1911 / 79 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

p L Tg E E M I T S L p E E E EEE

| [114649]

- . ; (80) 10 Be iedene Bekannt- In der Gesellshafterversammlung der Granit- 7] G A ; 17: 521] iy 4 Î E G id J . ó esigen Amtsgericht y l U DET ] CLUCE Sa L S [94927] Vereinsbauk in Nürnberg. [1721 [505] S j [521], : 22 s Geacuwart eines In die Lifte der bei dem biesigen Amtsgerile | ellschaft mit beschräukter ge ire Zenn As n e E ——— Bilanz per 31. Degen T Passiva. | Deutshe Maschinenfabrik A. G. atn am 23. März d. Ie nien Auslosung | zugelassenen Re<tsanwälte ist E E E a machungen. | B Dn E an O Marz 1911 wurde eute die Verlosung unserer 37/9 Vodeukredit-} E ies r G t Lege / . : Ot S ut ; rei- | berige Gerichtéassefsor Qr. FTIEC0TI <mi aus l mi “i Gesellichaft und Durchführung obligationen Serie VIII, 1X a, XIV und XV Grunderwerb und Anlagen . . . . .| 1271 600/— Allienlapilal. „e ooo 1 109 000/— Duisburg-Rhein. E unserer 43 Ga Dao lHeTa Iden Le I orden: Brealau eingetragen worden. [599] Z ; ; S L E N Seel ofsen Sa! Lee e Gläu- vorgenommen. Gezogen wurden folgende Nummern: | Materialienvorräte . . . . - = «- O s ae eto ae o R Die Aktionäre obiger Gesellshaft werden hierdur< bungen ine o 241 419 457 458 503 589 590 | Münsterberg, den 30. März 1911, Einladung zur IX. ordentli<hen Genera!- | L E e eordert, I>, ie melhen. Lit. A Obligationen à 4 2000,—. Warenvorräte a V'— | ¡u der am Montag, den L. Mai d. J., Vor- _Lit. 4 695 636 637 808 828 829 1010 1012 Königliches Amtsgericht. versammlung e, L / | WBeißenftadt 30. März 1911. Nr. 622 1532 3230. : ( Kautione? D A e O C E Pa s E e E M M R me e t mittags um 11 Uhr, im Verwaltungsgebäude der O e Ag rad Do QUOD O2 Gesellschaft für wirtshaftlihe | ? 'Der Liquidator : Mit, 16 Obligation D V. O Avale . itoren. - - «++ * “] 18990|— | Seselllhaft zu Duisburg flattfindenden diesjährigen O R 1608 1636 1682 1805 1909 2014 2066 [4224] _ Vefkauntmachung. | Ausbild R t} A éer Nr. 14076 14176 14276 14376 1446 1490 Versicherung . oe N A L D A ordentlichen Geueralversammlung eingeladen. 951g 9997 9957 2291 2337 2380 2541 2542 2581 In die Liste der bei dem Königlichen Amtsgerichte ZNUSVI ung C. . E : 14676 14776 14876 14376 19027 19127 19227 Massa... ==>> «s Geseßliche Malt 2 de o aus 8 600 Tagesordnung : | 2AEs E E S in Neu-Ruppin zugelafsenen Rechtsanwälte ift ein- | „n Mittwoch, den 12. April 1911, Nach- | [79086] Bekauntmachung. L 19327 19427 19527 19627 19727 19827 19927 [Wechsel . ... - + + + < - Spezialrüdflage. .. . .---+- 30 035 18 1) Geshäftsberiht und Vorlage der Bilanz und A Soden Obligationen gelangen am j getragen unter Nr. $ Re<tsanwalt Justizrat Heinrich | nittags 26 Uhr, zu Frankfurt a. Main im Jügel- | Die einunddreißigste ordentliche Mitglieder- L 33063 33163 33263 33363 33463 33563 33663 | Poftshe> . . . . .-+ - -- Mei su ae 29 000 * der Gewinn- und Verlustre<hnung sowie des E Fetceteen it welibem Tage die Verzinsung | Sellentin in Neu-Ruppin. hause ordanstrafe 19. _ | versammlung des Brandversicherungsvereins Preußi- 33763 33863 33963. L Vorausbezablte Zinsen N N S A 209138 Revisionsberihts. / L S A Neu-Ruppin, den 28. März 1911. 1) Entgegennahme de8 Rechenschaftsberichts des | her Forstbeamten findet am Sonnabend, deu Lit. C Obligationen à s G Neuhcuu .