1911 / 77 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

115053 114741 f [ ] [ ] Gemeinnüßige Vaugesellschaft. (S G Straßen-Cisenbahn-Gesellshaft in Braunschweig. [114734]

In der heute in Gegenwart eines Notars stattgehabten Auslosung unserer 4 9/9 Obligationen Vermögen. Bilanz Ende Dezember 1910. D E mami m ini, und Berlustkonto am 31. Dezember 1910. Kredit. Erste Deutsche Fein Fute-Ga Spi i Akt G \ [lsch ft 2 Baring En. ement E, terte dm reren termm -Fute-Garn-Spinnere ien - Gesellshaft.

wurden die Nummern ven

er 16 95 115 117 129 138 139 143 997 263 274 310 368 383 385 388 438 464 479 584 605 U A e An Gehaltkonto 31 R b S O en ivie ia v Bilanz per 31. Dezember 1910. Pasfiva. sadacattieatätinat tian

661 738 745 809 817 838 892 898 902 927 983 986 993 1031 1106 1107 1108 1130 1169 1219 1240 : : S 1251 1267 1280 1399 1411 1440 1459 1470 1499 1511 1516 1541 1581 1582 1631 1632 1663 1730 ee 6 2 849 288,54 Grundkapital | Lohnkonto Gand e aw DOC 046,81 | 3 436 335/36} Hypotheken : Bekleidungskosten Ee 407 783 67 909 6 120170 M 17 54435) Betriebseinnahme- Aktienkapital 1 200 000

à #( 1000,— ur Rückzahlung am L. Juli L911 gezo Wertpapiere : Konto T Betriebsunkostenkonto V ju Konto IT 1 400 000,— Steuernkonto 1 S8 2 konto Bahn (inkl. Fabrikanlage 236 320 Reservefonds 120 000 1 aht für Sterns 3 52 746 S N T s Pee

en. "o : 1 = 310 ipz. . ie Rüczablung erfolgt al pari gegen Ginlieferung der gezogenen Stücke und der nah dem | 46 50 000 = 34 0/6 Leipz. Stadtanl Zugang 600 000,— 2 000 000, Personalversiherungskonto 13 526/923 L M Mi 4A aus 1130 597/60 559 066/07 Spezialreservefonds 11 . . .} 100000

1. Zuli 1911 fälligen Coupons vom 1. Suli 1911 ab v. J. 1904 à 91,50 Gröppler- an unserer Kasse in Elbingerode oder bei den Bankhäusern Stiftung betr. . . #6 45 750,— Reservefonds 6 15 400,— Due erunterhaltungskonto 19.088186 N e O ArGreib mmobilienunterhalt ; Hinjentonlo . reibun No 6 162/96 onto pro diverse a... ' E E 2 M j Dividententento niht einge- i ias

Das Thalmesfin L Tin R 8b Ns O Ke b allene Divtdend

ugo Thalmessinger & Cie., Regensvurg. reuß. Kon]o1s verfallene BMvidenden- Kraftstationunterhalt

Hauuover, den 27. März 1911. ] / j 64 618,50 seine 90,—| 15490 ferdeunter Linden E N Einnahmen . . | 29 126/67 | Wesel De löste Dividende 300|—

Vereinigte Harzer Kalkindustrie. Deutsche L Aen E L C Ne dig S En n 46 156/20|| E 836 396 ute, pf Oterialen Oele R Arbeiterunterstützungsfonds . . 28 401/90

S L ; i: : f A : i ngunterhaltungsfonto ° und Kohlen e 8 aa O M anleihe à 93,45 Le Te2 206 160 Gröppler-Stistung 50 000 Inventar- und erkstattunterhaltungskonto : 7 857 69 27 E 39 reditoren in Kontokorrent . 118 218 87

Inventar und Mobiliar . 4 1 200,— Unerhobene Dividende 1230 Leitungsnepunterhaltungskonto 1212/59 WBitoren im Kont Gewinn: 6

Zugang 472 Noh nicht verteilte Zinsen aus der e gunkfostenkonto Lichtwerk 266 280/30 Guthaben bet Banke forrent . | 2783 062 ; Vortrag aus 1909 5 001,73

——— E Gröppler-Stiftung 3 756 ertragsabgabenkonto 121 584/11 Danken . . . .} 612098 889 161 pro 1910 146 560,47 | 151 562/20

[114748] B T 1% f 2, h A E E Abschreibung . . E iee Las: A lig L 8 R t ioll M entauto 143 060/— 1870132 1870 132/75 ¿ . . 2 il F & ( n De aeaen G anae : = | Bibliothek erfügung des Aussichtsrats . . 900 Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Kredit.

