1911 / 78 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[115544] [115520] [112924]

[103360] Bekanntmachung. [115041] : Bei der am 18. Februar d. Is. vorgenommenen | Jn der am 24. März 1911 in Gegenwart eines ns Infolge Verkaufs eines kleinen Grundstücks, L Auslosung der im Jahre 1911 zu tilgenden | Notars dem Tilgungsplane gemäß vorgenommenen Gewerbebank Böblingen. den Anlethegläubi ern verpfändet war, hat eine aud Stettiner Concert- u. Verein Deu ch B F Ii Kreisobligationen des Kreises Westhavellaud | Auslosung unserer 43 9% Teilschuldverschrei- | Die MURe warden hiermit A der geen losung von 30 Auteilscheinen unserer 4 0/0 Ay, Akt. G shaus Vil t e ant, j itteldeutsche Creditbank. [115465] TIN. (dritter) Emission sind folgende Nummern | bungen wurden zur Nücßzahlung am 1A, Juli d. J. O, Abrit d. S Aas 6 Ube, E E, bei der folgende Nummem inie Taben biermit e A auz per E Februar 191x, Vilanzüberficht am 28. Februar 1911, | Essener Credit-Anstalt, Essen a. d Ruhr r Þ Nr. 23 35 66 86 129 130 145 177 199 223 96, Mittwoch, den 26, April d. u A, ain Bethe riet Geldsorten u. Cou ons 58881 523,09 Beh Coupons G 4 109969 461 Vol g Ari Februar 1911. f Y «lUrzfrisliger Schatz- echle A Ï tiva. M s Guthabe 93 639 710,09 } Kc se, Neichsbankgiroguthaben, fremde G : c

Vi n 000 Nr. 27 56 83 99 102 190 m n B31 finde A 1060,— Nr. 18 211 | in den Gasthof zur Post hier eingeladen

t, zu M: Vir. 2 ] 2 von Buchstabe A zu Mr . / L 225 231 250 257 298. j A 243 343 389, E , Tagesordnung: E fúr | 327 398 408 449 476 491 588 659 669 694 74 A E dim agcesesaale des Konzertdauses statt; anweisungen a : Lit. E zu 500 4: Nr. 7 20 24 27 33 92 53 von Vuchstabe U zu 4 500,— Nr. 141 157 Ln ne c 62 n E Auffichts: 792 813 860 921 931 948 985 987, i Fbruiia Ca grgen „Ordentlichen Generalver- | Deutsche Cha J 707 414 385,96 Sul haven bei Banken und Bankiers 4 951 214,09 losórt 68 74 88 125 145 169 176 179 181 192 219 2288| 220 268 276 347 357. - Guilallung des Porslands und Aussichts» | Die Rückzahlung dieser Schuldver) reibung, ahme der Stieempelung der Aktien zur | Guthaben bei Bangeiungen « . . 37687 873,80 | Neports und Lombards 32 543 915,65 | Weis Und Goupons . . . , 398904967 293 294 266 267 275 280 287 306 311 314 323 | Die ausgelosten Stü>e nebst den fälligen Zins- rats. x erfolgt vom L. Juli 1911 ab zum Kurse bon Gmpfangnahme der Stimmkarten erfolgt vom 22, | Neports u D anken und Bankiers 60 945 101,75 | Vorschüsse auf Waren und Mare O L e dee tra oie e GO OOOAOD O 337 430 445 456 475 484 517 532 533 598. scheinen gelangen bei der Pfälzishen Bauk, Lud-| 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der vor- | 103 0%/, = (6 1030,— pr. Stü>k gegen Ein, E A E 'aokes im Koutor | Vorshü e aut Wan uk Waren 084408 V26HA C erin ; 3 606 057,84 Vorschüsse a O A : r a3 N

, 0hs. Dröse, König- | verschiffungen - S Wertpapiere 9 666 841 46 | Etaens ae SNCIIMOPIETO a oa ò1 632, 1 188 332 522,91 | Konfortialbeteiligungen 9 940 249 72 | «gene Wertpapiere:

/ Us 9 940 242,73 2 Schaßanweisungen des Neichs

Lit. © zu 200 M4: Nr. 82 226 305 411 412 | wigshafen, fowie bei dereu sämtlichen Nieder- ges{<lagenen Gewinnverteilung. lieferung der Anteilscheine |

998 634 692 701 808 812 868 872. anes o p A ee k A O Da io M Mlaraß fn Tae bei Le Dee Bauk Filiale dey Albertstr. 8. uiea dabon am Bilanztage d d Dauernde Beteil Mitteldeutschen Privat-Bank, iengesell- 27 G resduer Bauk, : I orduung : R Q COOZUGE Dur Vauerndoe Deteiligungen bei ande U Der Auffichtsrat. in Hamburg bei der Commerz- & Disconto, 1) e 0 Seshäftsjahr 1910 und Vor. mente usw H Miftungódofu- d slituten und Bankfirmen - 1 833 000,— b atis M t S Fltanz vom 31. Dezember 1910. 122 974 078 08 M (Nettobeträge) er Rechnung ‘papiere is 11339 690,42 , 19 389 690,42 Sa 1 U 117 269 977,95 Konsfortialb ade R E L A ' G eteiligunden A 04S ß 29 478,19

Die Inhaber werden aufgefordert, die ausgelosten Obligationen nebst den no< nicht fällig gewordenen schaft, Filiale Dessau, Dessau | [115557] Einladung. Bank. 9) Sid ter Dan j evisoren. Figene Wertyantor i s Eigene Wertpapiere 59 559 249,32 | Niederlassungen unseres Instituts D de B : \ auernde Beteiligungen bei anderen

