1911 / 79 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[525] Aktiva. S Immobilienkonto . . L Maschinenkonto . Debitorenkonto . .. . Gewinn- und Verlustkonto .

Aktienkapital . . . Kreditorenkonto .

Gewinn-: und Verlustkonto. Debet.

Verlustvortrag Arbeitsl3hne .

: E Ta L E Gebälter und Unkosten

Def eerd M 4er A Zinsen und Mietszins D

¿rabrifationsertrag

Verlustvortrag

Glashütte, 31. Dezember 1910. N Glashütter Präzifions-Uhrenfabrik Act. Ges.

[158]

Vereinigung Hamburger Sattler, A. G. Gewinn- und Verlusftre<hnung per 1. Januar 1911.

Verlust. An Verwaltungskosten .

Ar k b

Bilanz per 30. Juni 1910.

179 155,04 44535 110,90

“. 124799,61

7% 6 589 021,08 425 968,19 |

Immobilienkonto Abschreibungen Immobilienkonto Abschreibungen Aktivbypothekenkon Hypo. - Aufgelaufene Zinsen . . Kontokorrentkonto (Schuldner) Straßenbaukonto Harlaching te Straßenbauten Pflasterkostensiherungen . . Aktivkautionenkonto _ : Kautionen bei der Stadtgemeinde Gasverbrauh für Harlaching . Straßenbabngaran Grünwald . Kassakonto . Effektenkonto . Wechselkonto .

„Grundstü>e*

Pasfiva. edeln é 874 651,45 O 9286 108.—

386 108,—

Aus8geführte .& 50568,52

tie für die Linie nah

Kredit. _…__130000— |

«

Q... U

ur< Uebertr s E E fondsfonto II . . - 124 609,59 „, 323 609,59

F be L.T Dot arto Tir ablunaen an u Se J Ae S bs v. L

M

44103112 6 163 052'8 Î

880 7135 54 TAG

| 145 900/

151 566|— 1113/87

4 830/90

4 500/—

8 279/19

5 100 î

11 829 671 20 Gewinn- und Verlustre<hnung per 30. Juni 1910.

Per Aktienkapitalkonto Stammaktien . . T 2 ¿ =+ zur Abschreibung unentgeltlid zur Ver-

e #113 000,

é 4 285 000,

199 000,— 4 086 000.—

Obligationenkonto . . . Passivbypothekenkonto „Gru Hypotheken . . ; Aufgelaufene Passivhypothekenkonto „Häuser“ Hypotheken . . . s Anfgelaufene Zinsen Kontokorrentkonto (Gläubiger) Straßenbaureservekonto . . .. Garantienkonto . ,

flasterkostensiherung für Harlaching . arantie für Straßenbahn Grünwald Gaséverbrauchsgarantie in Harlaching . Reservefondskonto T . Reservefondskonto Il. . Ab Uebertrag auf Gewin Spezialreservefondskonto Passivkautionenkonto .

stüde“

M 1 732 832,73 19 986,43

Áé 3711 401,98 45 509,97

" R N, A E

M 95331,48 e 130 000,— 21560,

O r 1E n und Verlust .

« 124 609,59

wn S G . -

Passiva.

4 199 000'— 1090 000!—

1752 819/16

37569119

665 409/38 99 E

|

e Q N o O [S ILS O E H N 1

11 829 671/20

(eins{ließli4 Steuern und

ligationS8agio

r >. r 2 S e . Gezablte Zinsen . U L ; e Cr mt . Abicbreibung auf Inventar Morl11fto bei Polktt aron - L4H V a T4 A Ti n Iortnn e. Reingewinn: 112 9/, Dividende v Î Q/AVDIdende L T ton 1nd R >25 4A Ml b“ 4H Gewinn.

S n E S i 111i WGAZ Lim Ï L 4

.- e 4 dv

24s

Bilanz per 31. Januar 191

Pasfiva. N otnnounkTt

ai DOU Cingei

1 + f .