….. «S O o A S alie d M 8 249/39 | 9) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz auj n bei der Kasse der Gesellschaft, Königliches Amtsgericht. Vorstands für das Geschäftsjahr 1910 na< | 27. Mai 1911, Vormittags Mer ved um Nr. 12043 12143 12243 12348 LÆSS 1258 1 655 644 61 und der Gewinn- und Verlustre<hnung sowie des E tei der Depositenkasse der Bank für Sandel desen Vorprüfung dur< den Aufsichtsrat und | Vienslgevaude des Landwirtsaftlichen Ministertums 12643 12743 12343 12943 15005 10 L Debet Gewinn- und Verlustkouto ; Kredit. Geschäftéberihts und Erteilung der Entlastung und Induftrie [81] Bekanntmachung. Erteilung der Entlastung an den Aufsichtsrat | hier)elbst, Letpziger Play 9, ftatt. E 15305 15405 19509 19009 15705 15805 19900. E . =— an Aufsichtsrat und Vorstand. ü in Berlin bei der Deutschen Bank, Der Rechtéanwalt Dr. Siegfried von der Treunck und den Vorstand. A na S Ld der Berens gungen zur ZEl nayme N Be at e Ag 200. 2765 | An Abschreibungen Per Vortrag 7112/51 | 3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein- E bei der Bank für Handel und Judustrie, in Potsdam ift zur Recbtsanwaltschaft_ S Lig 9) Vorlage und Festseßung des Iahreshaushalts | an der Mitgliederversammlung Berechtigten ees Nr. 3065 3165 3265 3365 3465 3565 3665 3/69 n AOICYTELDUT Sen ° p E E R I, e E inn. i ; 2:4 E Qandaeri Fer die 7 Se 1ER F hZHatahr 19 | bierzu eingeladen. t, 3865 065 ees 56130 S 7 26420 6520 | Geseglihe Rüd>lage . Maren (Bruttoübershuß). . . . . 14592672 4) Aufsichtsratswabl in Dresden bei der Deutschen Bank Filiale Meiigen TandgertE Lans sen und in die Net L A Sea rtaor 1911. bierzu pa e aid X C10 vert Mercinde O E E S nan G Q AICHERET NRoriraa s Fur! i A i | STALS . i - IDAiISLTi l E ) Aufsichtératêwabien. [E E P e ce e L, A 36630 26730 26830 26930 27077 271i 27277 p D D Kurégewlnn ae E 41 1 5) Abänderungen des Statuts: | Dresden G Gee Potsdam, den 28. März 1911. 47 Nerschiedenes | satungen ihre Mitaliedschaft bei dem Haup tvoritande 2T3TT 2TATT 27577 27677 27TTT 27877 279TT. - Grundstädvertrag «S & 2 Abs. 1 des Statuts soll die Fafsung er- gur R E E "Der Landgerichtepräfident. L EE C —— nachzuweisen. G get A : o E G e Wir L E S. E «D E R A M lis > 4. v4 7 O c 2 Tnnaondon GMhrittitüde 8 G Lit. E Obligationen à 100. s 53 650/64 halten: „Gegenstand des Unternehmens ist der Ge pas LA ( 210 A e [568] Familien-Kranken-Versicherung Die zur „Vorlage grlangenden SJO r Le 0 Nr. 5092 5192 5292 5392 5492 5592 5692 5792 C E “O ; c L: : * Lit. © E 99 ., ; i ( N s L ° Rochnuna, Bilanz und JahresbertMt Tur omit a O IOZS S152 J2068 35562 32462 32555 Bad Berka, den 31. Dezember 1910. Betrieb von Maschinenfabrie. i Restanten: [422] K. Württ. Landgericht Stuttgart. | des Vereins für Handlungs-Commis | Meta für 1911, fönnen im Landwirtchaftlichen 5892 DL 2 32052 32192 2252 32352 32402 92092 Akti [lf N tla d-(C tw rk Berk a lm J 4 nah den Worten . . in der Kölnischen ; Lit. B Nr 1932 2031 9453 2516. In die Uste der diesìetts zugelaffenen Nechts- Sg E der Etat für 1911, fönnen im Landwirt as 1e S E S I 000 Ulllenge]e schaft Por nd-Cementiwe D 0 G s Zeitung“ soll eingefügt werden „und in einer Slettin, im Marz 1911. anwälte ist heute eingetragen worden Rechtsanwalt | yon 1858 in Hamburg, PVersicherungs- | Ministerium, Leipziger an h e E Mai 1911 it. F ligationen à # 5 s Der Vorsitzende des Auffichtsrats: er Vorstand. Berliner Zeitung“. ; A 2 ; GHellmut Schwab in Stuttgart. s us e / | 2b in den Stunden von 11 bis 2 Uhr Mittags Nr. 444. V nrub,. Dr. Kluge. S 5, Ziffer 1, Abs. 2 und 3 fallen weg. Stettiner Oderwerke Aktiengesellschaft | Sen 29. Mrs 1911: verein auf Gegenseitigkeil L Geiwäsis- | cingeiehen werden Dis honuto Derlott: ette ron um Monnmer T 7 cs E N p ; M -. C 4. 