Zins|[cheinen (Reihe 7 Nr. 8—10) und den Zins- | zur Nü>zahlung. scheinanweisungen vom A. Juli d. Js. ab in kurs- Raguhn i. Auh., den 25. März 1911. Fudu trie Aktien e esl d a Bremen, 27. März 1911. Í l P P ; L t / 7 “i ° Le I S . +> z , , it c t 2; . e E E zte PRMSTORnR alle in Maschinenbau- und Metalltuhfabrik Bo “e U seh L Bremen-Besigheimer Ocelfabriken fafiung fr Pn e Bilanz, und Ans der Ent- Aonsortialbeteiligungen 38 525 413/10 | Avaldebitoren O } Ql] ) ITA1 Zen. . 2 nazi Md v MEL : 1 rat. al 7 e Betet ‘s . i “A 4 n 1a ua n 35 S592 g Z « Ff Mit dem 1. Juli d. Is. hört die Verzinsung der Aktiengesellschaft. T Al iaee, ber GUUR h eiben bierdur (115012 Bekanutmachung. A 4) Wahl vo tedern und Revisoren Bankinstitute gungen bei anderen j Bankgebäude S188 200, Bankinstituten und Bankfirmen . . 2698 424 99 ausgelosten Kreisobligationen auf. ‘A ; nr: j N D r ( ; : Auf Grund des $ 244 des Handelsgeseßbuchs und 1911. C O Bankfirmen « 71660 593,86 | Sonstige mmobilien M Debitoren 126 503 727.82 Für fehlende Zinsscheine (Reihe 7 Nr. 8—10) Lothringer Poriland-Cement-Werze. L der am N „April E. O S Bis des Gesellschaftsvertrags geben wir hierdur Avaldebzt reo tender Nechnung . 615 289 943/17 | Sonstige Aktiven 155 977'9r außerdem für Bürgschaften 7 wird deren Wertbetrag vom Kapital in Abzug ge- Die ordeutli<he Generalversammlung unserer Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaf ekannt, daßin der am 25. März cr. stattgefunden, Joh Bank E itoren 124 247 800,— 4 199 277,20 22 497 198 45 brat. Gefellschaft findet am Samstag, den 29. April enden ordeutlichen Generalversammlung Generalvyer])ammlung an Stelle f! T ———— e Sonstige robil 28 940 262,10 292 149 448,61 | Immobilien: Me Rathenow, den 21. Februar 1911. RORL, Vormittags UAè Uhr, im Hotel „Stadt | Cingetaden. Md dodhiAe: des ausgeschiedenen Herrn Landesrats Hennike de H h i ; Sonstige Ae N F Kapital M a. Bankgebäude 5 395 819,04 , Der Kreisausschuß; des Kreises Westhavelland. | Paris“ zu Straßburg i. E. statt. 1. Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz Herr Landesrat Eberhard Roscher in Mersebur, pi er deute in Gegenwart cines Notars statt- i _—1 018 001,— | Reserven 94 000 000,— b. sonst. Jm- I. V.: Bertuch, Negierungsassessor. F BZ /TAGCSOLLUNRAE Ae des Ge i Verlusikonto sowi ‘der | des verstorbenen Herrn Amtsvorstehers Kruse d, } Hefundenen Auslosung unserer 4 °%/ zum Kurse von 2 202 622 896,18 | Kreditoren ( 840 122,37 mobilienabzügl. 1) Geschäftsberiht des Vorstands über das abge- des Sew n und BVerlustkontos fowie der Herr Amtsvorsteher Friedrih Kruse in Behn 105 9% rüdzahlbaren Partialobligationen sind die Passiva T 307 539,90 Hy- z E R E UNE g (gulene E DIOUE E Pilaut E E Vorstands und des Aufsichtörats dorf und : N Nx. 2 T a genkapital ; 200 000 000,— | Depositengelder 27.028 700,21 vothelen 27H27 L Hewtnn- Und Berlu]treGnung sowie Bericht c ; des verstorbenen Herrn Gemeindevorstehers Kr e S etr, 29, 1 à 3000— , = # 3000,—, | Nelerven , 05 7986 164'e7 | Niederlassungen . 29816 897,84 | Effekten des Be T TES e des Aufsichtsrats und Prüfungsbericht der Re- 1E A pap ARAE Bilanz und des Gewinn- in Shenrode H Landwirt Herr Wilbelm V Lit. B Nr. 112 199 209, é 3000,—, Núdstellung für Talons 105 2 Hie eun S 4 ta a S des Veamtenunterstüßungs- A visoren. ; j i 2 : . in Altenbausen a ed oco 2 2 = y 3000,—, | ebitoren in laufender Rechnung ; 1023 961 95116 | Avalverpilihtu, 2, 6 017 428,30 L 2A SGZIR 2) b: t N die Bilanz und Verwen- | 1. aag des Vorslands und des Auf- für die restlidte E gewählt sind. S S CE 299 369 500 514, tai Atposengelder Dur L R Sönstige Pagen 6 En C E ung des HKetngewinns. is s G A 9 er Vorftand. a D a E C L e u 9000 | “¿Ple und Sche>ks 979 99R/ r, 09er S Dbmta: » 010 387,92 209 2D / a O 3) Entlastung des Vorstands und Au? ats. IV. Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. ° ° v U —, Avalveryf Y 272 226 573,70 T ——— Die Bekannhma ingen Uno Verlusi pon Wert- 2 Wahl der Noviforme, für (Fl ESAUN IPAYA S „Zur Teilnahmes G der Paal a gina gst Kleinbahn-Aktien-Gesellschaft und von unseren 44% zum Kurse “00 t Ae, id. 4 Enmicari s E ttienkapital 72 000 000,— apieren Desindven au e n Untecabletlung 3. NIO z Aufsihtsr : je er Aktionär bere<htigt, welcher seine Aktien 8 j , G R : 2/0 m Ur e von 103 0% Dr. Geor é =, a 2 A d . h Ee Reserven 92 N d D Die Herren Aktion, melde der Generalversamm- | spätestens am 22. April i911, um 6 Uhr Neuhaldensleben-Weferlingen. Lit D Nr rtialobligationen die Nummern ions 0 0on afer Den, Nationalbauk ur Deutschland. | Kreditoren : 106 585 01042 [115531] Vereinsbauk zu Pegau i. S. lung beiwohnen bezw. ihr Stimmrecht ausüben wollen, | Ybeuds, bei der Bank Ch. Spies u. Cie.“ in [115564] S Lit. E Nr. 294 934 239 72 #6 1000, —/ 4 ür die Ba S 168 943 8 Vilanzübersicht per 28, Februar [911 Depositengelder . 35 077 061/94 , Die 20. ordentliche Generalversammlung | werden ersudt, ihre Aktien oder die entsprehenden | Zabern hinterlegt hat. Wir laden dieH Aktionä és 42000 E Sonstige Passiven 278 O E Attiva, « | Mepte . 18 954 431,74 im Ratskeller zu Pegau findet nit am 10, sondern Depotscheine der Reichsbank oder cet ie T Zaberu, den 29. März 1911. ai L a 4 etn cen c onâre Ss L ai E a 2000, darunter Reingewinn für das Rab 42 895,52 Kasse, [remde Geldsorten u. Coupons 5 087 337 81 außerdem Avalverpflihtungen / am 18, April 1911, Nachmittags 4 Uhr, statt. | Vorstande als zuverlässig erscheinenden Bank oder Der Vorstand. A1 U) ag, den Gesa Ee: Saz On tags E O D000 2 1910... , 32550 989 S7 A Wechsel Und kurzfristige Schaß- : o n, 22 497 198,45 46 Tagesordnung : eines deutschen Notars spätesteus am dritten A. Beraer: 4¿ Uhr, in den Geschäftsräumen unserer Besellschaft 1 Cme worden, wel<he wir hiermit auf den S anwelsungen des Reichs und der Veamtenunterstüßungsfonds und 1) Geschäftsbericht und Abschluß für 1910. Werktage vor der Geueralversammlung Duisburger Lagerhaus-Gesellshaft, | b: O A SEReraver sammlun 1 Auli 1911 fündigen, “Die Rüchahlung- findet 2 202 622 896,18 | age Sltaaten 68 031 559,81 | Sonstige Barn 1216 801,48 2) Gntlastung der Verwaltung. bei dem Bankhause S. Bleichröder in Berlin, [ ulget bad g 1 f L , höfl. Gn, Tagesordununa : Bcluboaen (Feri der Obligationen nebst Zins- I Men vel Vanken und Bankiers 21 005 O DonslUge Passiven 8343 794,49 3) Gewinnverteilung. S bei dem Bankhause Haas & Weiß in Frauk- Duisburg cCtit Rhein. 1) Vorlage des Geschäftsbe Dis und lie: ifm bet o Kasse . Juli 19121 ab A? s o Tombards 107 102 663,92 265 267 100,07 4) Abänderung des $ 19 des Gesellschaftsvertrags. furt a. M. j; A L i 7 ge dev Sea leber : k Quan, f asse Unserer Gesellschaft, Urection der Dig D Ne S gene Zberlpapiere 26860 1B E ; 5) Wahlen in dèn Aufsichtsrat. bei der Bergisch Märkishea Bauk Saar- Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< 2 Beschluß über die Gewinnverteilung. ei dem Bankhause S, Kag, Haunover, und 2 E Bisconto-Gesellschaft. Konsortialbeteiligungen 30 682 669 68 E Tr 6) Neuwahl der Revisionskommission. brücken ta Saarbrüen, de gemäß S 13 unserer Saßungen zu der auf den | 3) Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrat. ; 2 dem Bankhause Steru «& Co., Haunover, Vilauzübersicht am 2 .