. d e Eunts Garl TOCLOTILO QAMIITA

. o 425 968,19

300 000,— # 125 968,19 « 124 799,61 93 218,07 7 688,19 714,80 853,88 499,—

p G5 1 O G0 O N D H ( M A I O

H

g Gel c c S s è Daul!errelerbeTondStonito 1 dete

Grundstü>te Kontokorrent .

GubhnthoËs tuns oe

4

« #

co t

München, 19. D L Fmmobilien- &

49/7 Anlehen der Immobilien- & Baugesellschaft Muenchen, Aktiengesellschaft in Muenchen.

12. ordentlichen General-

Bei der in unserer be

Schenk.

Communa

d Is |

5

GIE a D O

f

+

v

b 1 O R O0 r fin A D (és)

G N N E] b pk C5 b i

O | S A A T ELTt

G

O [I

p O S vis O

[N

serverwaltungsfontso . mmobilienkonto „Grundfs pothekzinsenkonto ang abgeschriebener Forderungen

-

I e E

ertrag aus Reservefondékonto II : ertrag aus Aktienkapitalkonto. . . . ..

L. Untersu Sade - 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zufiellungen u. dergl.

äufe, Berpachtungen, Ver

2 dingungen 2c. 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. E 5. Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Achte Beilage zum Deutshen Reichsanzeiger und Königli

. M2 F9D.

< Preußishen Staatsanzeiger.

Berlin, Sonuabend, den 1. April cu Ae ———_—_—_—__————

Öffentlicher Anzeiger.

Preis für deu Raum einer 4gespalteuen Petitzeile 30 h.

1911.

. Erwerbs- und Wirtschaft8genossenschaften. - Niederlafsung 2c. von Rechtsanwälten.

. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. . Bankausweise.

. Verschiedene Bekanntmachungen.

Verlost

per

N Verloft

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesells.

- Bei der dieéjäbrigen planmäßigen Ziehung unserer

4 9/9 Obligationenanleihe vom Jahre 1897 wurden

die folgenden Nummern :

+ 402 414 449 463 634

¿ur Rückzahlung ver 1. Juli 1911 ausgelost. Mainz, den 17. März 1911.

Chr. Adt. Kupferberg & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien.

Preußische Boden-Credit-Actien-Bank. Liste der aus früheren Verlosungen no< nicht cingelöften sowie der amortifierten und uns

als abhanden gekommen gemeldeten Hypothekenpfandbriefe.

per

Verlost Nr Verlost

Ut. E à 500 6 8417 (1. 7. 87) Lit. F à 100 4 amort. | 8632 | 1.7.87 H. 327% Sypothefeupfandbriefe Serie VI rü>zahlbar à 100 °/,. Lit. E à 500 0A (1. 1. 10) F. 4% HSypothefenpfandbricfe Serie VIL, rü>zahlbar à I90 ©°/5. Lt. C à 1000 4 _ 435 (amort.) Lit. E à 200 4 _1567 (amort.) i Lit. F à 100 46 1227 (1. 1. 98 abb. gef.) K. 319% HSypothekeupfandbriefe Seric VIEx, rü>zahlbar à 100 0°, Lil. E à 200 4 C 10) 2009 (2. L 10) L. 4 °/%9 Sypothefenpfandbriefe Serie VITTE,

1. 7. 87 | 2807 |

2120 (1. 1. 98)

Baugesellschaft München, Aktiengesellschaft. Der Vorstand. Dr. Zacherl.

[l-Vauk des Königreichs Sachsen. Vilanzkonto für 31. Dezember 1910.

Genehmigt in der Generalversammlung vom 29. März 1911. cfr. Art. 185c des Aktiengeseßes von 1884.

1013 788/81

Pasfiva.

abten Verlosung wurder gende Obligationen zur Heimzablung a1 Lit. A Nr. 1 14 34 43 46 72 159 160

versammlung f: Kassenbestand Vorschüsse auf Wertpa

inkl. rúd>st. Zinsen . Effekten des Referve

r T2 mort L

a 5 5 orre

O0 —, Lit. B und D mit je rfolg 1. April 1911 bei der

Bayerischen Handelsbank München und bei dem Bankhause Gebrüder Klopfer in

Augsburg.