Abschreibung . . . ._- Reservefonds für ger Verp und Zinsen des Bestandes . . . . M 20 564,74 emem as G

= T teEUTLTUUAUNRUNAV

“Gesamt- Gesamt-

: E Deckung dereinstiger Verpflichtungen 5 633 Dotierung pro 1910, 80 000,— | 100 564/74 7 R: anschaffungs- ab- Aufgelaufene Zinsen auf Wertpapiere Aufgelaufene, aber noch nit bezahlte Ueberweisung zum Erneueru T CETGAT: M An Arbeit Fabrtsei : E fe, M A fosten | schreibungen n 29h Erbbauzinsen 46 963,19 Konto: erungs. (Abschreibungs-) E R ns 1e Per Gewinnvortrag aus 1909 . 5 001/73 M Y «A “K M i Straßenbauzinsen . A L LDEDT 1 Zinsen des Bestandes . . . . 4 30855,89 Steuernkonto E 99 020/961 M pie rad / 557/52 Wohngebäude 628 883.19] 274 883/19] 354 000/— Pachtzinsentshädigung 601,78) 29999 Dotierung pro 1910 . . _, 160000 —| 190855/89 Versicherungskonto 3 667/26] \ Fabrikationskonto 239 24108 odd C e 6 944 081/81] 2 499 081/81] 4445 000 __} Ucbershuß 22 976/02 " G an den gefeßlihen Reservefonds 22 598/15 S rbungen 49 785/07) 7 ampikess el, Dampfmaschinen und Triebwerk 1512 505/54] 1 028 505/54] 484 000 3 834 116/20 3 834 116/20 f 419 842/24 151 562/20 Kämmereimaschinen 11 025 596/40] 8 804 596/40] 2 221 000 “010 598 06ll T TRAERTE

Gewinu- und Verlustrechuung, das dreizehnte Geschäftsjahr, den Zeitraum vom L, Januar / 2 010 598/06 Glektrishe Beleuhtungs- und Kraftanlage 827 470/42| 457 470/42] 370 000 : : : i i i Eisenbahnanslußgleis 132 998/711 73 928/71| 9000| | —==2=== bis 31. Dezember 100 n Dis E E

Drahtseilbahn 192 993/15) 167 993/15] 25 000 R T N 7 N G Boblwerk 342 346/84] 199 346/84] 143 000

Wohnungs-Möbel und -Geräte 78 282/244 78 281/24 1 g öbel und -Geräte 360 989/89] 313 989 A 47 000

2 =

E 265 919/75 U 20 598/06 Der Auffichtsrat. Les Dörtical 265 919/75 O 1 B S Pasa | atte tp D erden Berufen S Bergmann, K. Bergmann. Hypothekenzinsen: , Uebertrag aus dem Rehnungsjahre 1909 1 584/56 An Bahnkörper- und 7 N E A |9 | mäßig geführten Büchern der Gesellschaft till S fee A p Habe ih geprüft und mit den ordnungs- " Per Aktienkapitalkont \ gefunden. onto I M 42 000,— Nettoertrag der Grundstüde: | Stromzuführungs- Teil pitaltonto 6 000 000 | Oskar Zwickau, öffentli angestellter, beeidigter h 98 Konto 11 4 500,—| 96500 Bruttoeinnahme . . . . 182 783,30 fonto 5 455 196(11 Teilschuldverschret- Die auf 9% = 4 90,— pro Aktie festgeseßte Divid UdS fh ücherrebisor. ; uhrwerk 46 364/50} 40 364/90 6 000 Erbbauzinsen T 6oL0l ab hiervon: M | Zugang . . . [123 500/23] 5 578 696/34 bungenkonfo : des Gewinnanteilsheins Nr. 2 sofort ie Augablun x h io e Ph S gelangt gegen Einlieferung 59 092 442 69/13 938 441/69] 8 154 001 hierzu : A ie A Konzessionskonto . S ree A Lahe o dés Abit Berlin W., Swinkelplay 1/4. R er Bauk für Handel & Industrie, R ees Immobilienkonto . | 2082 836/60 Nominalbetrag N [114746]

