1911 / 78 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

115162] Aktiva.

Chemnitzer Actien - Spinnerei. Rechnungsabschluß ultimo Dezember 1910. 8 |

M S ln Anlage, eins{ließlih Areal, Gleis und Wasserkraft Spinnerei 1 Alt- demniß . . . M1851 162,— Spinnerei 11 Alt- es s 1810945, Filiale Chemniß „65 069,— Mühle, Wohnhäuser und Grund- befit in Altchemnitz Wechselkasse, Bankguthaben, Effekten (inkl. Kautionseffekten) und Hypotheken 4 298 717,37 Debitoren 1 072 738,06 Waren 2119 468,—

Paffiva.

b Per Aktienkapital 1 500 000 Reservefonds (ein\schließlich 46 405,— für verfallene Divi- dendenscheine) / 827 183,78 Diverse Reserven „__433 925,48 Anleihe . . . . 462144 000,— Darlehns\{heine. 138 000,— Hypotheken . .__» 40 000,— Kreditoren, unerhobene Schuld- scheine, Dividende und Zinsen sowte diverse Rückstellungen und Kautionen Saldo, Gewinn

1 261 109/2

3 733 579 2 322 000

236 073

2 376 447/83 1018/34

3 490 923

7 460 575 Gewinn- und Verlustkont

é 206 368/32 165 040/45 „» 172 938/88 1018/34 7 545 365 99 545 365199

Der Auffichtsrat besteht na den Wahlen der Generalversammlung vom 18. März 1911 zurzeit aus den Herren Geheimen Zustizrat Ulrich, Bruno A. Schneider, Ritter 2c., Richard Flade, Richard Th. Koerner, Hermann Dignowity in Chemniß und Herrn Mori Feustel jr. in Reichenbach i. B.

Nach dem Beschlusse der Generalversammlung wird der Dividendenschein Nr. 52 der alten Aktien mit 46 8,— und der Dividendenschein Nr. 26 der neuen Aktien mit 4 30,—, und zwar außer an unserer eigenen Kasse bei der Dresdner Bank Filiale Chemnitz und bei dem Chemnitzer Bank-Verein in Chemnitz, bei der Ullgemeinen Deutschen Credit-Austalt und bei der Dresdner Bank in Leipzig, bei der Dresdner Bank und bei Herren Gebr. Arnhold in Dresden von jeßt

ab eingelöst. C

I 7 460 575/43 Soll.

Per Vortrag aus 1909 Uebershuß der Warenbilanz und Gewinn aus sonstigen Erträgnissen

An Abschreibungen Anleihe- und Bankzinsen . . . - „_ Jahres\pesen

Saldo, Gewinn

538 466/79

hemnitz, März 1911. i Chemuigter Actien - Spinnerei.

E. Stark. ppa. I. Pfau.

[115164]

Aktiva. Bilanz am 31

P

2222 119|— 22 361|—

1 075/50

98 977/50

1 229/60

62 E

Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Speztalreservefondskonto Erneuerungsfondskonto Allgemeines Hypothekenkonto. . . 1 765 400 Kreditorenkonto. . . + « « 43 Konto für nicht abgehobene Dividenden 840 Uebertragsfonto 3 574: | Gewinn- und Verlustkonto 45 405

2 408 480/20 2 408 480 Gewinn- und Verlustkonto.

Grundstück- und Häuserkonto . . . - or aon Snventarkonto

Effektenkonto: Bestand Kautionseffektenkonto: Bestand . . Debitorenkonto

M i o b L 61 330 2 346 2 358 5 162

Hypothekenzinsenkonto B A a ee oes oi aid ee O Badeanstaltbetriebskostenkonto Unterhaltung des Kindergarten Uebershuß zur Verteilung: a. Abschreibung: - 5 19% der Feuerkasse von 6 2 & 9/0 " o u“ e 1 3) vom Inventarkonto . .. - b, In den Reservefonds 5 9/o auf 6 3060207. . + c. 49/6 Dividende auf 4 500 000 Aktienkapital d. Rückstellung für Reparaturen In den Erneuerungsfonds Gewinnvortrag

