1911 / 75 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[113428] Aktiva.

Aktien Gesellschaft Kathol. Vereinshaus Stuttigarkt.

Vilanzkonto pro 31. Dezember 1910. M en 481 081/05 107/78

31 127/27 2 022/30 65/12

[112533] Herzfelder Pferde-Eisenbahn-Aktien-Gesellschaft.

Ausgabe. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Einnahme.

An Pachtkonto N R Bahnerhaltungkonto „Unkostenkonto . . Abschreibung Konto Liebermann

Passiva. Mh D # 186 000|—

129 692

Sievente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich) Breußischen Staatsanzeiger.

M De Berlin, Dienstag, den 28. März D828.

i Öffentlicher Anzeiger.

. Untersuhungsfachen. | Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile §0

Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. [11298] Bilanz der Aktiengesellshaft Vandalenhaus zu Heidelberg

. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. ¿. Verlosung 2c. von Wertpapieren. L Aktiengesellschaften. Aktiva. vom 31. Dezember 1980. Vassiva. e T N M —— L |LAASINC E Z A I ITMLM A K T

90 50 20 39

Per Betriebskonto . . „Zinsenkonto Altmatertalienkonto Verlustkonto

Per Aktienkapitalkonto Obligationenkonto Darlehenkonto .. 26 2225: ORDPIDCIenNloNtO u o eiz 160 275 Ünkostenkonto . . x 11 Pachtkonto E 5 875/- (Erneuerungskonto 500 Neservefondskonto . .. 41/3! Gewinn- und Verlustkonto . . 785

514 4035: Haben,

Smtmobilientonto L Württ. Privat-Feuervers.-Ges. . E ENTATTONIO 4 a en aae Bankkonto . Kassakonto .

N An 8M 01 05 95 Bilanz per 31. Dezember 1910.

Aktienkapitalkonto . . Reservefondskonto

Spezialreservefondskonto .

L Aktiva. Mnn «e oa ooo 6 e o eo Bankguthabenkonto . . . .. . Kautionskonto i

Wagenkonto . . ..

Kassakonto .

Verlustkonto .

Pasfiva. 3. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. . Niederlassung 2c. von Rebtsanwälien, . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

125 000|— 1 857|—| 1498/25

610|—

303/34

853 39

130 121/19 i 130 121

Fn der heutigen Generalversammlung ist beschlossen, den Verlust aus dem Neservefonds zu decken.

Berlin, Königstr. 27, den 11. März 1911.

Der Vorstand. Der Auffichtsrat.

A. Rosenberg. H. Rosenberg.

Cellulose-Fabrik Feldmühle.

Vilauz am 31. Dezember 1910.

514 403/52 Gewinn- und

Soll. Verlustkonto.

. Kommanditgesellschaften auf Aktien u.

5) Kommanditgesellschasten auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[113866] __ Vilanz per 31, Dezember 1910 der Firma Aktiva. Walter Berger & C°: in Goeczenbrüdck.

20 59311 | | 78997 | | ; Waren A L:

23 537/40 23 537/40 Debitoren . E A040 Ke

Portefeuille .

Mobiliar und

M“ 9 p 2 10872 . M 12 089,92 : 1.797,78 7 2 809,05 3 355,01

500

41:30

30/4

Per Kassakonto . 23 900/- - 7|

Matten. a Obligationencouponkonto

Saldovortrag . Zinsenkonto . Í Neparaturenkonto . . ,y SFnventarkonto Unkostenkonto . Erneuerungskonto .. Reservefondskonto .

Bilanzkonto ê .

“M |H 60 000|— 1771/72 698/40

62 470|12

O a0 57 480| 3445/25

Afktienkonto . Kavpitalkonto Reservefondskonto .