935 752/29 | aufgelaufene, aber noch i ' O b. 33 906,19 49 519,64) 133 26366 93: S1 Zugang . . . .|__ 8 232[14| 2168 068 M 1 898 500,— Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910 Pasfiv ew R N R E D V O I G G T E M Lte ie daa a. 41

Ele 2 e n 0 e E a A

1641 nit bezahlte . . ._„ 963,19 20|| Verw.-Ausga d 40 690 552 E A6 10 118,49 Zinsen 7 902/60 Drt E E Ab 132Stück geloste

268 716|— ierzu: Fantinenpachtzinsen . . . « « « 260|— T : Matertalien und Kohlen 622 432 aufg-laufene, aber noch | A ect Bi Ge 1) G 5 t o Mh Nohwolle, Fabrikate und Nebenprodukte 2 775 280 nicht bezahlte . . „2134,97 9 953/42 | Abschreib 446|— 4 R0O a Lia 9 Rate 109 008/78 Aktienkapital 6 000 000 Vorausbezahlte Feuerversicherungêgebühren 197 930/06 | Pachtzinsentshädigung . . 4 189,—| Cvati E .!juat 1— Kurse von 105 9% | 69 300|—| 1 993 425 E o Abbaurehte . . . | 43783 032/10) 2) Reservefonds 2270 742 Fontokorrentdebitorén vie e 9 | M Wagenkonto . . . } 1 361 084/49 Emiss i - as 1) Rebenam aan Gebäude 29 621|— Spezialreserve 1 600 000 davon Banken 1 306 487 aufgelaufene, aber noch | Zugang . . . .|___1509/61| 1362 594 M PG Zahte 5 F UDenang en, Maschinen . . . .| 834457/29| 4) Talonsteuerreserve 10 000| Verschiedene Debitoren 878 631 7 185 118/62 nicht bezahlte . . 501,78 Sn An e 1 Nominalbetrag G R 6) Britettfalitale Seba 1 032 914/86 O Ea rat h " 1 ra tf ; : ry _ s ( / AUDG Hy | i c 2 20 831 424 Abschreibungen : / | lian : 13412 29 1717 461 L A 7) Brikethsabrikanlagen, Maschinen . . | 962 009/38 8 Diverse 942 968 67 Für Aktienkapital 1000 000|— | - Wertpaptere & 1 310,50 De bilientonts I CRE(OE 0h) Ab 84 Stück geloste Eisenbahnanlagen 386 892/091 b. Restkaufgelder 49/0 Hypothekanleihe 1 770 000|— SFnventar und Mobiliar , 672,— obilienkonto . .} 33 665/23 Teilschuldverschrei- Kettenbahnen 71 433/88 ‘für Kohlenfelder : Auêlosung in 1910 96 000|—| 1674 000 Bibliothek " 9839 9 266/40 U 006 1182/46 34 847 bungen à nom. 10) Drahtseilbahnen 40 043|— bypothekarisch : Ueberschuß 23 576/02 Utensilienkonto . . | 153 979/91 é 900,— zum 11) Elektrishe Anlagen . . . .. . .| 24174066 eingetragen 843 127,60 Buda r 4 538/73] 158 518 Kurse von 105 % | 44 100|—| 1 761 900|— | 12) Utenfilien / 71 233/88 nicht bypot es j

u verteilende Dividende aus 1910 640 000 : [a 73 : vf dn aeg nota E 143 000/82 143 00082 Elektrizitätszähler- Amortisationskonto | 51711810 13) Wohngebäude 956 689/23 faris ein-

unerhobene j 7 1902 150 \ L L n | or 140 Die Dividende für das Jahr 1910 wird gegen Rückgabe des _Gewinnanteilsheins Nr. 3 mit konto 489 292/46 Zugang: Zinsen . 20 564 Mobilien 12

2 : [ 100 E an der Kasse der Leipziger Immobilieungesellschast in Leipzig, Promenadenstraße Nr. 1, S A 79 156/80] 561 449: Dotierung pro 1910| 80 000 614 683 19 MPRRS S Pferde und Wagen . . 208 Nob rit dns D 1 550 099

