1911 / 79 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lyn ten oi

i O

Iz!

Neurode.

Or

o g gn g e. 209 A0, SCI

Volla’s Söhne in Neurode, J Pakete, und zwar: Paket 1: 50 Muster Damen leiderjtoîre, Fabriknummern 1256 bis 1263, 2360 è 2370, 5533 bis 5563, angemeldet am 8. März 47 Muîter enfleiderstoffz, Fabriknummern 1271 bis 1297, bis 216, 482 bi2 485, angemeldet am 8. März 43 Muster menkleiderstoffe, Fabriknummern 5564 bis is 3063, 1298 bi3 1310

911, Vorm. 10,17 Ubr; amen

L

911, Vorm. 10,18 Ubr: amentletder

230 bis 236, 539 bis 5

1911, Vorm. 10:19 1 Damenkleiderstoîfe, Fab 501 bis 510, 112 bis 11 bis 2377, 3612 bis 361 1911, Vorm. 10,20 Uhr Schußfrift 3 Jahre.

Neurode, den 9. M

Königliche

v4 he 0A ven

Neusailz,. Oder.

W. von Krause),

Ny

vlaî ( 1% 4 3 Uhr. Amts8zericht Neufal Xenuwedell. e. eat n

Tas È H i LEL, n Uer 2MAUWierregtiii

Nr. 42. Elise Seceg

wedell

Anstalt Ewald Seeger, ein

angebli 1

Fr Sf m orrantitay Q 14 e t L e S

r Manns : L

lrn »Veutter At

Avotheker Pete e T

- D

ngcmecidetl am is. Xa Oberhausen, Rhld

Ìw

Ct

Cherndors, Neckar. Lönigl. Amtsgericht

-s+ A, tor dAS Herreguter

Or J L L L

cinigte Uhrenfabriken

a D279

be d —*-

"

r L r t e e 4 e b

s

odenkirehen.

d

Oer lLa su, Bad.

Í

- r wt P Ses s ry

x oter jedem ‘antern j Wesel.

s R e A führung in Majolika, Stein yE L Material sowie în jeder Auêfuvrur 9 ran Fabrifrummern 95566 70, 5603, 5 5694, 5726, 5729, 5730, 5733 bis 5735, bis 5749, 5752, 5757 5781 bis 5786, 5792, 580:

J. «& C. Meyer, Ocuuhausen, 2 Flaschen-

? L und Grôfe, Tafelwaîsser ‘und

679 bis 5686, 744, 5746 5764, 9T09, 9 5810, 5811; 5816, 5836, Schutzfrist 3 Jahre, ange- Nachmittags 1 Uhr. M. Krause in Schweiduit, ustern für plastische teilweise Aus- jedem anderen und Größe,

Firma G. H

Carbonaris , M N

alfobolfreies Erfrishungsgetränk, Fabrik 311, Flâäcbenerzeugnis, Schutzfrist am 25. März 1911, BVor-

In das Musterregister ist heute eingetragen : v Doct Herm. ummer 710, vier versclofiene E 014:

Wesel, den

nummern 310 Z Iabre, R mittags 11 Uhr 35 Vän. Ocynhausfen, 27. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Osiíerode, HaArTZ. In das hiesi 1911 eingetragen :

irma Greve & uhl

meldet am 1. März 1911, Firma R. M ein versiegeltes Paket mit 41 M Í Erzeugnisse, und zwar für ganze oder ) Majolika, ea E sowie in jeder Ausführunc rôße ern 5280, 260. 5568, 5569, 5604, 5606.

Custerregister ift am

in Osterode (Dar offe, Fabriknumntier J. S.

ie, Schutzfrist 3 Iabre, erzeugnisse, Schuyfrist 3 Jabre, därz 1911, Nachmittags 12 Uhr

hrung in 9, 5571 bis 5578, 3059 Fabriknummern

3 - Ao Kone 1 "Fe O0DÉ, DDIZ, (03, Fi LD

eyn

: 5826, 5829, 5833 bis 58359, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. mittags 1 Ubr. _ Schweidnitz. den .

g c A S sterode (Sara). den 24. Mär angemeldet an A Königliches Ar / , sämtlich Flächenerzeugni}e e März 1911.

