1911 / 75 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

250 Stü, den beiden leßteren je 275 Stü Aktien als vollbezahlt gewährt worden. Sämtliche Aktien haben die Gründer zum Nennwert übernommen. Zu Mitaliedern des Aufsichtsrats wurden gewählt : 1) Bankdirektor Ferdinand Gattel zu Frankfurt a. M., 2) Fabrikant Johann Daniel Philipps zu Klein- Schwalbach, 3) Bankier und Konsul Frit William Schu- ster-Nabl zu Frankfurt a. M., 4) Bankier Alfred Weinschenk zu Frankfurt a. M., 5) Rechtsanwalt Justizrat und Notar Dr. Hermann Oelsner zu ¿rankfurt a. M., 6) Direktor Fritz Harth zu Frank- furt a. M. Von den mit der Anmeldung eingereich- ten Schriftstücken, insbesondere dem Prüfungsbericht des Borstands, des Auffichtsrats und der Nevisoren kann bei dem unterzeichneten. Gerichte, von den zuleßt genannten auch bei der hiesigen Handelskammer Einsicht genommen werden.

Frankfurt a, M., 21. März 1911.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 16. Freiburg, Breisgau. [114024]

In das Handelsregister B Band Il Ö.-Z. 19 wurde eingetragen: Eigeuheim Baugesellschaft für Deutschland mit beschränkter Haftung, Zweigniederlassung in Freiburg i. Br. betreffend :

Das Stammkapital ist in Ausführung eines Be- \{lusses der Gesellschafterversammlung vom 22. De- zember 1910 um 200 000 4 erhöht.

Auf das erhöhte Stammkapital haben die Gesell- schafter der Firma Cigenheim-Baugesellshaft Wein- berg, Wolz & Cie., nämlih: Julius Weinberg, Philipp Wolz und Josef Oppenheimer, die im notariellen Protokoll vom 22. Dezember 1910 näher bezeihnete Sacheinlage eingebracht.

Fur dieses Einbringen find dem Gesellschafter Julius Weinberg 40 000 4, Philipp Wolz 30 000 und Josef Oppenheimer 300090 46 als Stamm- einlage B im Sinne des ursprünglihen Gesellschafts- vertrages vom 9. März 1910 gewährt worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der vor- genannten Gesellschafterversammlung in § 18 ab- geändert.

_ Dem Kaufmann Alfred Cussel in Frankfurt a. M. ist Gesamtprokura in der Wetse erteilt, daß er be- rechtigt ist, in Gemeinschaft mit einem der Geschäfts- führer Weinberg, Wolz und Oppenheimer die Ge- fellshaft zu vertreten.

Freiburg, den 17. März 1911.

Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [114023]

In das Handelsregister B Band T O.-Z. 82 wurde eingetragen: Rheinisches Kohlen- und Brikettgeschäft, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Pforzheim, Zweigniederlassung in Frei- burg i. Br. betr. :

Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Karl Chrhardt in Freiburg ist beendigt; an dessen Stelle wurde Kaufmann Hetnrich Mülberger in Speyer als Geschäftsführer neubestellt.

Freiburg, den 17. März 1911.

Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [114025] In das Handelsregister B Band T O.-Z. 70 wurde eingetragen: Bank für Handel und Judustrie, Niederlassung Freiburg (Breisgau) betreffend :

Nobert Gutmann, Berlin, wurde zum stellver- tretenden Vorstandsmitgliede bestellt.

Das stellvertretende Vorstandsmitglied Dr. Her- mann Siemsen, Berlin, ist aus dem Vorstand aus- geschieden.

Freiburg, den 20. März 1911.

Großh. Amtsgericht.

Freiburg, Breisgau. [114026] In das Handelsregistez A wurde eingetragen: Band V O.-3. 138: Firma Theodor Fischer,

Freiburg.

Inhaber ist Theodor Fischer, Kaufmann, Freiburg. (Geschäftszweig: Eisenwarenhandlung.)

Band 1V O.-3. 323: Firma Amann «& Eckerle, -vorm. Adolf Popken, Freiburg betr. a-*-«--

Die Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist er- Toschen.

Band V O.-Z. 139: Firma Otto Amann, Frei- burg.

Inhaber ist Otto Amann, Kaufmann, Freiburg. (Geschäftszweig: Eisenwaren- und Aluminium- magazin.)

Band V O -3. 140: Firma Leo Eckerle, Frei- burg.

Inhaber ist Leo Eckerle, Kaufmann, Freiburg. (Geschäftszweig: Küchenmagazin.)

Band V O.-3. 141: Firma Freiburger Auto- mobiltaxameter - Zentrale, Gustav Bissinger, Freiburg.

Inhaber ist Gustav Bissinger, Ingenieur, Freiburg. (Geschäftszweig: Automobiltarameterdro\chkenbetrieb.)

Band I1il D.-3. 226: Firma Adolf Noth, Frei- burg betr. :

íöInhaberin ter Firma ist jeßt Adolf Noth Ehe- frau, Walburga gev. Oit, Freiburg.

Der Chemann Adolf Noth i} als Prokurist be- stellt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- \châfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten wurde beim Erwerbe deétselben durch die jeßige Inhaberin ausgeschlossen.

Band I D.-3. 38: Firma Xaver Falger, Frei- burg ift crloschen.

Freiburg, den 23. März 1911.

Großh. Amtsgericht.

Friedeberg, Queis. [114027]

In unser Handelsregister Abt. A ist bei der Firma eRabishauer Holzwareufabrik Georg Deppe“‘ folgendes eingetragen worden :

Die Firma is an die offene Handelsgesell saft Berliner Tubenfabrik vorm. Gebrüder Koppe übergegangen. Die Handels\{ulden des bisherigen Inhabers hat die Erwerberin gemäß Veretnbarung nicht mit übernommen.

Friedeberg a. Queis, den 18. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Geestemünde. Befanntmachung. [113161]

In das Handelêregister B ift heute unter Nr. 3! die Firma „Deutsche Seefischhandels-Aktien- gesellschaft“ mit dem Siß in Cuxhaven und Zweigniederlassung in Geestemünde eingetragen.

Der Gesellshastsvertrag is am 15. März 1910 festgestellt.

Geaontiatb des Unternehmens ist:

Handel mit Fischereiprodukten sowie der Betrieb aller damit zusammenhängenden Nebengeschäfte.

