1911 / 78 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[115454

Sächsische Of

Aktiva.

Ernsk Teithert,

[115509] Passiva.

Aktiva.

| apamteme s LTELLZET

Vilanz per 81. Dezember 1910.

/ Neunte Beilage chen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 31. Mär / / Dl. Il

Aktienkapitalkonto . . Kontokorrentkonto . . « - Debitorenreservekonto

a A

4 828 62 38 077 01 32 340 05

750 000 750 000 262 975 104 038 96 374 6 547 90 1/755

2 500 89 321 11 976 182 640

Kassakonto . . Kontokorrentkonto O L ea o ae Ds Maschinen- und Werkzeugkonto . # 90 9/6 Abschreibung i Inventarkonto A 9337,15 ca. 10 9/6 Abschreibung . . «_._- 967,—

Gebäudekonto 4 104 289,12 ca. 19/6 Abschreibung Ï 71108 244.60

Konto Dubio L Gewinn- und Verlustkonto : 42 6591

Berlust 958/52] Gewinn- und Verlustrechnuug per 31. Dezember 1910.

Per Aktienkapitalkonto Bos eservefondskonto Spezialreservefondskonto . ensionsfondskonto to. Extrafonds der Krankenkasse Dividendenkonto C alonsteuerkonto Kontokorrentkonto Transitorisches Konto Gewinn- und Verlustkonto . .

An Grundstück- und Gebäudekonto Brennofenkonto Maschinenkonto VMeodellkmito. «o o oe oos Mobilien: und Utensiltenkonto Gudr onschachtkonto tegeleikonto usgrun [ne N usgrundjitück Nr. usgxundstück Nr. ausgrundstück Nr. auarealkonto Penfiontefete Dresden Nr. 26 .

547,30 109,45 |

A Nin gösadhen. Saa «tusgedole, Berlust- und M n \ 1 1 4 E Verpasßtungen Beladen, Zustellungen u. dergl. | Komma E Wertpapieren. E rommanditgesellschaften auf Aktien u AktiengesellsGaft

N L 1.5 ( asten.

[115473] Debet.

12 725 68 701 12 890 99 483 b 33319 14 : 135 142 E 4 422 ©)) 57 516 431 766 9 338 32 690 634 017 |

Öffentlich E rage T o Sea er Anzeiger. | (E G

reis fii » . Unfall- und Ditct8, N 2 eis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 4 9. Santa NPaltdittg, Je. BErsheriiE

A : A, 10. Verschiedene Bekanntmachungen. Actien-Gesellschaft aft für automatis Ver _ un Und Verlustkonto per 31. E 2 N erauf:

| C7 A Ns |

| |

j

A Q U V A LTLTE U «T

Kommanditgesell auf Aktien u. nie

[113368] (ies d P A e TOE tnngz Vie Herren Aktionäre der

Waggonfabrik Gebr.H gi | Hofmann &Co. Actien-Gesellschaft T

werden hiermit z te zur ordentliche 4 n F D 0 rag, auf Mittivoch, den 3 Met eolerfamm- X Q 4 + c Y Bresla Holt Let Geschäftslokal u o Melraße 3, ergebenst eingelade | Ta / i g E, 1) Bericht des A I ih S 39 ‘hes SLrilands und Aufsichtsr äß nto ÿ 39 des Statuts unter V rats gemäß „Paul Eismann, beeidigter / J bes Gin uu Mert, ¿age der Bilanz Vilanzkonto per 31 cetdigler Bücherrevisor. 2) Beschlußfaffun tuen die R rechnung,. 9 E ; r 34. Dezember 1910. Blu stre i i E Be ] ie Verteilung des NRein- | n Mobilien- und Utensilienkonto Lt, 0H | t | : T 4 / 1 /\ (4 ullastung des Vorstands und Aufsichts ht 8 4) Wahl zum Aufsichtsrat E 9) Statutenänderung. Der ers \ des Statuts Tite: " Die Sigueias des U Cb tSrots Rnhon 1, oe SiBungen des Auf- aier IRherane finden in Breslau statt a G Gin e beantragt, denselben nach folgendem Wo laut 10 973 E en „Die Sißungen des Aufsichtörats c inden {n der Regel in Breslau statt, doch kenn 107988 E A pee gel 1 Dreslau statt, doh kann i g der Mehrhe ps ) hrheit der Aufsichtsratsmit- rer Versammlungsort be-

