1911 / 78 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s » «f Lp “f fa S) j N 9) i i r otr 2) mert, Parlamentarische Nachrichten. Ah une E d P, 804 (Ge zu ea und Aus- Verschiedene Krankhelten. scheinen, e indig dur den Fiskalbeamten. (Nach cinem Nericht 39 372 000 (Zun. 101 372 000) 4 Laufende Rehuung der Privaten Hamburg, 30. März. (W. L. B) Petroleum amerik E Maar an M e Bn aut pielungen, vom Ypri (U jeseßsamml 73) aufgehoben. Pocken: London 1, Moskau 2, St. Petersburg 8, Wars der Kaiserlichen inisterresidentur in Caracas.) / L RRS 000 (Zun. 137 692 000) Guthaben d des Staatsshaßzes | pez. Gericht 0,800 ° loko rubig, G i right) L u H e 5 ge 0 Tf fr 1) De U L} Auf die Abwickl d G } Gi “i Q 2 Todesfälle e: London (Krankenhäuser) 1 Odessa 2, Paris 3, St. P "1e N 116 260 000 (Abn. 29 963 000) Gesamtvor schüsse 617 374 000 Hambu rg, 31 März. (W. L. 2.) (2 Borm agsSber i CBCS, betreffend die L08q e} ellsch aften, Die uf 1e ic ung Der 5 \âfte von oëgesecllshaften findet das b 49, W D. fen! 2 C f tert: {91 Tg téxträgnis 10 912000 (2ur r ft. Nubi Ni E A [. Pr obutt Basis B iu ß N \ Ï L: Maf : Gesetz insoweit kei Nnwendun 18 die Mitalied L ULg az schau (Kranten äuser) 7 (Frfran ungen : Var izelle S 14 P i {VYbn. 461 000) Gr., Zing- und Dis O agnis 10 912/000 (Bun. Zudcke mar Jug. {11 A a) M N An ELUNAQ: * VON aÎN haberpapieren mit 1 rantIien fündu L G Usa t bei 14 4 a Us d g "Ge vor feiner Ver- Buda) est 40, Ner York 147, St. Peteröburg 91, Wien 83 Erkrankune, L Britisch- Ostindien. 593 000) a Werbältnis des Barvorrc ats zum Noten» 889/60 Rendement neue Wance, “frel an Bord Hau Uvurg 1 Un en Hande l mit Lott terielosen, nebst Begründung D N E alk e e E ; schäfte innerhalb Fledfieber: Moskau 49 Todeëfälle; Otessa 35, St. Petersbur p Geplante Sa rifänberung für Tabak und Tabak- | umlauf 77,88, 10,39, April 10,3 37F , Mai 10,40, August 10, 5 4 E: zugegangen. Der Ceseßentwurf lautet, wie folgt: Die 2 luaitna von Gewinnen und dio Rüchzahlun von Bei Warschau (Krankenhäuser) 4 Erkrankungen; Nüfallfiche;! fabrikate. Dem Gesechgebenden Rat ist am 1. Fs d. J. ein 9,80, Januar-März 9,928 E Tee A mbe “2 Gb. Ll Hüdea bleiben is Hach diesedi Setibuntie firailos, ¿ g vo - | Moskau 3 Todesfälle; Odessa 3, St. Petersburg 9 Erkrankungen: j Gesebentibittf vorgelegt Worden, durch welchen die Zollsäte für Tabak 6 U 0s E ; Santos Mârz Gb, Mai 54 Gd, Septembt t Gd Mo L N : Es Genistarre: New York 11 Todesfälle; Kopenhagen 1, Ney und Tabakfabrikate der Ziffer 5 in Tabelle 111 des T aris abgeändert Bexlin, 30, März, Maxbtyretle 1 rmitlungen des | Dezember 51 Gd. x x Ç N Raps für ver gewerbêmäßig zum Zwecke der Ausbeutung der Spielsucht York 8, Wien 2 Grkrankunaen; ° Milzbrand: Reg -Beztrke Koblen iverden follen. Königlichen Polizeipräsidiums. (Pole und utedriz ste Preise.) Der Budapest, 30. März. (W. T. B) Rap Bi tei ligung an Losgesellshasten auffordert oder die Bildung Magdeburg, Stettin je 1, Budapest 1 Erkrankung; epidemische S In Aussicht genommen sind folgende Säge: Doppelzentner für : Weizen, gute Sorte I O M, 1 N 48 fe. Weijen, August 13,65, i a Rie Fer 88 0/ i [f C MIIEn, Petrezbt oder m A ¡hrer f Q veitun A, „Vertre! ung Rer L M E ng: Wien 74 Erkrankungen; In fl uen; 1 Tabak bisher Ft jorte}) F A6 M, 19,44 teH e e 0rieT) 1:42 s London, 30. März. (W. T ) Merode R ) h ing fich befaßt oder sie in and erer Weise wissentlich Berlin 7, Halle, Nürnberg je, Amsterdam 4, Antwerpen, Brüssel je Laa: Nuy. Annas Nupy. Ann: M. —— Roggen, gute Sorte 6, 14,03 46. E “oggen; März 10 fh, 34 d. 2 er C g: Javazucer 99/0 Prom Ar dor k, wird mit Gefäng nis bis zu sechs 9 Monaten und zuglei mi! Gesundheitswesen, Tiecrkrankheiten unD Absperrungs- Budapest 0 Kopenhagen 1, ! London 7, Moskau 4, Nerv Vork 28, L Oes 1 UNDRGLPBITC E Pfund E j Ei Mp. Wag Mittelsortet) 1 14,66 A6, 14,64 6. Roggen, ge ¿Unge Sc ref) 14,62 M 141 M, 6%. nominell, f Ge eldstrafe In einhundert bis zu dreitausend Mark oder mit ciner maßregeln, aris 10, St. Peteréburg 8, Prag 5, Nom 2 Todesfälle: Nürn, Qigarren 6 z | 10 9 g 14,60 6. Fut erg gerste, e s R S Mb, 16,90 6. I London, 30. dieser Strafen bestraft. : verg G4 Kopenh nd 55 Oed 14 Stoh l \ Zigarekten, im Sewidt te von M Huttergerste, Mittelf orte *) 1640 » 9,9 Hutltergerile, | Kuvfer kaum E / 2 Ce ; e U L EA L , i 7 o S ( ç » ( 1 Jagen J, ZICCNAa 4 odthoim 35 Fr, S g | - 1 RUPTEr taum 11e (N ) z ¿t É l vie ten Zu im Sinne dieses Gesetzes sind Vereinigungen D ndheitsstand und Gang der Volkskrankheiten. krankungen; Körne rfeanfb e E Regierungsbezirke Danzig n weniger als 3 Pfund das geringe Sorte *) 15,40 4, 14 90 otb. Met 8 ute Sorte *) / Liverpool, i 8 März. 5. Dau umr Ee M E . Serten- oder Prämienlose (Inha ber- ‘Nus den „Veröffentlihungen des Katserlichen Ges; undheitsamts*“, Oppeln 49 (darunter 45 Ausländer), Budapest 41 Erkrank func gen. | „Tausend O O oe 10C0 Stück 3 / F 17,40 b E ¿Haser, Mittel! vie ) 17. Ma 19, / be.” D Um saß: 12 000 Ba [len, davon fit r P fulatton 1 C { Stk. e . Prämie n, ‘Reichs geseß vom 8. Junk 1871, Neich2geseßbl. Nr. 13 vom 29. März 1911.) Mehr als ein Zehntel aller Gestorbenen starb n Zigaretten, im Gewitte von geringe Sorte )‘16,60 M, 16, ; 00 Ab. f ixeD) g Tendenz: iq, M; nerikani ische qnidbling Lies rung i, e ge “oder Lotterie- oder Ausspielungslose oder Anteile a n folen Pest Scharlach (Durschnitt aller deutschen Berichtsorte 1895/1904: 5 Pfund oder mehr das 13,90 6, 13,20 f. Mais (m D 9 Of S0 rie f, - 115 0E 040, M brs, April 7,48 Arte P dat guit-S: ), Mat - D! » osen oder sie betreffende Bezugs- oder Ante ilscheine 2 0 E i , 1,040/9): in Buer. Grkrankungen kamen zur Anzeige im Landes, Tausend . . e Bund 4 T fs T Mais (runder) guch Ev a6, L aar | C49, U, Zuli 7,39, Zuli-Zugusl (9%, Augu 2 s Now : er die Mitglieder der Vereinigung z1 erwerben t \ch- Ostafr ita. Nachdem A Muanza am 16, No- volizeibez irte Berlin 139 (Stadt Berlin 98), in Breslau 30, im bearbeitet, andere Arten E J 2 10. Nuht troh s ere Mb, M —_— Du,” E d EN k (WCarit»- epteir ber - Oktober 6,8 [TODET s 2 1 D Le T i ( a f (Bet i nn aus diesen Pay ie ren oder osen ket cute 1x Un 1D in Der Zeil | vom 90. bis 98. G )ezett iber weit ‘ere 5 Pest- Neg.-Bez. Düsseldorf 123, in Nürn! berg 22, Hamburg 40, Budapef est 98, (The Gazette af India.) . len pre if é. ) mes Erden, gelbe g zun Kothen ) e D ¡V h p-j Dezeml k, er 6 O77 L | M : : É A metns{chattlid auszunut: en, wenn die Ber einin 111 ich ntt inde, n (darunter di Fâlle von Lun genpest), Pon denen 5 töodlich Hopvpenbagen 49 Q ndon (Kr nf nh use ) 146, New Yo {519 1a 9; ; Se weiße 90,00 A6, 30, & «Uen _60,0( 0 d, G las g o, 3 L. D, Ra L. NÑRo X eil sen L d „U i / : M d B | P ¡Ag / Lrantenbauler ck Uk r }, Pari 18 75, S p s a 8.0 ) M, i: % i ; auf einen N pertonluid Bekanntschaft O8 ) beru | iche oder | V erliefen i, festgestellt waren, sind dort ¡ufolge einer am 7. März hier | St. Petersburg 124, Stoholin 24, Wien 109; desgl. an Dip h ther; 20,00 M. Kartoffeln (Kleinhandel) ) t Va: DEA O 7 | stetig, Mid O A ck 5 Nohztudcker tontige gemeinsame Beziehungen fest abgeschlossene: 1ehmerkreis eingetroffen en Dral htnachricht 20 Neuerkrankungen und 1 Todesfall | und Krupp (1895/1904: 1,6200): in Braunschweig, C asel Aegypten. 180 0 Mae Z N infeif 48 S Ba E S 8) | Paris 20. März. tis D o C I Eee mad orgelommen. Hagen Erkrankungen wurden gemeldet im Land espolizeibe; Zollfreihßei r N N x ¡ex 20 6, 1,20 M. )roet st Ke 2 o e | rubi 8 9/0 ie Kondition 3l1¿-—3l4. Zety U mai, avvte l E S E TRREEE © zirke ollfreibeit für Bücher. Laut Verfügung der äayptisckWen S L I, c 2 Q IPREA F O Le E y j Til 341 - Mats 4+ 241 f 4 ; | L MELl J P en (l y Vom As e Ti BA arz E 157 Sauen Berlin 185 (Stadt Berlin 146), in Breslau 22, in den N eg, (Seneralzolld ireftion ist ie bisber gemäß Ae t V [11 e 90 A P vi Kg A 5 p e 00, V s Unge d ¿ T _ [ur 1 i Tg LA j 45 AULUL E56 Aug Juli *20 denjenigen, welcher gewerbsmäßig zum | (und 77 Todesfälle) gemeldet, dav on 71 (31) in Assuan, 20 (2) in Bezirken Arnbberg 150, Düsseldorf 131, Mac deburg 111, Schle des „Code de Vadministrati es es“ nur T, Ge 0 E A E O Spielsu Qt Anteile von Serien- oder Esna, 18 (23) in Kena, 14 (6) in K1 g O) / : g i L C E L ira tione GE LORANRE Ur Jr Bücher in | (Markthallenpreise) 60 Stü 5,00 é, 3,00 - b, i (