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 600090 46, bestehend aus 600 auf den Fnhaber lautenden Aktien

- - Sit-das- Handelsregister ist eingetragen :

Zum Vorstand der Nie ist Direktor

Friedrich Burmeister in Nordenham bestellt.

Der Vorstand besteht nach Bestimmung des Aufs

sihtsrats aus einem oder mehreren Mitgliedern, die

n Aufsichtsrat zu notariellem Protokoll bestellt

werden.

Die Gesellschaft wird, wenn der Vorstand aus

einer Person besteht, en1weder von dieser allein oder

von zwei Prokuristen, andernfalls von zwei Mit-

gliedern oder von einem Mitgliede und einem Pro-

kuristen oder von zwet Prokuristen vertreten.

Die Generalversammlung wird vom Aufsichtsrat

dur Bekanntmachung in den Gesellshaftsblättern

berufen. Die Einladung muß mindestens am 17. Tage

vor dem Tage der Versammlung veröffentlicht sein.

Die Gesellschaft erläßt ihre Bekanntmachungen

durch den Deutschen Neichsanzeiger und das Cur-

havener Tageblatt. :

Die Gründer der Gesellshaft, welche sämtliche

Aktien übernommen haben, sind:

1) Direktor Friedrih Burmeister, Nordenham,

2) Nechtsanwalt und Notar Neinhard August Utermarck, Curhaven,

3) Georg Seebèck, Vorstand der Aktiengesellschaft in Firma G. Seebeck A. G. in Bremerhaven, 4) RNeeder Johann Christian Busse, Geestemünde, 5) Notar Or. jur. Johannes Otto Adolf Beer,

Hamburg, 6) Kaufmann Hans Joachim Holm, Hamburg. Der erste Aufsichtsrat besteht aus : 1) Kaufmann Hans Joachim Holm, Hamburg,

2) Georg Seebeck, Vorstand der Aktiengesellschaft in Firma G. Seebeck A. G. in Bremerhaven, 3) Nechtsanwalt und Notar Reinhard August

Ütermarck, Curhaven, 4) Anton Friedrich Magnus Tobtas, Hamburg. Die Aktien werden zum Kurse von 105 9/9 aus- gegeben. Das Geschäftsjahr dauert vom 1. Juli bis 30. Juni. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prü- fungsberiht des Borstands, des Aufsichtsrats und der Nevisoren, kann bei dem Gericht der Hauptnieder- lassung Einsicht genommen werden. Bon dem Prüfungsbericht der Revisoren kann auch) bei der Handelskammer zu Hamburg Einsicht ge- nommen werden

Geestemünde, den 16. März 1911.

Königliches Amtsgericht. VT.

Geestemünde. Befanntmachung. [114028]

In das Handelsregister A Nr. 197 ist heute zur Firma Diedrich Jaussen, Hotel „Oldenburger Hof“, mit dem Siy in Geestemünde eingetragen: Die Firma ist erloschen. Geestemünde, den 20. März 1911.

Königliches Amtsgericht. VT.

Geilenkirchen-Hünshoven. Bekanntmachung.

Bei der unter Nr. 4 des H.-R. B eingetragenen Firma Fleuder 1. Schlüter, Papier und Per- gamentfabrifken A. G. zu Düsseldorf, Zweig- niederlassung zu Brachelen, wurde heute ein- getragen :

Der Gesellschaftsvertrag ist geändert durch Ge- neralversammlungöbeschluß vom 10. Februar 1911.

Geilenkirchen, 20. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

GelsenKirchen. Sandelöregister A [114030] des Kgl. Amtsgerichts zu Gelsenkirchen. Bei der unter Nr. 204 eingetragenen Firma:

Carl Stü in Gelsenkirchen (Inhaber : der Kauf-

mann Carl Stück in Gelsenkirhen) ist am 22. März

1911 eingetragen worden: i Die Firma lautet jeßt: Karl Stück Nachf. in Kaufmann August

[114029]

Gelsenkirchen. H _ Inhaber der Firma ist der Lohde zu Gelsenkirchen.

Gotha.

[114031]

Gewerkschaft „Graf Gleichen“ mit dem Sitze in Gotha und dem Verwaltungssige in Cöln a. Nhein. Die Gewerkschaft ist errihtet auf Grund des Statuts vom 13. Februar 1906, welches durch notarielle Verhandlung vom 8. Dezember 1910 ab- geändert worden ist. Das Statut samt seiner Ab- änderung ist vom Herzogl. Bergamt zu Ohrdruf unterm 24. Februar 1906 bezw. 13. Dezember 1910 genehmigt worden. Die Gewerkschast wird in ihren inneren und äußeren Angelegenheiten durch einen von ihr gewählten Vorstand geleitet und vertreten. Der Borstand besteht aus zroei Mitgliedern. Derselbe kann sih nach seinem Ermessen auf sieben Mitglieder ergänzen. Die Gewerkschaft bezweckt die Ausbeutung der ihr gehörenden, in Flur und Forst Nuhla ge- legenen Schwerspatgruben „Glücksburg I, 11, TI[“ und „Sylvin 111“, die Uebernahme von Ausbeutungs- verträgen, die Ausnuzung noh weiter zu erwerbender Grubenfelder jeglicher Art, die Verarbeitung der ge- wonnenen oder anderweit angeschafften Mineralien sowie die Herstellung und den Betrieb aller solcher Anlagen, welhe nah dem Dafürhalten des Vorstands zweckmäßig sind, endlih die Beteiligung an Unter- nehmen vorbeschriebener Art. Der Grubenvorstand besteht aus: 1) dem Rechtsanwalt Dr. jur. Hermann Lenders zu Siegburg, als Vorsitzenden, 2) dem Fabrikanten Michel du Mont in Cöln a. Rhein, als Stellvertreter des Vorsitßenden, 3) dem Fa- brikanten Dr. phil. Alfred Kühn in Cöln a. Rhein, als Stellvertreter des Vorsißenden, und 4) dem Fabrikanten Or. jur. Hermann Hoesch in Düren. Die durch das Statut angeordneten öffentlihen Be- kanntmachungen haben dur die „Gothaische Zeitung“ zu erfolgen.

Gotha, den 22. März 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Gotha. [114033] In dus Handelsregister ist bei der Firma Eich- horn & Bandorf in Elgersburg eingetragen : Das Geschäft ist unter Fortführung der bisherigen Firma auf den Fabrikbesißer Hugo Nudolf Otto Bölsche in Elgersburg als alleinigen Inhaber über- gegangen. Gotha, den 23. März 1911. Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Gotha. [114034] In das Handelsregister ist bei der Firma Ge-

brüder Jäger in Friedrichroda eingetragen:

Der bisherige Gesellschafter Fabrikant Otto Jäger

in Friedrichroda ist alleiniger Inhaber der Firma.

