1911 / 78 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ee og e.

P E T

b. der Gutsbesißer Paul Tanneberger,

c. der Gutebesiyer Karl Hegel,

\ämtlih in Blumenau, i

a. ter Wirtschaftsbesißer Moriß Neichel in Klein-

neus{chönberg, find Mitglieder des Vorstands.

Willenserklärungen und Zeichnungen für die Ge- nossenschaft sind verbindlih, wenn zwei Mitglieder res Vorstands der Firma der Genossenschaft ihre Namen binzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Olberuhau, den 27. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Oppeln. [115411]

Fn unserem Genossenschaftsregister ist bet Nr. 1, dem Naschauer Spar- und Darichuskafsen- verein e. G. m.u. S., eingetragen worden, daß Iosef Kamya und Valentin Sobotta aus dem Borstand autge|chieden und an ihre Stelle Kurt Czieschlik und Fosef Cziolek gewählt sind.

Amtsgericht Oppeln, 24. 3. 11.

Oppeln. [115412]

Fn unserem Genossens{aftsregister ist heute bei Nr. 10, dem Sowader Darlehuskafsenvercin, e. G. m. u. H., eingetragen worden, daß äúIofef Wlus&ko in Sowade aus dem Vorstand aitsgeschieden und an seine Stelle Peter Morka aus Sowade ge- wäßlt ist.

Amtsgerit Oppeln, 24. 3. 11.

P xSsS&nloin. [115413] Im: Genossenschastsregister is Heute bei dem „Vaässcnheimer Daxlchuskasseuverein, cin- getrageue Genossenschaft mit unbeschröukter Haftpflicht“ cingetragen worden, daß an Stelle des Kaufmanns Iohann Falk in Pafsenheim der Kaufmänn Gustav Grzibeck in Passenheim als Vor- ftandsmitglied interimistisch gewählt worden ijt. Passenheim, den 15. März 1911. Königliches Amtögericht.

Perl. [115414] In das Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 6 Nohnuer Darlehuskassenvercin e. G. mit uuveschr. Hastpflicht, zu Nohn folgendes ein- getragen worden: Aus dem Borstande ist aus- geschieden Peter Klein-Hahn aus Nohn und an dessen Stelle in den Borstand gewählt: Mathtas Leinen, Steinhauer: in Nohn. Verl, den 28. März 1911. Königl. Amtsgericht. PrétissiScCh-Ey lau. [113284] Bekanntmachung.

n unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 7 VBeamten-Wohnungs-Verein zu Pr. Eylau, e. G. m. b. S. heute folgendes etngetragen:

Non den bisberigen Vorstandsmitgliedern find aus- geschieden: Rentmeister Heinrih Siegmund, Steuer- sekretär Friedrich Quedngu und Lehrer a. D. Friedrich Tolkmitt; an deren Stelle sind getreten: Seminar- lehrer Rudolf Jendruschke, Borsißender, Nentmeister NAtolf Langanke und Postmeister Otto Franz, fämtlih in Pr.-Eylau.

Pr.-Eylau, den 10. März 1911.

Königl. Amts8gertcht. mRoinhecim, EÈasen. Bekanntmachung.

Ñetx.: Spar- & Darlchuskasse c. G, m. u. H. Niederuhausen.

n Stelle ves aus dem Vorstand au8geschtiedenen Gastwirts Georg Schanz wurde Lebrer Fohann Bert zu Niedcrnbausen in dea Vorstand gewählt.

Reinheim i. O., den 25. März 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

[115415]

[115416] Q. Wüliett. Amtsgericht Schorudorf.

Fn das Geûofsenschaftsregister wurde heute bei m Darlehénskassenverciu Buhlbroun e. G. m. 1. H. in Buhlbronnu eingetragen :

Fn ter Géneralveisammlung vom 19. März 1911 wilde an Stelle des ausgeshièdenen Vorstandsmit- glteds Gottlob Aupperle ter Gemeindepfleger Jakob lÞpvetle in Bublbhronn zum Borstandsmitglied ge- wählt.

Den 28. März 1911.

Landzerihtsrat (Unterschrift). Sögel. [115417]

Sn dasz hiesige Genessens{haftsregister ist heute bei r. 24, Molkerci Börger eingetragene Ge- osenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in VBöSbrger, folgendes eingetragen :

n Stelle von Dinklage ist Landwirt Hermann Vbbenjans in Börger in den Vorstand getreten.

Sögel, den 21. März 1911.

Köaiialiches Amtsgericht. S3geI. [115418]

n das biesige Genofsenschaftsregister ist bei Nr. 25, Molkereigenossenschaft Lorup einge- irageue Geuofseuschaft mit unbes{chränktee Haftpflicht in Lorup. beute folgendes eingetragen :

Na Stelle res verstorbenen Johann Lembeck ist L atdrbirt Nikolaus Gouderwis in dea Borstand gctrefen.

Sögel, den 23. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Sorau, N.-L.. [115419]

Fn das Genossenschaftsregister ijt bei der Spar- 19d Darlehuskasse, eingetragener Genofsea- icwast mit unbeschränkter Nach\shußpflicht, zu Schönwalde eingetragen worden, daß Gegenstand des Unternehmens auch der gemeinsame Ginkauf landrirctschaftlicher Bedarfsartikel ist, und daß die Bekanntmachungen im Sorauer Tageblatt und in der Lindwirischaftlichen Genossenschaftszeitung für die Provinz Brandenburg in Berlin exfolgen, - und beim Eingeben dieser Blätter bis zur anderweitigen Beschlußfassung der Generalversommlung durch den Reichsanzeiger. (Seneralversammlungsbes{luß vom 1. Februar 1910.) :

S orau, den 25. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Siiuitgart. [115421] K. Amtsgericht Stuttgart Amt. Genossenschaftsregister.

Fz dem Consumverein Baihingen a. F. ec. G. m b. H. wurte heute eingetragen: An Stelle der zurückzetretenen Vorstandsmitglieder Gottl. Häberle und Jalob Séulet wurden in den Vorstand ge-

Sew Qr Cre drt

wählt: Aug. Nühle, Pater, und Andreas Grau, Heizer, beide in Vaihingen a. F. Stuttgart, den 24. März 1911. Oberamtsrichter Kallmann.

Stuttgart. [115422] K. Amtsgericht Stuttgart Amt.

Fn das Genossenschaftsregister Band 11 Blatt 3 wurde heute bei dem Darlehens Kassenverein E. G. m. u. H. in Scharuhausen eingetragen, daß an Stelle ter ausgeschiedenen BVorstandêmit- glieder Phil. Maier, Bauer, und Adam Strobel, Bauer, in den Vorstand gewählt wurden:

1) Iosef Kögler, Bauer, Phil. S.,

9) Iakob Strobel, Schreiner, beide in Scharnhausen.

Stuttgart, den 24. März 1911.

Oberamtsrichter Kallmann.

Traunstein. BVefauntnachurg. [115426]

Sm diesamtlihen Genossenschaftsregister wurde eingetragen der Spar- uud Darlehenskassen- verein Hohenthann, Poft Schönau, bei Afling, eingetragene Genuosseuschaft mit unbeschränkter Ste mit dem Siße in Viberg, A.-G. Aibling.