i UN uß, 7 (4) in Gdfu, 6 (2) in | 107, im Hzgt. Braunschweig 100, in Hamburg 113 Budapest 34 Postsendungen bestehende 2ollfreihet a N (t En M h Se - j / Öle 0 100, ambur 9», «UdaPeit 34 Pot! ingen bestehende Zollfreiheit ‘auf alle Biiche 1 ndungen tin | 5 …— k 6, 1,60 A bervapter mil Prämien) oder Urkunden, durch S ammalut, 9 D. in L 4 Ore 1 in Kafr-el-Zay at und | Kopenhagen 33, London (Krankenhäuser) 87, New Yo:k 359, Pa Kisten oder anderer Verpackung ausgedehnt werden. [e (L E ¡teur N d, 1,20 4. —- Aale E È S ' a Le ige A oder Gewinnbezug übertragen werden, R alut, 2 (2) in Tala, je 1 (1) in Beni-Mazar, Deirut | St. Petersburg 63, Stockholm 27, Lieu 69; [eruer gelangten Ey Ofliciel du commerce.) O ae r 2 us O LO ée Las y 40 k, 4 c y ! n 5 I O + Ç En T: ( Y , E R Ref: n 57 9 fe r : —— ZILCIE A L V r veräußert, zur zeitweise Veberlassung anbietet oder | Und Abu-Kerkas, ferner je 1 in Alexandrièn, Abnub und | krankungen zur Anzeige an Masern und Nöteln in Nürnberg 40 2,00 f, L E lele 1 E N E p | Raffiniertes Type we lo 19 tats bli b jeitwe an einen anderen überläßt oder eines dieser Ge 8 abin-el- Lok Von den 18 Erkrankten in Kena litten angebli | Budapest 59, London (Krankenhäuser) 210, New York 390, Paris 99 1,60 0, p fn Krebse 60 Stü 28, S do. April 194 Br, do. A hafte als Mittel8%erf rer! V an A eit. : St Petersburg 79 Pra 41, Mien 212: des l. K 1 husten ; j D abn. S mal: : : | 9 WLTTIClSDer erl. Bri tifG 18 f & : 4 i; Cs 7 1e A ag ten ; al. an euch u iten in s L S. 2 x L S h S i 9n M Zus rom T R (X10 Fr ole : 8 3, J iishch-Dstindien. In den beiden Wochen vom 5. bis Kopenhagen 47, London (Krankenhäuser) 29, New York 48, Wien 41: Konkurse im Auslande. ) Frei Wagen und ab Bahn. g L L R S, STERIR (B. L. 9) En M gh G6 9 T L 0 U E R Cortont L [8 Se :ndien 24715 4 Q c 7 s mibblina 144 d t nt 14 0. T N : veldher 1 der in § 1 vorgesehenen Strafe wird auch derje e bestraft, 0, è Februar w Le in I S bef + 22 632 Erfrankungen und | desgl. an T v h us in Paris 26, St. Petersburg : ö, NRNumänten. 1 A E niddL. Uz 1 m ole t f. Ba in Cases) we her ae »rbên g um wee der N) 18be utung der Spielluht i 22: E 18 978 g Todesfälle an de p Pef ang ezeigt. Ron den 41 t e m m ————_— - , do. 1! (C l 2,/TLCang ¿OTO mid 143 S P C04 E A ¡ladelvbia tlichen Békanntmachungen oder in M: itl eilungen, die für etnen desfälle kamen 19 766 auf die Vere einig ten Provinze tb | An! neldung | Schluß der -ULLV Cr n 09M Ar LEN, M S ) Lee O 1 Tre Do N N Western 1 j | - p s j S Y (40, do. d, rebtt 2 atlonces ;T LIE (Fity pf } C y j c €Tr