Die Gesellschafc ist ohne Liquidation aufgelöst. Gotha, den 23. März 1911.

Gotha. [114039] In das Handelsregister ist eingetragen : Firma Julius Beermann in Gotha. Alleiniger SFnhaber i1t der Kaufmann Jultus Josef Beermann in Gotha. Gotha, den 23. März 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 2.

Guben. Handelsregister. [114035] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei Nr. 12 (Verband der Brauereien des öst- licheu Teils der Provinz Brandenburg Ge- sellschaft mit beschränkter Haftuug in Guben) engeren worden :

Nach Beendigung der Liquidation ift die Vollmacht des Liquidators Haselbach erloschen. Guben, den 20. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Gumbinnen. Bekanntmachung. [114036]

In unser Handelsregister ist am 15. März 1911 die Firma Krauseneck und Sohn ofene Handelsgesellschaft mit dem Siß in Gumbinnen eingetragen. Die Gesellshafter Kommerzienrat Wilhelm Kraufeneck in Gumbinnen und Gutsbesißer Mar Krauseneck in Wilkoschen sind als Inhaber eingetragen.

Gumbinnen, Königlihes Amtsgericht.

Hannover... [113589]

In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ist heute in Abteilung B folgendes eingetragen worden :

Zu Nr. 68. Firma Continental - Caoutchouc und Gutta Percha-Compaguie: Dem Wilhelm Beckmann, Friß Günther, E. Oswald Oehler und Dr. juris Edgar Seligmann in Hannover ist in der Weise Gesamtprokura erteilt, daß je zwei derselben oder je einer von thnen gemeinsam mit einem schon bestellten oder noch zu bestellenden Prokuristen der Gesellschaft berechtigt ist, die Gesellschaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Zu Nr. 486, Firma Kirschner & Merkel vor- mals H. Schacht & Co., Gesellschaft mit be- schräukter Haftung: Die Firma ist geändert in Kirschner u. Wöhler, vormals H. Schacht & Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Geschäftsführer ist auch der Ingenieur Bernhard Wöhler zu Hannover, die Geschäftsführer haben das Necht zur Einzelvertretung. Zur Abtretung von Geschäftsanteilen ist die Genehmigung der Gesell- schafterversammlung erforderlich.

Unter Nr. 682 die Firma Elektro-Projection „„Hannover““ Rien & Beckmann, Gesellschast mit beschränkter Haftung mit Siß Hannover. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und Fortbetrieb a. der unter der Firma Elektro-Projection Hannover NRien & Beckmann seitens des Ernst Bek mann zu Hannover betriebenen Fabrik fkinemato- graphisher Apparate nebst Zweigniederlassung zu Essen-Nuhr, b. des seitens des Julius Becker zu Hannover betriebenen Filmverleihgeschäfts. Außer- dem ist der Erwerb gleihartiger oder ähnlicher Unternehmungen oder die Beteiligung an solchen statthaft. Vas Stammkapital beträgt 40 000 4. Darauf hat der Gesellshafter Kaufmann Julius Becker in Hannover als Sacheinlage ein von ihm betriebenes Filmverleihges{häft mit allen Film- vorrâten und dem Geschäftsinventar in dem Um fange und in dem Zustande eingebraht, in welhem die Gegenstände am 15. März 1911 vorhanden waren bezw. sh befanden. Etwaige Außenstände oder Verbindlichkeiten find von dem Uebergange in die Gesellschaft autgeshlossen. Die Sacheinlage ist zu 20 000 M angenommen. Der Gesellschafter Fabrik- besißer Ernst BeckEmann in Hannover hat als Sach einlage seine unter der Firma Elektro-Projection Hannover NRien & Beckmann betriebene Fabrik finematographisher Apparate einschließlih der Zweig niederlassung in Essen-Nuhr etngebraht und zwar das unter dieser Firma im Betricbe befindliche Ge- häftsvermögen in dem Umfange und Zustande, in welchem folhes am 15. März 1911 vorhanden war bezw. sh befand, ausgeschlossen von dem Uebergange in die Gesellshaft sind jedoch a. von dem Waren- lager diejenigen Waren, welche von den auf einer Anlage zum Gesellschaftsvertrage verzeichneten Firmen zu den dort angegebenen Beträgen geliefert sind, b. die Außenstände und Verbindlichkeiten, c. bares Geld. Diese Sacheinlage ist zu 20 000 6 an genommen. Geschäftsführer find Kaufmann Julius Beer in Hannover und Fabrikbesiter Ernst Bek mann in Hannover. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. März 1911 festgestellt. Sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, fo wird die Gesellschaft durch mindestens zwei Geschäftsführer oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Es wird ferner veröffentlicht, daß die Bekanntmachungen der Gesell- haft nur durch den Deutschen MNeichsanzeiger erfolgen.

Unter Nr. 683, die Firma Elze, Vergbau- gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Hannover. Gegenstand des Unternehmens ist die Auffuhung, Gewinnung und Verwertung von Kali-, Stein- und beibrehenden Salzen sowie von bituminöfen Stoffen jegliher Art, die Erwerbung und Erpachtung von Grundstücken zu diesen Zwecken, die Anlage von Schächten, Naffinerien und Fabriken, ebenso der Abshluß von Gewinnungsverträgen. Auch ist die Gesellshaft befugt, sich an ähnlichen Unter- nehmungen zu beteiligen. Das Stammkapital be- trägt 20 000 . Der Gesellschafter Bergingenieur Ernst Gramann in Hannover-Kleefeld hat als Sach einlage feine Nechte aus dem von ihm mit Grund- besizern der Gemarkung Elze (Kreis Gronau a. d. L.) ge]hlossenen Gewinnungsvertrage vom 2. August 1905 mit Nachträgen vom 26. April 1908 und 5. März 1911 eingebraht. Diese Sacheinlage ist zu 19500 6 angenommen. Geschäftsführer sind Bergingenieur Ernst Gramann in Hannover-Kleefeld,, Bankier Martin Goldschmidt in Hannover. Der Gesell- schaftêvertrag ist am 7. Marz 1911 festgestellt. Die Gesellschaft wird vertreten: a. wenn ein Geschäfts- führer bestellt ist, durch diesen, þ. wenn zwei oder mehrere Geschäftsführer bestellt find, durh 2 Ge- {äftsführer gemeinschaftlih oder, falls Prokuristen bestellt find, durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen, ec. durch 2 Prokuristen. Ferner wird ver- öffentliht, daß Bekanntmachungen der Gesellschaft nur durch den Deutschen Neichsanzeiger erfolgen.