Das Statut ist am 20. März 1911 errichtet.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb cines Spar- und Darlehensge{chäfts nach) näherer Mafigabe der Statuten.

Klle Bekanntmachungen mit Ausnahme der Ein- berufung der Generalve:sammlung werden unter der Firma der Genossenschaft mindestens, von drei Vor- standsmitgliedern unterzeihnet und im „Bayerischen Bauernblatt" veröffentlicht.

Die Zeichnung geschieht rechtsverbindlich in der Weise, daß mindestens dret Vorstandsmitglieder der Firma der Genossensck{aft lhre Namensunterschrift hinzufügen.

Sm übrigen wird auf das zum Gerichte eingereichte Statut Bezug genommen.

Norstandsmitglieder sind: Kirhlehner, Sebastian, in Hohenthann, Vorsteher, Huber, Franz X., in Söhl, Stellvertreter, Brandl, Iohann, in Biberg, Oswald, Simon, dort, Grasser, Leonhard, in Bolkam, leßtere drei Besißer. /

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Traunstein, den 28. März 1911.

Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Trebnitz, Schles. [115427] In unser Genossenschaftsregister is Heute bei Nr. 21, Spar- und Darlehnskaäfse Ober Glauche E. G. m. u. §H., eingetragén, daß an Stélle Hermann Hiel!chers der Gutsbesiger Isidor Schirduan in Groß-Totschen in den Borstand ge- wählt ist. Amtsgericht Trebuitz, 27. 3. 11.

Tübingen. [115428] N. Amtsgericht Tübingen.

n das Genossenschaftsregister * ist heute bei dem „Darleheuskasseuverein Tübingen, ciugetra- gene Genossenschaft mit uvúbes{chräukter Haft- pflicht“ in Tübingen, eingetragen worden:

Fn der Generalversammlung vom 19. März 1911 wutden an Stelle der aus dem Vorstand ausge- schiedenen Mitglieder Karl Gottfried Schmid, Weingärtner hier, Friedri Haug, Baumwart bier, Gottlieb Hoblo, Weingärtner hier, in den Vor- stand. gewählt :

1) Gottlieb S@mid, Weingärtner hier, als Vor-

sicher,

9) Hermann Lang, Kassendiener hier, als Stell-

vertreter des Vorstehers,

3) Christian Kost, Weingärtner hier.

Die Vorstandsmitglieder Friedrich Haug, Holz- händler, und Andreas Hipp, Weingärtner hier, wurden wiedergewählt.

Den 29. März 1911.

Oberamtsrichter Bau eer. (dad M Urach. K. Amtsgericht Urach. [1165429]

Im Genossenschaftéregister wurde heute bei dem Darlehenskafseuvereia Glems8 eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkte: Haftpflicht eingetragen :

„In Stelle des David Sailer, Bauern, wurde als Nörstandsmitglied in den Vorstand gewählt: Josef Schmauder, Bauer in Glems.“

Den 28. März 1911.

Wagner, Amktsrickter.

Velbert, Rheinl. Genossenschaftsregister.

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heuie bei der Heiligenhauser Spar- & Kreditkasse, cin- getrageue Genossenschaft mit beschränkter Hafi- E zu Heiligenhaus folgendes eingetragen worden :

Der Stellmacher Peter Ploenes in Heiligenhaus ift dur feinen Austritt aus der Genofienschaft aus dem Vorstand ausgeschieden; an seine Stelle ist der Bauunternehmer Julius Niegels in Heiligenhaus ¿zutn Vorstandsmitglied bestellt worden.

Velbert, den 25. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

[115430]

Wessclkburen. [113729]

eute wurde in das hier geführte Genofsenschafts- register das Statut der Ersten Vüsumer Fischerci- Genossenschaft, eingetragene Genofseuschaft mit beschränktee Haftpflicht zu Büfum vom 15. Februar 1910 eingetragen.

Gegenftand des Unternehmens ift gemeinschaftliche Verwertung von Krabben, Seemoos und sonstigen Fischereiprodukten. Die Willenserklärung und Qeich- nung füc die Genossenschaft muß durch zwei Bor- {tandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegen- iber Rechtsverbindlikeit haben foll. Die Zeichnung ge’‘chieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstantsmitgliedern in den Büsumer Nachrichten.

Der Vorstand besteht aus den Fishern Johannes Meier, Wilhelm Külper, Johann Diercks, Wilhelm Rohde und Johannes Mubl, sämtlich in Vüsum.

Die Einsicht in die Liste der Genossen während der Dienststunden des Gerichts ist jedem gesiattet.

Wesselburen, den 20. März 1911.

Königliches Amtsgericht. Würzburg. [115433

Darlchenskassenverein Volzhauseu einge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. Durch Generalversammlungsbeschluß

vom 10. Januar 1911 wurde an Stelle des bisherigen Bereinéstatuts das neue Normalstatut des baveris@en Landesverbandes in München Unterfränkischen Kreisverbandes angenommen.

Gegenstand des Unternehmens is nunmehr der Be- trieb eines Spar- und Darlehensges{häfts zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern:

1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschafts- betriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen,

9) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern,

3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlichen Erzeug- nisse und den Bezug von ihrer Natur nah aus- \{ließlich für den landwirtschaftlichen Betrieb be- stimmten Waren zu bewirken und

4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des 0 U Ga Ge Betriebs zu beschaffen und zur Benußung zu überlassen.

lle Bekanntmachungen, mit Ausnahme der Be- rufung der Generalversammlung, werden unter der Firma des Vercins mindestens von dret Vorstands- mitgliedern unterzeihnet und in der „Verbandskund- gabe" in München veröffentlicht.

Nechtsverbindlihe Zeichnung des Vereins geschieht in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift jeßen.

Dur) Generalversammlungsbes{luß vom 7. März

1911 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- f

mitgliedes Georg Zehnder der Bauer Michael Meßger in Bolzhausen als Beisißer in den Vorstand gewählt und das Vorstandêmitglied Leopold Kemmer zum Vereinsvorsteher bestellt. Würzburg, 21. März 1911. Kgl. Amtsgericht, Registeramt.

Zeitz. [115434]

Fm Genossenschaftsregister ist unter Nr. 30 bei dem Konsum-Verein für Crofsen und Um- gegend, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Croffen a. E., heute eingetragen: Durch Beschluß der Generalversamm- lung vom 12. März 1911 ist § 66 des Statuts dahin abgeändert, daß die Veröffentlihung der Be- fanntmabungen der Genossenschaft erfolgt nur in dem Volksboten in Zeit, Organ für den Neichs- tag8wahlkreis Naumburg-Wetßenfels-Zeiß. Für den Fall, daß dies Blatt eingehen oder die Neröffent- lihung aus anderèn Gründen unmöglich werden sollte, tritt dec „Deutsche Reichsanzeiger" fo lange an seine Stelle, bis durch Bes{luß der General- versammlung zur Veröffentlichung andere Blätter bestimmt sind.

Zeitz, den 25. März 1911.