PössneckK. Amtsgericht.

unter Nr. 141

ir: Tov Öß WMWitteuberge die zen: Firma Couta & Böhme in Pößuc>,

11 Ubr 10 Minuten, erfolgte Musters für Firmenzeiben mit d ragen worden.

AQittenberge. den 25

Staufen. én

Fn das Musterregitter Sattlermeister ell eines Bi

E: wurde eingetragen : : Friedrich Melber in euenrabmens, Muster für Fabriknummer 1, v | März 1911,

n da8 TMustorronistor {f n das Zcutlerregut

. März 1911. Amtsgericht.

Staufen, Z e vlastis<?2 Erzeugnihe, M Schutzfrist 3 Iabre, angemeldet am 22. Vormittacs 9 Ubr. Staufen,

Nr. 133. Ciscuhütten- und Neusalz _ [abers Nr. 34 mit *

Emaillirwerk

Worms.

März 1911. r. Armt3geri ft. Stromberg, HBBSTÜüCK. In unser Mujterregüter 7. Firma Gebrüder ein Modell

1616, 4617, 46

45, 246, 247

can Merkel Abbildungen plastis(e Erz

ist - eingetrag rde PVuricelli zu Rhein- eines Landkochofens in e, ofen, Fabriknummer 400, Schußfrist 5 Jabre, an- Nachmittags 57 Ukr. März 1911.

böllerhütte, einer Photograv en für vlastishe Erzeugniße, gemeldet am f t Stromberg. den 21. j

Königlihes Amts Stuttgart-Cannstatt. S K. Amtsgeri<ht Stuttgart-Canusftatt. | gisier wurde unterm 8. der Firma Hermann Weif;cuburger & Cie., Metallwaren- Feucrwehrrequi)iten- Militäreffcktenfabrik i vers<hlossene Kuverte, von Gebrauch8gegenitänden

Erzeugnisse

Sharaelvlatte, 4140 Auf-

149 trov 149 CGaiailere,

; 9877, 9878, | Secgerhall-Neu- Firma Etruria, Kunstgewerbliche

5 T+ 1 »y blag versiegelter Umschlag,

E az voN 4084, 4058D, 40386, März 1911, Wüstegiersdorf. Fn unfer Mulierregilter eingetragen wort Wiesen, Geselischaît mit Di angemeldet am 24. März 1911, 39 Minuten, n versi 1 Muster für Kleiderstoi, D : für Handtücher,

Markt: Decken, Servietten u

T4: Er. vlastis>e Er-

versiegeltes Paket, en! Muster für Vorhang 17 Muster für ien 25 Mulier,

62, Flächenerzeugnijite,

PössneckK.

Durst arroantitor 1IUL LCHALALTS

e tirde unter Nr. 142 ein- rmax Joh. Chr. Eberlein i 5 nthaltend V Ti A4 G E 0N G2 enstände, Geschäfts-

euwedell.

n Caunstatt eingetragen :

n Pôßne>, enthaltend

nseDn, Rh

ußfrist 3 Jahre. s N.-Wüstegiersdorf, den 2.

N 9 Ties Amt8gericht. Cabaret, 413 iglihes Amtsgericht

0, 6951, 6952, 6953 d de Erzeugniffe, S

Zwickau, Sachsen.

Im Muíterregiite

c

o., 4168 Bürstengarnitur, Thermometer, 42831 Ka 205 Leuthter, 4201 Körbben,

(2 Ci 4126 Gebadatatten,

Normitta 8 Ice, f Bormittag 4183 do., 4179 Baro- un 4253 Zitronenprefse,

4145 Gong, 4185 do., 4115 do.,

M. Herczka ©& Co

A « M L 1 G a s 4 Oas s M gl. Amtsgeriht. Abt. 11.

6 Jahre, angemeldet am 6b.

März 1911. des Amtsgericht.

: s 0 Nichensdale 4108 Zigarrenkaîten, 4169 Alchen!chale,

ist bei der F A | i gon Vepecex SOEa 4157 Spielkarten

hans & Thomas Haller A. G. in Schramberg

T, 4156 do.,

Rauhfervice, €T any * 4131 Naudblamve

Feuerzeug, 4300 Leuchter, 41 , Raub 1 Näucberlamve, 4265 Aschenschale, 4184 do., 4260 do., 423!

1sterregister B IT i aggi Ges. m. b. ederlafsung in Berlin) eingetra

Zwicfau, den 7.

A cine 4274 do., 4144 1 4186 do., 4240 do., 4085 do., 4092 4241 do., 4170 do.

