070|— nit allen Rechten und Pflichten vom Bunde übernommen worden is. Die Rail 532 42773

10. u u t i u 12 E 89 3 | 9 L (a z onto a E 338 30 | j N 1PY D Fj I d! F G 9 »t I ¿ h I v} T) 9] 3 , 4 Ce N D io 19h 2 ) s + f G T: « Bilanzkonto "108234090 L e! 538 50 1 946/80 A diejes Anleihens sind daher einer Unmeldung ihrer Forde- Dividender e Afählung der Dividende von 10% erfolgt von heute ab gegen Einreichung de 1 381 949/35 1 381 949/35 Kassakonto . | 3 750/98 J g O i A A MLAGG s | mit Lei L25,— für jede Aktie der Nr. 1—8000 Germe lnd Ver- | ls Auch die Ansprüche an die Hilfskasse der Gotthardbahngesellschaft sind O 8001—10 000 . - í - a U nto ¿O : f 4 AA iz or Lot pr : e ai Verliner Cementbau-Actien-Gesellschaft in Liqu. s | —ck— —- [Ot anzumelden. ver L Max Bek ; | 155 317/24 155 317/24 L den 20. März 191 in Berlin bei der Direction der Discouto-Gesellshaft und Vorstehende Bilanz und das Aquidationdtonte, Kab wir geprüft und mit den ordnunasmäßi Mitgliederzahl 20 V A n s ae pivanje S. Bitihrüdex, 250 Dllc » das Liquidationsko aven wtr gey e ungsmaß S U N O AE V Ó O; : d 26 ; A : 00 / : ee nch . s vei ; ; is haf | : 9 dnungömäßig Geschäftsanteile „/ 60 000,— Für die Liquidationskommission der Gotthardbahngesellshaft. in Pamburg bei der Nordueueshe Bade ¡O geonto-Gefellschaft,

geführten Büchern der S A übereinstimmend gefunden. Gaftlunmrie Æ 60 000 erlin, den 10. Febr 1911. &wartumm / OL s j A Fit ; ; . n N vit . S; P a e ref Die Revisionskommission. Pocking, Rb August 1910. Die geshäftsführenden Mitglieder: a M a Die 9 \ : E N ; i ; D: 415 ck Gy G N : s . M. T 0. r. Jastrow. Paul Numpf. NRENUNE C otnalsenschaft Aeg s. A b. H. V. Vrietler. Schrafl. zum jeweiligei Bukarester Kurse der Secks auf Berlin.

[113423] Bremen-Besigheimer Oelfabriken. oll. Gewinn- und Verlustkonto per 31. August 1910. Haben. Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1910. Passivä. f E i: E A E V, toria rovi aw arme iere E R E E E E T E R m mens - arenias ; | 110/04] Kontinentale [113420] Rechnungsabschluß.

E H L E a Immobilienkonto . N 986 Per Dato 438/80 ç 5 F M Î ch L | L. Gewinn- und Verlustrechnung der Hagelversicherungsabteilung für das Geschäftsjahr

M1 «1A eet Ee o e 4 ppa A : A

An ( tiid- Ftto 241 a1 S L va 4 00 i Orauereimaschinen- und Einrichtungskonto . 68/47 )ter-, Malz - | ( n6-Ahti P f S; - ;

An Grundstück- und Wasserkraftkonto | 741 614/21|| Per Aktienkapitalkonto . 4 000 000|— O und Utensilienkonlo .. 765 Su 112 468|77 fugverks Ins in Mars: A. Einnahme. vom 1 Januar bis 31. Dezember 1910. d “le erren Aktionäre der Gesellschaft werden zu |* : I Rar a