Königl. Amtsgericht.

Zempelburg. [115180]

Fn unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 11 eingetragen worden: Moltkereigenofsen- schaft Kamin, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Kamiu (Westpr.).

Gegenstand des Unternehmens ist vorteilhafteste Verarbeitung und bestmöglihe Verwertung von Mil mittels gemeinschaftlichen Geschäftsbetri-bes zum Zwecke der Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieter.

Mitglieder des Vorstands find: Gutsbesißer Kmbrojius Cyckowski, Wordel, Besißer Peter Przybisz, Wordel, Ansiedler Heinrich Neese, Kamin (Westpr.).

Statut vom 20. März 1911. Die Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genofsen- schaft, gezeihnet von 2 Vorstandsmitgliedern, im Landwirtschaftlihen Genossenschaftsblatte in Neuwied. Die Zeichnung für die Genossenschaft erfolgt dadurch, daß wenigstens 2 Vorstandsmitglieder der Firma ibre Unterschriften hinzufügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem geitattet.

Zempelburg, den 24. März 1911.

Königl. Amtsgeri@t.

acn una T C05 E ILOKE A O E O E E q: T E Zus

Konkurje.

Adelnan. KSonsursverfahren. [115191]

Üeber das Vermögen des Schueidermeisters Adolf Altmaun zu Adelnau wird heute, am 98. März 1911, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- versabren eröffnet, da feine Zahlungéunfähigkeit fest- eht. Der Gerichtssckretär a. D. Lams - Adelnau wird zum - Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen find bis zum 9. Vai 1911 bet dem Geriht onzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretendenfalls iber die tim § 132 der Konkur3ordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 14. April 191A, Vormittags L104 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. Mai 918, BVor- mittags 105 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht Termin anberaumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben dder zur Konkursmasse etwas s{uldig find, wird aufs gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auf- erlegt, von dem Besize der Sache und von den Forderungen, für welche fie qus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Auspruch nebmen, dem Konkursverroalter bis zum 9. Mai 1911 Anzeige zu erstatten.

Adelnau, den 28. März 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Anitêsgerichts.

Augustusburg, Erzgeb. [115206] Ueber das Vermögen des Spielwarenfabrifanteu Vaul Bruuo Enger in Grünhainichen wird beute, am 27. März 1911, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Ortsrichter Beier, Waldkirhen. Anmeldefrist bis zum 18. April 1911. Wahl- und Prüfungstermin am S7. April #913, Vormittags #11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 18. April 1911. Augustusburg, den 27. März 1911. Königli@;es Amtsgericht. iRorlinm. [115200] Ueber das Vermögen der offenen Saudelsgefe!l- schaft in Firma U. Nichter & Co. in Berlin, Belforterstr. 5, ist heute, Nachmittags 124 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht Berlin-Mitte das Kon- kursverfahren eröffnet. 81. N. 52. 1911. BVer- walter: Kaufmann Guilletmot in Berlin NW. 23, Lessingstr. 2. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen bis 15. Mai 1911. Erste Gläubiger-

E11 Uhr. Prüfungstermin am 12. Juni 19A, Vormittags U Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, 111. Stodwerk, Zimmer 102/ 104. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 15. Mai 1911. Berlin, den 28. März 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berltn-Mitte. Abteilung 81.

Rerlin. Konkursverfahren. [115199] Ueber den Nachlaß des am 21. Januar 1911 zu Berlin verstorbenen Vizewarcßtmeisters beiny dritten Gardefeldartillerieregiment August Lübke- manu wird heute, am 28. März 1911, Nach- mittags 2 Uhr 20 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Lehmberg hier, Alt- Moabit 106, wird zum Konkursv?:rwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. Mai 1911 bet dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des ernannten oder dic Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden- falls über die im § 132 der Konkureordnung bezeidh- neten Gegenstände auf den 28, April 1914, Vor- mittags L0} Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 19. Mai 1911, Vor- mittags 103 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Brunnenplatz, Zimmer 30, 1 Treppe, Termin an- beraumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5, Mai 1911. : Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding, Abteilung 6, in Verlin.

EBraunschwWeig. [115220]

Veber das Vermögen des Fleischermeisters August Schacht in Braunschweig, Lenaustraße 10, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, ist heute, Bor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Der Kaufmann B. Mielziner hier, Kaiser Wilhelm- straße 16, ist zum Konkursverwalter cinannt. An- meldefrist bis zum 16. Mai 1911. Offener Arreft und Anzeigefrist bis zum 26. April 1911. Erste Gläubigerversammlung am 26. April A9AL8, Vormittags O Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 7. Juni 1912, Vormittags 10 Uhr.

Brauns{hweig, den 28. März 1911.

Se WLMTNEL, als Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. 6.

Bremen. [115241] Oeffentliche Bekanntmachuug.

Ueber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft Dampf - Woschanstalt „Brema‘“ Turlach & Diekmann in Bremen, Gröpelinger- Chavssee Nr. 15 u. 15a, ist heute der Konkurs er- öffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Bulle in Bremen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Mat 1911 einschließli. Anmeldefrist bis zum 15. Mat 1911 einschließlich. Erste Gläubigerver- sammlung: 28. April 19Xx1, Vormittags 18 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin: 46. Juni A941, Vormittags Ux Uhr, im (Berichtshause hierselbst, I. Oberge\choß, Zimmer Nr. 84 (Eingang Osftertorstraße).

Bremea, den 29. März 1911.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freun d.

Bnrgsteinfart. Sonfurgverfahreu. [115232

Veber das Vermögen des Kaufmnmavpus Ernft Lünnemann zu Emsdetten ist am 24. März 1911, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, der Konkur® eröffnet. Verwalter : Rechtsanwalt Dr. jur. Diening- hof zu Emsdetten. Offener Arrest mit Anzeige- vfliht sowie Anmeldefrist bis zum 29. April 1911. Grste Gläubigerversammlung 20. April KDAL, Vormittags 11 Uhr, und allgemetner Prüfungs termin am 15. Mai 2911, Vormittags 10 Uhr,

Burgsteinfurt, den 24. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefseld. Konkursverfahren. [115248]

Ueber den Nachlaß der am 20. Dezember 1909 in Crefeld, ihrem leßten Wok Ehefrau des Betoubaunztéruehmer& Johann Braun, Margaretha geb. Jungbluth, Witwe 1. Ehe von Georg Leng, ist heute, am 27. März 1911, Vormittags 10 Uhr, das Konkurf verfahren eröffnet worden. Rechtsanwalt Weiler in Grefeld ifl Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 18. April 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am Donnerstag, den 27. April 1913, Vormittags 1k Uhr, vor dem unterzeichneten! Gericht, Steinstraße 200, Zimmer 2. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. April 1911.

Crefeld, den 28. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [115211]

Veber den Nachlaß des in Dresden, Altenberger straße 16, wohnhaft gewesenen Haudelsmanus Karl Gustav Helbig wird heute, am 28. Pär 1911, Nachmittags #4 Uhr, das Konkurt verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechnungskom- missar Beyer in Dresden, Heinrichstr. 5. Anmelde frifi bis zum 19. April 1911. Wahbl- und Prüfungd®- termin am S9. Avril 1914, Vormittags 110 Uhr. Offener Arrest mit Änzetgepflicht bis zum 19. April 1911.