[T. 4291 Tollette}jpie T, Tisch, 4167 Pflanzenkübel, 4285 Bowle, 4238 Gong, 4137 do., 4219 do., 4189 do., 4263 do-, 4202 Zeitungs-

rf tf rf S505

Zwickau, Sachsen.

Im Muñîter

el, 4110 Rauchstän : ( f Antou Erler in W G mit 5 Mustern zu Papierbeuteln und Li as nummern 452, 453, 454, 455, 456, Flächenerzeugnisse,

Schutzfrist 3 Ja

angemeldet am hr 40 Minuten.

: U f C Lia“ À Qr Zwickau, den 11. Varz 191 A mt8geriMt.

Rado!fzeli.

5 Musterregister Band Maggi Ges. m. iederlassung in Berlin) ei

abler, 4287 Uhr, 4298 do., 4215 do., 4213 d 4216 Uhr, 4164 Cafeëdo Butterdoîe,

Ruvertständer,

das

1150 Gelee

[70]

er Masierregister iït unter Nr. 21 bei der . Heimig in Wesel eingetrazen: Slaïhen, Flähenmu! Schutzfcist 3 Jahre. ang Boctagy. 2s Uhr. 13. März 1911. ntglides Amt3gerih R Sn

iehbl, Kr. Gummersbach- Man das biesige Musterregister Blatt 7 Heinrich Geldm beschränkter Sastung in < Wollpapier ge muster. Schutzfrist 3 : 1911, Vormittags E R Wiehl, den 21. Parz ; Ó Königliches Amts

Wittenberge, Bz. Potsdam. In unser Musterregister : Malermeister Albert

Eine

ter, Fabrif- zmeldet am

[71]

eingetragen Gesellschaft mit Winterborn, 1 Muster nannt, versiegelt, Fläcben- Hre, angemeldet am 21. März

[271]

unter Nr. 4 Lindenberg zu am 22. März 1911, Vormittags Anmeldung eines riger Schußz-

[72]

e: G or inaetragen : sier wurde beute eingetrager Rheinis<e Möbel-Industric V ¿ebn Muster bezw. Worms, zehn Muster dezn Nr. 23 bis 32, für eugfisse. Schuyfrist 3 Iabre, angemeldet : 1911, Vormittags 114 Uhr. Worms, den 3. März 1911. Großh. Amtsgericht.

[264] £1

ist beute unter Nr. 24 Hartmann «&

<aît mit beschränfter Haftung, Vormittags 8 Uhr

enthaltend

März 1911.

[73]

ist beute eingctragen worden: Nr. 173. Firma Blech- und Metallwarenfabrik . in Zwickau, ein verslo)}enes für Löffel, Geschästs-

Schußfrist

März 1911, Vormittags

[74]

gister ist heute cingetragen worden : 7 Wilfauer Papierwarenfabrik 1 Wilkau, ein vers{lossenes Paket 1d Tüten, Geschäfts-

[3 «4 9-0 l 1 9, Marz 1911,

i

bonniere, 4262 Kannen, 4161 Kork, 4147 do.,

Konkurse.

Konklurêverfahrenu. _ [ Neher das Vermögen der Gebrüder Schreiner- meister Veruard Josevh Lütkenhaus

O

1 mt , HOTMiciAge

H i 4 0) H> >

p ded pee

Rastatt. Liitkenhaus

Traunstein. S Betreff: Musterschuzregiiter. wr unter Nr. 42: Josef Schneider Baumaterialieu- n Traunstein, ein zwei Abbildungen

Gaggeuau, A nau, 1 > Ty U ZAT 11 neider] : l . ? E H Erste Gläubigerversammlung am 24. April T9111, e TLILE Aub Citi Î S Fenn A Q Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 8. Mai Ver, an DET Gerd 3s

ri{<lossenes

Vormittags 48A

m P v 0 V rrott

% nor DTTOI

2 IMTEnCT L

28. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Reutlingen.

au. K. Amtsgericht Ulm.

Musterregister Band 111

Tim, Don

geb. Engel, in #1 2ud Alte S{önhausersir. 18, ist beute, t L i en Amtsgericht Beclin-Mit (Aktenz. 8

Konkursverfahren eröffnet. Kaufmann b 1 Frist zur Anmeldung der Konkurs- Gríte Gläubiger-

Reutlin & M

forderungen bis 8. Mai 1911. L versammlung am 27. April 1911, Vormittags Prüfungstermin am 8. Juni 1912, ittags 11 Uhr, im

Rochlitz, Sachsen. Í

<legel & "ui

a s T 4 2 D 1 m F Ao) » N Cd A O M E t

Ar tiZnum mm err

êgericht Urach.