Hannover, den 21. März 1911.

Königliches Amtsgericht. 11.

Hannover. E [113590] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A ist zu Nr. 2206, Firma Gustav Erben, am 14. Januar

unker unveränderter Firma auf den Kaufmann Ernft Hillmer in Hannover übergegangen. Hannover, den 23. März 1911.

Königliches Amtsgericht. 11.

Hattingen, Ruhr. Befauntmachung. [114042) In unser Handeléregister ist heute bet der Firmg „„Mintrop & C°_, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“/ zu Altendorf (Ruhr) eingetragen : Die Vertretungsbefugnis des früheren Geschäfts. führers Daniel AÄdolphs aus Essen ist beendigt. An seiner Stelle ist der Kaufmann August Bosselmann in Mülhetm (Nuhr) zum Geschäftsführer bestellt. Hattingen, den 13. März 1911.

Amtsgericht.

Hofgeismar. [114044] In das Handelsregister ist eingetragen : y Die (ade Hördemann zu Hofgeismar ist erloschen. H.-R. A 32. Hofgeismar, den 3. März 1911.

Königliches Amtêgeriht. Abt. TT.

Ilmenau. [113592] In unser Handelsregister Abt. A Bd. T S. 361/62 ist unter Nr. 181, die Firma Heinemaun «& Ban: dorf in Ilmenau betr., heute eingetragen worden : „Der Kaufmann Martin Klett in Ilmenau ist am 20. d. Mts. aus der Gesellschaft ausgeschieden.“ Ilmenau, den 20. März 1911. Großherzogl. S. Amtsgericht. 1.

Tserlohm. [114045]

Bet der unter Nr. 534 der Abteilung A des Han- delsregisters eingetragenen offenen Handelsgesellschaft Eisengießerei, Maschinenfabrik und Apparate- Bauanstalt Gebrüder Schulte in Hemer ist heute folgendes vermerkt : :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellshafter Ingenieur Josef Schulte ift alleiniger Inhaber der Firma. Dieser jeßt das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort.

Jserlohn, den 22. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Kamenz, Sachsen. [114046] Auf dem für die Firma Mitteldeutsche Privat: Bank, Akt'engesellschaft, Filiale Kamenz, Zweigniederlassung der tn Magdeburg unter der Firma Mitteldeutsche Privat-Bauk bestehenden Aktiengesellschaft, in Kamenz bestehenden Blatte 259 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden :

Die Generalversammlung vom 7. März 1911 hat beschlossen, das Grundkapital um zehn Millionen Mark, zerfallend in zehntausend auf den Inhaber lautende Aktien zu je eintausend Mark, zu erhöhen. Die bes{losscne Erhöhung ist erfolgt. Das Grund- kapital beträgt jeßt \sechzig Millionen Mark und zerfällt in 16 000 Inhaberaktien zu je eintausend- fünfhundert Mark und in 36 C00 Inhaberaktien zu je eintausend Mark.

Durch den Beschluß der Generalversammlung vom 7. März 1911 ist § 5 Absay 1 des Gesellschafts- vertrags entsprehend der erfolgten Erhöhung des Grundkapitals geändert.

Weiter wird bekannt gemacht :

Die Aktien werden zum Betrage von 1173 9/ des Nennwerts abzüglich 49/9 Stückzinsen vom Tage der Einzahlung bis zum 30. Juni 1911 ausgegeben.

Kamenz, den 23. März 1911.

Königliches Amtsgericht. iel. 114047] Eintragung in das Handelsregister am 21. März 1911.

Baukverein für Schleswig Polstcin, Aktien- geselischaft, Filiale Kiel. Frtiedrich Beer in Rendsburg ist aus dem Vorstand ausge\chieden.

Königliches Amtsgericht Kiel. iönigsberg, Pr. Handelsregifter [114048]

des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 24. März 1911 iît eingetragen in Abteilung B

Creditaustalt mit Siy in Königsberg i. Pr.: Gustav Nollstadt ist aus dem Vorstand ausge]chieden.

[114049]

Königstein, Taunus. Vekanntmachuug. :

In unser HandelEregister Abteilung A Nr. 3 ist bei der Firma Eduard Boun in Cronberg heute folgendes eingetragen worden:

Die Kaufleute Josef und Alfons Bonn zu Cron- berg i. T. sind in das Geschäft als persönlich haftende Ges|ellshafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 1. März 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gesell- schafter ermächtigt.

Königstein i. T., den 10. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

KKÖPpPenick. [114050]

Bei der im Handelsregister A Nr. 234 ein- getragenen Firma „Max Rühl“ in Köpenick i|l heute an Stelle des bisherigen Inhabers der Kaus- mann Bernhard Nühl zu Köpentck eingetragen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bel dem Erwerbe des Geschäfts durch Bernhard Rüh ausge\chlofsen.

Köpenick, den 22. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Krotoschin. Befanntmachung. [114051]

In unser Handelsregister Abteilung A” ist heuke unter Nr. 269 die Firma „Bruno Sedelmayr Krotoschin“ und als deren Inhaber der Bahnhoss- wirt Bruno Sedelmayr zu Krotoschin eingetragen worden.

Krotoschin, den 23. März 1911.

Königliches Amts8gertcht.

Küstrin. [114052 In das Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 278 Firma Joseph BVulvermacher in Nieschen bei Genschmar heute folgendes eingetragen worden Der bisherige Gesellshafter Kaufmann 0k Pulvermacher in Nieschen ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöt. Küstriu, den 21. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32

à 1000 A.

Herzogl. St{s\. Amtsgericht. Abt. 2.

1911 eingetragen: Das Geschäft ist zur Fortsetzung

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 25.)

_bei_ Nr. 20._für die Aktiengesellschaft Norddeutsche M

zum Deut M 75.

ta Der Inhalt die er Patente, Gebrauchömuster, Konk sowie die

zzentral-Handel®register für das Dez

Das Zentral -Handelsregt 1 ) Handelsregister für das Deuts(e Nei kann dur alle Postanstalten, in Dub A

Selbstabholer auch dur die Königli Staatsanzeigers, SW. Wilhelmftreße 39.