+ Februar 4911. Dauernde Beteiligu S O LLSORS / 7) Beschlußfassung über Verwendung des Reserve- | hei der Jnteruationalen Bauk in Luxemburg 26. April dieses Jahres, Mittags 123 Uher, 4) Neuwahl des Aufsichtsrats. statt. A i . L De. M „tigen Banken 5 925 094 70 Mitteldeutsche Privat-Bank fonds Il. Filiale Met, in Met ( : e [in der Wohnung des Unterzeichneten, Neuß am | Bezüglich der Berehtigung zur Teilnahme an de Nicklingen, den 28. März 1911, Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons 15 021 171 79 | Debitoren in laufender Re<nung - 161 582 059/96 ? [ 97. März: 1911 _Filia ch, ed, N R Rhein, Nheintorstr. 10, anberaumten 28. ordeut- | Generalversammlung Létwellen wir auf die stat G 9 og. VJ 2 s Wechsel und kurzfristige Schau, O Avaldebitoren , 18753934264 94,66 Ma debur Pegau, am 27. März . bei dem Vorstaude in Strafiburg (Els) ; ; atfer-Xrauereti if r QOS 5 E E 93 934,36 f g. t ichte D O L R . . ; D gen des Nets u T L aude 5 400 (C 1 i Der Aufiwileat, aile MuledrWltrale 1 a - | lichen E En g lesen Sa Feltupinngen D M0 F. Dinb\@. F. SGnadel Bed flates s Reichs und der A Sonate 5 400 000,— | Bilanzüberficht per ultimo Februar 1911. s e i O E OTT M, gegen Bescheinigung zu hinterlegen und bis na der P - / a f =e ; D T. C9) : i; S S A 490 909 524,32 4 A (O8 S I A _Aktiva. [115560] Generalversammlung zu belassen. V O aE. E das Geschästsergebnis Folien & Flitterfabrik | [115462] Nevi un amten und Bankiers Me 657 093,96 T3 11S 369 50 A [remde Geldsorten und in . î » s N ote S {1° den 29, M4 y l 2 3 . E Sre M Teer D E 32 268 m 20UPon 4 560 41 e L ur gigen Generalversamm Metz SIPONNATO: A triebe V. 115563) 9) Bericht der Rechnun gprüfer, Entlastung des Aktiengesellschaft. Bank für Handel und Fudustrie A auf Waren und Waren- 10 082 268,41 Aktienkapital iva. E We Hsel s é 2 p : 18,0 ae J ¿ R Nt s ussi@tèrats und Borstands. i a erungen 93 258 419 668 | Reserven Ou UVOU 000,— ] Guthaben ei M Grohner Wandplatten-Fabrik —@ cbelivert Wilhel 3) N e MNeingewinns und Bestimmung TIE57) Dex Vovstand. A Ét ¿Darmstädter Bank). gigene Werlpapiere 10 997 29624 rebitoren in laufender Ne 8 /20 000,— | Bankiers E 8 860 04663 : Y L der Dividende. 5527 tlaunzübersicht vcxr 28, Fe Xonsorttalbeteiligungen . A N G ao H N vosho lender Vehnung . 236 420 262,56 | Reports und ; L R AES N Allien-Gesellshaft, Grohn, a s ra LYCNURNNY of 4) Wahlen für den Aufsichtsrat und Rechnungs- | H, C. Meyer jur. Kommanditgesellschaft f N ‘Aktiva. afi ies Beteiligung bei der Norddeutschen E Atl gelder 5 43 092 583,07 Vorschüsse auf oe i E auf Sonnabend, den 22. April 1911, Mittags Aktiengesellschaft Zut Berlin. prüferausf{<uß. l l i Aktien i b Kasse, fremde Geldsorten u. Coupons 37 208 200 70 | Bank in Hamburg i A P tungen 18 782624 2 48 767 796,81 | versiffungen 18 118 962 96 2 Uhr, im Sitzungssaale der Deutschen National- | Die Aktionäre unserer Gesells<aft werden hiermit | 9) Beratung, evfl. BeiVltußfafsung über Vorschläge auf [en mm Ham urg. e<sel und turzfristige Schatz- E N 90.000000 Sonstige Passiven Oa Z Cigene Wertpapiere 15 346 148/17 des Aufsichtsrats und geseßlih angemeldete An- | 44 °/%ige mit 102 0/9 rückzahlbare Hypotheken anweisungen des Neihs und der Vauernde Betei- (Neingewinn 1910- S567 146 9r 10 448 227,06 davon festverzinslih 5 213 670 71 E E Bundesstaaten / 174 941 060,72 ligung bei an- U: 0901 146,95 A6) | Konsortialbeteiligungen A 5 322 977,03 432 448 869,50 | Dauernde Beteiligungen bet an- N