G ontito T4 lanctranon * 1sterregiiter ist eingetragen:

ri s E rerflicht bis 8. Víat 19

Nochlitz, den 1 11. E —— KFonkfurêverfahren. 18 Vermögen der Rheinischen Tou- un? Berke, Gesellschaft mit bes<hränkter Theaterstiraße 62,

117 Uhr, Dag valter : He<tsanwalt is zum 5. Mai 1911. is zum 26. April ¡ am 28S. April Allgemeiner Prü-

) Der ch 9 l bd 7 E C144 L 14445

28, ‘Porträtmaler und Pitograpy See fiamerlatat mi

Chamotte-L Haftung in Voun,

14 A NBormittags

helm Heiland in Rosto,

1

Ficma Ph. Haas «& S Schwarzwald) hat für die mit mern 33882, 83883, 8834, 3855,

zu Bonn, Anmeldefrist Offener Arrest mit Auz Erfte GBläubigerv Vormittags #0 Uhr. Mai 1911,

in St. Georg

fungaétermin 10: Uhr. Sra. Amtsgeriht, Abt. 9, zu Boun.

A

Schweidnitz.

D V

¿

ì. M. Krause in Schweidn

inde, Westf. Tee er das Vermögen des Sattlers und Polsterers Bünde ist am 29. März der Konkurs eröffnet. Rautenberg in lpril 1911. Erste Glâu-

L ingótermin: 28. April ormittags LO Uhr. Offener Arrest mit

Rudolf Horfimaun zu 1911, Na4hmittags 73 Berwalter :

E Anmeldefrist bis 1:

Compagnie Theodor Reichardt, Ge- sells<aft mit beshräufter £

2 R. M. Kra

395]

und SHreiner

rd beute, am Á L

das Konkurs- n

I toaler tSanwait 5tegler

Mai 1911.

996

Ucber das Vermögen der Frau Agnes Friedrich, in Firma Ludwig Maklke in Berliu, Mittags 12 Ubr,

te das 3 Ne (2/11.) in Berlin,

tsgzbäude, Neue

Zimmer 111. 7 1911

s\rei s Königlien Amts3gerihts Berlin-Mitte. Abt. 83.

214]

wird beute,

Vormittags

[229]

* Königliches Amtsgericht.

Elfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

A 9.

Berlin, Sonnabend, den 1. April 1901.

Selbstabholer au< dur Staatsanzeigers, SW.

en aus den Handels, Güterrets-, Vereins-, Genofsenscafts-, anntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, ersheint au in

Der Inhalt dieser Beilage, in wel

die Bekanntmachun Patente, Gebrau<hsmuster, Konkurse sowie die

Beichen- und Musterregistern, der Urbeberre<tseintragsrolle, über Warenzeu arif- und Fahrplanb

einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (. 79;

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für | 2 dition des Deutschen Reichsanzei zogen werden.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche reis beträgt L # 80 für das Viertelj | Insertionspreis für den

Reich erscheint in der Regel tägli<. Der die Königliche Er Nummern kosten 20 „$.

gers und Königlich Preußis | Bezugsp ilhelmstraße 32,

, ahr. Einzelne Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 230 A.

Konkurse.

Charlottenburg. Ueber das Vermögen der Bauunternuehmung Möbus, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Charlottenburg, Knesebe>str. 30, i nahmittag 24 Uhr von dem Königlichen Amtsgericht Charlottenburg das Konkursverfahren eröffnet. Ver- walter: Konkursverwalter Fran>k in Charlottenburg, Nönnestr. 25. Frist zur Anmeldung der Konkurs- forderungen und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 25. April 1911. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 5. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, im Gerihtsgebäude, Suarezstr. 13, Portal 1, 1 Treppe, Zimmer 47. e Charlottenburg, den 28. März 1911. Der Gerichtsschreiber s Sa Amtsgerichts.