C0000 2

45 405/57 116 603/12

Ÿ er E E L M E

e. f,

Mietekonto : Weisbachstraße 1 ah: laufende Unkosten Weisbachstraße 2 ab: laufende Unkosten Weisbastraße. 3 ab: laufende Unkosten MWeishachstraße 4 ab: laufende Unkosten Wei3bhachstraße 5 ab: laufende Unkosten Weisbachstraze 6 ah: laufende Unkosten Weisbachstraße 7 ab: laufende Unkosten MWeisbachstraße 8 ab: laufende Unkosten Ebelingstraße 11 ab: laufende Unkosten Ebelingstraße 12 ab: laufende Unkosten Ebelingstraße 13 ab: laufende Unkosten Ebelingstraße 14 ab: laufende Unkosten Kochhannstraße 13 ab: laufende Unkosten Kochhannstraße 14 ab: laufende Unkosten Kochhannstraße 19 ab: laufende Unkosten | 15 891 | Gbertystraße 12 7D) ab: laufende Unkosten ; 7730/18] 110 426/98 Ae 5 976/14 onto für niht abgehobene Dividenden : | | Verfallene Dividendenscheine pro 1906 200

| [ 116 603/12

3 749/13:

3 8608

4 006/:

3 8287

16 9458:

1935 2525/79 8194 T0 878 |— 2 520/77 T 015 |— 2 586/60

8 3572 8 458

12 4840

Berlin, den 31. Dezember 1910.

Verein zur Verbesserung der fleinen Wohnungen in Verlin.

Der Vorstand. L Dr. pa Arons. E. Reehten. Büscher. J Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den Büchern ter Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Berliv, den 10. März 1911. Die Revisionskommission des Aufsichtsrats. S. Weile. W. Weisbach.

Unter Hinweis auf vorstehende Bilanz teilen wir unseren Aktionären mit, daß in der General- versammlung vom 29. März 1911 für das Geschäftsjahr 1910 die Verteilung einer Dividende von 4 °/0, d. 1. 1 40,— für jede Aktie, beschlossen worden ist. Gegen Einlieferung des Dividendensheins Nr. 2, Serte 111, und eines Nummernverzeichnisses wird diese Dividende vom L. April 1911 ab bei dem

[115089] Aktiva.

Mannheimev-Vörsenbau-Actien-Gesellf chaft.

Bilauz per 31. Dezember 1910. Passiva.

A Aktienkapital . . « « 600 000|— Hypotheken i

Tilgung u

39/9 Anleihe Woodttoren . » ee 6 » 6 Zahlungen der Bürgen für die 11. Hypothek 46 46 600,40.

Áb emmobilien 1 689 323|—- Mobilien Utenfilien ¿

Kosse

Debitoren

Norausbezahlte Versicherungs- prämien .

Gewinn- und Verlustkonto . .

1113 700|—

41 000|— 14 225/29

1768 92525 Soll.

S

per 31. Dezember 1910.

Städtisher Zuschuß Mieteinahmen : a. Börse und Industriebörse 14 000,— þ. Vebershuß der Börse 6 000 c. Wirtschafisräume, Bureaus 2c. d. Pulte im Börsensaal

Vortrag aus 1909 ; 46 173/56

Zinsen

Ünkosten und Steuern 23 234/50

Abschreibungen M |

1 9/0 a Gebäude . 9777,— |

10 9/6 auf Mobilien . 1434,34 | 100,— 11 311/34

1

75 865|— 65 ua 145 909/06

95 9/9 auf Utensilien .

|

145 909 06

ahresrechnung pro 19

Jah 0 und Leihkasse im Amtsbezirk Sarlhusen, Aktiengesellschaft.

t BECEM E TS S

[115153] der Spar-

A. Einnahmeu. Kassebehalt vom Vorjahr Neue Spareinlagen Zurückgezahlte Darlehn Zinseinnahme

M A 83. Ausgabe. i 9 1 601 2 Neubelegte Kapitalien

65 349/06] Gezahlte Zinsen

31 805/91 aa ut lte Spareinlagen . 14 476/46! Verwaltungskosten

Kassebehalt . . __2 608/49

S:mme der Ausgabe . . | 113 323/15 Passiva.