C C i O h

D!

Kredit Es: E. “E +4 «L. » L -. A - - Cdita nl, # da M L, (4 SOypott fonto, Beuthbit - L n Iupotbetentonto, Neu e Fried

- Bat Tei T 4 LDUL É > Ayr t Gr opmt Apr T wb e Á4 2 S e

Gewinn-: und Verlustkonto.

ember 1910.

[416] Bilanz am 31. De

Immobilien- & Baugesellschaft Muenchen esellschaft.

1 im M D C O10 O

werden biermit

m Freitag, d April d. JI., Vor-

versammlung €1:

á

»

Go)

er Modalitäten er i odalitaten

v

.

Ó P Ea rlebne anBezirksver nas h nd Gemetnden

E is

und Orr UNnD <-TUC ort

“i

234 000/20 190 487/55 445 089 85

Fand

Konto verloster Anle Diverse Kreditoren .

im König- n (inkl. Zinsen)

Ns Debitoren .

fy

00

00 s

" © I -

O Ä) pee C N | N

Cn =)

5

N Reservefonds B

a. Statutenr é 40 200,— 3E 9/9

20 077 306/65

Gewinn- und Verlustkonto.

kné

WV

# 181 600,— 34°

nos GTILOTS

n Uy

Ab: Ausstebende Einzah ebene Anlehnescheine . ide Zinsen

scheine .

_

7A 209 000,— 3 0 0

usikonto

Tuno LUT(

ou! 0 ai

e Anlage:

. A 3 000 000,—

- T50 000,—

. M16 367 000,— d 47 140.—

—_ _— L : Sb E —_ d

M74 900,— 3%/Säds.Nente , 62 908,45 # 75 700,— 34 9/6 De

#& 15 000, 4 °/9 Deutsche i Reichsshaßanweisungen . 14925,— 30 000,— 49°

dhe

30 750,—

b. Noch anzulegendes Guthaben „, 2939,62 (zugunsten der Anlehns|\chein-

Sädf.

k D eutsche

Æ 20 000,— 49/9 Deutsche Neichsshaßanweisungen . , 19 900,—

& 40000,— 49%, Deutsche Neichsanl. . Noch anzule

175 177,—

« 169 677,65

. e 41100,—

Gutbaben . 8977.68

ds (für Gemeinden Sahsens) . oh zu bezahl. Handlungs-

H [A

2 250 000

16 414 140 289 006

283 916/71

193 42717

454 067'53 51 385/— 6914/34

5 215 30 129 240 60

[20 077 306 65

Haben.

I) bs

H O N O U en

n O NO IO O O D

en

O de

Ps

1

u S S S p

Debet.

nd Tem arrer E toe mt

Kredit. Gewinnvortrag .

a

d T742

Preußzis

L 4+ 2 W“ %

es

ungeunfkeoften L 12> “A gaben UnQ®

uen E Z2aiomtieuerrTrud

Staat8au

stellung .

Leipzig, den 29. März 1911.

129 249 60

Uebertrag vor fandzinsen

rträgnis der Zinsen und

Provisionen

vorigen Rechnungsjahre

Effektenkonto

.

Die Direktion der Communal-Bank des Königreihs Sachseu.

Harrwißtß.

Kell

T.

“A [S 1211709 11 679/25 115 081/44 12 222/80 11 006/67 3 199/65

165 306 90

- S O RO C LO O

Ç

‘spätestens 3

Gesellichaft oder bei der Süddeutschen Discouto-

G. in Mannheim üt

; - ber den Besitz

7. März 1911. en Gernsheim-Seubruh

Aktiengesellschaft. Der Vorstand.

Chemische Fabrik

erfolgten Œr

d 4 F A A A cus i « H boot pee niinulerung

Leihha

T E

(115489) Communal-Banuk des Königreichs Sachsen.