Crefeld. Koukur®sverfahren. Ueber das Vermögen der Strumpfwareufabrik Adolf Huland & Fuchs, beshräukter Haftung am 29. März 1911, mittags 5 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren Nechtsanwalt Crefel®d ist Konkursverwalter. Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1911. Erste Gläubigerversammlung am Samätag, den 29. April 1911, Vormittags 11 Uhr, Prüfungstermin 17. Juni 1911, Vormittags A1 Uhr, vor Steinstraße Zimmer 2. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis

Gesellschaft mit Crefeld, ift beute,

eröffnet worden.

dem unterzeihneten

zum 20. April 1911.

Crefcld, den 29. März 1911. Königlihes Amtsgericht.

Dresden.

Ueber das Vermögen des anwalts Dr. Ernst Adolf Schulze in Dresden, Johannstädter Ufer 3, wird heute, am 30. März 1911, Vormittags {10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnei. Konkursverwalter : Dr. Friedri<h Wilhelm Seyler in Dresden, Waisen- bausitr. 35. Anmeldefrist bis zum 19. April 1911. Wakhl- und Prüfungstermin am 29. April 1911, Vormittags 710 Uhr, Zimmer 69. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

zum 19. April 1911.

Dresden, am 30. März 1911. Königliches Amtsgercht. Döässeldorf. Kontursverfahren. lleber das Vermögen des Kaufmanns Wlady Förster, Inhabers eines Möbel- und Dekorations- geschäfts zu Düsseldorf, Klosterstraße 102/104, wird heute, am 28. März 1911, Vormittags 103 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Dr. Sengsto> zu Düsseldorf wird zum Konkurs- Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 22. April 1911. bigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 4. Mai 1911, Vor- Mittags LO?è Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Königéplay 15/16, Zimmer 2 im Erdgeschoß. Königliches Amtsgericht in Düsseldorf. Abteilung 14.

DüsseIdorf. Konfursverfahren. _Ueber den Nawhlaß der am 13. J Vüsselderf verstorbenen Vereinsdienerin Maria Catharina Grieving zu Düsseldorf wird beute, am 23. März 1911, Mittags 121 Uhr, das Konkurs- t e Der Bücherrevisor E. Scheidt in Düsseldorf, Rathausufer, wird zum Konkursver- walter ernannt. Offener Arrest, Anzeige- und An- meldefrist bis zum 25. April 1911. Erste Gläubiger- versammlung fowie allgemeiner Prüfungstermin am Douuerêtag, den 4. Mai 1911, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, plaß 15/16, Zimmer 2 im Erdgeschoß.

Königliches Amtsgericht in Düsseldorf. Abteilung 14.

Eschweiler. RKoufurseröffnung. Ueber das Vermögen

verwalter ernannt.

verfahren eröffnet.

_

\elben Tage. Erste

Harburg, Elbe. Wilde zu Darburg,

1911

9 einfrank in Hochfelden.

rrest mit Anzeigefrist bis Wahl- und Prüfungstermin am 29, April 4911, l

Vorm, 10 hr.

Kaiserliches Amtsgericht in Hochfelden.

Wiesbaden. Konkursverfahren. ; r ' ; Meggermeisters Jacob Ulrich in Wiesbaden, Friedricstraße 15, Vormittags

Der Kauf-

Kaiserslautern. Das K. Amtsgericht Kaiserslautern hat über das Vermögen 1) des Wilhelm Jakob Propheter, Konditor und Weinwirt in Kaiserslautern, 2) dessen in Gütern getrennten Ehefrau, Henriette Vropheter geb. Schäfer, ebenda wohnhaft, am 30. März 1911, Vorm. 11F Ubr, den Konkurs er- Konkursverwalter : Tuteur Il. in Kaiserslautern. lassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigeraus\<hu}ses am 21. April 1911, allgemeiner Prüfun am 19. Mai 1911, beide Termine je Vormit- tags 9 Uhr, im Sitzungssaale 11 des K. Amts- gerihts- Kaiserslautern. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Kolberg. Ueber das

sind auf der Gerichts\chreiberei zur Einsicht

Gläubigeraus\{<usses

des Konkursgerihts

niedergelegt. Bochum, den 25.