Passivá. Liegenschaftskonto nah Abschreibung | Guthaben bei der Bank e E Guthaben bei der Sparkasse 1 544/87 919 966134 62 470(12 5 424/20] Reservefonds . 451 721/40 Gewiun- und 23 568/08} Reingewinn A 4 818/99 C E e T A 382 682/07 n 100/—}} Verwaltungskonto, Gewinn .

1 469 496/73 1501

1 469 496|73 p Gewinn- und Verlustrehnung. (9/4

Z | /

M A 503 071/96 554 750/42

Kapital .

[114246] Kreditoren . . -

Verlustkonto.

Buchwert der Gesamt- anlagen am 31. Dez. 1910

E

Liegenschaftskonto, Abschreibung Reservefondskonto, Zuwendung Kapitalkonto, Vortrag auf neue

[113859] : j : Mech. Vindfadenfabrik Fmmenstadt in Immenstadt. Aktiva. Bilanz pro 31. Dezember 1910. Passiva. 1 400 000|—

Gesamt- abschreibung einschl. 1910

Rechnung

329/40 Dezember 1910.

A R 329/40

Mb M M S Heidelberg, den dô1.

4 P

948 719 Zugang 7 332

11 439

Papierfabrik Liebau . . Abschreibung

Aktiva.

Wohnhauskolonie Leba Abschreibung :

Grundstücke Kosel und Klodniß . Abschreibung

28 379

295 034/4:

266 699

272 612

261 546

Fmmobilienkonto . . Baukonto . Maschinenkonto

Motoren- und Kesselkonto . Arbeiterwohnhäuser 1—37-K

ONTO 4

UÜtensilien- und Löschapparatekonto

Stadtmühlekonto . . _. Effekten-, Kasse- und Wechse Bestand

lfonto, G

Unkostenkonto, Matertalvorrät

_52 824/03 794 861/83

1 177 051/01 343 673/24 584 320/13 80 467/55 199 58774

549 185/36 88 188/47

Aktienkapitalkonto .

Le s Neservefondskonto . . . . Speztalreservefondskonto Amortisationsfondskonto . . . Gebührenäquivalentrüdcklagekonto . Delkrederekonto. . . / Arbeiterkontokorrent . . i Unterstützungs- und Pensionsfondskonto Kreditoren . O d

672 208/46 500 000|— 1093 465/30 1 327 021/27 30 000|— 44 67476 348 523/66 380 763/93 878 272/76

Rohgewinn . davon ab:

Abschreibungen, Verwaltungskosten,

Vergütung an den Aufsichtsrat

[113845

Zinsen, Amortisation

beibt ein Reingewinn von .

bleibt .

137 767/64 130 448

7 318/99 2 500|—

E R

4 818/99

I D

A Der Vorftaud. ; Strohmeyer. Frhr. von Brandis.

„Secfahuvt“‘ Dampfschiffsreederei Akt. Ges., Bremen.

[113870] Gewinn- und Verlustkonto pro 31. Dezember 1910.

Debet. Kredit. M (A

178 039/28 5 503/48

b Al

8 645/39} Per Frachtenkonto 2c. . 156 860/64 Bilanzkonto 2036/73

Mi Saldovortras s as Allgemeines Betriebsunkostenkto. Zinsenkonto

Co., Röhrenwerk Act. Ges., Düsseldorf-Eller. Vilanz am 31. Dezember 1910. Passiva. M 5 C | h Aktienkonto . 2 800 000|— | Obligationskonto 688 000|— | 53 404/60

Gewinn- und Verlustkonto. . . 1 000 |— 15 000|— 183 542/76 |

Bilanzkonto pro 38. Dezember 1910.

| œ J. P. Piedboeuf &

Zellulose- und Papierfabrik I, | NRftiva.

Abschreibung Fabrikationskonto, Rohmaterial und

Fabrikate . B 2 157 325/04 Bankguthaben k 577 420/80 Debitoren . . 555 650/17

mes | m np tprnns) cu

7 160 555/37 7 160 555/37 Gewinn- und Verlustkonto. Haben. S : 4 C j D N Abschreibungen am 31. 12. 1910 Bruttoübershuß 548 686 2 Neuanlagen 1910 L e 3 2 948 686/02 S e L x A Kassenbestand .