p toXNo I 415 041/98 glieder auch ein ande

' , ftir 0 »47

Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz und des Gewinn- cls Tala s

von mir geprüften Geschäftsbüchern beglaubige ih hiermit. j ; diejenigen Aktion _an der Generalyers / Oscar A mann, vereidigter Bücherrevisor. am SFereitäg, oa Ge r }

Geprüft und genehmigt im Ma cuts e G Uhr, entweder ihre ‘Abtiot? eden dien MBends

d ein der Reichsbank 1K, : etnen »ot-

Franz Franke, Vors. ( der Reichsbank über bet derselben Spichad

E : Aktter Fn der heutigen Generalversammlung ist die Dividende für das Geschäftsjahr 1910 auf 11% Ee

999 958/52 Gewinne. R P RRR R

b

8 989 5

39 755/55 5 669

enfionseffektenkonto

obmaterialienkonto Warenkonto Kassakonto Wechselkonto Kontokorrentkonto Konto Zweigfabrik B

Verluste.

S

M S 20 359/67 Warenlagerverkaufskonto Garagekonto Werkstattkonto Bilanzkonto: Nerlustvortrag aus 1909 M 20 359,67

Verlust pro 1910. . „22 299,52

Nerlustvortrag aus 1909 Abschreibungen : Maschinenkonto Inventarkonto . . ; Gebäudekonto . . . i: 2 120/92 NReparaturenkonto 622/46 insenkonto 9 950/12 Steuernkonto 6 039/40 Konto Dubio 1 743/25 Unkostenkonto 110 569/55 MWarenlager- und Waschkonto . . . 868/49 Debitorenreservekonto 9 500|—

| 147 Ra Berlin, März 1911.

Berliner Automobil-Ceutrale Aktiengesellschaft. " Neumann.

Kredit. man M A 22 554/28 1 336 334/50

1358 888|78

n 0E 28 Per Gewinnvortrag aus 1909 90 109 (M, DBetriebêgewinn per 1910 194 176 66 :

l 358 888/78

S) C An Generalunkostenkonto Abs chreibungen « eingewinn

466 553 (eiti 2 258 219 Meisen, den 31. Dezember 1910. Die Direktion als Vorstand. Dr. Heine. lume.

Debet. Getvinu- uud Verlustkouto.

en

Ra D S A ee M S

| An Reparaturenkonto 35 342/29 Unkostenkonto 113 659/73

Zinsenkonto 21 426/80 Abschreibungen:

Grundstück und Gebaude

Brennöfen

Maschinen

Modelle

Mobilien

uben L

ontokorrent Zweigfabrik B

Saldoreingewinn

42 659

Berlin, den 1.

, « Marz 1911.

Tho „Der Aufsichtsrat.

M as Morgan. G. Ed. Weber f Tretropp. F. H. Ziegenbein.

Debet. omas D, M or gan.

Kredit. N Genet arma nere Vorstehendes Gewi M

Sen ordnungsgemäß und Bérlustkonto babe id geprüft und ; 34 68 befunden. geführten Geschäftsbüchern in Weber infnntine 366 614 / 8 895 4 604

668

r L

& „Der Vorstand. darl Lange. Henri Elias.

Kredit.

Per Gewinnvortrag von 1909 C abmuet e 470 e ekonomishe Nußungen . B NE Dresden . onförderung

Á ¿A " Per Aktienkapitalkonto «s R Abschreibung : i S « Prioritätenkonto | | 1250 000/— Modellkonto Ih Bilanz vom T EO t ° 03 Ù Ms ads R Zugang 1910 j

2 Abschreibung Patentkonto lt. Bilanz vom 1./1. 10 Zugang 1910 N

A 6 339,56 13 342,22 on ! 145 000

Veberweisung des Baurüstellungs-

kontos

Amortisationsfondskonto Delkrederereservefondskonto A en und Arbeiterpensions- und nterstüßungsfondskonto lt. Bilanz vom 1./1. 10... 4 20 000,— Zugang Zinsen 1910 , 1000

A 21 000,

Rg an 4 4 gang Unterstüßung

Bilauz am 30. September 1910 des . M 70 000,—

Stadt-Theater in Harburg, Aktien-Gesellschaft. I ——— E S ——— g

[115158] Aktiva.