Beteiligten

März 1911. 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. mann Carl Brodt in Wiesbaden, Kais. Friedr. Konkursverwalter zum 24. April 1911 bei 3 wird zur Beschluß-

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Bolkenhain.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 21. August 1910 zu Hartmaunsdorf, Kreis Landeshut, verstorbenen HandelêÏmauus Heinrich Iser gen. Menzel aus Blumenau ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, von Einwendun

Rechtsanwalt

e Î Konkursforderungen sind bis Offener Arrest ist er-

dem Gericht anzumelden. bis 28. April 1911. die Wahl eines anderen die Bestellung eines Gläubigera: tretendenfalls i S ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 29. April 1911, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 13. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzei{ neten Gerichte, Gerichts\t Termin anberaumt. © bis zum 15. April 1911.

Königliches Amtsgericht, 8, in Wiesbaden. Wilhelmshaven. Koufursverfahren. [ ermögen der Witwe Emma Kotte in Wilhelmshaven, Börsenstr. 19, wird beute, am 29. März 1911, Nachmittags 12,40 Uhr, das Konkurs- : Der Rechnungssteller Albrecht ter Veen in Bant wird zum Konkursverwalter er- nannt. Konkursforderungen find bis zum 20. April 1911 bei dem Gerichte anzumelden. ung über die Beibeh

Verwalters _ ee E s\chusses und ur Erhebung n gegen das S<hlußderzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden Forderungen S{hlußtermin Vormittags 10 Uhr, vor dem Kö;

gerihte bierselbst bestimmt. Bolkeuhain, den 29. März 1911. Königliches AmtsgeriŸt.

Briesen, Westpr. Konfursverfahren. Das Konkursverfahren ü Frau Elisabeth Heinrich aus Briesen wird nah erfolgter Abhaltung des S(hlußtermin aufgehoben. Briesen, den 28. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Konkur®verfahren. ren über das Vermögen der offeneu Handelsgesellschaft in Firma: Kaufhaus Rosenow Nachf., Jospe in Brüfsow, Inhaber Kaufleute Louis JFospe und Hermann JIotpe daselbst, wird, nahdem der in vom 17. Januar 1911 an- rechtskräftigen

lichen Amts-

tr. 2 „Zimmer 96, (a Meinin E [rrest mit Anzeige in Kolberg, Münderstr. 13, wird beute, am 29. März 1911, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Justizrat Grieser in Kolberg zum Konkursverwalter forderungen find bis zum 26. April 1911 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Bei- behaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{<ufses und eintretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prü- fung der angemeldeten Forderungen auf den 12. Mai ttag8 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, S<höffensaal, Termin anberaumt. Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sa in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{<uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den für welhe sie aus der Sache ab- onderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem nkursverwalter bis zum 15. April 1911 Anzeige zu

Kolberg, 29. März 1911. Königliches Amtsgericht.

Ludwigsburg.

K. Amtsgericht Ludwigsburg. Ueber den Nachlaß des am 6. Februar 1911 in Ludwigsburg gestorbenen Sattlers und Tape- Kauffmanu ist heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Ver- walter ist Gerihtênotar Shmitt in Ludwigsburg. Anmeldungsfrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht : Grsíte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 27. April 911, Nachmittags

Den 29. März 1911. E Der Gerichtsschreiber: Amtsgerichtssekretär H ep pe.

M.-Gladbach. Konfurêverfahren. des Elektrotechuikers

Inhabers der Füsser & Kremer in M.-Gladbach, am 28. März 1911, Nachmittags 64 Uhr, das Kon- rfahren eröffnet. Konkursverwalter ist RNechts- anwalt Dr. Ganz zu M.-Gladbach. mit Anzeigefrist bis zum 15. April 1911. frist bis zum 1. Mai 1911. versammlung: 24. April 1911, Vormittags 22. Mai 1911, Vormittags AUA Uhr, Abteistraße 41, Zimmer

Königliches Amtsgericht in M.-Gladbach.

Firma Crefelder

Ueber das V

verfahren eröffnet.

BrüssSs0W.

m Samdêtag, L O a S g Das Konkursverfah

Es wird zur altung des ernannten Verwalters geraus\<ufes und er die in $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 28. April 1911, Vormittags 11} Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Offener mit Anzeigepflicht bis zum 20. April 1911. Königliches Amtsgericht in Wilhelmshaven.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bernhar Pollak in Wirfitz ist am 29. März 1911, Nach- mittags 5,20 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Bauer in Nakel. frist bis 15. April 1911.