7 E A2 "non t- Stotno It erdur efannt, day der Se astés | A 5 on 6 Pozember 1910 Dic bcute verloften Stude werden zum Atennwerl & 6 erbâlt folgende Fassung: Die Aktien find : iff- und alchinenbau. Der Präsident: Weigel. _ Wir maten hierdur@_ O L ias Berlin, den 6. Dezember 1910. famt As La f voUgezablt. E B 7 für Sh A M cam - Z führer D Ti Müller aus dem Vorbus ift. | R eiern E in Nürnberg bei unserer Kassa, [399] 8 8, Ziffer 1, der Saß: „Den Aktien find E E e [423] Bekanntmachung. aus den Diensten unseres Vereins auëgel@teden 1. des Brandversi erungsvereins in Nürnberg bei der Kgl. Hauptbank sowie e :5 ; M S t Vogl ; Dividendenscheine bis 30. Juni 1908 beigegeben“ [514] Die Eintragung des Rechtzanwalts Hans Hart-| Hamburg, 22. März 1911. es 111 l Moa * t L ai ® F B V Gh 7 4 a lid S . ns: - Ei E E - S- en | - - bei deren Filialen in Amberg, Ansbach, Mittelbadische Brauerei-Gesellschaft zum Greifen A.-G. in Freiburg i, B. soll die Faffung erhalten: „Den Aktien sind T Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt. maun dahier in den Listen der bei den K. Land- O Der Auffichtsrat. Lralié us Preußischer Forstbeamiten. Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Bay- Aktiva. Bilanzkonto per 30. September 1910. Pasfiva. Dividendenscheine für 10 Fabre beigegeben“. A C Kommerzienrat Konsul Henri gerichten München 1 und TI z¡ugelafsenen Rechts- : Gemäß íSS 6 und 7 der Saßungen dberusen wir R of par g Vet or e anne ware A E h $ 17 foll folgende Fassung erbalten: „Die ae folge Ablebens aus dem Auffichtsrat | anwälte ist am heutigen Tage wegen Aufgebung | hiermit die erfte ordentliche Hauptversammlung | E lautern?» Kempten, Landshut, Ludwigs- | Liegenschaftskonto. .. . . - --- 4 958 014|—} Aktienkapitalkonto . . …. . . . . | 1000000/— Mitglieder dez Aufsichtêrats erbalten außer dem | Paus Gefell) aft ausgeschieden ift, besteht derselbe | der Zulaffung gelöst worden. unseres Versicherungévereins auf wreitag, den [420] Daun iger hafen, München, Paffau, Regensburg, | Maschinen-, Lichtanlagefonto . . . . | 240200/—} Obligationenkonto . 1010 051/45 Ersat der baren Auslagen, in Anrehrung auf | a E gl Mgi wt “utigen Generalversammlung er- | München, den 28. März 1911. _ L 28. April 1911, Abeuds S8 Uhr, nab P N I : Rosenheim, Schweinfurt, Straubing, | Fäferkonto ........... 87 800 —|} Hypothekenkonto . . . .. .. . . 1211350414 die im & 27 bestimmte Tantieme, eine feste jähr- j Eil den ren und nad erfolgter Neukonstituierung | Der Präsident desK. Der Präsident des K. | burg ein, und zwar in den Sizungëlaa" des Ge- | Sparkassen-Actien-Verein. _ Würzburg, _ R Fubrpark-, Eisenb.- u. Lokomot.-Kto. 62 300—} Kreditorenkonto .. .....-- 1 247 639 24 liche Vergütung von insgesamt «#4 15000,—“. A catry us iabacnenmien Herren: Landgerichts München 1: Landgerichts München 11: \<häftshauses Büschstrafe 4. : Status am 29. März 1911 in München de! Herren Mer, Fin> «& Co., | Brauerei-, Flaschenbierutenfil.-Konto 33 300—} Akzeptenkonto 91 000’ S 27, Ziffer 1 erhält die Faffung: „Das Ee- i Stadtrat, Bankier Hermann Smidt in Leivzig, Braun. Feder kiel. S Tagesordnung: _ Ae | Fz Aktiva. r in Augsburg de: Herren Friedr. Schmid & Co. Wirtschafts-, Bureau-, Mobilienkonto 50 600/— shäftsjabr läuft vom 1. Januar bis 31. De- Norsiuender E 1) Geschäfts- und Kafsenbericht E I LUELEs a A L 14 550 560 in Frankfurt a. M. bei der Filiale der Bank | Debitoren-, Darlebenskonto . . 