Sea

Gebäude

Gas- und Wasseranlage .

Bühnenmaschinerie . . -

Dekoration

SFnventar und Mobilien .

gen ganlage amalisation

Affsekuranzprämien

Kassenbestand

Bankguthaben

Verlust 1909/10. .

Pasfiva.

U Tad 362/65

r

M V

20 000 6 900

130 000/— 26 500|— 30 000/—

Va 83 380 2160 700 3100 5 060 7710 1215 697 32

3 341 107 39576 9 244

116 639/99

Harburg, den 8. Februar 1911. Der Vorstand. Der Auffichtsrat.

L, Hoff. N. Hastedt. H. Osterhoff. Gewinu- und Verlustkouto anm 30. September 1910 des

Stadt-Theater in Harburg, Aktien-Gesellshaff.

# H 405|— 1 672/50] 2 580|—|| 240 “t r 90—| 77611 5680 860|— 135|— 2 048/25

E... 6-2 T M

Per Interessen Obligattonen eingelöst Aktienkapital 4 Kreditoren Hypotheken Abtrag 1903/10 .

Kauttionshypoth Abtrag 1895/1910 .

Kautionshypoth Abtrag 1908/10

S

acer prr etre

415 041/98 und Verlustkontos mit den

13 100 43 600|— 4 358/35

24 879|—

720/10 719/10 { |— Di— 6|—

A Abschreibung Klischeekonto [t. Bilanz vom 1./1 Zugang 1910 /

33 379 ammlung sind 8 500 welche bis spätestens 25 000 13 106 20 000

1 553

Abschreibung Depotkonto lt. Bilanz: v «Ot JONT T PLA Abgang 1910 L

351 483

10 6 331

11 893 Kautionskonto

Avalkreditoren Akzeptenkonto Kreditoren Neingewinn aus 1 verteilt wie fol

D 19 983|—

14 256/71 4 47210 13 78461

62/65

E T __—

in Breslau, « Mb

33 900,— 392 079/53 573 042/06

18 446 116 639

: Abschreibung

S 4 d oi » N:Y

Avaldebitoren lt. Bilanz vom 1./1. 10 Abgang 1910 j

965 121|

festgesetzt 194 176

. M6 34 600 ,-

Bank, Postscheck, Wes\ : 76 33 900

Uni, jed, Wechsel und Kassabes d 900,

F E Kassabestand

Nan und Bahnsteigkartenbestand ssäbesland

UApparat- und Wiegemaschinenkonto Zugang 1910

Abschreibung Warenkonto : a. Warenbestand lt. Aufz besta: . Aufnahme Abschreibung N

125 000 26 165/66 10 017|— 10 000|— 292 994|—

194 176/66

Ra E «eti me G OOO T leme an Aufsichtsrat und Beamte

L reti und Arbeiterpensions- und Desk e lpungsfondskonto, Zuweisung . Dell eJervefondsfonto, Zuweisun Vortrag auf 1911 dts

98 130/99

Kredit. 21 938/50

e, 2A S 4 000¡— a)

605 480/09 43 454/77 G18 934186 66 37066

Debet.

Mb 2 000L- [115450] n 982 5642 ; 582 564/20 wie ob B De

14 044/59 9 244/21

An Obligationszinsen Per Subvention der Stadt Harburg . .