Mb A Bei der Kasse belegtes Geld nebst

zugeschriebenen Zinsen 328 300198 39 412/29|| Aktienkapital nebst Reservefonds 9 743/05 13 111/90]| Reingewinn pro 19 L 075/80

13 961/30 | 9 228/58 | 4 133/66 2 608/45 | 339 119/83 Gewinn- und Verlustkonto.

E E OOEENN U)

Summe der Einnahme . . 113 323/15 Aktiva. Bilanz.

T R A 187 908/50 68 755/25

Belegt auf Hypothek

Belegt auf Schuldschein

Belegt in Wertpapieren

Belegt bei ver Westholst. Bank Belegt bei Bankverein Neumünster . Belegt bei Darlehnskasse Brokstedt . Laufende Zinsen

In Kasse

339 119/83 Kredit.

00 14 517/80

m T

Debet.

E Gehobene nebst laufende Zinsen . . « -

1 075/80 Zinsausgabe 12 693/62

Zinsübers{huß . . 1824/18 Zinsübershuß . . 1 1 824/18 Als Mitglied des Auffichtsrats st Herr Hans Mohrdieck in Fitzbek auf 5 Jahre neu gewählt.

i Sibbert, Rehnungsführer. Der Vorstand. i Der Aufsichtsrat. : A: D) BOS P. Mohrdie ck. Natjen. M. Reese. H. Mohrdieck. H. Grip p.

Norddeutsche Creditanstalt, Königsberg Pr.

Gewinn- und Verlustkonto 1910.

Geschäftsunkosten Dem Reservefonds zugeschrieben . .

Sibber t.

[114345] Kredit.

—————T—

M d M A | “} Vortra 287 275/03 | Hewinn auf : |

Wedchsel- und Zinsenkonto

Devisen- und Rubelkonto

Provisionskonto

Effekten, Beteiligungen fortialgeschäfte

0

Handlungsunkosten einschließli} Ge-

hälter, Steuern und Gratifikationen

\ämtlicher Niederlassungen . . . Abschreibung auf Debitoren Abschreibung auf Bankgebäude Abschreibung auf Mobilien Neingewinn

1 944 04841 169 019/19 992 338/84

569 667/41

1 600 366|— 65 473|— 181 650/47 56 627/22 2 058 232 19 3 962 34888 3 962 348/88 Bilanzkonto 1910. Pasfiva. P A Kasse, fremde Geldsorten und Coupons . |. 2350 567/86 Aktienkapital . . 18 000 000|— Bestand an deutschen und ausländischen | Kreditoren in laufender Rechnung 31 244 561/16: Wechseln . 95 749 41774} Depositengelder L 38 772 990134 Guthaben bei B 1 830 034/62 dayon mit längeren Kündigungs- Vorschüsse auf Wertpapiere 17 989 S fristen (4 27 633 734,20 6 712 698/36

Aktiva.

6 263 2576:

1 800 000 300 000 150 000|—

16 380

260 0632 2 240|— 2 058 2321!

Vorshüsse auf Waren und Waren- Akzepte und Schecks ,

yerladungen Ayvalverpflichtungen (6 9 913 179,3 Eigene Wertpapiere: Neservefonds I Staats-, Provinzial-, Kommunal- | Reservefonds 11

paptere und Pfandbriefe M | Delkrederekonto 3 653 544,16 | Talonsteuerrückstellung

Andere festverzinsliche Werte 767 066,30 Pensions- und Unter|

Bank-, Industrie- und | der Angestellten Immobilienaktien . . 9 013 083,05 | 6 433 693/51 Rückständige Dividenden 279 636/74 1

E T R E A 4 Beteiligungen und Konsortialge]chäfte . . | Reingewinn 48 501/62

ihzungsfonds

1

Debitoren in laufender Rechnung . « - 34

davon ungedeckt

10 500 434,45

Avaldebitoren 9 913 179,31 Bankgebäude 3 476 501,—

abzügli

Hypotheken 1 473 000, Sonstige Immobilien ¿

abzüglih Hypotheken . . S s oa Bestände des Pensions-

stützungs8fonds

| 90 907/59 5b 025|—

2 003 501

123 907,59 33 000,—

und Unter-

224 25 98 867 725/01

Königsberg, den 31. Dezember 1910. Norddeutsche Creditanstalt.