Wecbselbestand Effettenbestand Bankguthaben . A Mar-nvorrâte und Rohmaterialien . Debitoren P

Kautionen

485 625/23 î | „_ LTantiemekonto . .

159 427 S/S Amisia-Abschretbung .

T G89 255701 255 649/65 3401441 |: 183 676 7 530 764/60 110 307/50 T5 18 154/75 163 392 |

1 923 999

183 542|76 e Passiva. | Zter ungetamo 2 j i : Ly n 900 m4 19 n99 58am Beamtenrwo rahrtsfonds 3579 E 5 N s o 4 E Me 150 209,04 Os C E Roe «A 212/97 | An S/S Amisia Bauwert . f 375 675,12 Per Kapitalkonto . . 250 000|— 96 99199 Spezialreserve . . : 170 000|— Bisherige Abschreibung Dividendenkonto 200|— 15 811 —} SBetriebsreserve 100 000|— A6 87 679,12 Tantiemekonto . 1 000|— 57 242/101] 2 rIeDSrClerVe J. . . 7 Abfcrets Kredit Panto 6 611/50] Delfredere- u. Garantiefonto} 9730/3 A IMTE! "Bantanl Ra :

111 26948 Kreditoren 922 216/— 1918 pro Dantlante ae 469 814/60 Avalkonten T (1 478/16 O L c ) 0X9, d 1 127 656/45 Dividendenkonto , 196 000— | « Debitorenkonto .

71 47816 | Y Kassakonto . é 18 E E l, Gewinn- und ÑYerlustkonto . . 5 031 87789 5 031 87789 Gewinn- und Vevrlustkouto pro 1910. Haben. M M M | Der Vorstand. 9291 674/911 Saldo aus dem Vorjahre . 13 079/49 Osfkar Stadtlander. 37 47776] Bruttogewinn . . 685 610/65 Die Üebereinstimmung des vorstehenden Bilanz- und des Gewinn- und Berlustkontos mit den 150 209/04 | von mir geprüften, ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern bescheinige ih hierdurch. 23 328/43 Bremen, 6. März 1911. 196 000|— L. Winter, vereid.

698 690/14

Flensburger Elektricitätswerk Aktien-Gesellschaft. Vilanz am 2A. Dezember 1910,

13 346|—

1 944 935

Zugang E Papierfabrik 11, Kosel. . . Abschreibung

630 355,49 549 412,24 M 2 179 767,69 |

Aktiva.

Grundstücke, Gebäude u. Anlagen 4 1 1 865 276 | San Zugang 1909 L l Soll. Bano oa I aavordlio C T Bahnanlagen, Kosel Abiceibung

| M A 1 910 917/42 152 143/37 485 625/23 14 693 178 085/86 23 2 ¿kts 9 548 686/02

311 3818! | : 9 241 | Immenstadt, den 25. März 1911. | Mech. Binudfadenfabrik Jmmenstadt.

Generalunkosten 2 Amortisationsfonds N Reingewinn

178 806

2 548 686/02 273 000|— 1 414/21 Sonstige i | 117/53 Kreditoren 11 991,52 28 835/22

A L E 5 503/498 |

280 035/22

15 000, „102/'07D,12

Uan e p Wohnhauskolonien, Kos

71 426 Abschreibung

303 140 10 “28 890 341 030/40 Der Vorstand. "R E. Probst. 3010648 A / 1 806/30|__28 300/18

280 035122

Zugang Ziegelei Klodniß . Abschreibung

___37 43992 Soll. Bremen, im März 1911.

5 044 440/69

Neubau Papier- und Zellstoffwerke Odermünde b. Stettin

Gra (Rau) e a eo e o ole Aktien der Pommerschen Zellstofffabrik A.-G. .