bank Kommanditgesells<aft auf Aktien, Bremen, zur ordentlichen Generalversammlung eingeladen, träge von Aktionären anleihe Die fälligen Coupons und verlosten Obli. Y Guthaben bei Banken und Bankiers 34 055 001,08] eren Bank, ; A E R deren Bankinstituten u. Bank- firmen 10 075 359,04

U. L. Fr. Kirchhof 4/7, 1 (Eingang Portal 11). welche Dounerstag, den 29. April d. J., Vor- : Tagesorduung: / mittags {17 Uhr, zu Cöln (Nhein) im Gebäude Duisburg, den 30. März L911. C ten Ok O ; 1) Borlegung des Geschäftsberichts uud der Ab- | des A. Schaaffhausen'shen Bankvereins stattfinden Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: gatioueu obiger Anleihe werden werktäglidh) Vor- | Feports und Lombards 145 168 917,97 | Banks rechnung per 31. Dezember 1910. wird. Peter Werhahn, Neuß. 1115563] | mittags von 9 bis 12 Uhr in unserem Coupous, | Vorshüsse auf Waren und Waren- / Bankfirmen . 4694753789 , 96 947 537 89 | 8 z l : [115556] bureau ausgezahlt und find mit einer Begleitnota | verschiffungen 12 680 668,65 | Debitoren E 0 nbe ou f N Sthhaaffhausen her Bankverein, | Debitoren in laufender Rechnung © 90 346 83972 et e E aas des Auf- einzureichen. Sr ST O autem e (2 544 991,25 Vilanzüberficht ver 28 Februar 1911 außerdem Avale 9, ablen tun Akte Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung sowie j ; y Konsortialbeteiligungen 44 084 382,70 debitore 44 439 901 C iz Aktiva. N d 15 438 184,78 3) Wahlen zum Aufsichtsrat. des Peüfungsberichts Des Aufsichtörats. in Aktien-Gesellschaft Nr. 20 96 88 138 143 211 212 227 243 308 unde Zeteiligungen bei anderen j Bankgebäude L r RoT __| Kasse, fremde Geldsforten u. Coupons 15 803 590 99 | Bankgebäude . , 6846 965.48 Stimmbere<tigt find diejenigen Aktionäre, die ihre | 2) Genehmigung der Bilanz und Beschlußfassun Nj B f 347 414 449 454 499 553 555 572 621 622 7:4 M _Dankinstituten und Bankfirmen. 19 3,52 | Effektendepots der Pensiorstar> ‘n/asa,12,087 800,80 | Wechsel und Ekurzfristinge Se 19 803 590,22 | abzügl. Hypo- Ie! T1 Q v. f. ) 2 ¿ g g D 4 ( z N E ) s 11 g Zu W ittenberg e3. Halle. r “4 9 ° NEC 79 O7 C Qag2 9 (he [Debitoren i L Nor M A x c S DEePL ! Der Pensionskasse des Gc FEF., I ce] g d J E 1ge Schatz- d S Men De Talons L ens IMURES am über die Berwendung des Reingewinns. Qu der auf Donnerstag, deu f April 1911 S 2 N! 990 996 1000. 30 Stü Avalkredite «6 27 839 4nd é 1 724 934 492 Unterstüßungsfonds und der. be na UULE irr EBER G Ungen des Hes und der theken 2E 1 762 900,— 5 084 065 48 ritten Tage vor der Versammlung bei der 3) Entlastung von Vors: Auffichté r O M Le JEuR, zu /6 102 30 600,—. valUredile M 27 832 406 24. onderen Stiftungäfnnha d O Bundesstaate i 9 9: E Ca I “4 Deutschen Nationalbauk Kommanditgesell, 4) N un A O S Vormittags 10 Uhr, in Wittenberg (Bez. Halle) \ Hamburg, den 29. März 1911. Bankgebäude . 14 789 585,99 Sonstige Ali E d 207% VOTE48 65 Guthaben bei Banken ind Bankiers 102 324 940,86 | Son!lige Immobilien 370 946,84 schaft auf Attien in Bremeu Zur Ausübung des Stimmre<tz sind nur folche G, Bote N Ee M S Norddeutsche Bauk in Hamburg. Sonstige Aktiva 1541 680/61 ge Ulltven E 313 898,59 | Reports und s Dantters Co L E Sonstige Aktiven 1 337 222,23 Binterlegt baben oder der Mein eines | nre horeMHot woT Ao Thi 6 j Seneralverjammlung werden die Herren Uftionâre | ————K——— E E E l 104 920 435 $4 | Eigene Wertvaviero e So Ta opa A E Notars ejnliefern. L Ne, enes E A mae As Roe O "Besellscaft hierdurch ergebenst eingeladen. L a : 5 O : i Pasfiva. —— Konsortialbeteita O A Sa /A) L e 202 040 250,08 Bremen, den 31. März 1911. A Naa ao Gala E Aktien fûr er ver tionäre, welibe fbr Stimmredht nad Maßgabe Lolat-Eisenbeton-Actiengesellschaft, biftienkapital i60-00000n gggeiahlte Kommanditanteile , , 170 000 000.— | Dauernde Beteiligungen bei anderen 48 069 803,84 Aktienkapital Pasfiva. ¿A Der Auffichtsrat. N R E E O URO C E es F 40 de ejeutastSvertrage8 auguben wollen, 1 A 600 ,— | Reserven R Bankinstitau gen bei ande E L Carl Ed Dee Vorsißer E N Ee, ee E Bus ete! müssen ihre Aktien oder die_ darüber lautenden y Düsseldorf. E oditore in Taifentar Mas 92 000 000,— } Depositengelder aae R Debitoren if D C antirmes * ANA 288 02,00 Leo r; da e D800 000,— T ——————— Voten and walde dieje Aktien bet der Gesellschaft Hinterlegungsscheine der Reichsbank oder eines | 4. ordentlihe Generalversammlung am oren în laufender Nehnung . 417 576 285 60 | Kreditoren 365 989 029,79 | VMitoren in laufender Ne<nung . 