Afsekuranzprämien Gebäude

Gas- und Wasseranlage Bühnenmaschinerie Dekoration

Snventar und Mobilien

pen 8anlage avalisationsanlage

des Theatervereins 794 493/55

7 711/59 786 781196 7 249199

Debet.

mp ————

Bankzinsen Mieten

E —————

Nftinira 0a Donat S

| A U, des E anziger Sparkassen Aktien

i verden htermit zur \tatutenmäßi fi

: E l 4 en s

lte OIEA Em Gos Sanne y

lung gemäß § 98 des ( cfellschaftsvert q á E 2 L C|EUTCDATTSDertran8 bo c

ar Sontuiabend, den 22, April 1911, Nach:

nittags 5 E os E :

nittags 5 Uhr, in unser Geschäftsgebäude ‘biet

N; 5

b. Borausbez Ç f - / zahlte Pachten und Vers 9 t 1 1 C Der Debitores l ‘e Verngen Grundstücko i Ri - S - nto in Wittenber lt. Bilanz

Zugang 1910 g . Vlianz vom 1: 10

An Immobilienkonto Mobiltenkonto

Konto des Laboratoriums Konto für Barsue

794 031/95 501 797

893 4 für eine Aktie à 300 4 und vei Unserer Gesellschaftskasse

ei STHNi Dorotheenstr. Richter, Bankgeschäft, in Meißen bei der Depofitenkasse der Dresdner Bank, : Dr. etne Blume. Pamon + G. (N .

L “(amen lautende Depositenscheine nebst Einlaßkarten

Kredit. Oswald Schoene.

E pan R _— [ 1 15541 j G

Verlust pro 1909/10 1 445 (15 | S Konti der Ga3anstalten, der Elek-

R 2 Holteistraße 3, deponiert habe = C E: ° i worden. 165 M , " . à 1500 Pie e SteNegung 2 Die Einlösung der Dividendenscheine Nr. 38 resp. Nr. 6 erfolgt sofort el „Derrn Hermann in Dresden bei der Dresdner Bank und der Filiale der Deutschen Bauk, Hérra 0 94, oder / Bt Beate Pachaly’s Enkel, Bank- bei der Meißtuer Bauk und bei der Depofiteunkasse der Deutscheu Vank. dur Bescheini reêlau, M Meißen, den 29. März 1911. ur Descheinigung nachweisen. 32 des Statuts.) Der Vorstand. ibrer Äktien E erhalten gegen Einreichung «ttlien bezw. ihres Depotscheins auf ihre s: 7 3 zur Generalversammlung. Deutsche Continental-Gas-Gesellshaft in Dessau. Breslau, den 39. März 1911. Abschluß; am 31. Dezember 1910. Der Auffichtsrat. Gewiun- uud Verlustkonto. M l [4 Die 7 201/34} Per Saldovortrag aus 1000 6 33 613 Bereins Konto der Beteiligungen . . 31: 21 780/17 66 235/98 tcizitätswerke und der Zentral- 700 015|— werkstatt

99

49 813/92 94 186108

4 662 773/47 | 14 { 000!—

Neyparaturen Unkosten

Hypotbcken!nseny e. 7-4---t

Nerlustsaldo 1908/09 . .

1 025/29 L 1 45479 11 855/03

11 433/73

mrr

4 Go —o-0-0 —4

93 288/76

Harburg, den 8. Februar 1911. Der Vorstand.

L, Hoff.

[115160]

Aktiengesellshaft Glashütt

Bilanz

Aktiva.

R. Hastedt.

enwerke Adlerhütten Penzig

am 31. Dezember 1910.

Der Auffichtsrat. H. Osterhoff.

bei Görliß. Vasfiva.

E

Immobilien Elektrizitätswerk Hamburger Lagerhaus Keramoanlage Bauvorshuß Maschinen enen

annen und Oefen Hütte

leftrishe Licht- und Kraftanlage

Kontorutensilien

Feuerwehr

Maere n\{lußgleife

Me und Wagen

aterialien Waren

M

889 612 270 000 1 200

1

615

51 408

M 2 000 000 99 176 28 020 90 144/- 13 000 291 824

Aktienkapital Neservefond3 Delkredere

Kreditoren Avalakzepte

Gewinn und Verlust

» v M " v u - " y

Obligationszinsen onti Provisionskonto

_ eAgiokonto

Sinsenkonto Salärkonto

Bearntenpensionskassenkonto

Generalunt

Bilanzkonto

Ct O E E E

Kassakonto .