Königliches Amtsgeri®t Dresven. Abt. Il.

ros den. i115210]

Ueber den Nachlaß des in Dresden, Friedrih- traße 45, wohnhaft gewesenen Telegrapheu- infpektors Otto Julius Wilhelm Felix Gustav Grohuert wird heute, am 28. März 1911, Nach- mittags §1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Auktionator Ernst Pechfelder in Dreóden, Drebgasse 1. Anmeldefrist bis zum 19. April 1911. Wahl- und Prüfungstermin am

| 29. April {9131, Vormittags ¿10 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 19. April 1911. " Königliches Amt8geriht Dresven. Abt. 11.

Duisburg. KRonfurêverfahßren. [115222 Ueber das Vermögen des Althändlers Heinrich Fitzler in Duisburg, Knüppelgasse 4, wird heute, am 28. März 1911, Vormittaas 114 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Bücherrevi}or Forster in Duisburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 23. Mai 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversamm- lung den 25. April U91K, Nachmittags 4 uhr, Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderung? auf den 30. Mai 1913, Nachmittags 54 uhr vor dem unterzeichneten Gerichte, Pulverweg Zimmer 38. Offener Arrest mit Anzeigepflicht ar

den Konkurêverwalter bis zum 20. Mai 1911.

versammlung am Ds, Upril 1941, Vormittags

Königliches Amtsgericht in! Duisburg.

bysiß, verstorbenen:

Dwölfte Beilage

hen Reichsanzeiger und Königlich * reußishen Staatsanzeiger

ad i a d 2 E “s [J —- n ar » F A Bd Pat Der Inhalt dieser Beil S URE E EO : V Cl lin, ¿Freitag, den O Mul atente, Gebrausn “eler. Vellage, tn welcher dte Befanntmoadnn ss S TAULE E O TENGEN | uchSmuster, f : ; die Detanntmahung S A N z 7 “B T

ster, Konkurse sowie die Tarif machungen aus den Handels-, Güterrech: 8-, Vereins-, GenossensGafts- L2eta a mi ain Ama ici i cu

14 cnojenschasls-, Zeihen- und Musterrégistern, ver Urheberredtseintragsrolle, über W eiten

dn gSToue, U arenzei@en,

«L T R D U T L T L C A TUSIT U T E Gb O B I Ta 7: g

- und Fahrplanbekann C e L Planvekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint aud l Ver § + +44

A ® D à 4 f Bs aggr 4 t 1017 Y 5 ry Ey d Dentral-Sandafa n ed Mee M 9 h char isa Mel wil ten U eee es IMNUCIS regîiiter T L Da sat 48 s A S j E 98 d S L R, sf (3 Y im f Selbstabholer aub dur Ga! tér für das DeutsGe Net fs, E h 4 Ct 3 H 76 Stciatsc Air G E die Komgliche Expedition des D) cet kann dur alle Postanstalten, in Berlin für | d (N N 00 C.)

S A D G B Rho Le us eutsGen tetsanzo! N L N Das R R G in E Bitlhelmstraße 239 len HelWSarizeigers und König : L IAL T-Gandelsreatts G , cs E02 E D a OKE O N E A T I ‘aße V bezogen Werden N “D und Königlich Breu tien | M ez 1065 rof r fdr Âd LEESLEATITET Tur das Deut Be D 4 r ; di S TRUNG La» men t hiscjen | Bezugspreis beträgt 1e Het ers{ecint in ber Regel tígli@. Der

6 §0 \ für das Nj f:

_S Ur av Yterteltaÿr o (G ON, x :

Naum einer E P A YO Sinzelne N 065

en Naum einer 4 gespaltenen Petit:eile 30 Moe Nummern kosten 20 S.

ti

i

p D as

Das Lontral.€ 415 Dentral-Hanbelöregis Ce 3

N: J a meme A L | n j L 25 S A Ey T2 i T 7 7p; mr

A A MECARE N D D E E Tr aur 7 & v) e, s T 04) S & W Diel Ie, Duisburg Ruh FONt,

Koufur8vorfah Veber das „Konkursverfahren.

A A chSCTINOG e

TL'AO A A I E, rue: C D I "T ad [115203] | Niederlahastets [116 O11, Vormittags . | ever das Vermögen des Naufmanus Ferdinand In demn B ß erihts | nuten, Offen ; ruh T [1159917 Jäger in Leipzig-Neustadt. Maric mente, ut „On dem 2 ineten Amtsg 1 A O 4911, Vormittags 10 Uhr 15 Mis- C Inhabers eines Schuhwagi _„Leariannenstr. 1, | yo! M 04) 4 A TIITÉgETIQES | nuten. Dffener Arrest mit Anzeigefrist: bis - 3 teh y gen | fahren. A8 Ae uh varengeschäfts unter der | Dienêtaa. ou 191 0 Lg atum laute 15. April 1911 11 mit Anzeigefrist bîs zum DUL@Pard zu Duisburg, Untversitätast--r5 2 ch5 | Me CLLTTYEr mt elngetragenen Firma: Franz | \ ingegel en 12. t l : Burchard zu Duisburg, Universitätsstraße 6, wird | Meyer Nfg. in Leipzi S Se n FNEANS _ Sonderburg, den 27. März 1911 heute, am 27. ; 191 L, Nad üttags 2 Ubr, dag | beute, am 28. Y M Vi zenjtraßi 1d, IMIrTD | 2 L ett euen S9 T s i D ea Ver Gerichts\chreiber des Fön liche : Aratsgert tonkursverfahren eröffnet. ‘Dee Mrtea0s 21 C das Saft 2 R ormittags gegen +11 Uhr, | {chu}ses im Könkürso Sor 9 des Wigaudtgeraus- i / Ee Abt 12 glichen Amtsgerihts. wird um Con ae, L Paul. G rLLerfayren erofnet. Berwalier: Kaufmann ast | j | ta VLDNTUTSDerwalter / paul - Go [ i Leipzi in 1 M „Kontursvertvalter er- | t Wolllwale in Leipzig, Harkortstr. 7. An-

Leipzig.