[114346] Unser Aufsichtsrat besteht aus den Herren: Die auf "7 9/6 festgeseßte Dividende für das Ge- Fritz Zilske, Königsherg, Vorsitzender, \{chäftsjahr 1910 wird mit Sistizrat Dr. Krahmer, Königsberg, 1. Stell- 46 70,— für jede Aktie vertreter, gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 14 Kommerzienrat Gustav Ehlers, vou heute ab ausgezahlt: in Königsberg, Danzig, Posen, Stettin, Bromberg, Culmsee, Elbing, Insterburg, Thorn, Briesen, Bütow i. P., Gum- Stadtrat Paul Laengner, Thorn, binnen, Hohensalza, Kolberg, Löten, Generalkonsul Eugen Landau, Berlin, Neustadt Wpr., Tiegenhof bei unseren Zeno Dr. Levy, Fabrikbesißer, Hodenla lia, Kasseu, Carl Michalowsky, Direktor der eutschen Bank, in Berlin bei der Deutschen Bank, bei der Berlin, Nationalbank für Deutschland, Konsul Max Mink'owski, Königsberg, in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Bauk, Bankier M. A. Straus, Karlsruhe, Filiale Frankfurt a. M., Otto Tebtlaff, Stettin, in Hamburg bei der Deutschen Bank, Filiale Kommerzienrat Adolf Unruh, Dantig, Hamburg, bei dem Bankhause L. Behrens Kommerzienrat Ludwig Wessel, Kön gsberg, «e Söhne, Kommerzienrat Friß Wieler, Danzig, i in Karlsruhe bei dem Bankhause Straus «& Co. Geheimer Regierungsrat R. Witting, Berlin. Königsberg, Pr., den 28. März 1911. Königsberg, Pr., 28. März 1911. [115105]

E E E E RETER R

98 867 725 01

Königsberg, 9, Stellvertreter,

Georg Jaffs, Posen,

Willi Klawitter, Danzig,

Bankhause Mendelssohn & Co, in Berlin W., Jägerstraße 49/50, ausgezahlt. Der Vorstand.

Norddeutsche Creditanstalt. Norddeutsche Creditanstalt.

Siebente Beilage

Ne "g Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 31. März

. Untersuchungssachen.

- Aufgebote, Verlust

S Ne err erull- und Fu e ° E Verpathtunger Veigcnen, Zustellungen U. dergl. - Verlosung 2c. von Wertpapieren gungen 2c.

Jo Kommandiltgesellschaften auf Aktien u. AktiengesellsGaften

————

Öffentlicher Auzeiger. |

Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile §0 . 10.

1911.

. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

. Niederla}sung 2c. von Nehtsanwälten.

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

Bankausweise. . Verschiedene Bekanntmachungen.

[115468] fti Ee

Utttiengesellschaft F Ai easo Hierdurch machen are Ferrum vorm. Yeneralver]ammlung unserer Gesellschaft aus

V Nheiu & in der am 24. März d. J Bawodzie 6. Rattowig S den 29. Wee S Neuwahl is nicht erfo THengesellschaft Ferrum vo! ; i rxm. N L

: e Maud, ene : Pau endriner. L Gewinn- und Verlustrechnung þ C Ee E

47 44064 Per Fabrikationskonto : Bruttogewinn

Debet.