446 497 03 zember“. / Le n Adolf Lodde in Leipzig, stellvertr. [426] : S 2) Bericht der Renun, gsprüfer. “arf G d S > 197 942 _ für Handel und Industrie, i alo... .- «N 11 656/69 Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- f " MRorlitender, In der hiesigen Rehtsamwaltsliste ist heute der 3) Gnilaitung des E n nzeorinot l lia. a Ie in Stuttgart de: Stahl «& Federer, Aktien- MWechsel- und Effektenkonto . . 10 600 versammlung beteiligen wollen, baben gemäß $ 20 ia aus Garl Be>mann i Rechtsanwalt Carl Schwarßtze gelöst. 4) DEjtaugung on Aende E R e htorat | Grundst E rium i 180 601 5 geselschaNt, E wp à 5 E m | Borrâtelonlo . - « =+«---- 192 7349 des Statuts ibre Aktien oder Depotscheine der Kaufmann Franz Gontard | Springe, den 30. März 1911. “pnéer qua Wbt A find E O e z 162 057 a e uf du Drr gate R DETe 1 Seit Und Deren tone «s Lma 02112 | Reichsbank über solche spätestens bis Mittwoch, | Konsul Friedrich Jay in Königliches Amtsgericht. F, Antr, T AufiGtsrat und Vorstand auf Kontoforrentekonto Ca a 83 451 N unserer V nen befassen, _ L Z 169 191.83 5 462 194 83 | den 26. April d. J., Nachmittags 5 Uhr, Konsul Charles de Liagre Ceipzig, 4 “as A dts 5) E L der Auffi. B S Paffiva. E und no< nicht verfallener Soll. Gewinn- und Verlustkonto per 30. September 1910. Haben. “is p f S E Aommeegencat atio B Rothe i A M Liste der diesseits zugelafienen Reis: 3) Sonstige ‘Anträge. h / : 4 S5 s 5g A S verfallene feblende oupons D A L E L E E bei der Deutschen Bank in Berlin oder A antotreltor, BY Lr Sat L E j anwälte ift bzute die Eintragung des Nechtsanwalts 7) Wahl von 2 Erjaßmännern sur den Aufsichtêra F Ee 62 « NBroduftionä, u. Generalunfkoftentonto G55 118 02 Vortr 1. Okt. 1909 5 483 98 7 O E mf z Kommerzienral Paul Sac E S y = T: Se s 2) Norichiedenes E c os a MSOL DOO roduttions- u. Seneratuntolenton.o 90 L POTLTAY PEL 2 Rote S S L Su Sil bei dem A. Schaaffhausen'schen Bankverein 5 s Arthur Salomonsohn Leibfried in Böblingen gelös<t worden. 8) Verschiedenes. i es ; : Abschreibungen 111 20244) Erlös aus Bier, Trebern u. Diversen | 954 344/34 ; 4 ; - Recbtéanwalt Dr. Arthur Salomonod1 in T 6 E O : 99, Mèrs 1911 Sparfkassen-Actien-Verein. Abschreibungen . . .. . .. . . „| 111202 CLOS I Es ai E ord Cöln, Berlin oder Düfseld der S - Den 29. März 1911 Hamburg, 22. März 1911, E Yat : Saldovortra 106 492 14 in Cöln, Berlin oder Düfseldorf c Geb. Seehandlungsrat a. D. Alexander | Berlin, | 7+ "D Brzfdent- Weige Der Vorstand | na>er. Adolvb Claaßen. aldovortrag L 2] bei der Bergish Märkischen Vank in Elber- Scboeller A Der Präsident: Weigel. MEE E / i 1 066 320 46 1 066 32046 feld oder L Geb. Kommerzienrat Dr. Gustav Strupp in L reib ¿i B., den 30. Sevtember 1910. bei ter Duisburg - Ruhrorter Bauk, Filiale Meiningen, Gers L. L Br, oi Fchaf i der Essener Kredit-Austalt A. G. in Duis- c nsul Alfred Thieme in Leipzig [149) 5 <äftsi Ausgabe Mittelbadishe Branevei-Srsexschait Me Geeisen Mo, burg oder : E A Generalkonsul Bere SEE e Leipzig. Einnahme Gewinn- und Verlustkonto für das Geschäftsjahr 1910. gabe. ern der 2 on Gg. Brü>heimer. G. Meißner. Z E : L E Leipzig, am 29. März ; ame ————— E event —,,, oten erme etra is Eis faläce Wutrvs i s 2 7 bei dem Bankhause J. Wichelhaus P. Sohn A Aügemeine Deutsche Credit-Anstalt. rana T4 e A , D “e A M d ean dée audactoilón Séace in Elberfeld : Favreau. Harrwißz. Keller. 