Fmmobilie1

1konto

Mobilienkonto

Konto des Laboratoriums Konto der geleisteten Kau

Effektenkonto Konto der Beteiligungen . .

Konti der Gatanstalten, trizitätswerke und der Zer

roertftatt

1 74 s 14 857

38 541 1 689 64 768 823 662 108 867

L E22 AE

FERRIUCg Ino B

GeneralunkostenTonto

Summe . .

Summe . .

tionen

der Elek. ¡itral- i l

43 072/27 7 350| 124 321/208 148 817/05 38 054/69 97 363/37 74 287/50 3 643 76694 4 973 699/66

Bilanzkonto.

@---Q D er C €-6- 9 0-EF-

Summe . .

M6 [le 31 623/53 150 000 13 010/— 56 024/36 76 737|— 66 925 135 501

Per Aktienkapitalkonto Obligationenkonto Dividendenkonti Obligationszinsenkonti Konto der ausgelosten Obligationen Coquisches Legat Neugaucries Legat von Oechelhaeuser Fonds Kontokorrentkonto Lit. A .

de zuLucken-

64 868 772 Konto der Stadtgemein

T

rwoalde .

Versicherungskonto Reservefondskonto

Spezialre

ganstalten

398 59311

Beamtenpensionskafsenkonto

ervefondskonto . . . - Exneuerungsfondskonto B E

S eter

Summe . .

Warschauer Gewinn- und Verlustkonto . . .

[acm 4 973 699166 Kredit. _ Á s 21 000 000— 16 424 (00 A 1 530 349 8314 15 22d) H 097) 5 000 10 000) ( 2 758 2519

170 146| 197 481} 711 040/20 4 305 772d 1 000 000” 10 263 046/4 |

1 410078) 3 643 761

| ee 65 398 59d,

Fan onAaA 29 19 ildtannengasse 33 94, eingeladen. 1) Berit tes Tage®Sorduung : 1) Derit des Borstands übe 8 Geschäfts «1950 ‘fon e SLAA s uber das Geschäftsjahr 1910 fowie B ihfasslng Uber Bilanz nebst Zinn A Berlustrechnung und über Ent- lastung des Borstands und des Aufsichtsrats. ) ahlen zum Vorstand. | R )) Les zum Aufsichtsrat. L) R Hy ; } E t) Bewilligungen zu gemeinnütt L) villigungen zu gemeinnügige ede Danzig, 30. März 1911 nußtgen Zwecken. Der F Der Vorstand

Ses D iaer S af des Danziger Sparkassen C (fti G2 s“ , /- Lten Z*erems.

î

6)

(F J ¿V

V. e

odenadcker. A. Claaßen oddarsTk. Oscar Bisck ff Mar Richter. ENASGER [115523] 4 9% hypþpotheckarische Teilschuldverschreibungen S git MET Vereinigten Gummiwaaren - Fabriken

Zugang 1910

AbsKraeibung

Sh Ag ) j If «„ Gebäudekonto in Wittenberg lt. Bilanz vom 1./1. 10

N T: Maschinenkonto lt. Bilanz vom 1./1. 10

Zugang 1910

Abschreibung

rar: ; &abrifeinrihtung- und Utenfilienkonto

Abschreibung

Formenkonto

N 4 "i Waggonhéebebühnekonto

Abschreibung Zugang 1910

Abschreibung

Berlin, den 1. Mär „den 1. März 1911. Der Auffichtsrat.

N 1 c is 4 t N; 1 l 1 V § ® o 6 s . .

Yarburg-Wien vorm ier l V rmals Menier I. U. Reithoffer Oel! Der beute d d de eonigli f

E S a ute durch den Königlichen Notar Autoe Palm vorgenommenen planmäßigen fünften rivat C ung unserer 4 9/9 Teilschuldverschrei- AUUgER N urden die nachstehend bezeichneten Oblis gationen zur Rückzahlung per L. Juli 1911 mit aa «usgeld von 29/0 gezogen, und zwar: | hs A „Nr. 35 149 162 ‘196 ‘216*319 330 108 495 632 643 644 678 745, 15/2000,— M 30 000,—

341

T h }

omas Morgan. G. Ed. Weber

M 7 C A 4 B i Ü _— E. . ] retropp. _F. H. Zieg enbein.