310883 758/21 | Beamtenunterstüzungsfonds 200 00 N É pee Vel S E VERAHE: Wor el eman DERITEN Notars mit einem Nummernverzeichnis spätestens | 27. April 1911, Vormittags 12} Uhr, im F epositengelder 150 701 278,14 | Akzepte und Sche. 00/000 324,97 Bäntcobfut 63 838 648,09 M. Kreditoren in laufender Rechnung ¿108 194 177/89 Obersqlesische Eisen-Industrie Se Mea E cid la zum Schluß der am 16. April a. er. bet der Gesellschaft oder Ca r Gesellschaft zu Düsseldorf, Fe Und I As enl 134 805 629,46 außerdem AvalverpfliGtungen . 204 448 201,99 Sonifige Facébtie. 8 123 823,82 Age engelder Gla 219 05 A etipm-GoTolIT f Peneratersammtung hinterlegt lajjen. c 6, J einer der nastehenden Stellen einreichen: Cavballeriestraße 23. E rir, 0 g S0 e024. ; 44 439 901 08 Sontlgs Aae 3 060 393,44 | Klzepte und She>s8 29 734 930/80 Aciten Gesellschaft für Bergbau und B Die Bilanz liegt zur Kenntnisnahme für die a. Anhalt-Desseuishe Landesbank in Deffau Í Tagesorduung : A 5 rene Vividenden von früberen Pensionskasse, ÜUnterstübungsfoube E Sonjtlige Aktiven 7 113 099.12 außerdem Avale l | 8 Hüttenbetrieb Gleiwiß O/S. E 37 S Geschäftslokal, Berlin SW., oder deren Filialen oder Depositenkafsen, 1) Aa M0 ee Geschäftsberichts für das Ge- E serven für bie Markriblän -L 17 725,43 besondere Stiftungsfonds... 5: h 610 831 09265 | Sonst Paf 15 438 184,78 Die Aktionäre der Ober sischen Eisen- le L e n 13 n . Levi C i astljahr e L e Marknoten der Sparkassenkonto für die Aram, 9993 1€ : ——————2 | Sonstige Passiven i. Actien-Gesellhaft für Beriban und U Vexlin, den 30. März 1911 9 [115555] G Devabucg:: A 2) Genebmigung der Bilanz sowie der Gewinn !küheren Bank für Süddeutschland 89 200,— Sonstige Passiv. Oen E TOI O Aktienkapital 145 000 000 Ss - X Gleiwiß O.-S. werden hiermit zu der am 26 April, è¿ Dev Vorfißende des Auffichtsrats: Tagesordnung : und Verlustre<nung und Erteilung der Ent- egulierungsfonto Filiale Hannover e Mia barer Reinzewiun a 90 859,40 | Reserven E S S M 262 645 258,65 12{ Uhr Nachmittags, im Geschäftslokal der | —tvur Heiliger, Geheimer Justizrat. 1) Vorlegung des Geschäftsberihts und des Rech- 3) Eee für get Su! ihtsrat und Vorstand. D e g TI000 A 1119 23 582 646 44 A dal e in [laufender Nehnung . 233710 794 18 [115470] E E Gesellschaft zu Gleiwiß O.-S. stattfinde i; ss Pots ; p 4 nungsabs{<lusses für 1910; Bericht des Auf-| 9) Verteilung des Reingewinns. E fon arde y Ee 20 482,08 f ——— | Pepolitengelder . 05 152 126 5c E V A G al AE A E EO T Aplerbemer Actien-Verein für Bergbau C ata A Setcómiauns vie B M O zum Aufsichtsrat. (lonsteuerreserve 320 000,— 1 104 920 435,84 | Afzevte und Sche>s ns 618 20276 Rheinisch-Westfälische Statuten). ; (Zeche ver. Margarethe). 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. iejenigen Aktionäre, die an der Generalversamm- M 906 630 600,71 Avalverpflichtungen 63 838 648,09 6 : Dis to-Gefîellî e s O : Tagesordnung : Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- | 3) Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe | lung mit Stimmbere{tigung teilzunehmen „beab- h L S Sonstige Passiven 16 889 140,53 m1 con D- efellschaft, Aachen. 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz | dur< zur diesjährigen ordeutlihen Genecalver- von é 1000 000,— auf den Inhaber lautende, | lihtigen, müssen ihre Aktien späteftens 3 Tage ommerz-undDisconto-Vauk. Dresduer Bank GIO S3T 09265 Status per 28. Februar 1911. jowie der Gewinn- und Verlustrechnung für das | sammlung auf Samstag, dea 29. April vom 1. Januar 1911 ab dividendenbere<tigte | vor der Geueralversammlung, den Tag der Vilanzübersicht am 28 Februar 1911 Vilanzüberficht i ® E E A Aktiva. Jahr 1910 seitens des Vorstands. ds. Is., Vormittags 1174 Uhr, na< Sölde i. W. Vorzugsaktien unter Aus\{<luß des gesetzlichen | Generalversammlung nicht mitgerechnet, ent- ° Aktiva. A, m fich B Februar 19113, [115463] Kassa-, Coupons-, Sortenbestand K 2) Bericht der Revisoren über das Resultat der | in unsec Geschäftsgebäude ergebenst eingeladen. Bezugsrechtes der Aktionäre. weder an der Kasse der Gesellschaft, bei einen Wie Sorten und Zinsscheine dos ffe: :frétie E tiva. 9463. ; gund Reichsbankgiroguthaben .. 2999) 479 70 \ Prüfung der Bilanz. Tagesorduung: 4) Verlegung des Siges der Gesellschaft und Ab- | Königl. Notar, bei der Bergisch - Märkischen Wise und kurzfristige Schah: 2 E T Coivens E A Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt HeGselbestand | 35 409 123/33 3) Becicht des Aufsichtsrats über die Prüfung der | 1) Vorlage des Berichts des Vorstands und des änderung des Namens der leßteren. Vank, Düsseldorf, bei dem Barmer Bauk- inweisungen s 86 623 658 17 | Wechsel und kurzfristige S 29 629 900,— u Leiui G an eigenen Wertpapieren . 