1. Ueberträge aus dem Vorjahre: : : I. Zablungen für unerledigte Versicherungêfalle E e E [518] oder bei einem Notar zu binterlegen. G « LEVETITUNE QUY VCIE 2 s 394 988/99 zer Noriabre: unserer Bauk | [40] _Velauntmaz Le L ; G Berlin, den 24. März 1911. s 1) Prswlenceseiwe «aae t 1 UES O Siicbenteserve, geleiliei 5 650 und die ein- Wir bringen biermit zur Kenntnis, daß an Stelle Brauhaus Hammonîia A. G. in Hamburg. N Der Auffichtsrat S E 2m a e O0 5 650:— __ Sthadenreserve, geleislel. . . o. - eichen Namen eshiedenen Herrn Dr. med. Frid. Schinzing Die Einlös 9 F Ee E i e ¡e - Soewinnreierv Versichert 11. Versicherungêvervflihtungen im Gefchäfts- eichen Namen eschiedenen Herrn Dr. med. Frid. Schinzinger, | Die Einlösung der am 2. Januar a. c. aus- der Deutschen Maschinenfabrik A. G. M e bs- d K a 8 3) Gewinnreserve der Versicherten E Berlof teustadt D Derr s Busfihebratomitglie | Vei A M C3 T 129 219 - FYT C. Klônne, Geh. Kommerzienrat, 6) TIverVS- un : us 019 E D Sterbefallkonto, geleistet #4 168 675,— gen Verlosung gezogenen | Neustadt a. d. D-, als Auffichtsratsmitglied | Lit. A Nr. 53 111 129 219 293 à 46 1000,—, Vorsitzender. om i > Zuwahs aus dem â rir a A T S D, : unserer Gesellihaft gewählt wurde. | E: Rec 418 467 000.008 08 7H M geno}en} aften. Uebershusse des Vor- a B b. Sterbefallkonto, zuru E L, Freiburg i. B., den 29. März 1911. | M 500,— [506] #534] jahres... . « -_- 310535971 830 1391 gestellt. . «e ——— Wi 300 221 37: : : : i | em; i î ien- S i E p A —— <. Auszablunaskonto (Tarif l 9 900 —| 221 375 Mittelbadische Brauereigesellshaft _ und der am L. April a. e. fälligen Zinscoupons Duisburger Maschinenbau Aktien : Berliner Spar und Darlehns-Vereiu 4) Sonstige Reserven und Rü>lagen c. Auszahlungskonto arif I). E D e W ¡um Greifen A.-G findet vom 1. April a. e. an bei der Kase der | Gesellschaft vormals BKehem & Keetmau F „Nord - West“ eingetrageue Geuofseuschaft M 370 430,81 L E e s e da erl 21 479 52 , E e Dresdner Bauk in Samburg tatt. y V S S 9 F mit beschränkter Haftpflicht, Zuwahs aus dem 1V. Gewinnanteile : l Der Vorftand. | Der Vorftaud. in Liquidation, Duisburg. Ÿ Berlin A. 24, Elsasser Str. 24, part. Uebers<usse des Vor- E E 4 g E o E Die diesjährige erste ordentliche Generalver- @ Bilanz 1910. E E 62 135,56 432 566 37 6 663 343/53 b. E Got. - ee aa 49 1.11 827/60 255 240‘63 r 7] . - - E unerer C findet Montag, H s Ae S Í L EIE B È IT Prâ ten für: Vi Steuern und RVerwaltunaskoîten : Z 2 e a . - - L . e G ® î E L * L L L wf: A P M t t e tos ei 37 Qs 1032) Vereinigte Filzfabriken in Giengen a. d. Brenz. den L. MIai d. J, MOTERRA O Ah F L E 966 469 68 1) Kapitalverficherungen auf den Todesfall d I i, : L E E Es Lat. j uésitebende Darlehen... . «1° I ° 29 64, D. HUB S > O egr E = Eo ——— R t a E Dezember meianied = _— Passiva. “- e AULERS Z L Kassenbestand Ä Ea Ee G 1335/66 9) Karpitalversicherungen der c. Infkassoprovisfionen S ca TEOII A 55 076 09 n Berlosungen der 32°/4 BVoden- A é A 1) Sritatiung. des Mee und “Zoriage 267 805/34 Kinderversicherung . ._- 48,50 | 1 429 695/63 4. Sonstige Verwaltungéfosten. . . . « - 182 060/751 238 5102 : L JERICLOE —DILLLP I L E G i n A - s z R ge ac R ne der Srofnungs 1Ï. E > R922 L Ï E 25G R freditobligatiouen Serie VIIL, IXa, XIV | Immobilienfonto: Aktienkapitalkonto . . . . . . . .15250000— | 2) Fefstellung