Thomas H. Morgan.

97 Actien-Gesellschaft für automatischen Verkauf.

Die für- das Geschäftsjahr ür das Gef äftsjahr 1910 genehmigte Divi- dende beträgt 4 100,— für jede Aktie, die bei der

444 S91/84 D 334/97

414 549/25

16 101/81

14 512/87

997 9517 Do ( (0100

[107 154/19

8 897/84 203 214/28

69 497/13 64 407199 8 S66/6S 2 216/67 47 SS9/54 9 577191

{

14 511/87

345 052/12 48 305/48 6 650/01

38 311/63

2 902/57

[115550]

| 3042 113/10

[1610/30

Paul Eismann,

beeidigter Bücherrevisor.

Münthen.

N arts o Mi 1 efiR N Bilanz habe ich geprüft und mit gesührten Geschäftsbüchern in Uebereinstimmung b

Actiengesellschaft Meheler & Co,,

|

j j j

3042 113/10

L 4a 7 C den ordnungsgemäß efunden. h

f Der Vorstand. arl Lange. Henri Elias.

[115548] Christoph & Unmak Aktien-G -Gesell Ueuhof b. Niesky G E

Zu der am Sonnabe

J | ud, den 29. A

Ens 10 Uhr, zu Berlin m Bades

Ln erieiGneten Vorsitzenden, Charlottenstraße Nr. 55 attfindenden ordentlichen Generalversammlun

laden wir die Aktionär ergebenst s: Aktionäre unserer Gesellschaft hierdur

Vereinsbank in Hamburg zahlbar ist Im f zaßlvar / Hamburg, 28. März 191 eig [116537] E T Mayener Volksbank. Aktiengesellschast Die gemäß § 18 des Gesellschaftsvertrages vor- geschriebene ordentliche Generalvecsammlung [E am Mittwoch, den 26. April 191 Nachmittags 52 Uhr, im Sißungssaal unseres Bankgebäudes statt, wozu die Herren Aktionäre er- gebenst eingeladen werden. j E L Tagesorduung : l) Vortrag des Geschäftsberichts, Bilanz und der Gewinn- und j [ür 1910. 2) Bericht des Prüfungsausshusses f Bft Bara Vorstands. N ) Beschlußfassung über Vertei î 1 NORE ‘erteilung des Rein- 4) Ersaßwahl des Aufsichtsrats. Mayen, den 21. März 1911.

Kassa und Wechsel Debitoren (darunter

guthaben) Kantion

Feuerverfihherung

Die zehnte ordentlich

Ie te e Generalv

S am Samstag, den 22. Mert Ao Notens U Uhr, QN Sißungêraume des K ftraße 6/11, E Vennler, München, Neuhauser-

Der Vorstand der Deutschen Coutinueutal-Gas-Gesellschaft. Es EB Nr. 783 988 992 1012 1023 v. Oechhelhaeuser, Generaldirektor. 1911 1378 [133 1202 1218 1226 1246 Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. [811 1349 1420 1505 1546 1804 1806 Die Prüfungskommisfiou. A8 1827 1830 1883 1935 2068 2092 F. Gppens. G. Richter. W. Rosenthal. E. Ziegler. 500 2101 E 2s 2183 2184 2254 4 i 2287 2313 2435 2484 2565 2587 264: V R E Landesbank 33, 41/4000,— . s Es 644 au, : Nr. 2851 2897 2942 den Herren Dingel & Co. in Magde u an 3056 3070 3087 3108 dem Herrn F. A. Neubauer in Magdehu! 3160 3279 3287 3295 3305 3337 dem Verrn P. C. Plaut in Leipzig und 9969 3607 3664 3685, 22/500 E Vetren Benediet Schönfeld & Co. | ' amburg. Ferner Weben die Verwaltuugen une sämtlichen Gasanfstalten die Dividende