An Gewinn- und Verlustk o L Generaluntatoie d 32 f 7 Zinsenkonto, gezahlte E | ZDin]en v 116 266,49

j 394 120 «„ Abschreibungen a. Fabritanlage 4 120/97

| « Abschreibun 264 714/93 L B

Reservekonto . N Vetlustsaldo ; ; M 706 276/54 Zawodzie e den 8. März 1911. iengesellschaft Ferrum (vor i orm. Nhein & C P A Vorstand. “ed U : aul Wendriner. Borstehende Gewinn- und Ver h i genommenen Prüfung zu Sten ret O8 Sal il ara Berlin, den 12. März 1911. B E D Der Aufsichtsrat. Lumschöttel, Vorsitzender.

Aktiva. ö iva Vermögensbilanz þ. U. Oktober 1910

ro 30, September 1910.

« Abschreibung u. Reservefondskonto 180 000,—

9) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Co.

MAIR Ie R ep . \stattgefund ntli stellvertretender Vorsizender des Aufsichtsrats dem Auffichtsrat turnusgemäß Herr Lira W_ Hoffstacv,

lgt.

M 11231

205 00 388 96

706 27654

orgelegen und bei der vor-

Kredit. A S,

Aktiva.

1A 5 A Grundeigentum und Gebäude . .

einen und Mobiliar olt nffo F f cohitoffe, halbfertige und __Habrifate

Kassa, Wechsel und Effekten . . Kontokorrentdebitoren j

fertige

4184 | Soll. |

O5

1170 Abschreibungen

| a Unkosten und Zinsen

Gewinnsaldo :

Bortrag 1909

Jieingewtnn p.

u A Verteilung :

09% Dividende a. 6 500 000 , Ueberweisung an Spezialreservefonds Bortrag auf neue Nechnung

M

M28 _119 061/26 2 346 600

8 500|—

1 500|—

607 572/48 1017 971/34 8 34916 48 926/80 7 000|— 20 000 388 961/70 j y 4 574 442/73 Zawodzie O.-S., 8. März 1911. Aktiengesellschaft Ferrum vorm. Rhein & Co Der Vorstand. ; Borstehende Vermögensbil e go R Prüfung zu Bemerkungen Leinen Anlaß fas E O bel Berlin, den 12. März 1911.

Immobilienkonto Fabrikanlagekonto Kolonie-Utensilienkonto

Al E

Fuhrwesfenkonto Materialien und Produkte Kontokorrentkonto Kassakonto

Effektenkonto

Patentkonto Beteiligungskonto Gewinn- und Verlustkonto

Hypothekenkonto UAkzeptkonto

L Der Auffichtsrat. Fumschöttel, Vorsißender.

[115452] Aktiva. j Bilanzkonto 1910,

Kassakonto : Bestände unserer eigenen Geschäfts- euen G Vepotkonto : _Kauttonen ckchiffebesißkonto]: Buchwerte : A ta é Z Dampfer . . . . (6 3 144 975,— Tae. e 2094 3000= /

&Stations-

A «S Rol e O0 3000 Stück Aktien à M J 63 137/04 Obligationsfkonto: 1000,

R e 9! c ;

9 203/— \hreibungen à 4 1000

2000 Stück 47% ige Teilshuldverschret-

Schiffshypothekenkonto : d Hyp othefen Vbligationszinsenkonto : Nicht eingelöste Coupons Kontokorrentkonto: : Diverse Kreditoren

122 861,65

l 400,—

S ; 6 D 360 536,65

Abschreibungen 146 160,76

Í urcauinventarkonto :

Buchwert , M 22 389,82

- Abschreibungen. . 2389,82 Kontokorrentkonto:

Guthaben bei unseren Stationen _und Vertretungen M 82 218,72 ; T iverse Debitoren , 146 931,68 Bestände :

V: C e ; : r

An Kohlen, Materialien, Schiffs3- __utensilien, NReserveteilen 2c. Gewinn- und Verlustkonto :

cy y 5

Abschreibungen .

5 214 375/89 |

20 000/—

299 150/40

155 986/20

R ( a P VBerlu!t ein]ckl.