CÍIEE R A

mann zu Dutsburz nannt. Konkursforder i l ch gd „Kontursforderungen sind bis O meldefrist bis | 1911 bei dem Gerichte anzu und bis zum 23. J ineldesrist bis zum 18. April 1911. Wahl- und L DOO G ichte anzumelden. Erste Gläubige Prüfungstecmin: am Rai ats L A Wahl- und rsammlung den 25, April A942, Nachmnteo s | mittags 4A Ul am =#9. April 191, Vor- Uhr, Termin zur R Nachmittags De tags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzei frift Tord too C Ur Prusung der angemeldeten | 8 zum 26. April es A e Konk 50 derungen Den 30, Mai 4G ú SLTA ifi a VKöntalieg N Y La ies 3 N... L RonfurLeröfntn Ï L Lt, bor dem unterzeî Úne L. acymtitags Les Amisgericht Leipzi, Abt. Il A! r. A 10015. Ueber das Norn vi xnonlurßsberfabren eröffnet V Be woa Ny 795 E Uh eiineten Gerichte Pulyver- den 28, 5; I Pf Ehen A / nei Mi G 5e Unn UCI LUS BCrmogen D0eCS WMieaurer- Yaul Ge! Gt K nel. erwalter: Kaufmann Cg T. (2, S5tmmer 38. Offener 9 1 WUIVer- en 28. N Ci cverin Deter in Offenb irde | anmeltcaie ou, Spremberg (Lausiß)), . Förder ¿elaebflit an So, di S n heute, am 27. M4; 1911 Nadmittega a8 wurde | anmeldefrist bis 1 funi 1944. Gef “Gläubiger, zeigevfliht an den | heute, am 27. März 1911, Nachmittags 7 Übr, das | versamm, n, aut 1911. Erste Gläubiger- 20. Mai 1911, 11159151 | Konturöverfabren erffnet, puegmittags 7 Ubr, das | versammlung am 26, April L9UL, Vorn ittags Otto Vaul anwalt D; N A O A 7 S Ae E 16 Uhv. Prüfungstermin am 15 Ju ti 1 L1, s L 4 a 1 L ¡|CNDUTA M17 olNpfyi Lt y) O V I S V L-L SGELTS A4 ia L 3 L Ga T S R eo) In Dssenburg. Anmeldefrist bis | Vormittags 91 U! Offener Attest mit Akieige: ) wird heute, am | pril 1911. nttags 3; Uhr. Dffener Arrest mit Anzeige 6 Ubr. d A e Und Vrii At Q Mai 191 A ; Uhr, das Konkurs ngetermtn: Peittivoch, den 26. Upvil | Der Geri R 3 , n 26, 2 Ver Gerichts\{reiber des @3ntalon S j ts]chreiber des Königlichen Amtsgerichts

«t in Niederlahnstein). Spremberg, Lausîtz. [1159 t, 28. März 19 Arr por O [115230] y : E As ntl Verfaÿren. OMenburg, aden Alfred Sétist t Suse Fabrikbefizers Ss Aden. Rote am 27 Dr A Spremberg, Lausitz, ist R Q ed 1911, Nachmittags 7 Uhr, das

1 A 1 A , chSCTNI n 4

Arrest mit

«vil

onturêverwalter l lrêverwalter bis zum

Koöntgliches Hm tage Bt 1 Ch Au x ( r Megeriqt In Duisburg, obert Nochhausen in Limbag N 28. März 1911, Nachmittaas 16 M151RR2 » B E Art d intttag [4 15186] verfahren erosneï. Konkur uri i

GlänßtäerhorfammiTn Fs ; taubtgerversammiung | pflicht bis 1

Finsterwaldé. N. Konkursverfal h ruroverfaÿßren,

Bermögen

Ç

(

{ l Nehtsanwalt ck r , V 98 °

Co i j & D HnmelhoFrtf Í T aofrit Ra 2110 Q r LOME 195 dd =.

L K aufsitanits8 Frit 30. April 1911. Mahltsp “Un ldefrist DIS zum ç (gesrill vis zum 18. prtl 191 Li Spremberg, Lausitz.

1 111 : j L Strasburg, West

? o C s , R i «As reo. Wes v j

Y 90 A . Prüfungstermin am 16. Mai Ver G ss Y CSÚD, [115192]

mitt ag 921 11 G Z am 29. C ß S

S LLEdSSLYY "2 UODr, dag SCONTUTrÉ F a C

: 11! I} ril [ 1 12 ce

Umbach, den y F Jl, Mrs 1911 Nor

L) n Uag) 0 G Ç „Ul 1911 {n

zum Konkursverwalter ernannt. An- " Q ;

; l Koczwara tin Strasburg Mz 9 S ctc

R Strasdurg Wpr. Anmeldefrist

ra Pie ; EDHA ; Î ) N E walter: Ned E A mittags Ul Uher. Offener Arrest in Limöach. a UND î Ar 10 [ener Urrelh in Sj Babe dos Ti T } E R A A Offenburg, den 27, März 1 t, Inhaber der Firma Heinrich Mae L'EP, 24 i: «p y ermin am 22. WUyril 19 ¿VUL A, DEN 2, Cars 191 hardt, Inhaber der firma, f einrich Wolff’s Pa QGMitago ;831 Ei H, r AAER E pre L911 S L Uet b s dh 0e, wird Heute, 1 D, NaGmtttagnAa L v CèE Z ¡ Lo er Wr. AmiSgerticpis. leder das Bermödgen des NF g e , B01 i verfabren er- Mia Zig Mt u ihr. ffener Arrest mit Bu p G e 3% Du e f H is l, deu ga Der Kaufmann Alfred S112 t ren er- | «Mzelgepsliht bis } } [115243] | 28 ( D LIVLCLI in Ciélenta it Heute, am i Alfred Schulz in Finster- 249] Bormlttags 11,30 Ubr, das Ko R E rTfanren eréfnet G e L R ZEA M, "1G zum 20. ADrtl 191 1 {Yrifp (HB/ htaov P G ¿L ONTUTSLU erwalter : Nechts- s L rie U DINger- i 90 Way

LnekKerwWwalde.

2. ‘9 E 1734 Q APTI / §ríte läubi \ ‘mittags E eber pril 1911. Gr\ite Gläubigerversamm- § L V1 UNTCT- C Lern

VTUTUNngt don V 26 - y L BCR E MNs April 191, X; 81 rener Arre 1M! app. t Fla zu | frist bis zum 10. + ffener Arrest mit Anzeige-

Le

jy 7 L V N V UAD. ( J E

Sig E [115 ing u 1M M. _— 1.4 R 6 v OHDCELNIDAeNn ( Dit 2 n: 7 " (7 \ V C 4 » ( Y 7 E M Zimmer Nr. 10. Offener Arrest | Mühlpfordt, alleinigen Inka! pediteurs Willy | öffnet. B For «921 RT en er- | Vormittags 8 , » wr tj Y / T alletntaen Enhalor] Nor Ttema (Q ¿ TOLA 51 . irn H 1 Spuhl ( , s LUIS Y f YIDETS DeI ictrma E mil Sni ( f a: Le 4 1 nittags 1 ), zu Luckenwalde. ist heute, Nach- | 1911 anzumelden, Glü ao Ne zum 19, April Glatz : —— nnitlags r, der Konkurs eröffnet. Konkur ¿aa d audtgerverfamml1 » Prût- N Rd de C4 6 T - o db V c d! G 7 S M L 17 7 11514 er Kaufm ita. Citi ch p y A nnueréiag, 2 Nuri Ueber das mogen des Shuhmadc [115190] | walde e Gle A tg. Schulte zu Lucken- | Vormitiags Thr 3, 20. Apri p e wogen des Schuhmachernteister De, e Gläubigerbersanunluna am 12 Mzvt i ags 4 August Pelz zu Glaß ist am 29 Vir: I000 9B, _ Nr “mbe e am 12. April | Ortenberg 44 nittaas 191 Ul Cu a n 20 LWCAarz 1911, E "Ao 2 U eiti Tur Konkursforde- A uo 14 T, SCOnNtur8 erne N / runcen E D i 9 Ysur s y A S B (F rORt 406 S _OLPRLLUTS Cro}] le. Verwalter : T, L ¿ ® {tPDrIl, allgemeti iv Mule Nh D mann, Stadtrat Gustav Mihlan zu Glaß, Az. | ermn am 8, Mai #911, Ä 0 Uhr e Ing, g Li U OI)B. N - 10d P O T Ls 4 L Vormittags - D und offener Arret mnt AnetigeßfliGt t b

ois zum 1. Mai.