M nr unis ArIIonare unterer

20 » L gänzungëêwabl e r

ann

or

6

Kaufmann Carl Be>mann, Kaufmann Franz Gontard, Konsul Friedrih Fav. Leipzig, den 30. März 1911. Der Auffsichtêrat der Communal-Bauk des Königreichs Sachsen. Vermann S<hmidt, Vorfitzender.

Adolf Lodde,

rat, Bankier Hermann Smidt, Vo: sißzender, stellvertretender Vor-

1. 1.90 amort. amort.

amort. amort. amort. amort. amort. amort. amort. amort.

amort. amort.

amort. amort.

1994 (amort.)

pat ps C5

Denk pre pre pra derk pad

[7

Del fl Ge ree pad hre A

. 11

Lit. C

1934 1988

2002 Lt. D

r Or

[t T7756 7776 11054 11305

11832! amort 13501! amor 14376 amort 14377. amort. 14378 amort. Lit. E à 150 46 2878 | amort. 3470 | amort. S E L C O 6224 ¿C209 U FàT M 2687 ¿T 00 4169 | amort. 5008 * amort. 6000 * amort.

Let

à 300 Af

A. 5% Sypothekenpfandbricfe Seric E 11. I, rückzahlbar à 110 9%, Ult. B à 1500 t _1404 (amort.) à 600 M

amort. amort amort.

5 °/% Sypothekenpfandbriefe Serie ITx, rü>zahlbar à 100 °/5.

it. B à 1500 27223 (amort.)

- 1 S

Ut. C à 600 4 6112 | amort. 6113 amort. Lit. D ò 300 4 3548 . 1. 98 6179 L, DO 8249 1. 84 Lit. E à 150 (1. 7. 83 abb. ge? il. F à 75 At 888 | 1.1.98 Zil. G à 100 4

. 87) 2873 (amort.) o Sypothekenpfandbriefe Serie EV, rückzahlbar à 115 95.

A à 3000

o Sypothefeapf rü>zahlbar à 100 ©/5.

IDT (2. 1: 11) Lit. B à 1500 4 45 (2. 1. 10) u. C à 600 1447 7.10 | 1976 193 L UI it D) a 300 At 750 ¿10S L 11 L E AH So 1 e. LIET-QIS M (2.1 TL Ea OOL 1ST L 2c 114 5.10 our 2 L. 11 1 «abb. gel 895 ! 1. 7. 09 it. E à 100 4 M0 | 2.11 T T9908 441 | 1.1.84 | 1486 400 1 2.1.11 14012. 1.1L E SLOO 900.42. 1.11 1066 | 2. 1.11

andbriefe Serie V,

Lit. A à 3000 (6

A Ii

Î

Lit. E À

_671 (amort.) Ut. D à 300 4 (amort.) 3701 (amort.) 100 # 1435 (amort.) 2136 '/9 Sypothekenpfandbriefe Serie F, rü>zahlbar à 100 °/%.

Lit. B à 1500

999 (2.

e

¿ ALI

Lit. E à 100 10) C90 (2 L.

278 (1. 7. | Hypothekenpfandbriefe rüczahlbar à 100 °/s.

Til.

D à 1000

î

rü>zahlbar à 100 9. Ut. B à 2000 #4 2385 (1. 4. 98) Lit. C à 1000 46 amort. | 4648

amort. | 2705 Ell. D à 500

Lit. E à 300 4

p p co O

J)

h b O

ea

5)

M. 339%, Sypothckenpfandbri hlbar à 100 °/,. Ut. E à 300 #46 5632 (abb. gef.) F à 100 : 7651 (1. 4. 10) N. 4/9 Sybothefenpfandbriefe Serie IXK,

rü>zahtlbar à 100 °/%.

Ut. B à 3000 4 177 (amort.)

U À 2000 é 316 (amort.)

efe Serie VITE, 10249 1. 4.09

315 (amort.)

E 28 7 E à 500 #6 3387 ! amort.