3 ausgezahlt. : i Beklei —— O t | 393 078/30 uhwert der Y L E i i

Res vefonds T (Ges glich Rükl ) 000d Der Auffichtsrat besteht zurzeit aus den Herren: Stadtra!, Bankier Hermann Schmidt, Vors, | Vebscretbung - i 2 000 5 000 ‘Uenvellima ‘tro ta 31. Dezember 1910 E 8 509 511/83 Sevi S as eservefon CICDIUYE OLACAgE Konsul, Kaufmann Max Krause, stellv. Vors., Stadtrat, Kommerzienra! Friedrich Rehwoldt und Buch ; s I L: 1910 99 598/15] 415 67 gegen 1909 . . . 48127 543,33 K or

Reservefonds IT 4 600 000 bändler Adolf Rost, sämtli in Leipzig. Kautionseffektenkto. 88 338 2 598/15] 415 676 16) Ab : : e Borirag. . . » 220 901,

Ueberweisung aus 1910 300 000|—{ 4 900 000 Leipzig, den 28. März 1911. Beamten- u. Unter- Unterstützungskonto 5 781 17) Debitoren: 964 534/23) Reingewinn .. 2110 470/84} 2 334 371/84

s ; nehmerfkautions- Teilschuldverschrei- y a, " Baiinlbäbei

U. V. 4:2. U

Dividendenkonto :

Gemeinuütige Baugesellschaft. / y 2 D anlagekonto . .. 53 020 bungenzinsenkonto . 22 900 b. Guthaben bet der

Angestellten- und Arbeiterunterstügung : exr Vorftand. Kassakonto. . 1 503 Dividendenkonto . 300 Niederlausitzer Bri

A rrrag E 6 p E Der Auffichtsrat. 2 8 ( i Vcrs. C ü : L OL C idt. s uszahlung in Hermann Schmidt, Ver! Dr. Carl Müller Prof. Dr. Walther Schmidt Vorräte 948 3266: Erneuerungs- (Ab- kett - Verkaufs - Ge-

544 186/13 Alfred Voer ster. Ri A Affsekuranzkonto, "Aeu M otel. sellschaft m. b. H.. 607 914,01 c. Anzahlungen auf

| | | | Ueberweisung aus 1910 100 000 644 486 vorausbezahlte | R 6 6907: verbrauch und Ab- Neubauten . 425 555,86 , 15 |

Rückständige Hypothekenzinsen 33 500/- A é [ pober d Bente 788 96289 | [114739] Commerz- und Disconto-Bank. 6 t onoren Loe auf | | da. Diverse 268 562,22 | 3 777 418 ontotorrénl : ; : l i 10. iva, Bantkierguthabe Pferde und Be- | | E A ((( 4150| BersWiedene Ferhitgeen Eh, 4 1 832 731,79 für Guthaben der » vos dli ros a me a M ERGEIGT T Bilanz per 31. Deze E aon Cr a ain mw ees und A N : 416 634 kleidungen . . E 91 146/79 18) Me gungen. Ñ | ngestellten und Arbeiter 7 62 M [9 M s —T77T 397159 | a. Niederlausißer Brikett-Verkaufs- | Tantiemekonto: 90 256 Kasse, Sorten und Zinsscheine . . . 14 783 358/44} Aktienkapital 8% m N Zugang: Zinsen . 30 855 89 b tatut WBerabau Gesellschaft ie L / O ou U otierung pro 1910| 160 000|—| 962 253/18 L AB gbau-SWe] el] c) | L iz : m. b. H 1 000 000,— |

Tantieme des Aufsichtsrats W 917 994521 Rof

; 9 R995 esel 64 237 224/531} Reservefonds I J

Gewinn- und Verlusikonto 1 142 627 Guthaben bei Banken und Bankiers . 21 912 574/11} Reservefonds II 4 500 016/50 | Haftyflichtfondskto. 97 677119 rod nit eingetigti 395 000 675 000] m V C E D I

Vortrag aus 1909 E 921 936183 Re ) S | L L RA S E | m, E ports und Lombards 95 196 345/98] Talonsteuerrückstellung . . . - 87 500/- “vvotbete e es Â

v 1 164 563 Vorschüsse auf Waren und Waren-e| |}} Kreditoren in laufender Rechnung} 170 912284 W e ——-— E N ; L Tul c. Landgesell(chaft „Cigene Scholle“ | |