13208 515 99 Jahresre<hnung und der Bilanz für das Jahr Aufsichtsrats über die Geschäftslage und das | 5) Aufsichtsratwahlen. verein, Hinsberg, Fischer @ Co., Düsseldorf, thaben bei Banken und Bankiers 19 468 Sig ibeisiniaen N e Scaßy- iti 3 eipzig. Guthaben bei Banken und Bankiers 8 551 035/25 1910; Beschlußfassung über die Verwendung Geschäftsjahr 1910 sowie des Berichts ‘der | Wittenberg, den 30. März 1911. dei dem Esseuer Baukverein Esseu-Ruhr, oder Wyorts und Lombards . 103 736 919 9c Bundes\tc tens it bietet U ilanzüberficht per 28. Februar 1911, Horschüsse auf Wertpapiere. . ,, 67925 035 des Gewinns und Erteilung der Decharge für Prüfungskommission. Der Aufsichtsrat. beim Bankhause F. Brunuer « Cie., Brüssel, schüsse auf Waren und Ware 36 919,99 Gutbaben LA B 7 Ae 297 820200— | «7 ¿vei Mftiva. M DBorschüsse auf Waren und Waren- A den Vorstand und AufsiStörat. | 9) Scbaiauks Leo -Meitflellui: be Gabres: NiGhter: Vorsihender. bis nah Schluß der Generalversammlung hinterlegen. erhiffungen XVAarel- Ai uy A T et en und Bankiers 54 414 700,— Kasse, fremde Geldsorten u. C oupons 8 540 998,04 verschiffungen 6 864 611,39 4) Wablen in den Aufsichts bi | Soria N D A —— Düsseldorf, den 28. März 1911. e Nes 17 471 785,34 L eports und Lombards 185 718 700 Wechsel , N 83 521 831/07 | Debitoren A 38 rf On n B H die Prüfung d S der Gewinn- und Verlustre<hnung | [115561] Lolat-Eiseubetou-Actieugesellschaft, Düsseldorf ortiare LNaPlere 31 152 657,95 Borlatise | Guthaben bei B 6 S0 101 idt O 875 646,15 “) Stone Vol Me VreVIIpren Me bie Prüfung: dèr B S - if ; ion - ; L : , * Wiortialbeteiligungen 3 833 069“ verschiffun S - : Lombards 6 880 124,— Le - 2,27 M’ Mlanz pro 1911, [6 É 3) G Nan des E und Aufsichtsrats. Nassauischer Shhiefer Actien-Verein Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. _ ‘ernde Beteiligungen R 13 838 069,62 Ei A rlbavtote s 928 B00 BVorscbüsse 5 948 712,42 O an Gemeinshafts- iejcnigen Aktionäre, welche si< an der General- | 4) Wahlen zum Auffichtsrat in Gemäßheit des in Liqu Frankfurt a/Main S anUnstituten und Bankfirmen 10 556 560,— | Konsortialbeteiligungen 7 s verschi Fun i i q SeIMasten 4 069 402.18 versammlung beteiligen wollen, werden laut $ 22 S 12 des Statuts. f a bats / ° .& g L itoren in laufend 4 . LLO U A igung a : 41 435 100,— | „„verlfungen : 13 195 666,25 | Beteiligungen bei anderen Bank: -, E Statuten ersucht, ihre Aktien nebst aen 5) Wabl der Prüfungskommission für 1911. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< Altdamm Stah cyammer Holz aud erdem balter nung E Bankiastitaton Mn0en, bet anderen 97 994 7 Se P 19 889 142,35 | _ geschäften ; f 36 610 480,92 doppelten Nummernverzeichnis spätestens 4 Tage | Stimmberechtigt sind nur diejenigen Aktionäre, | zur eiuunddreißigsten ordentlichen General- | Und Papierindustrie Aktiengesellschaft. : M6 17 490 850.78. Debitoren in laufender None R S TOO,— 1 Dauernde Beteilinuaa 10727 124,37 | Smmobilien j vor der Generalversammlung, den Tag der | welhe ihre Aktien spätesteus am 25. April | versammlung eingeladen, welche Donnerstag, Wir laden hierdur< die Aktionäre unserer Gesell- gebäude und P beine f cutßerdem Abatbebtiiea ? g. 963456 000,— | - bei Banker, g e Ä baa a. Geschäftshäuser abzüglih nict- Hinterlegung und der Generalversammlung | ds. Js. bis Schluß der jeweiligen Geschäftsstunden | deu 27. April ds. Js., Vormittags 11 Uhr, | haft zur diesjährigen ordentliheu Generalver- Wamburg, Berlin, Hannover Kiel 48 096 S0 e bei ande N 035,— fälliger Hypotheken u <t mitgere<uct, im Bureau der Gesellschaft bei der Gesellschaftskasse in Sölde i. W. oder | in unserem Geschäftslokale, Töpfengasse 2, stattfindet. | sammlung zum 22. April A911 in Berlin, Nd Altona M 7 265 000 Bankgebäude . 93 7337 nehmungen es Led qokg E : b. Sonstige Immobilien abzüglich zu Gleiwiß, bei der Berliner Haudels-Gesell-| bei dem Bankhause Ephraim Meyer & Sohn Tagesorduung : Savoy-Hotel, Nachmittags ¿5 Uhr, ergebenst ein. abzüglich Hypo- / Söûitigs Scithebilién B 33 700,— E “1781 025,84 14815060,84 | _ nidtfälliger Hypotheken . schaft, Berlin, bei der Nationalbank für Deutsch- in Hannover, 1) Vilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung sowie Tageler nung e 10 000 7 115 000 | Sonstige Äktiven 2 364 300,— Deren U E Rechnung - 223 819 553,02 | Sonstige Aktiva Geschäftsbericht des Liquidators und Prüfungs-} 1) Vorlage des Ge\chäftsberihts nebst Bilanz und stige Immo o 000, 1200 A A . M 4 268 938,48 9909 (3 062 400,— ps M TE i 706 57 j M Do O Aktienkapital E P E R S Ie 4 Oas Saa 24 Aktienkapital ¿ « enilay c On P Y A 4 t RY S V A C 41 ( 95 2 E E 200 000 000,— | So gera, Cinshließlid Reservefonds 1 u. T. 77° 18 175 900