Gebäude- und Gleise- M Reservefondskonto 6 148 674 89 S „DoP! 9) G F s F C , e M Ÿ 5 M | ZL Ih ) . . . . . . . . . . . . . . . T Ner E D¿ 2 1 anlagekonto s 1 652 438,79 | + Agio aus begebenen | S L it ° o voll * U her am Dienstag, den 11, April 19191, Vor- M e M M1 : W «k [4 + Zugang in 1910 36 137,96 | M 1 000 000,— e |: Flas Sontotta S 96171 | uitags 10 Uhr, in den Geschäftsräumen des | 1) Vortrag aus dem Vorjahre N 1) Nükversicherungsprämien. A N f 50 0641 / L 1 688 976,79 j | Allien 277 750,— | 426 424/82 Wirtschaftsinventarkonto N 109 15 omnthauses Pfeiffer & Co. tn Wiesbaden statt- | 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vor. 2) Entschädigungen, abzüglich des Anteils der Nükversicherer : L Abschreibungen 125 907 36] 1 562 669/39 a/O UNeIDeLoN t 850 000|— T S 1468 en außerordentlichen Generalversamm- jahre: : / a, für regulierte Schäden | Maschinen-, Apparate- und Uten. und Uten, | 44 9% Anleihekonto N 1 000 00 |— Üténsilienkonto L 691 ug mit folgender i a. Schadenreseve a Ee 66 66190 S: aus den Oa 47 809,40 | silienkonto . . . 2552 542,70 | Wasserwerkanleihekonto . ... 750 000/— IOITICUSHIATeTG eo O P STIONE Ran as Tagesordnung : : 9. für noch nit feststehende Ver Abzüge von den Entschädigungen , 2 205,10 | —+ Zugang in 1910 317 005,13 | O. A C 10374 559/27 E U O E ÿ Beuot über die erfolgte Vollzahlung der Aktien, waltungskosten und fonstige Un- N _ 8. aus dem laufenden Jahre. . _Æ& 7508 87615 | D869 547,83 | Aktzeptekonto A 348 710/27 Unkosten-, Malzaufschlag- und Bitlenkonto 1 24 | ® M ung E LAEL uns der Ge N kosten aus dem Geschäftsjahre 1909 D 000|— 71 661/90 Abzüge na 88 12, 90, 21, 22, 26 z : | Abschreibungen 236 312,93 | 2 633 234/90 Dividendenkonto: ; , | B nos T3 360/31 M o, an Dergwerksunterne e, 3) Prämieneinnahme abzügl. der Nistorni: d. Allgem. Versicherungsbeding. , 654 945 80 4 | Nicht eingelöste Dividendenscheine 300|— 13 360/21 13 3602. ?/dellleßung der Mitgliederzahl des Derwa4tungss- a. Prämien (Vocprämien) : L E E 91g - - MGNDAUTONEO S E, (47 448/11 rstü sf D462 Vocki B 910 tats auf $8 Mitglie A Se Er N De. GRAVENTOICIDE O ie e la E A E Lan 38/20/ 7 231 172185 V Bit | Unterstüßungsfonds . E: 11 624/63 Pocking, 31. August 1910. M [8 Mitglieder, 2. für direft geschlossene Ver- i S s E E On a Pi El oui Gewinn- und Verlustkonto: Bäuerliche Braucereigenosseuschaft Pocking e. G. m. b. H. Vahlen zum Verwaltungsrat, eru S j Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr: | Fabrikations |Gwimmende Saaten] 9 470 6735: Vortrag aus 1909 6 83 832,02 | X. Huber. Wasner. Springer. „Verschiedenes ß. für übernommene Rückversiche sür noch nit feststehende Verwaltungskosten und sonstige E B S as 2 092 483/97 Gewinn per 1910 1 100206,17 | 1 184 038/19 [111712] S Peenst eingeladen. rungen 90 754/20 Á Unkosten für das Geschäftsjahr 1910 5 000/— df F S 92 483/2 ————_ | 2 i n.2 i arus, den 22. März : D T e S E NRegulierungskosten . Ï E L 58 067 Matezialienkonto : | | Vermögensbilanz der Vereinigten Pautiuen- () Niederlassung M von Der Präsident E eaiabtetia Mieten M UAE Map einnien: lossene Versid t Zum Reservefonds nah Artikel 39 der Satzung: E dm Bestand laut Inventar . . 164 067/25 macher Eingetr. G. m. b. H. Treuenbrietzen N chts "7 Dr. List. 2 2 s die t geschlossene Versiche 5 068 106/36 | a. Zinsen des Kapitalbestandes von M 406 526,82 à | Kassakonto. ae oss es 2098799 für das Geschäftsjahr 1. 1.—31. 12. 1910. echtisanwäalten, h ———— a. fe übernom t o 4/9008 106/38 N U a D 14 228/44 P 29 171/18 ——————— ———————— A ia Z t ¿ 118751] Bekanntmachung. P Jur übernommene Rüversiche- » »r0 901106 b. 3% der Vorprämie des Geschäftsjahrs 1910 von | E a a 0148536938 Aktiva. M 4 In die Liste der bei dem hiesigen Landgerichte zu- Die 2, ordentliche Geueralversammlung der G R «4: 17766284196 A R ASL S L ì 1910 von | Vorausbezahlte Prämien auf Feuer: D A Ebe 889980 gelassenen Rechtsanwälte ist am 22. März 1911 und (clefia, Pfarrerversiherung Lebensöversiche- | 2 Vegenleitungen der Bersicherten : G | d R Obel (Wos, A. da S 15 667/20 versiherungen, Haftpflichtver- | 2) Guthaben bet Kunden . . , . . , , [10 120/89 | in die Liste der bei dem hiesigen Amtsgerichte zuge- iwêvercin a. G. zu Cöln findet am Moutag l. entrillôgelder, gemäß $ 18 der Ea) d. Abzüge von den Entshädiguun 430 903/60 sicherungen 2c. C A 39 675/03 D e 488g [LANENeNn Rechtsanwälte ist am 18. März 1911 der 1 8, Mai d. J, Nachmittags 23 Uhr, in Zulgem. Bersicherungsbedingungen . 