der Jahresbilanz. Pasfiva III. Policegebühren. «eo 5 823/90) E E. « «4 aon 0 „Ee S bis XTX und XXITITI bis XXYVIII find no< der deutshen Abteilung: _ Partialobligationenkonto .. . . . «} 202000— | 3} Erteilung der Entlastung an die Gesellshafië- j Gesäftägutbaben : 44 21275 IV. Kapitalertrage: VII. Prämienreserve ultimo 1910 ... . + -- 6 205 70761 ni<t zur Eiulösuug gelangt: E Gebäude, Maschinen und Grund- Oen e. A organe. E H na e u O E E 1 000 1) Zinsen für festbelegte Gelder L d VIII. Gewinnreserve . . . - M 574 897,54 Lit. B Obligationen à # 1000,— Nr. 30693? stüde . . . . 4037 202,84 Reservekonto: As 4) Neuwabl des Aufsichtsrats. E Gintritt8geld E N 120i— S : é 274 173,50 1X. Sonstige Reserven u. Rü>- 59866 7 108890 Zugang vro 1910 , 1019,32 Gesetzliche Reserve # 1 225 811,— 5) Festsezung der Vergütung für die Liguidatore : E L S 496 30 2) Zinsenfür vorübergehend s lagen : 430 366,37 | 1 005 263 91 Qs = ——N E Eo A T ae L D E s E KontkotorreT _Z&Djo e 7 9 07 Mrs L S E E 5 Rai A e j _& 4 038 222,19 Grtrareserve . . „1004135, } 2229346 _Die in F 23 des Gesellschaftsvertrages v Bea e e m o 5 097 21 H ira Eee S e E 322 423/57 X. Sonstige Ausgaben . o... 31 408 32] 1 036 672/23 E ) D Abgang pro 1910 , 250,— Kontokorrentkonto: E Hinterlegung der Aktien erübrigt fich, da “R 20 25410 D) m E s E n : O x] Üebers{uf E 45147504 92009 * 4108 103797219 Kreditoren . . . . . . . . . . «} 915 775/63 alle bei uns deponiert find. Depositen . . 8 688/33 V. Gewinn aus Kapitalanlagen : e E d E V Abzüali Ab- Unterstüßungs- und Pensionéfonds- Duisburg, den 18. März 1911. | Srareinlage 177 775/58 Hypotbekenprovisionen . . . . . - .- 16 E eiotuten fte DZUgUic 4D la x N 599 ie Ligui Sn 16107 "T Sontti inna 11 827/67} 1 786 427 02 E breibung 2675 642,66] 1 362 329 53 E «bude __ Die Liquidatoreu : | Reingewinn 10 161/07 VI. Sonstige Einnahmen ......-+- [g 055 welcher das R V e e E 1 200 Kauermann. Keetman. 67 805 Z4 8 449 770 55 S 449 770/99 Derzmn? ung Kontoiorreniionto: ividendentonto . L x ¿ 330— I E E P E 2 L E: E a En ; 31. D Pasfiva. E E E 2M U D E) 2 / L : . Dezember 1910. G E Gewinn- und Verlufikonto: ih l d G i rf > i Der Vorstand. Der Auffichtêrat. Aktiva. E „Vilanz per R = ge E S Es £ =— ails Vortrag von 1909 . . …. .. .| 18162244 Port and-Cementwerk Shwanebe> O E O S S “« K «“ A S G = 5 563 S9142 PReinaertzinn tro 191 549 314 2 : M (1 : Otto Schoele BYorsitzender. A d Df : 7 i ( Reingewinn pro 190. „- „-+ + DOS SLOSI Aktien-Gesellschaft in Schwanebe>. Ts (9 Boe: it die T ticfeit bes Xahres- I. Grundbesitz E 579 000 L ec : j L e e E L i 231 360/52 tanéros unterer Gefell Haf S Uy BEIEIELIINE YUETI, B S E Hon S f d E 6 595 550 1) Bestand am Schlusse des Vorjahres. . . 19040 l, Aus den früheren Verlosungen der 4°/9 Boden 31 360 52 Die Aktionäre unferer Gesellshaft werden biermit : abicblusses sowie die Ucbereinstimmung mit den eo 267 326150 2) Zuwachs im Geschäftsjahre E 1 19 409/97| 154 840/55 kreditobligationen Seric VIL, TX bis XITI, : zu einer am Freitag, den 21. April 1911, F tnventurauszüg?n ITI. Vorauszablungen und Darlehen aus Policen . Di 2201 2) ZUwacho I . Sai XX 27> XXI ind no<h ni<t zur Einlösung 1 333 655/84 Vormittags A1 Uhr, in dem Sizungssaal der : Soerensen, beeidigter Bücherrevisor. I, O e oe o eo) 0 91 3704} 11. Prämienreferven : is er 905 387 39 iebs- Bank für Handel und Industrie, Berlin W E Soeren Mit Niederbeweaung : «T Ge Dome ao 0000 BEE ae e 1) Kapitalversiherungen der Ser Sale ne 1-0208 eee 39 Cos E Er e TT E en. R E h eug dus 2 i *Detitgilederdemwetgung - : Bs Á Ms Medi ns eg : , ; 2 5 5 ndersterbekafe . . 