Farm E F:

/ a . 9 Handelsregister.

Liegnitz. ä In unser Handelsregister Abt. as Srlöschen der Firma Park-Automat G. v. H. Liegniß eingetragen worden.

Amtsgericht Liegnitz, den 18. März 1911. Liegnitz. as a 114 5M unser Handelsregister S Y Bs Paul Bayer, Fahrradhaus, U 119 Vayer zu Liegniß eingetragen worden.

Amtsgericht Liegnitz, den 23. März 1911.

pediti

Liegn

Limburg, Lahn. n Unser Handelsregister A N 3 is

Mi Oandelsre; A Vir. 103 ift beute

eer trma ¡akob Lehnard

Firma ist erloschen. Limburg, 22. März 1911.

ärz Königl. Amtsgericht.

Lissa4, Posen.

E Ae I A Q e ; s _, n das Handelsregister Abteilung A ist T, N d s . A , ® 5 L irma Petnrich Kirste in Lissa i. P. eingetrag U orden, daß die Firma jeßt lautet: i Nirste in Lissa i. V,

Nils íöInhaber C No T7 ovoth obs Ga ttyt i ZnEr, t der s arltneretbesißer Sotktkfri

Tite In Ll a t. P. eingetragen tworden.

chl}fa 1. P., den 23. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Liss2a, Bz. Posen.

Firma Carl Hoffmann jr. in Lissa i. P. ur ais deren Inhaber der Kaufmann Carl Hoffmann j in Lissa t. P. eingetragen worden. E : Lissa i. P., den 23. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Lublinitz. , In unfer Hand Aa \ 4 heut unter Nr. 11 Unier der Firma: Les fils de Motte, Meill af «e G o in Roubaix Kai elo: gesellschaft mit einer Zweigniederlassung in Lublini

C + Unter der Firma: Les fils de llafsoux &@ C°_ Filiale Lublinit l etragen VOrden. i le Gesellschafter sind:

der Sndustrielle Eugene Motte in Roubairx er Industrielle Albert Motte in Noubair Baumwollspinnerei - Inhaber j

, tn Noubairx,

[rberet - Fnhaber

[11360;

Es t

Alfred «Lci

Meilla ou - «ir

ivoll)pinnerei-Inhaber Etienne Motte

X11) S111 C9

rei-Besitzer © Porisse in

reffor Cesar Payen in Czenstochau.

lor Gejar Payen in Czenstochau

Owetigmederlassung Prokura erteilt. Die

[t hat am 1. Januar 1911 begonnen. Zur

der Gesellschaft sind nur die Gesellschafter

«Albert Yeotte und Edouard Meillafsour berechtigt.

des Unternehmens

l der Handel

Wollspinnerei den erzeugten

ist mit

169 Ui Ut Dan

gte delsregister nit cingetragen Amts

geriht Lubliniß, 3. März 1911. Ludwigshafen, Rhein. [114062]

L , Handelsregistereinträge. Mde Greilsamer «& Lefor in Ludwigshafen a. Rh. Unter diefer Firma betreiben die Kaufleute Har Greilsamer in Mannheim Isidor Lefor in Ludwigshafen a. 9h. seit 15. März 1911 in

ent ndelsgefellschaft ein Engros- und Detail- geschäft mit Cisenwaren, Werkzeugen und Maschinen. _2) Pfälzische Bauk tn Ludwigshafen a. Rh. “lls Gesan tproturisten, beschränkt auf den Betrieb der Ppaupkniederlassung, wurden die Kaufleute Franz Oeder, Var Koch und Viktor Syptroth, sämtlich

in Ludwigshafen a. Nh., bestellt.

und

offener Ha

_,

D A. Weil in Frankenthal. Ver Kaufmann Biltor Weil in Frankenthal ist am 15. Februar 1911 ats weiterer offener Gesellschafter in die Gesellschaft

eingetreten. M Ad. Deidesheimer, Aktiengesellschaft, rKcuftadter Mosaikplattenfabrik in Neustadt a. H. An Stelle der dem Kaufmann Heinrich Theiß Un Lambrecht erteilten Gesamtprokura ist demselben nunmehr Einzelprokura erteilt. _9) Theodor Mayer in Neustadt a. H. Die &trma wurde von Amts wegen gelösch{t. 6) Rheinische Schälmühle Lehmann & Co. in Ludwigshafen a. Rh. Unter dieser Firma be- treiben die Kaufleute Ludwig Lehmann und Benno Selig, beide in Mannheim, seit 14. März 1911 in offener Handelsgesellschaft eine Erbsenschälmühle \o- wie den Handel mit Hülfenfrüchten und Saatartikeln. Ludwigshafen a. Rh., 18. März 1911.

Kgl. Amtsgericht, Registergericht. Ludwigslust. [114063] 0 das Handelsreg!ster ist als neue Firma unter Nr. 288 eingetragen worden: Thams «& Garfs, Schwerin i. M. mil Zweigniederlassung in

Beilage, in welcher die Bekanntmachun

ezogen

0 {404054] B Nr. 38 ift beute

Do]

Abt. A Nr. 619 ist heute

Sovo Qs » 7 7 deren Inhaber der Fahrra händler Paul

[114056]

in Limburg cinge SEL a watob Lehnard in § g cinge- ¡ragen worden : Die Gesellschaft ist aufgelöt Die

[114057] bei der

Gottfried

C is _ ch ‘c [1 14058] n das Handelsregister Abteilung A ist heute di

Motte,

a _ck=

Ferdinand

Neunte Beilage

hen Reichsanzeiger und

Berlin, Dienstag, den 28. März

en aus den Handels-,

arif- und Fahrplanbe anntmahungen der Eisenbahnen

A U chen Reichsanzeigers und, Königlich Preußis

E Epe

Kaufmann Friedrich ok, udwig Garfs fmann F Jc Ludwig Garf Schwerin. \dwig Garfs Ludtwwvigslust, 25. März 1911. Großerzogliches Amtsgericht. Lübeck. _„__ Handelsregister. „Am 16. März 1911 ift eingetragen Lübeck-Königsäberger schaft in Lübeck : Durh Beschluß Mär: 16 7; ie 88 s ö 2 ntl find die SS 10 Abs. 1 und 14 Abs A O C UFTages (Tantieme für den A nchtsrat und Einberufung der Generalyers t L l ( eneral Lacänbett, neralversammlu Lübe. Das Amtsgericht. Abt. 11.