19 667/20 6. Verfall ie G tshädi u n unh sonstige Forderungen H E Es | 4) Grundstüskonto 9 216/— | bisherige Gerichtsassessor Dr. Stein zu Breslau ein- lenz, Gemei ats siatt, wozu die Mitgliede b. Policegeblühren ....., , ,| 20584 * (Pos 4 fa Gdigungen und sonstige Forderungen 5 885 '64l 546 707le 18 945 657/18 18 945 657/18 5 Alventartdnte e e e BiZleo getragen worden. t Vereins R N wozu die Mitglieder c. Konventionalstrafen wegen Niht- | (Pos A: 7a) s 9 885/64] 546 707 Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1910. Kredit. S —= Vreslau, den 23. März 1911. L di Teilnahme a bor Generalversammlung ist einreihung des Jahresantrags . 3 247/28 39 498/48 Abschreibun en auf: P P HUTT Ea 1 N O —————— us ae Der Landgerichtspräsident. [113455] ens bis zum 2. Mai v. J. bei dem Vor- | 5) Kapitalerträge : | E ea e A S 6 588/49 8 0884 S ch A k |S Passiva. | 113449 Fa A e des Vereins in Cöln anzumelden. S 29 835/05 N E O D S Ei A An Ses C E) lef 399 918/00 Per Gesamterträgnis .,.,,, [1809 944/95 | 1) Geshäfts\hulden ......, , ,} 8865/99 L In die Nechtsanmwalisliti, Lt Bayer. Amts- 1E Tagesordnung: Di, ANEICLGCT T e L a ae i 900|— 30 735/05 7) Verlust aus Kapitalanlagen : Ha s Bi zeugen au anz. ad D Aen 4 s h ee aps 7 110/— gerichts Mühldorf wurde heute Rechtsanwalt Dr. ‘stattung des Jahresberichts pro 1910. 6) Gewinn aus Kapitalanlagen: Pat 8) eee ahiger Kursverlust dés Anteils der Rückversicherer : 4 0201: “Gewinn. 1100 206/17 3) Grundsulden . . ... . . . . .| 6000/— | August Vuckeley mit den Wohnsiße in Mübhldorf (migung der Bilanz vom 31. Dezember | realisierter Kursgewinn : | 213/15 T Bevo l 0a des Anteils der Hltlversicheret:} Gewin... Iz 2) Eon e a s o o O BAABLI din etragen, 1910 und der Gewinn- und Verlustrehnung | 7) Sonstige Einnahmen: | a. Provisionen und fonstige Bezüge der Agenten. . A150 MASR 1/802 344/95 1802 344/95 | 5) A N autet der Genossen. . , . | 4800/— tühldorf, den 24. März 1911. F, 210, a. Verfallene, dem Reservefonds zu | b. fonstige Verwaltungskosten , oon oa nos oe CLOGDI2M 7289 9860 Geprüft und richtig befunden. G A, Ut L ae a l 805/28 K. Amtsgeriht Mühldorf. Cgn aftung des Vorstands und des Aufsichtsrats. übertwvcisende Gntschädigungen und | 9) Steuern, öffentliche Abgaben und ähnliche Auflagen . 2 3759 Paul Renftel, beeidigter Bügherrevisor. 27 92581 Attenberger, K. O. - A. -N Der Borg rdrs ce Forderungen Artikel 39 der | | 10) L n a E ti Et C is dis is Ftlbyi N i : | Kate O rsißende des Brats : U S 5 885/64 | an die Spezialreserve für Effektenkursverluste . . .. 21311! e 150 für jede Alte ‘e Dividendenscheine für 1910 erfolgt von heute an mit 15% =] Anzahl der Genossen im ganzen Jahre unver- Herr Rechtsanwalt Dr. Walther Albert Schwaer P. F. Bs b. Enttatine aus der Spezialreserve id i | N 11) Vebershuß x N Va ias H C S | 8 HAEDES bei der Bremer Vauk Filiale der Dresducr Bauk in Bremen und Erb alifunine 4800 R tee bilbeten See V losaien 11932) i für Effeftenfuröverluste : j ‘Commerz- & Discouto-Bank in Hamburg. ch i ), gel inb l E E anes di 8) Fehlbetrag, entnommen aus dem Re- | | S 8 Treucubrietzen, den 12. März 1911. zugelassen und in die Anwaltslisten e 348] woe lastic Company G. m. b. S. in RRE S Artikel 39 her Sabuag: a | 388 909/53 ——=

B. Ausgabe,

1

L «A Q æ ch L m. G

2 667 424/40

80 022/73

“D

Debet. da vem aran via rena ua A 1 500|—

505/85 6 391/49

8 293 694/56 Gesamtausgabe. . . i 1 8293 694

(Sthluß folgende Seite.)

n, 24. März 1911. over i SPEIEN E Bremen-Besigheimer Oelfabriken. E De via den 23. März 1911 | lim unt icd: die Gläubiger wollen Gesamteinnahm Fr, Kollmar. ppa. Dihut. Königl. Amtsgericht und Kammer für Handelsjachen. d De sau, E Beit, Deraoves | ea