Bere R ün Di Ti dai tas s davon 4366 auf “die Division L 97 5) Df orTtA s zt i D | ; t y ren Kreis von r\o nen bestimmt ind, unter dem : ersprechen : uf “die Dipision Benares), 9725 auf Bengalen, Das KaiserliGße Gesundheitsamt meldet den Ausbruch der Handelsgerich Name des Falliten | - der | Ver {fizterung Hamburg, 30. M13. (W. R 20) (OMUB.) W0Ld in | do. Nobe U: Brothers 9 Zucker ] dito: ; ; 5A 2 3 h O

D

4

ot De / auf

7 \ Y l

D L c

Pn I

k

er Stundung des P reiscs d erbietet, Serie der Prämien 0M 9922 auf das Punjab gebiet, 3303 auf die Präsid ent Bomb-« M s \ G hof Berlin ou , MSERFE G | F n | 3 r ; R A C a d x L E Mei o A ( l elei, C eri h oder Dr nienlos\e S ia Ae Bomb f 4 äfidentschaft ombay Maul- und Klauenseuhe vom Zentralbiehhof zu Derlin, qut | Forderunge j Barren das Kilogramm 2790 Br., Sd., Silber in Barren das | use, 9 36 Getretdefraæt nad la 114 MERETVOPI e mit Drämten) zu veräußern oder zeihweise 21 A abon L&: auf die Sta om a y und 98 auf Kara i), 2568 Neuenkirchen, Medizinalbezirk Voiz enburg, Grof Mot ogtum Melen | | bis ant Kilogramm f SBr., 71,50 Gh. Q T E “n Til 10 do. &Funt der we ole Anerbietunge erson Förder 1 p 20 § c (L A 7 U E | H ; 7 s V t vitites or (r ofo 27, do. Tur: Uri 4, DO, TUT I | eler sold Ye e erl jet ingen gls 2 sperson fördert. \ e Hentralprovinz n, 1769 auf Najputana, 847 auf burg-Schwerin, Dankerode, Manéf felder Gebirgskreis, Megierungs L ü MBER s MWien, 31. März, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (L, T. B. Standard ofs 11 701185. 2inn E 95—41,50 © SBinE ung dec reises fl En, ite l g der t 20 ralindie n 2E auf Dur ma, 495 auf dîe Präsident\ch aft bezirk Merseburg, bei Händlervieh, und aus dem Kreis Euyven, Mayer Labis, ol. C LY. April) Ginhb. 4 O0 Nente M./[N. pr. ult. 29, Cinh. 49/4 Rente otandard ¿910 1 11,09, D Z1,0 +4 Preif 8 Raa t ines Teil n glei. (ad Tae 396 auf Dyd erabad, 327 auf den S taat M ys DTC, Regierungsbezirk Aachen, am 29. Marz 1911. Buk areft, 13. Aprîi t) 9112 2. Mai 1911. Januar /! Fu [i yr. ult. 92.95, Oesterr. 49) Rente in Kr. La 8 auf Kaschmir O 4 auf die Nordwestgre nzprovinz. Strada Apolodor 41 G9 95 Úngar 4 0/6 Goldrente 111,35, Ungar. 49/ Genie (S H f Eh on n D IUII ar. Le 0 hina. In Mukden wurden vom Februar bis 3. März Bilastten. 91,50, Türkische se per medio 299,90, ODrie l, nals 8 Folr 7 C i ; q n T3 N K ® PrLtyt R ——, Desterr. Staa itébahnaktien franz.) Þr. ult. Borschriften verst teh mit Gefängnis nicht unte “einer R Hs | 28. Februar 67 und in deren Vororten 184. In Charbin sind ; Ueber das Vermögen der Firnia Agop K. Tschilinguirian, Jefellfcaft Romb. ) Akt. br. es 116, 0, Wien CUL Li CLILOHL, DTTC ] j (D UntT ) D O É L209 C V N e a d Z T “u in ç U z _ Î c z C O f "A 0D t U F LLLL« } da) bis zu einem Jahre und zuglei mit Geldstrafe von deéffimbett Bis | d ld. bis 19, März nur 4 Chinesen gesto! ‘ben, außerdem 3 Leichen | ‘(Aus den im Reichsamt des Innern ¡zusammengestellten T N Ansichtskartenhandli enom Rus t D. Athon Un | 557,00, Oesterr Kreditanstalt Akt. pr, ul. 1 ! « L L. Ma U} Q acf d F T G4 P} p 3e + Fei é » v H vo S, 1 J Eo r) ( "1: ) (dyotc - y ( aof ; 1 Le qn E a1 zu sechstausend Mark oder mit einer dieser Strafen bestraft. aufgefunden, E Fudjadjen sind in dieser Zeit keine Todesfälle „Nathrihten für Handel und Fndustrie“.) I LSI S RN E E R E SEE: O F, Vrüfunas, | Kreditbankaktien 847,00, Desterr. Langer anal! y / mebr bekannt geworden. Nach Ln Mukdecner amt- uit ui. Anmeldefrist bis zum 21. Marz/3. Ay il d. 4 TuUsTungS- attten 6 26,00, Deutse Reich sbankt loten