Wie oben : Reservefonds II i . vershiffungen 20 472 324/30 Depositengelder 100 547 14784 *— Preaufteñ* ü. n Ah „m. b. * e O0: O00, | |

Angestellten- und Arbeiterunterstüßung . . Eigene Wertpapiere 30 779 304/41]| Akzepte und Scheck8 64 418 811/% nebmerkautionskto. 54 242/95 noch nit eingezahlt 25 000, 25 000|— E i |

16 0/9 Dividende « 640 000,— ¿ Konsortialbetetligungen 15 948 894/19 außerdem Avalverpflihtungen Gewinn- und Ver- 94 242/99 | 19) Arbeiterwohlfahrtskasse, Bankguthaben] 141 950/15

. Tantieme des Aufsichtsrats „9025641 | 1 130 256 Dauernde Beteiligungen bei anderen é 21 238 738,45. | O 419 842/24 | 20) Kassenbestand 39 024/66

Saldo (Vortrag auf neue Rechnung) 34 307/45 | Bankinstituten und Bankfirmen . . 8 556 560|—}} Beamtenpensions- und Unter- N 12 476 406/23 ——— | 21) Materialienbestand 41 475/39 |

30 831 424/82 Debitoren in laufender Rechnung (da- | stützungsfonds 1 218 95960 M Die für das Geschäfts| N l ited a E 12 476 406/23 | 22) Wechselbestand 59/40 |

S von ungedeckt #4 40 222 526,19) . | 160 037 558/53]} Dividendenrückstände . . 8 831/— für die Ak oe Jür da Seschä lol 1910 auf 6} 9% = 32,50 „6 für die Aftien Nr. 1—1200, 65,— tain uts

Soll. Gewinn- und Verlustrehnung. Haben. außerd. Avaldebitoren Reingewinn 6 228 593/00 Vau He S O Nr. 1201 —6600 estgeseßte Dividende ist gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 29 13 907 973/81

E N E M 21 238 738,45. E U, 82 an IIgenTTs Stellen zu erheben: bei der Braunshweigishen Bank und Kredit-Anstalt in | —DLbet. Gewinn- und Verlustkonto.

L 5 M H L A M S | Bankgebäude und Inventar in Ham- Uet, vei der Braunschweiger Privatbank in Braunschweig, bei dem Bankhause M. Gutkind & E s Epe (Hre D MM I ete nw emaramnenmwt warras An Wohngebäude, Abschreibung . 18 630/13 Für Gewinnvortrag aus burg, Berlin, Kiel, Han- Comp. in Braunschweig, bei der Deutschen Bank in Berlin, bei der Berliner Handels-Gesellschaft in # |S A6 A Bes

ga ebäude, Abschreibung . | 8315 018/69 L 1909 21 936/83 nover und Altona . 7 265 000,— El bei Q Bankhause G. Shlesinger-Trier & Co. in Berlin, bet der Hauptkafse der Allgemeinen l) Allgemeine Unkosten: j 1) Vortrag aus 1909 on S

ampfkessel, Dampfmaschinen " Gesamterträgnis . . | 2789 768/91 abzüglich Hypotheken 150 000,— 7 115 000 Sn Besellshaft in Berlin, bei Herrn Bernhard Caspar in Hannover oder bei unserer a. Allgemeine Unkosten, Reklame- 2) Zinsen “T Rei

E esellschaftskasse. kosten usw 232 516/15 3 Ertrag ada

undTriebwerk, Abschreibun 84 963/82 u 4 Dai i g Sonstige Grundstücke . 3 783 000,— Braunschwetg, den 27. März 1911. Der Vorstand. b. Staatssteuern 76 800|— Mia en 3 776 38723 c. Prämienbeiträge zu den Lebens- O Saiten aus Be- S