“, N nt. Strasburg, Wpr., den 28. März 1911

sonturs- | fungs8termin : out 411 deut Ada da Rar N d nt 1911 Null Ces amtSgerndt.

j G r Me de dev e, E

rz 1911 Y N S S- Konkurseröffnung.

SaertMt D Bora it8gertcht Vrtenberg.

11592 : das Vermögen des Kalksanbstelufabei. {mt kanten Johaun Grochotv zti U N tübsbura Réutlinczen. y 2 R wird heute, am 28 März 1911 Nad S Ä eute, am 28. März 1911, Nachmittags 54 Uhr, „eröffnet. Der Kaufmann 14 ge- | FItdor, Dorwig ü dédurg wird zum Konkurs- afers in Eningen, | Sea! ex ernann, Frise. Tir Anmeldungen der D 2 wh dis zum 21. Aptil 1911. gerverlammlung und allgemeiner Prü- am 28. April L911, ‘Bövittitéags U Er Arrest mit Anzeigefrist bis zum Le . burg, den 28. März 1911. Köntgliches Amtsgericht.

desritt bis zum 4, Mat 19 (V L! it 7. WLAI 19 (BIaub rhorií- É C

1g don B68 Mil C D (11 DIgerverIamm- G. h L 4 K O en M, (Pri L911, Vormittags 10 Uhr Luckenwalde, den 27. März 191 el ckSLLLUICL U: V1 Dr ifunasßternmi1 G I L O e, 414 20 E CANT, 544 -- L e TRIE

d N ,/ P TLUTUNnCISTermtI den 17 95; Lon. 2 ITOTDEN Frl V «v O1, Borntitt L e Fs s. Mai Î “274A atrov meuter, Offener Arrest mit ; tyr, immer Mr. 11. | yraorBae Li 8 s wurd te, am 28. Ms Ma (n «rreli mil Änzetget fdt hig um 4 Mai 1911 NRAL T B 43 Ch, Neck an, 2A das § L »

G5 (3 Non D E . M b « . C Oa S : r Jt j * "1a, den 29. 1911. ; K. Amtsgericht Marbach a. § Derr C177 T4 4 } Q C "h pr N e . e f *

Aonmgtiches Amftsgeridt. M P Perenhaen der D L S 3 e L A ERTS Ce ro Chyeleute t AWWin20orl “s T G ouf E G t amburg. SRonfursverfahren r1159091 | 27. März 191 L N E E O E aut F êrammtlung und allgemeiner Prü lleber das Vermögen des Bau [LASDS] 1 arren ortl, E N Uhr, das Konkurs, | Ungstermin am Dienstag, den 2. Mai 1911 H 0 914 Ta 4 ) l "r AMtnpPt O M S ° E ° i idt D baf » -. x ( ¿F 5 Carl Friß F Gan js gt Dauunferuehmers G [Igren croffnel n en. Be x Vormittags 1.4 lhr ls , N N 7 1 v UVIAI C3 C OIBait 85 7 Mas « erraoii n 45 ct x T E * ¿ram botn sr L O R O % ant rg Is 2 “da e [| C Wert täihreil p Gaul A h angene: r. j | Anmeldefrist : LITSIC)retver Dauben]at. O versammlung

D lest S, U U 1!

it D ETTT 2A 9 L, Amtsgericht Neutlinsen

i HNatay des am 14. Februar

Vrrost 4 G t

4 m C Lili inzetae- Und Intneldofrtit | Ö C Grof, (T1 T0 (H Í vet ELOCTTUIT DIS 24, A) & 14 M [e l ))

Beilstein

Waiblingen. K. Amtsgericht Waiblingen

I H 151 G ZWoNnUng: D

wird Rügenwalde.

[115493] o B Er a S N L 5p A0 c / S des Fabritbesißers8 Feragi SLCDEL DC ermögen des Friedri in Nüoenwalde wird ! s 2E O N maier, êFnbaber e S Frtedrich Lachen- 0 a wi Uk m 4 ZNDOUADECTS einer Ce cia: f , Vormittaas 101 Uh Waiblingen E S5 T IRNDILUA in 1, Vormitta & Uhr, 28 en, wurde am 27. März 1911, Vor ros net. Konkursverwalte I 3 Qn. ATETA G L DOT- : 159337 | Hendewerk hie! : i Konkurs eröffnet und als S er das Nermögon 5 S: p 119238 ó VETL Ier. ¡til 1911 tursverwalter Snotar Belle in Matbsingsn Iachui. | E Oswald T +14 Ir à V Lt l ‘mCiters Erst (Gläubi I Tiammluna D i U i p be sf Inn 1 Tou Fo ele in Waiblingen N m Toy C2 « G1 nal 1f erl v r K : ran. SPEBBBER S SESLTY d +4 etl D 2 I Anne ». Ari (Sä iq d. 5. JUli d. Ewald Buhal zu Müusterberç beute, | Vormittass 10 Ube Pott atn VLE, | ver G ¿9 April 1914. Gläubiger- (amtilags8 s TES: FUNGeZern Y

Hambura. den a V. 15 Mai 90 unmlung und Prüfung Dambitrg, den 29. März 191 T 5, Mai 2921, V A

nt d: 6 „(ACOmIitang T Ae g einer Prüfun Üeber das Norm3 10 “E G UCDCT Day Zermi t achmittags #7 Uhr | Stoebtke D ch/C1 È , } h opt A ; L ZTOCDT „tal 1011, Umtbgerichtéletrétar Fedele. | 1911 froR

Anmeldefrist 5

Erste Gläubtg

L T R T Í ; m + 6 j 441 MWiünsterberg, Schles. Pra miitags 11 Uhr, der

leb

y : l )g tert 177 . «D - G 3 ormittags gstermin: 25. April

4411} Ui 1 y Nahnrittang * pr Jj y Lil N f tht Ra 94 ‘V 9 111 M tachumittags 3 Uhr. ener Urreft (UNTerDerq. lnineldefrist bis 20. unt 1911 at ROCIIEPTAONT D 2% April L911. u“ Anzeigefrist: 15: April 1911 | E i L | 11.1. Rügenwalde, den 29. März 19 it 97, M A e ( 2G Ae V B L iee. —— r - S -— “o ars J L Lie