nad em er w egen D ? p f o 4 +8 Ï f ] „etnes der in den S5 DIS ( G es 171 neue Pestfälle gemeldet, in der Stad © e L rechtékräftig verurteilt worden ist, aber: 8g l : fette Wer L R Eee, De S 10 Gha ngchun vom 21. bis Handel und Gewerbe.

C

Nergehen

en

o

E H D S i ea L E Me eit ung n Sb 3. rz betrug die Gefamtzahl der Serbien termin: 31. März/ Pai April D Sollenbc rgb.- ese Mt ih. i [f (

(sau ! O Me ener red [Ter Z5Cr- T DNeRt î der S é VORI3 ô 2001 L “0 R Cl Me O N PG V iee Jute’: C E s a GEEE Le L L l n DET Fand [GuULes Ie 26 623 (d. ]. 9991 mehr Zollbeha ndlu ng von gere nate ( S ssigsäure und von E C ich: iftsaktien M 00, Prager Stlerninv strie Ele Ali 4D LPOU- lottenburg. Uuslandi\cher Arvettömarll: r Arbe

ittetlung vom 25. Februar; davon entfallen 22 5 Ei qec\f X ide i / ärtig

Handels

d end der Arbeitslose

een bei der Einfuhr aus Vertrags staaten. In ; ; n 661,00. uaendlide ‘in Enaland: r oegenwärtige L V „l M 4 V f k attic1 019) I ä è é L L 4 E l ; U L, ut u L 9 a U C 14 13)

: j T E i Svertrage mit DesterreiWß:-Ungarn ist für gereinig te Essig Wagengestellung für Koble, : s L L on 30, März. (D R. L DLU R) d /0 WE10- erh 7 in Belgien; Ausführungbbestimmungen zum englische

L S P L A An : S C L t A y N 0 M T3 Ô B I , al/ L \ z \, d L j E 4) go n e L A

Provinz Fengtien; im ( a der füd i nd und für ‘Essigess enz der Nr. 2232, des Tarifs ein Basen von am V. Ari : lis%e Konsols 812, Silber ass N veisneseb: Regelung der Streikklausel in Massachusetts.

«isenbahn sind, derselben Quelle zufolge, außerdem | 120 Dinar für 100 kg vereinbart und während der Vertragsverhand- NRußhrrevier lefisches Revter Privatdiskont 23. | SFuländisher Arbeit: Nundschau Ba ¿die Ne:

urteilunga wegen etnes ; der angeführten Verge Ea 1 im erste nz M (Beta i8 nf 1111 N onate MNIG 21 y Taro JoOON R N 2275 A wis Hetangnis mt unker einem Monate bis zu zwei Jahren un 2890) auf die Provinz zen Kirin und Hetlungktiang und 4

sechshundert Mark bis zu zehntausend Mark

i Y é 0 ; restgestelt worden. Die erhebliche Steigerung der lungen ist dur bindendes Uebereinkommen festgeseßt worden, daß das Anzahl der r Paris, 30, März. (W. 4 / luß ) Uranz. } Arbeitsmarkts. Arbeitsnachweise: a. A