663 254 Dessau, den 7. März 1911. 14 550 4 659

2 522 164! Gewinn- nud

2 522 164/68

Kredit. Tagesordnung :

l) Entgegennahme des Abs{luses y A Bad 5 Etage E 2) Be uber die V gewi über die Verwendung des Nein- 3) Neufassung der Satzung. 4) Ss des Aktienkapitals um M 400 000,— U lLeBerunae s neuauszugebenden Aktien : nkinstitut u Aus\{luß 6) Orea gu Altiondre gli R a es 9) Grhöhung der Zahl der Aufsihhtsratsmitgli 6) M fnal Ce ahl zum Aff igledos le eine ) if ! Hationauleihe: r hypothekarish gesiherten Obli. ¡ie Anmeldung: der Aktien kann : “ktie von heute ab verelnigie | gdeiten derte bis 19, April L911 bei der Dre ormals Fromee J. N. Reithoffer. 9 Der Auffichtsrat. Filiale München oder bet dem Bankha se F Der Vorstand. Anton Triacca, Vorsitzender Nirters Exbon O Züsih) érfölgen. E Borsta sigender. München, den 30. März 1911. Der Aufsichtsrat.

7 Tagesorduung : 1) Li des Vorstands E des Aufsichtsrat d Un a tlste Geschäftsjahr 1909/1910 is 2 Be ineind Luer Benebmigung der Bilanz A riharge « Reingewinns und Erteilung der lte statutenmäßige Hinterl jeni L rlegung der i M, Sr L Generalverfammlung teil: s 2 i Woppeltem Nummernverzeichnis, fpütestens Ltù m G Sa Abends 5 Uhr E a. det der Kasse der Gesellschaft i 1 b. bet der Deut Borlin ae siraße p schen Bus zu Berlin, Mauer- c. bei einem de zu erfolgen. Ri Sau Verlin, den 30. März 1911.

Der Aufsichtsrat Dr. Nosenstock, Votrsitondee.

Debet. Verlustkonto. e e 41 000,

2944

3148

Vortra 3406

Warenkonto Zinsenkonto Elektrizitätswerk Ueberschuß . . .

# d

1 693 122/61 81 507/83 10 000j— 291 824/39

2 076 454/79

Die heutige Generalversammlung unserer welche sofort zahlbar ift, und zwar bei der Gesellschaftskafse in Penzig, S. Bleichröder, Berlin, E. Seimaun, Breslau, Doerteubach & Co. G. m. b, H., Stuttgart.

Penzig, den 28. März 1911.

Gesamtunkosten Abschreibungen Delkredere

t O, 60 E A A6 82 000, g Zie Auszahlung der Obligationen erfolgt bei der AiNZO Lien Bauk zu Hannover, bei der Put E der Hannoverschen Bauk zu Harburg in Celle es Sein dex Hannoverschen Bauk

ckelle, Lüneburg, Hameln, Verden u! Depositenkaffe Linden. ? U 1d der g Harburg, den 17. März 1911,

reinigte Gummiwagren-Fabriken Harburg-

der nung

Vorlegun Verlu Ire

G. Böttger. e (4 | [115451] / 24 459/2%% | Deutsche Continental-Gas-Gesellshaf 2 022 48702 in Dessau 20 16767 7 y 9 340/25 | Die Dividende für das Geschäftsjahr 1910 ift em =— | statutenmäßig ermittelt und vou dex Geueral- 2 076 454179 | versammlung auf D °/o Aktionäre seute die Dividende auf 11 9% feft, = 2,— ir eine Aktie à 300 fest a LOR 46 für eine Aktie à 1200 al N i i ; zahlen. und Antra; Bl Vinlôsung der Dividendenscheine Nr. V er- | Deffau, den 28. März 1911. Tag U folgt vom L. April cr. ab sowohl bei unserer Déer Vorstaud gcha Gesellschaftskasse als au bei der Dentschen Coutineutal-Gas-Gese \ der Berliner HandelsgeseUschaft in Beexlïn, v. Oechelhaeuser. dex Deutschen Bauk in Verlin, (§255 H-G-B.)

Der Vorftaud. A. Mayer.