; | er Gerichts

i Arrest und A

2 Muitanori Ai s d Amtsgericht Anb UrA. Q U ls 261 214 en e-r. J F E E «iet ®--—T7E j ps S La [él A Be «oru; * ets e Ju aer p S, _ e See e. l ¿C ( nl I! J ri É i j GEI i ung ( N D, XUril N eY 0 i P

reibér: Shwenninger.

y : LONTAOLTCIDECET , ugemetner Prüfungstermin am | & Im it h t L Vort f! | Salmünster. SRonfursverfahr A4 Vorm. Neber VaR tontursverfahreun. [115229] 1 l bis z1 Leber das Bermögen des Sanatoriums S j L: 1 4 l L L R A La V Ori G Stolz ens

L Ubr | isterberg, den 24. März 1 erg Q. M/R, O. 1 Tuauffuct q Mate Si las UDr, Das 11 Dgs f R S R Flle r E A 1 zFranftfurt a. wLaItn Wt Î 9 v0! : Jerthtsschreiber des @; L, Q y eute, am 28. )) / E T

11k E {U E Yy S v b Q J n ILICDC! J tf +4 4 A §6 & . Lili y (7 i / ' “44. \

»y {

Konkursverfahren, möaen des Vio 2 (2 . in GN. Uh t / c | a EUIeC L S L udtv1g d-e |

aus HBeidmühle wird beute, am |

11, Nad 19 A R)

| Wittmund N Uebes ‘vei Mlt: cha L URZSO) ls | _ ever den Nachlaß des atn 15. März 1911 ver- mittags 111 Ubr | Lo 1) elsmanns Polter zu Leepens ist ) mittaas e A prr bs mz. ) \ po b] mittags lhr, das | heute, am 28. März 1911, Vormittags 9% Ukr chtsanroalt y DPonfiiraho e O A ntoal . Konkursverwalter : Rechnungs- Kor +4 F n Ce h: 4 er in Wiitmund. Offener Arrest vis 22. April 1911. Erste Gläu G Lie TITC i(lli-

(almittags Yormaltor: / Ee, Ge [ursverfahren j MEELSMI c HE U s Wünstermai eld l Faber zu Gelnb( isen wtrd um Konfurêno

Erste ( TGubi Ä fas c Z ( 1111! C la ( Dai

pril 19113, Vorm. Hl ltr A : 9A, Sornti gerer p Ì F 2 Ot E dl lay F Y M «F A N. nr ntttttaag aerberlammluna «wn 221 L

N » t Uhr. Ul | termin am 29 Mai A L E: U zung 26. «pril U9ETLT, Vormittags

qe ne | Vormitt Q 16 E e E 0 ck Ur. Prufungßlermin am 3, Mai A qr. Vffener Arrest mit Anzeige- | Vormittags L0 Uhr N E Me Se

TBittmund. Königliches

Í A li

not L 4 5

E L uerêverfahren. Ton or n DY tal 4 R S UCT Cen Nachlaß der ver! "rbenen n z » q h ito N 4445 Ce A AA UTUNnAgSierm t! am S8 7 f C fl | SBliiVe Lt Stelie 1 »! f i am + uni L911, Niedmagiot A ( I E s, LILLEU ¡ Uhr. Fricdmaiecr, zu Lounig ist am 27. März Se Gy o 92 N Zas 11 Normtttaas 9 Uns l Q A E S 911 ever, 29. Viarz 1911. S O L E VEL: STONTUTS, -CTONNET mtögeri@ Sroßzerzogliches : Kausmann Wilhelm Limbach hi S Ä Hr TO1T ( L Wos N +4 Á | E i | April 1911. Gläubigerver I Kontursuv Ó Kirchhain, ] x irgao FTÑQa UnÑnD pr Q P U E C C l- j T ATIfeld. Leine ; 5228 N tetner Prüfungstermin Montag, deu «Del - T Kolouia! Ponkurobee Neber das Verms6 | Avril 2948 V 9 s «Dag, De | ps t nt V ASORMEE , Toiontaltivaren- Das K f Ueber da! i i / Apri 9A 8, Vorm tags O1 Uhr vor de ündlers Ib opt c P 0 t U T ER- av KOnTureber? E A O A unterzeiPneten Gérit Q Ne Ae R anla S L R Schwelm, | Pianohändlers Nachmittaas ; « A3 l, Dmer 6 O ittags 12 Uhr, das | Alfeld, jetzt un : mi nt eröffnet. C I2TTUt DIS 11 L: 0E 71 CBVE ( not Can EurStors d 41 L, V lC10, TeBT Ut naltop. G ¿ 0M B Q ( L Á, “44/1 J1 L N GEE Gs NEL. Ol UTSDETIVaLter. : h r Abha! water: Kaufmann JiWard Geistmeier in Kirchhain | Den 2 | hob S ff ner Arr t mit Anzeigefrist bié I vf I T 0 » t, Ï ? ade (Xrilc WILaudigerver|( mmnlung und allgemeiner »rufung8termin am 1. April L911, Vor- ntttaogs 4 11 C 4, Tit t h : iitags 10 Uhr. Frist zur Anmeldung puR- S LOTDETUNI n V9 124. April 1911. O ; 1 l : 7 18 : : Kirchhain N.-L., den 24. März 1911 bafters der offenen HandelSgefoM h atH Gun vis zum 20. : 91 Br l anEER ronlurSberfahren über bag ' w a Ü S. L A . » A Ä L v 4 Le i 4 u \ c ») ie i ) ; 3 | i it ; - o N.-L., den 2. Mär ) | LSgeleu ] Dc a d zl T) N awc ieCenbeitßer E _ Q z Königliches Amtsgericht. teumüniter f am 97 Wt 1011 _Schwelut, den 28. März 191 ERNE BEL Ward Dtto Hol in Boru v f | tg ter : tünjter, ¡L am 7. 911, | Der Geri Apotkon S3 Ae A i â. + Wird nach) erfolgter Uh No (F Köp mick. Koufursäverfahren 117,99 S E E R E Erh ov, | erti) chreil ; , L C j Schluß- i E V N, e Aar E ¡1 j} Nort l )ted walt T Ueber den Nachlaß des ani 15. Januar 1911 ver R A JLeeanwall Qr. Thode in N orbenen Buchhalters Adami Schwörer A N ava NOPeuick tvird heute, am 28. Marz 1911 11+ Q Í D 7 3, e : a ; mittags 11,46 Uhr, das. Konkursverfahren e1 (or &@ Z N Al L O A Wer Kaufmann Rudolf Bu wird zum Konkursverwc

Amtsgericht.

R [115194] ahren Uber das Vermögen des Grauz Aönueburg, früher in vetannten Zufenthalts, wird nach er-

N ». ! * Rae ÿ 7 Schlußtermins hierdurch auf- |

T arhnhor JCYoden.

T P ; Y Ÿ 7

Zllfeld (Leine), den 28. März 1911 D E T AR S S 4

Köontgliches Amtsgeriht. Je

ERan thh.

eus 2 Ó p) OUAL L Iw mittags Deshluf?, |

) Q

Narr ao «

Bermögen de

; Ma aufgetoven,

¿Fuvsverfalren. « Mârz 1911. 10} S E Köntali o8 Mr tanovri A

igerversamimlung: Os Amtsgericht.