D s b S f Ey 5 t A O S) N14 A 90 L: v ' \ ' “d i a Pre U S E Und 9 finden Anwendung auc) nh ip ie Dr opinz Lc oy Dr C i t ch1 # z b p E É S E P E A 1 z C L ( 2 : D Galata 00 E bar nur N db Gebt n gle! G f de ‘vie 5 T ¿Februar ist angeblich Einfuhrverbot unter der De mguna aufgehoben wird, daß bei det Gestellt . 94 008 54 Rente 96.35. - E S Kritiker. über die deutschen Arbeits weile ’teuenDer teilweise vollstreckt oder à R Ca teilweise erlassen sind: A L P eyr Di iele Todesfälle „nachträglich ge- | Emfuhr eine Analyse zur Feststellung der etwaigen Gesundheits Nicht gestellt aci “- Madrid, 30. März. (W.-T. B) Wewsel auf Varis 108,65. | mittlung ‘rankfenpflegerberuf; Ste llennachwei 8 für L Landwirtschc 1[t8- G Bleibe A0 Mi eid ofen. f nin Ae Rees tre Æ Ra A i worren T uf “ben Stationen E o] tine ischen Le vorzunehmen ist. : L{f\abon, 30. März. (W. T. : Goldagio 11 beamte bet der virtschaftskammer in; E Provi in ztalverbär DI Den edo 1! eido]len, V 11 1 \ Der Noll [rectun ODE Y 7 Li P : f; G f M 45 r ç Ls Y f E W E L L E D 1 : ¿f A 0 T E x ] s ae (R A Le DUHAL Le L T e A A D 4 Es Tk, He A Gbr de Ry c : Strafe E, T Bo Ra Sau J1]ET1 n ind R titteilung Vom (. 2 arz seit dem Aus- Der serbische Finanzminlster hat daher durch Erlaß vom Nem S 0. ärz. (W. T. B. c Das Bea und der FentliGe Arhbeitsnach! is Z- l Ur C verflosen ind. :/20. 5, ord ini gte l e ZSN /OEL GOILTLAEB ana der Gesellschaft für | an der Fonds8böôr| [u T ene «wel er E A, p 3 de ) M A L bis K Sig Essig äure und auf Éssigesenz bei der Ei infuhr aus Nertrags\t aaten Elektrische Hoch- und Untergrundha Ln in Berlin. | die Tende nz war unregelmäß as fo talidit BNEETENE tellenvermittlung der : l ) l Zen unl : "Par z 9 ie Best 9 91A : c 19 u ï 5 . 5 die t! o abn und d anad INC- wos in: j z be B weile : Ver die Gewinne oder die Hauptgewinne oder einen Teil der | Y A E „Febr L seit “s März anger lih 242 | die Best immungen über das Cinfuhrverbot im Zollerlaß Z.-Nr. 17 21 ) wurde, laut Meldung des „W. T. B.“ aus Berlin, beschlossen, der | zentriert: ih auf die Aktien der Erie: n Und der r G ang?a Paci E Arbeits: nachweis Berlin: : S e nau ise: Ui ( l Ï UTA G+chC ICLID LILT Di (Ci F 0 Ï 4 ph o ( 5 7 ay üs Á s a dio Tornyalti1; L g Sr T R E 4 y Tas Hauptgewinne für bevorstehende Z bun Jon von Serien oder Prämien- Merid A F oi E n L EN A en, NBgE C, eit dem 12. Zanuar 827 ; ' vom 1. Februar 1910 nicht angewendet werden follen. zum 22. Avril einzuberufenden Ge »neralvez fammlung für das Jahr Linie, für welWe wiederum Ger ichte + _W0oNna N Ol S Cema tig L gung DeS entSaus]|ckchueces ridtung yaritätischer Fa. 4 T R D Wo P RO avs} nei M A LTA L A 1 } Ï d B l E 1017 ( ; Y E C Co C CLC Es r. / n DR "4 FDrnO ck 5 5 7 Nan am ty +5 N At m y P: 7 Ct 4t i A ¿T bd G V i8 T1 jedod sche inen diese Zahlenangaben nit ganz zuverlässig zu fein, da Die Analyse der genannten Waren behufs Feststellung ihrer 1910 eine Dividende von 57 9% vorzuschlagen. des leßteren Syl|i eta dan Wi rate, nfluß auf dle Sue - Day! | snach! veise “für be 18 V triS8gewerbe ; i na e J ur T Ç iTtorter Tern er ‘De tens ctinlaer chCPau- 8 9 Bit Deraet P or s Garbeitsnamwets für a9 nulierten. ( eil ( s Buchbin derge werl ] 9

Tosen (nbabervavieren mit Pramten) obne Angabe der 2 y N 6 i Qn ? i hp i troy jen “teilnebm L b O Mor e E: dig E, einerseits v lee dur Hunger und Kälke u! ngefi Plreibe Bettler als | Unschädlichkeit für die Gesundheit hat regelmäßig bei der Einfuhr In der gestrigen Aufsichtsratésitzung der Oberschlesischen | zu erlangen, sti l im F n Zie unget tetlnebmenden Gs durch :) en ing 1n Opfer Ls Pe st ezählt wu rden, anderersetts al lreidbe tödli Pr- L ars S T EL A T L È S cte Le ¿ 7 93er é F Y tonare 711 fj nto GCyoualmorte (U una 3 D Von 4 Mt tf in Tranff1r . M E SFmvyaritätische ciner in Preußen etschelnenden Zeitung oder Zeitschrift Aas i BEL ( Ö ldi ber gemäß den bestehenden Vorschriften von Amts wegen zu gescel\en, Sten UNXTE; Aktien - G ak l [shaft, für raba u und Hütten- | kantengruppen ver]! ¡{ht ir einige Spezialwerle SUmmung Maler- und Weiß anti y iner j ße “I nden Zellung o0der Zeilschrt} ODeI aufene Pestfâlle de ehörden verborgen at eben find. Das Asyl (Irpeske-Novine.) betrteb, [eiwiß O.-S., legte, laut Meldung des V. T. B." aus | mache N fe, die zu dem erhöhten Kursniveau tfande! Nrheitanaweil aeber und Arbeitn ebm r: Arbeitsnachweis M Er 17+ 7 yvprbrot It 2 ac Der OD1tY(C r S A Af ; 0. T 26 v2 17 Ft gof L544 ¿dm T “lo 4 h E P / E E 4 f c t N R 2 2 D F 9 3 r « Q s 7 Er P D C , 8 1t Anbrin E ibr N Pren E i tente hes ür Dbdachlose in Tschifu ist wegen 1 Pes igefährlichkeit zufolge Mit- Berlin, der Vorsta nd den Bericht und Abich{luß für 1910 vor. ‘ban ei! tnd

n en , uStegen, Auêltelc ODE Au8nanger De durch Fen worden. Haro 29089 295 12 4 (766 720 mebr senden 4 ( GLGLEEN A d A A A a P J) n Ke 4 nd l ogewinn betr( 3-082 3959,12 M (( 6 736,79 A m

Ht ra E n À t G x L e E S r, ; E T ZOT TILT LLTO 9. ¿5 DIN U. ezember

t Pir» " nd R AMNPRTA Io î rirantung Und 00 ODeSTALC an der

c z L s d 4a k P 11 C je Insge]amt 51 Guropäer und 1445 Chinesen der | 7./20. Februar d. J., Z.-Nr. 3268, angeordnet, daß auf gerei d | weise: Aus der Ver L O naweise;