Em: Beate q —_— _———

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts des Vorstands, der Guiest-Kergwißer Braunkohlenwerke Verlost sind die Obligationen:

1 95 d

land, Berlin, bei dem Baukhau}e C. Schlesiuger- bei der Mitteldeutschen Creditbank in Berlin, | t Di | Trier &@ Cie.,, Commauditges. auf Aktien, | bei der Bank für Haudel und Industrie in|" bericht des Aufsichtsrats. : Gewinn- und Verlustbere<nung für 1910. lie Berlin, bei dem Sc<hlesis<hen Bankverein, Verlin, 2) Erteilung der Entlastung an den Liquidator | 2) Genehmigung der Bilanz und Entlastung des abzüglich Hypo- Breslau. oder bei der Dresduer Bauk in Frank- bei dem A. Schaaffhausen’s<hen Vaukverecin und an den Aufsichtsrat. Borstands und Aufsichtsrats. theken . 9 383 000 Neserven 20) 227 é 2 622 9957,66 Sald Bf furt a. M., Frankfurt a. M., zu deponieren. in Voun Diejenigen Aktionäre, welWe an der General- | 3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. —— “oa o | Rreditoren in laufender Ne E briefabteilung LIE Sande Akzepte 63 734 11: Statt der Aktien können au von einem Notar oder | vorgezeigt haben. versammlung teilnehmen wollen, haben spätestens | 4) Da von Revisoren. H 979 562,75 Dep ositen: ¿ben E requung . 566 449 800,— s g 9 9965 856,81 | Depositen (94 113,47 von der Reichsbank oder von der Bank des Berliner Die Besißer von Namenktaktien müssen außerdem, | drei Tage vor der Generalversammlung ihre Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- 471 416 603,61 Akzepte dts Sche>s S 277 764 400,— 409 320 020,9 a. auf 6 Monate und längere Kassenvereins ausgestellte Depotscheine hinterlegt | um an der Gencralversammlung teilnehmen und | Aktien bei der Gesellschaft zu hinterlegen oder den | sammlung teilnehmen wollen, müssen bis zun! Wi F E R P außerdem Avalverpflihtunge 238 305 000,— hie cal Passiva. —— kündigung . 51596 034.16 46 werden (F 22 der Statuten.) Das Duplikat des | stimmen zu können, se<s8 Wochen vorher als Eigen- | Nachweis zu erbringen, daß sie ihre Aktien bei einem | 19. April L911 einschließlich bei dem Vor- pital 85 000 000 48 096 800 2 Ungen Aktienkapital N 90 000 000,— b. auf Türzere < Verzeichnisscs wird an der Hinterlegungsstelle mit | tümer im Aktienbuche. eingetragen sein. j Notar binterlegt haben. stand, bei der Dresduer Bank, Berlin, oder bei e ; 13 000 016 50 | stellung für die Talonsteue u VLEICrbEN 4 A 38 061 078.89 Kündigung . 18 633 439,86 70 229 474,02 der Empfangsbestätigung und einem Vermerk über | Der Geschäftsberiht nebst Bilanz und Gewinn- | Die Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung, Ge- | einem deutscheu Notar ihre Aktien oder Depok- R in laufender Nechnung . 197 164 694 79 Pensions- und Stiftun sfonds RE 200 000,— Kreditoren in lauf . 116 328 531/01 | Kreditoren R L E die Stimmenzahl tes betreffenden Aktionärs versehen | und Verlustre<hnung können vom d. April ab bei uns | {<äftsberi%t des Liquidators und Prüfungsbericht scheine derselben mit Nummernverzeichnis hinterlegen te gelder E . 101 705 866/88 Sonstige Passiven (Nein ewinn für 3 390 000,— Depositengelder . 94 898 9289.90 Avale . . 11 655 442 27 93 821 456,88 zurü egeben und dient gleichzeitig als L-gitimation | und den vorgenannten Bankhäusern in Empfang ge- | des Aufsichtsrats liegen auf dem Bureau der Gesell- | und \si< hierüber von dem Vorstand Bescheinigung F P und Sche>s 6719841015 | bas ahr 1910 25 107400 is 97 916 Akzepte und Sche>s 56 995 500 69 | Dividende; Eo e —“ zum Eintritt in die Versammlung. nommen werden. : {haft zur Einsicht der Aktionäre offen. erteilen lassen. vem Avalverpflichtungen : G / s T » 000,— n Avalakzepte ._. db 4 268 938,48 8 Rüdkständie , Di A ; «6 650 000,— Berlin, ven 30. März 1911. Sölde i. W,, den 39. Mörz 1911. Frankfurt a. Main, den 30. März 1911, Altdamm, den 30. März 1911. de Dort, 6 17 490 850,78. 1 373 662 400,7 Zeamlenpensionsfonds . 217682130 Sonstige e F Oldendenscheine . , 6 380,— Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. Der Auffichtsrat. Der Auffichtsrat. Passiva E 704261599 Sonstige Passiva, darunter ' 06 A a E A 714 970,65 Vê8car Caro, Vorsitzender. Böôller t. [115549] H. Seel. Leistikow, Vorsizender. —TTTIC C05 | é 9576 129,21 Gewinn pro 1910 11 999 798,30 308 331 395,02 1 e E E R R P RRET t 409 320 020,09