116 110

5 803 962/53 Gewinn- und Verluftkouto 1920. - T N 5 ; M Allgemeines Betriebsunkostenkonto : \ N s S R cENTONTO * der Ei Ausgaben für Kohlen, Materialien, Löhne Dn S a Q fe o D ; / ü E 4 S ps Versicherungen, Kahnmieten, Bertretungs- El, OPlepp- fosten, Unkosten im Betriebe usw : 2 079 439/40 Verluftoort e f 1911 2 079 4394 x 1 rtcag au 1

Soll.

or çÇ An Wap

Allgemeines Geschäftsunkostenkonto: Ausgaben für Gehälter, Bureaumieten, Steuern _„und sonstige Geschäft8unkosten

« Zinsenkonto

« Abschreibungen

| 201 818/16 121 585/01 148 550/58

1000 Stück 43 ige Teilschuldver-

1 000 000,—

bungen à 4 500,— 1 000 000,—

Passiva.

M

2 624 854 98 461

vorgenommen

Passiva.

Mb

11 148/75

| 519 823/78

5 803 962/53 Haben. |

Á | A

9 485 283/15 116 110/—

9 601 393/15

Der Vorstaud. Gleißt.

[115453]

Ueue Deutsch-LBöhmishe Elbeschiffahrt, L Aktiengesellschaft. Der Aufsichtsrat unserer Gesellschaft fett sich

aus folgenden Herren zusammen: / Bankdirektor Moriß Schule, Magdeburg, Vor- G 11ender, Kommerzienrat Wilhelm Dümling, Schönebcck a.

Elbe, stellvertretender Vorsißender

Halberstadt, Kaufmann Henry Percy Newman, Ha Kaufmann Otto Klavehn, Magdeburg,

Generaldirektor Willi Stöve, Berlin. Dresden, den 28. März 1911. Der Vorstaud, Gleiy.

2 601 393/15

Neue Deutsch -Vöhmische Elbeschiffahrt, Aktiengesellschaft.

Handelskammerpräsident StadtratEugenKaenÞpfert,

Kaufmann Gerhard Korte, Ma ; auf erhard j agdeburg, Kaufmann Richard Dulon, E Av ebura,

mburg,

1 800 000/— 60 000|— 31 126/55

4 574 442/73

S bestehende 13 000 000|—

9 000 000|—

9272 990|—

j Bamberg, den 22. März 1911, e Bleicherei, Färberei und

[115150 99 E 0 Märkische 46 | Aktiva. 74 ar | An Kassekonto: Bestand inkl. Gut- haben bei der Reichsbank und Coupons Wechselkonto: Bestand zinsen Cffektenkonto : a. Staats- und Kommunal-Anl. b. Industrieobligationen und Aktien c. Kure Kontokorrentdebitoren : en a. Guthaben bei Banken und Vorschüsse auf Effekten . . b. durh Sicherheiten gedeckte Borschüsse c. ungedeckte Avaldebitoren Immobilienkonto : Bestand am 31. 12. 09 Zugang 1910 . 6 89 722,24

Rüd-

238 800

6 877 078/52

10 626 323/14 899 512/96

679 100

Hypothek . . *, 175 000, [4 09/9 Abschreibung . . E 929 665 - -- Hypothek 175 000 Mobilienkonto : E D f La) Bestand am 31. 12. 09 Zugang 1910

10% Abschreibung .

404 627/15

327557133

617 31 rol 9 894/82 350 034/21

002408 431/44 Gewiunn- und Verlustkonto 1910.

0626/13 88 089/37 50 000 - 30 000/—

13 715/50

93 715/50

C c I. Nebsamen.

Vilanz am 31. Dezember 1910. d E

83 104/75 79 360|—

l | Â

Aktienkapital Hypotheken Kontokorrentkreditoren Neservefonds Spezialreservefonds : MOrITaa 1909 | Neberweisung 1910 .

| } Gewinn- und Verlustkonto: | Saldo vorgetragen

45 876 76 187 503 99

93 715/50

327 096/25

Appretur-Anstalt Bamberg, A.-G. Fredk. V. Ball.

Vank, WBochum.