C 99 is i: Sn Tihifu sind vom 23, ua |

seits

gen

von Amerika mit L 1 hre), der Nel Tin influsive 50 454 66 4 Bort1 90 bhaftere jahr L Be 53.48 M (t Borjahre 1 307 454 66 M, wovon 1500 090 Markt \{licßlich in jahr ) 000 X) zu Abschreibungen verwendet, ferner | Halt ing ; RUT Canc ada 412 0 30 6 für jahre 42 000 4) owie 0 S von Gewinnrealist run (im Vorjahre 15 000 4) für bltätigfeits- uni inni T

vecdke reserviert und 165 753,48 4 (im

L1/i Hi

Ce E «,

çeovruar Ivurden Handel der Vereinigten Si

Deutschland im Ka Im Kalenderjahr 1910 ( (unt ) 1909)

der Bere ini ¡ten Staaten von Amerika nt

f C«Y Ne

a N

s + N

O ver Are ich der

nit Deutschland in

U t Ry (nund n der Au sfuhr (inländild T)

L

N

f L 4

Talonsteuer (im Bor T Wo slofic teit

aus 16 G 56 71‘ Bai oll. (161 951 687) ausländisher Waren) auf 258 307 490 Die Werte der aus Deutschla eingeführten D In 1 “bis 13. Februar | soweit sie in der amerikfanischen Monatssta tistik Boner festgestellt worden, tn8gejamt seit dem Ausbruh | geführt sind, waren für 1! 110 (und 1909) in 1000 Doll. die folgenden Fanuar 667 Kunstwerke 844 (997), Avtomobile 315 (321 y Noman Portlant | i [n. In Honululu find vom 25. Februar | anderer bydraulischer Zement 148 (319), oblenteerfarb stoffe u D Man Ungen rantun i Todesfällen festgestellt | -farben 47! E, (9333), Kupfererz, A i j E F Baunmwolle1 e 366 (434), f wolle 47 1H (6! )71), baumwol (6010), andere Edelstel unechte 504 (777), P el A itet 1 i 1 Leinengewcbe 2041 8), Pelze Pelzfelle, unbcarbeitet 6189 W mouaten. U E R N und F ohle: a. Gasförderkfohle 12 14,00 4, b. Gas- | efing werden ebenfalls über Mukden - Sch anhaikwa (4614), bearbeitete Pelze und Waren daraus (3905), Kalbfe E E e, Ee R s L R uförderko le 11,00—12,00 Æ, 2. Flam mförder! N i und Kipse 2320 (.), Nindshäute 1399 (1497), Kauts{chuk usw. 10 M 1a}, bel loß D 60 A Ua Ct 1,00 erd i (4426), L ¿berbands: huhe 3335 (3084), Bücher, Mustalien, Land- M Der ammlu g eine F DLNS auf 2 40 gu, S S E 14,00 karten, Gravüren, Stiche, Photogra) hien und andere Dru (10 J00 VON "6 gegen ="/0 M O E e ée 9 {ht l 7a | Do DO, 11 1 T6138 1204 (1580), Druckpapier 92 (127), seidene Kleidungéstüce schlagen. Die Verwaltung berichtet, daß |amllid ci lungen è len | grusfohle 0—20/30 s j (976 Tothono Donna 14 d aro 108 (C6 F T E Unternetmené gut bet d) [tial 111nD nd a 0e G ec (1 [t8 lage un neutl 1000 M, h. G Us Sohle F ohling (Kreis Dirsc{gu Neq.-Bez, O CIdene Zeuge 1 n0 S Ztückwaren 41 C 8 (662), |[CIDene Si Fabre nd bei besseren Nerkgufé reisen Z altet babe LU LUBLDNI i Ar nöwalde Reg Bor Frankfur Stidereten 437 (786), Schaumwein 145 (139), stille Meine [110 T R A TR fac ch D R rie «AL1 Dat C, Cg. as Tran surt), (1566) Zim 538 (Í81) Blättertaba! ußer zu Deckblattern 14 E E Hie Generalverjammli ng C Q amb urg n c1 N [L C ybn il (Ug. Dei. ck-Ppeln), Kte [n (1716). Sf Tf 1 6780 (5, R: Ff 989 399 l (2426 T on ti 4 1 abn l, Lat Peldung Dei e 06 I. v QUE T einftimmi R zleben, Neg. - Bez. Magdeburg), A T2 E O P E A O |

1

2 Ÿ X

2 ) oil. (247 310 484). D E M aron i auf neue Neänung vorgetragen in der Sißung noch folgende! 2 ; 5 4 9 Tj l 0 Beginn des neuen Sahres tvor M oN cktalvot A0 ITat LETEL «C)EL I] an (@tabellen CI egen Verlängerung ürchfe tio U 4 «o Ayr 94 aen Bart (Ui L : A l ( s: ; | e vot! Mi 1911. Amtlicher verkauft wurde. Auc der ) Bestellungseingang E Se? Koblen, Koks und Briketts. (Preisnotieru

5

Nah o My (F111! tr Atahoet 1 P Pr j T E t OL- T Ó 4 c, 1 Y s U [90a Die asugung in „Slaveien besser Yl as in Le Bestsäliichen Kohlensyndilals für die Tonne ab