Vorräte an Holz und Rohstoffen Í an fertigen Fabrikaten,

——=={== | ( À 1 JOO . 2 5 « @&

7789 55 | 11138501 Vilanz der Deutschen Treuhand-Gesellschaft

1 066 846/90 | Aftiva. per 31. Dezember 1910. L Passiva. Geschäftsunkostenkonto

C D UEADCHSZES: 2ST M R I S ac A E B E A D A E 9 478 E E E Son Und B s e s S

423 000 G M | Áb F f Abschreibungen auf Gebäude und Anlagen . id | Kassenbestand . . . M 9 67 A Aktienlapttal ¿‘s e e E SO00.000|— 4 Statutarishe Reserve

1 034 261 Bankguthaben 122 ¿ 9] 1131 974/75} Reserven : ib 7 9/9 Dividende E j iASaaRIRe Ordentliche Reserve 46 1 000 000,— :

1 399 790/82 | Debitoren . 30786600 S 2 ' 327 981 77 | Eigene Effekten 3 722 577 34 Spezialreserve . „700000 95 500|— | Mobilienkonto j [e

9 778 6477

N A277 Ls p L T A ¿ ¿is s 620 687 Bücherrevisor beim Königl. Landgericht Hannover. 413 574|— A

D S | Bankguthaben, Kassa- und Wechselbestände . E | Vorausbezahlte Feuerversiherungsprämien .

Betriebsmaterialien und Reserveteilen : i | TTIB867) 0 Vereinigte Gerüst-Bau- und Leih-Anstalten Aktiengesellschaft. Aftiva. Bilanz g. 31. „Dezember 191 208 M S: Pasfiva. “964 700 89 10674 15 000|—

u : 698 690/14

1 700 000 A 897 880/04 50 783 65 _10 000 /— Grundstückskonto . 503 756/37 GSebAudekonto

r » A2 s} I1n02 F ntg n t

5 162 420/06 Q runnenDautontr Me

Ma‘chtinen und Ke)

Kredit. Í

[113847] a Aktiva. Passiva. 1 000 000 500 000|— j 26 811/69 42 972/88

6 475|— 120|—

20 241/84 122 611101

STLEDETOIEN «e on Beamtenfürsorgefonds Ei Rückstellung für Talonsteuer . Gewinn- und Verlustkonto . .

Grundstückskonto . Kassakonto . Wechselkonto . Kontokorrentkonto Materialien- und

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto Delkrederekonto Gewinn- und Wrl

M atn nomtn eingewinn

Aktienkapitalkonto

78 971/341] Hypothekaranlethe

E 90 140/571 Reservefondskonto Cs 545 374/231] Dispositionsfonds . . 60 042/59 Hyvothekaranleihezin|

545 387/521 Dividendenkonto

96 427/901 Diverse Kreditores

126 903/93! Nückstellungskonto 8 655 60) 127 944/53 40 869/30 146 52

320 722/15 9 872/51 13 760/09

236 83471

854 779 |—

Passiva. 4 000 000

| I 1 175 000

| 150 000)

1 2 800 000|— e P 495 000|—| 2 305 000|— 30 000|-

5 162 420/06 Getwinn- und

Aktienkapital

Reservefonds I

O a ae eto e e oor

Teilschuldverschreibungen gegen Kautionshypotheken . . ANSGeloit 1808/1010 e «e o oa oq e

Delkrederefonds . .

Pensionsfonds .