911,

ïÍ C1 net. aon oor M, «

1 2 gen fer 4 _Souttabend, den ndlers Nugust &ormitags LO} j A r Prisungstermin: Sonnabend ( CLTUEN L. Da, V j 176 Ge. G ernannt Inter ift ) Mai 191 i, Vor mittags R E Uhr Li: urs annt. Anmeldefrist | Arrest mit Anzeigefrist bis zuz April 191 vis zum 20. April Gläubigerversan r P BrTTCIT INTT Anzelgesri]l bis zum 21. April 1911 8 Un Up Glai igerversammlung Neumünster, den 27. Mär: 1 Pr 1911, Und Prufung8termin am 28, April 91K, Vorm h S) Ot S UTI: AM: j Worm. Gäntalie ) aert - L, FKomtglihes Amtsgericht.

C, T A I C P P TI 4 E L „Nontuvove rfahren. [115239] h «N dem KonturSberfaßren tber Bag Norm ä Ko : eröffnet. | Gefcllidaït nti F A es. Vermögen der verfahren esellschaft mit beschränkter Haft: in Fi immern wird zum | Berlin - SpanbaueL - Terrain. Gesellsch f u 9 t nl. Aonturéforderungen find | Berli A 0 f wur MACMEN (Ut 2. Viai 1911 bei dem Gerichte anzumelden S blu eg Mert: 100, 0e zur Abnahme der Iöbenidck, d : bigerversammlung am 27. Avril C921 A Can des Verwalters und zur Erbebung Köpenick, den 28. März 1911 d tovlititiaS O Uo Tarinth iv Melis L | geyt Sive Pee : tis de ti, den 28. März 1911. R ttags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der | bei der V i i Könie lies Amts B R R MOUTIRIZI S LCO H, 191A angemeldeten Forderungen am L? e 2 _VET Et: der Zoe g N E, s tégertMt. M tCliui 3) 0 N ebe 8 TNormilao S9 C T aa Q Cy [1 LOZ1O Vhyr 11 ittass “n 00 d i Auto i e f att L Nus i E il i M E Ueber vas Vermögen c3 Naustiitauuns Fohannes | rmitiai O UYr, vor dem unterzetGneten ît tt d mnyorung der Glaubiger lber io (Fr t 11520 | Haufen in Neumü uster fritl ron Mitaofolis 7 2 E GertbGte ita Rf C - L 2 M L T LL H Iatiun’g L G G Lw o & ViIC l'- Normö3ge C E L A a e j U NTEL, [TUYCTeN WalgeleulhaTterß | ¿7 Le, SWBUllgbiaal. ffener Urret mit Anzetge- | Nora i itc UtigaaE R ; HLINOFen Des crifchhänoler& Curt | der offenen Handelsge|eU]cch)c E. p, Trt bt8 2311 D Irr 101 ¡Î mil Anzeige- } Vergutung an die Mitaltoßor Kos (Rat 4. elner Walter Baumaun in Leipzig, Wies enstr B N N, ih niter A N AUIeN «& Talter A Rontatichea D thi L der “Siblußtértt Ht ror des Släubigerausschusses ahor|a otnor Tis Al \ F 4 A, nil, 91, Lil (C) IITTTILCT, L Q C6 L 14 911, No mittags U ES m ert 1} 7+ it. L SPALI ® 1444114 Al] en 50, Bs § «s G Muero ciner Ftis{chandlung in Leipzig, Dorotheen- | 115 Uhr, das Konkursverfahren ELN not I n E: CgA f ntôgeri@t in Simmern. Vormittags 103 Uhr vor d U Be ‘Am L y 7M 44 F I b) t - L Y L, VND « VUCLLI( Î Lie ch C alter K L L 4 F o” A g L A U 2A D 2-6 6 L e 7: NO 1g Het zts | 6 3 wlrd eute; ät 27 M: 101 L, Nacb- | {t der Nechtsanwalt Or. Thode in A V eber Rx Me Konkursverfahren. [115196] geridhte bierselbft, None F riSh e on glichen Umts- R o Uhr, das Konkürsverfahren eröffnet. Ver- | meldefrist bis zum 29. April 1911 Erfte Gl{u a C GMET dat Sermogen dex Hökerin Louise Agauecte werk, Zimmer 102/104 bestimmt E ». A c a c , S ú V L 14 J «A + « . 2 S Ms ( T t r T F f j i: ‘ti | i N 191: : valter: Kaufinann Paul Gottshalck in Leipzig, | bigerversammlung: Sonnabend, deut 28 au- | Urgensen in Sonderburg wird heute, am 27. M¿r; Berlin, den 17. Mätz l! Varkortstr. 7. N E S [ald In Letpztg, | dtgerber]amuzung: Sonnabend, den 22, April | 1911, Nacwmittags 5 Uk 9 d heute, am 27. März | D E ieeiEsS Gd LOAL, A | v ‘V - nnelvefrist bis zum 17. April 1911. | T1921, Borntitittags L0 Uhr. Allgemeiner Prü- eröffnet, N Dor N f Uhr, das Konkursverfahren | Cr Gerichts\{reiber des Köüig Wabl: unt J rtfungötertzin ain 29. April 1911, | fungötermin : Sonnabend, den 20, Mai 1911 burg Grd in S Sophus ( gi lbr ffen L Nrést ntt An Vormittags Q 10 F or 9 Ss r: O AEEP VESY / L 1 FoOntursSbertvalter Pn annt D Q B URILA hv. Offener A T e Vorri Lithr. Offener Arrest mit Anzetge: | förderunaen find 3 aiter ernannt. Konkurs- | Verl ¿cigesrist bis zum: 25. Apri | Bormitta: V1 «rrejt mit Anzeige- | forderungen find bis z 8. Apri | a8 Ke je s zum: 29. April 1911 frist bis zum 21. April 1911 Ï R d vis zum 8. April 1911 bei b L Ua. G ¿4 11, L ÿ zum 21. April 1911. GericGte anzumelde L C BE S LLY HEITI Was Konkursverfabhrèn ths Ï Königliches Amtsgericht Leipzia, Abt. 11A !, Neumünster, den 27. März 1911. Sn e Ari d Gläubigerversammlung | 14 Januar 1004 B stoibetibh, Julebt in Beo » E E, } ti pi Z s wi R. DT C í D R ° ILLU F ICriToLg net ület in i den 27. März 1911. Köntgliches Amtsgericht, 15 Minuten. A 71, Vormittags 16 Uhr | Brüsselerstraße 52 WaR VATE Geor Q EDLIR» l. augemeiner Prüfungstermin am | händlers Wilhel: Rrá wird eingelictt R 0 Sillhelm Res tvird eingestell ¿ rod eingeilellt, da eine

M H

Nort ity ¿ CLIMULCI

L

* ernannt.

Q!

F I + So Ibs A M4 / ( Un

E M Uhr, Vor dem unterzeichneten ( ericht, mner 96, ung 11H

H

i

Time; S) 2 s G7 ti Vorlin M ichen Anitsger Pobl in Sönder Berlin-Mitte. Abteilung 81. E

[115240]