wärti

Ҥ1

igen (d( ¡runter 6 bei ausländisWen Arbeitern) an

in K

n N ; 1280 (1513 Ob A N À Wi erstoffe 1666 (2407 “cine Si Aen nig an, vonach L , Meg.-Bez. Merseburg), Hel N E 2 T S L ars 9 Mit gliedern aus ck iderd ithmarschen d Bes, ckdleéwia) und {C % e C 41 AULBCE f ut 7 wurde nl, I 0Wwell i F K , Y (ti n beh uf U U y Le 5 A x l ( 1 e. n 22 a1 C L ci « 8 ( l Ç L At Ä Duis ckyrinae, Nea.-Bez. Hannover) P n Monatestatistik angegeben, Waren inländishen Ursprungs in folgende! s (85 ¿h Q \pätest ns am VorleBtect 15er isher an 4 F Hr U ch J. L 0 : ) Y n G, r. Q 1,1 x H eralvc 45 Lui | 4 / 4413 DLLLDETI O IOE E L I A6 \ 16 Ir] d b bi März ein Frkrankfung i Werten in 1000 §: Aderbaugcräte Uno Teile davon 1080 (1919 i N D Der Vorsitzende des 1ts Schi E E 14,00 of itz etne Srtirantung in | Mais 3184 (3170), Weizen 1602 (6829). Wetzenmebl 1196 (1572), W Bt m1 Der Borsißende de Cf Se | fohle, gew. Korn 1 und T Ld ' Beizen 1 O29), eit 1me C R O Ab (8 \ tsla 1e, daß das F a MUBIN 1 Gf met! I 1D A : é T7 Nuto mobile und Teile davon 332 (181 ), Kuvfer in Mas} eln, Ans Í G B ric über d die Seschäft i A Ron Nea Ci s Kai 4: e n | ( 00 e. D0, O0 L Barren, Blecben und. Altk (pfer 99 368 (18 991 ), Baumw: [le lef andauernd lebhaft sei. De N NnOTL ( neritant]chen E ) 50— 20,5 "O Á, Do. do. L . E E, R TEE T L f P LITT Le D “e tleße N [naar sagen Daß es redi qute Frgebnife y G RO / Er] nto; ) 7 5 50-8 00 M: i 98 2 »E C »iinaem y LA (D674) A Fo 295 (2596) L \ 11) Aar +1 v E PE 4 4 ) | ú F T. J 19) Ab, h. (Br l'USBLL ( ITTLCL 4 12 E (Spe E (120 209), AMUgentet L und Nüsse 3278 M orf Ë e die Auswa run{( ne nich l / C n h a. OHochofenktoïks 14,50 »,D0 S Giebereitots 17,00—19,00 M, D i Io Lee L CRRNUa8 ino rau Mh 1A ral! O mO E T ea Ms à g D O NN /. (7 Brifk 44M s GU P +48 eugmascinen 2288 (1237), Nähmasci! rsten Monaten des Jahres zeige, ae A Et E c. Brechkoks 1 und 11 22,00 A Ori Tetts: 2 5 Er ¿eulgqma di Cn 22 D), Oman _ L i zu {ließen daß a StoBiaKyTac Ze\c ’rncbnis cin \{leckchteres h O lität 10.00—13 2! H 1060 (933), PeDeCIeTtel und schuhe : 659 (536), haltbar gemachies , E O 18 di a U L L ari Umfa des Verkaufé je nad) ZZUatitat L De ; | werden M8 une ai age Dee ; hi INE am WVeontag, den 9.

SENC Ti ck Grkrankung im Kanton :) im Kanton B ern. 4 A J M 2 c : O. 14. DCOT ind 1n 2950 (28 If l A Pelze und d Pe elzfelle 3950 (3803 ), Metallbearb eitungdnc 1s{hinen uni ! N en 1098 (1074), i, ibdaduas 1sctnen

k y He VerINTecye.

V, ¿ am S ¿tadta: F

8 einzelne Zuwiderhandeln Y gen die Vorschriften dieses j E U A C1 L Jtindflei], außer Büchsenfleisch 308 (389), Speck 63 (83), Schm( der hrfarten fet sogar anzunehmen, daß auch L Ubr, im „Stadtgartensaale C insbesondere jedes einzeln uffordern ung at Fled fieber. [3 297 (14 888), Schmal zmis{ungen und andere Sh mahers N ' der M1; 8wwa en Se ReR n Li des Fahres wieder lebhafter 6 E E E *gesellshatten, jede einzelne Berkaufs-, Ueberlassungs- oder Bertrtebs- : X ellt » “Dom 12. V6 16. PWearz in LTzi C l'- 126 (94), Schiffs 3932 (22 0), Terpentin, geit 1593 (132 Sl i (Sestaltuna annehmen w erde. 231 teles verde natur) dav on abh änge n, | ndluna, jedes einzelne Anbieten und jedes einzelne Veröffentlichen tranfungen, in : Bukowina 3. fuben und Oce Pud M ebr aus Baumwollsamen 3544 (3991 f U E y daß die fürzlid bis Fuli vereinba arte freunt schaftliche * Verf ständigur g M 24 t 1 D) Zuck dFerbertiet. | ährend tin de: wel steuropaif Befanntgeben von Gewi ird al fonderes felbständiaet vetroleum 5508 (6695), Schmieröl und \{chweres Paraffi inöl 2011 i bi S CIIIIIN L Ee E O eres oinon länat A T L Sar “S ¿c u ie Nereintqu Mio f D anntgeben von Gewinnen wird 8 besondereé ] è peiroleum 9 , mi: Iveres Para über die J S rmaler Pass rtarife für einen längeren ck q N 04 dukte Brad ck aufm Vereinigungen, d / Í ; E ( q T 5 , ile eris Ba E Ü eit A Q 4 1De neh un normaler Pajjagierlari}{t i D V S, 9M 0) U (5 Grad o. S. nd Taufmanni | [U H, ¡eben bestraft, au wenn die einzel én zusa Genidckstarre, (2527), Baumwollsaatöl 683 (1221), Flahs- oder Leinsamen (4) s B e Rornzuder 88 s Nubta. Brotraffin. 1 o. F. 20 25—20,50. | Geldmi fügen, bei d h L “i , , “§ck * ck e} f , Wr o 0 D . N o 4 1c «ta 1 4 c T J 40 »t+to : L C1 Al , | L T AE [L ( \ ( 29— / 4 i ° ° A L E pons Veo O. ne E: E und auf ‘einen einheitlichen Vorsaß des Täters oder Teil- a N O de e fälle) 12, bis 18. März 1nd L bau unbearbeitet 4696 (4961) Holzstämme, Mi undholz, Feuerho! | | R R L bed- Gener hl lägt, lau! &ristall zuer S, Gm: V ff ade m. S. 20 00—20 2! zur aure find L \STIraniungen und ) Qodessaue angezeigl worden 1n vehauenes und gesägtes Nußholz 1246 (1309), Bretter, V! len, Ï My A t Ua H NL 0 Aa A - -N Q 7 Stimmung ckH1N gen denjenigen, welcher mehrere nach diesem Geseh are | folgenden Negtierungsbezir f en [und Kreisen]: Landespolizei Planken, kleine Balken und Verbandstücke 2056 (1680). (Nad) / i ( i Da R ota Wotal Gein. Mell Ai | Bord Har burg : Piärz 10,3 lungen beg angen h ist auf 4 Gefamtstrafe zu erkennen, di bezin f Berlin 2 (2) [Berlin, Schöneberg je 1 (1)], Neg.- | Monthly Summary of Commerce and Finance of the Unit i London, 30. L ankauswei “8 a Gd, 1 35 Mo hes Myril 1032 Gd 10,374 Br., - És A tung ; oe atgeouhren Ut ( n r Ff l S LLUHHN i C L. 4 Z ck S A c ) s k e c t tor 5 Ps U, E L. G T, A V6 4 9) N D195 L, U / ( L LL My L j 4 4 r » a c einer Erhöhung der »e wtr \chwersten rafe besteht. Dez. Aachen [ (1) [Aachen Stadt], Ur ROD El 2 C1) Dtates.) E reiery e 30 301 000 S s E es lers. I E Ti Mat 10 371 Gb. 10 L Br hez., Ait gu it 10 521 Gd,, 10 5f » Br., | Seehandel, besonders 1 reidehandel bisher fark belastet Das Maß der Ge!'amtstrafe darf den Betrag der verwitrfte1 [B o im Land 1 (1 ), Hagen E l |, Du feldo T: D [Mörs e ; u1miauf 97 803 000 un. H 0) M D, Sterl, Se (7 2 000 S D Bos L Okto K L516 pf ber 9771 Gb, 980 1 O O R övt O! und 1906 trn kz ckeefra di t für 1 Pud 4 Á Ô e F A l l T