Unterstüßungsfonds e

H GROGP Be Idee e a a O o e O eo ge O

Kreditoren (einschl. 4148491 noch nicht fälliger Zahlungen f. Bauten Kosel u. Liebau)

Bankschuld für Neubau Odermünde ...++ «eo oooooooooo

Pommersche Zellstofffabrik Act.-Ges. . .

ata e O e sas

Skfonti für Zellulose- und Papieraußenstände S 18 000

Zurükgestellt für Teilshuldverschreibungszinsen. «e ooo 10 000

Zurückgestellt für Löhne und Prämien Le Es | 26 000

Zurückgestellter Beitrag für die Berufs A 25 500

Reingewinn . é 761 8595:

778 647

nkonto . ct E O enkonto Inventarkonto ustkonto :

Í

Deo Affumulatorentonto . Kabelkonto Fnventar und Zäblerfonto Motorenkonto Bankguthaben Ugzerbestand . Affsekuranzkonto . Gfeftenkonto Diverse Debitores Kassakonto . .

Debet. Zen R ULA 60 15772 1 428 964/46 Kredit.

zeug .

1 428 964/46 Gewinn- und Verlustrechnung.

H A 53 023/96 Y8 60379 994 358/32 162 569/95

1 308 556/02

M 7941351708 Dortrág aus 1900 a aao 6 10 663 95]| Gewinn aus Effekten u. Beteiligungen 503 756/37}| Provisionen und Revisionsgebühren Zinsen C

Mork Handlungsunkosten Werk 62 471 Mobilien 54 916/75 | Saldo 100 S 496 188 1 308 556/02j 231 325|— 412 000 20 286

Debet.

Generalunkostenkonto . ... .- . - 133 678/53} Betriebskonto 983 621113 Arbeiterversiherungstonto N 20 268/34 Materialien- und Inventarkonto, Ab schreibung . 122 Delbvederetonio 5 1719 232/42 | Bilanzkonto, Reingewinn Kredit.

181 446/71

54 516/54 15 000

60 157/72

Berlin, im Februar 1911. Deutsche Treuhand-Gesellschaft. Der Vorstand. Dr. Shult. Blinzig. Uhlemann. Fedde. Bodinus.

Vorstehende Bilanz nebst Gewtnn- und Verlustkonto sowie die Bücher der Deutschen Treuhand- Gesellschaft habe ich im Auftrag des Aufsichtsrats eingehend geprüft. Ich bestätige, daß die Bücher E ordnungsgemäß geführt sind, die obi en Abschlußziffern mit den SiCVern übereinstimmen und die Bilanz A [reibungen den geseßlihen Vorschriften entsprechend aufgestellt ‘ist. Dié Bestände“ an Kasse, Bankguthaben und Zinsenkonto ._ Effekten wurden festgestellt und tn Drdnung befunden. Handlungéunkosten

Berlin, im Februar 1911. T h. Veyer. Nückstelungskonto

I 719 232/42 und Verlustrechnung für [1910.

74 393/54 18 978/83 97 562/61 L: E 60 511 73 S —— 6 | 181 446/71 M 181 446/71 q I: q : oui den %. März1911. Flen ¿r Elektricitäts Akti sellschaft. C. Upleg er. Gebrüder Hscille, Tuchfabrik, Aktiengesellschaft. Flensburg, den 25. März 1911._ Flc 1sburger Elek ricitätswerk Aktien Gesellschaft _C. Upleger. Bilanz am 31. Dezember 1910. Passiva. | A

= s s E 2 a.

A M p Á

A Gewinn

283 62111:

283 621/13 Vereinigte Gerüst-Bau- und Leih Anstalten, Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Der Aufsichtsrat. Altmann. Josef Weißenhagen. Anton Weißenhagen. J. Scherk. W. Arndt. V. Dreiling. Adolf Machule.

Die vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern der Vereinigte Gerüst-Bau- und Leth-Anstalten, Aktiengesellschaft, in Vebereinstimmung gefunden.

Charlottenburg, den 14. März 1911. Berthold Radke, öffentlih angestellter Bücher revisor im Bezirk der Handelskammer zu i

Debet.

Bruttogeschäftsgewinn .