S O > S + 5 * O pr

_— Na C

«Cy

c

f P prr -. [p] G)

#4

« e. O J) G C p O 4

I O O O G 1] 2

O N

T à 100 É

Pr

O O la de G2 4 T O O e ian 1 D L

9 pad

[c

ah pra pr puaeed prr pu

C N G

G c

e

enpfandbriefe Serie IX%, zahlbar à 100°. Lt. B à 30009 A892

39830 (2. L

Lit. D à 1000 #4

2.1.11 [ 2342

it. E à 500

2700 (2. 1.

<—

cen

2. 1. 10 | 7095 ; à 100 M

as

R IORO O D Dek erh ub pel per Dk prt az dae jer o

9 Sypothefenpfandbriefe Serie X, bar a 110%.

O 1 pa O Na D O 0s S

J) J

J] 1

b fred Jaa fred

=] J} =}

1563

N

O O O O

I s Ey

M1 T

O) S Dame pr P) back J] J} pu j

pt O) J] J} e

pt

- 32% Sypothekeupfandbriefe Serie XIT, rü>zahlbar à 100 °/. Zit. C à 2000 46 525 (1. 10. 09) D à 1000 1690 (amort.) - Zt. E à 500 Æ [517]

Bremer Woll-Wäscherei.

In der heute stattgehabten Auslosung von

Auteilscheinen unserer hypothekaris< sichergestellten

Anleibe wurden folgende Nummern gezogen : 2 39 94 164 174 203 249 250,

Juli 1912 an bei der Deut

Bremen, Bremen, zur Ausza

(amort. )

G

G à 100 425 (1. 4. 10) R. 49/4 Sypothefenpfaudbriefe Serie X11 rüctfzahlbar à 100 9/,.

Jl ra welche vom 1. Lit. A à 5000 M

Bank Filiale gelangen. Bremen, den 29. März 1911.

Serie VI,

1507 (1. 10. 95)

S. 4°/9 Sypothekenpfandbriefe Serie XILIL,

rüczahlbar à 100 °/. El. C à 2000 4 1079 (amort.) Zit. D à 1000 2011 | abb. gek. | 2038 ! 1. 4. 10 [ 3308 Ut. E à 500 E A 2993 | amort. | 3081 | abb. gef. | 3214 2594 | amort.

Ut. F à 300 . 1900 ; 1. 10. 10] 2927 1. 4. 091 3556 2620 | abb. gef. | 3072 amort. | 4061 2621 abb. gek. | 3171 amort. | 4062 2861 ‘1. 4. 101 3172 ! amort 039 Ut. G à 100 A4 441 1. 4. 02] 1546 | abb. gef. | 1577 937 | amort.

T. 49/9 Sypothekenpfandbriefe Serie XTV,

rü>zahlbar à 100°, Lit. A à 5000 4 1464 amort. Ut. B à 3000 46 197 | amort. | 485 | amort. S2 332 | amort. |

it. C à 2000

673 amert. 2235 1. 10. 05.?

Lit. D à 1000 320 [1.10.10] 3612 abb. gef. | 7682 367 | 1. 10. 06} 4523 1. 10.07} 7698 557 ' abb. gef. | 5299 1. 10. 10 [ 9228

Lit, 3 L 500

931 | amort. | 3528 | 1. 10. 101 6846 2131 | amort. | 4775 1. 4.081 9203 2294 | amort. | 5427 1.10. 101 9218

2296 | amort. | 6066 4. 10 110664 3485 | abh. gek. | 6729 1. 10.10 Ut. F à 300 4

6 | amort. [10309 ' 1. 10. 07 [13429 341 ¡abb. gek. 111818 1. 10. 09 113430 2090 |1. 4.10111938 1. 10. 10 113768 3036 | amort. [12385 . 10. 09 113974 3736 |1. 4.09 113028 : 1. 10. 10 [14353 8149 | amort. [13428 amort. [14381

druned jmd þ

ph gat rad putie pureek

Lit. G à 100 #6 618 amort. 2749 amort.