Beschlußfaf 1911, Vormitta s : V L eva M Ç

über die Bestellung eines Gläub Inhaber Gebr. eintretendenfalls ü

dem Vergleichstermin genommene Zwangsverglei<ß dur Beschluß vom 17. Januar 1911 bestätigt ift, hier- durch aufgehoben. Brüfsow, den 28. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nahlaß ; Kley verstorbenen Magazinuverwalters August HSeyermaun wird nah erfolgter Abhaltung des Slußtermins hierdur< aufgehoben. Dortmund, den 24. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Lauten & Co. Kohlengroßhandlung zu Duisburg-Ruhrort und Zweigniederlassung in Worms wird, nahdem der in dem Vergleihs- termine vom 1. Dezember 1910 angenommene Zwangs- vergleih dur< re<tskräftigen Beschluß vom 2. zember 1910 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Duisburg-Ruhrort, den 25. März 1911. Königliches Amtsgericht. Duisburg-Ruhrort. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wilhelm Backhaus zu Duisburg- Ruhrort sowie die Kohlenhandlung Kaspar Dehnen, Alleininhaber Kaufmann Wilhelm Ba>- haus in Worms, wird, nahdem der in dem Ber- Dezember 1910 angenomtnene rehtsfräftigen Beschluß vom . Dezember 1910 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Duisburg-Ruhrort, den 25. März 1911. Königliches Amt3gericht.

Duisburg-Rutirort. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Lauten in Meiderich wird, nachdem der in dem Vergleichs- angenommene Zwangsvergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 2. Dezember 1910 bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. Duisburg-Ruhrort, den 25. März 1911. Königliches Amtsgericht.

EIsterwerda. Koufursverfahren. Das Konkursverfahren Buchbindermeisters Franz Wuigk in Elster- werda wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 8. März 1911 angenommene Zwangsvergleich durh rechtskräftigen Beschluß vom 8. März 1911 bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben. Elsterwerda, den 28. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. über tas Vermögen des Handelsmanns Ferdinand Piel und seiner Ehe- frau, Emilie geb. Neubauer, in Geuthin wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Geuthin, den 25. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Verm3ge Kaufmanns Clemens Mikotajczak in Guesen der Schlußrehnung des Einwendungen

[221] früheren Rechts- Forderungen,

Wirsitz. Rechtsanwalt

Lothringerstraße 1, 1, Erste Gläubigerversamm- lung und allgemeiner Prüfungstermin am 25. April 1911, Vormittags 10 Uhr. 19: April 1911.

Wirfitz, den 29. März 1911. Der Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Offener Arrest bis

Abteilung II. ziers Geor

95 4 ;

22. April 1911 Le Beschluß. Der Termin zur Prüfung der angemeldeten derungen in der Altmanuschen Konkurssache vom 25. auf den 23, Mai 1911 verlegt. Adeluau, den 30. März 1911.

Königlihes Amtsgericht. Konkursverfahren.

Der Rechtsanwalt

Erste Gläu-

Altona, Elbe. Das Konkursverfahren 5, Januar 1910 verstorbenen Johannes Kolbe zu Altona, Geschäft: gr. Berg- straße 92, Privatwohnung: Königstraße 251, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Altona, den 24. März 1911.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Jfidor Becker, in Firma Nobert Blumenreich Nachfolger, Inh. Jsidor Becker zu Berlin, Weinbergsweg 24, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berü>si{tigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- stattung der Auslagen und die Gewährung einer des Glâäubiger- den 20. April è Uhr, vor dem König-

Kaufmanns

Offener Arrest anuar 1911 zu Erste Gläubiger. leistermine vom 1.

N. 16/10 B. wangsverglei< Burch

11 Uhr. Prüfungstermin:

Ueber das Vermögen des Väckers Emil Arthur Weida Nr. 86 wird heute, 29. März 1911, Nachmittags 34 Uhr, das Konkurs- Konkursverwalter Herr Lokal- Anmeldefrist Wahltermin am 20. April Prüfungstermin

Duisburg- verfahren eröffnet.

rihter Piets{bmann bier. APtil 1911. ‘1911, Vormittags 114 Uhr. am 27. April 1911, Vormittags 14 Uhr.

18. April 1911. Riefa, den 29. März 1911. oôniglihes Amtsgericht.

Schwarzenberg, Sachsen. Ueber das Vermögen des Bäckers Sachs, Inhaber einer Brot-, bäkerci in Bernsbach, wird heute, am 29. März 1911, Nachmittags 5} Uhr, das Konkuréverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Lokalrichter Leon- Anmeldefrist bis zum Wahl- und Prüfungstermin am 29. April 1911, Vormittags Uk Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. April 1911. Schwarzeuberg, am 29. März 1911. Königlich Sächs. Amtsgericht.