920 22] 6 205 7076 4 : E | Scinkelplay 1—4, stattfindenden ordentlichen F Bestand am 1. Januar 1910 . 119 Mitalieder, VI. Rü>kständige Sen und E e ea 60d 2) S 8 / Pf l nag 22 orräte an Wollen, zen und “H Generalversammlung eingeladen. neu eingetreten 1910 90 VII. Auétstände bei “Agenten: a IT1. Reserven für s<webende Versicherungs\ä e: A Materialien . . . .. . . +1 240458401 Tagesordnung : a e É —T55 Mialice 1) aus dem Geschäftsjahr . . . e 13 134,29 R 1) beim Prämienreservefonds aufbewahrt (19/53 ai T e95 781 39 e971 39 | 1) Berichterstattung des Vorstands über ten Ver- daeiéiben 1910 burs Leb E Ee 2) aus früheren Jahren . . . ._. 33622 7 ed p 2) sonstige Bestandteile . E E 2 08017 L _ e G5 / E mögenéstand und die Verbältnifse der Gesell- auSsge!><leden 1910 LUTE e TITI. Bare E 1‘ 7 innreserve Meitali 574 897/54 Soll. Gewinn- uud Verlustkonto. Haben. haft sowie über die Ergebnisse des verfloffenen L SMUReR, V, Dare M E L E E R T B E R T TOMB T EMGMGE T m Eee Se RERR E T E A atur artm E S E L 1 E50 L % As H ia Î O E O S a - De L z d Geschäftsjahres nebst dem Bericht des Auffichts- auégeshieden 1910 1 ans, TLA X. Sonstige Aktiva evo S l 030\— V'e- Oie G 900 72490 - S E i N é A rats über die Prüfung des Geschäftsberihts und H dur< Kündigung 1 Mitalied, hs T B 1) Extrare]erwW . . . «+ - - - Immobilienkonto : Fabrikationskonto : der ee BLOES E t 7 Mütglieder, ab 4 Mitglieder, 2) Boamienpenron e « 54 262 32 Abîïchreibung pro 1910 71 701/50 Fabrikationsgewinn und Erträg- A A E hi Oelen dor: Mila L, n e AC 77 Tbe a. Ansammlungs\sonds . . . . M I mi analicd gol ordd Saltc A 542 314 31 nifffse aus Geschäftsbeteiligungen, f) Ds E E Le A t M teil 1. Januar 1911 135 Pêitglieder b. Pensionéreserve . . . . ._. 20 538,60 74 800/92] 275 529/82 : S R E Uno © n- Un DEtTi renun ur das il Antellen. T s pet Mieten usw. . E, verflossene Geschäftsjahr. ; Der Gesamtbetrag der Haftsumme am 1. Januar VI. Sonstige Passwa: 97,5 000 614 015/81 3) Beschlußfafsurg über die Erteilung der Ent- 1911 beträgt 45 900 #: bemerkt wird, daß die 1) Eigene Hypothekensculd . S E 471 26] 260 471/26 lastung an Vorstand und Aufsichtsrat. Haftpflichtsumme das Einfache eines Geschäftäanteils D A R e M T 451 47: 04 A3 . , , . p) Di 2 ¿ 2 _ ) Ÿ s utf f 0 üb î innver unga <3 L AON r5ga T j ß T E P G J 4] Vereinigte Filzfabriken Bon der 4 sigen Partialanleihe der früheren | 2) Bestußsassung iber die Gewinnverteilung. à #4 300 beträgt. L A VIL Uebers es S ; g i 37 rie R Tollfilz-Fabrik (Acti A 5) Aufsichtsratswahb”en. 7 995 7176 7 925 71782 ° ° 6 ayer. Wollfilz-Fabrik ( ctiengesells<aft) in Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind E E A E E A R E 2D 7 925 717182 : 1 in Giengen a. d. Brenz. | Waferburg - Günzburg a. D. wurden die | „;Zenigen Aftionäre berebtiat, welhe spätestens in, den 25. Februar 1911 N Besblut, dO beute abgebaltrnen Emeral- | Nummern: 4 5 8 14 20 22/2 26 27 30 35 45 | am zweiten Werktage vor der E Ne Ga Ls ce v E Q Versi 3verein auf Gegenseitigkeit zu Verlin Nach Beschluß; der beute abgebaltenen Senerat- } 48 51 52 53 55 57 60 64 75 76 80 82 834 86 87 j i: N U) c< h < uf : versammlung gelangt für das Gesäftzjabr 1910 | 36 98 102 105 107 115 122 123 124 127 139 140 | sammlung bis 6 Uhr Abends 7) Niederlaqung 2. von