Lübeck Handelsregister. [1140 «m 21. arz 1911 ift cingetragen bet der Sirr Emilie Mindemanu Wwe. in Lübeck : Ss Die Firma ist erloschen. Lübe, Das Amtsgericht. Abt, 11:

Lübeck. Hanvelsregister.

Am 23. März 1911 it eingetragen dor Tip 9 s c:

1) ae der Firma Albert Saur in Lübeck,

2) M der Firma D. Hutter in Lübeck,

3) b x Sir AW., Langaoo in S

} eer der virma T. Lange in Schlutup: èirma 1st erloschen :

e V V

m,

bei der Fir

iß,

bei

[11406

en

L E / ed Buck «& Willmann in Lübeck:

kura erteilt.

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 1L

Lüdenscheid. Bekanntmachung.

Ín unser Handelsregister

M at C2 H l

det Firma C. Güth Inhaber Eduard Kolfhau

zu Lüdenscheid eingetragen: die Firma T

Eduard Kolfhaus““ geändert. :

Tüdeuscheid, den 21. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Magdeburg.

In das Handelsregister ist beute eingetragen :

E 1D

V

J

Q

Aktiengesellschaft“, unter Nr. 255 der Abteilung B C 1 us 6 wa vífy 4 Le mir 4c. c 2 Il ius Lewandowi ly zu Vamburg ist durch Tod au dem DBorstand ausgeschieden. 2) Die Magdeburg und als deren Inhaber der Kaufman Cduard Hoffsommer daselbst und’ Nr. 2519 der Ab teilung A: irg Prokura ertei\+ ibt et ; f O erteilt. Nicht eingetragener Geschäftszwei ren-, Goldwaren-, Sprehmaschinen- und Sd plattengroßhandlung. E Magdeburg, den 24. März 1911. Königliches Amtsgeriht A. Abteilun

hz

7 S Lg )e

Mainz. n unser Handelsregister wurde beute

die Gesellschaft mit_beschränkter Haftung

| 114065

reform mit beschrönkter Hastung“ mit dem Sige in Mainz. AQIET Gesellschaftsvertrag ist am [8. März 1911 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens is Ershließung und Aufteilung neuer Wohnquartiere und Weitergabe der einzelnen Baus- plâße an Selbstreflektanten zur alsbaldigen Be- bauung, Herstellung von Landhäusern, Nillen 2. auf Wunsch mit vollständiger Innenausstattuna Wle Lutigketit der Gesellshaft kann auch uf Ge- schäfte ähnliher Art ausgedehnt werden. Das Stammkapital beträgt 50 000 4. Zum Geschäfts. führer ijt der Bauunternehmer Oskar Hauswald in Mainz bestellt. Die Dauer der Gesellschaft il zu- nächst auf drei Jahre, be..innend am 1. Mär: 1911 und cndigend am 1. April 1914, festgesetzt. Erfolgt nicht ein Jahr vor Ablauf von ciner Seite eine Kündigung, so läuft der Bertrag weitere zwet Jahre und Jo fort. Der Geschäftsführer vertritt “diè Ge- [eulast in allen gerichtliGßen und außergeridtli) n Angelegenheiten und führt die Geschäfte na h Maß- gabe des Gesezes und des Statuts. o Mainz, den 23. März 1911.

Großh. Amtsgeriht Mainz.

Marburg, Fz. Cassel. n das Handelsregister Abteilung A ift unter (r. 2099 dle Firma G ieb Pfei ura und als deren X 0% ntttev Pfeil, „Marburg n a!s de en Znhader Kaufmann Gottlieb Pfeil in „(arburg eingetragen worden. Das Geschäft rt Zigarren. A Marburg, den 23. März

)

[114067]

den 2. 1911. Königliches Amtsgericht. MeinerseeIn

8 \ j

_Güterrechts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zelben- und Mere i Nr en]aftê-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheb 0 M L S

é. P €Dertr 2 aag 1 Biatt üntor ben Titel echtzctntragerolle, über Warenzeiher,

ttsche Reich. (x. 758,

[114059] Dampfschiffahrts-Gesell-

So S Ae 4 T ¿É Der Generalversammlung vom

4) bet der offenen Vandels8gesellschaft in Firma

Vem Kaufmann Otto Elfeld in Lübeck ist Pro-

hung. [114064] A. Nr. 171 ist beute zu

[114066]

Adds |) Bei der Firma „Mitteldeutsche Privat-Vank,

ötirma „Eduard Hoffsommer““, in

LuG E z i Vem Wilhelm Weber in Magdeburg ist

eingetragen ae S ClES[Ajt M C - Ha in Firma (7SUbWestdeutshe Gesellschaft für Wohnungs-

Ls 0 n qui (1

enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen

Das Zentral-Handelsregi 18 Zentral-Hc sregister für Bezugsprets beträgt L A 80 p fle i Inserttonspreis für den )

E D

en

D S L E

in | Wülhausen, Els. Handelsregister Mülhausen.

(T8 wurde heute eingetragen :

L) in Band V1 unter Nr. 140 a dei registers bei der Firma PBrêcheur «& Cie. in Mülbauseu, mit Sweignfiederlafsu N PRELST „Dem Ingenieur H. Rich - Meadows „culhaufen il Profura erteilt. 7 Kaufmanns Julius Walter ist erloschen. ,2) in Band V unter Nr. 277 des F die Firma Hermann Wolf in Thann: i!t der Bauunternehmer Hermann Wolf in Lem Bauunternehmer Edmund Stamm fn ist Prokura erteilt. n

ma

a O uf- 1g)

«

30] na

1

rnehmerge\{chäfts.

40 t

tülhausen, den 21. März 1911. Faiserl. Amtsgericht.

A unte Y München. 1] [, Beränderungen bei eingetra: L l) Bertriebsgesellschaft chem. Neuheiten Dr. Schuell & Co. Gesellscha mit beschränkter VBaftung. Sitz München. D

ch L p 10, Yearz

jenen Firmen.

Gesellschafterve1 lung cine Ubänderung des näherer Maßgabe det gereihten )

Vr. Josef David Schnell, Heinri Kahlbau gelöst. Neubestellte G Emilie Sofie tannsga

bom

Gesellfcl zu den

15 beschloffen.