"r , 5 L F » Ar t0o! » 7 T8 L 2 4 f) ckter! Nortefeutlle po - _ ! j e s C G N N þ den, aud zweijähriges Gefängnis und zwanz g. euß je 1), Hannover 2 (1) [Syke], Marienwerder 1 [Graudenz / 39 653 000 (Abn. 667 000) Pfd. Stet, eal tp 29 4 ¡61 000 timmung: Nuhig. Wochenumsay : 78 000 Zentn ier. Die Vor on Odessa bis London urch[d Znittli 6 Kopeken

a fi - ' s 7 L 4 Í , n V ck Hh Me Ii H + 44 \ s anJ s D ia És O 23 (He ldsir rafe nicht itberftei aen. Sterl ss (Bu thanen Der h l { B UDA 9 li für 1 Tonne), bon N Iw Vort bis London

1

d N Land), Opp eln 1 [Tarnowitz], Stade 1 [Geestemünde], Trier Venezuela. Í (Abn, l 287 000) Pfd E bos Staats 25 385 100 râte der ersten Hand an Erst) uften zu Ende März 1911 betrugen etwa : VON L Nuss Diese Vorschriften finden auch Anwendung, wenn, bevor eine (1) [Sankt Wendel]. L. L A M Beschlagnahme von Briefsendungen usw. mit zoll- F (Abn. 1 990 ( 00) Pfd. Sterl, Guthaben 130 ( ATATO (Ah: T 0 000) | 1927 000 Zentner gegen 5880 d Aelinteb zu Ende März 1910 und | dagegen nur etwa 458 Kopeken sür 1 Pud (6,35 Æ). Nussische auf Grund ‘dieses Geset es erkannte Strafe vollstreckt, gezahlt, ver- Oesterrei ch. Vom 5. bis 11. März in Dalmatien 2 Er- | yflihtigen Waren. Laut Perorbnuna des Präsidenten der e- (Abn, 396 000) Pfd. Sterl, Notenreserve 29 130 0 E Bea i) Psd. Sterl, aegen 1 504 000 Zentner zu Ende März 1909. Getreidehändler müssen mit einem be ‘deutend niedrigeren Reingewinn jährt oder erlassen ist, die Verurteilung auf Grund dieses G 'esepes trankungen, in Mähren. L : publik vom 24. Januar d. I. sollen zollpflichtige Gegenstände, die al? | Pfd. Sterl,, Regierungbsiherheit 15 138 000 (un Mat n ih n 462 in der A Cöln 30 Vtäg. (W. L B.) Rüböl loko 65,00, | arbeiten als ihre Mitbewerber auf dem Weltmarkt. Die Kosten dur wegen einer strafbaren Handlung erfolgt, die vor der früheren Ver E chwe iz iz, Vom 12. bis 18. März 2 Erkrankungen im | Drucksachen, Muster ohne Wert usw., eingeschrieben oder nicht eingehen, M rojentverhältnis der Reserve zu n, P P CaA “bie ‘ent | Mat 83,60 j E Verbesserung und für den Autbau der Sechandelshäfen im Europäischen urteilung begangen war. Kanton Bern. A t » mit Beschlag belegt und zur Bestreitung der Zollstrafen versteiger! J vorwoche. Clearinghoufeum|aß 2 f 11 2 R, 0A f Breme n, 30. März, (W. T. B\) (Vörfens{lußbericht.) Nußland. sind von einem betonderen Negierungsaus\{uß auf rund Ce J B d E S s ) S yangts Kinderlä h gl H M E O werden, wobet ein etwa verbleibender Ue bersufß; dem Angeber zuf ree E dea Daa E “Bank quswets. Bar- Privatnotierungen. e t z . Behaup Loko, Tubs und Firkin 44 be l 214 M U H el 408, (9 Mi ce Mart) E my ves O R, I E See Er am 1. Zuli 911 in Krast. C A T EUYEN- n der Woche bom 14. dig 18. 4 (arz find 2 Gr° Zn gleicher Weise soll mit geschlossenen und eingeschriebenen I bor t Y Pa) li g 1:4 18 000 (Abn. 9 500000) Fr., do. in Silber | Doppeleimer 454. sée. 2 tet. 7 Offizielle Notierungen | die die russische Slaau egierun q E tur fine, Anleihe aufzu- Veit dem gleichen Lage werden dat (B; seß, betreñend das Berbot tranfungen (und 2 Sodesfälle) gemeidei worden in folgenden Ie sendungen verfahren werden, die den Berdacht erwveden zollpslichli 69 M in Go D 0 241 pt : us Portese ille dèr Hauptbank und / der Baumwoliddife. aumwolle. Slellger. Upland loko nehmen und Un E ciner neh feslzusegenden Fust sür Pafendauten des Privathandels mit Staatslotteri elose bon! 18. August 1891 P rungsbezirken [und Kreisen]: Landespolizeibezirk Berlin | Gegenstände au enthalten ; ibre Eröffnung ecfolgt in n rt des L 4 490 000 (Abn. 14 000) A 51 00 ! My Notenumlauf \ middling 734. zu verwenden gedenlt. (Geseßsamml. S. 353) und das Gesetz, Peti ffend den Handel mit 1 1 (1) [Berlin], 9eg.-Bez, Arnsberg 1 (1) [Gelsenkirhen Stadt]. | Empfängers oder, im Falle seiner Abwesenheit oder Weigerung zu (l er Filialen 1201 491 000 (Zun. 200 281 000). B / ; i f

E