Stuttgart.

K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermögen des Anton Sautter, Kaufmanns, Inhabers einer Koffer- u. Lederwarenfabrik hier, 30. März 1911, Nachmitta verwalter: Nechtsanwalt Ned>arstr. 37. 22 Aptil 1911. 29. April 1911. Samstag,

Vergütung die Mitglieder ausschusses der Schlußtermin auf 1911, Vormittags 10 lihen Amtsgerichte bierselbst, Neue Friedrichstr. 13/14, [I]. Sto>werk, Zimmer 102/104, bestimmt. Stelle des verstorbenen Konkurêverwalters der Kaufmann Fischer, hier, Konkursverwalter ernannt worden. Berlin, den 23. März 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Berlin-Mitte. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Spouholz, alleinigen Inhabers ax Sponholz, zu it infolge eines von

2 ter ‘Witwe Laurenz Hagdfeld in St.-Jöris ist am 28. März 1911, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rehtsanwalt Nütten in Ishweiler. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. April 1911. Ablauf der Anmeldefrist an dem- : Gläubigerversammlung allgemeiner Prüfungstermin am 28. April 1911, Vorm. 11A Uhr, an biesizer Gerichtsstelle. Eschweiler, den 28. März 1911. Königliches Amtsgericht.

E

Anzeigepflicht

t Vermögen des Bergmannstr. 109, zum

[ Karl Rudolf

Weiß:- und Fein- Amtsgerichts

i Abteilung 81. Abteilung 1. Konukursverfahreu. Ueber das Vermögen des Uhrmachers Heinrich l e L. Wilstorferstraße 42, ist am 28. März 1914, Nachmittags 6 Uhr, Konkurs er- offnet. Verwalter: Rechtsanwalt Paul Friedmann in Harburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum «9. April 1911. Anmeldefrist bis zum 23. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung am 26. April £1, Vormittags 117 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 31, Mai mittags 10 Uhr, Bleicherweg, Zi TREE, den 28. März 1911. öniglihes- Amtsgericht. VII1.

Hochselden. Konkursverfahren. œ eber das Vermögen der “stel geb. Levy, Shuhwarenhändlerin in Hoch- feldeu, wird heute, am 29. März 1911, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Geschäftsogent Anmeldefrist sowie offener zum 19. April 1911.

in Schwarzenberg.

Genthin. 19. April 1911.

der eingetragenen Das Konkursverfahren

Verliu, Ererzie! straße Nr. 6, dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 12. April 1911, Nachmittags 1 Uhr, Amtsgeriht Berlin - Wedding

Brunnenplaß, Zimmer Nr. 30, an Vergleichsvorschla

Firma M

vor dem Königlichen Berlin N. 20,

d und die Erklärung des Gläubiger- ausschusses find auf der Gerichtsschreiberei des Konkurs- geri<ts zur Einsicht der Beteiligten niede Berlin, den 25. März 1911.

Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerits Berlin-Wedding.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Robert zu Bochum, JIn- haber der Firma Gebrüder Nobert zu Boch ist Vergleichstermin auf Vormittags 16 Uhr, vor dem Ks geriht in Bochum,

mmer Nr. 26. Gnesen.

Wilbelmstraße 14, am gs 47 Uhr. Dr. Schilling I. ffener Arrest mit Anzeigefrist bis

Ablauf der Anmeldefrist am Erste Gläubigerversammlung am den 30, April #911, Vormittags Saal 53, allgemeiner Prüfungstermin am „_ dent 20. Mai 195x414,

ist zur Abnahme walters, zur Erhebung von das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger übec die niht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur über die Erstattung der währung einer L Gläubigeraus\{<usses 29. April 1911, Vormittags 14 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hier]elbst, Zimmer 29,

w. Ulrich Levy,

Bochum.

Anhörung der Gläubiger Auslagen und die Ge Mitglieder des Schlußtermin f

Samöêstag

97 Uhr, Saal 53.

Den 30. März 1911. Amtsgerichts\ekretär Th urner.

Vormittags den 11, April 1911, , niglihen Amts- Zimmer Nr. 46, anberaumt.

Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des

ergütung an die