Gewinn- und Verlustkonto pro 1910. | f T O Ae Handlungsunkosten, Steuern 2c. . . « + - O v Tetlshuldverschreibungszinjen

M ; [113861] 239 951 ( z 98 715: Aktiva. 93 500 s

11876

Eduard Scholz, gerichtlicher Bücherrevisor, beeceidigt für den Bezirk des Königlichen Kammer- aeridts und der Königlichen Landgerichte 1 und IL

Bilanz per 31. Dezember 1910. Passiva. j Berlin.

| ofs D M l

Diskont- und Bankspesen . .

Arbeiterversichherung ¿ Feuerversicherungësprämien Abschreibungen pro 1910 . Reingewinn pro’ 1910 Vortrag aus 1909 . .

Vortrag aus 1909 . .

Kredit.

44 7047 22 7467 404 038

761 859|5:

1 666 704

36 550

Grundstückskonto Gebäudekonto Maschinenkonto . Utensilienkonto Fuhrwerkfkonto Fabrikationskonto

EÉffekten-, Kasse- und Wechselkonto

Kontokorrentkonto . . -

57 436 /4( 931 902/97 150 568/99

4411187 869/58 455 089/48 7 206/49 252 998/21

| 1160 043/99

Aktienkapitalkonto . Hypothekenkonto Kontokorrentkonto . Reservefondskonto . Delkrederekonto. . + + Gewinn- und Verlustkonto

d. Neservefonds .

825 000|— 30 000 931 002/95 15 511/81

3 379/07

55 150116 P

1 160 043/99

Fassa-, Coupons- und MWecbsel- und Devisenkonto . . Effektenkonto . . Kontokorrenttonto: Debitoren *) . . Avyaldebitoren Konsortialkonto . .

_—

Fnventar- und Stablfammertonto

äFinmobilienkonio .

Sortenfonto .

16 §09 857,42 791 431,— [17

482 942/30 5 927 088/92 651 120/76

Aktienkapitalkonto Reservefondskonto

Akfzeptenkonto r R 592 288/421 Kontofkorrentfonto, 302 952/50

83 673/53 702 063/23

Hyvothekenkonto Dividendenkonto,

Spezialreservefondskonto . Kreditoren Depositen- und Scheckkonto

rüdständige Divi- dende aus 1908 und 1909 .

970 000|— 210 000|— 9 492 854/92 791 451 6 530 065/73 7 820 053/32

105 000|—

1855|

7 000 000 A A naire it bia Ä Ÿ i E G R

[113864]

Debet. Kredit.

Vilanz am 24. November 1910. A i 656 100|— 149 100/- 232 621/58 1 210/22 105 000!—

id A R E N | 103 85989! Per Vorzugsaktien Lit. A Effekten . . : | 11 470/30 Stammaktien Wechselbestand . 3 993197 Probe Kassabestand 505/84 Unterstüzungsfonds . Verlust per 24. 11. 694 641180 Nückstellung :

——————

An

10

1 630 153/: 1 666 704

Breslau, den 31. Dezember 1910. Mh P Cellulose-Fabrik Feldmühle. Ab\hreiblngen « + ea e «4 90 97248} Vortrag vom vorigen Jahr / Dr. L. Gottstein. Binsenlonld » »ck se 16 262/971 Mietenkonto. . . « « Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ich geprüft und mit den eo, und Dekortkonto : 46 932 40} Fabrikationskonto ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Handlungs- und Fabrikunkostenkonto . 91 541/63 Breslau, den 28. Januar 1911. Dan e 56 303/56 Richard Curtius, gerichtlih vereideter Bücherrevisor im Landgerichtsbezirk Breslau. 232 01 301 Fn der am 24. d. ‘Mts. stattgefundenen Generalversammlung ist die Dividende für das Ge- s 4 A 4 s z schäftsjahr 1910 auf 12 9/6 festgesezt worden. j Die Dividende für das Geschäftsjahr 1910 ist von der Generalversammlung auf § 9/9 pro Aktie festgeseßt worden und kann von heute an

Diese gelangt mit l | « 240,— für den Dividendenschein Nr. 5 der Aktien de Nom. 4. 2000,—, bei der Kasse der Gesellschaft oder / : Dresdner Bank, Dresden,

gegen Dividendenschein Nr. 12 erhoben

Betriebsgewinn . .