Negisteraften (Geschäft S „6 Ç

Beck und Art1 eidhäftsfübrert:

Vastung. Siß München. Die ver]sammlung vom 21. ; s | des Gesellschaftsvertrags hinsihtli de n | oettdauer der Gesellschaft und des K der Gesellschafter, im übrigen na äherer M fga des zu den Negisterakten ecingerei{hten Vrotr beschlossen. Geänderte Mita E zum HDaftuug. Oie C Car T93( revy gelöscht. : | mann Pulfer, Kaufmann in Bamberg. 5) 3) Münchener Bierwürzegesellschaft beschränfter Haftung. Siß München. Gesfellschafterbeschluß vom 18. u. 22. März. 1} die Gesellschaft aufgelöst. Geschäftsführer Senger gelöscht. Ligutidator: der bisherige Geschäfts [ührer Cduard Enk, Kaufmann in Mühen. 4) vónternationale Transportgesellschaft Ge brüder Gondrand, Aktiengesellschaft München. Gesamtprokura des Wilks] gelo!cht. 2 Flascheunfüllerci der Schwabingerbrauerei in München Juÿ || Bernh. Müller. Siß München, * Ge. èslrma: ¿Flaschenfüllerei der Miinchen “&S2r® Bernd Miiller. 6) Hubert Niklas. Sitz München. Magdç Uloisia, n, Q Ycagdal A ubert Karl, Kar d Gab1 Niklas als A Ytunmehrige Inh

Ictflas in

auer. d?r Gesellschaft ist bis zu! Wworl 5 ad T 2 F4 9 ; verlangert. Geschäftsführer Ma

L

mi

J)

Carl

(KBogn} t ean [

S) Corn 1100110 chCT L ugente, p E ad ¿ e 2 FFrledorid und Wabrtel

4 “nb

gemeinschaft

ber in Erben s mite M SIITWe C

î) Elektricitätswerk Dorfeu, Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Sitz Dorfen rriuyMaTterbversammlung bom 1911 (&rhohung des ammitapitals um 5000 26 000 M beschlofen

. 9) Hugo Joofß Gesellschaft mit beschränk er Hastung. Siß München. Die sammlung vom 20. März 1911 hat die des Stammkapitals um 20000 / auf beschlossen.

A s Me . E - -

9) Melms «& Pfenninger, Gesellschaft mit beschränkter Bastung. Silz München. Geschäfts [hrer Vskar Nichter aelö\cht. A 10) Erdwerke Kronwinkel Gesellschaft beschräukter Haftung; Sit elellschafterversammlung 1911 haben Abänderung btnfichtlih der Ve1 [uhrer und der

(§5

) a. DLUTÉ

{5 l ck44 D Ge}ellshafterver

(vrhAhitn 7 YVOLUNg

60 000

cf mit München. Die 20. I

1a O §4) UNV 20: (Be!

en vom L n des ellschaftsvertrag: vertretungsbefugnis der Geschäfts er Firma der (esellschaft bes{losen. «eBltere lautet nunmebr: Tonwerk M wunmebr : T 0n! 0001 A. «& M. Ostenrieder Gesellschaft mit C2 A U. =-lenricder Gesellschaft mit be- !cränfkter Haftung. Jeder Geschäf ist lelbständig vertretungsberehtigt. Weiterer G äfts führer: Mar Ofstenrieder, Architekt und La t i München. L x L i E L) Matthäus Breiteumoser. Lcatthaus Breitenmoser als JInhaber gelös{cht. Nun mehrige Inhaberin: Molkereibesitzerswitwe Anna

tatriil r LOTUDLTe

Nr A t} ndrat Li

Sitz München.

, În das hiesige Handelsregister A ift Nr. 21 die Firma:

: Mitte Kracht, chemische Fabrik Gerstenbüttelt/ teen worden. Gesellschafter sind der Kaufmann Au ist Mittendorf in Braunschweig, Wilmerdingstr 2 unt der Landwirt Otto Kracht daselbst, Glismeroderstr. 80. Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1911 begonnen. ZUr Vertretung der Gesellschaft ist nur der Kauf mann August Mittendorf in Braunschwei erm ichtigt

Meinerseu, den 22. März 1911. iciadiats Königliches Amtsgertcht.

1 Handelsregister Metz In Band 1V- Nr. 699. des GesellsMaftsrogttors wurde heute bei der Firma G a mant 10 werke, Aktiengesellschaft in St. Jülien ein- getragen: Das Vorstandsmitglied Heinrih Patin Kaufmann in Meß, ist dur Tod ausgeschieden. : A0 Kaufmann Nemy Schoumacher i Prokura Cre. i

Mey, den 23. März 1911.

Metz. F114069]

Breitenmoser in München.

[2) Jmmobiliengesellschaft Leistbräu Miüint- heu, Gesellschaft mit beschränkter Haftung Siß München. Stellvertretender Geschäftsführer August Meyer gelöst: neubestellter stellvertretender Geschäftsführer: Karl Wunder! Buchhalter in München. e i M [T]. Löschungen eingetragener Firmen.

¿s ) Vereinigte Tölzer Kreide Cement- und oe boi d in Bad Tölz Gesellschaft mit rankter Haf in Liqui i Ur “ork VBaftung in Liquidation. 2) Peusion

München.

3) Serrula Gesellschaft Haftung in Liquidation. Sit München 4) Otto Hiesinger. Siß Murnau. 9) Gebrüder Neuburger. Sit München 6) Ioseph Picker. Siß München, | : ) Elifabeth Dahfse. Siß München, München, den 24. Marz 1911.

Siß A 9 d Fontana Bertha Eckart, Sit

mit beschränkter

4 2 N \, Ludwigslust untec gleicher Firma: Inhaber:

Kaiserliches Amtktsgericht.

[114070]

Gesellschafts Sumner

Die Prokura des

Firmenregisters ISnhaber Thann.

n Thann

igemeldeter Geschäftszweig: Betricb eines Vau-

[113616]

technischer

111 s { [N

5futhrel

nilic Sofil Meyer, Kausmannsgattin in München. 2) Reinhold Spitz Gesellschaft mit beschränkte

Die Gesellschafter Veârz 1911 hat Abänderungen

Reinhold Spitz P ap Li. I S e S H è TU0Uuristen Gesellschast mit beschräufter

e f

4 b S c Neubestellter Geschäftsführer: Sel

C Durch LOTL 1

Ct «o “Fo eph

Filiale | A/105: Î m7 Soi or \f

Actiengesellschaft

Preußischen Staatsanzeiger.