U. 32% Sypothefenpfandbriefe Serie

rüdzahlbar à 100 09/,. Lit. B à 3000 46 :943 (L. 74 10). j Lt. C à 2000 4 1827 [1. 7.06] 2219 | amort. | 3016 E Lit. D à 1000 4 09 | 1.7.07] 3635 | 2.1. 08 | 6017 Lit. E à 500 4 . 10 3498 | 1.7.10 | 4778 4116 | 21411] Lit. F à 300

1928 | 1.

802 | 1.7.09 11645 | 1.7.10 1 3846 1353 | 2. 1. 11 | TOOO | 2. L14381 1506 | L 5. O8 Eil. G à 100 M 346 [ abb. gef. | 1955 | abb. gef. | 3979 1046 | H O 121.11 4010 1396 | 2 Li

W. 4% Sypothefenpfandbriefe Serie XVIL,

rü>zahlbar à 100/ Lit. B ¿t 3000 t 52 1557 (amort.)

I D à 1000 A 2 177 (amort.)

Berner ind als abbanden gekommen gemeldet

resp. amortisiert :

Serie XVIII Abt. 22, Lit. E Abt. 30 E 17 Abt. 30, Lit. F

Serie XIX

Abt. 36, Lit. B à 3009 4 Nr. 890 (abb. : Abt. 22, Lit. D à 1090 4 Nr. 3183 (abb. gef.), 3184 (abb. gef.) Abt. 21, Lit. E à 500 4 Nr. 2362— 2366 (abb.

Abt. 32, Ut. E à 500 Æ Nr. 3642 (amort.)

Abt. 21, Lt. F à 300 A Nr. 2718 (abb. gek. Abt. 33, Lit. G à 100 4 Nr. 2779 (abb. gek.) Abt. 33, Ut. G à 100 4 Nr. 2730 (abb. gek )

Serie XX

Abt. 53, Lit. E à 500 4 Nr. 6041 (amort.)

Serie XXI1

Serie XXII

f

Serie X X111

Abi. 4 U VàA 300 4 Ne. 459 (amort.)

Serie XX V

Abt. 5, Lit. C à 2000 4 Nr. 175 (abh. gek.)

Serie XXVI

Abt. L Tit. G à 100 A Nr. 66 (abb. gef.) Abt. 15, Lit. G à 100 4 Nr. 1211 (abb. gef.) _Die Restantenliste ist an u ebenso wie die zu jeder Ziehung kostenfrei zu haben.

Der Vorstand.

Der Vorftand.

[135] Hamburg-Amerikanische Packetfahrt- Actien-Gesellschaft

(Yamburg-Amerika Linie). Nachdem die Dividende für tas Geschäftsjahr 1910 auf S °%% glei< Æ S0, ver Aktie festgestellt worden it, werden die Dividendenscheine 31. ds. Monats ab: E in Samburg bei der Norddcutschen Bank iu Hamburg,

j E | (137]

A

des Vamburgischen Amtsgerihts vom 25. November 1910 auf Antrag des Professors, Geheimen Baurats Paul Heinri®_ Müssigbrodt in Groß - Lichterfelde- >-1t und Genofsen die Aktien unserer Gesellschaft Nrn. 54 404, 54405 und 54406 mit Erneuerungs- scheinen und Dividendenscheinen für die Verwaltungs- jabre 1910 bis 1917 infl. für fraftlos erflärt worden sind.

à* 500 Æ Nr. 2002 (amor à 300 A Nr. 3112 (abb. à 309 M Nr. 3144 (abb.

: 18, Lit. E à 500 -Nr. 2007 (abb. gek 1006 P.à 500 «A Nr. 9 . gek.), 2009 (abb. gef.) h

, At. F à 300 4 Nr. 2105 (abb. gek.)