8

M | Per Aktienkapitalkonto _—__| Neservesondskonto A 440 577/85 geseßliche Reserve a ant nals Reservefondskonto B | Akfzeptekonto Avalkonto Kontokorrentkonto: Kreditoren Scheckkonto Depositenkonto: a. mit Kündi- gung b. obne Kündts

401 264/75

18 402 914/62 572 677/19 | bhobene Dividende Talonss\teuerkonto . . . Lauffs\her Beamten- unterstüßzungsfonds . . fonto : AEA Vortrag aus 1909 Gewinn aus 1910

4 660,50

46 000'—

Debet.

T4 An Unkosten: M |

euern 2 ¿4 4 B OLZSO Handlungsunkosten . 333 599,94 Immobilienkonto :

1409/0 Abschreibung

« Mobiltenkonto :

10 9/9 Abschreibung

N oj L

¿ Ea o ae o d

Bochum, 30, März 1911,

Lauf fs.

. 22 985 211184 Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1910

e

427 612/24 14 157/24 5 115/10

660 002/80 1 106 887/38

Per Vortrag aus 1909 Zinsenkonto Provisionskonto Effekten- und Konsortialkonto

. 6 10 000,— « 30-000,

Dividenden : 10% a. M 500 000,— .

Fabrikationsübershüsse . . Gewinnvortrag 1909 . . .

freiwillige Reserve . .

. 1 358 749,59

« . 695 342,30

Bleicherei Färberei und Appretur-Anstalt Bamberg A. G.

n. Bilanz per 38. Dezember 1910.

| Pasfiva.

“O 500 000|— 900 000|— 155 715/94

50 000|—

40 000 50 000

13 715

1 709 431 Haben.

D

Mt 321 470 s 5 626/13

327 096/25 [115170]

Pasfiva.

enn

A S

9 000 000|— \

900 000|—

180 000/— 2 038 311/05 972 677/19 5 126 842/74 2 004 513/24

| gung . 1116 455,23} 2 475 204/82 Dividendekonto, nicht er- |

3 660|— 9 000|—

15 000/—

Gewinn- und Verlust- |

660 002/80 |

Î } } f

22 985 211184 Kredit.

Ab | û

4 66050

663 389/98

366 884/65

71 952/25

j

Der Vorstand.

Strassen.

1 106 887138

cin dor Gonoralhorf A c z R In der Generalversammlung am 29. März d. Js. wurde die Verteilung einer Dividende vo ch ung n

6 9/9 für das Geschäftsjahr 1910 bes{lof A 4 Sr 791i D eschlo n Und wtrd die Nf e c s unsers Aktien mit % G0 pro S E E 6M Beschluß zufolge der Dividendenschein Nr. 13

cingelöst. Bochum, den 30. März 1911.

Lauffs.

Direktor Wilhelm Laue, Schwerte

5 tar G S Henry Nathan, Berlin, Fabrikbesißer J. Tilmann, Dortmund.

Der Vorstand.

Strafen.

Dem Aufsichtsrat unserer Gesellshaft gehöre ? i Generaldireftor riß Shröter Ache Vorfinebder 08. Me DREREDs Bergwerksdirektor Ferdinand Meyer, Westenfeld stellv V Fabrikbesißer Maximilian Erckens, Aachen-Burt scheid M Bauunternehmer Leopold Hoppe, Herne L Bergassessor. a. D. Carl Hu erb, Aachen,

orsizender,

Justizrat Wilhelm Mi i Bod

A L Mittelviefhaus, Bochu

S R A " t 1 Kommerzienrat Theodor Müllensiefen, retceldenz

von unseren Kassen in Bochum, Arunsb

eren K j , erg, Beckum, Bu -

“t vim vi Herne, Laugendreer, Münster, Neuber Beide, Vectees in Berlin Ok r Decua T Bac / 7

lin 1 er. ¿sduer Bauk, vom A. Schaaffhausen's\

d E a C. Schlefinger-Trier «& Co., C S I De CERTGCR CRE GEES M K Düsseldorf d: R Sen TOEN Bankverein; G E t vom A. Schaa h ‘rei ti Degbes von ber D G SCIRIT JNER Bankverein, von Herrn C. G, Trinkaus; in Frankfurt a. M. von der Dresduer Bank