E 1

1144 031180

Gewinn- und Verlustkonto pr. 31. Dezember 1910.

v No { y und Verlustkonto . | 144 031/80]

Dresden, den 24. November 1910. as 1Y : G D E Jacobitwwerk Afkt.-Ges. in Liquidation. i i A E habe id mit den ordnungsgemäß geführten Büchern verglichen und überein-

(Gewinn

25 742 129/66

Bürgschaften und

33 356 25 742 129/66 33 2099: : | i 2 705/08 *) Hiervon sind (6 11/901 949 durch Wertpapiere, Barguthaben,Hypotheken, 96 07241 andere Sicherheiten gedeckt. l ; i : Debet. : Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. mania D M sl «¿0 E e Verwaltungskoslen 269 135/58] Gewinnvortrag aus 1909 17 698/53 Dresden, den 6. März 1911. d Steuern. . « « - 55 560/51] Wehsel- und Devisenkonto 227 665/91 ewinu- Neingewinn 592 239 69 Zinsenkonto : : 351 067 99 M Provisionskonto E C6 943 618/79 L : | Effekten- und Konsortialkonto . 76 885/33 | An au: Uebertrag HTOIIER «+6

Rückstellung a.

Kredit. : : : Vorstehende Bilanz stimmend gefunden. i s Bücherrevisor.

Oscar Aßmann, vereid.

und Verlustaufstellung.

s 173/35

694 641/80 694 815/15

A M M 536 438 071} Per nachhträglih eingegangene früher abgeschriebene Forderungen .

Bilanz: Verlust 1909/10

916 935/78 Fn Gemäßheit des Beschlusses der heute stattgehabten Generalversammlung unseres Instituts r i 1910 mit 6 50,— von heute ab an unseren Kassen in Viele-

elangt der Dividendenschein pro z 1 an un} 1 feld Detmold, Herford, Lemgo, Minden, Oeynhausen, Rinteln sowie beim A. Schaaffhausen- 4 Düsseldorf zur Auszahlung.

schen Baukverein in Berlin, Cölu und Bielefeld, den 25. März 1911. a j E,

Vereinsbank Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

Westfälisch-Lippische Seidlißt.

Sichel.

4 120 ,— für den Dividendenschein Nr. 5 der Aktien do Nom. f 1000,— d werden.

von heute L E a3 erer Mae bei den Herren Der Aufsichtsrat un) Ne Us aft besteht aus folgenden H . v. Pachaly’s Enkel | ; at unserer Gesellschaft besteht aus folgen en Herren : E. Heimann | in Breslau und bei der Wirkl. Geh. Nat Dr. Waentig, Exzellenz, in Dresden, Berliner Handelsgesellschaft in Berliu Georg Zschille in Dresden, zur Auszahlun0s Oscar Mey in Dresden, Breslau, den 25. März 1911. L Bankdirektor Marx Reimer in Dresden. Cellulose-Fabrik Feldmühle. Großenhain, 25. März 1911, C N Gebrüder Zschille, Tuchfabrik, Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

916 935/78 Debitoren 694 §1515 Dresden, den 24. November 1910. j S : T E a Jacobiwerk Utkt.-Ges. in Liquidation. N. Freter. Vorstehende Gewinn- und Ver”ustaufstellung habe ih mit den ordnungsgemäß geführten Büchern vergliGen und übereiristimmend gefunden. E A i : | Dresden, den 6. März 1911. Oscar Aßmann, vereid. Bücherrevisor.

5 53 377108 Í 105 000|—