Kämmereimaschinen, Abschreî- N bung 600 570 60 abzüglih Hypotheken 1 400 000,— 2 383 000|— I ott i s 2 Elektrische Beleuchtungs- und : T TES L T 5a Leipziger Braunkohlenwerke Akt. - Ges. in Kulkwiy bei Markransiadt. versicherungen der Beamten .|__14992[72| 324 308/87) teiligungen . . . - | 40000|— Ge s, Ub: 104 269/26 Ausgabe. Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 1910. Einnahme. —Aftiva. ; A Vilanz am S1. Dezember 1910. Pasfiva. 2) Agra len der Matador Ae 16 amd nate ia 15 805 PREOAE G ad A E | E: fas 1 L a On De | Px 424 80ul86 Drahts\eilbahn, Abschreibung 6 6 939 Unkosten A S Gewinnvortrag von 1909 Bt 4! Anlagekonti , 2 026 557 81 Aktienkapital 1 E a2 4) So “atis S N Bohlwerk, Abschreibung . 40011 O L E 510 144/02 Zinsen : Bestände an Produkten u. Materialien] 26 791/59} Reservefonds 177 090|— | Vorgeschlagene Verteilung desselben: Wohnungs-Möbel u. -SGeräte, l Abschreibung auf Bankgebäude und Drobiston 5 aa e a ees gane k 7 093/78} Hypotheken 566 075/62 | Zum Spezialreservefonds 200 000|— Abschreibung Î 843 Inventar 419 376/48 Gewinn auf Wertpapiere und Kon- y Eer Ie ¿ct falli 16 500} Dank 169 475|— Rückstellung für die Talonsteuer 10 000|— Fabrik-Möbel und -Geräte, : Réingewinn 6 228 593/20 fsorttalbeteiligungen 783 7638 fekten und noh nicht fällige Coupons 14 102/73} Kreditoren 40 107/08 | Tantieme des Vorstands und einzelner Abschreibun 12 202/13 |“ | Kursgewinn auf Wechsel 465 179/00 Debitoren 59 182/—} Streckenausmauerung 99 950|— Beamten 78 018/07 Fuhrwerk, Ab N 1 060 1 200 315 Kursgewinn auf Sor Betriebsunkosten, vorausbezahlte Dividende 120|— | 4% Dividende auf 4 6000000 . .| 240 000|— G 89 76380 Prämien 2141/12} Gewinn 172 567/82 Tantieme des Aufsichtsrats. . . 158 245/27

Me en L R a f (-— scheine —- Darlehnszinsen 9 226/49 Beamtenremuneration 25 000 : 12 576 743127 12 576 7404 | Zuwendungen an die Arbeiter . .. 80 000|—

Feuerversicherungsgebühren 124 494 i y A Hau! 2 154 59552 3 154 595/52 | Arbei | Ul z Die Dividendenscheine für das Geschäftsjahr in München bei der Bayerischen Vereinsbal D 59518 rbeiterwohlfahrtskasse 30 000|— E er erns O Ultees- 1910 werden vom 29. d. M. ‘an, und zwar: und bei der Bayerischeu Handelsbauk N ini Verlustkonto am 31, Dezember 1910. Kredit. Weitere 23 9/9 Dividende 1 380 000) / | Nr. 39 mit 46 18,— per Stück von Aktien über | bezahlt. ] “K j ; E A E E A Ö Vortrag auf 1911 133 108/50 200 2 334 371/8 | 31 N |

| | | |

13 907 973/81 Kredit.

deen sowie Lebens- é 300 Bei Einlieferung der Dividendenscheine ist eint | Fe P 100 059|: Nr. 13 mit 46 60,— per Stück von Aktien über | vom Einreicher unterschriebene, die Stückzahl u So Unterhalt Ten é Sond aus dem Jahre 1909 . 27 Patronen | 26 eins Speisewaren A6 1000,— den Gesamtbetrag aufführende Nota mitzulief, Abschreibun iy O s +2] 0A OAS ewinn von sämmtlichen Konten , ,| 363 690/24 | [4127 725138 4127 7251: zus{huß) 4 262/58 in Hamburg an unserer Kasse, Diese Nota hat außerdem ein Verzeichnis der Bilanz Reb Gat 172 567189 | Neu-Welzow N.-L., den 21. Februar 1911. Reingewinn 1 164 563/86 in Verlin an unserer Kasse und bei den Herren | der Reihenfolge geordneten Nummern der De ' "das __172 667/82) | M Der Vorstand. R S. Kaufmann «& Co., dendensheine zu enthalten, von welchem jedo 365 094/51 365 094/51 j N Schaafhausen. O O Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Es einer eingehenden Prüfung