1jserer Cffektenkasje, ausgegebenen Listen,

bei den Herren L. Behrens « Söhne,

bei der Commerz- und Disconto-Bauk,

bei der Dresduer Bank in Samburg,

bei der Deuts Bank Fili

der der Deutschen Bank Filiale Hamburg, dei der Vereinsbank n Hamburg,

bei den Herren M. M arburg «& Co., det den Notaren Dres. Bartels, von Sydow,

; Remé und Ratjeu, Grofëe Bâderstraßze 13, in Berlin bei der Bank für Haudel und Iu- dustrie,

: der Berliner Handels-Gesellschaft,

ter Commerz- und Disconto-Bank,

4

c

Hy 3A 3A 4 o pedo $

et den Derren Delbrück Schi>kler & Co., e der Deutschen Bank, bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, bei der Dresdner Bank, bei der Nationalbank für Deutschlaud, bei dem A. Schaaffhausen’ schen Bankvereciu, n &rauffurt a. M. bei der Direction der

Disconto-Gesellschaft,

der Dresdner Bank in Frankfurt a. M., er Filiale der Bank für Handel und : usftrie,

R Bank Filiale Frankfurt

Cs e e or

E E s: N, L nd nebst geordnetem Nummernbver- - e 4

T +7 Lid “n F ® S .. B 1. d . « *bdureau daselbst einzurei{en. {

[136] amburg-Amerikanishe Packetfahrt- _ Actien-Gesellschaft (Yamburg- Amerika Linie).

In der beute abgebaltenen ordentliden General- vertammlung der Aktionäre unserer Gesellschaft wurden als Mitglieder des Auffichtsrats 2

__ Derr Heinrich Freiherr von Oblendorf wiedergewählt und die L reibe

ry ) geg es o 39 F n [D r t gr) x 53 (9) S 51 ry La) c = c

T} +y R

G LAT Warb1r r onnomz neugemwaDit.

Samburg, den 39. März 1911.

Der Vorstand. Yamburg-Amerikanische Packetfahrt Actien-Gesellschaft in Hamburg. (Vamburg-Amerika Linie.)

ta Kraftiloserflärung von Aktien. Wir machen bierdurch bekannt, daß dur Erkenntnis

Samburg, den 30 März 1911. Der Vorftand.

[110707] Feuerversicherungsgesellschaft Rheinland.

Die diesjährige ordentliche Generalversamm-

lung findet statt Mittwoch, den 19. April, Naczmittags 33 Uhr, zu Neuß im Lokale der „Aktien-Gesellschaft Verein“ in der Erftstraße.

. Tagesorduung :

1) Erledigung der im $ 2la bis f des Statuts vorgesehenen Geschäfte.

2) Statutänderungen. Außer redaktionellen Aende- rungen und folchen Beitimmungen, welhe im Geseyß selbst eine gleiche Regelung erfahren, werden in folgenden Paragraphen Statut- anderungen vorges<lagen :

S 1, betreffend Ausdehnung des Geschäfts- betriebes auf Versicherung gegen Mietverlust und gegen Schäden dur Betriebsunterbre<ung olge von Sachschäden; $ 3, betr. Dauer der Gesellschaft; $ 6, betr. Dauer der Serien der Gewinnanteilsheine; 8 8 Beschränkung der Zahl der Aktien in einer Hand; 88 10 und 11, betr. Art der event. Sicherheitsleistung seitens der Aktionäre; $ 18, betr. Zulafsung zur General- versammlung und Stimmberechtigung : 8 19 betr. &rist der Einladung zur Senerolveriaua: lung ; $ 20, betr. Leitung der Generalversamm- lung; $ 21, betr. Anträge von Aktionären und Frist dafür; Streichung der Bestimmungen h, i, k; $ 22, betr. Aufgabe und Einrichtung der NRevisionskommission; $ 23, betr. Sicherheits leistung der Aufsichtsratsmitglieder; $ 24 Ver- teilung der Tantieme; $ 26, betr. Vorsitz in der Aufsichtsratssizung behufs Wahl des Vor- fißenden, Protofollierung der Beschlüsse des Aufsichtsrats; $ 28, betr. Anstellung der Be- amten; $ 29, betr. Zahl und Anstellung sowie Sicherheitsleistung der Vorstantsmitglieder; F 92 und die beigedru>ten Formulare zu streichen.

Neuf, den 14. März 1911.

Der Auffichtsrät. Wilhelm Thywissen, Vorsitzender.