1901.

Deutsche Reich erscheint in der Negel tägli. Der

« Vierteljahr. Raum einer 4 ge\paltenen Petitzeile

Vas Nördlinger Nördling 1911 von

ng [in Nördlingen unter

Lili

in | in Kaufmann erteilt.

der Firma eingetragen

Die im getragene F Weiße in ft | worden.

3 te Neumittelwalde, den 14. März L Dat

27tSvertraaqs nad)

4

In unse (r | die Firma ,- | walde, mi Und r a: Der / betde T Die Firn

A Ano M arcnae) cha

f DELSg f} hausen Wilhelm Holzhändler alleiniger F aufgelöst.

t

A.

[

unter

Fe

a. M.-Bür eit ; Wilhelm K

PeC Ion k L

L: ZVITTU

Offenback (

ser unter B 10 Zndustrie Im ptnntohor DILCMITCDEeT óndustrie z

obert Bu

S, n un

men zu L

La S ias UNTCI

unker A [7

Offenbach a Fabrikant „Fabrik feiner Offenbach

Nr. 145 Da n Ofterode ckÓlaal j Möbelfabrik neu etngetrc

Osterode,

Parchim. der Firma W

Gr ckarchim.

In unser H der Firma Eg Parchim, d

Pirmasens

Katharina Katharina M‘: machers Josepl Absaßfabrik.

Berta Franz,

führers Heinri Franz in

K. Amtsgericht.

Schuhfabrik.

Neuburg, Donau. von dem

offener

Neukalen. In Unser Handelsregister ist heute das Erlöschen

Neumittel walde.

Nel mittelwalde.

Northeim, E ann. In unser L

Oandels8gesellshaft Ch. Lüdeke & Sohn, Elvers-

eingetragen :

Inhaber der Firma.

na anderl worden in

fabrik Offenbach-Bürgel““, der Siß ist Offenbach

haftende

gnis in das

lalturg der

Offenbach a. Großherzogliches Amtsgericht.

Osteroüec, Ostpr.

(FrT10!

Schlaak, i Silz

E. J In unfer H

Parchim, den 22. März

Berta Franz.

Einzelne Nummer j ! mern kosten 20 4. 30 y. l M MODEEER W_ R [114207] Kaufmann Heinrih Geggel in 1 unker der Firma Heinrich Geggel in en betriebene Geschäft wird seit 22. März den Kaufleuten Heinrih und David Geggel 1 der bisherigen Firma ebenda 2A andelsgefellschaft fortgeführt. Dem Fro ck y 4 A ; C «Alfred Geggel in Nördlingen ist Prokura

Neuburg a. D., am 23. März 1911.

Kgl. Amtsgericht. , [114071]

e-Central-Drogerie Julius Theis“

worden.

Neukalen, den 25. März 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Ws 4 [114073] hiesigen Handelsregister A Nr. 31 ein- irma „Gastwirt und Kaufmann Ernst

Neumittelwalde“ it heute gelöscht

alde, d 1911. Königliches Amtsgericht.

1 f f [114072] Oandelsregister A ist heute unter Nr. 39 Gebrüder Krhstmanski, Neumittel- t Vctederlassungsort in Neumittelwalde,

als deren Inhaber | Kaufmann Friedrih Krystmanski, b. der Kaufmann Wilhelm Krystmanski 711A do f "195 ? f i eide aus Neumittelwalde, eingetragen worden.

ia vetrerbt ein Garderoben- und Schnitt- t und etne Maschinenhandlung.

Komngl. Amtsgericht in Neumittelwalde,

den 22,

de de I A

rz 1911.

O andelsregitter À 93 ift bei der offenen

e Die Firma lautet jegt: Luidekxe, Der bisherige Gefellshafter Wilhelm Lüdeke in Elvershausen ist Vie Gesellschaft ist

Northeim, 20. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Bekanntmachung. [114075]

V 5 “C! ZNF

Vandelsregister wurde eingetragen zu P. Johann Bosche zu Vürgel ist „BVosche «& Knips Stoc-

gel, jeßt offene Handelsgesellshaft. ng bom 1. [. Mts. i Kaufman nips zu Dffcæacd»-«« M.-Bürgel als der Gesellschafter mit Vertretungs- Geschäft eingetreten.

) a. .M., 23. März 1911.

Sroßherzogliches Amtsgericht, Offenbach, Main. Vekanntmachung. [114077]

VandeiSregister ift eingetragen worden ur Firma Bank für Handel und cicderlassung Offenbach a/Main (afsu der Vank für Handel und l Darmstadt):

4+ y N t ) tmann zu Berlin

1117 AUT

ift zum stellvertretenden

itgliede des Vorstands bestellt worden. P08 [lellvertretende Vorstandsmitglied Dr Hermann

verlin

ist aus dem Vorstand ausgeschteden. M., 23. März: 1911.

O Menbach, M 22 in, Bekanntmachung. [114076]

Vandelsregister ift eingeiragen worden Die ¿irma Wilhelm Crönlein zu . M. Inhaber Wilhelm Crönlein,

At L i4 A Ay t ic ael. Vas Handelsgewerbe ist :

Lederwaren“. a. M. 23.

rnßhoprznali h oR roßherzogliches

März 1911. Amtsgericht.

[114078]

g A t: bet

ma Martha Schlaak Inl) 7

47 E lêrcgtst Abteilu l 1

Oft 11 » ha P O E 10€

3 rin «rau Martha

unter Nr. 155 die erma Ernft Oster 5 Of L}

„—slcerode, Ystvr., Inhaber:

Srnit Schlaak in Osterode, Ostyr.,

O?

Ostpr., den März 1911. Königl. Amtsgericht.

“De

/ [113206] Mm n beute das (Erlöschen

. Peters zu Siggelkow etngetragen.

1911.

oßherzoglihes Amtsgericht.

E AandeiSreg1ii 11

[113207] 1 [ das Erlöschen til Heusßzi zu Parchim eingetragen. en 22. März 1911. /

andelsregister ist beute

Großherzogliches Amtsgericht.

. Bekanntmachung. [114079] O Ore epa da

wtory. Unter dieser Firma betreibt "ry, geb. Dik, Ehefrau des Absat- ) Mory in Pirmasens, daselbst eine

Unter

dieser Firma betreibt geb. Mayr,

(hefrau des Geschäfts- Pirmasens, daselb\t eine