2811 705/74 2 811 705/74 | in Altona, Hauuover und Kiel an den Kassen | gesehen werden kann, wenn die Dividendenscheine t Die von der Generalversammlung genehmigte Dividende von 14% wi Le Rückfseite mit dem Firmenstempel der cil à, c. an gegen Abgabe des Dividendenscheins Nr. 10 der Aktien Nr. 1—800 E R n Attien h Bahn Ler GA U timmung mit den von uns ebenfalls geprüften, ordnungsgemäß ge- i er Gesellschaft.

i aae Medere nl le Rer Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung mit den nserer N vet feu S I. D ichenden Fi ben find Nr. 801—1000 mit ( 140,— bei der All Deutsch ordnungsmäßig geführten Büchern bescheinig in Fraukfurt a. M. bei ten Herren J. Drey- | reichenden Firma versehen nd. 4 r. 801— mit M6 ,— bei der Allgemeinen Deutscheu Credit-Anstalt in L ahlt. , Bremen, 10. März 1911. j ; _fus & Co., f In der Leuti en Generalversammlung der Ati Gleichzeitig können bei derselben Stelle die neuen Vienne RUMAZeS Mr He Sabwe Berlin, den 23. Februar 1911. L, Edwin Borgstedt, beeidigter Bücherrevisor. in Barmen beim Varmer Baukverein, Hius- | näre sind zu Mitgliedern des Auffichtsrats d 1911——1920 zu unseren Aktien gegen Einreihung der Erneuerungssheine vom 1, April a. c. ab Deutsche Treuhaud-Gesellschaft, Die Auszahlung der 16 °/6 Dividende für 1910 erfolgt sofort gegen Einlieferung des Divi- berg, Fischer « Co., Herr C. F. W. Nottebohm, in Firma Nottev: erhoben Me ffichts bestebt Vfaenbai D Die in der Veiktes eta \ I f 27 0, ) A g Bere er N11 srat besteht aus folgende erren: eneralversammlung au lo fe ht ; : R L Bénue 4 270,— pro Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 4 on u S ae ata

dendensheins Nr. 26 mit 46 160,— für jede Aktie bei der in Bremerhaven beim Bremer Bauk-Verein, & Co., Hamburg, i ÿ beim Chemnitzer Baukverein, Herr Kommerztenrat Herrmann Kreyschmak, rofessor Theodor de Beaux, Letpzig, Vorsitzender, / bei der Kasse unserer Gesellschaft in Neu-Welzow N.-L.,

Deutschen Bauk Filiale Bremen, Bremen, in Chemni i i l Bremer Bank Filiale der Dresdner Bauk, Bremen, in Dresden bei der Mitteldeutschen Privat- Firma C. H. Kreßshmar, Berlin. aud r. Felix Zehme, Leipzig, stellvertr. Vorsißender, Deutscheu Bank, Berlin, bank A.-G., Herr Kommerztenrat Hermann Walter, in F! Gustav Fre herr von Eberstein, Albersdorf, bei der Mitteldeutschen Creditbank in Berlin, Dresdner Bauk, Berlin, in Cöln bei Herrn F; H. Stein, Arons & Walter, Berlin, SFustizrat Dr. Paul Harrwißz, Leipzig, bei den Herren Jacquier & Securius in Berlin, An der Stechbahn 3/4, redit- u. Spar-Bank und | einstimmig wiedergewählt worden. Adolf Staffelstein, Lausen. bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt Abteilung Becker & Co. in Leipzig bei der Bauk für Thüringen vorm. B. M. Strupp Akt. Ges. in Meiningen. i:

Bayerischen Vereinsbank Filiale Augsburg, Augsburg. in E eas e rei e ioacbAUt A-G a derge T1 E 1011 er eldeutschen vatban „G., amburg, den 25. r . ulfwitß, : Márz 1911. ei r d- s z #8, den D Arz Neu-Welzow N.-L., 27. März 1911.

Blumenthal (Haun.), den 28, März 1911. Bremer Woll-Kämmerei. in Magdeburg bei der Mitteldeutschen Privat- ex Vorstaud. er Auffichtsrat. Der Vorstand. d Ferd. Ullrich. bank A.-G., Korn. Harter. Th. de Beaux. A. Hoffmann. [114745] „Eintracht“ Braunkohlenwerke und Brike tfabriken.