Sterbekasse deutscher Lehrer, Derncherung M atme Ing eine Dividende von ® °/6, also für Aktien L Gmisfion | 4,745 155 156 159 160 161 168 169 177 18: bei der Gesellschaftskafse in Schwanebeck oter 2 ¡2 Der Auffichtsrat. E E ie _… tür Falke TI. und TIT. Gmiffion “" | 141 145 155 156 159 160 161 168 169 177 182 : : - Ie Sanwa en Hansen M. Prüffing. T - s 45,—-, für solide 11- und 111. Emission M S, | 188 193 194 196 197 200 203 216 227 ‘231 236 n Se IEE D E O S \ A Die Revifionskommisfion = L pro Attie, zur Beriellung. E E S R 0 00 ouR Son S ndustrie, Schinkelplaz 1—4 (82 f e Le i : Qi, Œinl A5 _… a3 | 239 240 252 254 257 260 271 279 286 290 / p N e * & 2:5 ; oos D E T t oi E. Riet s < G. Büttner. E =— L599, Die Einlösung der Dividendenscheine Nr. 29 der | 517 218 295 220 22 S man mee Sn E in Hannover bei der Bauk “n tie Lisie ter bei dem unterzeichneten Ober- E. Farrensleiner. E S » co r LREHAG G dor LS prr hn L, s iy M 18 395 230 332 333 335 348 355 360 365 im ei T r HSaudel und G E R, S ic H n h s ; e E ; 1 r ührten Ge tsbücher E , o ARES I. und 11. Gmis}ion E Nr. 2 der 111. Emisfion | >E6 2E 371 t 553 288 40e r 419 123 ‘24 Industrie, Filiale Hannover, lanveëgeriht zugelaffenen P ante es Die Richtigkeit vorstehender Bilanz fowie des Gewinn- und Verlustkontos bescheinige i< auf Grund der ordnungsgemäß geführte Geschäftsbüch 16 = ] 1897 erfolgt $ O 107 106, 450 A A g bare 1 ano L M i i ingetragen der Nechtéanwa . Julius Sedbba | der S f \ L in. j j il E is G L * 1808 ai da Ea hier sowie bei | 425 427 429 436 440 449 zur Heimzahlung auf ear Ht ug prt n aris in Ronibera “y Ai i her Shergeln Bange Sg af einer Paul Eismann, beeidigter Bücherrevisor. E E n o ae Ri “A oe D S E E T 9 Î L. S î L. M 5 i - > ane Dio. N , G ! Ô / E E D fas B E D s A n * “28 L Lz r - »e N ge >. . a L „L ¿O >er Württembergis<hen Vereinëbank in | C E N ora: qi Be t Dem Tage e a. cin Nunumernbetzcinis der zur E NEMEERELTe den E E ia Die Verteilung des Reberpunes pon M 451 475,04 erfolgt gemäß $ 29 der Saßung: «2251316 2i = N S L L, Stuttgart, L R a e "S8 7 | stimmten Aftien einreichen, Königl. OberlandeëgeruMt. s Ie M eeetonds S ea Sao E A N E M s Va 4 1008 der Vayecischen Disconts- & Wechsel-Bank | {elst gesen Einreichung der S n ischen | b. ibre Aftien oter die darüber lautenden Hinter- [425] e A s e 001412 9 029 50 M , „As LUUD, G. in Augsburg und E R E e unaëidein Neichsbank ines Nota 29 ie Cs Í E 98 : i “T 1 909 bens Bankbaus Moris Schulmanu in | Disconto- & Wechsel-Bank A.-G. in Augs- Geme DEE OREIESONE R PREE, I Der Rechtsanwalt Dr. Emmerich ist unterm 1) Beamten B oe ee oooooo on 13 544,25 23 , 5 L 106 München x. / | burg und dem Bankhause J. L. Feuchtwanger | * Berlin, den 1. April 1911 beutigen Tage in die Liste der beim biesigen Amts- 6 BéwlinreservesE C) e o ooooooooo et 354 391,65 Nürnberg, ten 1. Februar 1911, Die statutengemäß aus dem Auffichtsrat aus- | E rreo n s A Bortland-Cemeutwerk Schwanebeck gerichte zugelafsenen Rechtsanwälte eingetragen 6) Extrareservefonds (8,01%). „e ee 42 906,89 Vereinsbank. scheidenden Mitgalieter, Herr Kommerzienrat Adolph iengen a. d. Brz., den 29. März 1911, Aktien-Gesellschaft worden. . é 451 475,04, E n E E E R A Vereinigte Filzfabriken. 7 n Lobberich, den 24. März 1911. “L O A nien L E Ssay und Herr Kommerzienrat August Schneider, | Der Auffichtêrat. BISELLGo V o Mer bdgpri wurden wietergewrählt. | - Marx, Vorsitender. Königliches Amtsgericht.